Artikel: Hauptständer 250mm 12Zoll YYB950QT-2-03001

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern
Bild 1
Hauptständer 250mm 12Zoll YYB950QT-2-03001 – Bild 1

Hauptständer

Artikelnummer
YYB950QT-2-03001
Hersteller
Jonway
Inhalt
1 Stück
Ersatzteileliste:
Ersatzteileliste Hauptständer 250mm 12Zoll YYB950QT-2-03001 Download

25,12

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Hauptständer 250mm 12Zoll

Auch zu finden unter: Ständer kaufen, Standfuß kaufen, Mittelstaender, Ständer, Mittelständer, Standfuss kaufen, Stand-Fuss, Mittel-Ständer kaufen, Rollerständer kaufen, Roller-Staender kaufen, Roller-Ständer, Haupt-Ständer kaufen, Mittel-Staender, Staender, Rollerständer, Stand-Fuss kaufen, Stand-Fuß kaufen, Roller-Staender, Mittelständer kaufen, Zweibeinständer, Staender kaufen, Zweibeinstaender kaufen, Haupt-Staender kaufen, Mittelstaender kaufen, Zweibeinstaender, Roller-Ständer kaufen, Mittel-Staender kaufen, Zweibeinständer kaufen, Hauptstaender, Mittel-Ständer, Hauptstaender kaufen, Haupt-Staender, Stand-Fuß, Rollerstaender, Standfuß, Standfuss, Rollerstaender kaufen, Haupt-Ständer, Hauptständer kaufen.

Hauptständer in Erstausrüsterqualität, für Motorroller aus dem asiatischen Raum. Was die Aufnahme für die Hauptständerfeder betrifft existieren zwischen diversen Hauptständern Unterschiede. Um Fehler bei der Bestellung zu verhüten, bitte das Produktfoto genau zu betrachten.

Einfach den neuen Artikel gegen das alte Teil austauschen. Wir liefern immer in Erstausrüster-Qualität, egal, ob es sich hierbei um einen preiswerten Nachbau oder einen Originalersatz dreht.Die Ersatzbauteile dieses Motorrollerproduzenten haben sich seit Jahren im täglichen Einsatz vorzüglich bewährt. Sie können alle Bauelemente in unserem Online-Shop kaufen. Dazu kommt, dass durch andauernden Erfahrungsaustausch die Qualität fortlaufend verbessert werden konnte.

Wir liefern jedes zusätzlichen Teil mit den gleichen Versandvoraussetzungen, das Sie bei uns ordern, kostenlos.Es ist wirklich easy, unsere Zubehörteile für Ihren Roller, Scooter, Elektroroller respektive E-Roller oder auch 3-Rad-Roller [Dreirad-Roller] über unseren Shop im Internet zu erwerben. Sie finden bei uns alle entsprechenden Ersatzteile für Ihr motorisiertes Zweirad, ganz gleich ob Sie Ihren Motorroller im Baumarkt, Fachgeschäft oder Kaufhaus gekauft haben. Es besteht logischerweise auch die Möglichkeit, über Email nach Komponenten anzufragen. Sie bezahlen ganz einfach über das sichere PayPal oder bei einem Kauf über Amazon per Bankeinzug.

Es ist auch eine Teilzahlung respektive Ratenzahlung des Kaufpreises möglich, für den Fall, dass dieser mehr als 100 Euro beträgt. Auch das Fahrzeug zu leasen wäre durchaus denkbar. Das wäre bestimmt eine interessante Alternative für Firmen, bei der Anschaffung von Betriebsfahrzeugen oder wenn ihren Angestellten ein motorisiertes Zweirad möchten. Bitte fragen Sie uns - wir beraten Sie gerne.

Dieses Teil passt zu folgenden Fahrzeugen respektive Motoren:

Dieser Artikel passt bei vielen Modellen, unter anderem für:

AGM Fighter 50 One | AGM Fighter 50 Sport | AGM Firejet 50 YY50QT-28-AA-2TC | Aprilia Scarabeo 50 AC | ATU Explorer RACE GT 50 | ATU Explorer Spin GE50 | Benelli 491 GP-RR | Benelli 491 GP-SP | Benelli 491 Racing | Benelli 491 Sport SBK ARMY,

Geht mal irgendetwas am Motorroller kaputt, dann hat man überwiegend die Wahl zwischen Instandsetzen oder Austauschen. Da ist es unerheblich, ob es sich dabei um einen ganz egal, ob sich um einen Dreirad-Roller, Elektroroller respektive E-Roller oder Motorroller dreht. Darüber hinaus bietet ein Ersatzbauteil eine beträchtlich größere Funktionssicherheit als eine Reparatur des Zweirads. Zumeist kann man einen verborgenen Fehler nicht sofort selbst entdecken und eine kompetente Fachwerkstatt muss herausfinden, wo der Hase im Pfeffer liegt. Eine vernünftige Alternative wäre es in dem Fall, eines unserer fertigen Einbau-Kits, welche wir für viele diverse Fabrikate anbieten, zu ordern. .

Großen Wert legen wir auf qualitativ hochwertige Produkte zu einem attraktiven Preis. Wieso können wir so günstig sein? Die Antwort heißt: Weil wir schon beim Einkauf auf entsprechend große Produktmengen achten. Sämtliche lieferbaren Bauelemente für Ihren Roller kriegen Sie bei uns sowohl in guter Qualität als auch für einen Preis, der keine Wünsche offen lässt.

Auch für Motorroller, Quads und Buggys, die nicht mehr gefertigt werden, haben wir normalerweise die Bauteile vorrätig. So beispielsweise für die Marken Sundiro und Eppella.

Wer möchte, erhält bei uns logischerweise auch das Originalteil für seinen fahrbaren Untersatz. Die meisten Kunden greifen allerdings zufolge der guten Preise und der Erstausrüster-Qualität auf unsere Nachbauten zurück. Unsere Komponenten ermöglichen es Ihnen, auf der einen Seite die Instandsetzung Ihres motorisierten Zweirads selbst ausführen oder zum anderen auch in einer Fachwerkstätte durchführen zu lassen. Es gibt voraussichtlich keine bessere Alternative, durch die Sie zu bezahlbaren Preisen und in vorzüglicher Qualität Ihr motorisiertes Zweirad instand setzen können.

Neben den Erläuterungen finden Sie auf unserer Internet-Seite auch anschauliches Bildmaterial. So können Sie sogleich Ihre defekte Komponente mit dem verfügbaren Ersatz vergleichen und gehen somit sicher, dass Sie später auch wirklich das passende Produkt bekommen. Achten Sie bitte vor allem auf die Übereinstimmung des defekten Bauteils mit dem abgebildeten Artikel; vor allem was die angegebenen technischen Angaben und Maße angeht.

10 Vorteile aus denen Sie Nutzen ziehen:

  • Kauf ohne Risiko durch "Geld zurück" - Garantie
  • Roller-Ankauf
  • Hol- und Bringservice
  • Sie zahlen beim Ordern mehrerer Komponenten mit denselben Versandkriterien nur einmal den Versand
  • Auch bei preiswerten Nachbauten bekommen Sie von uns ausschließlich die Erstausrüster-Qualität
  • Alle unsere Produkte sind preiswert, zuverlässig und ausfallsicher
  • Kurzfristige Lieferzeiten
  • Unser Lager umfasst Einbauelemente und Zubehör für rund 250 Marken und 8500 Modelle
  • 100-prozentige Verkehrssicherheit des Rollers, speziell bei Bremsanlagen
  • ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung
  • Ganz egal, ob Sie einen Motorroller, einen Quad, Buggy oder ein Fun-Fahrzeug kaufen möchten. Wir sind für solche Fälle das Fachgeschäft Ihres Vertrauens. Welchen Vorteil haben Sie von unserem Service? Weil wir uns in diesem Geschäftsfeld schon seit Jahrzehnten etabliert haben und Sie deswegen von unserem Erfahrungsschatz profitieren können. Als familiär geführtes Unternehmen betreiben wir nicht ausschließlich das Geschäft rund um die Roller, wir leben unser Geschäft buchstäblich.

    Da Kaufen auch Vertrauenssache ist, sollte man sich infolgedessen das ausgesuchte Fachgeschäft vorher genau angucken, bei dem man vorhat ein motorisiertes Zweirad zu erwerben. in unserem Betrieb ist alles für den Käufer zu 100 Prozent transparent! Kommen Sie doch einfach mal in unserem Ladengeschäft vorbei und informieren Sie sich selbst über uns.Den Vertrauensbeweis bekommen Sie dann auf gewisse Weise schwarz auf weiß vor Ort.

    Interessenten, denen der Weg zu uns zu weit ist, können sich von zu Hause aus durch das Trustedshops-Siegels und die diversen Ebay Bewertungen über uns informieren. Z.B. wird sowohl unser Shop als auch unsere Geschäftspraxis mit dem Trustedshops Gütesiegel "sehr gut" bewertet, was uns zu Recht mit Stolz erfüllt. Auch bei Ebay liegen wir mit dem Prozentsatz 99,9 % ausgezeichnet im Rennen. Diese Ergebnisse demonstrieren eines ganz deutlich: Wir geben in allen Belangen stets unser Bestes!

    Bedenken Sie aber, dass wir keine Roboter sondern auch nur Menschen sind, denen ein Fehler passieren kann. Wir möchten Sie darum bitten, uns definitiv eine Chance zur Verbesserung zu geben, wenn mal etwas schief gelaufen ist.

    Wann wir Ihnen zu Diensten stehen? Täglich von 8:00 bis 18:00 Uhr und samstags von 8:00 bis 13:00 Uhr.

    Wir haben uns die Zufriedenheit unserer Kunden auf die Fahne geschrieben. Vor über fünf Jahrzehnten fing unser Unternehmen mit dem Maschinenbau an, während sich das Fahrzeuggeschäft mittlerweile auch schon seit mehr als 25 Jahren erfolgreich etablieren konnte. Inzwischen haben wir uns auf Zubehör, Einbauteile und das "Nice-to-have" zur Steigerung der Motorleistung für die meist gefahrenen Motorroller ausgerichtet.

    Bei uns finden Sie unter Motorroller.de fast sämtliche Teile und Motorroller aus Fernost und Europa. Wir haben Artikel, Ersatzteile und passendes Zubehör für etwa 8500 Ausführungen und 250 Marken auf Lager. Darunter sind zum Beispiel Produzenten wie Adly, Yamaha, Kreidler oder Jonway zu finden. In der Summe haben wir auf einer Lagerfläche von über 1.000 m² circa 500.000 Produkte von diversen Herstellern in unserem Hochregallager lieferbar. Sie finden im Zubehörbereich alles, was Sie für Ihr Zweirad brauchen.

    Das beginnt beim Top Case über die Windschilder und den Sturzhelmen, und geht bis hin zu Handschuhen, Nierengürteln und Regensets.Selbst Tuningfans kommen bei uns nicht zu kurz. Zum Tunen ihres Motorrollers finden sie in unserer Tuningabteilung alles was das Herz begehrt, wie etwa Auspuffanlagen, Zylinder, Kolben und weitere Dinge.

    Sämtliche Produkte verlassen unser Unternehmen erst im Anschluss an eine strenge Qualitätskontrolle. Dies bedeutet, dass alle Motorroller, die vom Hersteller bei uns eintreffen, in unserem Betrieb nochmals eingehend durchgecheckt werden. Erst dann übergeben wir sie an unsere Kunden. Das erste Mal geschieht dies vor dem Versand, indem wir jeden Roller auspacken und auf unserem computergesteuerten Zweirad-Prüfstand einem Testlauf bzw. einer Übergabekontrolle unterziehen. Direkt nach der Lieferung zum Kunden wird dann der Motorroller zum Schluss abermals auf einwandfreie Funktion gecheckt, sodass de facto gesichert ist, dass der Käufer ein hundertprozentig korrektes Gefährt erhält.

    Wir sind besonders um den Umweltschutz bemüht. Das sagen wir nicht allein, weil unsere motorisierten Zweiräder durchweg mit effizienten Verbrennungsmotoren versehen sind. Das Verpackungsmaterial, das bei der Auslieferung Roller anfällt, nehmen wir klarerweise wieder mit, um es einer fachgerechten Müll-Entsorgung zuzuführen - auch das ist für uns ein Beitrag zum Umweltschutz.

    Nach dem Erwerb eines neuen Rollers aus unserem Zweiradprogramm möchten Sie sich von Ihrem ausgedienten Gefährt trennen? Machen Sie sich über diese Sache keinen Kopf! Lassen Sie uns das übernehmen, indem wir Ihren gebrauchten Motorroller ankaufen.

    Sofern wir von Ihnen die Möglichkeit dazu erhalten, können wir Ihnen unsere fachliche Kompetenz auch beweisen. Man darf uns nicht mit den vielen billigen Verkaufsshops, die heute kommen und morgen bereits wieder fort sind, gleich stellen. Lediglich anhand neuer Ideen und fortschrittlicher Innovationen lässt sich eine stabile geschäftliche Basis schaffen. So gesehen steht in unserem stetig expandierenden Unternehmen Fleiß und ständiges Lernen durchweg an erster Stelle. Besuchen Sie uns doch mal in unserem Betrieb in Lindenfels-Eulsbach und überzeugen Sie sich selbst von unserem hervorragenden Service.

    Lindenfels liegt ca. 60 km südlich von Frankfurt/Main und 40 km nordöstlich von Mannheim im Odenwald (Regierungsbezirk Darmstadt). Alternativ ist es klarerweise auch möglich, mit der Bahn anzureisen.

    Buggy Tongjian TBM

    Der Produzent Tongjian TBM fing im Jahre 2002 in der chinesischen Stadt Shanghai mit dem Bau von Straßenbuggys an. Zu dieser Zeit waren diese Fahrzeuge eine ausgesprochene Weltsensation.Nach diversen Anfangsschwierigkeiten hatte Mr. Gu, der Eigentümer der Firma, das Geschäft recht gut in Schwung bekommen. Überwiegend kämpfte man mit Problemen in Bezug auf die starre Verbauung der Auspuffanlage, die Kühlung und das Getriebe sowie ein paar übrigen Details. Diese konnten allerdings, aufgrund unseren Fachinformationen und unserer Erfahrung vergleichsweise schnell eliminiert werden.

    Es dauerte nicht allzu lange, bis auch weitere Hersteller auf diesen Zug aufsprangen, da sie sofort die Qualitäten und das große Potential von Mr. Gu erkannten. So z.B. das Unternehmen PGO in Taiwan. PGO bestellte sodann bei Tongjian TBM viele fertige und halbfertige Waren, die dann als eigene PGO-Produkte angeboten wurden. Man registrierte als Ergebnis danach einen raschen Anstieg der Produktion und des Verkaufs. Man rief mit der Firma TBM ein Subunternehmen ins Leben, welches anschließend in die Produktion eingegliedert wurde.

    Wir dürfen uns mit Recht zu den buchstäblichen Pionieren im Chinageschäft zählen. Aus diesem Grund haben wir auf dem Gebiet der Fahrzeugentwicklung alle Tendenzen hautnah miterlebt. Auch heute noch lassen wir unsere Ersatzteile und Fahrzeuge in von uns kontrollierten und ausgesuchten Betrieben herstellen, wo wir die Geschäftsleitung und Techniker persönlich kennen. Ganz egal, was für Einbauelemente Sie für Ihr motorisiertes Zweirad brauchen, bei uns werden Sie grundsätzlich fündig.

    Adly

    Ein anderer Lieferant von Fahrzeugen, den man definitiv hervorheben muss, ist das Unternehmen Adly, dessen Sitz sich in Taiwan nahe der kleinen Stadt befindet und welches von der Inhaberfamilie Chen geleitet wird.

    Den Seniorchef des Betriebes kann man vorbehaltlos als meisterhaften Unternehmer und Tüftler bezeichnen. Optimale Unterstützung erhält er von seiner tatkräftigen Tochter YuYu bzw. deren Ehemann Jimmy. Die beiden haben es sogar geschafft, die Firma an die Börse zu bringen.

    Was die Planung und Herstellung von Straßenquads für die europäischen Käufer betrifft, war Adly einer der ersten Fabrikanten. Wir waren von Beginn an bei der Entwicklung dabei und verkauften im ersten Jahr nicht bloß die geplante Quote von 500 Quads, sondern das 5-fache, also 2500 Fahrzeuge. Auf dieses Resultat sind wir zu Recht ausgesprochen stolz.

    Wir beschlossen später indes, die Produktion auf das chinesische Festland zu verlagern, da wegen der allgemeinen Preissteigerungsrate, Taiwan zwischenzeitlich zu einem Hochlohnland geworden ist. Dieser Schritt hat sich im Nachhinein als sinnvoller Schachzug erwiesen, denn anders hätten wir dem steigernden Preisdruck nicht standhalten können.

    Das vorrangige Geschäft von Adly waren früher die Roller, wobei sich die Fahrzeugherstellung mittlerweile mehr und mehr auf die Quad-Produktion verlagert hat.

    AEON

    Uns blieb selbstverständlich der Hersteller Aeon in Taiwan nicht lange verborgen. Der Chef, Mr. Allen und sein Partner Mr. Galli, die aus Italien von der Firma Fantic kamen, entwickelten neben Adly unterschiedliche Quads und Roller.

    Als die Anfangsschwierigkeiten überwunden waren, kam das Geschäft mit den Quads so richtig in Schwung. Gleichzeitig ging dagegen die Fertigung der Motorroller zunehmend zurück und ist gegenwärtig fast völlig zum Ende gekommen. Die Quads verkauften sich zunächst im asiatischen Raum sehr gut; insbesondere die leistungsfähigen ATVs. Nach und nach hat es Aeon anschließend auch geschafft, sich in den USA und in Europa damit zu etablieren. Aeon Quads verschiedener Modelle, aber auch ATVs und UTVs werden gegenwärtig gerne von vielen Großabnehmern aber auch von Herstellern anderer Fahrzeuge gekauft und dann mit eigenem Brand vermarktet. Wir wurden ebenfalls etliche Jahre mit Quads von Aeon versorgt, haben dieses Geschäftsmodell aber inzwischen aufgegeben. Sofern Sie Bedarf an einem Ersatzteil haben, können sie dieses für Ihren ATV, UTV oder Quad nach wie vor über uns bekommen.

    AGM

    Das Akronym AGM bedeutet soviel wie ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY. Dieser Name steht für ein Joint Venture Hersteller aus der Volksrepublik China für eine gemeinsame Konzeption von Fahrzeugen.Die Firmenbezeichnung AGM wird von uns seit vielen Jahren benutzt.Gegründet ist das Unternehmen gemeinschaftlich mit einem Mr. Wang in Nordchina worden. Es gab zwar eine schöne große 4000 m² große Montagehalle, aber leider keinen entsprechenden Plan. Der musste zuvor unbedingt kreiert werden. Etliche Monate haben wir versucht, zunächst die Voraussetzungen für eine Fertigung zu schaffen.

    Da wir faktisch bei Null anfangen mussten, benötigten wir zuerst einen tauglichen Rahmen für das Quad. Das 350 cm³ Antriebsaggregat war noch in der Testphase. Darüber hinaus ließ die reibungslose Funktionsweise der Schalteinheit sehr zu wünschen übrig. Nach der langen Vorbereitungsphase war es schließlich soweit - als wie aus heiterem Himmel etwas vollkommen Unerwartetes geschah: Als wir einen Besuch bei der "Bank of China" durchführten, fiel uns auf, dass von unserem Beteiligungskonto ein erheblicher Geldbetrag entwendet worden war. Bei der anschließenden Untersuchung durch das Geldinstitut stellte man fest, dass der unzulässige Zugang auf unser Konto von unserem chinesischen Kompagnon geschah, und zwar mittels einer selbst angefertigten Kopie unseres Namensstempels, den er von der regionalen Amtsstelle erhielt, um ihn zu treuen Händen an uns weiter zu geben. Das war alles in allem eine ausgesprochen aufreibende und lange Angelegenheit. Glücklicherweise hatte alles einen positiven Ausgang, denn mithilfe eines anderen freundlichen Chinesen und des Oberbürgermeisters, haben wir es allen Unkenrufen zum Trotz geschafft, die nicht unbeträchtliche Investitionssumme wieder nach Deutschland zurück zu transferieren. Es gab eine Menge Personen, welche ausgesprochen skeptisch waren und uns einredeten, das eingesetzte Geld sei unwiederbringlich verloren. Wir konnten alle diese Schwarzseher Gott sei Dank eines Besseren belehren.

    Baotian

    Es ist bereits mehr als 20 Jahre her, als Baotian in Jiangman mit der Produktion von Krafträdern, Quads und Rollern anfing. Man findet die Stadt ein paar Kilometer vom nächsten Seehafen entfernt, in der Region Guangdong. Die Preise bewegen sich zwar im unteren Preissegment, nichtsdestotrotz kommt einiges an Mehrkosten für den weiteren Versandweg hinzu. Der Profit ist von daher im Vergleich geringer als bei Produktionsbetrieben, welche näher an der See liegen.

    Bei unseren diversen Chinareisen hatten wir auch das Werk ein paar Mal aufgesucht. Bei diesen Gelegenheiten konnten wir gute Beziehungen zum federführenden Management respektive zu den leitenden Arbeitskräften herstellen.Ein entscheidender Durchbruch zu einer erfolgreichen Kooperation konnte hierbei andererseits nicht erreicht werden.

    Zufolge unseres umfangreichen Sortiments können wir den Bedarf an Ersatzbauteile fast zu 100 % abdecken. Die Motorroller werden weiterhin von Baotian gefertigt, wobei sich die Märkte allerdings inzwischen auf andere Erdteile verschoben haben. Was diese Art von Zweirädern anbelangt, sind momentan zweifelsohne Asien und Afrika die Hauptabnehmer Marktplätze.

    CPI

    Wir haben in den Anfangsjahren CPI ein paar Mal aufgesucht und in dem Zusammenhang die Produktion der Quads, UTVs, Roller und Motorräder gecheckt untersucht. Unsere Kontrollbesuche haben gezeigt, dass es für eine augenblickliche Kooperation mit dem Unternehmen noch zu bald sei. Zum damaligen Zeitpunkt war CPI noch nicht so weit, unsere strengen Kriterien in puncto Qualität zu erfüllen. Die momentane Situation sieht bei dem Lieferanten zwischenzeitlich indessen beträchtlich besser aus. Die Qualität der Fahrzeuge ist heute auf einem ähnlichen Level wie bei den anderen Mitbewerbern in China.

    Der potentielle Käufer fragt sich vor der Anschaffung eines Rollers klarerweise, wie es mit einem breit gefächerten Kundenservice bestellt ist, welcher sowohl den Heim-Service vor Ort als auch den Reparaturdienst beinhaltet. Es versteht sich fast von selbst, dass wie diesen Kundendienst anbieten - und zwar im ganzen Bundesgebiet.

    Jonway

    Außer Autos produziert Jonway seit gut 15 Jahren auch Krafträder, Motorroller sowie Quads. In den besten Zeiten stellte man eindrucksvolle Stückzahlen her. Wie gesagt, ging die Auto-Produktion mit etwa 30.000 Fahrzeugen jährlich überwiegend in asiatische Länder. Die Roller, Krafträder sowie Quads mit ca. 50.000 - 80.000 Stück im Jahr waren jedoch für die Export-Märkte vorgesehen. Der größte Teil ging übrigens nach Deutschland.

    Jonway stellte selbstverständlich nicht ausschließlich unsere Motorroller, sondern auch einen Großteil der Zweiräder der Marken Rex und Kreidler her. Nach der Aufgabe des Rex-Marketings sind die Produktionszahlen allerdings deutlich geschrumpft. Es gibt hingegen auch innovative Produkte, wie beispielsweise die 4-Rad-Elektrofahrzeuge. Der chinesische Markt wird zunächst mit den Fahrzeugen beliefert. Erst anschließend sollen sie auch in den Export gehen.

    Angesichts der innovativen Herstellungsmethoden ist Jonway bereits seit ca. einem Duzend Jahren der Fabrikant unserer Roller. Es läuft dabei keine Einheit von Band, ohne dass sie von uns überwacht worden ist. Wir machen deswegen mit wenigstens zwei Angehörige unserer Familie immer wieder bei Jonway Kontrollbesuche. So kümmern wir uns darum, dass die unvergleichliche Qualität unserer Fahrzeuge gesichert ist. programmgesteuerte Fertigungsautomaten und vorzügliche Mitarbeiter sind die Kriterien für die ausgezeichneten Produkte von Jonway. Irgendwelche Toleranzen bei den einzelnen Komponenten werden Dank dieser hochmodernen Fabrikationsmethoden ganz und gar ausgeschlossen. Aber - Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser! Das ist auch mein Motto.

    Jincheng

    Die Monkey-Nachbauten "Dax" vom Lieferanten Jincheng waren bei uns jahrelang ein Renner. Das Produkt führen wir zwar nicht mehr, jedoch haben wir weiterhin die Ersatzkomponenten dafür im Programm. Heutzutage gibt es allerdings bloß noch eine Hand voll Liebhaber für das Bonsai-Kleinstkraftrad. Deswegen haben wir den Import quasi einschlafen lassen.

    Den Kundenservice führen wir für diese Fahrzeuge ohne Frage auch zukünftig durch. Wie erwähnt, bei uns erhalten Sie die Zubehörteile, auch falls Sie Ihr Monkey nicht bei uns, sondern woanders bezogen haben. Zum Produktionsumfang von Jincheng zählen aber auch Roller, Straßenbuggys, Krafträder bzw. UTVs und Quads.

    Keeway/Qianjiang

    Zu den größten Fabriken auf dem asiatischen Absatzmarkt zählt mit seinen ungefähr 13.000 Arbeitnehmern und mehr als eine Million Motorräder und Motorroller jährlich, zweifellos das Unternehmen Qianjiang.

    Ein professionelles Management und eine erstklassige Produktqualität zeichnen diese Firma aus. Bei unseren wiederholten Besuchen des Werks waren wir regelmäßig aus Neue erstaunt. Die Firma ist breit aufgestellt und produziert außer motorisierten Rollern auch Krafträder, Fun Fahrzeuge, Quads, Hochdruckreiniger, Pumpen, Gartengeräte und vieles mehr. Was das Controlling angeht, steht es in dem Unternehmen in der Rangordnung ganz oben. Trotz der ansehnlichen Produktionsmengen ist über und Keeway und Qianjiang nichts Negatives zu hören. Ersatzkomponenten und Fahrzeuge erhalten Sie bei uns.

    Kreidler

    Die Firma Kreidler wurde anno 1904 ins Leben gerufen, und zwar von dem Metallhandwerker Anton Kreidler.Mit seinen Erfahrungen ist es ihm gelungen, eine große und äußerst effektive Fertigung für Motorräder zu errichten, wobei er von seinem Sohn, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler, tatkräftig unterstützt wurde. Erstaunlicherweise haben die beiden Weltkriege dem Unternehmen kaum etwas anhaben können.

    Zu Beginn des 20. Jahrhunderts war die Produktion von motorisierten Zweirädern gleichsam komplettes Neuland. Unterdessen konnten Kreidler- Motorräder eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufstellen. Doch das hat sich schon geändert, denn Kreidler konnte mit seinen Krafträdern inzwischen eine große Anzahl Geschwindigkeitsrekord aufstellen und Weltmeistertitel erringenDiese Zeiten gehören nichtsdestotrotz lange der Vergangenheit an. Kreidler-Motorräder konnten zwischenzeitlich eine große Anzahl Weltmeistertitel erringen und Geschwindigkeitsrekorde aufstellen. Es wurden während dieser Zeit zahllose bahnbrechende Entwicklungsprozesse und Modifikationen auf den Weg gebracht, welche den Fahrkomfort verbesserten und deutlich zur Verkehrssicherheit beigetragen haben. Wer mehr über die Firmengeschichte von Kreidler wissen will, kann das zu jeder Zeit bei Wikipedia nachlesen.

    Ab Mitte der 70er Jahre wurde die Beliebtheit von Krafträdern zunehmend rückläufig. Schlussendlich musste das Unternehmen 1982 die Produktion komplett aufgeben. In den nächsten drei Jahren sind dann bloß noch Kreidler Mofas hergestellt worden, und zwar von dem Hersteller Garelli. In den 1990er Jahren wurde Kreidler letztlich von der Firma Prophete vereinnahmt, die sowohl die gegenwärtigen Kreidler-Motorräder als auch die Fahrzeuge der Marke Rex im asiatischen Raum produzieren lässt.

    Entwickelt und hergestellt werden die Zweiräder im Übrigen in der Regel in den identischen Produktionsstätten, wo wir auch unsere Motorroller.de und AGM Fahrzeuge bauen lassen. In der Rex-Story sind zusätzliche Infos zu finden. Einbaukomponenten für die neuzeitlichen Kreidler-Roller können Sie bei Motorroller.de weiterhin ordern. Wir freuen uns auf Ihre Bestellungen.

    Rex

    "REX-Motorroller" ist eine Abteilung des Prophete-Konzerns, die über 20 Jahre äußerst erfolgreich motorisierte Zweiräder fertigte.

    Infolge einer strukturellen Veränderung wurde nun bestimmt, diese Abteilung aufzugeben. Prophete hat offenbar vor, sich in anderen Produktionsbereichen weiter zu entwickeln. Die Zeit der Weiterentwicklung macht auch nicht vor diesem Unternehmen halt.

    In diversen Fertigungsbetrieben von Rex, in denen unsere Fahrzeuge und Motorroller gefertigt werden, hatte man jeweils auf einem parallelen Montageband einer parallelen Montagestraße eine Zeit lang die Rex Roller produziert. Bei jeder neuen Produktionseinheit sind regelmäßig unsere Kontrolleure zugegen, um sich von der einwandfreien Montage unserer motorisierten Zweiräder vor Ort ein exaktes Bild machen zu können.

    Die Lagerbestände an Fahrzeugen und Einbaukomponenten wurden nach dem Schließen der Abteilung von uns übernommen. Dies heißt, sowohl Rex-Kunden als auch Rex-Händler können an unserem Liefer- und Reparaturservice teilhaben, indem sie Waren oder Dienstleistungen von uns bekommen. Es ist vorteilhaft, dass zahlreiche Rex Modelle mit den unsrigen eine identische Bauweise haben. Sie können folglich unsere Erfahrung in vollem Umfang nutzen.

    SMC

    Unsere Beziehungen nach Taiwan gehen bis auf das Ende der 80er Jahre zurück. Das Unternehmen SMC-Corporation haben wir dann in den 1990er Jahren kennen gelernt. Die Firma befand sich gerade in der Umstrukturierung von der Textilfertigung in die Roller-Fabrikation, was wir logischerweise alles hautnah miterlebten konnten.

    Mittels einiger qualifizierten Personen sowie guten Ingenieuren im Unternehmen, welche ihr Know-how eingebracht haben, ist es SMC in Gemeinschaft mit uns gelungen, den Wechsel ohne nennenswerte Schwierigkeiten zu meistern.

    Wir brachten unser Know-how natürlich nicht ohne einen Hintergedanken ein. Es war sozusagen auch Mittel zum Zweck, denn wir erhielten dafür die notwendige Qualität für unsere in Auftrag gegebenen Produkte.

    Wir wussten von Beginn an, dass SMC nach der Umstrukturierung weiterhin erfolgreich sein würden, weil wir die beiden Firmeninhaber, Mr. Kuo (Guo) und der führende Ingenieur Mr. Chen als tüchtige Persönlichkeiten kennen gelernt haben. Mister Kuo lässt es sich nicht nehmen, den Tag im Betrieb zu verbringen, auch wenn er schon auf die 90 zugeht. Ohne Frage wird sich das wohl bis zu seinem Ableben auch nicht mehr ändern.

    Der Liefer- und Reparaturdienst für Sundiro-Fahrzeuge ist glücklicherweise garantiert, weil wir auch weiterhin die Ersatzbauteile dieser Marke auf Lager haben.

    PGO

    Wir waren in der Zeitspanne zwischen 2004 - 2008 die Generalvertreter von PGO in Deutschland. Wir verkauften damals größtenteils die bekannten Roller G-Max, Rodoshow, PMX-Sport, Big-Max, T-Rex respektive den legendären Trike-Scooter, den wir weiterhin im Sortiment haben.

    Es sind vor allem die Kriterien Zuverlässigkeit und hohe Produktqualität, wodurch sich die PGO-Motorroller von entsprechenden Fahrzeugen anderer Fabrikate abheben. Ein Pfeiler des Erfolgs ist hingegen auch die Grundeinstellung und die Denkweise der Taiwanesen, die man ohne Übertreibung als zuverlässig und fleißig definieren kann.

    PGO hat als eine der wenigen taiwanesischen Firmen die Erlaubnis zum Verkauf ihrer motorisierten Zweiräder im Inland. Das Tempo mit dem sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne zu übertreiben als unglaublich bezeichnen. So überrascht es nicht, dass die Hightech-Produkte aus Taiwan bereits jetzt eine vergleichbare Qualität aufweisen, wie solche aus Deutschland.

    Position im Bild                   Artikel-Bezeichnung                                                                             Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
    – Es ist noch keine Bewertung für Hauptständer 250mm 12Zoll YYB950QT-2-03001 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Technische Details:

    Baugruppe:
    Rahmen
    Ersatzteil:
    Hauptständer
    Motortyp:
    1E40QMB
    Farbe:
    schwarz
    Größe:
    12 Zoll
    Breite:
    250 mm
    Artikelposition in Explosionszeichnung:
    1
    Teilehersteller:
    AGM
    Felgen-Größe:
    12 Zoll
    Takt:
    2 Takt
    Hubraum:
    50 ccm

    Teilebücher / Anleitungen

    Teilebücher / Anleitungen zum Artikel mit der Artikelnumer YYB950QT-2-03001, vom Hersteller Jonway steht Ihnen hier als .PDF zum Download zur Verfügung.
    +++