Artikel: Anlasser Freilauf 4Takt 125ccm YYGY1251303

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern
Bild 1
Anlasser Freilauf 4Takt 125ccm YYGY1251303 – Bild 1

Anlasser

Artikelnummer
YYGY1251303
Hersteller
Jonway
Inhalt
1 Stück
Ersatzteileliste:
Ersatzteileliste Anlasser Freilauf 4Takt 125ccm YYGY1251303 Download

66,38

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Anlasser Freilauf 4Takt 125ccm 152QMI,Freilauf 4Takt 180ccm 152QMI,Freilauf 4Takt 125ccm GY6,Freilauf 4Takt 180ccm GY6

Anlasser Freilauf 4Takt 125ccm 152QMI,Freilauf 4Takt 180ccm 152QMI,Freilauf 4Takt 125ccm GY6,Freilauf 4Takt 180ccm GY6

Technik-Info

Anlasser

auch zu finden unter: Anlasser,Elektrostarter,E-Starter,Starter,Elektro-Starter,Anlassermotor,Anlasser-Motor,Elektro-Starter,Anlassermotor,

Der Anlasser / Starter, Elektrostarter, E-Starter ,oder auch Startermotor genannt, sorgt dafür, dass der Antriebsmotor auch im Stillstand anspringen kann, ohne dass er mit dem Kickstarter angetreten wird. Unser Anlasser ist ein Originalersatz in Erstausrüsterqualitiät, der ganz einfach gegen den Alten ausgetauscht werden kann.

Dieser Artikel passt bei vielen Modellen, unter anderem für:

Rex Imola 125|Rex Milano 125|Rex RS 1000|CPI Oliver 125|AGM Fighter 125|Baotian BT125T|CPI Oliver 125 cc|Adly Her Chee Cat 125|Rex RS 1100|Rex Monaco 125|Rex RS 125|Rex Torino 125

Die Ersatzteile dieses Herstellers haben sich seit Jahren im täglichen Einsatz bewährt. Durch beständigen Erfahrungsaustausch wird die Qualität auf ein Maximum angehoben.

Kostenloser Versand Bei Ersatzteilen für jeden zusätzlichen Artikel mit den gleichen Versandkriterien, den Sie von uns kaufen.

Unsere Ersatzteile für ihren Roller bzw. Motorroller oder auch Scooter können Sie bequem online in unserem Shop kaufen. Egal ob sie Ihren Roller im Kaufhaus oder im Baumarkt gekauft haben, für alle gängigen Europa-, China-, oder Taiwan-Roller finden Sie bei uns passende Bauteile, insbesondere für die Motoren 50 cc, 125 cc, 250 ccm, 2takt, 4takt und für größere Leistungen. Speziell für die Motorentypen 139QMB, 139QMA, 1E40QMB, 152QMI, 157QMI, GY6, 125-4T6M, 139FMB, 153FMI, 156FMI, 157QMJ, 158MJ, 164FML, 1E40QMA, JSD139QMB, 150QMG in kurzen und langen Versionen in den Normen Euro1, Euro2, Euro3 sowie die neuen Euro 4 Einspritzer-Motoren finden Sie qualitativ hochwertige Ersatzteile. Gerne können Sie auch per Email nach Ersatzteilen anfragen. Bei Bestellwerten über 100 Euro können Sie auch unseren Finanzierungs- bzw. Ratenkauf-Service nutzen. Beim Kauf von Fahrzeugen können wir Ihnen auch ein Leasing-Angebot unterbreiten, das bietet sich insbesondere für Firmen an, die Betriebsfahrzeuge anschaffen, oder ihren Mitarbeitern ein Fahrzeug zur Verfügung stellen. Bitte fragen Sie an.

Wird mal irgendetwas am Roller fehlerhaft, dann hat man im Regelfall die Wahl zwischen austauschen oder instand setzen lassen. Wer in einem Billiglohn-Land daheim ist, wird sich vermutlich für eine Reparatur entscheiden. Bei uns in Deutschland, kann allerdings angesichts der relativ hohen Löhne, eine Instandsetzung des Rollers sehr ins Geld gehen. Ein weiterer Gesichtspunkt ist, dass ein Ersatzteil nicht bloß kostengünstiger ist als eine Reparatur, sondern hinterher auch eine erheblich größere Funktionssicherheit bietet. Die Ursache einer Funktionsstörung kann häufig nur von einer kompetenten Werkstatt eruiert werden. Ordern Sie doch am besten sofort eines unserer einbaufertigen Ersatzteil-Kits, welche wir für zahlreiche unterschiedliche Bauteile im Programm haben. .

Mit Recht sind wir stolz darauf, dass die Qualität all unserer Produkte auf dem Weltmarktniveau konkurrenzfähig ist. Wir können bloß deswegen so günstig sein, weil wir unsere Komponenten in genügend großen Mengen einkaufen. Diese zwei Faktoren, nämlich zum einen die gute Qualität und auf der anderen Seite der bezahlbare Preis heben uns überwiegend von unserer Konkurrenz ab.

Sie suchen für einen Eppella oder Sundiro Roller ein Einbauteil? Keine Sorge, wir haben sie lieferbar.

Klarerweise liefern wir auch Originalteile vom Fahrzeughersteller, wenngleich unsere Nachbauten einen qualitativen Vergleich mit dem Erstausrüster-Produkt nicht scheuen müssen, jedoch im Allgemeinen wesentlich preisgünstiger sind. Mit unseren Bauteilen können Sie die Reparatur an Ihrem Roller selbst ausführen bzw. auch von einem Fachmann durchführen lassen. Zweifelsohne gibt es keine bessere Alternative, im Zusammenhang mit der Instandsetzung Ihres fahrbaren Untersatzes, um Ihren Geldbeutel zu schonen.

Bei den Erläuterungen finden Sie in unserem Online-Shop auch anschauliches Bildmaterial. So können Sie sogleich Ihr altes Bauteil mit dem lieferbaren Ersatz vergleichen und gehen auf diese Weise sicher, dass Sie hernach auch de facto das passende Produkt bekommen. Es ist in diesem Fall von Bedeutung, dass das Teil, welches Sie austauschen möchten, nicht lediglich visuell, sondern auch in den Spezifikationen und Dimensionen mit Ihrer Bestellung übereinstimmt.

Wie Sie davon profitieren:

  • "Geld zurück" - Garantie, daher Kauf ohne Risiko
  • Wir kaufen Ihren Motorroller
  • Alle unsere Einbauelemente sind langlebig, preiswürdig sowie gebrauchstauglich
  • hundertprozentige Fahrsicherheit des Zweirads, insbesondere bei Bremsanlagen
  • Unser Lager umfasst Ersatzteile und Artikel für etwa 250 Marken und 8500 Typen
  • Auch bei preisgünstigen Nachbauten bekommen Sie von uns ausschließlich die Erstausrüster-Qualität
  • Sie bezahlen nur einmal Versandkosten bei Bestellung mehrerer Einbauteile mit denselben Versandkriterien
  • Unsere Lieferungen erfolgen überwiegend kurzfristig
  • ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung
  • Abhol- und Bringservice
  • Am besten kaufen Sie Motorroller, Fun-Fahrzeuge, Straßenbuggys und Quads in einem Fachbetrieb wie den unsrigen. Weswegen sollten Sie sich an uns wenden? Weil wir uns in diesem Geschäftsfeld schon seit Jahrzehnten etabliert haben und Sie demnach von unserem Erfahrungsschatz profitieren können. Im Gegensatz zu einigen unserer Konkurrenten geben wir uns wirklich noch echte Mühe, unsere Kunden zufrieden zu stellen. Nicht nur beim Verkauf, sondern auch im Anschluss. Dabei legen wir großen Wert auf einen optimalen Fahrzeugservice. Für unser Familienunternehmen ist das Geschäft rund um die Motorroller der gesamte Lebensinhalt.

    Es ist notwendig, sich das Fachgeschäft demzufolge im Vorfeld genau anzusehen, bevor man sich zu einem Kauf entschließt. Alles ist in unserem Betrieb uneingeschränkt nachvollziehbar! Gerne können Sie uns einen Besuch abstatten, um sich über uns eigenhändig ein Bild zu machen.Das was Sie dort beobachten, wird Sie auf jeden Fall überzeugen.

    Wenn Ihnen der Weg zu uns zu weit ist, können Sie sich auch durch die zahlreichen Ebay Bewertungen und des Trustedshops-Siegels kundig machen. Beispielsweise wird sowohl unsere Geschäftspraxis als auch unser Verkaufs-Shop mit dem Trustedshops Gütesiegel "sehr gut" eingestuft, was uns nicht zu Unrecht mit Stolz erfüllt. Auch bei Ebay liegen wir mit dem Bewertungsfaktor 99,9 % optimal im Rennen. Was belegen all diese Resultate ganz offensichtlich? Dass wir uns in allen Belangen stets mächtig ins Zeug legen!

    Aber auch, wenn wir uns noch so bemühen - wir sind keine Roboter, sondern Menschen, die mitunter mal einen Fehler machen. Darum bitten wir Sie, für den Fall, dass mal etwas nicht so gut gelaufen ist, uns auf jeden Fall die Gelegenheit zur Verbesserung zu geben.

    Wann wir Ihnen zu Diensten stehen? Täglich von 8:00 bis 18:00 Uhr und samstags von 8:00 bis 13:00 Uhr.

    Bei uns ist der Kunde noch König. Mehr als 25 Jahre sind wir mit Erfolg im Geschäft mit Fahrzeugen im Einsatz, wobei wir uns hingegen schon vor über fünfzig Jahren auf dem Gebiet des Maschinenbaus Erfolg versprechend etablieren konnten. Gegenwärtig haben wir uns auf Fahrzeugzubehör, das "Nice-to-have" für Motortuning und Einbauteile für die meist gefahrenen Roller spezialisiert.

    Wer auf der Suche nach einem preisgünstigen Motorroller oder Ersatzteil für seinen fahrbaren Untersatz ist, der wird bei uns unter Motorroller.de auf unserer Web-Seite fündig. In unserem Lager warten Artikel, Einbauelemente und passendes Zubehör für zirka 8500 Typen und 250 Hersteller auf Ihre Bestellung. Z.B. arbeiten wir schon jahrelang mit Lieferanten wie Yamaha, Jonway, Kreidler oder Adly zusammen. Wir haben im Großen und Ganzen ungefähr 500.000 Produkte von unterschiedlichen Herstellern im Sortiment, welche auf einer Lagerfläche von über 1.000 m² in unseren Hochregalen gelagert sind. In unserer Zubehörabteilung finden Sie alles, was Sie als Rollerfahrer für Ihren fahrbaren Untersatz benötigen.

    Das beginnt bei den Handschuhen, Nierengürteln und Regensets, und geht bis hin zu den Windschildern über das Top Case und den Sturzhelmen.In unserer Tuningabteilung halten wir für alle sportlichen Fahrer ebenfalls einige ausgesuchte Artikel bereit. Dazu gehören z.B. Auspuffanlagen, Zylinder, Kolben und dergleichen Dinge.

    Ständige Kontrolle der Qualität ist unsere Passion. Dies bedeutet, dass sämtliche Roller, die vom Herstellerwerk bei uns ankommen, von unseren Spezialisten nochmals eingehend begutachtet werden. Erst dann übergeben wir sie an unsere Kunden. Das erste Mal geschieht das vor dem Versand, indem wir jeden Roller auspacken und auf unserem Zweirad-Prüfstand einem Testlauf bzw. einer Übergabeinspektion unterziehen. Unmittelbar nach der Lieferung zum Kunden wird dann der Motorroller letztlich abermals auf korrekte Funktion gecheckt, sodass de facto gesichert ist, dass der Käufer ein hundertprozentig einwandfreies Gefährt bekommt.

    Was uns besonders am Herzen liegt, ist ein wirksamer Schutz unserer Umwelt. Auf der einen Seite sind unsere Fahrzeuge prinzipiell mit Sprit sparenden Motoren bestückt. Selbstverständlich nehmen wir im Sinne einer sauberen Umwelt die Transportverpackung wieder mit, welche bei der Anlieferung unserer Roller anfällt und führen sie einer professionellen Müll-Entsorgung zu.

    Ihr ausgedienter Roller ist in die Jahre gekommen und Sie beabsichtigen, bei uns ein neues Gefährt zu kaufen. Aber was tun mit dem Oldie? Kein Problem! Lassen Sie das unsere Sorge sein, indem wir Ihren alten Motorroller ankaufen.

    Dann geben Sie uns doch die Gelegenheit, Sie von der Qualität unserer Leistungen zu überzeugen. Man darf uns nicht mit den billigen Verkaufsshops verwechseln, die wie Eintagsfliegen heute kommen und morgen gehen. Es ist uns bekannt, dass sich nur zufolge neuer Ideen und zeitgemäßer Innovationen die Ausgangsbasis für eine effektive Geschäftstätigkeit legen lässt. Falls für Sie einmal die Möglichkeit besteht, einen Abstecher nach Lindenfels-Eulsbach machen zu können, können Sie die Gelegenheit nutzen, sich selbst von unserem vortrefflichen Kundenservice in unserem Unternehmen zu überzeugen.

    Sofern Sie über die Autobahn mit dem eigenen PKW kommen, führt die Strecke nach Lindenfels entweder über Frankfurt am Main (A6) oder über Mannheim (A8). Der Ort liegt im Regierungsbezirk Darmstadt. Optional ist es natürlich auch möglich, mit der Bahn anzureisen.

    Buggy Tongjian TBM

    In Chinas größter Stadt Shanghai begann im Jahr 2002 der Produzent Tongjian TBM Straßenbuggys herzustellen, welche zu dieser Zeit eine echte Weltneuheit waren.Obschon es zu Beginn zahlreiche Schwierigkeiten gegeben hatte, gelang es Herrn Gu, als Inhaber der Firma den Betrieb verhältnismäßig rasch ein Erfolg ins ruhigere Fahrwasser zu führen. Es waren vorerst außer ein paar anderen Details das Getriebe, die starre Verbauung der Auspuffanlage und die Kühlung, mit denen man zu kämpfen hatte. Wir konnten jedoch die erforderliche Unterstützung bieten, so dass diese Probleme vergleichsweise rasch gelöst werden konnten.

    In Fernost erkannten andere Hersteller, wie zum Beispiel PGO in Taiwan, schnell das große Potential und die Fähigkeiten von Herrn Gu, was zur Folge hatte, dass sie gleichermaßen auf diesen Zug aufsprangen, um aus seinen Fachkenntnissen Nutzen zu ziehen. Man lieferte letztlich zu PGO nach Taiwan etliche fertige und halbfertige Einzelteile, die dort als PGO-Produkte veräußert wurden. Es erfolgte als Resultat ein entscheidendes Wachstum der Produktion und des Vertriebs. Es wurde ein Subunternehmer - die Firma TBM - aufgebaut und anschließend in die Teileherstellung eingegliedert.

    Wir sind im Chinageschäft richtiggehende Vorreiter und haben deshalb in Bezug auf den Fahrzeugsektor immer sämtliche Neuheiten aus nächster Nähe mitbekommen. Unsere Fahrzeuge und Bauteile lassen wir auch heute noch ausschließlich in ausgesuchten und von uns kontrollierbaren Werken herstellen, wo wir die Gelegenheit hatten, die Geschäftsinhaber und technischen Mitarbeiter persönlich kennen zu lernen. Sämtliche Ersatzteile, welche Sie von uns als Fachbetrieb für Ihren Roller zu jeder Zeit beziehen können, haben wir grundsätzlich auf Lager.

    Adly

    In Taiwan nicht weit von der Provinzstadt Ciai ist ein anderer bemerkenswerter Fertigungsbetrieb von Fahrzeugen mit dem Markennamen Adly zu finden. Vorzügliche Qualität und gutes Engineering zeichnen dieses Unternehmen aus, das von der Familie Chen gegründet worden ist.

    Über den Seniorchef der Firma kann man erwähnen, dass er ein hervorragender Unternehmer und Tüftler ist. Er erhielt erfreulicherweise wertvolle Unterstützung von seiner tatkräftigen Tochter YuYu respektive deren Ehemann Jimmy. Das Ergebnis dieser erfolgreichen Zusammenarbeit war, dass sie die Firma gemeinsam sogar an die Börse bringen konnten.

    Das Unternehmen war einer der ersten Hersteller, welche Straßenquads für den europäischen Markt herstellten. Wir durften von Beginn bei der Entwicklung dabei sein und verkauften anschließend gleich im ersten Jahr 2500 Quads anstelle der vorgesehenen Quote von 500 Fahrzeugen. Dieses Ergebnis erfüllt uns nicht ohne Ursache mit einem gewissen Stolz.

    Zwischenzeitlich ist Taiwan zu einem Hochlohnland geworden, was uns dazu veranlasst, den Standort des Unternehmens letztlich auf das chinesische Festland zu verlagern. Das war im Nachhinein gesehen, ein cleverer, denn zufolge des steigernden Preisdrucks wären wir nicht mehr imstande gewesen, konkurrenzfähige Produkte herzustellen.

    Früher waren die Roller das primäre Geschäft von Adly. Mittlerweile hat sich das Geschäftsmodell von Adly fast gänzlich auf die Quads verlagert.

    AEON

    Als jahrelange Taiwankenner konnte der Lieferant Aeon für uns natürlich nicht lange unentdeckt bleiben. Gründer des Betriebes waren Mr. Allen und sein Partner Mr. Galli, welche aus Europa kamen und zuvor bei der italienischen Firma Fantic aktiv waren. Als erstes Projekt entwickelten sie mit Erfolg neben Adly unterschiedliche Quads und Roller.

    Nach gewissen Startproblemen stabilisierte sich die #Produktion in Richtung Quads, wobei das Rollergeschäft indes momentan zum Ende gekommen sein dürfte. Mit Quads, besonders mit den PS-starken ATVs, ist Aeon schließlich auch der Durchbruch in Europa und den USA gelungen. Die besondere Qualität der Aeon Quads, ATVs und UTVs kommt dadurch zum Ausdruck, dass sie von verschiedenen Großabnehmern aber auch von Fertigungsbetrieben anderer Fahrzeuge gerne angekauft und hinterher mit eigenem Markennamen weiter verkauft werden. Auch wir hatten jahrelang für unsere Kunden Quads von Aeon bezogen, haben dieses Geschäftsmodell jedoch zwischenzeitlich beendet. Sofern Sie Bedarf an einem Ersatzteil haben, können sie dieses für Ihren ATV, UTV oder Quad auch weiterhin bei uns bestellen.

    AGM

    Die Abkürzung AGM bedeutet soviel wie ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY. Diese Namensfindung steht für geschäftliche Verbindung fernöstlichen Hersteller zur gemeinsamen Konzeption von Fahrzeugen.Die Firmenbezeichnung AGM wird von uns seit etlichen Jahren benutzt.Gegründet ist das Tochterunternehmen zusammen mit einem Herrn Wang in Nordchina worden. Es war zwar eine neue 4000 m² große Halle vorhanden, aber leider kein Erfolg versprechendes Konzept. Das musste im Vorfeld auf jeden Fall kreiert werden. Wir setzten Monate dazu ein, zunächst die Voraussetzungen zu schaffen, um überhaupt in die Fabrikation einsteigen zu können.

    Da bisher noch keine einzige funktionierende Komponente vorhanden war, benötigten wir als Erstes einen tauglichen Quad-Rahmen. Auch das vorgesehene 350 ccm Antriebsaggregat war noch bei weitem nicht einsatzbereit. Eine andere Komponente, die nicht sauber arbeitete, war die Schaltwelle. Wir standen letzten Endes kurz davor, die Null-Serie zu starten, da passierte unvermittelt etwas total Unerwartetes: Es war eigentlich ein ganz normaler Besuch bei der "Bank of China", als uns bei der Gelegenheit aufgefallen ist, dass von unserem Konto ein bedeutender Geldbetrag fehlte. Bei der folgenden Recherche durch das Geldinstitut stellte man fest, dass der unerlaubte Zugriff auf unser Beteiligungskonto von unserem chinesischen Partner geschah. Man kann sicher begreifen, dass dies für uns im Allgemeinen eine außerordentlich lange und nervenaufreibende Sache gewesen ist. Gottlob ist alles gut ausgegangen, denn mit Hilfe des Oberbürgermeisters und eines anderen ehrlichen Chinesen, haben wir es allen Unkenrufen zum Trotz geschafft, die vergleichsweise hohe Geldsumme wieder zurückzuerhalten. Die Herren von der AHK und der IHK dachten anfangs nicht, dass wir unser Geld jemals wieder sehen werden. Zum Glück hatten sie Unrecht.

    Baotian

    Baotian fertigt seit mehr als 20 Jahren Motorräder, Quads und Motorroller in Jiangman. Die Stadt liegt in der Region Guangdong, ist hingegen einige Kilometer vom nächsten Seehafen entfernt. Wenngleich sich die Preise durchschnittlich im unteren Segment bewegen, kommt zufolge des längeren Beförderungsweges einiges an zusätzlichen Kosten dazu. Von daher ist die Handelsspanne im Unterschied zu anderen Herstellern, welche näher an den Häfen liegen, etwas niedriger.

    Bei diversen Besuchen des Fertigungsbetriebes konnten wir gute Beziehungen sowohl zur Geschäftsleitung als auch zu den maßgeblichen Mitarbeitern herstellen sowie zum leitenden Personal herstellen.Wir haben uns am Ende dazu entschlossen, keine längerfristige Kooperation mit Baotian anzustreben.

    Für die Zweiräder von Baotian haben wir indessen die Einbauelemente lieferbar. Die Roller werden nach wie vor von Baotian produziert, wobei sich die Märkte allerdings unterdessen auf andere Kontinente verschoben haben. Anstelle von Europa dürften nun Afrika und Asien die Hauptabnehmer sein.

    CPI

    In den Anfangsjahren nach der Gründung besuchten wir einige Male den Hersteller CPI und in dem Zusammenhang die Produktion der Motorroller, Motorräder, Quads und UTVs Auf der Suche nach vorzüglichen Produzenten für motorisierte Zweiräder sind wir in im asiatischen Raum auch auf CPI gestoßen. Die Firma befand sich noch in den ersten Jahren ihrer Gründung und stellte überwiegend Krafträder, Motorroller, Quads und UTVs her, die wir bei im Rahmen unserer Besuche) wiederholt ausführlich überprüft haben. Wir kamen zu dem Ergebnis, dass es noch ein wenig zu früh sei, eine geschäftliche Zusammenarbeit mit dem Produzenten anzustreben. Früher konnten unsere strengen Anforderungen im Hinblick auf die Qualität von CPI noch nicht vollständig erfüllt werden. Gegenwärtig hat sich jedoch das Blatt gewandelt. Das Qualitätsniveau der hergestellten Fahrzeuge ist jetzt auf einem ähnlichen Stand wie bei diversen Konkurrenten.

    Vor dem Erwerb eines Fahrzeugs fragen sich die Käufer logischerweise, ob auch ein flächendeckender Kundenservice vorhanden ist, welcher nicht nur den Werkstattdienst sondern auch einen Home-Service anbietet. Wir bieten klarerweise einen solchen Kundendienst deutschlandweit an.

    Jonway

    Neben Personenkraftwagen baut Jonway seit gut 15 Jahren auch Quads, Krafträder sowie Roller. In Spitzenzeiten stellte man bemerkenswerte Einheiten her. Wie erwähnt, ging die PKW-Produktion mit zirka 30.000 Fahrzeugen jährlich in der Hauptsache in asiatische Länder. Die Motorräder, Quads und Motorroller mit ca. 50.000 - 80.000 Stück pro Jahr waren im Gegensatz dazu für den Weltmarkt vorgesehen. Der Hauptteil davon ging übrigens nach Deutschland.

    Bei Jonway wurde zusammen mit unseren Rollern, auch ein Großteil der Kreidler und Rex Zweiräder gebaut. Als der Rex-Vertrieb beendet wurde, gingen die Produktionszahlen naturgemäß wesentlich zurück. Bislang hat man einige neue Produkte entwickelt. Zu ihnen gehören beispielsweise die 4-Rad-Elektromobile. Es ist beabsichtigt, diese Fahrzeuge zuallererst auf dem chinesischen Markt zu vermarkten, bevor sie später auch in den Export gehen.

    Der Produzent unserer Motorroller ist mittlerweile seit rund einem Duzend Jahren bei Jonway. Bei der Fertigung der diversen Chargen sind wir in der Regel zur Kontrolle dabei. Deswegen statten regelmäßig minimal zwei Mitglieder unserer Familie Jonway in der Volksrepublik China einen längeren Besuch ab. Auf diese Weise kümmern wir uns darum, dass die unschlagbare Qualität unserer Fahrzeuge garantiert ist. Moderne Fertigungsautomaten und ausgezeichnete Technikern sind die Kriterien für die ausgezeichneten Produkte von Jonway. Diese hochmodernen Fabrikationsmethoden sorgen dafür, dass es absolut keine Probleme mit Toleranzen gibt. Ich habe gelernt, dass Vertrauen zwar gut, Kontrolle dagegen besser ist.

    Jincheng

    Jincheng war unser Hersteller für gefragten Monkey-Nachbauten "Dax", welche wir viele Jahre vermarktet hatten und für die wir immer noch Zubehörteile führen. Im Unterschied zu früher gibt es heute nur noch eine Hand voll Fans, welche sich so ein Bonsai-Kleinstkraftrad anschaffen würden. Vor diesem Hintergrund haben wir den Verkauf nicht weiter forciert.

    Selbstverständlich bieten wir unseren Werkstatt- und Homeservice für diese Zweiräder auch zukünftig an. Wie gesagt, bei uns bekommen Sie die Einbauelemente, auch für den Fall, dass Sie Ihr Monkey nicht bei uns, sondern woanders gekauft haben. Jincheng baut aber auch Krafträder, Buggys, Roller beziehungsweise UTVs und Quads.

    Keeway/Qianjiang

    Qianjiang produziert derzeit mit dem Einsatz von circa 13.000 Mitarbeitern pro Jahr über eine Million Motorräder und Motorroller. Hiermit gehört das Unternehmen im asiatischen Raum zu den bedeutendsten Herstellern.

    Spitzenmäßige Qualität und ein ausgezeichnetes Management zeichnen diese Firma aus. Wir waren bei unseren wiederholten Besuchen des Werkes jedes Mal aufs Neue erstaunt. Die Firma offeriert ein breites Angebot und produziert zusammen mit motorisierten Rollern auch Fun Fahrzeuge, Motorräder, Quads, Hochdruckreiniger, Pumpen, Gartengeräte und vieles mehr. Hauptsächlich das Controlling wird in dem Unternehmen groß geschrieben. Es ist erstaunlich, dass trotz beachtlicher Produktionszahlen über die Marken Qianjiang und Keeway nichts Nachteiliges zu hören ist. Fahrzeuge und Ersatzbauteile erhalten Sie bei uns.

    Kreidler

    Die Firma Kreidler wurde anno 1904 ins Leben gerufen, und zwar von dem Metallbearbeiter Anton Kreidler.Es ist ihm mit der Hilfe seines Sohnes, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler und seinem Wissen gelungen, einen sehr Erfolg versprechenden Betrieb für eine Fabrikation von Motorrädern aufzubauen. Überraschenderweise hat die Firma sowohl den ersten als auch den zweiten Weltkrieg überlebt.

    Die Produktion von motorisierten Zweirädern war zu Anfang des 20. Jahrhunderts quasi noch gänzliches Neuland. Unterdessen konnten von Kreidler-Motorrädern viele Geschwindigkeitsrekorde gebrochen und Weltmeistertitel errungen werden. Doch das hat sich bereits lange geändert, denn Kreidler konnte mit seinen zweirädrigen Fahrzeugen zwischenzeitlich viele Geschwindigkeitsrekord aufstellen und Weltmeistertitel erringenDiese Zeiten gehören allerdings schon lange der Vergangenheit an. Kreidler-Motorräder konnten unterdessen etliche Geschwindigkeitsrekorde aufstellen und Weltmeistertitel erringen. Man hatte zahllose bahnbrechende Innovationen patentieren lassen, die die Fahreigenschaften verbesserten und hierbei erheblich zur Sicherheit im Straßenverkehr beigetragen haben. Die Erfolgsgeschichte von Kreidler kann man übrigens gerne bei Wikipedia nachlesen.

    Die Beliebtheit von Krafträdern ging ab Mitte der 70er Jahre immer mehr zurück, sodass das Unternehmen 1982 Insolvenz beantragen musste und am Ende bloß noch Kreidler Mofas durch den Hersteller Garelli gefertigt wurden. Kreidler wurde letztendlich von der Firma Prophete geschluckt, die nunmehr Fahrzeuge der Markenbezeichnungen Kreidler und Rex im asiatischen Raum produzieren lässt.

    Die Herstellung der Zweiräder erfolgt übrigens in identischen Produktionsstätten, wo wir auch die AGM und Motorroller.de Fahrzeuge aus unserem Sortiment fertigen lassen. In dem Bericht über Rex sind zusätzliche Einzelheiten aufgeführt. Bei uns erhalten Sie auf der Internetseite Motorroller.de weiterhin alle Einbaukomponenten für die neuzeitlichen Kreidler-Motorroller. Wir freuen uns, wenn wir Ihnen mit dem richtigeen Zubehör aushelfen können.

    Rex

    Eine Abteilung des Prophete-Konzerns produzierte unter dem Namen "REX-Motorroller" ausgesprochen erfolgreich motorisierte Zweiräder.

    Zufolge einer strukturellen Veränderung wurde nun entschieden, diese Abteilung zu schließen. Offensichtlich strebt Prophete in anderen Bereichen der Produktion ein Forcieren des Entwicklungsprozesses an. Die internationalen Veränderungen des Marktes betreffen auch solche renommierten Unternehmen wie Prophete.

    Eine gewisse Zeit liefen in den Produktionshallen von Rex zwei Montagebänder gleichzeitig, wobei auf dem einen Band die Rex Motorroller gefertigt wurden und auf dem zweiten unserer Fahrzeuge und Roller und Fahrzeuge. Unsere Inspektoren, die bei jeder Produktionseinheit vor Ort sind, können die Montage unserer motorisierten Zweiräder stets überwachen.

    Als man die die Rollerabteilung von Rex aufgegeben hatte, übernahmen wir die Lagerbestände. Wir sind daher in der Lage, sowohl einen vollständigen Reparaturdienst als auch die erforderlichen Einbauteile zu präsentieren. Es ist vorteilhaft, dass etliche Modelle von Rex mit den unsrigen baugleich sind. Sie können hierdurch unsere Kompetenz vollumfänglich nutzen.

    SMC

    Wir pflegen mit Herstellern in Taiwan ausgezeichnete geschäftliche Beziehungen, welche bis in die 1980er Jahre zurückreichen. Gegen Mitte der 1990er Jahre haben wir das Unternehmen SMC-Corporation kennen gelernt. Hochinteressant für uns war dabei der Umstand, dass die Firma sich zu dieser Zeit gerade im Übergang von der Textilfabrikation in die Roller-Fabrikation befand.

    Wir hatten dabei die Gelegenheit, zusammen mit hervorragenden Ingenieuren und einigen fachkundigen Personen im Unternehmen, unser eigenes Know-how mit einzubringen, sodass es SMC gelungen ist, diesen Wandel ziemlich reibungslos zu bewerkstelligen.

    Wir brachten unser Know-how klarerweise nicht ohne einen Hintergedanken ein. Angesichts des Einbringens unserer Erfahrungen, hatten wir die Gewähr, dass in Zukunft unsere bezogenen Motorroller die notwendige Qualität besaßen.

    Wir wussten von Anfang an, dass SMC nach durchgeführter Umstrukturierung darüber hinaus erfolgreich sein würden, da wir die beiden Firmeninhaber, Mr. Kuo (Guo) und der Chefingenieur Mr. Chen als kompetente Persönlichkeiten kennen gelernt haben. Mister Kuo lässt es sich nicht nehmen, den Tag im Betrieb zu verbringen, selbst wenn er bereits auf die 90 zugeht. Zweifellos wird sich das wohl bis zu seinem Lebensende auch nicht mehr ändern.

    Ersatzkomponenten können aber nach wie vor bestellt werden, sodass wenigstens der Reparatur- und Lieferdienst von Zubehör für Sundiro-Fahrzeuge garantiert ist.

    PGO

    Wir waren in der Zeitspanne zwischen 2004 - 2008 die Generalvertreter von PGO in Deutschland. Wir vermarkteten damals speziell die bekannten Motorroller G-Max. Rodoshow, T-Rex, PMX-Sport, Big-Max respektive den sagenhaften Trike-Scooter, welchen wir weiterhin im Angebot haben.

    Wodurch sich die PGO-Roller speziell auszeichnen, sind ihre hohe Produktqualität und Zuverlässigkeit. Dieser Erfolg hat allerdings auch eine Menge mit der inneren Haltung und der Mentalität der Taiwanesen zu tun. Ich habe kaum einen Menschenschlag kennen gelernt, welcher ebenso fleißig und zuverlässig ist, wie die Bewohner dieses kleinen Inselstaates.

    Nur wenige Firmen haben die Lizenz zum Verkauf ihrer Motorroller im Inland. Zu den wenigen, die von Amts wegen dazu die Genehmigung haben, zählt auch PGO. Die Schnelligkeit mit der sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne Übertreibung als phänomenal bezeichnen. So ist es nicht überraschend, dass heute dort schon hochtechnische Waren ähnlich wie Deutschland gefertigt werden.;

    Position im Bild                   Artikel-Bezeichnung                                                                             Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
    – Es ist noch keine Bewertung für Anlasser Freilauf 4Takt 125ccm YYGY1251303 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Technische Details:

    Baugruppe:
    Motor Elektrik
    Ersatzteil:
    Anlasser
    Motortyp:
    152QMI
    Farbe:
    stahl grau
    Typ:
    GY6-1
    Artikelposition in Explosionszeichnung:
    3
    Teilehersteller:
    AGM
    Takt:
    4 Takt
    Hubraum:
    125 ccm;180 ccm

    Teilebücher / Anleitungen

    Teilebücher / Anleitungen zum Artikel mit der Artikelnumer YYGY1251303, vom Hersteller Jonway steht Ihnen hier als .PDF zum Download zur Verfügung.
    +++