Artikel: Anlasser Freilauf 4Takt 180ccm,Freilauf 28410-120-000

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern
Bild 1
Anlasser Freilauf 4Takt 180ccm,Freilauf 28410-120-000 – Bild 1

Anlasser

Artikelnummer
28410-120-000
Hersteller
Adly
Inhalt
1 Stück
Ersatzteileliste:
Ersatzteileliste Anlasser Freilauf 4Takt 180ccm,Freilauf 28410-120-000 Download

96,51

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Anlasser Freilauf 4Takt 180ccm,Freilauf 4Takt 125ccm,Freilauf 152QMI GY6

Anlasser Freilauf 4Takt 180ccm,Freilauf 4Takt 125ccm,Freilauf 152QMI GY6

Technik-Info

Anlasser

auch zu finden unter: Anlasser,Elektrostarter,E-Starter,Starter,Elektro-Starter,Anlassermotor,Anlasser-Motor,Elektro-Starter,Anlassermotor,

Der Anlasser / Starter, Elektrostarter, E-Starter ,oder auch Startermotor genannt, sorgt dafür, dass der Antriebsmotor auch im Stillstand anspringen kann, ohne dass er mit dem Kickstarter angetreten wird. Unser Anlasser ist ein Originalersatz in Erstausrüsterqualitiät, der ganz einfach gegen den Alten ausgetauscht werden kann.

Dieser Artikel passt bei vielen Modellen, unter anderem für:

Adly Her Chee ATV 150 Crossover | Adly Her Chee ATV 150 Sport | Adly Her Chee ATV 150 Utility | Adly Her Chee Cat 125 | Adly Her Chee GK 125 | Adly Her Chee Noble 125 | Adly Her Chee Thunder Bike TB 125 | Herkules ATK 125 | Herkules Thunder Bike 125/ TB 125

Quer über den Globus hat dieser Hersteller einen guten Namen bezüglich Qualität.

Kostenloser Versand Bei Ersatzteilen für jeden zusätzlichen Artikel mit den gleichen Versandkriterien, den Sie von uns kaufen.

Unsere Ersatzteile für ihren Roller bzw. Motorroller oder auch Scooter können Sie bequem online in unserem Shop kaufen. Egal ob sie Ihren Roller im Kaufhaus oder im Baumarkt gekauft haben, für alle gängigen Europa-, China-, oder Taiwan-Roller finden Sie bei uns passende Bauteile, insbesondere für die Motoren 50 cc, 125 cc, 250 ccm, 2takt, 4takt und für größere Leistungen. Speziell für die Motorentypen 139QMB, 139QMA, 1E40QMB, 152QMI, 157QMI, GY6, 125-4T6M, 139FMB, 153FMI, 156FMI, 157QMJ, 158MJ, 164FML, 1E40QMA, JSD139QMB, 150QMG in kurzen und langen Versionen in den Normen Euro1, Euro2, Euro3 sowie die neuen Euro 4 Einspritzer-Motoren finden Sie qualitativ hochwertige Ersatzteile. Gerne können Sie auch per Email nach Ersatzteilen anfragen. Bei Bestellwerten über 100 Euro können Sie auch unseren Finanzierungs- bzw. Ratenkauf-Service nutzen. Beim Kauf von Fahrzeugen können wir Ihnen auch ein Leasing-Angebot unterbreiten, das bietet sich insbesondere für Firmen an, die Betriebsfahrzeuge anschaffen, oder ihren Mitarbeitern ein Fahrzeug zur Verfügung stellen. Bitte fragen Sie an.

Wird mal irgendetwas am Roller schadhaft, dann hat man grundsätzlich die Wahl zwischen Instandsetzen oder Austauschen. Da ist es unerheblich, ob es sich dabei um einen gleichgültig, ob sich um einen Dreirad-Roller, Motorroller, oder Elektroroller bzw. E-Roller dreht. Sofern jemand solche Überlegungen anstellt, sollte er indes bedenken, dass infolge der vergleichsweise hohen Lohnkosten, sogar eine kleine Reparatur bereits sehr ins Geld gehen kann. Obendrein bietet ein Ersatzbauteil eine erheblich größere Ausfallsicherheit als eine Reparatur des Motorrollers. Die Ursache einer Funktionsstörung lässt sich oft nur von einem Fachmann mittels Spezialwerkszeugen feststellen. Eine gute Alternative wäre es in einem solchen Fall, eines unserer einbaufertigen Komplett-Kits, welche wir für zahlreiche unterschiedliche Komponenten anbieten, zu ordern. .

Die Qualität all unserer Produkte entspricht dem Weltmarktniveau. Unsere Komponenten sind deshalb so günstig, da wir bereits im Einkauf auf entsprechend große Produktmengen wert legen. Für den Fall, dass Ihr fahrbarer Untersatz einmal ein neues Bauelement benötigt, wenden Sie sich vertrauensvoll an uns. Sie erhalten bei uns ausnahmslos beste Qualität zu einem günstigen Preis.

Auch für Roller, Buggys und Quads, die nicht mehr gefertigt werden, haben wir in der Regel die Ersatzteile vorrätig. So zum Beispiel für die Marken Sundiro und Eppella.

Sie bekommen bei uns selbstverständlich auch die Originalteile vom Rollerhersteller. Wenn Sie hingegen Geld sparen möchten [und wer möchte das nicht], sollten Sie auch unsere Nachbauten in Erwägung ziehen, welche im Übrigen einen qualitativen Vergleich mit dem Erstausrüster- Produkt nicht zu scheuen brauchen, obgleich sie grundsätzlich bedeutend preisgünstiger sind. Unsere Bauteile ermöglichen es Ihnen, zum einen die Reparatur an Ihrem Zweirad selbst bewerkstelligen oder auf der anderen Seite auch in einer Fachwerkstatt ausführen zu lassen. Zu solch erschwinglichen Kosten werden Sie höchstwahrscheinlich Ihr Zweirad nicht auf andere Art reparieren können.

Anhand des anschaulichen Bildmaterials können Sie Ihr defektes Bauteil ganz einfach mit dem lieferbaren Ersatz vergleichen, damit Sie auch garantiert den richtigen Artikel bekommen. Es ist in diesem Fall von Bedeutung, dass das Teil, das Sie ersetzen möchten, nicht allein optisch, sondern auch in den technischen Spezifikationen und Dimensionen mit Ihrer Bestellung zusammenpasst.

Was Sie davon haben:

  • Unsere Lieferungen erfolgen fast immer kurzfristig
  • Präzisionsfertigung nach DIN-Norm
  • Sie zahlen nur einmal Versandkosten beim Ordern mehrerer Ersatzteile mit denselben Versandbedingungen
  • Roller-Ankauf zu fairen Preisen
  • Alle unsere Produkte sind langlebig, kostengünstig sowie zuverlässig
  • Hol- und Bringservice
  • 100-prozentige Verkehrssicherheit des Zweirads, besonders bei den Bremsen
  • Unser Lager umfasst Komponenten und Artikel für zirka 250 Marken und 8500 Modelle
  • Sie bekommen von uns ohne Ausnahme die Erstausrüster-Qualität - auch bei kostengünstigen Nachbauten
  • Kauf ohne Risiko durch "Geld zurück" - Garantie
  • Am besten kaufen Sie Roller, Straßenbuggys, Fun-Fahrzeuge und Quads in einem Fachbetrieb wie den unsrigen. Warum wäre es für Sie von Nutzen, wenn Sie uns für Sie tätig werden lassen? Weil wir uns durch unsere Jahrzehnte lange praktischen Erfahrung das entsprechende Know-how für diesen Geschäftsbereich angeeignet haben, können wir Ihnen einen optimalen Kundenservice bieten. Nicht ausschließlich der Verkauf zählt zu unserem Steckenpferd, sondern auch die Unterstützung unserer Käufer im Anschluss, die logischerweise einen kompletten Fahrzeugservice einschließt. Für unseren Familien betrieb ist das Geschäft rund um die Motorroller der vollständige Lebensinhalt.

    Weil Kaufen auch Vertrauenssache ist, sollte man sich demnach den ausgewählten Fachhändler zuvor genau angucken, bei dem man vorhat ein motorisiertes Zweirad zu erwerben. Bei uns ist alles rund um unser Betrieb transparent und nachvollziehbar! Gerne können Sie uns im Ladengeschäft aufsuchen, um sich über uns selber zu informieren.Das was Sie dort beobachten, wird Sie auf jeden Fall überzeugen.

    Interessenten, denen der Weg zu uns zu weit ist, können sich von zu Hause aus mittels der diversen Ebay Bewertungen und des Trustedshops-Siegels über uns informieren. Sowohl unsere Geschäftspraxis als auch unser Shop werden zum Beispiel mit dem Trustedshops Gütesiegel "sehr gut" bewertet. Unsere Käuferbewertungen bei Ebay liegen mit einem Wert von rund 99,9 % ebenso auf einem sehr guten Level. All diese Resultate lassen zweifellos nur einen einzigen Schluss zu: Unsere Kunden sind mit uns durchweg zufrieden!

    Aber auch, wenn wir uns noch so anstrengen - wir sind keine Roboter, sondern Menschen, die unter Umständen mal einen Fehler machen. Wir wollen Sie demzufolge bitten, uns auf jeden Fall eine Gelegenheit zur Verbesserung zu geben, falls mal etwas nicht völlig zu Ihrer Zufriedenheit geklappt hat.

    Unser Fachgeschäft hat für Sie geöffnet: täglich von 8:00 - 18:00 Uhr, samstags von 9:00 - 13:00 Uhr.

    Bei uns ist der Kunde wirklich noch König. Den Handel mit Fahrzeugen betreiben wir schon über 25 Jahre mit Erfolg, möchten dabei allerdings nicht unerwähnt lassen, dass wir bereits mehr als fünfzig Jahre auf eine Erfolg versprechende Geschäftstätigkeit auf dem Gebiet des Maschinenbaus verweisen können. Heute haben wir uns außer der Vermarktung von Motorrollern, auf "Nice-to-have" für Motortuning, Einbauteile und Zubehör festgelegt.

    Bei Motorroller.de finden Sie fast alle Teile und Roller aus Europa und Fernost. In unserem Versandlager befinden sich für ca. 8500 Ausführungen und 250 Hersteller diverse Artikel, passendes Zubehör und Ersatzteile. Darunter sind z.B. Lieferanten wie Kreidler, Adly, Yamaha oder Jonway zu finden. Es sind etwa 500.000 Produkte von zahlreichen verschiedener Hersteller, welche wir in unserem Hochregallager auf einer Fläche von über 1.000 m² im Sortiment haben. Unser Zubehörlager bietet demzufolge alles, was man als Rollerfahrer braucht.

    Das beginnt bei den Regensets, Nierengürteln und Handschuhen, und geht bis hin zum Top Case über die Schutzhelme und den Windschildern.Damit die Tuningfreaks nicht zu kurz kommen, haben wir für sie ausgewählte Produkte wie Auspuffanlagen, Zylinder, Kolben und weitere Dinge im Programm.

    Kontinuierliche Qualitätsprüfung ist unsere Passion. Mit anderen Worten, ehe wir ein Fahrzeug in die Hände des Kunden geben, wird es von uns nochmals auf einwandfreie Funktion und Mängelfreiheit durchgecheckt. Das erste Mal geschieht dies vor dem Versand, indem wir jeden Roller auspacken und auf unserem Zweirad-Prüfstand einem Probelauf beziehungsweise einer Übergabeinspektion unterziehen. Ein letzter Funktionscheck erfolgt dann im Anschluss der Übergabe an den Kunden. Auf diese Weise ist gewährleistet, dass der Motorroller sich tatsächlich in einem einwandfreien Zustand befindet und den Käufer vollkommen zufriedenstellt.

    Wir bemühen uns besonders um den Schutz unserer Umwelt. Einerseits sind unsere motorisierten Zweiräder im Prinzip mit Kraftstoff sparenden Verbrennungsmotoren ausgestattet. Bei der Anlieferung unserer Roller fällt ohne Ausnahme Verpackungsmaterial an. Dieses nehmen wir selbstverständlich wieder zu einer professionellen Müll-Entsorgung wieder mit.

    Ihr ausgedienter Roller ist in die Jahre gekommen und Sie beabsichtigen, bei uns ein neues Gefährt zu kaufen. Aber was tun mit dem Oldie? Machen Sie sich über diese Sache keine Gedanken! Lassen Sie das unsere Sorge sein, indem wir Ihren gebrauchten Motorroller ankaufen.

    Dann würden wir uns darüber sehr freuen, wenn wir von Ihnen die Gelegenheit bekämen, unsere Leistungen unter Beweis stellen zu dürfen. Wir zählen nicht zu den billigen Internetshops, die heute kommen und morgen schon wieder verschwunden sind. Es ist uns nicht entgangen, dass sich nur zufolge zeitgemäßer Innovationen und neuer Ideen die Ausgangsbasis für eine effektive geschäftliche Tätigkeit legen lässt. Wenn für Sie einmal die Möglichkeit besteht, einen Abstecher nach Lindenfels-Eulsbach zu machen, haben Sie die Gelegenheit, sich selber von unserem vortrefflichen Service in unserem Unternehmen zu überzeugen.

    Lindenfels befindet sich im Regierungsbezirk Darmstadt, und zwar 40 km nordöstlich von Mannheim beziehungsweise rund 60 km südlich von Frankfurt/Main. Sie fahren am besten von Süden her über die A8, während Sie aus nördlicher Richtung die A6 nehmen. Ohne Frage kann man auch völlig bequem per Bahn anreisen.

    Buggy Tongjian TBM

    In Shanghai begann im Jahr 2002 das Unternehmen Tongjian TBM Straßenbuggys herzustellen, welche zu jener Zeit eine ausgesprochene Weltneuheit waren.Mr. Gu, der Besitzer der Firma, hatte das Geschäft nach den üblichen Startschwierigkeiten verhältnismäßig gut zum Laufen gebracht. Es waren vor allem zusammen mit ein paar weiteren Details die Kühlung, die starre Verbauung der Auspuffanlage und das Getriebe, mit denen man sich auseinandersetzen musste. Wir konnten aber die notwendige Hilfe bieten, so dass diese Probleme vergleichsweise rasch beseitigt werden konnten.

    Die Fähigkeiten und das Potential von Mister Gu blieben nicht lange unbemerkt. In Folge dessen waren auch andere Hersteller, wie etwa PGO in Taiwan, bestrebt, auf den fahrenden Zug aufzuspringen. Tongjian TBM lieferte sodann zahlreiche fertige und halbfertige Bauteile nach Taiwan zu PGO, die dort als eigene Produkte auf den Markt kamen. Es erfolgte als Resultat einen rasanten Anstieg der Produktion und des Vertriebs. Es wurde ein Subunternehmen - die Firma TBM - aufgebaut und dann in die Teilefertigung mit aufgenommen.

    Wir sind im Chinageschäft regelrechte Pioniere und haben deshalb in Bezug auf die Fahrzeugherstellung immer sämtliche Entwicklungen aus nächster Nähe mitbekommen. Nach wie vor lassen wir unsere Roller und Bauteile ausschließlich in solchen fertigen, wo wir die Möglichkeit hatten, die Geschäftsführung und Techniker persönlich kennen zu lernen. Sofern Sie für Ihren fahrbaren Untersatz einmal ein gewisses Ersatzteil brauchen, können wir Ihnen im Allgemeinen zweifellos damit dienen.

    Adly

    Erstklassiges Engineering und hochwertige Qualität heben den Hersteller Adly in Taiwan nahe der Provinzstadt Ciai aus der Menge zahlreicher anderer Fertigungsbetriebe von Fahrzeugen hervor. Das Unternehmen wurde von der Inhaberfamilie Chen auf die Beine gestellt.

    Eine der Leidenschaften des Seniorchefs besteht nicht ausschließlich in der ausgezeichneten Leitung des Betriebes, sondern auch im Tüfteln und im Entwerfen neuer Ideen. Unterstützt wird er von seiner tatkräftigen Tochter YuYu respektive deren Ehemann Jimmy, welche den Laden kaufmännisch voll im Griff haben und die Firma sogar an die Börse gebracht haben.

    Die Erfolgsgeschichte von Adly startete praktisch mit der Idee, Straßenquads für den europäischen Markt herzustellen. Wir durften vom ersten Tag bei der Entwicklung dabei sein und verkauften danach sofort im ersten Jahr 2500 Quads statt der beabsichtigten Menge von 500 Fahrzeugen. Auch unser Betrieb hat hierzu seinen Teil beigesteuert weshalb wir mit Recht sehr stolz auf diesen Erfolg sind.

    Wir beschlossen später hingegen, den Unternehmensstandort auf das chinesische Festland zu verlagern, da im Zuge der allgemeinen Teuerungsrate, Taiwan zunehmend zu einem Hochlohnland geworden ist. Nachträglich zeigte sich, dass dieses Vorgehen ein sinnvollerer Schachzug gewesen ist. Wir hätten sonst dem zunehmenden Preisdruck auf schmerzliche Weise Tribut zahlen müssen.

    Momentan hat Adly die Produktion der Motorroller gänzlich aufgegeben und stellt fast nur noch Quads her.

    AEON

    Auf unserer Recherche nach erfolgreichen Herstellern in Asien stießen wir eines Tages in Taiwan auch auf die Firma Aeon. Gründer des Betriebes waren Mr. Allen und sein Partner Mr. Galli, welche aus Europa kamen und zuvor bei der Firma Fantic in Italien mitgewirkt hatten. Als erstes Projekt entwickelten sie erfolgreich nach Adly verschiedene Quads und Roller.

    Der Absatz der Quads erlebte nach gewissen anfänglichen Schwierigkeiten ein absolutes Hoch. Andererseits war die Fabrikation der Motorroller mehr und mehr rückläufig und scheint mittlerweile vollends zum Ende gekommen zu sein. Was die Quads anbelangt, wurden die leistungsfähigen ATVs als erstes im asiatischen Raum ein Verkaufserfolg. Es ließ jedoch nicht sehr lange auf sich warten, bis die Verkaufszahlen auch in den USA und in Europa deutlich anstiegen. Die hervorragende Qualität der Aeon Quads, ATVs und UTVs zeigt sich darin, dass sie von diversen Großhändlern aber auch von Herstellern anderer Fahrzeuge gerne angekauft und danach mit dem eigenen Brand vermarktet werden. Wir wurden genauso jahrelang mit Quads von Aeon beliefert, haben diesen Geschäftsbereich indes auf Grund zu geringer Nachfrage eingestellt. Wir haben für diese UTVs, ATVs und Quads nach wie vor die Zubehörteile auf Lager.

    AGM

    Das Akronym AGM bedeutet soviel wie ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY. Der Name steht für ein Joint Venture Hersteller aus Asien zur gemeinsamen Fertigung von Fahrzeugen.Die Firmenbezeichnung AGM wird von uns seit etlichen Jahren verwendet.Die Errichtung dieses Tochterunternehmens Joint-Venture-Firma erfolgte gemeinschaftlich mit einem Mister Wang in Nordchina. Eine neue ungefähr 4000 m² große Halle war zwar bereits vorhanden, es fehlte andererseits an einem tragfähigen Plan. Das galt es erst vorzubereiten. Einige Monate haben wir damit verbracht, erst einmal die Grundbedingungen für eine Fertigung zu schaffen.

    Das Erste was wir brauchten, war einen tauglichen Rahmen für das Quad. Das 350 cm³ Antriebsaggregat war noch in der Testphase. Unter anderem arbeitete auch die Schalteinheit nicht reibungslos. Endlich hatten wir es erreicht, die Null-Serie laufen lassen zu können, da passierte überraschend etwas, mit dem wir überhaupt nicht gerechnet hatten: Es war unsere Gewohnheit, von Zeit zu Zeit Kontrollbesuche bei der "Bank of China" zu machten, als wir merkten, dass eine enorme Geldsumme von unserem Konto fehlte. Bei der folgenden Untersuchung durch das Geldinstitut stellte man fest, dass der illegale Zugriff auf unser Beteiligungskonto von unserem chinesischen Mitinhaber geschah, und zwar mithilfe einer selbst angefertigten Kopie unseres Namensstempels, den er von der regionalen Amtsstelle bekam, um ihn treuhändisch an uns weiter zu geben. Es ist sicher verständlich, dass diese Angelegenheit für uns äußerst aufreibend war. Aber mit der Hilfestellung eines anderen anständigen Chinesen und des Oberbürgermeisters konnten wir, trotz allen Unkenrufen, unseren damaligen nicht unbeträchtlichen Geldbetrag wieder nach Deutschland zurück transferieren. Sehr viele Personen hatten Beneken, ob wir das eingesetzte Geld jemals wieder sehen werden würden. Gottlob konnten wir diese Schwarzseher eines Besseren belehren.

    Baotian

    Die Herstellung von rief Baotian schon vor über 20 Jahren in Jiangman ins Leben. Man findet die Stadt in der Region Guangdong in einigen Kilometern Entfernung vom nächsten Seehafen. Die Preise bewegen sich zwar auf einem geringen Preislevel, trotzdem kommt einiges an Mehrkosten für den längeren Beförderungsweg hinzu. Wenn ein Produzent mit seinem Werk näher an der See liegt, hat er im Verhältnis einen höheren Profit.

    Bei unseren diversen Chinareisen hatten wir auch das Werk einige Male aufgesucht. Bei diesen Besuchen konnten wir gute Kontakte zum federführenden Management bzw. zu den maßgeblichen Angestellten knüpfen.Andererseits wurde ein entscheidender Durchbruch zu einer nachhaltigen Geschäftsbeziehung nicht erreicht.

    Einbauteile für Baotian-die Roller von Baotian haben wir andererseits vorrätig. Obgleich die Motorroller weiterhin von Baotian gefertigt werden, haben sich die Absatzmärkte zumeist inzwischen auf andere Erdteile verschoben. Anstatt von Europa dürften nun Länder in Asien und Afrika die Hauptabnehmer sein.

    CPI

    In der Anfangszeit haben wir dem Hersteller CPI mehrere Male einen Besuch abgestattet und in dem Zusammenhang die Produktion der Quads, UTVs, Roller und Krafträder Der Hersteller CPI befand sich noch in den Gründungsjahren, als wir die Firma wiederholt besuchten. In dem Zusammenhang wollten wir die Konstruktion der Quads, UTVs, Motorroller und Motorräder eingehend überprüfen. Das Fazit unserer Kontrollbesuche war, dass die Zeit noch nicht reif für eine dauerhafte Zusammenarbeit sei. Früher war CPI noch nicht dazu fähig, unsere strengen Qualitätskriterien zu erfüllen. Momentan hat sich die Sachlage jedoch gewandelt. Das Qualitätsniveau der hergestellten Produkte ist heute auf einem ähnlichen Stand wie bei zahlreichen Konkurrenten.

    Vor dem Erwerb eines Fahrzeugs fragen sich die Kunden klarerweise zu Recht, ob auch ein entsprechender Kundenservice offeriert wird, welcher nicht nur den Werkstattservice sondern auch einen Heimservice anbietet. Es ist keine Frage, dass wir deutschlandweit diesen Kundendienst anbieten.

    Jonway

    Außer Automobile baut Jonway seit gut 15 Jahren auch Motorroller, Quads und Motorräder. In Spitzenzeiten wurden beeindruckende Stückzahlen hergestellt. Die Auto-Produktion ging, wie gesagt mit ungefähr 30.000 Fahrzeugen im Jahr vorwiegend in asiatische Länder. Allerdings waren die Roller mit etwa 50.000 - 80.000 Fahrzeugen jährlich für den Weltmarkt bestimmt. Nach Deutschland wurde übrigens der Hauptteil davon exportiert.

    Bei Jonway wurde neben unseren Motorrollern, auch ein Großteil der Zweiräder von den Marken Rex und Kreidler hergestellt. Als der Rex-Vertrieb eingestellt worden ist, gingen die Produktionszahlen natürlich beträchtlich zurück. Mit dem vierrädrigen Elektromobil hat man mittlerweile ein sehr Erfolg versprechendes Produkt neu konstruiert. Es ist vorgesehen, diese Fahrzeuge in erster Linie auf dem asiatischen Absatzmarkt zu vertreiben, bevor sie irgendwann auch in andere Länder exportiert werden.

    Unsere Roller lassen wir inzwischen ca. zwölf Jahren von Jonway bauen. Die verschiedenen Produktionschargen laufen immer unter unserer Überprüfung. Dementsprechend statten regelmäßig minimal 2 Familienangehörige Jonway in China einen längeren Besuch ab. So ist für unsere Firma die unvergleichliche Qualität unserer Fahrzeuge gewährleistet. Jonway produziert mit elektronisch gesteuerten Fertigungsanlagen und hervorragenden Technikern. Irgendwelche Toleranzen bei den unterschiedlichen Komponenten werden Dank dieser innovativen Fabrikationsmethoden komplett ausgeschlossen. Mein Grundsatz ist: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!

    Jincheng

    Lange Jahre war Jincheng unser Lieferant für die Monkey-Nachbauten "Dax". Wir haben die Vermarktung zwischenzeitlich zwar aufgegeben, führen jedoch dafür weiterhin die Ersatzkomponenten. Jetzt gibt es allerdings nur noch eine Hand voll Liebhaber für das Mini-Motorrad. Vor diesem Hintergrund haben wir den Vertrieb quasi einschlafen lassen.

    Selbstverständlich bieten wir unseren bewährten Kununsere dendienst für diese Zweiräder auch in Zukunft an. Wie erwähnt, bei uns erhalten Sie alle Zubehörteile, auch falls Sie Ihr Monkey nicht bei uns, sondern woanders bezogen haben. Außer den Monkeys baut Jincheng aber auch Buggys, Motorräder, Motorroller respektive Quads und UTVs.

    Keeway/Qianjiang

    Qianjiang produziert aktuell mit dem Einsatz von circa 13.000 Mitarbeitern im Jahr über eine Million Motorräder und Roller. Hiermit zählt das Unternehmen in Asien zu den größten Herstellern.

    Diese Firma zeichnen ein herausragendes Management und eine erstklassige Qualität aus. Wir waren bei unseren diversen Besuchen des Unternehmens immer wieder aufs Neue erstaunt. Das Produktionsvolumen der Firma umfasst außer Motorrollern auch Quads, Motorräder, Fun Fahrzeuge, Pumpen, Hochdruckreiniger, Gartengeräte und einiges mehr. Besonderen Wert legt man in dem Unternehmen vorrangig auf das Controlling. Es ist erstaunlich, dass trotz immenser Produktionszahlen über und Keeway und Qianjiang nichts Nachteiliges bekannt ist. Sowohl Fahrzeuge als auch Zubehörteile haben wir lagernd.

    Kreidler

    Es war im Jahre 1904, als der Metallbearbeiter Anton Kreidler den Entschluss fasste, die Firma Kreidler zu gründen.Er hat es geschafft, mit seinem Wissen und der Unterstützung seines Sohnes, Dipl. Ingenieur Alfred, ein Unternehmen zu errichten, das sich überwiegend auf die Motorradproduktion festgelegt hat. Erstaunlicherweise haben die beiden Weltkriege bei der Firma kaum Schaden verursachen können.

    Eine absatzfähige Produktion von motorisierten Zweirädern hat es am Anfang des 20. Jahrhunderts normalerweise noch nicht gegeben. Gegenwärtig zählen die Feuerstühle von Keidler zu den ersten zweirädrigen Fahrzeugen, die eine große Anzahl Weltmeistertitel errungen und Geschwindigkeitsrekorde gebrochen haben. Eine Menge bahnbrechende Patente und Entwicklungsprozesse, welche die Fahreigenschaften verbesserten und erheblich zur Verkehrssicherheit beitrugen, wurden in dieser Zeit erarbeitet. Wer mehr Einzelheiten darüber erfahren: Es ist alles in Wikipedia und in Kreidlers Firmengeschichte nachzulesen.

    Ab Mitte der 70er Jahre wurde die Beliebtheit von Krafträdern immer mehr rückläufig. Schließlich musste das Unternehmen 1982 die Produktion völlig einstellen. In den nächsten drei Jahren sind dann nur noch Kreidler Mofas gefertigt worden, und zwar von dem Hersteller Garelli. In den 1990er Jahren machte sich am Ende ein Unternehmen das Know-how von Kreidler zu Nutze, indem es den Betrieb offiziell übernahm und mit dem Markennamen "Prophete" weiter betrieb. Gegenwärtig lässt es im asiatischen Raum, speziell für das europäische Absatzgebiet, sowohl Kreidler-Krafträder als auch die Zweiräder mit dem Markenbegriff Rex produzieren.

    Gefertigt werden die Zweiräder im Übrigen überwiegend in den identischen Produktionsbetrieben, wo wir auch unsere AGM und Motorroller.de Fahrzeuge bauen lassen. In der Rex-Story sind weitere Details zu finden. Bei uns erhalten Sie unter Motorroller.de nach wie vor sämtliche Ersatzkomponenten für die heutigen Kreidler-Roller. Wir freuen uns, wenn wir Ihnen mit dem entsprechenden Ersatzteil aushelfen können.

    Rex

    "REX-Motorroller" ist ein Ressort des Prophete-Konzerns, das seit mehr als 20 Jahren ungemein effektiv motorisierte Zweiräder hergestellt hat.

    Dieses Ressort fiel jetzt einer innovativen Maßnahme zum Opfer. Anscheinend möchte sich Prophete auf anderen Gebieten weiter entwickeln. Von den weltweiten Veränderungen des Marktes sind auch solch renommierte Unternehmen wie Prophete betroffen.

    Eine Zeit lang liefen in den Fertigungsbetrieben von Rex zwei Montagestraßen gleichzeitig, wobei auf dem einen Band die Rex Roller gefertigt wurden und auf dem zweiten unserer Motorroller und Fahrzeuge und Fahrzeuge. Wir schicken laufend unsere Kontrolleure zu Prophete, damit diese die korrekte Montage unserer motorisierten Zweiräder vor Ort genau überwachen können.

    Nachdem man die die Rollerabteilung von Rex geschlossen hatte, übernahmen wir die Lagerbestände. Deswegen, können wir von der Marke Rex einen umfassenden Liefer- und Reparaturservice offerieren. Es ist vorteilhaft, dass zahlreiche Rex Modelle mit den unsrigen dieselbe Bauweise besitzen. Sie können hiermit unser Know-how in vollem Umfang nutzen.

    SMC

    Wir pflegen schon seit den 80er Jahren ausgezeichnete wirtschaftliche Kontakte mit vielen Unternehmen in Taiwan. Um die Mitte der 1990er Jahre knüpften wir zu dem Unternehmen SMC-Corporation die ersten Kontakte. In Asien vollzog sich gerade eine allgemeine Umstrukturierung. Dadurch konnten wir hautnah den Übergang der Firma von der Textilherstellung in die Roller-Produktion miterleben.

    Es gab bei SMC eine Reihe von einigen qualifizierten Mitarbeitern sowie hervorragenden Ingenieuren, welche dazu gemeinsam ihr Know-how eingebracht haben. Auch wir konnten unsere Erfahrung aus dem Maschinenbau mit einfließen lassen, sodass es SMC innerhalb einer verhältnismäßig kurzen Zeitspanne, diesen Wandel zu meistern.

    Unser Know-how Transfer hatte natürlich einen tieferen Sinn. Es war sozusagen auch Mittel zum Zweck, denn wir bekamen dafür die gewünschte Qualität für unsere bestellen Fahrzeuge.

    Ein Wort noch zu den beiden Firmeninhabern, Mr. Kuo (Guo) und der Chefingenieur Mr. Chen. Wie haben sie als fleißige Persönlichkeiten kennen gelernt, die ihre Funktionen überaus ernst genommen haben. Es vergeht kein Tag, wo Mister Kuo nicht im Betrieb steht und nach dem Rechten sieht, obgleich er schon auf die 90 zugeht. Ich bin mir sicher, das wird auch bis zu seinem letzten Atemzug so bleiben.

    Es gibt hingegen nach wie vor Zubehör.

    PGO

    Wir waren in dem Zeitabschnitt zwischen den Jahren 2004 - 2008 die Generalvertretung von PGO in Deutschland. Zu den Fahrzeugen, die wir damals verkauften, gehörten primär die bekannten Roller PMX-Sport, G-Max. T-Rex, Rodoshow, Big-Max sowie der legendäre Trike-Scooter, den wir heute noch im Liefersortiment haben.

    Die PGO-Motorroller zeichneten sich insbesondere durch ihre Zuverlässigkeit und hohe Produktqualität aus. Ein großer Anteil an dem Erfolg ist hingegen auch den Taiwanesen zuzuschreiben. Es gibt höchstwahrscheinlich kaum einen anderen Menschenschlag, der hinsichtlich der inneren Haltung und der Denkweise ebenso fleißig und zuverlässig ist.

    Nicht viele Firmen haben die Befugnis zum Verkauf ihrer Roller auf dem inländischen Absatzmarkt. Zu den wenigen, welche offiziell hierzu die Genehmigung haben, gehört auch PGO. Die Geschwindigkeit mit der sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne zu übertreiben als unglaublich bezeichnen. So überrascht es nicht, dass die Hightech-Erzeugnisse aus Taiwan schon jetzt eine vergleichbare Qualität besitzen, wie solche aus Deutschland.;

    Position im Bild                   Artikel-Bezeichnung                                                                             Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
    – Es ist noch keine Bewertung für Anlasser Freilauf 4Takt 180ccm,Freilauf 28410-120-000 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Technische Details:

    Baugruppe:
    Motor Elektrik
    Ersatzteil:
    Anlasser
    Artikelposition in Explosionszeichnung:
    12

    Teilebücher / Anleitungen

    Teilebücher / Anleitungen zum Artikel mit der Artikelnumer 28410-120-000, vom Hersteller Adly steht Ihnen hier als .PDF zum Download zur Verfügung.
    +++