Artikel: Frontverkleidung unten kristall silber YY50QT014003-SI

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern
Bild 1
Frontverkleidung unten kristall silber YY50QT014003-SI – Bild 1

Frontverkleidung

Artikelnummer
YY50QT014003-SI
Hersteller
Jonway
Inhalt
1 Stück
Ersatzteileliste:
Ersatzteileliste Frontverkleidung unten kristall silber YY50QT014003-SI Download

65,37

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Frontverkleidung unten kristall silber

Frontschürze unten kristall silber 128 4-Takt 50 ccm JSD50QT-13 JSD139QMB

Technik-Info

Frontverkleidung

auch zu finden unter: Frontverkleidung, Scheinwerferverkleidung, Lenkerverkleidung, Frontcover, Frontmaske, Frontschürze, Frontschuerze, Dekorblende, Frontteil, Frontabdeckung, Front-Verkleidung, Front-Cover, Front-Schürze, Front-Schuerze

Verkleidungsteile für bestimmte (seltene) Modelle sind oft schwer zu bekommen. Darum haben wir bei unseren eigenen Modellen Wert auf zeitlos elegantes Design gelegt, sodass wir auch für ältere Modelle unserer Eigenmarken stetes Ersatz liefern können. Unsere Verkleidungsteile sind aus hochwertigem langlebigen Kunststoff hergestellt

Dieser Artikel passt bei vielen Modellen, unter anderem für:

AGM GMX 450 One JSD50QT-13 | AGM GMX 450 Sport JSD50QT-13 | AGM GMX 450 ZX50QT-7A | AGM GMX 50 | AGM GMX 50 One JSD50QT-13 | AGM GMX 50 Sport JSD50QT-13 | AGM GMX 550 | AGM GMX 550 ZX50QT-7B | Jonway Boston 8 Mofaroller | Otto Versand Rex RS 400,

Die Ersatzteile dieses Herstellers haben sich seit Jahren im täglichen Einsatz bewährt. Durch beständigen Erfahrungsaustausch wird die Qualität auf ein Maximum angehoben.

Erstausrüsterqualität beste Verarbeitung Lagerware günstiger Preis Direktimport

Unsere Ersatzteile für ihren Roller bzw. Motorroller oder auch Scooter können Sie bequem online in unserem Shop kaufen. Egal ob sie Ihren Roller im Kaufhaus oder im Baumarkt gekauft haben, für alle gängigen Europa-, China-, oder Taiwan-Roller finden Sie bei uns passende Bauteile, insbesondere für die Motoren 50 cc, 125 cc, 250 ccm, 2takt, 4takt und für größere Leistungen. Speziell für die Motorentypen 139QMB, 139QMA, 1E40QMB, 152QMI, 157QMI, GY6, 125-4T6M, 139FMB, 153FMI, 156FMI, 157QMJ, 158MJ, 164FML, 1E40QMA, JSD139QMB, 150QMG in kurzen und langen Versionen in den Normen Euro1, Euro2, Euro3 sowie die neuen Euro 4 Einspritzer-Motoren finden Sie qualitativ hochwertige Ersatzteile. Gerne können Sie auch per Email nach Ersatzteilen anfragen. Bei Bestellwerten über 100 Euro können Sie auch unseren Finanzierungs- bzw. Ratenkauf-Service nutzen. Beim Kauf von Fahrzeugen können wir Ihnen auch ein Leasing-Angebot unterbreiten, das bietet sich insbesondere für Firmen an, die Betriebsfahrzeuge anschaffen, oder ihren Mitarbeitern ein Fahrzeug zur Verfügung stellen. Bitte fragen Sie an.

Diese Frage stellen sich Rollerfahrer immer dann, wenn an ihrem Zweirad etwas defekt geworden ist, gleichgültig, ob sich um einen Dreirad-Roller, Elektroroller bzw. E-Roller oder Motorroller dreht. Außerdem bietet ein neues Bauteil eine deutlich größere Ausfallsicherheit als eine Reparatur des Zweirads. Oftmals kann nur eine kompetente Werkstatt den Schaden auf Anhieb orten. Anderenfalls gibt es auch die Möglichkeit, sich für eines der einbaufertigen Komplett-Kits zu entscheiden, welche wir in vielen diversen Ausführungen im Programm haben. .

Die Ersatzteile, die wir auf Lager haben, entsprechen zu 100 Prozent in puncto Qualität dem Weltmarktniveau. Wir können nur deshalb so günstig sein, weil wir unsere Teile in ausreichend großen Stückzahlen einkaufen. Diese zwei Merkmale, nämlich einerseits die gute Qualität und andererseits der attraktive Preis heben uns vorwiegend von unserer Konkurrenz ab.

Einige Rollermarken wie Sundiro und Eppella werden schon lange nicht mehr produziert. Dennoch führen wir dafür noch die Ersatzteile.

Sie bekommen bei uns natürlich auch die Originalteile vom Fahrzeughersteller. Wenn Sie allerdings Geld sparen wollen [und wer will das nicht], sollten Sie auf unsere Nachbauten zurückgreifen, welche im Übrigen einen qualitativen Vergleich mit dem Erstausrüster- Produkt nicht scheuen müssen, wenngleich sie normalerweise bedeutend preisgünstiger sind. Ganz gleich, ob Sie die Instandsetzung Ihres Rollers selber ausführen wollen oder lieber in einer Werkstatt durchführen lassen möchten, ohne Frage liegen Sie mit unseren Produkten hundertprozentig richtig. Wahrscheinlich finden Sie keine andere Alternative, in Verbindung mit der Instandsetzung Ihres fahrbaren Untersatzes, um eine Menge Geld zu sparen.

Damit Sie auch wirklich den benötigten Artikel bekommen, finden Sie auf unserer Internetseite eine Menge von entsprechendem Bildmaterial, durch das Sie Ihr defektes Austauschteil mit dem erhältlichen Ersatz vergleichen können. Wesentlich dabei ist, dass Ihre Bestellung nicht nur visuell, sondern auch in den Spezifikationen und Dimensionen mit der schadhaften Komponente zusammenpasst.

10 Vorteile aus denen Sie Nutzen ziehen:

  • Unser Lager umfasst Teile und Artikel für zirka 250 Marken und 8500 Modelle
  • Absolute Verkehrssicherheit des Motorrollers, besonders bei den Bremsen
  • Sie bekommen von uns ausschließlich die Erstausrüster-Qualität - auch bei kostengünstigen Nachbauten
  • Präzisionsfertigung nach DIN-Norm
  • Roller-Ankauf zu fairen Preisen
  • Wir holen und bringen Ihr Zweirad
  • "Geld zurück" - Garantie, deswegen Kauf ohne Risiko
  • Sie zahlen beim Ordern mehrerer Einbauelemente mit identischen Versandkriterien nur einmal Versandkosten
  • Unsere sämtlichen Ersatzteile sind zuverlässig, betriebssicher sowie preiswürdig
  • Kurzfristige Lieferzeiten
  • Wir sind die erste Adresse, falls es um die Anschaffung von einem Motorroller, Fun-Fahrzeug, Quad oder Buggy geht. Wozu sind wir der entsprechende Partner für Sie? Weil wir die Meister-Qualifikation und das Know-how besitzen, die man für dieses Geschäftsfeld unbedingt benötigt. Für unser Familienunternehmen ist das Geschäft rund um die Motorroller der ganze Lebensinhalt.

    Es ist nicht unbedingt sinnvoll, sein motorisiertes Zweirad bei irgendeinem x-beliebigen Händler zu kaufen. In Folge dessen ist es notwendig, sich das bevorzugte Fachgeschäft vorher genau anzusehen. Bei uns ist alles absolut transparent! Gerne können Sie uns einen Besuch abstatten, um sich über uns eigenhändig zu informieren.Das was Sie dort sehen, wird Sie ohne Zweifel überzeugen.

    Vielleicht ist Ihnen der Weg zu uns zu weit. Dann gibt es auch die Option, durch die verschiedenen Ebay Bewertungen und des Trustedshops-Siegels Informationen über uns einzuholen. Die Benotungen von Trustedshops sind im Prinzip nicht nur vollkommen wertneutral sondern auch ungemein aussagekräftig. Sowohl der Verkaufsshop auf unserer Verkaufsseite Motorroller.de als auch unsere Geschäftspraktiken wurden von dieser Institution bis jetzt durchgängig mit "sehr gut" bewertet. Auch bei Ebay liegen wir mit dem Bewertungsfaktor 99,9 % sehr gut im Rennen. Was demonstrieren all diese Resultate ganz klar? Dass wir uns auf allen Gebieten immer mächtig ins Zeug legen!

    Bedenken Sie aber, dass dort wo gearbeitet wird, auch mal Fehler passieren. Aus dem Grund bitten wir Sie, für den Fall, dass mal etwas nicht so gut gelaufen ist, uns auf jeden Fall die Gelegenheit zur Verbesserung zu geben.

    Unser gut geschultes Team ist täglich von 8:00 - 18:00 Uhr und samstags von 9:00 - 13:00 für Sie da.

    Die Zufriedenheit unserer Kundschaft liegt uns sehr am Herzen. Mehr als 25 Jahre sind wir mit Erfolg im Fahrzeuggeschäft tätig, wobei wir uns allerdings bereits vor über fünf Jahrzehnten im Bereich Maschinenbau Erfolg versprechend etablieren konnten. Wir haben uns heute vorrangig auf Fahrzeugzubehör, Einbauteile und das "Nice-to-have" zur Steigerung der Motorleistung für die häufigsten Motorroller festgelegt.

    Wenn Sie zu Ihrem Fahrzeug ein Ersatzteil suchen, werden Sie auf unserer Homepage unter Motorroller.de gewiss das entsprechende Element finden. Wir haben passendes Zubehör, Einbauelemente und Artikel für zirka 250 Hersteller und 8500 Modelle auf Lager. Zum Beispiel arbeiten wir schon jahrelang mit so namhaften Produzenten wie Kreidler, Adly, Yamaha oder Jonway zusammen. Wir haben in der Summe ungefähr 500.000 Produkte von unterschiedlichen Produzenten im Programm, welche auf einer Lagerfläche von über 1.000 m² in unseren Hochregalen gelagert sind. Alles was Sie als Fahrer eines Rollers brauchen, finden Sie in unserer Zubehörabteilung.

    Das beginnt bei den Nierengürteln, Regensets und Handschuhen, und geht bis hin zum Top Case über die Sturzhelme und den Windschildern.In unserer Tuningabteilung halten wir für alle, die es gerne sportlich mögen gleichfalls einige ausgesuchte Artikel bereit. Hierzu gehören beispielsweise Kolben, Auspuffanlagen, Zylinder und andere Dinge.

    Durchgehende Qualitätskontrollen sind das Steckenpferd unseres Unternehmens. Anders gesagt, ehe ein Motorroller ausgeliefert respektive vom Kunden abgeholt wird, überprüfen wir ihn letztlich nochmals auf Herz und Nieren. Das erste Mal geschieht das vor dem Versand, indem wir jedes Fahrzeug auspacken und auf unserem Zweirad-Prüfstand einem Testlauf bzw. einer Übergabekontrolle unterziehen. Bei dem gelieferten Roller wird dann nach der Lieferung zum Käufer letztendlich noch einmal ein Funktionstest gemacht. Dadurch ist eine einwandfreie Nutzung des Gefährts wirklich gewährleistet.

    Wir sind besonders um den Schutz unserer Umwelt bemüht. Das sagen wir nicht bloß, weil unsere Motorroller im Allgemeinen mit Verbrennungsmotoren ausgestattet sind, welche vergleichsweise wenig Sprit verbrauchen. Um die Umwelt außerdem zu entlasten und eine fachgerechte Abfallentsorgung zu garantieren, nehmen wir die Transportverpackung wieder mit, die bei der Auslieferung unserer Fahrzeuge anfällt.

    Ihr ausgedienter Motorroller ist in die Jahre gekommen und Sie haben vor, bei uns ein neues Zweirad zu bestellen. Aber was tun mit dem Oldie? Machen Sie sich über diese Sache keinen Kopf! Wir kaufen Ihren gebrauchten Roller an.

    Geben Sie uns doch die Chance, unsere fachlichen Qualitäten zu beweisen. Wir zählen nicht zu den billigen Internetshops, die heute kommen und nach kurzer Zeit wieder unauffindbar sind. Bloß hinsichtlich neuer Ideen und zeitgemäßer Innovationen lässt sich eine solide geschäftliche Ausgangsbasis schaffen. Darum steht in unserem stetig expandierenden Unternehmen Fleiß und ständiges Lernen immer an erster Stelle. Überzeugen Sie sich persönlich von unserem hervorragenden Service und besuchen Sie uns doch einmal in unserem Betrieb in Lindenfels-Eulsbach.

    Zirka 60 km im Süden von Frankfurt am Main findet man Lindenfels im Regierungsbezirk Darmstadt. Falls Sie mit dem PKW anreisen, erreichen Sie den Ort per Autobahn entweder von Norden über Frankfurt/Main (A6) oder von Süden über Stuttgart, Karlsruhe und Mannheim (A8). Optional ist es natürlich auch möglich, mit der Bahn anzureisen.

    Buggy Tongjian TBM

    Im Jahre 2002 startete das Unternehmen Tongjian TBM in der chinesischen Stadt Shanghai mit der Fabrikation von Straßenbuggys, die damals eine regelrechte Weltneuheit waren.Obwohl es am Anfang zahlreiche Schwierigkeiten gegeben hatte, gelang es Herrn Gu, als Besitzer der Firma das Geschäft recht schnell erfolgreich ins ruhigere Fahrwasser zu lenken. Es gab überwiegend Probleme mit der Kühlung, der starren Verbauung der Auspuffanlage und dem Getriebe sowie ein paar übrigen Details, die hingegen mit unseren Fachinformationen und unserem Know-how, relativ rasch beseitigt werden konnten.

    Weitere Fertigungsbetriebe, wie zum Beispiel PGO in Taiwan, erfassten gleich das große Potential und die Qualitäten von Herrn Gu und sprangen ebenfalls auf diesen Zug auf. Man lieferte letztendlich zu PGO nach Taiwan zahlreiche fertige und halbfertige Komponenten, die dort als PGO-Produkte verkauft wurden. So kam es, dass Produktion und Verkauf einen unglaublichen Boom erlebten. Als Nächstes erfolgte der Aufbau des Subunternehmens TBM, das anschließend in die Teileherstellung mit aufgenommen wurde.

    Was den Fahrzeugsektor in China angeht, können wir uns mit Recht zu den buchstäblichen Vorreitern zählen, die das Geschäft sozusagen aus erster Hand miterlebt haben. Auch heute noch lassen wir unsere Fahrzeuge und Teile in ausgesuchten Werken fertigen, wo wir die Geschäftsleitung und technischen Mitarbeiter persönlich kennen. Alle Einbauteile, die Sie von uns als Fachbetrieb für Ihr Zweirad zu jeder Zeit beziehen können, haben wir prinzipiell lieferbar.

    Adly

    Gutes Engineering und hervorragende Qualität zeichnen den Hersteller Adly in Taiwan nicht weit von der kleinen Stadt aus. Das Unternehmen wurde von der Inhaberfamilie Chen auf die Beine gestellt.

    Eine der Leidenschaften des Seniorchefs besteht nicht ausschließlich in der vorbildhaften Leitung des Betriebes, sondern auch im Tüfteln und im Kreieren neuer Vorstellungen. Seine engagierte Tochter YuYu und deren Ehemann Jimmy, welche den Vertrieb perfekt im Griff haben, unterstützen ihn dabei nach besten Kräften.

    Die Erfolgsstory von Adly startete so gut wie damit, als der Betrieb die Planung und Produktion von Straßenquads für die europäische Kundschaft beschloss. Wir waren von der ersten Stunde an bei der Entwicklung dabei und verkauften im ersten Jahr nicht lediglich die vorgesehene Anzahl von 500 Quads, sondern 2500 Fahrzeuge also das Fünffache. Ich denke, auf diesen Erfolg können wir zu Recht enorm stolz sein.

    Später sind wir jedoch gezwungen gewesen, den Unternehmensstandort auf das chinesische Festland zu verlagern, da sich Taiwan angesichts der allgemein steigenden Preise, inzwischen zu einem Hochlohnland entwickelt hat. Diese Idee hat sich im Nachhinein als ausgesprochen intelligenter Schachzug erwiesen, denn auf andere Weise hätten wir dem zunehmenden Preisdruck nichts entgegensetzen können.

    Während früher die Produktion der motorisierten Zweiräder das Hauptgeschäft von Adly war, hat sich die Fahrzeugherstellung zwischenzeitlich zunehmend auf die Quads verlagert.

    AEON

    Der Produzent Aeon ist uns, als langjährige Taiwankenner, sofort ins Auge gefallen. Der Chef, Mister Allen und sein Partner Mister Galli, die von der Firma Fantic aus Italien gekommen waren, konzipierten neben Adly verschiedene Roller und Quads.

    Die Produktion von Quads konsolidierte sich nach gewissen Startproblemen. Das Zweiradgeschäft andererseits, ist aktuell im Grunde zum Erliegen gekommen. Was die Produktion der Quads angeht, wurden die kraftvollen ATVs zuerst im asiatischen Raum ein klarer Verkaufserfolg. Man musste jedoch nicht sehr lange darauf warten, bis die Umsatzzahlen auch in den USA und in Europa beachtlich anstiegen. Von Aeon erwerben heutzutage zahlreiche Großvertreiber aber auch Hersteller anderer Fahrzeuge neben Quads verschiedener Typen UTVs und ATVs, welche anschließend mit dem eigenen Markennamen vermarktet werden. Auch wir hatten jahrelang für unsere Kunden Quads von Aeon bezogen, haben den Vertrieb des Vierradlers allerdings auf Grund mangelnder Nachfrage eingestellt. Wenn Sie Bedarf an einem Einbauteil haben, können sie dieses für Ihren UTV, ATV oder Quad auch weiterhin über uns erhalten.

    AGM

    AGM steht für ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY. Dieser Name sollte für eine Kooperation mit einem chinesischen Hersteller zur gemeinsamen Produktion hergenommen werden.Die Firmenbezeichnung AGM wird von uns seit vielen Jahren verwendet.Der Aufbau dieses Joint-Venture-Unternehmens Joint-Venture-Firma erfolgte zusammen mit einem Mister Wang im Norden von China. Eine neue rund 4000 m² große Produktionshalle war zwar schon vorhanden, es fehlte hingegen an einem tragfähigen Konzept. Der musste im Vorfeld definitiv vorbereitet werden. Wir setzten eine Menge Zeit dazu ein, erst einmal die Kriterien zu schaffen, um überhaupt in die Produktion von Fahrzeugen einsteigen zu können.

    Da wir faktisch bei Null starten mussten, benötigten wir zuerst ein entsprechendes Quad-Rahmengestell. Der 350 ccm Motor befand sich noch auf dem Prüfstand. Außerdem funktionierte auch die Schalteinheit nicht sauber. Wir waren schließlich kurz davor, die Null-Serie zu starten, da geschah plötzlich etwas komplett Unerwartetes: Es war genau genommen ein ganz normaler Kontrollbesuch bei der "Bank of China", als uns bei der Gelegenheit aufgefallen ist, dass von unserem Geschäftskonto eine bedeutende Geldsumme fehlte. Bei der folgenden Überprüfung durch das Geldinstitut stellte man fest, dass der unberechtigte Zugriff auf unser Konto von unserem chinesischen Geschäftspartner geschah. Das war alles in allem eine überaus aufreibende und lange Angelegenheit. Es wurde uns in dem Zusammenhang zum Glück von de Oberbürgermeister der Stadt und einem anderen aufrichtigen Chinesen sehr geholfen, sodass geschafft haben, die vergleichsweise hohe Investitionssumme wieder zurückzubekommen. Sämtliche Personen, die unserem Pech erfahren hatten, waren der Ansicht, dass wir das investierte Geld niemals wieder bekommen würden.

    Baotian

    Baotian fertigt seit mehr als 20 Jahren Roller, Krafträder und Quads in Jiangman. Die Stadt liegt in der Region Guangdong, ist aber ein paar Kilometer vom nächsten Tiefseehafen entfernt. Wegen des weiteren Weges sind darum die Kosten für den Versand etwas höher, obgleich allgemein das Preissegment dort im Schnitt etwas niedriger ist. Die Handelsspanne ist demnach im Vergleich geringer als bei Produktionsbetrieben, welche näher an den Häfen liegen.

    Wir konnten zur Geschäftsleitung bzw. zum leitenden Personal bei diversen Besuchen gute Kontakte herstellen.Ein entscheidender Durchbruch zu einer nachhaltigen Kooperation konnte hierbei jedoch nicht erreicht werden.

    Einbauelemente für Baotian-die Roller von Baotian haben wir indes lieferbar. Die Motorroller werden immer noch von Baotian produziert, wobei sich die Absatzmärkte indessen inzwischen auf andere Kontinente verschoben haben. Die hauptsächlichen Marktplätze für diese Art Zweiräder sind momentan unzweifelhaft Länder in Asien und Afrika.

    CPI

    In der Anfangszeit nach der Gründung besuchten wir mehrere Male den Hersteller CPI und dabei die Produktion der Roller, Krafträder, Quads und UTVs überprüft. Das Resümee unserer Kontrollbesuche war, dass die Zeit noch nicht reif für eine dauerhafte Zusammenarbeit sei. Seinerzeit konnten unsere Anforderungen von CPI noch nicht gänzlich erfüllt werden. Gegenwärtig hat sich jedoch das Blatt gewandelt. Das Qualitätsniveau der hergestellten Erzeugnisse ist heute auf einer ähnlichen Stufe wie bei diversen Mitbewerbern.

    Vor dem Kauf eines Fahrzeugs fragen sich die Kunden natürlich, ob auch ein umfassender Kundendienst vorhanden ist, der nicht nur den Reparaturdienst sondern auch einen Homeservice anbietet. Es versteht sich fast von selbst, dass wie diesen Service anbieten - und zwar bundesweit.

    Jonway

    Seit 2003 produziert Jonway neben Autos auch Quads, Roller sowie Krafträder. Man fertigte in den besten Zeiten beachtliche Einheiten. Bei den PKW waren es ca. 30.000 Fahrzeuge pro Jahr, die aber primär für den asiatischen Absatzmarkt gedacht waren. Die Krafträder, Quads sowie Motorroller mit zirka 50.000 - 80.000 Stück p. a. waren jedoch für die Export-Märkte bestimmt. Übrigens wurde der Hauptteil davon nach Deutschland geliefert.

    Außer unseren Rollern wurden bei Jonway auch zahlreiche Rex und Kreidler Zweiräder hergestellt. Nach der Auflösung des Rex-Marketings sind die Produktionszahlen hingegen deutlich geschrumpft. Es gibt aber auch neue Produkte, wie etwa die 4-Rad-Elektrofahrzeuge. Es ist vorgesehen, diese Fahrzeuge zuallererst auf dem asiatischen Absatzmarkt zu testen, ehe sie später auch exportiert werden.

    Wir lassen unsere Motorroller inzwischen seit rund zwölf Jahren bei Jonway herstellen. Die diversen Chargen laufen stets unter unserer Kontrolle. Wir machen deshalb mit mindestens 2 Familienangehörige laufend bei Jonway Kontrollbesuche. Dadurch ist für uns die einzigartige Qualität unserer Fahrzeuge kein Zufall. Jonway produziert mit elektronisch gesteuerten Fertigungsautomaten und vorzüglichen Technikern. Irgendwelche Toleranzen bei den jeweiligen Bauteilen werden infolge dieser hochmodernen Herstellungsmethoden voll ausgeschlossen. Mein Leitsatz ist: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!

    Jincheng

    Die begehrten Monkey-Nachbauten "Dax" vom Hersteller Jincheng waren bei uns viele Jahre der Verkaufsschlager. Das Fahrzeug führen wir zwar nicht mehr, hingegen haben wir weiterhin die Einbauelemente dafür verfügbar. Heutzutage findet man allerdings bloß noch eine Hand voll Fans für das Mini-Motorrad. Vor diesem Hintergrund haben wir den Vertrieb nicht weiter forciert.

    Für alle, welche so ein Zweirad besitzen, bieten wir unseren Kundendienst selbstverständlich zukünftig an. Wie erwähnt, die Ersatzelemente haben wir verfügbar, und zwar für unsere Kunden, als auch für solche, welche Ihr Monkey nicht bei uns gekauft haben. Roller, Buggys, Motorräder beziehungsweise Quads und UTVs werden zusammen mit den Monkeys von Jincheng ebenso gefertigt.

    Keeway/Qianjiang

    Zu den bedeutendsten Fabriken in Asien gehört mit seinen ca. 13.000 Arbeitskräften und über 1 Million Motorroller und Motorräder im Jahr, sicherlich das Unternehmen Qianjiang.

    Ein hervorragendes Management und eine erstklassige Qualität zeichnen diese Firma aus. Verschiedene Werksbesuche brachten uns regelmäßig ins Staunen. Die Firma fertigt zusammen mit motorisierten Rollern auch Fun Fahrzeuge, Quads, Krafträder, Hochdruckreiniger, Gartengeräte, Pumpen und vieles mehr. Das Controlling steht unter anderem in dem Unternehmen mit an erster Stelle. Es ist erstaunlich, dass trotz beachtlicher Produktionsmengen über Qianjiang und Keeway nichts Nachteiliges zu hören ist. Wir liefern sowohl die Einbauteile als auch die Fahrzeuge.

    Kreidler

    Der Metallbearbeiter Anton Kreidler hatte anno 1904 die Firma Kreidler gegründet.Es ist ihm mit der Hilfe seines Sohnes, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler und seinem Wissen gelungen, ein sehr effektives Unternehmen für eine Motorradfertigung auf die Beine zu stellen. Der Betrieb hat überraschenderweise beide Weltkriege relativ gut überstanden.

    Die Entwicklung von motorisierten Zweirädern war am Anfang des 20. Jahrhunderts im Prinzip noch völliges Neuland. Gegenwärtig konnten von Kreidler-Krafträdern viele Geschwindigkeitsrekorde gebrochen und Weltmeistertitel errungen werden. Doch das hat sich schon längst geändert, denn Kreidler konnte mit seinen Motorrädern gegenwärtig eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufstellenDiese Zeiten gehören allerdings bereits lange der Vergangenheit an. Zweirädrige Fahrzeuge von Kreidler konnten gegenwärtig viele Weltmeistertitel erringen und Geschwindigkeitsrekorde aufstellen. Man hatte unzählige bahnbrechende Weitentwicklungen patentieren lassen, welche den Fahrkomfort verbesserten und dadurch erheblich zur Sicherheit im Straßenverkehr beitrugen. Kreidlers Werdegang wird im Übrigen detailliert u. a. in Wikipedia beschrieben.

    Ab Mitte der 70er Jahre wurde die Beliebtheit von Krafträdern immer mehr rückläufig. Schließlich musste die Firma 1982 Insolvenz beantragen. In den folgenden 3 Jahren wurden dann lediglich noch Kreidler Mofas hergestellt, und zwar von dem Hersteller Garelli. In den 90er Jahren machte sich am Ende ein Unternehmen das Know-how von Kreidler zu Nutze, indem es die Firma offiziell übernahm und mit dem Namen "Prophete" weiterführte. Momentan lässt es im asiatischen Raum, vorwiegend für den europäischen Absatzmarkt, sowohl Kreidler-Fahrzeuge als auch die Fahrzeuge mit dem Label Rex produzieren.

    Es sind im Übrigen größtenteils die gleichen Produktionsbetriebe, welche auch unsere AGM und Motorroller.de Fahrzeuge fertigen. Zusätzliche Infos sind in der "Rex-Story" aufgeführt. Für die neuzeitlichen Kreidler-Motorroller können Sie auf der Homepage unter Motorroller.de rund um die Uhr Ersatzbauteile bekommen. Wir würden uns über Ihre Bestellung freuen.

    Rex

    Ein Sektor des Prophete-Konzerns produzierte unter dem Namen "REX-Motorroller" äußerst effektiv motorisierte Zweiräder.

    Diesen Sektor wurde nun im Zuge einer Umstrukturierung aufgelöst. Scheinbar will Prophete in anderen Bereichen die Entwicklung forcieren. Die Zeit der Rationalisierung macht auch nicht vor diesem Unternehmen halt.

    Einige Produktionsbetriebe von Rex stellten jeweils neben unseren Motorrollern und Fahrzeugen und Fahrzeugen auf einem parallelen Montageband die Rex Roller her. Bei jeder neuen Produktionseinheit sind immer unsere Kontrolleure präsent, um sich von der korrekten Montage unserer Zweiräder vor Ort ein genaues Bild zu machen.

    Nach der Aufgabe der der Rollerabteilung von Rex haben wir die Lagerbestände aufgekauft. Wir sind deshalb in der Lage, sowohl einen vollständigen Kundendienst als auch die benötigten Ersatzteile zu präsentieren. Ihr Vorteil liegt darin, dass Sie im Zuge der Baugleichheit etlicher Modelle von Rex mit den unsrigen in Folge dessen unser Know-how in seiner ganzen Breite nutzen können.

    SMC

    Seit Ende der 1980er Jahre pflegen wir mit verschiedenen Herstellern in Taiwan sehr gute wirtschaftliche Verbindungen. Irgendwann in den 1990er Jahren haben wir dann zur SMC-Corporation die ersten Kontakte hergestellt. Die Firma befand sich gerade im Umbruch von der Textilerzeugung in die Motorroller-Herstellung, was wir logischerweise alles hautnah miterlebten konnten.

    Dank guten Ingenieuren und einigen erfahrenen Mitarbeitern im Unternehmen, die ihren Job verstanden, hat es SMC in Gemeinschaft mit geschafft, den Übergang ohne bemerkenswerte Schwierigkeiten zu bewerkstelligen.

    Wir vermittelten unser Know-how selbstverständlich nicht allein aus purer Gefälligkeit. Anhand des Einbringens unserer Erfahrungen, hatten wir die Garantie, dass demnächst unsere Motorroller die gewünschte Qualität besaßen.

    Ein Wort noch zu den beiden Inhabern des Unternehmens, Mr. Kuo (Guo) und der Chefingenieur Mr. Chen. Wie haben sie als tatkräftige Persönlichkeiten kennen gelernt, die ihre Aufgabenbereiche ausgesprochen ernst genommen haben. Es vergeht kein Tag, wo Mister Kuo nicht im Betrieb steht und sich um verschiedene Dinge kümmert, wenngleich er schon über 90 Jahre alt ist. Ich habe die starke Vermutung, das wird sich auch bis zu seinem Ableben nicht mehr ändern.

    Es gibt glücklicherweise auch künftig Zubehör.

    PGO

    In der Zeit 2004 bis 2008 waren wir die Generalvertretung von PGO in Deutschland. Damals hatten wir überwiegend die bekannten Motorroller G-Max, Rodoshow, T-Rex, PMX-Sport und Big-Max vertrieben. Den sagenhaften Trike-Scooter, haben wir weiterhin im Lieferprogramm.

    Die PGO-Roller zeichneten sich insbesondere wegen ihrer hohe Produktqualität und Zuverlässigkeit aus. Ein Pfeiler des Erfolgs ist aber auch die innere Haltung und die Mentalität der Taiwanesen, welche man ohne zu übertreiben als zuverlässig und fleißig definieren kann.

    PGO hat als eine der wenigen taiwanesischen Firmen die Genehmigung zum Verkauf ihrer Fahrzeuge im Inland. Die Schnelligkeit mit der sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne zu übertreiben als atemberaubend bezeichnen. So ist es nicht überraschend, dass heute dort schon hochtechnische Produkte ähnlich wie Deutschland gefertigt werden.;

    Position im Bild                   Artikel-Bezeichnung                                                                             Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
    – Es ist noch keine Bewertung für Frontverkleidung unten kristall silber YY50QT014003-SI abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Technische Details:

    Baugruppe:
    PVC-Teile
    Ersatzteil:
    Frontverkleidung
    Motortyp:
    139QMA;139QMB
    Farbe:
    kristall-silber-metallic
    Position:
    unten
    Artikelposition in Explosionszeichnung:
    4
    Teilehersteller:
    AGM
    Takt:
    4 Takt
    Hubraum:
    50 ccm

    Teilebücher / Anleitungen

    Teilebücher / Anleitungen zum Artikel mit der Artikelnumer YY50QT014003-SI, vom Hersteller Jonway steht Ihnen hier als .PDF zum Download zur Verfügung.
    +++