Artikel: Frontschürze unten rot 4T 50cc JSD50QT-13 139QMB YY50QT014003-R

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern

Frontverkleidung

Artikelnummer
YY50QT014003-R
Hersteller
Jonway
Inhalt
1 Stück

65,37

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Frontschürze unten rot 19 4Takt 50ccm JSD50QT-13 JSD139QMB

Frontschürze unten rot 19 4Takt 50ccm JSD50QT-13 JSD139QMB

Technik-Info

Frontverkleidung

auch zu finden unter: Frontverkleidung, Scheinwerferverkleidung, Lenkerverkleidung, Frontcover, Frontmaske, Frontschürze, Frontschuerze, Dekorblende, Frontteil, Frontabdeckung, Front-Verkleidung, Front-Cover, Front-Schürze, Front-Schuerze

Verkleidungsteile für bestimmte (seltene) Modelle sind oft schwer zu bekommen. Darum haben wir bei unseren eigenen Modellen Wert auf zeitlos elegantes Design gelegt, sodass wir auch für ältere Modelle unserer Eigenmarken stetes Ersatz liefern können. Unsere Verkleidungsteile sind aus hochwertigem langlebigen Kunststoff hergestellt

Dieser Artikel passt bei vielen Modellen, unter anderem für:

AGM GMX 450 One JSD50QT-13 | AGM GMX 450 Sport JSD50QT-13 | AGM GMX 450 ZX50QT-7A | AGM GMX 50 | AGM GMX 50 One JSD50QT-13 | AGM GMX 50 Sport JSD50QT-13 | AGM GMX 550 | AGM GMX 550 ZX50QT-7B | Otto Versand Rex RS 400 | Rex RS 460 BOSTON 8

Die Ersatzteile dieses Herstellers haben sich seit Jahren im täglichen Einsatz bewährt. Durch beständigen Erfahrungsaustausch wird die Qualität auf ein Maximum angehoben.

Erstausrüsterqualität beste Verarbeitung Lagerware günstiger Preis Direktimport versandbereit

Unsere Ersatzteile für ihren Roller bzw. Motorroller oder auch Scooter können Sie bequem online in unserem Shop kaufen. Egal ob sie Ihren Roller im Kaufhaus oder im Baumarkt gekauft haben, für alle gängigen Europa-, China-, oder Taiwan-Roller finden Sie bei uns passende Bauteile, insbesondere für die Motoren 50 cc, 125 cc, 250 ccm, 2takt, 4takt und für größere Leistungen. Speziell für die Motorentypen 139QMB, 139QMA, 1E40QMB, 152QMI, 157QMI, GY6, 125-4T6M, 139FMB, 153FMI, 156FMI, 157QMJ, 158MJ, 164FML, 1E40QMA, JSD139QMB, 150QMG in kurzen und langen Versionen in den Normen Euro1, Euro2, Euro3 sowie die neuen Euro 4 Einspritzer-Motoren finden Sie qualitativ hochwertige Ersatzteile. Gerne können Sie auch per Email nach Ersatzteilen anfragen. Bei Bestellwerten über 100 Euro können Sie auch unseren Finanzierungs- bzw. Ratenkauf-Service nutzen. Beim Kauf von Fahrzeugen können wir Ihnen auch ein Leasing-Angebot unterbreiten, das bietet sich insbesondere für Firmen an, die Betriebsfahrzeuge anschaffen, oder ihren Mitarbeitern ein Fahrzeug zur Verfügung stellen. Bitte fragen Sie an.

Diese Frage wird von Rollerbesitzern häufig gestellt, ganz gleich, ob sie einen 3-Rad Roller, Motorroller, oder Elektroroller bzw. E-Roller ihr Eigen nennen, falls etwas an ihrem Zweirad defekt geworden ist. Was man auch nicht vergessen darf: Ein Ersatzelement ist nicht nur rasch gewechselt, sondern macht den Roller auch beträchtlich ausfallsicherer als eine Instandsetzung. Oft kann ausschließlich eine qualifizierte Werkstatt den Fehler auf Anhieb orten. Eine vernünftige Alternative wäre es dann, eines unserer einbaufertigen Komplett-Kits, welche wir in vielen unterschiedlichen Ausführungen im Programm haben, zu ordern. .

Die Bauteile, die wir auf Lager haben, entsprechen in Bezug auf die Qualität zu 100 % dem Weltmarktniveau. Wir können lediglich aus dem Grund so günstig sein, weil wir bei unseren Lieferanten alle Ersatzteile in genügend großen Mengen einkaufen. Diese zwei Punkte, nämlich einerseits die gute Qualität und auf der anderen Seite der günstige Preis heben uns hauptsächlich von unserer Konkurrenz ab.

Wir führen sogar für die häufigsten Motorroller, Buggys und Quads die Zubehörteile, welche gar nicht mehr produziert werden. Zum Beispiel haben wir alle Bauteile für die Marken Eppella und Sundiro nach wie vor verfügbar.

Wer darauf Wert legt, erhält bei uns klarerweise auch das Originalteil für sein Zweirad. Die meisten Kunden greifen jedoch dank der guten Preise und der Erstausrüster-Qualität auf unsere Nachbauten zurück. Mit unseren Teilen können Sie die Instandsetzung Ihres Motorrollers selbst ausführen beziehungsweise auch von einem Fachmann durchführen lassen. Es gibt mit Sicherheit keine bessere Alternative, durch die Sie zu erschwinglichen Kosten und in vorzüglicher Qualität Ihren Motorroller wieder flott machen können.

Auf unserer Webseite existiert zahlreiches Bildmaterial, das Sie dabei unterstützt, Ihr defektes Element ganz leicht mit dem lieferbaren Ersatz zu vergleichen. Hierdurch können Fehllieferungen infolge inkorrekter Bestellungen bereits im Vorfeld verhindert werden. Wichtig hierbei ist, dass Ihre Bestellung nicht nur augenscheinlich, sondern auch in den technischen Spezifikationen und Dimensionen mit dem alten Austauschteil übereinstimmt.

Wie Sie davon profitieren:

  • Präzisionsfertigung nach DIN-Norm
  • Kurze Lieferzeiten
  • Hol- und Bringservice
  • Absolute Verkehrssicherheit des Motorrollers, besonders bei Bremsanlagen
  • Sie bekommen von uns ausnahmslos die Erstausrüster-Qualität - auch bei günstigen Nachbauten
  • Alle unsere Produkte sind zuverlässig, preiswürdig sowie ausfallsicher
  • Roller-Ankauf zu fairen Preisen
  • Kauf ohne Risiko dank "Geld zurück" - Garantie
  • Sie bezahlen beim Ordern mehrerer Teile mit identischen Versandfaktoren nur einmal den Versand
  • Unser Lager umfasst Einbauteile und Artikel für ca. 250 Marken und 8500 Typen
  • Am besten kaufen Sie Motorroller, Buggys, Quads und Fun Fahrzeuge bei uns als Fachhändler. Wieso wäre es für Sie von Vorteil, wenn Sie uns für Sie tätig werden lassen? Weil wir für dieses Geschäftsfeld die Meister-Qualifikation und das entsprechende Know-how besitzen, welche dafür unbedingt benötigt wird. Als Familienunternehmen betreiben wir nicht nur das Geschäft rund um die Motorroller, wir leben das Geschäft richtiggehend.

    Es ist nicht unbedingt sinnvoll, seinen Motorroller bei irgendeinem x-beliebigen Händler zu kaufen. In Folge dessen ist es notwendig, sich seinen Lieferanten zuerst genau anzusehen. Alles ist bei uns absolut transparent! Sie dürfen gerne zu jeder Zeit bei uns vorbeikommen und sich persönlich ein Bild machen.Das was Sie dort sehen, wird Sie ohne Frage überzeugen.

    Wenn Ihnen die Entfernung zu uns zu weit ist, können Sie sich auch durch die unterschiedlichen Ebay Bewertungen und des Trustedshops-Siegels sachkundig machen. Die Beurteilungen von Trustedshops sind normalerweise nicht nur sehr aussagekräftig, sondern auch durchweg wertneutral. Sowohl der Verkaufsshop auf unserer Verkaufsseite Motorroller.de als auch unsere Geschäftspraktiken wurden von dieser Institution bis jetzt durchgängig mit "sehr gut" bewertet. Unsere Käuferbewertungen bei Ebay liegen mit einem Bewertungsfaktor von ca. 99,9 % ebenfalls auf einem hervorragenden Level. Diese Ergebnisse veranschaulichen eines ganz deutlich: Wir geben in allen Belangen immer unser Bestes!

    Denken Sie aber bitte daran, dass dort wo gearbeitet wird, auch Fehler passieren. Sofern also etwas nicht zu Ihrer Zufriedenheit funktioniert hat, bitten wir Sie, uns die Chance zu geben, die Angelegenheit in Ordnung zu bringen.

    Unser versiertes Mitarbeiterteam ist täglich von 8:00 - 18:00 Uhr und samstags von 9:00 - 13:00 für Sie da.

    Die Zufriedenheit unserer Kunden liegt uns besonders am Herzen. Mehr als 25 Jahre ist unser Unternehmen ausgesprochen Erfolg versprechend im Fahrzeuggeschäft tätig, wobei wir uns andererseits bereits vor über fünfzig Jahren auf dem Gebiet des Maschinenbaus erfolgreich etabliert haben. Inzwischen haben wir uns neben dem Verkauf von Rollern, auf das "Nice-to-have" für Tuning, Fahrzeugzubehör und Einbauteile spezialisiert.

    Wenn Sie zu Ihrem Motorroller eine Komponente suchen, werden Sie auf unserer Webseite unter Motorroller.de gewiss das richtige Element finden. In unserem Auslieferungslager befinden sich für rund 250 Marken und 8500 Ausführungen verschiedene Artikel, passendes Zubehör und Teile. Yamaha, Kreidler, Jonway oder Adly zählen z.B. zu unseren Lieferanten, mit denen wir schon jahrelang zusammenarbeiten. Auf einer Lagerfläche von über 1.000 m² haben wir in unseren Hochregalen mehr als 500.000 Produkte diverser Hersteller im Angebot. Sie finden im Zubehörbereich alles, was Sie für Ihren Roller benötigen.

    Das beginnt bei den Handschuhen, Regensets und Nierengürteln, und geht bis hin zu den Sturzhelmen über die Windschilder und dem Top Case.Auch für die Tuningfans haben wir die entsprechenden Produkte im Sortiment. Dazu zählen beispielsweise Auspuffanlagen, Zylinder, Kolben und dergleichen Dinge.

    Kontinuierliche Prüfung der Qualität ist unsere Leidenschaft. Mit anderen Worten bedeutet das, dass sämtliche Motorroller, die vom Werk des Herstellers bei uns eintreffen, nochmals in unserem Betrieb einer eingehenden Überprüfung auf etwaige Fehler beziehungsweise Transportschäden unterzogen werden. Erst dann übergeben wir sie an unsere Kunden. Wir packen zunächst jedes Fahrzeug nach der Ankunft in unserem Haus aus und unterziehen es auf unserem Zweirad-Prüfstand einem Probelauf. Bevor der Käufer den Roller in Empfang nimmt, erfolgt noch ein letzter Funktionstest. Dadurch ist wirklich sichergestellt, dass der Kunde mit seinem Kauf zu 100 Prozent zufrieden ist.

    Der Umweltschutz liegt uns sehr am Herzen. Auf der einen Seite sind unsere Motorroller durchweg mit Sprit sparenden Verbrennungsmotoren ausgestattet. Jegliches Verpackungsmaterial nehmen wir natürlich wieder mit, um es einer professionellen Müllentsorgung zuzuführen - auch das gehört für uns zu einer sauberen Umwelt.

    Sie wollen sich bei uns einen neuen Motorroller zulegen und suchen für Ihr ausgedientes Modell einen neuen Besitzer? Das ist absolut kein Thema! Wir kaufen Ihren gebrauchten Motorroller an.

    Dann geben Sie uns bitte die Möglichkeit, Sie von der Qualität unserer Leistungen zu überzeugen. Wir zählen nicht zu den billigen Verkaufsshops, die heute kommen und morgen gehen. In unserem laufend wachsenden Unternehmen steht Fleiß und fortwährendes Lernen an der ersten Stelle, da wir verstanden haben, dass sich ausschließlich durch neue Ideen und fortschrittliche Innovationen das Know-how für eine solide Geschäftsbasis erzeugen lässt. Sie können sich selbst von unserem außergewöhnlichen Kundenservice überzeugen, sofern Sie uns an unserem Betriebsstandort in Lindenfels-Eulsbach besuchen.

    Ca. 60 km südlich von Frankfurt/Main findet man Lindenfels im Regierungsbezirk Darmstadt. Sofern Sie mit dem eigenen Fahrzeug anreisen, erreichen Sie den Ort per Autobahn von Norden über Frankfurt/Main (A6) respektive von Süden über Stuttgart, Karlsruhe und Mannheim (A8). Optional ist es selbstverständlich auch möglich, mit der Bahn anzureisen.

    Buggy Tongjian TBM

    Im Jahre 2002 begann die Firma Tongjian TBM in Shanghai mit der Fabrikation von Straßenbuggys, die damals eine ausgesprochene Weltsensation waren.Herr Gu, der Besitzer des Unternehmens, hatte das Geschäft mit seinen damaligen Möglichkeiten vergleichsweise gut in Schwung bekommen. Die meisten Probleme drehten sich, außer ein paar anderen Details vorrangig, um die starre Verbauung der Auspuffanlage, das Getriebe und die Kühlung. Diese Hindernisse konnten wir jedoch gemeinsam aufgrund unserer Mithilfe relativ schnell abbauen.

    In Fernost erkannten andere Unternehmen, wie z.B. PGO in Taiwan, bald darauf das Potential und die Fähigkeiten von Mister Gu, was zur Folge hatte, dass sie gleichfalls auf den fahrenden Zug aufsprangen. Man lieferte schließlich zu PGO nach Taiwan viele fertige und halbfertige Einzelteile, die dort als eigene PGO-Produkte auf den Markt kamen. So war es nicht verwunderlich, dass Produktion und Absatz einen gewaltigen Boom erlebten. Man baute mit der Firma TBM ein Subunternehmen auf, das danach in die Produktion mit einbezogen wurde.

    Wir sind richtiggehende Vorreiter im Chinageschäft und haben aus dem Grund in Bezug auf den Fahrzeugbau immer sämtliche Neuerungen sozusagen aus erster Hand mitbekommen. Auch heute noch lassen wir unsere Fahrzeuge und Ersatzteile in solchen Werken fertigen, wo wir die Geschäftsleitung und technischen Mitarbeiter persönlich kennen gelernt haben. Ganz gleich, was für Komponenten Sie für Ihren fahrbaren Untersatz benötigen, bei uns werden Sie mit Sicherheit fündig.

    Adly

    Hervorragende Qualität und gutes Engineering zeichnen den Hersteller Adly in Taiwan nahe der kleinen Stadt aus. Das Unternehmen wurde von der Familie Chen gegründet.

    Den Seniorchef des Betriebes kann man vorbehaltlos als vorbildhaften Unternehmer und Tüftler bezeichnen. Unterstützt wird er von seiner engagierten Tochter YuYu und deren Ehemann Jimmy, die sich vorwiegend um die Vermarktung der hergestellten Produkte kümmern und die Firma sogar an die Börse bringen konnten.

    Zu einer Zeit, wo Sraßenquads bei uns mehr oder weniger noch unbekannt, startete Adly mit der Planung und Herstellung dieser Fahrzeuge für den europäischen Markt. Von Anfang an waren wir bei der Entwicklung dabei, wobei wir anschließend statt der festgesetzten Quote von 500 Quads, im ersten Jahr sofort 2500 Fahrzeuge verkauften - also sage und schreibe das 5-fache. Dieser Erfolg erfüllt uns nicht ohne Ursache mit einem gewissen Stolz.

    Mittlerweile ist Taiwan zu einem Hochlohnland geworden, was uns dazu gezwungen hatte, mit dem Unternehmen am Ende auf das chinesische Festland umzuziehen. Nachträglich zeigte sich, dass dieses Vorgehen ein sinnvollerer Schachzug gewesen ist. Wir hätten sonst dem zunehmenden Preisdruck auf schmerzliche Weise Tribut zahlen müssen.

    Während früher die Produktion der Roller das Hauptgeschäft von Adly war, hat sich die Fahrzeugfertigung inzwischen immer mehr auf die Quads verlagert.

    AEON

    Uns blieb logischerweise der Lieferant Aeon in Taiwan nicht lange verborgen. Gründer des Betriebes waren Mister Allen und sein Mitinhaber Mister Galli, die aus Europa nach Asien kamen und zuvor bei der italienischen Firma Fantic aktiv waren. Als erstes Vorhaben entwickelten sie mit Erfolg neben Adly diverse Quads und Roller.

    Nach den üblichen Startproblemen pendelte sich die Fabrikation in Richtung Quads ein, wobei das Geschäft mit den motorisierten Zweirädern indes heute ziemlich am Boden sein dürfte. Mit Quads, besonders mit den kraftvollen ATVs, ist Aeon schließlich auch der geschäftliche Durchbruch in den USA und in Europa gelungen. Von Aeon beziehen heute etliche Distributoren aber auch Fertigungsbetriebe anderer Fahrzeuge neben Quads unterschiedlicher Typen UTVs und ATVs, welche dann unter eigenem Namen vermarktet werden. Die Quads von Aeon zählten jahrelang auch zu unserem Sortiment. Da aber die Nachfrage sehr zurückgegangen ist, gaben wir die Vermarktung des Vierradlers mittlerweile auf. Die Ersatzteile für diese ATVs, UTVs und Quads können Sie allerdings über uns nach wie vor beziehen.

    AGM

    AGM ist eine Abkürzung der Worte ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY und steht für eine Kooperation mit einem chinesischen Hersteller zur Konzeption gewisser Fahrzeuge.Der eingetragene Firmenname AGM wird von uns von Anfang an verwendet.Partner dieses Tochterunternehmens, das in Nordchina gegründet wurde, war ein gewisser Mister Wang. Es gab zwar eine schöne große 4000 m² große Halle, aber leider keinen Erfolg versprechenden Plan. Den mussten wir vorab auf jeden Fall entwerfen. Eine Menge Zeit haben wir uns bemüht, zunächst die Grundvoraussetzungen für eine Fertigung zu schaffen.

    Das Erste was wir brauchten, war ein brauchbares Rahmengestell für das Quad. Was das 350 cm³ Antriebsaggregat, betrifft, war dieses auch bei weitem nicht einsatzfähig. Die Schalteinheit war in gleicher Weise ein Bauelement, das nicht sauber arbeitete. Wir waren nach all den Schwierigkeiten kurz davor, die Null-Serie zu starten, da passierte unvermittelt etwas vollkommen Unerwartetes: Bei einem regulären Besuch der "Bank of China" stellten wir fest, dass jemand von unserem Konto einen erheblichen Geldbetrag abgebucht hatte. auf unser Geschäftskonto Zugriff auf unser Beteiligungskonto zu bekommen (die Stempel wurden ihm treuhändisch von der hiesigen Amtsstelle übergeben, um diese an uns weiterzureichen). Man kann sicher verstehen, dass dies für uns alles in allem eine enorm nervenaufreibende Story war. Aber mit der Unterstützung des Oberbürgermeisters der Stadt und eines anderen freundlichen Chinesen konnten wir, allen Unkenrufen zum Trotz, unsere damalige relativ hohe Investitionssumme wieder zurückerhalten. Eine Menge Leute, welche von unserer unerfreulichen Situation erfuhren, waren der Ansicht, dass wir das investierte Geld für immer abschreiben können. Diese Schwarzseher hatten zu unserem Glück alle Unrecht.

    Baotian

    Baotian produziert in Jiangman seit mehr als 20 Jahren Motorroller, Quads und Krafträder. Die Stadt liegt in der Region Guangdong, ist allerdings einige Kilometer vom nächsten Seehafen entfernt. Die Preise bewegen sich zwar im unteren Preissegment, dessen ungeachtet kommt einiges an Mehrkosten für den längeren Transportweg hinzu. Darum ist der Profit im Gegensatz zu anderen Produzenten, welche näher an der See liegen, etwas geringer.

    Bei unseren diversen Chinareisen hatten wir auch das Werk ein paar Mal aufgesucht. Bei diesen Besuchen konnten wir gute Beziehungen sowohl zur Geschäftsleitung als auch zu den maßgeblichen Mitarbeitern bzw. zum maßgeblichen Personal herstellen.Eine dauerhafte Partnerschaft ist hierbei andererseits nicht zustande gekommen.

    Für die Motorroller von Baotian haben wir hingegen die Ersatzelemente vorrätig. Die motorisierten Zweiräder werden weiterhin von Baotian produziert, wobei sich die Absatzmärkte indes unterdessen auf andere Kontinente verschoben haben. Anstatt von Europa dürften jetzt Afrika und Asien die primären Abnehmer sein.

    CPI

    Wir haben in der Anfangszeit nach der Gründung CPI mehrere Male und dabei die Produktion der Quads, UTVs, Motorroller und Krafträder gecheckt untersucht. Unsere Besuche hatten ergeben, dass es für eine derzeitige Kooperation mit dem Unternehmen noch zu bald sei. Unsere strengen Anforderungen bezüglich der Qualität konnten zu jener Zeit von CPI noch nicht zur Gänze befriedigt werden. Inzwischen hat sich jedoch das Blatt gewandelt. Die Qualität der Fahrzeuge ist heute auf einem ähnlichen Level wie bei den anderen Mitbewerbern im asiatischen Raum.

    Vor der Anschaffung eines Fahrzeugs fragen sich die Käufer natürlich, ob auch ein flächendeckender Kundenservice vorhanden ist, der sowohl den Home-Service vor Ort als auch den Reparaturservice beinhaltet. Es ist keine Frage, dass wir im ganzen Bundesgebiet einen solchen Kundenservice anbieten.

    Jonway

    Jonway Mobile baut seit 2003 neben Personenkraftwagen auch Roller, Quads und Krafträder. Man fertigte in Spitzenzeiten eindrucksvolle Stückzahlen. Bei den Autos waren es ca. 30.000 Stück im Jahr, die aber vorrangig für asiatische Länder bestimmt waren. Die Motorroller mit etwa 50.000 - 80.000 Fahrzeugen jährlich waren auf der anderen Seite für den globalen Absatzmarkt bestimmt. Deutschland war übrigens davon der Hauptabnehmer.

    Bei Jonway wurde außer unseren Rollern, auch ein Großteil der Kreidler und Rex Zweiräder gebaut. Nach dem Einstellen des Rex-Marketings sind die Produktionszahlen allerdings deutlich zurückgegangen. Unterdessen hat man einige neue Produkte konstruiert. Zu ihnen gehören z.B. die 4-Rad-Elektromobile. Diese Fahrzeuge sind zwar zurzeit noch für den chinesischen Absatzmarkt gedacht, sollen jedoch irgendwann auch in andere Länder exportiert werden.

    Wir lassen unsere Motorroller im Moment seit zirka zwölf Jahren bei Jonway anfertigen. Es läuft dabei keine Produktionseinheit von Band, ohne dass sie von uns gecheckt wird. Mindestens 2 Angehörige unserer Familie reisen demnach laufend zu Jonway nach China. Dadurch ist für unsere Firma die einzigartige Qualität unserer Fahrzeuge gewährleistet. Bei der Produktion kommen bei Jonway ausnahmslos moderne Fertigungsautomaten und gute Technikern zum Einsatz. Diese innovativen Produktionsmethoden sorgen dafür, dass es absolut keine Probleme mit Toleranzen gibt. Ich handle jeweils nach dem Grundsatz: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!

    Jincheng

    Jincheng war unser Hersteller für die Monkey-Nachbauten "Dax", die wir viele Jahre im Produktsortiment hatten und für die wir weiterhin Ersatzbauteile führen. Im Vergleich zu früher gibt es heute nur noch wenige Fans, die sich so ein Kleinstkraftrad anschaffen würden. Aus dem Grund haben wir den Import und den Vertrieb quasi einschlafen lassen.

    Den Kundendienst führen wir für diese Zweiräder logischerweise auch künftig durch. Wie schon gesagt, bei uns erhalten Sie alle Einbauteile, auch falls Sie Ihr Monkey nicht bei uns, sondern in einem anderen Geschäft bezogen haben. Krafträder, Buggys, Motorroller sowie Quads und UTVs werden neben den Monkeys von Jincheng genauso hergestellt.

    Keeway/Qianjiang

    Qianjiang produziert derzeit mit Hilfe von zirka 13.000 Mitarbeitern im Jahr mehr als 1 Million Roller und Krafträder. Hiermit gehört das Unternehmen auf dem asiatischen Absatzmarkt zu den bedeutendsten Herstellern.

    Diese Firma zeichnen eine vorzügliche Produktqualität und ein hervorragendes Management aus. Bei unseren verschiedenen Besuchen des Werks waren wir jedes Mal aus Neue erstaunt. Das Produktionsvolumen der Firma umfasst zusammen mit Motorrollern auch Motorräder, Fun Fahrzeuge, Quads, Hochdruckreiniger, Pumpen, Gartengeräte und einiges mehr. Besonders großen Wert legt man in dem Unternehmen hauptsächlich auf das Controlling. Wenngleich die Produktionszahlen überdurchschnittlich groß sind, hört man grundsätzlich nichts Nachteiliges über Qianjiang und Keeway. Wir liefern sowohl die Fahrzeuge als auch die Ersatzteile.

    Kreidler

    Die Firma Kreidler wurde anno 1904 ins Leben gerufen, und zwar von dem Metallhandwerker Anton Kreidler.Es gelang ihm, mit seinem Wissen und der Unterstützung seines Sohnes, Dipl. Ingenieur Alfred, einen Betrieb auf die Beine zu stellen, der sich hauptsächlich auf die Kraftradherstellung ausgerichtet hat. Die Firma hat erstaunlicherweise beide Weltkriege überlebt.

    Die Produktion von motorisierten Zweirädern war am Beginn des 20. Jahrhunderts im Grunde noch völliges Neuland. Mittlerweile zählen die Feuerstühle von Keidler zu den ersten zweirädrigen Fahrzeugen, welche eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufgestellt haben. Jede Menge bahnbrechende Patente und Entwicklungsprozesse, die die Fahreigenschaften verbesserten und erheblich zur Verkehrssicherheit beitrugen, wurden während dieser Zeit erarbeitet. Wer mehr über Kreidlers Firmenchronik Kreidler erfahren möchte, kann das gerne bei Wikipedia nachlesen.

    Es folgte im Jahr 1982 letzten Endes die Insolvenz, worauf der Hersteller Garelli die anschließenden 3 Jahre Kreidler Mofas herstellte. Kreidler wurde schlussendlich von der Firma Prophete übernommen, welche momentan Fahrzeuge der Markenbezeichnungen Kreidler und Rex im asiatischen Raum produzieren lässt.

    Gefertigt werden die Zweiräder übrigens hauptsächlich in den gleichen Betrieben, wo wir auch unsere Motorroller.de und AGM Fahrzeuge bauen lassen. In dem Bericht über Rex sind weitere Infos zu finden. Für die heutigen Kreidler-Motorroller können Sie auf der Internetseite unter Motorroller.de jederzeit Einbaukomponenten bekommen. Wir würden uns über Ihre Bestellung freuen.

    Rex

    Der Prophete-Konzern besitzt unter der Bezeichnung "REX-Motorroller" ein Ressort, das enorm effektiv über 20 Jahre gefertigt hat.

    Man hatte nun beschlossen, dass dieses Ressort auf Grund einer innovativen Maßnahme geschlossen werden sollte. Prophete hat scheinbar vor, sich auf anderen Gebieten der Produktion weiter zu entwickeln. Die weltweiten Gesetze des Marktes betreffen auch solche renommierten Unternehmen wie Prophete.

    Eine gewisse Zeit liefen in den Produktionsbetrieben von Rex zwei Montagebänder synchron, wobei auf dem einen Band die Rex Motorroller gefertigt wurden und auf dem anderen unserer Fahrzeuge und Roller und Fahrzeuge. Wir schicken laufend unsere Kontrolleure zu Prophete, damit diese die vorschriftsmäßige Fertigung unserer Zweiräder vor Ort genau beaufsichtigen können.

    Wir haben nach dem Schließen der Rex-Rollerabteilung die Lagerbestände aufgekauft. Demnach, können wir von der Marke Rex einen breit gefächerten Liefer- und Reparaturdienst anbieten. Wegen der Baugleichheit einer Menge Rex Modelle mit den unsrigen, haben Sie den Vorteil, unser Know-how mit dieser Marke zu einhundert Prozent zu nutzen.

    SMC

    Wir unterhalten schon seit den 80er Jahren sehr gute wirtschaftliche Verbindungen mit einer Menge Firmen in Taiwan. Die lernten wir dann in den 1990er Jahren kennen. Von großem Interesse für uns war in diesem Zusammenhang der Faktor, dass sich die Firma gerade in der Umstrukturierung von der Textilproduktion in die Motorroller-Fertigung befand.

    Weil einige qualifizierte Personen im Unternehmen sowie hervorragende Ingenieure ihr Know-how eingebracht haben, konnte SMC gemeinsam mit uns Übergang ohne nennenswerte Schwierigkeiten meistern.

    Unser bereitwilliger Know-how Transfer hatte natürlich einen tieferen Sinn. Unser Motivationsfaktor war gewissermaßen, dass mit dem Aufbau einer innovativen Produktion, auch unsere künftigen Roller die notwendige Qualität haben würden.

    Sehr beeindruckt haben uns die Firmeninhaber, Mr. Kuo (Guo) und der Chefingenieur Mr. Chen, die wir als fleißige Persönlichkeiten kennen lernten. Obwohl Mister Kuo bereits gut 90 Jahre alt ist, steht er weiterhin täglich im Betrieb. Offenbar wird er dort bis zu seinem Lebensende verbleiben.

    Der Liefer- und Reparaturservice für Sundiro-Fahrzeuge ist aber sichergestellt, weil wir auch weiterhin die Ersatzbauteile dieser Marke vorrätig haben.

    PGO

    Für PGO Deutschland hatten wir in dem Zeitraum 2004 bis 2008 die Generalvertretung inne. Zu den Fahrzeugen, welche wir damals vertrieben, zählten vorrangig die bekannten Roller Big-Max, T-Rex, G-Max, PMX-Sport, Rodoshow sowie der fabelhafte Trike-Scooter, den wir immer noch im Sortiment haben.

    Die PGO-Motorroller zeichneten sich insbesondere zufolge ihrer hohe Produktqualität und Zuverlässigkeit aus. Es hat aber auch mit der Mentalität und der inneren Einstellung der Taiwanesen zu tun, welche wir als überaus zuverlässige und fleißige Menschen kennen gelernt haben.

    PGO ist auch eine der wenigen taiwanesischen Firmen, die dafür lizenziert sind, ihre Fahrzeuge auf dem inländischen Markt zu vertreiben. Das Tempo mit dem sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne Übertreibung als phänomenal bezeichnen. So verwundert es nicht, dass die Hightech-Erzeugnisse aus Taiwan jetzt schon eine ähnliche Qualität besitzen, wie solche aus Deutschland.;

    – Es ist noch keine Bewertung für Frontschürze unten rot 4T 50cc JSD50QT-13 139QMB YY50QT014003-R abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Technische Details:

    Baugruppe:
    PVC-Teile
    Ersatzteil:
    Frontverkleidung
    Motortyp:
    139QMA;139QMB
    Farbe:
    rot
    Position:
    unten
    Teilehersteller:
    AGM
    Takt:
    4 Takt
    Hubraum:
    50 ccm