Artikel: Frontverkleidung unten schwarz YY50QT014003-S

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern
Bild 1
Frontverkleidung unten schwarz YY50QT014003-S – Bild 1

Frontverkleidung

Artikelnummer
YY50QT014003-S
Hersteller
Jonway
Inhalt
1 Stück
Ersatzteileliste:
Ersatzteileliste Frontverkleidung unten schwarz YY50QT014003-S Download

65,37

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Frontverkleidung unten schwarz

Frontschürze unten schwarz 86 mit Dekor 4-Takt 50 ccm JSD50QT-13 JSD139QMB

Technik-Info

Frontverkleidung

auch zu finden unter: Frontverkleidung, Scheinwerferverkleidung, Lenkerverkleidung, Frontcover, Frontmaske, Frontschürze, Frontschuerze, Dekorblende, Frontteil, Frontabdeckung, Front-Verkleidung, Front-Cover, Front-Schürze, Front-Schuerze

Verkleidungsteile für bestimmte (seltene) Modelle sind oft schwer zu bekommen. Darum haben wir bei unseren eigenen Modellen Wert auf zeitlos elegantes Design gelegt, sodass wir auch für ältere Modelle unserer Eigenmarken stetes Ersatz liefern können. Unsere Verkleidungsteile sind aus hochwertigem langlebigen Kunststoff hergestellt

Dieser Artikel passt bei vielen Modellen, unter anderem für:

AGM GMX 450 One JSD50QT-13 | AGM GMX 450 Sport JSD50QT-13 | AGM GMX 450 ZX50QT-7A | AGM GMX 50 | AGM GMX 50 One JSD50QT-13 | AGM GMX 50 Sport JSD50QT-13 | AGM GMX 550 | AGM GMX 550 ZX50QT-7B | Otto Versand Rex RS 400 | Rex RS 460 BOSTON 8,

Die Ersatzteile dieses Herstellers haben sich seit Jahren im täglichen Einsatz bewährt. Durch beständigen Erfahrungsaustausch wird die Qualität auf ein Maximum angehoben.

Erstausrüsterqualität beste Verarbeitung Lagerware günstiger Preis Direktimport

Unsere Ersatzteile für ihren Roller bzw. Motorroller oder auch Scooter können Sie bequem online in unserem Shop kaufen. Egal ob sie Ihren Roller im Kaufhaus oder im Baumarkt gekauft haben, für alle gängigen Europa-, China-, oder Taiwan-Roller finden Sie bei uns passende Bauteile, insbesondere für die Motoren 50 cc, 125 cc, 250 ccm, 2takt, 4takt und für größere Leistungen. Speziell für die Motorentypen 139QMB, 139QMA, 1E40QMB, 152QMI, 157QMI, GY6, 125-4T6M, 139FMB, 153FMI, 156FMI, 157QMJ, 158MJ, 164FML, 1E40QMA, JSD139QMB, 150QMG in kurzen und langen Versionen in den Normen Euro1, Euro2, Euro3 sowie die neuen Euro 4 Einspritzer-Motoren finden Sie qualitativ hochwertige Ersatzteile. Gerne können Sie auch per Email nach Ersatzteilen anfragen. Bei Bestellwerten über 100 Euro können Sie auch unseren Finanzierungs- bzw. Ratenkauf-Service nutzen. Beim Kauf von Fahrzeugen können wir Ihnen auch ein Leasing-Angebot unterbreiten, das bietet sich insbesondere für Firmen an, die Betriebsfahrzeuge anschaffen, oder ihren Mitarbeitern ein Fahrzeug zur Verfügung stellen. Bitte fragen Sie an.

Immer wieder stellen sich Besitzer von Rollern die Frage, ob sie ein kaputtes Bauteil am Fahrzeug austauschen oder besser instand setzen lassen sollen, ganz egal, ob sich um einen 3-Rad Roller, Elektroroller beziehungsweise E-Roller oder Motorroller handelt. Ein Ersatzteil, welches verhältnismäßig rasch ausgetauscht werden kann, ist nicht lediglich günstiger, sondern bietet unter anderem eine deutlich größere Ausfallsicherheit als bei einer Reparatur. Meistens kann ausschließlich eine qualifizierte Fachwerkstatt den Mangel auf Anhieb feststellen. Eine gute Alternative wäre es in einem solchen Fall, eines unserer fertigen Kits, die wir in zahlreichen diversen Ausführungen im Programm haben, zu bestellen. .

Die Qualität unserer Bauteile braucht auf dem Weltmarkt keine Mitbewerber zu fürchten. Unsere Ersatzteile sind deswegen so günstig, da wir schon beim Einkauf auf entsprechend große Produktmengen wert legen. Wenn Ihr motorisiertes Zweirad einmal eine neue Komponente braucht, wenden Sie sich vertrauensvoll an uns. Sie bekommen bei uns stets beste Qualität zu einem bezahlbaren Preis.

Wir führen sogar für die meisten Motorroller, Buggys und Quads die Ersatzteile, welche gar nicht mehr gefertigt werden. Z.B. haben wir alle Komponenten für die Marken Sundiro und Eppella nach wie vor lieferbar.

Sie bekommen bei uns klarerweise auch die Originalteile vom jeweiligen Fahrzeughersteller. Sofern Sie hingegen Geld sparen wollen [und wer will das nicht], sollten Sie auf unsere Nachbauten zurückgreifen, welche nebenbei bemerkt, einen qualitativen Vergleich mit dem Erstausrüster- Produkt nicht zu scheuen brauchen, wenngleich sie grundsätzlich wesentlich billiger sind. Sie können mit unseren Teilen die Instandsetzung Ihres Motorrollers entweder selbst bewerkstelligen oder von einem Fachmann machen lassen. Es gibt ohne Zweifel keine bessere Alternative, durch die Sie zu attraktiven Kosten und in ausgezeichneter Qualität Ihren Motorroller instand setzen können.

Damit Sie auch tatsächlich das benötigte Produkt bekommen, gibt es auf unserer Webseite eine Menge von entsprechendem Bildmaterial, durch das Sie Ihr altes Element mit dem lieferbaren Ersatz vergleichen können. Es ist in diesem Fall wichtig, dass das Austauschteil, welches Sie austauschen wollen, nicht lediglich optisch, sondern auch in den Spezifikationen und Dimensionen mit Ihrer Bestellung zusammenpasst.

Auf welche Weise Sie davon profitieren:

  • Unsere Lieferungen erfolgen fast immer kurzfristig
  • Sie bekommen von uns ausnahmslos die Erstausrüster-Qualität - auch bei günstigen Nachbauten
  • Wir kaufen Ihr Fahrzeug
  • Sie zahlen nur einmal Versandkosten bei Bestellung mehrerer Komponenten mit identischen Lieferbedingungen
  • Einbauelemente und Artikel für zirka 250 Marken und 8500 Modelle auf Lager
  • Abhol- und Bringservice
  • Kauf ohne Risiko durch "Geld zurück" - Garantie
  • Alle unsere Erzeugnisse sind gebrauchstauglich, betriebssicher und preiswürdig
  • ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung
  • Absolute Verkehrssicherheit des Motorrollers, insbesondere bei Bremsanlagen
  • Motorroller, Buggys, Fun Fahrzeuge und Quads kauft man vorzugsweise in einem Fachbetrieb wie den unsrigen. Weswegen sollten Sie sich an uns wenden? Weil wir uns in diesem Geschäftsfeld bereits seit Jahrzehnten etabliert haben und Sie demnach von unserem Erfahrungsreichtum profitieren können. Wir als Familienbetrieb leben das Geschäft in Verbindung mit Rollern förmlich.

    Es ist nicht in jedem Fall sinnvoll, sein motorisiertes Zweirad beim nächsten x-beliebigen Händler zu kaufen. Demzufolge ist es nötig, sich das ausgewählte Fachgeschäft vorher genau anzusehen. in unserem Unternehmen ist alles 100-prozentig nachvollziehbar! Gerne können Sie uns einen Besuch abstatten, um sich über uns selbst zu informieren.Den Vertrauensnachweis bekommen Sie dann vor Ort sozusagen schwarz auf weiß.

    Vermutlich ist Ihnen die Strecke zu uns zu weit. Dann gibt es auch die Option, mittels der diversen Ebay Bewertungen und des Trustedshops-Siegels Informationen über uns einzuholen. Sowohl unser Shop als auch unsere Geschäftspraxis werden z.B. mit dem Trustedshops Gütesiegel "sehr gut" eingestuft. Was unsere Kundenrezensionen ebenfalls auf einem Level, das sich sehr wohl sehen lassen kann. Was demonstrieren all diese Resultate ganz klar? Dass wir in allen Belangen immer geben!!

    Denken Sie aber bitte daran, dass wir keine Maschinen sondern auch nur Menschen sind, denen gelegentlich denen zuweilen etwas misslingen kann. Wir möchten Sie demzufolge bitten, uns auf jeden Fall eine Chance zur Verbesserung zu geben, wenn mal etwas nicht ganz geklappt hat.

    Unser Expertenteam steht Ihnen täglich zwischen 8:00 und 18:00 Uhr sowie samstags von 8:00 bis 13:00 Uhr zur Verfügung.

    Die Zufriedenstellung unserer Kundschaft liegt uns sehr am Herzen. Unsere Geschäftstätigkeit begann bereits vor über 50 Jahren mit dem Bau von Maschinen. Das Geschäft mit motorisierten Zweirädern wiederum, betreiben wir zwischenzeitlich auch bereits seit mehr als 25 Jahren mit Erfolg. Unser Fokus ist heute auf den Vertrieb von "Nice-to-have" für Tuning, Ersatzelementen und Zubehör für die meist gefahrenen Roller ausgerichtet.

    Auf unserer Internet-Seite finden Sie unter Motorroller.de nahezu sämtliche Teile und Fahrzeuge aus Europa und Asien. In unserem Lager warten Artikel, passendes Zubehör und Ersatzteile für ungefähr 8500 Modelle und 250 Fabrikate auf Ihre Bestellung. Z.B. arbeiten wir schon jahrelang mit so namhaften Anbietern wie Jonway, Kreidler, Yamaha oder Adly zusammen. In der Summe haben wir auf einer Fläche von über 1.000 m² ca. 500.000 Produkte von diversen Herstellern in unserem Hochregallager lieferbar. Alles was Sie als Fahrer eines Rollers benötigen, finden Sie in unserer Zubehörabteilung.

    Das beginnt bei den Handschuhen, Nierengürteln und Regensets, und geht bis hin zu den Schutzhelmen über die Windschilder und dem Top Case.In unserer Tuningabteilung halten wir für alle sportlichen Fahrer ebenso einige ausgesuchte Artikel bereit. Hierzu zählen beispielsweise Kolben, Zylinder, Auspuffanlagen und dergleichen Dinge.

    Ständige Kontrolle der Qualität ist unsere Passion. Mit anderen Worten, sämtliche Roller, welche den Hersteller verlassen haben und bei uns angeliefert werden, begutachten wir nochmals gründlich auf etwaige Fehler beziehungsweise Transportschäden, bevor wir sie in die Hände unserer Kunden übergeben. Sobald die Motorroller bei uns ankommen, wird jedes einzelne Zweirad ausgepackt und zunächst einer Sichtprüfung respektive einem Probelauf auf unserem computergesteuerten Prüfstand unterzogen. Ehe der Käufer das Fahrzeug in Empfang nimmt, erfolgt noch ein abschließender Funktionstest. Damit ist wirklich gesichert, dass der Kunde mit seinem Kauf 100-prozentig zufrieden ist.

    Wir sind besonders um den Umweltschutz bemüht. Unsere Zweiräder verfügen zum einen durchweg über einen effizienten Motor. Jegliches Verpackungsmaterial, welches bei der Anlieferung Motorroller anfällt, nehmen wir natürlich wieder mit, um es einer fachgerechten Müll-Entsorgung zuzuführen - auch das gehört für uns zu einer sauberen Umwelt.

    Ihr alter Roller ist in die Jahre gekommen und Sie haben vor, bei uns ein neues Gefährt zu kaufen. Aber was tun mit dem Oldie? Machen Sie sich über diese Sache keine Gedanken! Wir nehmen Ihren gebrauchten Motorroller gerne in Zahlung.

    Geben Sie uns doch die Gelegenheit, unsere fachlichen Qualitäten zu beweisen. Man sollte uns nicht mit den vielen billigen Online-Shops, welche heute kommen und morgen bereits wieder weg sind, gleich stellen. Es ist uns nicht entgangen, dass sich bloß dank fortschrittlicher Innovationen und neuer Ideen die Ausgangsbasis für eine effektive geschäftliche Tätigkeit legen lässt. Überzeugen Sie sich selber von unserem herausragenden Service und besuchen Sie uns in unserem Betrieb in Lindenfels-Eulsbach.

    Falls Sie über die Autobahn mit dem eigenen PKW kommen, führt die Strecke nach Lindenfels entweder über Frankfurt/Main (A6) oder über Stuttgart, Karlsruhe und Mannheim (A8). Der Ort befindet sich im Regierungsbezirk Darmstadt. Es besteht auch eine gute Verkehrsanbindung per Bahn.

    Buggy Tongjian TBM

    Die Firma Tongjian TBM fing im Jahre 2002 in Shanghai mit der Produktion von Straßenbuggys an. Damals waren diese Fahrzeuge eine wahrhaftige Weltsensation.Der Besitzer des Unternehmens, Herr Gu hatte nach den üblichen Anfangsschwierigkeiten das Geschäft recht gut in Schwung bekommen. Die meisten Probleme drehten sich, zusammen mit ein paar weiteren Details vorrangig, um die starre Verbauung der Auspuffanlage, das Getriebe und die Kühlung. Diese Hindernisse konnten wir aber zusammen zufolge unserer Hilfestellung relativ rasch eliminieren.

    Neue Unternehmen, wie z.B. PGO in Taiwan, erkannten sehr schnell das Potential und die Fähigkeiten von Mister Gu und machten sich das Know-how zu Nutze. Tongjian TBM lieferte letztlich etliche fertige und halbfertige technische Komponenten nach Taiwan zu PGO, die dort als eigene Produkte vertrieben wurden. So kam es, dass sowohl die Produktion als auch der Verkauf einen gewaltigen Boom erlebten. Man baute mit der Firma TBM einen Subunternehmer auf, der danach in die Teileherstellung eingegliedert wurde.

    Im Chinageschäft sind wir waschechte Vorreiter, was den Fahrzeugbereich betrifft. Wir haben demzufolge aus nächster Nähe die wesentlichen Tendenzen miterlebt. Immer noch lassen wir unsere Fahrzeuge und Bauteile lediglich in von uns kontrollierbaren und ausgesuchten Herstellungsbetrieben fertigen, wo wir die Möglichkeit hatten, die Geschäftsführung und technischen Mitarbeiter persönlich kennen zu lernen. Wenn Sie für Ihren fahrbaren Untersatz einmal ein besonderes Ersatzteil benötigen, können wir Ihnen im Regelfall garantiert damit aushelfen.

    Adly

    Erstklassiges Engineering und ausgezeichnete Qualität zeichnen den Hersteller Adly in Taiwan nicht weit von der Provinzstadt aus. Das Unternehmen wurde von der Inhaberfamilie Chen auf die Beine gestellt.

    Den Seniorchef des Betriebes kann man vorbehaltlos als perfekten Tüftler und Unternehmer bezeichnen. Optimale Unterstützung erhält er von seiner tatkräftigen Tochter YuYu sowie deren Ehemann Jimmy. Die beiden haben es sogar geschafft, die Firma an die Börse zu bringen.

    Die Erfolgsstory des Unternehmens begann eigentlich damit, als der Betrieb die Produktion von Straßenquads für die europäischen Käufer beschloss. Von Anfang an waren wir bei der Entwicklung dabei, wobei wir hinterher anstatt der festgesetzten Menge von 500 Quads, im ersten Jahr sofort 2500 Fahrzeuge verkauften - also sage und schreibe das 5-fache. Ich glaube, auf dieses Resultat können wir zu Recht ausgesprochen stolz sein.

    Hinsichtlich der allgemeinen Teuerungsrate in Taiwan, das inzwischen zu einem Hochlohnland geworden ist, hatten wir entschieden, das Unternehmen auf das chinesische Festland zu verlegen. Höchstwahrscheinlich hätten wir auf andere Art dem verstärkten Preisdruck nicht standhalten können.

    Inzwischen hat sich Adly von der Produktion der motorisierten Zweiräder gänzlich verabschiedet und stellt im Grunde nur noch Quads her.

    AEON

    Als langjährige Taiwankenner konnte die Firma Aeon für uns natürlich nicht bleiben. Mr. Allen, der Chef und sein Partner, Mr. Galli kamen aus Italien von der Firma Fantic nach Asien. Außer Adly entwickelten auch sie unterschiedlich Roller und Quads.

    Als die Anfangsschwierigkeiten beseitigt waren, kam das Geschäft mit den Quads so richtig ins Laufen. Gleichzeitig ging allerdings die Fabrikation der Zweiräder fortwährend zurück und ist momentan beinahe zur Gänze zum Erliegen gekommen. Von den Quads wurden im Besonderen die kraftvollen ATVs ein Verkaufserfolg. Zunächst in Asien und hinterher auch in Europa und den USA. Von Aeon erwerben momentan diverse Distributoren aber auch Hersteller anderer Fahrzeuge neben Quads unterschiedlicher Typen UTVs und ATVs, die danach unter eigenem Namen vermarktet werden. Wir wurden ebenfalls viele Jahre mit Quads von Aeon versorgt, haben den Vertrieb des Vierradlers indes mittlerweile eingestellt. Ersatzkomponenten für diese ATVs, UTVs und Quads haben wir jedoch auch nach wie vor auf Lager.

    AGM

    AGM hat die Bedeutung von ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY und bezeichnet eine produktionsbezogene Zusammenarbeit mit einem Hersteller aus China.Bei der Vermarktung der Produkte von AGM, wird dessen eingetragener Firmenname von Anfang an von uns verwendet.Die Gründung dieses Fertigungsbetriebs Joint-Venture-Firma erfolgte gemeinschaftlich mit einem Mr. Wang im Norden von China. Eine neue etwa 4000 m² große Halle war zwar schon vorhanden, es mangelte allerdings an einem entsprechenden Plan. Das galt es erst vorzubereiten. Eine Menge Zeit haben wir versucht, erstmal die Grundbedingungen für eine Fahrzeugherstellung zu schaffen.

    Als Allererstes benötigten wir ein taugliches Rahmengestell für das Quad. Was das 350 cm³ Antriebsaggregat, angeht, war dieses auch lange nicht einsatzfähig. Zusätzlich ließ die saubere Funktion der Schaltwelle sehr zu wünschen übrig. Endlich hatten wir es erreicht, die Null-Serie laufen lassen zu können, da geschah unvermittelt etwas, womit wir nicht im Traum gerechnet hatten: Es war eigentlich ein ganz gewöhnlicher Besuch bei der "Bank of China", als wir bei der Gelegenheit feststellten mussten, dass von unserem Konto eine bedeutende Geldsumme fehlte. Eine eingeleitete Recherche durch das Geldinstitut ergab, dass sich unser chinesischer Kompagnon vor der Übergabe des Geldes eine Kopie von unserem Namensstempel gemacht hatte, um damit unser Geschäftskonto zu plündern. Ich glaube, es ist leicht zu verstehen, dass diese Sache für uns alles andere als erfreulich gewesen ist. Zum Glück ist alles gut ausgegangen, denn mithilfe des Oberbürgermeisters der Stadt und eines anderen anständigen Chinesen, ist es uns trotz allen Unkenrufen gelungen, die nicht unbeträchtliche Geldsumme wieder zurückzuerhalten. Zahlreiche Personen, die von unserem Pech Kenntnis erlangten, waren der Anschauung, dass wir das investierte Geld für immer abschreiben können. Diese Schwarzmaler hatten zu unserem Glück alle Unrecht.

    Baotian

    Baotian produziert seit mehr als 20 Jahren Krafträder, Quads und Roller in Jiangman. Die Lage der Stadt befindet sich in der Region Guangdong in einiger Entfernung von den Seehäfen. Die Preise bewegen sich zwar auf einem niedrigen Preislevel, indes kommt einiges an Kosten für den längeren Transportweg hinzu. Für den Fall, dass ein Produzent mit seiner Fabrik näher an der See liegt, hat er im Vergleich eine höhere Marge.

    Wir konnten zum federführenden Management beziehungsweise zum leitenden Personal bei diversen Besuchen gute Kontakte herstellen.Wir haben uns im Endeffekt dazu entschlossen, keine dauerhafte Zusammenarbeit mit Baotian anzustreben.

    Einbauelemente für Baotian-Roller haben wir indes lieferbar. Baotian stellt zwar immer noch Motorroller her. Indes haben sich In jüngster Zeit die Märkte zum Teil auf andere Kontinente verschoben. Die primären Abnehmer für diese Zweiräder sind zurzeit sehr wahrscheinlich Länder in Afrika und Asien.

    CPI

    In der Anfangszeit nach der Gründung besuchten wir einige Male den Hersteller CPI und in dem Zusammenhang die Produktion der Quads, UTVs, Roller und Krafträder untersucht. Als Fazit unserer Besuche kamen wir zu dem Entschluss, aktuell mit dem Unternehmen noch keine Zusammenarbeit einzugehen. CPI besaß seinerzeit einfach noch nicht das Know-how, um unsere strengen Qualitätskriterien erfüllen zu können. Unterdessen hat sich jedoch das Blatt gewandelt. Das Qualitätsniveau der Produkte ist jetzt auf einem ähnlichen Stand wie bei zahlreichen Mitbewerbern.

    Vor dem Erwerb eines Rollers fragen sich die Kunden selbstverständlich, ob auch ein flächendeckender Kundenservice vorhanden ist, welcher nicht nur den Werkstattservice sondern auch einen Heimservice anbietet. Es versteht sich fast von selbst, dass wie so einen Kundenservice anbieten - und zwar deutschlandweit.

    Jonway

    Seit gut 15 Jahren produziert Jonway außer Personenkraftwagen auch Motorräder, Quads und Roller. Man fertigte in Glanzzeiten bemerkenswerte Stückzahlen. Bei den Automobilen waren es etwa 30.000 Stück jährlich, die aber in erster Linie für den asiatischen Raum gedacht waren. Die Motorroller, Motorräder und Quads mit circa 50.000 - 80.000 Fahrzeugen jährlich waren andererseits für die Export-Märkte gedacht. Nach Deutschland wurde übrigens der größte Teil exportiert.

    Bei Jonway wurde außer unseren Rollern, auch ein Großteil der Rex und Kreidler Zweiräder gebaut. Was die Produktionszahlen betrifft, sind diese nach der Auflösung des Rex-Marketings klarerweise deutlich zurückgegangen. Man konstruierte gegenwärtig jedoch auch neue Produkte. Zu ihnen zählen zum Beispiel die vierrädrigen Elektrofahrzeuge. Bevor diese Fahrzeuge exportiert werden, sollen sie zuvor auf dem chinesischen Markt vertrieben werden.

    Der Produzent unserer Motorroller ist im Moment seit ca. 12 Jahren bei Jonway. Bei der Fertigung der verschiedenen Einheiten sind wir in der Regel zur Überwachung dabei. Demnach statten regelmäßig wenigstens zwei Familienangehörige Jonway in China einen längeren Besuch ab. Unsere Fahrzeuge haben so immer die gleiche hohe Qualität. Bei der Produktion kommen bei Jonway ausnahmslos programmgesteuerte Fertigungsautomaten und gute Mitarbeiter zum Einsatz. Aufgrund dieser modernen Fabrikationsmethoden gibt es auch keine Toleranzprobleme. Aber - Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser! Dies ist auch meine Devise.

    Jincheng

    Lange Jahre war Jincheng unser Lieferant für die Monkey-Nachbauten "Dax". Wir haben die Vermarktung unterdessen zwar aufgegeben, führen aber dafür weiterhin die Ersatzelemente. Heutzutage findet man für das Mini-Kraftrad allerdings nur noch wenige Liebhabern. Wir haben demnach den Verkauf langsam einschlafen lassen.

    Den Kundenservice führen wir für diese kleinen Zweiräder ohne Frage auch weiterhin durch. Die Ersatzkomponenten sind bei uns vorrätig, auch für solche Kunden, die ihr Monkey nicht bei uns erworben haben. Neben den Monkeys produziert Jincheng aber auch Motorräder, Roller, Buggys respektive UTVs und Quads.

    Keeway/Qianjiang

    Es sind pro Jahr über eine Million Motorroller und Motorräder, die Qianjiang seit fast 17 Jahren mit seinen ca. 13.000 Mitarbeitern produziert. Damit zählt das Unternehmen zu den bedeutendsten Herstellern in der Volksrepublik China.

    Spitzenmäßige Produktqualität und ein Top Management zeichnen diese Firma aus. Wir waren bei unseren verschiedenen Besuchen des Werkes immer wieder aufs Neue erstaunt. Das Produktionsvolumen der Firma umfasst neben motorisierten Rollern auch Krafträder, Fun Fahrzeuge, Quads, Pumpen, Gartengeräte, Hochdruckreiniger und vieles mehr. Besonders das Controlling wird in dem Unternehmen groß geschrieben. Trotz der enormen Produktionszahlen ist über die Marken und Keeway und Qianjiang nichts Negatives zu hören. Sowohl Zubehörteile als auch Fahrzeuge haben wir auf Lager.

    Kreidler

    Der Firmengründer und Metallhandwerker Anton Kreidler hatte anno 1904 die Firma Kreidler ins Leben gerufen.Es gelang ihm, mit seinem Wissen und der Unterstützung seines Sohnes, Dipl. Ingenieur Alfred, einen Betrieb auf die Beine zu stellen, der sich vorrangig auf die Produktion von Krafträdern ausgerichtet hat. Überraschenderweise haben die beiden Weltkriege bei der Firma kaum Schaden angerichtet.

    Eine absatzfähige Entwicklung und Produktion von motorisierten Zweirädern hat war anfangs des 20. Jahrhunderts gleichsam noch nicht vorhanden. Unterdessen gehören die Feuerstühle von Keidler zu den ersten zweirädrigen Fahrzeugen, welche eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufgestellt haben. Es wurden während dieser Zeit unzählige neue Innovationen und Optimierungen erarbeitet, die die Fahreigenschaften modifizierten und erheblich zur Sicherheit im Straßenverkehr beitrugen. Wer es detailliert wissen möchte: Es ist alles in Wikipedia und in Kreidlers Firmenchronik nachzulesen.

    Ab Mitte der 70er Jahre wurde das Interesse an Krafträdern immer mehr rückläufig. Am Ende musste das Unternehmen 1982 das Geschäft völlig einstellen. In den anschließenden drei Jahren wurden dann lediglich noch Kreidler Mofas gefertigt, und zwar von dem Hersteller Garelli. Kreidler wurde in den 1990er Jahren letztendlich von der Firma Prophete geschluckt, welche heute Fahrzeuge der Marken Kreidler und Rex im asiatischen Raum produzieren lässt.

    Die Herstellung der Zweiräder erfolgt im Übrigen in den gleichen Betrieben, wo wir auch die AGM und Motorroller.de Fahrzeuge aus unserer Produktauswahl bauen lassen. Mehr darüber ist in der "Rex-Story" zu finden. Zubehörteile für die heutigen Kreidler-Fahrzeuge können Sie bei Motorroller.de rund um die Uhr ordern. Wir freuen uns auf Ihre Bestellung.

    Rex

    "REX-Motorroller" ist eine Abteilung des Prophete-Konzerns, die seit über 20 Jahren außerordentlich erfolgreich motorisierte Zweiräder produzierte.

    Hinsichtlich einer innovativen Maßnahme hatte man nun bestimmt, diese Abteilung aufzulösen. Wahrscheinlich möchte sich Prophete in anderen Bereichen weiter entwickeln. Die Zeiten der Weiterentwicklung machen auch nicht halt vor solchen Unternehmenszweigen.

    Einige Produktionsbetriebe von Rex stellten jeweils neben unseren Fahrzeugen und Motorrollern und Fahrzeugen auf einem parallelen Montageband die Rex Roller her. Wir schicken immer wieder unsere Inspektoren zu Prophete, damit diese die korrekte Montage unserer motorisierten Zweiräder vor Ort genau überwachen können.

    Wir haben nach der Aufgabe der Rollerabteilung von Rex den kompletten Fahrzeugbestand aufgekauft. Daher, können wir von der Marke Rex einen umfassenden Liefer- und Reparaturdienst zur Verfügung stellen. Ihr Vorteil besteht darin, dass Sie zufolge derselben Bauweise vieler Rex Modelle mit den unsrigen in Folge dessen unser Know-how in seiner ganzen Breite nutzen können.

    SMC

    Wir unterhalten schon seit den 80er Jahren sehr gute geschäftliche Kontakte mit etlichen Firmen in Taiwan. Unsere ersten Kontakte mit der SMC-Corporation ergaben sich dann irgendwann Mitte der 1990er Jahre. Hochinteressant für uns war hierbei der Faktor, dass sich die Firma gerade in der Umstrukturierung von der Textilproduktion in die Motorroller-Fertigung befand.

    Wir konnten, zusammen mit einigen fachkundigen Mitarbeitern sowie hervorragenden Ingenieuren im Unternehmen, unser eigenes Know-how mit einbringen, sodass es SMC schaffte, diesen Umbruch ziemlich reibungslos zu meistern.

    Wir vermittelten unser Know-how logischerweise nicht allein aus purer Gefälligkeit. Unser Beweggrund war quasi, dass mit der Errichtung einer innovativen Produktion, auch unsere künftigen Motorroller die entsprechende Qualität haben würden.

    Die Unternehmensinhaber, Mr. Kuo (Guo) und der Chefingenieur Mr. Chen haben wir als sehr fleißige Unternehmerpersönlichkeiten kennen gelernt. Es vergeht kein Tag, wo Mister Kuo nicht im Betrieb steht und nach dem Rechten sieht, obgleich er schon auf die 90 zugeht. Ich habe die starke Vermutung, das wird sich auch bis zu seinem letzten Atemzug nicht mehr ändern.

    Der Liefer- und Reparaturservice für Sundiro-Fahrzeuge ist zum Glück gesichert, da wir immer noch die Einbauteile dieser Marke auf Lager haben.

    PGO

    In dem Zeitabschnitt 2004 bis 2008 waren wir die Generalvertretung von PGO in Deutschland. Damals hatten wir vornehmlich die bekannten Roller G-Max, Rodoshow, T-Rex, PMX-Sport und Big-Max vertrieben. Den beliebten Trike-Scooter, haben wir immer noch im Lieferprogramm.

    Es sind insbesondere die Kriterien Zuverlässigkeit und hohe Produktqualität, wodurch sich die PGO-Motorroller von entsprechenden Fahrzeugen anderer Produzenten abheben. Es hat allerdings auch mit der inneren Haltung und der Mentalität der Taiwanesen zu tun, welche wir als ungemein äußerst fleißiges und zuverlässiges Volk kennen gelernt haben.

    PGO besitzt als eine der wenigen taiwanesischen Firmen die Befugnis zum Verkauf ihrer Roller im Inland. Die Schnelligkeit mit der sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne Übertreibung als atemberaubend bezeichnen. So wird es nicht überraschen, dass heute dort schon hochtechnische Artikel ähnlich wie Deutschland gefertigt werden.;

    Position im Bild                   Artikel-Bezeichnung                                                                             Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
    – Es ist noch keine Bewertung für Frontverkleidung unten schwarz YY50QT014003-S abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Technische Details:

    Baugruppe:
    PVC-Teile
    Ersatzteil:
    Frontverkleidung
    Motortyp:
    139QMA;139QMB
    Farbe:
    schwarz
    Position:
    unten
    Artikelposition in Explosionszeichnung:
    4
    Teilehersteller:
    AGM
    Takt:
    4 Takt
    Hubraum:
    50 ccm

    Teilebücher / Anleitungen

    Teilebücher / Anleitungen zum Artikel mit der Artikelnumer YY50QT014003-S, vom Hersteller Jonway steht Ihnen hier als .PDF zum Download zur Verfügung.
    +++