Artikel: Stoßdämpfer hinten schwarz 305mm YY50QT018001

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern
Bild 1
Stoßdämpfer hinten schwarz 305mm YY50QT018001 – Bild 1

Stoßdämpfer hinten

Artikelnummer
YY50QT018001
Hersteller
Jonway
Inhalt
1 Stück
Ersatzteileliste:
Ersatzteileliste Stoßdämpfer hinten schwarz 305mm YY50QT018001 Download

34,02

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Stoßdämpfer hinten schwarz 305mm

Auch zu finden unter: Stossdaempfer hinten, Federbein kaufen.

Ein wesentliches Bauteil des für ein sicheres Fahren ist der Stoßfänger oder Stoßdämpfer. Hydraulische Stoßdämpfer wirken am Radträger in Einheit mit einer Feder. Der Stoßdämpfer beziehungsweise das Federbein sorgt dafür, dass zufolge von Unebenheiten der Straße keine unliebsamen Schwingungen am Roller entstehen. Der Stoßfänger muss dem Gewicht des Motorrollers enrsprechen. Sie bekommen von uns ausnahmslos Erstausrüster-Qualität, da Qualität hier ein wesentlicher Faktor ist.

Einfach das neue Fabrikat gegen das schadhafte Teil austauschen. Wir liefern immer in Erstausrüster-Qualität, egal, ob es sich um einen Nachbau oder ein Originalbauteil handelt.Durch den jahrelangen Einsatz haben sich die Ersatzelemente dieses Rollerherstellers bestens bewährt. Sie können alle Bauteile in unserem Online-Shop kaufen. Dazu kommt, dass durch andauernden Erfahrungsaustausch die Qualität auf ein Maximum gesteigert werden konnte.

Jedes zusätzliche Teil mit denselben Versandvoraussetzungen, das Sie bei uns bestellen, wird von uns kostenfrei zugestellt.Für Ihren Motorroller, 3-Rad-Roller [Dreirad-Roller], Scooter oder auch Elektroroller bzw. E-Roller können Sie mühelos sämtliche Zubehörteile über unseren Shop ordern. Wo Sie Ihr motorisiertes Zweirad gekauft haben, ist völlig unerheblich. Ob im Baumarkt, Fachgeschäft oder Kaufhaus, Sie finden bei uns für nahezu sämtliche gängigen Zweiräder aus Europa, China oder Taiwan richtigen Ersatzteile. Es existiert natürlich auch die Möglichkeit, per Email nach Komponenten anzufragen. Bei einer Bestellung über unseren Internetshop geschieht die Bezahlung gewöhnlich per PayPal. Über Amazon können Sie hingegen bequem per Bankabbuchung die Bestellung bezahlen.

Bei einem Bestellwert von mehr als 100 Euro können Sie den Kaufpreis für den Artikel auch finanzieren. Vor der Anschaffung machen wir Ihnen natürlich auch gerne ein Leasing-Angebot. Das wäre gewiss eine interessante Möglichkeit für Firmen, beim Kauf von Betriebsfahrzeugen oder wenn ihren Mitarbeitern einen Motorroller möchten. Fragen Sie uns einfach.

Dieses Teil ist für folgende Fahrzeugmodelle bzw. Motoren geeignet:

Dieser Artikel passt bei vielen Modellen, unter anderem für:

AGM GMX 450 One JSD50QT-13 | AGM GMX 450 Sport JSD50QT-13 | AGM GMX 450 ZX50QT-7A | AGM GMX 50 | AGM GMX 50 One JSD50QT-13 | AGM GMX 50 Sport JSD50QT-13 | AGM GMX 550 | AGM GMX 550 ZX50QT-7B | Aprilia Scarabeo 50 AC | Baotian BT49QT 11 Retro 50,

Immer wieder stellen sich Besitzer von Rollern die Frage, ob sie ein defektes Teil am Fahrzeug austauschen oder besser instand setzen lassen sollen, gleichgültig, ob sich um einen 3-Rad Roller, Motorroller, oder Elektroroller beziehungsweise E-Roller dreht. Ein zusätzlicher Gesichtspunkt ist, dass ein neues Bauteil nicht ausschließlich preiswerter ist als eine Reparatur, sondern hinterher auch eine erheblich größere Ausfallsicherheit bietet. Häufig kann man einen verborgenen Fehler nicht gleich selbst finden und eine qualifizierte Fachwerkstatt muss feststellen, wo der Hase im Pfeffer liegt. Eine gute Alternative wäre es dann, eines unserer fertigen Einbau-Kits, welche wir in vielen diversen Ausführungen anbieten, zu bestellen. .

Die Qualität all unserer Produkte entspricht dem Weltmarktniveau. Warum können wir so günstig sein? Die Antwort heißt: Weil wir auf wirtschaftlich sinnvolle Einkaufsmengen der Komponenten achten. Falls Ihr Roller einmal ein neues Bauteil benötigt, wenden Sie sich voll Vertrauen an uns. Sie erhalten bei uns ausnahmslos beste Qualität zu einem günstigen Preis.

Sie suchen für einen Eppella oder Sundiro Roller ein Ersatzteil? Keine Sorge, wir haben sie auf Lager.

Sie erhalten bei uns klarerweise auch die Originalteile vom jeweiligen Rollerhersteller. Für den Fall, dass Sie andererseits Geld sparen wollen [und wer möchte das nicht], sollten Sie auch unsere Nachbauten ins Auge fassen, welche im Übrigen einen qualitativen Vergleich mit dem Erstausrüster- Produkt nicht zu scheuen brauchen, wenngleich sie im Prinzip beträchtlich kostengünstiger sind. Ganz gleich, ob Sie die Instandsetzung Ihres motorisierten Zweirads selbst ausführen wollen oder lieber in einer Werkstatt ausführen lassen möchten, zweifelsohne liegen Sie mit unseren Bauteilen 100-prozentig richtig. In Erstausrüster-Qualität und zu solch erschwinglichen Preisen werden Sie vermutlich Ihr motorisiertes Zweirad nicht auf andere Weise instand setzen können.

Damit Sie auch garantiert den richtigen Artikel erhalten, finden Sie in unserem Onlineshop eine Menge von entsprechendem Bildmaterial, durch das Sie Ihr altes Bauteil mit dem lieferbaren Ersatz vergleichen können. Dabei reicht nicht alleinig eine augenscheinliche Ähnlichkeit. Es müssen obendrein sowohl die angegebenen Spezifikationen als auch die Dimensionen zusammenpassen.

Was Sie davon haben:

  • Dank unserer "Geld zurück" - Garantie kaufen Sie ohne Risiko
  • Unser Lager umfasst Komponenten und Artikel für rund 250 Marken und 8500 Typen
  • Abhol- und Bringservice
  • Unsere Lieferungen erfolgen fast immer kurzfristig
  • Sie bezahlen nur einmal Versandkosten beim Ordern mehrerer Ersatzteile mit identischen Versandkriterien
  • Unsere sämtlichen Produkte sind kostengünstig, betriebssicher sowie gebrauchstauglich
  • Präzisionsfertigung nach DIN-Norm
  • Auch bei günstigen Nachbauten bekommen Sie von uns stets die Erstausrüsterqualität
  • Wir kaufen Ihr Zweirad
  • 100-prozentige Verkehrssicherheit des Rollers, insbesondere bei den Bremsen
  • Ganz gleich, ob Sie einen Motorroller, einen Straßenbuggy, ein Fun Fahrzeug oder einen Quad kaufen wollen. Wir sind dafür das Fachgeschäft Ihres Vertrauens. Weshalb sind wir der richtige Partner für Sie? Weil wir die Meister-Qualifikation und das entsprechende Know-how besitzen, die man für dieses Geschäftsfeld unbedingt benötigt. Für unseren Familien betrieb ist das Geschäft rund um die Roller der vollständige Lebensinhalt.

    Es ist nicht in jedem Fall sinnvoll, seinen Roller beim nächsten x-beliebigen Händler zu kaufen. Dementsprechend ist es wesentlich, sich das ausgesuchte Fachgeschäft im Vorfeld genau anzugucken. Alles ist bei uns uneingeschränkt transparent! Weshalb besuchen Sie uns nicht mal in unserem Ladengeschäft, um sich selbst ein Bild zu machen?Die Vertrauensbestätigung erhalten Sie dann vor Ort gewissermaßen schwarz auf weiß.

    Eventuell ist Ihnen der Weg zu uns zu weit. Dann haben Sie auch die Option, mittels der diversen Ebay Bewertungen und des Trustedshops-Siegels Infos über uns einzuholen. Unsere Homepage Motorroller.de wird beispielsweise von Trustshops als "sehr gut" eingestuft. Das betrifft sowohl unseren Verkaufs-Shop als auch unsere Geschäftspraxis. Über diese Beurteilung sind wir zu Recht sehr Stolz. Auch bei Ebay liegen wir mit dem Faktor 99,9 % sehr gut im Rennen. Diese Ergebnisse bestätigen eines ganz deutlich: Wir geben auf allen Gebieten stets unser Bestes!

    Bitte denken Sie daran: Wir sind auch bloß Menschen, die manchmal etwas falsch machen. Wenn also etwas nicht vollständig zu Ihrer Zufriedenheit ausfällt, bitten wir Sie, uns die Gelegenheit zu geben, die Angelegenheit in Ordnung zu bringen.

    Unser versiertes Mitarbeiterteam steht Ihnen täglich zwischen 8:00 und 18:00 Uhr sowie am Samstag von 8:00 bis 13:00 Uhr zur Verfügung.

    Es liegt uns eine Menge an der Zufriedenheit unserer Kunden. Vor über fünf Jahrzehnten nahmen unsere geschäftlichen Aktivitäten im Bereich Maschinenbau ihren Anfang, während den Handel mit Zweirädern inzwischen auch schon seit mehr als 25 Jahren erfolgreich ausgebaut werden konnte. Gegenwärtig haben wir uns auf das "Must have" für Motortuning, Ersatzkomponenten und Fahrzeugzubehör für die häufigsten Motorroller spezialisiert.

    Wer auf der Suche nach einem preisgünstigen Roller oder Zubehörteil für seinen fahrbaren Untersatz ist, der findet bei uns unter Motorroller.de bestimmt das geeignete Element. In unserem Lager warten Einbauteile, Artikel und passendes Zubehör für ca. 250 Hersteller und 8500 Typen auf Ihre Bestellung. Adly, Jonway, Yamaha oder Kreidler gehören zum Beispiel zu unseren langjährigen Anbietern. Im Großen und Ganzen haben wir auf einer Fläche von über 1.000 m² mehr als 500.000 Produkte von diversen Produzenten in unseren Hochregalen im Programm. Hier finden Sie stets das gewünschte Zubehör für Ihr motorisiertes Zweirad von A bis Z.

    Das beginnt bei den Handschuhen, Nierengürteln und Regensets, und geht bis hin zu den Windschildern über das Top Case und den Sturzhelmen.In unserem Tuningbereich halten wir für alle, die es lieber sportlich mögen gleichfalls einige ausgewählte Produkte bereit. Dazu gehören zum Beispiel Kolben, Auspuffanlagen, Zylinder und weitere Dinge.

    Laufende Qualitätskontrollen sind die Passion unseres Unternehmens. Dies bedeutet, dass sämtliche Motorroller, die vom Werk des Herstellers bei uns eintreffen, nochmals in unserem Betrieb einer eingehenden Überprüfung auf etwaige Fehler beziehungsweise Transportschäden unterzogen werden. Erst dann liefern wir sie an unsere Kunden aus. Wir packen als erstes jeden Roller nach der Ankunft in unserem Haus aus und unterziehen es auf unserem computergesteuerten Zweirad-Prüfstand einem Testlauf. Bei dem gelieferten Motorroller wird nach der Lieferung zum Kunden letztlich neuerlich ein Funktionstest gemacht. So ist eine einwandfreie Nutzung des Gefährts wirklich garantiert.

    Wir tragen zum Umweltschutz bei. Das sagen wir nicht bloß, weil unsere Zweiräder durchweg mit Verbrennungsmotoren bestückt sind, welche einen verhältnismäßig geringen Spritverbrauch haben. Logischerweise nehmen wir im Sinne des Umweltschutzes die Transportverpackung wieder mit, welche bei der Auslieferung unserer Roller anfällt und führen sie einer fachgerechten Müll-Entsorgung zu.

    Nach dem Erwerb eines neuen Motorrollers aus unserem Fahrzeugangebot möchten Sie sich von Ihrem alten Zweirad trennen? Das ist überhaupt kein Ding! Lassen Sie das unser Problem sein, denn wir nehmen Ihren ausgedienten Roller in Zahlung.

    Dann geben Sie uns bitte die Gelegenheit, Sie von unseren Leistungen zu überzeugen. Im Unterschied zu den billigen Verkaufsshops, welche schnell wieder von der Bildfläche verschwinden, können wir auf eine jahrelange Firmentradition zurück blicken. Nur hinsichtlich neuer Ideen und zeitgemäßer Innovationen lässt sich eine solide Geschäftsgrundlage schaffen. Darum steht in unserem stetig wachsenden Betrieb Anpassung an neue Technologien und fortwährendes Lernen stets an erster Stelle. Für den Fall, dass für Sie mal die Möglichkeit besteht, einen Abstecher nach Lindenfels-Eulsbach machen zu können, haben Sie die Gelegenheit, sich selber von unserem vorzüglichen Service in unserem Unternehmen zu überzeugen.

    Rund 60 km südlich von Frankfurt/Main findet man Lindenfels im Regierungsbezirk Darmstadt. Falls Sie mit dem PKW anreisen, erreichen Sie den Ort per Autobahn entweder von Norden über Frankfurt am Main (A6) oder von Süden über Stuttgart, Karlsruhe und Mannheim (A8). Es gibt auch eine gute Verkehrsanbindung per Bahn.

    Buggy Tongjian TBM

    Es war im Jahre 2002, als in Chinas größter Stadt Shanghai der Produzent Tongjian TBM mit dem Bau von Straßenbuggys begann, Anfang des 21. Jahrhunderts eine regelrechte Weltneuheit.Mister Gu, der Eigentümer des Unternehmens, hatte das Geschäft anfänglichen Problemen vergleichsweise gut zum Laufen gebracht. Die meisten Schwierigkeiten drehten sich, neben ein paar übrigen Details hauptsächlich, um das Getriebe, die Kühlung und die starre Verbauung der Auspuffanlage. Diese Hindernisse konnten wir hingegen zusammen zufolge unserer Hilfestellung relativ schnell aus der Welt schaffen.

    Das Potential und die Qualitäten von Mister Gu blieben nicht lange unentdeckt. In Folge dessen überrascht es nicht, dass auch andere Fertigungsbetriebe, wie z.B. PGO in Taiwan, auf den fahrenden Zug aufzuspringen suchten. Man lieferte sodann zu PGO nach Taiwan etliche fertige und halbfertige technische Komponenten, die dort als PGO-Produkte auf den Markt kamen. Es erfolgte als Ergebnis eine entscheidende Steigerung der Produktion und des Vertriebs. Mit der Firma TBM baute man ein Subunternehmen auf, welches dann in die Teilefertigung eingegliedert wurde.

    Was den Fahrzeugsektor in China betrifft, können wir uns mit Recht zu den regelrechten Vorreitern zählen, die das Geschäft hautnah miterleben durften. Wo wir die Geschäftsleitung und Techniker persönlich kennen, lassen wir auch heute noch in ausgesuchten und von uns kontrollierten Herstellungsbetrieben unsere Fahrzeuge und Komponenten fertigen. Alle Bauteile, welche Sie von uns als Fachbetrieb für Ihren fahrbaren Untersatz zu jeder Zeit beziehen können, haben wir im Prinzip verfügbar.

    Adly

    In Taiwan nicht weit von der kleinen Stadt Ciai ist ein anderer asiatischer Lieferant von Fahrzeugen mit dem Markennamen Adly zu finden. Meisterhafte Qualität und gutes Engineering zeichnen dieses Unternehmen aus, das von der Inhaberfamilie Chen gegründet worden ist.

    Den Seniorchef des Betriebes kann man ohne weiteres als vorzüglichen Tüftler und Unternehmer bezeichnen. Vollkommene Unterstützung bekommt er von seiner tatkräftigen Tochter YuYu sowie deren Ehemann. Den beiden ist es sogar gelungen, die Firma an die Börse zu bringen.

    Was die Herstellung von Straßenquads für die europäische Kundschaft angeht, war Adly einer der ersten Hersteller. Weil wir bei der Entwicklung von Beginn mit dabei waren, konnten wir in Bezug auf das Know-how und die Konzeption tatkräftige Hilfe leisten, was zur Folge hatte, dass wir statt der vereinbarten Anzahl von 500 Quads im ersten Jahr sofort das 5-fache, nämlich 2500 Fahrzeuge an den Mann bringen konnten. Auch unser Betrieb hat hierzu seinen Teil beigesteuert weshalb wir mit Recht sehr stolz auf diesen Erfolg sind.

    Wir beschlossen später allerdings, den Unternehmenssitz auf das chinesische Festland zu verlagern, da infolge der allgemein steigenden Preise, Taiwan mittlerweile zu einem Hochlohnland geworden ist. Das hat sich zurückblickend als sehr schlau Schachzug erwiesen, denn auf andere Weise hätten wir dem zunehmenden Preisdruck nicht standhalten können.

    Während früher die Produktion der motorisierten Zweiräder das Hauptgeschäft von Adly war, hat sich das Geschäftsmodell gegenwärtig zunehmend auf die Quads verlagert.

    AEON

    Als langjährige Taiwankenner konnte uns die Firma Aeon natürlich nicht lange verborgen bleiben. Gründer des Betriebes waren Herr Allen und sein Mitinhaber Herr Galli, welche aus Europa kamen und zuvor bei der Firma Fantic in Italien im Einsatz waren. Als erstes Vorhaben entwickelten sie erfolgreich neben Adly diverse Roller und Quads.

    Das Geschäft mit den Quads erlebte nach den üblichen anfänglichen Problemen ein richtiges Hoch. Dagegen war die Fabrikation der Zweiräder zunehmend rückläufig und scheint momentan vollends zum Ende gekommen zu sein. Mit Quads, besonders mit den leistungsstarken ATVs, ist Aeon dann auch der geschäftliche Durchbruch in Europa und den USA gelungen. Von Aeon erwerben heute viele Distributoren aber auch Fertigungsbetriebe anderer Fahrzeuge neben Quads unterschiedlicher Typen ATVs und UTVs, welche anschließend unter eigenem Namen weiter veräußert werden. Wir wurden ebenso jahrelang mit Quads von Aeon versorgt, haben dieses Geschäftsmodell allerdings zwischenzeitlich aufgegeben. Die Zubehörteile für diese UTVs, ATVs und Quads können Sie hingegen über uns auch weiterhin beziehen.

    AGM

    AGM hat die Bedeutung von ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY und bezeichnet eine produktionsbezogene geschäftliche Zusammenarbeit mit einem asiatischen Hersteller.Beim Vertrieb der Zweiräder und Ersatzteile von AGM, wird dessen Firmenbezeichnung seit zahlreichen Jahren von uns benutzt.Ins Leben gerufen ist die Tochterfirma gemeinschaftlich mit einem Mister Wang im Norden des chinesischen Reiches worden. Obschon es bereits eine schöne 4000 m² große Halle gab, war absolut kein Konzept vorhanden. Das mussten wir im Vorfeld unbedingt entwickeln. Eine Menge Zeit haben wir uns bemüht, erst einmal die Bedingungen für eine Herstellung zu schaffen.

    Da wir de facto bei Null anfangen mussten, benötigten wir zuerst ein entsprechendes Quad-Rahmengestell. Auch das vorgesehene 350 cm³ Antriebsaggregat war noch längst nicht einsatzfähig. Die Schalteinheit war ebenfalls ein Bauelement, das nicht reibungslos funktionierte. Wir befanden uns nach all den Problemen kurz davor, die Null-Serie laufen zu lassen, da geschah überraschend etwas Unerwartetes: Es war unsere Gepflogenheit, immer wieder Kontrollbesuche bei der "Bank of China" durchzuführen, als wir feststellten, dass ein großer Geldbetrag von unserem Beteiligungskonto fehlte. Wir ließen selbstverständlich sofort eine Recherche durch das Geldinstitut durchführen. In dem Zusammenhang wurde ermittelt, dass es unser chinesischer Geschäftspartner war, der sich Zugriff auf unser Konto verschaffte, und zwar mit einer Kopie unseres Namensstempels (er erhielt die Stempel von der regionalen Behörde, um sie uns zu treuen Händen weiter zu reichen). Ich denke, es ist leicht zu verstehen, dass diese Sache für uns alles andere als erfreulich war. Aber mit der Unterstützung eines anderen ehrlichen Chinesen und des Oberbürgermeisters konnten wir, trotz allen Unkenrufen, unseren damaligen relativ hohen Geldbetrag wieder zurückerhalten. Sämtliche Leute, die unserem Pech Kenntnis erlangten, waren der Ansicht, dass wir den investierten Betrag für immer abschreiben können.

    Baotian

    Baotian fertigt in Jiangman seit über 20 Jahren Motorroller, Quads und Krafträder. Allerdings befindet sich die in der Provinz liegende Stadt, in einiger Entfernung von den Tiefseehäfen. Obwohl sich die Preise eher auf niedrigeren Niveau bewegen, kommt auf Grund des längeren Versandweges einiges an Mehrkosten hinzu. Im Verhältnis zu anderen Fertigungsbetrieben, die näher an der See liegen, ist die Gewinnspanne demnach klarerweise etwas geringer.

    Wir konnten zur Geschäftsleitung respektive zum maßgeblichen Personal bei diversen Besuchen gute Kontakte herstellen.Wir haben uns letztendlich dazu entschlossen, keine dauerhafte Kooperation mit Baotian anzustreben.

    Hinsichtlich unseres reichhaltigen Lagerbestands können wir den Bedarf an Ersatzbauteile fast gänzlich abdecken. Die Motorroller werden weiterhin von Baotian gefertigt, wobei sich die Absatzmärkte allerdings inzwischen auf andere Erdteile verschoben haben. Anstatt von Europa dürften nun Asien und Afrika die primären Abnehmer sein.

    CPI

    In den Anfangsjahren nach der Gründung haben wir dem Hersteller CPI verschiedene Male einen Besuch abgestattet und hierbei die Produktion der Roller, Motorräder, UTVs und Quads begutachtet. Unsere Kontrollbesuche haben gezeigt, dass es für eine momentane Kooperation mit dem Produzenten noch zu bald sei. Unsere Anforderungen konnten zu jener Zeit von CPI noch nicht zur Gänze erfüllt werden. Die aktuelle Situation sieht bei dem Lieferanten mittlerweile indessen beträchtlich positiver aus. Heute können die Erzeugnisse bezüglich der Langlebigkeit mit anderen chinesischen Herstellern ohne weiteres mithalten.

    Vor der Anschaffung eines Rollers fragen sich die Kunden klarerweise, ob auch ein flächendeckender Kundenservice offeriert wird, der sowohl den Homeservice vor Ort als auch den Reparaturservice einschließt. Es versteht sich fast von selbst, dass wie so einen Service anbieten - und zwar im ganzen Bundesgebiet.

    Jonway

    Jonway Mobile baut seit dem Jahre 2003 neben Personenkraftwagen auch Roller, Quads und Krafträder. In den besten Zeiten stellte man bemerkenswerte Stückzahlen her. Die Auto-Produktion ging, wie erwähnt mit etwa 30.000 Fahrzeugen im Jahr hauptsächlich in asiatische Länder. Im Gegensatz dazu waren die Motorroller, Motorräder und Quads mit circa 50.000 - 80.000 Fahrzeugen pro Jahr in der Hauptsache für die für den Weltmarkt bestimmt. Im Übrigen wurde der größte Teil nach Deutschland exportiert.

    Selbstverständlich baute Jonway nicht bloß unsere Roller, sondern auch Rex und Kreidler Zweiräder. Nach der Aufgabe des Rex-Marketings sind die Produktionszahlen jedoch deutlich zurückgegangen. Unterdessen hat man einige neue Produkte entwickelt. Zu ihnen gehören zum Beispiel die 4-Rad-Elektrofahrzeuge. Diese Fahrzeuge sind zwar zurzeit noch für den asiatischen Markt gedacht, sollen hingegen irgendwann auch exportiert werden.

    Der Hersteller unserer Motorroller ist mittlerweile seit ungefähr 12 Jahren bei Jonway. Es läuft dabei keine Produktionseinheit von Band, ohne dass sie von uns kontrolliert wird. Hierzu reisen regelmäßig jeweils zwei Glieder unserer Familie zu Jonway nach Asien. Somit ist für unser Unternehmen die unschlagbare Qualität unserer Zweiräder gesichert. Bei der Produktion kommen bei Jonway ausschließlich moderne Fertigungseinrichtungen und vorzügliche Ingenieure zum Einsatz. Diese innovativen Fabrikationsmethoden sorgen dafür, dass es absolut keine Probleme mit Toleranzen gibt. Ich habe gelernt, dass Vertrauen zwar gut, Kontrolle hingegen besser ist.

    Jincheng

    Die beliebten Monkey-Nachbauten "Dax" vom Lieferanten Jincheng waren bei uns viele Jahre der Verkaufsschlager. Das Fahrzeug führen wir zwar nicht mehr, andererseits haben wir weiterhin die Ersatzkomponenten dafür lagernd. Jetzt existieren für das Mini-Motorrad allerdings bloß noch wenige Fans. Wir haben aus dem Grund den Vertrieb langsam einschlafen lassen.

    Für diese kleinen Zweiräder führen wir den Kundendienst auch zukünftig durch. Wie gesagt, alle Einbauteile haben wir verfügbar, und zwar für unsere Kunden, als auch für solche, welche Ihr Monkey nicht von uns bezogen haben. Zusammen mit den Monkeys fertigt Jincheng aber auch Roller, Krafträder, Buggys sowie Quads und UTVs.

    Keeway/Qianjiang

    Es sind jährlich mehr als eine Million Motorroller und Motorräder, die Qianjiang seit beinahe 17 Jahren mit seinen ungefähr 13.000 Arbeitskräften produziert. Hiermit gehört das Unternehmen zu den größten Herstellern auf dem asiatischen Absatzmarkt.

    Ein herausragendes Management und eine spitzenmäßige Produktqualität zeichnen diese Firma aus. Wir staunten bei unseren verschiedenen Besuchen ständig aufs Neue. Die Firma fertigt zusammen mit motorisierten Rollern auch Krafträder, Fun Fahrzeuge, Quads, Gartengeräte, Hochdruckreiniger, Pumpen und einiges mehr. Besonderen Wert wird in dem Unternehmen vornehmlich auf das Controlling gelegt. Trotz der enormen Produktionszahlen ist über die Marken und Keeway und Qianjiang nichts Abträgliches bekannt. Sowohl Zubehörteile als auch Fahrzeuge haben wir lagernd.

    Kreidler

    Es war anno 1904, als der Metallbearbeiter Anton Kreidler beschloss, die Firma Kreidler ins Leben zu rufen.Mit der Hilfe seines Sohnes, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler und seinem eigenen Wissen gelang es ihm, einen sehr effektiven Betrieb für eine Kraftradfertigung zu errichten. Erstaunlicherweise haben die beiden Weltkriege bei der Firma kaum Schaden verursachen können.

    Die Entwicklung von motorisierten Zweirädern war am Anfang des 20. Jahrhunderts normalerweise noch gänzliches Neuland. Mittlerweile gehören die Feuerstühle von Keidler zu den ersten Krafträdern, die etliche Weltmeistertitel errungen und Geschwindigkeitsrekorde gebrochen haben. Lange Zeit sind in die Entwicklung unzählige bahnbrechende Neuerungen eingeflossen, welche auf der einen Seite die Fahreigenschaften optimierten und auf der anderen Seite auch deutlich zur Sicherheit im Verkehr beitrugen. Wer mehr Einzelheiten darüber erfahren: Es ist alles in Wikipedia und in Kreidlers Firmengeschichte nachzulesen.

    Ab Mitte der 70er Jahre wurde die Nachfrage an Krafträdern immer mehr rückläufig. Letztlich musste das Unternehmen 1982 Insolvenz beantragen. In den folgenden drei Jahren wurden dann nur noch Kreidler Mofas hergestellt, und zwar von dem Hersteller Garelli. Schließlich übernahm die Firma Prophete in den 90er Jahren den einstigen Motorradproduzenten und lässt momentan u. a. Motorräder der Marken Rex und Kreidler im asiatischen Raum konzipieren.

    Es sind im Übrigen überwiegend die identischen Betriebe, die auch unsere AGM und Motorroller.de Fahrzeuge entwickeln und fertigen. Mehr hierüber ist der "Rex-Story" zu entnehmen. Es gibt immer noch die Ersatzteile für die heutigen Kreidler-Motorroller, die Sie bei uns rund um die Uhr auf unserer Internetseite Motorroller.de bestellen können.

    Rex

    Der Prophete-Konzern unterhält unter dem Namen "REX-Motorroller" ein Sektor, der ausgesprochen effektiv seit mehr als 20 Jahren hergestellt hat.

    Diesen Sektor wurde nun aufgrund einer Umstrukturierung geschlossen. Vermutlich will Prophete auf anderen Gebieten die Entwicklung forcieren. Auch diese Unternehmenszweige stehen in der Pflicht, sich an die Gesetze der weltweiten Marktwirtschaft anzupassen.

    Einige Fertigungsbetriebe von Rex stellten jeweils neben unseren Fahrzeugen und Motorrollern und Fahrzeugen auf einem parallelen Montageband die Rex Roller her. Unsere Inspektoren, welche bei jeder Produktionscharge vor Ort sind, können die Montage unserer Zweiräder regelmäßig mit verfolgen.

    Als man die die Rollerabteilung von Rex geschlossen hatte, kauften wir den kompletten Teilebestand. Daher, können wir von der Marke Rex einen umfassenden Liefer- und Reparaturservice anbieten. Aufgrund der gleichen Bauweise zahlreicher Rex Modelle mit den unsrigen, haben Sie den Vorteil, unsere Sachkenntnis mit dieser Marke in vollem Umfang zu nutzen.

    SMC

    Wir pflegen schon seit den 1980er Jahren ausgezeichnete geschäftliche Beziehungen mit mehreren Firmen in Taiwan. Das Unternehmen SMC-Corporation lernten wir dann in den 1990er Jahren kennen. Von speziellem Interesse für uns war in diesem Fall der Faktor, dass die Firma sich zu dieser Zeit gerade in der Umstrukturierung von der Textilfabrikation in die Roller-Fabrikation befand.

    Da einige fachkundige Personen im Unternehmen sowie ausgezeichnete Ingenieure ihr Know-how eingebracht haben, konnte SMC gemeinsam mit uns Wandel ohne bemerkenswerte Schwierigkeiten abschließen.

    Wir vermittelten unser Know-how ohne Frage nicht ausschließlich aus reiner Menschenfreundlichkeit. Es war im Prinzip auch Mittel zum Zweck, denn wir erhielten dafür die gewünschte Qualität für unsere bezogenen Fahrzeuge.

    Sehr beeindruckt haben uns die Inhaber des Betriebes, Mr. Kuo (Guo) und der leitende Ingenieur Mr. Chen, die wir als tüchtige Persönlichkeiten kennen lernten. Mister Kuo lässt es sich nicht nehmen, den Tag im Betrieb zu verbringen, auch wenn er schon auf die 90 zugeht. Zweifelsohne wird sich das wohl bis zu seinem Tod auch nicht mehr ändern.

    Es gibt jedoch auch künftig Ersatzkomponenten.

    PGO

    Wir waren in dem Zeitabschnitt zwischen 2004 - 2008 die Generalvertreter von PGO in Deutschland. Wir vermarkteten damals schwerpunktmäßig die bekannten Motorroller Rodoshow, PMX-Sport, T-Rex, Big-Max, G-Max beziehungsweise den legendären Trike-Scooter, welchen wir nach wie vor im Liefersortiment haben.

    Wodurch die PGO-Roller vornehmlich bestechen, sind ihre hohe Produktqualität und Zuverlässigkeit. Es hat andererseits auch mit der Denkweise und der charakterlichen Einstellung der Taiwanesen zu tun, die wir als ungemein ausgesprochen zuverlässiges und fleißiges Volk kennen gelernt haben.

    Es gibt bloß wenige taiwanesische Fertigungsbetriebe, die ihre Motorroller von Amts wegen auf dem inländischen Markt verkaufen dürfen. PGO hat die Lizenz dazu. Die Schnelligkeit mit der sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne Übertreibung als unglaublich bezeichnen. So ist es nicht überraschend, dass heute dort schon Hightech Artikel ähnlich wie Deutschland erzeugt werden.

    Position im Bild                   Artikel-Bezeichnung                                                                             Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
    – Es ist noch keine Bewertung für Stoßdämpfer hinten schwarz 305mm YY50QT018001 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Technische Details:

    Baugruppe:
    Rahmen
    Ersatzteil:
    Hinterrad Fahrwerk
    Motortyp:
    139QMA;139QMB
    Farbe:
    schwarz
    Länge:
    307 mm
    Außendurchmesser:
    7,5 mm
    Position:
    hinten
    Artikelposition in Explosionszeichnung:
    1
    Teilehersteller:
    AGM
    Durchmesser:
    7,5 mm
    Takt:
    4 Takt
    Hubraum:
    50 ccm

    Teilebücher / Anleitungen

    Teilebücher / Anleitungen zum Artikel mit der Artikelnumer YY50QT018001, vom Hersteller Jonway steht Ihnen hier als .PDF zum Download zur Verfügung.
    +++