Artikel: Stoßdämpfer vorn rechts komplett 360mm YY50QT008005

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern
Bild 1
Stoßdämpfer vorn rechts komplett 360mm YY50QT008005 – Bild 1

Stoßdämpfer vorne rechts

Artikelnummer
YY50QT008005
Hersteller
Jonway
Inhalt
1 Stück
Ersatzteileliste:
Ersatzteileliste Stoßdämpfer vorn rechts komplett 360mm YY50QT008005 Download

83,18

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Stoßdämpfer vorn rechts komplett 360mm d=26mm

Gabelbein vorne rechts komplett Gesamtlänge 400mm Durchmesser = 26mm 4-Takt 50 ccm JSD50QT-13 JSD139QMB

Technik-Info

Stoßdämpfer vorne rechts

auch zu finden unter: Stoßdämpfer vorne rechts, Stossdaempfer vorne rechts, Federbein vorne rechts, Dämpfer vorne rechts, Daempfer vorne rechts, Feder-Bein vorne rechts, Stoß-Dämpfer vorne rechts, Stoss-Daempfer vorne rechts, Stoss-Dämpfer vorne rechts, Stoß-Daempfer vorne rechts, Gabelbein vorne rechts, Gabel-Bein vorne rechts

Der Stoßdämpfer ist ein wesentliches Bauelement des Fahrwerks. Man versteht darunter die Zusammenfassung einer Feder und eines hydraulischen Stoßdämpfers mit dem Radträger in einer Einheit. Der Stoßdämpfer dämpft die Unebenheiten im Straßenverlauf und die Schwingungen die durch Unebenheiten im Straßenverlauf sowie durch die Gewichtsbelastung von Fahrer und Fahrzeug entstehen. Das Federbein muss für das Fahrzeug ausgelegt sein. Qualität ist auch hie ein wesentlicher Faktor, wir liefern Erstausrüster-Qualität.

Dieser Artikel passt bei vielen Modellen, unter anderem für:

AGM GMX 450 One JSD50QT-13 | AGM GMX 450 Sport JSD50QT-13 | AGM GMX 450 ZX50QT-7A | AGM GMX 50 | AGM GMX 50 One JSD50QT-13 | AGM GMX 50 Sport JSD50QT-13 | AGM GMX 550 | AGM GMX 550 ZX50QT-7B | Baotian BT125T-12C1 Warrior 125 | Baotian BT49QT-12C1 Rebel 50,

Die Ersatzteile dieses Herstellers haben sich seit Jahren im täglichen Einsatz bewährt. Durch beständigen Erfahrungsaustausch wird die Qualität auf ein Maximum angehoben.

Erstausrüsterqualität top Verarbeitung vesandbereit

Unsere Ersatzteile für ihren Roller bzw. Motorroller oder auch Scooter können Sie bequem online in unserem Shop kaufen. Egal ob sie Ihren Roller im Kaufhaus oder im Baumarkt gekauft haben, für alle gängigen Europa-, China-, oder Taiwan-Roller finden Sie bei uns passende Bauteile, insbesondere für die Motoren 50 cc, 125 cc, 250 ccm, 2takt, 4takt und für größere Leistungen. Speziell für die Motorentypen 139QMB, 139QMA, 1E40QMB, 152QMI, 157QMI, GY6, 125-4T6M, 139FMB, 153FMI, 156FMI, 157QMJ, 158MJ, 164FML, 1E40QMA, JSD139QMB, 150QMG in kurzen und langen Versionen in den Normen Euro1, Euro2, Euro3 sowie die neuen Euro 4 Einspritzer-Motoren finden Sie qualitativ hochwertige Ersatzteile. Gerne können Sie auch per Email nach Ersatzteilen anfragen. Bei Bestellwerten über 100 Euro können Sie auch unseren Finanzierungs- bzw. Ratenkauf-Service nutzen. Beim Kauf von Fahrzeugen können wir Ihnen auch ein Leasing-Angebot unterbreiten, das bietet sich insbesondere für Firmen an, die Betriebsfahrzeuge anschaffen, oder ihren Mitarbeitern ein Fahrzeug zur Verfügung stellen. Bitte fragen Sie an.

Immer wieder stellen sich Fahrer von Rollern die Frage, ob sie ein kaputtes Teil am Fahrzeug austauschen oder besser reparieren lassen sollen, ganz gleich, ob sich um einen Motorroller, Dreirad-Roller oder Elektroroller beziehungsweise E-Roller handelt. Außerdem bietet ein Ersatzbauteil eine deutlich höhere Ausfallsicherheit als eine Instandsetzung des Rollers. Bisweilen kann man einen versteckten Fehler nicht auf Anhieb selber entdecken und eine qualifizierte Werkstatt muss eruieren, weshalb der Roller Probleme macht. Bestellen Sie doch am besten sofort eines unserer fertigen Einbau-Kits, die wir in zahlreichen unterschiedlichen Ausführungen in unserem Angebot haben. .

Mit Recht sind wir stolz darauf, dass die Qualität all unserer Komponenten keinen Vergleich auf dem Weltmarkt zu scheuen braucht. Weswegen sind wir trotz der hohen Qualität unserer Produkte so günstig? Das liegt nicht lediglich an unserer Preiskalkulation, sondern überwiegend daran, dass wir unsere Komponenten in großen Mengen beziehen. Für den Fall, dass Ihr fahrbarer Untersatz einmal eine neue Komponente braucht, wenden Sie sich vertrauensvoll an uns. Sie bekommen bei uns ausnahmslos beste Qualität zu einem bezahlbaren Preis.

Einige Rollermarken wie Eppella und Sundiro werden schon seit langem nicht mehr gefertigt. Trotzdem führen wir dafür noch die Komponenten.

Sie erhalten bei uns logischerweise auch die Originalteile vom Rollerhersteller. Falls Sie hingegen Geld sparen möchten [und wer will das nicht], sollten Sie auch unsere Nachbauten ins Auge fassen, welche nebenbei bemerkt, einen qualitativen Vergleich zum Erstausrüster- Produkt nicht scheuen müssen, wenngleich sie normalerweise erheblich billiger sind. Ganz egal, ob Sie die Reparatur an Ihrem Zweirad selbst ausführen wollen oder besser in einer Fachwerkstätte durchführen lassen möchten, zweifelsohne liegen Sie mit unseren Ersatzteilen zu 100 Prozent richtig. Sie werden sicherlich keine andere Alternative finden, um zu attraktiven Kosten Ihr Zweirad instand setzen zu können.

Neben den Erläuterungen finden Sie auf unserer Homepage auch anschauliches Bildmaterial. So können Sie gleich Ihr altes Teil mit dem erhältlichen Ersatz vergleichen und gehen auf diese Weise sicher, dass Sie hinterher auch de facto den benötigten Artikel erhalten. Von Bedeutung ist hier, dass Ihre Bestellung nicht nur augenscheinlich, sondern auch in den Spezifikationen und Maßen mit dem alten Element zusammenpasst.

Wie Sie davon profitieren:

  • Durch unsere "Geld zurück" - Garantie kaufen Sie ohne Risiko
  • Kurze Lieferzeiten
  • Sie bekommen von uns ausnahmslos die Erstausrüster-Qualität - auch bei günstigen Nachbauten
  • hundertprozentige Verkehrssicherheit des Rollers, vor allem bei Bremsanlagen
  • Komponenten und Zubehör für circa 250 Marken und 8500 Typen auf Lager
  • Roller-Ankauf
  • Unsere sämtlichen Erzeugnisse sind langlebig, preiswert und zuverlässig
  • Wir holen und bringen Ihren Motorroller
  • Präzisionsfertigung nach DIN-Norm
  • Sie zahlen bei Bestellung mehrerer Ersatzteile mit denselben Versandkriterien nur einmal den Versand
  • Am besten kaufen Sie Motorroller, Straßenbuggys, Quads und Fun-Fahrzeuge bei uns als Fachhändler. Warum sollten Sie sich an uns wenden? Weil wir uns in diesem Geschäftsfeld schon seit Jahrzehnten etabliert haben und Sie folglich von unserem Erfahrungsreichtum profitieren können. Wir als Familienbetrieb leben das Geschäft in Verbindung mit Motorrollern förmlich.

    Es ist wichtig, sich das Fachgeschäft deswegen zuvor genau anzusehen, bevor man sich für einen Kauf entscheidet. Unsere Geschäftspraktiken sind für den Käufer uneingeschränkt nachvollziehbar! Kommen Sie doch einfach mal bei uns vorbei und machen Sie sich persönlich ein Bild von uns.Sie sehen dann die Bestätigung unserer Qualität gleichsam mit eigenen Augen.

    Ist Ihnen die Anfahrt zu uns zu weit? Dann informieren Sie sich doch durch die verschiedenen Ebay Bewertungen und des Trustedshops-Siegels. Sowohl unser Shop als auch unsere Geschäftspraxis werden zum Beispiel mit dem Trustedshops Gütesiegel "sehr gut" eingestuft. Der Faktor von zirka 99,9 Prozent bei Ebay in den Kundenrezensionen kann sich gleichfalls sehen lassen. Was demonstrieren all diese Ergebnisse ganz eindeutig? Dass wir in allen Belangen stets geben!!

    Bedenken Sie aber, dass wir keine Maschinen sondern auch nur Menschen sind, denen ein Fehler unterlaufen kann. Seien Sie deshalb nicht gleich ärgerlich, wenn mal etwas nicht hundertprozentig funktioniert hat, sondern geben Sie uns die Gelegenheit, unseren Fehler wieder gut zu machen.

    Wann wir Ihnen zu Diensten stehen? Täglich von 8:00 bis 18:00 Uhr und am Samstag von 8:00 bis 13:00 Uhr.

    Wir haben uns die Zufriedenheit unserer Kundschaft auf die Fahne geschrieben. Vor über fünf Jahrzehnten starteten wir mit dem Bau von Maschinen, während sich der Handel mit Zweirädern inzwischen auch schon seit mehr als 25 Jahren erfolgreich etablieren konnte. Wir haben uns gegenwärtig schwerpunktmäßig auf das "Must have" für Tuning, Einbauteile und Zubehör für die meisten Roller ausgerichtet.

    Bei Motorroller.de finden Sie beinahe alle Einbauteile und Fahrzeuge aus Europa und Asien. Wir haben passendes Zubehör, Einbaukomponenten und Artikel für circa 250 Hersteller und 8500 Modelle für Sie auf Lager. Jonway, Yamaha, Kreidler oder Adly zählen beispielsweise zu unseren langjährigen Anbietern. Wir haben insgesamt mehr als 500.000 Produkte von unterschiedlichen Herstellern im Sortiment, welche auf einer Fläche von über 1.000 m² in unseren Regalen gelagert sind. Unsere Zubehörabteilung bietet somit alles, was man als Rollerfahrer braucht.

    Das beginnt bei den Nierengürteln, Regensets und Handschuhen, und geht bis hin zum Top Case über die Sturzhelme und den Windschildern.Selbst Tuningfans kommen bei uns nicht zu kurz. Sie finden in unserer Tuningabteilung alles was das Herz begehrt, wie etwa Zylinder, Auspuffanlagen, Kolben und weitere Dinge.

    Durchgehende Qualitätskontrollen sind die Leidenschaft unseres Hauses. Das heißt, bevor ein Motorroller ausgeliefert beziehungsweise vom Kunden abgeholt wird, checken wir ihn abschließend nochmals umfassend auf etwaige Mängel respektive Transportschäden. Wir packen zuerst jedes Fahrzeug nach der Ankunft in unserem Haus aus und unterziehen es auf unserem computergesteuerten Prüfstand einem Testlauf. Unmittelbar nach der Anlieferung beim Kunden wird dann der Roller abschließend noch einmal auf einwandfreie Funktion gecheckt, sodass de facto garantiert ist, dass der Käufer ein 100-prozentig korrektes Gefährt erhält.

    Wir tragen zum Umweltschutz bei. Das sagen wir nicht nur, weil unsere motorisierten Zweiräder zumeist mit Motoren ausgestattet sind, die relativ wenig Sprit verbrauchen. Bei der Anlieferung unserer Fahrzeuge fällt ausnahmslos Verpackungsmaterial an. Diese nehmen wir natürlich wieder mit und führen sie einer fachgemäßen Abfallentsorgung zu.

    Sie haben einen neuen Roller bei uns erworben und wollen Ihr ausgedientes Zweirad an den Mann bringen? Seien Sie deswegen unbesorgt! Lassen Sie das unser Problem sein, denn wir nehmen Ihren alten Motorroller in Zahlung.

    Dann geben Sie uns bitte die Gelegenheit, Sie von der Qualität unserer Leistungen zu begeistern. Wir zählen nicht zu den billigen Web-Shops, die heute kommen und morgen gehen. Es ist uns bekannt, dass sich bloß mittels zeitgemäßer Innovationen und neuer Ideen die Grundlage für eine erfolgreiche Geschäftstätigkeit legen lässt. Überzeugen Sie sich persönlich von unserem ausgezeichneten Kundenservice und besuchen Sie uns doch mal in unserem Unternehmen in Lindenfels-Eulsbach.

    Für den Fall, dass Sie über die Autobahn mit dem eigenen PKW kommen, führt die Strecke nach Lindenfels entweder über Frankfurt/Main (A6) oder über Mannheim (A8). Der Ort liegt im Regierungsbezirk Darmstadt. Logischerweise kann man dank der guten Verkehrsanbindung auch ganz bequem mit der Bahn anreisen.

    Buggy Tongjian TBM

    Der Produzent Tongjian TBM startete im Jahre 2002 in Chinas größter Stadt Shanghai mit der Fabrikation von Straßenbuggys. Damals waren diese Fahrzeuge eine wahrhaftige Weltneuheit.Der Inhaber des Unternehmens, Mr. Gu hatte anfänglichen Schwierigkeiten das Geschäft relativ gut in Schwung bekommen. Es gab vorerst Probleme mit der starren Verbauung der Auspuffanlage, dem Getriebe und der Kühlung sowie ein paar weiteren Details, welche allerdings mit unseren Fachinformationen und Hilfestellungen, verhältnismäßig rasch eliminiert werden konnten.

    In Fernost erkannten weitere Fertigungsbetriebe, wie etwa PGO in Taiwan, bald darauf die Fähigkeiten und das große Potential von Herrn Gu, was zur Folge hatte, dass sie gleichfalls auf den fahrenden Zug aufsprangen, um von dem Know-how zu profitieren. PGO bestellte am Ende bei Tongjian TBM eine Menge fertige und halbfertige Erzeugnisse, die dann als eigene PGO-Produkte angeboten wurden. Die Produktion und der Verkauf entwickelten danach rasant zu einem richtigen Boom. Man baute mit der Firma TBM ein Subunternehmen auf, das dann in die Produktion eingegliedert wurde.

    Wir sind im Chinageschäft regelrechte Pioniere und haben folglich in Bezug auf den Fahrzeugsektor immer alle Trends aus nächster Nähe miterlebt. Unsere Roller und Einbauelemente lassen wir auch heute noch ausschließlich in von uns kontrollierten und ausgesuchten Werken herstellen, wo wir die Gelegenheit hatten, die Geschäftsinhaber und Techniker persönlich kennen zu lernen. Egal, welche Einbauteile Sie für Ihr motorisiertes Zweirad brauchen, bei uns werden Sie unter Garantie fündig.

    Adly

    In Taiwan nicht weit von der Provinzstadt Ciai ist ein anderer asiatischer Fertigungsbetrieb von Fahrzeugen mit dem Markennamen Adly zu finden. Sehr gutes Engineering und vorbildhafte Qualität heben dieses Unternehmen von der breiten Masse ab, das von der Familie Chen geführt wird.

    Der Seniorchef des Werks ist ein meisterhafter Unternehmer und Tüftler. Seine tatkräftige Tochter YuYu und deren Ehemann, die den Warenvertrieb vollkommen im Griff haben, sind ihm hierbei nach besten Kräften behilflich.

    Zu einer Zeit, wo Sraßenquads bei uns so gut wie noch vollständig unbekannt waren, begann Adly mit der Planung und Produktion dieser Fahrzeuge für den europäischen Markt. Vom ersten Tag an waren wir bei der Entwicklung dabei, wobei wir anschließend anstatt der beabsichtigten Menge von 500 Quads, im ersten Jahr gleich 2500 Fahrzeuge verkauften - also sage und schreibe das Fünffache. Ich meine, auf dieses Ergebnis können wir zu Recht sehr stolz sein.

    Zu einem späteren Zeitpunkt waren wir jedoch gezwungen, den Sitz des Unternehmens auf das chinesische Festland zu verlagern, weil sich Taiwan im Zuge der allgemeinen Teuerungsrate, inzwischen zu einem Hochlohnland entwickelt hat. Hinterher zeigte sich, dass diese Idee ein schlauer Schachzug gewesen ist. Wir hätten sonst dem zunehmenden Preisdruck auf schmerzliche Weise Tribut zahlen müssen.

    Das vorwiegende Geschäft von Adly waren früher die Motorroller, wobei sich mittlerweile das Geschäftsmodell immer mehr auf die Quad-Produktion verlagert hat.

    AEON

    Uns blieb selbstverständlich der Produzent Aeon in Taiwan nicht lange verborgen. Der Chef, Herr Allen und sein Partner Herr Galli, die aus Italien von der Firma Fantic kamen, konzipierten nach Adly unterschiedliche Quads und Motorroller.

    Als die Startprobleme beseitigt waren, kam der Handel mit den Quads so richtig auf Touren. Gleichzeitig ging andererseits die Fertigung der motorisierten Zweiräder zunehmend zurück und ist mittlerweile beinahe vollends zum Ende gekommen. Was die Quads angeht, wurden die leistungsstarken ATVs zuerst im asiatischen Raum ein Verkaufserfolg. Es dauerte aber nicht sehr lange, bis die Umsatzzahlen auch in Europa und den USA deutlich zunahmen. Die besondere Qualität der Aeon Quads, UTVs und ATVs kommt darin zum Ausdruck, dass sie von verschiedenen Großabnehmern aber auch von Fertigungsbetrieben anderer Fahrzeuge gerne angekauft und danach mit eigenem Markennamen weiter veräußert werden. Wir wurden gleichfalls mehrere Jahre mit Quads von Aeon versorgt, haben dieses Geschäftsmodell hingegen zwischenzeitlich aufgegeben. Die Zubehörteile für diese UTVs, ATVs und Quads können Sie indes auch weiterhin über uns bekommen.

    AGM

    AGM hat die Bedeutung von ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY und bezeichnet eine produktionsbezogene Kooperation mit einem chinesischen Hersteller.Die eingetragene Firmenbezeichnung AGM wird von uns seit vielen Jahren benutzt.Geschäftspartner des Tochterunternehmens, das im Norden von China gegründet wurde, war ein gewisser Mr. Wang. Eine schöne neue rund 4000 m² große Produktionshalle war zwar schon vorhanden, es fehlte jedoch an einem richtigen Plan. Den galt es erst zu entwerfen. Eine Menge Zeit haben wir uns bemüht, erstmal die Grundvoraussetzungen für eine Fertigung zu schaffen.

    Das Erste was wir brauchten, war ein entsprechendes Quad-Rahmengestell. Was das 350 cm³ Antriebsaggregat, betrifft, war dieses auch bei weitem nicht einsatzbereit. Ein anderes Bauelement, das nicht reibungslos funktionierte, war die Schaltwelle. Wir standen unmittelbar vor dem Start der Null-Serie, als etwas Unerwartetes geschah, mit dem wir überhaupt nicht gerechnet hatten: Es war unsere Gepflogenheit, immer wieder Kontrollbesuche bei der "Bank of China" durchzuführen, als uns auffiel, dass ein erheblicher Geldbetrag von unserem Beteiligungskonto fehlte. Wir veranlassten logischerweise sofort eine Recherche. Hierbei wurde herausgefunden, dass es unser chinesischer Kompagnon war, der sich Zugriff auf unser Konto verschaffte, und zwar mit einer Kopie unseres Namensstempels (er erhielt die Stempel von der örtlichen Behörde, um sie uns zu treuen Händen zu übergeben). Es ist sicher verständlich, dass diese Story für uns außerordentlich nervenaufreibend gewesen ist. Sehr geholfen haben uns hierbei ein anderer anständiger Chinese und der Oberbürgermeister, mit deren Unterstützung wir die nicht unbeträchtliche Investitionssumme wieder zurückbekommen konnten. Zahlreiche Leute, die von unserem Pech erfahren hatten, waren der Ansicht, dass wir unser Geld für immer abschreiben können. Diese Schwarzseher hatten zu unserem Glück alle Unrecht.

    Baotian

    Seit mehr als 20 Jahren fertigt Baotian Motorroller, Quads und Krafträder in Jiangman. Allerdings befindet sich die in der Region liegende Stadt, ein paar Kilometer entfernt von den Seehäfen. Die Preise liegen zwar auf einem niedrigen Preislevel, allerdings kommt einiges an Mehrkosten für den längeren Versandweg hinzu. Im Verhältnis zu anderen Herstellern, die näher an der See liegen, ist die Marge deswegen selbstverständlich etwas geringer.

    Bei unseren diversen Chinareisen hatten wir auch das Werk einige Male besucht. Bei diesen Gelegenheiten konnten wir gute Kontakte zur Geschäftsführung beziehungsweise zum maßgeblichen Personal knüpfen.Eine längerfristige Partnerschaft ist hierbei allerdings nicht zustande gekommen.

    Auf Grund unseres umfangreichen Sortiments können wir den Bedarf an Ersatzbauteile fast gänzlich abdecken. Die Roller werden immer noch von Baotian produziert, wobei sich die Absatzmärkte andererseits zwischenzeitlich auf andere Erdteile verschoben haben. Was diese Zweiräder angeht, sind nun zweifellos Asien und Afrika die hauptsächlichen Marktplätze.

    CPI

    In den Anfangsjahren haben wir dem Hersteller CPI mehrere Male einen Besuch abgestattet und dabei die Produktion der Motorräder, Motorroller, Quads und UTVs Auf der Suche nach guten Herstellern für motorisierte Zweiräder sind wir in im asiatischen Raum auch auf CPI gestoßen. Die Firma befand sich noch in den ersten Jahren nach dem Beginn ihrer Tätigkeit und stellte größtenteils Motorroller, Motorräder, Quads und UTVs her, welche wir bei der Gelegenheit. Wir kamen zu dem Resultat, dass es noch ein wenig zu bald sei, eine geschäftliche Verbindung mit dem Unternehmen anzustreben. Unsere Anforderungen konnten zum damaligen Zeitpunkt von CPI noch nicht hundertprozentig erfüllt werden. Im Moment hat sich die Lage jedoch gewandelt. Die Produkte haben, was die Langlebigkeit anbelangt auf jeden Fall Weltmarktniveau.

    Vor dem Kauf eines Fahrzeugs fragen sich die Käufer logischerweise zu Recht, ob auch ein flächendeckender Kundendienst zur Verfügung gestellt wird, welcher nicht nur den Reparaturservice sondern auch einen Homeservice anbietet. Es ist keine Frage, dass wir deutschlandweit einen solchen Kundenservice anbieten.

    Jonway

    Seit gut 15 Jahren produziert Jonway außer Personenkraftwagen auch Roller, Motorräder und Quads. In Spitzenzeiten wurden erstaunliche Stückzahlen gefertigt. Bei den Personenkraftwagen waren es ca. 30.000 Fahrzeuge jährlich, die aber in erster Linie für asiatische Länder gedacht waren. Die Quads, Motorroller sowie Motorräder mit etwa 50.000 - 80.000 Stück pro Jahr waren allerdings für den globalen Absatzmarkt bestimmt. Der größte Teil ging übrigens nach Deutschland.

    Bei Jonway wurde neben unseren Rollern, auch ein Großteil der Zweiräder von den Marken Kreidler und Rex hergestellt. Als der Rex-Vertrieb eingestellt wurde, gingen die Produktionszahlen natürlich beträchtlich zurück. Man konstruierte zwischenzeitlich allerdings auch neue Produkte. Dazu zählen zum Beispiel die 4-rädrigen Elektrofahrzeuge. Diese Fahrzeuge sind zwar im Augenblick noch für den asiatischen Markt bestimmt, sollen hingegen zu einem späteren Zeitpunkt auch exportiert werden.

    Wir lassen unsere Motorroller gegenwärtig seit circa einem Duzend Jahren bei Jonway herstellen. Hierbei laufen die verschiedenen Produktionschargen immer unter unserer Überprüfung. Dazu reisen regelmäßig jeweils 2 Angehörige unserer Familie zu Jonway in die Volksrepublik China. Die unschlagbare Qualität unserer Zweiräder ist so hundertprozentig garantiert. Elektronisch gesteuerte Fertigungsmaschinen und vorzügliche Technikern geben die Gewähr für die ausgezeichneten Erzeugnisse von Jonway. Angesichts dieser hochmodernen Fabrikationsmethoden gibt es auch keine Toleranzprobleme. Ich habe erfahren, dass Vertrauen zwar gut, Kontrolle jedoch besser ist.

    Jincheng

    Die Monkey-Nachbauten "Dax" vom Zulieferer Jincheng waren bei uns lange Jahre der Verkaufsschlager. Das Fahrzeug führen wir zwar nicht mehr, aber haben wir nach wie vor die Ersatzbauteile dafür lieferbar. Für das Mini-Kraftrad findet man allerdings lediglich noch eine beschränkte Menge an Liebhabern. Infolgedessen haben wir den Import quasi einschlafen lassen.

    Den Werkstatt- und Homeservice führen wir für diese Zweiräder klarerweise auch zukünftig durch. Wie schon gesagt, bei uns erhalten Sie die Einbauelemente, auch für den Fall, dass Sie Ihr Monkey nicht bei uns, sondern in einem anderen Laden erworben haben. Roller, Motorräder, Straßenbuggys sowie UTVs und Quads werden außer den Monkeys von Jincheng gleichfalls gebaut.

    Keeway/Qianjiang

    Zu den größten Fabriken im asiatischen Raum zählt mit seinen circa 13.000 Mitarbeitern und mehr als 1 Million Motorräder und Motorroller pro Jahr, zweifellos das Unternehmen Qianjiang.

    Diese Firma zeichnen ein Top Management und eine spitzenmäßige Produktqualität aus. Wir staunten bei unseren wiederholten Besuchen regelmäßig aufs Neue. Neben motorisierten Rollern produziert die Firma auch Quads, Krafträder, Fun Fahrzeuge, Gartengeräte, Hochdruckreiniger, Pumpen und vieles mehr. Vornehmlich auf das Controlling wird in dem Unternehmen großer Wert gelegt. Obschon die Produktionsmengen überdurchschnittlich groß sind, hört man prinzipiell nichts Negatives über und Keeway und Qianjiang. Sowohl Ersatzelemente als auch Fahrzeuge haben wir im Sortiment.

    Kreidler

    Der Firmengründer und Metallhandwerker Anton Kreidler hatte anno 1904 die Firma Kreidler ins Leben gerufen.Mit seinem Wissen und der Unterstützung seines Sohnes, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler, hat er es geschafft, eine große und sehr effektive Produktion für Krafträder zu errichten. Überraschenderweise haben die beiden Weltkriege bei der Firma kaum Schaden verursachen können.

    Die Entwicklung von motorisierten Zweirädern war am Anfang des 20. Jahrhunderts normalerweise noch vollständiges Neuland. Zwischenzeitlich konnten Kreidler- Motorräder eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufstellen. Doch das hat sich lange geändert, denn Kreidler konnte gegenwärtig zahlreiche Weltmeistertitel erringen und Geschwindigkeitsrekorde brechenDiese Zeiten gehören indes schon lange der Vergangenheit an. Zweirädrige Fahrzeuge von Kreidler konnten inzwischen zahlreiche Geschwindigkeitsrekorde aufstellen und Weltmeistertitel erringen. Zahllose neue Patente und Innovationen, welche zur Verbesserung der Fahreigenschaften beitrugen und die Verkehrssicherheit verbesserten, wurden im Verlauf dieser Zeit erarbeitet. Wer mehr darüber möchte: Es ist alles in Wikipedia und in Kreidlers Firmenchronik nachzulesen.

    Die Beliebtheit von Krafträdern ging ab Mitte 1970 fortwährend zurück, sodass das Unternehmen 1982 in Insolvenz ging und schlussendlich lediglich noch Kreidler Mofas von dem Hersteller Garelli hergestellt wurden. In den 90er Jahren wurde Kreidler letztlich von der Firma Prophete vereinnahmt, die sowohl die gegenwärtigen Kreidler-Krafträder als auch die Fahrzeuge der Marke Rex im asiatischen Raum produzieren lässt.

    Die Zweiräder werden vornehmlich in denselben Produktionsbetrieben hergestellt, in denen auch unsere AGM und Motorroller.de Fahrzeuge gefertigt werden. Darüber hatten wir schon in unserer Rex-Story geschrieben. Bei uns bekommen Sie unter Motorroller.de weiterhin sämtliche Zubehör für die heutigen Kreidler-Fahrzeuge. Wir freuen uns, wenn wir Ihnen mit dem richtigeen Einbauteil helfen können.

    Rex

    Ein Ressort des Prophete-Konzerns produzierte unter dem Namen "REX-Motorroller" enorm effektiv motorisierte Zweiräder.

    Dieses Ressort fiel nun einer strukturellen Veränderung zum Opfer. Es wird vermutlich daran gelegen haben, dass sich Prophete in anderen Bereichen weiter entwickeln möchte. Die weltweiten Veränderungen des Marktes betreffen auch solche renommierten Unternehmen wie Prophete.

    Eine Zeit lang hatte man in den Produktionshallen von Rex auf zwei Laufbänder parallel hergestellt. Auf dem einen Band fertigte man unsere Fahrzeuge und Motorroller und Fahrzeuge und auf dem anderen die Rex Roller. Bei jeder neuen Produktionscharge sind regelmäßig unsere Kontrolleure zugegen, um sich von der korrekten Montage unserer Zweiräder vor Ort ein genaues Bild machen zu können.

    Nach der Aufgabe der Rex-Rollerabteilung haben wir die Lagerbestände übernommen. Dies heißt, sowohl Rex-Kunden als auch Rex-Händler können an unserem Liefer- und Reparaturdienst teilhaben, indem sie Serviceleistungen oder Produkte von uns erhalten. Es ist von Vorteil, dass etliche Rex Modelle mit den unsrigen die gleiche Bauweise besitzen. Sie können in Folge dessen unsere Kompetenz zu hundert Prozent nutzen.

    SMC

    Unsere Verbindungen nach Taiwan reichen bis auf das Ende der 80er Jahre zurück. Um die Mitte der 90er Jahre knüpften wir zu dem Unternehmen SMC-Corporation die ersten Kontakte. Hochinteressant für uns war dabei der Faktor, dass sich die Firma gerade in der Umstrukturierung von der Textilerzeugung in die Motorroller-Herstellung befand.

    Dank einiger qualifizierten Mitarbeitern sowie hervorragenden Ingenieuren im Unternehmen, welche ihren Job verstanden, ist es SMC in Gemeinschaft mit uns gelungen, den Wandel ohne nennenswerte Schwierigkeiten über die Bühne zu bringen.

    Das Einbringen von unserem Know-how war nicht bloß reine Gefälligkeit. Auf Grund des Einbringens unserer Erfahrungen, hatten wir die Garantie, dass künftig unsere bestellen Motorroller die erforderliche Qualität besaßen.

    Sehr beeindruckt haben uns die beiden Firmeninhaber, Mr. Kuo (Guo) und der Chefingenieur Mr. Chen, die wir als engagierte Persönlichkeiten kennen lernten. Es vergeht kein Tag, wo Mister Kuo nicht im Betrieb steht und nach dem Rechten sieht, wenngleich er schon auf die 90 zugeht. Ich habe die starke Vermutung, das wird sich auch bis zu seinem Lebensende nicht mehr ändern.

    Der Liefer- und Reparaturdienst für Sundiro-Fahrzeuge ist erfreulicherweise sichergestellt, weil wir auch künftig die Ersatzkomponenten dieser Marke vorrätig haben.

    PGO

    Für PGO Deutschland hatten wir in dem Zeitraum 2004 bis 2008 die Generalvertretung inne. Damals hatten wir schwerpunktmäßig die bekannten Roller Big-Max, T-Rex, G-Max, PMX-Sport und Rodoshow vermarkten. Den sagenhaften Trike-Scooter, haben wir weiterhin im Programm.

    Wodurch sich die PGO-Motorroller speziell auszeichnen, sind ihre Zuverlässigkeit und hohe Produktqualität. Es hat andererseits auch mit der charakterlichen Einstellung und der Mentalität der Taiwanesen zu tun, die wir als außergewöhnlich ausnehmend fleißiges und zuverlässiges Volk kennen gelernt haben.

    Nur eine geringe Anzahl Firmen haben die Erlaubnis zum Verkauf ihrer Fahrzeuge im Inland. Zu den wenigen, welche das offiziell dürfen, gehört auch PGO. Das Tempo mit dem sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne Übertreibung als phänomenal bezeichnen. So ist es nicht überraschend, dass heute dort bereits Hightech Artikel ähnlich wie Deutschland gefertigt werden.

    Position im Bild                   Artikel-Bezeichnung                                                                             Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
    – Es ist noch keine Bewertung für Stoßdämpfer vorn rechts komplett 360mm YY50QT008005 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Technische Details:

    Baugruppe:
    Rahmen
    Ersatzteil:
    Fahrwerk
    Motortyp:
    139QMA;139QMB
    Farbe:
    silber
    Länge:
    360 mm
    Außendurchmesser:
    26 mm
    Position:
    vorn rechts
    Artikelposition in Explosionszeichnung:
    6
    Teilehersteller:
    AGM
    Takt:
    4 Takt
    Hubraum:
    50 ccm

    Teilebücher / Anleitungen

    Teilebücher / Anleitungen zum Artikel mit der Artikelnumer YY50QT008005, vom Hersteller Jonway steht Ihnen hier als .PDF zum Download zur Verfügung.
    +++