Artikel: Dichtung Zylinderkopf GZ&SJ DAE-12251-SE5-000

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern

Dichtung Zylinderkopf

Artikelnummer
DAE-12251-SE5-000
Hersteller
Motorroller.de
Inhalt
1 Stück

3,32

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Dichtung Zylinderkopf GZ&SJ

Dichtung Zylinderkopf GZ&SJ

Technik-Info

Dichtung Zylinderkopf

auch zu finden unter: Dichtung Zylinderkopf,Abdichtung Zylinderkopf,Zylinderkopfdichtung,Zylinderdeckel Dichtung,Kopfdichtung

Der Zylinderkopf schließt den Verbrennungsraum eines Verbrennungsmotors aus der Sicht des Kolbens nach oben ab. Er ist hoher Hitze und Drücken ausgesetzt. Meist sind es Guss-Zylinder, aber in der heutigen Zeit werden auch Zylinder aus hochwertigen Aluminiumlegierungen verwendet, die ebenso eine lange Lebensdauer gewährleisten. Unsere Zylinder sind in Erstausrüster-Qualität.

Ersatzteile dieser Marke haben sich als beständig hochqualitativ erwiesen.

Geprüfte Erstausrüsterqualität sehr gute Verarbeitung günstiger Preis da Direktimport Kauf vom Großvertreiber

Unsere Ersatzteile für ihren Roller bzw. Motorroller oder auch Scooter können Sie bequem online in unserem Shop kaufen. Egal ob sie Ihren Roller im Kaufhaus oder im Baumarkt gekauft haben, für alle gängigen Europa-, China-, oder Taiwan-Roller finden Sie bei uns passende Bauteile, insbesondere für die Motoren 50 cc, 125 cc, 250 ccm, 2takt, 4takt und für größere Leistungen. Speziell für die Motorentypen 139QMB, 139QMA, 1E40QMB, 152QMI, 157QMI, GY6, 125-4T6M, 139FMB, 153FMI, 156FMI, 157QMJ, 158MJ, 164FML, 1E40QMA, JSD139QMB, 150QMG in kurzen und langen Versionen in den Normen Euro1, Euro2, Euro3 sowie die neuen Euro 4 Einspritzer-Motoren finden Sie qualitativ hochwertige Ersatzteile. Gerne können Sie auch per Email nach Ersatzteilen anfragen. Bei Bestellwerten über 100 Euro können Sie auch unseren Finanzierungs- bzw. Ratenkauf-Service nutzen. Beim Kauf von Fahrzeugen können wir Ihnen auch ein Leasing-Angebot unterbreiten, das bietet sich insbesondere für Firmen an, die Betriebsfahrzeuge anschaffen, oder ihren Mitarbeitern ein Fahrzeug zur Verfügung stellen. Bitte fragen Sie an.

Diese Frage stellen sich Rollerfahrer immer dann, wenn an ihrem Zweirad etwas schadhaft geworden ist, ganz egal, ob sich um einen Elektroroller bzw. E-Roller, Dreirad-Roller oder Motorroller handelt. Was man gleichermaßen berücksichtigen sollte: Ein neues Element ist nicht nur schnell ausgetauscht, sondern macht das Zweirad auch erheblich ausfallsicherer als eine Reparatur. Ein verborgener Fehler lässt sich oft nur von einem Fachmann mittels Spezialwerkszeugen eruieren. In einem solchen Fall wäre es sinnvoller, über unseren Shop eines der fertigen Kits zu bestellen, die wir für zahlreiche unterschiedliche Modelle anbieten. .

Mit Recht sind wir stolz darauf, dass die Qualität unserer sämtlichen Bauteile Weltmarktniveau hat. Wir können nur deswegen so günstig sein, weil wir unsere Ersatzteile in genügend großen Mengen einkaufen. Diese beiden Faktoren, nämlich einerseits die gute Qualität und andererseits der günstige Preis heben uns vorwiegend von unserer Konkurrenz ab.

Auch für Roller, Buggys und Quads, die nicht mehr produziert werden, haben wir generell die Einbauteile vorrätig. So etwa für die Marken Eppella und Sundiro.

Wir haben natürlich auch die Originalteile zahlreicher Rollerhersteller auf Lager, obschon unsere Nachbauten mit den Originalen qualitativ auf alle Fälle mithalten können und trotzdem vom Preis her in aller Regel um einiges billiger sind. Unsere Teile ermöglichen es Ihnen, einerseits die Reparatur an Ihrem fahrbaren Untersatz selber ausführen oder andererseits auch in einer Werkstatt machen zu lassen. Es gibt vermutlich keine andere Alternative, durch die Sie zu erschwinglichen Preisen und in guter Qualität Ihren fahrbaren Untersatz wieder flott machen können.

Damit Sie auch tatsächlich das passende Produkt bekommen, gibt es auf unserer Webseite eine Menge von entsprechendem Bildmaterial, durch das Sie Ihr defektes Element mit dem verfügbaren Ersatz vergleichen können. Achten Sie bitte insbesondere auf die Übereinstimmung des alten Austauschteils mit dem abgebildeten Artikel; insbesondere was die deklarierten Dimensionen und technischen Spezifikationen angeht.

Ihre Vorteile:

  • Roller-Ankauf
  • Absolute Fahrsicherheit des Zweirads, speziell bei den Bremsen
  • DIN-Norm gerechte und ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung
  • Mit unserer "Geld zurück" - Garantie kaufen Sie ohne Risiko
  • Sie zahlen nur einmal den Versand bei Bestellung mehrerer Einbauelemente mit denselben Versandvoraussetzungen
  • Unsere Lieferungen erfolgen überwiegend kurzfristig
  • Teile und Artikel für rund 250 Marken und 8500 Modelle auf Lager
  • Wir holen und bringen Ihren Motorroller
  • Alle unsere Produkte sind preiswürdig, zuverlässig und langlebig
  • Sie bekommen von uns immer die Erstausrüsterqualität - auch bei preiswerten Nachbauten
  • Roller, Fun Fahrzeuge, Quads und Straßenbuggys kauft man bevorzugt bei uns als Fachhändler. Welchen Nutzen haben Sie von unserem Kundenservice? Weil wir für diesen Geschäftsbereich das entsprechende Know-how und die Meister-Qualifikation besitzen, was dafür unbedingt erforderlich ist. Für unseren Familien betrieb ist das Geschäft rund um die Roller der ganze Lebensinhalt.

    Es ist nicht in jedem Fall sinnvoll, seinen Roller beim nächsten x-beliebigen Händler zu kaufen. Demzufolge ist es unverzichtbar, sich seinen Lieferanten vorher genau anzusehen. in unserem Unternehmen ist alles zu 100 Prozent transparent! Kommen Sie doch einfach mal in unserem Ladengeschäft vorbei und informieren Sie sich selber über uns.Den Vertrauensbeweis bekommen Sie dann vor Ort quasi schwarz auf weiß.

    Ist Ihnen der Weg zu uns zu weit? Dann informieren Sie sich doch durch die diversen Ebay Bewertungen und des Trustedshops-Siegels. Die Bewertungen von Trustedshops sind in der Regel nicht nur hundertprozentig wertneutral sondern auch sehr aussagekräftig. Sowohl der Online-Shop auf unserer Webseite Motorroller.de als auch unsere Geschäftspraktiken wurden von dieser Einrichtung bislang durchgehend mit "sehr gut" beurteilt. Der Wert von zirka 99,9 % bei Ebay in den Käuferbewertungen kann sich ebenfalls sehen lassen. Diese Resultate demonstrieren eines ganz offensichtlich: Wir legen uns auf allen Gebieten stets mächtig ins Zeug!

    Denken Sie aber bitte daran: Wir sind auch nur Menschen, die unter Umständen Fehler machen. Seien Sie von daher nicht gleich aufgebracht, wenn mal etwas schief läuft, sondern geben Sie uns die Möglichkeit, unseren Fehler wieder gut zu machen.

    Unser kompetentes Mitarbeiterteam steht Ihnen täglich zwischen 8:00 und 18:00 Uhr sowie am Samstag von 8:00 bis 13:00 Uhr zur Verfügung.

    Die Zufriedenstellung unserer Kunden bedeutet uns eine Menge. Die Geschäftstätigkeit unseres Unternehmens begann schon vor über 50 Jahren mit dem Bau von Maschinen. Das Geschäft mit motorisierten Zweirädern wiederum, betreiben wir heute auch schon seit mehr als 25 Jahren mit Erfolg. Unser Fokus ist mittlerweile auf die Vermarktung von Einbauteilen, "Nice-to-have" zur Leistungssteigerung und Fahrzeugzubehör für die meisten Motorroller ausgerichtet.

    In unserem Onlineshop finden Sie unter Motorroller.de fast sämtliche Ersatzteile und Motorroller aus Europa und Asien. In unserem Lager befinden sich für circa 8500 Ausführungen und 250 Hersteller diverse Einbauelemente, Artikel und passendes Zubehör. Beispielsweise arbeiten wir schon jahrelang mit so namhaften Lieferanten wie Adly, Jonway, Yamaha oder Kreidler zusammen. Wir haben Summa summarum mehr als 500.000 Produkte von zahlreichen Anbietern im Ersatzteil-Programm, die auf einer Lagerfläche von über 1.000 m² in unseren Hochregalen gelagert sind. Unser Zubehörbereich bietet somit alles, was man als Rollerfahrer benötigt.

    Das beginnt bei den Handschuhen, Regensets und Nierengürteln, und geht bis hin zum Top Case über die Sturzhelme und den Windschildern.Auch für alle Tuningfans haben wir ausgesuchte Artikel im Sortiment. Dazu gehören zum Beispiel Kolben, Zylinder, Auspuffanlagen und andere Dinge.

    Kein Produkt verlässt unser Unternehmen, bevor es nicht auf makellose Qualität kontrolliert worden ist. Anders gesagt heißt das, dass alle Roller, die vom Herstellerwerk bei uns eintreffen, in unserem Betrieb nochmals einer eingehenden Überprüfung auf eventuelle Mängel bzw. Transportschäden unterzogen werden. Erst dann übergeben wir sie an unsere Kunden. Das erste Mal geschieht dies vor dem Versand, indem wir jeden Roller auspacken und auf unserem Zweirad-Prüfstand einem Probelauf beziehungsweise einer Übergabekontrolle unterziehen. Sofort nach der Lieferung zum Käufer wird dann der Motorroller am Ende nochmals auf korrekte Funktion überprüft, sodass wirklich garantiert ist, dass der Kunde ein hundertprozentig einwandfreies Gefährt erhält.

    Wir tragen zum Schutz unserer Umwelt bei. Das sagen wir nicht lediglich, weil unsere motorisierten Zweiräder prinzipiell mit Benzin sparenden Verbrennungsmotoren bestückt sind. Logischerweise nehmen wir im Sinne einer sauberen Umwelt die Transportverpackung wieder mit, welche bei der Auslieferung unserer Roller anfällt und führen sie einer fachgerechten Müllentsorgung zu.

    Ihr alter Roller ist in die Jahre gekommen und Sie planen, bei uns ein neues Zweirad zu bestellen. Was jedoch tun mit dem Oldie? Das ist absolut kein Thema! Lassen Sie das unsere Sorge sein, denn wir nehmen Ihren gebrauchten Motorroller in Zahlung.

    Geben Sie uns doch die Möglichkeit, die Qualität unserer Leistungen unter Beweis zu stellen. Man darf uns nicht mit den vielen billigen Online-Shops, die heute kommen und morgen bereits wieder weg sind, auf eine Stufe stellen. Die stabile Ausgangsbasis für ein erfolgreiches Unternehmen besteht darin, dass lediglich auf Grund neuer Ideen und fortschrittlicher Innovationen ein nachhaltiges Wachstum gewährleistet werden kann. In Folge dessen stehen Anpassung an neue Technologien und ständiges Lernen in unserem stetig wachsenden Betrieb fortwährend an erster Stelle. Sie können sich selber von unserem hervorragenden Service überzeugen, falls Sie uns an unserem Betriebsstandort in Lindenfels-Eulsbach besuchen.

    Lindenfels liegt rund 60 km südlich von Frankfurt/Main und 40 km nordöstlich von Mannheim im Odenwald (Regierungsbezirk Darmstadt). Eine Anreise per Bahn ist klarerweise ebenso möglich.

    Buggy Tongjian TBM

    In Shanghai begann im Jahr 2002 der Produzent Tongjian TBM Straßenbuggys herzustellen, die Anfang des 21. Jahrhunderts eine regelrechte Weltsensation waren.Herr Gu, der Gründer des Unternehmens, hatte das Geschäft anfänglichen Problemen verhältnismäßig gut in den Griff bekommen. Die meisten Schwierigkeiten drehten sich, neben ein paar weiteren Details überwiegend, um das Getriebe, die Kühlung und die starre Verbauung der Auspuffanlage. Diese Hindernisse konnten wir hingegen mittels unseren Fachkenntnissen und unserer Unterstützung vergleichsweise schnell gemeinsam eliminieren.

    Andere Unternehmen, wie zum Beispiel PGO in Taiwan, bemerkten schnell das Potential und die Fähigkeiten von Mister Gu und machten sich seine Fachkenntnisse zu Nutze. Es wurden zahlreiche fertige und halbfertige Güter nach Taiwan zu PGO geliefert, die am Ende als PGO-Produkte veräußert wurden. Die Produktion und der Verkauf entwickelten danach zusehends zu einem richtigen Boom. Mit der Firma TBM baute man ein Subunternehmen auf, welches anschließend in die Teileherstellung eingegliedert wurde.

    Was die Fahrzeugherstellung in China betrifft, können wir uns zu Recht zu den regelrechten Vorreitern zählen, die das Geschäft hautnah mitbekommen haben. Auch heute noch lassen wir unsere Fahrzeuge und Komponenten in solchen Werken produzieren, wo wir die Geschäftsführung und technischen Mitarbeiter persönlich kennen gelernt haben. Sämtliche Einbauelemente, welche Sie von uns als Fachbetrieb für Ihr motorisiertes Zweirad jederzeit beziehen können, haben wir im Allgemeinen vorrätig.

    Adly

    Hochwertige Qualität und gutes Engineering heben den Hersteller Adly in Taiwan nahe der Provinzstadt Ciai aus der Menge vieler anderer Produktionsbetriebe von Fahrzeugen heraus. Das Unternehmen wurde von der Inhaberfamilie Chen gegründet.

    Die Leidenschaft des Seniorchefs besteht nicht bloß in der ausgezeichneten Führung des Betriebes, sondern auch im Tüfteln und im Realisieren neuer Vorstellungen und Ideen. Er bekam glücklicherweise sehr viel Unterstützung von seiner tatkräftigen Tochter YuYu respektive deren Mann. Das Ergebnis dieser guten Kooperation war, dass sie die Firma gemeinsam sogar an die Börse bringen konnten.

    Was die Produktion von Straßenquads für den europäischen Markt anbelangt, war das Unternehmen einer der ersten Hersteller. Nachdem wir bei der Entwicklung vom ersten Tag mit dabei waren, konnten wir in Bezug auf das Know-how und die Konzeption tatkräftige Hilfe leisten, was zur Folge hatte, dass es uns gelang, anstatt der beabsichtigten Menge von 500 Quads im ersten Jahr gleich das 5-fache, nämlich 2500 Fahrzeuge zu verkaufen. Ich meine, auf diesen Erfolg können wir mit Recht enorm stolz sein.

    Zu einem späteren Zeitpunkt hatten wir beschlossen, den Standort des Unternehmens auf das chinesische Festland zu verlagern, da sich Taiwan hinsichtlich der allgemeinen Teuerungsrate, mehr und mehr zu einem Hochlohnland entwickelt hat. Das war im Nachhinein gesehen, ein sinnvollerer, denn durch den zunehmenden Preisdruck wären wir nicht mehr imstande gewesen, konkurrenzfähige Produkte auf den Markt zu bringen.

    Das hauptsächliche Geschäft von Adly waren früher die Motorroller, wobei sich in der Zwischenzeit das Geschäftsmodell zunehmend auf die Quad-Produktion verlagert hat.

    AEON

    Uns blieb selbstverständlich der Produzent Aeon in Taiwan nicht lange verborgen. Mister Allen, der Chef und sein Partner, Mister Galli kamen aus Italien von der Firma Fantic. Neben Adly konzipierten auch sie divers Quads und Roller.

    Als die anfänglichen Schwierigkeiten überwunden waren, kam das Geschäft mit den Quads immer besser in Schwung. Gleichzeitig ging dagegen die Fabrikation der Zweiräder zunehmend zurück und ist heute beinahe völlig zum Erliegen gekommen. Was die Fertigung der Quads betrifft, wurden die leistungsfähigen ATVs zuallererst in Asien ein Verkaufserfolg. Man musste jedoch nicht sehr lange darauf warten, bis die Absatzzahlen auch in den USA und in Europa beachtlich zunahmen. Von Aeon kaufen gegenwärtig viele Großhändler aber auch Hersteller anderer Fahrzeuge neben Quads unterschiedlicher Varianten ATVs und UTVs, die anschließend unter eigenem Namen vermarktet werden. Wir hatten ebenso etliche Jahre Quads von Aeon im Fahrzeugsortiment, indes den Verkauf des Vierradlers wegen mangelnden Verkaufszahlen mittlerweile eingestellt. Ersatzteile für diese UTVs, ATVs und Quads haben wir jedoch auch nach wie vor verfügbar.

    AGM

    AGM steht für ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY. Dieser Name sollte für ein Joint Venture-Geschäft mit einem asiatischen Hersteller zur gemeinsamen Produktion hergenommen werden.Wir verwenden die Firmenbezeichnung AGM seit zahlreichen Jahren für die Produktvermarktung.Geschäftspartner dieses Fertigungsbetriebs, der im Norden von China ins Leben gerufen wurde, war ein gewisser Herr Wang. Es war zwar bereits eine neue Produktionshalle mit circa 4000 m² vorhanden, aber leider gab es überhaupt keinen richtigen Plan. Den galt es erst zu entwickeln. Wir verbrachten Monate damit, erst einmal die Bedingungen zu schaffen, um grundsätzlich mit der Herstellung anfangen zu können.

    Weil bisher noch kein einziges funktionierendes Teil vorhanden war, benötigten wir zuerst einen brauchbaren Rahmen für das Quad. Auch das vorgesehene 350 cm³ Antriebsaggregat war noch längst nicht einsatzfähig. Die Schaltwelle war gleichfalls ein Bauelement, das nicht reibungslos funktionierte. Wir waren nach all den Schwierigkeiten kurz davor, die Null-Serie laufen zu lassen, da passierte überraschend etwas vollkommen Unerwartetes: Es war im Grunde ein ganz normaler Besuch bei der "Bank of China", als wir bei der Gelegenheit feststellten mussten, dass von unserem Geschäftskonto ein bedeutender Geldbetrag entwendet worden war. Wir ließen ohne Frage sofort eine Recherche durch das Geldinstitut durchführen. Hierbei wurde herausgefunden, dass es unser chinesischer Mitinhaber war, der sich Zugriff auf unser Konto verschaffte, und zwar mit einer Kopie von unserem Namensstempel (er bekam die Stempel von der regionalen Behörde, um sie uns zu treuen Händen weiter zu reichen). Es ist sicher begreiflich, dass diese Geschichte für uns äußerst nervenaufreibend war. Zum Glück hatte alles einen guten Ausgang, denn mithilfe des Oberbürgermeisters der Stadt und eines anderen anständigen Chinesen, ist es uns trotz allen Unkenrufen gelungen, den verhältnismäßig hohen Geldbetrag wieder zurückzuerhalten. Eine Menge Personen brachten ihre Bedenken zum Ausdruck, ob wir das eingesetzte Geld jemals wieder bekommen würden. Glücklicherweise konnten wir diese Skeptiker eines Besseren belehren.

    Baotian

    Seit über 20 Jahren produziert Baotian Quads, Motorräder und Motorroller in Jiangman. Man findet die Stadt in der Region Guangdong in einiger Entfernung von den Tiefseehäfen. Obwohl sich die Preise eher auf einer geringeren Stufe bewegen, kommt wegen des längeren Anfahrtsweges einiges an zusätzlichen Kosten hinzu. Der Profit ist demnach vergleichsweise niedriger als bei Produktionsbetrieben, die näher an den Häfen liegen.

    Wir haben den Betrieb einige Male besucht und hierbei gute Kontakte zum federführenden Management beziehungsweise zu den leitenden Mitarbeitern geknüpft.Wir haben uns letztendlich dafür entschieden, keine längerfristige Partnerschaft mit Baotian einzugehen.

    Dank unseres reichhaltigen Warenangebots können wir den Bedarf an Einbauteile fast zur Gänze befriedigen. Die Motorroller werden weiterhin von Baotian hergestellt, wobei sich die Märkte allerdings zwischenzeitlich auf andere Erdteile verschoben haben. Anstelle von Europa dürften nun Länder in Asien und Afrika die primären Abnehmer sein.

    CPI

    Wir haben in den Anfangsjahren nach der Gründung CPI ein paar Mal aufgesucht und dabei die Fertigung der Motorroller, Motorräder, Quads und UTVs begutachtet Der Hersteller CPI war noch in den Gründungsjahren, als wir der Firma wiederholt einen Besuch abstatteten. In dem Zusammenhang wollten wir die Konstruktion der Quads, UTVs, Roller und Krafträder umfassend begutachten. Unsere Besuche hatten gezeigt, dass es für eine aktuelle Kooperation mit dem Unternehmen noch ein wenig zu bald sei. CPI hatte zum damaligen Zeitpunkt einfach noch nicht die praktische Erfahrung, um unsere strengen Kriterien in Sachen Qualität erfüllen zu können. Unterdessen hat sich die Sachlage jedoch gewandelt. Das Qualitätsniveau der Produkte ist heute auf einer ähnlichen Stufe wie bei etlichen Mitbewerbern.

    "Gibt es für meinen Motorroller auch eine passende Werkstatt, falls mal etwas kaputt geht?" - Dieser Frage wird von Käufern eines Fahrzeugs fast gestellt. Sie wollen normalerweise erfahren, wie es mit einem breit gefächerten Kundendienst bestellt ist, welcher sowohl den Home-Service vor Ort als auch den Werkstattservice einschließt. Selbstverständlich bieten wir so einen Service bundesweit an.

    Jonway

    Neben PKW produziert Jonway seit 2003 auch Roller, Krafträder und Quads. Man fertigte in Spitzenzeiten erstaunliche Stückzahlen. Die Automobil-Produktion ging, wie gesagt mit circa 30.000 Fahrzeugen im Jahr vorwiegend in den Absatzmarkt. Im Gegensatz dazu waren die Quads, Krafträder und Motorroller mit ungefähr 50.000 - 80.000 Fahrzeugen im Jahr größtenteils für die für den Weltmarkt vorgesehen. Deutschland war im Übrigen davon der Hauptabnehmer.

    Bei Jonway wurde neben unseren Rollern, auch ein Großteil der Kreidler und Rex Zweiräder gebaut. Was die Produktionszahlen betrifft, sind diese nach der Stilllegung des Rex-Vertriebs erwartungsgemäß wesentlich zurückgegangen. Gegenwärtig hat man einige neue Produkte konstruiert. Zu ihnen zählen z.B. die vierrädrigen Elektromobile. Es ist geplant, diese Fahrzeuge vorrangig auf dem asiatischen Absatzmarkt zu testen, ehe sie später auch in den Export gehen.

    Wir lassen unsere Motorroller mittlerweile seit circa einem Duzend Jahren bei Jonway anfertigen. Es läuft hierbei keine Produktionscharge von Band, ohne dass sie von uns überwacht worden ist. Mindestens 2 Mitglieder unserer Familie reisen darum laufend nach China zu Jonway. So kümmern wir uns darum, dass die unvergleichliche Qualität unserer Fahrzeuge gewährleistet ist. Jonway produziert mit computergesteuerten Fertigungsanlagen und vorzüglichen Ingenieuren. Diese hochmodernen Produktionsmethoden sorgen dafür, dass es mit Toleranzen absolut keine Probleme gibt. Mein Leitsatz ist: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!

    Jincheng

    Wir vermarkteten viele Jahre die gefragten Monkey-Nachbauten "Dax, deren Hersteller Jincheng gewesen ist. Obschon wir die Vermarktung unterdessen beendet haben, führen wir weiterhin die Ersatzkomponenten dafür. Im Unterschied zu früher gibt es jetzt nur noch wenige Fans, die sich so ein Bonsai-Kleinstkraftrad zulegen würden. In Folge dessen ließen wir den Vertrieb gewissermaßen einschlafen.

    Für diese kleinen Zweiräder führen wir den Werkstatt- und Homeservice auch in Zukunft durch. Wie schon gesagt, die Einbauelemente haben wir im Lieferprogramm, und zwar für unsere Kunden, als auch für solche, welche Ihr Monkey nicht von uns bezogen haben. Jincheng produziert aber auch Straßenbuggys, Motorräder, Motorroller respektive Quads und UTVs.

    Keeway/Qianjiang

    Mit rund 13.000 Arbeitskräften fertigt Qianjiang seit knapp 17 Jahren mehr als 1 Million Roller und Krafträder im Jahr und gehört somit zu den größten Fabriken auf dem asiatischen Absatzmarkt.

    Der Erfolg dieser Firma gründet sich auf eine erstklassige Produktqualität und ein Top Management. Bei unseren wiederholten Werksbesuchen waren wir immer wieder aus Neue erstaunt. Die Firma produziert außer Motorrollern auch Fun Fahrzeuge, Motorräder, Quads, Hochdruckreiniger, Pumpen, Gartengeräte und vieles mehr. Insbesondere auf das Controlling wird in dem Unternehmen großer Wert gelegt. Trotz der enormen Produktionszahlen ist über die Marken Qianjiang und Keeway nichts Negatives zu hören. Zubehörteile und Fahrzeuge erhalten Sie bei uns.

    Kreidler

    Die Firma Kreidler wurde anno 1904 ins Leben gerufen, und zwar von dem Metallbearbeiter Anton Kreidler.Es ist ihm gelungen, mit der Unterstützung seines Sohnes, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler und seinem Know-how, einen Betrieb zu errichten, der sich überwiegend auf die Produktion von Motorrädern fokussiert hat. Erstaunlicherweise hat die Firma sowohl den ersten als auch den zweiten Weltkrieg verhältnismäßig gut verkraftet.

    Am Anfang des 20. Jahrhunderts steckte die Produktion von motorisierten Zweirädern quasi noch in den Kinderschuhen. Mittlerweile konnten von Kreidler-Motorrädern zahlreiche Weltmeistertitel errungen und Geschwindigkeitsrekorde aufgestellt werden. Doch das hat sich bereits lange geändert, denn Kreidler konnte mit seinen Krafträdern unterdessen viele Geschwindigkeitsrekord aufstellen und Weltmeistertitel erringenDiese Zeiten gehören nichtsdestotrotz bereits lange der Vergangenheit an. Kreidler-Motorräder konnten inzwischen viele Geschwindigkeitsrekorde aufstellen und Weltmeistertitel erringen. Es wurden in dieser Zeit unzählige neue Innovationen und Modifikationen auf den Weg gebracht, die die Fahreigenschaften verbesserten und deutlich zur Verkehrssicherheit beigetragen haben. Wer mehr Einzelheiten über die Firmengeschichte von Kreidler wissen möchte, kann das jederzeit in Wikipedia nachlesen.

    Die Beliebtheit von Krafträdern ging ab Mitte 1970 zunehmend zurück, sodass das Unternehmen 1982 in Insolvenz ging und schließlich lediglich noch Kreidler Mofas durch den Hersteller Garelli gebaut wurden. Kreidler wurde in den 1990er Jahren am Ende von der Firma Prophete geschluckt, die inzwischen Fahrzeuge der Brands Rex und Kreidler in Fernost produzieren lässt.

    Die Zweiräder werden vorrangig in identischen Produktionsstätten hergestellt, in denen auch unsere Motorroller.de und AGM Fahrzeuge entwickelt und gefertigt werden. Mehr hierüber ist der "Rex-Story" zu entnehmen. Es gibt immer noch die Zubehör für die modernen Kreidler-Roller, welche Sie bei uns jederzeit auf unserer Internetseite Motorroller.de bestellen können.

    Rex

    "REX-Motorroller" ist ein Sektor des Prophete-Konzerns, der seit mehr als 20 Jahren ungemein erfolgreich motorisierte Zweiräder fertigte.

    Diesen Sektor wurde nun im Zuge einer internen Umstrukturierung geschlossen. Es wird augenscheinlich daran gelegen haben, dass sich Prophete in anderen Bereichen weiter entwickeln will. Selbst solche Unternehmenszweige stehen vor der Herausforderung, sich globalen Veränderungen anzupassen.

    Eine Zeit lang hatte man in den Produktionshallen von Rex auf zwei Montagestraßen parallel hergestellt. Auf der einen Straße fertigte man unsere Motorroller und Fahrzeuge und Fahrzeuge und auf dem anderen die Rex Roller. Wir schicken laufend unsere Kontrolleure zu Prophete, damit diese die vorschriftsmäßige Fertigung unserer motorisierten Zweiräder vor Ort genau beaufsichtigen können.

    Die Lagerbestände an Fahrzeugen und Zubehörteilen wurden nach dem Schließen der Abteilung von uns erworben. Wir sind infolgedessen in der Lage, sowohl einen umfassenden Reparaturdienst als auch die gewünschten Ersatzteile zu offerieren. Ihr Vorteil besteht darin, dass Sie hinsichtlich derselben Bauweise etlicher Rex Modelle mit den unsrigen hiermit unser Know-how vollumfänglich nutzen können.

    SMC

    Unsere Verbindungen nach Taiwan gehen bis auf das Ende der 80er Jahre zurück. Das Unternehmen SMC-Corporation lernten wir dann in den 90er Jahren kennen. In dieser Zeit gab es in Asien etliche industrielle Umwälzungen. Verbunden damit vollzog sich zu dieser Zeit bei der SMC-Corporation gerade ein Wandel von der Textilfabrikation in die Roller-Fabrikation, was wir selbstverständlich mit speziellem Interesse verfolgten.

    Wir hatten dabei die Möglichkeit, zusammen mit einigen erfahrenen Mitarbeitern sowie guten Ingenieuren im Unternehmen, unser eigenes Know-how mit einzubringen, sodass es SMC schaffte, diesen Wechsel ziemlich reibungslos zu bewerkstelligen.

    Unser Know-how Transfer war nicht lediglich pure Gefälligkeit. Durch unsere engagierte Mithilfe bei der Umstellung auf die Produktion von Fahrzeugen, bekamen wir dafür danach die entsprechende Qualität.

    Sehr beeindruckt haben uns die Inhaber des Unternehmens, Mr. Kuo (Guo) und der führende Ingenieur Mr. Chen, die wir als tüchtige Persönlichkeiten kennen lernten. Mister Kuo, der bereits auf die 90 zugeht, steht heute noch jeden Tag im Betrieb und wird dort höchstwahrscheinlich bis zu seinem Ableben verbleiben.

    Einbauteile können aber nach wie vor bestellt werden, sodass immerhin der Liefer- und Reparaturdienst von Zubehör für Sundiro-Fahrzeuge gewährleistet ist.

    PGO

    In dem Zeitabschnitt 2004 bis 2008 waren wir die Generalvertretung von PGO in Deutschland. Damals hatten wir speziell die bekannten Motorroller T-Rex, Big-Max, G-Max, Rodoshow und PMX-Sport vertrieben. Den legendären Trike-Scooter, haben wir heute noch im Programm.

    Wodurch sich die PGO-Roller speziell auszeichnen, sind ihre Zuverlässigkeit und hohe Produktqualität. Dieser Erfolg hat andererseits auch sehr viel mit der inneren Haltung und der Mentalität der Taiwanesen zu tun. Ich habe kaum einen Menschenschlag kennen gelernt, welcher ebenso zuverlässig und fleißig ist, wie die Bewohner dieses kleinen Inselstaates.

    Es gibt lediglich überschaubare Anzahl taiwanesische Unternehmen, welche ihre Motorroller von Amts wegen auf dem inländischen Markt anbieten dürfen. PGO hat die Lizenz hierzu. Das Tempo mit dem sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne zu übertreiben als atemberaubend bezeichnen. So ist es nicht überraschend, dass heute dort schon Hightech Waren ähnlich wie Deutschland gefertigt werden.

    – Es ist noch keine Bewertung für Dichtung Zylinderkopf GZ&SJ DAE-12251-SE5-000 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Technische Details:

    Baugruppe:
    Motor
    Ersatzteil:
    Zylinder Kolben