Artikel: Gepäckträger 28" violett Panterra ED2ex

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern

Gepäckträger

Artikelnummer
0.299.1198
Hersteller
Motorroller.de
Inhalt
1 Stück

107,03

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Gepäckträger 28" violett Panterra ED2ex

Gepäckträger 28" violett Panterra ED2ex

Technik-Info

Gepäckträger

auch zu finden unter: Gepäckträger, Gepaecktraeger, Topcasehalterung, Kofferträger, Koffertraeger, Gepäck-Träger, Gepaeck-Traeger, Topcase-Halterung, Koffer-Träger, Koffer-Traeger

Gepäckträger werden aus Rohr gefertigt, als Werkstoff kommt in der Regel Stahl in Frage. Mit dünnwandigen Stahlrohren wird eine hohe Steifigkeit bei geringem Gewicht erreicht. Der Gepäckträger muss eine gewisse Stabilität haben, aber es müssen auch sicher stabile Befestigungspunkte am Roller vorhanden sein, wenn man mit diesem Gepäckträger Ware transportieren will. Meist dient aber der Gepäckträger als Befestigungsplattform für da Topcase, in dem man auch kleine Warenmengen trocken und sicher transportieren kann. Sowohl Topcase wie auch Gepäckträger liefern wir in Erstausrüster-Qualität.

Mit diesem Ersatzteil-Lieferanten haben wir und unsere Kunden seit Jahrzehnten beste Erfahrungen gemacht.

Kostenloser Versand Bei Ersatzteilen für jeden zusätzlichen Artikel mit den gleichen Versandkriterien, den Sie von uns kaufen.

Unsere Ersatzteile für ihren Roller bzw. Motorroller oder auch Scooter können Sie bequem online in unserem Shop kaufen. Egal ob sie Ihren Roller im Kaufhaus oder im Baumarkt gekauft haben, für alle gängigen Europa-, China-, oder Taiwan-Roller finden Sie bei uns passende Bauteile, insbesondere für die Motoren 50 cc, 125 cc, 250 ccm, 2takt, 4takt und für größere Leistungen. Speziell für die Motorentypen 139QMB, 139QMA, 1E40QMB, 152QMI, 157QMI, GY6, 125-4T6M, 139FMB, 153FMI, 156FMI, 157QMJ, 158MJ, 164FML, 1E40QMA, JSD139QMB, 150QMG in kurzen und langen Versionen in den Normen Euro1, Euro2, Euro3 sowie die neuen Euro 4 Einspritzer-Motoren finden Sie qualitativ hochwertige Ersatzteile. Gerne können Sie auch per Email nach Ersatzteilen anfragen. Bei Bestellwerten über 100 Euro können Sie auch unseren Finanzierungs- bzw. Ratenkauf-Service nutzen. Beim Kauf von Fahrzeugen können wir Ihnen auch ein Leasing-Angebot unterbreiten, das bietet sich insbesondere für Firmen an, die Betriebsfahrzeuge anschaffen, oder ihren Mitarbeitern ein Fahrzeug zur Verfügung stellen. Bitte fragen Sie an.

Diese Frage wird von Rollerfahrern immer wieder gestellt, ganz gleich, ob sie einen Elektroroller bzw. E-Roller, Motorroller oder 3-Rad Roller ihr Eigen nennen, für den Fall, dass etwas am Fahrzeug schadhaft geworden ist. Was man auch bedenken sollte: Ein Ersatzelement ist nicht nur rasch ersetzt, sondern macht das Zweirad auch deutlich funktionssicherer als eine Instandsetzung. Bisweilen kann man einen verborgenen Fehler nicht gleich selber entdecken und ein qualifizierter Fachmann muss eruieren, warum der Roller Probleme macht. Eine gute Alternative wäre es in einem solchen Fall, eines unserer einbaufertigen Ersatzteil-Kits, welche wir in zahlreichen diversen Ausführungen anbieten, zu ordern. .

Die Qualität unserer sämtlichen Produkte entspricht dem Weltmarktniveau. Wie kommt es, dass wir so günstig sein können? Die Antwort heißt: Weil wir schon beim Einkauf auf wirtschaftlich sinnvolle Produktmengen achten. Bei uns kriegen Sie deswegen alle lieferbaren Bauteile für Ihren Motorroller nicht bloß in guter Qualität, sondern auch für einen bezahlbaren Preis.

Auch für Motorroller, Buggys und Quads, die nicht mehr hergestellt werden, haben wir in der Regel die Einbauteile lieferbar. So etwa für die Marken Eppella und Sundiro.

Wer darauf Wert legt, bekommt bei uns natürlich auch das Originalteil für seinen Roller. Die meisten Kunden fassen aber zufolge der guten Preise und der Erstausrüster-Qualität unsere Nachbauten ins Auge. Unsere Bauteile ermöglichen es Ihnen, einerseits die Instandsetzung Ihres fahrbaren Untersatzes selbst bewerkstelligen oder andererseits auch in einer Werkstatt ausführen zu lassen. Sie werden höchstwahrscheinlich keine bessere Alternative finden, um zu attraktiven Kosten Ihren fahrbaren Untersatz wieder flott bekommen zu können.

In unserem Online Shop existiert reichlich Bildmaterial, das Sie dabei unterstützt, Ihr defektes Bauteil auf einfache Weise mit dem lieferbaren Ersatz zu vergleichen. Dadurch können Fehllieferungen hinsichtlich fehlerhafter Bestellungen bereits vorweg ausgeschlossen werden. Hierbei genügt nicht alleinig eine visuelle Ähnlichkeit. Es müssen darüber hinaus sowohl die deklarierten Spezifikationen als auch die Dimensionen passen.

10 Vorteile von denen Sie profitieren:

  • ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung nach DIN-Norm
  • Kurze Lieferzeiten
  • Sie zahlen bei Bestellung mehrerer Teile mit denselben Versandvoraussetzungen nur einmal den Versand
  • Auch bei günstigen Nachbauten erhalten Sie von uns ausnahmslos die Erstausrüster-Qualität
  • Einbauteile und Artikel für rund 250 Marken und 8500 Modelle auf Lager
  • Mit unserer "Geld zurück" - Garantie kaufen Sie ohne Risiko
  • Absolute Fahrsicherheit des Motorrollers, insbesondere bei den Bremsen
  • Roller-Ankauf
  • Alle unsere Produkte sind zuverlässig, kostengünstig und betriebssicher
  • Abhol- und Bringservice
  • Am besten kaufen Sie Roller, Fun Fahrzeuge, Quads und Buggys bei uns als Fachhändler. Wozu sollten Sie sich an uns wenden? Weil wir dank unserer jahrzehntelangen praktischen Erfahrung das notwendige Know-how für dieses Geschäftsfeld besitzen, können wir Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Als Familienbetrieb betreiben wir nicht bloß das Geschäft rund um die Motorroller, wir leben unser Geschäft richtiggehend.

    Zumal Kaufen Vertrauenssache ist, sollte man sich dementsprechend das ausgewählte Fachgeschäft vorher genau angucken, bei dem man vorhat ein motorisiertes Zweirad zu kaufen. Bei uns ist alles für den Kunden hundertprozentig nachvollziehbar! Kommen Sie doch einfach mal bei uns vorbei und machen Sie sich selbst ein Bild von uns.Den Beleg unserer vorzüglichen Leistungen können Sie dann unmittelbar vor Ort sehen.

    Kunden, denen der Weg zu uns zu weit ist, können sich von zu Hause aus mittels der unterschiedlichen Ebay Bewertungen und des Trustedshops-Siegels über uns schlau machen. Auf unserer Verkaufsseite Motorroller.de wird sowohl unser Online Shop als auch unsere Geschäftspraxis von Trustedshops mit der Note "sehr gut" beurteilt. Der Bewertungsfaktor von circa 99,9 Prozent bei Ebay in den Käuferrezensionen kann sich gleichfalls sehen lassen. All diese Resultate lassen nur einen einzigen Schluss zu: Unsere Kunden sind mit uns durchweg zufrieden!

    Bitte denken Sie daran: Wir sind auch nur Menschen, die mitunter Fehler machen. Von daher bitten wir Sie, wenn mal etwas nicht so gut gelaufen ist, uns auf jeden Fall die Chance zur Verbesserung zu geben.

    Unser Fachgeschäft hat für Sie geöffnet: täglich von 8:00 - 18:00 Uhr, am Samstag von 9:00 - 13:00 Uhr.

    Die Zufriedenstellung unserer Kundschaft liegt uns besonders am Herzen. Vor über fünfzig Jahren begannen wir mit dem Bau von Maschinen, während das Geschäft mit Fahrzeugen heute auch schon seit mehr als 25 Jahren Erfolg versprechend ausgebaut werden konnte. Unser Schwerpunkt ist mittlerweile auf die Vermarktung von "Must-to-have" für Motortuning, Einbauteilen und Fahrzeugzubehör für die meist gefahrenen Motorroller ausgerichtet.

    Unter Motorroller.de finden Sie beinahe alle Einbauteile und Motorroller aus Asien und Europa. In unserem Lager befinden sich für circa 250 Hersteller und 8500 Ausführungen unterschiedliche Artikel, passendes Zubehör und Einbaukomponenten. Darunter befinden sich beispielsweise so namhafte Anbieter wie Yamaha, Kreidler, Jonway oder Adly. Auf einer Lagerfläche von über 1.000 m² haben wir in unseren Hochregalen rund 500.000 Produkte diverser Produzenten im Programm. Im Zubehörbereich finden Sie alles, was man als Rollerfahrer benötigt.

    Das beginnt bei den Nierengürteln, Handschuhen und Regensets, und geht bis hin zum Top Case über die Windschilder und den Sturzhelmen.Auch Tuningfans kommen bei uns nicht zu kurz. Zum Tunen ihres Motorrollers finden sie in unserer Tuningabteilung alles was das Herz begehrt, wie etwa Auspuffanlagen, Zylinder, Kolben und andere Dinge.

    Fortlaufende Prüfung der Qualität ist unsere Passion. Dies bedeutet, ehe wir einen Roller in die Hände des Kunden übergeben, wird er von uns nochmals auf tadellose Funktion und Fehlerfreiheit durchgecheckt. Vor der Übergabe wird zuerst jeden Motorroller ausgepackt und auf unserem Zweirad-Prüfstand einem Probelauf unterzogen. Unmittelbar nach der Anlieferung beim Käufer wird dann das Fahrzeug zum Schluss abermals auf perfekte Funktion getestet, sodass de facto garantiert ist, dass der Kunde ein absolut einwandfreies Gefährt erhält.

    Wir bemühen uns besonders um den Schutz unserer Umwelt. Das sagen wir nicht lediglich, weil unsere motorisierten Zweiräder allgemein mit sparsamen Verbrennungsmotoren ausgestattet sind. Natürlich nehmen wir im Sinne des Umweltschutzes jegliches Verpackungsmaterial wieder mit, das bei der Auslieferung unserer Motorroller anfällt und führen es einer fachgerechten Abfallentsorgung zu.

    Ihr ausgedienter Roller tut es nicht mehr richtig und Sie beabsichtigen, bei uns ein neues Modell zu kaufen. Aber was tun mit dem ausgedienten Fahrzeug? Seien Sie deswegen unbesorgt! Wir kaufen Ihren gebrauchten Motorroller an.

    Dann würden wir uns sehr freuen, wenn Sie uns die Chance geben, die Qualität unserer Leistungen unter Beweis zu stellen. Wir sind kein billiger Verkaufsshop, der heute kommt und morgen schon wieder von der Bildfläche verschwunden ist. In unserem laufend wachsenden Unternehmen steht Fleiß und ständiges Lernen in der Rangordnung ganz oben, da wir davon überzeugt sind, dass sich ausschließlich durch zeitgemäße Innovationen und neue Ideen das Know-how für eine stabile Geschäftsgrundlage erzeugen lässt. Überzeugen Sie sich selber von unserem außergewöhnlichen Service und besuchen Sie uns in unserem Betrieb in Lindenfels-Eulsbach.

    Circa 60 km südlich von Frankfurt/Main liegt Lindenfels im Regierungsbezirk Darmstadt. Falls Sie mit dem PKW anreisen, erreichen Sie den Ort per Autobahn entweder von Norden über Frankfurt am Main (A6) oder von Süden über Mannheim (A8). Ohne Frage kann man auch völlig bequem per Bahn hinfahren.

    Buggy Tongjian TBM

    Der Produzent Tongjian TBM fing im Jahre 2002 in Chinas größter Stadt Shanghai mit der Produktion von Straßenbuggys an. Anfang des 21. Jahrhunderts waren diese Fahrzeuge eine ausgesprochene Weltneuheit.Mr. Gu, der Inhaber des Unternehmens, hatte den Betrieb anfänglichen Startproblemen recht gut in den Griff bekommen. Die meisten Schwierigkeiten drehten sich, zusammen mit ein paar übrigen Details vorrangig, um die starre Verbauung der Auspuffanlage, die Kühlung und das Getriebe. Diese Hindernisse konnten wir hingegen gemeinschaftlich dank unserer Hilfe vergleichsweise rasch eliminieren.

    Andere Hersteller, wie beispielsweise PGO in Taiwan, erfassten sehr schnell das große Potential und die Qualitäten von Mr. Gu und sprangen ebenfalls auf den fahrenden Zug auf, um sich seine Fachkenntnisse zu Nutze zu machen. Es wurden viele fertige und halbfertige Güter nach Taiwan zu PGO geliefert, die anschließend als PGO-Produkte angeboten wurden. Als Ergebnis nahmen sowohl die Produktion als auch der Verkauf rasant zu. Als Nächstes erfolgte der Aufbau des Subunternehmens TBM, welches hernach in die Teilefertigung mit aufgenommen wurde.

    Wir sind im Chinageschäft regelrechte Pioniere und haben in Folge dessen immer alle Tendenzen auf dem Fahrzeugsektor unmittelbar miterlebt. Unsere Fahrzeuge und Einbauteile lassen wir nach wie vor ausschließlich in ausgewählten Werken produzieren, wo wir die Möglichkeit hatten, die Geschäftsführung und technischen Mitarbeiter persönlich kennen zu lernen. Ganz egal, welche Teile Sie für Ihren Roller brauchen, bei uns werden Sie grundsätzlich fündig.

    Adly

    Vorbildhafte Qualität und gute Ingenieurskunst heben den Hersteller Adly in Taiwan nahe der Provinzstadt Ciai aus der breiten Masse Herstellungsbetriebe von Fahrzeugen hervor. Das Unternehmen wurde von der Inhaberfamilie Chen ins Leben gerufen.

    Der Seniorchef des Werks ist ein meisterhafter Konstrukteur und Unternehmer. Er bekam erfreulicherweise sehr viel Unterstützung von seiner tatkräftigen Tochter YuYu respektive deren Ehemann. Das Resultat dieser erfolgreichen Kooperation war, dass sie die Firma mit vereinten Kräften sogar an die Börse bringen konnten.

    Zu einer Zeit, wo Sraßenquads bei uns so gut wie noch unbekannt, startete das Unternehmen mit der Planung und Herstellung dieser Fahrzeuge für den europäischen Markt. Wir waren vom ersten Tag an bei der Entwicklung dabei und verkauften im ersten Jahr nicht bloß die festgesetzte Anzahl von 500 Quads, sondern das Fünffache, nämlich 2500 Fahrzeuge. Auf dieses Resultat sind wir mit Recht ausgesprochen stolz.

    Zu einem späteren Zeitpunkt sind wir jedoch gezwungen gewesen, den Standort des Unternehmens auf das chinesische Festland zu verlagern, weil sich Taiwan aufgrund der allgemeinen Preissteigerungsrate, zwischenzeitlich zu einem Hochlohnland entwickelt hat. Das hat sich hinterher als sinnvoller Schachzug erwiesen, denn auf andere Weise wären wir angesichts des zunehmenden Preisdrucks auf dem Weltmarkt nicht mehr konkurrenzfähig gewesen.

    Zwischenzeitlich hat Adly die Produktion der motorisierten Zweiräder gänzlich aufgegeben und stellt praktisch nur noch Quads her.

    AEON

    Als langjährige Taiwankenner konnte der Lieferant Aeon für uns natürlich nicht lange unentdeckt bleiben. Aeon wird von den beiden rührigen Inhabern Mr. Allen und Mr. Galli geleitet, welche es aus Italien nach Asien verschlagen hat und die vorher bei der italienischen Firma Fantic mitgewirkt hatten. Sie wurden mit ihrem neu gegründeten Betrieb in Taiwan ansässig und entwickelten dort nach Adly diverse Motorroller und Quads.

    Die Fertigung von Quads stabilisierte sich nach gewissen Startproblemen. Das Rollergeschäft hingegen, dürfte derzeitig nahezu zum Erliegen gekommen sein. Was die Quads angeht, wurden die leistungsstarken ATVs zuallererst im asiatischen Raum ein klarer Verkaufserfolg. Man musste jedoch nicht sehr lange darauf warten, bis die Verkaufszahlen auch in den USA und in Europa beträchtlich zunahmen. Eine Menge Distributoren aber auch Fertigungsbetriebe anderer Fahrzeuge erwerben momentan von Aeon sowohl Quads verschiedener Versionen als auch ATVs und UTVs, die sie dann unter eigenem Namen weiter vertreiben. Die Quads von Aeon zählten jahrelang auch zu unserem Produktsortiment. Da allerdings die Nachfrage sehr zurückgegangen ist, stellten wir die Vermarktung des Vierradlers zwischenzeitlich ein. Wenn Sie Bedarf an einem Zubehörteil haben, können sie dieses für Ihren Quad, UTV oder ATV auch weiterhin bei uns bestellen.

    AGM

    AGM steht für ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY. Diese Namensfindung sollte für ein Joint Venture mit einem fernöstlichen Hersteller zur gemeinsamen Produktion herangezogen werden.Beim Vertrieb der Erzeugnisse von AGM, wird dessen eingetragene Firmenbezeichnung seit zahlreichen Jahren von uns benutzt.Der Aufbau des Fertigungsbetriebs Joint-Venture-Firma erfolgte zusammen mit einem Herrn Wang in Nordchina. Es gab zwar eine neue 4000 m² große Fertigungshalle, aber leider keinen richtigen Plan. Der musste im Vorfeld in jedem Fall entworfen werden. Wir setzten einige Monate dazu ein, erst einmal die Grundvoraussetzungen zu schaffen, um prinzipiell in die Herstellung einsteigen zu können.

    Das Erste was wir benötigten, war einen tauglichen Rahmen für das Quad. Das 350 cm³ Antriebsaggregat war noch in der Testphase. Ein anderes Element, das nicht sauber funktionierte, war die Schaltwelle. Wir waren endlich kurz davor, die Null-Serie zu starten, da geschah unvermittelt etwas komplett Unerwartetes: Es war unsere Gepflogenheit, regelmäßig Kontrollbesuche bei der "Bank of China" durchzuführen, als uns auffiel, dass ein enormer Geldbetrag von unserem Geschäftskonto abgebucht worden war. Eine eingeleitete Recherche ergab, dass sich unser chinesischer Kompagnon vor der Übergabe des Geldes eine Kopie von unserem Namensstempel angefertigt hatte, um damit unser Konto zu plündern. Ich denke, es ist nicht schwer nachzuvollziehen, dass diese Story für uns alles andere als angenehm gewesen ist. Es wurde uns hierbei zum Glück von einem anderen freundlichen Chinesen und dem Oberbürgermeister sehr geholfen, sodass geschafft haben, die verhältnismäßig hohe Investitionssumme wieder nach Deutschland zurück zu transferieren. Zahlreiche Leute, die von unserem Pech erfuhren, waren der Anschauung, dass wir den investierten Betrag für immer abschreiben können. Diese Zweifler hatten zu unserem Glück alle Unrecht.

    Baotian

    Die Fertigung von wurde von Baotian vor über 20 Jahren in Jiangman gegründet. Allerdings befindet sich die in der Region liegende Stadt, in einiger Entfernung vom nächsten Tiefseehafen. Obgleich sich die Preise durchschnittlich auf niedrigeren Level bewegen, kommt im Zuge des längeren Versandweges einiges an Unkosten dazu. Im Gegensatz zu anderen Fertigungsbetrieben, die näher an der See liegen, ist die Marge deswegen natürlich etwas geringer.

    Wir konnten zur Geschäftsleitung sowie zu den leitenden Arbeitskräften bei diversen Besuchen gute Kontakte herstellen.Ein entscheidender Durchbruch zu einer nachhaltigen Kooperation ist hierbei dagegen nicht zustande gekommen.

    Für Baotian-Zweiräder haben wir allerdings die Zubehörteile verfügbar. Bei der Fertigung von motorisierten Zweirädern spielt Baotian immer noch eine bestimmte Rolle; die maßgeblichen Absatzmärkte haben sich unterdessen aber auf andere Kontinente verschoben. Die hauptsächlichen Abnehmer für diese Fahrzeuge sind momentan zweifellos Länder in Asien und Afrika.

    CPI

    Wir haben in den Anfangsjahren CPI verschiedene Male und dabei die Produktion der UTVs, Quads, Motorräder und Motorroller untersucht gecheckt. Unsere Kontrollbesuche haben gezeigt, dass es für eine augenblickliche Kooperation mit dem Unternehmen noch ein wenig zu bald sei. Dazumal konnten unsere strengen Anforderungen von CPI noch nicht gänzlich erfüllt werden. Mittlerweile hat sich die Sachlage jedoch gewandelt. Die Produkte haben, was die Qualität anbelangt definitiv Weltmarktniveau.

    "Gibt es für meinen Roller auch eine qualifizierte Werkstatt, falls mal etwas nicht mehr funktioniert?" - Dieser Frage wird von Käufern eines Motorrollers immer wieder gestellt. Sie wollen grundsätzlich erfahren, wie es mit einem flächendeckenden Kundenservice aussieht, welcher sowohl den Homeservice vor Ort als auch den Reparaturservice einschließt. Natürlich bieten wir diesen Service in ganz Deutschland an.

    Jonway

    Jonway Mobile produziert seit dem Jahre 2003 neben Personenkraftwagen auch Quads, Krafträder und Motorroller. Man fertigte in Spitzenzeiten bemerkenswerte Stückzahlen. Die Auto-Produktion ging, wie erwähnt mit etwa 30.000 Stück pro Jahr größtenteils in den chinesischen Markt. Andererseits waren die Motorräder, Quads sowie Roller mit rund 50.000 - 80.000 Stück jährlich für die Export-Märkte bestimmt. Der größte Teil ging übrigens nach Deutschland.

    Bei Jonway wurde außer unseren Motorrollern, auch ein Großteil der Rex und Kreidler Zweiräder produziert. Als der Rex-Vertrieb beendet wurde, gingen die Produktionszahlen verständlicherweise beträchtlich zurück. Es gibt jedoch auch neue Produkte, wie beispielsweise die vierrädrigen Elektrofahrzeuge. Bevor diese Fahrzeuge exportiert werden, sollen sie vorab auf dem asiatischen Absatzmarkt vertrieben werden.

    Unsere Roller lassen wir zwischenzeitlich ca. 12 Jahren von Jonway bauen. Bei der Fertigung der unterschiedlichen Einheiten sind wir in der Regel zur Kontrolle dabei. Hierzu reisen regelmäßig jeweils 2 Mitglieder unserer Familie zu Jonway nach China. Unsere Fahrzeuge haben dadurch immer die gleich bleibend hohe Qualität. Jonway produziert mit programmgesteuerten Fertigungseinrichtungen und ausgezeichneten Mitarbeitern. Aufgrund dieser innovativen Herstellungsmethoden gibt es auch keine Toleranzprobleme. Ich habe gelernt, dass Vertrauen zwar gut, Kontrolle dagegen besser ist.

    Jincheng

    Wir verkauften jahrelang die beliebten Monkey-Nachbauten "Dax, deren Zulieferer Jincheng gewesen ist. Wenngleich wir den Vertrieb zwischenzeitlich eingestellt haben, führen wir nach wie vor die Zubehörteile dafür. Gegenwärtig findet man für das Bonsai-Kleinstmotorrad allerdings nur noch wenige Fans. Vor diesem Hintergrund haben wir die Vermarktung nicht weiter forciert.

    Logischerweise bieten wir unseren Kununsere denservice für diese Zweiräder auch in Zukunft an. Wie erwähnt, bei uns sind sämtliche Ersatzteile im Sortiment - auch für Leute, die ihr Monkey in einem anderen Laden bezogen haben. Jincheng baut aber auch Motorroller, Motorräder, Buggys beziehungsweise Quads und UTVs.

    Keeway/Qianjiang

    Mit ca. 13.000 Mitarbeitern fertigt Qianjiang seit fast 17 Jahren mehr als 1 Million Roller und Krafträder im Jahr und zählt damit zu den bedeutendsten Fabriken im asiatischen Raum.

    Diese Firma zeichnen ein herausragendes Management und eine spitzenmäßige Qualität aus. Wir staunten bei unseren wiederholten Besuchen ständig aufs Neue. Neben Motorrollern fertigt die Firma auch Fun Fahrzeuge, Krafträder, Quads, Pumpen, Hochdruckreiniger, Gartengeräte und vieles mehr. Besonders auf das Controlling wird in dem Unternehmen großer Wert gelegt. Trotz der beachtlichen Produktionsmengen hört man über und Keeway und Qianjiang nichts Nachteiliges. Sowohl Fahrzeuge als auch Ersatzteile haben wir lagernd.

    Kreidler

    Die Firma Kreidler wurde anno 1904 ins Leben gerufen, und zwar von dem Metallbearbeiter Anton Kreidler.Es ist ihm mit der Hilfe seines Sohnes, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler und seinem Wissen gelungen, einen sehr erfolgreichen Betrieb für eine Kraftradfabrikation zu errichten. Überraschenderweise hat die Firma beide Weltkriege überlebt.

    Die Entwicklung und Produktion von motorisierten Zweirädern steckte am Anfang des 20. Jahrhunderts grundsätzlich noch in den Kinderschuhen. Mittlerweile zählen die Feuerstühle von Keidler zu den ersten zweirädrigen Fahrzeugen, welche etliche Geschwindigkeitsrekorde aufgestellt und Weltmeistertitel errungen haben. Man hatte etliche neue Entwicklungsprozesse zum Patent angemeldet, die die Fahreigenschaften optimierten und hierbei wesentlich zur Verkehrssicherheit beigetragen haben. Wer mehr über die Firmengeschichte von Kreidler erfahren möchte, kann dies gerne bei Wikipedia nachlesen.

    Ab Mitte der 70er Jahre wurde die Beliebtheit von Krafträdern mehr und mehr rückläufig. Letzten Endes musste die Firma 1982 Insolvenz anmelden. In den anschließenden drei Jahren wurden dann bloß noch Kreidler Mofas gefertigt, und zwar von dem Hersteller Garelli. Schlussendlich vereinnahmte die Firma Prophete in den 90er Jahren den vormaligen Motorradbetrieb und lässt inzwischen unter anderem Krafträder der Marken Rex und Kreidler in der Volksrepublik China konstruieren.

    Die Zweiräder werden vorwiegend in identischen Produktionsstätten gefertigt, in denen auch unsere AGM und Motorroller.de Fahrzeuge hergestellt werden. Zusätzliche Infos sind in der "Rex-Story" nachzulesen. Es gibt nach wie vor die Ersatzkomponenten für die heutigen Kreidler-Roller, die Sie bei uns zu jeder Zeit auf unserer Homepage Motorroller.de bestellen können.

    Rex

    Ein Ressort des Prophete-Konzerns produzierte unter dem Namen "REX-Motorroller" außerordentlich effektiv motorisierte Zweiräder.

    Man hatte nun beschlossen, dass dieses Ressort hinsichtlich einer innerbetrieblichen Umstrukturierung aufgegeben werden sollte. Offenbar strebt Prophete in anderen Bereichen der Produktion eine Weiterentwicklung an. Die Zeit der Rationalisierung betrifft auch solchen Unternehmenszweig.

    Einige Fertigungsbetriebe von Rex stellten jeweils neben unseren Motorrollern und Fahrzeugen und Fahrzeugen auf einem parallelen Montageband die Rex Roller her. So gut wie immer sind bei jeder Produktionseinheit unsere Kontrolleure präsent, sodass sie sich vor Ort ein exaktes Bild machen können.

    Nach der Schließung der der Rollerabteilung von Rex haben wir die Lagerbestände erworben. Dies heißt im Klartext, sowohl Rex-Kunden als auch Rex-Händler haben die Möglichkeit, an unserem Liefer- und Reparaturdienst teilzuhaben. Auf Grund der Baugleichheit einer Menge Modelle von Rex mit den unsrigen, können Sie zu Ihrem Vorteil unsere Erfahrungen mit dieser Marke in vollem Umfang nutzen.

    SMC

    Wir unterhalten mit Firmen in Taiwan sehr gute wirtschaftliche Kontakte, welche bis in die 1980er Jahre zurückreichen. Um die Mitte der 1990er Jahre knüpften wir zu dem Unternehmen SMC-Corporation die ersten Kontakte. Die Firma befand sich gerade in der Umstrukturierung von der Textilfertigung in die Motorroller-Fabrikation, was wir natürlich alles mit großem Interesse mit verfolgen konnten.

    Es gab bei SMC eine Reihe von ausgezeichneten Ingenieuren und einigen kompetenten Personen, welche dazu gemeinschaftlich ihr Know-how eingebracht haben. Auch wir konnten mit unserer Erfahrung aus dem Maschinenbau daran einen bescheidenen Anteil haben, sodass es SMC innerhalb eines verhältnismäßig kurzen Zeitraums, diesen Wandel zu meistern.

    Unser bereitwilliger Know-how Transfer hatte natürlich einen tieferen Sinn. Es war gewissermaßen auch Mittel zum Zweck, denn wir erhielten dafür die entsprechende Qualität für unsere in Auftrag gegebenen Fahrzeuge.

    Die beiden Unternehmensinhaber, Mr. Kuo (Guo) und der verantwortliche Ingenieur Mr. Chen haben wir als sehr fleißige Unternehmerpersönlichkeiten kennen gelernt. Obwohl Mister Kuo bereits über 90 Jahre alt ist, steht er nach wie vor jeden Tag im Betrieb. Offenbar wird er dort bis zu seinem letzten Atemzug verbleiben.

    Der Liefer- und Reparaturdienst für Sundiro-Fahrzeuge ist jedoch sichergestellt, da wir auch künftig die Zubehörteile dieser Marke vorrätig haben.

    PGO

    Für PGO Deutschland hatten wir in der Zeitspanne 2004 bis 2008 die Generalvertretung inne. Wir verkauften damals vorrangig die bekannten Roller PMX-Sport, G-Max. T-Rex, Rodoshow, Big-Max sowie den großartigen Trike-Scooter, welchen wir heute noch im Lieferprogramm haben.

    Zuverlässigkeit und hohe Produktqualität, das sind die Kriterien, durch die PGO-Motorroller vor allem beeindrucken. Ein Pfeiler des Erfolgs ist hingegen auch die Grundeinstellung und die Mentalität der Taiwanesen, welche man ohne zu übertreiben als zuverlässig und fleißig betrachten kann.

    PGO ist auch eine der wenigen taiwanesischen Fertigungsbetriebe, die die Befugnis haben, ihre Roller im Inland zu verkaufen. Das Tempo mit dem sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne zu übertreiben als unglaublich bezeichnen. So überrascht es nicht, dass die Hightech-Artikel aus Taiwan jetzt schon eine vergleichbare Qualität aufweisen, wie solche aus Deutschland.

    – Es ist noch keine Bewertung für Gepäckträger 28" violett Panterra ED2ex abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Technische Details:

    Baugruppe:
    Rahmen
    Ersatzteil:
    Gepäckträger