Artikel: Anlasser komplett D1E41FM(D).15. 00

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern
Bild 1
Anlasser komplett D1E41FM(D).15. 00 – Bild 1

Anlasser

Artikelnummer
D1E41FM-D-.15.-00
Hersteller
Sundiro
Inhalt
1 Stück
Ersatzteileliste:
Ersatzteileliste Anlasser komplett D1E41FM(D).15. 00 Download

115,23

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Anlasser komplett

Anlasser komplett

Technik-Info

Anlasser

auch zu finden unter: Anlasser,Elektrostarter,E-Starter,Starter,Elektro-Starter,Anlassermotor,Anlasser-Motor,Elektro-Starter,Anlassermotor,

Der Anlasser / Starter, Elektrostarter, E-Starter ,oder auch Startermotor genannt, sorgt dafür, dass der Antriebsmotor auch im Stillstand anspringen kann, ohne dass er mit dem Kickstarter angetreten wird. Unser Anlasser ist ein Originalersatz in Erstausrüsterqualitiät, der ganz einfach gegen den Alten ausgetauscht werden kann.

Dieser Artikel passt bei vielen Modellen, unter anderem für:

Eppella ECM Eppelino 50

Von Anfang an hat sich dieser Hersteller dur erstklassige Qualität ausgezeichnet.

Kostenloser Versand Bei Ersatzteilen für jeden zusätzlichen Artikel mit den gleichen Versandkriterien, den Sie von uns kaufen.

Unsere Ersatzteile für ihren Roller bzw. Motorroller oder auch Scooter können Sie bequem online in unserem Shop kaufen. Egal ob sie Ihren Roller im Kaufhaus oder im Baumarkt gekauft haben, für alle gängigen Europa-, China-, oder Taiwan-Roller finden Sie bei uns passende Bauteile, insbesondere für die Motoren 50 cc, 125 cc, 250 ccm, 2takt, 4takt und für größere Leistungen. Speziell für die Motorentypen 139QMB, 139QMA, 1E40QMB, 152QMI, 157QMI, GY6, 125-4T6M, 139FMB, 153FMI, 156FMI, 157QMJ, 158MJ, 164FML, 1E40QMA, JSD139QMB, 150QMG in kurzen und langen Versionen in den Normen Euro1, Euro2, Euro3 sowie die neuen Euro 4 Einspritzer-Motoren finden Sie qualitativ hochwertige Ersatzteile. Gerne können Sie auch per Email nach Ersatzteilen anfragen. Bei Bestellwerten über 100 Euro können Sie auch unseren Finanzierungs- bzw. Ratenkauf-Service nutzen. Beim Kauf von Fahrzeugen können wir Ihnen auch ein Leasing-Angebot unterbreiten, das bietet sich insbesondere für Firmen an, die Betriebsfahrzeuge anschaffen, oder ihren Mitarbeitern ein Fahrzeug zur Verfügung stellen. Bitte fragen Sie an.

Diese Frage stellen sich Rollerbesitzer immer dann, wenn an ihrem Zweirad etwas kaputt gegangen ist, ganz gleich, ob sich um einen Elektroroller respektive E-Roller, Motorroller oder Dreirad-Roller handelt. Wer in einem Billiglohn-Land lebt, wird sich voraussichtlich für eine Reparatur entscheiden. Bei uns in Deutschland, kann allerdings wegen der verhältnismäßig hohen Arbeitslöhne, eine Instandsetzung des Rollers sehr ins Geld gehen. Ein Ersatzelement, das relativ schnell ausgetauscht werden kann, ist nicht nur günstiger, sondern bietet obendrein eine bedeutend größere Funktionssicherheit als bei einer Reparatur. Zumeist kann man einen nicht gleich selber entdecken und ein qualifizierter Fachmann muss eruieren, weshalb der Roller Probleme macht. Auf der anderen Seite haben Sie auch die Option, sich für eines der einbaufertigen Ersatzteil-Kits zu entscheiden, welche wir für zahlreiche diverse Komponenten im Programm haben. .

Die Ersatzteile, welche wir im Sortiment haben, entsprechen mit Blick auf die Qualität zu 100 Prozent dem Weltmarktniveau. Wir können nur aus dem Grund so günstig sein, weil wir unsere Teile in genügend großen Einheiten einkaufen. Falls Ihr Motorroller einmal ein neues Bauteil braucht, wenden Sie sich vertrauensvoll an uns. Sie erhalten bei uns stets beste Qualität zu einem erschwinglichen Preis.

Wir führen sogar für die meisten Motorroller, Buggys und Quads die Komponenten, welche gar nicht mehr hergestellt werden. Zum Beispiel haben wir alle Einbauteile für die Marken Eppella und Sundiro nach wie vor auf Lager.

Sie bekommen bei uns selbstverständlich auch die Originalteile vom jeweiligen Rollerhersteller. Sofern Sie andererseits Geld sparen möchten [und wer will das nicht], sollten Sie auf unsere Nachbauten zurückgreifen, die nebenbei bemerkt, einen qualitativen Vergleich zum Erstausrüster- Produkt nicht scheuen müssen, wenngleich sie im Prinzip deutlich billiger sind. Ganz gleich, ob Sie die Instandsetzung Ihres fahrbaren Untersatzes selbst bewerkstelligen wollen oder lieber in einer Fachwerkstätte ausführen lassen möchten, in jedem Fall liegen Sie mit unseren Produkten hundertprozentig richtig. Es gibt zweifelsohne keine andere Alternative, durch die Sie zu bezahlbaren Preisen und in vorzüglicher Qualität Ihren fahrbaren Untersatz reparieren können.

In Verbindung mit den Erläuterungen finden Sie auf unserer Seite auch anschauliches Bildmaterial. Hierdurch können Sie gleich Ihr defektes Austauschteil mit dem lieferbaren Ersatz vergleichen und gehen somit sicher, dass Sie hernach auch tatsächlich den richtigen Artikel bekommen. Achten Sie bitte speziell auf die Übereinstimmung der alten Komponente mit dem abgebildeten Artikel; insbesondere was die angegebenen Maße und Spezifikationen angeht.

Was Sie davon haben:

  • Sie bekommen von uns immer die Erstausrüster-Qualität - auch bei preisgünstigen Nachbauten
  • Kurze Lieferzeiten
  • Hol- und Bringservice
  • 100-prozentige Fahrsicherheit des Zweirads, insbesondere bei Bremsanlagen
  • Alle unsere Erzeugnisse sind gebrauchstauglich, langlebig und preiswert
  • Roller-Ankauf zu fairen Preisen
  • Kauf ohne Risiko durch "Geld zurück" - Garantie
  • Unser Lager umfasst Teile und Zubehör für rund 250 Marken und 8500 Modelle
  • ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung nach DIN-Norm
  • Sie zahlen bei Bestellung mehrerer Einbauelemente mit identischen Versandvoraussetzungen nur einmal den Versand
  • Am besten kaufen Sie Motorroller, Fun-Fahrzeuge, Straßenbuggys und Quads in einem Fachgeschäft wie das unsrige. Wozu sind wir der optimale Partner für Sie? Da wir uns dank unserer jahrzehntelangen Erfahrung das nötige Know-how für diesen Geschäftsbereich angeeignet haben, können wir Ihnen den bestmöglichen Kundenservice bieten. Unser Steckenpferd ist nicht ausschließlich die Vermarktung der Roller, sondern den Käufer auch hinterher zu betreuen sowie einen optimalen Fahrzeugservice zu bewerkstelligen. Wir betreiben nicht bloß unser Geschäft rund um die Motorroller, wir leben es förmlich.

    Weil Kaufen Vertrauenssache ist, sollte man sich folglich das ausgewählte Fachgeschäft zuerst genau angucken, bei dem man vorhat ein Zweirad zu kaufen. Alles ist bei uns absolut transparent! Gerne können Sie uns im Ladengeschäft aufsuchen, um sich über uns eigenhändig ein Bild zu machen.Den Vertrauensbeweis bekommen Sie dann auf gewisse Weise schwarz auf weiß vor Ort.

    Potentielle Käufer, denen der Weg zu uns zu weit ist, können sich gerne mittels der zahlreichen Ebay Bewertungen und des Trustedshops-Siegels über uns informieren. Unsere Webseite Motorroller.de wird z.B. von Trustshops als "sehr gut" beurteilt. Das betrifft sowohl unseren Online Shop als auch unsere Geschäftspraxis. Über diese Beurteilung sind wir zu Recht sehr Stolz. Der Faktor von rund 99,9 Prozent bei Ebay in den Käuferrezensionen kann sich gleichfalls sehen lassen. Diese Ergebnisse zeigen eines ganz deutlich: Wir geben auf allen Gebieten stets unser Bestes!

    Bedenken Sie aber, dass wir keine Roboter sondern auch nur Menschen sind, denen manchmal bei denen manchmal etwas schief gehen kann. Seien Sie darum nicht gleich verärgert, wenn mal etwas schief läuft, sondern geben Sie uns die Möglichkeit, unseren Fehler wieder gut zu machen.

    Unser Fachgeschäft hat für Sie geöffnet: jeden Tag von 8:00 - 18:00 Uhr, am Samstag von 9:00 - 13:00 Uhr.

    Wir tun viel, damit unsere Kunden zufrieden sind. Vor über fünfzig Jahren hatten unsere geschäftlichen Aktivitäten im Bereich Maschinenbau ihren Anfang, während das Fahrzeuggeschäft heute auch schon seit mehr als 25 Jahren Erfolg versprechend ausgebaut werden konnte. Mittlerweile haben wir uns auf das "Must have" für Tuning, Fahrzeugzubehör und Einbauteile für die häufigsten Motorroller fokussiert.

    In unserem Online-Shop finden Sie unter Motorroller.de nahezu alle Ersatzteile und motorisierte Zweiräder aus Asien und Europa. Es existieren momentan Einbauelemente, passendes Zubehör und Artikel für etwa 8500 Ausführungen und 250 Marken in unserem Lager, die auf Ihre Bestellung warten. Jonway, Yamaha, Kreidler oder Adly zählen zum Beispiel zu unseren Anbietern, mit denen wir schon jahrelang zusammenarbeiten. Im Großen und Ganzen haben wir auf einer Fläche von über 1.000 m² circa 500.000 Produkte von diversen Anbietern in unseren Hochregalen im Sortiment. Alles was Sie als Fahrer eines Motorrollers brauchen, finden Sie in unserer Zubehörabteilung.

    Das beginnt bei den Regensets, Nierengürteln und Handschuhen, und geht bis hin zu den Windschildern über die Schutzhelme und das Top Case.In unserer Tuningabteilung halten wir für alle, die es gerne sportlich mögen ebenfalls einige ausgesuchte Produkte bereit. Hierzu gehören z.B. Kolben, Auspuffanlagen, Zylinder und andere Dinge.

    Kein Produkt verlässt unser Haus, bevor es nicht auf makellose Qualität geprüft worden ist. Anders gesagt, bevor ein Fahrzeug ausgeliefert respektive vom Kunden abgeholt wird, checken wir es abschließend nochmals auf Herz und Nieren. Das erste Mal geschieht dies vor dem Versand, indem wir jeden Roller auspacken und auf unserem computergesteuerten Prüfstand einem Probelauf respektive einer Übergabekontrolle unterziehen. Unmittelbar nach der Lieferung zum Käufer wird dann der Motorroller schließlich erneut auf perfekte Funktion getestet, sodass wirklich sichergestellt ist, dass der Kunde ein zu 100 Prozent korrektes Gefährt erhält.

    Wir bemühen uns besonders um den Schutz unserer Umwelt. Das sagen wir nicht lediglich, weil unsere Fahrzeuge zumeist mit wirtschaftlichen Verbrennungsmotoren ausgestattet sind. Klarerweise nehmen wir im Sinne einer sauberen Umwelt jegliches Verpackungsmaterial wieder mit, welches bei der Auslieferung unserer Roller anfällt und führen es einer fachgerechten Müll-Entsorgung zu.

    Sie wollen sich bei uns einen neuen Roller anschaffen und suchen für Ihren alten fahrbaren Untersatz einen neuen Besitzer? Das ist überhaupt kein Thema! Wir kaufen Ihren ausgedienten Roller an.

    Geben Sie uns doch die Möglichkeit, unsere Leistungen unter Beweis stellen zu dürfen. Man sollte uns nicht mit den billigen Internet-Shops verwechseln, die wie Eintagsfliegen heute kommen und morgen gehen. In unserem fortwährend wachsenden Betrieb steht Anpassung an neue Technologien sowie fortwährendes Lernen in der Rangordnung ganz oben, da wir verstanden haben, dass sich ausschließlich durch neue Ideen und fortschrittliche Innovationen das Know-how für eine gut fundierte geschäftliche Basis bilden lässt. Sie können sich selbst von unserem hervorragenden Kundenservice überzeugen, wenn Sie uns an unserem Unternehmensstandort in Lindenfels-Eulsbach besuchen.

    Für den Fall, dass Sie über die Autobahn mit dem eigenen PKW anreisen, führt die Strecke nach Lindenfels entweder über Mannheim (A8) oder über Frankfurt am Main (A6). Der Ort befindet sich im Regierungsbezirk Darmstadt. Eine Anreise per Bahn ist klarerweise gleichfalls möglich.

    Buggy Tongjian TBM

    Im Jahre 2002 startete das Unternehmen Tongjian TBM in Chinas größter Stadt Shanghai mit der Produktion von Straßenbuggys, die Anfang des 21. Jahrhunderts eine ausgesprochene Weltsensation waren.Herr Gu, der Besitzer der Firma, hatte das Geschäft anfänglichen Startproblemen recht gut in Schwung bekommen. Es waren überwiegend neben ein paar anderen Details das Getriebe, die Kühlung und die starre Verbauung der Auspuffanlage, mit denen man zu kämpfen hatte. Wir konnten allerdings die erforderliche Unterstützung bieten, so dass diese Schwierigkeiten relativ schnell gelöst werden konnten.

    Andere Produzenten, wie z.B. PGO in Taiwan, registrierten sofort die Qualitäten und das Potential von Herrn Gu und machten sich seine Fachkenntnisse zu Nutze. Tongjian TBM lieferte anschließend zahlreiche fertige und halbfertige Waren nach Taiwan zu PGO, die dort als eigene Produkte angeboten wurden. Man verzeichnete als Resultat danach ein schnelles Wachstum der Produktion und des Absatzes. Mit der Firma TBM baute man ein Subunternehmen auf, welches danach in die Teilefertigung mit einbezogen wurde.

    Wir können uns mit Recht zu den regelrechten Vorreitern im Chinageschäft zählen. daher haben wir auf dem Sektor des Fahrzeugbereichs alle Entwicklungen aus nächster Nähe mitbekommen. Unsere Komponenten und Motorroller lassen wir auch heute noch ausschließlich in solchen Werken fertigen, wo wir die Geschäftsleitung und Techniker persönlich kennen gelernt haben. Wenn Sie für Ihren fahrbaren Untersatz einmal ein spezielles Bauteil benötigen, können wir Ihnen im Normalfall zweifelsohne damit aushelfen.

    Adly

    Ein anderer Herstellungsbetrieb von Fahrzeugen, den man auf alle Fälle hervorheben muss, ist das Unternehmen Adly, dessen Sitz sich in Taiwan nicht weit von der kleinen Stadt befindet und welches von der Inhaberfamilie Chen geleitet wird.

    Der Seniorchef des Werks ist ein ausgezeichneter Konstrukteur und Unternehmer. Unterstützung erhält er von seiner engagierten Tochter YuYu respektive deren Ehemann, die den Laden kaufmännisch voll im Griff haben und die Firma sogar an die Börse gebracht haben.

    Was die Produktion von Straßenquads für den europäischen Markt anbelangt, war Adly einer der ersten Fabrikanten. Da wir bei der Entwicklung von Beginn mit dabei waren, konnten wir in Bezug auf das Know-how und die Konzeption tatkräftige Hilfe leisten, was zur Folge hatte, dass wir anstelle der geplanten Menge von 500 Quads im ersten Jahr sofort das Fünffache, nämlich 2500 Fahrzeuge verkaufen konnten. Dieser Erfolg erfüllt uns nicht ohne Ursache mit einem gewissen Stolz.

    Im Zuge der allgemein steigenden Preise in Taiwan, das mittlerweile zu einem Hochlohnland geworden ist, sind wir jedoch gezwungen gewesen, unsere Aktivitäten immer mehr auf das chinesische Festland zu verlagern. Wahrscheinlich hätten wir auf andere Art dem verstärkten Preisdruck nicht standhalten können.

    Früher waren die Motorroller das Hauptgeschäft von Adly. Mittlerweile hat sich die Fahrzeugherstellung von Adly fast zu 100 Prozent auf die Quads verlagert.

    AEON

    Für uns blieb natürlich der Hersteller Aeon in Taiwan nicht lange im Verborgenen. Der Chef, Herr Allen und sein Partner Herr Galli, die aus Italien von der Firma Fantic nach Asien kamen, konzipierten nach Adly diverse Roller und Quads.

    Das Geschäft mit den Quads erlebte nach den üblichen Anfangsschwierigkeiten ein absolutes Hoch. Auf der anderen Seite war die Produktion der Motorroller immer mehr rückläufig und scheint mittlerweile zur Gänze zum Erliegen gekommen zu sein. Mit Quads, besonders mit den kraftvollen ATVs, ist Aeon schließlich auch der Durchbruch in den USA und in Europa gelungen. Aeon Quads unterschiedlicher Versionen, doch auch ATVs und UTVs werden gegenwärtig gerne von zahlreichen Großhändlern aber auch von Herstellern anderer Fahrzeuge erworben und dann unter eigenem Namen weiter verkauft. Wir hatten ebenfalls jahrelang Quads von Aeon im Sortiment, allerdings die Vermarktung des Vierradlers wegen mangelndem Umsatz mittlerweile eingestellt. Wir haben für diese Quads, UTVs und ATVs nach wie vor die Ersatzteile auf Lager.

    AGM

    AGM hat die Bedeutung von ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY und bezeichnet eine produktionsbezogene Kooperation mit einem Hersteller aus Asien.Wir verwenden den Markennamen AGM seit etlichen Jahren für die Produktvermarktung.Auf die Beine gestellt ist das Tochterunternehmen in Gemeinschaft mit einem Herrn Wang im Norden des chinesischen Reiches worden. Es war zwar schon eine neue Halle mit circa 4000 m² vorhanden, aber leider gab es absolut kein richtiges Konzept. Das musste im Vorfeld definitiv vorbereitet werden. Mehrere Monate haben wir damit verbracht, erst einmal die Grundbedingungen für eine Produktion zu schaffen.

    Als Erstes entwickelten wir ein brauchbares Rahmengestell für das Quad, da es das noch nicht gegeben hat. Am 350 ccm Motor wurde noch gearbeitet. Obendrein funktionierte auch die Schalteinheit nicht reibungslos. Nach den langen Vorbereitungen war es dann soweit - als wie aus heiterem Himmel etwas komplett Unerwartetes passierte: Es war unsere Gepflogenheit, mehrmalig Kontrollbesuche bei der "Bank of China" zu machten, als uns auffiel, dass ein enormer Geldbetrag von unserem Geschäftskonto entwendet worden war. Eine eingeleitete Ermittlung durch das Geldinstitut ergab, dass sich unser chinesischer Mitinhaber vor der Auszahlung eine Kopie unseres Namensstempels angefertigt hatte, um damit unser Konto zu plündern. Das war im Großen und Ganzen eine extrem aufreibende Angelegenheit. Es wurde uns dabei zum Glück von de Oberbürgermeister der Stadt und einem anderen ehrlichen Chinesen sehr geholfen, sodass geschafft haben, den nicht unbeträchtlichen Geldbetrag wieder zurückzuerhalten. Die Herren von der IHK und der AHK hielten es anfangs für ausgeschlossen, dass wir unser Geld jemals wieder erhalten würden. Gott sei Dank konnten wir sie eines Besseren belehren.

    Baotian

    Es ist schon mehr als 20 Jahre her, als Baotian in Jiangman mit der Herstellung von Krafträdern, Motorrollern und Quads anfing. Man findet die Stadt in der Provinz Guangdong in einiger Entfernung von den Tiefseehäfen. Auf Grund der weiteren Anfahrt zur Verschiffung der Waren sind folglich die Kosten für den Versand etwas höher, obschon im Großen und Ganzen der Preisspiegel dort im Schnitt etwas niedriger ist. Im Verhältnis zu anderen Herstellern, die näher an den Häfen liegen, ist die Handelsspanne folglich selbstverständlich etwas geringer.

    Wir konnten sowohl zur Geschäftsleitung als auch zu den maßgeblichen Mitarbeitern sowie zum maßgeblichen Personal bei diversen Besuchen gute Kontakte herstellen.Eine nachhaltige Partnerschaft ist dabei aber nicht zustande gekommen.

    Für die Roller von Baotian haben wir andererseits die Einbauelemente vorrätig. Wenngleich die Motorroller weiterhin von Baotian produziert werden, haben sich die Absatzmärkte häufig inzwischen auf andere Kontinente verschoben. Die hauptsächlichen Marktplätze für diese Art Zweiräder sind nun zweifelsohne Länder in Asien und Afrika.

    CPI

    In den Anfangsjahren haben wir dem Hersteller CPI einige Male einen Besuch abgestattet und dabei die Produktion der Quads, UTVs, Roller und Krafträder begutachtet. Das Resultat unserer Besuche war, dass die Zeit noch nicht reif für eine dauerhafte geschäftliche Zusammenarbeit sei. Seinerzeit war CPI noch nicht dazu fähig, unsere strengen Kriterien in Bezug auf die Qualität zu erfüllen. Die augenblickliche Situation sieht bei dem Lieferanten mittlerweile allerdings erheblich positiver aus. Die Qualität der Fahrzeuge ist heute auf einem ähnlichen Level wie bei den anderen chinesischen Herstellern.

    Der potentielle Käufer fragt sich vor dem Kauf eines Rollers selbstverständlich, wie es mit einem umfassenden Kundendienst bestellt ist, der sowohl den Werkstattservice als auch den Homeservice vor Ort einschließt. Logischerweise bieten wir einen solchen Service im ganzen Bundesgebiet an.

    Jonway

    Jonway war ursprünglich ein reiner Hersteller von Personenkraftwagen für den Raum. Seit 2003 produziert das Unternehmen indessen auch Motorräder, Quads sowie Motorroller. Man fertigte in Spitzenzeiten bemerkenswerte Stückzahlen. Mit ungefähr 30.000 produzierten PKW pro Jahr wurde größtenteils der Raum versorgt. Die Roller mit ca. 50.000 - 80.000 Fahrzeugen jährlich waren jedoch für die Export-Märkte gedacht. Der größte Teil ging im Übrigen nach Deutschland.

    Außer unseren Motorrollern wurden bei Jonway auch eine Menge Rex und Kreidler Zweiräder hergestellt. Nach der Aufgabe des Rex-Marketings sind die Produktionszahlen hingegen deutlich zurückgegangen. Zwischenzeitlich hat man einige neue Produkte konstruiert. Zu ihnen zählen zum Beispiel die 4-rädrigen Elektrofahrzeuge. Diese Fahrzeuge sind zwar im Augenblick noch für den asiatischen Markt gedacht, sollen allerdings später auch in den Export gehen.

    Unsere Roller lassen wir zwischenzeitlich ca. 12 Jahren von Jonway bauen. Bei der Fertigung der einzelnen Einheiten sind wir in der Regel zur Überprüfung dabei. Wir machen darum mit wenigstens 2 Familienglieder laufend bei Jonway Kontrollbesuche. Dadurch ist für unser Unternehmen die unschlagbare Qualität unserer Zweiräder gewährleistet. Bei der Produktion kommen bei Jonway ausschließlich moderne Fertigungsmaschinen und vorzügliche Mitarbeiter zum Einsatz. Diese hochmodernen Fabrikationsmethoden sorgen dafür, dass es absolut keine Probleme mit Toleranzen gibt. Aber - Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser! Das ist auch meine Devise.

    Jincheng

    Jahrelang war Jincheng unser Zulieferer für die Monkey-Nachbauten "Dax". Wir haben den Vertrieb mittlerweile zwar aufgegeben, führen aber dafür weiterhin die Ersatzteile. Im Unterschied zu früher gibt es jetzt nur noch wenige Fans, die sich so ein Bonsai-Kleinstmotorrad kaufen würden. Wir haben deswegen den Vertrieb mit der Zeit einschlafen lassen.

    Für diese Fahrzeuge führen wir den Werkstatt- und Homeservice auch weiterhin durch. Die Ersatzteile sind bei uns vorrätig, auch für solche Leute, die ihr Monkey nicht von uns bezogen haben. Straßenbuggys, Motorräder, Roller bzw. UTVs und Quads werden neben den Monkeys von Jincheng ebenso gebaut.

    Keeway/Qianjiang

    Mit ca. 13.000 Arbeitnehmern fertigt Qianjiang seit beinahe 17 Jahren über eine Million Motorroller und Krafträder im Jahr und gehört somit zu den größten Fabriken in Asien.

    Wie ist der Erfolg dieser Firma zu definieren? Ohne Frage allein durch eine erstklassige Qualität und ein professionelles Management. Verschiedene Werksbesuche brachten uns ständig ins Staunen. Die Firma fertigt außer motorisierten Rollern auch Quads, Fun Fahrzeuge, Motorräder, Gartengeräte, Pumpen, Hochdruckreiniger und einiges mehr. Was das Controlling betrifft, steht es in dem Unternehmen im Ranking ganz weit oben. Trotz der enormen Produktionsmengen ist über die Marken und Keeway und Qianjiang nichts Negatives bekannt. Wir liefern sowohl die Ersatzbauteile als auch die Fahrzeuge.

    Kreidler

    Der Metallhandwerker Anton Kreidler rief anno 1904 die Firma Kreidler ins Leben.Er hat es geschafft, mit der Unterstützung seines Sohnes, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler und seinen Fachkenntnissen, ein Unternehmen zu errichten, das sich vornehmlich auf die Motorradfabrikation festgelegt hat. Erstaunlicherweise haben die beiden Weltkriege bei der Firma kaum Schaden verursacht.

    Die Produktion von motorisierten Zweirädern war zu Beginn des 20. Jahrhunderts prinzipiell noch völliges Neuland. Gegenwärtig zählen die Feuerstühle von Keidler zu den ersten zweirädrigen Fahrzeugen, welche eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufgestellt haben. Es wurden in dieser Zeit zahllose bahnbrechende Entwicklungsprozesse und Modifikationen auf den Weg gebracht, welche den Fahrkomfort verbesserten und sehr zur Sicherheit im Verkehr beitrugen. Wer es detailliert wissen will: Es ist alles in Wikipedia und in Kreidlers Firmenchronik nachzulesen.

    Die Nachfrage an Krafträdern ging ab Mitte der 70er Jahre immer mehr zurück, sodass das Unternehmen 1982 Insolvenz beantragen musste und schließlich nur noch Kreidler Mofas von dem Hersteller Garelli hergestellt wurden. Am Ende übernahm die Firma Prophete in den 90er Jahren den einstigen Motorradbetrieb und lässt inzwischen u. a. Krafträder der Marken Rex und Kreidler in Asien konzipieren.

    Es sind im Übrigen hauptsächlich die gleichen Produktionsbetriebe, welche auch unsere Motorroller.de und AGM Fahrzeuge fertigen. Weitere Einzelheiten findet man in dem Bericht über Rex. Für die aktuellen Kreidler-Fahrzeuge können Sie auf der Homepage unter Motorroller.de jederzeit Ersatzbauteile erhalten. Wir würden uns über Ihre Bestellung freuen.

    Rex

    Ein Sektor des Prophete-Konzerns produzierte unter dem Namen "REX-Motorroller" äußerst effektiv motorisierte Zweiräder.

    Es wurde nun beschlossen, dass diesen Sektor auf Grund einer innovativen Maßnahme aufgelöst werden sollte. Es wird offenbar daran gelegen haben, dass sich Prophete in anderen Bereichen weiter entwickeln will. Die globalen Veränderungen des Marktes betreffen auch solche renommierten Unternehmen wie Prophete.

    Eine bestimmte Zeit liefen in den Fertigungshallen von Rex zwei Montagestraßen zugleich, wobei auf dem einen Band die Rex Roller gefertigt wurden und auf dem anderen unserer Motorroller und Fahrzeuge und Fahrzeuge. Unsere Inspektoren, welche bei jeder Produktionseinheit vor Ort sind, können die Montage unserer Zweiräder immer mit verfolgen.

    Nach der Aufgabe der der Rollerabteilung von Rex haben wir den kompletten Lagerbestand erworben. Infolgedessen, können wir von der Marke Rex einen umfangreichen Liefer- und Reparaturservice offerieren. Es ist vorteilhaft, dass viele Modelle von Rex mit den unsrigen die gleiche Bauweise haben. Sie können hierdurch unser Know-how zu hundert Prozent nutzen.

    SMC

    Seit Ende der 1980er Jahre unterhalten wir mit unterschiedlichen Herstellern in Taiwan sehr gute wirtschaftliche Kontakte. Unsere ersten Kontakte mit dem Unternehmen SMC-Corporation haben wir dann irgendwann Mitte der 1990er Jahre hergestellt. Im asiatischen Raum vollzog sich gerade eine allgemeine Umstrukturierung. Somit konnten wir hautnah den Übergang der Firma von der Textilproduktion in die Motorroller-Fertigung mit verfolgen.

    Es gab bei SMC eine Reihe von ausgezeichneten Ingenieuren und einigen fachkundigen Personen, die dazu gemeinschaftlich ihr Know-how eingebracht haben. Auch wir durften mit unserer Erfahrung aus dem Maschinenbau daran einen bescheidenen Anteil haben, sodass es SMC innerhalb einer vergleichsweise kurzen Zeitspanne, diesen Wandel zu Ende zu bringen.

    Wir vermittelten unser Know-how selbstverständlich nicht bloß aus purer Liebenswürdigkeit. Hinsichtlich des Einbringens unserer Erfahrungen, hatten wir die Gewähr, dass künftig unsere Roller die nötige Qualität besaßen.

    Ein Wort noch zu den beiden Unternehmensinhabern, Mr. Kuo (Guo) und der Chefingenieur Mr. Chen. Wie haben sie als fleißige Persönlichkeiten kennen gelernt, welche ihre Funktionen sehr ernst genommen haben. Es vergeht kein Tag, wo Mister Kuo nicht im Betrieb steht und sich um diverse Dinge kümmert, wenngleich er schon über 90 Jahre alt ist. Ich habe die starke Vermutung, das wird sich auch bis zu seinem Tod nicht mehr ändern.

    Ersatzkomponenten können aber nach wie vor bestellt werden, sodass zumindest der Liefer- und Reparaturservice von Zubehör für Sundiro-Zweiräder sichergestellt ist.

    PGO

    In dem Zeitabschnitt 2004 bis 2008 waren wir in Deutschland die Generalvertreter von PGO. Damals hatten wir speziell die bekannten Motorroller G-Max, Rodoshow, T-Rex, PMX-Sport und Big-Max vermarkten. Den sagenhaften Trike-Scooter, haben wir nach wie vor im Liefersortiment.

    Zuverlässigkeit und hohe Produktqualität, das sind die Kriterien, durch die PGO-Roller vornehmlich beeindrucken. Dieser Erfolg hat aber auch eine Menge mit der inneren Einstellung und der Denkweise der Taiwanesen zu tun. Ich habe kaum einen Menschenschlag kennen gelernt, der ebenso fleißig und zuverlässig ist, wie die Bewohner dieses kleinen Inselstaates.

    Nicht viele Firmen haben die Berechtigung zum Verkauf ihrer Motorroller auf dem inländischen Markt. Zu den wenigen, welche das offiziell dürfen, zählt auch PGO. Das Tempo mit dem sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne zu übertreiben als phänomenal bezeichnen. So überrascht es nicht, dass die Hightech-Produkte aus Taiwan jetzt schon eine ähnliche Qualität haben, wie solche aus Deutschland.;

    Position im Bild                   Artikel-Bezeichnung                                                                             Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
    – Es ist noch keine Bewertung für Anlasser komplett D1E41FM(D).15. 00 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Technische Details:

    Baugruppe:
    Motor Elektrik
    Ersatzteil:
    Anlasser
    Motortyp:
    1E40QMB
    Artikelposition in Explosionszeichnung:
    1

    Teilebücher / Anleitungen

    Teilebücher / Anleitungen zum Artikel mit der Artikelnumer D1E41FM-D-.15.-00, vom Hersteller Sundiro steht Ihnen hier als .PDF zum Download zur Verfügung.
    +++