Alternativen zum Artikel mit der Artikelnummer Qingqi-356676

Artikel: Anlasser Qingqi Capriolo 50 Qingqi-356676

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern

Anlasser

Artikelnummer
Qingqi-356676
Hersteller
Jonway
Inhalt
1 Stück

15,48

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Anlasser Qingqi Capriolo 50

Auch zu finden unter: Anlasser-Motor, Elektrostarter, Anlassermotor, Anlasser-Motor kaufen, Anlasser, Starter, Anlasser kaufen, Elektro-Starter, E-Starter, Starter kaufen, E-Starter kaufen, Elektrostarter kaufen, Elektro-Starter kaufen, Anlassermotor kaufen.

Der Anlasser - auch als Elektrostarter, Starter, E-Starter, Startermotor bezeichnet, ist ein wichtiges und zugleich bequemes Teil des Rollers, das dazu dient, ohne Kickstarten den Antriebsmotor zum Laufen zu bringen.

Unsere gelieferten Artikel haben immer die Qualität des Erstausrüsters, ganz gleich, ob Sie das Originalbauteil vom Fahrzeughersteller oder einen günstigeren Nachbau bestellen.Von diesem Motorrollerproduzenten haben sich die Ersatzelemente im harten Alltag schon jahrelang optimal bewährt. Sie können alle Komponenten in unserem Online-Shop kaufen. Durch dauerhaften Austausch von Erfahrungen wird die Qualität kontinuierlich optimiert.

Wir liefern jeden zusätzlichen Artikel mit denselben Versandfaktoren, den Sie bei uns erwerben, zum Nulltarif.Es ist wirklich bequem, unsere Zubehörteile für Ihren Roller, Elektroroller beziehungsweise E-Roller, Scooter oder auch 3-Rad-Roller [Dreirad-Roller] über unseren Onlineshop im Internet zu bestellen. Wo Sie Ihren Motorroller gekauft haben, ist völlig unerheblich. Ob im Baumarkt, Fachgeschäft oder Kaufhaus, Sie finden bei uns für fast alle gängigen Zweiräder aus Europa, Taiwan oder China richtigen Ersatzteile. Es besteht logischerweise auch die Möglichkeit, über E-Mail nach Komponenten anzufragen. Bei einem Kauf über unseren Online Shop erfolgt die Bezahlung im Allgemeinen über das sichere PayPal. Über Amazon können Sie dagegen bequem per Bankabbuchung die Bestellung bezahlen.

Liegt der Bestellwert über 100 EUR, gibt es auch die Möglichkeit einer Teilzahlung, das heißt, einer Finanzierung in kleinen Raten. Oder Sie leasen ganz einfach das Fahrzeug. Für Firmen wäre diese Alternative sicher nicht uninteressant, speziell bei der Anschaffung von Betriebsfahrzeugen oder für den Fall, dass sie eigene Motorroller für die Arbeitnehmer kaufen wollen. Wir beraten Sie diesbezüglich gerne umfassend und detailliert - fragen Sie uns einfach.

Dieses Teil ist für folgende Modelle beziehungsweise Motoren geeignet:

passender Motor: 139QMB 50ccm 4Takt

Diese Frage stellen sich Eigentümer von Rollern immer dann, wenn an ihrem Fahrzeug etwas kaputt gegangen ist, gleichgültig, ob sich um einen Dreirad-Roller, Elektroroller bzw. E-Roller oder Motorroller handelt. Wenn jemand solche Überlegungen anstellt, sollte er indessen bedenken, dass zufolge der verhältnismäßig hohen Löhne, selbst eine kleine Reparatur schon verhältnismäßig kostspielig werden kann. Ein weiterer Gesichtspunkt ist, dass ein Ersatzelement nicht nur günstiger ist als eine Instandsetzung, sondern anschließend auch eine bedeutend größere Funktionssicherheit bietet. Ein versteckter Schaden kann bisweilen nur von einer kompetenten Fachwerkstatt festgestellt werden. Auf der anderen Seite hat man auch die Option, sich für eines der fertigen Ersatzteil-Kits zu entscheiden, die wir in zahlreichen unterschiedlichen Ausführungen im Produktangebot haben. .

Die Teile, die wir auf Lager haben, entsprechen in puncto Qualität zu 100 % dem Weltmarktniveau. Wir können allein aus dem Grund so günstig sein, weil wir unsere Produkte in genügend großen Mengen einkaufen. Diese beiden Kriterien, nämlich einerseits die gute Qualität und zum anderen der bezahlbare Preis heben uns in erster Linie von anderen Mitbewerbern ab.

Sie suchen für einen Eppella oder Sundiro Roller ein Ersatzteil? Keine Panik, wir haben sie verfügbar.

Wer möchte, erhält bei uns selbstverständlich auch das Originalteil für sein Zweirad. Die meisten Kunden greifen nicht zuletzt aufgrund der guten Preise und der Erstausrüster-Qualität auf unsere Nachbauten zurück. Mit unseren Komponenten können Sie die Reparatur an Ihrem Motorroller selber bewerkstelligen beziehungsweise auch von einem Fachmann machen lassen. Sie werden voraussichtlich keine bessere Alternative finden, um zu attraktiven Kosten Ihren Motorroller instand setzen zu können.

Aufgrund von entsprechendem Bildmaterial können Sie Ihre defekte Komponente ganz bequem mit dem verfügbaren Ersatz vergleichen, damit Sie auch wirklich das gewünschte Produkt erhalten. Wichtig ist hierbei, dass Ihre Bestellung sowohl visuell als auch in den technischen Angaben und Abmessungen mit dem defekten Bauteil zusammenpasst.

Was Sie davon haben:

  • Kurze Lieferzeiten
  • Teile und Artikel für zirka 250 Marken und 8500 Typen auf Lager
  • Abhol- und Bringservice
  • Wir kaufen Ihren Roller
  • Sie bezahlen bei Bestellung mehrerer Einbauelemente mit denselben Versandkriterien nur einmal Versandkosten
  • DIN-Norm gerechte und ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung
  • "Geld zurück" - Garantie, deshalb Kauf ohne Risiko
  • Unsere sämtlichen Produkte sind betriebssicher, gebrauchstauglich und preiswert
  • 100-prozentige Fahrsicherheit des Motorrollers, besonders bei Bremsanlagen
  • Sie erhalten von uns stets die Erstausrüster-Qualität - auch bei günstigen Nachbauten
  • Egal, ob Sie einen Motorroller, einen Buggy, ein Quad oder ein Fun Fahrzeug erwerben wollen. Wir sind hierfür der Fachhändler Ihres Vertrauens. Was für einen Vorteil haben Sie von unserem Service? Weil wir für diesen Geschäftsbereich die Meister-Qualifikation und das Know-how besitzen, welche dafür unbedingt gebraucht wird. Unsere Leidenschaft ist nicht lediglich die Vermarktung der Motorroller, sondern den Käufer auch danach zu betreuen sowie einen optimalen Fahrzeugservice zu bewerkstelligen. Als Familienbetrieb betreiben wir nicht nur das Geschäft rund um die Roller, wir leben das Geschäft regelrecht.

    Kaufen ist Vertrauenssache, demzufolge ist es notwendig, sich den Laden im Vorfeld genau anzusehen. Alles ist bei uns transparent und für die Kundschaft einleuchtend! Gerne können Sie uns im Ladengeschäft aufsuchen, um sich über uns eigenhändig ein Bild zu machen.Die Vertrauensbestätigung bekommen Sie dann sozusagen schwarz auf weiß vor Ort.

    Vielleicht ist Ihnen die Anfahrt zu uns zu weit. Dann haben Sie auch die Option, durch die verschiedenen Ebay Bewertungen und des Trustedshops-Siegels Erkundigungen über uns einzuholen. Die Benotungen von Trustedshops sind allgemein nicht nur überaus aussagekräftig, sondern auch vollkommen wertneutral. Sowohl der Verkaufs-Shop auf unserer Homepage Motorroller.de als auch unsere Geschäftspraktiken wurden von dieser Einrichtung bis jetzt durchgängig mit "sehr gut" eingestuft. Unsere Käuferbewertungen bei Ebay liegen mit einem Faktor von rund 99,9 % genauso in einem ausgezeichneten Bereich. Was zeigen all diese Resultate ganz eindeutig? Dass wir uns auf allen Gebieten immer mächtig ins Zeug legen!

    Aber auch, wenn wir uns noch so bemühen - wir sind keine Roboter, sondern Menschen, die unter Umständen mal etwas falsch machen. Für den Fall, dass also etwas nicht vollauf zu Ihrer Zufriedenheit geklappt hat, bitten wir Sie, uns die Gelegenheit zu geben, die Sache in Ordnung zu bringen.

    Unser Expertenteam ist täglich von 8:00 - 18:00 Uhr und samstags von 9:00 - 13:00 für Sie da.

    Bei uns ist der Kunde wirklich noch König. Mehr als 25 Jahre ist unser Unternehmen ausgesprochen Erfolg versprechend im Fahrzeuggeschäft tätig, wobei wir uns hingegen schon vor über 50 Jahren auf dem Gebiet des Maschinenbaus erfolgreich etabliert haben. Heute haben wir uns zusammen mit dem Verkauf von Motorrollern, auf "Nice-to-have" für Tuning, Ersatzteile und Zubehör ausgerichtet.

    Wenn Sie zu Ihrem Zweirad ein Ersatzteil suchen, werden Sie auf unserer Homepage unter Motorroller.de gewiss das entsprechende Element finden. Es existieren zurzeit Einbauelemente, Artikel und passendes Zubehör für etwa 8500 Modelle und 250 Fabrikate in unserem Lager, die auf Ihre Bestellung warten. Darunter sind zum Beispiel Anbieter wie Kreidler, Adly, Yamaha oder Jonway zu finden. Auf einer Lagerfläche von über 1.000 m² haben wir in unseren Hochregalen mehr als 500.000 Produkte verschiedener Hersteller lieferbar. Hier finden Sie immer das gewünschte Rollerzubehör von A bis Z.

    Das beginnt bei den Handschuhen, Nierengürteln und Regensets, und geht bis hin zu den Sturzhelmen über das Top Case und den Windschildern.In unserem Tuningbereich halten wir für alle sportlichen Fahrer ebenso einige ausgesuchte Artikel bereit. Hierzu zählen zum Beispiel Zylinder, Auspuffanlagen, Kolben und andere Dinge.

    Kontinuierliche Prüfung der Qualität ist unsere Passion. Anders gesagt, alle Motorroller, die die Produktion verlassen haben, werden von uns nochmals eingehend auf eventuelle Fehler beziehungsweise Transportschäden untersucht, ehe sie in die Hände unserer Kunden übergeben werden. Das erste Mal geschieht dies vor dem Versand, indem wir jedes Fahrzeug auspacken und auf unserem Zweirad-Prüfstand einem Probelauf respektive einer Übergabekontrolle unterziehen. Ein abschließender Funktionscheck erfolgt dann im Anschluss der Übergabe an den Kunden. Auf diese Weise ist gewährleistet, dass der Roller sich wirklich in einem korrekten Zustand befindet und den Käufer vollauf zufriedenstellt.

    Wir sind sehr um den Schutz unserer Umwelt bemüht. Zur Erhaltung der Luftreinheit haben unsere Motorroller im Allgemeinen Verbrennungsmotoren, die besonders wirtschaftlich laufen. Klarerweise nehmen wir im Sinne einer sauberen Umwelt die Transportverpackung wieder mit, die bei der Anlieferung unserer Fahrzeuge anfällt und führen sie einer fachgerechten Müllentsorgung zu.

    Nach dem Erwerb eines neuen Rollers aus unserem Fahrzeugangebot wollen Sie sich von Ihrem alten Modell trennen? Kein Problem! Wir kaufen Ihren gebrauchten Motorroller an.

    Sofern wir von Ihnen die Möglichkeit dazu erhalten, können wir Ihnen die Qualität unserer Leistungen auch beweisen. Im Gegensatz zu den billigen Verkaufsshops, die schon nach relativ kurzer Zeit wieder weg sind, können wir auf eine mehrjährige Firmentradition zurück blicken. Es ist uns nicht entgangen, dass sich allein aufgrund zeitgemäßer Innovationen und neuer Ideen die Basis für eine Erfolg versprechende Geschäftstätigkeit legen lässt. Überzeugen Sie sich selber von unserem vortrefflichen Service und besuchen Sie uns doch einmal in unserem Betrieb in Lindenfels-Eulsbach.

    Lindenfels befindet sich im Regierungsbezirk Darmstadt, und zwar 40 km nordöstlich von Mannheim bzw. rund 60 km im Süden von Frankfurt am Main. Am besten fahren Sie von Süden her über die A8, während Sie aus nördlicher Richtung die A6 nehmen. Alternativ ist es klarerweise auch möglich, mit der Bahn zu fahren.

    Buggy Tongjian TBM

    In Shanghai begann im Jahr 2002 das Unternehmen Tongjian TBM Straßenbuggys herzustellen, die damals eine echte Weltneuheit waren.Herr Gu, der Gründer der Firma, hatte den Betrieb mit seinen damaligen Möglichkeiten recht gut in Schwung bekommen. Es gab überwiegend Probleme mit der starren Verbauung der Auspuffanlage, dem Getriebe und der Kühlung beziehungsweise ein paar übrigen Details, die aber mit unseren Fachkenntnissen und unserem Know-how, vergleichsweise rasch gelöst werden konnten.

    Man brauchte nicht allzu lange zu warten, bis auch andere Fertigungsbetriebe auf den fahrenden Zug aufsprangen, da sie sehr schnell das Potential und die Qualitäten von Mr. Gu erkannten. So zum Beispiel das Unternehmen PGO in Taiwan. Man lieferte schlussendlich zu PGO nach Taiwan etliche fertige und halbfertige Artikel, die dort als eigene PGO-Produkte auf den Markt kamen. Als Ergebnis nahmen die Produktion und der Vertrieb rasant zu. Der nächste Schritt erfolgte mit dem Aufbau des Subunternehmens TBM, das dann in die Teilefertigung mit aufgenommen wurde.

    Wir sind regelrechte Vorreiter im Chinageschäft und haben in Bezug auf die Fahrzeugproduktion immer sämtliche Entwicklungen unmittelbar mitbekommen. Wo wir die Geschäftsführung und Techniker persönlich kennen gelernt haben, lassen wir auch heute noch in von uns kontrollierten und ausgewählten Herstellungsbetrieben unsere Bauteile und Fahrzeuge fertigen. Alle Ersatzteile, die Sie von uns als Fachbetrieb für Ihren Roller zu jeder Zeit beziehen können, haben wir grundsätzlich verfügbar.

    Adly

    Hochwertige Qualität und gute Ingenieurskunst heben den Hersteller Adly in Taiwan nahe der Provinzstadt Ciai aus der Menge zahlreicher anderer Herstellungsbetriebe von Fahrzeugen hervor. Das Unternehmen wurde von der Inhaberfamilie Chen auf die Beine gestellt.

    Die Leidenschaft des Seniorchefs besteht nicht ausschließlich in der ausgezeichneten Leitung des Betriebes, sondern auch im Tüfteln und im Entwerfen neuer Vorstellungen. Perfekte Unterstützung bekommt er von seiner engagierten Tochter YuYu bzw. deren Ehemann. Den beiden ist es sogar gelungen, die Firma an die Börse zu bringen.

    Was die Planung und Fertigung von Straßenquads für die europäischen Kunden anbelangt, war Adly einer der ersten Hersteller. Wir durften vom ersten Tag bei der Entwicklung dabei sein und verkauften anschließend gleich im ersten Jahr 2500 Quads anstatt der beabsichtigten Quote von 500 Fahrzeugen. Auf dieses Resultat sind wir zu Recht mächtig stolz.

    Wegen der allgemein steigenden Preise in Taiwan, das inzwischen zu einem Hochlohnland geworden ist, sind wir hingegen gezwungen gewesen, das Unternehmen auf das chinesische Festland zu verlegen. Das war im Nachhinein gesehen, ein schlauer, denn durch den zunehmenden Preisdruck wären wir nicht mehr konkurrenzfähig gewesen.

    Das Hauptgeschäft von Adly waren früher die Roller, wobei sich im Moment das Geschäftsmodell immer mehr auf die Quad-Produktion verlagert hat.

    AEON

    Für uns blieb selbstverständlich die Firma Aeon in Taiwan nicht lange im Verborgenen. Gründer des Betriebes waren Herr Allen und sein Kompagnon Herr Galli, die aus Europa gekommen waren und zuvor bei der italienischen Firma Fantic mitgewirkt hatten. Als erstes Vorhaben entwickelten sie mit Erfolg nach Adly verschiedene Quads und Motorroller.

    Die Produktion von Quads konsolidierte sich nach den üblichen anfänglichen Schwierigkeiten. Das Geschäft mit den motorisierten Zweirädern allerdings, dürfte mittlerweile praktisch zum Erliegen gekommen sein. Von den Quads wurden im Besonderen die PS-starken ATVs ein Verkaufserfolg. Zuerst in Asien und hinterher auch in den USA und Europa. Zahlreiche Distributoren aber auch Produzenten anderer Fahrzeuge kaufen momentan von Aeon sowohl Quads verschiedener Modelle als auch ATVs und UTVs, die sie dann mit dem eigenen Label vermarkten. Die Quads von Aeon zählten jahrelang auch zu unserem Fahrzeugangebot. Weil allerdings die Nachfrage sehr zu wünschen übrig ließ, gaben wir den Verkauf des Vierradlers mittlerweile auf. Wir haben für diese UTVs, ATVs und Quads nach wie vor die Ersatzkomponenten in unserem Lager verfügbar.

    AGM

    AGM steht für ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY. Hierbei wird eine produktionsbezogene Kooperation mit einem Hersteller aus China bezeichnet.Von uns wird der Markenname AGM bei der Vermarktung der Produkte dieses Lieferanten von Beginn an verwendet.Der Aufbau dieses Fertigungsbetriebs Joint-Venture-Firma erfolgte gemeinschaftlich mit einem Mister Wang in Nordchina. Es war zwar schon eine neue Halle mit circa 4000 m² vorhanden, aber leider gab es überhaupt keinen tragfähigen Plan. Den galt es erst zu entwerfen. Mehrere Monate haben wir damit verbracht, erstmal die Bedingungen für eine Produktion zu schaffen.

    Weil bis dato noch kein einziges einsatzbereites Bauteil vorhanden war, benötigten wir zuerst ein entsprechendes Quad-Rahmengestell. Am 350 ccm Antriebsaggregat war man noch am Suchen diverser Fehler. Obendrein ließ die reibungslose Funktion der Schalteinheit sehr zu wünschen übrig. Endlich waren wir soweit, um die Null-Serie starten zu können, da geschah etwas, mit dem wir nicht im Traum gerechnet hatten: Es war unsere Gepflogenheit, laufend Kontrollbesuche bei der "Bank of China" zu machten, als wir feststellten, dass eine große Geldsumme von unserem Konto fehlte. Bei der folgenden Recherche mittels des Geldinstitutes stellte man fest, dass der unbefugte Zugriff auf unser Beteiligungskonto von unserem chinesischen Mitinhaber geschah. Es ist sicher einleuchtend, dass diese Story für uns enorm aufreibend gewesen ist. Aber mit der Unterstützung eines anderen anständigen Chinesen und des Oberbürgermeisters der Stadt konnten wir, trotz allen Unkenrufen, unseren damaligen nicht unbeträchtlichen Geldbetrag wieder nach Deutschland zurück transferieren. Alle Leute, welche unserem Pech Kenntnis erlangten, waren der Ansicht, dass wir das eingesetzte Geld für immer abschreiben können.

    Baotian

    Es ist bereits mehr als 20 Jahre her, als Baotian in Jiangman mit der Herstellung von Krafträdern, Motorrollern und Quads anfing. Die Lage der Stadt befindet sich in der Provinz Guangdong in einigen Kilometern Entfernung vom nächsten Tiefseehafen. Obwohl sich die Preise durchschnittlich im unteren Segment bewegen, kommt aufgrund des weiteren Versandweges einiges an zusätzlichen Unkosten dazu. Die Ertragsspanne ist daher im Vergleich niedriger als bei Betrieben, die näher an der See liegen.

    Wir haben das Werk einige Male besucht und dabei gute Kontakte zur Geschäftsleitung bzw. zu den maßgeblichen Arbeitskräften hergestellt.Wir haben uns letztendlich dazu entschlossen, keine dauerhafte Kooperation mit Baotian einzugehen.

    Ersatzkomponenten für Baotian-Roller haben wir jedoch lieferbar. Die motorisierten Zweiräder werden nach wie vor von Baotian gefertigt, wobei sich die Märkte andererseits mittlerweile auf andere Erdteile verschoben haben. Anstelle von Europa dürften jetzt Länder in Afrika und Asien die Hauptmarktplätze sein.

    CPI

    In der Anfangszeit haben wir dem Hersteller CPI verschiedene Male einen Besuch abgestattet und dabei die Produktion der UTVs, Quads, Krafträder und Roller begutachtet. Wir kamen zu dem Resultat, dass es noch zu früh sei, eine Partnerschaft mit dem Produzenten anzustreben. Zum damaligen Zeitpunkt war CPI noch nicht so weit, unsere strengen Kriterien in Sachen Qualität zu erfüllen. Die gegenwärtige Situation sieht bei dem Lieferanten inzwischen jedoch beträchtlich besser aus. Das Qualitätsniveau der gefertigten Fahrzeuge ist heute auf einer ähnlichen Stufe wie bei vielen Mitbewerbern.

    "Gibt es für mein Fahrzeug auch eine passende Fachwerkstatt, für den Fall, dass mal etwas nicht mehr funktioniert?" - Dieser Frage wird von potentiellen Käufern eines Motorrollers häufig gestellt, und das zu Recht. Sie wollen an und für sich wissen, wie es mit einem entsprechenden Kundenservice aussieht, welcher sowohl den Heim-Service vor Ort als auch den Reparaturservice einschließt. Klarerweise bieten wir einen solchen Service bundesweit an.

    Jonway

    Seit gut 15 Jahren produziert Jonway außer Personenkraftwagen auch Quads, Krafträder sowie Motorroller. Man fertigte in den besten Zeiten beachtliche Stückzahlen. Wie erwähnt, ging die PKW-Produktion mit ca. 30.000 Fahrzeugen jährlich hauptsächlich in den chinesischen Markt. In der Hauptsache für die Export-Märkte bestimmt waren die Quads, Motorräder und Roller mit etwa 50.000 - 80.000 Fahrzeugen im Jahr. Übrigens wurde der Hauptteil davon nach Deutschland geliefert.

    Bei Jonway wurde neben unseren Motorrollern, auch ein Großteil der Kreidler und Rex Zweiräder hergestellt. Nach der Liquidation des Rex-Vertriebs sind die Produktionszahlen allerdings deutlich zusammengeschrumpft. Man konzipierte unterdessen hingegen auch neue Produkte. Dazu gehören z.B. die 4-Rad-Elektromobile. Ehe diese Fahrzeuge in den Export gehen, sollen sie vorher auf dem chinesischen Absatzmarkt getestet werden.

    Wir lassen unsere Roller inzwischen seit etwa 12 Jahren bei Jonway herstellen. Die diversen Produktionschargen laufen ausnahmslos unter unserer Überwachung. Wir machen deswegen mit minimal 2 Angehörige unserer Familie immer wieder bei Jonway Kontrollbesuche. Auf diese Weise ist für uns die unschlagbare Qualität unserer Fahrzeuge kein Zufall. Jonway produziert mit softwaregesteuerten Fertigungsautomaten und guten Ingenieuren. Irgendwelche Toleranzen bei den verschiedenen Fertigungsteilen werden aufgrund dieser modernen Produktionsmethoden vollends ausgeschlossen. Ich handle immer nach dem Grundsatz: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!

    Jincheng

    Jincheng war unser Zulieferer für die Monkey-Nachbauten "Dax", die wir jahrelang im Programm hatten und für die wir weiterhin Einbauteile führen. Gegenwärtig findet man allerdings bloß noch eine Hand voll Liebhaber für das Kleinstmotorrad. Aus dem Grund haben wir den Vertrieb quasi einschlafen lassen.

    Für alle, welche so ein Zweirad haben, bieten wir unseren Kundendienst logischerweise in Zukunft an. Wie gesagt, bei uns sind alle Zubehörteile auf Lager - auch für Personen, die ihr Monkey woanders erworben haben. Roller, Straßenbuggys, Krafträder beziehungsweise Quads und UTVs werden außer den Monkeys von Jincheng genauso hergestellt.

    Keeway/Qianjiang

    Qianjiang produziert augenblicklich mit dem Einsatz von circa 13.000 Mitarbeitern pro Jahr über eine Million Motorräder und Motorroller. Damit zählt das Unternehmen auf dem asiatischen Absatzmarkt zu den bedeutendsten Herstellern.

    Der Erfolg dieser Firma basiert auf ein professionelles Management und eine erstklassige Qualität. Wir waren bei unseren verschiedenen Besuchen des Unternehmens jedes Mal aufs Neue erstaunt. Die Firma bietet ein breites Sortiment an und baut neben motorisierten Rollern auch Fun Fahrzeuge, Quads, Motorräder, Hochdruckreiniger, Gartengeräte, Pumpen und einiges mehr. Vorrangig das Controlling wird in dem Unternehmen groß geschrieben. Obgleich die Produktionsmengen überdurchschnittlich hoch sind, hört man prinzipiell nichts Negatives über Qianjiang und Keeway. Wir liefern sowohl die Ersatzbauteile als auch die Fahrzeuge.

    Kreidler

    Die Firma Kreidler wurde anno 1904 gegründet, und zwar von dem Metallhandwerker Anton Kreidler.Mit seinen Fachkenntnissen schaffte er es, eine große und sehr erfolgreiche Motorradfabrikation zu errichten, wobei er durch seinen Sohn, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler, tatkräftig unterstützt wurde. Erstaunlicherweise haben die beiden Weltkriege bei der Firma kaum Schaden verursachen können.

    Die Entwicklung und Produktion von motorisierten Zweirädern war anfangs des 20. Jahrhunderts quasi noch vollständiges Neuland. Gegenwärtig gehören die Feuerstühle von Keidler zu den ersten zweirädrigen Fahrzeugen, die eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufgestellt haben. Man hatte jede Menge neue Entwicklungsprozesse zum Patent angemeldet, welche den Fahrkomfort verbesserten und hiermit erheblich zur Sicherheit im Verkehr beitrugen. Die Firmengeschichte von Kreidler kann man im Übrigen zu jeder Zeit bei Wikipedia nachlesen.

    Die Nachfrage an Krafträdern ging ab Mitte 1970 ständig zurück, sodass die Firma 1982 in Insolvenz ging und letzten Endes lediglich noch Kreidler Mofas durch den Hersteller Garelli gefertigt wurden. In den 1990er Jahren wurde Kreidler schlussendlich von der Firma Prophete vereinnahmt, die sowohl die jetzigen Kreidler-Fahrzeuge als auch die Zweiräder der Marke Rex in Fernost produzieren lässt.

    Entwickelt werden die Zweiräder übrigens größtenteils in denselben Produktionsbetrieben, wo wir auch unsere AGM und Motorroller.de Fahrzeuge bauen lassen. Zusätzliche Einzelheiten finden Sie in der Rex-Story. Bei uns bekommen Sie auf der Website Motorroller.de rund um die Uhr sämtliche Zubehörteile für die aktuellen Kreidler-Fahrzeuge. Wir freuen uns, wenn wir Ihnen mit dem passenden Zubehör helfen können.

    Rex

    Der Prophete-Konzern besitzt unter dem Namen "REX-Motorroller" ein Ressort, das äußerst effektiv seit gut 20 Jahren hergestellt hat.

    Dieses Ressort fiel jetzt einer internen Umstrukturierung zum Opfer. Vermutlich will Prophete in anderen Bereichen die Entwicklung forcieren. Von den weltweiten Veränderungen des Marktes sind auch solch renommierte Unternehmenszweige wie Prophete betroffen.

    In einigen Produktionshallen von Rex, in denen unsere Motorroller und Fahrzeuge gefertigt werden, hatte man jeweils auf einem zweiten Montageband einer parallelen Montagestraße eine Zeit lang die Rex Roller produziert. Wir schicken regelmäßig unsere Revisoren zu Prophete, damit diese die einwandfreie Fertigung unserer motorisierten Zweiräder vor Ort genau beaufsichtigen können.

    Nachdem man die die Rollerabteilung von Rex aufgegeben hatte, erwarben wir die Lagerbestände. Demzufolge, können wir von der Marke Rex einen breit gefächerten Liefer- und Reparaturdienst anbieten. Der Vorteil ist, dass zahlreiche Rex Modelle mit den unsrigen eine identische Bauweise besitzen. Sie können folglich unsere Kompetenz in vollem Umfang nutzen.

    SMC

    Seit Ende der 1980er Jahre unterhalten wir mit diversen Herstellern in Taiwan ausgezeichnete geschäftliche Verbindungen. Die haben wir dann in den 1990er Jahren kennen gelernt. Im asiatischen Raum war gerade die Zeit der allgemeinen Umstrukturierungen. Dadurch konnten wir hautnah den Wandel der Firma von der Textilfertigung in die Roller-Fabrikation mit verfolgen.

    Mittels hervorragenden Ingenieuren und einigen erfahrenen Personen im Unternehmen, welche ihr Know-how eingebracht haben, hat es SMC zusammen mit geschafft, den Wechsel ohne bemerkenswerte Schwierigkeiten zu meistern.

    Wir vermittelten unser Know-how selbstverständlich nicht nur aus reiner Nächstenliebe. Durch unsere tatkräftige Mithilfe bei der Umstellung auf die Rollerproduktion, erhielten wir dafür sodann die gewünschte Qualität.

    Die Inhaber der Firma, Mr. Kuo (Guo) und der Chefingenieur Mr. Chen sind tatkräftige Persönlichkeiten. Mister Kuo, welcher schon über 90 Jahre alt ist, steht heute noch Tag für Tag im Betrieb und wird dort vermutlich bis zu seinem Ableben verbleiben.

    Ersatzbauteile für Sundiro-Zweiräder haben wir jedoch nach wie vor auf Lager.

    PGO

    In den Jahren 2004 bis 2008 hatten wir in Deutschland die Generalvertretung von PGO inne. Wir verkauften damals vor allem die bekannten Motorroller Rodoshow, T-Rex, Big-Max, G-Max, PMX-Sport sowie den großartigen Trike-Scooter, welchen wir weiterhin im Liefersortiment haben.

    Zuverlässigkeit und hohe Produktqualität, das sind die Kriterien, hinsichtlich deren PGO-Roller speziell brillieren. Ein Pfeiler des Erfolgs ist hingegen auch die Grundeinstellung und die Mentalität der Taiwanesen, welche man ohne zu übertreiben als fleißig und zuverlässig beschreiben kann.

    PGO ist auch eine der wenigen taiwanesischen Hersteller, die die Berechtigung haben, ihre Fahrzeuge im Inland zu anbieten. Die Geschwindigkeit mit der sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne zu übertreiben als atemberaubend bezeichnen. So ist es nicht überraschend, dass heute dort bereits Hightech Produkte ähnlich wie Deutschland gefertigt werden.;

    – Es ist noch keine Bewertung für Anlasser Qingqi Capriolo 50 Qingqi-356676 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Technische Details:

    Baugruppe:
    Motor Elektrik
    Ersatzteil:
    Anlasser