Alternativen zum Artikel mit der Artikelnummer Qingqi-356694

Artikel: Anlasser Qingqi Speedy 125

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern

Anlasser

Artikelnummer
Qingqi-356694
Hersteller
AGM-MOTORS
Inhalt
1 Stück

13,94

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Anlasser Qingqi Speedy 125

Auch zu finden unter: Anlasser-Motor, Elektrostarter, Anlasser, Anlasser-Motor kaufen, Anlasser kaufen, Elektrostarter kaufen, Anlassermotor, E-Starter kaufen, Elektro-Starter kaufen, Elektro-Starter, Starter, E-Starter, Starter kaufen, Anlassermotor kaufen.

Der Anlasser - auch Elektrostarter, Starter, E-Starter, Startermotor genannt - sorgt dafür, dass der Motor des Rollers auch im Stillstand anspringen kann, ohne dass er mit dem Kickstarter angetreten wird.

Das Produkt kann ganz einfach gegen das Element getauscht werden. Sie bekommen es sowohl als preiswerten Nachbau als auch als Originalersatz, hingegen jeweils in Erstausrüster-Qualität.Von diesem Fahrzeugproduzenten haben sich die Ersatzbauteile im harten Alltag bereits seit Jahren optimal bewährt. Sie können alle Bauteile in unserem Onlineshop kaufen. Dazu kommt, dass durch dauerhaften Erfahrungsaustausch die Qualität fortgesetzt gesteigert werden konnte.

Der Transport von jedem extra Teil, das Sie von uns beziehen, geschieht zum Nulltarif, falls er die gleichen Versandvoraussetzungen hat.Es ist wirklich ganz einfach, unsere Ersatzbauteile für Ihren Motorroller, Scooter, 3-Rad-Roller [Dreirad-Roller] oder auch Elektroroller beziehungsweise E-Roller über unseren Online-Shop im Internet zu erwerben. Sie finden bei uns alle passenden Bauteile für Ihr motorisiertes Zweirad, ganz gleich ob Sie Ihr motorisiertes Zweirad im Kaufhaus, Fachgeschäft oder Baumarkt erworben haben. Sie können klarerweise auch gerne über E-Mail nach Zubehörteilen fragen. Unser primärer Zahlungsweg ist im Allgemeinen PayPal bzw. beim Kauf über Amazon die Bankabbuchung.

Bei Bestellwerten über 100 Euro können Sie den Kaufpreis auch finanzieren, das heißt, in Raten bezahlen. Auch das Fahrzeug zu leasen wäre auf alle Fälle denkbar. Diese Option wäre zweifellos für Firmen interessant, welche ihren Arbeitnehmern einen Motorroller kaufen oder Betriebsfahrzeuge anschaffen möchten. Bitte fragen Sie uns oder vereinbaren mit uns einen Beratungstermin.

Dieses Produkt ist für folgende Fabrikate beziehungsweise Motoren geeignet:

passender Motor: 152QMI 125ccm 4Takt

Immer wieder stellen sich Besitzer von Rollern die Frage, ob sie ein schadhaftes Element am Fahrzeug austauschen oder besser reparieren lassen sollen, ganz egal, ob sich um einen Elektroroller bzw. E-Roller, Motorroller oder Dreirad-Roller handelt. Bei solchen Überlegungen sollte man indes nicht vergessen, dass angesichts der verhältnismäßig hohen Löhne in Deutschland, eine solche Instandsetzung nicht selten sehr ins Geld gehen kann. Außerdem bietet ein neues Element eine erheblich größere Ausfallsicherheit als eine Instandsetzung des Rollers. Ein verborgener Fehler kann meistens nur von einem kompetenten Fachmann unter Zuhilfenahme von Spezialwerkszeugen eruiert werden. Ordern Sie doch am besten sofort eines unserer fertigen Ersatzteil-Kits, die wir für viele unterschiedliche Komponenten anbieten. .

Die Bauteile, welche wir im Sortiment haben, entsprechen zu 100 % bezüglich der Qualität dem Weltmarktniveau. Warum sind wir trotz hoher Qualität so günstig? Das liegt nicht ausschließlich an unserer Preisgestaltung, sondern vornehmlich daran, dass wir unsere Bauteile in großen Einkaufsmengen beziehen. Falls Ihr motorisiertes Zweirad einmal eine neue Komponente benötigt, wenden Sie sich voll Vertrauen an uns. Sie bekommen bei uns ausnahmslos beste Qualität zu einem erschwinglichen Preis.

Wir führen sogar für die häufigsten Roller, Buggys und Quads die Komponenten, die gar nicht mehr hergestellt werden. Beispielsweise haben wir alle Komponenten für die Marken Eppella und Sundiro nach wie vor auf Lager.

Klarerweise liefern wir auch Originalteile vom Fahrzeughersteller, obschon unsere Nachbauten einen qualitativen Vergleich mit dem Erstausrüster-Produkt nicht scheuen müssen, aber prinzipiell viel kostengünstiger sind. Ganz gleich, ob Sie die Reparatur an Ihrem Motorroller selbst ausführen wollen oder lieber in einer Werkstatt durchführen lassen möchten, mit Sicherheit liegen Sie mit unseren Teilen absolut richtig. Zweifelsohne finden Sie keine andere Alternative, in Verbindung mit der Reparatur Ihres Rollers, um Ihren Geldbeutel zu schonen.

Neben den Beschreibungen finden Sie auf unserer Website auch entsprechendes Bildmaterial. Hierdurch können Sie gleich Ihr altes Element mit dem verfügbaren Ersatz vergleichen und gehen somit sicher, dass Sie hernach auch garantiert das dringend benötigte Produkt erhalten. Dabei genügt nicht alleinig eine optische Übereinstimmung. Es müssen überdies sowohl die aufgeführten Dimensionen als auch die deklarierten technischen Spezifikationen passen.

Auf welche Weise Sie davon profitieren:

  • Unsere sämtlichen Komponenten sind gebrauchstauglich, ausfallsicher und kostengünstig
  • Unser Lager umfasst Einbauteile und Artikel für ungefähr 250 Marken und 8500 Modelle
  • Unsere Lieferungen erfolgen fast immer kurzfristig
  • Absolute Verkehrssicherheit des Rollers, besonders bei Bremsanlagen
  • Wir holen und bringen Ihr Zweirad
  • Roller-Ankauf
  • "Geld zurück" - Garantie, deshalb Kauf ohne Risiko
  • Sie bekommen von uns ausnahmslos die Erstausrüsterqualität - auch bei kostengünstigen Nachbauten
  • DIN-Norm gerechte und ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung
  • Sie zahlen nur einmal den Versand beim Ordern mehrerer Teile mit identischen Versandvoraussetzungen
  • Egal, ob Sie einen Motorroller, ein Fun-Fahrzeug, einen Quad oder Straßenbuggy erwerben wollen. Wir sind für solche Fälle der Fachhändler Ihres Vertrauens. Warum sind wir der entsprechende Partner für Sie? Weil wir uns in diesem Geschäftsbereich bereits seit Jahrzehnten etabliert haben und Sie in Folge dessen von unserer gewonnenen Erfahrung profitieren können. Unsere Leidenschaft ist nicht lediglich die Vermarktung der Motorroller, sondern den Käufer auch anschließend zu betreuen sowie einen möglichst perfekten Fahrzeugservice durchzuführen. Wir als Familienbetrieb leben das Geschäft rund um die Roller regelrecht.

    Es ist nicht in jedem Fall sinnvoll, seinen Roller bei irgendeinem x-beliebigen Händler zu kaufen. Folglich ist es wichtig, sich seinen Lieferanten zuvor genau anzugucken. in unserem Unternehmen ist alles hundertprozentig transparent! Sie dürfen gerne zu jeder Zeit bei uns vorbeikommen und sich persönlich ein Bild machen.Das was Sie dort sehen, wird Sie ohne Frage überzeugen.

    Interessenten, denen die Anfahrt zu uns zu weit ist, können sich gerne durch die unterschiedlichen Ebay Bewertungen und des Trustedshops-Siegels über uns schlau machen. Unsere Verkaufsseite Motorroller.de wird beispielsweise von Trustshops als "sehr gut" eingestuft. Das betrifft sowohl unseren Onlineshop als auch unsere Geschäftspraxis. Über diese Einstufung sind wir nicht ganz zu Unrecht sehr Stolz. Auch bei Ebay liegen wir mit dem Bewertungsfaktor 99,9 % überdurchschnittlich im Rennen. All diese Resultate lassen ohne Zweifel nur einen einzigen Schluss zu: Wir geben in allen Belangen stets unser Bestes!

    Bitte denken Sie daran, dass wir keine Maschinen sondern auch nur Menschen sind, denen ein Fehler unterlaufen kann. Daher bitten wir Sie, sofern mal etwas nicht so gut gelaufen ist, uns auf jeden Fall die Möglichkeit zur Verbesserung zu geben.

    Unser Expertenteam ist täglich von 8:00 - 18:00 Uhr und samstags von 9:00 - 13:00 für Sie da.

    Wir haben uns die Zufriedenheit unserer Kunden auf die Fahne geschrieben. Unsere Geschäftstätigkeit fing schon vor über fünf Jahrzehnten mit dem Maschinenbau an. Den Handel mit Zweirädern wiederum, betreiben wir zwischenzeitlich auch bereits seit mehr als 25 Jahren mit Erfolg. Heute haben wir uns außer der Vermarktung von Rollern, auf "Nice-to-have" für Tuning, Einbauteile und Zubehör festgelegt.

    Unter Motorroller.de finden Sie fast alle Zubehörteile und motorisierte Zweiräder aus Europa und Fernost. Es existieren inzwischen Einbauteile, Artikel und passendes Zubehör für ca. 8500 Typen und 250 Fabrikate in unserem Versandlager, die nur auf Ihre Bestellung warten. Yamaha, Jonway, Kreidler oder Adly zählen beispielsweise zu unseren langjährigen Lieferanten. Es sind etwa 500.000 Produkte von diversen verschiedener Hersteller, welche wir in unserem Hochregallager auf einer Fläche von über 1.000 m² im Angebot haben. Alles was Sie als Rollerfahrer brauchen, finden Sie im Zubehörbereich.

    Das beginnt beim Top Case über die Windschilder und den Sturzhelmen, und geht bis hin zu Nierengürteln, Handschuhen und Regensets.In unserer Tuningabteilung halten wir für alle sportlichen Fahrer gleichfalls einige ausgewählte Artikel bereit. Dazu zählen beispielsweise Zylinder, Auspuffanlagen, Kolben und andere Dinge.

    Fortlaufende Qualitätskontrollen sind das Steckenpferd unseres Hauses. Dies bedeutet, dass sämtliche Motorroller, die vom Hersteller bei uns eintreffen, nochmals in unserem Betrieb einer eingehenden Überprüfung auf etwaige Fehler oder Transportschäden unterzogen werden. Erst dann übergeben wir sie an unsere Kunden. Wir packen erstmal jeden Roller nach der Ankunft in unserem Haus aus und unterziehen es auf unserem Zweirad-Prüfstand einem Testlauf. Sofort nach der Anlieferung beim Kunden wird dann der Motorroller letztendlich noch einmal auf korrekte Funktion überprüft, sodass de facto gewährleistet ist, dass der Käufer ein absolut einwandfreies Gefährt bekommt.

    Wir sind sehr um den Umweltschutz bemüht. Das sagen wir nicht bloß, weil unsere motorisierten Zweiräder zumeist mit wirtschaftlichen Verbrennungsmotoren bestückt sind. Das Verpackungsmaterial, welches bei der Auslieferung Roller anfällt, nehmen wir logischerweise wieder mit, um es einer professionellen Entsorgung zuzuführen - auch das gehört für uns zu einer sauberen Umwelt.

    Sie haben einen neuen Motorroller bei uns bestellt und möchten Ihren alten fahrbaren Untersatz an den Mann bringen? Kein Problem! Lassen Sie uns das übernehmen, indem wir Ihren ausgedienten Roller ankaufen.

    Dann würden wir uns sehr freuen, wenn wir von Ihnen die Chance bekämen, unsere Leistungen unter Beweis stellen zu dürfen. Wir sind kein billiger Onlineshop, welcher heute seine Artikel anbietet und morgen bereits wieder weg ist. Es ist uns bekannt, dass sich lediglich mittels zeitgemäßer Innovationen und neuer Ideen die Grundlage für eine Erfolg versprechende Geschäftstätigkeit legen lässt. Für den Fall, dass für Sie einmal die Möglichkeit besteht, einen Abstecher nach Lindenfels-Eulsbach machen zu können, haben Sie die Gelegenheit, sich selbst von unserem hervorragenden Service in unserem Unternehmen zu überzeugen.

    Ca. 60 km südlich von Frankfurt am Main liegt Lindenfels im Regierungsbezirk Darmstadt. Falls Sie mit dem Auto anreisen, erreichen Sie den Ort per Autobahn entweder von Norden über Frankfurt/Main (A6) oder von Süden über Stuttgart, Karlsruhe und Mannheim (A8). Es besteht auch eine gute Verkehrsanbindung per Bahn.

    Buggy Tongjian TBM

    Der Produzent Tongjian TBM begann im Jahre 2002 in der chinesischen Stadt Shanghai mit der Fabrikation von Straßenbuggys. Zu jener Zeit waren diese Gefährte eine ausgesprochene Weltsensation.Mr. Gu, der Inhaber des Unternehmens, hatte das Geschäft anfänglichen Startproblemen recht gut zum Laufen gebracht. Die meisten Probleme drehten sich, neben ein paar übrigen Details zunächst, um das Getriebe, die Kühlung und die starre Verbauung der Auspuffanlage. Diese Hindernisse konnten wir jedoch zusammen mittels unserer Mithilfe vergleichsweise rasch beseitigen.

    In Fernost erkannten weitere Hersteller, wie etwa PGO in Taiwan, bald darauf das Potential und die Qualitäten von Mr. Gu, was zur Folge hatte, dass sie ebenfalls auf den fahrenden Zug aufsprangen, um sich das Know-how zu Nutze zu machen. PGO bestellte anschließend bei Tongjian TBM viele fertige und halbfertige Erzeugnisse, die man dann in Taiwan als eigene PGO-Produkte veräußerte. Als Resultat nahmen die Produktion und der Vertrieb rasant zu. Man baute mit der Firma TBM ein Subunternehmen auf, das hernach in die Teilefertigung mit aufgenommen wurde.

    Was den Fahrzeugbau in China betrifft, können wir uns zu Recht zu den regelrechten Pionieren zählen, welche das Geschäft hautnah miterlebt haben. Wo wir die Geschäftsführung und Techniker persönlich kennen gelernt haben, lassen wir auch heute noch in von uns kontrollierten und ausgesuchten Werken unsere Roller und Teile herstellen. Im Prinzip haben wir alle Komponenten auf Lager, die Sie bei uns als Fachbetrieb für Ihr motorisiertes Zweirad rund um die Uhr bestellen können.

    Adly

    In Taiwan nicht weit von der kleinen Stadt Ciai ist ein anderer erwähnenswerter Produktionsbetrieb von Fahrzeugen mit dem Markennamen Adly zu finden. Hervorragende Qualität und sehr gutes Engineering heben dieses Unternehmen von der breiten Masse ab, das von der Inhaberfamilie Chen geführt wird.

    Der Seniorchef der Firma ist ein vorbildhafter Konstrukteur und Unternehmer. Seine tatkräftige Tochter YuYu und deren Mann, die den Vertrieb perfekt im Griff haben, sind ihm hierbei eine wertvolle Hilfe.

    Zu einer Zeit, wo Sraßenquads bei uns de facto noch ganz und gar unbekannt waren, begann Adly mit der Fertigung dieser Fahrzeuge für den europäischen Markt. Wir durften vom ersten Tag bei der Entwicklung dabei sein und verkauften hernach gleich im ersten Jahr 2500 Quads statt der festgesetzten Quote von 500 Fahrzeugen. Ich glaube, auf dieses Ergebnis können wir mit Recht mächtig stolz sein.

    Wir beschlossen später trotzdem, unsere Aktivitäten auf das chinesische Festland zu verlagern, da aufgrund der allgemein steigenden Preise, Taiwan zunehmend zu einem Hochlohnland geworden ist. Das war im Nachhinein gesehen, ein ausgesprochen cleverer, denn angesichts des zunehmenden Preisdrucks wären wir nicht mehr in der Lage gewesen, konkurrenzfähige Produkte herzustellen.

    Während früher die Produktion der Motorroller das Hauptgeschäft von Adly gewesen ist, hat sich das Geschäftsmodell im Moment zunehmend auf die Quads verlagert.

    AEON

    Auf unserer Recherche nach hervorragenden Lieferanten in Fernost stießen wir über kurz oder lang in Taiwan auch auf die Firma Aeon. Gründer des Betriebes waren Mister Allen und sein Mitinhaber Mister Galli, welche aus Europa nach Asien kamen und zuvor bei der italienischen Firma Fantic im Einsatz waren. Als erstes Vorhaben entwickelten sie erfolgreich neben Adly verschiedene Quads und Motorroller.

    Als die Anfangsschwierigkeiten beseitigt waren, kam der Handel mit den Quads so richtig ins Laufen. Gleichzeitig ging dagegen die Fertigung der Motorroller mehr und mehr zurück und ist momentan beinahe vollends zum Ende gekommen. Von den Quads wurden speziell die leistungsfähigen ATVs ein echter Verkaufserfolg. Zuallererst in Asien und später auch in Europa und den USA. Die hervorragende Klasse der Aeon Quads, ATVs und UTVs kommt darin zum Ausdruck, dass sie von verschiedenen Großhändlern aber auch von Produzenten anderer Fahrzeuge gerne bezogen und hernach unter eigenem Namen vermarktet werden. Wir hatten gleichfalls viele Jahre Quads von Aeon im Produktsortiment, hingegen diesen Geschäftsbereich wegen mangelndem Umsatz inzwischen aufgegeben. Für den Fall, dass Sie Bedarf an einem Zubehörteil haben, können sie dieses für Ihren Quad, ATV oder UTV auch weiterhin über uns bekommen.

    AGM

    AGM hat die Bedeutung von ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY und bezeichnet eine produktionsbezogene geschäftliche Zusammenarbeit mit einem Hersteller aus Fernost.Wir verwenden die eingetragene Firmenbezeichnung AGM von Beginn an für die Produktvermarktung.Geschäftspartner dieses Fertigungsbetriebs, welcher in Nordchina ins Leben gerufen wurde, war ein gewisser Herr Wang. Eine schöne neue ungefähr 4000 m² große Produktionshalle war zwar schon vorhanden, es mangelte andererseits an einem entsprechenden Konzept. Der musste von uns zuvor entwickelt werden. Einige Monate haben wir uns bemüht, zunächst die Voraussetzungen für eine Fahrzeugproduktion zu schaffen.

    Zumal bislang noch kein einziges einsatzbereites Teil vorhanden war, benötigten wir zuerst einen brauchbaren Rahmen für das Quad. Was das 350 cm³ Antriebsaggregat, angeht, war dieses auch längst nicht einsatzfähig. Ein anderes Bauteil, das nicht sauber funktionierte, war die Schaltwelle. Wir befanden uns kurz vor dem Anlaufen der Null-Serie, als etwas Unerwartetes geschah: Es war im Grunde ein ganz gewöhnlicher Besuch bei der "Bank of China", als wir bei der Gelegenheit feststellten mussten, dass von unserem Beteiligungskonto ein bedeutender Geldbetrag fehlte. auf unser Konto zugreifen zu können (die Stempel wurden ihm treuhändisch von der örtlichen Behörde übergeben, um diese an uns weiterzugeben). Das war im Allgemeinen eine enorm aufreibende Angelegenheit. Enorm geholfen haben uns hierbei de Oberbürgermeister und ein anderer redlicher Chinese, mit deren Unterstützung wir den nicht unbeträchtlichen Geldbetrag wieder nach Deutschland zurückholen konnten. Die Herren von der AHK und der IHK hielten es anfangs für ausgeschlossen, dass wir unser Geld jemals wieder erhalten würden. Glücklicherweise konnten wir sie eines Besseren belehren.

    Baotian

    Die Die Fabrikation für Quads, Krafträder und Motorroller wurde von Baotian vor über 20 Jahren in Jiangman gegründet. Die Stadt befindet sich im Verwaltungsbereich Guangdong, ist jedoch ein paar Kilometer von den Tiefseehäfen entfernt. Hinsichtlich der weiteren Anfahrt zum Meer sind somit die Kosten für die Beförderung etwas höher, wenngleich in der Regel das Preisniveau dort durchschnittlich etwas geringer ist. Der Profit ist demzufolge im Verhältnis niedriger als bei Betrieben, welche näher an den Häfen liegen.

    Wir haben das Unternehmen einige Male, in Verbindung mit unseren Chinareisen aufgesucht und hierbei gute Kontakte sowohl zur Geschäftsleitung als auch zu den maßgeblichen Mitarbeitern respektive zu den leitenden Angestellten geknüpft.Eine nachhaltige Partnerschaft ist dabei indessen nicht zustande gekommen.

    Infolge unseres umfassenden Warenlagers können wir den Bedarf an Einbauelemente fast zu 100 Prozent befriedigen. Die motorisierten Zweiräder werden immer noch von Baotian hergestellt, wobei sich die Märkte indessen inzwischen auf andere Kontinente verschoben haben. Die primären Marktplätze für diese Art Fahrzeuge sind gegenwärtig zweifelsohne Asien und Afrika.

    CPI

    In den Anfangsjahren nach der Gründung besuchten wir mehrere Male den Hersteller CPI und dabei die Produktion der Motorräder, Roller, Quads und UTVs Auf der Suche nach guten Produktionsstätten für motorisierte Zweiräder sind wir in im asiatischen Raum auch auf CPI gestoßen. Die Firma befand sich noch in den ersten Jahren nach dem Beginn ihrer Tätigkeit und stellte vorrangig Krafträder, Motorroller, UTVs und Quads her, die wir bei im Rahmen unserer Besuche) mehrmals eingehend gecheckt haben. Das Resultat unserer Besuche war, dass die Zeit noch nicht reif für eine dauerhafte Partnerschaft sei. CPI besaß damals einfach noch nicht das fachliche Wissen, um unsere strengen Qualitätskriterien erfüllen zu können. Die augenblickliche Situation sieht bei dem Lieferanten zwischenzeitlich allerdings deutlich positiver aus. Die Fahrzeuge haben, was die Langlebigkeit angeht auf jeden Fall Weltmarktniveau.

    Vor dem Kauf eines Motorrollers fragen sich die Käufer klarerweise, ob auch ein entsprechender Kundendienst vorhanden ist, welcher sowohl den Heimservice vor Ort als auch den Reparaturdienst einschließt. Natürlich bieten wir einen solchen Kundendienst bundesweit an.

    Jonway

    Neben Automobile baut Jonway seit gut 15 Jahren auch Motorroller, Motorräder sowie Quads. Man fertigte in Spitzenzeiten beachtliche Stückzahlen. Mit ungefähr 30.000 produzierten Automobilen p. a. wurde hauptsächlich der chinesische Markt beliefert. Auf der anderen Seite waren die Motorräder, Roller und Quads mit ungefähr 50.000 - 80.000 Stück p. a. für den weltweiten Absatzmarkt bestimmt. Deutschland war übrigens davon der Hauptabsatzmarkt.

    Zusammen mit unseren Motorrollern wurden bei Jonway auch zahlreiche Zweiräder der Marken Rex und Kreidler hergestellt. Was die Produktionszahlen angeht, sind diese nach der Einstellung des Rex-Marketings naturgemäß beträchtlich zurückgegangen. Mit dem 4-rädrigen Elektromobil hat man mittlerweile ein sehr innovatives Produkt neu konstruiert. Es ist geplant, diese Fahrzeuge vor allem auf dem asiatischen Markt zu vermarkten, bevor sie zu einem späteren Zeitpunkt auch in den Export gehen.

    Der Produzent unserer Roller ist zwischenzeitlich seit ca. zwölf Jahren bei Jonway. Bei der Fertigung der verschiedenen Produktionseinheiten sind wir in der Regel zur Aufsicht dabei. Wir machen in Folge dessen mit minimal zwei Glieder unserer Familie in regelmäßigen Abständen bei Jonway Kontrollbesuche. Hierdurch ist für unsere Firma die unvergleichliche Qualität unserer Zweiräder gesichert. Bei der Produktion kommen bei Jonway ausnahmslos softwaregesteuerte Fertigungsautomaten und hervorragende Ingenieure zum Einsatz. Diese modernen Herstellungsmethoden sorgen dafür, dass es absolut keine Probleme mit Toleranzen gibt. Mein Leitsatz ist: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!

    Jincheng

    Viele Jahre war Jincheng unser Lieferant für die Monkey-Nachbauten "Dax". Wir haben den Verkauf zwischenzeitlich zwar aufgegeben, führen aber dafür weiterhin die Ersatzbauteile. Heute existiert allerdings nur noch eine Hand voll Fans für das Bonsai-Kleinstmotorrad. Wir haben dementsprechend den Vertrieb langsam einschlafen lassen.

    Den Kundenservice führen wir für diese Zweiräder ohne Frage auch künftig durch. Wie erwähnt, alle Ersatzelemente haben wir im Sortiment, und zwar für unsere Kunden, als auch für solche, die Ihr Monkey nicht von uns bezogen haben. Krafträder, Roller, Buggys sowie UTVs und Quads werden außer den Monkeys von Jincheng genauso hergestellt.

    Keeway/Qianjiang

    Zu den größten Fabriken in China zählt mit seinen ca. 13.000 Mitarbeitern und mehr als 1 Million Motorräder und Motorroller im Jahr, ohne Frage das Unternehmen Qianjiang.

    Spitzenmäßige Produktqualität und ein herausragendes Management zeichnen diese Firma aus. Wir waren bei unseren diversen Besuchen des Werkes immer wieder aufs Neue erstaunt. Die Firma baut neben motorisierten Rollern auch Quads, Fun Fahrzeuge, Krafträder, Gartengeräte, Pumpen, Hochdruckreiniger und einiges mehr. Insbesondere auf das Controlling wird in dem Unternehmen großer Wert gelegt. Überraschenderweise ist trotz großer Produktionsmengen über die Marken und Keeway und Qianjiang nichts Nachteiliges bekannt. Sowohl Einbauteile als auch Fahrzeuge haben wir lagernd.

    Kreidler

    Der Metallbearbeiter Anton Kreidler gründete anno 1904 die Firma Kreidler.Mit seinem Know-how hat er es geschafft, eine große und ausgesprochen erfolgreiche Kraftradproduktion auf die Beine zu stellen, wobei er durch seinen Sohn, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler, tatkräftige Hilfestellung bekam. Erstaunlicherweise hat die Firma beide Weltkriege überlebt.

    Zu Beginn des 20. Jahrhunderts befand sich die Entwicklung und Produktion von motorisierten Zweirädern quasi noch in der Findungsphase. Inzwischen konnten Krafträder von Kreidler eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufstellen. Doch das hat sich schon geändert, denn Kreidler konnte unterdessen etliche Weltmeistertitel erringen und Geschwindigkeitsrekorde brechenDiese Zeiten gehören nichtsdestotrotz lange der Vergangenheit an. Kreidler-Motorräder konnten inzwischen eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufstellen. Unzählige neue Patente und Entwicklungsprozesse, welche zur Verbesserung des Fahrkomforts beitrugen und die Verkehrssicherheit verbesserten, wurden während dieser Zeit erarbeitet. Wer es genau wissen erfahren: Es ist alles in Kreidlers Firmengeschichte und in Wikipedia nachzulesen.

    Die Beliebtheit von Krafträdern ging ab Mitte 1970 fortwährend zurück, sodass das Unternehmen 1982 die Produktion vollständig einstellen musste und letztlich bloß noch Kreidler Mofas durch den Hersteller Garelli gefertigt wurden. Kreidler wurde schließlich von der Firma Prophete geschluckt, die heute Fahrzeuge der Brands Kreidler und Rex im asiatischen Raum produzieren lässt.

    Die Herstellung der Zweiräder erfolgt im Übrigen in identischen Betrieben, wo wir auch die AGM und Motorroller.de Fahrzeuge aus unserem Produktangebot bauen lassen. Darüber hatten wir schon in unserer Rex-Story berichtet. Bei uns finden Sie auf der Internetseite Motorroller.de zu jeder Zeit sämtliche Zubehör für die neuartigen Kreidler-Fahrzeuge. Wir freuen uns, wenn wir Ihnen mit dem entsprechenden Zubehör aushelfen können.

    Rex

    "REX-Motorroller" ist ein Sektor des Prophete-Konzerns, der seit gut 20 Jahren enorm effektiv motorisierte Zweiräder herstellte.

    Diesen Sektor fiel jetzt einer innovativen Maßnahme zum Opfer. Prophete hat möglicherweise vor, sich auf anderen Gebieten weiter zu entwickeln. Von den globalen Veränderungen des Marktes sind auch solch renommierte Unternehmenszweige wie Prophete betroffen.

    In diversen Fertigungsbetrieben von Rex, in denen unsere Fahrzeuge und Roller gefertigt werden, hatte man jeweils auf einem zusätzlichen Montageband einer zusätzlichen Montagestraße eine Zeit lang die Rex Motorroller produziert. Bei jeder neuen Produktionscharge sind stets unsere Kontrolleure präsent, um sich von der einwandfreien Fertigung unserer Zweiräder vor Ort ein detailliertes Bild zu machen.

    Wir haben nach der Schließung der Rollerabteilung von Rex die Lagerbestände erworben. Dies heißt, sowohl Rex-Kunden als auch Rex-Händler haben die Möglichkeit, an unserem Liefer- und Reparaturservice zu partizipieren. Der Vorteil liegt darin, dass Sie dank der identischen Bauweise etlicher Rex Modelle mit den unsrigen in Folge dessen unser Know-how vollumfänglich nutzen können.

    SMC

    Wir pflegen schon seit den 80er Jahren ausgezeichnete wirtschaftliche Verbindungen mit mehreren Unternehmen in Taiwan. Irgendwann in den 90er Jahren haben wir dann die SMC-Corporation kennen gelernt. Von besonderem Interesse für uns war in diesem Zusammenhang der Umstand, dass die Firma sich zu dieser Zeit gerade in der Umstrukturierung von der Textilherstellung in die Roller-Produktion befand.

    Aufgrund einiger fachkundigen Mitarbeitern sowie hervorragenden Ingenieuren im Unternehmen, welche ihr Know-how eingebracht haben, ist es SMC gemeinsam mit uns gelungen, den Wechsel ohne erwähnenswerte Probleme zu meistern.

    Wir vermittelten unser Know-how ohne Frage nicht lediglich aus purer Nächstenliebe. Es war gleichsam auch Mittel zum Zweck, denn wir bekamen dafür die nötige Qualität für unsere bestellen Produkte.

    Ein Wort noch zu den beiden Unternehmensinhabern, Mr. Kuo (Guo) und der Chefingenieur Mr. Chen. Wie haben sie als engagierte Persönlichkeiten kennen gelernt, welche ihre Aufgabenbereiche sehr ernst genommen haben. Es vergeht kein Tag, wo Mister Kuo nicht im Betrieb steht und nach dem Rechten sieht, obwohl er schon auf die 90 zugeht. Ich habe die starke Vermutung, das wird sich auch bis zu seinem Tod nicht mehr ändern.

    Der Liefer- und Reparaturservice für Sundiro-Fahrzeuge ist hingegen sichergestellt, da wir darüber hinaus die Ersatzteile dieser Marke verfügbar haben.

    PGO

    Zwischen 2004 bis 2008 hatten wir in Deutschland die Generalvertretung von PGO inne. Damals hatten wir überwiegend die bekannten Roller Rodoshow, T-Rex, Big-Max, G-Max und PMX-Sport vertrieben. Den legendären Trike-Scooter, haben wir weiterhin im Lieferprogramm.

    Es sind vor allem die Kriterien hohe Produktqualität und Zuverlässigkeit, wodurch sich die PGO-Motorroller von entsprechenden Fahrzeugen anderer Produktreihen abheben. Dieser Erfolg hat aber auch sehr viel mit der inneren Einstellung und der Denkweise der Taiwanesen zu tun. Ich habe selten einen Menschenschlag kennen gelernt, der genauso zuverlässig und fleißig ist, wie die Bewohner dieses kleinen Inselstaates.

    Nur eine Handvoll Firmen haben die Erlaubnis zum Vertrieb ihrer Fahrzeuge im Inland. Zu den wenigen, die das von Amts wegen dürfen, zählt auch PGO. Das Tempo mit dem sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne zu übertreiben als phänomenal bezeichnen. So verwundert es nicht, dass die Hightech-Waren aus Taiwan schon jetzt eine vergleichbare Qualität haben, wie solche aus Deutschland.;

    – Es ist noch keine Bewertung für Anlasser Qingqi Speedy 125 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Technische Details:

    Baugruppe:
    Motor Elektrik
    Ersatzteil:
    Anlasser