Artikel: Anlasserfreilauf Qingqi Capriolo 50

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern

Anlasserfreilauf

Artikelnummer
Qingqi-356668
Hersteller
Jonway
Inhalt
1 Stück

6,29

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Anlasserfreilauf Qingqi Capriolo 50

Auch zu finden unter: Starterkupplung, E-Starterfreilauf, Elektrostart-Freilauf, Freilauf-Anlasser kaufen, Elektrostarter Freilauf, Freilauf-Anlasser, Freilauf, Anlasser-Freilauf, Elektrostarter Freilauf kaufen, E-Starter Freilauf kaufen, Starter-Kupplung, E-Starterfreilauf kaufen, Starter-Kupplung kaufen, Freilauf kaufen, E-Starter Freilauf, Starterkupplung kaufen, Elektrostartfreilauf, Anlasser-Freilauf kaufen, Elektrostartfreilauf kaufen, Elektrostart-Freilauf kaufen, Anlasserfreilauf kaufen.

Der Anlasser, den man auch als Starter, Elektrostarter oder E-Starter bezeichnet, ist dazu da, den Antriebsmotor auch im Stillstand in Bewegung zu setzen, ohne den Kickstartet zu betätigen.Unseren Anlasser, welchen wir in Erstausrüster-Qualität liefern, kann man ohne Schwierigkeiten gegen das alte Bauteil austauschen. Schauen Sie darauf, dass sich die beiden Schrauben zur Befestigung in einwandfreiem Zustand befinden. Ansonsten können Sie diese gleichermaßen über unseren Internet-Shop bestellen.

Das Fabrikat ist ein Originalbauteil in Erstausrüster-Qualität, welches mit wenig Aufwand gegen das alte Modul gewechselt werden kann.Die Ersatzelemente dieses Fahrzeugproduzenten haben sich seit Jahren im täglichen Einsatz ausgezeichnet bewährt. Man kann alle Komponenten in unserem Onlineshop kaufen. Durch dauerhaften Austausch von Erfahrungen wird die Qualität auf ein Maximum gesteigert.

Der Transport von jedem extra Teil, das Sie von uns kaufen, geschieht zum Nulltarif, sofern er dieselben Versandvoraussetzungen hat.Es ist wirklich easy, unsere Ersatzteile für Ihren Motorroller, 3-Rad-Roller [Dreirad-Roller], Elektroroller respektive E-Roller oder auch Scooter über unseren Shop im Internet zu bestellen. Wo Sie Ihren Roller erworben haben, es ist ganz egal. Ob im Fachgeschäft, Baumarkt oder Kaufhaus, Sie finden bei uns für fast sämtliche gängigen Zweiräder aus Europa, China oder Taiwan richtigen Komponenten. Ein zusätzlicher Weg für Fragen in Bezug auf Ersatzbauteile, ist das Medium E-Mail. Sie bezahlen ganz einfach über das sichere PayPal oder bei einem Kauf über Amazon per Bankabbuchung.

Liegt der Bestellwert über 100 Euro, gibt es auch die Option einer Teilzahlung, das heißt, einer Teilzahlung in kleinen Raten. Natürlich machen wir ihnen auch gerne ein Leasing-Angebot. Dieser Weg wäre sicherlich für Firmen interessant, die ihren Arbeitnehmern ein Zweirad kaufen oder Betriebsfahrzeuge anschaffen wollen. Fragen Sie uns einfach.

Dieser Artikel passt zu folgenden Modellen respektive Motoren:

passender Motor: 139QMB 50ccm 4Takt

Diese Frage wird von Rollerfahrern stets gestellt, gleichgültig, ob sie einen Elektroroller bzw. E-Roller, 3-Rad Roller oder Motorroller ihr Eigen nennen, falls etwas an ihrem Fahrzeug defekt geworden ist. Ein Ersatzbauteil, das vergleichsweise schnell ausgewechselt werden kann, ist nicht nur kostengünstiger, sondern bietet obendrein eine bedeutend größere Ausfallsicherheit als nach einer Reparatur des Motorrollers. Die Ursache einer Funktionsstörung kann zumeist nur von einer kompetenten Werkstatt geortet werden. Auf der anderen Seite hat man auch die Möglichkeit, sich für eines der fertigen Einbau-Kits zu entscheiden, welche wir in vielen unterschiedlichen Ausführungen im Sortiment haben. .

Die Qualität unserer Komponenten braucht auf dem Weltmarkt keine Mitbewerber zu scheuen. Wie kommt es, dass wir so günstig sein können? Die Antwort: Weil wir schon im Einkauf auf wirtschaftlich vernünftige Produktmengen achten. Bei uns kriegen Sie demnach sämtliche lieferbaren Bauelemente für Ihren fahrbaren Untersatz nicht lediglich in bester Qualität, sondern auch für einen günstigen Preis.

Einige Rollermarken wie Sundiro und Eppella werden schon lange nicht mehr hergestellt. Gleichwohl führen wir dafür noch die Komponenten.

Sie erhalten bei uns ohne Frage auch die Originalteile vom Rollerhersteller. Falls Sie indes Geld sparen wollen [und wer möchte das nicht], sollten Sie auf unsere Nachbauten zurückgreifen, welche im Übrigen einen qualitativen Vergleich mit dem Erstausrüster- Produkt nicht scheuen müssen, obwohl sie prinzipiell beträchtlich preisgünstiger sind. Unsere Ersatzteile versetzen Sie in die Lage, einerseits die Reparatur an Ihrem Zweirad selber durchführen oder zum anderen auch in einer Werkstatt durchführen zu lassen. Sicherlich gibt es keine bessere Alternative, im Zusammenhang mit der Reparatur Ihres Motorrollers, um Ihren Geldbeutel zu schonen.

Aufgrund des anschaulichen Bildmaterials können Sie Ihr defektes Teil auf einfache Weise mit dem lieferbaren Ersatz vergleichen, damit Sie auch in der Tat den gewünschten Artikel bekommen. Es ist hier von Bedeutung, dass das Element, das Sie tauschen wollen, nicht allein visuell, sondern auch in den Spezifikationen und Dimensionen mit Ihrer Bestellung übereinstimmt.

Auf welche Weise Sie davon profitieren:

  • Kurze Lieferzeiten
  • 100-prozentige Fahrsicherheit des Zweirads, insbesondere bei Bremsanlagen
  • Auch bei preisgünstigen Nachbauten bekommen Sie von uns ausnahmslos die Erstausrüster-Qualität
  • Hol- und Bringservice
  • Sie bezahlen bei Bestellung mehrerer Einbauteile mit denselben Versandfaktoren nur einmal den Versand
  • ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung
  • Alle unsere Erzeugnisse sind betriebssicher, preiswürdig sowie zuverlässig
  • Ersatzteile und Artikel für ungefähr 250 Marken und 8500 Typen auf Lager
  • Wir kaufen Ihr Zweirad
  • "Geld zurück" - Garantie, deswegen Kauf ohne Risiko
  • Egal, ob Sie einen Motorroller, ein Fun-Fahrzeug, einen Quad oder Buggy kaufen wollen. Wir sind dafür der Fachhändler Ihres Vertrauens. Was für einen Nutzen haben Sie von unserem Service? Weil wir uns in diesem Geschäftsbereich schon seit Jahrzehnten etabliert haben und Sie aus dem Grund von unserer gewonnenen Erfahrung profitieren können. Wir als familiär geführter Betrieb leben das Geschäft rund um die Motorroller buchstäblich.

    Es ist nicht unbedingt sinnvoll, seinen Motorroller beim nächsten x-beliebigen Händler zu kaufen. Darum ist es wichtig, sich seinen Lieferanten zuvor genau anzugucken. Bei uns ist alles 100-prozentig transparent! Sie dürfen gerne jederzeit bei uns vorbeikommen und sich persönlich ein Bild machen.Die Vertrauensbestätigung bekommen Sie dann vor Ort sozusagen schwarz auf weiß.

    Wenn Ihnen der Weg zu uns zu weit ist, können Sie sich auch durch die unterschiedlichen Ebay Bewertungen und des Trustedshops-Siegels schlau machen. Sowohl unsere Geschäftspraxis als auch unser Verkaufs-Shop werden zum Beispiel mit dem Trustedshops Gütesiegel "sehr gut" bewertet. Der Wert von ca. 99,9 Prozent bei Ebay in den Käuferrezensionen kann sich ebenfalls sehen lassen. Was zeigen all diese Ergebnisse ganz offensichtlich? Dass wir uns auf allen Gebieten immer mächtig ins Zeug legen!

    Denken Sie aber bitte daran: Wir sind auch bloß Menschen, die bisweilen Fehler machen. Sofern also etwas nicht vollständig zu Ihrer Zufriedenheit geklappt hat, bitten wir Sie, uns die Möglichkeit zu geben, die Sache in Ordnung zu bringen.

    Unser versiertes Mitarbeiterteam ist täglich von 8:00 - 18:00 Uhr und samstags von 9:00 - 13:00 für Sie da.

    Wir tun viel, damit unsere Kunden zufrieden sind. Das Geschäft mit Fahrzeugen betreiben wir überaus erfolgreich schon seit über 25 Jahren, möchten hierbei indes nicht unerwähnt lassen, dass wir bereits mehr als 50 Jahre auf eine Erfolgsgeschichte auf dem Sektor Maschinenbau verweisen können. Unser Schwerpunkt ist mittlerweile auf den Vertrieb von Fahrzeugzubehör, das "Nice-to-have" zur Steigerung der Leistung und Einbauteile für die meist gefahrenen Roller ausgerichtet.

    Bei Motorroller.de finden Sie nahezu alle Einbauteile und Fahrzeuge aus Asien und Europa. In unserem Lager befinden sich für zirka 250 Marken und 8500 Modelle unterschiedliche Produkte als Zubehör, Artikel und Einbaukomponenten. Beispielsweise arbeiten wir bereits jahrelang mit so namhaften Lieferanten wie Adly, Jonway, Yamaha oder Kreidler zusammen. Wir haben insgesamt ungefähr 500.000 Produkte von unterschiedlichen Anbietern im Programm, welche auf einer Fläche von über 1.000 m² in unseren Hochregalen gelagert sind. Hier finden Sie jedes Rollerzubehör von A bis Z.

    Das beginnt beim Top Case über die Windschilder und den Sturzhelmen, und geht bis hin zu Handschuhen, Nierengürteln und Regensets.Damit die Tuningfreaks nicht zu kurz kommen, haben wir für sie ausgewählte Produkte wie Zylinder, Kolben, Auspuffanlagen und dergleichen Dinge im Angebot.

    Fortlaufende Qualitätskontrollen sind die Leidenschaft unseres Hauses. Anders gesagt, bevor wir ein Fahrzeug in die Hände des Kunden geben, wird es von uns nochmals auf einwandfreie Funktion und Fehlerfreiheit begutachtet. Das erste Mal geschieht das vor dem Versand, indem wir jeden Roller auspacken und auf unserem Zweirad-Prüfstand einem Probelauf bzw. einer Übergabeinspektion unterziehen. Ehe der Kunde den Motorroller in Empfang nimmt, erfolgt noch ein letzter Funktionstest. Damit ist de facto sichergestellt, dass der neue Besitzer mit seinem Kauf zu 100 Prozent zufrieden ist.

    Wir tragen zum Schutz unserer Umwelt bei. Zur Erhaltung der Luftreinheit haben unsere Fahrzeuge zumeist Motoren, welche äußerst Benzin sparend sind. Jegliches Verpackungsmaterial, welches bei der Anlieferung Roller anfällt, nehmen wir natürlich wieder mit, um es einer fachgerechten Müll-Entsorgung zuzuführen - auch das gehört für uns zu einer sauberen Umwelt.

    Sie haben einen neuen Roller bei uns erworben und möchten Ihren ausgedienten fahrbaren Untersatz loswerden? Machen Sie sich über diese Sache keinen Kopf! Lassen Sie das unser Problem sein, denn wir nehmen Ihren alten Motorroller in Zahlung.

    Geben Sie uns doch die Gelegenheit, unsere Leistungen zu beweisen. Man darf uns nicht mit den zahlreichen billigen Internetshops, die heute kommen und morgen schon wieder fort sind, auf eine Stufe stellen. Die gut fundierte Grundlage für einen erfolgreichen Betrieb besteht darin, dass ausschließlich mittels zeitgemäßer Innovationen und neuer Ideen ein nachhaltiges Wachstum gewährleistet werden kann. Dementsprechend stehen Fleiß und fortwährendes Lernen in unserem stetig expandierenden Unternehmen fortwährend an erster Stelle. Besuchen Sie uns doch mal in unserem Unternehmen in Lindenfels-Eulsbach und überzeugen Sie sich selber von unserem außergewöhnlichen Service.

    Lindenfels liegt im Regierungsbezirk Darmstadt, und zwar 40 km nordöstlich von Mannheim beziehungsweise rund 60 km südlich von Frankfurt am Main. Sie fahren am besten von Süden her über die A8, während Sie aus nördlicher Richtung die A6 nehmen. Es besteht auch eine gute Verkehrsanbindung mit der Bahn.

    Buggy Tongjian TBM

    Es war im Jahre 2002, als in Chinas größter Stadt Shanghai der Produzent Tongjian TBM mit dem Bau von Straßenbuggys anfing, zu dieser Zeit eine wahrhaftige Weltsensation.Der Gründer des Unternehmens, Mister Gu hatte nach den üblichen Anfangsschwierigkeiten das Geschäft recht gut in Schwung bekommen. Die meisten Probleme drehten sich, neben ein paar weiteren Details überwiegend, um das Getriebe, die starre Verbauung der Auspuffanlage und die Kühlung. Diese Hindernisse konnten wir allerdings zufolge unseren Fachkenntnissen und unseres Know-how relativ rasch gemeinsam beseitigen.

    Neue Hersteller, wie beispielsweise PGO in Taiwan, erkannten sofort die Fähigkeiten und das große Potential von Herrn Gu und sprangen gleichermaßen auf diesen Zug auf. Tongjian TBM lieferte am Ende viele fertige und halbfertige Erzeugnisse nach Taiwan zu PGO, die dort als eigene Produkte in Umlauf kamen. Man registrierte als Ergebnis danach ein rasantes Wachstum der Produktion und des Absatzes. Man baute mit der Firma TBM ein Subunternehmen auf, das dann in die Produktion mit einbezogen wurde.

    Wir dürfen uns zu Recht zu den regelrechten Vorreitern im Chinageschäft zählen. Aus diesem Grund haben wir auf dem Gebiet der Fahrzeugherstellung alle Trends hautnah miterlebt. Auch heute noch lassen wir unsere Einbauelemente und Roller in solchen Werken herstellen, wo wir die Gelegenheit hatten, die Geschäftsinhaber und Techniker persönlich kennen zu lernen. Im Prinzip haben wir alle Einbauteile auf Lager, welche Sie bei uns als kompetenter Fachbetrieb für Ihr motorisiertes Zweirad jederzeit bestellen können.

    Adly

    In Taiwan nahe der kleinen Stadt Ciai ist ein anderer erwähnenswerter Herstellungsbetrieb von Fahrzeugen mit dem Markennamen Adly zu finden. Hochwertige Qualität und sehr gutes Engineering zeichnen dieses Unternehmen aus, das von der Familie Chen geführt wird.

    Den Seniorchef des Betriebes kann man vorbehaltlos als ausgezeichneten Unternehmer und Tüftler bezeichnen. Seine engagierte Tochter YuYu und deren Mann, die den Laden voll im Griff haben, unterstützen ihn dabei nach besten Kräften.

    Die Erfolgsgeschichte des Unternehmens startete praktisch mit der Idee, Straßenquads für die europäischen Käufer zu produzieren. Vom ersten Tag an waren wir bei der Entwicklung dabei, wobei wir anschließend anstelle der geplanten Menge von 500 Quads, im ersten Jahr gleich 2500 Fahrzeuge verkauften - also sage und schreibe das 5-fache. Auch unser Betrieb hat dazu seinen Teil beigesteuert weshalb wir mit Recht sehr stolz auf diesen Erfolg sind.

    Wir beschlossen später hingegen, die Produktion auf das chinesische Festland zu verlagern, da auf Grund der allgemeinen Teuerungsrate, Taiwan zwischenzeitlich zu einem Hochlohnland geworden ist. Nachträglich zeigte sich, dass dieses Vorgehen ein sinnvollerer Schachzug gewesen ist. Wir hätten sonst dem zunehmenden Preisdruck auf schmerzliche Weise Tribut zahlen müssen.

    Das primäre Geschäft von Adly waren früher die motorisierten Zweiräder, wobei sich die Fahrzeugproduktion mittlerweile mehr und mehr auf die Quad-Produktion verlagert hat.

    AEON

    Als mehrjährige Taiwankenner konnte uns der Lieferant Aeon natürlich nicht verborgen bleiben. Der Chef, Mister Allen und sein Partner Mister Galli, die von der Firma Fantic aus Italien kamen, konzipierten nach Adly verschiedene Motorroller und Quads.

    Nach den üblichen Anfangsschwierigkeiten konsolidierte sich die Fertigung in Richtung Quads, wobei das Rollergeschäft indes mittlerweile ziemlich am Boden sein dürfte. Die Quads verkauften sich zuerst im asiatischen Raum erstaunlich gut; besonders die kraftvollen ATVs. Allmählich ist es Aeon anschließend auch gelungen, in den USA und in Europa damit Fuß zu fassen. Aeon Quads unterschiedlicher Modelle, jedoch auch ATVs und UTVs werden heutzutage gerne von vielen Distributoren aber auch von Herstellern anderer Fahrzeuge erworben und dann unter eigenem Namen vermarktet. Auch wir hatten jahrelang für unsere Kunden Quads von Aeon bezogen, haben dieses Geschäftsmodell hingegen mittlerweile aufgegeben. Die Einbauteile für diese Quads, ATVs und UTVs können Sie indes über uns nach wie vor beziehen.

    AGM

    AGM steht für ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY. Hierbei wird eine produktionsbezogene Kooperation mit einem fernöstlichen Hersteller bezeichnet.Von uns wird die Firmenbezeichnung AGM beim Vertrieb der Produkte dieses Unternehmens von Beginn an verwendet.Partner dieses Unternehmens, welches im Norden des chinesischen Reiches auf die Beine gestellt wurde, war ein gewisser Mister Wang. Obgleich es bereits eine schöne 4000 m² große Halle gab, war absolut kein richtiges Konzept vorhanden. Den mussten wir zuerst auf jeden Fall entwickeln. Wir verbrachten Monate damit, erstmal die Kriterien zu schaffen, um grundsätzlich mit der Herstellung von Fahrzeugen beginnen zu können.

    Als Allererstes benötigten wir ein brauchbares Rahmengestell für das Quad. Das 350 ccm Antriebsaggregat befand sich noch in der Testphase. Die Schalteinheit war ebenfalls ein Bauelement, das nicht reibungslos arbeitete. Nach den langen Vorbereitungen war es schließlich soweit - als plötzlich etwas völlig Unerwartetes passierte: Es war im Prinzip ein ganz gewöhnlicher Besuch bei der "Bank of China", als uns bei der Gelegenheit aufgefallen ist, dass von unserem Konto ein enormer Geldbetrag fehlte. Eine eingeleitete Recherche ergab, dass sich unser chinesischer Kompagnon vor der Übergabe des Geldes eine Kopie unseres Namensstempels angefertigt hatte, um damit unser Beteiligungskonto zu plündern. Man kann sicher verstehen, dass das für uns alles in allem eine außerordentlich nervenaufreibende Geschichte gewesen ist. Zum Glück nahm alles ein gutes Ende, denn mit der Unterstützung des Oberbürgermeisters der Stadt und eines anderen redlichen Chinesen, haben wir es allen Unkenrufen zum Trotz geschafft, den relativ hohen Geldbetrag wieder zurückzubekommen. Zahlreiche Personen brachten ihre Bedenken zum Ausdruck, ob wir das eingesetzte Geld jemals wieder bekommen würden. Glücklicherweise konnten wir diese Skeptiker eines Besseren belehren.

    Baotian

    Baotian produziert seit über 20 Jahren Roller, Quads und Krafträder in Jiangman. Man findet die Stadt einige Kilometer von den Seehäfen entfernt, in der Region Guangdong. Dies hat den Effekt, dass einiges an zusätzlichen Kosten für den längeren Anfahrtsweg Unerwartetes kommen, wenngleich in der Regel der Preisspiegel dort im Schnitt eher ein wenig niedriger ist. Die Marge ist von daher im Vergleich geringer als bei Produktionsbetrieben, welche näher an den Häfen liegen.

    Bei unseren diversen Chinareisen hatten wir auch das Werk ein paar Mal aufgesucht. Bei diesen Gelegenheiten konnten wir gute Kontakte zur Geschäftsleitung respektive zum maßgeblichen Personal knüpfen.Ein entscheidender Durchbruch zu einer längerfristigen Geschäftsbeziehung ist hierbei allerdings nicht zustande gekommen.

    Zufolge unseres reichhaltigen Produktsortiments können wir den Bedarf an Ersatzelemente fast zu 100 Prozent abdecken. Obgleich die Motorroller weiterhin von Baotian produziert werden, haben sich die Märkte meistens mittlerweile auf andere Kontinente verschoben. Die hauptsächlichen Abnehmer für diese Zweiräder sind zurzeit höchstwahrscheinlich Afrika und Asien.

    CPI

    In der Anfangszeit haben wir dem Hersteller CPI verschiedene Male einen Besuch abgestattet und in dem Zusammenhang die Produktion der UTVs, Quads, Krafträder und Roller Bei unserer Suche nach vorzüglichen Produzenten für motorisierte Zweiräder sind wir in im asiatischen Raum auch auf CPI gestoßen. Die Firma war noch in den ersten Jahren ihrer Gründung und stellte überwiegend Krafträder, Roller, UTVs und Quads her, welche wir bei im Rahmen unserer Besuche) mehrmals ausgiebig untersucht haben. Das Fazit unserer Kontrollbesuche war, dass die Zeit noch nicht reif für eine dauerhafte Kooperation sei. Unsere strengen Anforderungen konnten seinerzeit von CPI noch nicht gänzlich erfüllt werden. Mittlerweile hat sich die Konstellation jedoch gewandelt. Heute können die Erzeugnisse bezüglich der Haltbarkeit mit anderen Konkurrenten auf alle Fälle mithalten.

    Vor der Anschaffung eines Rollers fragen sich die Kunden natürlich zu Recht, ob auch ein flächendeckender Kundenservice vorhanden ist, der nicht nur den Werkstattdienst sondern auch einen Homeservice anbietet. Wir bieten selbstverständlich so einen Service in ganz Deutschland an.

    Jonway

    Neben Personenkraftwagen baut Jonway seit gut 15 Jahren auch Motorroller, Motorräder und Quads. In den besten Zeiten stellte man erstaunliche Einheiten her. Bei den Automobilen waren es rund 30.000 Fahrzeuge pro Jahr, die aber größtenteils für asiatische Länder bestimmt waren. Die Krafträder, Roller sowie Quads mit ungefähr 50.000 - 80.000 Fahrzeugen jährlich waren hingegen für die Export-Märkte gedacht. Deutschland war im Übrigen davon der Hauptabsatzmarkt.

    Ohne Frage produzierte Jonway nicht lediglich unsere Motorroller, sondern auch Kreidler und Rex Zweiräder. Die Die Produktion ist nach dem Einstellen des Rex-Vertriebs erwartungsgemäß wesentlich geschrumpft. Gegenwärtig hat man einige neue Produkte konstruiert. Zu ihnen zählen z.B. die 4-Rad-Elektromobile. Diese Fahrzeuge sind zwar aktuell noch für den chinesischen Absatzmarkt geplant, sollen hingegen zu einem späteren Zeitpunkt auch exportiert werden.

    Wir lassen unsere Roller momentan seit zirka 12 Jahren bei Jonway produzieren. Es läuft dabei keine Produktionseinheit von Band, ohne dass sie von uns überwacht worden ist. Wir machen daher mit minimal zwei Familienmitglieder in regelmäßigen Abständen bei Jonway Kontrollbesuche. Somit kümmern wir uns darum, dass die unvergleichliche Qualität unserer Fahrzeuge gesichert ist. Wir konnten feststellen, dass bei Jonway mit elektronisch gesteuerten Fertigungseinrichtungen und hervorragenden Technikern gearbeitet wird. Dank dieser innovativen Produktionsmethoden gibt es auch keine Toleranzprobleme. Ich habe gelernt, dass Vertrauen zwar gut, Kontrolle allerdings besser ist.

    Jincheng

    Jincheng war unser Zulieferer für die Monkey-Nachbauten "Dax", die wir jahrelang vermarktet hatten und für die wir nach wie vor Ersatzkomponenten führen. Für das Bonsai-Kleinstkraftrad gibt es allerdings lediglich noch eine kleine Menge an Fans. Wir haben demzufolge den Vertrieb mit der Zeit einschlafen lassen.

    Für diese Fahrzeuge führen wir den Home- und Werkstattservice auch zukünftig durch. Die Ersatzelemente sind bei uns verfügbar, auch für solche Kunden, die ihr Monkey nicht von uns bezogen haben. Neben den Monkeys produziert Jincheng aber auch Straßenbuggys, Roller, Krafträder sowie Quads und UTVs.

    Keeway/Qianjiang

    Zu den bedeutendsten Fabriken auf dem chinesischen Absatzmarkt gehört mit seinen ca. 13.000 Arbeitskräften und über eine Million Motorräder und Motorroller pro Jahr, zweifellos das Unternehmen Qianjiang.

    Wie ist der Erfolg dieser Firma zu erklärbar? Klarerweise lediglich durch ein Top Management und eine spitzenmäßige Qualität. Wir staunten bei unseren wiederholten Besuchen jedes Mal aufs Neue. Das Produktionsvolumen der Firma umfasst zusammen mit motorisierten Rollern auch Krafträder, Fun Fahrzeuge, Quads, Hochdruckreiniger, Pumpen, Gartengeräte und vieles mehr. Was das Controlling betrifft, steht es in dem Unternehmen im Ranking ganz oben. Erstaunlicherweise ist trotz immenser Produktionszahlen über die Marken und Keeway und Qianjiang nichts Negatives zu hören. Sowohl Fahrzeuge als auch Einbauelemente haben wir im Lieferprogramm.

    Kreidler

    Der Metallbearbeiter Anton Kreidler gründete anno 1904 die Firma Kreidler.Mit Sachverstand und der Hilfe seines Sohnes, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler, schaffte er es, eine sehr erfolgreiche Kraftradherstellung zu errichten. Die beiden Weltkriege haben dem Betrieb überraschenderweise nichts anhaben können.

    Eine gewinnbringende Entwicklung von motorisierten Zweirädern hat es anfangs des 20. Jahrhunderts grundsätzlich noch nicht gegeben. Gegenwärtig konnten von Kreidler-Motorrädern zahlreiche Weltmeistertitel errungen und Geschwindigkeitsrekorde gebrochen werden. Doch das hat sich lange geändert, denn Kreidler konnte mit seinen zweirädrigen Fahrzeugen inzwischen zahlreiche Weltmeistertitel erringen und Geschwindigkeitsrekorde brechenDiese Zeiten gehören nichtsdestotrotz lange der Vergangenheit an. Zweirädrige Fahrzeuge von Kreidler konnten zwischenzeitlich eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufstellen. Lange Zeit sind in den Entwicklungsprozess etliche bahnbrechende Neuerungen eingeflossen, die einerseits den Fahrkomfort optimierten und auf der anderen Seite auch erheblich zur Sicherheit im Straßenverkehr beigetragen haben. Wer mehr darüber will: Es ist alles in Wikipedia und in Kreidlers Firmengeschichte nachzulesen.

    Wegen des fortlaufenden Nachlassens der Beliebtheit von Krafträdern musste die Firma am Ende im Jahr 1982 das Geschäft komplett aufgeben. Danach wurden vom Hersteller Garelli drei Jahre lang bloß noch Kreidler Mofas gefertigt. In den 90er Jahren wurde Kreidler letztendlich von der Firma Prophete vereinnahmt, welche sowohl die gegenwärtigen Kreidler-Fahrzeuge als auch die motorisierten Zweiräder der Marke Rex im asiatischen Raum produzieren lässt.

    Es sind im Übrigen größtenteils dieselben Produktionsbetriebe, welche auch unsere Motorroller.de und AGM Fahrzeuge herstellen. Mehr darüber ist in der "Rex-Story" nachzulesen. Für die neuartigen Kreidler-Fahrzeuge können Sie bei uns unter Motorroller.de zu jeder Zeit Ersatzbauteile bekommen. Wir würden uns über Ihre Bestellung freuen.

    Rex

    Der Prophete-Konzern besitzt unter dem Namen "REX-Motorroller" eine Abteilung, die ausgesprochen effektiv seit gut 20 Jahren gefertigt hat.

    Diese Abteilung fiel jetzt einer innovativen Maßnahme zum Opfer. Augenscheinlich will Prophete auf anderen Gebieten die Entwicklung forcieren. Auch diese Unternehmenszweige stehen vor der Herausforderung, sich globalen Veränderungen anzupassen.

    Eine bestimmte Zeit hatte man in den Produktionsbetrieben von Rex auf zwei Montagestraßen parallel hergestellt. Auf der einen Straße fertigte man unsere Roller und Fahrzeuge und Fahrzeuge und auf dem zweiten die Rex Motorroller. Bei jeder neuen Produktionscharge sind stets unsere Revisoren zugegen, um sich von der korrekten Fertigung unserer motorisierten Zweiräder vor Ort ein genaues Bild zu machen.

    Die Lagerbestände an Fahrzeugen und Ersatzbauteilen wurden nach der Schließung der Abteilung von uns erworben. Daher, können wir von der Marke Rex einen umfangreichen Liefer- und Reparaturservice offerieren. Ihr Nutzeffekt liegt darin, dass Sie angesichts der gleichen Bauweise vieler Modelle von Rex mit den unsrigen folglich unsere Erfahrung in seiner ganzen Breite nutzen können.

    SMC

    Seit Ende der 80er Jahre unterhalten wir mit zahlreichen Herstellern in Taiwan ausgezeichnete wirtschaftliche Verbindungen. Um die Mitte der 1990er Jahre knüpften wir zur SMC-Corporation die ersten Kontakte. In dieser Zeit gab es im fernen Osten etliche industrielle Umwälzungen. Verbunden damit vollzog sich bei der SMC-Corporation gerade eine Umstrukturierung von der Textilproduktion in die Motorroller-Fertigung, was wir selbstverständlich mit besonderem Interesse verfolgten.

    Weil einige qualifizierte Mitarbeiter im Unternehmen sowie ausgezeichnete Ingenieure ihr Know-how eingebracht haben, konnte SMC gemeinsam mit uns Wechsel ohne erwähnenswerte Schwierigkeiten über die Bühne bringen.

    Wir stellten unser Know-how ohne Frage nicht ohne Hintergedanken zur Verfügung. Durch unsere tatkräftige Mitwirkung bei der Umstellung auf die Rollerproduktion, bekamen wir dafür danach die nötige Qualität.

    Ein Wort noch zu den beiden Firmeninhabern, Mr. Kuo (Guo) und der führende Ingenieur Mr. Chen. Wie haben sie als fleißige Persönlichkeiten kennen gelernt, die ihre Aufgaben sehr ernst genommen haben. Mister Kuo, welcher schon gut 90 Jahre alt ist, steht heute noch durchgehend im Betrieb und wird dort offenbar bis zu seinem letzten Atemzug verbleiben.

    Es gibt jedoch auch künftig Ersatzkomponenten.

    PGO

    Wir waren in dem Zeitraum zwischen 2004 - 2008 die Generalvertreter von PGO in Deutschland. Damals hatten wir speziell die bekannten Roller PMX-Sport, G-Max. T-Rex, Rodoshow und Big-Max verkauft. Den beliebten Trike-Scooter, haben wir immer noch im Sortiment.

    Hohe Produktqualität und Zuverlässigkeit, das sind die Kriterien, durch die PGO-Motorroller insbesondere brillieren. Ein großer Anteil an dem Erfolg ist andererseits auch den Taiwanesen zuzurechnen. Es gibt höchstwahrscheinlich kaum einen anderen Menschenschlag, der hinsichtlich der Grundeinstellung und der Denkweise ebenso fleißig und zuverlässig ist.

    PGO ist auch eine der wenigen taiwanesischen Hersteller, die die Befugnis haben, ihre Roller auf dem inländischen Markt zu verkaufen. Das Tempo mit dem sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne zu übertreiben als phänomenal bezeichnen. So wird es nicht überraschen, dass heute dort schon hochtechnische Artikel ähnlich wie Deutschland hergestellt werden.

    – Es ist noch keine Bewertung für Anlasserfreilauf Qingqi Capriolo 50 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Technische Details:

    Baugruppe:
    Motor Elektrik
    Ersatzteil:
    Anlasser