Artikel: Auspuff komplett offen ohne Katalysator P22810000004

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern
Bild 1
Auspuff komplett offen ohne Katalysator P22810000004 – Bild 1

Auspuff

Artikelnummer
P22810000004
Hersteller
PGO
Inhalt
1 Stück
Ersatzteileliste:
Ersatzteileliste Auspuff komplett offen ohne Katalysator P22810000004 Download

258,37

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Auspuff komplett offen ohne Katalysator Big Max

Auspuff komplett offen ohne Katalysator Big Max

Technik-Info

Auspuff

auch zu finden unter: Auspuff, Auspuffanlage, Schalldämpfer, Schalldaempfer, Auspufftopf, Auspuff-Anlage, Schall-Dämpfer, Schall-Daempfer, Auspuff-Topf, Sportauspuff

Ersatzauspuff im besten Preis-Leistungs-Verhältnis, mit sehr guter Passgenauigkeit. Mit diesem Auspuff erhalten Sie in diesem Preissegment den Besten. Diese Auspuffanlage ist wegen seiner Qualität und Preiswertigkeit als Ersatz für Ihre defekte oder verrostete alte Auspuffalanlage bestens geeignet. Sieht gut aus, hat einen guten Klang, macht einen optimalen Eindruck und der Preis ist super günstig. Bei den Verpackungs- und Versandkosten muss natürlich gespart werden, sonst ist der Lieferpreis nicht machbar. Die Krümmerdichtung ist nicht im Lieferumfang enthalten, diese können Sie auf Wunsch zusätzlich geg. einen kleinen Aufpreis mit bestellen.

Dieser Artikel passt bei vielen Modellen, unter anderem für:

PGO PMS 50 | PGO PMX 50 | PGO PMX 50 Sport | PGO Star 50 2 | PGO Tornado 50 | PGO TR3 50 | PGO TR3 50 25 km/h | PGO TR3 50 45 km/h | PGO TR3 50 ab Bj.2007 | PGO TR3 50 Modell 2005 | PGO TR3 50 Mofa | PGO T-Rex 50

Dieser Hersteller ist seit vielen Jahren erfolgreich auf dem internationalen Markt. Er hat sich durch Zuverlässigkeit seiner Produkte einen Namen genacht.

Erstausrüsterqualität beste Verarbeitung Lagerware günstiger Preis Direktimport sofort versandbereit

Unsere Ersatzteile für ihren Roller bzw. Motorroller oder auch Scooter können Sie bequem online in unserem Shop kaufen. Egal ob sie Ihren Roller im Kaufhaus oder im Baumarkt gekauft haben, für alle gängigen Europa-, China-, oder Taiwan-Roller finden Sie bei uns passende Bauteile, insbesondere für die Motoren 50 cc, 125 cc, 250 ccm, 2takt, 4takt und für größere Leistungen. Speziell für die Motorentypen 139QMB, 139QMA, 1E40QMB, 152QMI, 157QMI, GY6, 125-4T6M, 139FMB, 153FMI, 156FMI, 157QMJ, 158MJ, 164FML, 1E40QMA, JSD139QMB, 150QMG in kurzen und langen Versionen in den Normen Euro1, Euro2, Euro3 sowie die neuen Euro 4 Einspritzer-Motoren finden Sie qualitativ hochwertige Ersatzteile. Gerne können Sie auch per Email nach Ersatzteilen anfragen. Bei Bestellwerten über 100 Euro können Sie auch unseren Finanzierungs- bzw. Ratenkauf-Service nutzen. Beim Kauf von Fahrzeugen können wir Ihnen auch ein Leasing-Angebot unterbreiten, das bietet sich insbesondere für Firmen an, die Betriebsfahrzeuge anschaffen, oder ihren Mitarbeitern ein Fahrzeug zur Verfügung stellen. Bitte fragen Sie an.

Diese Frage wird von Rollerbesitzern oftmals gestellt, ganz egal, ob sie einen 3-Rad Roller, Motorroller, oder Elektroroller bzw. E-Roller ihr Eigen nennen, sobald etwas an ihrem Fahrzeug schadhaft geworden ist. Was man gleichermaßen bedenken sollte: Ein neues Bauteil ist nicht nur problemlos getauscht, sondern macht den Roller auch bedeutend ausfallsicherer als eine Reparatur. Ein verborgener Schaden lässt sich oft nur von einem Fachmann mittels Spezialwerkszeugen orten. Ordern Sie doch am besten sofort eines unserer fertigen Kits, die wir in zahlreichen diversen Ausführungen anbieten. .

Die Qualität unserer Bauteile braucht auf dem Weltmarkt keine Konkurrenz zu scheuen. Wie kommt es, dass wir so günstig sein können? Die Antwort heißt: Weil wir bereits im Einkauf auf wirtschaftlich sinnvolle Produktmengen wert legen. Sofern Ihr Motorroller einmal ein Ersatzteil benötigt, wenden Sie sich vertrauensvoll an uns. Sie erhalten bei uns ausnahmslos beste Qualität zu einem erschwinglichen Preis.

Sie suchen für einen Eppella oder Sundiro Roller ein Zubehörteil? Keine Panik, wir haben sie auf Lager.

Sie bekommen bei uns selbstverständlich auch die Originalteile vom Rollerhersteller. Falls Sie andererseits Geld sparen wollen [und wer will das nicht], sollten Sie auch unsere Nachbauten in Betracht ziehen, welche nebenbei bemerkt, einen qualitativen Vergleich zum Erstausrüster- Produkt nicht scheuen müssen, obschon sie im Allgemeinen deutlich kostengünstiger sind. Sie können mit unseren Teilen die Instandsetzung Ihres fahrbaren Untersatzes entweder selber bewerkstelligen oder in einer Werkstatt machen lassen. Es gibt höchstwahrscheinlich keine bessere Alternative, durch die Sie zu bezahlbaren Preisen und in guter Qualität Ihren fahrbaren Untersatz reparieren können.

In Verbindung mit den Beschreibungen finden Sie in unserem Onlineshop auch anschauliches Bildmaterial. So können Sie gleich Ihr defektes Element mit dem erhältlichen Ersatz vergleichen und gehen somit sicher, dass Sie anschließend auch garantiert das gewünschte Produkt erhalten. Achten Sie bitte speziell auf die Übereinstimmung des alten Austauschteils mit dem abgebildeten Artikel; vor allem was die angegebenen Dimensionen und Spezifikationen angeht.

Wie Sie davon profitieren:

  • 100-prozentige Verkehrssicherheit des Motorrollers, besonders bei den Bremsen
  • Alle unsere Produkte sind zuverlässig, langlebig sowie kostengünstig
  • Auch bei preiswerten Nachbauten erhalten Sie von uns ohne Ausnahme die Erstausrüster-Qualität
  • ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung nach DIN-Norm
  • Komponenten und Artikel für etwa 250 Marken und 8500 Modelle auf Lager
  • Sie bezahlen bei Bestellung mehrerer Ersatzteile mit identischen Versandvoraussetzungen nur einmal den Versand
  • Wir holen und bringen Ihren Motorroller
  • Kurze Lieferzeiten
  • Wir kaufen Ihr Fahrzeug
  • Dank unserer "Geld zurück" - Garantie kaufen Sie ohne Risiko
  • Am besten kaufen Sie Roller, Fun Fahrzeuge, Quads und Straßenbuggys bei uns als Fachhändler. Warum sind wir der optimale Partner für Sie? Weil wir das entsprechende Know-how und die Meister-Qualifikation besitzen, welche man für diesen Geschäftsbereich definitiv benötigt. Wir betreiben nicht lediglich unser Geschäft rund um die Roller, wir leben es richtiggehend.

    Es ist nötig, sich das Fachgeschäft dementsprechend im Vorfeld genau anzugucken, bevor man sich zu einem Kauf entschließt. Unsere Geschäftspraktiken sind für die Kundschaft absolut nachvollziehbar! Gerne können Sie uns einen Besuch abstatten, um sich über uns selbst zu informieren.die Bestätigung unserer Qualität sehen Sie dann direkt vor Ort.

    Ist Ihnen die Strecke zu uns zu weit? Dann informieren Sie sich doch mittels der unterschiedlichen Ebay Bewertungen und des Trustedshops-Siegels. Unsere Internetseite Motorroller.de wird zum Beispiel von Trustshops als "sehr gut" eingestuft. Das betrifft sowohl unseren Shop als auch unsere Geschäftspraxis. Über diese Einstufung sind wir mit Fug und Recht sehr Stolz. Was unsere Käuferrezensionen gleichermaßen auf einem Niveau, das sich durchaus sehen lassen kann. Was beweisen all diese Ergebnisse ganz offensichtlich? Dass wir uns in allen Belangen immer mächtig ins Zeug legen!

    Aber auch, wenn wir uns noch so bemühen - wir sind keine Roboter, sondern Menschen, die manchmal mal etwas falsch machen. Seien Sie demzufolge nicht gleich verärgert, wenn mal etwas schief läuft, sondern geben Sie uns die Chance, unseren Fehler wieder gut zu machen.

    Wann wir Ihnen zu Diensten stehen? Täglich von 8:00 bis 18:00 Uhr und samstags von 8:00 bis 13:00 Uhr.

    Wir haben uns die Zufriedenheit unserer Kundschaft auf die Fahne geschrieben. Mehr als 25 Jahre ist unser Unternehmen ausgesprochen erfolgreich im Fahrzeughandel aktiv, wobei wir uns andererseits schon vor über 5 Jahrzehnten auf dem Gebiet des Maschinenbaus Erfolg versprechend etablieren konnten. Mittlerweile haben wir uns neben dem Vertrieb von Motorrollern, auf Fahrzeugzubehör, Einbauteile und das "Nice-to-have" zur Steigerung der Motorleistung ausgerichtet.

    Wenn Sie zu Ihrem Fahrzeug ein Ersatzteil suchen, werden Sie auf unserer Seite unter Motorroller.de auf jeden Fall fündig. Wir haben Einbauelemente, passendes Zubehör und Artikel für ungefähr 250 Fabrikate und 8500 Modelle für Sie auf Lager. Z.B. arbeiten wir bereits jahrelang mit Herstellern wie Yamaha, Kreidler, Jonway oder Adly zusammen. Wir haben Summa summarum ca. 500.000 Produkte von zahlreichen Produzenten im Programm, die auf einer Fläche von über 1.000 m² in unseren Regalen gelagert sind. Hier finden Sie jedes Rollerzubehör von A bis Z.

    Das beginnt bei den Windschildern über die Schutzhelme und das Top Case, und geht bis hin zu Nierengürteln, Handschuhen und Regensets.Damit die Tuningfans ebenfalls auf ihre Rechnung kommen, haben wir für sie ausgewählte Produkte wie Zylinder, Kolben, Auspuffanlagen und dergleichen Dinge im Angebot.

    Sämtliche Produkte verlassen unser Haus erst im Anschluss an eine strenge Kontrolle der Qualität. Mit anderen Worten, ehe wir einen Roller in die Hände des Kunden übergeben, wird er von uns nochmals auf einwandfreie Funktion und Mängelfreiheit überprüft. Wir packen zunächst jeden Motorroller nach der Ankunft in unserem Haus aus und unterziehen es auf unserem Zweirad-Prüfstand einem Testlauf. Bei dem gelieferten Fahrzeug wird nach der Lieferung zum Kunden abschließend noch einmal ein Funktionstest gemacht. Hierdurch ist eine korrekte Nutzung des Gefährts wirklich sichergestellt.

    Was uns besonders am Herzen liegt, ist ein wirkungsvoller Umweltschutz. Das sagen wir nicht lediglich, weil unsere Roller grundsätzlich mit wirtschaftlichen Verbrennungsmotoren versehen sind. Das Verpackungsmaterial nehmen wir selbstverständlich wieder mit, um es einer fachgemäßen Müll-Entsorgung zuzuführen - auch das gehört für uns zu einer sauberen Umwelt.

    Sie beabsichtigen, sich bei uns einen neuen Motorroller zu kaufen und sich gleichzeitig von Ihrem ausgedienten Modell trennen? Zerbrechen Sie sich hierüber nicht den Kopf! Lassen Sie das unser Problem sein, denn wir nehmen Ihren alten Roller in Zahlung.

    Dann geben Sie uns bitte die Gelegenheit, Sie von unseren Leistungen zu überzeugen. Man darf uns nicht mit den zahlreichen billigen Internet-Shops, auf eine Stufe stellen, die heute kommen und morgen bereits wieder weg sind. Die gut fundierte Ausgangsbasis für einen erfolgreichen Betrieb besteht darin, dass ausschließlich mittels zeitgemäßer Innovationen und neuer Ideen ein nachhaltiges Wachstum gesichert werden kann. Dementsprechend stehen Fleiß und ständiges Lernen in unserem stetig expandierenden Unternehmen fortwährend an der ersten Stelle. Überzeugen Sie sich selbst von unserem herausragenden Kundenservice und besuchen Sie uns in unserem Unternehmen in Lindenfels-Eulsbach.

    Lindenfels liegt zirka 60 km im Süden von Frankfurt/Main und 40 km nordöstlich von Mannheim im Odenwald (Regierungsbezirk Darmstadt). Eine Anreise per Bahn ist klarerweise ebenfalls möglich.

    Buggy Tongjian TBM

    Im Jahre 2002 startete der Produzent Tongjian TBM in der chinesischen Stadt Shanghai mit der Herstellung von Straßenbuggys, die damals eine ausgesprochene Weltneuheit waren.Obgleich es am Anfang zahlreiche Startschwierigkeiten gegeben hatte, ist es Mister Gu, als Gründer der Firma gelungen, das Geschäft vergleichsweise schnell ein Erfolg ins ruhigere Fahrwasser zu führen. Überwiegend kämpfte man mit Problemen in Bezug auf die Kühlung, das Getriebe und die starre Verbauung der Auspuffanlage sowie ein paar übrigen Details. Diese konnten aber, mittels unseren Fachinformationen und unseres Know-how relativ schnell eliminiert werden.

    Neue Hersteller, wie beispielsweise PGO in Taiwan, erkannten schnell die Qualitäten und das große Potential von Herrn Gu und sprangen gleichfalls auf diesen Zug auf, um aus seinen Fachkenntnissen Nutzen zu ziehen. Man lieferte letztlich zu PGO nach Taiwan viele fertige und halbfertige Erzeugnisse, die dort als eigene PGO-Produkte vertrieben wurden. Sowohl die Produktion als auch der Absatz stiegen danach rasant zu einem riesigen Boom an. Mit der Firma TBM baute man einen Subunternehmer auf, der hernach in die Produktion mit einbezogen wurde.

    Was den Fahrzeugbau in China betrifft, können wir uns mit Recht zu den buchstäblichen Pionieren zählen, welche das Geschäft unmittelbar mitbekommen haben. Wo wir die Geschäftsführung und technischen Mitarbeiter persönlich kennen, lassen wir noch heute in von uns kontrollierten und ausgewählten Werken unsere Roller und Einbauelemente herstellen. Ganz egal, welche Einbauteile Sie für Ihren fahrbaren Untersatz benötigen, bei uns werden Sie im Allgemeinen fündig.

    Adly

    Vorzügliche Qualität und gutes Engineering zeichnen den Hersteller Adly in Taiwan nicht weit von der kleinen Stadt aus. Das Unternehmen wurde von der Inhaberfamilie Chen ins Leben gerufen.

    Der Seniorchef der Firma ist ein hervorragender Konstrukteur und Unternehmer. Volle Unterstützung erhält er von seiner tatkräftigen Tochter YuYu sowie deren Mann. Die beiden schafften es sogar, die Firma an die Börse zu bringen.

    Adly war einer der ersten Hersteller, welche Straßenquads für den europäischen Markt fertigten. Von der ersten Stunde an waren wir bei der Entwicklung dabei, wobei wir danach anstatt der beabsichtigten Menge von 500 Quads, im ersten Jahr gleich 2500 Fahrzeuge verkauften - also sage und schreibe das 5-fache. Ich meine, auf dieses Resultat können wir zu Recht mächtig stolz sein.

    Wir beschlossen später trotzdem, unsere Aktivitäten auf das chinesische Festland zu verlagern, da aufgrund der allgemeinen Preissteigerungsrate, Taiwan zwischenzeitlich zu einem Hochlohnland geworden ist. Höchstwahrscheinlich hätten wir auf andere Weise dem zunehmenden Preisdruck nicht standhalten können.

    Während früher die Produktion der Roller das Hauptgeschäft von Adly war, hat sich das Geschäftsmodell inzwischen zunehmend auf die Quads verlagert.

    AEON

    Die Firma Aeon ist uns, als langjährige Taiwankenner, sogleich aufgefallen. Mister Allen, der Chef und sein Partner, Mister Galli kamen aus Italien von der Firma Fantic. Neben Adly entwickelten auch sie verschieden Roller und Quads.

    Das Geschäft mit den Quads erlebte nach den üblichen Startschwierigkeiten ein absolutes Hoch. Auf der anderen Seite war die Fertigung der Zweiräder fortwährend rückläufig und scheint momentan zur Gänze zum Erliegen gekommen zu sein. Was die Quads angeht, wurden die leistungsfähigen ATVs als erstes im asiatischen Raum ein Verkaufserfolg. Man musste jedoch nicht sehr lange darauf warten, bis die Verkaufszahlen auch in den USA und in Europa merklich anstiegen. Von Aeon kaufen heute etliche Distributoren aber auch Produzenten anderer Fahrzeuge neben Quads verschiedener Typen ATVs und UTVs, welche hernach mit dem eigenen Markennamen vermarktet werden. Die Quads von Aeon gehörten jahrelang auch zu unserem Produktsortiment. Weil hingegen der Umsatz sehr zu wünschen übrig ließ, gaben wir diesen Geschäftsbereich zwischenzeitlich auf. Die Zubehörteile für diese Quads, UTVs und ATVs können Sie indes über uns nach wie vor beziehen.

    AGM

    AGM hat die Bedeutung von ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY und bezeichnet eine produktionsbezogene geschäftliche Verbindung mit einem Hersteller aus Asien.Beim Vertrieb der Erzeugnisse von AGM, wird dessen Markenname seit etlichen Jahren von uns verwendet.Partner des Tochterunternehmens, welches in Nordchina gegründet wurde, war ein gewisser Mr. Wang. Es gab zwar eine schöne große 4000 m² große Fertigungshalle, aber leider keinen Erfolg versprechenden Plan. Den galt es erst zu entwerfen. Wir setzten Monate dazu ein, erst einmal die Kriterien zu schaffen, um in Prinzip mit der Fertigung beginnen zu können.

    Als Erstes konstruierten wir ein brauchbares Rahmengestell für das Quad, weil es das noch nicht gegeben hat. Auch das vorgesehene 350 ccm Antriebsaggregat war noch bei weitem nicht einsatzfähig. Gleichermaßen ließ die reibungslose Funktionsweise der Schalteinheit sehr zu wünschen übrig. Endlich hatten wir es erreicht, die Null-Serie laufen lassen zu können, da passierte überraschend etwas, mit dem wir nicht im Traum gerechnet hatten: Bei einem Kontrollbesuch der "Bank of China" bemerkten wir, dass irgendjemand von unserem Beteiligungskonto einen bedeutenden Geldbetrag entwendet hatte. Bei der folgenden Recherche mittels des Geldinstitutes wurde herausgefunden, dass der unberechtigte Zugriff auf unser Konto von unserem chinesischen Kompagnon erfolgte. Es ist sicher begreiflich, dass diese Geschichte für uns überaus nervenaufreibend gewesen ist. Es wurde uns dabei zum Glück von de Oberbürgermeister der Stadt und einem anderen aufrichtigen Chinesen sehr geholfen, sodass wir es schafften, die nicht unbeträchtliche Geldsumme wieder nach Deutschland zurück zu transferieren. Eine Menge Personen, welche von unserer unangenehmen Situation erfuhren, waren der Anschauung, dass wir den investierten Betrag für immer abschreiben können. Diese Schwarzmaler hatten zu unserem Glück alle Unrecht.

    Baotian

    Seit gut 20 Jahren fertigt Baotian in Jiangman Krafträder, Motorroller und Quads. Allerdings ist die Lage der in der Provinz liegende Stadt, in einiger Entfernung vom nächsten Tiefseehafen. Dies hat den Effekt, dass einiges an Mehrkosten für den weiteren Anfahrtsweg Unerwartetes kommen, wenngleich prinzipiell das Preisniveau dort durchschnittlich eher ein wenig niedriger ist. Die Ertragsspanne ist somit vergleichsweise geringer als bei Herstellern, welche näher an den Häfen liegen.

    Wir haben das Unternehmen ein paar Mal aufgesucht und hierbei gute Verbindungen zur Geschäftsleitung bzw. zu den maßgeblichen Angestellten hergestellt.Dessen ungeachtet wurde ein entscheidender Durchbruch zu einer nachhaltigen Geschäftsbeziehung nicht erreicht.

    Zubehörteile für Baotian-Zweiräder haben wir indessen vorrätig. Baotian stellt zwar weiterhin Roller her. Indes haben sich In jüngster Zeit die Absatzmärkte zum Teil auf andere Erdteile verschoben. Primäre Marktplätze für diese Fahrzeuge dürften nun Asien und Afrika sein.

    CPI

    In den Anfangsjahren besuchten wir einige Male den Hersteller CPI und dabei die Produktion der UTVs, Quads, Motorräder und Roller untersucht. Als Fazit unserer Besuche kamen wir zu dem Entschluss, momentan mit dem Produzenten noch keine Kooperation anzustreben. Zu jener Zeit konnten unsere strengen Anforderungen von CPI noch nicht vollkommen erfüllt werden. Die derzeitige Situation sieht bei dem Lieferanten inzwischen jedoch beträchtlich besser aus. Die Qualität der Erzeugnisse ist heute auf ähnlichem Niveau wie bei den anderen chinesischen Herstellern.

    Etwas, das jeden Käufer eines Motorrollers beschäftigt, ist die Frage nach einem entsprechenden Kundenservice, der sowohl den Heimservice vor Ort als auch den Reparaturservice beinhaltet. Es ist keine Frage, dass wir deutschlandweit so einen Service anbieten.

    Jonway

    Neben Autos baut Jonway seit 2003 auch Motorräder, Quads sowie Roller. Man fertigte in Spitzenzeiten eindrucksvolle Einheiten. Wie gesagt, ging die Auto-Produktion mit in etwa 30.000 Stück im Jahr primär in den Absatzmarkt. Andererseits waren die Quads, Motorroller sowie Motorräder mit circa 50.000 - 80.000 Stück pro Jahr vorrangig für die für die Export-Märkte vorgesehen. Der größte Teil ging übrigens nach Deutschland.

    Jonway stellte logischerweise nicht ausschließlich unsere Roller, sondern auch einen Großteil der Rex und Kreidler Zweiräder her. Als der Rex-Vertrieb eingestellt wurde, gingen die Produktionszahlen erwartungsgemäß deutlich zurück. Mit dem vierrädrigen Elektromobil hat man zwischenzeitlich ein sehr innovatives Produkt neu konzipiert. Es ist vorgesehen, diese Fahrzeuge vor allem auf dem asiatischen Absatzmarkt zu testen, bevor sie später auch exportiert werden.

    Zwecks der modernen Herstellungsmethoden ist Jonway bereits seit zirka zwölf Jahren der Hersteller unserer Motorroller. Hierbei laufen die verschiedenen Einheiten ausnahmslos unter unserer Kontrolle. Hierfür reisen regelmäßig jeweils zwei Familienangehörige zu Jonway nach China. Die gute Qualität unserer Fahrzeuge ist so zu 100 Prozent gesichert. Elektronisch gesteuerte Fertigungsmaschinen und ausgezeichnete Mitarbeiter geben die Gewähr für die ausgezeichneten Erzeugnisse von Jonway. Infolge dieser hochmodernen Fabrikationsmethoden gibt es auch keine Toleranzprobleme. Mein Grundsatz ist: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!

    Jincheng

    Die beliebten Monkey-Nachbauten "Dax" vom Lieferanten Jincheng waren bei uns jahrelang der Verkaufsschlager. Das Fahrzeug führen wir zwar nicht mehr, andererseits haben wir nach wie vor die Einbauteile dafür vorrätig. Im Gegensatz zu früher gibt es jetzt nur noch eine Hand voll Liebhaber, welche sich so ein Kleinstkraftrad zulegen würden. Vor diesem Hintergrund haben wir den Import quasi einschlafen lassen.

    Für diese Zweiräder führen wir den Kundendienst auch zukünftig durch. Die Zubehörteile sind bei uns vorrätig, auch für solche Kunden, die ihr Monkey nicht bei uns erstanden haben. Jincheng baut aber auch Motorroller, Motorräder, Straßenbuggys sowie UTVs und Quads.

    Keeway/Qianjiang

    Zu den größten Fabriken in der Volksrepublik China gehört mit seinen etwa 13.000 Arbeitnehmern und mehr als 1 Million Roller und Motorräder jährlich, zweifelsohne das Unternehmen Qianjiang.

    Wie ist der Erfolg dieser Firma zu erklärbar? Natürlich lediglich durch ein herausragendes Management und eine erstklassige Produktqualität. Wir waren bei unseren wiederholten Besuchen des Werkes immer wieder aufs Neue erstaunt. Das Produktionsvolumen der Firma umfasst neben Motorrollern auch Quads, Krafträder, Fun Fahrzeuge, Gartengeräte, Pumpen, Hochdruckreiniger und einiges mehr. Was das Controlling betrifft, steht es in dem Unternehmen in der Rangordnung ganz oben. Trotz der beachtlichen Produktionszahlen hört man über die Marken Qianjiang und Keeway nichts Negatives. Sowohl Ersatzelemente als auch Fahrzeuge haben wir auf Lager.

    Kreidler

    Der Metallbearbeiter Anton Kreidler hatte anno 1904 die Firma Kreidler ins Leben gerufen.Mit seinen Erfahrungen gelang es ihm, eine große und ausgesprochen erfolgreiche Produktion für Motorräder zu errichten, wobei er von seinem Sohn, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler, tatkräftige Hilfestellung erhielt. Die Firma hat erstaunlicherweise beide Weltkriege verhältnismäßig gut überstanden.

    Anfangs des 20. Jahrhunderts war die Produktion von motorisierten Zweirädern praktisch komplettes Neuland. Zwischenzeitlich konnten Kreidler- Motorräder eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufstellen. Doch das hat sich lange geändert, denn Kreidler konnte inzwischen zahlreiche Geschwindigkeitsrekord aufstellen und Weltmeistertitel erringenDiese Zeiten gehören nichtsdestotrotz lange der Vergangenheit an. Kreidler-Motorräder konnten unterdessen eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufstellen. Es wurden während dieser Zeit unzählige bahnbrechende Entwicklungsprozesse und Modifikationen auf den Weg gebracht, die den Fahrkomfort verbesserten und wesentlich zur Verkehrssicherheit beigetragen haben. Wer mehr Details über den Werdegang von Kreidler erfahren möchte, kann dies zu jeder Zeit bei Wikipedia nachlesen.

    Ab Mitte der 70er Jahre wurde die Beliebtheit von Krafträdern mehr und mehr rückläufig. Letztendlich musste die Firma 1982 Insolvenz beantragen. In den nächsten drei Jahren wurden dann bloß noch Kreidler Mofas gebaut, und zwar von dem Hersteller Garelli. Kreidler wurde in den 90er Jahren letzten Endes von der Firma Prophete geschluckt, welche heute Fahrzeuge der Brands Kreidler und Rex in China produzieren lässt.

    Die Herstellung der Zweiräder erfolgt übrigens in identischen Betrieben, wo wir auch die Motorroller.de und AGM Fahrzeuge aus unserer Produktauswahl fertigen lassen. Zusätzliche Details gibt es in der Rex-Story. Für die modernen Kreidler-Roller können Sie auf der Webseite unter Motorroller.de weiterhin Ersatzkomponenten erhalten. Wir würden uns über Ihre Bestellung freuen.

    Rex

    Der Prophete-Konzern unterhält unter der Bezeichnung "REX-Motorroller" ein Ressort, das außerordentlich effektiv über 20 Jahre gefertigt hat.

    Dieses Ressort fiel jetzt einer Umstrukturierung zum Opfer. Vermutlich strebt Prophete in anderen Bereichen eine Weiterentwicklung an. Von den internationalen Veränderungen des Marktes sind auch solch renommierte Unternehmen wie Prophete betroffen.

    In diversen Produktionshallen von Rex, in denen unsere Roller und Fahrzeuge gefertigt werden, hatte man jeweils auf einem parallelen Montageband einer zweiten Montagestraße eine Zeit lang die Rex Motorroller produziert. So gut wie immer sind bei jeder Produktionseinheit unsere Revisoren zugegen, sodass sie sich vor Ort ein detailliertes Bild machen können.

    Nach der Aufgabe der der Rollerabteilung von Rex haben wir den kompletten Fahrzeugbestand erworben. Demnach, können wir von der Marke Rex einen breit gefächerten Liefer- und Reparaturservice zur Verfügung stellen. Der positive Effekt liegt darin, dass Sie dank derselben Bauweise zahlreicher Modelle von Rex mit den unsrigen hiermit unsere Erfahrung vollumfänglich nutzen können.

    SMC

    Unsere Connections nach Taiwan gehen bis auf das Ende der 80er Jahre zurück. Unsere ersten Kontakte mit dem Unternehmen SMC-Corporation haben wir dann irgendwann Mitte der 90er Jahre hergestellt. Die Firma befand sich gerade in der Umstrukturierung von der Textilfertigung in die Roller-Fabrikation, was wir klarerweise alles hautnah miterlebten konnten.

    Es gab bei SMC eine Reihe von einigen erfahrenen Mitarbeitern sowie guten Ingenieuren, die dazu gemeinschaftlich ihr Know-how eingebracht haben. Auch wir konnten unsere Erfahrung aus dem Maschinenbau mit einfließen lassen, sodass es SMC innerhalb einer vergleichsweise kurzen Zeitspanne, diesen Wandel abzuschließen.

    Wir brachten unser Know-how selbstverständlich nicht ohne Hintergedanken ein. Es war sozusagen auch Mittel zum Zweck, denn wir bekamen dafür die entsprechende Qualität für unsere in Auftrag gegebenen Produkte.

    Sehr beeindruckt haben uns die Unternehmensinhaber, Mr. Kuo (Guo) und der federführende Ingenieur Mr. Chen, die wir als fleißige Persönlichkeiten kennen lernten. Mister Kuo lässt es sich nicht nehmen, täglich im Betrieb zu erscheinen, auch wenn er bereits über 90 Jahre alt ist. Ohne Frage wird sich das wohl bis zu seinem Ableben auch nicht mehr groß ändern.

    Es gibt glücklicherweise auch in Zukunft Zubehörteile.

    PGO

    Zwischen 2004 bis 2008 hatten wir die deutsche Generalvertretung von PGO inne. Wir vermarkteten damals speziell die bekannten Roller Big-Max, T-Rex, G-Max, PMX-Sport, Rodoshow beziehungsweise den sagenhaften Trike-Scooter, den wir heute noch im Liefersortiment haben.

    Die PGO-Motorroller zeichneten sich insbesondere durch ihre Zuverlässigkeit und hohe Produktqualität aus. Es hat aber auch mit der inneren Haltung und der Denkweise der Taiwanesen zu tun, die wir als außergewöhnlich außergewöhnlich zuverlässiges und fleißiges Volk kennen gelernt haben.

    Es gibt nicht viele taiwanesische Hersteller, die ihre Fahrzeuge von Amts wegen auf dem inländischen Markt verkaufen dürfen. PGO hat die Lizenz dafür. Die Schnelligkeit mit der sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne zu übertreiben als unglaublich bezeichnen. So ist es nicht überraschend, dass heute dort bereits Hightech Artikel ähnlich wie Deutschland hergestellt werden.;

    Position im Bild                   Artikel-Bezeichnung                                                                             Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
    – Es ist noch keine Bewertung für Auspuff komplett offen ohne Katalysator P22810000004 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Technische Details:

    Baugruppe:
    Motor Rahmen
    Ersatzteil:
    Auspuff
    Artikelposition in Explosionszeichnung:
    1

    Teilebücher / Anleitungen

    Teilebücher / Anleitungen zum Artikel mit der Artikelnumer P22810000004, vom Hersteller PGO steht Ihnen hier als .PDF zum Download zur Verfügung.
    +++