Artikel: Benzinhahn mit Überwurfmutter CPI-B05-52310-00-00

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern

Benzinhahn

Artikelnummer
CPI-B05-52310-00-00
Hersteller
Motorroller.de
Inhalt
1 Stück

34,05

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Benzinhahn mit Überwurfmutter

Benzinhahn mit Überwurfmutter

Technik-Info

Benzinhahn

auch zu finden unter: Benzinhahn,Kraftstoffhahn,Unterdruckhahn,Sprithahn,Kraftstoffventil,Spritventil,Benzinventil,Kraftstoff-Hahn,Unterdruck-Hahn,Benzin-Hahn,Sprit-Hahn,Kraftstoff-Ventil,Sprit-Ventil,Benzin-Ventil,Gasolin-Valve,Gasolinvalve,Gasolin-Ventil,

Benzinhahn auch Kraftstoffhahn oder Unterdruckhahn genannt, passt für Metalltank mit Gewindeanschluss GY6. Der im Benzintank sitzende Vorfilter ist ebenfalls im Lieferumfang enthalten. Originalersatzteil Rollerhersteller. Oftmals führt eine Fehlfunktion dieses Bauteils zu Startschwierigkeiten und Motoraussetzern während der Fahrt. Die Membrane des Benzinhahnes hängt und gibt den Kraftstoff gar nicht, oder nur in geringem Maße frei. Zur Behebung trägt nur der komplette Austausch bei.

Dieser Artikel passt bei vielen Modellen, unter anderem für:

43500-PAF-00

Ersatzteile dieser Marke haben sich als beständig hochqualitativ erwiesen.

Kostenloser Versand Bei Ersatzteilen für jeden zusätzlichen Artikel mit den gleichen Versandkriterien, den Sie von uns kaufen.

Unsere Ersatzteile für ihren Roller bzw. Motorroller oder auch Scooter können Sie bequem online in unserem Shop kaufen. Egal ob sie Ihren Roller im Kaufhaus oder im Baumarkt gekauft haben, für alle gängigen Europa-, China-, oder Taiwan-Roller finden Sie bei uns passende Bauteile, insbesondere für die Motoren 50 cc, 125 cc, 250 ccm, 2takt, 4takt und für größere Leistungen. Speziell für die Motorentypen 139QMB, 139QMA, 1E40QMB, 152QMI, 157QMI, GY6, 125-4T6M, 139FMB, 153FMI, 156FMI, 157QMJ, 158MJ, 164FML, 1E40QMA, JSD139QMB, 150QMG in kurzen und langen Versionen in den Normen Euro1, Euro2, Euro3 sowie die neuen Euro 4 Einspritzer-Motoren finden Sie qualitativ hochwertige Ersatzteile. Gerne können Sie auch per Email nach Ersatzteilen anfragen. Bei Bestellwerten über 100 Euro können Sie auch unseren Finanzierungs- bzw. Ratenkauf-Service nutzen. Beim Kauf von Fahrzeugen können wir Ihnen auch ein Leasing-Angebot unterbreiten, das bietet sich insbesondere für Firmen an, die Betriebsfahrzeuge anschaffen, oder ihren Mitarbeitern ein Fahrzeug zur Verfügung stellen. Bitte fragen Sie an.

Wird mal irgendetwas am Roller fehlerhaft, dann hat man meistens zwei Optionen: Instandsetzen oder Austauschen. Da ist es unerheblich, ob es sich dabei um einen gleichgültig, ob sich um einen Motorroller, Elektroroller beziehungsweise E-Roller oder Dreirad-Roller dreht. Ein weiterer Gesichtspunkt ist, dass ein Ersatzteil nicht lediglich kostengünstiger ist als eine Reparatur, sondern anschließend auch eine erheblich höhere Funktionssicherheit bietet. Meistens kann bloß eine qualifizierte Werkstatt den Fehler auf Anhieb orten. Bestellen Sie doch am besten sofort eines unserer einbaufertigen Komplett-Kits, die wir in vielen unterschiedlichen Ausführungen in unserem Programm haben. .

Die Qualität all unserer Bauteile hat Weltmarktniveau. Wir können lediglich aus dem Grund so günstig sein, weil wir bei unseren Lieferanten sämtliche Ersatzteile in genügend großen Stückmengen einkaufen. Falls Ihr motorisiertes Zweirad einmal ein neues Bauelement benötigt, wenden Sie sich voll Vertrauen an uns. Sie bekommen bei uns stets beste Qualität zu einem erschwinglichen Preis.

Wir führen sogar für die häufigsten Motorroller, Buggys und Quads die Ersatzteile, die gar nicht mehr produziert werden. Beispielsweise haben wir alle Einbauteile für die Marken Eppella und Sundiro nach wie vor verfügbar.

Wir haben klarerweise auch die Originalteile einer Menge Rollermarken auf Lager, obwohl unsere Nachbauten mit den Originalen qualitativ durchaus mithalten können und trotzdem vom Preis her im Regelfall um einiges preisgünstiger sind. Mit unseren Teilen können Sie die Reparatur an Ihrem Motorroller selbst bewerkstelligen beziehungsweise auch in einer Fachwerkstätte durchführen lassen. Zu solch bezahlbaren Kosten und in Erstausrüster-Qualität werden Sie wahrscheinlich Ihren Motorroller nicht auf andere Art und Weise wieder flott bekommen können.

Bei den Erläuterungen finden Sie in unserem Online Shop auch anschauliches Bildmaterial. Dadurch können Sie sofort Ihr defektes Element mit dem lieferbaren Ersatz vergleichen und gehen auf diese Weise sicher, dass Sie später auch de facto das gewünschte Produkt erhalten. Hierbei reicht nicht bloß eine augenscheinliche Ähnlichkeit. Es müssen außerdem sowohl die aufgeführten Dimensionen als auch die angegebenen Spezifikationen passen.

Ihre Vorteile:

  • hundertprozentige Verkehrssicherheit des Zweirads, insbesondere bei den Bremsen
  • Auch bei preiswerten Nachbauten bekommen Sie von uns ausschließlich die Erstausrüsterqualität
  • Sie zahlen nur einmal Versandkosten beim Ordern mehrerer Einbauelemente mit identischen Lieferkriterien
  • Unser Lager umfasst Teile und Artikel für circa 250 Marken und 8500 Modelle
  • Kurzfristige Lieferzeiten
  • DIN-Norm gerechte und ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung
  • Dank unserer "Geld zurück" - Garantie kaufen Sie ohne Risiko
  • Unsere sämtlichen Erzeugnisse sind ausfallsicher, zuverlässig sowie kostengünstig
  • Wir kaufen Ihren Roller
  • Hol- und Bringservice
  • Motorroller, Fun-Fahrzeuge, Quads und Buggys kauft man bevorzugt in einem Fachgeschäft wie das unsrige. Wieso sind wir der entsprechende Partner für Sie? Weil wir für dieses Geschäftsfeld das entsprechende Know-how und die Meister-Qualifikation besitzen, welche hierzu unbedingt notwendig ist. Für unseren familiär geführten Betrieb ist das Geschäft rund um die Motorroller der ganze Lebensinhalt.

    Da Kaufen Vertrauenssache ist, sollte man sich infolgedessen den bevorzugten Fachhändler im Vorfeld genau angucken, bei dem man vorhat ein Zweirad zu erwerben. Bei uns ist alles in Verbindung mit unserem Fachhandel nachvollziehbar! Gerne können Sie uns im Ladengeschäft besuchen, um sich über uns eigenhändig ein Bild zu machen.Das was Sie dort feststellen, wird Sie mit Sicherheit überzeugen.

    Potentielle Käufer, denen der Weg zu uns zu weit ist, können sich gerne durch die verschiedenen Ebay Bewertungen und des Trustedshops-Siegels über uns kundig machen. Unsere Homepage Motorroller.de wird zum Beispiel von Trustshops als "sehr gut" beurteilt. Das betrifft sowohl unseren Onlineshop als auch unsere Geschäftspraktiken. Über diese Bewertung sind wir nicht ganz zu Unrecht sehr Stolz. Der Bewertungsfaktor von ca. 99,9 Prozent bei Ebay in den Käuferbewertungen kann sich genauso sehen lassen. Was veranschaulichen all diese Resultate ganz klar? Dass wir auf allen Gebieten immer geben!!

    Aber auch, wenn wir uns noch so bemühen - wir sind keine Maschinen, sondern Menschen, die mitunter mal einen Fehler machen. Sofern also etwas nicht vollständig zu Ihrer Zufriedenheit geklappt hat, bitten wir Sie, uns die Möglichkeit zu geben, die Sache in Ordnung zu bringen.

    Unser Fachgeschäft hat für Sie geöffnet: jeden Tag von 8:00 - 18:00 Uhr, samstags von 9:00 - 13:00 Uhr.

    Wir haben uns die Zufriedenheit unserer Kundschaft auf die Fahne geschrieben. Mehr als 25 Jahre sind wir ausgesprochen erfolgreich im Geschäft mit Zweirädern tätig, wobei wir uns allerdings schon vor über 50 Jahren auf dem Sektor Maschinenbau Erfolg versprechend etabliert haben. Zwischenzeitlich haben wir uns außer dem Verkauf von Motorrollern, auf Fahrzeugzubehör, Einbauteile und das "Nice-to-have" zum Motor frisieren festgelegt.

    Unter Motorroller.de finden Sie fast alle Teile und Fahrzeuge aus Europa und Fernost. In unserem Lager befinden sich für rund 8500 Modelle und 250 Fabrikate diverse Ersatzteile, passendes Zubehör und Artikel. Darunter sind z.B. Hersteller wie Kreidler, Jonway, Adly Yamaha oder zu finden. Wir haben alles in allem mehr als 500.000 Produkte von unterschiedlichen Produzenten im Artikelsortiment, die auf einer Fläche von über 1.000 m² in unseren Regalen auf Lager liegen. Alles was Sie als Fahrer eines Motorrollers benötigen, finden Sie in unserer Zubehörabteilung.

    Das beginnt bei den Regensets, Nierengürteln und Handschuhen, und geht bis hin zu den Schutzhelmen über das Top Case und den Windschildern.In unserer Tuningabteilung halten wir für alle, die es lieber sportlich mögen ebenfalls einige ausgewählte Produkte bereit. Hierzu gehören zum Beispiel Auspuffanlagen, Zylinder, Kolben und andere Dinge.

    Laufende Qualitätsprüfungen sind die Leidenschaft unseres Unternehmens. Anders gesagt, ehe wir einen Motorroller in die Hände des Kunden geben, wird er von uns nochmals auf einwandfreie Funktion und Fehlerfreiheit durchgecheckt. Wir packen als erstes jedes Fahrzeug nach der Ankunft in unserem Haus aus und unterziehen es auf unserem computergesteuerten Zweirad-Prüfstand einem Testlauf. Bevor der Kunde den Roller in Empfang nimmt, erfolgt noch ein abschließender Funktionstest. So ist wirklich gesichert, dass der neue Besitzer mit seiner Anschaffung hundertprozentig zufrieden ist.

    Wir tragen zum Schutz unserer Umwelt bei. Zur Reinerhaltung der Luft haben unsere Zweiräder zumeist Motoren, die enorm sparsam sind. Ohne Frage nehmen wir im Sinne einer sauberen Umwelt jegliches Verpackungsmaterial wieder mit, das bei der Auslieferung unserer Fahrzeuge anfällt und führen es einer fachgemäßen Müllentsorgung zu.

    Sie haben einen neuen Roller bei uns bestellt und wollen Ihren ausgedienten fahrbaren Untersatz loswerden? Zerbrechen Sie sich darüber nicht den Kopf! Wir nehmen Ihren alten Motorroller gerne in Zahlung.

    Geben Sie uns doch die Chance, unsere fachlichen Qualitäten unter Beweis zu stellen. Wir sind kein billiger Internetshop, der heute kommt und morgen schon wieder weg ist. Lediglich aufgrund fortschrittlicher Innovationen und neuer Ideen lässt sich eine stabile geschäftliche Basis schaffen. Daher steht in unserem stetig wachsenden Unternehmen Fleiß und fortwährendes Lernen stets an erster Stelle. Wenn für Sie mal die Möglichkeit besteht, einen Abstecher nach Lindenfels-Eulsbach zu machen, haben Sie die Gelegenheit, sich selbst von unserem außergewöhnlichen Service in unserem Betrieb zu überzeugen.

    Falls Sie über die Autobahn mit dem eigenen PKW kommen, führt die Strecke nach Lindenfels entweder über Mannheim (A8) oder über Frankfurt am Main (A6). Der Ort liegt im Regierungsbezirk Darmstadt. Optional ist es natürlich auch möglich, mit der Bahn zu fahren.

    Buggy Tongjian TBM

    In der chinesischen Stadt Shanghai begann im Jahr 2002 das Unternehmen Tongjian TBM Straßenbuggys zu produzieren, die damals eine regelrechte Weltneuheit waren.Herr Gu, der Gründer der Firma, hatte den Betrieb anfänglichen Problemen relativ gut in Schwung bekommen. Es gab hauptsächlich Schwierigkeiten mit der starren Verbauung der Auspuffanlage, der Kühlung und dem Getriebe bzw. ein paar anderen Details, die aber mit unseren Fachkenntnissen und Hilfestellungen, verhältnismäßig rasch eliminiert werden konnten.

    Weitere Hersteller, wie z.B. PGO in Taiwan, bemerkten sehr schnell das große Potential und die Qualitäten von Mr. Gu und machten sich das Know-how zu Nutze. Es wurden viele fertige und halbfertige Artikel nach Taiwan zu PGO geliefert, welche letztendlich als PGO-Produkte angeboten wurden. Es war danach als Resultat eine rasche Steigerung der Produktion und Verkaufs zu verzeichnen. Man baute mit der Firma TBM ein Subunternehmen auf, das dann in die Produktion mit einbezogen wurde.

    Was die Fahrzeugherstellung in China anbelangt, können wir uns mit Recht zu den regelrechten Vorreitern zählen, welche das Geschäft unmittelbar mit verfolgen durften. Auch heute noch lassen wir unsere Teile und Roller in ausgewählten Werken fertigen, wo wir die Geschäftsführung und Techniker persönlich kennen gelernt haben. Ganz gleich, welche Komponenten Sie für Ihren Motorroller brauchen, bei uns werden Sie ohne Zweifel fündig.

    Adly

    Hochwertige Qualität und sehr gute Ingenieurskunst heben den Hersteller Adly in Taiwan nahe der Provinzstadt Ciai aus der breiten Masse Fertigungsbetriebe von Fahrzeugen heraus. Das Unternehmen wurde von der Familie Chen auf die Beine gestellt.

    Eine der Leidenschaften des Seniorchefs besteht nicht allein in der ausgezeichneten Leitung des Betriebes, sondern auch im Tüfteln und im Kreieren neuer Ideen und Vorstellungen. Unterstützung erhält er von seiner engagierten Tochter YuYu bzw. deren Mann, welche sich zumeist um die Vermarktung der Produkte kümmern und die Firma sogar an die Börse gebracht haben.

    Adly war einer der ersten Hersteller, die Straßenquads für die europäischen Käufer zu fertigen begannen. Wir durften von der ersten Stunde bei der Entwicklung dabei sein und verkauften anschließend gleich im ersten Jahr 2500 Quads anstatt der festgesetzten Menge von 500 Fahrzeugen. Auch unser Betrieb hat dazu seinen Teil beigesteuert weshalb wir zu Recht sehr stolz auf dieses Ergebnis sind.

    Mittlerweile ist Taiwan zu einem vergleichsweise teuren Land geworden, was uns dazu veranlasst, den Sitz des Unternehmens letztendlich auf das chinesische Festland zu verlegen. Das war im Nachhinein gesehen, ein kluger, denn wegen des zunehmenden Preisdrucks wären wir nicht mehr imstande gewesen, konkurrenzfähige Produkte herzustellen.

    Das vorrangige Geschäft von Adly waren früher die motorisierten Zweiräder, wobei sich momentan das Geschäftsmodell immer mehr auf die Quad-Produktion verlagert hat.

    AEON

    Uns blieb selbstverständlich der Lieferant Aeon in Taiwan nicht lange verborgen. Mister Allen, der Chef und sein Partner, Mister Galli kamen aus Italien von der Firma Fantic nach Fernost. Neben Adly entwickelten auch sie divers Quads und Motorroller.

    Als die Startprobleme beseitigt waren, kam der Handel mit den Quads immer besser auf Touren. Gleichzeitig ging indes die Fabrikation der motorisierten Zweiräder immer mehr zurück und ist mittlerweile so gut wie völlig zum Erliegen gekommen. Die Quads verkauften sich zunächst in Asien ganz hervorragend; vornehmlich die leistungsfähigen ATVs. Mit der Zeit hat es Aeon schließlich auch geschafft, sich in Europa und den USA damit zu etablieren. Diverse Großvertreiber aber auch Fertigungsbetriebe anderer Fahrzeuge erwerben heute von Aeon sowohl Quads unterschiedlicher Versionen als auch ATVs und UTVs, die sie dann unter eigenem Namen weiter vertreiben. Wir hatten ebenfalls jahrelang Quads von Aeon im Sortiment, hingegen den Verkauf des Vierradlers wegen zu geringem Umsatz zwischenzeitlich eingestellt. Wir haben für diese UTVs, ATVs und Quads auch weiterhin die Ersatzkomponenten auf Lager.

    AGM

    AGM steht für ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY. Dieser Name sollte für ein Joint Venture-Geschäft mit einem chinesischen Hersteller zur gemeinsamen Produktion dienen.Bei der Vermarktung der Produkte von AGM, wird dessen Markenname von Beginn an von uns verwendet.Gegründet ist das Unternehmen gemeinschaftlich mit einem Herrn Wang in Nordchina worden. Eine neue rund 4000 m² große Fertigungshalle war zwar bereits vorhanden, es fehlte andererseits an einem richtigen Plan. Das mussten wir zuvor in jedem Fall kreieren. Wir verbrachten eine Menge Zeit damit, erst einmal die Kriterien zu schaffen, um prinzipiell mit der Fabrikation anfangen zu können.

    Das Erste was wir brauchten, war ein brauchbares Rahmengestell für das Quad. Der 350 cm³ Motor befand sich noch in der Testphase. Des Weiteren ließ die reibungslose Funktion der Schalteinheit sehr zu wünschen übrig. Nach den schwierigen Vorbereitungen war es nun soweit - als auf einmal etwas völlig Unerwartetes passierte: Es war unsere Gewohnheit, mehrmalig Kontrollbesuche bei der "Bank of China" durchzuführen, als uns auffiel, dass eine große Geldsumme von unserem Konto fehlte. Wir veranlassten selbstverständlich sofort eine Recherche. Dabei wurde herausgefunden, dass es unser chinesischer Mitinhaber gewesen ist, der sich Zugriff auf unser Beteiligungskonto verschaffte, und zwar mit einer Kopie unseres Namensstempels (er erhielt die Stempel von der hiesigen Amtsstelle, um sie zu treuen Händen an uns weiter zu geben). Das war im Allgemeinen eine außerordentlich nervenaufreibende und lange Geschichte. Es wurde uns in dem Zusammenhang zum Glück von einem anderen aufrichtigen Chinesen und dem Oberbürgermeister der Stadt sehr geholfen, sodass geschafft haben, die verhältnismäßig hohe Investitionssumme wieder zurückzubekommen. Eine Menge Leute hatten große Bedenken, ob wir den investierten Betrag jemals wieder bekommen würden. Gott sei Dank konnten wir diese Zweifler eines Besseren belehren.

    Baotian

    Baotian fertigt in Jiangman seit über 20 Jahren Motorroller, Quads und Motorräder. Allerdings befindet sich die in der Provinz liegende Stadt, in einiger Entfernung vom nächsten Tiefseehafen. Obschon sich die Preise durchschnittlich auf einer niedrigeren Stufe bewegen, kommt auf Grund des längeren Anfahrtsweges einiges an zusätzlichen Unkosten hinzu. Die Ertragsspanne ist deswegen vergleichsweise geringer als bei Herstellern, welche näher an den Häfen liegen.

    Wir haben das Werk einige Male aufgesucht und dabei gute Beziehungen zur Geschäftsführung bzw. zu den maßgeblichen Angestellten hergestellt.Wir haben uns am Ende dazu entschlossen, keine nachhaltige Kooperation mit Baotian anzustreben.

    Aufgrund unseres umfassenden Produktsortiments können wir den Bedarf an Ersatzbauteile fast gänzlich abdecken. Bei der Fertigung von motorisierten Zweirädern spielt Baotian nach wie vor eine gewisse Rolle; die ausschlaggebenden Märkte haben sich mittlerweile hingegen auf andere Kontinente verschoben. Hauptsächliche Abnehmer für diese Zweiräder dürften im Augenblick Asien und Afrika sein.

    CPI

    Wir haben in den Anfangsjahren nach der Gründung CPI verschiedene Male und in dem Zusammenhang die Fertigung der Motorräder, Motorroller, UTVs und Quads überprüft Bei unserer Suche nach ausgezeichneten Produzenten für motorisierte Zweiräder sind wir in im asiatischen Raum auch auf CPI gestoßen. Die Firma war noch in den ersten Jahren nach dem Beginn ihrer Tätigkeit und stellte überwiegend Quads, UTVs, Motorroller und Krafträder her, die wir bei der Gelegenheit. Als Resultat unserer Besuche beschlossen wir, derzeitig mit dem Unternehmen noch keine Partnerschaft einzugehen. Unsere strengen Anforderungen konnten damals von CPI noch nicht erfüllt werden. Momentan sieht es hingegen bei dem Unternehmen schon wesentlich besser aus. Heute können die Fahrzeuge hinsichtlich der Qualität mit anderen Konkurrenten durchaus mithalten.

    "Gibt es für meinen Roller auch eine geeignete Werkstatt, für den Fall, dass mal etwas kaputt geht?" - Dieser Frage wird von potentiellen Käufern eines Motorrollers beinahe gestellt, und das zu Recht. Sie wollen im Grunde erfahren, wie es mit einem flächendeckenden Kundenservice bestellt ist, welcher sowohl den Home-Service vor Ort als auch den Werkstattservice beinhaltet. Es versteht sich fast von selbst, dass wie einen solchen Kundendienst anbieten - und zwar bundesweit.

    Jonway

    Jonway Mobile baut seit dem Jahre 2003 neben Autos auch Roller, Quads sowie Krafträder. Man fertigte in den besten Zeiten beachtliche Einheiten. Wie erwähnt, ging die PKW-Produktion mit etwa 30.000 Stück jährlich in erster Linie in asiatische Länder. Dagegen waren die Krafträder, Quads sowie Motorroller mit rund 50.000 - 80.000 Stück p. a. überwiegend für die für den Weltmarkt vorgesehen. Der größte Teil ging im Übrigen nach Deutschland.

    Bei Jonway wurde außer unseren Rollern, auch ein Großteil der Rex und Kreidler Zweiräder gebaut. Die Produktionszahlen sind nach der Auflösung des Rex-Vertriebs klarerweise bedeutend zusammengeschrumpft. Es gibt aber auch neue Produkte, wie z.B. die 4-Rad-Elektromobile. Diese Fahrzeuge sind zwar zurzeit noch für den chinesischen Markt gedacht, sollen jedoch später auch in den Export gehen.

    Wir lassen unsere Motorroller momentan seit circa zwölf Jahren bei Jonway produzieren. Bei der Fertigung der unterschiedlichen Chargen sind wir in der Regel zur Kontrolle dabei. Dazu reisen regelmäßig jeweils 2 Familienangehörige zu Jonway in die Volksrepublik China. Dadurch kümmern wir uns darum, dass die gute Qualität unserer Fahrzeuge gesichert ist. Moderne Fertigungseinrichtungen und gute Ingenieure sind die Garanten für die ausgezeichneten Produkte von Jonway. Irgendwelche Toleranzen bei den unterschiedlichen Bauteilen werden aufgrund dieser hochmodernen Fabrikationsmethoden vollständig ausgeschlossen. Ich habe gelernt, dass Vertrauen zwar gut, Kontrolle andererseits besser ist.

    Jincheng

    Lange Jahre war Jincheng unser Zulieferer für die Monkey-Nachbauten "Dax". Wir haben die Vermarktung unterdessen zwar aufgegeben, führen aber dafür nach wie vor die Einbauteile. Für das Kleinstkraftrad findet man allerdings bloß noch eine kleine Anzahl an Fans. Vor diesem Background haben wir den Import und den Vertrieb nicht weiter forciert und quasi einschlafen lassen.

    Für diese Fahrzeuge führen wir den Kundendienst auch in Zukunft durch. Wie gesagt, sämtliche Ersatzteile haben wir vorrätig, und zwar für unsere Kunden, als auch für solche, die Ihr Monkey nicht bei uns erworben haben. Neben den Monkeys produziert Jincheng aber auch Roller, Straßenbuggys, Krafträder sowie UTVs und Quads.

    Keeway/Qianjiang

    Es sind pro Jahr mehr als 1 Million Motorroller und Krafträder, die Qianjiang seit knapp 17 Jahren mit seinen circa 13.000 Mitarbeitern produziert. Hiermit gehört das Unternehmen zu den größten Herstellern in Asien.

    Erstklassige Qualität und ein professionelles Management zeichnen diese Firma aus. Wir staunten bei unseren diversen Besuchen regelmäßig aufs Neue. Die Firma produziert außer motorisierten Rollern auch Fun Fahrzeuge, Motorräder, Quads, Gartengeräte, Hochdruckreiniger, Pumpen und einiges mehr. Speziell das Controlling wird in dem Unternehmen groß geschrieben. Über die die Marken Qianjiang und Keeway ist trotz der beachtlichen Produktionsmengen absolut nichts Abträgliches bekannt. Ersatzelemente und Fahrzeuge erhalten Sie bei uns.

    Kreidler

    Gegründet hatte die Firma Kreidler der Metallhandwerker Anton Kreidler anno 1904.Mit seinen Fähigkeiten und der Unterstützung seines Sohnes, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler, schaffte er es, eine große und sehr Erfolg versprechende Herstellung für Motorräder auf die Beine zu stellen. Erstaunlicherweise hat die Firma beide Weltkriege vergleichsweise gut überstanden.

    Eine profitable Entwicklung und Produktion von motorisierten Zweirädern hat es zu Beginn des 20. Jahrhunderts normalerweise noch nicht gegeben. Gegenwärtig konnten Krafträder von Kreidler zahlreiche Weltmeistertitel errungen und Geschwindigkeitsrekorde gebrochen werden. Doch das hat sich bereits lange geändert, denn Kreidler konnte unterdessen eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufstellenDiese Zeiten gehören indes lange der Vergangenheit an. Motorräder von Kreidler konnten mittlerweile etliche Weltmeistertitel erringen und Geschwindigkeitsrekorde aufstellen. Lange Zeit sind in den Entwicklungsprozess etliche entscheidende Innovationen eingeflossen, welche zum einen die Fahreigenschaften verbesserten und andererseits auch wesentlich zur Verkehrssicherheit beigetragen haben. Kreidlers Werdegang wird im Übrigen ausführlich u. a. in Wikipedia beschrieben.

    Ab Mitte der 70er Jahre wurde das Interesse an Krafträdern zunehmend rückläufig. Schließlich musste das Unternehmen 1982 das Geschäft völlig einstellen. In den folgenden 3 Jahren wurden dann nur noch Kreidler Mofas gebaut, und zwar von dem Hersteller Garelli. Am Ende schluckte die Firma Prophete in den 1990er Jahren den vormaligen Motorradbetrieb und lässt mittlerweile u. a. Fahrzeuge der Marken Rex und Kreidler im asiatischen Raum konstruieren.

    Es sind übrigens zum Großteil die gleichen Betriebe, die auch unsere AGM und Motorroller.de Fahrzeuge entwickeln und fertigen. Zusätzliche Details findet man in dem Bericht über Rex. Für die aktuellen Kreidler-Motorroller können Sie bei uns unter Motorroller.de weiterhin Ersatzkomponenten erhalten. Wir würden uns über Ihre Order freuen.

    Rex

    Seit über 20 Jahren produzierte der Prophete-Konzern ausgesprochen erfolgreich REX-Motorroller.

    Dieses Ressort fiel nun einer Umstrukturierung zum Opfer. Es wird wahrscheinlich daran gelegen haben, dass sich Prophete in anderen Bereichen der Produktion weiter entwickeln will. Die Zeit der Rationalisierung macht auch nicht vor einem solchen Unternehmen halt.

    In mehreren Produktionsbetrieben von Rex, in denen unsere Roller und Fahrzeuge gefertigt werden, hatte man jeweils auf einem zweiten Montageband einer parallelen Montagestraße eine gewisse Zeit die Rex Motorroller produziert. So gut wie immer sind bei jeder Produktionscharge unsere Kontrolleure anwesend, sodass sie sich vor Ort ein exaktes Bild machen können.

    Als man die Rex-Rollerabteilung aufgegeben hatte, erwarben wir die Lagerbestände. Somit, können wir von der Marke Rex einen umfangreichen Liefer- und Reparaturdienst anbieten. Es ist von Vorteil, dass eine Menge Modelle von Rex mit den unsrigen baugleich sind. Sie können in Folge dessen unser Know-how in vollem Umfang nutzen.

    SMC

    Wir pflegen bereits seit den 1980er Jahren hervorragende wirtschaftliche Beziehungen mit mehreren Produktionsbetrieben in Taiwan. Die lernten wir dann in den 90er Jahren kennen. In dieser Zeitperiode gab es in Asien viele industrielle Umstrukturierungen. Verbunden damit vollzog sich zu jener Zeit bei der SMC-Corporation gerade ein Übergang von der Textilerzeugung in die Roller-Herstellung, was wir natürlich mit außergewöhnlichem Interesse verfolgten.

    Wir durften, zusammen mit ausgezeichneten Ingenieuren und einigen kompetenten Mitarbeitern im Unternehmen, unser eigenes Know-how mit einbringen, sodass es SMC gelang, diesen Wandel ziemlich reibungslos zu meistern.

    Unser bereitwilliger Know-how Transfer hatte selbstverständlich einen tieferen Grund. Durch unsere engagierte Mithilfe bei der Umstellung auf die Produktion von Fahrzeugen, erhielten wir dafür sodann die entsprechende Qualität.

    Wir wussten von Anfang an, dass SMC nach erfolgter Umstrukturierung weiterhin erfolgreich sein würden, da wir die beiden Inhaber der Firma, Mr. Kuo (Guo) und der Chefingenieur Mr. Chen als kompetente Persönlichkeiten kennen gelernt haben. Mister Kuo, welcher schon auf die 90 zugeht, steht heute noch täglich im Betrieb und wird dort offenbar bis zu seinem Ableben verbleiben.

    Der Liefer- und Reparaturservice für Sundiro-Fahrzeuge ist zum Glück gewährleistet, weil wir nach wie vor die Zubehörteile dieser Marke im Programm haben.

    PGO

    In dem Zeitabschnitt 2004 und 2008 waren wir die Generalvertreter von PGO in Deutschland. Wir vermarkteten damals primär die bekannten Motorroller Rodoshow, T-Rex, Big-Max, G-Max, PMX-Sport beziehungsweise den großartigen Trike-Scooter, den wir nach wie vor im Lieferprogramm haben.

    Wodurch die PGO-Roller vor allem brillieren, sind ihre Zuverlässigkeit und hohe Produktqualität. Ein großer Anteil an dem Erfolg ist andererseits auch den Taiwanesen zuzuschreiben. Es gibt vermutlich kaum einen anderen Menschenschlag, der hinsichtlich der inneren Haltung und der Denkweise genauso fleißig und zuverlässig ist.

    PGO ist auch eine der wenigen taiwanesischen Hersteller, welche die Bewilligung haben, ihre motorisierten Zweiräder im Inland zu verkaufen. Das Tempo mit dem sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne zu übertreiben als atemberaubend bezeichnen. So überrascht es nicht, dass die Hightech-Erzeugnisse aus Taiwan bereits jetzt eine vergleichbare Qualität aufweisen, wie solche aus Deutschland.

    – Es ist noch keine Bewertung für Benzinhahn mit Überwurfmutter CPI-B05-52310-00-00 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Technische Details:

    Baugruppe:
    Rahmen
    Ersatzteil:
    Benzintank