Alternativen zum Artikel mit der Artikelnummer Rex-303800

Artikel: Brems-Belaege Rex 25 1100303-1

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern
Bild 1

Bremsbeläge hinten

Artikelnummer
Rex-303800
Hersteller
Jonway
Inhalt
1 Stück
Ersatzteileliste:
Ersatzteileliste Brems-Belaege Rex 25 1100303-1 Download

8,57

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Bremsbacken Satz hinten mit dreh bolzenführung 105x25mm 2Takt 50ccm YY50QT-28

Bremsbacken Satz hinten mit dreh bolzenführung 105x25mm 2Takt 50ccm YY50QT-28 1E40QMB

Technik-Info

Brems-Belaege

auch zu finden unter: Bremsbeläge hinten, Bremsbelaege hinten, Bremsbeläge, Bremsbelaege, Bremsklötze, Bremskloetze, Bremsschuhe, Bremssteine, Bremsbacken, Bremsbelag, Trommelbremse-Beläge, Trommelbremse-Belaege, Brems-Beläge, Brems-Belaege, Brems-Klötze, Brems-Kloetze, Brems-Schuhe, Brems-Steine, Bremsbelägeset, Bremsbeläge-Set, Bremsbelägesatz, Bremsbeläge-Satz, Bremsbelaegeset, Bremsbelaege-Set, Bremsbelaegesatz, Bremsbelaege-Satz, Bremsblöcke, Bremsbloecke, Bremsblock

Bremsbeläge (auch Bremssteine oder Bremsschuhe genannt) dienen dem Fahrer die Geschwindigkeit des Fahrzeuges zu reduzieren. Die Bewegungsenergie wird durch die Reibung an einer Trommel oder Bremsscheibe in Wärme umgewandelt. Diese Bremsbeläge sind durch die enorme Reibung / Hitze größten Belastungen ausgesetzt. Bei der Anschaffung der Bremsbeläge ist auf Qualität zu achten, da Ihre Sicherheit und die der anderen Verkehrsteilnehmer unmittelbar davon abhängt. Unsere Bremsbeläge sind top und in Erstausrüster-Qualität.

Dieser Artikel wurde speziell hergestellt für:

Rex 25 50ccm 2Takt

Erstausrüsterqualität beste Verarbeitung günstiger Preis Direktimport

Unsere Ersatzteile für ihren Roller bzw. Motorroller oder auch Scooter können Sie bequem online in unserem Shop kaufen. Egal ob sie Ihren Roller im Kaufhaus oder im Baumarkt gekauft haben, für alle gängigen Europa-, China-, oder Taiwan-Roller finden Sie bei uns passende Bauteile, insbesondere für die Motoren 50 cc, 125 cc, 250 ccm, 2takt, 4takt und für größere Leistungen. Speziell für die Motorentypen 139QMB, 139QMA, 1E40QMB, 152QMI, 157QMI, GY6, 125-4T6M, 139FMB, 153FMI, 156FMI, 157QMJ, 158MJ, 164FML, 1E40QMA, JSD139QMB, 150QMG in kurzen und langen Versionen in den Normen Euro1, Euro2, Euro3 sowie die neuen Euro 4 Einspritzer-Motoren finden Sie qualitativ hochwertige Ersatzteile. Gerne können Sie auch per Email nach Ersatzteilen anfragen. Bei Bestellwerten über 100 Euro können Sie auch unseren Finanzierungs- bzw. Ratenkauf-Service nutzen. Beim Kauf von Fahrzeugen können wir Ihnen auch ein Leasing-Angebot unterbreiten, das bietet sich insbesondere für Firmen an, die Betriebsfahrzeuge anschaffen, oder ihren Mitarbeitern ein Fahrzeug zur Verfügung stellen. Bitte fragen Sie an.

Gleichgültig, ob jemand einen Elektroroller bzw. E-Roller, Motorroller oder 3-Rad Roller fährt, er stellt sich höchstwahrscheinlich stets die Frage, ob sie ein defektes Teil auswechseln oder reparieren lassen sollen. Ein Ersatzteil, welches relativ schnell ersetzt werden kann, ist nicht bloß preiswerter, sondern bietet im Übrigen eine bedeutend größere Ausfallsicherheit als bei einer Instandsetzung. Häufig kann lediglich eine qualifizierte Werkstatt den Schaden auf Anhieb ermitteln. Ordern Sie doch am besten sofort eines unserer fertigen Einbau-Kits, welche wir in zahlreichen unterschiedlichen Ausführungen im Sortiment haben. .

Mit Recht sind wir stolz darauf, dass die Qualität all unserer Bauteile Weltmarktniveau hat. Wir können allein deswegen so günstig sein, weil wir bei unseren Lieferanten alle Ersatzteile in genügend großen Einheiten einkaufen. Wenn Ihr Roller einmal eine neue Komponente benötigt, wenden Sie sich voll Vertrauen an uns. Sie bekommen bei uns ausnahmslos beste Qualität zu einem erschwinglichen Preis.

Auch für Motorroller, Buggys und Quads, die nicht mehr hergestellt werden, haben wir normalerweise die Ersatzteile auf Lager. So etwa für die Marken Eppella und Sundiro.

Logischerweise liefern wir auch Originalteile vom Fahrzeughersteller, obwohl unsere Nachbauten einen qualitativen Vergleich mit dem Erstausrüster-Produkt nicht scheuen müssen, jedoch normalerweise wesentlich billiger sind. Sie können mit unseren Teilen die Instandsetzung Ihres motorisierten Zweirads entweder selber bewerkstelligen oder in einer Fachwerkstätte durchführen lassen. Sicherlich finden Sie keine andere Alternative, im Zusammenhang mit der Reparatur Ihres Zweirads, um einiges an Geld zu sparen.

Zufolge von anschaulichem Bildmaterial können Sie Ihr defektes Element ganz leicht mit dem lieferbaren Ersatz vergleichen, damit Sie auch de facto das gewünschte Produkt bekommen. Es ist in diesem Fall wesentlich, dass das Austauschteil, welches Sie auswechseln möchten, nicht nur visuell, sondern auch in den Spezifikationen und Maßen mit Ihrer Bestellung übereinstimmt.

Zehn Vorteile aus denen Sie Nutzen ziehen:

  • Kurze Lieferzeiten
  • Auch bei preiswerten Nachbauten bekommen Sie von uns ausschließlich die Erstausrüsterqualität
  • Wir holen und bringen Ihren Motorroller
  • Durch unsere "Geld zurück" - Garantie kaufen Sie ohne Risiko
  • Sie zahlen beim Ordern mehrerer Komponenten mit denselben Versandbedingungen nur einmal den Versand
  • Unsere sämtlichen Einbauteile sind ausfallsicher, zuverlässig und kostengünstig
  • hundertprozentige Verkehrssicherheit des Zweirads, speziell bei den Bremsen
  • Wir kaufen Ihr Fahrzeug
  • Unser Lager umfasst Einbauelemente und Artikel für zirka 250 Marken und 8500 Modelle
  • ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung
  • Am besten kaufen Sie Roller, Fun Fahrzeuge, Quads und Buggys bei uns als Fachhändler. Wozu sind wir der entsprechende Partner für Sie? Weil wir für dieses Geschäftsfeld das entsprechende Know-how und die Meister-Qualifikation besitzen, was hierzu definitiv nötig ist. Als familiär geführtes Unternehmen betreiben wir nicht lediglich das Geschäft rund um die Roller, wir leben das Geschäft richtiggehend.

    Zumal Kaufen Vertrauenssache ist, sollte man sich dementsprechend das ausgewählte Fachgeschäft zuvor genau angucken, bei dem man vorhat ein Zweirad zu erwerben. Unsere Geschäftspraktiken sind für den Kunden 100-prozentig transparent! Gerne können Sie uns im Ladengeschäft aufsuchen, um sich über uns selbst zu informieren.Das was Sie dort beobachten, wird Sie mit Sicherheit überzeugen.

    Wenn Ihnen der Weg zu uns zu weit ist, können Sie sich auch durch die unterschiedlichen Ebay Bewertungen und des Trustedshops-Siegels schlau machen. Die Benotungen von Trustedshops sind im Allgemeinen nicht nur vollkommen wertneutral sondern auch überaus aussagekräftig. Sowohl der Onlineshop auf unserer Verkaufsseite Motorroller.de als auch unsere Geschäftspraktiken wurden von dieser Einrichtung bis jetzt durchweg mit "sehr gut" eingestuft. Auch bei Ebay liegen wir mit dem Wert 99,9 % überdurchschnittlich im Rennen. Diese Resultate bestätigen eines ganz offensichtlich: Wir legen uns in allen Belangen immer mächtig ins Zeug!

    Aber auch, wenn wir uns noch so bemühen - wir sind keine Roboter, sondern Menschen, die manchmal mal etwas falsch machen. Wenn also etwas nicht völlig zu Ihrer Zufriedenheit geklappt hat, bitten wir Sie, uns die Gelegenheit zu geben, die Angelegenheit in Ordnung zu bringen.

    Unser Fachgeschäft hat für Sie geöffnet: täglich von 8:00 - 18:00 Uhr, am Samstag von 9:00 - 13:00 Uhr.

    Wir haben uns die Zufriedenheit unserer Kundschaft auf die Fahne geschrieben. Unsere Geschäftstätigkeit fing bereits vor über 5 Jahrzehnten mit dem Bau von Maschinen an. Das Geschäft mit motorisierten Zweirädern hingegen, betreiben wir inzwischen auch schon seit mehr als 25 Jahren mit Erfolg. Gegenwärtig haben wir uns auf Zubehör, Ersatzelemente und das "Nice-to-have" zur Leistungssteigerung für die häufigsten Motorroller spezialisiert.

    Wer auf der Suche nach einem günstigen Fahrzeug oder der richtigen Komponente für seinen fahrbaren Untersatz ist, der findet bei uns unter Motorroller.de bestimmt das entsprechende Element. In unserem Versandlager befinden sich für ungefähr 250 Marken und 8500 Modelle unterschiedliche Artikel, passendes Zubehör und Teile. Darunter sind zum Beispiel Lieferanten wie Jonway, Kreidler, Yamaha oder Adly zu finden. Es sind ca. 500.000 Produkte von zahlreichen zahlreicher Produzenten, welche wir in unseren Hochregalen auf einer Lagerfläche von über 1.000 m² lieferbar haben. Alles was Sie als Fahrer eines Motorrollers benötigen, finden Sie in unserer Zubehörabteilung.

    Das beginnt bei den Handschuhen, Regensets und Nierengürteln, und geht bis hin zu den Windschildern über die Sturzhelme und das Top Case.Auch Tuningfans kommen bei uns nicht zu kurz. Sie finden in unserem Tuningbereich alles was das Herz begehrt, wie z.B. Kolben, Auspuffanlagen, Zylinder und dergleichen Dinge.

    Absolute Qualitätsprüfung ist unsere Leidenschaft. Anders gesagt bedeutet das, dass alle Motorroller, die vom Hersteller bei uns eintreffen, von unserem Fachpersonal nochmals eingehend durchgecheckt werden. Erst dann liefern wir sie an unsere Kunden aus. Wenn die Motorroller bei uns eintreffen, wird jedes einzelne Zweirad ausgepackt und als erstes einer visuellen Prüfung respektive einem Probelauf auf unserem Prüfstand unterzogen. Bei dem gelieferten Fahrzeug wird dann nach der Lieferung zum Käufer zum Schluss nochmals ein Funktionstest ausgeführt. Dadurch ist eine tadellose Nutzung des Gefährts de facto gewährleistet.

    Wir sind sehr um den Schutz unserer Umwelt bemüht. Einerseits sind unsere Zweiräder prinzipiell mit Sprit sparenden Motoren ausgestattet. Bei der Auslieferung unserer Motorroller fällt ausnahmslos Verpackungsmaterial an. Diese nehmen wir logischerweise wieder mit und führen sie einer fachgerechten Abfallentsorgung zu.

    Nach dem Kauf eines neuen Motorrollers aus unserem Sortiment möchten Sie sich von Ihrem ausgedienten Fahrzeug trennen? Keine Sorge! Wir nehmen Ihren alten Roller gerne in Zahlung.

    Geben Sie uns doch die Möglichkeit, unsere fachliche Kompetenz zu beweisen. Man darf uns nicht mit den billigen Online-Shops verwechseln, die wie Eintagsfliegen heute kommen und morgen gehen. In unserem fortwährend wachsenden Betrieb steht Anpassung an neue Technologien sowie ständiges Lernen an der ersten Stelle, da wir davon überzeugt sind, dass sich allein durch zeitgemäße Innovationen und neue Ideen das Know-how für eine solide geschäftliche Ausgangsbasis erzeugen lässt. Falls für Sie einmal die Möglichkeit besteht, einen Abstecher nach Lindenfels-Eulsbach zu machen, haben Sie die Gelegenheit, sich selbst in unserem Unternehmen von unserem vortrefflichen Service zu überzeugen.

    Für den Fall, dass Sie über die Autobahn mit dem eigenen PKW kommen, führt die Strecke nach Lindenfels entweder über Frankfurt/Main (A6) oder über Stuttgart, Karlsruhe und Mannheim (A8). Der Ort liegt im Regierungsbezirk Darmstadt. Logischerweise kann man dank der guten Verkehrsanbindung auch ganz bequem per Bahn hinfahren.

    Buggy Tongjian TBM

    Die Firma Tongjian TBM startete im Jahre 2002 in Chinas größter Stadt Shanghai mit der Produktion von Straßenbuggys. Anfang des 21. Jahrhunderts waren diese Fahrzeuge eine echte Weltneuheit.Mister Gu, der Gründer des Unternehmens, hatte den Betrieb anfänglichen Startproblemen recht gut in den Griff bekommen. Die meisten Probleme drehten sich, zusammen mit ein paar anderen Details zunächst, um die starre Verbauung der Auspuffanlage, die Kühlung und das Getriebe. Diese Hindernisse konnten wir jedoch zufolge unseren Fachkenntnissen und unseres Know-how vergleichsweise schnell gemeinsam abbauen.

    Weitere Fertigungsbetriebe, wie zum Beispiel PGO in Taiwan, registrierten schnell die Fähigkeiten und das Potential von Herrn Gu und sprangen ebenfalls auf diesen Zug auf. Es wurden zahlreiche fertige und halbfertige Güter nach Taiwan zu PGO geliefert, welche sodann als eigene PGO-Produkte veräußert wurden. Als Ergebnis nahmen sowohl die Produktion als auch der Verkauf rasant zu. Es wurde ein Subunternehmer - die Firma TBM - aufgebaut und anschließend in die Produktion mit integriert.

    Was den Fahrzeugbau in China betrifft, können wir uns zu Recht zu den regelrechten Vorreitern zählen, die das Geschäft hautnah miterlebt haben. Auch heute noch lassen wir unsere Ersatzteile und Roller in ausgesuchten und von uns kontrollierbaren Produktionsbetrieben herstellen, wo wir die Gelegenheit hatten, die Geschäftsinhaber und Techniker persönlich kennen zu lernen. Ganz gleich, welche Einbauelemente Sie für Ihren fahrbaren Untersatz brauchen, bei uns werden Sie in der Regel fündig.

    Adly

    Ein anderer Fertigungsbetrieb von Fahrzeugen, den man definitiv unterstreichen muss, ist das Unternehmen Adly, dessen Sitz sich in Taiwan nahe der kleinen Stadt befindet.

    Die Leidenschaft des Seniorchefs besteht nicht bloß in der vorzüglichen Führung des Betriebes, sondern auch im Tüfteln und im Kreieren neuer Ideen. Unterstützung bekommt er von seiner engagierten Tochter YuYu respektive deren Ehemann, die den Laden kaufmännisch voll im Griff haben und die Firma sogar an die Börse gebracht haben.

    Zu einer Zeit, wo Sraßenquads bei uns praktisch noch unbekannt, startete Adly mit der Planung und Fertigung dieser Fahrzeuge für den europäischen Markt. Wir durften von Anfang bei der Entwicklung dabei sein und verkauften danach gleich im ersten Jahr 2500 Quads anstatt der vereinbarten Quote von 500 Fahrzeugen. Auf dieses Ergebnis sind wir mit Recht ausgesprochen stolz.

    Wir beschlossen später indes, die Produktion auf das chinesische Festland zu verlagern, da wegen der allgemeinen Inflationsrate, Taiwan zunehmend zu einem Hochlohnland geworden ist. Das war im Nachhinein gesehen, ein cleverer, denn auf Grund des zunehmenden Preisdrucks wären wir nicht mehr konkurrenzfähig gewesen.

    Das vorwiegende Geschäft von Adly waren früher die motorisierten Zweiräder, wobei sich heute das Geschäftsmodell immer mehr auf die Quad-Produktion verlagert hat.

    AEON

    Auf unserer Recherche nach erfolgreichen Produzenten in Fernost stießen wir eines Tages in Taiwan auch auf die Firma Aeon. Gründer des Betriebes waren Mr. Allen und sein Kompagnon Mr. Galli, welche aus Europa nach Asien gekommen waren und zuvor bei der italienischen Firma Fantic im Einsatz waren. Als erstes Vorhaben entwickelten sie erfolgreich nach Adly verschiedene Roller und Quads.

    Nach den üblichen anfänglichen Schwierigkeiten kam die Fertigung Richtung Quads so richtig in Schwung, wobei das Zweiradgeschäft jedoch heute zum Ende gekommen sein dürfte. Was die Fertigung der Quads anbelangt, wurden die kraftvollen ATVs als erstes in Asien ein Verkaufserfolg. Es dauerte aber nicht sehr lange, bis die Verkaufszahlen auch in den USA und in Europa merklich anstiegen. Eine Menge Distributoren aber auch Produzenten anderer Fahrzeuge beziehen heutzutage von Aeon sowohl Quads unterschiedlicher Versionen als auch ATVs und UTVs, die sie dann unter eigenem Namen vermarkten. Wir wurden ebenfalls etliche Jahre mit Quads von Aeon versorgt, haben den Vertrieb des Vierradlers jedoch zwischenzeitlich aufgegeben. Die Zubehörteile für diese Quads, UTVs und ATVs können Sie aber auch weiterhin über uns bekommen.

    AGM

    Das Akronym AGM bedeutet ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY. Dieser Name steht für geschäftliche Zusammenarbeit chinesischen Hersteller für eine gemeinsame Konzeption von Fahrzeugen.Beim Vertrieb der Produkte von AGM, wird dessen Firmenbezeichnung von Beginn an von uns verwendet.Ins Leben gerufen ist die Joint-Venture-Firma zusammen mit einem Herrn Wang im Norden des chinesischen Reiches worden. Eine neue ca. 4000 m² große Fertigungshalle war zwar bereits vorhanden, es mangelte andererseits an einem tragfähigen Plan. Der musste von uns zunächst kreiert werden. Wir verbrachten Monate damit, erst einmal die Grundvoraussetzungen zu schaffen, um prinzipiell in die Fabrikation von Fahrzeugen einsteigen zu können.

    Als Erstes konstruierten wir einen entsprechenden Quad-Rahmenbau, da der noch nicht vorhanden war. Am 350 ccm Antriebsaggregat wurden noch nach diversen Fehlern gesucht. Unabhängig davon funktionierte auch die Schalteinheit nicht reibungslos. Endlich waren wir soweit, um die Null-Serie laufen lassen zu können, da geschah unvermittelt etwas, womit wir überhaupt nicht gerechnet hatten: Als wir einen Besuch bei der "Bank of China" durchführten, bemerkten wir, dass von unserem Geschäftskonto eine bedeutende Geldsumme abgebucht worden war. auf unser Konto Zugriff auf unser Konto zu erhalten (die Stempel wurden ihm treuhändisch von der örtlichen Behörde übergeben, um diese an uns weiterzureichen). Man kann sicher verstehen, dass das für uns alles in allem eine außerordentlich nervenaufreibende Sache gewesen ist. Aber mit Hilfe des Oberbürgermeisters und eines anderen freundlichen Chinesen konnten wir, trotz allen Unkenrufen, unseren damaligen vergleichsweise hohen Geldbetrag wieder nach Deutschland zurück transferieren. Es gab eine Menge Personen, welche große Zweifel hatten und uns einredeten, unser Geld sei für immer verloren. Wir konnten alle diese Pessimisten Gott sei Dank eines Besseren belehren.

    Baotian

    Es ist schon über 20 Jahre her, als Baotian in Jiangman mit der Produktion von Motorrädern, Quads und Rollern anfing. Die Lage der Stadt befindet sich im Verwaltungsgebiet Guangdong in einiger Entfernung von den Seehäfen. Dies hat den Effekt, dass einiges an zusätzlichen Kosten für den weiteren Anfahrtsweg Unerwartetes kommen, obwohl im Großen und Ganzen der Preisspiegel dort im Durchschnitt eher ein wenig niedriger ist. Im Verhältnis zu anderen Fertigungsbetrieben, die näher an den Häfen liegen, ist der Profit von daher klarerweise etwas geringer.

    Wir haben den Betrieb einige Male, im Zusammenhang mit unseren Chinareisen aufgesucht und hierbei gute Verbindungen sowohl zur Geschäftsleitung als auch zu den maßgeblichen Mitarbeitern beziehungsweise zu den leitenden Mitarbeitern hergestellt.Wir haben uns im Endeffekt dafür entschieden, keine dauerhafte Kooperation mit Baotian einzugehen.

    Einbauelemente für Baotian-Zweiräder haben wir indessen verfügbar. Baotian stellt zwar nach wie vor Roller her. Hingegen haben sich In jüngster Zeit die Absatzmärkte zum Teil auf andere Kontinente verschoben. Was diese Art von Fahrzeugen betrifft, sind nun zweifellos Asien und Afrika die hauptsächlichen Abnehmer.

    CPI

    In der Anfangszeit nach der Gründung haben wir dem Hersteller CPI verschiedene Male einen Besuch abgestattet und hierbei die Produktion der Quads, UTVs, Motorroller und Motorräder begutachtet. Als Resultat unserer Besuche kamen wir zu dem Entschluss, augenblicklich mit dem Produzenten noch keine Zusammenarbeit einzugehen. Damals konnten unsere strengen Anforderungen bezüglich der Qualität von CPI noch nicht vollends erfüllt werden. Die augenblickliche Situation sieht bei dem Lieferanten zwischenzeitlich jedoch viel besser aus. Die Produkte haben, was die Qualität betrifft definitiv Weltmarktniveau.

    Vor der Anschaffung eines Fahrzeugs fragen sich die Käufer logischerweise zu Recht, ob auch ein flächendeckender Kundendienst zur Verfügung gestellt wird, welcher sowohl den Reparaturdienst als auch den Heim-Service vor Ort einschließt. Es ist keine Frage, dass wir bundesweit diesen Service anbieten.

    Jonway

    Jonway Mobile baut seit gut 15 Jahren neben Autos auch Roller, Krafträder sowie Quads. Man fertigte in Glanzzeiten beachtliche Stückzahlen. Wie gesagt, ging die Automobil-Produktion mit etwa 30.000 Stück jährlich vornehmlich in den chinesischen Markt. Demgegenüber waren die Krafträder, Quads und Motorroller mit etwa 50.000 - 80.000 Fahrzeugen p. a. vorwiegend für die für den Weltmarkt vorgesehen. Im Übrigen wurde der Hauptteil davon nach Deutschland exportiert.

    Außer unseren Rollern wurden bei Jonway auch eine Menge Rex und Kreidler Zweiräder hergestellt. Die Die Produktion ist nach der Stilllegung des Rex-Vertriebs erwartungsgemäß deutlich zusammengeschrumpft. Es gibt aber auch neue Produkte, wie zum Beispiel die 4-Rad-Elektromobile. Der chinesische Absatzmarkt wird als Erstes mit den Fahrzeugen beliefert. Erst hinterher sollen sie auch in den Export gehen.

    Unsere Motorroller lassen wir mittlerweile ca. 12 Jahren von Jonway bauen. Die verschiedenen Produktionseinheiten laufen stets unter unserer Kontrolle. Mindestens zwei Mitglieder unserer Familie reisen deshalb regelmäßig in die Volksrepublik China zu Jonway. Hierdurch ist für unsere Firma die gute Qualität unserer Zweiräder gesichert. Wir haben bemerkt, dass bei Jonway mit modernen Fertigungsanlagen und vorzüglichen Technikern gearbeitet wird. Irgendwelche Toleranzen bei den unterschiedlichen Fertigungsteilen werden zufolge dieser innovativen Herstellungsmethoden vollends ausgeschlossen. Ich handle allezeit nach dem Motto: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!

    Jincheng

    Lange Jahre war Jincheng unser Zulieferer für beliebten Monkey-Nachbauten "Dax". Wir haben den Vertrieb zwischenzeitlich zwar beendet, führen aber dafür immer noch die Ersatzkomponenten. Für das Kleinstkraftrad gibt es allerdings lediglich noch eine beschränkte Anzahl an Fans. Vor diesem Background haben wir den Import nicht weiter forciert und quasi einschlafen lassen.

    Für alle, welche so ein Zweirad besitzen, bieten wir unseren Kundendienst selbstverständlich künftig an. Die Zubehörteile sind bei uns im Lieferprogramm, auch für solche Personen, die ihr Monkey nicht bei uns erworben haben. Außer den Monkeys produziert Jincheng aber auch Motorroller, Straßenbuggys, Motorräder bzw. Quads und UTVs.

    Keeway/Qianjiang

    Es sind pro Jahr mehr als 1 Million Roller und Krafträder, die Qianjiang seit nahezu 17 Jahren mit seinen zirka 13.000 Mitarbeitern fertigt. Damit gehört das Unternehmen zu den größten Herstellern auf dem asiatischen Absatzmarkt.

    Der Erfolg dieser Firma gründet sich auf ein ausgezeichnetes Management und eine vorzügliche Qualität. Wir waren bei unseren verschiedenen Besuchen des Unternehmens jedes Mal aufs Neue erstaunt. Neben Motorrollern produziert die Firma auch Quads, Fun Fahrzeuge, Motorräder, Hochdruckreiniger, Gartengeräte, Pumpen und vieles mehr. Was das Controlling betrifft, steht es in dem Unternehmen im Ranking ganz oben. Obwohl die Produktionszahlen überdurchschnittlich groß sind, hört man im Prinzip nichts Negatives über die Marken Qianjiang und Keeway. Sowohl Ersatzbauteile als auch Fahrzeuge haben wir lagernd.

    Kreidler

    Die Firma Kreidler wurde im Jahre 1904 gegründet, und zwar von dem Metallbearbeiter Anton Kreidler.Mit seinen Fachkenntnissen gelang es ihm, eine große und äußerst Erfolg versprechende Herstellung für Krafträder zu errichten, wobei er von seinem Sohn, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler, wertvolle Hilfestellung erhielt. Erstaunlicherweise hat die Firma sowohl den ersten als auch den zweiten Weltkrieg überlebt.

    Die Entwicklung von motorisierten Zweirädern befand sich anfangs des 20. Jahrhunderts praktisch noch in der Findungsphase. Gegenwärtig konnten Motorräder von Kreidler eine Reihe von Weltmeistertiteln erringen. Doch das hat sich schon längst geändert, denn Kreidler konnte mit seinen Motorrädern mittlerweile eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufstellenDiese Zeiten gehören nichtsdestotrotz bereits lange der Vergangenheit an. Kreidler-Motorräder konnten gegenwärtig eine große Anzahl Weltmeistertitel erringen und Geschwindigkeitsrekorde aufstellen. Lange Zeit sind in die Weitentwicklung zahlreiche entscheidende Neuerungen eingeflossen, die auf der einen Seite den Fahrkomfort optimierten und auf der anderen Seite auch erheblich zur Verkehrssicherheit beitrugen. Die Firmengeschichte von Kreidler kann man übrigens zu jeder Zeit in Wikipedia nachlesen.

    Wegen des kontinuierlichen Nachlassens der Beliebtheit von Krafträdern musste das Unternehmen letztendlich im Jahr 1982 Insolvenz beantragen. Daraufhin wurden vom Hersteller Garelli 3 Jahre lang nur noch Kreidler Mofas gefertigt. In den 90er Jahren wurde Kreidler letzten Endes von der Firma Prophete vereinnahmt, welche sowohl die heutigen Kreidler-Motorräder als auch die Fahrzeuge der Marke Rex im asiatischen Raum produzieren lässt.

    Die Herstellung der Zweiräder erfolgt übrigens in den gleichen Betrieben, wo wir auch die Motorroller.de und AGM Fahrzeuge aus unserem Produktangebot fertigen lassen. Zusätzliche Infos sind in der "Rex-Story" enthalten. Für die neuartigen Kreidler-Fahrzeuge können Sie bei uns unter Motorroller.de rund um die Uhr Ersatzbauteile erhalten. Wir würden uns über Ihre Bestellung freuen.

    Rex

    "REX-Motorroller" ist eine Abteilung des Prophete-Konzerns, die über 20 Jahre außerordentlich erfolgreich motorisierte Zweiräder fertigte.

    Zufolge einer Umstrukturierung hatte man sich dafür entschieden, diese Abteilung zu schließen. Prophete hat offenbar vor, sich in anderen Produktionsbereichen weiter zu entwickeln. Selbst diese Unternehmenszweige stehen in der Pflicht, sich globalen Veränderungen anzupassen.

    Einige Produktionsbetriebe von Rex stellten jeweils neben unseren Fahrzeugen und Motorrollern und Fahrzeugen auf einer parallelen Montagestraße die Rex Roller her. So gut wie immer sind bei jeder Produktionseinheit unsere Revisoren anwesend, sodass sie sich vor Ort ein genaues Bild machen können.

    Als man die Rex-Rollerabteilung geschlossen hatte, erwarben wir den kompletten Lagerbestand. Das bedeutet, sowohl Rex-Kunden als auch Rex-Händler können an unserem Liefer- und Reparaturservice partizipieren, indem sie Dienstleistungen oder Produkte von uns bekommen. Ihr Vorteil liegt darin, dass Sie wegen der Baugleichheit etlicher Modelle von Rex mit den unsrigen auf diese Weise unsere Erfahrung in vollem Umfang nutzen können.

    SMC

    Wir pflegen schon seit den 1980er Jahren sehr gute geschäftliche Verbindungen mit zahlreichen Produktionsbetrieben in Taiwan. Irgendwann in den 1990er Jahren haben wir dann das Unternehmen SMC-Corporation kennen gelernt. Im asiatischen Raum vollzog sich gerade eine allgemeine Umstrukturierung. Dadurch konnten wir hautnah den Wechsel der Firma von der Textilherstellung in die Motorroller-Produktion mit verfolgen.

    Wir konnten, zusammen mit guten Ingenieuren und einigen erfahrenen Mitarbeitern im Unternehmen, unser eigenes Know-how mit einbringen, sodass es SMC schaffte, diesen Umbruch ziemlich reibungslos über die Bühne zu bringen.

    Unser Know-how Transfer hatte ohne Frage einen tieferen Grund. Es war sozusagen auch Mittel zum Zweck, denn wir erhielten dafür die entsprechende Qualität für unsere in Auftrag gegebenen Produkte.

    Sehr beeindruckt haben uns die beiden Inhaber der Firma, Mr. Kuo (Guo) und der Chefingenieur Mr. Chen, die wir als tatkräftige Persönlichkeiten kennen lernten. Obwohl Mister Kuo schon auf die 90 zugeht, steht er nach wie vor Tag für Tag im Betrieb. Wahrscheinlich wird er dort solange verbleiben, bis er eines Tages tot umfällt.

    Der Liefer- und Reparaturdienst für Sundiro-Fahrzeuge ist erfreulicherweise gewährleistet, weil wir auch in Zukunft die Zubehörteile dieser Marke vorrätig haben.

    PGO

    Für PGO Deutschland hatten wir in dem Zeitraum 2004 bis 2008 die Generalvertretung inne. Damals hatten wir vor allem die bekannten Roller G-Max, Rodoshow, T-Rex, PMX-Sport und Big-Max vertrieben. Den beliebten Trike-Scooter, haben wir nach wie vor im Lieferprogramm.

    Wodurch die PGO-Motorroller speziell brillieren, sind ihre Zuverlässigkeit und hohe Produktqualität. Ein Pfeiler des Erfolgs ist andererseits auch die innere Haltung und die Mentalität der Taiwanesen, welche man ohne zu übertreiben als zuverlässig und fleißig definieren kann.

    Es gibt lediglich überschaubare Anzahl taiwanesische Fertigungsbetriebe, welche ihre Roller offiziell auf dem inländischen Markt verkaufen dürfen. PGO hat die Lizenz dafür. Die Geschwindigkeit mit der sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne zu übertreiben als atemberaubend bezeichnen. So wird es nicht überraschen, dass heute dort bereits hochtechnische Waren ähnlich wie Deutschland erzeugt werden.

    Position im Bild                   Artikel-Bezeichnung                                                                             Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
    – Es ist noch keine Bewertung für Brems-Belaege Rex 25 1100303-1 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Teilebücher / Anleitungen

    Teilebücher / Anleitungen zum Artikel mit der Artikelnumer Rex-303800, vom Hersteller Jonway steht Ihnen hier als .PDF zum Download zur Verfügung.
    +++