Artikel: Brems-Beläge Rex Stratos Montana 50 1100403-2

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern
Bild 1

Bremsbeläge hinten

Artikelnummer
Rex-303567
Hersteller
Jonway
Inhalt
1 Stück
Ersatzteileliste:
Ersatzteileliste Brems-Beläge Rex Stratos Montana 50 1100403-2 Download

8,60

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Bremsbacken Satz hinten ohne dreh bolzenführung 105x25mm 4Takt 50ccm JSD50QT-13

Bremsbacken Satz hinten ohne dreh bolzenführung 105x25mm 4Takt 50ccm JSD50QT-13 JSD139QMB

Technik-Info

Brems-Beläge

auch zu finden unter: Bremsbeläge hinten, Bremsbelaege hinten, Bremsbeläge, Bremsbelaege, Bremsklötze, Bremskloetze, Bremsschuhe, Bremssteine, Bremsbacken, Bremsbelag, Trommelbremse-Beläge, Trommelbremse-Belaege, Brems-Beläge, Brems-Belaege, Brems-Klötze, Brems-Kloetze, Brems-Schuhe, Brems-Steine, Bremsbelägeset, Bremsbeläge-Set, Bremsbelägesatz, Bremsbeläge-Satz, Bremsbelaegeset, Bremsbelaege-Set, Bremsbelaegesatz, Bremsbelaege-Satz, Bremsblöcke, Bremsbloecke, Bremsblock

Bremsbeläge (auch Bremssteine oder Bremsschuhe genannt) dienen dem Fahrer die Geschwindigkeit des Fahrzeuges zu reduzieren. Die Bewegungsenergie wird durch die Reibung an einer Trommel oder Bremsscheibe in Wärme umgewandelt. Diese Bremsbeläge sind durch die enorme Reibung / Hitze größten Belastungen ausgesetzt. Bei der Anschaffung der Bremsbeläge ist auf Qualität zu achten, da Ihre Sicherheit und die der anderen Verkehrsteilnehmer unmittelbar davon abhängt. Unsere Bremsbeläge sind top und in Erstausrüster-Qualität.

Dieser Artikel wurde speziell hergestellt für:

Rex Stratos Montana 50 Bj.11 50ccm 4Takt

Erstausrüsterqualität sehr gute Verarbeitung sofort lieferbar

Unsere Ersatzteile für ihren Roller bzw. Motorroller oder auch Scooter können Sie bequem online in unserem Shop kaufen. Egal ob sie Ihren Roller im Kaufhaus oder im Baumarkt gekauft haben, für alle gängigen Europa-, China-, oder Taiwan-Roller finden Sie bei uns passende Bauteile, insbesondere für die Motoren 50 cc, 125 cc, 250 ccm, 2takt, 4takt und für größere Leistungen. Speziell für die Motorentypen 139QMB, 139QMA, 1E40QMB, 152QMI, 157QMI, GY6, 125-4T6M, 139FMB, 153FMI, 156FMI, 157QMJ, 158MJ, 164FML, 1E40QMA, JSD139QMB, 150QMG in kurzen und langen Versionen in den Normen Euro1, Euro2, Euro3 sowie die neuen Euro 4 Einspritzer-Motoren finden Sie qualitativ hochwertige Ersatzteile. Gerne können Sie auch per Email nach Ersatzteilen anfragen. Bei Bestellwerten über 100 Euro können Sie auch unseren Finanzierungs- bzw. Ratenkauf-Service nutzen. Beim Kauf von Fahrzeugen können wir Ihnen auch ein Leasing-Angebot unterbreiten, das bietet sich insbesondere für Firmen an, die Betriebsfahrzeuge anschaffen, oder ihren Mitarbeitern ein Fahrzeug zur Verfügung stellen. Bitte fragen Sie an.

Diese Frage stellen sich Fahrer von Rollern immer dann, wenn an ihrem Fahrzeug etwas schadhaft geworden ist, gleichgültig, ob sich um einen Motorroller, Dreirad-Roller oder Elektroroller respektive E-Roller handelt. Ein Ersatzelement, welches vergleichsweise problemlos ausgetauscht werden kann, ist nicht bloß preiswerter, sondern bietet unter anderem eine erheblich höhere Ausfallsicherheit als nach einer Reparatur. Häufig kann lediglich eine kompetente Werkstatt den Schaden auf Anhieb eruieren. Eine gute Alternative wäre es in einem solchen Fall, eines unserer fertigen Komplett-Kits, die wir für viele diverse Modelle anbieten, zu bestellen. .

Die Qualität all unserer Ersatzteile entspricht dem Weltmarktniveau. Wir können nur deshalb so günstig sein, weil wir bei unseren Lieferanten sämtliche Teile in genügend großen Einheiten einkaufen. Diese beiden Kriterien, nämlich zum einen die gute Qualität und zum anderen der günstige Preis heben uns in erster Linie von unseren Mitbewerbern ab.

Wir führen sogar für die allermeisten Motorroller, Buggys und Quads die Einbauteile, die gar nicht mehr hergestellt werden. Zum Beispiel haben wir alle Zubehörteile für die Marken Eppella und Sundiro nach wie vor vorrätig.

Natürlich liefern wir auch Originalteile vom Fahrzeughersteller, obgleich unsere Nachbauten einen qualitativen Vergleich mit dem Erstausrüster-Produkt nicht zu scheuen brauchen, jedoch allgemein beträchtlich billiger sind. Mit unseren Produkten können Sie die Instandsetzung Ihres motorisierten Zweirads selber ausführen respektive auch in einer Werkstatt durchführen lassen. Ohne Zweifel finden Sie keine bessere Alternative, in Verbindung mit der Instandsetzung Ihres Zweirads, um eine Menge Geld zu sparen.

Anhand des anschaulichen Bildmaterials können Sie Ihr altes Austauschteil ganz einfach mit dem verfügbaren Ersatz vergleichen, damit Sie auch garantiert das passende Produkt bekommen. Hierbei genügt nicht alleinig eine augenscheinliche Ähnlichkeit. Es müssen zudem sowohl die aufgeführten Maße als auch die aufgeführten Spezifikationen zusammenpassen.

Ihre Vorteile:

  • ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung
  • Alle unsere Erzeugnisse sind langlebig, preiswert sowie gebrauchstauglich
  • Sie bekommen von uns ohne Ausnahme die Erstausrüsterqualität - auch bei preiswerten Nachbauten
  • Unser Lager umfasst Teile und Zubehör für circa 250 Marken und 8500 Modelle
  • Kurzfristige Lieferzeiten
  • Absolute Fahrsicherheit des Zweirads, vor allem bei Bremsanlagen
  • Wir kaufen Ihren Motorroller
  • Hol- und Bringservice
  • "Geld zurück" - Garantie, folglich Kauf ohne Risiko
  • Sie bezahlen nur einmal den Versand beim Ordern mehrerer Einbauelemente mit denselben Versandbedingungen
  • Wir sind der erste Ansprechpartner, für den Fall, dass es um die Anschaffung von einem Motorroller, Straßenbuggy, Quad oder Fun Fahrzeug geht. Welchen Nutzen haben Sie von unserem Service? Weil wir uns in diesem Geschäftsbereich schon seit Jahrzehnten etabliert haben und Sie dementsprechend von unserer gewonnenen Erfahrung profitieren können. Wir betreiben nicht lediglich unser Geschäft rund um die Roller, wir leben es richtiggehend.

    Kaufen ist Vertrauenssache, daher ist es wesentlich, sich seinen Lieferanten vorab genau anzusehen. Alles ist bei uns uneingeschränkt nachvollziehbar! Kommen Sie doch einfach mal bei uns vorbei und informieren Sie sich selber über uns.Das was Sie dort beobachten, wird Sie definitiv überzeugen.

    Wenn Ihnen die Entfernung zu uns zu weit ist, können Sie sich auch durch das Trustedshops-Siegels und die diversen Ebay Bewertungen sachkundig machen. Sowohl unser Shop als auch unsere Geschäftspraxis werden zum Beispiel mit dem Trustedshops Gütesiegel "sehr gut" bewertet. Was unsere Kundenrezensionen genauso auf einem Level, das sich definitiv sehen lassen kann. Zeigen diese Ergebnisse nicht eindeutig, dass unsere Kunden bestens bei uns aufgehoben sind?

    Bedenken Sie aber, dass wir keine Maschinen sondern auch nur Menschen sind, denen ein Fehler passieren kann. Für den Fall, dass also etwas nicht vollends zu Ihrer Zufriedenheit funktioniert hat, bitten wir Sie, uns die Chance zu geben, die Sache in Ordnung zu bringen.

    Unsere versierten Mitarbeiter sind täglich von 8:00 - 18:00 Uhr und samstags von 9:00 - 13:00 für Sie da.

    Es liegt uns eine Menge an der Zufriedenheit unserer Kunden. Mehr als 25 Jahre ist unser Unternehmen mit Erfolg im Fahrzeuggeschäft aktiv, wobei wir uns hingegen bereits vor über fünf Jahrzehnten auf dem Gebiet Maschinenbau Erfolg versprechend etabliert haben. Unser Brennpunkt ist inzwischen auf die Vermarktung von Einbauteilen, "Must-to-have" zur Leistungssteigerung und Fahrzeugzubehör für die meisten Motorroller ausgerichtet.

    Wer auf der Suche nach einem preiswerten motorisierten Zweirad oder Ersatzteil für seinen fahrbaren Untersatz ist, der wird auf unserer Web-Seite unter Motorroller.de auf unserer Webseite fündig. Wir haben Einbauelemente, Artikel und passendes Zubehör für circa 250 Hersteller und 8500 Typen auf Lager. Kreidler, Jonway, Adly Yamaha oder zählen beispielsweise zu unseren Produzenten, mit denen wir schon jahrelang zusammenarbeiten. Wir haben in der Summe rund 500.000 Produkte von zahlreichen Anbietern im Ersatzteilsortiment, welche auf einer Lagerfläche von über 1.000 m² in unseren Hochregalen gelagert sind. Hier finden Sie jedes Rollerzubehör von A bis Z.

    Das beginnt bei den Windschildern über die Schutzhelme und das Top Case, und geht bis hin zu Handschuhen, Regensets und Nierengürteln.In unserer Tuningabteilung halten wir für alle, die es lieber sportlich mögen gleichfalls einige ausgewählte Produkte bereit. Hierzu gehören z.B. Kolben, Auspuffanlagen, Zylinder und andere Dinge.

    Kontinuierliche Kontrolle der Qualität ist unsere Leidenschaft. Dies bedeutet, sämtliche Motorroller, die den Hersteller verlassen haben und bei uns angeliefert werden, begutachten wir nochmals gründlich auf etwaige Mängel oder Transportschäden, bevor sie in die Hände unserer Kunden übergeben werden. Das erste Mal geschieht dies vor dem Versand, indem wir jedes Fahrzeug auspacken und auf unserem Zweirad-Prüfstand einem Testlauf beziehungsweise einer Übergabeinspektion unterziehen. Gleich nach der Lieferung zum Käufer wird dann der Roller schließlich noch einmal auf perfekte Funktion getestet, sodass wirklich garantiert ist, dass der Kunde ein 100-prozentig einwandfreies Gefährt erhält.

    Wir sind sehr um den Schutz unserer Umwelt bemüht. Das sagen wir nicht lediglich, weil unsere Zweiräder allgemein mit effizienten Verbrennungsmotoren ausgestattet sind. Die Transportverpackung, welche bei der Auslieferung Fahrzeuge anfällt, nehmen wir selbstverständlich wieder mit, um sie einer fachgerechten Entsorgung zuzuführen - auch das gehört für uns zum Umweltschutz.

    Nach dem Kauf eines neuen Rollers aus unserem Zweiradprogramm möchten Sie sich von Ihrem alten Gefährt trennen? Machen Sie sich hierüber keine Sorgen! Wir nehmen Ihren gebrauchten Motorroller gerne in Zahlung.

    Dann würden wir uns darüber freuen, wenn wir von Ihnen die Chance bekämen, unsere Leistungen unter Beweis zu stellen. Man sollte uns nicht mit den billigen Internet-Shops verwechseln, die heute kommen und nach kurzer Zeit wieder verschwunden sind. Ausschließlich anhand neuer Ideen und fortschrittlicher Innovationen lässt sich eine gut fundierte Geschäftsgrundlage schaffen. So gesehen steht in unserem stetig wachsenden Unternehmen Fleiß und ständiges Lernen durchweg an erster Stelle. Überzeugen Sie sich persönlich von unserem ausgezeichneten Service und besuchen Sie uns in unserem Betrieb in Lindenfels-Eulsbach.

    Lindenfels liegt circa 60 km südlich von Frankfurt am Main und 40 km nordöstlich von Mannheim im Odenwald (Regierungsbezirk Darmstadt). Es gibt auch eine gute Verkehrsanbindung per Bahn.

    Buggy Tongjian TBM

    Im Jahre 2002 startete der Produzent Tongjian TBM in Chinas größter Stadt Shanghai mit der Fabrikation von Straßenbuggys, welche Anfang des neuen Jahrtausends eine ausgesprochene Weltneuheit waren.Der Inhaber des Unternehmens, Herr Gu hatte anfänglichen Startproblemen das Geschäft verhältnismäßig gut zum Laufen gebracht. Es gab überwiegend Schwierigkeiten mit der starren Verbauung der Auspuffanlage, dem Getriebe und der Kühlung bzw. ein paar übrigen Details, die jedoch mit unseren Fachinformationen und unserer Unterstützung, vergleichsweise schnell eliminiert werden konnten.

    In Fernost erkannten andere Unternehmen, wie z.B. PGO in Taiwan, rasch das Potential und die Qualitäten von Mr. Gu, was den Effekt hatte, dass sie gleichfalls auf diesen Zug aufsprangen, um von dem Know-how zu profitieren. Man lieferte anschließend zu PGO nach Taiwan viele fertige und halbfertige Bauteile, die dort als PGO-Produkte vertrieben wurden. Als Resultat nahmen die Produktion und der Absatz rasant zu. Es wurde ein Subunternehmen - die Firma TBM - aufgebaut und dann in die Teileherstellung mit einbezogen.

    Was den Fahrzeugbereich in China betrifft, können wir uns zu Recht zu den buchstäblichen Pionieren zählen, welche das Geschäft sozusagen aus erster Hand mit verfolgen durften. Unsere Roller und Einbauteile lassen wir nach wie vor ausschließlich in solchen Herstellungsbetrieben fertigen, wo wir die Geschäftsführung und technischen Mitarbeiter persönlich kennen gelernt haben. Ganz gleich, was für Teile Sie für Ihr motorisiertes Zweirad brauchen, bei uns werden Sie ohne Zweifel fündig.

    Adly

    Ein anderer Fertigungsbetrieb von Fahrzeugen, den man auf alle Fälle unterstreichen muss, ist das Unternehmen Adly, das seinen Sitz in Taiwan nahe der Stadt hat und welches von der Inhaberfamilie Chen geleitet wird.

    Eine der Leidenschaften des Seniorchefs besteht nicht nur in der ausgezeichneten Führung des Betriebes, sondern auch im Tüfteln und im Realisieren neuer Vorstellungen. Unterstützt wird er von seiner tatkräftigen Tochter YuYu respektive deren Mann, die sich vornehmlich um das Marketing kümmern und die Firma sogar an die Börse gebracht haben.

    Adly war einer der ersten Hersteller, die Straßenquads für die europäischen Käufer zu fertigen begannen. Nachdem wir bei der Entwicklung von Anfang mit dabei waren, konnten wir in Bezug auf das Know-how und die Konzeption tatkräftige Hilfe leisten, was zur Folge hatte, dass es uns gelang, anstatt der beabsichtigten Quote von 500 Quads im ersten Jahr sofort das Fünffache, nämlich 2500 Fahrzeuge an den Mann zu bringen. Auf dieses Resultat sind wir zu Recht enorm stolz.

    Inzwischen ist Taiwan zu einem Hochlohnland geworden, was uns dazu zwang, den Standort des Unternehmens im Endeffekt auf das chinesische Festland zu verlagern. Dieser Schritt hat sich zurückblickend als ungemein clever Schachzug erwiesen, denn auf andere Weise wären wir angesichts des steigernden Preisdrucks nicht mehr konkurrenzfähig gewesen.

    Früher waren die Roller das vorwiegende Geschäft von Adly. Zwischenzeitlich hat sich die Fahrzeugfertigung von Adly beinahe zu 100 % auf die Quads verlagert.

    AEON

    Für uns blieb klarerweise der Produzent Aeon in Taiwan nicht lange im Verborgenen. Aeon wird von den beiden engagierten Inhabern Mr. Allen und Mr. Galli geleitet, welche es aus Italien nach Fernost verschlagen hat und die vorher bei der italienischen Firma Fantic aktiv waren. Als Unternehmensstandort für ihren neu gegründeten Betrieb wählten sie Taiwan und entwickelten dort nach Adly diverse Quads und Motorroller.

    Als die Startprobleme beseitigt waren, kam das Geschäft mit den Quads immer besser auf Touren. Gleichzeitig ging andererseits die Fertigung der Motorroller mehr und mehr zurück und ist inzwischen beinahe vollends zum Erliegen gekommen. Von den Quads wurden speziell die leistungsfähigen ATVs ein klarer Verkaufserfolg. Zuallererst im asiatischen Raum und anschließend auch in Europa und den USA. Aeon Quads unterschiedlicher Ausführungen, doch auch ATVs und UTVs werden gegenwärtig gerne von vielen Distributoren aber auch von Herstellern anderer Fahrzeuge erworben und dann mit eigenem Brand weiter vertrieben. Wir wurden ebenfalls viele Jahre mit Quads von Aeon beliefert, haben diesen Geschäftsbereich indes mittlerweile beendet. Wir haben für diese Quads, UTVs und ATVs nach wie vor die Ersatzkomponenten auf Lager.

    AGM

    AGM steht für ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY. Auf diese Weise wird eine produktionsbezogene Kooperation mit einem Hersteller aus der Volksrepublik China bezeichnet.Beim Vertrieb der Produkte von AGM, wird dessen Firmenbezeichnung seit zahlreichen Jahren von uns verwendet.Aufgebaut ist die Tochterfirma gemeinschaftlich mit einem Mr. Wang im Norden des chinesischen Reiches worden. Es war zwar eine neue 4000 m² große Fertigungshalle vorhanden, aber leider kein tragfähiges Konzept. Das galt es erst vorzubereiten. Eine Menge Zeit haben wir uns bemüht, zunächst die Bedingungen für eine Herstellung zu schaffen.

    Als Erstes entwickelten wir einen brauchbaren Quad-Rahmenbau, weil dieser noch nicht vorhanden war. Am 350 ccm Motor war man noch am Suchen verschiedener Fehler. Überdies arbeitete auch die Schaltwelle nicht sauber. Nach der zeitintensiven Vorbereitungsphase war es schließlich soweit - als auf einmal etwas vollkommen Unerwartetes passierte: Als wir einen Kontrollbesuch bei der "Bank of China" durchführten, machten wir die Feststellung, dass von unserem Geschäftskonto eine erhebliche Geldsumme abgebucht worden war. Bei der folgenden Untersuchung mittels des Geldinstitutes ist herausgefunden worden, dass der unberechtigte Zugriff auf unser Konto von unserem chinesischen Mitinhaber erfolgte. Ich glaube, es ist leicht nachzuvollziehen, dass diese Geschichte für uns alles andere als angenehm gewesen ist. Aber mithilfe eines anderen ehrlichen Chinesen und des Oberbürgermeisters konnten wir, trotz allen Unkenrufen, unsere damalige nicht unbeträchtliche Investitionssumme wieder nach Deutschland zurückholen. Eine Menge Personen, die von unserer unerfreulichen Situation erfahren hatten, waren der Ansicht, dass wir das investierte Geld für immer abschreiben können. Diese Pessimisten hatten zu unserem Glück alle Unrecht.

    Baotian

    Es ist bereits gut 20 Jahre her, als Baotian mit der Produktion von Motorrädern, Rollern und Quads in Jiangman anfing. Man findet die Stadt in der Region Guangdong in einigen Kilometern Entfernung vom nächsten Seehafen. Obgleich sich die Preise durchschnittlich auf niedrigeren Level bewegen, kommt aufgrund des weiteren Transportweges einiges an Unkosten hinzu. Der Gewinn ist folglich im Verhältnis geringer als bei Herstellern, die näher an der See liegen.

    Wir haben die Firma einige Male besucht und hierbei gute Kontakte sowohl zur Geschäftsleitung als auch zu den maßgeblichen Mitarbeitern sowie zu den maßgeblichen Arbeitskräften hergestellt.Eine nachhaltige Geschäftsbeziehung ist dabei aber nicht zustande gekommen.

    Infolge unseres umfangreichen Warenangebots können wir den Bedarf an Ersatzkomponenten fast zur Gänze abdecken. Die Motorroller werden nach wie vor von Baotian produziert, wobei sich die Märkte jedoch zwischenzeitlich auf andere Erdteile verschoben haben. Hauptabnehmer für solche Zweiräder dürften gegenwärtig Länder in Afrika und Asien sein.

    CPI

    Wir haben in der Anfangszeit CPI ein paar Mal besucht und in dem Zusammenhang die Fertigung der Motorroller, Krafträder, Quads und UTVs begutachtet untersucht. Das Resümee unserer Besuche war, dass die Zeit noch nicht reif für eine dauerhafte geschäftliche Partnerschaft sei. CPI hatte dazumal einfach noch nicht die Fachkenntnisse, um unsere strengen Kriterien in Sachen Qualität erfüllen zu können. Heute sieht es allerdings bei dem Unternehmen schon wesentlich besser aus. Die Qualität der Fahrzeuge ist heute auf ähnlichem Niveau wie bei den anderen chinesischen Herstellern.

    Der Käufer fragt sich vor dem Erwerb eines Motorrollers selbstverständlich, wie es mit einem flächendeckenden Kundendienst bestellt ist, welcher sowohl den Heimservice vor Ort als auch den Werkstattdienst einschließt. Es ist keine Frage, dass wir bundesweit einen solchen Kundenservice anbieten.

    Jonway

    Außer Autos baut Jonway seit gut 15 Jahren auch Krafträder, Motorroller und Quads. In den besten Zeiten stellte man beachtliche Stückzahlen her. Die Automobil-Produktion ging, wie erwähnt mit rund 30.000 Stück pro Jahr vorrangig in den Raum. Die Roller mit in etwa 50.000 - 80.000 Stück im Jahr waren dagegen für den Weltmarkt vorgesehen. Nach Deutschland wurde im Übrigen der Hauptteil davon exportiert.

    Jonway stellte natürlich nicht lediglich unsere Motorroller, sondern auch einen Großteil der Zweiräder der Marken Kreidler und Rex her. Was die Produktionszahlen anbelangt, sind diese nach der Einstellung des Rex-Vertriebs logischerweise beträchtlich geschrumpft. Es gibt aber auch sehr Erfolg versprechende Produkte, wie etwa die 4-Rad-Elektromobile. Diese Fahrzeuge sind zwar im Augenblick noch für den asiatischen Absatzmarkt gedacht, sollen jedoch anschließend auch exportiert werden.

    Wir lassen unsere Roller momentan seit rund 12 Jahren bei Jonway anfertigen. Bei der Fertigung der diversen Einheiten sind wir in der Regel zur Überwachung dabei. Deswegen statten regelmäßig mindestens 2 Familienmitglieder Jonway in der Volksrepublik China einen längeren Besuch ab. Dadurch sorgen wir dafür, dass die gute Qualität unserer Fahrzeuge garantiert ist. Elektronisch gesteuerte Fertigungsanlagen und vorzügliche Ingenieure geben die Gewähr für die ausgezeichneten Produkte von Jonway. Durch diese hochmodernen Produktionsmethoden gehören Probleme mit Toleranzen endgültig der Vergangenheit an. Aber - Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser! Dies ist auch mein Leitspruch.

    Jincheng

    Viele Jahre war Jincheng unser Zulieferer für die Monkey-Nachbauten "Dax". Wir haben die Vermarktung inzwischen zwar beendet, führen andererseits dafür immer noch die Einbauelemente. Heute existieren für das Kleinstkraftrad allerdings bloß noch wenige Liebhabern. So ist es sicherlich zu verstehen, dass wir den Vertrieb nicht weiter forciert haben und gleichsam einschlafen ließen.

    Klarerweise bieten wir unseren bewährten Kununsere dendienst für diese Zweiräder auch zukünftig an. Wie gesagt, bei uns erhalten Sie die Ersatzelemente, auch falls Sie Ihr Monkey nicht bei uns, sondern woanders erworben haben. Roller, Motorräder, Straßenbuggys bzw. Quads und UTVs werden außer den Monkeys von Jincheng gleichfalls hergestellt.

    Keeway/Qianjiang

    Es sind pro Jahr über eine Million Motorroller und Krafträder, die Qianjiang seit beinahe 17 Jahren mit seinen ungefähr 13.000 Mitarbeitern produziert. Hiermit zählt das Unternehmen zu den größten Herstellern auf dem chinesischen Absatzmarkt.

    Spitzenmäßige Qualität und ein professionelles Management zeichnen diese Firma aus. Wiederholte Werksbesuche brachten uns ständig ins Staunen. Die Firma baut zusammen mit motorisierten Rollern auch Quads, Krafträder, Fun Fahrzeuge, Hochdruckreiniger, Pumpen, Gartengeräte und vieles mehr. Besonders großen Wert legt man in dem Unternehmen hauptsächlich auf das Controlling. Trotz der beachtlichen Produktionszahlen hört man über und Keeway und Qianjiang nichts Negatives. Einbauteile und Fahrzeuge bekommen Sie bei uns.

    Kreidler

    Der Firmengründer und Metallbearbeiter Anton Kreidler hatte anno 1904 die Firma Kreidler ins Leben gerufen.Mit seinem Know-how und der Hilfestellung seines Sohnes, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler, hat er es geschafft, eine sehr Erfolg versprechende Kraftradfabrikation auf die Beine zu stellen. Die beiden Weltkriege haben der Firma überraschenderweise nichts anhaben können.

    Die Entwicklung von motorisierten Zweirädern war anfangs des 20. Jahrhunderts praktisch noch vollständiges Neuland. Unterdessen gehören die Feuerstühle von Keidler zu den ersten zweirädrigen Fahrzeugen, die etliche Weltmeistertitel errungen und Geschwindigkeitsrekorde gebrochen haben. Es wurden in dieser Zeit unzählige neue Entwicklungsprozesse und Optimierungen auf den Weg gebracht, die die Fahreigenschaften modifizierten und erheblich zur Verkehrssicherheit beigetragen haben. Die Firmengeschichte Kreidlers kann man im Übrigen zu jeder Zeit bei Wikipedia nachlesen.

    Wegen des fortwährenden Nachlassens der Nachfrage an Krafträdern musste die Firma letztlich im Jahr 1982 die Produktion komplett einstellen. Im Anschluss wurden vom Hersteller Garelli 3 Jahre lang lediglich noch Kreidler Mofas hergestellt. Kreidler wurde schließlich von der Firma Prophete vereinnahmt, die gegenwärtig Fahrzeuge der Brands Kreidler und Rex im asiatischen Raum produzieren lässt.

    Die Zweiräder werden hauptsächlich in den gleichen Produktionsbetrieben hergestellt, in denen auch unsere Motorroller.de und AGM Fahrzeuge gefertigt werden. Darüber hatten wir schon in unserer Rex-Story geschrieben. Einbaukomponenten für die neuartigen Kreidler-Fahrzeuge können Sie bei Motorroller.de jederzeit ordern. Wir freuen uns auf Ihre Bestellungen.

    Rex

    Der Prophete-Konzern unterhält unter dem Namen "REX-Motorroller" ein Sektor, der überaus effektiv seit gut 20 Jahren produziert hat.

    Infolge einer Umstrukturierung hatte man sich dafür entschieden, diesen Sektor aufzugeben. Prophete hat offensichtlich vor, sich in anderen Produktionsbereichen weiter zu entwickeln. Die Zeit der Rationalisierung macht auch nicht vor einem solchen Unternehmen halt.

    Eine bestimmte Zeit hatte man in den Produktionshallen von Rex auf zwei Laufbänder parallel hergestellt. Auf der einen Straße fertigte man unsere Motorroller und Fahrzeuge und Fahrzeuge und auf dem zweiten die Rex Roller. Nahezu immer sind bei jeder Produktionscharge unsere Prüfer anwesend, sodass sie sich vor Ort ein detailliertes Bild machen können.

    Die Lagerbestände an Fahrzeugen und Ersatzbauteilen wurden nach der Schließung der Abteilung von uns aufgekauft. Dies heißt im Klartext, sowohl Rex-Kunden als auch Rex-Händler können an unserem Liefer- und Reparaturdienst partizipieren, indem sie Serviceleistungen oder Produkte von uns bekommen. Dank der gleichen Bauweise zahlreicher Modelle von Rex mit den unsrigen, haben Sie den Vorteil, unser Know-how mit dieser Marke in vollem Umfang zu nutzen.

    SMC

    Seit Ende der 1980er Jahre pflegen wir mit zahlreichen Herstellern in Taiwan sehr gute geschäftliche Verbindungen. Um die Mitte der 1990er Jahre haben wir das Unternehmen SMC-Corporation kennen gelernt. In dieser Phase gab es im asiatischen Raum eine Menge industrielle Umwälzungen. Im Zusammenhang damit vollzog sich bei der SMC-Corporation gerade ein Wechsel von der Textilfabrikation in die Roller-Fabrikation, was wir selbstverständlich mit großem Interesse verfolgten.

    Es gab bei SMC eine Reihe von guten Ingenieuren und einigen qualifizierten Mitarbeitern, welche dazu gemeinsam ihr Know-how eingebracht haben. Auch wir konnten mit unserer Erfahrung aus dem Maschinenbau daran einen bescheidenen Anteil haben, sodass es SMC innerhalb eines vergleichsweise kurzen Zeitraums, diesen Umbruch zu meistern.

    Wir stellten unser Know-how klarerweise nicht ohne Hintergedanken zur Verfügung. Es war gewissermaßen auch Mittel zum Zweck, denn wir erhielten dafür die gewünschte Qualität für unsere in Auftrag gegebenen Produkte.

    Die Inhaber der Firma, Mr. Kuo (Guo) und der verantwortliche Ingenieur Mr. Chen haben wir als sehr fleißige Unternehmerpersönlichkeiten kennen gelernt. Mister Kuo, welcher bereits über 90 Jahre alt ist, steht heute noch durchgehend im Betrieb und wird dort offensichtlich bis zu seinem Ableben verbleiben.

    Ersatzteile für Sundiro-Fahrzeuge haben wir zum Glück auch in Zukunft auf Lager.

    PGO

    Von 2004 bis 2008 hatten wir in Deutschland die Generalvertretung von PGO inne. Damals hatten wir vorwiegend die bekannten Roller Big-Max, T-Rex, G-Max, PMX-Sport und Rodoshow vertrieben. Den fabelhaften Trike-Scooter, haben wir weiterhin im Angebot.

    Wodurch sich die PGO-Motorroller insbesondere auszeichnen, sind ihre Zuverlässigkeit und hohe Produktqualität. Dieser Erfolg hat hingegen auch sehr viel mit der charakterlichen Einstellung und der Denkweise der Taiwanesen zu tun. Ich habe selten einen Menschenschlag kennen gelernt, der genauso fleißig und zuverlässig ist, wie die Bewohner dieses kleinen Inselstaates.

    PGO ist auch eine der wenigen taiwanesischen Unternehmen, die die Genehmigung haben, ihre Fahrzeuge im Inland zu anbieten. Das Tempo mit dem sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne zu übertreiben als phänomenal bezeichnen. So überrascht es nicht, dass die Hightech-Waren aus Taiwan schon jetzt eine vergleichbare Qualität aufweisen, wie solche aus Deutschland.

    Position im Bild                   Artikel-Bezeichnung                                                                             Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
    – Es ist noch keine Bewertung für Brems-Beläge Rex Stratos Montana 50 1100403-2 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Teilebücher / Anleitungen

    Teilebücher / Anleitungen zum Artikel mit der Artikelnumer Rex-303567, vom Hersteller Jonway steht Ihnen hier als .PDF zum Download zur Verfügung.
    +++