Artikel: Brems-Belaege Rex Stratos Montana 50 1100403-2

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern
Bild 1

Bremsbeläge hinten

Artikelnummer
Rex-303568
Hersteller
Jonway
Inhalt
1 Stück
Ersatzteileliste:
Ersatzteileliste Brems-Belaege Rex Stratos Montana 50 1100403-2 Download

8,60

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Bremsbacken Satz hinten ohne dreh bolzenführung 105x25mm 4Takt 50ccm JSD50QT-13

Bremsbacken Satz hinten ohne dreh bolzenführung 105x25mm 4Takt 50ccm JSD50QT-13 JSD139QMB

Technik-Info

Brems-Belaege

auch zu finden unter: Bremsbeläge hinten, Bremsbelaege hinten, Bremsbeläge, Bremsbelaege, Bremsklötze, Bremskloetze, Bremsschuhe, Bremssteine, Bremsbacken, Bremsbelag, Trommelbremse-Beläge, Trommelbremse-Belaege, Brems-Beläge, Brems-Belaege, Brems-Klötze, Brems-Kloetze, Brems-Schuhe, Brems-Steine, Bremsbelägeset, Bremsbeläge-Set, Bremsbelägesatz, Bremsbeläge-Satz, Bremsbelaegeset, Bremsbelaege-Set, Bremsbelaegesatz, Bremsbelaege-Satz, Bremsblöcke, Bremsbloecke, Bremsblock

Bremsbeläge (auch Bremssteine oder Bremsschuhe genannt) dienen dem Fahrer die Geschwindigkeit des Fahrzeuges zu reduzieren. Die Bewegungsenergie wird durch die Reibung an einer Trommel oder Bremsscheibe in Wärme umgewandelt. Diese Bremsbeläge sind durch die enorme Reibung / Hitze größten Belastungen ausgesetzt. Bei der Anschaffung der Bremsbeläge ist auf Qualität zu achten, da Ihre Sicherheit und die der anderen Verkehrsteilnehmer unmittelbar davon abhängt. Unsere Bremsbeläge sind top und in Erstausrüster-Qualität.

Dieser Artikel wurde speziell hergestellt für:

Rex Stratos Montana 50 Bj.11 50ccm 4Takt

Erstausrüsterqualität sehr gute Verarbeitung sofort lieferbar

Unsere Ersatzteile für ihren Roller bzw. Motorroller oder auch Scooter können Sie bequem online in unserem Shop kaufen. Egal ob sie Ihren Roller im Kaufhaus oder im Baumarkt gekauft haben, für alle gängigen Europa-, China-, oder Taiwan-Roller finden Sie bei uns passende Bauteile, insbesondere für die Motoren 50 cc, 125 cc, 250 ccm, 2takt, 4takt und für größere Leistungen. Speziell für die Motorentypen 139QMB, 139QMA, 1E40QMB, 152QMI, 157QMI, GY6, 125-4T6M, 139FMB, 153FMI, 156FMI, 157QMJ, 158MJ, 164FML, 1E40QMA, JSD139QMB, 150QMG in kurzen und langen Versionen in den Normen Euro1, Euro2, Euro3 sowie die neuen Euro 4 Einspritzer-Motoren finden Sie qualitativ hochwertige Ersatzteile. Gerne können Sie auch per Email nach Ersatzteilen anfragen. Bei Bestellwerten über 100 Euro können Sie auch unseren Finanzierungs- bzw. Ratenkauf-Service nutzen. Beim Kauf von Fahrzeugen können wir Ihnen auch ein Leasing-Angebot unterbreiten, das bietet sich insbesondere für Firmen an, die Betriebsfahrzeuge anschaffen, oder ihren Mitarbeitern ein Fahrzeug zur Verfügung stellen. Bitte fragen Sie an.

Immer wieder stellt sich die Frage, ob ein fehlerhaftes Bauteil am Roller repariert oder getauscht werden soll, gleichgültig, ob sich um einen Elektroroller respektive E-Roller, Dreirad-Roller oder Motorroller dreht. Ein neues Bauteil, welches relativ rasch getauscht werden kann, ist nicht bloß preisgünstiger, sondern bietet außerdem eine bedeutend höhere Ausfallsicherheit als bei einer Instandsetzung des Rollers. Oftmals kann lediglich eine qualifizierte Fachwerkstatt den Fehler auf Anhieb ermitteln. Alternativ gibt es auch die Option, sich für eines der einbaufertigen Ersatzteil-Kits zu entscheiden, die wir für zahlreiche unterschiedliche Komponenten anbieten. .

Großes Augenmerk legen wir auf qualitativ hochwertige Produkte zu einem erschwinglichen Preis. Unsere Ersatzteile sind aus dem Grund so günstig, weil wir schon im Einkauf auf entsprechend große Produktmengen achten. Sämtliche verfügbaren Komponenten für Ihr Zweirad können Sie bei über unsere Internetseite sowohl in guter Qualität als auch zu einem Preis bestellen, bei dem keine Wünsche offen bleiben.

Wir führen sogar für die meisten Roller, Quads und Buggys die Komponenten, welche gar nicht mehr hergestellt werden. Zum Beispiel haben wir alle Einbauteile für die Marken Sundiro und Eppella nach wie vor lieferbar.

Wir haben selbstverständlich auch die Originalteile vieler Rollerproduzenten auf Lager, wenngleich unsere Nachbauten mit den Originalen qualitativ durchaus mithalten können und dennoch vom Preis her generell um einiges billiger sind. Unsere Teile ermöglichen es Ihnen, auf der einen Seite die Instandsetzung Ihres Rollers selbst bewerkstelligen oder auf der anderen Seite auch in einer Werkstatt ausführen zu lassen. In Erstausrüster-Qualität und zu solch günstigen Preisen werden Sie mit Sicherheit Ihren Roller nicht auf andere Art und Weise reparieren können.

Auf unserer Website existiert zahlreiches Bildmaterial, welches Sie dabei unterstützt, Ihr defektes Element ganz bequem mit dem verfügbaren Ersatz zu vergleichen. Damit können Falschlieferungen angesichts inkorrekter Bestellungen schon im Vorhinein verhindert werden. Dabei reicht nicht bloß eine augenscheinliche Ähnlichkeit. Es müssen obendrein sowohl die angegebenen Spezifikationen als auch die Abmessungen passen.

Ihre Vorteile:

  • Dank unserer "Geld zurück" - Garantie kaufen Sie ohne Risiko
  • Roller-Ankauf zu fairen Preisen
  • Absolute Verkehrssicherheit des Zweirads, insbesondere bei Bremsanlagen
  • Kurzfristige Lieferzeiten
  • Einbauteile und Zubehör für ungefähr 250 Marken und 8500 Modelle auf Lager
  • Alle unsere Produkte sind betriebssicher, preiswert und zuverlässig
  • Präzisionsfertigung nach DIN-Norm
  • Wir holen und bringen Ihren Roller
  • Sie bezahlen bei Bestellung mehrerer Teile mit identischen Versandbedingungen nur einmal Versandkosten
  • Auch bei günstigen Nachbauten erhalten Sie von uns ausschließlich die Erstausrüsterqualität
  • Motorroller, Quads, Fun Fahrzeuge und Buggys kauft man bevorzugt bei uns als Fachhändler. Weshalb sollten Sie sich an uns wenden? Weil wir für dieses Geschäftsfeld die Meister-Qualifikation und das Know-how besitzen, welche hierfür definitiv benötigt wird. Für unseren Familien betrieb ist das Geschäft in Verbindung mit den Motorrollern der ganze Lebensinhalt.

    Es ist erforderlich, sich das Fachgeschäft aus dem Grund im Vorfeld genau anzusehen, ehe man sich zu einem Kauf entschließt. Alles ist in unserem Betrieb transparent und für die Kundschaft nachzuvollziehen! Weshalb kommen Sie nicht mal bei uns vorbei, um sich persönlich zu informieren?Das was Sie dort beobachten, wird Sie ohne Frage überzeugen.

    Interessenten, denen der Weg zu uns zu weit ist, können sich gerne durch die unterschiedlichen Ebay Bewertungen und des Trustedshops-Siegels über uns sachkundig machen. Sowohl unsere Geschäftspraxis als auch unser Shop werden beispielsweise mit dem Trustedshops Gütesiegel "sehr gut" eingestuft. Auch bei Ebay liegen wir mit dem Prozentsatz 99,9 % ausgezeichnet im Rennen. Diese Ergebnisse beweisen eines ganz deutlich: Wir legen uns in allen Belangen immer mächtig ins Zeug!

    Bitte denken Sie daran, dass wir keine Roboter sondern auch nur Menschen sind, denen ein Fehler passieren kann. Von daher bitten wir Sie, für den Fall, dass mal etwas nicht zu Ihrer Zufriedenheit verlaufen ist, uns auf jeden Fall die Gelegenheit zur Verbesserung zu geben.

    Unser kompetentes Team steht Ihnen täglich zwischen 8:00 und 18:00 Uhr sowie samstags von 8:00 bis 13:00 Uhr zur Verfügung.

    Wir tun alles, damit unsere Kundschaft zufrieden ist. Vor über 50 Jahren startete unser Unternehmen mit dem Maschinenbau, während das Fahrzeuggeschäft heute auch schon seit mehr als 25 Jahren Erfolg versprechend ausgebaut werden konnte. Mittlerweile haben wir uns neben dem Verkauf von Rollern, auf Ersatzbauteile, Fahrzeugzubehör und das "Must have" zur Steigerung der Motorleistung ausgerichtet.

    Bei Motorroller.de finden Sie beinahe alle Teile und Motorroller aus Fernost und Europa. Wir haben Artikel, Ersatzteile und passendes Zubehör für circa 8500 Modelle und 250 Fabrikate für Sie auf Lager. Z.B. arbeiten wir schon jahrelang mit so namhaften Lieferanten wie Jonway, Yamaha, Kreidler oder Adly zusammen. In der Summe haben wir auf einer Fläche von über 1.000 m² mehr als 500.000 Produkte von verschiedenen Produzenten in unserem Hochregallager lieferbar. Unsere Zubehörabteilung bietet demnach alles, was man als Rollerfahrer benötigt.

    Das beginnt bei den Handschuhen, Nierengürteln und Regensets, und geht bis hin zu den Windschildern über die Schutzhelme und das Top Case.In unserem Tuningbereich halten wir für alle sportlichen Fahrer ebenfalls einige ausgewählte Artikel bereit. Hierzu gehören etwa Kolben, Auspuffanlagen, Zylinder und weitere Dinge.

    Kein Artikel verlässt unser Haus, ehe er nicht auf einwandfreie Qualität geprüft worden ist. Das heißt, bevor ein Motorroller ausgeliefert respektive vom Kunden abgeholt wird, testen wir ihn zum Schluss nochmals gründlich auf eventuelle Fehler oder Transportschäden. Das erste Mal geschieht das vor dem Versand, indem wir jedes Fahrzeug auspacken und auf unserem computergesteuerten Zweirad-Prüfstand einem Testlauf respektive einer Übergabeinspektion unterziehen. Ehe der Käufer den Roller übernimmt, erfolgt noch ein abschließender Funktionstest. So ist de facto garantiert, dass der Kunde mit seinem Kauf 100-prozentig zufrieden ist.

    Uns liegt sehr viel an einem effektiven Schutz unserer Umwelt. Das sagen wir nicht bloß, weil unsere Motorroller allgemein mit wirtschaftlichen Verbrennungsmotoren bestückt sind. Bei der Anlieferung unserer Fahrzeuge bleibt stets die Transportverpackung übrig. Diese nehmen wir klarerweise wieder zu einer fachgerechten Entsorgung wieder mit.

    Sie haben einen neuen Motorroller bei uns gekauft und wollen gerne Ihr altes Modell loswerden? Das ist absolut kein Thema! Lassen Sie das unsere Sorge sein, denn wir nehmen Ihren gebrauchten Roller in Zahlung.

    Dann geben Sie uns doch die Möglichkeit, Sie von der Qualität unserer Leistungen zu überzeugen. Man sollte uns nicht mit den billigen Internet-Shops verwechseln, die heute kommen und morgen gehen. Es ist uns nicht entgangen, dass sich ausschließlich dank neuer Ideen und fortschrittlicher Innovationen die Basis für eine Erfolg versprechende geschäftliche Tätigkeit legen lässt. Wenn für Sie einmal die Möglichkeit besteht, einen Abstecher nach Lindenfels-Eulsbach zu machen, haben Sie die Gelegenheit, sich selbst von unserem herausragenden Kundenservice in unserem Unternehmen zu überzeugen.

    Lindenfels liegt im Regierungsbezirk Darmstadt, und zwar 40 km nordöstlich von Mannheim respektive zirka 60 km südlich von Frankfurt/Main. Sie fahren am besten von Norden her über die A6, während Sie aus südlicher Richtung die A8 nehmen. Logischerweise kann man auch sehr bequem per Bahn anreisen.

    Buggy Tongjian TBM

    Das Unternehmen Tongjian TBM begann im Jahre 2002 in Chinas größter Stadt Shanghai mit der Produktion von Straßenbuggys. Anfang des neuen Jahrtausends waren diese Gefährte eine ausgesprochene Weltsensation.Wenngleich es zu Beginn diverse Startschwierigkeiten gegeben hatte, ist es Herrn Gu, als Besitzer der Firma gelungen, den Betrieb vergleichsweise schnell erfolgreich ins ruhigere Fahrwasser zu lenken. Überwiegend kämpfte man mit Problemen in Bezug auf das Getriebe, die starre Verbauung der Auspuffanlage und die Kühlung sowie ein paar anderen Details. Diese konnten allerdings, zufolge unseren Fachkenntnissen und unseres Know-how relativ rasch gelöst werden.

    Es dauerte nicht allzu lange, bis auch andere Produzenten auf diesen Zug aufsprangen, da sie schnell die Fähigkeiten und das Potential von Mr. Gu erfassten. So etwa das Unternehmen PGO in Taiwan. Es wurden eine Menge fertige und halbfertige technische Bauteile nach Taiwan zu PGO geliefert, welche sodann als eigene PGO-Produkte vertrieben wurden. Es war danach als Ergebnis einen zügigen Anstieg der Produktion und Absatzes zu verzeichnen. Man rief mit der Firma TBM ein Subunternehmen ins Leben, das hernach in die Teileherstellung mit aufgenommen wurde.

    Wir sind im Chinageschäft richtiggehende Pioniere und haben in Folge dessen immer alle Entwicklungen im Fahrzeugbereich hautnah miterlebt. Auch heute noch lassen wir unsere Motorroller und Ersatzteile lediglich in ausgesuchten und von uns kontrollierbaren Werken produzieren, wo wir die Geschäftsleitung und Techniker persönlich kennen. Für den Fall, dass Sie für Ihren fahrbaren Untersatz einmal ein spezielles Einbauelement benötigen, können wir Ihnen normalerweise zweifelsohne damit aushelfen.

    Adly

    Der Firmensitz einer unserer besten Fertigungsbetriebe von Fahrzeugen mit dem Namen Adly, welcher ohne Frage erwähnt gehört, liegt in Taiwan nicht weit von der Stadt Ciai. Das Unternehmen befindet sich in der Hand der Familie Chen und zeichnet sich vorrangig durch gutes Engineering und ausgezeichnete Qualität aus.

    Der Seniorchef des Betriebs ist ein perfekter Unternehmer und Konstrukteur. Er erhielt glücklicherweise wertvolle Unterstützung von seiner engagierten Tochter YuYu respektive deren Mann. Das führte dazu, dass sie die Firma mit vereinten Kräften sogar an die Börse bringen konnten.

    Die Erfolgsgeschichte von Adly begann mehr oder weniger mit der Idee, Straßenquads für die europäische Kundschaft zu produzieren. Wir sind von Anfang an bei der Entwicklung dabei gewesen und verkauften im ersten Jahr nicht nur die vereinbarte Anzahl von 500 Quads, sondern das 5-fache, also 2500 Fahrzeuge. Dieses Resultat erfüllt uns nicht ohne Ursache mit einem gewissen Stolz.

    Inzwischen ist Taiwan zu einem relativ teuren Land geworden, was uns dazu veranlasst, mit dem Unternehmen schließlich auf das chinesische Festland umzuziehen. Diese Idee hat sich zurückblickend als außerordentlich kluger Schachzug erwiesen, denn anders wären wir auf Grund des steigernden Preisdrucks auf dem Weltmarkt nicht mehr konkurrenzfähig gewesen.

    Früher waren die Roller das Hauptgeschäft von Adly. Im MomentIin der Zwischenzeit hat sich das Geschäftsmodell von Adly beinahe zu 100 % auf die Quads verlagert.

    AEON

    Auf unserer Recherche nach guten Produzenten in Asien stießen wir irgendwann in Taiwan auch auf die Firma Aeon. Mr. Allen, der Chef und sein Partner, Mr. Galli kamen von der Firma Fantic aus Italien. Neben Adly entwickelten auch sie verschieden Quads und Roller.

    Nach den üblichen Startproblemen kam die Fabrikation Richtung Quads ins Laufen, wobei das Geschäft mit den motorisierten Zweirädern jedoch zwischenzeitlich zum Erliegen gekommen sein dürfte. Mit Quads, insbesondere mit den leistungsfähigen ATVs, ist Aeon dann auch der geschäftliche Durchbruch in Europa und den USA gelungen. Zahlreiche Distributoren aber auch Hersteller anderer Fahrzeuge kaufen heutzutage von Aeon sowohl Quads verschiedener Modelle als auch ATVs und UTVs, die sie dann mit eigenem Brand weiter verkaufen. Auch wir hatten jahrelang für unsere Kunden Quads von Aeon bezogen, haben dieses Geschäftsmodell hingegen mittlerweile aufgegeben. Die Ersatzkomponenten für diese UTVs, ATVs und Quads können Sie indes über uns nach wie vor erhalten.

    AGM

    AGM steht für ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY. Auf diese Weise wird eine produktionsbezogene Kooperation mit einem asiatischen Hersteller bezeichnet.Beim Vertrieb der Zweiräder und Zubehörteile von AGM, wird dessen eingetragene Firmenbezeichnung von Anfang an von uns benutzt.Die Errichtung des Joint-Venture-Unternehmens Joint-Venture-Firma erfolgte gemeinschaftlich mit einem Herrn Wang in Nordchina. Wenngleich es bereits eine neue 4000 m² große Montagehalle gab, war überhaupt kein tragfähiges Konzept vorhanden. Das galt es erst vorzubereiten. Wir setzten Monate dazu ein, erst einmal die Bedingungen zu schaffen, um überhaupt mit der Fabrikation beginnen zu können.

    Als Allererstes benötigten wir ein taugliches Quad-Rahmengestell. Am 350 ccm Motor wurde noch gearbeitet. Die Schalteinheit war ebenfalls ein Element, das nicht reibungslos funktionierte. Wir standen nach all den Problemen kurz davor, die Null-Serie laufen zu lassen, da geschah überraschend etwas komplett Unerwartetes: Als wir einen Kontrollbesuch bei der "Bank of China" durchführten, bemerkten wir, dass von unserem Geschäftskonto eine bedeutende Geldsumme fehlte. Bei der anschließenden Untersuchung durch das Geldinstitut ermittelte man, dass der unzulässige Zugriff auf unser Konto von unserem chinesischen Geschäftspartner geschah, und zwar auf Grund einer selbst gefertigten Kopie unseres Namensstempels, welchen er von der regionalen Amtsstelle erhielt, um ihn treuhändisch an uns weiter zu geben. Das war im Allgemeinen eine enorm nervenaufreibende und lange Sache. Gottlob hatte alles einen guten Ausgang, denn mit der Unterstützung eines anderen aufrichtigen Chinesen und des Oberbürgermeisters der Stadt, schafften wir es trotz allen Unkenrufen, die nicht unbeträchtliche Geldsumme wieder nach Deutschland zurück zu transferieren. Etliche Leute, die von unserem Pech erfuhren, waren der Meinung, dass wir unser Geld für immer abschreiben können. Diese Zweifler hatten zu unserem Glück alle Unrecht.

    Baotian

    Es ist bereits über 20 Jahre her, als Baotian mit der Produktion von Quads, Rollern und Krafträdern in Jiangman begann. Man findet die Stadt im Verwaltungsbezirk Guangdong in einigen Kilometern Entfernung vom nächsten Tiefseehafen. Dies hat den Effekt, dass einiges an Mehrkosten für den weiteren Anfahrtsweg Unerwartetes kommen, obschon generell der Preisspiegel dort im Durchschnitt eher etwas geringer ist. Infolgedessen ist die Marge im Unterschied zu anderen Produzenten, welche näher an der See liegen, etwas niedriger.

    Bei verschiedenen Besuchen des Fertigungsbetriebes konnten wir gute Beziehungen zur Geschäftsleitung bzw. zum maßgeblichen Personal herstellen.Ein entscheidender Durchbruch zu einer nachhaltigen Geschäftsbeziehung ist dabei andererseits nicht zustande gekommen.

    Falls jemand Zubehörteile für Zweiräder von Baotian braucht, kann er diese zu jeder Zeit bei uns erhalten. Baotian stellt zwar weiterhin Roller her. Indes haben sich In jüngster Zeit die Absatzmärkte teilweise auf andere Kontinente verschoben. Hauptmarktplätze für diese Art Zweiräder dürften nun Länder in Afrika und Asien sein.

    CPI

    In den Anfangsjahren nach der Gründung haben wir dem Hersteller CPI verschiedene Male einen Besuch abgestattet und dabei die Produktion der Motorräder, Motorroller, Quads und UTVs überprüft. Das Resümee unserer Kontrollbesuche war, dass die Zeit noch nicht reif für eine dauerhafte Geschäftsbeziehung sei. Damals konnten unsere strengen Anforderungen von CPI noch nicht vollends erfüllt werden. Die aktuelle Situation sieht bei dem Lieferanten inzwischen allerdings deutlich besser aus. Die Qualität der Erzeugnisse ist heute auf ähnlichem Niveau wie bei den anderen Mitbewerbern in Asien.

    Etwas, das jeden potentiellen Käufer eines Fahrzeugs interessiert, ist die Frage nach einem flächendeckenden Kundendienst, der sowohl den Heim-Service vor Ort als auch den Reparaturdienst beinhaltet. Wir bieten natürlich so einen Kundendienst in ganz Deutschland an.

    Jonway

    Außer Autos produziert Jonway seit 2003 auch Krafträder, Motorroller und Quads. In Glanzzeiten stellte man beeindruckende Stückzahlen her. Mit ca. 30.000 produzierten PKW pro Jahr wurde vornehmlich der Raum beliefert. Hingegen waren die Motorräder, Roller sowie Quads mit ca. 50.000 - 80.000 Stück jährlich für die Export-Märkte vorgesehen. Im Übrigen wurde der größte Teil nach Deutschland geliefert.

    Bei Jonway wurde neben unseren Motorrollern, auch ein Großteil der Kreidler und Rex Zweiräder hergestellt. Die Die Produktion ist nach der Liquidation des Rex-Vertriebs naturgemäß erheblich geschrumpft. Es gibt jedoch auch innovative Produkte, wie z.B. die 4-Rad-Elektromobile. Bevor diese Fahrzeuge in den Export gehen, sollen sie zuerst auf dem asiatischen Absatzmarkt vertrieben werden.

    Der Produzent unserer Roller ist zwischenzeitlich seit rund zwölf Jahren bei Jonway. Die diversen Produktionschargen laufen ausnahmslos unter unserer Kontrolle. Dazu reisen regelmäßig jeweils 2 Angehörige unserer Familie zu Jonway in die Volksrepublik China. Dadurch kümmern wir uns darum, dass die unschlagbare Qualität unserer Fahrzeuge kein Zufall ist. programmgesteuerte Fertigungseinrichtungen und gute Mitarbeiter geben die Gewähr für die ausgezeichneten Erzeugnisse von Jonway. Durch diese hochmodernen Fabrikationsmethoden sind Toleranzprobleme so gut wie ausgeschlossen. Aber - Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser! Dies ist auch mein Wahlspruch.

    Jincheng

    Wir vermarkteten jahrelang die Monkey-Nachbauten "Dax, deren Hersteller Jincheng gewesen ist. Obgleich wir den Verkauf unterdessen eingestellt haben, führen wir weiterhin die Einbauelemente dafür. Im Vergleich zu früher gibt es jetzt nur noch eine Hand voll Liebhaber, die sich so ein Mini-Motorrad anschaffen würden. So ist es gewiss nachvollziehbar, dass wir den Import nicht weiter forciert haben und im Prinzip einschlafen ließen.

    Für alle, die so ein Zweirad besitzen, bieten wir unseren bewährten Kundendienst natürlich künftig an. Wie erwähnt, bei uns sind die Zubehörteile lieferbar - auch für Leute, die ihr Monkey in einem anderen Laden erworben haben. Zusammen mit den Monkeys fertigt Jincheng aber auch Motorräder, Straßenbuggys, Roller bzw. Quads und UTVs.

    Keeway/Qianjiang

    Zu den bedeutendsten Fabriken im asiatischen Raum gehört mit seinen zirka 13.000 Mitarbeitern und über eine Million Motorroller und Krafträder pro Jahr, zweifellos das Unternehmen Qianjiang.

    Wie ist der Erfolg dieser Firma zu definieren? Klarerweise nur durch ein professionelles Management und eine vorzügliche Qualität. Wir waren bei unseren wiederholten Besuchen des Unternehmens jedes Mal aufs Neue erstaunt. Die Firma offeriert ein breites Angebot und produziert außer motorisierten Rollern auch Krafträder, Fun Fahrzeuge, Quads, Pumpen, Gartengeräte, Hochdruckreiniger und einiges mehr. Besonderen Wert wird in dem Unternehmen insbesondere auf das Controlling gelegt. Trotz der großen Produktionszahlen hört man über und Keeway und Qianjiang nichts Nachteiliges. Sie erhalten bei uns sowohl die Fahrzeuge als auch die Einbauteile.

    Kreidler

    Die Firma Kreidler wurde anno 1904 gegründet, und zwar von dem Metallbearbeiter Anton Kreidler.Mit seinen Fähigkeiten und der Hilfestellung seines Sohnes, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler, schaffte er es, eine große und sehr effektive Fabrikation für Krafträder zu errichten. Erstaunlicherweise hat die Firma beide Weltkriege relativ gut verkraftet.

    Die Entwicklung von motorisierten Zweirädern war zu Beginn des 20. Jahrhunderts normalerweise noch vollständiges Neuland. Gegenwärtig gehören die Feuerstühle von Keidler zu den ersten zweirädrigen Fahrzeugen, welche etliche Weltmeistertitel errungen und Geschwindigkeitsrekorde gebrochen haben. Es wurden während dieser Zeit unzählige bahnbrechende Weitentwicklungen und Optimierungen erarbeitet, welche den Fahrkomfort modifizierten und enorm zur Sicherheit im Verkehr beitrugen. Wer mehr darüber will: Es ist alles in Wikipedia und in Kreidlers Firmengeschichte nachzulesen.

    Wegen des fortlaufenden Rückgangs der Beliebtheit von Krafträdern musste das Unternehmen schlussendlich im Jahr 1982 Insolvenz anmelden. Danach wurden vom Hersteller Garelli 3 Jahre lang bloß noch Kreidler Mofas hergestellt. In den 1990er Jahren wurde Kreidler letztlich von der Firma Prophete vereinnahmt, welche sowohl die jetzigen Kreidler-Motorräder als auch die Fahrzeuge der Marke Rex in Fernost produzieren lässt.

    Entwickelt werden die Zweiräder übrigens vornehmlich in den gleichen Produktionsstätten, wo wir auch unsere AGM und Motorroller.de Fahrzeuge bauen lassen. In dem Bericht über Rex sind weitere Details zu finden. Für die neuzeitlichen Kreidler-Roller können Sie auf der Website unter Motorroller.de rund um die Uhr Ersatzbauteile bekommen. Wir würden uns über Ihre Bestellung freuen.

    Rex

    "REX-Motorroller" ist ein Ressort des Prophete-Konzerns, das seit gut 20 Jahren ungemein effektiv motorisierte Zweiräder herstellte.

    Dieses Ressort wurde nun zufolge einer Umstrukturierung aufgelöst. Prophete hat offenbar vor, sich in anderen Bereichen der Produktion weiter zu entwickeln. Die Zeit der Weiterentwicklung macht auch nicht vor diesem Unternehmen halt.

    Einige Produktionsbetriebe von Rex stellten jeweils neben unseren Fahrzeugen und Motorrollern und Fahrzeugen auf einer parallelen Montagestraße die Rex Roller her. Unsere Kontrolleure, die bei jeder Produktionseinheit vor Ort sind, können die Montage unserer motorisierten Zweiräder stets überwachen.

    Nach der Aufgabe der Rex-Rollerabteilung haben wir die Lagerbestände aufgekauft. Das heißt im Klartext, sowohl Rex-Händler als auch Rex-Kunden können an unserem Liefer- und Reparaturservice partizipieren, indem sie Waren oder Serviceleistungen von uns bekommen. Der Nutzeffekt besteht darin, dass Sie angesichts der gleichen Bauweise etlicher Modelle von Rex mit den unsrigen hierdurch unsere Erfahrung vollumfänglich nutzen können.

    SMC

    Unsere Connections nach Taiwan reichen bis auf das Ende der 1980er Jahre zurück. Irgendwann in den 1990er Jahren haben wir dann zur SMC-Corporation die ersten Kontakte geknüpft. In Asien war gerade die Zeit der allgemeinen Umstrukturierungen. Hierdurch konnten wir hautnah den Wechsel der Firma von der Textilfabrikation in die Roller-Fabrikation miterleben.

    Mittels ausgezeichneten Ingenieuren und einigen kompetenten Personen im Unternehmen, die ihr Know-how eingebracht haben, hat es SMC in Gemeinschaft mit geschafft, den Umbruch ohne nennenswerte Schwierigkeiten über die Bühne zu bringen.

    Logischerweise hatten wir in Verbindung mit unserer Mithilfe schon den einen oder anderen Hintergedanken. Es war quasi auch Mittel zum Zweck, denn wir bekamen dafür die nötige Qualität für unsere bezogenen Produkte.

    Die Unternehmensinhaber, Mr. Kuo (Guo) und der Chefingenieur Mr. Chen haben wir als sehr fleißige Unternehmerpersönlichkeiten kennen gelernt. Wenngleich Mister Kuo bereits gut 90 Jahre alt ist, steht er nach wie vor täglich im Betrieb. Höchstwahrscheinlich wird er dort solange verbleiben, bis er eines Tages tot umfällt.

    Es gibt jedoch nach wie vor Ersatzbauteile für Sundiro-Fahrzeuge, sodass wenigstens der Liefer- und Reparaturservice gesichert ist.

    PGO

    Für PGO Deutschland waren wir dem Zeitabschnitt von 2004 - 2008 die Generalvertretung. Zu den Fahrzeugen, die wir damals verkauften, gehörten überwiegend die bekannten Roller T-Rex, Big-Max, G-Max, Rodoshow, PMX-Sport sowie der fabelhafte Trike-Scooter, den wir weiterhin im Programm haben.

    Wodurch die PGO-Motorroller vor allem glänzen, sind ihre hohe Produktqualität und Zuverlässigkeit. Dieser Erfolg hat hingegen auch eine Menge mit der charakterlichen Einstellung und der Denkweise der Taiwanesen zu tun. Ich habe kaum einen Menschenschlag kennen gelernt, der ebenso fleißig und zuverlässig ist, wie die Bewohner dieses kleinen Inselstaates.

    Es gibt nicht viele taiwanesische Hersteller, welche ihre Fahrzeuge von Amts wegen auf dem inländischen Absatzmarkt anbieten dürfen. PGO hat die Lizenz dafür. Die Geschwindigkeit mit der sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne zu übertreiben als unglaublich bezeichnen. So überrascht es nicht, dass die Hightech-Waren aus Taiwan jetzt schon eine ähnliche Qualität besitzen, wie solche aus Deutschland.

    Position im Bild                   Artikel-Bezeichnung                                                                             Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
    – Es ist noch keine Bewertung für Brems-Belaege Rex Stratos Montana 50 1100403-2 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Teilebücher / Anleitungen

    Teilebücher / Anleitungen zum Artikel mit der Artikelnumer Rex-303568, vom Hersteller Jonway steht Ihnen hier als .PDF zum Download zur Verfügung.
    +++