Alternativen zum Artikel mit der Artikelnummer Rex-303772

Artikel: Brems-Klötze Rex RS 250 QM50T 10A-B 1100303-1

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern
Bild 1

Bremsbeläge hinten

Artikelnummer
Rex-303772
Hersteller
Jonway
Inhalt
1 Stück
Ersatzteileliste:
Ersatzteileliste Brems-Klötze Rex RS 250 QM50T 10A-B 1100303-1 Download

8,57

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Bremsbacken Satz hinten mit dreh bolzenführung 105x25mm 2Takt 50ccm YY50QT-28

Bremsbacken Satz hinten mit dreh bolzenführung 105x25mm 2Takt 50ccm YY50QT-28 1E40QMB

Technik-Info

Brems-Klötze

auch zu finden unter: Bremsbeläge hinten, Bremsbelaege hinten, Bremsbeläge, Bremsbelaege, Bremsklötze, Bremskloetze, Bremsschuhe, Bremssteine, Bremsbacken, Bremsbelag, Trommelbremse-Beläge, Trommelbremse-Belaege, Brems-Beläge, Brems-Belaege, Brems-Klötze, Brems-Kloetze, Brems-Schuhe, Brems-Steine, Bremsbelägeset, Bremsbeläge-Set, Bremsbelägesatz, Bremsbeläge-Satz, Bremsbelaegeset, Bremsbelaege-Set, Bremsbelaegesatz, Bremsbelaege-Satz, Bremsblöcke, Bremsbloecke, Bremsblock

Bremsbeläge (auch Bremssteine oder Bremsschuhe genannt) dienen dem Fahrer die Geschwindigkeit des Fahrzeuges zu reduzieren. Die Bewegungsenergie wird durch die Reibung an einer Trommel oder Bremsscheibe in Wärme umgewandelt. Diese Bremsbeläge sind durch die enorme Reibung / Hitze größten Belastungen ausgesetzt. Bei der Anschaffung der Bremsbeläge ist auf Qualität zu achten, da Ihre Sicherheit und die der anderen Verkehrsteilnehmer unmittelbar davon abhängt. Unsere Bremsbeläge sind top und in Erstausrüster-Qualität.

Dieser Artikel wurde speziell hergestellt für:

Rex RS 250 QM50T 10A-B 50ccm 2Takt

Erstausrüsterqualität beste Verarbeitung günstiger Preis Direktimport

Unsere Ersatzteile für ihren Roller bzw. Motorroller oder auch Scooter können Sie bequem online in unserem Shop kaufen. Egal ob sie Ihren Roller im Kaufhaus oder im Baumarkt gekauft haben, für alle gängigen Europa-, China-, oder Taiwan-Roller finden Sie bei uns passende Bauteile, insbesondere für die Motoren 50 cc, 125 cc, 250 ccm, 2takt, 4takt und für größere Leistungen. Speziell für die Motorentypen 139QMB, 139QMA, 1E40QMB, 152QMI, 157QMI, GY6, 125-4T6M, 139FMB, 153FMI, 156FMI, 157QMJ, 158MJ, 164FML, 1E40QMA, JSD139QMB, 150QMG in kurzen und langen Versionen in den Normen Euro1, Euro2, Euro3 sowie die neuen Euro 4 Einspritzer-Motoren finden Sie qualitativ hochwertige Ersatzteile. Gerne können Sie auch per Email nach Ersatzteilen anfragen. Bei Bestellwerten über 100 Euro können Sie auch unseren Finanzierungs- bzw. Ratenkauf-Service nutzen. Beim Kauf von Fahrzeugen können wir Ihnen auch ein Leasing-Angebot unterbreiten, das bietet sich insbesondere für Firmen an, die Betriebsfahrzeuge anschaffen, oder ihren Mitarbeitern ein Fahrzeug zur Verfügung stellen. Bitte fragen Sie an.

Diese Frage wird von Rollerfahrern immer wieder gestellt, ganz gleich, ob sie einen 3-Rad Roller, Motorroller, oder Elektroroller bzw. E-Roller ihr Eigen nennen, wenn etwas an ihrem Fahrzeug schadhaft geworden ist. Obendrein bietet ein neues Teil eine erheblich höhere Ausfallsicherheit als eine Reparatur des Motorrollers. Oft kann man die Ursache einer Funktionsstörung nicht sofort selber finden und eine qualifizierte Fachwerkstatt muss feststellen, wo der Hase im Pfeffer liegt. Bestellen Sie doch am besten sofort eines unserer fertigen Komplett-Kits, die wir in vielen unterschiedlichen Ausführungen im Programm haben. .

Die Qualität unserer sämtlichen Produkte hat Weltmarktniveau. Wie kommt es, dass wir so günstig sein können? Die Antwort: Weil wir bereits im Einkauf auf wirtschaftlich vernünftige Produktmengen achten. Sofern Ihr Roller einmal eine neue Komponente braucht, wenden Sie sich vertrauensvoll an uns. Sie bekommen bei uns ausnahmslos beste Qualität zu einem attraktiven Preis.

Sie suchen für einen Eppella oder Sundiro Roller ein Zubehörteil? Keine Sorge, wir haben sie verfügbar.

Sie bekommen bei uns ohne Frage auch die Originalteile vom jeweiligen Fahrzeughersteller. Sofern Sie allerdings Geld sparen wollen [und wer will das nicht], sollten Sie auch unsere Nachbauten in Betracht ziehen, welche im Übrigen einen qualitativen Vergleich zum Erstausrüster- Produkt nicht zu scheuen brauchen, obgleich sie im Allgemeinen beträchtlich kostengünstiger sind. Mit unseren Bauteilen können Sie die Reparatur an Ihrem motorisierten Zweirad selbst bewerkstelligen respektive auch in einer Fachwerkstätte durchführen lassen. Sie werden zweifelsohne keine andere Alternative finden, um zu günstigen Kosten Ihr motorisiertes Zweirad reparieren zu können.

Neben den Beschreibungen finden Sie in unserem Shop auch anschauliches Bildmaterial. So können Sie sofort Ihr defektes Bauteil mit dem erhältlichen Ersatz vergleichen und gehen somit sicher, dass Sie dann auch wirklich den gewünschten Artikel erhalten. Achten Sie bitte vor allem auf die Übereinstimmung des schadhaften Teils mit dem abgebildeten Produkt; besonders was die angegebenen technischen Angaben und Abmessungen angeht.

Was Sie davon haben:

  • ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung nach DIN-Norm
  • Sie erhalten von uns ausschließlich die Erstausrüsterqualität - auch bei preiswerten Nachbauten
  • Wir kaufen Ihr Zweirad
  • Einbauelemente und Zubehör für zirka 250 Marken und 8500 Typen auf Lager
  • Alle unsere Einbauteile sind betriebssicher, gebrauchstauglich sowie kostengünstig
  • Kurzfristige Lieferzeiten
  • Abhol- und Bringservice
  • "Geld zurück" - Garantie, deshalb Kauf ohne Risiko
  • Sie zahlen nur einmal Versandkosten bei Bestellung mehrerer Komponenten mit denselben Lieferkriterien
  • Absolute Fahrsicherheit des Motorrollers, insbesondere bei den Bremsen
  • Ganz egal, ob Sie einen Roller, einen Quad, Buggy oder ein Fun Fahrzeug erwerben möchten. Wir sind für solche Fälle das Fachgeschäft Ihres Vertrauens. Warum sollten Sie sich an uns wenden? Weil wir uns durch unsere jahrzehntelange praktischen Erfahrung das nötige Know-how für diesen Geschäftsbereich angeeignet haben, können wir Ihnen einen optimalen Service bieten. Für unser familiär geführtes Unternehmen ist das Geschäft rund um die Roller der gesamte Lebensinhalt.

    Kaufen ist Vertrauenssache, folglich ist es nötig, sich den Laden vorab genau anzugucken. Unsere Geschäftspraktiken sind für die Kundschaft uneingeschränkt transparent! Sie dürfen gerne jederzeit bei uns vorbeikommen und sich persönlich ein Bild machen.Den Nachweis unserer Qualität sehen Sie dann direkt vor Ort.

    Ist Ihnen die Anfahrtsstrecke zu uns zu weit? Dann informieren Sie sich doch durch das Trustedshops-Siegels und die diversen Ebay Bewertungen. Sowohl unser Shop als auch unsere Geschäftspraxis werden zum Beispiel mit dem Trustedshops Gütesiegel "sehr gut" eingestuft. Auch bei Ebay liegen wir mit dem Prozentsatz 99,9 % sehr gut im Rennen. Demonstrieren diese Resultate nicht klar und deutlich, dass unsere Kundschaft bestens bei uns aufgehoben ist?

    Bitte denken Sie daran: Wir sind auch nur Menschen, die unter Umständen Fehler machen. Wir wollen Sie aus dem Grund bitten, uns definitiv eine Möglichkeit zur Verbesserung zu geben, falls mal etwas nicht ganz geklappt hat.

    Unser Fachgeschäft hat für Sie geöffnet: täglich von 8:00 - 18:00 Uhr, samstags von 9:00 - 13:00 Uhr.

    Es liegt uns eine Menge an der Zufriedenstellung unserer Kundschaft. Den Handel mit Fahrzeugen betreiben wir schon über 25 Jahre äußerst erfolgreich, möchten hierbei aber dessen ungeachtet nicht unerwähnt lassen, dass wir bereits mehr als 5 Jahrzehnte auf eine Erfolg versprechende Geschäftstätigkeit auf dem Gebiet des Maschinenbaus zurückblicken können. Unser Brennpunkt ist inzwischen auf die Vermarktung von Zubehör, das "Must have" zum Erhöhen der Motorleistung und Einbauteile für die häufigsten Motorroller ausgerichtet.

    Bei Motorroller.de finden Sie fast alle Komponenten und Zweiräder aus Fernost und Europa. Es existieren mittlerweile Teile, passendes Zubehör und Artikel für etwa 8500 Modelle und 250 Fabrikate in unserem Warenlager, die bloß auf Ihre Bestellung warten. Darunter befinden sich zum Beispiel so namhafte Anbieter wie Jonway, Kreidler, Yamaha oder Adly. Wir haben im Großen und Ganzen mehr als 500.000 Produkte von unterschiedlichen Produzenten im Sortiment, die auf einer Fläche von über 1.000 m² in unseren Regalen auf Lager liegen. Unsere Zubehörabteilung bietet demzufolge alles, was man als Rollerfahrer benötigt.

    Das beginnt bei den Regensets, Nierengürteln und Handschuhen, und geht bis hin zu den Sturzhelmen über die Windschilder und dem Top Case.Selbst Tuningfans kommen bei uns nicht zu kurz. Zum Tunen ihres motorisierten Zweirads finden sie in unserer Tuningabteilung alles was das Herz begehrt, wie beispielsweise Zylinder, Auspuffanlagen, Kolben und andere Dinge.

    Sämtliche Lieferungen verlassen unser Unternehmen erst nach einer strengen Kontrolle der Qualität. Mit anderen Worten, ehe ein Fahrzeug ausgeliefert beziehungsweise vom Kunden abgeholt wird, checken wir es letztlich nochmals auf Herz und Nieren. Vor dem Versand wird zuerst jeden Roller ausgepackt und auf unserem computergesteuerten Prüfstand einem Testlauf unterzogen. Bei dem gelieferten Motorroller wird dann nach der Anlieferung beim Kunden abschließend erneut ein Funktionstest durchgeführt. Auf diese Weise ist ein tadelloser Gebrauch des Gefährts de facto sichergestellt.

    Wir bemühen uns sehr um den Umweltschutz. Unsere motorisierten Zweiräder verfügen einerseits durchweg über einen sparsamen Verbrennungsmotor. Die Transportverpackung nehmen wir ohne Frage wieder mit, um sie einer fachgemäßen Müll-Entsorgung zuzuführen - auch das gehört für uns zum Umweltschutz.

    Sie planen, sich bei uns einen neuen Roller anzuschaffen und sich gleichzeitig von Ihrem ausgedienten fahrbaren Untersatz trennen? Das ist überhaupt kein Ding! Wir nehmen Ihren gebrauchten Motorroller gerne in Zahlung.

    Dann würden wir uns darüber freuen, wenn wir von Ihnen die Möglichkeit bekämen, unsere Leistungen unter Beweis stellen zu dürfen. Man sollte uns nicht mit den vielen billigen Online-Shops, die heute ihre Produkte anbieten und morgen schon wieder weg sind, gleich stellen. Nur zufolge neuer Ideen und fortschrittlicher Innovationen lässt sich eine stabile Geschäftsgrundlage schaffen. Dementsprechend steht in unserem stetig expandierenden Betrieb ständiges Lernen und die Anpassung an modernen Technologien durchweg an erster Stelle. Für den Fall, dass für Sie mal die Möglichkeit besteht, einen Abstecher nach Lindenfels-Eulsbach zu machen, können Sie die Gelegenheit nutzen, sich persönlich in unserem Unternehmen von unserem herausragenden Kundenservice zu überzeugen.

    Etwa 60 km südlich von Frankfurt am Main liegt Lindenfels im Regierungsbezirk Darmstadt. Wenn Sie mit dem PKW anreisen, erreichen Sie den Ort per Autobahn entweder von Norden über Frankfurt/Main (A6) oder von Süden über Stuttgart, Karlsruhe und Mannheim (A8). Natürlich kann man auf Grund der guten Verkehrsanbindung auch sehr bequem per Bahn hinfahren.

    Buggy Tongjian TBM

    Im Jahre 2002 begann der Produzent Tongjian TBM in Shanghai mit der Fabrikation von Straßenbuggys, welche damals eine echte Weltsensation waren.Mr. Gu, der Besitzer der Firma, hatte das Geschäft anfänglichen Problemen verhältnismäßig gut zum Laufen gebracht. Es gab vor allem Schwierigkeiten mit der starren Verbauung der Auspuffanlage, der Kühlung und dem Getriebe beziehungsweise ein paar weiteren Details, die aber mit unseren Fachinformationen und unserem Know-how, vergleichsweise schnell eliminiert werden konnten.

    Andere Unternehmen, wie zum Beispiel PGO in Taiwan, erkannten gleich das große Potential und die Qualitäten von Mr. Gu und sprangen gleichermaßen auf diesen Zug auf. PGO bestellte sodann bei Tongjian TBM viele fertige und halbfertige Einzelteile, die dann als eigene PGO-Produkte angeboten wurden. Als Ergebnis nahmen die Produktion und der Vertrieb rasant zu. Als Nächstes erfolgte der Aufbau des Subunternehmens TBM, welches dann in die Produktion eingegliedert wurde.

    Im Chinageschäft zählen wir uns zu den regelrechten Pionieren, was den Fahrzeugbau angeht. Wir haben demzufolge unmittelbar die wesentlichen Entwicklungen miterlebt. Unsere Teile und Motorroller lassen wir weiterhin lediglich in solchen Fertigungsbetrieben produzieren, wo wir die Geschäftsinhaber und Techniker persönlich kennen. Prinzipiell haben wir alle Komponenten verfügbar, welche Sie bei uns als kompetenter Fachbetrieb für Ihr Zweirad zu jeder Zeit bestellen können.

    Adly

    Ein anderer Fertigungsbetrieb von Fahrzeugen, den man auf alle Fälle ansprechen muss, ist das Unternehmen Adly, das seinen Sitz in Taiwan nahe der kleinen Stadt hat.

    Der Seniorchef des Werks ist ein hervorragender Unternehmer und Tüftler. Er erhielt zum Glück sehr viel Unterstützung von seiner tatkräftigen Tochter YuYu respektive deren Ehemann Jimmy. Dies führte dazu, dass sie die Firma mit vereinten Kräften sogar an die Börse bringen konnten.

    Die Erfolgsstory des Unternehmens startete so gut wie damit, als der Betrieb die Planung und Produktion von Straßenquads für den europäischen Markt beschloss. Nachdem wir bei der Entwicklung von Beginn mit dabei waren, konnten wir in Bezug auf das Know-how und die Konzeption tatkräftige Hilfe leisten, was zur Folge hatte, dass wir statt der vorgesehenen Menge von 500 Quads im ersten Jahr sofort das 5-fache, also 2500 Fahrzeuge an den Mann bringen konnten. Dieses Resultat macht uns nicht ohne Grund ausgesprochen stolz.

    Wir beschlossen später jedoch, den Unternehmensstandort auf das chinesische Festland zu verlegen, da hinsichtlich der allgemeinen Preissteigerungsrate, Taiwan zunehmend zu einem Hochlohnland geworden ist. Möglicherweise hätten wir auf eine andere Art dem verstärkten Preisdruck nicht standhalten können.

    Früher waren die Roller das Hauptgeschäft von Adly. Im MomentIin der Zwischenzeit hat sich die Fahrzeugherstellung von Adly beinahe gänzlich auf die Quads verlagert.

    AEON

    Als langjährige Taiwankenner konnte uns der Hersteller Aeon natürlich nicht lange verborgen bleiben. Der Chef, Mister Allen und sein Partner Mister Galli, die aus Italien von der Firma Fantic gekommen waren, konzipierten neben Adly diverse Quads und Motorroller.

    Der Handel mit den Quads erlebte nach gewissen anfänglichen Schwierigkeiten ein absolutes Hoch. Dagegen war die Produktion der Motorroller immer mehr rückläufig und scheint heute vollends zum Erliegen gekommen zu sein. Mit Quads, vornehmlich mit den leistungsfähigen ATVs, ist Aeon am Ende auch der geschäftliche Durchbruch in den USA und in Europa gelungen. Etliche Distributoren aber auch Produzenten anderer Fahrzeuge kaufen heutzutage von Aeon sowohl Quads unterschiedlicher Ausführungen als auch ATVs und UTVs, die sie dann mit dem eigenen Brand vermarkten. Die Quads von Aeon zählten jahrelang auch zu unserem Fahrzeugangebot. Weil jedoch die Nachfrage sehr zu wünschen übrig ließ, gaben wir die Vermarktung des Vierradlers inzwischen auf. Die Einbauteile für diese ATVs, UTVs und Quads können Sie aber über uns auch weiterhin beziehen.

    AGM

    AGM hat die Bedeutung von ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY und bezeichnet eine produktionsbezogene geschäftliche Beziehung mit einem chinesischen Hersteller.Von uns wird die Firmenbezeichnung AGM beim Vertrieb der Produkte dieses Fabrikanten von Anfang an verwendet.Partner des Unternehmens, welches in Nordchina gegründet wurde, war ein gewisser Herr Wang. Es war zwar schon eine neue Halle mit etwa 4000 m² vorhanden, allerdings gab es absolut kein tragfähiges Konzept. Das mussten wir vorab in jedem Fall kreieren. Wir setzten eine Menge Zeit dazu ein, erst einmal die Grundbedingungen zu schaffen, um in Prinzip in die Fertigung einsteigen zu können.

    Das Erste was wir brauchten, war einen brauchbaren Rahmen für das Quad. Das 350 ccm Antriebsaggregat befand sich noch auf dem Prüfstand. Eine andere Komponente, die nicht sauber funktionierte, war die Schalteinheit. Nach den zeitintensiven Vorbereitungen war es nun soweit - als wie aus heiterem Himmel etwas total Unerwartetes passierte: Bei einem gewöhnlichen Besuch der "Bank of China" fiel uns auf, dass jemand von unserem Beteiligungskonto einen großen Geldbetrag abgebucht hatte. Bei der anschließenden Recherche durch das Geldinstitut wurde ermittelt, dass der unerlaubte Zugriff auf unser Konto von unserem chinesischen Mitinhaber geschah, und zwar auf Grund einer selbst gefertigten Kopie von unserem Namensstempel, den er von der regionalen Behörde erhielt, um ihn treuhändisch an uns weiter zu reichen. Ich meine, es ist leicht zu verstehen, dass diese Sache für uns alles andere als erfreulich gewesen ist. Außerordentlich geholfen haben uns dabei de Oberbürgermeister und ein anderer ehrlicher Chinese, mit deren Unterstützung wir den nicht unbeträchtlichen Geldbetrag wieder zurückbekommen konnten. Etliche Personen hatten Beneken, ob wir unser Geld jemals wieder erhalten würden. Glücklicherweise konnten wir diese Pessimisten eines Besseren belehren.

    Baotian

    Baotian produziert in Jiangman seit gut 20 Jahren Motorroller, Quads und Motorräder. Allerdings ist die Lage der im Verwaltungsbereich liegende Stadt, in einiger Entfernung von den Seehäfen. Infolge des längeren Weges sind folglich die Kosten für den Versand etwas höher, obwohl normalerweise das Preissegment dort durchschnittlich etwas geringer ist. Demnach ist die Marge im Vergleich zu anderen Produzenten, die näher an den Häfen liegen, etwas niedriger.

    Wir konnten zur Geschäftsleitung respektive zum leitenden Personal bei diversen Besuchen gute Kontakte herstellen.Ein entscheidender Durchbruch zu einer erfolgreichen Geschäftsbeziehung konnte hierbei andererseits nicht erreicht werden.

    Hinsichtlich unseres umfassenden Sortiments können wir den Bedarf an Ersatzelemente fast zu 100 % abdecken. Obwohl die motorisierten Zweiräder weiterhin von Baotian produziert werden, haben sich die Märkte zumeist unterdessen auf andere Erdteile verschoben. Hauptmarktplätze für diese Zweiräder dürften gegenwärtig Asien und Afrika sein.

    CPI

    In den Anfangsjahren nach der Gründung besuchten wir mehrere Male den Hersteller CPI und in dem Zusammenhang die Produktion der Quads, UTVs, Motorroller und Motorräder Auf der Suche nach ausgezeichneten Produzenten für motorisierte Zweiräder sind wir in Asien auch auf CPI gestoßen. Die Firma war noch in den ersten Jahren nach dem Beginn ihrer Tätigkeit und stellte hauptsächlich Quads, UTVs, Motorroller und Krafträder her, welche wir bei im Rahmen unserer Besuche) wiederholt ausführlich überprüft haben. Wir kamen zu dem Ergebnis, dass es noch etwas zu bald sei, eine Geschäftsbeziehung mit dem Produzenten anzustreben. Seinerzeit war CPI noch nicht imstande, unsere strengen Qualitätskriterien zu erfüllen. Mittlerweile hat sich jedoch das Blatt gewandelt. Die Produkte haben, was die Haltbarkeit betrifft definitiv Weltmarktniveau.

    Etwas, das jeden potentiellen Käufer eines Rollers beschäftigt, ist die Frage nach einem flächendeckenden Kundenservice, der sowohl den Werkstattdienst als auch den Heim-Service vor Ort beinhaltet. Wir bieten selbstverständlich so einen Kundenservice deutschlandweit an.

    Jonway

    Außer PKW baut Jonway seit 2003 auch Motorräder, Quads sowie Roller. Man fertigte in Spitzenzeiten beachtliche Stückzahlen. Wie gesagt, ging die PKW-Produktion mit zirka 30.000 Stück p. a. überwiegend in asiatische Länder. Die Motorroller mit ca. 50.000 - 80.000 Stück im Jahr waren andererseits für den globalen Absatzmarkt bestimmt. Im Übrigen wurde der größte Teil nach Deutschland exportiert.

    Selbstverständlich baute Jonway nicht bloß unsere Roller, sondern auch Zweiräder der Marken Kreidler und Rex. Nach der Aufgabe des Rex-Vertriebs sind die Produktionszahlen allerdings deutlich geschrumpft. Zwischenzeitlich hat man einige neue Produkte konstruiert. Zu ihnen zählen zum Beispiel die 4-Rad-Elektromobile. Diese Fahrzeuge sind zwar derzeit noch für den asiatischen Markt geplant, sollen jedoch anschließend auch in den Export gehen.

    Wir lassen unsere Motorroller zwischenzeitlich seit ungefähr 12 Jahren bei Jonway herstellen. Hierbei laufen die unterschiedlichen Produktionschargen stets unter unserer Aufsicht. Wir machen in Folge dessen mit minimal 2 Angehörige unserer Familie regelmäßig bei Jonway Kontrollbesuche. So sorgen wir dafür, dass die einzigartige Qualität unserer Fahrzeuge gesichert ist. Jonway produziert mit elektronisch gesteuerten Fertigungsautomaten und guten Technikern. Angesichts dieser innovativen Produktionsmethoden gibt es auch keine Toleranzprobleme. Ich habe erfahren, dass Vertrauen zwar gut, Kontrolle hingegen besser ist.

    Jincheng

    Jincheng war unser Hersteller für die Monkey-Nachbauten "Dax", welche wir viele Jahre im Programm hatten und für die wir nach wie vor Ersatzteile führen. Im Vergleich zu früher gibt es heute nur noch wenige Fans, die sich so ein Bonsai-Kleinstmotorrad zulegen würden. So ist es ohne Zweifel nachvollziehbar, dass wir den Vertrieb nicht weiter forciert haben und sozusagen einschlafen ließen.

    Für diese kleinen Zweiräder führen wir den Kundenservice auch künftig durch. Wie gesagt, die Ersatzkomponenten haben wir im Lieferprogramm, und zwar für unsere Kunden, als auch für solche, die Ihr Monkey nicht von uns bezogen haben. Zum Produktionsumfang von Jincheng zählen aber auch Buggys, Motorräder, Motorroller sowie Quads und UTVs.

    Keeway/Qianjiang

    Mit circa 13.000 Arbeitnehmern produziert Qianjiang seit beinahe 17 Jahren über 1 Million Roller und Motorräder im Jahr und gehört somit zu den bedeutendsten Fabriken auf dem chinesischen Absatzmarkt.

    Der Erfolg dieser Firma basiert auf ein Top Management und eine erstklassige Produktqualität. Verschiedene Besuche des Unternehmens versetzten uns ständig ins Staunen. Neben Motorrollern fertigt die Firma auch Quads, Krafträder, Fun Fahrzeuge, Gartengeräte, Hochdruckreiniger, Pumpen und einiges mehr. Insbesondere auf das Controlling wird in dem Unternehmen großer Wert gelegt. Obschon die Produktionszahlen überdurchschnittlich hoch sind, hört man an und für sich nichts Negatives über die Marken Qianjiang und Keeway. Sowohl Ersatzteile als auch Fahrzeuge haben wir lagernd.

    Kreidler

    Es war anno 1904, als der Metallbearbeiter Anton Kreidler den Entschluss fasste, die Firma Kreidler ins Leben zu rufen.Mit seinem Fachwissen und der Hilfe seines Sohnes, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler, gelang es ihm, eine sehr Erfolg versprechende Kraftradproduktion aufzubauen. Überraschenderweise hat die Firma sowohl den ersten als auch den zweiten Weltkrieg vergleichsweise gut überstanden.

    Eine absatzfähige Produktion von motorisierten Zweirädern hat war am Anfang des 20. Jahrhunderts prinzipiell noch nicht vorhanden. Gegenwärtig zählen die Feuerstühle von Keidler zu den ersten zweirädrigen Fahrzeugen, welche zahlreiche Weltmeistertitel errungen und Geschwindigkeitsrekorde gebrochen haben. Man hatte etliche neue Entwicklungsprozesse als Patent angemeldet, welche den Fahrkomfort verbesserten und hierdurch sehr zur Verkehrssicherheit beigetragen haben. Wer es detailliert wissen will: Es ist alles in Kreidlers Firmengeschichte und in Wikipedia nachzulesen.

    Die Nachfrage an Krafträdern ging ab Mitte 1970 fortwährend zurück, sodass das Unternehmen 1982 in Insolvenz ging und schließlich nur noch Kreidler Mofas von dem Hersteller Garelli gebaut wurden. In den 1990er Jahren wurde Kreidler am Ende von der Firma Prophete vereinnahmt, welche sowohl die gegenwärtigen Kreidler-Fahrzeuge als auch die Zweiräder der Marke Rex im asiatischen Raum produzieren lässt.

    Es sind im Übrigen großteils dieselben Produktionsbetriebe, welche auch unsere Motorroller.de und AGM Fahrzeuge fertigen. Zusätzliche Infos sind in der "Rex-Story" aufgeführt. Bei uns finden Sie auf der Internet-Seite Motorroller.de nach wie vor alle Einbauteile für die aktuellen Kreidler-Fahrzeuge. Wir freuen uns, wenn wir Ihnen mit dem richtigeen Einbauelement aushelfen können.

    Rex

    Ein Ressort des Prophete-Konzerns produzierte unter dem Namen "REX-Motorroller" außerordentlich erfolgreich motorisierte Zweiräder.

    Aufgrund einer internen Umstrukturierung hatte man nun bestimmt, dieses Ressort zu schließen. Prophete hat scheinbar vor, sich in anderen Bereichen weiter zu entwickeln. Die internationalen Gesetze des Marktes betreffen auch solche renommierten Unternehmen wie Prophete.

    Eine gewisse Zeit liefen in den Fertigungshallen von Rex zwei Montagebänder gleichzeitig, wobei auf dem einen Band die Rex Roller gefertigt wurden und auf dem anderen unserer Motorroller und Fahrzeuge und Fahrzeuge. Wir schicken regelmäßig unsere Kontrolleure zu Prophete, damit diese die einwandfreie Fertigung unserer motorisierten Zweiräder vor Ort genau beobachten können.

    Wir haben nach der Schließung der Rollerabteilung von Rex den kompletten Teilebestand erworben. Infolgedessen, können wir von der Marke Rex einen umfangreichen Liefer- und Reparaturdienst anbieten. Es ist vorteilhaft, dass etliche Modelle von Rex mit den unsrigen baugleich sind. Sie können dadurch unser Know-how in seiner ganzen Breite nutzen.

    SMC

    Seit Ende der 1980er Jahre pflegen wir mit unterschiedlichen Herstellern in Taiwan sehr gute wirtschaftliche Beziehungen. Irgendwann in den 90er Jahren haben wir dann das Unternehmen SMC-Corporation kennen gelernt. Die Firma befand sich gerade in der Umstrukturierung von der Textilproduktion in die Motorroller-Fertigung, was wir ohne Frage alles hautnah miterlebten konnten.

    Weil einige erfahrene Personen im Unternehmen sowie ausgezeichnete Ingenieure ihr Know-how eingebracht haben, konnte SMC gemeinsam mit uns Wandel ohne erwähnenswerte Schwierigkeiten meistern.

    Unser bereitwilliger Know-how Transfer hatte natürlich einen tieferen Grund. Unser Motivationsfaktor war im Prinzip, dass durch den Aufbau einer erstklassigen Produktion, auch unsere künftigen Motorroller die notwendige Qualität haben würden.

    Ein Wort noch zu den beiden Unternehmensinhabern, Mr. Kuo (Guo) und der verantwortliche Ingenieur Mr. Chen. Wie haben sie als tüchtige Persönlichkeiten kennen gelernt, welche ihre Aufgaben äußerst ernst genommen haben. Mister Kuo lässt es sich nicht nehmen, Tag für Tag im Betrieb zu erscheinen, auch wenn er schon gut 90 Jahre alt ist. Ganz bestimmt wird sich das wahrscheinlich bis zu seinem Ableben auch nicht mehr groß ändern.

    Es gibt aber auch in Zukunft Einbauteile.

    PGO

    Für PGO Deutschland waren wir dem Zeitraum 2004 bis 2008 die Generalvertretung. Damals hatten wir primär die bekannten Motorroller T-Rex, Big-Max, G-Max, Rodoshow und PMX-Sport vertrieben. Den großartigen Trike-Scooter, haben wir weiterhin im Liefersortiment.

    Hohe Produktqualität und Zuverlässigkeit, das sind die Kriterien, hinsichtlich deren PGO-Roller speziell glänzen. Es hat andererseits auch mit der charakterlichen Einstellung und der Denkweise der Taiwanesen zu tun, welche wir als ausnehmend äußerst zuverlässiges und fleißiges Volk kennen gelernt haben.

    Nicht viele Firmen haben die Lizenz zum Vertrieb ihrer Motorroller auf dem inländischen Markt. Zu den wenigen, die offiziell dazu die Genehmigung haben, gehört auch PGO. Das Tempo mit dem sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne zu übertreiben als phänomenal bezeichnen. So überrascht es nicht, dass die Hightech-Erzeugnisse aus Taiwan bereits jetzt eine ähnliche Qualität besitzen, wie solche aus Deutschland.

    Position im Bild                   Artikel-Bezeichnung                                                                             Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
    – Es ist noch keine Bewertung für Brems-Klötze Rex RS 250 QM50T 10A-B 1100303-1 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Teilebücher / Anleitungen

    Teilebücher / Anleitungen zum Artikel mit der Artikelnumer Rex-303772, vom Hersteller Jonway steht Ihnen hier als .PDF zum Download zur Verfügung.
    +++