Artikel: Brems-Klötze Rex RS 460 Mofaroller 4-T 1100403-2

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern
Bild 1

Bremsbeläge hinten

Artikelnummer
Rex-303627
Hersteller
Jonway
Inhalt
1 Stück
Ersatzteileliste:
Ersatzteileliste Brems-Klötze Rex RS 460 Mofaroller 4-T 1100403-2 Download

8,60

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Bremsbacken Satz hinten ohne dreh bolzenführung 105x25mm 4Takt 50ccm JSD50QT-13

Bremsbacken Satz hinten ohne dreh bolzenführung 105x25mm 4Takt 50ccm JSD50QT-13 JSD139QMB

Technik-Info

Brems-Klötze

auch zu finden unter: Bremsbeläge hinten, Bremsbelaege hinten, Bremsbeläge, Bremsbelaege, Bremsklötze, Bremskloetze, Bremsschuhe, Bremssteine, Bremsbacken, Bremsbelag, Trommelbremse-Beläge, Trommelbremse-Belaege, Brems-Beläge, Brems-Belaege, Brems-Klötze, Brems-Kloetze, Brems-Schuhe, Brems-Steine, Bremsbelägeset, Bremsbeläge-Set, Bremsbelägesatz, Bremsbeläge-Satz, Bremsbelaegeset, Bremsbelaege-Set, Bremsbelaegesatz, Bremsbelaege-Satz, Bremsblöcke, Bremsbloecke, Bremsblock

Bremsbeläge (auch Bremssteine oder Bremsschuhe genannt) dienen dem Fahrer die Geschwindigkeit des Fahrzeuges zu reduzieren. Die Bewegungsenergie wird durch die Reibung an einer Trommel oder Bremsscheibe in Wärme umgewandelt. Diese Bremsbeläge sind durch die enorme Reibung / Hitze größten Belastungen ausgesetzt. Bei der Anschaffung der Bremsbeläge ist auf Qualität zu achten, da Ihre Sicherheit und die der anderen Verkehrsteilnehmer unmittelbar davon abhängt. Unsere Bremsbeläge sind top und in Erstausrüster-Qualität.

Dieser Artikel wurde speziell hergestellt für:

Rex RS 460 Mofaroller 4-T 50ccm 4Takt

Erstausrüsterqualität sehr gute Verarbeitung sofort lieferbar

Unsere Ersatzteile für ihren Roller bzw. Motorroller oder auch Scooter können Sie bequem online in unserem Shop kaufen. Egal ob sie Ihren Roller im Kaufhaus oder im Baumarkt gekauft haben, für alle gängigen Europa-, China-, oder Taiwan-Roller finden Sie bei uns passende Bauteile, insbesondere für die Motoren 50 cc, 125 cc, 250 ccm, 2takt, 4takt und für größere Leistungen. Speziell für die Motorentypen 139QMB, 139QMA, 1E40QMB, 152QMI, 157QMI, GY6, 125-4T6M, 139FMB, 153FMI, 156FMI, 157QMJ, 158MJ, 164FML, 1E40QMA, JSD139QMB, 150QMG in kurzen und langen Versionen in den Normen Euro1, Euro2, Euro3 sowie die neuen Euro 4 Einspritzer-Motoren finden Sie qualitativ hochwertige Ersatzteile. Gerne können Sie auch per Email nach Ersatzteilen anfragen. Bei Bestellwerten über 100 Euro können Sie auch unseren Finanzierungs- bzw. Ratenkauf-Service nutzen. Beim Kauf von Fahrzeugen können wir Ihnen auch ein Leasing-Angebot unterbreiten, das bietet sich insbesondere für Firmen an, die Betriebsfahrzeuge anschaffen, oder ihren Mitarbeitern ein Fahrzeug zur Verfügung stellen. Bitte fragen Sie an.

Diese Frage stellen sich Rollerbesitzer immer dann, wenn an ihrem Fahrzeug etwas schadhaft geworden ist, gleichgültig, ob sich um einen 3-Rad Roller, Motorroller, oder Elektroroller respektive E-Roller handelt. Woran man gleichermaßen denken sollte: Ein neues Bauteil ist nicht nur problemlos gewechselt, sondern macht das Zweirad auch erheblich ausfallsicherer als eine Instandsetzung. Bisweilen kann man einen versteckten Fehler nicht sofort selber finden und ein qualifizierter Fachmann muss ermitteln, weshalb der Roller nicht richtig läuft. Eine vernünftige Alternative wäre es in einem solchen Fall, eines unserer fertigen Ersatzteil-Kits, welche wir in vielen diversen Ausführungen anbieten, zu ordern. .

Großes Augenmerk legen wir auf preisgünstige Produkte von hoher Qualität. Warum können wir so günstig sein? Die Antwort lautet: Weil wir auf wirtschaftlich sinnvolle Einkaufsmengen der Ersatzteile achten. Diese zwei Punkte, nämlich zum einen die gute Qualität und zum anderen der bezahlbare Preis heben uns in erster Linie von unserer Konkurrenz ab.

Sie suchen für einen Sundiro oder Eppella Roller ein Bauteil? Keine Panik, wir haben sie verfügbar.

Wir haben natürlich auch die Originalteile etlicher Rollerproduzenten im Programm, obschon unsere Nachbauten mit den Originalen qualitativ auf alle Fälle mithalten können und dennoch vom Preis her im Allgemeinen um einiges billiger sind. Ganz gleich, ob Sie die Instandsetzung Ihres Rollers selbst ausführen wollen oder besser in einer Werkstatt machen lassen möchten, ohne Frage liegen Sie mit unseren Teilen genau richtig. Sie werden zweifelsohne keine bessere Alternative finden, um zu attraktiven Kosten Ihren Roller wieder flott bekommen zu können.

Damit Sie auch in der Tat den richtigen Artikel bekommen, finden Sie in unserem Onlineshop eine Menge von entsprechendem Bildmaterial, durch das Sie Ihr defektes Element mit dem lieferbaren Ersatz vergleichen können. Achten Sie bitte besonders auf die Übereinstimmung des schadhaften Austauschteils mit dem abgebildeten Artikel; besonders was die aufgeführten Maße und technischen Angaben angeht.

Ihre Vorteile:

  • hundertprozentige Fahrsicherheit des Zweirads, vor allem bei Bremsanlagen
  • ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung
  • Hol- und Bringservice
  • Kurze Lieferzeiten
  • Unser Lager umfasst Teile und Zubehör für etwa 250 Marken und 8500 Modelle
  • Wir kaufen Ihren Motorroller
  • Kauf ohne Risiko dank "Geld zurück" - Garantie
  • Alle unsere Ersatzteile sind gebrauchstauglich, langlebig sowie kostengünstig
  • Auch bei preisgünstigen Nachbauten bekommen Sie von uns ausnahmslos die Erstausrüsterqualität
  • Sie zahlen nur einmal den Versand bei Bestellung mehrerer Einbauelemente mit denselben Lieferfaktoren
  • Am besten kaufen Sie Motorroller, Quads, Straßenbuggys und Fun-Fahrzeuge in einem Fachgeschäft wie das unsrige. Warum sollten Sie sich an uns wenden? Weil wir für diesen Geschäftsbereich das Know-how und die Meister-Qualifikation besitzen, welche hierfür unbedingt benötigt wird. Wir betreiben nicht lediglich unser Geschäft rund um die Roller, wir leben es regelrecht.

    Kaufen ist Vertrauenssache, deshalb ist es notwendig, sich den Laden vorab genau anzusehen. Unsere Geschäftspraktiken sind für die Kundschaft hundertprozentig nachvollziehbar! Sie dürfen gerne jederzeit bei uns vorbeikommen und sich selber ein Bild machen.die Bestätigung unserer hervorragenden Leistungen können Sie dann unmittelbar vor Ort beobachten.

    Eventuell ist Ihnen der Weg zu uns zu weit. Dann haben Sie auch die Option, durch die diversen Ebay Bewertungen und des Trustedshops-Siegels Infos über uns einzuholen. Unsere Internetseite Motorroller.de wird zum Beispiel von Trustshops als "sehr gut" bewertet. Das betrifft sowohl unseren Online-Shop als auch unsere Geschäftspraxis. Über diese Bewertung sind wir zu Recht sehr Stolz. Der Faktor von circa 99,9 Prozent bei Ebay in den Kundenbewertungen kann sich gleichermaßen sehen lassen. Was demonstrieren all diese Resultate ganz eindeutig? Dass wir auf allen Gebieten immer geben!!

    Bitte denken Sie daran, dass wir keine Roboter sondern auch nur Menschen sind, denen ein Fehler unterlaufen kann. Seien Sie aus dem Grund nicht gleich erzürnt, wenn mal etwas schief läuft, sondern geben Sie uns die Möglichkeit, unseren Fehler wieder gut zu machen.

    Unser fachkundiges Mitarbeiterteam steht Ihnen täglich zwischen 8:00 und 18:00 Uhr sowie samstags von 8:00 bis 13:00 Uhr zur Verfügung.

    Bei uns ist der Kunde wirklich noch König. Vor über fünfzig Jahren fing unser Unternehmen mit dem Bau von Maschinen an, während sich der Fahrzeughandel gegenwärtig auch schon seit mehr als 25 Jahren mit Erfolg etablieren konnte. Wir haben uns zwischenzeitlich überwiegend auf Ersatzteile, Fahrzeugzubehör und das "Nice-to-have" zum Motor frisieren für die meisten Motorroller spezialisiert.

    Auf unserer Homepage finden Sie unter Motorroller.de fast alle Zubehörteile und Roller aus Europa und Fernost. In unserem Auslieferungslager befinden sich für etwa 250 Fabrikate und 8500 Ausführungen diverse Einbauteile, Artikel und passendes Zubehör. Zu unseren Lieferanten gehören z.B. Anbieter wie Kreidler, Jonway, Adly Yamaha oder. Es sind mehr als 500.000 Produkte von diversen verschiedener Hersteller, welche wir in unseren Hochregalen auf einer Lagerfläche von über 1.000 m² lieferbar haben. Unser Zubehörlager bietet somit alles, was Sie als Rollerfahrer für Ihren fahrbaren Untersatz brauchen.

    Das beginnt bei den Nierengürteln, Regensets und Handschuhen, und geht bis hin zu den Schutzhelmen über die Windschilder und dem Top Case.In unserer Tuningabteilung halten wir für alle sportlichen Fahrer ebenso einige ausgewählte Artikel bereit. Dazu gehören zum Beispiel Auspuffanlagen, Kolben, Zylinder und dergleichen Dinge.

    Fortlaufende Kontrolle der Qualität ist unsere Passion. Anders gesagt, bevor wir einen Roller in die Hände des Kunden übergeben, wird er von uns nochmals auf einwandfreie Funktion und Fehlerfreiheit untersucht. Wir packen zuallererst jeden Motorroller nach der Ankunft in unserem Haus aus und unterziehen es auf unserem computergesteuerten Prüfstand einem Testlauf. Bei dem gelieferten Fahrzeug wird nach der Anlieferung beim Käufer letztendlich nochmals ein Funktionstest durchgeführt. Dadurch ist eine korrekte Nutzung des Gefährts wirklich gesichert.

    Uns liegt besonders viel an einem wirkungsvollen Schutz unserer Umwelt. Unsere Zweiräder haben einerseits prinzipiell einen wirtschaftlichen Verbrennungsmotor. Um die Umwelt darüber hinaus zu entlasten und eine professionelle Müll-Entsorgung zu gewährleisten, nehmen wir die Transportverpackung wieder mit, die bei der Auslieferung unserer Motorroller anfällt.

    Nach dem Erwerb eines neuen Rollers aus unserem Zweiradprogramm wollen Sie sich von Ihrem ausgedienten Modell trennen? Kein Problem! Lassen Sie das unsere Sorge sein, indem wir Ihren gebrauchten Motorroller ankaufen.

    Dann geben Sie uns doch die Chance, Sie von der Qualität unserer Leistungen zu überzeugen. Wir sind kein billiger Verkaufsshop, welcher heute seine Produkte anbietet und morgen bereits wieder verschwunden ist. Es ist uns bekannt, dass sich ausschließlich auf Grund neuer Ideen und zeitgemäßer Innovationen die Basis für eine Erfolg versprechende geschäftliche Tätigkeit legen lässt. Wenn für Sie einmal die Möglichkeit besteht, einen Abstecher nach Lindenfels-Eulsbach zu machen, können Sie die Gelegenheit nutzen, sich selber in unserem Betrieb von unserem außergewöhnlichen Kundenservice zu überzeugen.

    Falls Sie über die Autobahn mit dem eigenen PKW kommen, führt die Strecke nach Lindenfels entweder über Mannheim (A8) oder über Frankfurt/Main (A6). Der Ort liegt im Regierungsbezirk Darmstadt. Optional ist es klarerweise auch möglich, mit der Bahn anzureisen.

    Buggy Tongjian TBM

    Die Firma Tongjian TBM fing im Jahre 2002 in Shanghai mit der Herstellung von Straßenbuggys an. Zu dieser Zeit waren diese Gefährte eine wahrhaftige Weltsensation.Nach mehreren Startschwierigkeiten hatte Herr Gu, der Inhaber des Unternehmens, das Geschäft recht gut zum Laufen gebracht. Es gab vorerst Probleme mit dem Getriebe, der Kühlung und der starren Verbauung der Auspuffanlage beziehungsweise ein paar übrigen Details, die hingegen mit unseren Fachinformationen und Hilfestellungen, verhältnismäßig schnell gelöst werden konnten.

    In Fernost erkannten weitere Hersteller, wie beispielsweise PGO in Taiwan, bald darauf die Qualitäten und das große Potential von Mr. Gu, was den Effekt besaß, dass sie gleichermaßen auf den fahrenden Zug aufsprangen, um aus seinen Fachkenntnissen Nutzen zu ziehen. Tongjian TBM lieferte am Ende zahlreiche fertige und halbfertige Artikel nach Taiwan zu PGO, die dort als eigene Produkte auf den Markt kamen. Als Resultat nahmen sowohl die Produktion als auch der Verkauf rasant zu. Es wurde ein Subunternehmen - die Firma TBM - aufgebaut und dann in die Teileherstellung eingegliedert.

    Wir können uns mit Recht zu den buchstäblichen Pionieren im Chinageschäft zählen. Aus dem Grund haben wir im Bereich der Fahrzeugherstellung alle Trends sozusagen aus erster Hand miterlebt. Unsere Motorroller und Einbauteile lassen wir nach wie vor ausnahmslos in von uns kontrollierbaren und ausgesuchten Werken herstellen, wo wir die Geschäftsinhaber und technischen Mitarbeiter persönlich kennen gelernt haben. Im Allgemeinen haben wir alle Teile vorrätig, die Sie bei uns als kompetenter Fachbetrieb für Ihr Zweirad jederzeit bestellen können.

    Adly

    Ein anderer Herstellungsbetrieb von Fahrzeugen, den man auf jeden Fall erwähnen muss, ist das Familienunternehmen Adly, das seinen Sitz in Taiwan nahe der Stadt hat.

    Den Seniorchef des Betriebes kann man zu Recht als hervorragenden Unternehmer und Tüftler bezeichnen. Unterstützt wird er von seiner engagierten Tochter YuYu und deren Ehemann, welche sich vorwiegend um die Vermarktung der hergestellten Produkte kümmern und die Firma sogar an die Börse bringen konnten.

    Die Erfolgsstory des Unternehmens begann de facto damit, als der Betrieb die Planung und Fertigung von Straßenquads für den europäischen Markt beschloss. Von Anfang an waren wir bei der Entwicklung dabei, wobei wir danach statt der festgesetzten Anzahl von 500 Quads, im ersten Jahr sofort 2500 Fahrzeuge verkauften - also sage und schreibe das Fünffache. Dieses Resultat macht uns nicht ohne Grund sehr stolz.

    Wir beschlossen später allerdings, den Standort des Unternehmens auf das chinesische Festland zu verlagern, da zufolge der allgemein steigenden Preise, Taiwan zwischenzeitlich zu einem Hochlohnland geworden ist. Nachträglich zeigte sich, dass diese Idee ein kluger Schachzug gewesen ist. Wir hätten sonst dem zunehmenden Preisdruck auf schmerzliche Weise Tribut zahlen müssen.

    Das vorwiegende Geschäft von Adly waren früher die Motorroller, wobei sich gegenwärtig das Geschäftsmodell zunehmend auf die Quad-Produktion verlagert hat.

    AEON

    Auf unserer Suche nach hervorragenden Produzenten in Asien stießen wir irgendwann in Taiwan auch auf die Firma Aeon. Gründer des Betriebes waren Mister Allen und sein Partner Mister Galli, welche aus Europa kamen und zuvor bei der italienischen Firma Fantic tätig waren. Als erstes Vorhaben entwickelten sie erfolgreich nach Adly diverse Quads und Roller.

    Der Handel mit den Quads erlebte nach den üblichen Startschwierigkeiten ein richtiges Hoch. Dagegen war die Fabrikation der Motorroller zunehmend rückläufig und scheint inzwischen zur Gänze zum Erliegen gekommen zu sein. Was die Fabrikation der Quads anbelangt, wurden die PS-starken ATVs als erstes im asiatischen Raum ein Verkaufserfolg. Es ließ jedoch nicht sehr lange auf sich warten, bis die Verkaufszahlen auch in den USA und in Europa merklich zunahmen. Von Aeon kaufen momentan viele Großabnehmer aber auch Produzenten anderer Fahrzeuge neben Quads verschiedener Typen UTVs und ATVs, die danach unter eigenem Namen vermarktet werden. Die Quads von Aeon gehörten jahrelang auch zu unserem Produktangebot. Weil indes die Nachfrage sehr zurückgegangen ist, stellten wir dieses Geschäftsmodell mittlerweile ein. Die Einbaukomponenten für diese Quads, UTVs und ATVs können Sie jedoch auch weiterhin über uns beziehen.

    AGM

    Das Akronym AGM bedeutet ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY. Diese Namensfindung steht für ein so genanntes Joint Venture asiatischen Hersteller für eine gemeinsame Fertigung von Fahrzeugen.Die eingetragene Firmenbezeichnung AGM wird von uns von Beginn an verwendet.Das Unternehmen ist im Norden von China gemeinschaftlich mit einem Mister Wang gegründet worden. Eine schöne neue etwa 4000 m² große Fertigungshalle war zwar schon vorhanden, es mangelte allerdings an einem tragfähigen Konzept. Den galt es erst zu kreieren. Einige Monate haben wir damit zugebracht, zunächst die Grundvoraussetzungen für eine Herstellung zu schaffen.

    Da wir mehr oder weniger bei Null beginnen mussten, benötigten wir zuerst einen tauglichen Quad-Rahmen. Was den 350 ccm Motor, anbelangt, war dieser auch bei weitem nicht einsatzbereit. Die Schaltwelle war in gleicher Weise ein Bauelement, das nicht reibungslos arbeitete. Wir befanden uns unmittelbar vor dem Start der Null-Serie, als etwas Unerwartetes geschah, mit dem wir überhaupt nicht gerechnet hatten: Als wir einen Besuch bei der "Bank of China" durchführten, stellten wir fest, dass von unserem Konto ein erheblicher Geldbetrag entwendet worden war. Eine eingeleitete Recherche durch das Geldinstitut ergab, dass sich unser chinesischer Kompagnon vor der Auszahlung des Geldes eine Kopie von unserem Namensstempel angefertigt hatte, um damit unser Geschäftskonto zu plündern. Es ist sicher einleuchtend, dass diese Angelegenheit für uns sehr aufreibend war. Es wurde uns dabei zum Glück von de Oberbürgermeister der Stadt und einem anderen rechtschaffenen Chinesen sehr geholfen, sodass es uns gelang, die nicht unbeträchtliche Geldsumme wieder zurückzuerhalten. Zahlreiche Leute, welche von unserer unerfreulichen Situation erfuhren, waren der Anschauung, dass wir unser Geld für immer abschreiben können. Diese Pessimisten hatten zu unserem Glück alle Unrecht.

    Baotian

    Die Fabrikation von wurde von Baotian vor über 20 Jahren in Jiangman gegründet. Die Lage der Stadt befindet sich einige Kilometer von den Tiefseehäfen entfernt, im Verwaltungsbezirk Guangdong. Obgleich sich die Preise durchschnittlich auf einer geringeren Stufe bewegen, kommt aufgrund des längeren Transportweges einiges an zusätzlichen Unkosten dazu. Im Vergleich zu anderen Produzenten, die näher an der See liegen, ist der Profit daher selbstverständlich etwas niedriger.

    Wir konnten zum federführenden Management beziehungsweise zum leitenden Personal bei diversen Besuchen gute Kontakte herstellen.Ein entscheidender Durchbruch zu einer längerfristigen Partnerschaft konnte hierbei allerdings nicht erreicht werden.

    Falls jemand Zubehörteile für Motorroller von Baotian sucht, kann er diese jederzeit bei uns erhalten. Obschon die motorisierten Zweiräder weiterhin von Baotian hergestellt werden, haben sich die Absatzmärkte meistens inzwischen auf andere Erdteile verschoben. Was diese Zweiräder anbelangt, sind momentan ohne Zweifel Länder in Asien und Afrika die Hauptmarktplätze Abnehmer.

    CPI

    Wir haben in der Anfangszeit CPI verschiedene Male und hierbei die Fertigung der Motorroller, Motorräder, Quads und UTVs gecheckt untersucht. Das Resümee unserer Besuche war, dass die Zeit für eine dauerhafte Geschäftsbeziehung noch nicht reif sei. Unsere Anforderungen konnten damals von CPI noch nicht erfüllt werden. Momentan sieht es hingegen bei dem Unternehmen schon anders aus. Die Produkte besitzen, was die Langlebigkeit anbelangt auf jeden Fall Weltmarktniveau.

    Vor dem Erwerb eines Rollers fragen sich die Kunden selbstverständlich, ob auch ein entsprechender Kundendienst vorhanden ist, welcher sowohl den Heimservice vor Ort als auch den Werkstattdienst einschließt. Es ist keine Frage, dass wir deutschlandweit diesen Service anbieten.

    Jonway

    Jonway Mobile produziert seit dem Jahre 2003 neben PKW auch Motorroller, Quads sowie Krafträder. In Spitzenzeiten wurden beachtliche Einheiten gefertigt. Wie gesagt, ging die PKW-Produktion mit zirka 30.000 Stück jährlich in der Hauptsache in asiatische Länder. Im Gegensatz dazu waren die Roller mit rund 50.000 - 80.000 Stück im Jahr in erster Linie für die für die Export-Märkte bestimmt. Im Übrigen wurde der größte Teil nach Deutschland exportiert.

    Logischerweise baute Jonway nicht bloß unsere Motorroller, sondern auch Zweiräder der Marken Kreidler und Rex. Was die Produktionszahlen betrifft, sind diese nach der Liquidation des Rex-Marketings erwartungsgemäß deutlich geschrumpft. Es gibt aber auch sehr Erfolg versprechende Produkte, wie beispielsweise die 4-Rad-Elektrofahrzeuge. Diese Fahrzeuge sind zwar im Augenblick noch für den chinesischen Absatzmarkt gedacht, sollen allerdings anschließend auch in weitere Länder exportiert werden.

    Zwecks der modernen Herstellungsmethoden ist Jonway schon seit rund 12 Jahren der Hersteller unserer Roller. Die diversen Produktionseinheiten laufen ohne Ausnahme unter unserer Aufsicht. Wir machen demzufolge mit minimal zwei Mitglieder unserer Familie laufend bei Jonway Kontrollbesuche. Unsere Fahrzeuge haben auf diese Weise immer die gleiche hohe Qualität. Jonway produziert mit elektronisch gesteuerten Fertigungsautomaten und vorzüglichen Mitarbeitern. Zufolge dieser hochmodernen Fabrikationsmethoden gibt es auch keine Toleranzprobleme. Aber - Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser! Dies ist auch mein Leitspruch.

    Jincheng

    Die Monkey-Nachbauten "Dax" vom Lieferanten Jincheng waren bei uns jahrelang der Verkaufsschlager. Das Produkt ist bei uns zwar nicht mehr im Angebot, hingegen haben wir immer noch die Ersatzkomponenten dafür im Programm. Jetzt existiert allerdings nur noch eine Hand voll Fans für das Kleinstmotorrad. Vor diesem Background haben wir den Import nicht weiter forciert und quasi einschlafen lassen.

    Für diese Zweiräder führen wir den Home- und Werkstattservice auch zukünftig durch. Wie erwähnt, bei uns sind die Ersatzteile im Lieferprogramm - auch für Leute, die ihr Monkey woanders bezogen haben. Zum Lieferumfang von Jincheng zählen aber auch Motorroller, Krafträder, Straßenbuggys sowie Quads und UTVs.

    Keeway/Qianjiang

    Es sind pro Jahr mehr als 1 Million Krafträder und Roller, die Qianjiang seit nahezu 17 Jahren mit seinen ungefähr 13.000 Arbeitnehmern fertigt. Damit zählt das Unternehmen zu den größten Herstellern im asiatischen Raum.

    Wie ist der Erfolg dieser Firma zu begründen? Klarerweise lediglich durch eine spitzenmäßige Produktqualität und ein professionelles Management. Wir waren bei unseren verschiedenen Besuchen des Unternehmens jedes Mal aufs Neue erstaunt. Außer Motorrollern fertigt die Firma auch Quads, Motorräder, Fun Fahrzeuge, Hochdruckreiniger, Pumpen, Gartengeräte und einiges mehr. Großer Wert wird in dem Unternehmen speziell auf das Controlling gelegt. Erstaunlicherweise ist trotz enormer Produktionsmengen über die Marken Qianjiang und Keeway nichts Abträgliches bekannt. Fahrzeuge und Zubehörteile erhalten Sie bei uns.

    Kreidler

    ins Leben gerufen hatte die Firma Kreidler der Metallbearbeiter Anton Kreidler anno 1904.Er schaffte es, mit der Unterstützung seines Sohnes, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler und seinen Fähigkeiten, einen Betrieb auf die Beine zu stellen, der sich überwiegend auf die Kraftradfertigung fokussiert hat. Die beiden Weltkriege haben dem Unternehmen erstaunlicherweise nichts anhaben können.

    Eine kommerzielle Entwicklung und Produktion von motorisierten Zweirädern hat war anfangs des 20. Jahrhunderts normalerweise noch nicht vorhanden. Inzwischen zählen die Feuerstühle von Keidler zu den ersten zweirädrigen Fahrzeugen, welche eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufgestellt haben. Lange Zeit sind in die Weitentwicklung zahlreiche bahnbrechende Neuerungen eingeflossen, die auf der einen Seite die Fahreigenschaften optimierten und zum anderen auch entscheidend zur Sicherheit im Verkehr beigetragen haben. Wer mehr darüber erfahren: Es ist alles in Kreidlers Firmengeschichte und in Wikipedia nachzulesen.

    Es folgte im Jahr 1982 letztendlich die Insolvenz, worauf der Hersteller Garelli die anschließenden 3 Jahre Kreidler Mofas fertigte. Kreidler wurde in den 1990er Jahren letzten Endes von der Firma Prophete übernommen, die mittlerweile Fahrzeuge der Markenbezeichnungen Rex und Kreidler im asiatischen Raum produzieren lässt.

    Entwickelt und hergestellt werden die Zweiräder im Übrigen überwiegend in den gleichen Produktionsstätten, wo wir auch unsere AGM und Motorroller.de Fahrzeuge bauen lassen. Zusätzliche Infos sind der "Rex-Story" zu entnehmen. Ersatzkomponenten für die heutigen Kreidler-Zweiräder können Sie bei Motorroller.de zu jeder Zeit bestellen. Wir freuen uns auf Ihre Bestellungen.

    Rex

    Der Prophete-Konzern besitzt unter der Bezeichnung "REX-Motorroller" ein Ressort, das sehr effektiv über 20 Jahre hergestellt hat.

    Man hatte nun entschieden, dass dieses Ressort im Zuge einer internen Umstrukturierung aufgelöst werden sollte. Prophete hat offenbar vor, sich in anderen Bereichen weiter zu entwickeln. Die Zeit der Rationalisierung macht auch nicht vor diesem Unternehmenszweig halt.

    Einige Fertigungsbetriebe von Rex stellten jeweils neben unseren Fahrzeugen und Motorrollern und Fahrzeugen auf einem parallelen Montageband die Rex Roller her. Unsere Kontrolleure, die bei jeder Produktionscharge vor Ort sind, können die Montage unserer Zweiräder regelmäßig überwachen.

    Nachdem man die die Rollerabteilung von Rex aufgegeben hatte, übernahmen wir den kompletten Fahrzeugbestand. In Folge dessen, können wir von der Marke Rex einen breit gefächerten Liefer- und Reparaturservice zur Verfügung stellen. Es ist von Vorteil, dass viele Modelle von Rex mit den unsrigen dieselbe Bauweise aufweisen. Sie können dadurch unsere Erfahrung zu hundert Prozent nutzen.

    SMC

    Seit Ende der 80er Jahre pflegen wir mit unterschiedlichen Herstellern in Taiwan ausgezeichnete geschäftliche Kontakte. Irgendwann in den 90er Jahren haben wir dann zu dem Unternehmen SMC-Corporation die ersten Kontakte hergestellt. Zu jener Zeit gab es in Asien eine Menge industrielle Umwälzungen. Verbunden damit vollzog sich zu jener Zeit bei der SMC-Corporation gerade eine Umstrukturierung von der Textilfertigung in die Motorroller-Fabrikation, was wir selbstverständlich mit großem Interesse verfolgten.

    Weil einige fachkundige Mitarbeiter im Unternehmen sowie hervorragende Ingenieure ihr Know-how eingebracht haben, konnte SMC zusammen mit uns Übergang ohne erwähnenswerte Probleme zu Ende bringen.

    Unser Know-how Transfer war nicht lediglich reine Gefälligkeit. Durch unsere engagierte Unterstützung bei der Umstellung auf die Fahrzeugproduktion, erhielten wir dafür nachher die nötige Qualität.

    Ein Wort noch zu den beiden Firmeninhabern, Mr. Kuo (Guo) und der führende Ingenieur Mr. Chen. Wie haben sie als engagierte Persönlichkeiten kennen gelernt, welche ihre Funktionen außerordentlich ernst genommen haben. Es vergeht kein Tag, wo Mister Kuo nicht im Betrieb steht und nach dem Rechten sieht, obgleich er schon auf die 90 zugeht. Ich habe die starke Vermutung, das wird sich auch bis zu seinem Tod nicht mehr ändern.

    Es gibt glücklicherweise auch in Zukunft Ersatzkomponenten.

    PGO

    Für PGO Deutschland waren wir dem Zeitraum 2004 bis 2008 die Generalvertretung. Zu den Fahrzeugen, welche wir damals vermarkteten, gehörten vor allem die bekannten Motorroller PMX-Sport, G-Max. T-Rex, Rodoshow, Big-Max respektive der fabelhafte Trike-Scooter, den wir nach wie vor im Angebot haben.

    Es sind vor allem die Kriterien Zuverlässigkeit und hohe Produktqualität, wodurch sich die PGO-Roller von gleichartigen Fahrzeugen anderer Fabrikate abheben. Ein Pfeiler des Erfolgs ist aber auch die charakterliche Einstellung und die Mentalität der Taiwanesen, welche man ohne zu übertreiben als zuverlässig und fleißig charakterisieren kann.

    PGO ist auch eine der wenigen taiwanesischen Firmen, welche die Berechtigung haben, ihre motorisierten Zweiräder auf dem inländischen Markt zu anbieten. Das Tempo mit dem sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne Übertreibung als unglaublich bezeichnen. So verwundert es nicht, dass die Hightech-Produkte aus Taiwan jetzt schon eine ähnliche Qualität aufweisen, wie solche aus Deutschland.

    Position im Bild                   Artikel-Bezeichnung                                                                             Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
    – Es ist noch keine Bewertung für Brems-Klötze Rex RS 460 Mofaroller 4-T 1100403-2 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Teilebücher / Anleitungen

    Teilebücher / Anleitungen zum Artikel mit der Artikelnumer Rex-303627, vom Hersteller Jonway steht Ihnen hier als .PDF zum Download zur Verfügung.
    +++