Alternativen zum Artikel mit der Artikelnummer Rex-304122

Artikel: Brems-Schuhe Rex Quad 150 1100303-1

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern
Bild 1

Bremsbeläge hinten

Artikelnummer
Rex-304122
Hersteller
Jonway
Inhalt
1 Stück
Ersatzteileliste:
Ersatzteileliste Brems-Schuhe Rex Quad 150 1100303-1 Download

8,57

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Bremsbacken Satz hinten mit dreh bolzenführung 105x25mm 2Takt 50ccm YY50QT-28

Bremsbacken Satz hinten mit dreh bolzenführung 105x25mm 2Takt 50ccm YY50QT-28 1E40QMB

Technik-Info

Brems-Schuhe

auch zu finden unter: Bremsbeläge hinten, Bremsbelaege hinten, Bremsbeläge, Bremsbelaege, Bremsklötze, Bremskloetze, Bremsschuhe, Bremssteine, Bremsbacken, Bremsbelag, Trommelbremse-Beläge, Trommelbremse-Belaege, Brems-Beläge, Brems-Belaege, Brems-Klötze, Brems-Kloetze, Brems-Schuhe, Brems-Steine, Bremsbelägeset, Bremsbeläge-Set, Bremsbelägesatz, Bremsbeläge-Satz, Bremsbelaegeset, Bremsbelaege-Set, Bremsbelaegesatz, Bremsbelaege-Satz, Bremsblöcke, Bremsbloecke, Bremsblock

Bremsbeläge (auch Bremssteine oder Bremsschuhe genannt) dienen dem Fahrer die Geschwindigkeit des Fahrzeuges zu reduzieren. Die Bewegungsenergie wird durch die Reibung an einer Trommel oder Bremsscheibe in Wärme umgewandelt. Diese Bremsbeläge sind durch die enorme Reibung / Hitze größten Belastungen ausgesetzt. Bei der Anschaffung der Bremsbeläge ist auf Qualität zu achten, da Ihre Sicherheit und die der anderen Verkehrsteilnehmer unmittelbar davon abhängt. Unsere Bremsbeläge sind top und in Erstausrüster-Qualität.

Dieser Artikel wurde speziell hergestellt für:

Rex Quad 150 150ccm 4Takt

Erstausrüsterqualität beste Verarbeitung günstiger Preis Direktimport

Unsere Ersatzteile für ihren Roller bzw. Motorroller oder auch Scooter können Sie bequem online in unserem Shop kaufen. Egal ob sie Ihren Roller im Kaufhaus oder im Baumarkt gekauft haben, für alle gängigen Europa-, China-, oder Taiwan-Roller finden Sie bei uns passende Bauteile, insbesondere für die Motoren 50 cc, 125 cc, 250 ccm, 2takt, 4takt und für größere Leistungen. Speziell für die Motorentypen 139QMB, 139QMA, 1E40QMB, 152QMI, 157QMI, GY6, 125-4T6M, 139FMB, 153FMI, 156FMI, 157QMJ, 158MJ, 164FML, 1E40QMA, JSD139QMB, 150QMG in kurzen und langen Versionen in den Normen Euro1, Euro2, Euro3 sowie die neuen Euro 4 Einspritzer-Motoren finden Sie qualitativ hochwertige Ersatzteile. Gerne können Sie auch per Email nach Ersatzteilen anfragen. Bei Bestellwerten über 100 Euro können Sie auch unseren Finanzierungs- bzw. Ratenkauf-Service nutzen. Beim Kauf von Fahrzeugen können wir Ihnen auch ein Leasing-Angebot unterbreiten, das bietet sich insbesondere für Firmen an, die Betriebsfahrzeuge anschaffen, oder ihren Mitarbeitern ein Fahrzeug zur Verfügung stellen. Bitte fragen Sie an.

Wird mal irgendetwas am Roller schadhaft, dann hat man in aller Regel zwei Möglichkeiten: Reparieren oder Austauschen. Da ist es unerheblich, ob es sich dabei um einen gleichgültig, ob sich um einen Motorroller, Dreirad-Roller oder Elektroroller beziehungsweise E-Roller handelt. Ein Ersatzteil, das vergleichsweise problemlos ausgewechselt werden kann, ist nicht allein preiswerter, sondern bietet überdies eine bedeutend größere Ausfallsicherheit als nach einer Instandsetzung des Rollers. Die Ursache einer Funktionsstörung kann häufig nur von einem Fachmann festgestellt werden. Eine vernünftige Alternative wäre es in diesem Fall, eines unserer einbaufertigen Komplett-Kits, die wir für zahlreiche diverse Fabrikate anbieten, zu ordern. .

Die Qualität unserer Ersatzteile braucht auf dem Weltmarkt keine Konkurrenz zu scheuen. Wir können bloß aus dem Grund so günstig sein, weil wir bei unseren Lieferanten alle Teile in genügend großen Mengen einkaufen. Alle verfügbaren Teile für Ihren fahrbaren Untersatz kriegen Sie bei uns sowohl in guter Qualität als auch für einen Preis, der mit Sicherheit Ihre Laune verbessert.

Wir führen sogar für die allermeisten Roller, Buggys und Quads die Ersatzteile, die gar nicht mehr produziert werden. Zum Beispiel haben wir alle Ersatzteile für die Marken Sundiro und Eppella nach wie vor vorrätig.

Wir haben natürlich auch die Originalteile vieler Rollertypen im Programm, wenngleich unsere Nachbauten mit den Originalen qualitativ ohne weiteres mithalten können und dennoch vom Preis her normalerweise um einiges billiger sind. Sie können mit unseren Produkten die Reparatur von Ihrem Zweirad entweder selbst ausführen oder in einer Werkstatt ausführen lassen. Es gibt zweifelsohne keine andere Alternative, durch die Sie zu erschwinglichen Preisen und in guter Qualität Ihr Zweirad reparieren können.

Auf unserer Website existiert zahlreiches Bildmaterial, das Ihnen eine wertvolle Hilfe ist, Ihr defektes Austauschteil auf einfache Weise mit dem verfügbaren Ersatz zu vergleichen. Damit können Falschlieferungen hinsichtlich fehlerhafter Bestellungen schon im Vorhinein ausgeschlossen werden. Hierbei reicht nicht bloß eine optische Übereinstimmung. Es müssen außerdem sowohl die aufgeführten Spezifikationen als auch die Dimensionen zusammenpassen.

10 Vorteile von denen Sie profitieren:

  • Kauf ohne Risiko dank "Geld zurück" - Garantie
  • Alle unsere Erzeugnisse sind gebrauchstauglich, preiswürdig und langlebig
  • Unsere Lieferungen erfolgen zumeist kurzfristig
  • hundertprozentige Verkehrssicherheit des Motorrollers, insbesondere bei Bremsanlagen
  • ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung
  • Sie bezahlen beim Ordern mehrerer Einbauelemente mit identischen Versandkriterien nur einmal Versandkosten
  • Wir kaufen Ihren Roller
  • Auch bei preisgünstigen Nachbauten bekommen Sie von uns ausschließlich die Erstausrüsterqualität
  • Unser Lager umfasst Teile und Zubehör für ungefähr 250 Marken und 8500 Modelle
  • Abhol- und Bringservice
  • Am besten kaufen Sie Roller, Quads, Buggys und Fun Fahrzeuge in einem Fachgeschäft wie das unsrige. Warum wäre es für Sie von Vorteil, wenn Sie uns für Sie tätig werden lassen? Weil wir durch unsere jahrzehntelange Erfahrung das erforderliche Know-how für dieses Geschäftsfeld besitzen, können wir Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Wir betreiben nicht nur unser Geschäft rund um die Motorroller, wir leben es regelrecht.

    Kaufen ist Vertrauenssache, darum ist es wesentlich, sich den Laden zuvor genau anzugucken. Unsere Geschäftspraktiken sind für den Käufer absolut nachvollziehbar! Sie dürfen gerne zu jeder Zeit bei uns vorbeikommen und sich persönlich ein Bild machen.Sie sehen dann die Bestätigung unserer hervorragenden Leistungen quasi mit eigenen Augen.

    Ist Ihnen die Strecke zu uns zu weit? Dann informieren Sie sich doch durch die zahlreichen Ebay Bewertungen und des Trustedshops-Siegels. Auf unserer Homepage Motorroller.de wird sowohl unsere Geschäftspraxis als auch unser Online Shop von Trustedshops mit der Note "sehr gut" bewertet. Auch bei Ebay liegen wir mit dem Bewertungsfaktor 99,9 % ausgezeichnet im Rennen. All diese Resultate lassen nur einen einzigen Schluss zu: Unsere Kunden sind bei uns bestens aufgehoben!

    Bitte denken Sie daran, dass dort wo gearbeitet wird, auch mal Fehler passieren. Daher bitten wir Sie, falls mal etwas nicht zu Ihrer Zufriedenheit verlaufen ist, uns auf jeden Fall die Gelegenheit zur Verbesserung zu geben.

    Wann wir Ihnen zu Diensten stehen? Täglich von 8:00 bis 18:00 Uhr und samstags von 8:00 bis 13:00 Uhr.

    Bei uns ist der Kunde noch König. Mehr als 25 Jahre sind wir äußerst Erfolg versprechend im Geschäft mit motorisierten Zweirädern tätig, wobei wir uns hingegen bereits vor über 5 Jahrzehnten auf dem Gebiet des Maschinenbaus erfolgreich etabliert haben. Unser Fokus ist heute auf den Verkauf von Ersatzteilen, "Must-to-have" zur Steigerung der Motorleistung und Zubehör für die meisten Motorroller ausgerichtet.

    Wenn Sie zu Ihrem Zweirad ein Zubehörteil suchen, werden Sie auf unserer Internet-Seite unter Motorroller.de mit Sicherheit das geeignete Element finden. In unserem Warenlager warten Einbauteile, passendes Zubehör und Artikel für rund 8500 Typen und 250 Marken auf Ihre Bestellung. Darunter sind zum Beispiel Lieferanten wie Kreidler, Adly, Yamaha oder Jonway zu finden. Alles in allem haben wir auf einer Fläche von über 1.000 Quadratmeter mehr als 500.000 Produkte von diversen Produzenten in unseren Hochregalen sofort lieferbar. In unserer Zubehörabteilung finden Sie alles, was Sie als Rollerfahrer für Ihren fahrbaren Untersatz benötigen.

    Das beginnt bei den Windschildern über die Schutzhelme und das Top Case, und geht bis hin zu Nierengürteln, Regensets und Handschuhen.Auch für alle Tuningfans haben wir ausgewählte Artikel im Sortiment. Hierzu zählen zum Beispiel Zylinder, Kolben, Auspuffanlagen und weitere Dinge.

    Kontinuierliche Kontrolle der Qualität ist unsere Leidenschaft. Das heißt, ehe ein Roller ausgeliefert bzw. vom Kunden abgeholt wird, checken wir ihn letztlich nochmals gründlich auf etwaige Mängel respektive Transportschäden. Vor dem Versand wird zunächst jeden Motorroller ausgepackt und auf unserem Zweirad-Prüfstand einem Probelauf unterzogen. Bei dem gelieferten Fahrzeug wird nach der Anlieferung beim Käufer schließlich nochmals ein Funktionstest ausgeführt. Hierdurch ist eine problemlose Nutzung des Gefährts de facto sichergestellt.

    Wir bemühen uns sehr um den Schutz unserer Umwelt. Zur Reinerhaltung der Luft besitzen unsere Zweiräder normalerweise Motoren, die äußerst effizient laufen. Bei der Auslieferung unserer Motorroller bleibt regelmäßig die Transportverpackung übrig. Diese nehmen wir selbstverständlich wieder mit und führen sie einer fachgemäßen Entsorgung zu.

    Sie möchten sich bei uns einen neuen Roller kaufen und suchen für Ihr ausgedientes Modell einen neuen Besitzer? Das ist absolut kein Thema! Wir nehmen Ihren gebrauchten Roller gerne in Zahlung.

    Für den Fall, dass wir von Ihnen die Gelegenheit dazu bekommen würden, könnten wir Ihnen unsere Leistungen auch beweisen. Man darf uns nicht mit den zahlreichen billigen Online-Shops, auf eine Stufe stellen, die heute kommen und morgen bereits wieder weg sind. In unserem stetig wachsenden Unternehmen steht ständiges Lernen und die Anpassung an neue Technologien in der Rangordnung ganz oben, weil wir wissen, dass sich allein durch zeitgemäße Innovationen und neue Ideen das Know-how für eine solide geschäftliche Grundlage bilden lässt. Falls für Sie einmal die Möglichkeit besteht, einen Abstecher nach Lindenfels-Eulsbach zu machen, haben Sie die Gelegenheit, sich selber in unserem Betrieb von unserem ausgezeichneten Service zu überzeugen.

    Wenn Sie über die Autobahn mit dem eigenen PKW kommen, führt die Strecke nach Lindenfels entweder über Stuttgart, Karlsruhe und Mannheim (A8) oder über Frankfurt/Main (A6). Der Ort befindet sich im Regierungsbezirk Darmstadt. Optional ist es natürlich auch möglich, mit der Bahn zu fahren.

    Buggy Tongjian TBM

    Im Jahre 2002 begann die Firma Tongjian TBM in der chinesischen Stadt Shanghai mit der Produktion von Straßenbuggys, die Anfang des 21. Jahrhunderts eine wahrhaftige Weltsensation waren.Der Inhaber des Unternehmens, Mr. Gu hatte nach den üblichen Anfangsschwierigkeiten den Betrieb verhältnismäßig gut zum Laufen gebracht. Es gab vor allem Probleme mit der starren Verbauung der Auspuffanlage, der Kühlung und dem Getriebe bzw. ein paar anderen Details, die aber mit unseren Fachinformationen und unserer Erfahrung, vergleichsweise rasch eliminiert werden konnten.

    Das Potential und die Qualitäten von Herrn Gu blieben nicht lange verborgen. In Folge dessen war es keine Überraschung, dass auch andere Unternehmen, wie beispielsweise PGO in Taiwan, beschlossen, auf den fahrenden Zug aufzuspringen. Es wurden zahlreiche fertige und halbfertige Artikel nach Taiwan zu PGO geliefert, welche schließlich als eigene PGO-Produkte auf den Markt kamen. Man verzeichnete als Ergebnis danach einen rasanten Anstieg der Produktion und des Vertriebs. Mit der Firma TBM baute man ein Subunternehmen auf, welches danach in die Teileherstellung eingegliedert wurde.

    Wir sind richtiggehende Pioniere im Chinageschäft und haben aus diesen Gründen in Bezug auf die Fahrzeugproduktion immer sämtliche Entwicklungen aus nächster Nähe miterlebt. Wo wir die Möglichkeit hatten, die Geschäftsinhaber und Techniker persönlich kennen zu lernen, lassen wir auch heute noch in ausgewählten Betrieben unsere Motorroller und Teile fertigen. Alle Komponenten, die Sie von uns als Fachbetrieb für Ihr Zweirad rund um die Uhr beziehen können, haben wir generell lieferbar.

    Adly

    Gutes Engineering und vorbildhafte Qualität heben den Hersteller Adly in Taiwan nahe der Provinzstadt Ciai aus der Menge etlicher anderer Herstellungsbetriebe von Fahrzeugen heraus. Das Unternehmen wurde von der Inhaberfamilie Chen gegründet.

    Der Seniorchef des Werks ist ein meisterhafter Unternehmer und Tüftler. Unterstützt wird er von seiner engagierten Tochter YuYu und deren Ehemann Jimmy, welche den Warenvertrieb kaufmännisch voll im Griff haben und die Firma sogar an die Börse bringen konnten.

    Was die Herstellung von Straßenquads für die europäischen Kunden angeht, war das Unternehmen einer der ersten Fabrikanten. Wir sind von Beginn an bei der Entwicklung dabei gewesen und verkauften im ersten Jahr nicht bloß die festgesetzte Anzahl von 500 Quads, sondern das Fünffache, nämlich 2500 Fahrzeuge. Ich denke, auf dieses Resultat können wir zu Recht enorm stolz sein.

    Aufgrund der allgemeinen Teuerungsrate in Taiwan, das inzwischen zu einem Hochlohnland geworden ist, waren wir jedoch gezwungen, die Produktion auf das chinesische Festland zu verlegen. Im Nachhinein zeigte sich, dass dieses Vorgehen ein kluger Schachzug gewesen ist. Wir hätten sonst dem zunehmenden Preisdruck auf schmerzliche Weise Tribut zahlen müssen.

    Das Kerngeschäft von Adly waren früher die Motorroller, wobei sich die Fahrzeugherstellung zwischenzeitlich zunehmend auf die Quad-Produktion verlagert hat.

    AEON

    Der Produzent Aeon ist uns, als langjährige Taiwankenner, gleich ins Auge gefallen. Gründer des Betriebes waren Herr Allen und sein Kompagnon Herr Galli, welche aus Europa gekommen waren und zuvor bei der italienischen Firma Fantic mitgewirkt hatten. Als erstes Vorhaben entwickelten sie mit Erfolg nach Adly diverse Roller und Quads.

    Als die Anfangsprobleme überwunden waren, kam das Geschäft mit den Quads immer besser auf Touren. Gleichzeitig ging dagegen die Fabrikation der motorisierten Zweiräder immer mehr zurück und ist momentan so gut wie völlig zum Ende gekommen. Die Quads verkauften sich zunächst im asiatischen Raum ganz hervorragend; besonders die leistungsstarken ATVs. Nach und nach hat es Aeon schließlich auch geschafft, in Europa und den USA damit Fuß zu fassen. Von Aeon beziehen heutzutage etliche Großvertreiber aber auch Hersteller anderer Fahrzeuge neben Quads unterschiedlicher Varianten UTVs und ATVs, die anschließend unter eigenem Namen weiter verkauft werden. Die Quads von Aeon gehörten jahrelang auch zu unserem Fahrzeugangebot. Da indes die Nachfrage sehr zurückgegangen ist, gaben wir den Vertrieb des Vierradlers inzwischen auf. Ersatzteile für diese Quads, UTVs und ATVs haben wir jedoch auch nach wie vor auf Lager.

    AGM

    Die Abkürzung AGM bedeutet soviel wie ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY. Dieser Name steht für ein Joint Venture zur gemeinsamen Produktion von Fahrzeugen mit einem Hersteller aus Fernost.Beim Vertrieb der Zweiräder und Komponenten von AGM, wird dessen Firmenbezeichnung von Beginn an von uns benutzt.Ins Leben gerufen ist die Tochterfirma in Verbindung mit einem Herrn Wang in Nordchina worden. Obgleich es bereits eine neue 4000 m² große Fertigungshalle gab, war absolut kein tragfähiges Konzept vorhanden. Das galt es erst zu entwerfen. Etliche Monate haben wir versucht, erstmal die Bedingungen für eine Fabrikation zu schaffen.

    Als Erstes entwickelten wir ein taugliches Quad-Rahmengestell, da es das noch nicht gegeben hat. Was den 350 ccm Motor, anbelangt, war dieser auch längst nicht einsatzbereit. Unabhängig davon ließ die saubere Funktion der Schaltwelle sehr zu wünschen übrig. Endlich waren wir soweit, um die Null-Serie laufen lassen zu können, da passierte unvermittelt etwas, womit wir nicht im Traum gerechnet hatten: Bei einem Besuch der "Bank of China" merkten wir, dass irgendjemand von unserem Geschäftskonto einen großen Geldbetrag abgebucht hatte. Bei der anschließenden Überprüfung durch das Geldinstitut stellte man fest, dass der unerlaubte Zugriff auf unser Konto von unserem chinesischen Geschäftspartner erfolgte. Es ist sicher verständlich, dass diese Story für uns ausgesprochen aufreibend war. Gott sei Dank nahm alles ein gutes Ende, denn mit der Hilfestellung eines anderen freundlichen Chinesen und des Oberbürgermeisters, haben wir es allen Unkenrufen zum Trotz geschafft, den nicht unbeträchtlichen Geldbetrag wieder zurückzuerhalten. Zahlreiche Personen brachten ihre Zweifel zum Ausdruck, ob wir den investierten Betrag jemals wieder sehen werden würden. Gottlob konnten wir diese Zweifler eines Besseren belehren.

    Baotian

    Seit mehr als 20 Jahren produziert Baotian in Jiangman Krafträder, Roller und Quads. Die Stadt liegt im Verwaltungsgebiet Guangdong, ist aber einige Kilometer vom nächsten Tiefseehafen entfernt. Wegen der weiteren Anfahrt zum Meer sind von daher die Kosten für den Versand etwas höher, obgleich normalerweise das Preissegment dort im Durchschnitt etwas geringer ist. Im Vergleich zu anderen Produzenten, die näher an der See liegen, ist der Gewinn von daher selbstverständlich etwas niedriger.

    Wir konnten sowohl zur Geschäftsleitung als auch zu den maßgeblichen Mitarbeitern beziehungsweise zu den leitenden Mitarbeitern bei diversen Besuchen gute Kontakte herstellen.Eine nachhaltige Geschäftsbeziehung ist dabei aber nicht zustande gekommen.

    Sofern jemand Ersatzbauteile für Motorroller von Baotian benötigt, kann er diese rund um die Uhr bei uns bestellen. Baotian stellt zwar nach wie vor motorisierte Zweiräder her. Andererseits haben sich In jüngster Zeit die Absatzmärkte teilweise auf andere Erdteile verschoben. Was diese Zweiräder anbelangt, sind gegenwärtig ohne Zweifel Länder in Asien und Afrika die hauptsächlichen Marktplätze.

    CPI

    In der Anfangszeit besuchten wir mehrere Male den Hersteller CPI und dabei die Produktion der Roller, Krafträder, Quads und UTVs begutachtet. Als Resümee unserer Besuche kamen wir zu dem Entschluss, momentan mit dem Produzenten noch keine Kooperation einzugehen. Unsere strengen Anforderungen konnten zu jener Zeit von CPI noch nicht vollständig befriedigt werden. Die derzeitige Situation sieht bei dem Lieferanten zwischenzeitlich indes beträchtlich besser aus. Die Produkte besitzen, was die Qualität betrifft auf jeden Fall Weltmarktniveau.

    Der Kunde fragt sich vor der Anschaffung eines Motorrollers logischerweise, wie es mit einem flächendeckenden Kundendienst bestellt ist, welcher sowohl den Reparaturservice als auch den Home-Service vor Ort einschließt. Wir bieten klarerweise diesen Service bundesweit an.

    Jonway

    Außer PKW produziert Jonway seit gut 15 Jahren auch Quads, Roller sowie Motorräder. In den besten Zeiten wurden beachtliche Einheiten hergestellt. Mit ca. 30.000 produzierten PKW jährlich wurde in der Hauptsache der Absatzmarkt versorgt. In erster Linie für die Export-Märkte vorgesehen waren die Motorräder, Quads und Motorroller mit zirka 50.000 - 80.000 Fahrzeugen jährlich. Nach Deutschland wurde im Übrigen der größte Teil exportiert.

    Selbstverständlich produzierte Jonway nicht ausschließlich unsere Roller, sondern auch Zweiräder der Marken Rex und Kreidler. Was die Produktionszahlen angeht, sind diese nach dem Einstellen des Rex-Marketings erwartungsgemäß bedeutend geschrumpft. Mit dem 4-Rad-Elektromobil hat man bislang ein sehr innovatives Produkt neu konzipiert. Der asiatische Markt wird als Erstes mit den Fahrzeugen beliefert. Erst später sollen sie auch in den Export gehen.

    Auf Grund der innovativen Herstellungsmethoden ist Jonway bereits seit circa zwölf Jahren der Fabrikant unserer Motorroller. Hierbei laufen die einzelnen Chargen stets unter unserer Überprüfung. Wenigstens 2 Familienglieder reisen von daher in regelmäßigen Abständen nach Asien zu Jonway. Unsere Fahrzeuge haben auf diese Weise immer die gleich bleibend hohe Qualität. Jonway produziert mit elektronisch gesteuerten Fertigungsanlagen und guten Mitarbeitern. Irgendwelche Toleranzen bei den verschiedenen Bauteilen werden Dank dieser hochmodernen Herstellungsmethoden völlig ausgeschlossen. Mein Leitsatz ist: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!

    Jincheng

    Jincheng war unser Hersteller für gefragten Monkey-Nachbauten "Dax", die wir viele Jahre vermarktet hatten und für die wir nach wie vor Ersatzteile führen. Für das Bonsai-Kleinstkraftrad gibt es allerdings bloß noch eine eingeschränkte Anzahl an Liebhabern. So ist es sicher nachvollziehbar, dass wir den Import und den Vertrieb nicht weiter forciert haben und gewissermaßen einschlafen ließen.

    Für alle, welche so ein Zweirad haben, bieten wir unseren bewährten Kundendienst selbstverständlich künftig an. Die Ersatzteile sind bei uns auf Lager, auch für solche Leute, die ihr Monkey nicht bei uns erstanden haben. Krafträder, Buggys, Motorroller respektive UTVs und Quads werden neben den Monkeys von Jincheng genauso produziert.

    Keeway/Qianjiang

    Qianjiang produziert gegenwärtig mithilfe von ungefähr 13.000 Arbeitnehmern pro Jahr mehr als 1 Million Motorräder und Roller. Damit gehört das Unternehmen in Asien zu den bedeutendsten Herstellern.

    Ein ausgezeichnetes Management und eine erstklassige Qualität zeichnen diese Firma aus. Wiederholte Besuche des Werks versetzten uns regelmäßig ins Staunen. Neben Motorrollern produziert die Firma auch Quads, Motorräder, Fun Fahrzeuge, Hochdruckreiniger, Gartengeräte, Pumpen und einiges mehr. Enormer Wert wird in dem Unternehmen vorrangig auf das Controlling gelegt. Erstaunlicherweise ist trotz immenser Produktionszahlen über Qianjiang und Keeway nichts Negatives zu hören. Wir liefern sowohl die Fahrzeuge als auch die Einbauteile.

    Kreidler

    Es war anno 1904, als der Metallhandwerker Anton Kreidler beschloss, die Firma Kreidler ins Leben zu rufen.Mit seinen Erfahrungen und der Hilfestellung seines Sohnes, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler, hat er es geschafft, eine große und sehr Erfolg versprechende Kraftradherstellung zu errichten. Die beiden Weltkriege haben dem Unternehmen erstaunlicherweise kaum geschadet.

    Eine profitable Entwicklung und Produktion von motorisierten Zweirädern hat es am Beginn des 20. Jahrhunderts quasi noch nicht gegeben. Mittlerweile konnten Kreidler- Motorräder eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufstellen. Doch das hat sich schon längst geändert, denn Kreidler konnte zwischenzeitlich eine große Anzahl Geschwindigkeitsrekord aufstellen und Weltmeistertitel erringenDiese Zeiten gehören nichtsdestotrotz lange der Vergangenheit an. Motorräder von Kreidler konnten zwischenzeitlich zahlreiche Geschwindigkeitsrekorde aufstellen und Weltmeistertitel erringen. Lange Zeit sind in die Entwicklung jede Menge bahnbrechende Innovationen eingeflossen, welche zum einen die Fahreigenschaften optimierten und auf der anderen Seite auch deutlich zur Sicherheit im Straßenverkehr beitrugen. Kreidlers Firmengeschichte wird im Übrigen detailliert u. a. in Wikipedia beschrieben.

    Ab Mitte der 70er Jahre wurde das Interesse an Krafträdern zunehmend rückläufig. Schließlich musste das Unternehmen 1982 Insolvenz beantragen. In den nächsten drei Jahren sind dann lediglich noch Kreidler Mofas gefertigt worden, und zwar von dem Hersteller Garelli. In den 1990er Jahren machte sich am Ende ein Unternehmen das Know-how von Kreidler zu Nutze, indem es den Betrieb offiziell übernahm und unter der Bezeichnung "Prophete" weiter betrieb. Heute lässt es im asiatischen Raum, überwiegend für das europäische Absatzgebiet, sowohl Kreidler-Fahrzeuge als auch die Fahrzeuge mit dem Markenbegriff Rex produzieren.

    Es sind im Übrigen vornehmlich dieselben Produktionsstätten, welche auch unsere Motorroller.de und AGM Fahrzeuge entwickeln und fertigen. Darüber hatten wir bereits in unserer Rex-Story berichtet. Für die aktuellen Kreidler-Roller können Sie auf der Internetseite unter Motorroller.de rund um die Uhr Einbauteile erhalten. Wir würden uns über Ihre Order freuen.

    Rex

    Ein Ressort des Prophete-Konzerns produzierte unter dem Namen "REX-Motorroller" sehr erfolgreich motorisierte Zweiräder.

    Dieses Ressort wurde nun aufgrund einer Umstrukturierung geschlossen. Augenscheinlich will sich Prophete in anderen Bereichen weiter entwickeln. Selbst solche Unternehmenszweige stehen in der Pflicht, sich globalen Veränderungen anzupassen.

    Eine gewisse Zeit hatte man in den Produktionshallen von Rex auf zwei Laufbänder parallel hergestellt. Auf dem einen Band fertigte man unsere Fahrzeuge und Motorroller und Fahrzeuge und auf dem zweiten die Rex Roller. Unsere Revisoren, die bei jeder Produktionscharge vor Ort sind, können die Montage unserer Zweiräder immer beaufsichtigen.

    Der komplette Fahrzeugbestand wurde nach der Schließung der Abteilung von uns erworben. Das bedeutet, sowohl Rex-Kunden als auch Rex-Händler können an unserem Liefer- und Reparaturservice teilhaben, indem sie Dienstleistungen oder Produkte von uns bekommen. Der Vorteil besteht darin, dass Sie zufolge der gleichen Bauweise etlicher Modelle von Rex mit den unsrigen dadurch unsere Sachkenntnis in vollem Umfang nutzen können.

    SMC

    Unsere Verbindungen nach Taiwan reichen bis auf das Ende der 1980er Jahre zurück. Das Unternehmen SMC-Corporation haben wir dann in den 90er Jahren kennen gelernt. Die Firma befand sich gerade im Übergang von der Textilfabrikation in die Roller-Fabrikation, was wir ohne Frage alles mit großem Interesse mit verfolgen konnten.

    Dank einiger fachkundigen Personen sowie guten Ingenieuren im Unternehmen, die ihren Job verstanden, ist es SMC zusammen mit uns gelungen, diesen Wandel ohne erwähnnswerte Schwierigkeiten über die Bühne zu bringen.

    Selbstverständlich hatten wir im Zusammenhang mit unserer Mithilfe bereits etwas Bestimmtes im Sinn. Unser Motivationsfaktor war gleichsam, dass mit dem Aufbau einer erstklassigen Produktion, auch unsere künftigen Motorroller die erforderliche Qualität haben würden.

    Die beiden Inhaber des Betriebes, Mr. Kuo (Guo) und der Chefingenieur Mr. Chen haben wir als sehr fleißige Unternehmerpersönlichkeiten kennen gelernt. Obschon Mister Kuo bereits auf die 90 zugeht, steht er heute noch Tag für Tag im Betrieb. Wahrscheinlich wird er dort solange verbleiben, bis er eines Tages tot umfällt.

    Es gibt jedoch auch in Zukunft Ersatzkomponenten.

    PGO

    Von 2004 bis 2008 hatten wir die deutsche Generalvertretung von PGO inne. Damals hatten wir insbesondere die bekannten Roller T-Rex, Big-Max, G-Max, Rodoshow und PMX-Sport vertrieben. Den sagenhaften Trike-Scooter, haben wir immer noch im Lieferprogramm.

    Die PGO-Motorroller zeichneten sich vornehmlich hinsichtlich ihrer Zuverlässigkeit und hohe Produktqualität aus. Ein Pfeiler des Erfolgs ist andererseits auch die innere Haltung und die Mentalität der Taiwanesen, die man ohne zu übertreiben als zuverlässig und fleißig definieren kann.

    PGO ist auch eine der wenigen taiwanesischen Unternehmen, die die Lizenz haben, ihre Roller im Inland zu anbieten. Die Schnelligkeit mit der sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne Übertreibung als unglaublich bezeichnen. So verwundert es nicht, dass die Hightech-Waren aus Taiwan schon jetzt eine vergleichbare Qualität aufweisen, wie solche aus Deutschland.

    Position im Bild                   Artikel-Bezeichnung                                                                             Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
    – Es ist noch keine Bewertung für Brems-Schuhe Rex Quad 150 1100303-1 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Teilebücher / Anleitungen

    Teilebücher / Anleitungen zum Artikel mit der Artikelnumer Rex-304122, vom Hersteller Jonway steht Ihnen hier als .PDF zum Download zur Verfügung.
    +++