Artikel: Brems-Schuhe Rex Stratos Montana 50 1100403-2

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern
Bild 1

Bremsbeläge hinten

Artikelnummer
Rex-303571
Hersteller
Jonway
Inhalt
1 Stück
Ersatzteileliste:
Ersatzteileliste Brems-Schuhe Rex Stratos Montana 50 1100403-2 Download

8,60

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Bremsbacken Satz hinten ohne dreh bolzenführung 105x25mm 4Takt 50ccm JSD50QT-13

Bremsbacken Satz hinten ohne dreh bolzenführung 105x25mm 4Takt 50ccm JSD50QT-13 JSD139QMB

Technik-Info

Brems-Schuhe

auch zu finden unter: Bremsbeläge hinten, Bremsbelaege hinten, Bremsbeläge, Bremsbelaege, Bremsklötze, Bremskloetze, Bremsschuhe, Bremssteine, Bremsbacken, Bremsbelag, Trommelbremse-Beläge, Trommelbremse-Belaege, Brems-Beläge, Brems-Belaege, Brems-Klötze, Brems-Kloetze, Brems-Schuhe, Brems-Steine, Bremsbelägeset, Bremsbeläge-Set, Bremsbelägesatz, Bremsbeläge-Satz, Bremsbelaegeset, Bremsbelaege-Set, Bremsbelaegesatz, Bremsbelaege-Satz, Bremsblöcke, Bremsbloecke, Bremsblock

Bremsbeläge (auch Bremssteine oder Bremsschuhe genannt) dienen dem Fahrer die Geschwindigkeit des Fahrzeuges zu reduzieren. Die Bewegungsenergie wird durch die Reibung an einer Trommel oder Bremsscheibe in Wärme umgewandelt. Diese Bremsbeläge sind durch die enorme Reibung / Hitze größten Belastungen ausgesetzt. Bei der Anschaffung der Bremsbeläge ist auf Qualität zu achten, da Ihre Sicherheit und die der anderen Verkehrsteilnehmer unmittelbar davon abhängt. Unsere Bremsbeläge sind top und in Erstausrüster-Qualität.

Dieser Artikel wurde speziell hergestellt für:

Rex Stratos Montana 50 Bj.11 50ccm 4Takt

Erstausrüsterqualität sehr gute Verarbeitung sofort lieferbar

Unsere Ersatzteile für ihren Roller bzw. Motorroller oder auch Scooter können Sie bequem online in unserem Shop kaufen. Egal ob sie Ihren Roller im Kaufhaus oder im Baumarkt gekauft haben, für alle gängigen Europa-, China-, oder Taiwan-Roller finden Sie bei uns passende Bauteile, insbesondere für die Motoren 50 cc, 125 cc, 250 ccm, 2takt, 4takt und für größere Leistungen. Speziell für die Motorentypen 139QMB, 139QMA, 1E40QMB, 152QMI, 157QMI, GY6, 125-4T6M, 139FMB, 153FMI, 156FMI, 157QMJ, 158MJ, 164FML, 1E40QMA, JSD139QMB, 150QMG in kurzen und langen Versionen in den Normen Euro1, Euro2, Euro3 sowie die neuen Euro 4 Einspritzer-Motoren finden Sie qualitativ hochwertige Ersatzteile. Gerne können Sie auch per Email nach Ersatzteilen anfragen. Bei Bestellwerten über 100 Euro können Sie auch unseren Finanzierungs- bzw. Ratenkauf-Service nutzen. Beim Kauf von Fahrzeugen können wir Ihnen auch ein Leasing-Angebot unterbreiten, das bietet sich insbesondere für Firmen an, die Betriebsfahrzeuge anschaffen, oder ihren Mitarbeitern ein Fahrzeug zur Verfügung stellen. Bitte fragen Sie an.

Diese Frage wird von Rollerbesitzern regelmäßig gestellt, ganz gleich, ob sie einen Elektroroller respektive E-Roller, 3-Rad Roller oder Motorroller haben, für den Fall, dass etwas an ihrem Zweirad fehlerhaft geworden ist. Überdies bietet ein neues Teil eine beträchtlich höhere Ausfallsicherheit als eine Reparatur des Motorrollers. Oftmals kann nur eine qualifizierte Fachwerkstatt den Defekt auf Anhieb entdecken. Eine gute Alternative wäre es in dem Fall, eines unserer fertigen Komplett-Kits, die wir für viele diverse Fabrikate anbieten, zu ordern. .

Die Qualität all unserer Produkte entspricht dem Weltmarktniveau. Wieso sind wir trotz hoher Qualität so günstig? Wir kalkulieren nicht allein unsere Preise sehr moderat, sondern wir kaufen auch in ökonomisch vernünftigen Produktmengen ein. Sämtliche lieferbaren Bauteile für Ihr Zweirad können Sie bei über unsere Webseite sowohl in guter Qualität als auch für einen Preis ordern, bei dem keine Wünsche offen bleiben.

Sie suchen für einen Eppella oder Sundiro Roller ein Ersatzteil? Keine Sorge, wir haben sie verfügbar.

Wer darauf Wert legt, erhält bei uns ohne Frage auch das Originalteil für seinen Motorroller. Die meisten Besteller fassen dessen ungeachtet hinsichtlich der guten Preise und der Erstausrüster-Qualität unsere Nachbauten ins Auge. Mit unseren Bauteilen können Sie die Instandsetzung Ihres Rollers selbst bewerkstelligen beziehungsweise auch in einer Werkstatt ausführen lassen. Zu solch erschwinglichen Kosten und in Erstausrüster-Qualität werden Sie wahrscheinlich Ihren Roller nicht auf andere Weise wieder flott machen können.

In unserem Online Shop finden Sie zahlreiches Bildmaterial, das Ihnen eine wertvolle Hilfe ist, Ihr defektes Bauteil ganz einfach mit dem erhältlichen Ersatz zu vergleichen. Dadurch können Fehl- oder Falschlieferungen hinsichtlich fehlerhafter Bestellungen bereits im Vorhinein ausgeschlossen werden. Achten Sie bitte vor allem auf die Übereinstimmung des schadhaften Teils mit dem abgebildeten Artikel; insbesondere was die deklarierten Abmessungen und Spezifikationen angeht.

Was Sie davon haben:

  • Unsere Lieferungen erfolgen zumeist kurzfristig
  • Hol- und Bringservice
  • Wir kaufen Ihr Zweirad
  • Alle unsere Einbauelemente sind ausfallsicher, preiswert und zuverlässig
  • "Geld zurück" - Garantie, daher Kauf ohne Risiko
  • 100-prozentige Fahrsicherheit des Motorrollers, besonders bei Bremsanlagen
  • Unser Lager umfasst Ersatzteile und Zubehör für zirka 250 Marken und 8500 Modelle
  • Sie zahlen nur einmal Versandkosten beim Ordern mehrerer Einbauteile mit denselben Versandbedingungen
  • ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung
  • Sie erhalten von uns immer die Erstausrüsterqualität - auch bei kostengünstigen Nachbauten
  • Am besten kaufen Sie Motorroller, Fun Fahrzeuge, Quads und Buggys in einem Fachbetrieb wie den unsrigen. Aus welchem Grund sollten Sie sich an uns wenden? Weil wir das entsprechende Know-how und die Meister-Qualifikation besitzen, die für diesen Geschäftsbereich auf jeden Fall nötig sind. Als Familienunternehmen betreiben wir nicht nur das Geschäft rund um die Motorroller, wir leben unser Geschäft buchstäblich.

    Kaufen ist Vertrauenssache, infolgedessen ist es wichtig, sich seinen Lieferanten vorab genau anzusehen. Bei uns ist alles für den Käufer absolut transparent! Sie dürfen gerne jederzeit bei uns vorbeikommen und sich selbst ein Bild machen.Sie sehen dann die Bestätigung unserer vorzüglichen Leistungen im Prinzip mit eigenen Augen.

    Ist Ihnen der Weg zu uns zu weit? Dann informieren Sie sich doch mittels der unterschiedlichen Ebay Bewertungen und des Trustedshops-Siegels. Auf unserer Webseite Motorroller.de wird sowohl unsere Geschäftspraxis als auch unser Verkaufs-Shop von Trustedshops mit der Note "sehr gut" bewertet. Auch bei Ebay liegen wir mit dem Faktor 99,9 % optimal im Rennen. Veranschaulichen diese Ergebnisse nicht klar und deutlich, dass unsere Kundschaft bestens bei uns aufgehoben ist?

    Denken Sie aber bitte daran, dass wir keine Roboter sondern auch nur Menschen sind, denen ein Fehler unterlaufen kann. Aus dem Grund bitten wir Sie, für den Fall, dass mal etwas nicht so gut gelaufen ist, uns auf jeden Fall die Möglichkeit zur Verbesserung zu geben.

    Unsere fachkundigen Mitarbeiter sind täglich von 8:00 - 18:00 Uhr und samstags von 9:00 - 13:00 für Sie da.

    Bei uns ist der Kunde wirklich noch König. Das Geschäft mit Zweirädern betreiben wir überaus erfolgreich schon seit über 25 Jahren, möchten hierbei aber trotzdem erwähnen, dass wir bereits mehr als fünf Jahrzehnte auf eine Erfolg versprechende Geschäftstätigkeit auf dem Gebiet des Maschinenbaus zurückblicken können. Inzwischen haben wir uns zusammen mit dem Vertrieb von Rollern, auf Einbauteile, das "Nice-to-have" zum Tunen und Zubehör ausgerichtet.

    Wer auf der Suche nach einem günstigen motorisierten Zweirad oder Zubehörteil für seinen fahrbaren Untersatz ist, der findet bei uns unter Motorroller.de bestimmt das entsprechende Element. Wir haben Einbauteile, passendes Zubehör und Artikel für ca. 250 Marken und 8500 Ausführungen auf Lager. Darunter sind beispielsweise Lieferanten wie Adly, Jonway, Yamaha oder Kreidler zu finden. Im Großen und Ganzen haben wir auf einer Fläche von über 1.000 Quadratmeter mehr als 500.000 Produkte von diversen Produzenten in unserem Hochregallager sofort lieferbar. Hier finden Sie jedes Rollerzubehör von A bis Z.

    Das beginnt bei den Handschuhen, Regensets und Nierengürteln, und geht bis hin zum Top Case über die Windschilder und den Schutzhelmen.In unserer Tuningabteilung halten wir für alle sportlichen Fahrer gleichfalls einige ausgesuchte Artikel bereit. Dazu zählen z.B. Auspuffanlagen, Zylinder, Kolben und dergleichen Dinge.

    Ständige Qualitätsprüfung ist unsere Passion. Anders ausgedrückt, bevor wir ein Fahrzeug in die Hände des Kunden geben, wird es von uns nochmals auf tadellose Funktion und Fehlerfreiheit untersucht. Vor dem Versand wird zunächst jeden Roller ausgepackt und auf unserem computergesteuerten Zweirad-Prüfstand einem Testlauf unterzogen. Ein allerletzter Funktionstest erfolgt dann im Anschluss der Übergabe an den Kunden. Dadurch ist gewährleistet, dass der Motorroller sich wirklich in einem einwandfreien Zustand befindet und den Käufer vollends zufriedenstellt.

    Wir sind sehr um den Schutz unserer Umwelt bemüht. Zum einen sind unsere motorisierten Zweiräder normalerweise mit effizienten Motoren ausgestattet. Die Transportverpackung, welche bei der Auslieferung Roller anfällt, nehmen wir selbstverständlich wieder mit, um sie einer fachgemäßen Müllentsorgung zuzuführen - auch das gehört für uns zum Umweltschutz.

    Nach dem Erwerb eines neuen Rollers aus unserem Sortiment möchten Sie sich von Ihrem ausgedienten Modell trennen? Zerbrechen Sie sich über diese Sache nicht den Kopf! Lassen Sie das unsere Sorge sein, denn wir nehmen Ihren gebrauchten Motorroller in Zahlung.

    Geben Sie uns doch die Gelegenheit, unsere Leistungen unter Beweis zu stellen. Man sollte uns nicht mit den zahlreichen billigen Online-Shops, auf eine Stufe stellen, die heute kommen und morgen bereits wieder weg sind. In unserem fortwährend wachsenden Unternehmen steht ständiges Lernen sowie die Anpassung an neue Technologien an der ersten Stelle, weil wir verstanden haben, dass sich nur durch zeitgemäße Innovationen und neue Ideen das Know-how für eine solide geschäftliche Grundlage schaffen lässt. Überzeugen Sie sich persönlich von unserem ausgezeichneten Kundenservice und besuchen Sie uns doch mal in unserem Betrieb in Lindenfels-Eulsbach.

    Lindenfels liegt circa 60 km südlich von Frankfurt am Main und 40 km nordöstlich von Mannheim im Odenwald (Regierungsbezirk Darmstadt). Es gibt auch eine gute Verkehrsanbindung per Bahn.

    Buggy Tongjian TBM

    In der chinesischen Metropole Shanghai begann im Jahr 2002 das Unternehmen Tongjian TBM Straßenbuggys herzustellen, die Anfang des neuen Jahrtausends eine echte Weltsensation waren.Herr Gu, der Inhaber der Firma, hatte das Geschäft anfänglichen Startproblemen recht gut zum Laufen gebracht. Die meisten Probleme drehten sich, neben ein paar übrigen Details überwiegend, um das Getriebe, die starre Verbauung der Auspuffanlage und die Kühlung. Diese Hindernisse konnten wir allerdings zusammen aufgrund unserer Hilfe vergleichsweise schnell eliminieren.

    In Fernost erkannten andere Produzenten, wie beispielsweise PGO in Taiwan, rasch das große Potential und die Qualitäten von Mr. Gu, was den Effekt hatte, dass sie gleichfalls auf den fahrenden Zug aufsprangen. Tongjian TBM lieferte anschließend zahlreiche fertige und halbfertige Waren nach Taiwan zu PGO, die dort als eigene Produkte in Umlauf kamen. Man verzeichnete als Ergebnis danach einen entscheidenden Anstieg der Produktion und des Vertriebs. Mit der Firma TBM baute man ein Subunternehmen auf, das anschließend in die Produktion eingegliedert wurde.

    Wir können uns zu Recht zu den buchstäblichen Pionieren im Chinageschäft zählen. daher haben wir im Bereich des Fahrzeugbereichs alle Trends sozusagen aus erster Hand mitbekommen. Auch heute noch lassen wir unsere Roller und Einbauelemente in ausgesuchten Produktionsbetrieben herstellen, wo wir die Geschäftsleitung und Techniker persönlich kennen gelernt haben. Im Prinzip haben wir alle Ersatzteile verfügbar, die Sie bei uns als Fachbetrieb für Ihren Motorroller zu jeder Zeit bestellen können.

    Adly

    Ein anderer Produktionsbetrieb von Fahrzeugen, den man auf alle Fälle hervorheben muss, ist das Familienunternehmen Adly, das seinen Sitz in Taiwan nicht weit von der Stadt hat.

    Den Seniorchef des Betriebes kann man vorbehaltlos als perfekten Unternehmer und Tüftler bezeichnen. Er erhielt glücklicherweise sehr viel Unterstützung von seiner engagierten Tochter YuYu und deren Ehemann Jimmy. Das Ergebnis dieser guten Zusammenarbeit war, dass sie die Firma mit vereinten Kräften sogar an die Börse bringen konnten.

    Zu einer Zeit, wo Sraßenquads bei uns de facto noch ganz und gar unbekannt waren, startete das Unternehmen mit der Planung und Fertigung dieser Fahrzeuge für den europäischen Markt. Wir sind vom ersten Tag an bei der Entwicklung dabei gewesen und verkauften im ersten Jahr nicht bloß die geplante Menge von 500 Quads, sondern das 5-fache, nämlich 2500 Fahrzeuge. Ich meine, auf dieses Ergebnis können wir mit Recht enorm stolz sein.

    Zufolge der allgemein steigenden Preise in Taiwan, das mittlerweile ein Hochlohnland geworden ist, sind wir jedoch gezwungen gewesen, das Unternehmen auf das chinesische Festland zu verlagern. Diese Idee hat sich hinterher als ausgesprochen schlauer Schachzug erwiesen, denn auf andere Weise hätten wir dem zunehmenden Preisdruck nichts entgegensetzen können.

    Unterdessen hat sich Adly von der Produktion der Roller gänzlich verabschiedet und stellt fast nur noch Quads her.

    AEON

    Der Hersteller Aeon ist uns, als langjährige Taiwankenner, gleich aufgefallen. Der Chef, Mister Allen und sein Partner Mister Galli, die von der Firma Fantic aus Italien nach Fernost gekommen waren, konzipierten neben Adly verschiedene Roller und Quads.

    Nach gewissen Startschwierigkeiten kam die Fabrikation Richtung Quads so richtig in Schwung, wobei das Geschäft mit den motorisierten Zweirädern indes momentan ziemlich am Boden sein dürfte. Die Quads verkauften sich zuallererst im asiatischen Raum ganz hervorragend; vor allem die leistungsfähigen ATVs. Mit der Zeit ist es Aeon dann auch gelungen, sich in Europa und den USA damit zu etablieren. Etliche Großvertreiber aber auch Fertigungsbetriebe anderer Fahrzeuge beziehen gegenwärtig von Aeon sowohl Quads verschiedener Versionen als auch ATVs und UTVs, die sie dann mit dem eigenen Label weiter verkaufen. Die Quads von Aeon gehörten jahrelang auch zu unserem Fahrzeugsortiment. Da aber die Nachfrage sehr zu wünschen übrig ließ, stellten wir diesen Fahrzeugsektor inzwischen ein. Sofern Sie Bedarf an einem Zubehörteil haben, können sie dieses für Ihren Quad, UTV oder ATV nach wie vor über uns beziehen.

    AGM

    AGM hat die Bedeutung von ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY und bezeichnet eine produktionsbezogene geschäftliche Verbindung mit einem fernöstlichen Hersteller.Der Markenname AGM wird von uns seit vielen Jahren verwendet.Der Fertigungsbetrieb wurde im Norden von China zusammen mit einem Mister Wang gegründet. Es gab zwar eine schöne große 4000 m² große Fertigungshalle, aber leider kein Erfolg versprechendes Konzept. Das musste zuvor definitiv vorbereitet werden. Eine Menge Zeit haben wir damit zugebracht, erst einmal die Bedingungen für eine Herstellung zu schaffen.

    Weil bisher noch keine einzige einsatzbereite Komponente vorhanden war, benötigten wir zuerst ein entsprechendes Quad-Rahmengestell. Was das 350 ccm Antriebsaggregat, angeht, war dieses auch bei weitem nicht einsatzfähig. Die Schalteinheit war ebenfalls ein Bauelement, das nicht sauber funktionierte. Endlich hatten wir es erreicht, die Null-Serie laufen lassen zu können, da geschah etwas, womit wir nicht im Traum gerechnet hatten: Bei einem regulären Kontrollbesuch der "Bank of China" machten wir die Feststellung, dass eine fremde Person von unserem Beteiligungskonto einen enormen Geldbetrag abgebucht hatte. Bei der anschließenden Recherche durch das Geldinstitut ist registriert worden, dass der unerlaubte Zugriff auf unser Konto von unserem chinesischen Mitinhaber geschah. Man kann sicher begreifen, dass das für uns im Großen und Ganzen eine sehr aufreibende und lange Geschichte war. Aber mit Hilfe des Oberbürgermeisters und eines anderen ehrlichen Chinesen konnten wir, allen Unkenrufen zum Trotz, unsere damalige nicht unbeträchtliche Geldsumme wieder nach Deutschland zurück transferieren. Zahlreiche Personen, welche von unserer unangenehmen Situation erfahren hatten, waren der Anschauung, dass wir das eingesetzte Geld für immer abschreiben können. Diese Skeptiker hatten zu unserem Glück alle Unrecht.

    Baotian

    Seit mehr als 20 Jahren fertigt Baotian Motorräder, Quads und Motorroller in Jiangman. Man findet die Stadt einige Kilometer vom nächsten Tiefseehafen entfernt, in der Provinz Guangdong. Obwohl sich die Preise durchschnittlich im unteren Segment bewegen, kommt angesichts des weiteren Transportweges einiges an Kosten dazu. Der Gewinn ist demnach im Verhältnis niedriger als bei Herstellern, welche näher an den Häfen liegen.

    Wir konnten sowohl zur Geschäftsleitung als auch zu den maßgeblichen Mitarbeitern respektive zum leitenden Personal bei diversen Besuchen gute Kontakte herstellen.Ein entscheidender Durchbruch zu einer erfolgreichen Geschäftsbeziehung konnte dabei jedoch nicht erreicht werden.

    Zufolge unseres umfassenden Lagerbestands können wir den Bedarf an Ersatzkomponenten fast gänzlich befriedigen. Obgleich die Motorroller immer noch von Baotian hergestellt werden, haben sich die Absatzmärkte zumeist unterdessen auf andere Erdteile verschoben. Was diese Fahrzeuge angeht, sind nun zweifelsohne Afrika und Asien die Hauptmarktplätze Marktplätze.

    CPI

    In der Anfangszeit nach der Gründung besuchten wir einige Male den Hersteller CPI und hierbei die Produktion der Krafträder, Roller, Quads und UTVs überprüft. Als Fazit unserer Besuche beschlossen wir, augenblicklich mit dem Unternehmen noch keine Geschäftsbeziehung einzugehen. Unsere strengen Anforderungen konnten seinerzeit von CPI noch nicht hundertprozentig erfüllt werden. Mittlerweile hat sich die Situation jedoch gewandelt. Die Qualität der Erzeugnisse ist heute auf einem ähnlichen Level wie bei den anderen Herstellern in Asien.

    "Gibt es für meinen Motorroller auch eine passende Werkstatt, wenn mal etwas kaputt geht?" - Dieser Frage wird von Käufern eines Rollers häufig gestellt, und das zu Recht. Sie möchten an und für sich erfahren, wie es mit einem umfassenden Kundenservice aussieht, der sowohl den Reparaturdienst als auch den Homeservice vor Ort einschließt. Selbstverständlich bieten wir diesen Service in ganz Deutschland an.

    Jonway

    Jonway Mobile produziert seit dem Jahre 2003 außer PKW auch Motorräder, Motorroller sowie Quads. Man fertigte in Spitzenzeiten eindrucksvolle Einheiten. Mit in etwa 30.000 produzierten Autos jährlich wurde überwiegend der Raum beliefert. Demgegenüber waren die Motorräder, Roller sowie Quads mit zirka 50.000 - 80.000 Fahrzeugen im Jahr vornehmlich für die für die Export-Märkte bestimmt. Nach Deutschland wurde im Übrigen der Hauptteil davon exportiert.

    Bei Jonway wurde zusammen mit unseren Motorrollern, auch ein Großteil der Kreidler und Rex Zweiräder produziert. Als der Rex-Vertrieb eingestellt wurde, gingen die Produktionszahlen erwartungsgemäß beträchtlich zurück. Man konstruierte bislang aber auch neue Produkte. Zu ihnen gehören beispielsweise die 4-rädrigen Elektrofahrzeuge. Diese Fahrzeuge sind zwar im Augenblick noch für den chinesischen Absatzmarkt geplant, sollen jedoch irgendwann auch in den Export gehen.

    Auf Grund der modernen Herstellungsmethoden ist Jonway bereits seit rund einem Duzend Jahren der Hersteller unserer Roller. Bei der Fertigung der verschiedenen Einheiten sind wir in der Regel zur Aufsicht dabei. Mindestens 2 Angehörige unserer Familie reisen aus dem Grund in regelmäßigen Abständen in die Volksrepublik China zu Jonway. Dadurch ist für unsere Firma die unschlagbare Qualität unserer Zweiräder gewährleistet. Jonway produziert mit elektronisch gesteuerten Fertigungseinrichtungen und guten Ingenieuren. Durch diese hochmodernen Herstellungsmethoden sind Toleranzprobleme so gut wie ausgeschlossen. Ich habe gelernt, dass Vertrauen zwar gut, Kontrolle hingegen besser ist.

    Jincheng

    Jincheng war unser Hersteller für gefragten Monkey-Nachbauten "Dax", die wir jahrelang vertrieben hatten und für die wir nach wie vor Ersatzkomponenten führen. Für das Kleinstkraftrad gibt es allerdings nur noch eine eingeschränkte Anzahl an Fans. Vor diesem Hintergrund haben wir den Verkauf quasi einschlafen lassen.

    Den Kundenservice führen wir für diese Fahrzeuge selbstverständlich auch in Zukunft durch. Wie gesagt, bei uns erhalten Sie die Ersatzelemente, auch falls Sie Ihr Monkey nicht bei uns, sondern woanders gekauft haben. Motorroller, Motorräder, Straßenbuggys sowie Quads und UTVs werden neben den Monkeys von Jincheng ebenfalls hergestellt.

    Keeway/Qianjiang

    Mit zirka 13.000 Mitarbeitern produziert Qianjiang seit fast 17 Jahren mehr als eine Million Roller und Motorräder im Jahr und zählt damit zu den größten Fabriken in China.

    Wie ist der Erfolg dieser Firma zu definierbar? Selbstverständlich lediglich durch ein professionelles Management und eine vorzügliche Produktqualität. Bei unseren verschiedenen Fabrikbesuchen waren wir stets aus Neue erstaunt. Die Firma offeriert ein breites Angebot und baut außer Motorrollern auch Motorräder, Quads, Fun Fahrzeuge, Gartengeräte, Pumpen, Hochdruckreiniger und einiges mehr. Was das Controlling angeht, steht es in dem Unternehmen im Ranking ganz oben. Über die die Marken und Keeway und Qianjiang ist trotz der immensen Produktionszahlen absolut nichts Nachteiliges bekannt. Wir liefern sowohl die Ersatzelemente als auch die Fahrzeuge.

    Kreidler

    ins Leben gerufen hatte die Firma Kreidler der Metallhandwerker Anton Kreidler im Jahre 1904.Mit der Hilfe seines Sohnes, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler und seinem eigenen Wissen ist es ihm gelungen, einen sehr erfolgreichen Betrieb für eine Kraftradfabrikation zu errichten. Das Unternehmen hat erstaunlicherweise sowohl den ersten als auch den zweiten Weltkrieg überlebt.

    Am Beginn des 20. Jahrhunderts steckte die Entwicklung und Produktion von motorisierten Zweirädern prinzipiell noch in den Kinderschuhen. Zwischenzeitlich zählen die Feuerstühle von Keidler zu den ersten Motorrädern, welche eine große Anzahl Geschwindigkeitsrekorde aufgestellt und Weltmeistertitel errungen haben. Lange Zeit sind in die Entwicklung eine Menge entscheidende Neuerungen eingeflossen, welche zum einen die Fahreigenschaften optimierten und andererseits auch wesentlich zur Sicherheit im Straßenverkehr beitrugen. Kreidlers Firmengeschichte wird im Übrigen detailliert unter anderem in Wikipedia beschrieben.

    Die Nachfrage an Krafträdern ging ab Mitte 1970 ständig zurück, sodass die Firma 1982 Insolvenz beantragen musste und schlussendlich nur noch Kreidler Mofas durch den Hersteller Garelli hergestellt wurden. In den 90er Jahren wurde Kreidler letztlich von der Firma Prophete übernommen, welche sowohl die jetzigen Kreidler-Krafträder als auch die Fahrzeuge der Marke Rex im asiatischen Raum produzieren lässt.

    Es sind übrigens vorrangig die identischen Produktionsbetriebe, die auch unsere Motorroller.de und AGM Fahrzeuge herstellen. Darüber hatten wir schon in unserer Rex-Story geschrieben. Für die heutigen Kreidler-Motorroller können Sie bei uns unter Motorroller.de rund um die Uhr Einbauteile bekommen. Wir würden uns über Ihre Order freuen.

    Rex

    Über 20 Jahre fertigte der Prophete-Konzern ungemein erfolgreich REX-Motorroller.

    Infolge einer innovativen Maßnahme hatte man sich dafür entschieden, diesen Sektor zu schließen. Vermutlich strebt Prophete in anderen Produktionsbereichen eine Weiterentwicklung an. Die Zeit der Rationalisierung macht auch nicht vor einem solchen Unternehmenszweig halt.

    Eine gewisse Zeit hatte man in den Produktionshallen von Rex auf zwei Montagestraßen parallel hergestellt. Auf dem einen Band fertigte man unsere Motorroller und Fahrzeuge und Fahrzeuge und auf dem zweiten die Rex Roller. Wir schicken immer wieder unsere Kontrolleure zu Prophete, damit diese die vorschriftsmäßige Montage unserer Zweiräder vor Ort genau beobachten können.

    Die Lagerbestände an Fahrzeugen und Einbauteilen wurden nach der Schließung der Abteilung von uns erworben. Das heißt im Klartext, sowohl Rex-Kunden als auch Rex-Händler können an unserem Liefer- und Reparaturservice teilhaben, indem sie Dienstleistungen oder Waren von uns bekommen. Ihr Vorteil liegt darin, dass Sie hinsichtlich der Baugleichheit einer Menge Modelle von Rex mit den unsrigen folglich unsere Kompetenz in vollem Umfang nutzen können.

    SMC

    Wir pflegen schon seit den 1980er Jahren ausgezeichnete wirtschaftliche Verbindungen mit mehreren Produktionsbetrieben in Taiwan. Um die Mitte der 1990er Jahre knüpften wir zu dem Unternehmen SMC-Corporation die ersten Kontakte. Die Firma befand sich gerade im Wandel von der Textilfabrikation in die Roller-Fabrikation, was wir selbstverständlich alles hautnah miterlebten konnten.

    Dank einiger fachkundigen Mitarbeitern sowie guten Ingenieuren im Unternehmen, welche ihr Know-how eingebracht haben, ist es SMC zusammen mit uns gelungen, den Wechsel ohne bemerkenswerte Probleme über die Bühne zu bringen.

    Unser bereitwilliger Know-how Transfer hatte natürlich einen tieferen Sinn. Durch unsere engagierte Mitwirkung bei der Umstellung auf die Produktion von Fahrzeugen, erhielten wir dafür hinterher die nötige Qualität.

    Ein Wort noch zu den beiden Inhabern des Betriebes, Mr. Kuo (Guo) und der federführende Ingenieur Mr. Chen. Wie haben sie als tüchtige Persönlichkeiten kennen gelernt, welche ihre Aufgabenbereiche außerordentlich ernst genommen haben. Mister Kuo, der bereits gut 90 Jahre alt ist, steht heute noch jeden Tag im Betrieb und wird dort wohl bis zu seinem letzten Atemzug verbleiben.

    Ersatzkomponenten können aber nach wie vor bestellt werden, sodass wenigstens der Reparatur- und Lieferdienst von Zubehör für Sundiro-Zweiräder garantiert ist.

    PGO

    Zwischen In den Jahren 2004 bis 2008 hatten wir in Deutschland die Generalvertretung von PGO inne. Damals hatten wir in erster Linie die bekannten Motorroller G-Max, Rodoshow, PMX-Sport, Big-Max und T-Rex vermarkten. Den legendären Trike-Scooter, haben wir immer noch im Programm.

    Es sind speziell die Kriterien hohe Produktqualität und Zuverlässigkeit, wodurch sich die PGO-Roller von gleichartigen Fahrzeugen anderer Produktreihen abheben. Ein Pfeiler des Erfolgs ist andererseits auch die Grundeinstellung und die Denkweise der Taiwanesen, welche man ohne Übertreibung als zuverlässig und fleißig beschreiben kann.

    Nicht viele Firmen haben die Bewilligung zum Verkauf ihrer Motorroller im Inland. Zu den wenigen, welche das von Amts wegen dürfen, zählt auch PGO. Das Tempo mit dem sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne zu übertreiben als unglaublich bezeichnen. So wird es nicht überraschen, dass heute dort schon hochtechnische Waren ähnlich wie Deutschland gefertigt werden.

    Position im Bild                   Artikel-Bezeichnung                                                                             Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
    – Es ist noch keine Bewertung für Brems-Schuhe Rex Stratos Montana 50 1100403-2 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Teilebücher / Anleitungen

    Teilebücher / Anleitungen zum Artikel mit der Artikelnumer Rex-303571, vom Hersteller Jonway steht Ihnen hier als .PDF zum Download zur Verfügung.
    +++