Artikel: Bremsarmatur hinten YYB950-2-QT12000

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern

Bremsarmatur

Artikelnummer
YYB950-2-QT12000
Hersteller
Jonway
Inhalt
1 Stück

49,59

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Bremsarmatur hinten

Bremsarmatur hinten

Technik-Info

Bremsarmatur

auch zu finden unter: Bremsgriff, Bremsarmatur, Bremsanlage, Bremshebel, Bremsdruckarmatur, Brems-Hebel, Brems-Griff

Die Bremse ist die wichtigste Sicherheitseinrichtung am Fahrzeug. Die Bremsarmatur muss zum Fahrzeug und zur Bremsanlage passen. Aus Sicherheitsgründen sollte die Bremse nur vom Fachmann gewartet werden. Unser Armaturen sind alle in Erstausrüsterqualität.

Dieser Artikel passt bei vielen Modellen, unter anderem für:

AGM Firejet 50 2T

Die Ersatzteile dieses Herstellers haben sich seit Jahren im täglichen Einsatz bewährt. Durch beständigen Erfahrungsaustausch wird die Qualität auf ein Maximum angehoben.

Erstausrüsterqualität sehr gute Verarbeitung Lagerware günstiger Preis Direktimport

Unsere Ersatzteile für ihren Roller bzw. Motorroller oder auch Scooter können Sie bequem online in unserem Shop kaufen. Egal ob sie Ihren Roller im Kaufhaus oder im Baumarkt gekauft haben, für alle gängigen Europa-, China-, oder Taiwan-Roller finden Sie bei uns passende Bauteile, insbesondere für die Motoren 50 cc, 125 cc, 250 ccm, 2takt, 4takt und für größere Leistungen. Speziell für die Motorentypen 139QMB, 139QMA, 1E40QMB, 152QMI, 157QMI, GY6, 125-4T6M, 139FMB, 153FMI, 156FMI, 157QMJ, 158MJ, 164FML, 1E40QMA, JSD139QMB, 150QMG in kurzen und langen Versionen in den Normen Euro1, Euro2, Euro3 sowie die neuen Euro 4 Einspritzer-Motoren finden Sie qualitativ hochwertige Ersatzteile. Gerne können Sie auch per Email nach Ersatzteilen anfragen. Bei Bestellwerten über 100 Euro können Sie auch unseren Finanzierungs- bzw. Ratenkauf-Service nutzen. Beim Kauf von Fahrzeugen können wir Ihnen auch ein Leasing-Angebot unterbreiten, das bietet sich insbesondere für Firmen an, die Betriebsfahrzeuge anschaffen, oder ihren Mitarbeitern ein Fahrzeug zur Verfügung stellen. Bitte fragen Sie an.

Ganz egal, ob jemand einen Motorroller, 3-Rad Roller oder Elektroroller bzw. E-Roller fährt, er stellt sich mit Sicherheit oftmals die Frage, ob sie ein schadhaftes Teil tauschen oder instand setzen lassen sollen. Außerdem bietet ein neues Teil eine erheblich höhere Funktionssicherheit als eine Reparatur des Zweirads. Bisweilen kann bloß eine kompetente Fachwerkstatt den Defekt auf Anhieb finden. In dem Fall wäre es vorteilhafter, über unseren Online-Shop eines der einbaufertigen Ersatzteil-Kits zu ordern, die wir in zahlreichen diversen Ausführungen anbieten. .

Die Qualität all unserer Komponenten entspricht dem Weltmarktniveau. Wir können bloß deswegen so günstig sein, weil wir bei unseren Lieferanten alle Bauteile in genügend großen Einheiten einkaufen. Sämtliche lieferbaren Bauteile für Ihr Zweirad kriegen Sie bei uns sowohl in guter Qualität als auch zu einem Preis, der keine Wünsche offen lässt.

Wir führen sogar für die allermeisten Roller, Quads und Buggys die Ersatzteile, welche gar nicht mehr produziert werden. Beispielsweise haben wir alle Bauteile für die Marken Sundiro und Eppella nach wie vor auf Lager.

Natürlich liefern wir auch Originalteile vom Fahrzeughersteller, obgleich unsere Nachbauten einen qualitativen Vergleich mit dem Erstausrüster-Produkt nicht scheuen müssen, jedoch im Prinzip viel billiger sind. Unsere Ersatzteile ermöglichen es Ihnen, einerseits die Reparatur an Ihrem Roller selbst bewerkstelligen oder auf der anderen Seite auch in einer Werkstatt ausführen zu lassen. Es gibt zweifellos keine bessere Alternative, durch die Sie zu erschwinglichen Preisen und in ausgezeichneter Qualität Ihren Roller reparieren können.

In unserem Online Shop gibt es reichlich Bildmaterial, das Sie dabei unterstützt, Ihr defektes Teil auf einfache Weise mit dem verfügbaren Ersatz zu vergleichen. Damit können Fehllieferungen aufgrund fehlerhafter Bestellungen schon im Voraus ausgeschlossen werden. Achten Sie bitte vor allem auf die Übereinstimmung des defekten Elements mit dem abgebildeten Produkt; besonders was die deklarierten Maße und technischen Spezifikationen betrifft.

Ihre Vorteile:

  • Unsere Lieferungen erfolgen zumeist kurzfristig
  • Wir kaufen Ihren Roller
  • DIN-Norm gerechte und ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung
  • 100-prozentige Verkehrssicherheit des Motorrollers, vor allem bei den Bremsen
  • Auch bei kostengünstigen Nachbauten erhalten Sie von uns ausschließlich die Erstausrüster-Qualität
  • Unsere sämtlichen Einbauelemente sind gebrauchstauglich, kostengünstig und ausfallsicher
  • Wir holen und bringen Ihr Zweirad
  • Ersatzteile und Artikel für ungefähr 250 Marken und 8500 Typen auf Lager
  • Sie bezahlen bei Bestellung mehrerer Einbauteile mit identischen Versandfaktoren nur einmal Versandkosten
  • Kauf ohne Risiko dank "Geld zurück" - Garantie
  • Motorroller, Fun Fahrzeuge, Buggys und Quads kauft man am besten bei uns als Fachhändler. Was für einen Nutzen haben Sie von unserem Service? Weil wir durch unsere jahrzehntelange praktischen Erfahrung das erforderliche Know-how für diesen Geschäftsbereich besitzen, können wir Ihnen einen optimalen Kundenservice bieten. Für unseren Familien betrieb ist das Geschäft rund um die Motorroller der gesamte Lebensinhalt.

    Es ist nicht unbedingt sinnvoll, sein motorisiertes Zweirad beim nächsten x-beliebigen Händler zu kaufen. Daher ist es nötig, sich seinen Lieferanten vorab genau anzugucken. in unserem Betrieb ist alles 100-prozentig transparent! Kommen Sie doch einfach mal in unserem Ladengeschäft vorbei und machen Sie sich selbst ein Bild von uns.Den Nachweis unserer Qualität sehen Sie dann direkt vor Ort.

    Wenn Ihnen die Strecke zu uns zu weit ist, können Sie sich auch mittels der verschiedenen Ebay Bewertungen und des Trustedshops-Siegels informieren. Die Beurteilungen von Trustedshops sind allgemein nicht nur ungemein aussagekräftig, sondern auch vollkommen wertneutral. Sowohl der Internetshop auf unserer Webseite Motorroller.de als auch unsere Geschäftspraxis wurden von dieser Institution bis dato durchgehend mit "sehr gut" eingestuft. Auch bei Ebay liegen wir mit dem Wert 99,9 % optimal im Rennen. Beweisen diese Ergebnisse nicht eindeutig, dass unsere Kunden bestens bei uns aufgehoben sind?

    Denken Sie aber bitte daran, dass wir keine Maschinen sondern auch nur Menschen sind, denen unter Umständen denen bisweilen etwas misslingen kann. Aus dem Grund bitten wir Sie, falls mal etwas nicht so gut gelaufen ist, uns auf jeden Fall die Gelegenheit zur Verbesserung zu geben.

    Unsere gut geschulten Mitarbeiter sind täglich von 8:00 - 18:00 Uhr und samstags von 9:00 - 13:00 für Sie da.

    Wir haben uns die Zufriedenheit unserer Kunden auf die Fahne geschrieben. Den Fahrzeughandel betreiben wir mit Erfolg bereits seit über 25 Jahren, möchten dabei allerdings nicht unerwähnt lassen, dass wir schon mehr als 5 Jahrzehnte auf eine Erfolgsgeschichte auf dem Gebiet Maschinenbau zurückblicken können. Unser Brennpunkt ist gegenwärtig auf den Vertrieb von Fahrzeugzubehör, das "Must have" zur Steigerung der Motorleistung und Einbauteile für die meisten Roller ausgerichtet.

    Bei uns finden Sie unter Motorroller.de fast alle Ersatzteile und Fahrzeuge aus Europa und Fernost. In unserem Lager befinden sich für rund 250 Fabrikate und 8500 Typen verschiedene Einbauelemente, passendes Zubehör und Artikel. Darunter befinden sich z.B. Lieferanten wie Jonway, Yamaha, Kreidler oder Adly. Summa summarum haben wir auf einer Fläche von über 1.000 Quadratmeter mehr als 500.000 Produkte von diversen Herstellern in unserem Hochregallager im Sortiment. Sie finden in unserer Zubehörabteilung alles, was Sie für Ihren Roller brauchen.

    Das beginnt bei den Nierengürteln, Regensets und Handschuhen, und geht bis hin zu den Windschildern über die Sturzhelme und das Top Case.Selbst Tuningfans kommen bei uns nicht zu kurz. Zum Tunen ihres Zweirads finden sie in unserer Tuningabteilung alles was das Herz begehrt, wie z.B. Zylinder, Kolben, Auspuffanlagen und andere Dinge.

    Fortlaufende Kontrolle der Qualität ist unsere Leidenschaft. Das heißt, bevor wir ein Fahrzeug in die Hände des Kunden übergeben, wird es von uns nochmals auf einwandfreie Funktion und Fehlerfreiheit überprüft. Vor der Übergabe wird zunächst jeden Roller ausgepackt und auf unserem Zweirad-Prüfstand einem Probelauf unterzogen. Bei dem gelieferten Motorroller wird nach der Lieferung zum Kunden schließlich nochmals ein Funktionstest gemacht. Auf diese Weise ist ein tadelloser Betrieb des Gefährts de facto gesichert.

    Wir sind sehr um den Schutz unserer Umwelt bemüht. Auf der einen Seite sind unsere Fahrzeuge generell mit sparsamen Verbrennungsmotoren bestückt. Klarerweise nehmen wir im Sinne einer sauberen Umwelt die Transportverpackung wieder mit, welche bei der Auslieferung unserer Roller anfällt und führen sie einer professionellen Entsorgung zu.

    Ihr ausgedienter Roller tut es nicht mehr richtig und Sie planen, bei uns ein neues Zweirad zu erwerben. Was aber tun mit dem ausgedienten Fahrzeug? Kein Problem! Lassen Sie das unsere Sorge sein, denn wir nehmen Ihren gebrauchten Motorroller in Zahlung.

    Geben Sie uns doch die Gelegenheit, unsere Leistungen unter Beweis zu stellen. Im Gegensatz zu den billigen Verkaufsshops, welche schnell wieder weg sind, können wir eine langjährige Firmentradition vorweisen. Allein auf Grund zeitgemäßer Innovationen und neuer Ideen lässt sich eine gut fundierte geschäftliche Ausgangsbasis schaffen. In Folge dessen steht in unserem stetig wachsenden Betrieb Fleiß und ständiges Lernen durchweg an erster Stelle. Besuchen Sie uns doch einmal in unserem Unternehmen in Lindenfels-Eulsbach und überzeugen Sie sich selbst von unserem ausgezeichneten Service.

    Lindenfels liegt im Regierungsbezirk Darmstadt, und zwar 40 km nordöstlich von Mannheim respektive zirka 60 km südlich von Frankfurt/Main. Am besten fahren Sie von Norden her über die A6, während Sie aus südlicher Richtung die A8 nehmen. Es gibt auch eine gute Verkehrsanbindung per Bahn.

    Buggy Tongjian TBM

    Im Jahre 2002 begann die Firma Tongjian TBM in Chinas größter Stadt Shanghai mit dem Bau von Straßenbuggys, welche zu jener Zeit eine wahrhaftige Weltneuheit waren.Mr. Gu, der Eigentümer des Unternehmens, hatte das Geschäft nach den üblichen Startschwierigkeiten relativ gut in den Griff bekommen. Es waren vor allem zusammen mit ein paar anderen Details die Kühlung, das Getriebe und die starre Verbauung der Auspuffanlage, mit denen man zu kämpfen hatte. Wir konnten jedoch die nötige Hilfe bieten, so dass diese Probleme verhältnismäßig rasch überwunden werden konnten.

    Neue Produzenten, wie beispielsweise PGO in Taiwan, erkannten gleich das große Potential und die Qualitäten von Mr. Gu und sprangen ebenfalls auf den fahrenden Zug auf. Tongjian TBM lieferte letztlich zahlreiche fertige und halbfertige technische Komponenten nach Taiwan zu PGO, die dort als eigene Produkte auf den Markt kamen. Es war danach als Ergebnis ein entscheidendes Wachstum der Produktion und Vertriebs zu verzeichnen. Man gründete mit der Firma TBM ein Subunternehmen, das dann in die Teilefertigung eingegliedert wurde.

    Im Chinageschäft sind wir echte Vorreiter, was den Fahrzeugsektor betrifft. Wir haben dementsprechend unmittelbar die wesentlichen Trends mitbekommen. Wo wir die Möglichkeit hatten, die Geschäftsleitung und technischen Mitarbeiter persönlich kennen zu lernen, lassen wir auch heute noch in von uns kontrollierbaren und ausgewählten Produktionsbetrieben unsere Einbauelemente und Motorroller herstellen. Egal, was für Einbauteile Sie für Ihr Zweirad brauchen, bei uns werden Sie zweifelsohne fündig.

    Adly

    Sehr gutes Engineering und ausgezeichnete Qualität zeichnen den Hersteller Adly in Taiwan nicht weit von der kleinen Stadt aus. Das Unternehmen wurde von der Familie Chen ins Leben gerufen.

    Über den Seniorchef des Betriebs lässt sich erwähnen, dass er ein perfekter Unternehmer und Tüftler ist. Er bekam zum Glück sehr viel Unterstützung von seiner engagierten Tochter YuYu und deren Ehemann Jimmy. Das Resultat dieser guten Zusammenarbeit war, dass sie die Firma gemeinsam sogar an die Börse bringen konnten.

    Was die Planung und Fertigung von Straßenquads für die europäische Kundschaft angeht, war das Unternehmen einer der ersten Hersteller. Wir durften von der ersten Stunde bei der Entwicklung dabei sein und verkauften hernach gleich im ersten Jahr 2500 Quads anstatt der geplanten Anzahl von 500 Fahrzeugen. Auch unser Betrieb hat dazu seinen Teil beigesteuert weshalb wir zu Recht sehr stolz auf dieses Resultat sind.

    Wir beschlossen später hingegen, den Sitz des Unternehmens auf das chinesische Festland zu verlegen, da angesichts der allgemeinen Inflationsrate, Taiwan zunehmend zu einem Hochlohnland geworden ist. Möglicherweise hätten wir auf andere Weise dem verstärkten Preisdruck nichts entgegensetzen können.

    Früher waren die Motorroller das Hauptgeschäft von Adly. Inzwischen hat sich das Geschäftsmodell von Adly beinahe zu 100 Prozent auf die Quads verlagert.

    AEON

    Für uns blieb klarerweise der Lieferant Aeon in Taiwan nicht lange im Verborgenen. Der Chef, Herr Allen und sein Partner Herr Galli, die von der Firma Fantic aus Italien gekommen waren, konzipierten neben Adly unterschiedliche Quads und Roller.

    Nach gewissen Startschwierigkeiten kam die Fabrikation Richtung Quads ins Laufen, wobei das Rollergeschäft andererseits zwischenzeitlich ziemlich am Ende sein dürfte. Von den Quads wurden insbesondere die PS-starken ATVs ein Verkaufserfolg. Erst einmal in Asien und hinterher auch in den USA und Europa. Etliche Distributoren aber auch Produzenten anderer Fahrzeuge erwerben heute von Aeon sowohl Quads unterschiedlicher Modelle als auch ATVs und UTVs, die sie dann mit dem eigenen Brand weiter veräußern. Wir wurden genauso etliche Jahre mit Quads von Aeon beliefert, haben den Verkauf des Vierradlers aber auf Grund zu geringer Nachfrage beendet. Falls Sie Bedarf an einem Ersatzteil haben, können sie dieses für Ihren Quad, ATV oder UTV auch weiterhin bei uns erwerben.

    AGM

    Das Akronym AGM bedeutet soviel wie ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY. Dieser Name steht für ein so genanntes Joint Venture Hersteller aus Asien zur gemeinsamen Produktion von Fahrzeugen.Beim Vertrieb der Produkte von AGM, wird dessen Markenname seit vielen Jahren von uns benutzt.Aufgebaut ist das Unternehmen in Gemeinschaft mit einem Herrn Wang im Norden des chinesischen Reiches worden. Es gab zwar eine schöne große 4000 m² große Halle, aber leider kein entsprechendes Konzept. Das musste vorher definitiv entwickelt werden. Wir setzten Monate dazu ein, erst einmal die Bedingungen zu schaffen, um überhaupt mit der Herstellung anfangen zu können.

    Das Erste was wir brauchten, war einen entsprechenden Rahmen für das Quad. Was den 350 ccm Motor, angeht, war dieser auch lange nicht einsatzbereit. Gleichermaßen ließ die saubere Funktionsweise der Schaltwelle sehr zu wünschen übrig. Nach den zeitraubenden Vorbereitungen war es dann soweit - als auf einmal etwas komplett Unerwartetes geschah: Als wir einen Besuch bei der "Bank of China" machten, fiel uns auf, dass von unserem Beteiligungskonto eine enorme Geldsumme entwendet worden war. Bei der anschließenden Überprüfung durch das Geldinstitut ermittelte man, dass der illegale Zugang auf unser Konto von unserem chinesischen Kompagnon geschah, und zwar anhand einer selbst angefertigten Kopie unseres Namensstempels, den er von der regionalen Amtsstelle bekam, um ihn treuhändisch an uns weiter zu geben. Das war im Großen und Ganzen eine extrem aufreibende und lange Story. Glücklicherweise nahm alles ein positives Ende, denn mithilfe eines anderen ehrlichen Chinesen und des Oberbürgermeisters der Stadt, schafften wir es trotz allen Unkenrufen, den verhältnismäßig hohen Geldbetrag wieder zurückzuerhalten. Etliche Leute hatten große Bedenken, ob wir unser Geld jemals wieder sehen werden würden. Gott sei Dank konnten wir diese Schwarzseher eines Besseren belehren.

    Baotian

    Es ist bereits über 20 Jahre her, als Baotian mit der Produktion von Motorrollern, Krafträdern und Quads in Jiangman startete. Die Lage der Stadt befindet sich ein paar Kilometer von den Seehäfen entfernt, in der Provinz Guangdong. Wenngleich sich die Preise eher auf einem unteren Level bewegen, kommt auf Grund des längeren Beförderungsweges einiges an Mehrkosten hinzu. Sofern ein Hersteller mit seinem Werk näher an den Häfen liegt, hat er im Verhältnis einen höheren Gewinn.

    Bei verschiedenen Besuchen des Betriebes konnten wir gute Verbindungen sowohl zur Geschäftsleitung als auch zu den maßgeblichen Mitarbeitern herstellen bzw. zu den maßgeblichen Angestellten herstellen.Ein entscheidender Durchbruch zu einer nachhaltigen Kooperation konnte hierbei indes nicht erreicht werden.

    Ersatzbauteile für Baotian-Zweiräder haben wir andererseits verfügbar. Baotian stellt zwar immer noch motorisierte Zweiräder her. Hingegen haben sich In jüngster Zeit die Absatzmärkte teilweise auf andere Erdteile verschoben. Die primären Marktplätze für solche Fahrzeuge sind im Augenblick unzweifelhaft Länder in Afrika und Asien.

    CPI

    In der Anfangszeit besuchten wir verschiedene Male den Hersteller CPI und hierbei die Produktion der Motorräder, Motorroller, Quads und UTVs Bei unserer Suche nach guten Produzenten für motorisierte Zweiräder sind wir in im asiatischen Raum auch auf CPI gestoßen. Die Firma befand sich noch in den ersten Jahren ihrer Gründung und stellte größtenteils Roller, Krafträder, Quads und UTVs her, welche wir bei der Gelegenheit. Das Resümee unserer Kontrollbesuche war, dass die Zeit noch nicht reif für eine dauerhafte Partnerschaft sei. Früher konnten unsere strengen Anforderungen von CPI noch nicht hundertprozentig erfüllt werden. Die gegenwärtige Situation sieht bei dem Lieferanten mittlerweile hingegen erheblich besser aus. Das Qualitätsniveau der Erzeugnisse ist jetzt auf einem ähnlichen Stand wie bei vielen Konkurrenten.

    Etwas, das jeden potentiellen Käufer eines Fahrzeugs beschäftigt, ist die Frage nach einem entsprechenden Kundenservice, der sowohl den Reparaturdienst als auch den Heim-Service vor Ort einschließt. Es versteht sich fast von selbst, dass wie einen solchen Service anbieten - und zwar bundesweit.

    Jonway

    Jonway Mobile baut seit dem Jahre 2003 neben Automobile auch Quads, Krafträder sowie Motorroller. In Spitzenzeiten wurden beachtliche Stückzahlen hergestellt. Bei den Personenwagen waren es ca. 30.000 Fahrzeuge p. a., die aber in erster Linie für asiatische Länder bestimmt waren. Überwiegend für den internationalen Absatzmarkt gedacht waren die Motorräder, Roller sowie Quads mit in etwa 50.000 - 80.000 Fahrzeugen pro Jahr. Übrigens wurde der größte Teil nach Deutschland exportiert.

    Bei Jonway wurde zusammen mit unseren Motorrollern, auch ein Großteil der Zweiräder von den Marken Kreidler und Rex gefertigt. Als der Rex-Vertrieb beendet wurde, gingen die Produktionszahlen logischerweise deutlich zurück. Mit dem 4-Rad-Elektromobil hat man unterdessen ein sehr Erfolg versprechendes Produkt neu konzipiert. Es ist vorgesehen, diese Fahrzeuge in erster Linie auf dem chinesischen Absatzmarkt zu vermarkten, ehe sie irgendwann auch in weitere Länder exportiert werden.

    Wir lassen unsere Roller mittlerweile seit rund einem Duzend Jahren bei Jonway anfertigen. Es läuft hierbei keine Produktionscharge von Band, ohne dass sie von uns kontrolliert wird. Zu diesem Zweck reisen regelmäßig jeweils zwei Familienmitglieder zu Jonway in die Volksrepublik China. Unsere Zweiräder besitzen somit immer die gleiche hohe Qualität. Bei der Produktion kommen bei Jonway ausnahmslos moderne Fertigungsmaschinen und hervorragende Ingenieure zum Einsatz. Durch diese innovativen Produktionsmethoden gehören Probleme mit Toleranzen endgültig der Vergangenheit an. Aber - Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser! Das ist auch mein Motto.

    Jincheng

    Die beliebten Monkey-Nachbauten "Dax" vom Hersteller Jincheng waren bei uns lange Jahre ein Bestseller. Das Fahrzeug ist bei uns zwar nicht mehr im Angebot, hingegen haben wir immer noch die Ersatzbauteile dafür verfügbar. Für das Kleinstkraftrad findet man allerdings lediglich noch eine eingeschränkte Anzahl an Fans. So ist es mit Sicherheit nachvollziehbar, dass wir den Import und den Vertrieb nicht weiter forciert haben und gewissermaßen einschlafen ließen.

    Natürlich bieten wir unseren bewährten Werkstatt- und Homeservice für diese kleinen Zweiräder auch in Zukunft an. Die Zubehörteile sind bei uns im Sortiment, auch für solche Personen, die ihr Monkey nicht von uns bezogen haben. Zum Lieferumfang von Jincheng gehören aber auch Motorroller, Buggys, Krafträder sowie UTVs und Quads.

    Keeway/Qianjiang

    Qianjiang produziert derzeit mit Hilfe von rund 13.000 Arbeitskräften pro Jahr mehr als eine Million Motorräder und Roller. Damit zählt das Unternehmen in Asien zu den größten Herstellern.

    Wie ist der Erfolg dieser Firma zu definierbar? Ohne Frage lediglich durch ein Top Management und eine erstklassige Produktqualität. Wir waren bei unseren diversen Besuchen des Werkes immer wieder aufs Neue erstaunt. Die Firma ist breit aufgestellt und fertigt zusammen mit Motorrollern auch Motorräder, Quads, Fun Fahrzeuge, Pumpen, Hochdruckreiniger, Gartengeräte und einiges mehr. Besonders das Controlling wird in dem Unternehmen groß geschrieben. Es ist erstaunlich, dass trotz ansehnlicher Produktionszahlen über die Marken und Keeway und Qianjiang nichts Negatives zu hören ist. Sie bekommen bei uns sowohl die Ersatzbauteile als auch die Fahrzeuge.

    Kreidler

    Der Firmengründer und Metallhandwerker Anton Kreidler hatte anno 1904 die Firma Kreidler ins Leben gerufen.Es ist ihm gelungen, mit seinem Wissen und der Unterstützung seines Sohnes, Dipl. Ingenieur Alfred, ein Unternehmen auf die Beine zu stellen, das sich besonders auf die Kraftradfertigung festgelegt hat. Die Firma hat erstaunlicherweise sowohl den ersten als auch den zweiten Weltkrieg vergleichsweise gut überstanden.

    Die Entwicklung und Produktion von motorisierten Zweirädern war anfangs des 20. Jahrhunderts praktisch noch gänzliches Neuland. Mittlerweile gehören die Feuerstühle von Keidler zu den ersten Krafträdern, welche etliche Geschwindigkeitsrekorde aufgestellt und Weltmeistertitel errungen haben. Man hatte etliche entscheidende Entwicklungsprozesse patentieren lassen, die die Fahreigenschaften verbesserten und damit enorm zur Verkehrssicherheit beitrugen. Wer es genau wissen will: Es ist alles in Kreidlers Firmengeschichte und in Wikipedia nachzulesen.

    Die Beliebtheit von Krafträdern ging ab Mitte der 70er Jahre fortwährend zurück, sodass die Firma 1982 die Produktion vollständig aufgeben musste und schließlich nur noch Kreidler Mofas von dem Hersteller Garelli hergestellt wurden. In den 1990er Jahren machte sich am Ende ein Unternehmen das Know-how von Kreidler zu Nutze, als es den Betrieb offiziell übernahm und unter dem Namen "Prophete" weiter betrieb. Heute lässt es im asiatischen Raum, vorrangig für den europäischen Absatzmarkt, sowohl Kreidler-Krafträder als auch die Fahrzeuge mit dem Label Rex produzieren.

    Die Zweiräder werden vorwiegend in identischen Produktionsbetrieben hergestellt, in denen auch unsere Motorroller.de und AGM Fahrzeuge entwickelt und gefertigt werden. In der Rex-Story sind zusätzliche Details aufgeführt. Es gibt immer noch die Ersatzteile für die modernen Kreidler-Zweiräder, welche Sie bei uns rund um die Uhr auf unserer Homepage Motorroller.de bestellen können.

    Rex

    "REX-Motorroller" ist ein Ressort des Prophete-Konzerns, das seit mehr als 20 Jahren äußerst effektiv motorisierte Zweiräder hergestellt hat.

    Man hatte nun bestimmt, dass dieses Ressort aufgrund einer innovativen Maßnahme aufgelöst werden sollte. Prophete hat wahrscheinlich vor, sich auf anderen Gebieten weiter zu entwickeln. Die Zeiten der Weiterentwicklung machen auch nicht halt vor solchen Unternehmenszweigen.

    Eine bestimmte Zeit liefen in den Fertigungshallen von Rex zwei Montagebänder gleichzeitig, wobei auf dem einen Band die Rex Motorroller hergestellt wurden und auf dem anderen unserer Roller und Fahrzeuge und Fahrzeuge. Wir schicken immer wieder unsere Kontrolleure zu Prophete, damit diese die vorschriftsmäßige Montage unserer Zweiräder vor Ort genau beobachten können.

    Wir haben nach dem Schließen der Rollerabteilung von Rex die Lagerbestände aufgekauft. Infolgedessen, können wir von der Marke Rex einen breit gefächerten Liefer- und Reparaturservice zur Verfügung stellen. Es ist vorteilhaft, dass zahlreiche Modelle von Rex mit den unsrigen baugleich sind. Sie können in Folge dessen unsere Kompetenz in seiner ganzen Breite nutzen.

    SMC

    Unsere Kontakte nach Taiwan reichen bis auf das Ende der 80er Jahre zurück. Gegen Mitte der 1990er Jahre lernten wir die SMC-Corporation kennen. Hochinteressant für uns war hierbei die Tatsache, dass sich die Firma gerade im Wechsel von der Textilherstellung in die Motorroller-Produktion befand.

    Da einige fachkundige Mitarbeiter im Unternehmen sowie gute Ingenieure ihr Know-how eingebracht haben, konnte SMC gemeinsam mit uns Umbruch ohne bemerkenswerte Probleme meistern.

    Wir vermittelten unser Know-how klarerweise nicht bloß aus reiner Liebenswürdigkeit. Es war sozusagen auch Mittel zum Zweck, denn wir erhielten dafür die gewünschte Qualität für unsere bestellen Fahrzeuge.

    Sehr beeindruckt haben uns die beiden Inhaber des Betriebes, Mr. Kuo (Guo) und der verantwortliche Ingenieur Mr. Chen, die wir als fleißige Persönlichkeiten kennen lernten. Es vergeht kein Tag, wo Mister Kuo nicht im Betrieb steht und nach dem Rechten sieht, obschon er schon auf die 90 zugeht. Ich bin mir relativ sicher, das wird sich auch bis zu seinem Tod nicht mehr ändern.

    Es gibt hingegen immer noch Ersatzbauteile für Sundiro-Fahrzeuge, sodass wenigstens der Liefer- und Reparaturservice gesichert ist.

    PGO

    In dem Zeitabschnitt 2004 bis 2008 waren wir in Deutschland die Generalvertretung von PGO. Wir verkauften damals hauptsächlich die bekannten Motorroller G-Max, Rodoshow, PMX-Sport, Big-Max, T-Rex sowie den legendären Trike-Scooter, den wir heute noch im Programm haben.

    Wodurch sich die PGO-Roller vornehmlich auszeichnen, sind ihre hohe Produktqualität und Zuverlässigkeit. Ein Pfeiler des Erfolgs ist andererseits auch die innere Haltung und die Denkweise der Taiwanesen, die man ohne zu übertreiben als fleißig und zuverlässig charakterisieren kann.

    PGO ist auch eine der wenigen taiwanesischen Unternehmen, die dafür lizenziert sind, ihre Fahrzeuge auf dem inländischen Markt zu vertreiben. Das Tempo mit dem sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne zu übertreiben als unglaublich bezeichnen. So verwundert es nicht, dass die Hightech-Waren aus Taiwan jetzt schon eine vergleichbare Qualität aufweisen, wie solche aus Deutschland.

    – Es ist noch keine Bewertung für Bremsarmatur hinten YYB950-2-QT12000 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image