Alternativen zum Artikel mit der Artikelnummer Rex-303824

Artikel: Bremsbacken Rex 25 Escape 1100303-1

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern
Bild 1

Bremsbeläge hinten

Artikelnummer
Rex-303824
Hersteller
Jonway
Inhalt
1 Stück
Ersatzteileliste:
Ersatzteileliste Bremsbacken Rex 25 Escape 1100303-1 Download

8,57

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Bremsbacken Satz hinten mit dreh bolzenführung 105x25mm 2Takt 50ccm YY50QT-28

Bremsbacken Satz hinten mit dreh bolzenführung 105x25mm 2Takt 50ccm YY50QT-28 1E40QMB

Technik-Info

Bremsbacken

auch zu finden unter: Bremsbeläge hinten, Bremsbelaege hinten, Bremsbeläge, Bremsbelaege, Bremsklötze, Bremskloetze, Bremsschuhe, Bremssteine, Bremsbacken, Bremsbelag, Trommelbremse-Beläge, Trommelbremse-Belaege, Brems-Beläge, Brems-Belaege, Brems-Klötze, Brems-Kloetze, Brems-Schuhe, Brems-Steine, Bremsbelägeset, Bremsbeläge-Set, Bremsbelägesatz, Bremsbeläge-Satz, Bremsbelaegeset, Bremsbelaege-Set, Bremsbelaegesatz, Bremsbelaege-Satz, Bremsblöcke, Bremsbloecke, Bremsblock

Bremsbeläge (auch Bremssteine oder Bremsschuhe genannt) dienen dem Fahrer die Geschwindigkeit des Fahrzeuges zu reduzieren. Die Bewegungsenergie wird durch die Reibung an einer Trommel oder Bremsscheibe in Wärme umgewandelt. Diese Bremsbeläge sind durch die enorme Reibung / Hitze größten Belastungen ausgesetzt. Bei der Anschaffung der Bremsbeläge ist auf Qualität zu achten, da Ihre Sicherheit und die der anderen Verkehrsteilnehmer unmittelbar davon abhängt. Unsere Bremsbeläge sind top und in Erstausrüster-Qualität.

Dieser Artikel wurde speziell hergestellt für:

Rex 25 Escape 50ccm 2Takt

Erstausrüsterqualität beste Verarbeitung günstiger Preis Direktimport

Unsere Ersatzteile für ihren Roller bzw. Motorroller oder auch Scooter können Sie bequem online in unserem Shop kaufen. Egal ob sie Ihren Roller im Kaufhaus oder im Baumarkt gekauft haben, für alle gängigen Europa-, China-, oder Taiwan-Roller finden Sie bei uns passende Bauteile, insbesondere für die Motoren 50 cc, 125 cc, 250 ccm, 2takt, 4takt und für größere Leistungen. Speziell für die Motorentypen 139QMB, 139QMA, 1E40QMB, 152QMI, 157QMI, GY6, 125-4T6M, 139FMB, 153FMI, 156FMI, 157QMJ, 158MJ, 164FML, 1E40QMA, JSD139QMB, 150QMG in kurzen und langen Versionen in den Normen Euro1, Euro2, Euro3 sowie die neuen Euro 4 Einspritzer-Motoren finden Sie qualitativ hochwertige Ersatzteile. Gerne können Sie auch per Email nach Ersatzteilen anfragen. Bei Bestellwerten über 100 Euro können Sie auch unseren Finanzierungs- bzw. Ratenkauf-Service nutzen. Beim Kauf von Fahrzeugen können wir Ihnen auch ein Leasing-Angebot unterbreiten, das bietet sich insbesondere für Firmen an, die Betriebsfahrzeuge anschaffen, oder ihren Mitarbeitern ein Fahrzeug zur Verfügung stellen. Bitte fragen Sie an.

Immer wieder stellen sich Rollerbesitzer die Frage, ob sie ein fehlerhaftes Bauteil am Fahrzeug austauschen oder besser reparieren lassen sollen, ganz gleich, ob sich um einen Motorroller, Dreirad-Roller oder Elektroroller respektive E-Roller handelt. Obendrein bietet ein Ersatzelement eine erheblich größere Ausfallsicherheit als eine Instandsetzung des Rollers. Meistens kann bloß eine kompetente Werkstatt den Schaden auf Anhieb feststellen. Bestellen Sie doch am besten sofort eines unserer fertigen Einbau-Kits, welche wir für zahlreiche unterschiedliche Fabrikate anbieten. .

Großes Augenmerk legen wir auf qualitativ hochwertige Produkte zu einem günstigen Preis. Unsere Komponenten sind aus dem Grund so attraktiv, da wir bereits beim Einkauf auf wirtschaftlich sinnvolle Produktmengen achten. Sämtliche verfügbaren Ersatzteile für Ihr Zweirad können Sie bei über unseren Online Shop sowohl in guter Qualität als auch zu einem Preis bestellen, bei dem keine Wünsche offen bleiben.

Wir führen sogar für die allermeisten Motorroller, Buggys und Quads die Einbauteile, die gar nicht mehr produziert werden. Beispielsweise haben wir alle Einbauteile für die Marken Sundiro und Eppella nach wie vor verfügbar.

Wer möchte, erhält bei uns selbstverständlich auch das Originalteil für seinen Motorroller. Die meisten fassen trotzdem dank der guten Preise und der Erstausrüster-Qualität unsere Nachbauten ins Auge. Sie können mit unseren Bauteilen die Instandsetzung Ihres Rollers entweder selber ausführen oder von einem Fachmann durchführen lassen. Es gibt höchstwahrscheinlich keine bessere Alternative, durch die Sie zu attraktiven Preisen und in ausgezeichneter Qualität Ihren Roller wieder flott machen können.

Zufolge des anschaulichen Bildmaterials können Sie Ihr altes Bauteil auf einfache Weise mit dem lieferbaren Ersatz vergleichen, damit Sie auch in der Tat den passenden Artikel bekommen. Hierbei ist es relevant, dass das Teil, welches Sie tauschen wollen, nicht bloß visuell, sondern auch in den Spezifikationen und Maßen mit Ihrer Bestellung übereinstimmt.

Ihre Vorteile:

  • Wir holen und bringen Ihren Roller
  • Wir kaufen Ihren Motorroller
  • Sie zahlen bei Bestellung mehrerer Teile mit denselben Versandvoraussetzungen nur einmal den Versand
  • Alle unsere Komponenten sind betriebssicher, kostengünstig und zuverlässig
  • Einbauteile und Artikel für zirka 250 Marken und 8500 Typen auf Lager
  • hundertprozentige Fahrsicherheit des Motorrollers, besonders bei den Bremsen
  • ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung nach DIN-Norm
  • Kauf ohne Risiko dank "Geld zurück" - Garantie
  • Auch bei günstigen Nachbauten erhalten Sie von uns immer die Erstausrüsterqualität
  • Kurze Lieferzeiten
  • Am besten kaufen Sie Roller, Straßenbuggys, Quads und Fun-Fahrzeuge in einem Fachgeschäft wie das unsrige. Wieso wäre es für Sie von Nutzen, wenn Sie uns für Sie tätig werden lassen? Weil wir die Meister-Qualifikation und das Know-how besitzen, welche man für dieses Geschäftsfeld unbedingt benötigt. Wir als Familienunternehmen leben das Geschäft rund um die Motorroller buchstäblich.

    Da Kaufen auch Vertrauenssache ist, sollte man sich in Folge dessen das ausgesuchte Fachgeschäft zuvor genau angucken, bei dem man vorhat ein Zweirad zu kaufen. Unsere Geschäftspraktiken sind für den Käufer 100-prozentig nachvollziehbar! Sie dürfen gerne zu jeder Zeit bei uns vorbeikommen und sich persönlich ein Bild machen.Sie sehen dann den Beweis unserer vorzüglichen Leistungen praktisch mit eigenen Augen.

    Vielleicht ist Ihnen die Entfernung zu uns zu weit. Dann gibt es auch die Option, mittels der diversen Ebay Bewertungen und des Trustedshops-Siegels Informationen über uns einzuholen. Auf unserer Homepage Motorroller.de wird sowohl unsere Geschäftspraxis als auch unser Online Shop von Trustedshops mit der Note "sehr gut" beurteilt. Was unsere Kundenrezensionen gleichfalls in einem Bereich, der sich durchaus sehen lassen kann. Beweisen diese Ergebnisse nicht eindeutig, dass unsere Kundschaft bestens bei uns aufgehoben ist?

    Denken Sie aber bitte daran, dass dort wo gearbeitet wird, auch Fehler passieren. Wir möchten Sie darum bitten, uns unbedingt eine Möglichkeit zur Verbesserung zu geben, falls mal etwas nicht völlig zu Ihrer Zufriedenheit geklappt hat.

    Unser kompetentes Team steht Ihnen täglich zwischen 8:00 und 18:00 Uhr sowie samstags von 8:00 bis 13:00 Uhr zur Verfügung.

    Wir tun viel, damit unsere Kundschaft zufrieden ist. Unsere Geschäftstätigkeit begann bereits vor über 50 Jahren mit dem Bau von Maschinen. Das Fahrzeuggeschäft mit motorisierten Zweirädern hingegen, betreiben wir inzwischen auch bereits seit mehr als 25 Jahren mit Erfolg. Gegenwärtig haben wir uns außer der Vermarktung von Motorrollern, auf Zubehör, Einbauteile und das "Must have" zur Leistungssteigerung ausgerichtet.

    Wenn Sie zu Ihrem Motorroller ein Einbauteil suchen, werden Sie auf unserer Internetseite unter Motorroller.de bestimmt fündig. In unserem Lager warten Produkte als Zubehör, Einbaukomponenten und Artikel für circa 8500 Ausführungen und 250 Hersteller auf Ihre Bestellung. Beispielsweise arbeiten wir schon jahrelang mit Produzenten wie Kreidler, Jonway, Adly Yamaha oder zusammen. Wir haben alles in allem mehr als 500.000 Produkte von verschiedenen Anbietern im Programm, die auf einer Lagerfläche von über 1.000 m² in unseren Regalen auf Lager liegen. Alles was Sie als Fahrer eines Motorrollers benötigen, finden Sie in unserer Zubehörabteilung.

    Das beginnt beim Top Case über die Schutzhelme und den Windschildern, und geht bis hin zu Nierengürteln, Handschuhen und Regensets.Auch für alle Tuningfans, welche gerne sportlich fahren, haben wir die entsprechenden Artikel im Sortiment. Dazu gehören etwa Auspuffanlagen, Kolben, Zylinder und weitere Dinge.

    Laufende Qualitätsprüfungen sind das Steckenpferd unseres Unternehmens. Dies bedeutet, alle Motorroller, welche den Hersteller verlassen haben und bei uns angeliefert werden, begutachten wir nochmals ausführlich auf etwaige Fehler bzw. Transportschäden, bevor sie in die Hände unserer Kunden übergeben werden. Das erste Mal geschieht das vor dem Versand, indem wir jedes Fahrzeug auspacken und auf unserem Zweirad-Prüfstand einem Testlauf bzw. einer Übergabekontrolle unterziehen. Ein abschließender Funktionstest erfolgt dann bei der Übergabe an den Käufer. Somit ist garantiert, dass der Roller sich tatsächlich in einem korrekten Zustand befindet und den Kunden hundertprozentig zufriedenstellt.

    Uns liegt besonders viel an einem wirkungsvollen Umweltschutz. Zur Reinerhaltung der Luft besitzen unsere Zweiräder durchweg Verbrennungsmotoren, welche besonders sparsam sind. Um unsere Umwelt überdies zu entlasten und eine fachgemäße Müll-Entsorgung zu gewährleisten, nehmen wir die Transportverpackung wieder mit, die bei der Auslieferung unserer Fahrzeuge anfällt.

    Sie haben einen neuen Motorroller bei uns gekauft und möchten Ihren alten fahrbaren Untersatz loswerden? Machen Sie sich hierüber keine Gedanken! Wir kaufen Ihren ausgedienten Roller an.

    Dann würden wir uns sehr darüber freuen, wenn Sie uns die Chance geben, unsere Leistungen unter Beweis zu stellen. Man sollte uns nicht mit den vielen billigen Internetshops, die heute ihre Waren anbieten und morgen bereits wieder weg sind, auf eine Stufe stellen. Es ist uns nicht entgangen, dass sich ausschließlich mittels neuer Ideen und fortschrittlicher Innovationen die Grundlage für eine Erfolg versprechende geschäftliche Tätigkeit legen lässt. Sie können sich selber von unserem vortrefflichen Kundenservice überzeugen, falls Sie uns an unserem Unternehmensstandort in Lindenfels-Eulsbach besuchen.

    Lindenfels liegt ungefähr 60 km südlich von Frankfurt/Main und 40 km nordöstlich von Mannheim im Odenwald (Regierungsbezirk Darmstadt). Selbstverständlich kann man hinsichtlich der guten Verkehrsanbindung auch ganz bequem mit der Bahn hinfahren.

    Buggy Tongjian TBM

    Im Jahre 2002 fing die Firma Tongjian TBM in der chinesischen Stadt Shanghai mit der Fabrikation von Sraßenbuggys an, welche zu jener Zeit eine echte Weltneuheit waren.Herr Gu, der Inhaber des Unternehmens, hatte den Betrieb anfänglichen Schwierigkeiten recht gut zum Laufen gebracht. Es waren vorerst neben ein paar übrigen Details das Getriebe, die starre Verbauung der Auspuffanlage und die Kühlung, mit denen man sich auseinandersetzen musste. Wir konnten jedoch die erforderliche Hilfestellung bieten, so dass diese Probleme verhältnismäßig schnell überwunden werden konnten.

    Das große Potential und die Qualitäten von Herrn Gu blieben nicht lange unentdeckt. Von daher beschlossen auch andere Unternehmen, wie etwa PGO in Taiwan, auf den fahrenden Zug aufzuspringen. Tongjian TBM lieferte sodann etliche fertige und halbfertige Bauteile nach Taiwan zu PGO, die dort als eigene Produkte veräußert wurden. Sowohl die Produktion als auch der Vertrieb entwickelten danach prompt zu einem richtigen Boom. Es wurde ein Subunternehmer - die Firma TBM - aufgebaut und anschließend in die Teilefertigung mit aufgenommen.

    Wir können uns mit Recht zu den regelrechten Pionieren im Chinageschäft zählen. Aus diesem Grund haben wir im Bereich der Fahrzeugproduktion alle Trends aus nächster Nähe mitbekommen. Auch heute noch lassen wir unsere Roller und Ersatzteile ausschließlich in ausgesuchten und von uns kontrollierbaren Werken produzieren, wo wir die Gelegenheit hatten, die Geschäftsinhaber und Techniker persönlich kennen zu lernen. Ganz egal, was für Einbauelemente Sie für Ihren fahrbaren Untersatz benötigen, bei uns werden Sie zweifelsohne fündig.

    Adly

    Vorbildhafte Qualität und erstklassiges Engineering heben den Hersteller Adly in Taiwan nahe der Provinzstadt Ciai aus der breiten Masse Herstellungsbetriebe von Fahrzeugen hervor. Das Unternehmen wurde von der Familie Chen auf die Beine gestellt.

    Die Passion des Seniorchefs besteht nicht bloß in der meisterhaften Führung des Betriebes, sondern auch im Tüfteln und im Entwerfen neuer Vorstellungen. Seine engagierte Tochter YuYu und deren Mann, die den Warenvertrieb voll und ganz im Griff haben, unterstützen ihn hierbei nach besten Kräften.

    Die Erfolgsgeschichte des Unternehmens begann eigentlich mit der Idee, Straßenquads für den europäischen Markt zu fertigen. Wir waren von Anfang an bei der Entwicklung dabei und verkauften im ersten Jahr nicht nur die geplante Anzahl von 500 Quads, sondern 2500 Fahrzeuge also das Fünffache. Dieses Ergebnis erfüllt uns nicht ohne Ursache mit einem gewissen Stolz.

    Zwischenzeitlich ist Taiwan zu einem vergleichsweise teuren Land geworden, was uns dazu zwang, mit dem Unternehmen letzten Endes auf das chinesische Festland zu übersiedeln. Das war im Nachhinein gesehen, ein sehr schlauer, denn durch den zunehmenden Preisdruck wären wir nicht mehr imstande gewesen, konkurrenzfähige Fahrzeuge herzustellen.

    Während früher die Produktion der motorisierten Zweiräder das Hauptgeschäft von Adly gewesen ist, hat sich das Geschäftsmodell im Moment zunehmend auf die Quads verlagert.

    AEON

    Uns blieb klarerweise die Firma Aeon in Taiwan nicht lange verborgen. Aeon wird von den beiden engagierten Inhabern Herr Allen und Herr Galli geleitet, welche es aus Italien nach Asien verschlagen hat und die zuvor bei der italienischen Firma Fantic aktiv waren. Sie wurden mit ihrem neu gegründeten Betrieb in Taiwan ansässig und entwickelten dort nach Adly diverse Quads und Roller.

    Der Handel mit den Quads erlebte nach gewissen Anfangsschwierigkeiten ein absolutes Hoch. Demgegenüber war die Fabrikation der Zweiräder fortwährend rückläufig und scheint zwischenzeitlich vollständig zum Ende gekommen zu sein. Was die Fabrikation der Quads betrifft, wurden die leistungsstarken ATVs zunächst im asiatischen Raum ein echter Verkaufserfolg. Es dauerte aber nicht sehr lange, bis die Absatzzahlen auch in den USA und in Europa beträchtlich anstiegen. Die besondere Qualität der Aeon Quads, ATVs und UTVs zeigt sich dadurch, dass sie von vielen Distributoren aber auch von Fertigungsbetrieben anderer Fahrzeuge gerne bezogen und hernach unter eigenem Namen vermarktet werden. Wir hatten gleichfalls jahrelang Quads von Aeon im Sortiment, jedoch diesen Fahrzeugsektor wegen zu geringem Umsatz inzwischen eingestellt. Die Ersatzteile für diese Quads, UTVs und ATVs können Sie aber über uns nach wie vor erhalten.

    AGM

    AGM hat die Bedeutung von ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY und bezeichnet eine produktionsbezogene Kooperation mit einem fernöstlichen Hersteller.Der Markenname AGM wird von uns seit etlichen Jahren benutzt.Gegründet ist die Joint-Venture-Firma in Gemeinschaft mit einem Mr. Wang in Nordchina worden. Wenngleich es bereits eine schöne 4000 m² große Halle gab, war absolut kein tragfähiges Konzept vorhanden. Den galt es erst zu entwerfen. Mehrere Monate haben wir versucht, erstmal die Voraussetzungen für eine Fabrikation zu schaffen.

    Weil bislang noch keine einzige funktionierende Komponente vorhanden war, benötigten wir als Erstes ein taugliches Quad-Rahmengestell. Auch das vorgesehene 350 ccm Antriebsaggregat war noch lange nicht einsatzbereit. Ein anderes Bauteil, das nicht sauber arbeitete, war die Schaltwelle. Wir befanden uns endlich kurz davor, die Null-Serie laufen zu lassen, da geschah plötzlich etwas total Unerwartetes: Es war unsere Gepflogenheit, von Zeit zu Zeit Kontrollbesuche bei der "Bank of China" durchzuführen, als wir feststellten, dass ein erheblicher Geldbetrag von unserem Konto entwendet worden war. Bei der folgenden Recherche durch das Geldinstitut wurde festgestellt, dass der unbefugte Zugriff auf unser Geschäftskonto von unserem chinesischen Mitinhaber geschah. Das war im Allgemeinen eine überaus nervenaufreibende und lange Angelegenheit. Enorm geholfen haben uns in dem Zusammenhang de Oberbürgermeister und ein anderer rechtschaffener Chinese, mit deren Unterstützung wir die nicht unbeträchtliche Investitionssumme wieder nach Deutschland zurückholen konnten. Zahlreiche Leute, welche von unserem Pech erfuhren, waren der Anschauung, dass wir den investierten Betrag für immer abschreiben können. Diese Skeptiker hatten zu unserem Glück alle Unrecht.

    Baotian

    Baotian produziert in Jiangman seit gut 20 Jahren Motorroller, Quads und Motorräder. Die Stadt befindet sich in der Region Guangdong, ist jedoch einige Kilometer von den Tiefseehäfen entfernt. Dies hat den Effekt, dass einiges an Mehrkosten für den weiteren Anfahrtsweg Unerwartetes kommen, obwohl grundsätzlich das Preissegment dort durchschnittlich eher ein wenig geringer ist. Die Ertragsspanne ist infolgedessen im Verhältnis niedriger als bei Herstellern, die näher an der See liegen.

    Bei unseren Reisen nach China hatten wir auch das Werk einige Male aufgesucht. Bei diesen Gelegenheiten konnten wir gute Kontakte zum federführenden Management respektive zu den maßgeblichen Arbeitskräften knüpfen.Wir haben uns am Ende dafür entschieden, keine nachhaltige Kooperation mit Baotian einzugehen.

    Angesichts unseres umfassenden Warenlagers können wir den Bedarf an Einbauelemente fast zu 100 % befriedigen. Wenngleich die Motorroller weiterhin von Baotian produziert werden, haben sich die Absatzmärkte mehrheitlich zwischenzeitlich auf andere Erdteile verschoben. Anstelle von Europa dürften nun Asien und Afrika die Hauptmarktplätze sein.

    CPI

    Wir haben in der Anfangszeit CPI ein paar Mal aufgesucht und hierbei die Produktion der Motorräder, Roller, Quads und UTVs begutachtet untersucht. Das Ergebnis unserer Besuche war, dass die Zeit noch nicht reif für eine dauerhafte Geschäftsbeziehung sei. Damals war CPI noch nicht imstande, unsere strengen Qualitätskriterien zu erfüllen. Unterdessen hat sich jedoch das Blatt gewandelt. Die Fahrzeuge haben, was die Qualität anbelangt auf alle Fälle Weltmarktniveau.

    "Gibt es für mein Fahrzeug auch eine geeignete Fachwerkstatt, für den Fall, dass mal etwas schadhaft wird?" - Dieser Frage wird von Käufern eines Motorrollers beinahe gestellt, und das zu Recht. Sie möchten im Prinzip erfahren, wie es mit einem umfassenden Kundenservice bestellt ist, der sowohl den Reparaturdienst als auch den Home-Service vor Ort einschließt. Wir bieten klarerweise diesen Service deutschlandweit an.

    Jonway

    Seit dem Jahre 2003 produziert Jonway außer PKW auch Quads, Motorroller und Krafträder. Man fertigte in den besten Zeiten eindrucksvolle Stückzahlen. Bei den Personenwagen waren es zirka 30.000 Fahrzeuge p. a., die aber primär für den Absatzmarkt bestimmt waren. Demgegenüber waren die Krafträder, Roller sowie Quads mit rund 50.000 - 80.000 Stück p. a. für den globalen Absatzmarkt bestimmt. Übrigens wurde der größte Teil nach Deutschland geliefert.

    Jonway stellte natürlich nicht lediglich unsere Motorroller, sondern auch einen Großteil der Zweiräder der Marken Rex und Kreidler her. Nach der Liquidation des Rex-Marketings sind die Produktionszahlen jedoch deutlich zurückgegangen. Es gibt allerdings auch innovative Produkte, wie etwa die 4-Rad-Elektrofahrzeuge. Diese Fahrzeuge sind zwar momentan noch für den asiatischen Absatzmarkt bestimmt, sollen hingegen anschließend auch in andere Länder exportiert werden.

    Infolge der innovativen Herstellungsmethoden ist Jonway bereits seit zirka 12 Jahren der Hersteller unserer Roller. Es läuft hierbei keine Einheit von Band, ohne dass sie von uns gecheckt worden ist. Wir machen demnach mit wenigstens 2 Familienangehörige regelmäßig bei Jonway Kontrollbesuche. So sorgen wir dafür, dass die unvergleichliche Qualität unserer Fahrzeuge gewährleistet ist. Bei der Produktion kommen bei Jonway ausnahmslos elektronisch gesteuerte Fertigungsautomaten und hervorragende Mitarbeiter zum Einsatz. Irgendwelche Toleranzen bei den einzelnen Bauteilen werden zufolge dieser modernen Herstellungsmethoden vollends ausgeschlossen. Ich handle immer nach dem Leitsatz: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!

    Jincheng

    Jahrelang war Jincheng unser Lieferant für die Monkey-Nachbauten "Dax". Wir haben den Vertrieb inzwischen zwar eingestellt, führen aber dafür immer noch die Ersatzkomponenten. Gegenwärtig existiert allerdings nur noch eine Hand voll Fans für das Mini-Kraftrad. In Folge dessen ließen wir den Import gleichsam einschlafen.

    Für alle, welche so ein Zweirad haben, bieten wir unseren Home- und Werkstattservice natürlich künftig an. Wie schon gesagt, bei uns erhalten Sie sämtliche Einbauelemente, auch falls Sie Ihr Monkey nicht bei uns, sondern in einem anderen Laden gekauft haben. Zum Produktionsumfang von Jincheng zählen aber auch Roller, Krafträder, Buggys sowie UTVs und Quads.

    Keeway/Qianjiang

    Qianjiang produziert augenblicklich mit dem Einsatz von zirka 13.000 Mitarbeitern im Jahr über eine Million Motorroller und Motorräder. Hiermit gehört das Unternehmen auf dem chinesischen Absatzmarkt zu den größten Herstellern.

    Wie ist der Erfolg dieser Firma zu erklären? Ohne Frage lediglich durch ein Top Management und eine spitzenmäßige Produktqualität. Wir staunten bei unseren wiederholten Besuchen ständig aufs Neue. Die Firma fertigt zusammen mit motorisierten Rollern auch Fun Fahrzeuge, Quads, Motorräder, Gartengeräte, Hochdruckreiniger, Pumpen und vieles mehr. Hauptsächlich das Controlling wird in dem Unternehmen groß geschrieben. Obschon die Produktionszahlen überdurchschnittlich gut sind, hört man im Prinzip nichts Negatives über die Marken und Keeway und Qianjiang. Sowohl Fahrzeuge als auch Ersatzkomponenten haben wir vorrätig.

    Kreidler

    Es war anno 1904, als der Metallbearbeiter Anton Kreidler den Entschluss fasste, die Firma Kreidler zu gründen.Mit Sachverstand ist es ihm gelungen, eine große und sehr erfolgreiche Kraftradherstellung aufzubauen, wobei er von seinem Sohn, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler, wertvolle Hilfestellung erhielt. Die Firma hat überraschenderweise sowohl den ersten als auch den zweiten Weltkrieg verhältnismäßig gut verkraftet.

    Die Produktion von motorisierten Zweirädern steckte am Beginn des 20. Jahrhunderts normalerweise noch in den Kinderschuhen. Unterdessen gehören die Feuerstühle von Keidler zu den ersten Krafträdern, die eine große Anzahl Geschwindigkeitsrekorde aufgestellt und Weltmeistertitel errungen haben. Lange Zeit sind in die Entwicklung jede Menge bahnbrechende Innovationen eingeflossen, welche auf der einen Seite die Fahreigenschaften steigerten und auf der anderen Seite auch beträchtlich zur Verkehrssicherheit beitrugen. Wer mehr Einzelheiten darüber erfahren: Es ist alles in Kreidlers Firmengeschichte und in Wikipedia nachzulesen.

    Wegen der stetigen Abnahme des Interesses an Krafträdern musste die Firma am Ende im Jahr 1982 die Produktion völlig aufgeben. Im Anschluss wurden vom Hersteller Garelli drei Jahre lang nur noch Kreidler Mofas hergestellt. In den 90er Jahren machte sich letztendlich ein Unternehmen das Know-how von Kreidler zu Nutze, als es die Firma offiziell übernahm und mit dem Namen "Prophete" weiterführte. Gegenwärtig lässt es in Fernost, vornehmlich für das europäische Absatzgebiet, sowohl Kreidler-Krafträder als auch die motorisierten Zweiräder mit dem Markenbegriff Rex produzieren.

    Es sind im Übrigen zum Großteil die gleichen Betriebe, die auch unsere Motorroller.de und AGM Fahrzeuge herstellen. Zusätzliche Infos sind in der "Rex-Story" aufgeführt. Bei uns erhalten Sie auf der Seite Motorroller.de jederzeit alle Ersatzkomponenten für die neuzeitlichen Kreidler-Fahrzeuge. Wir freuen uns, wenn wir Ihnen mit der entsprechenden Ersatzkomponente aushelfen können.

    Rex

    "REX-Motorroller" ist ein Sektor des Prophete-Konzerns, der seit mehr als 20 Jahren überaus erfolgreich motorisierte Zweiräder gefertigt hat.

    Diesen Sektor fiel jetzt einer innovativen Maßnahme zum Opfer. Scheinbar will Prophete auf anderen Gebieten die Entwicklung vorantreiben. Die Zeit der Weiterentwicklung macht auch nicht vor diesem Unternehmenszweig halt.

    Eine gewisse Zeit liefen in den Produktionshallen von Rex zwei Montagebänder gleichzeitig, wobei auf dem einen Band die Rex Motorroller hergestellt wurden und auf dem zweiten unserer Fahrzeuge und Roller und Fahrzeuge. Bei jeder neuen Produktionseinheit sind immer unsere Prüfer präsent, um sich von der korrekten Fertigung unserer Zweiräder vor Ort ein exaktes Bild machen zu können.

    Als man die Rex-Rollerabteilung geschlossen hatte, kauften wir die Lagerbestände. Das heißt im Klartext, sowohl Rex-Kunden als auch Rex-Händler haben die Möglichkeit, an unserem Liefer- und Reparaturservice teilzuhaben. Es ist von Vorteil, dass eine große Anzahl Rex Modelle mit den unsrigen die gleiche Bauweise aufweisen. Sie können dadurch unsere Erfahrung in seiner ganzen Breite nutzen.

    SMC

    Unsere Verbindungen nach Taiwan gehen bis auf das Ende der 80er Jahre zurück. Gegen Mitte der 1990er Jahre haben wir das Unternehmen SMC-Corporation kennen gelernt. Die Firma befand sich gerade in der Umstrukturierung von der Textilfabrikation in die Motorroller-Fabrikation, was wir logischerweise alles hautnah miterlebten konnten.

    Wir hatten dabei die Möglichkeit, zusammen mit einigen fachkundigen Mitarbeitern sowie ausgezeichneten Ingenieuren im Unternehmen, unser eigenes Know-how mit einzubringen, sodass es SMC gelungen ist, diesen Übergang ziemlich reibungslos zu meistern.

    Wir stellten unser Know-how natürlich nicht ohne Hintergedanken zur Verfügung. Auf Grund des Einbringens unserer praktischen Erfahrungen, hatten wir die Gewissheit, dass künftig unsere Roller die notwendige Qualität besaßen.

    Die Inhaber der Firma, Mr. Kuo (Guo) und der federführende Ingenieur Mr. Chen sind fleißige Persönlichkeiten. Obwohl Mister Kuo schon auf die 90 zugeht, steht er heute noch jeden Tag im Betrieb. Höchstwahrscheinlich wird er dort solange verbleiben, bis er eines Tages tot umfällt.

    Es gibt erfreulicherweise nach wie vor Einbaukomponenten.

    PGO

    Wir waren in der Zeit zwischen 2004 - 2008 die Generalvertretung von PGO in Deutschland. Wir verkauften damals insbesondere die bekannten Motorroller PMX-Sport, G-Max, Rodoshow, Big-Max, T-Rex sowie den großartigen Trike-Scooter, welchen wir immer noch im Liefersortiment haben.

    Es sind insbesondere die Kriterien hohe Produktqualität und Zuverlässigkeit, wodurch sich die PGO-Roller von entsprechenden Fahrzeugen anderer Produzenten abheben. Dieser Erfolg hat allerdings auch sehr viel mit der Grundeinstellung und der Denkweise der Taiwanesen zu tun. Ich habe selten einen Menschenschlag kennen gelernt, welcher genauso fleißig und zuverlässig ist, wie die Bewohner dieses kleinen Inselstaates.

    PGO ist auch eine der wenigen taiwanesischen Fertigungsbetriebe, die dafür lizenziert sind, ihre Fahrzeuge auf dem inländischen Absatzmarkt zu vertreiben. Die Geschwindigkeit mit der sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne zu übertreiben als atemberaubend bezeichnen. So überrascht es nicht, dass die Hightech-Erzeugnisse aus Taiwan schon jetzt eine vergleichbare Qualität haben, wie solche aus Deutschland.

    Position im Bild                   Artikel-Bezeichnung                                                                             Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
    – Es ist noch keine Bewertung für Bremsbacken Rex 25 Escape 1100303-1 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Teilebücher / Anleitungen

    Teilebücher / Anleitungen zum Artikel mit der Artikelnumer Rex-303824, vom Hersteller Jonway steht Ihnen hier als .PDF zum Download zur Verfügung.
    +++