Alternativen zum Artikel mit der Artikelnummer Rex-303940

Artikel: Bremsbacken Rex 50 1100303-1

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern
Bild 1

Bremsbeläge hinten

Artikelnummer
Rex-303940
Hersteller
Jonway
Inhalt
1 Stück
Ersatzteileliste:
Ersatzteileliste Bremsbacken Rex 50 1100303-1 Download

8,57

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Bremsbacken Satz hinten mit dreh bolzenführung 105x25mm 2Takt 50ccm YY50QT-28

Bremsbacken Satz hinten mit dreh bolzenführung 105x25mm 2Takt 50ccm YY50QT-28 1E40QMB

Technik-Info

Bremsbacken

auch zu finden unter: Bremsbeläge hinten, Bremsbelaege hinten, Bremsbeläge, Bremsbelaege, Bremsklötze, Bremskloetze, Bremsschuhe, Bremssteine, Bremsbacken, Bremsbelag, Trommelbremse-Beläge, Trommelbremse-Belaege, Brems-Beläge, Brems-Belaege, Brems-Klötze, Brems-Kloetze, Brems-Schuhe, Brems-Steine, Bremsbelägeset, Bremsbeläge-Set, Bremsbelägesatz, Bremsbeläge-Satz, Bremsbelaegeset, Bremsbelaege-Set, Bremsbelaegesatz, Bremsbelaege-Satz, Bremsblöcke, Bremsbloecke, Bremsblock

Bremsbeläge (auch Bremssteine oder Bremsschuhe genannt) dienen dem Fahrer die Geschwindigkeit des Fahrzeuges zu reduzieren. Die Bewegungsenergie wird durch die Reibung an einer Trommel oder Bremsscheibe in Wärme umgewandelt. Diese Bremsbeläge sind durch die enorme Reibung / Hitze größten Belastungen ausgesetzt. Bei der Anschaffung der Bremsbeläge ist auf Qualität zu achten, da Ihre Sicherheit und die der anderen Verkehrsteilnehmer unmittelbar davon abhängt. Unsere Bremsbeläge sind top und in Erstausrüster-Qualität.

Dieser Artikel wurde speziell hergestellt für:

Rex 50 50ccm 2Takt

Erstausrüsterqualität beste Verarbeitung günstiger Preis Direktimport

Unsere Ersatzteile für ihren Roller bzw. Motorroller oder auch Scooter können Sie bequem online in unserem Shop kaufen. Egal ob sie Ihren Roller im Kaufhaus oder im Baumarkt gekauft haben, für alle gängigen Europa-, China-, oder Taiwan-Roller finden Sie bei uns passende Bauteile, insbesondere für die Motoren 50 cc, 125 cc, 250 ccm, 2takt, 4takt und für größere Leistungen. Speziell für die Motorentypen 139QMB, 139QMA, 1E40QMB, 152QMI, 157QMI, GY6, 125-4T6M, 139FMB, 153FMI, 156FMI, 157QMJ, 158MJ, 164FML, 1E40QMA, JSD139QMB, 150QMG in kurzen und langen Versionen in den Normen Euro1, Euro2, Euro3 sowie die neuen Euro 4 Einspritzer-Motoren finden Sie qualitativ hochwertige Ersatzteile. Gerne können Sie auch per Email nach Ersatzteilen anfragen. Bei Bestellwerten über 100 Euro können Sie auch unseren Finanzierungs- bzw. Ratenkauf-Service nutzen. Beim Kauf von Fahrzeugen können wir Ihnen auch ein Leasing-Angebot unterbreiten, das bietet sich insbesondere für Firmen an, die Betriebsfahrzeuge anschaffen, oder ihren Mitarbeitern ein Fahrzeug zur Verfügung stellen. Bitte fragen Sie an.

Wird mal irgendetwas am Roller fehlerhaft, dann hat man normalerweise die Wahl zwischen reparieren lassen oder gleich austauschen. Ein zusätzlicher Gesichtspunkt ist, dass ein Ersatzelement nicht ausschließlich preiswerter ist als eine Instandsetzung, sondern danach auch eine bedeutend größere Ausfallsicherheit bietet. Meistens kann nur eine qualifizierte Fachwerkstatt den Mangel auf Anhieb ermitteln. Dann wäre es sinnvoller, über unserer Internetseite eines der einbaufertigen Ersatzteil-Kits zu bestellen, die wir für zahlreiche diverse Komponenten anbieten. .

Großen Wert legen wir auf preiswerte Produkte von hoher Qualität. Wir können nur deswegen so günstig sein, weil wir unsere Ersatzteile in genügend großen Stückzahlen einkaufen. Diese zwei Kriterien, nämlich zum einen die gute Qualität und auf der anderen Seite der attraktive Preis heben uns primär von anderen Mitbewerbern ab.

Auch für Roller, Buggys und Quads, die nicht mehr gefertigt werden, haben wir generell die Komponenten vorrätig. So etwa für die Marken Eppella und Sundiro.

Wir haben natürlich auch die Originalteile einer Menge Rollermarken auf Lager, obgleich unsere Nachbauten mit den Originalen qualitativ auf alle Fälle mithalten können und dennoch vom Preis her grundsätzlich um einiges preisgünstiger sind. Unsere Teile ermöglichen es Ihnen, einerseits die Instandsetzung Ihres Rollers selbst bewerkstelligen oder auf der anderen Seite auch in einer Werkstatt machen zu lassen. Zu solch günstigen Kosten und in Erstausrüster-Qualität werden Sie höchstwahrscheinlich Ihren Roller nicht auf andere Art und Weise reparieren können.

Auf unserer Webseite existiert zahlreiches Bildmaterial, welches Ihnen hilft, Ihr defektes Element auf einfache Weise mit dem verfügbaren Ersatz zu vergleichen. Auf diese Weise können Fehllieferungen angesichts inkorrekter Bestellungen bereits im Vorfeld ausgeschlossen werden. Von Bedeutung ist hier, dass Ihre Bestellung nicht nur augenscheinlich, sondern auch in den technischen Angaben und Abmessungen mit dem alten Austauschteil zusammenpasst.

Wie Sie davon profitieren:

  • Einbauteile und Artikel für circa 250 Marken und 8500 Modelle auf Lager
  • Sie erhalten von uns ohne Ausnahme die Erstausrüsterqualität - auch bei preiswerten Nachbauten
  • ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung
  • Kauf ohne Risiko dank "Geld zurück" - Garantie
  • Unsere Lieferungen erfolgen fast immer kurzfristig
  • Alle unsere Produkte sind betriebssicher, preiswert und zuverlässig
  • Hol- und Bringservice
  • Sie bezahlen bei Bestellung mehrerer Teile mit identischen Versandfaktoren nur einmal Versandkosten
  • 100-prozentige Fahrsicherheit des Rollers, besonders bei Bremsanlagen
  • Roller-Ankauf
  • Am besten kaufen Sie Roller, Straßenbuggys, Fun Fahrzeuge und Quads in einem Fachgeschäft wie das unsrige. Weshalb sind wir der entsprechende Partner für Sie? Weil wir für diesen Geschäftsbereich die Meister-Qualifikation und das entsprechende Know-how besitzen, was hierfür unter allen Umständen benötigt wird. Für unser Familienunternehmen ist das Geschäft rund um die Motorroller der gesamte Lebensinhalt.

    Es ist nicht in jedem Fall sinnvoll, seinen Motorroller beim nächsten x-beliebigen Händler zu kaufen. Darum ist es notwendig, sich seinen Lieferanten vorab genau anzugucken. Bei uns ist alles für die Kundschaft zu 100 Prozent transparent! Sie dürfen gerne jederzeit bei uns vorbeikommen und sich persönlich ein Bild machen.Den Beweis unserer Qualität sehen Sie dann direkt vor Ort.

    Wenn Ihnen die Anfahrtsstrecke zu uns zu weit ist, können Sie sich auch mittels der verschiedenen Ebay Bewertungen und des Trustedshops-Siegels sachkundig machen. Die Bewertungen von Trustedshops sind generell nicht nur durchweg wertneutral sondern auch überaus aussagekräftig. Sowohl der Shop auf unserer Webseite Motorroller.de als auch unsere Geschäftspraxis wurden von dieser Institution bislang durchweg mit "sehr gut" beurteilt. Was unsere Käuferrezensionen gleichermaßen auf einem Niveau, das sich definitiv sehen lassen kann. All diese Ergebnisse lassen nur einen einzigen Schluss zu: Unsere Kunden sind bei uns bestens aufgehoben!

    Bedenken Sie aber, dass dort wo gearbeitet wird, auch mal Fehler passieren. Daher bitten wir Sie, falls mal etwas nicht zu Ihrer Zufriedenheit verlaufen ist, uns auf jeden Fall die Gelegenheit zur Verbesserung zu geben.

    Zu welchen Zeiten wir Ihnen zu Diensten stehen? Jeden Tag von 8:00 bis 18:00 Uhr und am Samstag von 8:00 bis 13:00 Uhr.

    Wir tun viel, damit unsere Kundschaft zufrieden ist. Das Geschäft mit Zweirädern betreiben wir bereits über 25 Jahre mit Erfolg, wollen dabei allerdings nicht unerwähnt lassen, dass wir schon mehr als 5 Jahrzehnte auf eine Erfolgsgeschichte auf dem Gebiet des Maschinenbaus zurückschauen können. Inzwischen haben wir uns auf Einbauteile, Zubehör und das "Nice-to-have" zur Steigerung der Motorleistung für die häufigsten Motorroller ausgerichtet.

    Auf unserer Internet-Seite finden Sie unter Motorroller.de fast alle Zubehörteile und Roller aus Asien und Europa. In unserem Lager warten Einbauteile, passendes Zubehör und Artikel für etwa 250 Hersteller und 8500 Modelle auf Ihre Bestellung. Adly, Jonway, Yamaha oder Kreidler zählen beispielsweise zu unseren Lieferanten, mit denen wir schon jahrelang zusammenarbeiten. Wir haben alles in allem mehr als 500.000 Produkte von zahlreichen Produzenten im Warensortiment, die auf einer Fläche von über 1.000 m² in unseren Regalen auf Lager liegen. Unsere Zubehörabteilung bietet demnach alles, was man als Rollerfahrer benötigt.

    Das beginnt bei den Nierengürteln, Regensets und Handschuhen, und geht bis hin zu den Windschildern über die Sturzhelme und das Top Case.Damit die Tuningfreaks gleichermaßen auf ihre Rechnung kommen, haben wir für sie ausgewählte Produkte wie Zylinder, Auspuffanlagen, Kolben und dergleichen Dinge im Programm.

    Sämtliche Lieferungen verlassen unser Haus erst nach einer strengen Kontrolle der Qualität. Mit anderen Worten, ehe ein Roller ausgeliefert beziehungsweise vom Kunden abgeholt wird, checken wir ihn abschließend nochmals auf Herz und Nieren. Wir packen zuallererst jeden Motorroller nach der Ankunft in unserem Haus aus und unterziehen es auf unserem computergesteuerten Zweirad-Prüfstand einem Testlauf. Gleich nach der Lieferung zum Käufer wird dann das Fahrzeug letztlich noch einmal auf perfekte Funktion überprüft, sodass de facto sichergestellt ist, dass der Kunde ein absolut korrektes Gefährt erhält.

    Uns liegt sehr viel an einem effektiven Schutz unserer Umwelt. Unsere Roller besitzen einerseits in der Regel einen Kraftstoff sparenden Verbrennungsmotor. Die Transportverpackung nehmen wir natürlich wieder mit, um sie einer professionellen Abfallentsorgung zuzuführen - auch das gehört für uns zum Umweltschutz.

    Sie planen, sich bei uns einen neuen Roller zuzulegen und sich gleichzeitig von Ihrem ausgedienten Modell trennen? Seien Sie deswegen unbesorgt! Lassen Sie das unser Problem sein, denn wir nehmen Ihren alten Motorroller in Zahlung.

    Dann würden wir uns sehr freuen, wenn Sie uns die Chance geben, die Qualität unserer Leistungen unter Beweis stellen zu dürfen. Man sollte uns nicht mit den billigen Web-Shops verwechseln, die wie Eintagsfliegen heute kommen und morgen gehen. Die stabile Ausgangsbasis für ein erfolgreiches Unternehmen besteht darin, dass ausschließlich zufolge fortschrittlicher Innovationen und neuer Ideen ein nachhaltiges Wachstum gewährleistet werden kann. Dementsprechend stehen Fleiß und fortwährendes Lernen in unserem stetig expandierenden Betrieb fortwährend an der ersten Stelle. Sie können sich selbst von unserem herausragenden Kundenservice überzeugen, wenn Sie uns an unserem Betriebsstandort in Lindenfels-Eulsbach besuchen.

    Wenn Sie über die Autobahn mit dem eigenen PKW kommen, führt die Strecke nach Lindenfels entweder über Frankfurt/Main (A6) oder über Mannheim (A8). Der Ort liegt im Regierungsbezirk Darmstadt. Optional ist es logischerweise auch möglich, mit der Bahn anzureisen.

    Buggy Tongjian TBM

    Im Jahre 2002 begann das Unternehmen Tongjian TBM in Chinas größter Stadt Shanghai mit der Produktion von Straßenbuggys, welche zu jener Zeit eine echte Weltsensation waren.Obwohl es zu Beginn verschiedene Schwierigkeiten gegeben hatte, ist es Mr. Gu, als Gründer der Firma gelungen, das Geschäft recht schnell ein Erfolg ins ruhigere Fahrwasser zu manövrieren. Es waren zuerst neben ein paar weiteren Details die starre Verbauung der Auspuffanlage, das Getriebe und die Kühlung, mit denen man zu kämpfen hatte. Wir konnten allerdings die nötige Hilfe bieten, so dass diese Probleme relativ schnell eliminiert werden konnten.

    Das Potential und die Qualitäten von Herrn Gu blieben nicht lange verborgen. Dementsprechend war es keine Überraschung, dass auch andere Unternehmen, wie zum Beispiel PGO in Taiwan, beschlossen, auf den fahrenden Zug aufzuspringen. Man lieferte schlussendlich zu PGO nach Taiwan etliche fertige und halbfertige Waren, die dort als eigene PGO-Produkte veräußert wurden. So kam es, dass sowohl die Produktion als auch der Verkauf einen unglaublichen Boom erlebten. Man rief mit der Firma TBM ein Subunternehmen ins Leben, das danach in die Produktion eingegliedert wurde.

    Im Chinageschäft sind wir waschechte Vorreiter, was den Fahrzeugbereich anbelangt. Wir haben daher unmittelbar die wesentlichen Trends mitbekommen. Wo wir die Geschäftsinhaber und Techniker persönlich kennen, lassen wir noch heute in ausgesuchten Werken unsere Roller und Ersatzteile herstellen. Alle Einbauelemente, die Sie von uns als Fachbetrieb für Ihren fahrbaren Untersatz zu jeder Zeit beziehen können, haben wir zumeist verfügbar.

    Adly

    In Taiwan nahe der Stadt Ciai ist ein anderer bemerkenswerter Fertigungsbetrieb von Fahrzeugen mit dem Markennamen Adly zu finden. Gute Ingenieurskunst und meisterhafte Qualität heben dieses Unternehmen von der breiten Masse ab, das von der Familie Chen gegründet wurde.

    Der Seniorchef des Werks ist ein vorzüglicher Unternehmer und Tüftler. Unterstützt wird er von seiner engagierten Tochter YuYu bzw. deren Mann, die sich in erster Linie um die Vermarktung der hergestellten Produkte kümmern und die Firma sogar an die Börse bringen konnten.

    Adly war einer der ersten Fabrikanten, die Straßenquads für den europäischen Markt produzierten. Weil wir bei der Entwicklung von Anfang mit dabei waren, konnten wir in Bezug auf das Know-how und die Konzeption tatkräftige Hilfe leisten, was zur Folge hatte, dass wir anstatt der festgesetzten Menge von 500 Quads im ersten Jahr sofort das 5-fache, nämlich 2500 Fahrzeuge verkaufen konnten. Auf diesen Erfolg sind wir zu Recht mächtig stolz.

    Hinsichtlich der allgemein steigenden Preise in Taiwan, das mittlerweile ein Hochlohnland geworden ist, sind wir allerdings gezwungen gewesen, die Produktion auf das chinesische Festland zu verlegen. Hinterher zeigte sich, dass dieser Schritt ein cleverer Schachzug gewesen ist. Wir hätten sonst dem zunehmenden Preisdruck auf schmerzliche Weise Tribut zahlen müssen.

    Früher waren die motorisierten Zweiräder das hauptsächliche Geschäft von Adly. Unterdessen hat sich das Geschäftsmodell von Adly fast zu 100 % auf die Quads verlagert.

    AEON

    Uns blieb klarerweise der Hersteller Aeon in Taiwan nicht lange verborgen. Mister Allen, der Chef und sein Partner, Mister Galli kamen aus Italien von der Firma Fantic. Außer Adly konzipierten auch sie verschieden Motorroller und Quads.

    Nach gewissen Startschwierigkeiten pendelte sich die #Produktion in Richtung Quads ein, wobei das Zweiradgeschäft dagegen gegenwärtig zum Ende gekommen sein dürfte. Die Quads verkauften sich zuerst im asiatischen Raum ganz hervorragend; vornehmlich die PS-starken ATVs. Allmählich hat es Aeon anschließend auch geschafft, in den USA und in Europa damit Fuß zu fassen. Die besondere Qualität der Aeon Quads, ATVs und UTVs zeigt sich darin, dass sie von zahlreichen Großhändlern aber auch von Fertigungsbetrieben anderer Fahrzeuge gerne angekauft und dann mit dem eigenen Brand vermarktet werden. Auch wir hatten jahrelang für unsere Kunden Quads von Aeon bezogen, haben diesen Geschäftszweig jedoch zwischenzeitlich beendet. Sofern Sie Bedarf an einem Ersatzteil haben, können sie dieses für Ihren Quad, ATV oder UTV nach wie vor bei uns erstehen.

    AGM

    AGM steht für ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY. Dieser Name sollte für ein Joint Venture-Geschäft mit einem fernöstlichen Hersteller zur gemeinsamen Produktion hergenommen werden.Bei der Vermarktung der Produkte von AGM, wird dessen Markenname seit vielen Jahren von uns benutzt.Geschäftspartner dieser Tochterfirma, welche im Norden von China gegründet wurde, war ein gewisser Mr. Wang. Eine neue rund 4000 m² große Halle war zwar bereits vorhanden, es fehlte aber an einem tragfähigen Plan. Das galt es erst zu entwerfen. Eine Menge Zeit haben wir uns bemüht, zunächst die Voraussetzungen für eine Fabrikation zu schaffen.

    Nachdem bis dato noch kein einziges einsatzbereites Teil vorhanden war, benötigten wir zuerst ein brauchbares Rahmengestell für das Quad. Am 350 ccm Antriebsaggregat wurden noch nach verschiedenen Fehlern gesucht. Zusätzlich funktionierte auch die Schalteinheit nicht sauber. Nach den zeitraubenden Vorbereitungen war es schlussendlich soweit - als plötzlich etwas komplett Unerwartetes geschah: Als wir einen Besuch bei der "Bank of China" durchführten, merkten wir, dass von unserem Geschäftskonto ein bedeutender Geldbetrag entwendet worden war. Eine eingeleitete Recherche durch das Geldinstitut ergab, dass sich unser chinesischer Partner vor der Auszahlung eine Kopie von unserem Namensstempel gemacht hatte, um damit unser Konto zu plündern. Man kann sicher begreifen, dass das für uns im Großen und Ganzen eine enorm nervenaufreibende und lange Story war. Aber mit Hilfe des Oberbürgermeisters und eines anderen aufrichtigen Chinesen konnten wir, allen Unkenrufen zum Trotz, unsere damalige vergleichsweise hohe Geldsumme wieder zurückerhalten. Die Herren von der IHK und der AHK dachten anfangs nicht, dass wir unser Geld jemals wieder sehen werden. Gott sei Dank hatten sie Unrecht.

    Baotian

    Seit mehr als 20 Jahren produziert Baotian in Jiangman Krafträder, Motorroller und Quads. Die Stadt liegt im Verwaltungsbezirk Guangdong, ist jedoch einige Kilometer vom nächsten Seehafen entfernt. Dies hat zur Folge, dass einiges an Mehrkosten für den weiteren Anfahrtsweg Unerwartetes kommen, obschon prinzipiell der Preisspiegel dort durchschnittlich eher ein wenig niedriger ist. Demnach ist der Gewinn im Unterschied zu anderen Produzenten, welche näher an der See liegen, etwas geringer.

    Wir haben die Firma ein paar Mal, im Zusammenhang mit unseren Chinareisen besucht und hierbei gute Verbindungen sowohl zur Geschäftsleitung als auch zu den maßgeblichen Mitarbeitern sowie zum maßgeblichen Personal hergestellt.Eine nachhaltige Kooperation ist hierbei gleichwohl nicht zustande gekommen.

    Für Baotian-Motorroller haben wir hingegen die Einbauteile auf Lager. Die Roller werden weiterhin von Baotian hergestellt, wobei sich die Absatzmärkte indes zwischenzeitlich auf andere Erdteile verschoben haben. Die hauptsächlichen Abnehmer für diese Fahrzeuge sind zurzeit zweifelsohne Länder in Asien und Afrika.

    CPI

    In den Anfangsjahren nach der Gründung haben wir dem Hersteller CPI verschiedene Male einen Besuch abgestattet und hierbei die Produktion der Motorroller, Motorräder, UTVs und Quads Der Hersteller CPI befand sich noch in den Gründungsjahren, als wir der Firma verschiedene Male einen Besuch abstatteten. In dem Zusammenhang wollten wir die Konstruktion der Motorräder, Roller, Quads und UTVs ausführlich checken. Unsere Besuche haben gezeigt, dass es für eine aktuelle geschäftliche Partnerschaft mit dem Produzenten noch etwas zu früh sei. Seinerzeit konnten unsere strengen Anforderungen im Hinblick auf die Qualität von CPI noch nicht vollends erfüllt werden. Mittlerweile hat sich jedoch das Blatt gewandelt. Die Qualität der Erzeugnisse ist heute auf einem ähnlichen Level wie bei den anderen Mitbewerbern im asiatischen Raum.

    Etwas, das jeden Käufer eines Rollers interessiert, ist die Frage nach einem flächendeckenden Kundendienst, welcher sowohl den Heimservice vor Ort als auch den Reparaturservice einschließt. Es versteht sich fast von selbst, dass wie diesen Kundendienst anbieten - und zwar deutschlandweit.

    Jonway

    Seit gut 15 Jahren produziert Jonway außer PKW auch Motorroller, Motorräder sowie Quads. In den besten Zeiten stellte man beeindruckende Stückzahlen her. Die Auto-Produktion ging, wie gesagt mit ca. 30.000 Fahrzeugen pro Jahr in erster Linie in den chinesischen Markt. Die Roller, Krafträder sowie Quads mit rund 50.000 - 80.000 Stück p. a. waren jedoch für den globalen Absatzmarkt gedacht. Deutschland war übrigens davon der Hauptabsatzmarkt.

    Neben unseren Motorrollern wurden bei Jonway auch eine Menge Rex und Kreidler Zweiräder hergestellt. Die Produktionszahlen sind nach der Stilllegung des Rex-Marketings erwartungsgemäß erheblich zurückgegangen. Es gibt aber auch neue Produkte, wie z.B. die vierrädrigen Elektrofahrzeuge. Der chinesische Absatzmarkt wird als Erstes mit den Fahrzeugen beliefert. Erst im Anschluss sollen sie auch in den Export gehen.

    Wir lassen unsere Roller inzwischen seit rund zwölf Jahren bei Jonway bauen. Es läuft hierbei keine Produktionseinheit von Band, ohne dass sie von uns gecheckt worden ist. Wenigstens 2 Mitglieder unserer Familie reisen von daher regelmäßig nach China zu Jonway. Die unschlagbare Qualität unserer Zweiräder ist so zu 100 Prozent gesichert. Elektronisch gesteuerte Fertigungsanlagen und ausgezeichnete Ingenieure sind die Garanten für die ausgezeichneten Produkte von Jonway. Irgendwelche Toleranzen bei den einzelnen Fertigungsteilen werden infolge dieser innovativen Fabrikationsmethoden voll ausgeschlossen. Ich habe gelernt, dass Vertrauen zwar gut, Kontrolle allerdings besser ist.

    Jincheng

    Viele Jahre war Jincheng unser Hersteller für begehrten Monkey-Nachbauten "Dax". Wir haben den Verkauf inzwischen zwar beendet, führen jedoch dafür immer noch die Einbauteile. Im Gegensatz zu früher gibt es gegenwärtig nur noch wenige Fans, die sich so ein Mini-Motorrad anschaffen würden. Vor diesem Hintergrund haben wir den Vertrieb nicht weiter forciert.

    Den Kundendienst führen wir für diese Zweiräder selbstverständlich auch weiterhin durch. Wie erwähnt, bei uns sind alle Ersatzteile vorrätig - auch für Personen, die ihr Monkey in einem anderen Geschäft gekauft haben. Jincheng baut aber auch Straßenbuggys, Krafträder, Motorroller sowie Quads und UTVs.

    Keeway/Qianjiang

    Qianjiang produziert zurzeit mit Hilfe von zirka 13.000 Arbeitnehmern pro Jahr mehr als 1 Million Krafträder und Roller. Damit gehört das Unternehmen auf dem chinesischen Absatzmarkt zu den bedeutendsten Herstellern.

    Diese Firma zeichnen ein Top Management und eine spitzenmäßige Produktqualität aus. Bei unseren wiederholten Besuchen des Unternehmens waren wir stets aus Neue erstaunt. Die Firma fertigt außer Motorrollern auch Motorräder, Fun Fahrzeuge, Quads, Pumpen, Hochdruckreiniger, Gartengeräte und vieles mehr. Was das Controlling betrifft, steht es in dem Unternehmen in der Rangordnung ganz weit oben. Über die und Keeway und Qianjiang ist trotz der immensen Produktionsmengen absolut nichts Negatives bekannt. Sowohl Einbauteile als auch Fahrzeuge haben wir lagernd.

    Kreidler

    Der Metallhandwerker Anton Kreidler gründete anno 1904 die Firma Kreidler.Es ist ihm mit der Hilfe seines Sohnes, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler und seinem Wissen gelungen, einen sehr Erfolg versprechenden Betrieb für eine Fertigung von Krafträdern zu errichten. Das Unternehmen hat erstaunlicherweise beide Weltkriege relativ gut überstanden.

    Die Entwicklung und Produktion von motorisierten Zweirädern war zu Beginn des 20. Jahrhunderts prinzipiell noch vollkommenes Neuland. Mittlerweile konnten zweirädrige Fahrzeuge von Kreidler eine Reihe von Weltmeistertiteln erringen. Doch das hat sich lange geändert, denn Kreidler konnte inzwischen etliche Weltmeistertitel erringen und Geschwindigkeitsrekorde brechenDiese Zeiten gehören allerdings lange der Vergangenheit an. Zweirädrige Fahrzeuge von Kreidler konnten unterdessen zahlreiche Weltmeistertitel erringen und Geschwindigkeitsrekorde aufstellen. Lange Zeit sind in die Entwicklung eine Menge bahnbrechende Innovationen eingeflossen, welche auf der einen Seite die Fahreigenschaften optimierten und auf der anderen Seite auch entscheidend zur Sicherheit im Straßenverkehr beitrugen. Wer es detailliert wissen erfahren: Es ist alles in Kreidlers Firmengeschichte und in Wikipedia nachzulesen.

    Nach der Insolvenz im Jahr 1982 fertigte der Hersteller Garelli 3 Jahre lang Kreidler Mofas. Letztlich schluckte die Firma Prophete in den 90er Jahren den einstigen Motorradproduzenten und lässt momentan u. a. Motorräder der Marken Rex und Kreidler in China konzipieren.

    Die Herstellung der Zweiräder erfolgt im Übrigen in den gleichen Betrieben, wo wir auch die Motorroller.de und AGM Fahrzeuge aus unserem Produktangebot fertigen lassen. Zusätzliche Einzelheiten finden Sie in dem Bericht über Rex. Für die neuzeitlichen Kreidler-Roller können Sie bei uns unter Motorroller.de zu jeder Zeit Ersatzteile erhalten. Wir würden uns über Ihre Order freuen.

    Rex

    Der Prophete-Konzern besitzt unter dem Begriff "REX-Motorroller" ein Ressort, das außerordentlich erfolgreich über 20 Jahre gefertigt hat.

    Dieses Ressort wurde nun im Zuge einer Umstrukturierung geschlossen. Möglicherweise strebt Prophete auf anderen Gebieten der Produktion eine Weiterentwicklung an. Selbst solche Unternehmenszweige stehen in der Pflicht, sich an die Gesetze der weltweiten Marktwirtschaft anzupassen.

    In einigen Produktionshallen von Rex, in denen unsere Roller und Fahrzeuge gefertigt werden, hatte man jeweils auf einem zusätzlichen Montageband einer zusätzlichen Montagestraße eine gewisse Zeit die Rex Motorroller produziert. Fast immer sind bei jeder Produktionscharge unsere Revisoren anwesend, sodass sie sich vor Ort ein detailliertes Bild machen können.

    Als man die Rex-Rollerabteilung geschlossen hatte, erwarben wir die Lagerbestände. Das heißt, sowohl Rex-Kunden als auch Rex-Händler haben die Möglichkeit, an unserem Liefer- und Reparaturservice zu partizipieren. Hinsichtlich der gleichen Bauweise einer Menge Rex Modelle mit den unsrigen, können Sie zu Ihrem Vorteil unsere Erfahrungen in vollem Umfang nutzen.

    SMC

    Wir unterhalten schon seit den 1980er Jahren ausgezeichnete wirtschaftliche Verbindungen mit vielen Produktionsbetrieben in Taiwan. Irgendwann Mitte der 1990er Jahre haben wir dann zu dem Unternehmen SMC-Corporation die ersten Kontakte geknüpft. In dieser Zeitperiode gab es in Asien zahlreiche industrielle Umwälzungen. Im Zusammenhang damit vollzog sich bei der SMC-Corporation gerade ein Wechsel von der Textilfabrikation in die Motorroller-Fabrikation, was wir logischerweise mit besonderem Interesse beobachteten.

    Es gab bei SMC eine Reihe von einigen kompetenten Personen sowie ausgezeichneten Ingenieuren, die dazu gemeinsam ihr Know-how eingebracht haben. Auch wir konnten mit unserer Erfahrung aus dem Maschinenbau daran einen bescheidenen Anteil haben, sodass es SMC innerhalb eines vergleichsweise kurzen Zeitraums, diesen Umbruch zu bewerkstelligen.

    Unser Know-how Transfer war nicht lediglich pure Gefälligkeit. Unser Leitgedanke war im Prinzip, dass mit der Errichtung einer innovativen Produktion, auch unsere künftigen Motorroller die erforderliche Qualität haben würden.

    Ein Wort noch zu den beiden Inhabern des Unternehmens, Mr. Kuo (Guo) und der Chefingenieur Mr. Chen. Wie haben sie als tüchtige Persönlichkeiten kennen gelernt, die ihre Aufgaben ausgesprochen ernst genommen haben. Obgleich Mister Kuo bereits über 90 Jahre alt ist, steht er heute noch jeden Tag im Betrieb. Höchstwahrscheinlich wird er dort bis zu seinem Lebensende verbleiben.

    Zubehörteile für Sundiro-Zweiräder haben wir erfreulicherweise auch weiterhin auf Lager.

    PGO

    Von 2004 - 2008 hatten wir die Generalvertretung von PGO in Deutschland inne. Wir vertrieben damals vorwiegend die bekannten Motorroller Big-Max, T-Rex, G-Max, PMX-Sport, Rodoshow sowie den fabelhaften Trike-Scooter, den wir heute noch im Lieferprogramm haben.

    Die PGO-Roller zeichneten sich speziell durch ihre Zuverlässigkeit und hohe Produktqualität aus. Es hat hingegen auch mit der inneren Haltung und der Denkweise der Taiwanesen zu tun, welche wir als ausnehmend ausgesprochen zuverlässiges und fleißiges Volk kennen gelernt haben.

    PGO hat als eine der wenigen taiwanesischen Firmen die Bewilligung zum Absatz ihrer Motorroller auf dem inländischen Markt. Das Tempo mit dem sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne Übertreibung als phänomenal bezeichnen. So überrascht es nicht, dass die Hightech-Erzeugnisse aus Taiwan bereits jetzt eine entsprechende Qualität haben, wie solche aus Deutschland.

    Position im Bild                   Artikel-Bezeichnung                                                                             Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
    – Es ist noch keine Bewertung für Bremsbacken Rex 50 1100303-1 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Teilebücher / Anleitungen

    Teilebücher / Anleitungen zum Artikel mit der Artikelnumer Rex-303940, vom Hersteller Jonway steht Ihnen hier als .PDF zum Download zur Verfügung.
    +++