Artikel: Bremsbacken Rex RS 500

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern

Bremsbeläge hinten

Artikelnummer
Rex-358368
Hersteller
Jonway
Inhalt
1 Stück

8,60

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Bremsbacken Rex RS 500

Auch zu finden unter: Bremssteine, Bremsbelaege-Satz kaufen, Bremsbeläge, Bremsbacken, Bremsbelaegeset, Bremsblöcke, Trommelbremse-Belaege, Bremsbelaege-Satz, Brems-Klötze kaufen, Bremsbeläge-Satz kaufen, Bremsbelaege hinten, Trommelbremse-Belaege kaufen, Bremsbloecke, Bremsklötze, Bremskloetze, Bremsschuhe, Bremsbelaegeset kaufen, Bremsbelaegesatz kaufen, Brems-Schuhe kaufen, Brems-Steine kaufen, Bremsbelägeset kaufen, Bremsbeläge-Set kaufen, Bremsbelägesatz kaufen, Bremsbelaege-Set, Bremssteine kaufen, Bremsbelag kaufen, Bremsbelag, Bremsbelaege-Set kaufen, Bremsklötze kaufen, Bremskloetze kaufen, Bremsschuhe kaufen, Bremsblock kaufen, Brems-Klötze, Brems-Beläge kaufen, Bremsbacken kaufen, Bremsbelaege kaufen, Brems-Schuhe, Brems-Steine, Bremsbelägeset, Bremsbeläge-Set, Bremsbelägesatz, Bremsbeläge-Satz, Brems-Belaege, Bremsblock, Trommelbremse-Beläge, Bremsbeläge kaufen, Trommelbremse-Beläge kaufen, Bremsblöcke kaufen, Bremsbelaege hinten kaufen, Brems-Belaege kaufen, Bremsbloecke kaufen, Bremsbelaege, Brems-Beläge, Brems-Kloetze kaufen, Brems-Kloetze, Bremsbelaegesatz, Bremsbeläge hinten kaufen.

Der Fahrer kann das Tempo des Motorrollers lediglich mithilfe guter Bremsblöcke, auch Bremsschuhe oder Bremssteine genannt, effektiv herabsetzen. Durch die Reibung an der Bremsscheibe oder Trommel geschieht eine Umwandlung der Bewegungsenergie in Wärmeenergie. Die Reibung bewirkt eine beträchtliche Hitze, angesichts der die Bremsbeläge extremen Belastungen ausgesetzt sind. Bei der Bestellung der Bremsbeläge ist ohne Frage auf Qualität zu achten, da Ihre Sicherheit und die der anderen Verkehrsteilnehmer hiervon abhängig ist. Die Bremsbeläge erhalten Sie bei uns in Erstausrüsterqualität.

Der Artikel ist ein Originalersatz in der Qualität des Erstausrüsters, welches mit wenig Aufwand gegen das alte Teil ausgewechselt werden kann.Aufgrund eines jahrelangen Einsatzes haben sich die Ersatzbauteile dieses Fahrzeugherstellers bestens bewährt. Man kann alle Komponenten in unserem Onlineshop kaufen. Des Weiteren wird Qualität durch beständigen Erfahrungsaustausch kontinuierlich verbessert.

Wir liefern jeden extra Artikel mit denselben Versandfaktoren, den Sie von uns kaufen, zum Nulltarif.Für Ihren Motorroller, Scooter, Elektroroller respektive E-Roller oder auch 3-Rad-Roller [Dreirad-Roller] können Sie ohne Probleme sämtliche Zubehörteile über unseren Shop erwerben. Die passgenauen Ersatzteile für Ihren Roller haben wir grundsätzlich für beinahe sämtliche gängigen Zweiräder aus Europa, China oder Taiwan alle lagernd, ganz gleich, ob Sie ihn im Fachgeschäft, Baumarkt oder Kaufhaus erworben haben. Ein weiterer Weg für Fragen in Bezug auf Komponenten, ist das Medium Email. Unser primärer Zahlungsweg ist im Regelfall PayPal respektive beim Kauf über Amazon die Bankabbuchung.

Liegt der Bestellwert über 100 Euro, gibt es auch die Möglichkeit einer Teilzahlung, das heißt, einer Finanzierung in kleinen Raten. Auch ein Fahrzeugleasing wäre durchaus denkbar. Für Firmen wäre diese Alternative sicher nicht uninteressant, speziell bei der Anschaffung von Betriebsfahrzeugen oder wenn sie eigene Motorroller für die Angestellten kaufen wollen. Bitte fragen Sie uns oder vereinbaren mit uns einen unverbindlichen Beratungstermin.

Dieses Produkt ist für folgende Modelle respektive Motoren geeignet:

Dieser Artikel wurde speziell hergestellt für:

Rex RS 500

Wird mal irgendetwas am Roller schadhaft, dann hat man meistens die Wahl zwischen Instandsetzen oder Austauschen. Da ist es unerheblich, ob es sich dabei um einen ganz gleich, ob sich um einen Elektroroller respektive E-Roller, Motorroller oder Dreirad-Roller dreht. Ein weiterer Aspekt ist, dass ein neues Bauteil nicht ausschließlich preiswerter ist als eine Reparatur, sondern anschließend auch eine beträchtlich größere Ausfallsicherheit bietet. Bisweilen kann nur eine kompetente Fachwerkstatt den Mangel auf Anhieb feststellen. In dem Fall wäre es vorteilhafter, über unseren Onlineshop eines der einbaufertigen Komplett-Kits zu ordern, welche wir in zahlreichen unterschiedlichen Ausführungen in unserem Programm haben. .

Die Komponenten, die wir im Sortiment haben, entsprechen in puncto Qualität zu 100 Prozent dem Weltmarktniveau. Weshalb können wir so günstig sein? Die Antwort lautet: Weil wir auf wirtschaftlich sinnvolle Einkaufsmengen der Bauteile achten. Diese zwei Faktoren, nämlich einerseits die gute Qualität und zum anderen der erschwingliche Preis heben uns hauptsächlich von unserer Konkurrenz ab.

Sie suchen für einen Sundiro oder Eppella Roller ein Zubehörteil? Keine Panik, wir haben sie verfügbar.

Klarerweise liefern wir auch Originalteile vom Fahrzeughersteller, obwohl unsere Nachbauten einen qualitativen Vergleich mit dem Erstausrüster-Produkt nicht scheuen müssen, aber im Allgemeinen erheblich kostengünstiger sind. Unsere Ersatzteile ermöglichen es Ihnen, einerseits die Reparatur an Ihrem Zweirad selbst durchführen oder zum anderen auch in einer Fachwerkstatt ausführen zu lassen. Mit Sicherheit finden Sie keine andere Alternative, im Zusammenhang mit der Instandsetzung Ihres Motorrollers, um Ihren Geldbeutel zu schonen.

In Verbindung mit den Erläuterungen finden Sie in unserem Shop auch entsprechendes Bildmaterial. Dadurch können Sie gleich Ihr defektes Teil mit dem verfügbaren Ersatz vergleichen und gehen auf diese Weise sicher, dass Sie dann auch in der Tat das gewünschte Produkt erhalten. Entscheidend hierbei ist, dass Ihre Bestellung nicht nur visuell, sondern auch in den technischen Spezifikationen und Dimensionen mit dem defekten Element übereinstimmt.

Was Sie davon haben:

  • Wir kaufen Ihren Motorroller
  • Kurzfristige Lieferzeiten
  • Durch unsere "Geld zurück" - Garantie kaufen Sie ohne Risiko
  • Sie erhalten von uns ohne Ausnahme die Erstausrüster-Qualität - auch bei kostengünstigen Nachbauten
  • Alle unsere Erzeugnisse sind gebrauchstauglich, ausfallsicher sowie preisgünstig
  • Sie zahlen nur einmal Versandkosten bei Bestellung mehrerer Einbauelemente mit identischen Versandvoraussetzungen
  • ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung nach DIN-Norm
  • Unser Lager umfasst Teile und Zubehör für ungefähr 250 Marken und 8500 Typen
  • 100-prozentige Fahrsicherheit des Zweirads, speziell bei Bremsanlagen
  • Wir holen und bringen Ihren Roller
  • Ganz gleich, ob Sie einen Motorroller, ein Fun-Fahrzeug, einen Straßenbuggy oder ein Quad erwerben wollen. Wir sind für solche Fälle das Fachgeschäft Ihres Vertrauens. Aus welchem Grund sollten Sie sich an uns wenden? Weil wir dank unserer Jahrzehnte langen praktischen Erfahrung das erforderliche Know-how für dieses Geschäftsfeld besitzen, können wir Ihnen einen optimalen Kundenservice bieten. Für unser Familienunternehmen ist das Geschäft in Verbindung mit den Motorrollern der vollständige Lebensinhalt.

    Kaufen ist Vertrauenssache, deshalb ist es nötig, sich den Laden vorab genau anzusehen. Alles ist bei uns transparent und für den Käufer nachzuvollziehen! Kommen Sie doch einfach mal bei uns vorbei und informieren Sie sich selbst über uns.Den Beleg unserer Qualität sehen Sie dann direkt vor Ort.

    Ist Ihnen der Weg zu uns zu weit? Dann informieren Sie sich doch mittels des Trustedshops-Siegels und die zahlreichen Ebay Bewertungen. Die Bewertungen von Trustedshops sind allgemein nicht nur ungemein aussagekräftig, sondern auch durchweg wertneutral. Sowohl der Online Shop auf unserer Firmenwebseite Motorroller.de als auch unsere Geschäftspraxis wurden von dieser Einrichtung bis jetzt durchgehend mit "sehr gut" eingestuft. Unsere Käuferbewertungen bei Ebay liegen mit einem Faktor von rund 99,9 % ebenso in einem ausgezeichneten Bereich. Zeigen diese Resultate nicht eindeutig, dass unsere Kundschaft bestens bei uns aufgehoben ist?

    Bedenken Sie aber, dass wir keine Roboter sondern auch nur Menschen sind, denen ein Fehler passieren kann. Seien Sie deshalb nicht gleich verärgert, sofern mal etwas nicht zu 100 Prozent funktioniert hat, sondern geben Sie uns die Gelegenheit, unseren Fehler wieder gut zu machen.

    Unser Fachgeschäft hat für Sie geöffnet: täglich von 8:00 - 18:00 Uhr, samstags von 9:00 - 13:00 Uhr.

    Wir haben uns die Zufriedenheit unserer Kunden auf die Fahne geschrieben. Mehr als 25 Jahre sind wir mit Erfolg mit dem Handel von Zweirädern im Einsatz, wobei wir uns allerdings schon vor über 50 Jahren auf dem Gebiet des Maschinenbaus Erfolg versprechend etabliert haben. Mittlerweile haben wir uns auf Zubehör, das "Must have" für Motortuning und Einbauteile für die häufigsten Roller ausgerichtet.

    In unserem Onlineshop finden Sie unter Motorroller.de nahezu alle Ersatzteile und motorisierte Zweiräder aus Asien und Europa. Wir haben Einbauelemente, Artikel und passendes Zubehör für rund 250 Marken und 8500 Typen für Sie auf Lager. Darunter sind zum Beispiel Anbieter wie Yamaha, Kreidler, Jonway oder Adly zu finden. Auf einer Lagerfläche von über 1.000 m² haben wir in unseren Hochregalen zirka 500.000 Produkte unterschiedlicher Hersteller im Angebot. Hier finden Sie stets das gewünschte Rollerzubehör von A bis Z.

    Das beginnt bei den Handschuhen, Nierengürteln und Regensets, und geht bis hin zum Top Case über die Windschilder und den Sturzhelmen.Damit die Tuningfreaks ebenfalls auf ihre Rechnung kommen, haben wir für sie ausgesuchte Artikel wie Zylinder, Kolben, Auspuffanlagen und dergleichen Dinge im Produktsortiment.

    Fortlaufende Kontrolle der Qualität ist unsere Leidenschaft. Anders gesagt bedeutet das, dass alle Motorroller, die vom Werk des Herstellers bei uns eintreffen, in unserem Betrieb nochmals einer eingehenden Überprüfung auf eventuelle Mängel oder Transportschäden unterzogen werden. Erst dann übergeben wir sie an unsere Kunden. Das erste Mal geschieht dies vor dem Versand, indem wir jeden Roller auspacken und auf unserem computergesteuerten Zweirad-Prüfstand einem Probelauf beziehungsweise einer Übergabekontrolle unterziehen. Ehe der Kunde den Motorroller in Empfang nimmt, erfolgt noch ein letzter Funktionscheck. Dadurch ist de facto gesichert, dass der neue Besitzer mit seiner Anschaffung 100-prozentig zufrieden ist.

    Der Schutz unserer Umwelt liegt uns besonders am Herzen. Einerseits sind unsere Fahrzeuge normalerweise mit Sprit sparenden Verbrennungsmotoren ausgestattet. Klarerweise nehmen wir im Sinne einer sauberen Umwelt jegliches Verpackungsmaterial wieder mit, welches bei der Auslieferung unserer Roller anfällt und führen es einer fachgemäßen Müll-Entsorgung zu.

    Sie beabsichtigen, sich bei uns einen neuen Motorroller anzuschaffen und suchen für Ihren alten fahrbaren Untersatz einen neuen Besitzer? Seien Sie deswegen unbesorgt! Wir kaufen Ihren ausgedienten Roller an.

    Geben Sie uns doch die Möglichkeit, die Qualität unserer Leistungen unter Beweis stellen zu dürfen. Im Vergleich zu den billigen Online-Shops, die schnell wieder weg sind, können wir auf eine mehrjährige Firmentradition zurück blicken. In unserem stetig wachsenden Unternehmen steht Anpassung an neue Technologien sowie ständiges Lernen an erster Stelle, da wir davon überzeugt sind, dass sich nur durch fortschrittliche Innovationen und neue Ideen das Know-how für eine solide Geschäftsbasis schaffen lässt. Wenn für Sie einmal die Möglichkeit besteht, einen Abstecher nach Lindenfels-Eulsbach zu machen, können Sie die Gelegenheit nutzen, sich selber von unserem vorzüglichen Service in unserem Betrieb zu überzeugen.

    Lindenfels liegt ungefähr 60 km südlich von Frankfurt am Main und 40 km nordöstlich von Mannheim im Odenwald (Regierungsbezirk Darmstadt). Es gibt auch eine gute Verkehrsanbindung per Bahn.

    Buggy Tongjian TBM

    Das Unternehmen Tongjian TBM begann im Jahre 2002 in Chinas größter Stadt Shanghai mit der Fabrikation von Straßenbuggys. Anfang des 21. Jahrhunderts waren diese Fahrzeuge eine echte Weltneuheit.Obwohl es anfänglich einige Problemen gegeben hatte, ist es Herrn Gu, als Eigentümer der Firma gelungen, das Geschäft relativ schnell ein Erfolg ins ruhigere Fahrwasser zu bringen. Die meisten Schwierigkeiten drehten sich, zusammen mit ein paar anderen Details vorrangig, um das Getriebe, die Kühlung und die starre Verbauung der Auspuffanlage. Diese Hindernisse konnten wir jedoch gemeinsam mittels unserer Mithilfe verhältnismäßig rasch eliminieren.

    In Fernost erkannten weitere Hersteller, wie z.B. PGO in Taiwan, gleich die Fähigkeiten und das Potential von Herrn Gu, was zur Folge hatte, dass sie gleichfalls auf den fahrenden Zug aufsprangen. Tongjian TBM lieferte anschließend viele fertige und halbfertige Erzeugnisse nach Taiwan zu PGO, die dort als eigene Produkte auf den Markt kamen. Als Ergebnis nahmen sowohl die Produktion als auch der Verkauf rasant zu. Als Nächstes erfolgte der Aufbau des Subunternehmens TBM, welches anschließend in die Produktion mit einbezogen wurde.

    Im Chinageschäft gehören wir zu den regelrechten Pionieren, was den Fahrzeugbau anbelangt. Wir haben demzufolge sozusagen aus erster Hand die wesentlichen Innovationen mitbekommen. Unsere Motorroller und Ersatzteile lassen wir auch heute noch nur in ausgewählten Betrieben herstellen, wo wir die Möglichkeit hatten, die Geschäftsleitung und Techniker persönlich kennen zu lernen. Alle Einbauelemente, welche Sie von uns als Fachbetrieb für Ihren fahrbaren Untersatz zu jeder Zeit beziehen können, haben wir zumeist verfügbar.

    Adly

    Vorzügliche Qualität und sehr gute Ingenieurskunst heben den Hersteller Adly in Taiwan nahe der Provinzstadt Ciai aus der Menge etlicher anderer Herstellungsbetriebe von Fahrzeugen hervor. Das Unternehmen wurde von der Inhaberfamilie Chen ins Leben gerufen.

    Eine der Leidenschaften des Seniorchefs besteht nicht nur in der hervorragenden Führung des Betriebes, sondern auch im Tüfteln und im Entwerfen neuer Vorstellungen. Unterstützt wird er von seiner tatkräftigen Tochter YuYu und deren Ehemann, die sich vorwiegend um das Marketing kümmern und die Firma sogar an die Börse gebracht haben.

    Die Erfolgsstory des Unternehmens startete so gut wie damit, als der Betrieb die Produktion von Straßenquads für den europäischen Markt beschloss. Wir sind von Beginn an bei der Entwicklung dabei gewesen und verkauften im ersten Jahr nicht lediglich die vorgesehene Menge von 500 Quads, sondern das 5-fache, also 2500 Fahrzeuge. Auf dieses Resultat sind wir zu Recht sehr stolz.

    Inzwischen ist Taiwan zu einem vergleichsweise teuren Land geworden, was uns dazu veranlasst, mit dem Unternehmen im Endeffekt auf das chinesische Festland umzuziehen. Das war im Nachhinein gesehen, ein cleverer, denn durch den zunehmenden Preisdruck wären wir nicht mehr konkurrenzfähig gewesen.

    Während früher die Produktion der motorisierten Zweiräder das Hauptgeschäft von Adly war, hat sich die Fahrzeugherstellung im Moment immer mehr auf die Quads verlagert.

    AEON

    Für uns blieb logischerweise der Produzent Aeon in Taiwan nicht lange im Verborgenen. Der Chef, Mr. Allen und sein Partner Mr. Galli, die aus Italien von der Firma Fantic gekommen waren, konzipierten nach Adly verschiedene Roller und Quads.

    Der Absatz der Quads verzeichnete nach den üblichen anfänglichen Schwierigkeiten ein absolutes Hoch. Demgegenüber war die Fertigung der motorisierten Zweiräder ständig rückläufig und scheint mittlerweile vollends zum Erliegen gekommen zu sein. Die Quads verkauften sich zuerst in Asien ganz hervorragend; speziell die kraftvollen ATVs. Langsam hat es Aeon schließlich auch geschafft, sich in Europa und den USA damit zu etablieren. Die außergewöhnliche Klasse der Aeon Quads, UTVs und ATVs kommt dadurch zum Ausdruck, dass sie von diversen Großhändlern aber auch von Fertigungsbetrieben anderer Fahrzeuge gerne bezogen und danach unter eigenem Namen weiter vertrieben werden. Auch wir hatten jahrelang für unsere Kunden Quads von Aeon bezogen, haben dieses Geschäftsmodell jedoch zwischenzeitlich beendet. Falls Sie Bedarf an einem Ersatzteil haben, können sie dieses für Ihren ATV, UTV oder Quad nach wie vor über uns beziehen.

    AGM

    Die Abkürzung AGM bedeutet soviel wie ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY. Die Namensfindung steht für ein Joint Venture zur gemeinsamen Produktion von Fahrzeugen mit einem chinesischen Hersteller.Die eingetragene Firmenbezeichnung AGM wird von uns von Anfang an verwendet.Die Errichtung dieses Tochterunternehmens Joint-Venture-Firma erfolgte gemeinschaftlich mit einem Mister Wang in Nordchina. Es war zwar schon eine schöne große Halle mit zirka 4000 m² vorhanden, aber leider gab es absolut keinen entsprechenden Plan. Den galt es erst zu entwerfen. Etliche Monate haben wir uns bemüht, erst einmal die Grundbedingungen für eine Produktion von Fahrzeugen zu schaffen.

    Als Allererstes benötigten wir einen entsprechenden Rahmen für das Quad. Am 350 cm³ Motor war man noch am Suchen verschiedener Fehler. Die Schalteinheit war ebenso ein Bauelement, das nicht sauber funktionierte. Wir befanden uns schließlich kurz davor, die Null-Serie laufen zu lassen, da geschah überraschend etwas total Unerwartetes: Als wir einen Kontrollbesuch bei der "Bank of China" machten, stellten wir fest, dass von unserem Konto eine bedeutende Geldsumme fehlte. Wir veranlassten selbstverständlich sofort eine Untersuchung. Dabei wurde herausgefunden, dass es unser chinesischer Partner gewesen ist, der sich Zugriff auf unser Beteiligungskonto verschaffte, und zwar mit einer Kopie von unserem Namensstempel (er bekam die Stempel von der hiesigen Behörde, um sie zu treuen Händen an uns weiter zu geben). Ich denke, es ist nicht schwer zu verstehen, dass diese Sache für uns alles andere als angenehm war. Besonders geholfen haben uns in dem Zusammenhang de Oberbürgermeister der Stadt und ein anderer freundlicher Chinese, mit deren Unterstützung wir die nicht unbeträchtliche Geldsumme wieder nach Deutschland zurück transferieren konnten. Es gab eine Menge Personen, welche äußerst skeptisch waren und uns einredeten, unser Geld sei unwiederbringlich verloren. Wir konnten alle diese Skeptiker glücklicherweise eines Besseren belehren.

    Baotian

    Baotian produziert in Jiangman seit über 20 Jahren Motorroller, Quads und Krafträder. Die Stadt liegt in der Region Guangdong, ist allerdings ein paar Kilometer von den Tiefseehäfen entfernt. Wenngleich sich die Preise durchschnittlich auf einer unteren Stufe bewegen, kommt infolge des längeren Anfahrtsweges einiges an Mehrkosten dazu. Im Verhältnis zu anderen Produzenten, die näher an den Häfen liegen, ist die Gewinnspanne daher selbstverständlich etwas niedriger.

    Bei unseren diversen Chinareisen hatten wir auch das Werk ein paar Mal aufgesucht. Bei diesen Besuchen konnten wir gute Verbindungen sowohl zur Geschäftsleitung als auch zu den maßgeblichen Mitarbeitern sowie zu den maßgeblichen Arbeitskräften herstellen.Wir haben uns letztendlich dafür entschieden, keine längerfristige Geschäftsbeziehung mit Baotian anzustreben.

    Sofern jemand Ersatzelemente für ein Baotian-Zweirad braucht, kann er diese zu jeder Zeit bei uns bekommen. Bei der Herstellung von Rollern spielt Baotian immer noch eine bestimmte Rolle; die maßgebenden Märkte haben sich mittlerweile hingegen auf andere Kontinente verschoben. Die primären Abnehmer für diese Zweiräder sind im Augenblick ohne Zweifel Länder in Afrika und Asien.

    CPI

    Wir haben in den Anfangsjahren CPI ein paar Mal aufgesucht und hierbei die Fertigung der Quads, UTVs, Roller und Motorräder überprüft überprüft. Unsere Besuche hatten gezeigt, dass es für eine derzeitige Kooperation mit dem Unternehmen noch zu bald sei. Zu jener Zeit war CPI noch nicht in der Lage, unsere strengen Kriterien im Hinblick auf die Qualität zu erfüllen. Unterdessen hat sich die Situation jedoch gewandelt. Die Qualität der Erzeugnisse ist heute auf ähnlichem Niveau wie bei den anderen Mitbewerbern in China.

    "Gibt es für meinen Motorroller auch eine geeignete Fachwerkstatt, wenn mal etwas schadhaft wird?" - Dieser Frage wird von Käufern eines Motorrollers fast gestellt. Sie möchten normalerweise erfahren, wie es mit einem entsprechenden Kundenservice bestellt ist, der sowohl den Werkstattdienst als auch den Heimservice vor Ort einschließt. Es versteht sich fast von selbst, dass wie so einen Service anbieten - und zwar in ganz Deutschland.

    Jonway

    Jonway war zu Anfang ein reiner Hersteller von Personenkraftwagen für den Absatzmarkt. Seit 2003 produziert das Unternehmen indessen auch Krafträder, Quads sowie Motorroller. In Glanzzeiten stellte man beeindruckende Stückzahlen her. Bei den Personenwagen waren es etwa 30.000 Fahrzeuge jährlich, die aber in erster Linie für asiatische Länder bestimmt waren. Überwiegend für den Weltmarkt vorgesehen waren die Roller mit rund 50.000 - 80.000 Stück jährlich. Übrigens wurde der Hauptteil davon nach Deutschland exportiert.

    Bei Jonway wurde neben unseren Motorrollern, auch ein Großteil der Kreidler und Rex Zweiräder gefertigt. Nach dem Einstellen des Rex-Vertriebs sind die Produktionszahlen hingegen deutlich zurückgegangen. Gegenwärtig hat man einige neue Produkte konstruiert. Zu ihnen zählen zum Beispiel die 4-Rad-Elektrofahrzeuge. Der asiatische Absatzmarkt wird zunächst mit den Fahrzeugen beliefert. Erst danach sollen sie auch in andere Länder exportiert werden.

    Wir lassen unsere Roller mittlerweile seit rund zwölf Jahren bei Jonway produzieren. Bei der Fertigung der verschiedenen Produktionschargen sind wir in der Regel zur Aufsicht dabei. Hierzu reisen regelmäßig jeweils 2 Mitglieder unserer Familie zu Jonway in die Volksrepublik China. Auf diese Weise kümmern wir uns darum, dass die unvergleichliche Qualität unserer Zweiräder gewährleistet ist. Jonway produziert mit computergesteuerten Fertigungsmaschinen und ausgezeichneten Ingenieuren. Irgendwelche Toleranzen bei den verschiedenen Fertigungsteilen werden Dank dieser hochmodernen Produktionsmethoden komplett ausgeschlossen. Ich handle jeweils nach dem Wahlspruch: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!

    Jincheng

    Jincheng war unser Hersteller für die Monkey-Nachbauten "Dax", die wir jahrelang vertrieben hatten und für die wir nach wie vor Ersatzteile führen. Für das Mini-Kraftrad gibt es allerdings nur noch eine begrenzte Menge an Liebhabern. Vor diesem Hintergrund haben wir den Import und den Vertrieb nicht weiter forciert und quasi einschlafen lassen.

    Den Kundendienst führen wir für diese Fahrzeuge ohne Frage auch künftig durch. Die Einbauelemente sind bei uns vorrätig, auch für solche Personen, die ihr Monkey nicht von uns bezogen haben. Jincheng produziert aber auch Motorräder, Roller, Buggys sowie Quads und UTVs.

    Keeway/Qianjiang

    Mit zirka 13.000 Arbeitnehmern fertigt Qianjiang seit nahezu 17 Jahren über 1 Million Krafträder und Motorroller im Jahr und gehört somit zu den größten Herstellern in China.

    Wie ist der Erfolg dieser Firma zu definierbar? Verständlicherweise lediglich durch eine spitzenmäßige Qualität und ein herausragendes Management. Bei unseren wiederholten Besuchen des Werks waren wir regelmäßig aus Neue erstaunt. zusammen mit motorisierten Rollern baut die Firma auch Krafträder, Quads, Fun Fahrzeuge, Hochdruckreiniger, Gartengeräte, Pumpen und einiges mehr. Speziell das Controlling wird in dem Unternehmen groß geschrieben. Obwohl die Produktionsmengen überdurchschnittlich hoch sind, hört man generell nichts Nachteiliges über und Keeway und Qianjiang. Sowohl Fahrzeuge als auch Ersatzkomponenten haben wir lieferbar.

    Kreidler

    Es war anno 1904, als der Metallhandwerker Anton Kreidler beschloss, die Firma Kreidler ins Leben zu rufen.Er schaffte es, mit der Unterstützung seines Sohnes, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler und seinen Fähigkeiten, einen Betrieb auf die Beine zu stellen, der sich insbesondere auf die Herstellung von Krafträdern spezialisiert hat. Überraschenderweise hat die Firma beide Weltkriege verhältnismäßig gut verkraftet.

    Die Entwicklung und Produktion von motorisierten Zweirädern war zu Beginn des 20. Jahrhunderts grundsätzlich noch vollkommenes Neuland. Unterdessen gehören die Feuerstühle von Keidler zu den ersten zweirädrigen Fahrzeugen, die eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufgestellt haben. Lange Zeit sind in die Entwicklung jede Menge bahnbrechende Innovationen eingeflossen, welche auf der einen Seite den Fahrkomfort steigerten und zum anderen auch erheblich zur Verkehrssicherheit beitrugen. Die Erfolgsstory von Kreidler kann man im Übrigen jederzeit in Wikipedia nachlesen.

    Die Beliebtheit von Krafträdern ging ab Mitte 1970 fortwährend zurück, sodass die Firma 1982 die Produktion komplett aufgeben musste und schließlich lediglich noch Kreidler Mofas von dem Hersteller Garelli hergestellt wurden. In den 90er Jahren machte sich am Ende ein Unternehmen das Know-how von Kreidler zu Nutze, als es den Betrieb offiziell übernahm und unter dem Markennamen "Prophete" weiter betrieb. Momentan lässt es im asiatischen Raum, in erster Linie für den europäischen Markt, sowohl Kreidler-Krafträder als auch die motorisierten Zweiräder mit dem Markenbegriff Rex produzieren.

    Die Herstellung der Zweiräder erfolgt übrigens in den gleichen Betrieben, wo wir auch die Motorroller.de und AGM Fahrzeuge aus unserem Produktangebot fertigen lassen. In der Rex-Story sind zusätzliche Einzelheiten zu finden. Ersatzkomponenten für die heutigen Kreidler-Motorroller können Sie bei Motorroller.de zu jeder Zeit bestellen. Wir freuen uns auf Ihre Bestellungen.

    Rex

    Der Prophete-Konzern besitzt unter dem Begriff "REX-Motorroller" eine Abteilung, die sehr erfolgreich seit mehr als 20 Jahren hergestellt hat.

    Diese Abteilung fiel jetzt einer internen Umstrukturierung zum Opfer. Es wird wahrscheinlich daran gelegen haben, dass sich Prophete auf anderen Gebieten der Produktion weiter entwickeln möchte. Die globalen Gesetze des Marktes betreffen auch solche renommierten Unternehmen wie Prophete.

    In diversen Fertigungsbetrieben von Rex, in denen unsere Roller und Fahrzeuge gefertigt werden, hatte man jeweils auf einem parallelen Montageband einer zusätzlichen Montagestraße eine gewisse Zeit die Rex Motorroller produziert. Unsere Prüfer, die bei jeder Produktionscharge vor Ort sind, können die Montage unserer motorisierten Zweiräder regelmäßig beaufsichtigen.

    Nachdem man die Rex-Rollerabteilung geschlossen hatte, erwarben wir die Lagerbestände. Wir sind deswegen in der Lage, sowohl einen umfassenden Reparaturdienst als auch die erforderlichen Zubehörteile zu präsentieren. Der Vorteil liegt darin, dass Sie zufolge derselben Bauweise vieler Rex Modelle mit den unsrigen hiermit unsere Kompetenz in seiner ganzen Breite nutzen können.

    SMC

    Wir pflegen mit Herstellern in Taiwan sehr gute geschäftliche Beziehungen, welche bis in die 80er Jahre zurückreichen. Um die Mitte der 90er Jahre lernten wir das Unternehmen SMC-Corporation kennen. Von speziellem Interesse für uns war in diesem Fall der Umstand, dass sich die Firma gerade in der Umstrukturierung von der Textilherstellung in die Roller-Produktion befand.

    Da einige qualifizierte Mitarbeiter im Unternehmen sowie ausgezeichnete Ingenieure ihr Know-how eingebracht haben, konnte SMC zusammen mit uns Wechsel ohne nennenswerte Probleme meistern.

    Wir vermittelten unser Know-how klarerweise nicht allein aus purer Nächstenliebe. Durch unsere tatkräftige Unterstützung bei der Umstellung auf die Rollerproduktion, bekamen wir dafür nachher die entsprechende Qualität.

    Sehr beeindruckt haben uns die beiden Inhaber des Betriebes, Mr. Kuo (Guo) und der führende Ingenieur Mr. Chen, die wir als engagierte Persönlichkeiten kennen lernten. Mister Kuo, der bereits über 90 Jahre alt ist, steht heute noch täglich im Betrieb und wird dort vermutlich bis zu seinem Ableben verbleiben.

    Es gibt zum Glück nach wie vor Einbauteile.

    PGO

    Wir waren in der Zeit zwischen 2004 - 2008 die Generalvertretung von PGO in Deutschland. Damals hatten wir in erster Linie die bekannten Motorroller G-Max, Rodoshow, PMX-Sport, Big-Max und T-Rex verkauft. Den fabelhaften Trike-Scooter, haben wir heute noch im Angebot.

    Die PGO-Roller zeichneten sich insbesondere auf Grund ihrer hohe Produktqualität und Zuverlässigkeit aus. Dieser Erfolg hat andererseits auch eine Menge mit der Grundeinstellung und der Mentalität der Taiwanesen zu tun. Ich habe kaum einen Menschenschlag kennen gelernt, der genauso zuverlässig und fleißig ist, wie die Bewohner dieses kleinen Inselstaates.

    Nicht viele Firmen haben die Lizenz zum Vertrieb ihrer Motorroller auf dem inländischen Markt. Zu den wenigen, welche von Amts wegen hierfür die Genehmigung haben, gehört auch PGO. Das Tempo mit dem sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne zu übertreiben als unglaublich bezeichnen. So wird es nicht überraschen, dass heute dort bereits Hightech Artikel ähnlich wie Deutschland hergestellt werden.

    • Rex RS 500
    – Es ist noch keine Bewertung für Bremsbacken Rex RS 500 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Technische Details:

    Baugruppe:
    Rahmen
    Ersatzteil:
    Bremse