Artikel: Bremsbacken Rex Stratos Chicago 1100403-2

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern
Bild 1

Bremsbeläge hinten

Artikelnummer
Rex-303505
Hersteller
Jonway
Inhalt
1 Stück
Ersatzteileliste:
Ersatzteileliste Bremsbacken Rex Stratos Chicago 1100403-2 Download

8,60

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Bremsbacken Satz hinten ohne dreh bolzenführung 105x25mm 4Takt 50ccm JSD50QT-13

Bremsbacken Satz hinten ohne dreh bolzenführung 105x25mm 4Takt 50ccm JSD50QT-13 JSD139QMB

Technik-Info

Bremsbacken

auch zu finden unter: Bremsbeläge hinten, Bremsbelaege hinten, Bremsbeläge, Bremsbelaege, Bremsklötze, Bremskloetze, Bremsschuhe, Bremssteine, Bremsbacken, Bremsbelag, Trommelbremse-Beläge, Trommelbremse-Belaege, Brems-Beläge, Brems-Belaege, Brems-Klötze, Brems-Kloetze, Brems-Schuhe, Brems-Steine, Bremsbelägeset, Bremsbeläge-Set, Bremsbelägesatz, Bremsbeläge-Satz, Bremsbelaegeset, Bremsbelaege-Set, Bremsbelaegesatz, Bremsbelaege-Satz, Bremsblöcke, Bremsbloecke, Bremsblock

Bremsbeläge (auch Bremssteine oder Bremsschuhe genannt) dienen dem Fahrer die Geschwindigkeit des Fahrzeuges zu reduzieren. Die Bewegungsenergie wird durch die Reibung an einer Trommel oder Bremsscheibe in Wärme umgewandelt. Diese Bremsbeläge sind durch die enorme Reibung / Hitze größten Belastungen ausgesetzt. Bei der Anschaffung der Bremsbeläge ist auf Qualität zu achten, da Ihre Sicherheit und die der anderen Verkehrsteilnehmer unmittelbar davon abhängt. Unsere Bremsbeläge sind top und in Erstausrüster-Qualität.

Dieser Artikel wurde speziell hergestellt für:

Rex Stratos Chicago 50ccm 2Takt

Erstausrüsterqualität sehr gute Verarbeitung sofort lieferbar

Unsere Ersatzteile für ihren Roller bzw. Motorroller oder auch Scooter können Sie bequem online in unserem Shop kaufen. Egal ob sie Ihren Roller im Kaufhaus oder im Baumarkt gekauft haben, für alle gängigen Europa-, China-, oder Taiwan-Roller finden Sie bei uns passende Bauteile, insbesondere für die Motoren 50 cc, 125 cc, 250 ccm, 2takt, 4takt und für größere Leistungen. Speziell für die Motorentypen 139QMB, 139QMA, 1E40QMB, 152QMI, 157QMI, GY6, 125-4T6M, 139FMB, 153FMI, 156FMI, 157QMJ, 158MJ, 164FML, 1E40QMA, JSD139QMB, 150QMG in kurzen und langen Versionen in den Normen Euro1, Euro2, Euro3 sowie die neuen Euro 4 Einspritzer-Motoren finden Sie qualitativ hochwertige Ersatzteile. Gerne können Sie auch per Email nach Ersatzteilen anfragen. Bei Bestellwerten über 100 Euro können Sie auch unseren Finanzierungs- bzw. Ratenkauf-Service nutzen. Beim Kauf von Fahrzeugen können wir Ihnen auch ein Leasing-Angebot unterbreiten, das bietet sich insbesondere für Firmen an, die Betriebsfahrzeuge anschaffen, oder ihren Mitarbeitern ein Fahrzeug zur Verfügung stellen. Bitte fragen Sie an.

Immer wieder stellt sich die Frage, ob ein fehlerhaftes Element am Roller repariert oder getauscht werden soll, gleichgültig, ob sich um einen Elektroroller respektive E-Roller, 3-Rad Roller oder Motorroller handelt. Was man ebenfalls berücksichtigen sollte: Ein neues Element ist nicht nur schnell getauscht, sondern macht das Zweirad auch erheblich funktionssicherer als eine Instandsetzung. Oft kann nur eine kompetente Werkstatt den Schaden auf Anhieb eruieren. Auf der anderen Seite gibt es auch die Möglichkeit, sich für eines der fertigen Einbau-Kits zu entscheiden, welche wir in zahlreichen unterschiedlichen Ausführungen anbieten. .

Die Qualität all unserer Ersatzteile entspricht dem Weltmarktniveau. Unsere Teile sind deshalb so attraktiv, weil wir schon im Einkauf auf wirtschaftlich vernünftige Produktmengen achten. Für den Fall, dass Ihr motorisiertes Zweirad einmal ein neues Bauteil benötigt, wenden Sie sich voll Vertrauen an uns. Sie bekommen bei uns stets beste Qualität zu einem erschwinglichen Preis.

Auch für Motorroller, Buggys und Quads, die nicht mehr produziert werden, haben wir in der Regel die Einbauteile auf Lager. So z.B. für die Marken Eppella und Sundiro.

Wer es wünscht, erhält bei uns selbstverständlich auch das Originalteil für sein Zweirad. Die meisten Besteller fassen nicht zuletzt wegen der guten Preise und der Erstausrüster-Qualität unsere Nachbauten ins Auge. Mit unseren Produkten können Sie die Instandsetzung Ihres Motorrollers selbst ausführen respektive auch von einem Fachmann durchführen lassen. Es gibt sicherlich keine bessere Alternative, durch die Sie zu bezahlbaren Preisen und in vorzüglicher Qualität Ihren Motorroller wieder flott machen können.

Damit Sie auch wirklich den passenden Artikel erhalten, existiert auf unserer Webseite eine Menge von entsprechendem Bildmaterial, durch das Sie Ihr defektes Austauschteil mit dem erhältlichen Ersatz vergleichen können. Hierbei genügt nicht alleinig eine visuelle Übereinstimmung. Es müssen obendrein sowohl die aufgeführten technischen Angaben als auch die Abmessungen zusammenpassen.

Zehn Vorteile aus denen Sie Nutzen ziehen:

  • Mit unserer "Geld zurück" - Garantie kaufen Sie ohne Risiko
  • Wir kaufen Ihr Zweirad
  • Kurze Lieferzeiten
  • Unsere sämtlichen Einbauteile sind zuverlässig, betriebssicher und kostengünstig
  • ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung
  • Auch bei kostengünstigen Nachbauten bekommen Sie von uns stets die Erstausrüsterqualität
  • Einbauelemente und Artikel für ca. 250 Marken und 8500 Typen auf Lager
  • hundertprozentige Fahrsicherheit des Rollers, vor allem bei Bremsanlagen
  • Sie bezahlen nur einmal Versandkosten bei Bestellung mehrerer Komponenten mit identischen Versandkriterien
  • Hol- und Bringservice
  • Am besten kaufen Sie Roller, Quads, Buggys und Fun-Fahrzeuge bei uns als Fachhändler. Wozu sind wir der optimale Partner für Sie? Weil wir uns durch unsere jahrzehntelange Erfahrung das nötige Know-how für dieses Geschäftsfeld angeeignet haben, können wir Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Als familiär geführter Betrieb betreiben wir nicht nur das Geschäft in Verbindung mit den Rollern, wir leben unser Geschäft buchstäblich.

    Kaufen ist Vertrauenssache, dementsprechend ist es notwendig, sich den Laden zuvor genau anzugucken. Alles ist in unserem Unternehmen transparent und für den Käufer nachzuvollziehen! Gerne können Sie uns im Ladengeschäft aufsuchen, um sich über uns selbst zu informieren.die Bestätigung unserer vorzüglichen Leistungen sehen Sie dann direkt vor Ort.

    Eventuell ist Ihnen die Anfahrt zu uns zu weit. Dann gibt es auch die Option, mittels des Trustedshops-Siegels und die verschiedenen Ebay Bewertungen Infos über uns einzuholen. Auf unserer Verkaufsseite Motorroller.de wird sowohl unsere Geschäftspraxis als auch unser Online-Shop von Trustedshops mit der Note "sehr gut" beurteilt. Unsere Kundenbewertungen bei Ebay liegen mit einem Bewertungsfaktor von rund 99,9 % ebenso in einem hervorragenden Bereich. All diese Resultate lassen nur einen einzigen Schluss zu: Wir geben auf allen Gebieten immer unser Bestes!

    Aber auch, wenn wir uns noch so bemühen - wir sind keine Maschinen, sondern Menschen, die zuweilen mal etwas falsch machen. Seien Sie darum nicht gleich verärgert, wenn mal etwas schief läuft, sondern geben Sie uns die Chance, unseren Fehler wieder gut zu machen.

    Unsere kompetenten Mitarbeiter sind täglich von 8:00 - 18:00 Uhr und samstags von 9:00 - 13:00 für Sie da.

    Bei uns ist der Kunde noch König. Die Geschäftstätigkeit unseres Unternehmens fing bereits vor über 5 Jahrzehnten mit dem Bau von Maschinen an. Den Handel mit motorisierten Zweirädern hingegen, betreiben wir inzwischen auch schon seit mehr als 25 Jahren mit Erfolg. Gegenwärtig haben wir uns auf Fahrzeugzubehör, Einbauteile und das "Nice-to-have" zum Tunen für die häufigsten Roller festgelegt.

    Wer auf der Suche nach einem günstigen Fahrzeug oder Teil für seinen fahrbaren Untersatz ist, der wird auf unserer Web-Seite unter Motorroller.de auf unserer Internet-Seite fündig. Wir haben Ersatzteile, passendes Zubehör und Artikel für rund 8500 Ausführungen und 250 Fabrikate für Sie auf Lager. Darunter befinden sich zum Beispiel Lieferanten wie Jonway, Yamaha, Kreidler oder Adly. Auf einer Lagerfläche von über 1.000 m² haben wir in unserem Hochregallager zirka 500.000 Produkte zahlreicher Anbieter lieferbar. Alles was Sie als Rollerfahrer benötigen, finden Sie in unserer Zubehörabteilung.

    Das beginnt bei den Regensets, Nierengürteln und Handschuhen, und geht bis hin zu den Sturzhelmen über das Top Case und den Windschildern.Auch Tuningfans kommen bei uns nicht zu kurz. Zum Tunen ihres Zweirads finden sie in unserer Tuningabteilung alles was das Herz begehrt, wie z.B. Zylinder, Auspuffanlagen, Kolben und dergleichen Dinge.

    Ständige Qualitätskontrolle ist unsere Passion. Mit anderen Worten bedeutet das, dass alle Motorroller, die vom Herstellerwerk bei uns ankommen, nochmals in unserem Betrieb eingehend durchgecheckt werden. Erst dann übergeben wir sie an unsere Kunden. Wir packen zuerst jedes Fahrzeug nach der Ankunft in unserem Haus aus und unterziehen es auf unserem computergesteuerten Zweirad-Prüfstand einem Probelauf. Ein allerletzter Funktionstest erfolgt dann bei der Übergabe an den Käufer. So ist gesichert, dass der Roller sich tatsächlich in einem tadellosen Zustand befindet und den Kunden vollumfänglich zufriedenstellt.

    Wir tragen zum Schutz unserer Umwelt bei. Zur Reinerhaltung der Luft besitzen unsere Motorroller in der Regel Verbrennungsmotoren, die ausgesprochen wirtschaftlich sind. Bei der Anlieferung unserer Fahrzeuge fällt regelmäßig Verpackungsmaterial an. Dieses nehmen wir klarerweise wieder mit und führen es einer fachgemäßen Abfallentsorgung zu.

    Nach dem Kauf eines neuen Motorrollers aus unserem Sortiment möchten Sie sich von Ihrem alten Fahrzeug trennen? Zerbrechen Sie sich über diese Sache nicht den Kopf! Lassen Sie das unsere Sorge sein, indem wir Ihren gebrauchten Roller ankaufen.

    Dann geben Sie uns bitte die Chance, Sie von unseren Leistungen zu begeistern. Man sollte uns nicht mit den billigen Online-Shops verwechseln, die heute kommen und nach kurzer Zeit wieder unauffindbar sind. In unserem stetig wachsenden Betrieb steht Fleiß und fortwährendes Lernen an der ersten Stelle, weil wir wissen, dass sich nur durch neue Ideen und fortschrittliche Innovationen das Know-how für eine stabile geschäftliche Basis bilden lässt. Sie können sich selbst von unserem vorzüglichen Kundenservice überzeugen, wenn Sie uns an unserem Unternehmensstandort in Lindenfels-Eulsbach besuchen.

    Lindenfels befindet sich im Regierungsbezirk Darmstadt, und zwar 40 km nordöstlich von Mannheim beziehungsweise rund 60 km im Süden von Frankfurt am Main. Sie fahren am besten von Süden her über die A8, während Sie aus nördlicher Richtung die A6 nehmen. Eine Anreise mit der Bahn ist logischerweise gleichfalls möglich.

    Buggy Tongjian TBM

    Im Jahre 2002 fing das Unternehmen Tongjian TBM in der chinesischen Stadt Shanghai mit dem Bau von Sraßenbuggys an, welche Anfang des 21. Jahrhunderts eine echte Weltsensation waren.Wenngleich es zu Beginn verschiedene Schwierigkeiten gegeben hatte, ist es Herrn Gu, als Eigentümer der Firma gelungen, das Geschäft recht bald erfolgreich ins ruhigere Fahrwasser zu lenken. Es gab hauptsächlich Probleme mit dem Getriebe, der starren Verbauung der Auspuffanlage und der Kühlung beziehungsweise ein paar weiteren Details, welche aber mit unseren Fachinformationen und unserem Know-how, verhältnismäßig rasch beseitigt werden konnten.

    Es dauerte nicht lange, bis auch weitere Produzenten auf diesen Zug aufsprangen, da sie bald darauf das große Potential und die Fähigkeiten von Mister Gu erkannten. So etwa das Unternehmen PGO in Taiwan. Tongjian TBM lieferte letztlich viele fertige und halbfertige Artikel nach Taiwan zu PGO, die dort als eigene Produkte in Umlauf kamen. Man registrierte als Resultat danach eine rasche Steigerung der Produktion und des Verkaufs. Es wurde ein Subunternehmen - die Firma TBM - aufgebaut und dann in die Produktion mit integriert.

    Was die Fahrzeugentwicklung in China angeht, können wir uns zu Recht zu den buchstäblichen Vorreitern zählen, die das Geschäft unmittelbar mitbekommen haben. Immer noch lassen wir unsere Fahrzeuge und Komponenten ausschließlich in ausgesuchten Herstellungsbetrieben fertigen, bei denen wir die Möglichkeit hatten, die Geschäftsinhaber und technischen Mitarbeiter persönlich kennen zu lernen. Für den Fall, dass Sie für Ihr Zweirad einmal ein spezielles Bauteil benötigen, können wir Ihnen allgemein gewiss damit dienen.

    Adly

    Ein anderer Lieferant von Fahrzeugen, den man ohne Frage ansprechen muss, ist das Unternehmen Adly, das seinen Sitz in Taiwan nicht weit von der Provinzstadt hat.

    Den Seniorchef des Betriebes kann man ohne weiteres als vorzüglichen Unternehmer und Tüftler bezeichnen. Optimale Unterstützung bekommt er von seiner engagierten Tochter YuYu und deren Mann. Die beiden schafften es sogar, die Firma an die Börse zu bringen.

    Adly war einer der ersten Hersteller, welche Straßenquads für den europäischen Markt herzustellen begannen. Weil wir bei der Entwicklung von Beginn mit dabei waren, konnten wir in Bezug auf das Know-how und die Konzeption tatkräftige Hilfe leisten, was zur Folge hatte, dass wir anstatt der geplanten Quote von 500 Quads im ersten Jahr sofort das 5-fache, nämlich 2500 Fahrzeuge an den Mann bringen konnten. Dieser Erfolg erfüllt uns nicht ohne Ursache mit einem gewissen Stolz.

    Zwischenzeitlich ist Taiwan zu einem vergleichsweise teuren Land geworden, was uns dazu zwang, den Sitz des Unternehmens im Endeffekt auf das chinesische Festland zu verlagern. Das war im Nachhinein gesehen, ein sinnvollerer, denn hinsichtlich des steigernden Preisdrucks wären wir nicht mehr konkurrenzfähig gewesen.

    Im Moment hat sich Adly von der Produktion der Motorroller gänzlich verabschiedet und stellt praktisch nur noch Quads her.

    AEON

    Für uns blieb selbstverständlich der Lieferant Aeon in Taiwan nicht lange im Verborgenen. Aeon wird von den beiden engagierten Inhabern Mister Allen und Mister Galli geleitet, welche es aus Italien nach Asien verschlagen hat und die zuvor bei der Firma Fantic im Einsatz waren. Sie wurden mit ihrem neu gegründeten Betrieb in Taiwan ansässig und konzipierten dort nach Adly verschiedene Quads und Roller.

    Die Fertigung von Quads stabilisierte sich nach gewissen Anfangsschwierigkeiten. Das Geschäft mit den motorisierten Zweirädern jedoch, dürfte momentan im Grunde zum Ende gekommen sein. Was die Quads angeht, wurden die PS-starken ATVs zuerst in Asien ein Verkaufserfolg. Es ließ jedoch nicht sehr lange auf sich warten, bis die Verkaufszahlen auch in Europa und den USA deutlich anstiegen. Diverse Großabnehmer aber auch Produzenten anderer Fahrzeuge beziehen gegenwärtig von Aeon sowohl Quads unterschiedlicher Typen als auch ATVs und UTVs, die sie dann mit dem eigenen Label vermarkten. Wir wurden ebenfalls jahrelang mit Quads von Aeon versorgt, haben diesen Geschäftsbereich hingegen mittlerweile aufgegeben. Die Ersatzteile für diese UTVs, ATVs und Quads können Sie indes auch weiterhin über uns bekommen.

    AGM

    Die Abkürzung AGM bedeutet soviel wie ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY. Dieser Name steht für geschäftliche Beziehung zur gemeinsamen Fertigung von Fahrzeugen mit einem Hersteller aus Fernost.Wir benutzen die eingetragene Firmenbezeichnung AGM von Anfang an für die Produktvermarktung.Geschäftspartner dieses Tochterunternehmens, das im Norden des chinesischen Reiches gegründet wurde, war ein gewisser Mister Wang. Es gab zwar eine neue 4000 m² große Halle, aber leider keinen tragfähigen Plan. Der musste von uns zuerst kreiert werden. Mehrere Monate haben wir versucht, erstmal die Kriterien für eine Fabrikation zu schaffen.

    Zuerst entwickelten wir einen entsprechenden Rahmenbau für das Quad, weil der noch nicht vorhanden war. Auch das vorgesehene 350 cm³ Antriebsaggregat war noch längst nicht einsatzbereit. Die Schalteinheit war ebenfalls ein Bauelement, das nicht sauber arbeitete. Wir standen letztendlich kurz davor, die Null-Serie laufen zu lassen, da geschah überraschend etwas total Unerwartetes: Es war eigentlich ein ganz gewöhnlicher Besuch bei der "Bank of China", als uns bei der Gelegenheit aufgefallen ist, dass von unserem Geschäftskonto ein enormer Geldbetrag entwendet worden war. Eine eingeleitete Ermittlung durch das Geldinstitut ergab, dass sich unser chinesischer Mitinhaber vor der Auszahlung eine Kopie unseres Namensstempels gemacht hatte, um damit unser Konto zu plündern. Man kann sicher verstehen, dass das für uns alles in allem eine außerordentlich lange und nervenaufreibende Sache gewesen ist. Gott sei Dank ist alles gut ausgegangen, denn mit Hilfe des Oberbürgermeisters der Stadt und eines anderen redlichen Chinesen, schafften wir es trotz allen Unkenrufen, den vergleichsweise hohen Geldbetrag wieder nach Deutschland zurück zu transferieren. Alle Leute, welche unserer unangenehmen Situation erfahren hatten, waren der Anschauung, dass wir unser Geld niemals wieder erhalten würden.

    Baotian

    Seit gut 20 Jahren produziert Baotian Quads, Roller und Motorräder in Jiangman. Man findet die Stadt in der Provinz Guangdong in einigen Kilometern Entfernung vom nächsten Tiefseehafen. Obschon sich die Preise eher auf einer unteren Stufe bewegen, kommt angesichts des längeren Beförderungsweges einiges an zusätzlichen Kosten dazu. Sofern ein Hersteller mit seiner Fabrik näher an der See liegt, hat er im Verhältnis eine höhere Ertragsspanne.

    Wir konnten sowohl zur Geschäftsleitung als auch zu den maßgeblichen Mitarbeitern bzw. zu den leitenden Arbeitskräften bei diversen Besuchen gute Kontakte knüpfen.Eine nachhaltige Geschäftsbeziehung ist hierbei indessen nicht zustande gekommen.

    Für Baotian-Roller haben wir allerdings die Einbauteile auf Lager. Die Motorroller werden weiterhin von Baotian hergestellt, wobei sich die Märkte aber mittlerweile auf andere Erdteile verschoben haben. Anstelle von Europa dürften jetzt Afrika und Asien die Hauptabnehmer sein.

    CPI

    In der Anfangszeit nach der Gründung besuchten wir verschiedene Male den Hersteller CPI und in dem Zusammenhang die Produktion der Quads, UTVs, Roller und Krafträder überprüft. Unsere Besuche hatten gezeigt, dass es für eine momentane geschäftliche Partnerschaft mit dem Produzenten noch zu früh sei. Seinerzeit konnten unsere Anforderungen von CPI noch nicht hundertprozentig erfüllt werden. Die momentane Situation sieht bei dem Lieferanten mittlerweile indes beträchtlich positiver aus. Heute können die Fahrzeuge im Hinblick auf die Stabilität mit anderen chinesischen Mitbewerbern durchaus mithalten.

    "Gibt es für meinen Roller auch eine qualifizierte Fachwerkstatt, falls mal etwas kaputt geht?" - Dieser Frage wird von potentiellen Käufern eines Rollers häufig gestellt. Sie möchten generell erfahren, wie es mit einem breit gefächerten Kundendienst bestellt ist, der sowohl den Heim-Service vor Ort als auch den Werkstattdienst beinhaltet. Es versteht sich fast von selbst, dass wie einen solchen Kundenservice anbieten - und zwar in ganz Deutschland.

    Jonway

    Seit gut 15 Jahren produziert Jonway außer Personenkraftwagen auch Motorroller, Motorräder sowie Quads. In Spitzenzeiten wurden eindrucksvolle Stückzahlen gefertigt. Wie gesagt, ging die PKW-Produktion mit circa 30.000 Stück p. a. primär in den Absatzmarkt. Im Gegensatz dazu waren die Roller mit ungefähr 50.000 - 80.000 Stück jährlich für den globalen Absatzmarkt vorgesehen. Nach Deutschland wurde im Übrigen der Hauptteil davon exportiert.

    Klarerweise fertigte Jonway nicht allein unsere Motorroller, sondern auch Zweiräder der Marken Rex und Kreidler. Was die Produktionszahlen anbelangt, sind diese nach der Auflösung des Rex-Vertriebs natürlich beträchtlich geschrumpft. Mit dem 4-rädrigen Elektromobil hat man bislang ein sehr innovatives Produkt neu entwickelt. Ehe diese Fahrzeuge in den Export gehen, sollen sie zuerst auf dem asiatischen Absatzmarkt vermarktet werden.

    Unsere Roller lassen wir inzwischen ca. 12 Jahren von Jonway bauen. Es läuft hierbei keine Charge von Band, ohne dass sie von uns überwacht worden ist. Wenigstens 2 Glieder unserer Familie reisen daher laufend zu Jonway in die Volksrepublik China. Somit kümmern wir uns darum, dass die einzigartige Qualität unserer Zweiräder gesichert ist. Wir haben bemerkt, dass bei Jonway mit elektronisch gesteuerten Fertigungsanlagen und vorzüglichen Mitarbeitern gearbeitet wird. Durch diese hochmodernen Fabrikationsmethoden sind Probleme mit Toleranzen so gut wie ausgeschlossen. Aber - Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser! Dies ist auch mein Motto.

    Jincheng

    Wir verkauften jahrelang die Monkey-Nachbauten "Dax, deren Hersteller Jincheng gewesen ist. Wenngleich wir die Vermarktung zwischenzeitlich eingestellt haben, führen wir weiterhin die Ersatzelemente dafür. Für das Kleinstmotorrad findet man allerdings nur noch eine limitierte Menge an Liebhabern. Wir haben in Folge dessen den Vertrieb allmählich einschlafen lassen.

    Den Home- und Werkstattservice führen wir für diese Fahrzeuge ohne Frage auch in Zukunft durch. Wie erwähnt, bei uns bekommen Sie alle Ersatzteile, auch für den Fall, dass Sie Ihr Monkey nicht bei uns, sondern woanders erworben haben. Jincheng fertigt aber auch Straßenbuggys, Motorroller, Krafträder respektive UTVs und Quads.

    Keeway/Qianjiang

    Es sind jährlich mehr als 1 Million Roller und Krafträder, die Qianjiang seit beinahe 17 Jahren mit seinen circa 13.000 Arbeitnehmern produziert. Hiermit zählt das Unternehmen zu den größten Herstellern auf dem chinesischen Absatzmarkt.

    Diese Firma zeichnen ein herausragendes Management und eine spitzenmäßige Qualität aus. Wir staunten bei unseren wiederholten Besuchen immer wieder aufs Neue. Der Produktionsumfang der Firma beträgt zusammen mit Motorrollern auch Quads, Fun Fahrzeuge, Motorräder, Pumpen, Hochdruckreiniger, Gartengeräte und vieles mehr. Was das Controlling angeht, steht es in dem Unternehmen in der Rangordnung ganz weit oben. Überraschenderweise ist trotz beachtlicher Produktionsmengen über und Keeway und Qianjiang nichts Nachteiliges bekannt. Sie erhalten bei uns sowohl die Einbauelemente als auch die Fahrzeuge.

    Kreidler

    Es war im Jahre 1904, als der Metallbearbeiter Anton Kreidler den Entschluss fasste, die Firma Kreidler ins Leben zu rufen.Mit seinem Know-how und der Hilfe seines Sohnes, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler, ist es ihm gelungen, eine große und sehr Erfolg versprechende Kraftradfabrikation auf die Beine zu stellen. Erstaunlicherweise haben die beiden Weltkriege dem Unternehmen kaum schaden können.

    Die Entwicklung und Produktion von motorisierten Zweirädern war zu Anfang des 20. Jahrhunderts prinzipiell noch gänzliches Neuland. Gegenwärtig konnten zweirädrige Fahrzeuge von Kreidler eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufstellen. Doch das hat sich schon geändert, denn Kreidler konnte gegenwärtig etliche Weltmeistertitel erringen und Geschwindigkeitsrekorde brechenDiese Zeiten gehören aber längst der Vergangenheit an. Zweirädrige Fahrzeuge von Kreidler konnten gegenwärtig eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufstellen. Lange Zeit sind in den Entwicklungsprozess eine Menge entscheidende Innovationen eingeflossen, welche zum einen die Fahreigenschaften optimierten und zum anderen auch enorm zur Verkehrssicherheit beigetragen haben. Wer mehr Einzelheiten über Kreidlers Firmengeschichte Kreidler wissen möchte, kann dies jederzeit bei Wikipedia nachlesen.

    Die Nachfrage an Krafträdern ging ab Mitte der 70er Jahre fortwährend zurück, sodass das Unternehmen 1982 Insolvenz beantragen musste und schließlich lediglich noch Kreidler Mofas durch den Hersteller Garelli gefertigt wurden. In den 1990er Jahren wurde Kreidler am Ende von der Firma Prophete übernommen, die sowohl die heutigen Kreidler-Motorräder als auch die motorisierten Zweiräder der Marke Rex im asiatischen Raum produzieren lässt.

    Die Zweiräder werden vornehmlich in den gleichen Betrieben hergestellt, in denen auch unsere Motorroller.de und AGM Fahrzeuge gefertigt werden. Hierüber hatten wir bereits in unserer Rex-Story berichtet. Einbaukomponenten für die modernen Kreidler-Zweiräder können Sie bei Motorroller.de nach wie vor bestellen. Wir freuen uns auf Ihre Bestellung.

    Rex

    Seit mehr als 20 Jahren fertigte der Prophete-Konzern ausgesprochen effektiv REX-Motorroller.

    Dieses Ressort fiel jetzt einer Umstrukturierung zum Opfer. Prophete hat möglicherweise vor, sich in anderen Produktionsbereichen weiter zu entwickeln. Die internationalen Gesetze des Marktes betreffen auch solche renommierten Unternehmen wie Prophete.

    Einige Produktionsbetriebe von Rex stellten jeweils neben unseren Motorrollern und Fahrzeugen und Fahrzeugen auf einer parallelen Montagestraße die Rex Roller her. Unsere Revisoren, welche bei jeder Produktionscharge vor Ort sind, können die Montage unserer Zweiräder stets überwachen.

    Nachdem man die die Rollerabteilung von Rex geschlossen hatte, übernahmen wir die Lagerbestände. Dies bedeutet, sowohl Rex-Händler als auch Rex-Kunden haben die Möglichkeit, an unserem Liefer- und Reparaturdienst teilzuhaben. Es ist von Vorteil, dass eine Menge Rex Modelle mit den unsrigen identisch sind. Sie können dadurch unsere Sachkenntnis in seiner ganzen Breite nutzen.

    SMC

    Seit Ende der 80er Jahre pflegen wir mit zahlreichen Herstellern in Taiwan ausgezeichnete geschäftliche Kontakte. Die lernten wir dann in den 1990er Jahren kennen. Die Firma befand sich gerade in der Umstrukturierung von der Textilfertigung in die Roller-Fabrikation, was wir logischerweise alles mit großem Interesse mit verfolgen konnten.

    Mittels einiger qualifizierten Mitarbeitern sowie hervorragenden Ingenieuren im Unternehmen, die ihr Know-how eingebracht haben, hat es SMC in Verbindung mit geschafft, diesen Übergang ohne nennenswerte Schwierigkeiten zu bewerkstelligen.

    Wir vermittelten unser Know-how logischerweise nicht allein aus purer Liebenswürdigkeit. Durch unsere engagierte Mitwirkung bei der Umstellung auf die Produktion von Fahrzeugen, bekamen wir dafür hernach die erforderliche Qualität.

    Ein Wort noch zu den beiden Unternehmensinhabern, Mr. Kuo (Guo) und der Chefingenieur Mr. Chen. Wie haben sie als kompetente Persönlichkeiten kennen gelernt, welche ihre Aufgabenbereiche außerordentlich ernst genommen haben. Mister Kuo, welcher schon gut 90 Jahre alt ist, steht heute noch Tag für Tag im Betrieb und wird dort offensichtlich bis zu seinem Ableben verbleiben.

    Ersatzteile können aber nach wie vor bestellt werden, sodass wenigstens der Reparatur- und Lieferdienst von Zubehör für Sundiro-Fahrzeuge garantiert ist.

    PGO

    In den Jahren 2004 bis 2008 hatten wir die deutsche Generalvertretung von PGO inne. Damals hatten wir überwiegend die bekannten Motorroller G-Max, Rodoshow, T-Rex, PMX-Sport und Big-Max vertrieben. Den beliebten Trike-Scooter, haben wir immer noch im Programm.

    Wodurch die PGO-Roller insbesondere beeindrucken, sind ihre hohe Produktqualität und Zuverlässigkeit. Es hat andererseits auch mit der Mentalität und der Grundeinstellung der Taiwanesen zu tun, welche wir als ungemein außergewöhnlich zuverlässiges und fleißiges Volk kennen gelernt haben.

    Es gibt nicht viele taiwanesische Unternehmen, die ihre motorisierten Zweiräder offiziell auf dem inländischen Absatzmarkt vertreiben dürfen. PGO hat die Lizenz hierzu. Das Tempo mit dem sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne zu übertreiben als atemberaubend bezeichnen. So wird es nicht überraschen, dass heute dort schon hochtechnische Waren ähnlich wie Deutschland gefertigt werden.

    Position im Bild                   Artikel-Bezeichnung                                                                             Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
    – Es ist noch keine Bewertung für Bremsbacken Rex Stratos Chicago 1100403-2 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Teilebücher / Anleitungen

    Teilebücher / Anleitungen zum Artikel mit der Artikelnumer Rex-303505, vom Hersteller Jonway steht Ihnen hier als .PDF zum Download zur Verfügung.
    +++