Alternativen zum Artikel mit der Artikelnummer Rex-358268

Artikel: Bremsbacken Rex Stratos Chicago

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern
Bild 1
Bremsbacken Rex Stratos Chicago – Bild 1

Bremsbeläge hinten

Artikelnummer
Rex-358268
Hersteller
Jonway
Inhalt
1 Stück
Ersatzteileliste:
Ersatzteileliste Bremsbacken Rex Stratos Chicago Download

8,57

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Bremsbacken Rex Stratos Chicago

Auch zu finden unter: Bremsbelaege-Set kaufen, Trommelbremse-Belaege, Brems-Kloetze kaufen, Brems-Schuhe, Brems-Steine, Bremsbelägeset, Bremsbeläge-Set, Bremsbelägesatz, Bremsbeläge-Satz, Bremsbelag kaufen, Bremsblock, Brems-Belaege kaufen, Bremssteine kaufen, Brems-Klötze, Brems-Schuhe kaufen, Brems-Steine kaufen, Bremsbelägeset kaufen, Bremsbeläge-Set kaufen, Bremsbelägesatz kaufen, Trommelbremse-Belaege kaufen, Bremsbacken, Brems-Belaege, Bremsbelaegeset kaufen, Bremsbeläge kaufen, Brems-Beläge, Bremsbelaege-Set, Brems-Beläge kaufen, Bremsbelaege, Bremsbelaegesatz, Bremsbelag, Bremsbloecke, Bremsbelaege-Satz kaufen, Bremsbeläge-Satz kaufen, Bremsbelaegesatz kaufen, Bremsbelaege hinten kaufen, Brems-Kloetze, Bremsblöcke, Trommelbremse-Beläge, Bremsbelaege-Satz, Bremsbelaege kaufen, Trommelbremse-Beläge kaufen, Bremsbelaege hinten, Brems-Klötze kaufen, Bremsbacken kaufen, Bremssteine, Bremsbloecke kaufen, Bremsklötze kaufen, Bremskloetze kaufen, Bremsschuhe kaufen, Bremsklötze, Bremskloetze, Bremsschuhe, Bremsblock kaufen, Bremsblöcke kaufen, Bremsbelaegeset, Bremsbeläge, Bremsbeläge hinten kaufen.

Bremsblöcke, auch Bremssteine oder Bremsschuhe genannt, dienen dem Fahrzeugführer dazu, die Geschwindigkeit des Rollers herabzusetzen. Durch die Reibung an der Trommel oder Bremsscheibe geschieht eine Umwandlung der Bewegungsenergie in Wärmeenergie. Die Bremsbacken sind durch die enorme, größten Belastungen ausgesetzt. Gute Qualität ist hier daher besonders wichtig, denn es hängt sowohl die Sicherheit der anderen Verkehrsteilnehmer als auch die Ihrige davon ab. Die Bremsklötze erhalten Sie bei uns in Erstausrüster-Qualität.

Unsere gelieferten Fabrikate haben jeweils Erstausrüsterqualität, ganz egal, ob Sie einen günstigeren Nachbau oder den Originalersatz vom Fahrzeughersteller bestellen.Von diesem Fahrzeugproduzenten haben sich die Ersatzbauteile im harten Alltag schon jahrelang ausgezeichnet bewährt. Man kann alle Komponenten in unserem Online-Shop kaufen. Im Übrigen wird Qualität durch dauerhaften Austausch von Erfahrungen fortgesetzt optimiert.

Die Lieferung von jedem zusätzlichen Teil, das Sie von uns beziehen, erfolgt kostenfrei, falls er dieselben Versandkriterien hat.Für Ihren Roller, Scooter, 3-Rad-Roller [Dreirad-Roller] oder auch Elektroroller bzw. E-Roller können Sie ohne Probleme alle Komponenten über unseren Internet-Shop erwerben. Sie finden bei uns alle passgenauen Ersatzbauteile für Ihr motorisiertes Zweirad, ganz gleich ob Sie Ihren Motorroller im Kaufhaus, Fachgeschäft oder Baumarkt erworben haben. Es existiert logischerweise auch die Möglichkeit, per E-Mail nach Bauteilen anzufragen. Unser primärer Zahlungsweg ist im Normalfall das sichere PayPal beziehungsweise beim Kauf über Amazon der Bankeinzug.

Es ist auch eine Finanzierung respektive Ratenzahlung des Kaufpreises für den Artikel möglich, falls dieser mehr als 100 Euro beträgt. Auch das Fahrzeug zu leasen wäre durchaus denkbar. Dieser Weg wäre gewiss für Firmen interessant, welche ihren Arbeitnehmern ein motorisiertes Zweirad kaufen oder Betriebsfahrzeuge anschaffen wollen. Bitte fragen Sie an - wir beraten Sie gerne.

Dieser Artikel ist für folgende Fabrikate bzw. Motoren passend:

Dieser Artikel wurde speziell hergestellt für:

Rex Stratos Chicago

Ganz egal, ob jemand einen Elektroroller bzw. E-Roller, Motorroller oder Dreirad-Roller fährt, er stellt sich höchstwahrscheinlich stets die Frage, ob sie ein defektes Teil ersetzen oder instand setzen lassen sollen. Woran man auch denken sollte: Ein neues Element ist nicht nur problemlos getauscht, sondern macht den Roller auch erheblich ausfallsicherer als eine Reparatur. Die Ursache einer Funktionsstörung kann zumeist nur von einem kompetenten Fachmann ermittelt werden. Dann wäre es sinnvoller, über unseren Onlineshop eines der fertigen Komplett-Kits zu ordern, die wir in vielen unterschiedlichen Ausführungen in unserem Programm haben. .

Die Qualität unserer Komponenten braucht auf dem Weltmarkt keine Mitbewerber zu fürchten. Wir können bloß aus dem Grund so günstig sein, weil wir unsere Bauteile in genügend großen Stückzahlen einkaufen. Bei uns kriegen Sie in Folge dessen sämtliche lieferbaren Bauelemente für Ihr Zweirad nicht nur in ausgezeichnet Qualität, sondern auch zu einem günstigen Preis.

Wir führen sogar für die allermeisten Motorroller, Quads und Buggys die Komponenten, die gar nicht mehr gefertigt werden. Zum Beispiel haben wir alle Einbauteile für die Marken Sundiro und Eppella nach wie vor verfügbar.

Sie bekommen bei uns logischerweise auch die Originalteile vom jeweiligen Fahrzeughersteller. Falls Sie jedoch Geld sparen wollen [und wer möchte das nicht], sollten Sie auch unsere Nachbauten ins Auge fassen, welche übrigens einen qualitativen Vergleich zum Erstausrüster- Produkt nicht scheuen müssen, obwohl sie im Allgemeinen erheblich billiger sind. Sie können mit unseren Ersatzteilen die Reparatur von Ihrem Roller entweder selber ausführen oder von einem Fachmann ausführen lassen. Es gibt höchstwahrscheinlich keine bessere Alternative, durch die Sie zu erschwinglichen Kosten und in guter Qualität Ihren Roller reparieren können.

In unserem Online Shop existiert reichlich Bildmaterial, das Ihnen behilflich ist, Ihr altes Teil ganz bequem mit dem lieferbaren Ersatz zu vergleichen. Dadurch können Falschlieferungen wegen verkehrter Bestellungen bereits im Vorhinein verhindert werden. Hierbei genügt nicht lediglich eine visuelle Übereinstimmung. Es müssen außerdem sowohl die angegebenen Abmessungen als auch die deklarierten technischen Spezifikationen übereinstimmen.

10 Vorteile aus denen Sie Nutzen ziehen:

  • Sie zahlen nur einmal den Versand bei Bestellung mehrerer Teile mit denselben Liefervoraussetzungen
  • Hol- und Bringservice
  • Unser Lager umfasst Einbauteile und Artikel für circa 250 Marken und 8500 Typen
  • Wir kaufen Ihr Zweirad
  • "Geld zurück" - Garantie, deswegen Kauf ohne Risiko
  • Auch bei preiswerten Nachbauten erhalten Sie von uns stets die Erstausrüster-Qualität
  • Absolute Verkehrssicherheit des Motorrollers, insbesondere bei den Bremsen
  • ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung
  • Alle unsere Erzeugnisse sind preiswert, langlebig und zuverlässig
  • Kurze Lieferzeiten
  • Am besten kaufen Sie Roller, Fun-Fahrzeuge, Quads und Straßenbuggys bei uns als Fachhändler. Weswegen sollten Sie sich an uns wenden? Weil wir für dieses Geschäftsfeld das entsprechende Know-how und die Meister-Qualifikation besitzen, welche dazu auf jeden Fall gebraucht wird. Für unser familiär geführtes Unternehmen ist das Geschäft in Verbindung mit den Motorrollern der gesamte Lebensinhalt.

    Es ist nötig, sich das Fachgeschäft deswegen vorher genau anzugucken, bevor man sich zu einem Kauf entschließt. Alles ist bei uns transparent und für den Kunden einleuchtend! Weshalb kommen Sie nicht mal bei uns vorbei, um sich selber ein Bild zu machen?Die Vertrauensbestätigung bekommen Sie dann sozusagen schwarz auf weiß vor Ort.

    Potentielle Kunden, denen der Weg zu uns zu weit ist, können sich gerne durch das Trustedshops-Siegels und die zahlreichen Ebay Bewertungen über uns kundig machen. Die Beurteilungen von Trustedshops sind im Prinzip nicht nur ganz und gar wertneutral sondern auch ungemein aussagekräftig. Sowohl der Online Shop auf unserer Website Motorroller.de als auch unsere Geschäftspraxis wurden von dieser Institution bisher durchgehend mit "sehr gut" eingestuft. Auch bei Ebay liegen wir mit dem Faktor 99,9 % sehr gut im Rennen. Belegen diese Ergebnisse nicht eindeutig, dass unsere Kundschaft bestens bei uns aufgehoben ist?

    Denken Sie aber bitte daran, dass dort wo gearbeitet wird, auch mal Fehler passieren. Für den Fall, dass also etwas nicht zu Ihrer Zufriedenheit ausfällt, bitten wir Sie, uns die Möglichkeit zu geben, die Sache in Ordnung zu bringen.

    Zu welchen Zeiten wir Ihnen zu Diensten stehen? Jeden Tag von 8:00 bis 18:00 Uhr und samstags von 8:00 bis 13:00 Uhr.

    Bei uns ist der Kunde noch König. Vor über fünf Jahrzehnten starteten wir mit dem Bau von Maschinen, während der Fahrzeughandel inzwischen auch schon seit mehr als 25 Jahren Erfolg versprechend ausgebaut werden konnte. Gegenwärtig haben wir uns auf Fahrzeugzubehör, Ersatzelemente und das "Must have" zum Motor frisieren für die häufigsten Motorroller spezialisiert.

    Unter Motorroller.de finden Sie nahezu alle Ersatzteile und Fahrzeuge aus Fernost und Europa. Wir haben passendes Zubehör, Artikel und Einbauelemente für circa 8500 Ausführungen und 250 Hersteller für Sie auf Lager. Darunter befinden sich zum Beispiel Hersteller wie Jonway, Kreidler, Yamaha oder Adly. Insgesamt haben wir auf einer Lagerfläche von über 1.000 m² rund 500.000 Produkte von zahlreichen Herstellern in unserem Hochregallager sofort lieferbar. Alles was Sie als Fahrer eines Rollers benötigen, finden Sie im Zubehörsegment.

    Das beginnt bei den Sturzhelmen über die Windschilder und dem Top Case, und geht bis hin zu Nierengürteln, Regensets und Handschuhen.Auch Tuningfans kommen bei uns auf ihre Rechnung. Zum Tunen ihres Motorrollers finden sie in unserer Tuningabteilung alles was das Herz begehrt, wie z.B. Auspuffanlagen, Zylinder, Kolben und dergleichen Dinge.

    Alle Produkte verlassen unser Unternehmen erst im Anschluss an eine strenge Qualitätskontrolle. Mit anderen Worten, sämtliche Roller, die die Produktion verlassen haben, werden von uns nochmals ausführlich auf eventuelle Fehler beziehungsweise Transportschäden durchgecheckt, ehe wir sie in die Hände unserer Kunden übergeben. Vor dem Versand wird als erstes jeden Motorroller ausgepackt und auf unserem computergesteuerten Zweirad-Prüfstand einem Testlauf unterzogen. Ein letzter Funktionstest erfolgt dann bei der Übergabe an den Kunden. Dadurch ist garantiert, dass das Fahrzeug sich de facto in einem tadellosen Zustand befindet und den Käufer völlig zufriedenstellt.

    Der Schutz unserer Umwelt liegt uns sehr am Herzen. Zur Reinerhaltung der Luft haben unsere Zweiräder im Allgemeinen Verbrennungsmotoren, welche außerordentlich Sprit sparend laufen. Logischerweise nehmen wir im Sinne einer sauberen Umwelt jegliches Verpackungsmaterial wieder mit, welches bei der Anlieferung unserer Motorroller anfällt und führen es einer professionellen Entsorgung zu.

    Ihr alter Motorroller tut es nicht mehr richtig und Sie planen, bei uns ein neues Zweirad zu bestellen. Aber was tun mit dem alten Fahrzeug? Machen Sie sich darüber keine Sorgen! Lassen Sie das unser Problem sein, denn wir nehmen Ihren gebrauchten Roller in Zahlung.

    Sofern wir von Ihnen die Gelegenheit dazu erhalten würden, könnten wir Ihnen die Qualität unserer Leistungen auch beweisen. Man sollte uns nicht mit den zahlreichen billigen Onlineshops, verwechseln, die heute kommen und morgen schon wieder weg sind. In unserem fortwährend wachsenden Betrieb steht Fleiß und fortwährendes Lernen in der Rangordnung ganz oben, da wir verstanden haben, dass sich nur durch neue Ideen und zeitgemäße Innovationen das Know-how für eine gut fundierte geschäftliche Ausgangsbasis schaffen lässt. Sie können sich persönlich von unserem vorzüglichen Service überzeugen, falls Sie uns an unserem Unternehmensstandort in Lindenfels-Eulsbach besuchen.

    Sofern Sie über die Autobahn mit dem eigenen PKW kommen, führt die Strecke nach Lindenfels entweder über Frankfurt am Main (A6) oder über Stuttgart, Karlsruhe und Mannheim (A8). Der Ort liegt im Regierungsbezirk Darmstadt. Alternativ ist es natürlich auch möglich, mit der Bahn anzureisen.

    Buggy Tongjian TBM

    Es war im Jahre 2002, als in Shanghai der Produzent Tongjian TBM mit der Fabrikation von Straßenbuggys begann, damals eine wahrhaftige Weltsensation.Obgleich es anfänglich zahlreiche Startprobleme gab, gelang es Mr. Gu, als Inhaber der Firma den Betrieb recht bald erfolgreich ins ruhigere Fahrwasser zu bringen. Die meisten Schwierigkeiten drehten sich, neben ein paar anderen Details überwiegend, um die starre Verbauung der Auspuffanlage, die Kühlung und das Getriebe. Diese Hindernisse konnten wir jedoch mittels unseren Fachkenntnissen und unseres Know-how vergleichsweise rasch zusammen beseitigen.

    Weitere Unternehmen, wie etwa PGO in Taiwan, bemerkten sehr schnell die Fähigkeiten und das Potential von Mr. Gu und machten sich das Know-how zu Nutze. PGO bestellte schließlich bei Tongjian TBM eine Menge fertige und halbfertige Waren, die dann als PGO-Produkte angeboten wurden. Es erfolgte als Ergebnis eine rasche Steigerung der Produktion und des Vertriebs. Man baute mit der Firma TBM einen Subunternehmer auf, der dann in die Produktion mit aufgenommen wurde.

    Wir dürfen uns zu Recht zu den buchstäblichen Pionieren im Chinageschäft zählen. daher haben wir auf dem Sektor des Fahrzeugbaus alle Neuerungen unmittelbar miterlebt. Auch heute noch lassen wir unsere Einbauelemente und Roller in von uns kontrollierbaren und ausgesuchten Fertigungsbetrieben produzieren, wo wir die Möglichkeit hatten, die Geschäftsleitung und technischen Mitarbeiter persönlich kennen zu lernen. Sofern Sie für Ihr motorisiertes Zweirad einmal ein spezielles Einbauteil brauchen, können wir Ihnen im Normalfall ohne Zweifel damit aushelfen.

    Adly

    In Taiwan nicht weit von der Provinzstadt Ciai ist ein anderer erwähnenswerter Lieferant von Fahrzeugen mit dem Markennamen Adly zu finden. Vorbildhafte Qualität und sehr gute Ingenieurskunst heben dieses Unternehmen von der breiten Masse ab, das von der Familie Chen gegründet wurde.

    Der Seniorchef des Werks ist ein meisterhafter Unternehmer und Tüftler. Er bekam glücklicherweise wertvolle Unterstützung von seiner tatkräftigen Tochter YuYu bzw. deren Ehemann. Dies führte dazu, dass sie die Firma gemeinsam sogar an die Börse bringen konnten.

    Das Unternehmen war einer der ersten Produzenten, welche Straßenquads für die europäischen Käufer herstellten. Vom ersten Tag an waren wir bei der Entwicklung dabei, wobei wir danach anstelle der festgesetzten Menge von 500 Quads, im ersten Jahr sofort 2500 Fahrzeuge verkauften - also sage und schreibe das 5-fache. Auf diesen Erfolg sind wir mit Recht enorm stolz.

    Mittlerweile ist Taiwan zu einem relativ teuren Land geworden, was uns dazu gezwungen hatte, den Standort des Unternehmens im Endeffekt auf das chinesische Festland zu verlegen. Dieses Vorgehen hat sich zurückblickend als ungemein schlauer Schachzug erwiesen, denn auf andere Weise wären wir auf Grund des zunehmenden Preisdrucks auf dem Weltmarkt nicht mehr konkurrenzfähig gewesen.

    Früher waren die motorisierten Zweiräder das Hauptgeschäft von Adly. Inzwischen hat sich die Fahrzeugproduktion von Adly beinahe zur Gänze auf die Quads verlagert.

    AEON

    Uns blieb klarerweise der Lieferant Aeon in Taiwan nicht lange verborgen. Mister Allen, der Chef und sein Partner, Mister Galli kamen von der Firma Fantic aus Italien nach Taiwan. Neben Adly entwickelten auch sie verschieden Roller und Quads.

    Als die anfänglichen Probleme überwunden waren, kam der Handel mit den Quads immer besser ins Laufen. Gleichzeitig ging dagegen die Fabrikation der motorisierten Zweiräder immer mehr zurück und ist heute beinahe zur Gänze zum Erliegen gekommen. Was die Fertigung der Quads anbelangt, wurden die kraftvollen ATVs als erstes in Asien ein Verkaufserfolg. Man musste jedoch nicht sehr lange darauf warten, bis die Absatzzahlen auch in den USA und in Europa beachtlich zunahmen. Von Aeon kaufen heute diverse Distributoren aber auch Fertigungsbetriebe anderer Fahrzeuge neben Quads verschiedener Ausführungen ATVs und UTVs, die anschließend unter eigenem Namen vermarktet werden. Auch wir verkauften jahrelang Quads von Aeon, haben die Vermarktung des Vierradlers hingegen mittlerweile aufgegeben. Sofern Sie Bedarf an einem Zubehörteil haben, können sie dieses für Ihren ATV, UTV oder Quad nach wie vor über uns erhalten.

    AGM

    AGM steht für ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY. Diese Namensfindung sollte für eine Kooperation mit einem asiatischen Hersteller zur gemeinsamen Produktion hergenommen werden.Von uns wird der Markenname AGM bei der Vermarktung der Produkte dieses Herstellers von Anfang an verwendet.Partner des Joint-Venture-Unternehmens, welche in Nordchina auf die Beine gestellt wurde, war ein gewisser Mr. Wang. Es war zwar eine neue 4000 m² große Halle vorhanden, aber leider kein richtiges Konzept. Das musste vorab unbedingt entwickelt werden. Einige Monate haben wir uns bemüht, zunächst die Bedingungen für eine Fahrzeugherstellung zu schaffen.

    Das Erste was wir brauchten, war einen brauchbaren Rahmen für das Quad. Was das 350 cm³ Antriebsaggregat, betrifft, war dieses auch lange nicht einsatzfähig. Unter anderem arbeitete auch die Schaltwelle nicht sauber. Wir standen nach all den Problemen kurz davor, die Null-Serie zu starten, da passierte unvermittelt etwas Unerwartetes: Bei einem Besuch der "Bank of China" merkten wir, dass irgendjemand von unserem Konto einen bedeutenden Geldbetrag entwendet hatte. auf unser Beteiligungskonto zugreifen zu können (die Stempel wurden ihm zu treuen Händen von der hiesigen Amtsstelle übergeben, um sie an uns weiterzureichen). Ich denke, es ist nicht schwer nachzuvollziehen, dass diese Sache für uns alles andere als angenehm gewesen ist. Sehr geholfen haben uns hierbei de Oberbürgermeister der Stadt und ein anderer rechtschaffener Chinese, mit deren Unterstützung wir die nicht unbeträchtliche Investitionssumme wieder nach Deutschland zurückholen konnten. Sehr viele Personen, welche von unserer unerfreulichen Situation Kenntnis erlangten, waren der Anschauung, dass wir das investierte Geld für immer abschreiben können. Diese Schwarzseher hatten zu unserem Glück alle Unrecht.

    Baotian

    Baotian produziert seit mehr als 20 Jahren Quads, Motorroller und Krafträder in Jiangman. Die Stadt findet man in der Region Guangdong, ist allerdings einige Kilometer von den Tiefseehäfen entfernt. Wenngleich sich die Preise durchschnittlich auf einer unteren Stufe bewegen, kommt wegen des weiteren Beförderungsweges einiges an Unkosten hinzu. Von daher ist der Gewinn im Vergleich zu anderen Herstellern, welche näher an der See liegen, etwas geringer.

    Bei unseren diversen Chinareisen hatten wir auch das Werk einige Male besucht. Bei diesen Gelegenheiten konnten wir gute Kontakte zum federführenden Management respektive zum maßgeblichen Personal knüpfen.Eine längerfristige Zusammenarbeit ist dabei jedoch nicht zustande gekommen.

    Zufolge unseres umfassenden Warenlagers können wir den Bedarf an Einbauelemente fast zu 100 Prozent abdecken. Baotian stellt zwar weiterhin Roller her. Nichtsdestotrotz haben sich In jüngster Zeit die Absatzmärkte teilweise auf andere Kontinente verschoben. Was diese Art von Zweirädern betrifft, sind zurzeit zweifellos Asien und Afrika die Hauptmarktplätze Marktplätze.

    CPI

    Wir haben in den Anfangsjahren nach der Gründung CPI ein paar Mal besucht und dabei die Produktion der UTVs, Quads, Motorräder und Roller begutachtet Der Hersteller CPI war noch in den Gründungsjahren, als wir der Firma mehrmals einen Besuch abstatteten. Hierbei wollten wir die Fabrikation der Roller, Krafträder, Quads und UTVs genau unter die Lupe nehmen. Als Ergebnis unserer Besuche entschieden wir uns dafür, aktuell mit dem Produzenten noch keine Geschäftsbeziehung einzugehen. Unsere Anforderungen konnten früher von CPI noch nicht erfüllt werden. Mittlerweile hat sich die Konstellation jedoch gewandelt. Die Qualität der Erzeugnisse ist heute auf einem ähnlichen Level wie bei den anderen Mitbewerbern in China.

    "Gibt es für meinen Roller auch eine passende Werkstatt, für den Fall, dass mal etwas schadhaft wird?" - Dieser Frage wird von potentiellen Käufern eines Fahrzeugs häufig gestellt. Sie möchten im Grunde erfahren, wie es mit einem flächendeckenden Kundendienst aussieht, der sowohl den Reparaturdienst als auch den Homeservice vor Ort einschließt. Es ist keine Frage, dass wir deutschlandweit einen solchen Service anbieten.

    Jonway

    Außer PKW baut Jonway seit dem Jahre 2003 auch Krafträder, Quads sowie Roller. Man fertigte in Spitzenzeiten eindrucksvolle Stückzahlen. Wie gesagt, ging die PKW-Produktion mit in etwa 30.000 Stück pro Jahr in der Hauptsache in asiatische Länder. Die Motorräder, Quads sowie Motorroller mit rund 50.000 - 80.000 Stück pro Jahr waren hingegen für den Weltmarkt bestimmt. Der Hauptteil davon ging übrigens nach Deutschland.

    Bei Jonway wurde zusammen mit unseren Rollern, auch ein Großteil der Kreidler und Rex Zweiräder produziert. Was die Produktionszahlen anbelangt, sind diese nach dem Einstellen des Rex-Vertriebs natürlich wesentlich geschrumpft. Es gibt aber auch neue Produkte, wie beispielsweise die 4-Rad-Elektrofahrzeuge. Es ist geplant, diese Fahrzeuge erstmal auf dem asiatischen Absatzmarkt zu vermarkten, ehe sie später auch in andere Länder exportiert werden.

    Der Produzent unserer Motorroller ist im Moment seit rund 12 Jahren bei Jonway. Die verschiedenen Produktionseinheiten laufen ausnahmslos unter unserer Kontrolle. Demzufolge statten regelmäßig mindestens 2 Mitglieder unserer Familie Jonway in China einen längeren Besuch ab. Die einzigartige Qualität unserer Zweiräder ist so hundertprozentig garantiert. Jonway produziert mit elektronisch gesteuerten Fertigungseinrichtungen und hervorragenden Technikern. Diese innovativen Fabrikationsmethoden sorgen dafür, dass es mit Toleranzen absolut keine Probleme gibt. Ich habe erfahren, dass Vertrauen zwar gut, Kontrolle jedoch besser ist.

    Jincheng

    Wir vertrieben lange Jahre die Monkey-Nachbauten "Dax, deren Hersteller Jincheng gewesen ist. Obschon wir den Verkauf unterdessen aufgegeben haben, führen wir weiterhin die Ersatzelemente dafür. Im Unterschied zu früher gibt es gegenwärtig nur noch wenige Liebhaber, die sich so ein Kleinstmotorrad anschaffen würden. Vor diesem Hintergrund haben wir den Import nicht weiter forciert und quasi einschlafen lassen.

    Ohne Frage bieten wir unseren Kununsere denservice für diese Fahrzeuge auch in Zukunft an. Wie gesagt, die Ersatzbauteile haben wir im Lieferprogramm, und zwar für unsere Kunden, als auch für solche, die Ihr Monkey nicht bei uns gekauft haben. Zusammen mit den Monkeys baut Jincheng aber auch Motorroller, Motorräder, Straßenbuggys sowie UTVs und Quads.

    Keeway/Qianjiang

    Zu den größten Fabriken in China zählt mit seinen zirka 13.000 Arbeitnehmern und mehr als 1 Million Motorräder und Roller im Jahr, ohne Frage das Unternehmen Qianjiang.

    Diese Firma zeichnen ein herausragendes Management und eine spitzenmäßige Qualität aus. Wir staunten bei unseren wiederholten Besuchen regelmäßig aufs Neue. Die Firma bietet ein breites Sortiment an und fertigt zusammen mit Motorrollern auch Fun Fahrzeuge, Krafträder, Quads, Gartengeräte, Hochdruckreiniger, Pumpen und vieles mehr. Was das Controlling anbelangt, steht es in dem Unternehmen in der Rangordnung ganz weit oben. Überraschenderweise ist trotz erheblicher Produktionszahlen über Qianjiang und Keeway nichts Abträgliches bekannt. Sowohl Fahrzeuge als auch Ersatzelemente haben wir lagernd.

    Kreidler

    Der Metallhandwerker Anton Kreidler hatte anno 1904 die Firma Kreidler gegründet.Es ist ihm gelungen, mit der Unterstützung seines Sohnes, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler und seinen Fachkenntnissen, ein Unternehmen zu errichten, das sich vorrangig auf die Kraftradherstellung spezialisiert hat. Die beiden Weltkriege haben dem Betrieb überraschenderweise kaum geschadet.

    Die Entwicklung und Produktion von motorisierten Zweirädern steckte am Anfang des 20. Jahrhunderts im Grunde noch in den Kinderschuhen. Inzwischen konnten Motorräder von Kreidler eine Reihe von Weltmeistertiteln werden. Doch das hat sich lange geändert, denn Kreidler konnte mit seinen Krafträdern unterdessen viele Geschwindigkeitsrekord aufstellen und Weltmeistertitel erringenDiese Zeiten gehören indes schon lange der Vergangenheit an. Kreidler-Motorräder konnten inzwischen zahlreiche Geschwindigkeitsrekorde aufstellen und Weltmeistertitel erringen. Man hatte etliche bahnbrechende Innovationen als Patent angemeldet, welche den Fahrkomfort verbesserten und damit wesentlich zur Verkehrssicherheit beigetragen haben. Die Erfolgsstory von Kreidler kann man übrigens jederzeit in Wikipedia nachlesen.

    Ab Mitte der 70er Jahre wurde das Interesse an Krafträdern zunehmend rückläufig. Letztlich musste die Firma 1982 die Produktion völlig aufgeben. In den anschließenden drei Jahren wurden dann nur noch Kreidler Mofas gefertigt, und zwar von dem Hersteller Garelli. Schließlich vereinnahmte die Firma Prophete in den 90er Jahren den ehemaligen Motorradproduzenten und lässt gegenwärtig unter anderem motorisierte Zweiräder der Marken Kreidler und Rex in China konzipieren.

    Die Herstellung der Zweiräder erfolgt übrigens in den gleichen Betrieben, wo wir auch die Motorroller.de und AGM Fahrzeuge aus unserem Sortiment fertigen lassen. In dem Bericht über Rex sind zusätzliche Einzelheiten aufgeführt. Für die aktuellen Kreidler-Roller können Sie bei uns unter Motorroller.de nach wie vor Einbauteile bekommen. Wir würden uns über Ihre Order freuen.

    Rex

    Seit mehr als 20 Jahren produzierte der Prophete-Konzern äußerst effektiv REX-Motorroller.

    Es wurde nun entschieden, dass diesen Sektor aufgrund einer strukturellen Veränderung aufgelöst werden sollte. Es wird offensichtlich daran gelegen haben, dass sich Prophete in anderen Bereichen weiter entwickeln will. Selbst solche Unternehmenszweige stehen in der Pflicht, sich globalen Veränderungen anzupassen.

    Eine gewisse Zeit hatte man in den Produktionsbetrieben von Rex auf zwei Montagestraßen parallel hergestellt. Auf der einen Straße fertigte man unsere Roller und Fahrzeuge und Fahrzeuge und auf dem zweiten die Rex Motorroller. Unsere Revisoren, welche bei jeder Produktionscharge vor Ort sind, können die Montage unserer Zweiräder stets überwachen.

    Wir haben nach der Aufgabe der Rollerabteilung von Rex den kompletten Fahrzeugbestand erworben. Dies heißt, sowohl Rex-Kunden als auch Rex-Händler haben die Chance, an unserem Liefer- und Reparaturdienst zu partizipieren. Angesichts der identischen Bauweise vieler Rex Modelle mit den unsrigen, können Sie zu Ihrem Vorteil unsere Kompetenz mit dieser Marke in vollem Umfang nutzen.

    SMC

    Unsere Connections nach Taiwan gehen bis auf das Ende der 80er Jahre zurück. Unsere ersten Kontakte mit der SMC-Corporation haben wir dann irgendwann Mitte der 90er Jahre hergestellt. In dieser Zeit gab es in Asien eine Menge industrielle Umwälzungen. In Verbindung damit vollzog sich bei der SMC-Corporation gerade eine Umstrukturierung von der Textilherstellung in die Motorroller-Produktion, was wir ohne Frage mit großem Interesse beobachteten.

    Wir konnten, zusammen mit ausgezeichneten Ingenieuren und einigen qualifizierten Personen im Unternehmen, unser eigenes Know-how mit einbringen, sodass es SMC gelang, diesen Übergang ziemlich reibungslos über die Bühne zu bringen.

    Unser Know-how Transfer war nicht bloß pure Gefälligkeit. Unser Leitgedanke war gleichsam, dass durch den Aufbau einer hochwertigen Produktion, auch unsere künftigen Motorroller die erforderliche Qualität haben würden.

    Sehr beeindruckt haben uns die Inhaber des Unternehmens, Mr. Kuo (Guo) und der Chefingenieur Mr. Chen, die wir als tatkräftige Persönlichkeiten kennen lernten. Obgleich Mister Kuo bereits gut 90 Jahre alt ist, steht er heute noch täglich im Betrieb. Offenbar wird er dort solange verbleiben, bis er eines Tages tot umfällt.

    Zubehörteile für Sundiro-Zweiräder haben wir erfreulicherweise nach wie vor auf Lager.

    PGO

    Von 2004 - 2008 hatten wir in Deutschland die Generalvertretung von PGO inne. Wir verkauften damals vorwiegend die bekannten Roller PMX-Sport, G-Max. T-Rex, Rodoshow, Big-Max respektive den großartigen Trike-Scooter, welchen wir immer noch im Liefersortiment haben.

    Wodurch sich die PGO-Motorroller vor allem auszeichnen, sind ihre hohe Produktqualität und Zuverlässigkeit. Ein Pfeiler des Erfolgs ist aber auch die Grundeinstellung und die Denkweise der Taiwanesen, die man ohne Übertreibung als fleißig und zuverlässig beschreiben kann.

    Nur eine Handvoll Firmen haben die Befugnis zum Vertrieb ihrer Fahrzeuge auf dem inländischen Markt. Zu den wenigen, die das von Amts wegen dürfen, gehört auch PGO. Das Tempo mit dem sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne Übertreibung als atemberaubend bezeichnen. So wird es nicht überraschen, dass heute dort schon Hightech Produkte ähnlich wie Deutschland erzeugt werden.

    • Rex Stratos Chicago

    Position im Bild                   Artikel-Bezeichnung                                                                             Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
    – Es ist noch keine Bewertung für Bremsbacken Rex Stratos Chicago abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Technische Details:

    Baugruppe:
    Rahmen
    Ersatzteil:
    Bremse
    Motortyp:
    1E40QMB
    Farbe:
    anthrazit bis schwarz
    Größe:
    105x25 mm
    Position:
    hinten
    Artikelposition in Explosionszeichnung:
    6
    Teilehersteller:
    AGM
    Takt:
    2 Takt
    Hubraum:
    50 ccm

    Teilebücher / Anleitungen

    Teilebücher / Anleitungen zum Artikel mit der Artikelnumer Rex-358268, vom Hersteller Jonway steht Ihnen hier als .PDF zum Download zur Verfügung.
    +++