Artikel: Bremsbacken Rex Stratos Montana

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern

Bremsbeläge hinten

Artikelnummer
Rex-358389
Hersteller
Jonway
Inhalt
1 Stück

8,60

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Bremsbacken Rex Stratos Montana

Auch zu finden unter: Bremsblöcke kaufen, Brems-Beläge, Bremsbacken kaufen, Bremsbelaegeset, Bremsbelag kaufen, Bremsbelaege-Set, Trommelbremse-Belaege, Bremsbelaegesatz, Brems-Klötze kaufen, Bremsbelaege-Satz kaufen, Bremsbelag, Bremsklötze kaufen, Bremskloetze kaufen, Bremsschuhe kaufen, Trommelbremse-Belaege kaufen, Bremsbloecke kaufen, Bremsbelaege hinten, Brems-Klötze, Brems-Belaege, Bremsbelaegeset kaufen, Bremssteine kaufen, Bremsbelaege kaufen, Bremsbacken, Bremsblock, Bremsbeläge, Bremsbelaegesatz kaufen, Bremsbelaege hinten kaufen, Bremsbelaege, Bremsbeläge kaufen, Bremsblöcke, Trommelbremse-Beläge, Bremsblock kaufen, Bremssteine, Bremsbeläge-Satz kaufen, Bremsklötze, Bremskloetze, Bremsschuhe, Brems-Kloetze kaufen, Bremsbloecke, Brems-Kloetze, Brems-Belaege kaufen, Brems-Schuhe kaufen, Brems-Steine kaufen, Bremsbelägeset kaufen, Bremsbeläge-Set kaufen, Bremsbelägesatz kaufen, Brems-Beläge kaufen, Brems-Schuhe, Brems-Steine, Bremsbelägeset, Bremsbeläge-Set, Bremsbelägesatz, Bremsbeläge-Satz, Bremsbelaege-Satz, Trommelbremse-Beläge kaufen, Bremsbelaege-Set kaufen, Bremsbeläge hinten kaufen.

Bremsbeläge, auch Bremssteine oder Bremsschuhe genannt, dienen dem Fahrer dazu, die Geschwindigkeit des Zweirads herabzusetzen. Beim Bremsvorgang wird die Bewegungsenergie des Fahrzeugs anhand der Bremsbacken durch die Reibung in Wärme umgesetzt. Hierbei entsteht durch die enorme Hitze eine extreme Belastung für die Bremsklötze. Gute Qualität ist hier darum besonders wichtig, denn es hängt sowohl Ihre Sicherheit als auch die der anderen Verkehrsteilnehmer davon ab. Die Bremsbeläge bekommen Sie bei uns in Erstausrüster-Qualität.

Einfach den neuen Artikel gegen das defekte Teil auswechseln. Wir liefern immer in Erstausrüster-Qualität, egal, ob es sich hierbei um einen preiswerten Nachbau oder ein Originalbauteil dreht.Alle gelieferten Ersatzelemente dieses Fahrzeugproduzenten haben den Qualitätstest durch täglichen Einsatz im Straßenverkehr ausgezeichnet bestanden. Man kann sämtliche Bauteile in unserem Online-Shop kaufen. Dazu kommt, dass durch dauerhaften Austausch von Erfahrungen die Qualität auf ein Maximum angehoben werden konnte.

Die Lieferung von jedem extra Teil, das Sie bei uns bestellen, geschieht kostenfrei, sofern er die gleichen Versandkriterien hat.Ordern Sie unsere Ersatzteile für Ihren Roller, Elektroroller beziehungsweise E-Roller, 3-Rad-Roller [Dreirad-Roller] oder auch Scooter ganz einfach über unseren Onlineshop. Sie finden bei uns alle passgenauen Komponenten für Ihren Motorroller, ganz gleich ob Sie Ihr motorisiertes Zweirad im Fachgeschäft, Baumarkt oder Kaufhaus erworben haben. Sie können logischerweise auch gerne über Email nach Ersatzbauteilen fragen. Die Bezahlung erfolgt im Regelfall über das sichere PayPal oder bei einem Kauf über Amazon per Bankabbuchung.

Liegt der Bestellwert über 100 Euro, gibt es auch die Möglichkeit einer Finanzierung, das heißt, einer Finanzierung in kleinen Raten. Vor dem Kauf machen wir Ihnen selbstverständlich auch gerne ein Leasing-Angebot. Diese Alternative wäre bestimmt für Firmen interessant, die ihren Arbeitnehmern einen Motorroller kaufen oder Betriebsfahrzeuge anschaffen möchten. Bitte fragen Sie an - wir stehen für eine Beratung gerne zur Verfügung.

Dieser Artikel passt zu folgenden Modellen respektive Motoren:

Dieser Artikel wurde speziell hergestellt für:

Rex Stratos Montana

Immer wieder stellen sich Besitzer von Rollern die Frage, ob sie ein kaputtes Bauteil am Fahrzeug austauschen oder besser reparieren lassen sollen, gleichgültig, ob sich um einen Elektroroller bzw. E-Roller, Dreirad-Roller oder Motorroller dreht. Was man ebenso nicht vergessen darf: Ein Ersatzbauteil ist nicht nur rasch gewechselt, sondern macht den Motorroller auch bedeutend ausfallsicherer als eine Instandsetzung. Meistens kann lediglich eine qualifizierte Fachwerkstatt den Mangel auf Anhieb entdecken. Eine gute Alternative wäre es in dem Fall, eines unserer fertigen Kits, welche wir in zahlreichen diversen Ausführungen im Programm haben, zu bestellen. .

Die Produkte, welche wir auf Lager haben, entsprechen zu 100 Prozent mit Blick auf die Qualität dem Weltmarktniveau. Aus welchem Grund sind wir trotz hoher Qualität so günstig? Wir kalkulieren nicht lediglich unsere Preise ausgesprochen moderat, sondern wir kaufen auch in wirtschaftlich sinnvollen Produktmengen ein. Diese beiden Faktoren, nämlich auf der einen Seite die gute Qualität und auf der anderen Seite der bezahlbare Preis heben uns in erster Linie von unseren Konkurrenten ab.

Sie suchen für einen Sundiro oder Eppella Roller ein Bauteil? Keine Panik, wir haben sie verfügbar.

Logischerweise liefern wir auch die Originalteile für Ihren fahrbaren Untersatz, obgleich unsere Nachbauten einen qualitativen Vergleich mit dem Erstausrüster-Produkt nicht zu scheuen brauchen, aber im Allgemeinen viel preisgünstiger sind. Ganz egal, ob Sie die Instandsetzung Ihres motorisierten Zweirads selbst durchführen wollen oder lieber in einer Fachwerkstätte machen lassen möchten, ohne Frage liegen Sie mit unseren Bauteilen hundertprozentig richtig. Es gibt wahrscheinlich keine bessere Alternative, durch die Sie zu attraktiven Kosten und in ausgezeichneter Qualität Ihr motorisiertes Zweirad reparieren können.

Damit Sie auch de facto das passende Produkt erhalten, gibt es auf unserer Website eine Menge von entsprechendem Bildmaterial, durch das Sie Ihr altes Bauteil mit dem erhältlichen Ersatz vergleichen können. Wesentlich ist hierbei, dass Ihre Bestellung in den technischen Spezifikationen und Maßen als auch visuell mit dem alten Teil übereinstimmt.

Wie Sie davon profitieren:

  • Kurze Lieferzeiten
  • Alle unsere Erzeugnisse sind langlebig, zuverlässig sowie kostengünstig
  • "Geld zurück" - Garantie, deshalb Kauf ohne Risiko
  • Sie bezahlen nur einmal den Versand beim Ordern mehrerer Ersatzteile mit denselben Versandvoraussetzungen
  • Auch bei preisgünstigen Nachbauten bekommen Sie von uns ausnahmslos die Erstausrüsterqualität
  • Präzisionsfertigung nach DIN-Norm
  • Roller-Ankauf
  • Wir holen und bringen Ihr Fahrzeug
  • Unser Lager umfasst Komponenten und Artikel für etwa 250 Marken und 8500 Typen
  • Absolute Fahrsicherheit des Zweirads, besonders bei Bremsanlagen
  • Ganz egal, ob Sie einen Roller, einen Straßenbuggy, ein Quad oder ein Fun Fahrzeug erwerben möchten. Wir sind hierfür der Fachhändler Ihres Vertrauens. Wozu sind wir der optimale Partner für Sie? Weil wir uns in diesem Geschäftsbereich bereits seit Jahrzehnten etabliert haben und Sie deshalb von unserem Erfahrungsreichtum profitieren können. Für unser Familienunternehmen ist das Geschäft rund um die Motorroller der ganze Lebensinhalt.

    Zumal Kaufen auch Vertrauenssache ist, sollte man sich aus dem Grund den ausgesuchten Fachhändler vorher genau ansehen, bei dem man vorhat ein Zweirad zu erwerben. Unsere Geschäftspraktiken sind für die Kundschaft 100-prozentig nachvollziehbar! Kommen Sie doch einfach mal bei uns vorbei und informieren Sie sich selber über uns.Sie sehen dann den Beweis unserer ausgezeichneten Leistungen sozusagen mit eigenen Augen.

    Wenn Ihnen die Strecke zu uns zu weit ist, können Sie sich auch durch die unterschiedlichen Ebay Bewertungen und des Trustedshops-Siegels sachkundig machen. Auf unserer Homepage Motorroller.de wird sowohl unser Verkaufsshop als auch unsere Geschäftspraxis von Trustedshops mit der Note "sehr gut" eingestuft. Auch bei Ebay liegen wir mit dem Bewertungsfaktor 99,9 % überdurchschnittlich im Rennen. Belegen diese Ergebnisse nicht klar und deutlich, dass unsere Kunden bestens bei uns aufgehoben sind?

    Aber auch, wenn wir uns noch so anstrengen - wir sind keine Roboter, sondern Menschen, die bisweilen mal einen Fehler machen. Wenn also etwas nicht vollauf zu Ihrer Zufriedenheit geklappt hat, bitten wir Sie, uns die Chance zu geben, die Sache in Ordnung zu bringen.

    Zu welchen Zeiten wir Ihnen zu Diensten stehen? Jeden Tag von 8:00 bis 18:00 Uhr und samstags von 8:00 bis 13:00 Uhr.

    Bei uns ist der Kunde wirklich noch König. Das Fahrzeuggeschäft betreiben wir ausgesprochen Erfolg versprechend schon seit über 25 Jahren, möchten dabei hingegen erwähnen, dass wir bereits mehr als fünf Jahrzehnte auf eine erfolgreiche Geschäftstätigkeit auf dem Gebiet Maschinenbau verweisen können. Mittlerweile haben wir uns zusammen mit dem Vertrieb von Motorrollern, auf das "Must have" für Tuning, Zubehör und Einbauteile festgelegt.

    Wer auf der Suche nach einem preiswerten Zweirad oder Ersatzteil für seinen fahrbaren Untersatz ist, der findet bei uns unter Motorroller.de bestimmt das entsprechende Element. In unserem Auslieferungslager befinden sich für ca. 8500 Typen und 250 Hersteller unterschiedliche Einbauelemente, passendes Zubehör und Artikel. Beispielsweise arbeiten wir schon jahrelang mit Herstellern wie Jonway, Kreidler, Yamaha oder Adly zusammen. Wir haben insgesamt mehr als 500.000 Produkte von unterschiedlichen Produzenten im Sortiment, welche auf einer Lagerfläche von über 1.000 m² in unseren Hochregalen auf Lager liegen. Sie finden in unserer Zubehörabteilung alles, was Sie für Ihren fahrbaren Untersatz brauchen.

    Das beginnt bei den Schutzhelmen über die Windschilder und dem Top Case, und geht bis hin zu Handschuhen, Nierengürteln und Regensets.Damit die Tuningfreaks ebenso auf ihre Kosten kommen, haben wir für sie ausgewählte Produkte wie Auspuffanlagen, Zylinder, Kolben und weitere Dinge im Angebot.

    Laufende Qualitätskontrollen sind das Steckenpferd unseres Hauses. Anders gesagt bedeutet das, dass sämtliche Motorroller, die vom Werk des Herstellers bei uns ankommen, in unserem Betrieb nochmals einer eingehenden Überprüfung auf eventuelle Fehler respektive Transportschäden unterzogen werden. Erst dann liefern wir sie an unsere Kunden aus. Das erste Mal geschieht das vor dem Versand, indem wir jeden Roller auspacken und auf unserem Zweirad-Prüfstand einem Testlauf bzw. einer Übergabekontrolle unterziehen. Bei dem gelieferten Motorroller wird nach der Lieferung zum Käufer letztlich nochmals ein Funktionstest gemacht. So ist eine tadellose Nutzung des Gefährts wirklich gewährleistet.

    Der Umweltschutz liegt uns sehr am Herzen. Das sagen wir nicht lediglich, weil unsere Fahrzeuge im Prinzip mit Motoren versehen sind, welche einen relativ geringen Treibstoffverbrauch haben. Das Verpackungsmaterial, das bei der Auslieferung Roller anfällt, nehmen wir selbstverständlich wieder mit, um es einer fachgerechten Abfallentsorgung zuzuführen - auch das gehört für uns zum Umweltschutz.

    Sie beabsichtigen, sich bei uns einen neuen Motorroller zu kaufen und sich gleichzeitig von Ihrem ausgedienten Zweirad trennen? Machen Sie sich darüber keine Gedanken! Lassen Sie das unser Problem sein, denn wir nehmen Ihren alten Roller in Zahlung.

    Dann geben Sie uns bitte die Chance, Sie von der Qualität unserer Leistungen zu begeistern. Man sollte uns nicht mit den zahlreichen billigen Onlineshops, auf eine Stufe stellen, die heute kommen und morgen bereits wieder weg sind. Die solide Grundlage für ein erfolgreiches Unternehmen besteht darin, dass allein zufolge neuer Ideen und zeitgemäßer Innovationen ein nachhaltiges Wachstum gesichert werden kann. Demzufolge stehen Fleiß und fortwährendes Lernen in unserem stetig wachsenden Betrieb fortwährend in der Rangordnung ganz oben. Sie können sich persönlich von unserem vortrefflichen Service überzeugen, sofern Sie uns an unserem Betriebsstandort in Lindenfels-Eulsbach besuchen.

    Ca. 60 km südlich von Frankfurt/Main liegt Lindenfels im Regierungsbezirk Darmstadt. Falls Sie mit dem Auto anreisen, erreichen Sie den Ort per Autobahn von Norden über Frankfurt/Main (A6) beziehungsweise von Süden über Mannheim (A8). Logischerweise kann man auf Grund der guten Verkehrsanbindung auch sehr bequem per Bahn anreisen.

    Buggy Tongjian TBM

    Es war im Jahre 2002, als in Chinas größter Stadt Shanghai der Produzent Tongjian TBM mit der Fabrikation von Straßenbuggys anfing, damals eine regelrechte Weltneuheit.Der Besitzer des Unternehmens, Mister Gu hatte anfänglichen Startproblemen das Geschäft recht gut zum Laufen gebracht. Hauptsächlich kämpfte man mit Problemen in Bezug auf das Getriebe, die starre Verbauung der Auspuffanlage und die Kühlung sowie ein paar weiteren Details. Diese konnten hingegen, mittels unseren Fachkenntnissen und unseres Know-how vergleichsweise rasch gelöst werden.

    Man musste nicht lange warten, bis auch weitere Hersteller auf den fahrenden Zug aufsprangen, da sie rasch die Fähigkeiten und das Potential von Mister Gu erkannten. So zum Beispiel das Unternehmen PGO in Taiwan. Es wurden viele fertige und halbfertige Erzeugnisse nach Taiwan zu PGO geliefert, die am Ende als PGO-Produkte auf den Markt kamen. Man registrierte als Ergebnis danach eine schnelle Zunahme der Produktion und des Vertriebs. Man baute mit der Firma TBM einen Subunternehmer auf, der danach in die Produktion mit einbezogen wurde.

    Im Chinageschäft sind wir waschechte Pioniere, was die Fahrzeugproduktion anbelangt. Wir haben aus dem Grund hautnah die wesentlichen Innovationen miterleben dürfen. Nach wie vor lassen wir unsere Fahrzeuge und Einbauelemente ausnahmslos in ausgesuchten und von uns kontrollierbaren Werken herstellen, bei denen wir die Geschäftsleitung und Techniker persönlich kennen gelernt haben. Normalerweise haben wir alle Einbauteile vorrätig, die Sie bei uns als Fachbetrieb für Ihr motorisiertes Zweirad rund um die Uhr bestellen können.

    Adly

    In Taiwan nahe der Provinzstadt Ciai ist ein anderer bemerkenswerter Lieferant von Fahrzeugen mit der Bezeichnung Adly zu finden. Ausgezeichnete Qualität und erstklassige Ingenieurskunst heben dieses Unternehmen von der breiten Masse ab, das von der Inhaberfamilie Chen geführt wird.

    Die Leidenschaft des Seniorchefs besteht nicht nur in der perfekten Führung des Betriebes, sondern auch im Tüfteln und im Kreieren neuer Ideen. Seine engagierte Tochter YuYu und deren Mann, welche den Laden perfekt im Griff haben, sind ihm hierbei nach besten Kräften behilflich.

    Adly war einer der ersten Fabrikanten, die Straßenquads für den europäischen Markt herzustellen begannen. Vom ersten Tag an waren wir bei der Entwicklung dabei, wobei wir hinterher anstatt der vereinbarten Anzahl von 500 Quads, im ersten Jahr sofort 2500 Fahrzeuge verkauften - also sage und schreibe das 5-fache. Dieses Resultat macht uns nicht ohne Grund mächtig stolz.

    Zwischenzeitlich ist Taiwan zu einem verhältnismäßig teuren Land geworden, was uns dazu zwang, mit dem Unternehmen letztlich auf das chinesische Festland umzuziehen. Mit Sicherheit hätten wir auf eine andere Weise dem zunehmenden Preisdruck nicht standhalten können.

    Früher waren die motorisierten Zweiräder das Kerngeschäft von Adly. Inzwischen hat sich das Geschäftsmodell von Adly fast gänzlich auf die Quads verlagert.

    AEON

    Als langjährige Taiwankenner konnte uns die Firma Aeon natürlich nicht verborgen bleiben. Aeon wird von den beiden rührigen Inhabern Herr Allen und Herr Galli geleitet, welche es aus Italien nach Asien verschlagen hat und die vorher bei der italienischen Firma Fantic mitgewirkt hatten. Sie wurden mit ihrem neu gegründeten Betrieb in Taiwan ansässig und konzipierten dort nach Adly diverse Motorroller und Quads.

    Die Fabrikation der Quads stabilisierte sich nach gewissen Startproblemen. Das Zweiradgeschäft dagegen, ist zurzeit im Grunde zum Erliegen gekommen. Was die Fabrikation der Quads betrifft, wurden die leistungsfähigen ATVs zuallererst in Asien ein echter Verkaufserfolg. Es ließ jedoch nicht sehr lange auf sich warten, bis die Umsatzzahlen auch in Europa und den USA erheblich anstiegen. Von Aeon beziehen heute eine Menge Distributoren aber auch Hersteller anderer Fahrzeuge neben Quads verschiedener Ausführungen ATVs und UTVs, die hinterher mit dem eigenen Label vermarktet werden. Wir wurden ebenso viele Jahre mit Quads von Aeon versorgt, haben diesen Fahrzeugsektor jedoch inzwischen beendet. Sofern Sie Bedarf an einem Zubehörteil haben, können sie dieses für Ihren UTV, ATV oder Quad auch weiterhin bei uns bestellen.

    AGM

    AGM ist ein Akronym der Worte ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY und steht für ein Joint Venture-Geschäft mit einem chinesischen Hersteller zur Fertigung bestimmter Fahrzeuge.Von uns wird die Firmenbezeichnung AGM bei der Vermarktung der Produkte dieses Herstellers von Anfang an verwendet.Gegründet ist das Tochterunternehmen in Verbindung mit einem Mister Wang im Norden von China worden. Eine schöne neue rund 4000 m² große Halle war zwar schon vorhanden, es fehlte hingegen an einem tragfähigen Konzept. Der musste von uns zuvor entworfen werden. Wir setzten mehrere Monate dazu ein, erst einmal die Grundbedingungen zu schaffen, um überhaupt mit der Herstellung anfangen zu können.

    Da wir mehr oder weniger bei Null anfangen mussten, benötigten wir als Erstes ein taugliches Quad-Rahmengestell. Was das 350 ccm Antriebsaggregat, betrifft, war dieses auch bei weitem nicht einsatzfähig. Die Schalteinheit war gleichfalls ein Bauteil, das nicht sauber funktionierte. Wir waren unmittelbar vor dem Anlaufen der Null-Serie, als etwas Unerwartetes geschah, mit dem wir nicht im Traum hatten: Bei einem regulären Besuch der "Bank of China" machten wir die Feststellung, dass jemand von unserem Konto einen großen Geldbetrag entwendet hatte. Wir veranlassten ohne Frage sofort eine Recherche. Hierbei wurde festgestellt, dass es unser chinesischer Kompagnon gewesen ist, der sich Zugriff auf unser Geschäftskonto verschaffte, und zwar mit einer Kopie unseres Namensstempels (er bekam die Stempel von der hiesigen Amtsstelle, um sie zu treuen Händen an uns zu übergeben). Es ist sicher begreiflich, dass diese Story für uns enorm nervenaufreibend war. Enorm geholfen haben uns hierbei ein anderer anständiger Chinese und der Oberbürgermeister, mit deren Unterstützung wir den vergleichsweise hohen Geldbetrag wieder zurückerhalten konnten. Etliche Personen, welche von unserem Pech Kenntnis erlangten, waren der Meinung, dass wir das eingesetzte Geld für immer abschreiben können. Diese Schwarzmaler hatten zu unserem Glück alle Unrecht.

    Baotian

    Es ist schon gut 20 Jahre her, als Baotian mit der Produktion von Motorrädern, Rollern und Quads in Jiangman startete. Die Lage der Stadt befindet sich im Verwaltungsgebiet Guangdong in einiger Entfernung von den Tiefseehäfen. Die Preise liegen zwar auf einem niedrigen Preislevel, dennoch kommt einiges an Kosten für den weiteren Beförderungsweg hinzu. Falls ein Hersteller mit seinem Betrieb näher an den Häfen liegt, hat er im Verhältnis einen höheren Gewinn.

    Wir konnten zum federführenden Management sowie zu den maßgeblichen Angestellten bei diversen Besuchen gute Kontakte knüpfen.Eine dauerhafte Partnerschaft ist hierbei andererseits nicht zustande gekommen.

    Ersatzelemente für Baotian-Zweiräder haben wir jedoch lieferbar. Die Motorroller werden weiterhin von Baotian produziert, wobei sich die Absatzmärkte andererseits mittlerweile auf andere Erdteile verschoben haben. Was diese Zweiräder anbelangt, sind momentan ohne Zweifel Länder in Asien und Afrika die primären Abnehmer.

    CPI

    In der Anfangszeit besuchten wir verschiedene Male den Hersteller CPI und dabei die Produktion der UTVs, Quads, Krafträder und Roller gecheckt. Wir kamen zu dem Resultat, dass es noch etwas zu früh sei, eine Zusammenarbeit mit dem Unternehmen einzugehen. Früher war CPI noch nicht dazu fähig, unsere strengen Kriterien bezüglich der Qualität zu erfüllen. Inzwischen sieht es indessen bei dem Unternehmen schon anders aus. Heute können die Erzeugnisse im Hinblick auf die Langlebigkeit mit anderen chinesischen Herstellern ohne weiteres mithalten.

    Vor dem Kauf eines Rollers fragen sich die Käufer selbstverständlich zu Recht, ob auch ein umfassender Kundendienst vorhanden ist, welcher sowohl den Reparaturservice als auch den Heimservice vor Ort einschließt. Wir bieten logischerweise diesen Service im ganzen Bundesgebiet an.

    Jonway

    Jonway Mobile produziert seit dem Jahre 2003 außer Personenkraftwagen auch Motorräder, Quads sowie Motorroller. In Spitzenzeiten wurden erstaunliche Einheiten hergestellt. Die Auto-Produktion ging, wie erwähnt mit ungefähr 30.000 Stück pro Jahr in erster Linie in den chinesischen Markt. Überwiegend für den globalen Absatzmarkt vorgesehen waren die Quads, Motorräder sowie Roller mit etwa 50.000 - 80.000 Fahrzeugen pro Jahr. Nach Deutschland wurde übrigens der größte Teil geliefert.

    Außer unseren Motorrollern wurden bei Jonway auch eine Menge Rex und Kreidler Zweiräder hergestellt. Was die Produktionszahlen anbelangt, sind diese nach der Aufgabe des Rex-Marketings erwartungsgemäß erheblich zurückgegangen. Es gibt aber auch sehr Erfolg versprechende Produkte, wie zum Beispiel die 4-Rad-Elektromobile. Diese Fahrzeuge sind zwar im Augenblick noch für den chinesischen Markt geplant, sollen hingegen später auch in den Export gehen.

    Der Produzent unserer Roller ist im Moment seit zirka zwölf Jahren bei Jonway. Die einzelnen Produktionschargen laufen stets unter unserer Aufsicht. Von daher statten regelmäßig wenigstens zwei Familienangehörige Jonway in der Volksrepublik China einen längeren Besuch ab. Hierdurch sorgen wir dafür, dass die gute Qualität unserer Fahrzeuge garantiert ist. Bei der Produktion kommen bei Jonway ausnahmslos computergesteuerte Fertigungseinrichtungen und vorzügliche Ingenieure zum Einsatz. Irgendwelche Toleranzen bei den unterschiedlichen Komponenten werden infolge dieser hochmodernen Produktionsmethoden komplett ausgeschlossen. Ich habe gelernt, dass Vertrauen zwar gut, Kontrolle dagegen besser ist.

    Jincheng

    Jahrelang war Jincheng unser Zulieferer für die Monkey-Nachbauten "Dax". Wir haben den Verkauf unterdessen zwar beendet, führen andererseits dafür nach wie vor die Einbauelemente. Heute gibt es für das Mini-Motorrad allerdings nur noch wenige Fans. So ist es sicherlich nachvollziehbar, dass wir den Import nicht weiter forciert haben und gleichsam einschlafen ließen.

    Für diese Fahrzeuge führen wir den Werkstatt- und Homeservice auch weiterhin durch. Wie schon gesagt, bei uns erhalten Sie sämtliche Einbauteile, auch wenn Sie Ihr Monkey nicht bei uns, sondern in einem anderen Laden bezogen haben. Buggys, Krafträder, Motorroller sowie Quads und UTVs werden zusammen mit den Monkeys von Jincheng ebenfalls hergestellt.

    Keeway/Qianjiang

    Zu den bedeutendsten Fabriken auf dem chinesischen Absatzmarkt gehört mit seinen ungefähr 13.000 Arbeitnehmern und mehr als 1 Million Roller und Motorräder pro Jahr, zweifellos das Unternehmen Qianjiang.

    Diese Firma zeichnen eine spitzenmäßige Qualität und ein Top Management aus. Diverse Besuche des Unternehmens versetzten uns ständig ins Staunen. Die Firma produziert zusammen mit Motorrollern auch Motorräder, Quads, Fun Fahrzeuge, Gartengeräte, Hochdruckreiniger, Pumpen und einiges mehr. Insbesondere das Controlling wird in dem Unternehmen groß geschrieben. Trotz der enormen Produktionsmengen ist über und Keeway und Qianjiang nichts Abträgliches bekannt. Sowohl Ersatzkomponenten als auch Fahrzeuge haben wir lieferbar.

    Kreidler

    ins Leben gerufen hatte die Firma Kreidler der Metallbearbeiter Anton Kreidler anno 1904.Es ist ihm mit der Hilfe seines Sohnes, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler und seinem Wissen gelungen, ein sehr Erfolg versprechendes Unternehmen für eine Fabrikation von Krafträdern auf die Beine zu stellen. Erstaunlicherweise haben die beiden Weltkriege bei der Firma kaum Schaden verursachen können.

    Am Anfang des 20. Jahrhunderts steckte die Produktion von motorisierten Zweirädern im Grunde noch in den Kinderschuhen. Zwischenzeitlich gehören die Feuerstühle von Keidler zu den ersten zweirädrigen Fahrzeugen, die viele Geschwindigkeitsrekorde aufgestellt und Weltmeistertitel errungen haben. Man hatte unzählige bahnbrechende Innovationen patentieren lassen, die den Fahrkomfort optimierten und damit erheblich zur Sicherheit im Straßenverkehr beigetragen haben. Die Firmengeschichte Kreidlers kann man übrigens jederzeit in Wikipedia nachlesen.

    Wegen der stetigen Abnahme der Nachfrage an Krafträdern musste die Firma letztlich im Jahr 1982 die Produktion komplett einstellen. Danach wurden vom Hersteller Garelli drei Jahre lang nur noch Kreidler Mofas gefertigt. Schließlich vereinnahmte die Firma Prophete den einstigen Motorradproduzenten und lässt mittlerweile unter anderem Motorräder der Marken Kreidler und Rex in China konzipieren.

    Die Zweiräder werden primär in identischen Produktionsbetrieben gefertigt, in denen auch unsere AGM und Motorroller.de Fahrzeuge hergestellt werden. Mehr darüber ist der "Rex-Story" zu entnehmen. Einbaukomponenten für die heutigen Kreidler-Roller können Sie bei Motorroller.de weiterhin bestellen. Wir freuen uns auf Ihre Bestellungen.

    Rex

    Seit über 20 Jahren fertigte der Prophete-Konzern ungemein erfolgreich REX-Motorroller.

    Auf Grund einer innerbetrieblichen Umstrukturierung hatte man sich dazu entschlossen, dieses Ressort aufzugeben. Anscheinend möchte Prophete auf anderen Gebieten die Entwicklung forcieren. Selbst solche Unternehmenszweige stehen in der Pflicht, sich an die Gesetze der weltweiten Marktwirtschaft anzupassen.

    Eine gewisse Zeit hatte man in den Produktionsbetrieben von Rex auf zwei Montagestraßen parallel hergestellt. Auf der einen Straße fertigte man unsere Fahrzeuge und Motorroller und Fahrzeuge und auf dem anderen die Rex Roller. Unsere Inspektoren, welche bei jeder Produktionseinheit vor Ort sind, können die Montage unserer motorisierten Zweiräder stets beobachten.

    Wir haben nach dem Schließen der Rollerabteilung von Rex die Lagerbestände erworben. Das bedeutet, sowohl Rex-Kunden als auch Rex-Händler können an unserem Liefer- und Reparaturservice partizipieren, indem sie Waren oder Dienstleistungen von uns bekommen. Es ist von Vorteil, dass zahlreiche Modelle von Rex mit den unsrigen die gleiche Bauweise aufweisen. Sie können auf diese Weise unsere Kompetenz zu hundert Prozent nutzen.

    SMC

    Unsere Connections nach Taiwan reichen bis auf das Ende der 1980er Jahre zurück. Unsere ersten Kontakte mit der SMC-Corporation haben wir dann irgendwann Mitte der 1990er Jahre hergestellt. Die Firma befand sich gerade in der Umstrukturierung von der Textilproduktion in die Roller-Fertigung, was wir selbstverständlich alles mit großem Interesse mit verfolgen konnten.

    Es gab bei SMC eine Reihe von guten Ingenieuren und einigen fachkundigen Personen, die dazu gemeinsam ihr Know-how eingebracht haben. Auch wir durften mit unserer Erfahrung aus dem Maschinenbau daran einen bescheidenen Anteil haben, sodass es SMC innerhalb eines relativ kurzen Zeitraums, diesen Übergang abzuschließen.

    Das Einbringen von unserem Know-how war nicht bloß pure Gefälligkeit. Unser Motivationsfaktor war im Prinzip, dass mit der Errichtung einer innovativen Produktion, auch unsere künftigen Roller die entsprechende Qualität haben würden.

    Ein Wort noch zu den beiden Unternehmensinhabern, Mr. Kuo (Guo) und der Chefingenieur Mr. Chen. Wie haben sie als tatkräftige Persönlichkeiten kennen gelernt, die ihre Funktionen sehr ernst genommen haben. Mister Kuo lässt es sich nicht nehmen, Tag für Tag im Betrieb zu erscheinen, auch wenn er bereits über 90 Jahre alt ist. Ohne Zweifel wird sich das wahrscheinlich bis zu seinem Ableben auch nicht mehr ändern.

    Der Liefer- und Reparaturdienst für Sundiro-Fahrzeuge ist aber gesichert, da wir auch künftig die Zubehörteile dieser Marke vorrätig haben.

    PGO

    Für PGO Deutschland hatten wir in der Zeit von 2004 bis 2008 die Generalvertretung inne. Damals hatten wir überwiegend die bekannten Motorroller T-Rex, Big-Max, G-Max, Rodoshow und PMX-Sport verkauft. Den sagenhaften Trike-Scooter, haben wir weiterhin im Angebot.

    Hohe Produktqualität und Zuverlässigkeit, das sind die Kriterien, durch die PGO-Roller insbesondere glänzen. Ein großer Anteil an dem Erfolg ist hingegen auch den Taiwanesen zuzuschreiben. Es gibt aller Voraussicht nach kaum einen anderen Menschenschlag, der hinsichtlich der inneren Haltung und der Mentalität genauso zuverlässig und fleißig ist.

    PGO ist auch eine der wenigen taiwanesischen Hersteller, die dafür lizenziert sind, ihre Motorroller auf dem inländischen Markt zu vertreiben. Das Tempo mit dem sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne zu übertreiben als atemberaubend bezeichnen. So wird es nicht überraschen, dass heute dort schon Hightech Waren ähnlich wie Deutschland erzeugt werden.

    • Rex Stratos Montana

    – Es ist noch keine Bewertung für Bremsbacken Rex Stratos Montana abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Technische Details:

    Baugruppe:
    Rahmen
    Ersatzteil:
    Bremse