Alternativen zum Artikel mit der Artikelnummer Rex-358275

Artikel: Bremsbacken Rex Trophy 50

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern
Bild 1
Bremsbacken Rex Trophy 50 – Bild 1

Bremsbeläge hinten

Artikelnummer
Rex-358275
Hersteller
Jonway
Inhalt
1 Stück
Ersatzteileliste:
Ersatzteileliste Bremsbacken Rex Trophy 50 Download

8,57

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Bremsbacken Rex Trophy 50

Auch zu finden unter: Bremsblöcke kaufen, Brems-Beläge, Bremsbeläge, Brems-Kloetze kaufen, Bremsblöcke, Brems-Klötze, Trommelbremse-Beläge, Bremsbeläge kaufen, Bremsbelag kaufen, Brems-Beläge kaufen, Bremsbacken kaufen, Bremsbelaegeset, Brems-Kloetze, Brems-Klötze kaufen, Bremsbelaege, Bremsbelaege hinten kaufen, Bremsbelaege hinten, Bremsbelaegeset kaufen, Bremssteine, Bremsbelaege-Set, Bremsbelaege-Satz kaufen, Bremsbloecke, Bremsbloecke kaufen, Bremsbacken, Bremsklötze, Bremskloetze, Bremsschuhe, Bremsbelaegesatz kaufen, Bremsbelaege kaufen, Brems-Schuhe kaufen, Brems-Steine kaufen, Bremsbelägeset kaufen, Bremsbeläge-Set kaufen, Bremsbelägesatz kaufen, Brems-Belaege kaufen, Brems-Schuhe, Brems-Steine, Bremsbelägeset, Bremsbeläge-Set, Bremsbelägesatz, Bremsbeläge-Satz, Bremsbelaege-Satz, Bremsblock kaufen, Bremsklötze kaufen, Bremskloetze kaufen, Bremsschuhe kaufen, Bremsbelaegesatz, Trommelbremse-Beläge kaufen, Brems-Belaege, Bremsbelag, Trommelbremse-Belaege, Bremsblock, Bremsbelaege-Set kaufen, Trommelbremse-Belaege kaufen, Bremsbeläge-Satz kaufen, Bremssteine kaufen, Bremsbeläge hinten kaufen.

Bremsblöcke, auch Bremssteine oder Bremsschuhe genannt, dienen dem Fahrer dazu, das Tempo des Zweirads zu verringern. Beim Bremsen wird die Bewegungsenergie des Fahrzeugs aufgrund der Bremsbacken durch die Reibung in Wärme umgesetzt. Dabei entsteht wegen der enormen Reibung eine extreme Belastung für die Bremsklötze. Denken Sie demnach bei der Bestellung der Bremsklötze an gute Qualität, da nicht nur die Sicherheit anderer Verkehrsteilnehmer, sondern auch die Ihrige davon abhängig ist. Sie bekommen bei uns die Bremsklötze in Erstausrüsterqualität.

Das Produkt ist ein Originalersatz in Erstausrüster-Qualität, welches mit wenig Aufwand gegen das alte Modul gewechselt werden kann.Von diesem Motorrollerproduzenten haben sich die Ersatzbauteile im harten Alltag schon seit Jahren ausgezeichnet bewährt. Man kann alle Komponenten in unserem Online-Shop kaufen. Durch dauerhaften Erfahrungsaustausch wird die Qualität fortgesetzt verbessert.

Jedes extra Teil mit den gleichen Versandkriterien, das Sie von uns beziehen, wird von uns kostenlos geliefert.Für Ihren Roller, Elektroroller beziehungsweise E-Roller, Scooter oder auch 3-Rad-Roller [Dreirad-Roller] können Sie problemlos sämtliche Ersatzbauteile über unseren Shop ordern. Sie finden bei uns alle passgenauen Bauteile für Ihren Motorroller, ganz gleich ob Sie Ihren Motorroller im Baumarkt, Fachgeschäft oder Kaufhaus gekauft haben. Ein weiterer Weg für Fragen in Bezug auf Zubehörteile, ist das Medium Email. Die Bezahlung der Bestellung erfolgt im Allgemeinen über das sichere PayPal oder bei einem Kauf über Amazon per Bankabbuchung.

Es ist auch eine Finanzierung bzw. Ratenzahlung des Kaufpreises möglich, für den Fall, dass dieser mehr als 100 EUR beträgt. Oder Sie leasen einfach das Fahrzeug. Für Firmen wäre diese Alternative sicher nicht uninteressant, speziell bei der Anschaffung von Betriebsfahrzeugen oder falls sie eigene Zweiräder für die Arbeitnehmer kaufen möchten. Fragen Sie uns einfach.

Dieses Produkt passt zu folgenden Zweiräder bzw. Motoren:

Dieser Artikel wurde speziell hergestellt für:

Rex Trophy 50

Immer wieder stellen sich Rollerfahrer die Frage, ob sie ein kaputtes Teil am Fahrzeug austauschen oder besser reparieren lassen sollen, gleichgültig, ob sich um einen Motorroller, Dreirad-Roller oder Elektroroller beziehungsweise E-Roller handelt. Ein neues Bauteil, das vergleichsweise problemlos gewechselt werden kann, ist nicht allein kostengünstiger, sondern bietet im Übrigen eine erheblich höhere Funktionssicherheit als bei einer Instandsetzung. Die Ursache einer Funktionsstörung lässt sich oft nur von einem Fachmann mittels Spezialwerkszeugen orten. Dann wäre es vorteilhafter, über unseren Online-Shop eines der einbaufertigen Komplett-Kits zu bestellen, die wir für viele unterschiedliche Modelle anbieten. .

Mit Recht sind wir darauf stolz, dass die Qualität unserer sämtlichen Produkte Weltmarktniveau hat. Wir können lediglich aus dem Grund so günstig sein, weil wir unsere Komponenten in genügend großen Stückmengen einkaufen. Falls Ihr motorisiertes Zweirad einmal eine neue Komponente benötigt, wenden Sie sich voll Vertrauen an uns. Sie erhalten bei uns ausnahmslos beste Qualität zu einem günstigen Preis.

Sie suchen für einen Eppella oder Sundiro Roller ein Bauteil? Keine Panik, wir haben sie verfügbar.

Wer darauf Wert legt, bekommt bei uns ohne Frage auch das Originalteil für sein Zweirad. Die meisten Kunden greifen jedoch dank der guten Preise und der Erstausrüster-Qualität auf unsere Nachbauten zurück. Mit unseren Bauteilen können Sie die Instandsetzung Ihres Motorrollers selber ausführen oder auch von einem Fachmann ausführen lassen. Sie werden mit Sicherheit keine bessere Alternative finden, um zu erschwinglichen Kosten Ihren Motorroller reparieren zu können.

In unserem Online Shop finden Sie zahlreiches Bildmaterial, welches Ihnen eine wertvolle Hilfe ist, Ihr defektes Bauteil ganz leicht mit dem verfügbaren Ersatz zu vergleichen. In Folge dessen können Falsch- oder Fehllieferungen wegen inkorrekter Bestellungen bereits im Voraus verhindert werden. Hierbei reicht nicht nur eine augenscheinliche Übereinstimmung. Es müssen überdies sowohl die aufgeführten technischen Spezifikationen als auch die Dimensionen passen.

Wie Sie davon profitieren:

  • Hol- und Bringservice
  • Sie bekommen von uns immer die Erstausrüster-Qualität - auch bei preisgünstigen Nachbauten
  • hundertprozentige Verkehrssicherheit des Zweirads, vor allem bei Bremsanlagen
  • Roller-Ankauf
  • Unsere Lieferungen erfolgen zumeist kurzfristig
  • Dank unserer "Geld zurück" - Garantie kaufen Sie ohne Risiko
  • Unser Lager umfasst Einbauteile und Zubehör für circa 250 Marken und 8500 Modelle
  • Unsere sämtlichen Erzeugnisse sind gebrauchstauglich, preisgünstig und betriebssicher
  • Präzisionsfertigung nach DIN-Norm
  • Sie bezahlen beim Ordern mehrerer Teile mit denselben Versandkriterien nur einmal Versandkosten
  • Wir sind der erste Ansprechpartner, wenn es um die Anschaffung von einem Roller, Quad, Straßenbuggy oder Fun Fahrzeug geht. Weswegen sollten Sie sich an uns wenden? Weil wir die Meister-Qualifikation und das entsprechende Know-how besitzen, die man für diesen Geschäftsbereich definitiv benötigt. Wir betreiben nicht nur unser Geschäft rund um die Roller, wir leben es regelrecht.

    Da Kaufen auch Vertrauenssache ist, sollte man sich folglich das ausgewählte Fachgeschäft vorher genau angucken, bei dem man vorhat ein motorisiertes Zweirad zu erwerben. Alles ist bei uns zu 100 Prozent nachvollziehbar! Sie dürfen gerne zu jeder Zeit bei uns vorbeikommen und sich selbst ein Bild machen.Das was Sie dort feststellen, wird Sie sicherlich überzeugen.

    Ist Ihnen die Anfahrt zu uns zu weit? Dann informieren Sie sich doch durch das Trustedshops-Siegels und die zahlreichen Ebay Bewertungen. Die Bewertungen von Trustedshops sind grundsätzlich nicht nur überaus aussagekräftig, sondern auch durchweg wertneutral. Sowohl der Shop auf unserer Firmenwebseite Motorroller.de als auch unsere Geschäftspraxis wurden von dieser Institution bislang durchweg mit "sehr gut" bewertet. Was unsere Käuferrezensionen gleichermaßen in einem Bereich, der sich sehr wohl sehen lassen kann. All diese Ergebnisse lassen nur einen einzigen Schluss zu: Wir geben auf allen Gebieten stets unser Bestes!

    Bedenken Sie aber, dass wir keine Roboter sondern auch nur Menschen sind, denen ein Fehler passieren kann. Seien Sie von daher nicht gleich ärgerlich, für den Fall, dass mal etwas nicht hundertprozentig geklappt hat, sondern geben Sie uns die Chance, unseren Fehler wieder gut zu machen.

    Unser Expertenteam steht Ihnen täglich zwischen 8:00 und 18:00 Uhr sowie samstags von 8:00 bis 13:00 Uhr zur Verfügung.

    Wir haben uns die Zufriedenheit unserer Kunden auf die Fahne geschrieben. Mehr als 25 Jahre ist unser Unternehmen mit Erfolg mit dem Handel von Fahrzeugen im Einsatz, wobei wir uns indes schon vor über 50 Jahren im Bereich Maschinenbau erfolgreich etablieren konnten. Wir haben uns inzwischen größtenteils auf Fahrzeugzubehör, das "Must have" für Tuning und Einbauteile für die meisten Motorroller spezialisiert.

    Unter Motorroller.de finden Sie fast alle Teile und Roller aus Fernost und Europa. In unserem Lager befinden sich für zirka 250 Hersteller und 8500 Typen unterschiedliche Ersatzteile, Artikel und passendes Zubehör. Darunter sind beispielsweise Lieferanten wie Adly, Jonway, Yamaha oder Kreidler zu finden. In der Summe haben wir auf einer Fläche von über 1.000 Quadratmeter ungefähr 500.000 Produkte von verschiedenen Produzenten in unseren Hochregalen sofort lieferbar. Sie finden im Zubehörsegment alles, was Sie für Ihr Zweirad benötigen.

    Das beginnt bei den Sturzhelmen über das Top Case und den Windschildern, und geht bis hin zu Regensets, Nierengürteln und Handschuhen.Selbst Tuningfans kommen bei uns auf ihre Kosten. Zum Tunen ihres motorisierten Gefährts finden sie in unserer Tuningabteilung alles was das Herz begehrt, wie z.B. Kolben, Zylinder, Auspuffanlagen und weitere Dinge.

    Alle Produkte verlassen unser Unternehmen erst nach einer strengen Qualitätsprüfung. Dies bedeutet, ehe ein Fahrzeug ausgeliefert bzw. vom Kunden abgeholt wird, begutachten wir es abschließend nochmals auf Herz und Nieren. Das erste Mal geschieht dies vor dem Versand, indem wir jeden Roller auspacken und auf unserem computergesteuerten Prüfstand einem Testlauf beziehungsweise einer Übergabekontrolle unterziehen. Bei dem gelieferten Motorroller wird dann nach der Anlieferung beim Kunden zum Schluss noch einmal ein Funktionstest durchgeführt. Dadurch ist eine tadellose Nutzung des Gefährts de facto gewährleistet.

    Wir sind sehr um den Schutz unserer Umwelt bemüht. Das sagen wir nicht lediglich, weil unsere Fahrzeuge allesamt mit effizienten Verbrennungsmotoren ausgestattet sind. Selbstverständlich nehmen wir im Sinne einer sauberen Umwelt das Verpackungsmaterial wieder mit, das bei der Auslieferung unserer Roller anfällt und führen es einer professionellen Entsorgung zu.

    Ihr ausgedienter Roller tut es nicht mehr richtig und Sie planen, bei uns ein neues Zweirad zu kaufen. Was aber tun mit dem ausgedienten Fahrzeug? Zerbrechen Sie sich hierüber nicht den Kopf! Lassen Sie das unsere Sorge sein, denn wir nehmen Ihren gebrauchten Motorroller in Zahlung.

    Geben Sie uns doch die Möglichkeit, unsere fachlichen Qualitäten unter Beweis zu stellen. Wir sind kein billiger Online-Shop, welcher heute kommt und morgen schon wieder unauffindbar ist. Die solide Ausgangsbasis für einen erfolgreichen Betrieb besteht darin, dass lediglich aufgrund neuer Ideen und fortschrittlicher Innovationen ein nachhaltiges Wachstum garantiert werden kann. Darum stehen Fleiß und ständiges Lernen in unserem stetig wachsenden Unternehmen fortwährend an erster Stelle. Für den Fall, dass für Sie einmal die Möglichkeit besteht, einen Abstecher nach Lindenfels-Eulsbach zu machen, können Sie die Gelegenheit nutzen, sich selbst in unserem Unternehmen von unserem vortrefflichen Kundenservice zu überzeugen.

    Ungefähr 60 km im Süden von Frankfurt am Main findet man Lindenfels im Regierungsbezirk Darmstadt. Wenn Sie mit dem PKW anreisen, erreichen Sie den Ort per Autobahn entweder von Norden über Frankfurt/Main (A6) oder von Süden über Stuttgart, Karlsruhe und Mannheim (A8). Eine Anfahrt per Bahn ist selbstverständlich ebenso möglich.

    Buggy Tongjian TBM

    Im Jahre 2002 fing der Produzent Tongjian TBM in Chinas größter Stadt Shanghai mit der Produktion von Sraßenbuggys an, die damals eine wahrhaftige Weltneuheit waren.Obschon es am Anfang zahlreiche Startschwierigkeiten gegeben hatte, ist es Mister Gu, als Besitzer des Unternehmens gelungen, den Betrieb recht bald erfolgreich ins ruhigere Fahrwasser zu steuern. Die meisten Probleme drehten sich, neben ein paar anderen Details zunächst, um die Kühlung, das Getriebe und die starre Verbauung der Auspuffanlage. Diese Hindernisse konnten wir hingegen dank unseren Fachinformationen und unserer langjährigen Erfahrung relativ schnell gemeinsam eliminieren.

    Andere Unternehmen, wie zum Beispiel PGO in Taiwan, erkannten bald darauf das große Potential und die Qualitäten von Herrn Gu und machten sich das Know-how zu Nutze. Tongjian TBM lieferte sodann zahlreiche fertige und halbfertige technische Komponenten nach Taiwan zu PGO, die dort als eigene Produkte angeboten wurden. Man registrierte als Ergebnis danach eine zügige Steigerung der Produktion und des Absatzes. Man rief mit der Firma TBM ein Subunternehmen ins Leben, das danach in die Produktion mit einbezogen wurde.

    Im Chinageschäft zählen wir uns zu den regelrechten Pionieren, was den Fahrzeugsektor betrifft. Wir haben demzufolge unmittelbar die wesentlichen Tendenzen miterleben dürfen. Nach wie vor lassen wir unsere Fahrzeuge und Teile ausnahmslos in von uns kontrollierten und ausgesuchten Herstellungsbetrieben fertigen, wo wir die Gelegenheit hatten, die Geschäftsinhaber und Techniker persönlich kennen zu lernen. Alle Komponenten, die Sie von uns als Fachbetrieb für Ihren fahrbaren Untersatz rund um die Uhr beziehen können, haben wir normalerweise vorrätig.

    Adly

    Der Firmensitz einer unserer besten Lieferanten mit dem Branding Adly, welcher auf alle Fälle hervorgehoben gehört, liegt in Taiwan nicht weit von der Provinzstadt Ciai. Das Unternehmen wurde von der Familie Chen ins Leben gerufen und zeichnet sich vorrangig durch gutes Engineering und meisterhafte Qualität aus.

    Den Seniorchef des Betriebes kann man ohne weiteres als vorzüglichen Tüftler und Unternehmer bezeichnen. Er bekam glücklicherweise wertvolle Unterstützung von seiner engagierten Tochter YuYu respektive deren Ehemann Jimmy. Dies führte dazu, dass sie die Firma mit vereinten Kräften sogar an die Börse bringen konnten.

    Adly war einer der ersten Fabrikanten, welche Straßenquads für den europäischen Markt herzustellen begannen. Weil wir bei der Entwicklung vom ersten Tag mit dabei waren, konnten wir in Bezug auf das Know-how und die Konzeption tatkräftige Hilfe leisten, was zur Folge hatte, dass es uns gelang, anstelle der geplanten Anzahl von 500 Quads im ersten Jahr sofort das 5-fache, nämlich 2500 Fahrzeuge zu verkaufen. Ich meine, auf diesen Erfolg können wir zu Recht enorm stolz sein.

    Wir beschlossen später indes, unsere Aktivitäten auf das chinesische Festland zu verlagern, da auf Grund der allgemeinen Teuerungsrate, Taiwan zwischenzeitlich zu einem Hochlohnland geworden ist. Nachträglich zeigte sich, dass diese Idee ein schlauer Schachzug gewesen ist. Wir hätten sonst dem zunehmenden Preisdruck auf schmerzliche Weise Tribut zahlen müssen.

    Das primäre Geschäft von Adly waren früher die Roller, wobei sich die Fahrzeugherstellung heute mehr und mehr auf die Quad-Produktion verlagert hat.

    AEON

    Der Lieferant Aeon ist uns, als langjährige Taiwankenner, gleich aufgefallen. Aeon wird von den beiden engagierten Inhabern Mr. Allen und Mr. Galli geleitet, welche es aus Italien nach Fernost verschlagen hat und die vorher bei der italienischen Firma Fantic im Einsatz waren. Sie wurden mit ihrem neu gegründeten Betrieb in Taiwan ansässig und konzipierten dort nach Adly diverse Quads und Motorroller.

    Der Handel mit den Quads verzeichnete nach den üblichen Anfangsschwierigkeiten ein absolutes Hoch. Dagegen war die Fertigung der Zweiräder mehr und mehr rückläufig und scheint zwischenzeitlich völlig zum Erliegen gekommen zu sein. Mit Quads, insbesondere mit den leistungsfähigen ATVs, ist Aeon später auch der geschäftliche Durchbruch in Europa und den USA gelungen. Von Aeon beziehen heute zahlreiche Großvertreiber aber auch Produzenten anderer Fahrzeuge neben Quads unterschiedlicher Versionen UTVs und ATVs, welche hinterher mit eigenem Label vermarktet werden. Die Quads von Aeon zählten jahrelang auch zu unserem Fahrzeugsortiment. Da allerdings der Umsatz sehr zu wünschen übrig ließ, stellten wir den Verkauf des Vierradlers inzwischen ein. Wir haben für diese UTVs, ATVs und Quads auch weiterhin die Ersatzkomponenten in unserem Lager vorrätig.

    AGM

    Die Abkürzung AGM bedeutet soviel wie ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY. Diese Namensfindung steht für ein so genanntes Joint Venture zur gemeinsamen Konzeption von Fahrzeugen mit einem Hersteller aus Fernost.Von uns wird die eingetragene Firmenbezeichnung AGM bei der Vermarktung der Produkte dieses Fabrikanten seit zahlreichen Jahren verwendet.Gegründet ist das Unternehmen in Verbindung mit einem Mr. Wang in Nordchina worden. Eine schöne neue etwa 4000 m² große Halle war zwar bereits vorhanden, es mangelte aber an einem tragfähigen Plan. Der musste von uns zunächst kreiert werden. Wir setzten mehrere Monate dafür ein, zunächst die Grundvoraussetzungen zu schaffen, um überhaupt in die Fertigung einsteigen zu können.

    Da wir mehr oder weniger bei Null starten mussten, benötigten wir als Erstes einen tauglichen Quad-Rahmen. Das 350 ccm Antriebsaggregat war noch auf dem Prüfstand. Eine andere Komponente, die nicht sauber arbeitete, war die Schaltwelle. Endlich waren wir soweit, um die Null-Serie laufen lassen zu können, da passierte plötzlich etwas, mit dem wir überhaupt nicht gerechnet hatten: Es war unsere Gewohnheit, immer wieder Kontrollbesuche bei der "Bank of China" durchzuführen, als uns auffiel, dass ein enormer Geldbetrag von unserem Konto fehlte. Wir veranlassten klarerweise sofort eine Ermittlung. In dem Zusammenhang wurde ermittelt, dass es unser chinesischer Partner war, der sich Zugang zu unserem Beteiligungskonto verschaffte, und zwar mit einer Kopie unseres Namensstempels (er erhielt die Stempel von der regionalen Behörde, um sie zu treuen Händen an uns weiter zu reichen). Ich denke, es ist leicht zu verstehen, dass diese Story für uns alles andere als erfreulich gewesen ist. Aber mithilfe eines anderen freundlichen Chinesen und des Oberbürgermeisters der Stadt konnten wir, allen Unkenrufen zum Trotz, unsere damalige nicht unbeträchtliche Investitionssumme wieder zurückerhalten. Etliche Personen brachten ihre Bedenken zum Ausdruck, ob wir den investierten Betrag jemals wieder sehen werden würden. Zum Glück konnten wir diese Skeptiker eines Besseren belehren.

    Baotian

    Es ist bereits gut 20 Jahre her, als Baotian in Jiangman mit der Fabrikation von Rollern, Quads und Motorrädern anfing. Die Stadt befindet sich in der Provinz Guangdong, ist hingegen ein paar Kilometer vom nächsten Seehafen entfernt. Wegen der weiteren Anfahrt zur Schiffsanlegestelle sind demzufolge die Kosten für den Transport etwas höher, wenngleich prinzipiell das Preisniveau dort durchschnittlich etwas geringer ist. Für den Fall, dass ein Produzent mit seinem Betrieb näher an den Häfen liegt, hat er vergleichsweise einen höheren Profit.

    Bei unseren Reisen nach China hatten wir auch das Werk ein paar Mal besucht. Bei diesen Besuchen konnten wir gute Kontakte zum federführenden Management respektive zu den maßgeblichen Angestellten knüpfen.Eine längerfristige Partnerschaft ist hierbei dagegen nicht zustande gekommen.

    Für den Fall, dass jemand Ersatzelemente für einen Baotian-Roller benötigt, kann er diese zu jeder Zeit bei uns erhalten. Bei der Fabrikation von Rollern spielt Baotian immer noch eine gewisse Rolle; die maßgebenden Absatzmärkte haben sich unterdessen andererseits auf andere Kontinente verschoben. Die primären Abnehmer für diese Zweiräder sind nun ohne Zweifel Länder in Asien und Afrika.

    CPI

    Wir haben in den Anfangsjahren nach der Gründung CPI ein paar Mal besucht und hierbei die Produktion der Quads, UTVs, Roller und Krafträder gecheckt begutachtet. Als Resümee unserer Besuche kamen wir zu dem Entschluss, momentan mit dem Unternehmen noch keine Kooperation anzustreben. CPI hatte früher einfach noch nicht die praktische Erfahrung, um unsere strengen Qualitätskriterien erfüllen zu können. Gegenwärtig hat sich die Situation jedoch gewandelt. Die Qualität der Fahrzeuge ist heute auf einem ähnlichen Level wie bei den anderen Mitbewerbern in China.

    Vor dem Erwerb eines Motorrollers fragen sich die Kunden logischerweise, ob auch ein flächendeckender Kundendienst vorhanden ist, welcher nicht nur den Werkstattdienst sondern auch einen Home-Service anbietet. Klarerweise bieten wir diesen Kundendienst bundesweit an.

    Jonway

    Jonway Mobile produziert seit 2003 außer PKW auch Motorräder, Roller und Quads. Man fertigte in den besten Zeiten bemerkenswerte Einheiten. Die Automobil-Produktion ging, wie gesagt mit circa 30.000 Stück pro Jahr primär in asiatische Länder. Vorrangig für den globalen Absatzmarkt bestimmt waren die Krafträder, Quads sowie Motorroller mit zirka 50.000 - 80.000 Stück jährlich. Im Übrigen wurde der größte Teil nach Deutschland exportiert.

    Bei Jonway wurde außer unseren Rollern, auch ein Großteil der Kreidler und Rex Zweiräder hergestellt. Was die Produktionszahlen anbelangt, sind diese nach der Auflösung des Rex-Marketings verständlicherweise beträchtlich geschrumpft. Es gibt hingegen auch innovative Produkte, wie beispielsweise die 4-Rad-Elektromobile. Es ist geplant, diese Fahrzeuge zuerst auf dem chinesischen Markt zu vertreiben, bevor sie zu einem späteren Zeitpunkt auch in den Export gehen.

    Der Produzent unserer Motorroller ist gegenwärtig seit ungefähr einem Duzend Jahren bei Jonway. Es läuft dabei keine Produktionseinheit von Band, ohne dass sie von uns kontrolliert wird. Dafür reisen regelmäßig jeweils 2 Glieder unserer Familie zu Jonway in die Volksrepublik China. So kümmern wir uns darum, dass die einzigartige Qualität unserer Fahrzeuge kein Zufall ist. Jonway produziert mit elektronisch gesteuerten Fertigungsanlagen und hervorragenden Technikern. Irgendwelche Toleranzen bei den jeweiligen Fertigungsteilen werden zufolge dieser innovativen Produktionsmethoden voll ausgeschlossen. Aber - Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser! Das ist auch meine Devise.

    Jincheng

    Die Monkey-Nachbauten "Dax" vom Hersteller Jincheng waren bei uns viele Jahre der Verkaufsschlager. Das Fahrzeug führen wir zwar nicht mehr, jedoch haben wir weiterhin die Einbauteile dafür lagernd. Gegenwärtig findet man für das Kleinstkraftrad allerdings bloß noch wenige Liebhabern. Wir haben in Folge dessen die Vermarktung mit der Zeit einschlafen lassen.

    Klarerweise bieten wir unseren bewährten Werkstatt- und Homeservice für diese kleinen Zweiräder auch zukünftig an. Wie schon gesagt, bei uns sind sämtliche Ersatzteile lieferbar - auch für Personen, die ihr Monkey in einem anderen Laden gekauft haben. Zum Lieferumfang von Jincheng zählen aber auch Motorräder, Buggys, Roller bzw. UTVs und Quads.

    Keeway/Qianjiang

    Mit ungefähr 13.000 Arbeitnehmern produziert Qianjiang seit fast 17 Jahren über 1 Million Motorroller und Krafträder im Jahr und gehört somit zu den größten Herstellern in Asien.

    Diese Firma zeichnen ein professionelles Management und eine erstklassige Produktqualität aus. Wir waren bei unseren diversen Besuchen des Unternehmens jedes Mal aufs Neue erstaunt. Außer motorisierten Rollern baut die Firma auch Fun Fahrzeuge, Quads, Motorräder, Gartengeräte, Pumpen, Hochdruckreiniger und vieles mehr. Das Controlling steht u. a. in dem Unternehmen mit an vorderster Stelle. Trotz der beachtlichen Produktionszahlen ist über die Marken und Keeway und Qianjiang nichts Abträgliches zu hören. Sie erhalten bei uns sowohl die Fahrzeuge als auch die Ersatzteile.

    Kreidler

    Gegründet hatte die Firma Kreidler der Metallbearbeiter Anton Kreidler im Jahre 1904.Mit Sachverstand und der Hilfe seines Sohnes, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler, ist es ihm gelungen, eine große und sehr Erfolg versprechende Produktion für Motorräder zu errichten. Die beiden Weltkriege haben dem Unternehmen überraschenderweise kaum geschadet.

    Die Entwicklung und Produktion von motorisierten Zweirädern befand sich anfangs des 20. Jahrhunderts grundsätzlich noch in der Findungsphase. Zwischenzeitlich gehören die Feuerstühle von Keidler zu den ersten zweirädrigen Fahrzeugen, welche etliche Geschwindigkeitsrekorde aufgestellt und Weltmeistertitel errungen haben. Zahlreiche bahnbrechende Patente und Entwicklungsprozesse, welche zur Verbesserung der Fahreigenschaften beitrugen und die Verkehrssicherheit verbesserten, sind während dieser Zeit erarbeitet worden. Den Aufstieg und Werdegang von Kreidler kann man im Übrigen jederzeit in Wikipedia nachlesen.

    Ab Mitte der 70er Jahre wurde die Nachfrage an Krafträdern immer mehr rückläufig. Letztendlich musste die Firma 1982 Insolvenz beantragen. In den folgenden 3 Jahren wurden dann nur noch Kreidler Mofas hergestellt, und zwar von dem Hersteller Garelli. In den 1990er Jahren wurde Kreidler letzten Endes von der Firma Prophete übernommen, die sowohl die heutigen Kreidler-Krafträder als auch die Fahrzeuge der Marke Rex in China produzieren lässt.

    Gefertigt werden die Zweiräder im Übrigen überwiegend in den identischen Produktionsstätten, wo wir auch unsere AGM und Motorroller.de Fahrzeuge bauen lassen. Mehr darüber ist in der "Rex-Story" aufgeführt. Für die neuartigen Kreidler-Motorroller können Sie auf der Website unter Motorroller.de nach wie vor Einbaukomponenten erhalten. Wir würden uns über Ihre Bestellung freuen.

    Rex

    Ein Ressort des Prophete-Konzerns produzierte unter dem Namen "REX-Motorroller" äußerst erfolgreich motorisierte Zweiräder.

    Man hatte nun bestimmt, dass dieses Ressort angesichts einer strukturellen Veränderung aufgegeben werden sollte. Prophete hat offensichtlich vor, sich in anderen Bereichen weiter zu entwickeln. Selbst solche Unternehmenszweige stehen in der Pflicht, sich globalen Veränderungen anzupassen.

    Einige Fertigungsbetriebe von Rex stellten jeweils neben unseren Fahrzeugen und Motorrollern und Fahrzeugen auf einer parallelen Montagestraße die Rex Roller her. So gut wie immer sind bei jeder Produktionseinheit unsere Revisoren zugegen, sodass sie sich vor Ort ein detailliertes Bild machen können.

    Nachdem man die Rex-Rollerabteilung aufgegeben hatte, erwarben wir die Lagerbestände. Dies heißt, sowohl Rex-Kunden als auch Rex-Händler können an unserem Liefer- und Reparaturdienst partizipieren, indem sie Waren oder Dienstleistungen von uns bekommen. Auf Grund der Baugleichheit einer Menge Rex Modelle mit den unsrigen, können Sie zu Ihrem Vorteil unsere Erfahrung mit dieser Marke in vollem Umfang nutzen.

    SMC

    Wir pflegen mit Herstellern in Taiwan hervorragende wirtschaftliche Connections, welche bis in die 80er Jahre zurückreichen. Unsere ersten Kontakte mit der SMC-Corporation ergaben sich dann irgendwann Mitte der 1990er Jahre. Die Firma befand sich gerade in der Umstrukturierung von der Textilfertigung in die Roller-Fabrikation, was wir selbstverständlich alles mit großem Interesse mit verfolgen konnten.

    Weil einige qualifizierte Mitarbeiter im Unternehmen sowie ausgezeichnete Ingenieure ihr Know-how eingebracht haben, konnte SMC zusammen mit uns Übergang ohne nennenswerte Probleme zu Ende bringen.

    Wir vermittelten unser Know-how logischerweise nicht nur aus purer Nächstenliebe. Durch unsere engagierte Mithilfe bei der Umstellung auf die Rollerproduktion, bekamen wir dafür nachher die entsprechende Qualität.

    Die beiden Firmeninhaber, Mr. Kuo (Guo) und der Chefingenieur Mr. Chen haben wir als sehr fleißige Unternehmerpersönlichkeiten kennen gelernt. Es vergeht kein Tag, in dem Mister Kuo nicht im Betrieb steht und nach dem Rechten sieht, obwohl er bereits gut 90 Jahre alt ist. Ich habe die starke Vermutung, das wird sich auch bis zu seinem Tod nicht mehr ändern.

    Ersatzteile für Sundiro-Fahrzeuge haben wir aber auch künftig auf Lager.

    PGO

    Für PGO Deutschland hatten wir in der Zeitspanne 2004 bis 2008 die Generalvertretung inne. Damals hatten wir vorrangig die bekannten Motorroller Rodoshow, PMX-Sport, T-Rex, Big-Max und G-Max vertrieben. Den legendären Trike-Scooter, haben wir immer noch im Angebot.

    Die PGO-Roller zeichneten sich speziell angesichts ihrer Zuverlässigkeit und hohe Produktqualität aus. Dieser Erfolg hat aber auch sehr viel mit der Grundeinstellung und der Mentalität der Taiwanesen zu tun. Ich habe kaum einen Menschenschlag kennen gelernt, der ebenso fleißig und zuverlässig ist, wie die Bewohner dieses kleinen Inselstaates.

    Es gibt nicht viele taiwanesische Unternehmen, die ihre motorisierten Zweiräder offiziell auf dem inländischen Markt verkaufen dürfen. PGO hat die Lizenz hierfür. Das Tempo mit dem sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne zu übertreiben als phänomenal bezeichnen. So überrascht es nicht, dass die Hightech-Waren aus Taiwan schon jetzt eine ähnliche Qualität aufweisen, wie solche aus Deutschland.

    • Rex Trophy 50

    Position im Bild                   Artikel-Bezeichnung                                                                             Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
    – Es ist noch keine Bewertung für Bremsbacken Rex Trophy 50 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Technische Details:

    Baugruppe:
    Rahmen
    Ersatzteil:
    Bremse
    Motortyp:
    1E40QMB
    Farbe:
    anthrazit bis schwarz
    Größe:
    105x25 mm
    Position:
    hinten
    Artikelposition in Explosionszeichnung:
    6
    Teilehersteller:
    AGM
    Takt:
    2 Takt
    Hubraum:
    50 ccm

    Teilebücher / Anleitungen

    Teilebücher / Anleitungen zum Artikel mit der Artikelnumer Rex-358275, vom Hersteller Jonway steht Ihnen hier als .PDF zum Download zur Verfügung.
    +++