Artikel: Bremsbeläge hinten Rex 50 CAPRIOLO 50 2T 1100403-2

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern
Bild 1

Bremsbeläge hinten

Artikelnummer
Rex-303671
Hersteller
Jonway
Inhalt
1 Stück
Ersatzteileliste:
Ersatzteileliste Bremsbeläge hinten Rex 50 CAPRIOLO 50 2T 1100403-2 Download

8,60

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Bremsbacken Satz hinten ohne dreh bolzenführung 105x25mm 4Takt 50ccm JSD50QT-13

Bremsbacken Satz hinten ohne dreh bolzenführung 105x25mm 4Takt 50ccm JSD50QT-13 JSD139QMB

Technik-Info

Bremsbeläge

auch zu finden unter: Bremsbeläge hinten, Bremsbelaege hinten, Bremsbeläge, Bremsbelaege, Bremsklötze, Bremskloetze, Bremsschuhe, Bremssteine, Bremsbacken, Bremsbelag, Trommelbremse-Beläge, Trommelbremse-Belaege, Brems-Beläge, Brems-Belaege, Brems-Klötze, Brems-Kloetze, Brems-Schuhe, Brems-Steine, Bremsbelägeset, Bremsbeläge-Set, Bremsbelägesatz, Bremsbeläge-Satz, Bremsbelaegeset, Bremsbelaege-Set, Bremsbelaegesatz, Bremsbelaege-Satz, Bremsblöcke, Bremsbloecke, Bremsblock

Bremsbeläge (auch Bremssteine oder Bremsschuhe genannt) dienen dem Fahrer die Geschwindigkeit des Fahrzeuges zu reduzieren. Die Bewegungsenergie wird durch die Reibung an einer Trommel oder Bremsscheibe in Wärme umgewandelt. Diese Bremsbeläge sind durch die enorme Reibung / Hitze größten Belastungen ausgesetzt. Bei der Anschaffung der Bremsbeläge ist auf Qualität zu achten, da Ihre Sicherheit und die der anderen Verkehrsteilnehmer unmittelbar davon abhängt. Unsere Bremsbeläge sind top und in Erstausrüster-Qualität.

Dieser Artikel wurde speziell hergestellt für:

Rex 50 Scooter/MK 50/CAPRIOLO 50 (2-Takt) 50ccm 2Takt

Erstausrüsterqualität sehr gute Verarbeitung sofort lieferbar

Unsere Ersatzteile für ihren Roller bzw. Motorroller oder auch Scooter können Sie bequem online in unserem Shop kaufen. Egal ob sie Ihren Roller im Kaufhaus oder im Baumarkt gekauft haben, für alle gängigen Europa-, China-, oder Taiwan-Roller finden Sie bei uns passende Bauteile, insbesondere für die Motoren 50 cc, 125 cc, 250 ccm, 2takt, 4takt und für größere Leistungen. Speziell für die Motorentypen 139QMB, 139QMA, 1E40QMB, 152QMI, 157QMI, GY6, 125-4T6M, 139FMB, 153FMI, 156FMI, 157QMJ, 158MJ, 164FML, 1E40QMA, JSD139QMB, 150QMG in kurzen und langen Versionen in den Normen Euro1, Euro2, Euro3 sowie die neuen Euro 4 Einspritzer-Motoren finden Sie qualitativ hochwertige Ersatzteile. Gerne können Sie auch per Email nach Ersatzteilen anfragen. Bei Bestellwerten über 100 Euro können Sie auch unseren Finanzierungs- bzw. Ratenkauf-Service nutzen. Beim Kauf von Fahrzeugen können wir Ihnen auch ein Leasing-Angebot unterbreiten, das bietet sich insbesondere für Firmen an, die Betriebsfahrzeuge anschaffen, oder ihren Mitarbeitern ein Fahrzeug zur Verfügung stellen. Bitte fragen Sie an.

Wird mal irgendetwas am Roller schadhaft, dann hat man im Allgemeinen zwei Möglichkeiten: Ersetzen oder Instandsetzen. Ein weiterer Gesichtspunkt ist, dass ein Ersatzbauteil nicht nur günstiger ist als eine Reparatur, sondern danach auch eine erheblich höhere Ausfallsicherheit bietet. Die Ursache einer Funktionsstörung kann bisweilen nur von einem qualifizierten Fachmann unter Zuhilfenahme von Spezialwerkszeugen eruiert werden. Bestellen Sie doch am besten sofort eines unserer einbaufertigen Komplett-Kits, welche wir in zahlreichen unterschiedlichen Ausführungen in unserem Produktangebot haben. .

Großes Augenmerk legen wir auf preisgünstige Produkte von hoher Qualität. Wie kommt es, dass wir so günstig sein können? Die Antwort lautet: Weil wir bereits beim Einkauf auf entsprechend große Produktmengen wert legen. Diese beiden Kriterien, nämlich auf der einen Seite die gute Qualität und auf der anderen Seite der attraktive Preis heben uns primär von anderen Mitbewerbern ab.

Einige Rollermarken wie Sundiro und Eppella werden schon seit langem nicht mehr produziert. Gleichwohl führen wir hierfür noch die Bauteile.

Wir haben logischerweise auch die Originalteile etlicher Rollertypen auf Lager, obwohl unsere Nachbauten mit den Originalen qualitativ ohne weiteres mithalten können und dennoch vom Preis her überwiegend um einiges kostengünstiger sind. Mit unseren Bauteilen können Sie die Reparatur an Ihrem Roller selbst bewerkstelligen respektive auch in einer Werkstatt durchführen lassen. In Erstausrüster-Qualität und zu solch günstigen Kosten werden Sie voraussichtlich Ihren Roller nicht auf andere Weise instand setzen können.

Bei den Beschreibungen finden Sie in unserem Online Shop auch anschauliches Bildmaterial. Dadurch können Sie sofort Ihr altes Bauteil mit dem erhältlichen Ersatz vergleichen und gehen somit sicher, dass Sie hinterher auch de facto den dringend benötigten Artikel bekommen. Achten Sie bitte speziell auf die Übereinstimmung des schadhaften Teils mit dem abgebildeten Artikel; speziell was die angegebenen Maße und Spezifikationen angeht.

Ihre Vorteile:

  • Auch bei günstigen Nachbauten bekommen Sie von uns ausnahmslos die Erstausrüster-Qualität
  • "Geld zurück" - Garantie, folglich Kauf ohne Risiko
  • Unsere Lieferungen erfolgen zumeist kurzfristig
  • Hol- und Bringservice
  • Unser Lager umfasst Einbauelemente und Artikel für etwa 250 Marken und 8500 Modelle
  • DIN-Norm gerechte und ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung
  • Unsere sämtlichen Produkte sind betriebssicher, gebrauchstauglich sowie kostengünstig
  • Roller-Ankauf zu fairen Preisen
  • Sie zahlen nur einmal Versandkosten beim Ordern mehrerer Komponenten mit identischen Liefervoraussetzungen
  • hundertprozentige Fahrsicherheit des Motorrollers, besonders bei Bremsanlagen
  • Wir sind die erste Adresse, für den Fall, dass es um den Kauf von einem Motorroller, Fun-Fahrzeug, Quad oder Straßenbuggy geht. Weshalb sollten Sie sich an uns wenden? Weil wir für dieses Geschäftsfeld die Meister-Qualifikation und das entsprechende Know-how besitzen, was hierfür auf jeden Fall benötigt wird. Für unseren Familien betrieb ist das Geschäft rund um die Motorroller der vollständige Lebensinhalt.

    Kaufen ist Vertrauenssache, folglich ist es nötig, sich seinen Lieferanten vorab genau anzugucken. in unserem Geschäft ist alles für den Käufer absolut nachvollziehbar! Kommen Sie doch einfach mal bei uns vorbei und informieren Sie sich selbst über uns.Den Vertrauensnachweis erhalten Sie dann sozusagen schwarz auf weiß vor Ort.

    Wenn Ihnen der Weg zu uns zu weit ist, können Sie sich auch durch die diversen Ebay Bewertungen und des Trustedshops-Siegels sachkundig machen. Zum Beispiel wird sowohl unser Shop als auch unsere Geschäftspraxis mit dem Trustedshops Gütesiegel "sehr gut" beurteilt, was uns nicht zu Unrecht mit Stolz erfüllt. Der Wert von circa 99,9 % bei Ebay in den Kundenrezensionen kann sich gleichermaßen sehen lassen. Diese Ergebnisse zeigen eines ganz deutlich: Wir legen uns in allen Belangen stets mächtig ins Zeug!

    Bedenken Sie aber, dass wir keine Maschinen sondern auch nur Menschen sind, denen zuweilen denen mitunter etwas misslingen kann. Wir möchten Sie daher bitten, uns unbedingt eine Gelegenheit zur Verbesserung zu geben, falls mal etwas schief gelaufen ist.

    Unser Fachgeschäft hat für Sie geöffnet: jeden Tag von 8:00 - 18:00 Uhr, am Samstag von 9:00 - 13:00 Uhr.

    Wir tun eine Menge, damit unsere Kundschaft zufrieden ist. Die Geschäftstätigkeit unseres Unternehmens fing bereits vor über 50 Jahren mit dem Bau von Maschinen an. Den Fahrzeughandel mit Zweirädern hingegen, betreiben wir heute auch schon seit mehr als 25 Jahren äußerst erfolgreich. Mittlerweile haben wir uns auf Einbauteile, Fahrzeugzubehör und das "Must have" zum Tunen für die meisten Roller spezialisiert.

    Auf unserer Webseite finden Sie unter Motorroller.de beinahe alle Einbauteile und motorisierte Zweiräder aus Europa und Asien. Wir haben Einbaukomponenten, Artikel und passendes Zubehör für etwa 250 Hersteller und 8500 Typen auf Lager. Darunter sind zum Beispiel Lieferanten wie Adly, Jonway, Yamaha oder Kreidler zu finden. Alles in allem haben wir auf einer Lagerfläche von über 1.000 m² circa 500.000 Produkte von diversen Herstellern in unserem Hochregallager im Angebot. Hier finden Sie immer das gewünschte Zubehör für Ihren Motorroller von A bis Z.

    Das beginnt bei den Regensets, Nierengürteln und Handschuhen, und geht bis hin zu den Schutzhelmen über das Top Case und den Windschildern.Auch für die Tuningfans, welche es gerne sportlich mögen, bieten wir ausgesuchte Artikel an, wie beispielsweise Auspuffanlagen, Kolben, Zylinder und dergleichen Dinge Zylinder, Kolben, Auspuffanlagen und dergleichen Dinge.

    Absolute Kontrolle der Qualität ist unsere Leidenschaft. Anders ausgedrückt, ehe wir einen Roller in die Hände des Kunden geben, wird er von uns nochmals auf einwandfreie Funktion und Fehlerfreiheit begutachtet. Das erste Mal geschieht das vor dem Versand, indem wir jeden Motorroller auspacken und auf unserem Zweirad-Prüfstand einem Testlauf beziehungsweise einer Übergabekontrolle unterziehen. Unmittelbar nach der Lieferung zum Käufer wird dann das Fahrzeug letztendlich noch einmal auf perfekte Funktion überprüft, sodass de facto gesichert ist, dass der Kunde ein hundertprozentig einwandfreies Gefährt bekommt.

    Der Schutz unserer Umwelt liegt uns besonders am Herzen. Zur Erhaltung der Luftreinheit haben unsere Roller allesamt Verbrennungsmotoren, welche äußerst wirtschaftlich laufen. Das Verpackungsmaterial nehmen wir ohne Frage wieder mit, um es einer fachgemäßen Abfallentsorgung zuzuführen - auch das gehört für uns zu einer sauberen Umwelt.

    Ihr ausgedienter Roller tut es nicht mehr richtig und Sie planen, bei uns ein neues Gefährt zu kaufen. Aber was tun mit dem Oldie? Machen Sie sich hierüber keinen Kopf! Lassen Sie uns das übernehmen, indem wir Ihren gebrauchten Motorroller ankaufen.

    Geben Sie uns doch die Möglichkeit, unsere fachliche Kompetenz zu beweisen. Wir sind kein billiger Online-Shop, der heute kommt und morgen bereits wieder weg ist. Es ist uns nicht entgangen, dass sich lediglich mittels neuer Ideen und fortschrittlicher Innovationen die Basis für eine erfolgreiche Geschäftstätigkeit legen lässt. Besuchen Sie uns doch mal in unserem Unternehmen in Lindenfels-Eulsbach und überzeugen Sie sich persönlich von unserem vortrefflichen Service.

    Lindenfels liegt im Regierungsbezirk Darmstadt, und zwar 40 km nordöstlich von Mannheim beziehungsweise rund 60 km südlich von Frankfurt am Main. Am besten fahren Sie von Süden her über die A8, während Sie aus nördlicher Richtung die A6 nehmen. Optional ist es ohne Frage auch möglich, mit der Bahn zu fahren.

    Buggy Tongjian TBM

    In Chinas größter Stadt Shanghai begann im Jahr 2002 die Firma Tongjian TBM Straßenbuggys herzustellen, welche damals eine regelrechte Weltsensation waren.Der Eigentümer des Unternehmens, Mister Gu hatte mit seinen damaligen Möglichkeiten den Betrieb relativ gut in Schwung bekommen. Es waren überwiegend außer ein paar weiteren Details das Getriebe, die Kühlung und die starre Verbauung der Auspuffanlage, mit denen man sich auseinandersetzen musste. Wir konnten allerdings die notwendige Unterstützung bieten, so dass diese Probleme verhältnismäßig schnell beseitigt werden konnten.

    Andere Unternehmen, wie z.B. PGO in Taiwan, bemerkten rasch das Potential und die Fähigkeiten von Mister Gu und sprangen ebenfalls auf diesen Zug auf, um aus dem Know-how Nutzen zu ziehen. Es wurden etliche fertige und halbfertige Güter nach Taiwan zu PGO geliefert, die schlussendlich als eigene PGO-Produkte in den Handel kamen. Es erfolgte als Ergebnis einen entscheidenden Anstieg sowohl der Produktion als auch des Vertriebs. Es wurde ein Subunternehmen - die Firma TBM - aufgebaut und hernach in die Produktion eingegliedert.

    Im Chinageschäft sind wir echte Pioniere, was die Fahrzeugproduktion betrifft. Wir haben demzufolge unmittelbar die wesentlichen Innovationen miterlebt. Unsere Fahrzeuge und Bauteile lassen wir auch heute noch ausnahmslos in ausgewählten und von uns kontrollierten Werken fertigen, wo wir die Geschäftsinhaber und Techniker persönlich kennen. Normalerweise haben wir alle Ersatzteile verfügbar, welche Sie bei uns als kompetenter Fachbetrieb für Ihren Roller rund um die Uhr bestellen können.

    Adly

    Hervorragende Qualität und erstklassiges Engineering heben den Hersteller Adly in Taiwan nahe der Provinzstadt Ciai aus der Menge etlicher anderer Lieferanten von Fahrzeugen heraus. Das Unternehmen wurde von der Inhaberfamilie Chen auf die Beine gestellt.

    Über den Seniorchef der Firma lässt sich erwähnen, dass er ein vorbildhafter Tüftler und Unternehmer ist. Seine tatkräftige Tochter YuYu und deren Ehemann, welche den Warenvertrieb voll im Griff haben, sind ihm dabei nach besten Kräften behilflich.

    Adly war einer der ersten Hersteller, die Straßenquads für die europäische Kundschaft zu produzieren begannen. Wir sind von Anfang an bei der Entwicklung dabei gewesen und verkauften im ersten Jahr nicht bloß die beabsichtigte Menge von 500 Quads, sondern das 5-fache, nämlich 2500 Fahrzeuge. Ich denke, auf diesen Erfolg können wir zu Recht enorm stolz sein.

    Mittlerweile ist Taiwan zu einem vergleichsweise teuren Land geworden, was uns dazu zwang, den Sitz des Unternehmens am Ende auf das chinesische Festland zu verlegen. Im Nachhinein zeigte sich, dass dieses Vorgehen ein sinnvollerer Schachzug gewesen ist. Wir hätten sonst dem zunehmenden Preisdruck auf schmerzliche Weise Tribut zahlen müssen.

    Das hauptsächliche Geschäft von Adly waren früher die motorisierten Zweiräder, wobei sich die Fahrzeugherstellung gegenwärtig mehr und mehr auf die Quad-Produktion verlagert hat.

    AEON

    Als mehrjährige Taiwankenner konnte uns der Produzent Aeon natürlich nicht lange verborgen bleiben. Mister Allen, der Chef und sein Partner, Mister Galli kamen von der Firma Fantic aus Italien. Außer Adly entwickelten auch sie unterschiedlich Quads und Motorroller.

    Nach den üblichen anfänglichen Schwierigkeiten konsolidierte sich die #Produktion in Richtung Quads, wobei das Rollergeschäft hingegen zwischenzeitlich ziemlich am Ende sein dürfte. Was die Quads anbelangt, wurden die kraftvollen ATVs zuerst im asiatischen Raum ein Verkaufserfolg. Man musste jedoch nicht sehr lange darauf warten, bis die Absatzzahlen auch in den USA und in Europa beträchtlich anstiegen. Eine Menge Distributoren aber auch Fertigungsbetriebe anderer Fahrzeuge erwerben gegenwärtig von Aeon sowohl Quads verschiedener Modelle als auch ATVs und UTVs, die sie dann mit dem eigenen Label vermarkten. Die Quads von Aeon gehörten viele Jahre auch zu unserem Sortiment. Da allerdings die Nachfrage sehr zurückgegangen ist, stellten wir diesen Geschäftszweig zwischenzeitlich ein. Wenn Sie Bedarf an einem Zubehörteil haben, können sie dieses für Ihren UTV, ATV oder Quad nach wie vor über uns erhalten.

    AGM

    AGM hat die Bedeutung von ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY und bezeichnet eine produktionsbezogene Zusammenarbeit mit einem Hersteller aus Asien.Von uns wird der eingetragene Firmenname AGM bei der Vermarktung der Produkte dieses Fabrikanten seit etlichen Jahren verwendet.Der Aufbau dieses Fertigungsbetriebs Joint-Venture-Firma erfolgte in Gemeinschaft mit einem Herrn Wang im Norden von China. Es gab zwar eine neue 4000 m² große Halle, aber leider keinen richtigen Plan. Der musste von uns erst entworfen werden. Mehrere Monate haben wir uns bemüht, erstmal die Grundbedingungen für eine Produktion von Fahrzeugen zu schaffen.

    Zuerst entwickelten wir ein entsprechendes Quad-Rahmengestell, weil das noch nicht vorhanden war. Am 350 ccm Motor wurde noch herum experimentiert. Außerdem arbeitete auch die Schalteinheit nicht reibungslos. Endlich hatten wir es erreicht, die Null-Serie starten zu können, da passierte etwas, mit dem wir überhaupt nicht gerechnet hatten: Als wir einen Besuch bei der "Bank of China" machten, fiel uns auf, dass von unserem Konto eine enorme Geldsumme abgebucht worden war. Eine eingeleitete Ermittlung durch das Geldinstitut ergab, dass sich unser chinesischer Partner vor der Auszahlung eine Kopie unseres Namensstempels angefertigt hatte, um damit unser Geschäftskonto zu plündern. Man kann sicher begreifen, dass dies für uns im Allgemeinen eine sehr lange und nervenaufreibende Geschichte war. Aber mit Hilfe des Oberbürgermeisters und eines anderen redlichen Chinesen konnten wir, allen Unkenrufen zum Trotz, unseren damaligen relativ hohen Geldbetrag wieder nach Deutschland zurück transferieren. Die Herren von der IHK und der AHK hielten es anfangs für ausgeschlossen, dass wir unser Geld jemals wieder bekommen würden. Gottlob konnten wir sie eines Besseren belehren.

    Baotian

    Die Fertigung von wurde von Baotian vor über 20 Jahren in Jiangman gegründet. Die Lage der Stadt befindet sich ein paar Kilometer vom nächsten Tiefseehafen entfernt, in der Region Guangdong. Dies hat den Effekt, dass einiges an Mehrkosten für den längeren Anfahrtsweg Unerwartetes kommen, obschon grundsätzlich das Preissegment dort im Durchschnitt eher ein wenig geringer ist. Die Marge ist demzufolge vergleichsweise niedriger als bei Betrieben, die näher an der See liegen.

    Bei unseren diversen Chinareisen hatten wir auch das Werk ein paar Mal aufgesucht. Bei diesen Besuchen konnten wir gute Kontakte zur Geschäftsführung sowie zum maßgeblichen Personal herstellen.Eine nachhaltige Geschäftsbeziehung ist hierbei gleichwohl nicht zustande gekommen.

    Falls jemand Ersatzelemente für Roller von Baotian braucht, kann er diese rund um die Uhr bei uns erhalten. Baotian stellt zwar nach wie vor Motorroller her. Hingegen haben sich In jüngster Zeit die Absatzmärkte zum Teil auf andere Kontinente verschoben. Hauptabnehmer für solche Zweiräder dürften im Augenblick Länder in Asien und Afrika sein.

    CPI

    Wir haben in der Anfangszeit nach der Gründung CPI ein paar Mal besucht und hierbei die Fertigung der Roller, Krafträder, Quads und UTVs untersucht begutachtet. Wir kamen zu dem Ergebnis, dass es noch zu früh sei, eine Kooperation mit dem Produzenten einzugehen. Unsere strengen Anforderungen konnten zu jener Zeit von CPI noch nicht hundertprozentig befriedigt werden. Die derzeitige Situation sieht bei dem Lieferanten zwischenzeitlich hingegen deutlich besser aus. Die Qualität der Erzeugnisse ist heute auf einem ähnlichen Level wie bei den anderen Herstellern im asiatischen Raum.

    Der Kunde fragt sich vor dem Erwerb eines Fahrzeugs selbstverständlich, wie es mit einem breit gefächerten Kundenservice aussieht, welcher sowohl den Home-Service vor Ort als auch den Reparaturdienst beinhaltet. Logischerweise bieten wir einen solchen Kundendienst bundesweit an.

    Jonway

    Neben Automobile baut Jonway seit gut 15 Jahren auch Motorräder, Roller und Quads. Man fertigte in Glanzzeiten beachtliche Einheiten. Bei den Personenwagen waren es zirka 30.000 Fahrzeuge pro Jahr, die aber vorrangig für asiatische Länder bestimmt waren. Die Quads, Motorräder sowie Motorroller mit ungefähr 50.000 - 80.000 Fahrzeugen p. a. waren demgegenüber für den weltweiten Absatzmarkt bestimmt. Deutschland war übrigens davon der Hauptabnehmer.

    Bei Jonway wurde neben unseren Rollern, auch ein Großteil der Zweiräder von den Marken Rex und Kreidler gefertigt. Als der Rex-Vertrieb aufgegeben worden ist, gingen die Produktionszahlen erwartungsgemäß bedeutend zurück. Inzwischen hat man einige neue Produkte entwickelt. Zu ihnen zählen beispielsweise die 4-rädrigen Elektrofahrzeuge. Bevor diese Fahrzeuge in den Export gehen, sollen sie vorher auf dem asiatischen Absatzmarkt getestet werden.

    Wir lassen unsere Motorroller inzwischen seit rund einem Duzend Jahren bei Jonway produzieren. Bei der Fertigung der verschiedenen Einheiten sind wir in der Regel zur Kontrolle dabei. Demzufolge statten regelmäßig mindestens zwei Familienglieder Jonway in der Volksrepublik China einen längeren Besuch ab. Auf diese Weise kümmern wir uns darum, dass die unvergleichliche Qualität unserer Fahrzeuge gesichert ist. Bei der Produktion kommen bei Jonway ausnahmslos programmgesteuerte Fertigungsanlagen und hervorragende Ingenieure zum Einsatz. Diese hochmodernen Fabrikationsmethoden sorgen dafür, dass es absolut keine Probleme mit Toleranzen gibt. Aber - Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser! Dies ist auch meine Devise.

    Jincheng

    Wir verkauften lange Jahre die gefragten Monkey-Nachbauten "Dax, deren Hersteller Jincheng gewesen ist. Obgleich wir den Vertrieb zwischenzeitlich beendet haben, führen wir weiterhin die Zubehörteile dafür. Jetzt findet man für das Mini-Kraftrad allerdings bloß noch wenige Liebhabern. Vor diesem Background haben wir den Import quasi einschlafen lassen.

    Den Kundenservice führen wir für diese Fahrzeuge selbstverständlich auch zukünftig durch. Die Ersatzelemente sind bei uns vorrätig, auch für solche Personen, die ihr Monkey nicht von uns bezogen haben. Zum Produktionsumfang von Jincheng zählen aber auch Krafträder, Straßenbuggys, Roller sowie UTVs und Quads.

    Keeway/Qianjiang

    Es sind im Jahr mehr als eine Million Motorroller und Motorräder, die Qianjiang seit knapp 17 Jahren mit seinen circa 13.000 Arbeitskräften produziert. Damit zählt das Unternehmen zu den größten Herstellern auf dem chinesischen Absatzmarkt.

    Ein Top Management und eine spitzenmäßige Qualität zeichnen diese Firma aus. Wir waren bei unseren diversen Besuchen des Werkes jedes Mal aufs Neue erstaunt. Die Firma offeriert ein breites Angebot und baut zusammen mit motorisierten Rollern auch Quads, Fun Fahrzeuge, Krafträder, Hochdruckreiniger, Pumpen, Gartengeräte und einiges mehr. Besonders großer Wert wird in dem Unternehmen vorrangig auf das Controlling gelegt. Wenngleich die Produktionszahlen überdurchschnittlich hoch sind, hört man grundsätzlich nichts Negatives über Qianjiang und Keeway. Fahrzeuge und Ersatzelemente erhalten Sie bei uns.

    Kreidler

    Es war im Jahre 1904, als der Metallhandwerker Anton Kreidler beschloss, die Firma Kreidler zu gründen.Mit seinen Fähigkeiten und der Unterstützung seines Sohnes, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler, ist es ihm gelungen, eine große und sehr erfolgreiche Kraftradfertigung aufzubauen. Erstaunlicherweise haben die beiden Weltkriege bei der Firma kaum Schaden anrichten können.

    Eine profitable Entwicklung von motorisierten Zweirädern hat war zu Beginn des 20. Jahrhunderts praktisch noch nicht vorhanden. Zwischenzeitlich zählen die Feuerstühle von Keidler zu den ersten zweirädrigen Fahrzeugen, welche eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufgestellt haben. Man hatte etliche entscheidende Weitentwicklungen zum Patent angemeldet, welche den Fahrkomfort verbesserten und dadurch deutlich zur Verkehrssicherheit beigetragen haben. Kreidlers Erfolgsstory wird im Übrigen ausführlich u. a. in Wikipedia behandelt.

    Ab Mitte der 70er Jahre wurde die Nachfrage an Krafträdern immer mehr rückläufig. Schlussendlich musste das Unternehmen 1982 das Geschäft vollständig aufgeben. In den anschließenden drei Jahren sind dann bloß noch Kreidler Mofas gefertigt worden, und zwar von dem Hersteller Garelli. Letztlich übernahm die Firma Prophete in den 90er Jahren den vormaligen Motorradbetrieb und lässt mittlerweile u. a. Fahrzeuge der Marken Kreidler und Rex im asiatischen Raum konstruieren.

    Die Zweiräder werden zum Großteil in denselben Produktionsstätten hergestellt, in denen auch unsere AGM und Motorroller.de Fahrzeuge entwickelt und gefertigt werden. In der Rex-Story sind weitere Einzelheiten zu finden. Für die neuzeitlichen Kreidler-Roller können Sie auf der Website unter Motorroller.de jederzeit Einbauteile erhalten. Wir würden uns über Ihre Order freuen.

    Rex

    Eine Abteilung des Prophete-Konzerns produzierte unter dem Namen "REX-Motorroller" ausgesprochen erfolgreich motorisierte Zweiräder.

    Diese Abteilung fiel jetzt einer Umstrukturierung zum Opfer. Prophete hat augenscheinlich vor, sich in anderen Produktionsbereichen weiter zu entwickeln. Von den Gesetzen der weltweiten Marktwirtschaft sind auch solch renommierte Unternehmen wie Prophete betroffen.

    Eine bestimmte Zeit liefen in den Fertigungsbetrieben von Rex zwei Montagestraßen zugleich, wobei auf dem einen Band die Rex Roller gefertigt wurden und auf dem anderen unserer Motorroller und Fahrzeuge und Fahrzeuge. Bei jeder neuen Produktionscharge sind immer unsere Inspektoren anwesend, um sich von der korrekten Montage unserer Zweiräder vor Ort ein exaktes Bild machen zu können.

    Nach der Schließung der Rex-Rollerabteilung haben wir die Lagerbestände übernommen. Das heißt, sowohl Rex-Händler als auch Rex-Kunden können an unserem Liefer- und Reparaturdienst teilhaben, indem sie Waren oder Serviceleistungen von uns bekommen. Wegen derselben Bauweise etlicher Rex Modelle mit den unsrigen, haben Sie den Vorteil, unsere Erfahrung mit dieser Marke in vollem Umfang zu nutzen.

    SMC

    Seit Ende der 1980er Jahre pflegen wir mit zahlreichen Herstellern in Taiwan ausgezeichnete wirtschaftliche Verbindungen. Irgendwann Mitte der 1990er Jahre haben wir dann die SMC-Corporation kennen gelernt. Zu jener Zeit gab es in Asien zahlreiche industrielle Umwälzungen. Im Zusammenhang damit vollzog sich bei der SMC-Corporation gerade ein Umbruch von der Textilerzeugung in die Roller-Herstellung, was wir klarerweise mit außergewöhnlichem Interesse beobachteten.

    Wir hatten dabei die Möglichkeit, zusammen mit einigen fachkundigen Personen sowie guten Ingenieuren im Unternehmen, unser eigenes Know-how mit einzubringen, sodass es SMC gelungen ist, diesen Übergang ziemlich reibungslos zu bewerkstelligen.

    Unser bereitwilliger Know-how Transfer hatte logischerweise einen tieferen Grund. Unser Beweggrund war quasi, dass mit dem Aufbau einer innovativen Produktion, auch unsere künftigen Motorroller die gewünschte Qualität haben würden.

    Sehr beeindruckt haben uns die Inhaber des Unternehmens, Mr. Kuo (Guo) und der Chefingenieur Mr. Chen, die wir als fleißige Persönlichkeiten kennen lernten. Es vergeht kein Tag, in dem Mister Kuo nicht im Betrieb steht und sich um verschiedene Dinge kümmert, wenngleich er schon gut 90 Jahre alt ist. Ich habe die starke Vermutung, das wird sich auch bis zu seinem Tod nicht mehr ändern.

    Der Liefer- und Reparaturdienst für Sundiro-Fahrzeuge ist aber gewährleistet, da wir nach wie vor die Ersatzbauteile dieser Marke vorrätig haben.

    PGO

    Wir waren in der Zeitspanne zwischen 2004 - 2008 die Generalvertretung von PGO in Deutschland. Damals hatten wir insbesondere die bekannten Motorroller Big-Max, T-Rex, G-Max, PMX-Sport und Rodoshow verkauft. Den beliebten Trike-Scooter, haben wir nach wie vor im Lieferprogramm.

    Wodurch die PGO-Roller vornehmlich brillieren, sind ihre Zuverlässigkeit und hohe Produktqualität. Ein Pfeiler des Erfolgs ist hingegen auch die Grundeinstellung und die Denkweise der Taiwanesen, welche man ohne Übertreibung als zuverlässig und fleißig beschreiben kann.

    Es gibt nur wenige taiwanesische Firmen, welche ihre motorisierten Zweiräder offiziell auf dem inländischen Absatzmarkt verkaufen dürfen. PGO hat die Lizenz dazu. Das Tempo mit dem sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne Übertreibung als unglaublich bezeichnen. So verwundert es nicht, dass die Hightech-Artikel aus Taiwan jetzt schon eine vergleichbare Qualität haben, wie solche aus Deutschland.

    Position im Bild                   Artikel-Bezeichnung                                                                             Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
    – Es ist noch keine Bewertung für Bremsbeläge hinten Rex 50 CAPRIOLO 50 2T 1100403-2 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Teilebücher / Anleitungen

    Teilebücher / Anleitungen zum Artikel mit der Artikelnumer Rex-303671, vom Hersteller Jonway steht Ihnen hier als .PDF zum Download zur Verfügung.
    +++