Alternativen zum Artikel mit der Artikelnummer Rex-304048

Artikel: Bremsbeläge hinten Rex 50 Trophy 1100303-1

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern
Bild 1

Bremsbeläge hinten

Artikelnummer
Rex-304048
Hersteller
Jonway
Inhalt
1 Stück
Ersatzteileliste:
Ersatzteileliste Bremsbeläge hinten Rex 50 Trophy 1100303-1 Download

8,57

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Bremsbacken Satz hinten mit dreh bolzenführung 105x25mm 2Takt 50ccm YY50QT-28

Bremsbacken Satz hinten mit dreh bolzenführung 105x25mm 2Takt 50ccm YY50QT-28 1E40QMB

Technik-Info

Bremsbeläge

auch zu finden unter: Bremsbeläge hinten, Bremsbelaege hinten, Bremsbeläge, Bremsbelaege, Bremsklötze, Bremskloetze, Bremsschuhe, Bremssteine, Bremsbacken, Bremsbelag, Trommelbremse-Beläge, Trommelbremse-Belaege, Brems-Beläge, Brems-Belaege, Brems-Klötze, Brems-Kloetze, Brems-Schuhe, Brems-Steine, Bremsbelägeset, Bremsbeläge-Set, Bremsbelägesatz, Bremsbeläge-Satz, Bremsbelaegeset, Bremsbelaege-Set, Bremsbelaegesatz, Bremsbelaege-Satz, Bremsblöcke, Bremsbloecke, Bremsblock

Bremsbeläge (auch Bremssteine oder Bremsschuhe genannt) dienen dem Fahrer die Geschwindigkeit des Fahrzeuges zu reduzieren. Die Bewegungsenergie wird durch die Reibung an einer Trommel oder Bremsscheibe in Wärme umgewandelt. Diese Bremsbeläge sind durch die enorme Reibung / Hitze größten Belastungen ausgesetzt. Bei der Anschaffung der Bremsbeläge ist auf Qualität zu achten, da Ihre Sicherheit und die der anderen Verkehrsteilnehmer unmittelbar davon abhängt. Unsere Bremsbeläge sind top und in Erstausrüster-Qualität.

Dieser Artikel wurde speziell hergestellt für:

Rex 50 Trophy 50ccm 2Takt

Erstausrüsterqualität beste Verarbeitung günstiger Preis Direktimport

Unsere Ersatzteile für ihren Roller bzw. Motorroller oder auch Scooter können Sie bequem online in unserem Shop kaufen. Egal ob sie Ihren Roller im Kaufhaus oder im Baumarkt gekauft haben, für alle gängigen Europa-, China-, oder Taiwan-Roller finden Sie bei uns passende Bauteile, insbesondere für die Motoren 50 cc, 125 cc, 250 ccm, 2takt, 4takt und für größere Leistungen. Speziell für die Motorentypen 139QMB, 139QMA, 1E40QMB, 152QMI, 157QMI, GY6, 125-4T6M, 139FMB, 153FMI, 156FMI, 157QMJ, 158MJ, 164FML, 1E40QMA, JSD139QMB, 150QMG in kurzen und langen Versionen in den Normen Euro1, Euro2, Euro3 sowie die neuen Euro 4 Einspritzer-Motoren finden Sie qualitativ hochwertige Ersatzteile. Gerne können Sie auch per Email nach Ersatzteilen anfragen. Bei Bestellwerten über 100 Euro können Sie auch unseren Finanzierungs- bzw. Ratenkauf-Service nutzen. Beim Kauf von Fahrzeugen können wir Ihnen auch ein Leasing-Angebot unterbreiten, das bietet sich insbesondere für Firmen an, die Betriebsfahrzeuge anschaffen, oder ihren Mitarbeitern ein Fahrzeug zur Verfügung stellen. Bitte fragen Sie an.

Diese Frage stellen sich Rollerbesitzer immer dann, wenn an ihrem Zweirad etwas defekt geworden ist, gleichgültig, ob sich um einen Motorroller, Elektroroller bzw. E-Roller oder 3-Rad Roller handelt. Ein weiterer Gesichtspunkt ist, dass ein neues Bauteil nicht bloß günstiger ist als eine Reparatur, sondern hinterher auch eine bedeutend höhere Funktionssicherheit bietet. Ein versteckter Defekt lässt sich oft nur von einem Fachmann mittels Spezialwerkszeugen feststellen. Ordern Sie doch am besten sofort eines unserer einbaufertigen Komplett-Kits, welche wir in vielen unterschiedlichen Ausführungen in unserem Angebot haben. .

Die Komponenten, die wir auf Lager haben, entsprechen in puncto Qualität zu 100 Prozent dem Weltmarktniveau. Weshalb sind wir trotz der hohen Qualität unserer Produkte so günstig? Wir kalkulieren nicht nur unsere Preise sehr moderat, sondern wir kaufen auch in ökonomisch sinnvollen Produktmengen ein. Bei uns kriegen Sie deswegen alle lieferbaren Teile für Ihren Motorroller nicht lediglich in ausgezeichnet Qualität, sondern auch für einen erschwinglichen Preis.

Sie suchen für einen Eppella oder Sundiro Roller ein Einbauteil? Keine Sorge, wir haben sie verfügbar.

Wir haben selbstverständlich auch die Originalteile etlicher Rollerhersteller im Sortiment, obwohl unsere Nachbauten mit den Originalen qualitativ ohne weiteres mithalten können und dennoch vom Preis her zumeist um einiges preisgünstiger sind. Sie können mit unseren Ersatzteilen die Instandsetzung Ihres fahrbaren Untersatzes entweder selber bewerkstelligen oder von einem Fachmann ausführen lassen. Sie werden wahrscheinlich keine bessere Alternative finden, um zu bezahlbaren Kosten Ihren fahrbaren Untersatz reparieren zu können.

In unserem Onlineshop gibt es zahlreiches Bildmaterial, das Sie dabei unterstützt, Ihr altes Teil auf einfache Weise mit dem lieferbaren Ersatz zu vergleichen. Damit können Fehl- oder Falschlieferungen anhand fehlerhafter Bestellungen schon vorweg ausgeschlossen werden. Relevant hierbei ist, dass Ihre Bestellung in den Spezifikationen und Abmessungen als auch optisch mit dem alten Element übereinstimmt.

Was Sie davon haben:

  • Absolute Fahrsicherheit des Rollers, speziell bei Bremsanlagen
  • Kurze Lieferzeiten
  • Unser Lager umfasst Einbauteile und Zubehör für zirka 250 Marken und 8500 Typen
  • Abhol- und Bringservice
  • Sie bezahlen bei Bestellung mehrerer Teile mit identischen Versandvoraussetzungen nur einmal Versandkosten
  • Wir kaufen Ihr Zweirad
  • Sie erhalten von uns stets die Erstausrüster-Qualität - auch bei günstigen Nachbauten
  • Dank unserer "Geld zurück" - Garantie kaufen Sie ohne Risiko
  • Alle unsere Erzeugnisse sind langlebig, kostengünstig und zuverlässig
  • DIN-Norm gerechte und ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung
  • Motorroller, Fun Fahrzeuge, Quads und Buggys kauft man bevorzugt bei uns als Fachhändler. Weshalb sind wir der optimale Partner für Sie? Weil wir die Meister-Qualifikation und das entsprechende Know-how besitzen, welche man für diesen Geschäftsbereich unbedingt benötigt. Als familiär geführtes Unternehmen betreiben wir nicht ausschließlich das Geschäft rund um die Motorroller, wir leben das Geschäft regelrecht.

    Kaufen ist Vertrauenssache, darum ist es wesentlich, sich seinen Lieferanten vorher genau anzusehen. in unserem Geschäft ist alles uneingeschränkt nachvollziehbar! Warum besuchen Sie uns nicht mal in unserem Ladengeschäft, um sich selber zu informieren?Das was Sie dort sehen, wird Sie auf jeden Fall überzeugen.

    Wenn Ihnen die Strecke zu uns zu weit ist, können Sie sich auch mittels der zahlreichen Ebay Bewertungen und des Trustedshops-Siegels sachkundig machen. Unsere Verkaufsseite Motorroller.de wird zum Beispiel von Trustshops als "sehr gut" bewertet. Das betrifft sowohl unseren Internetshop als auch unsere Geschäftspraxis. Über diese Beurteilung sind wir mit Fug und Recht sehr Stolz. Unsere Käuferbewertungen bei Ebay liegen mit einem Faktor von rund 99,9 % genauso in einem sehr guten Bereich. All diese Resultate lassen zweifellos nur einen einzigen Schluss zu: Unsere Kunden sind bei uns bestens aufgehoben!

    Denken Sie aber bitte daran, dass wir keine Roboter sondern auch nur Menschen sind, denen mitunter bei denen mitunter etwas schief gehen kann. Sofern also etwas nicht zu Ihrer Zufriedenheit ausfällt, bitten wir Sie, uns die Möglichkeit zu geben, die Angelegenheit in Ordnung zu bringen.

    Unser kompetentes Team ist täglich von 8:00 - 18:00 Uhr und samstags von 9:00 - 13:00 für Sie da.

    Wir haben uns die Zufriedenheit unserer Kundschaft auf die Fahne geschrieben. Mehr als 25 Jahre ist unser Unternehmen überaus erfolgreich im Fahrzeuggeschäft aktiv, wobei wir uns andererseits bereits vor über fünfzig Jahren auf dem Gebiet des Maschinenbaus Erfolg versprechend etabliert haben. Unser Fokus ist heute auf den Vertrieb von Zubehör, Einbauteilen und das "Nice-to-have" zur Steigerung der Motorleistung für die meisten Roller ausgerichtet.

    Wenn Sie zu Ihrem motorisierten Zweirad ein Ersatzteil suchen, werden Sie auf unserer Website unter Motorroller.de gewiss das geeignete Element finden. In unserem Lager warten Einbauelemente, Artikel und passendes Zubehör für ca. 8500 Typen und 250 Marken auf Ihre Bestellung. Zu unseren Lieferanten gehören z.B. so namhafte Lieferanten wie Jonway, Kreidler, Yamaha oder Adly. Wir haben in der Summe etwa 500.000 Produkte von unterschiedlichen Herstellern im Ersatzteil-Programm, welche auf einer Lagerfläche von über 1.000 m² in unseren Regalen gelagert sind. Unser Zubehörbereich bietet demzufolge alles, was man als Rollerfahrer braucht.

    Das beginnt bei den Nierengürteln, Regensets und Handschuhen, und geht bis hin zum Top Case über die Schutzhelme und den Windschildern.In unserem Tuningbereich halten wir für alle, die es lieber sportlich mögen ebenfalls einige ausgesuchte Artikel bereit. Dazu zählen zum Beispiel Auspuffanlagen, Zylinder, Kolben und dergleichen Dinge.

    Kontinuierliche Kontrolle der Qualität ist unsere Leidenschaft. Anders ausgedrückt, bevor ein Roller ausgeliefert beziehungsweise vom Kunden abgeholt wird, überprüfen wir ihn zum Schluss nochmals gründlich auf eventuelle Fehler beziehungsweise Transportschäden. Das erste Mal geschieht das vor dem Versand, indem wir jeden Motorroller auspacken und auf unserem Zweirad-Prüfstand einem Probelauf respektive einer Übergabeinspektion unterziehen. Direkt nach der Lieferung zum Käufer wird dann das Fahrzeug schließlich abermals auf einwandfreie Funktion getestet, sodass wirklich sichergestellt ist, dass der Kunde ein zu 100 Prozent korrektes Gefährt erhält.

    Der Schutz unserer Umwelt liegt uns sehr am Herzen. Das sagen wir nicht nur, weil unsere Zweiräder zumeist mit effizienten Verbrennungsmotoren versehen sind. Um die Umwelt überdies zu schonen und eine fachgemäße Abfallentsorgung zu gewährleisten, nehmen wir die Transportverpackung wieder mit, die bei der Anlieferung unserer Motorroller anfällt.

    Ihr ausgedienter Motorroller ist in die Jahre gekommen und Sie planen, bei uns ein neues Modell zu kaufen. Aber was tun mit dem Oldie? Seien Sie deswegen unbesorgt! Lassen Sie das unsere Sorge sein, denn wir nehmen Ihren alten Roller in Zahlung.

    Wenn wir von Ihnen die Chance dazu erhalten, können wir unsere fachliche Kompetenz auch unter Beweis stellen. Man darf uns nicht mit den zahlreichen billigen Internetshops, die heute ihre Artikel anbieten und morgen schon wieder weg sind, verwechseln. Ausschließlich mittels neuer Ideen und fortschrittlicher Innovationen lässt sich eine gut fundierte geschäftliche Grundlage schaffen. Somit steht in unserem stetig expandierenden Betrieb Fleiß und fortwährendes Lernen stets an erster Stelle. Überzeugen Sie sich selber von unserem herausragenden Service und besuchen Sie uns in unserem Unternehmen in Lindenfels-Eulsbach.

    Lindenfels liegt im Regierungsbezirk Darmstadt, und zwar 40 km nordöstlich von Mannheim respektive zirka 60 km südlich von Frankfurt/Main. Sie fahren am besten von Süden her über die A8, während Sie aus nördlicher Richtung die A6 nehmen. Optional ist es ohne Frage auch möglich, mit der Bahn zu fahren.

    Buggy Tongjian TBM

    In Shanghai begann im Jahr 2002 die Firma Tongjian TBM Straßenbuggys zu produzieren, die Anfang des neuen Jahrtausends eine ausgesprochene Weltneuheit waren.Nach mehreren Anfangsproblemen hatte Mr. Gu, der Eigentümer des Unternehmens, den Betrieb vergleichsweise gut in den Griff bekommen. Vorerst kämpfte man mit Schwierigkeiten in Bezug auf das Getriebe, die Kühlung und die starre Verbauung der Auspuffanlage sowie ein paar weiteren Details. Diese konnten allerdings, mittels unseren Fachinformationen und unseres Know-how relativ schnell eliminiert werden.

    Das Potential und die Fähigkeiten von Mr. Gu blieben nicht lange unentdeckt. Daher waren auch andere Produzenten, wie etwa PGO in Taiwan, bestrebt, auf den Zug aufzuspringen. Es wurden etliche fertige und halbfertige Waren nach Taiwan zu PGO geliefert, welche schließlich als PGO-Produkte auf den Markt kamen. So war es nicht erstaunlich, dass sowohl die Produktion als auch der Verkauf einen richtigen Boom erlebten. Es wurde ein Subunternehmer - die Firma TBM - aufgebaut und hernach in die Teilefertigung eingegliedert.

    Wir sind richtiggehende Vorreiter im Chinageschäft und haben von daher in Bezug auf die Fahrzeugentwicklung immer sämtliche Neuerungen aus nächster Nähe miterlebt. Immer noch lassen wir unsere Fahrzeuge und Bauteile ausnahmslos in solchen produzieren, bei denen wir die Geschäftsinhaber und technischen Mitarbeiter persönlich kennen. Grundsätzlich haben wir alle Ersatzteile auf Lager, die Sie bei uns als kompetenter Fachbetrieb für Ihr motorisiertes Zweirad rund um die Uhr bestellen können.

    Adly

    In Taiwan nicht weit von der Provinzstadt Ciai ist ein anderer bemerkenswerter Fertigungsbetrieb von Fahrzeugen mit dem Markennamen Adly zu finden. Sehr gutes Engineering und vorzügliche Qualität heben dieses Unternehmen von der breiten Masse ab, das von der Familie Chen geführt wird.

    Eine der Leidenschaften des Seniorchefs besteht nicht allein in der hervorragenden Führung des Betriebes, sondern auch im Tüfteln und im Kreieren neuer Vorstellungen und Ideen. Unterstützt wird er von seiner engagierten Tochter YuYu sowie deren Mann, welche sich vor allem um den Absatz der hergestellten Produkte kümmern und die Firma sogar an die Börse gebracht haben.

    Zu einer Zeit, wo Sraßenquads bei uns praktisch noch vollständig unbekannt waren, begann das Unternehmen mit der Planung und Herstellung dieser Fahrzeuge für den europäischen Markt. Von Beginn an waren wir bei der Entwicklung dabei, wobei wir danach anstelle der vereinbarten Menge von 500 Quads, im ersten Jahr gleich 2500 Fahrzeuge verkauften - also sage und schreibe das 5-fache. Dieser Erfolg macht uns nicht ohne Grund ausgesprochen stolz.

    Aufgrund der allgemeinen Teuerungsrate in Taiwan, das inzwischen ein Hochlohnland geworden ist, waren wir hingegen gezwungen, unsere Aktivitäten immer mehr auf das chinesische Festland zu verlagern. Vermutlich hätten wir auf andere Weise dem zunehmenden Preisdruck nicht standhalten können.

    Während früher die Produktion der Motorroller das Hauptgeschäft von Adly gewesen ist, hat sich das Geschäftsmodell zwischenzeitlich immer mehr auf die Quads verlagert.

    AEON

    Uns blieb natürlich der Lieferant Aeon in Taiwan nicht lange verborgen. Herr Allen, der Chef und sein Partner, Herr Galli kamen von der Firma Fantic aus Italien. Neben Adly konzipierten auch sie unterschiedlich Roller und Quads.

    Als die Anfangsprobleme beseitigt waren, kam der Handel mit den Quads so richtig auf Touren. Gleichzeitig ging indessen die Fabrikation der motorisierten Zweiräder zunehmend zurück und ist momentan beinahe vollends zum Erliegen gekommen. Von den Quads wurden insbesondere die kraftvollen ATVs ein klarer Verkaufserfolg. Zuallererst in Asien und als Nächstes auch in Europa und den USA. Die herausragende Klasse der Aeon Quads, UTVs und ATVs kommt dadurch zum Ausdruck, dass sie von verschiedenen Distributoren aber auch von Produzenten anderer Fahrzeuge gerne bezogen und dann mit eigenem Markennamen weiter vertrieben werden. Auch wir bezogen jahrelang für unsere Kunden Quads von Aeon, haben die Vermarktung des Vierradlers allerdings inzwischen eingestellt. Falls Sie Bedarf an einem Ersatzteil haben, können sie dieses für Ihren ATV, UTV oder Quad auch weiterhin über uns bekommen.

    AGM

    AGM steht für ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY. Auf diese Weise wird eine produktionsbezogene geschäftliche Verbindung mit einem Hersteller aus der Volksrepublik China bezeichnet.Die Firmenbezeichnung AGM wird von uns seit etlichen Jahren verwendet.Partner des Unternehmens, welches im Norden von China gegründet wurde, war ein gewisser Mr. Wang. Es war zwar schon eine schöne große Fertigungshalle mit etwa 4000 m² vorhanden, indes gab es überhaupt keinen entsprechenden Plan. Der musste von uns zuvor kreiert werden. Eine Menge Zeit haben wir damit zugebracht, erst einmal die Kriterien für eine Fertigung von Fahrzeugen zu schaffen.

    Da wir faktisch bei Null starten mussten, benötigten wir zuerst einen brauchbaren Rahmen für das Quad. Am 350 ccm Antriebsaggregat wurde noch gearbeitet. Zusätzlich arbeitete auch die Schalteinheit nicht reibungslos. Wir befanden uns unmittelbar vor dem Start der Null-Serie, als etwas völlig Unerwartetes geschah, mit dem wir überhaupt nicht gerechnet hatten: Es war im Grunde ein ganz normaler Besuch bei der "Bank of China", als uns bei der Gelegenheit aufgefallen ist, dass von unserem Geschäftskonto eine enorme Geldsumme abgebucht worden war. Bei der anschließenden Überprüfung durch das Geldinstitut wurde ermittelt, dass der unerlaubte Zugriff auf unser Konto von unserem chinesischen Kompagnon geschah, und zwar mittels einer selbst angefertigten Kopie von unserem Namensstempel, welchen er von der hiesigen Behörde erhielt, um ihn zu treuen Händen an uns weiter zu reichen. Es ist sicher begreiflich, dass diese Angelegenheit für uns enorm nervenaufreibend gewesen ist. Enorm geholfen haben uns dabei ein anderer ehrlicher Chinese und der Oberbürgermeister der Stadt, mit deren Unterstützung wir die verhältnismäßig hohe Investitionssumme wieder nach Deutschland zurückholen konnten. Es gab eine Menge Leute, welche ausgesprochen skeptisch waren und uns einredeten, den investierten Betrag sei unwiederbringlich verloren. Wir konnten alle diese Skeptiker zum Glück eines Besseren belehren.

    Baotian

    Es ist bereits gut 20 Jahre her, als Baotian in Jiangman mit der Produktion von Quads, Rollern und Krafträdern startete. Man findet die Stadt im Verwaltungsbereich Guangdong in einigen Kilometern Entfernung vom nächsten Seehafen. Die Preise bewegen sich zwar auf einem geringen Preislevel, indes kommt einiges an Mehrkosten für den längeren Versandweg hinzu. Für den Fall, dass ein Produzent mit seinem Unternehmen näher an den Häfen liegt, hat er vergleichsweise einen höheren Profit.

    Wir konnten sowohl zur Geschäftsleitung als auch zu den maßgeblichen Mitarbeitern bzw. zu den maßgeblichen Angestellten bei diversen Besuchen gute Kontakte knüpfen.Eine nachhaltige Partnerschaft ist hierbei dagegen nicht zustande gekommen.

    Für die Zweiräder von Baotian haben wir indes die Zubehörteile verfügbar. Bei der Fertigung von Rollern spielt Baotian immer noch eine bestimmte Rolle; die entscheidenden Märkte haben sich zwischenzeitlich indessen auf andere Erdteile verschoben. Anstatt von Europa dürften jetzt Afrika und Asien die Hauptmarktplätze sein.

    CPI

    In der Anfangszeit nach der Gründung besuchten wir mehrere Male den Hersteller CPI und in dem Zusammenhang die Produktion der Motorräder, Motorroller, UTVs und Quads untersucht. Unsere Kontrollbesuche hatten gezeigt, dass es für eine momentane Kooperation mit dem Unternehmen noch zu früh sei. CPI besaß zum damaligen Zeitpunkt einfach noch nicht die praktische Erfahrung, um unsere strengen Kriterien in Bezug auf die Qualität erfüllen zu können. Inzwischen sieht es allerdings bei dem Unternehmen schon anders aus. Die Produkte besitzen, was die Langlebigkeit angeht auf alle Fälle Weltmarktniveau.

    Etwas, das jeden potentiellen Käufer eines Motorrollers interessiert, ist die Frage nach einem umfassenden Kundendienst, der sowohl den Heim-Service vor Ort als auch den Reparaturservice einschließt. Es ist keine Frage, dass wir im ganzen Bundesgebiet so einen Service anbieten.

    Jonway

    Seit dem Jahre 2003 produziert Jonway außer Personenkraftwagen auch Roller, Quads und Motorräder. In Glanzzeiten wurden eindrucksvolle Stückzahlen gefertigt. Wie erwähnt, ging die Automobil-Produktion mit circa 30.000 Fahrzeugen pro Jahr größtenteils in asiatische Länder. Primär für die Export-Märkte vorgesehen waren die Quads, Motorroller und Motorräder mit etwa 50.000 - 80.000 Fahrzeugen p. a. Deutschland war übrigens davon der Hauptabsatzmarkt.

    Jonway stellte selbstverständlich nicht ausschließlich unsere Roller, sondern auch einen Großteil der Zweiräder der Marken Rex und Kreidler her. Nach der Auflösung des Rex-Vertriebs sind die Produktionszahlen hingegen deutlich zusammengeschrumpft. Es gibt aber auch neue Produkte, wie zum Beispiel die 4-Rad-Elektromobile. Der chinesische Markt wird als Erstes mit den Fahrzeugen beliefert. Erst später sollen sie auch in andere Länder exportiert werden.

    Unsere Motorroller lassen wir inzwischen ca. einem Duzend Jahren von Jonway bauen. Bei der Fertigung der einzelnen Produktionseinheiten sind wir in der Regel zur Aufsicht dabei. Wenigstens zwei Angehörige unserer Familie reisen in Folge dessen laufend zu Jonway in die Volksrepublik China. Auf diese Weise ist für uns die unschlagbare Qualität unserer Fahrzeuge gewährleistet. Jonway produziert mit elektronisch gesteuerten Fertigungsanlagen und hervorragenden Mitarbeitern. Diese hochmodernen Produktionsmethoden sorgen dafür, dass es mit Toleranzen absolut keine Probleme gibt. Aber - Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser! Das ist auch mein Leitspruch.

    Jincheng

    Die Monkey-Nachbauten "Dax" vom Hersteller Jincheng waren bei uns viele Jahre ein Renner. Das Fahrzeug führen wir zwar nicht mehr, hingegen haben wir weiterhin die Ersatzelemente dafür lieferbar. Heute findet man für das Kleinstmotorrad allerdings lediglich noch wenige Liebhabern. Vor diesem Background haben wir den Verkauf nicht weiter forciert und quasi einschlafen lassen.

    Für diese kleinen Zweiräder führen wir den Home- und Werkstattservice auch zukünftig durch. Wie gesagt, alle Ersatzbauteile haben wir im Lieferprogramm, und zwar für unsere Kunden, als auch für solche, die Ihr Monkey nicht von uns bezogen haben. Zum Lieferumfang von Jincheng gehören aber auch Motorroller, Buggys, Krafträder beziehungsweise UTVs und Quads.

    Keeway/Qianjiang

    Es sind jährlich mehr als 1 Million Roller und Krafträder, die Qianjiang seit beinahe 17 Jahren mit seinen etwa 13.000 Arbeitnehmern produziert. Hiermit zählt das Unternehmen zu den bedeutendsten Herstellern in Asien.

    Wie ist der Erfolg dieser Firma zu definieren? Klarerweise lediglich durch ein Top Management und eine erstklassige Qualität. Bei unseren verschiedenen Fabrikbesuchen waren wir regelmäßig aus Neue erstaunt. Die Firma bietet ein breites Sortiment an und baut außer Motorrollern auch Quads, Fun Fahrzeuge, Krafträder, Pumpen, Gartengeräte, Hochdruckreiniger und vieles mehr. Das Controlling steht u. a. in dem Unternehmen mit an erster Stelle. Trotz der enormen Produktionszahlen ist über Qianjiang und Keeway nichts Abträgliches zu hören. Wir liefern sowohl die Fahrzeuge als auch die Einbauteile.

    Kreidler

    Der Metallhandwerker Anton Kreidler gründete anno 1904 die Firma Kreidler.Mit der Hilfe seines Sohnes, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler und seinem eigenen Wissen schaffte er es, einen sehr erfolgreichen Betrieb für eine Produktion von Krafträdern aufzubauen. Das Unternehmen hat erstaunlicherweise sowohl den ersten als auch den zweiten Weltkrieg verhältnismäßig gut überstanden.

    Die Produktion von motorisierten Zweirädern war anfangs des 20. Jahrhunderts im Prinzip noch vollständiges Neuland. Gegenwärtig gehören die Feuerstühle von Keidler zu den ersten zweirädrigen Fahrzeugen, welche zahlreiche Weltmeistertitel errungen und Geschwindigkeitsrekorde gebrochen haben. Lange Zeit sind in den Entwicklungsprozess eine Menge entscheidende Neuerungen eingeflossen, welche einerseits den Fahrkomfort erhöhten und auf der anderen Seite auch entscheidend zur Verkehrssicherheit beitrugen. Wer mehr Details über die Firmengeschichte von Kreidler wissen will, kann das jederzeit in Wikipedia nachlesen.

    Wegen des fortwährenden Nachlassens des Interesses an Krafträdern musste das Unternehmen schließlich im Jahr 1982 Insolvenz anmelden. Im Weiteren wurden vom Hersteller Garelli drei Jahre lang nur noch Kreidler Mofas hergestellt. In den 1990er Jahren wurde Kreidler am Ende von der Firma Prophete geschluckt, die sowohl die heutigen Kreidler-Krafträder als auch die motorisierten Zweiräder der Marke Rex im asiatischen Raum produzieren lässt.

    Die Zweiräder werden vorrangig in identischen Betrieben hergestellt, in denen auch unsere AGM und Motorroller.de Fahrzeuge gefertigt werden. In dem Bericht über Rex sind weitere Details vorhanden. Für die aktuellen Kreidler-Roller können Sie auf der Internetseite unter Motorroller.de jederzeit Ersatzkomponenten erhalten. Wir würden uns über Ihre Bestellung freuen.

    Rex

    Seit mehr als 20 Jahren produzierte der Prophete-Konzern enorm effektiv REX-Motorroller.

    Es wurde nun entschieden, dass diese Abteilung hinsichtlich einer innerbetrieblichen Umstrukturierung geschlossen werden sollte. Augenscheinlich strebt Prophete in anderen Bereichen ein Forcieren des Entwicklungsprozesses an. Die Zeiten der Weiterentwicklung machen auch vor solchen Unternehmenszweigen nicht halt.

    Eine Zeit lang hatte man in den Produktionshallen von Rex auf zwei Montagebänder parallel hergestellt. Auf der einen Straße fertigte man unsere Motorroller und Fahrzeuge und Fahrzeuge und auf dem anderen die Rex Roller. Wir schicken immer wieder unsere Inspektoren zu Prophete, damit diese die korrekte Fertigung unserer motorisierten Zweiräder vor Ort genau beobachten können.

    Als man die Rex-Rollerabteilung geschlossen hatte, übernahmen wir die Lagerbestände. Dies heißt im Klartext, sowohl Rex-Händler als auch Rex-Kunden können an unserem Liefer- und Reparaturservice teilhaben, indem sie Waren oder Dienstleistungen von uns erhalten. Ihr Nutzeffekt besteht darin, dass Sie infolge der Baugleichheit zahlreicher Modelle von Rex mit den unsrigen auf diese Weise unser Know-how in seiner ganzen Breite nutzen können.

    SMC

    Wir unterhalten schon seit den 1980er Jahren ausgezeichnete wirtschaftliche Kontakte mit einer Menge Firmen in Taiwan. Unsere ersten Kontakte mit dem Unternehmen SMC-Corporation ergaben sich dann irgendwann in den 90er Jahren. Im fernen Osten war gerade die Phase der allgemeinen Umstrukturierungen. Somit konnten wir hautnah den Umbruch der Firma von der Textilerzeugung in die Motorroller-Herstellung mit verfolgen.

    Zufolge einiger qualifizierten Personen sowie hervorragenden Ingenieuren im Unternehmen, die ihren Job verstanden, ist es SMC in Verbindung mit uns gelungen, den Übergang ohne bemerkenswerte Probleme über die Bühne zu bringen.

    Wir brachten unser Know-how klarerweise nicht ohne einen Hintergedanken ein. Es war gleichsam auch Mittel zum Zweck, denn wir erhielten dafür die entsprechende Qualität für unsere bestellen Produkte.

    Ein Wort noch zu den beiden Unternehmensinhabern, Mr. Kuo (Guo) und der Chefingenieur Mr. Chen. Wie haben sie als tatkräftige Persönlichkeiten kennen gelernt, welche ihre Aufgabenbereiche ausgesprochen ernst genommen haben. Obwohl Mister Kuo bereits gut 90 Jahre alt ist, steht er nach wie vor täglich im Betrieb. Wahrscheinlich wird er dort bis zu seinem letzten Atemzug verbleiben.

    Der Liefer- und Reparaturservice für Sundiro-Fahrzeuge ist glücklicherweise gewährleistet, da wir auch künftig die Einbauteile dieser Marke vorrätig haben.

    PGO

    In dem Zeitraum 2004 bis 2008 waren wir die Generalvertreter von PGO in Deutschland. Damals hatten wir vor allem die bekannten Motorroller Rodoshow, T-Rex, Big-Max, G-Max und PMX-Sport vermarkten. Den legendären Trike-Scooter, haben wir nach wie vor im Programm.

    Es sind vor allem die Kriterien Zuverlässigkeit und hohe Produktqualität, wodurch sich die PGO-Roller von entsprechenden Fahrzeugen anderer Fabrikate abheben. Es hat aber auch mit der Grundeinstellung und der Mentalität der Taiwanesen zu tun, welche wir als äußerst zuverlässige und fleißige Menschen kennen gelernt haben.

    Nicht viele Firmen haben die Lizenz zum Verkauf ihrer motorisierten Zweiräder im Inland. Zu den wenigen, welche das von Amts wegen dürfen, zählt auch PGO. Das Tempo mit dem sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne zu übertreiben als atemberaubend bezeichnen. So verwundert es nicht, dass die Hightech-Waren aus Taiwan jetzt schon eine vergleichbare Qualität besitzen, wie solche aus Deutschland.

    Position im Bild                   Artikel-Bezeichnung                                                                             Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
    – Es ist noch keine Bewertung für Bremsbeläge hinten Rex 50 Trophy 1100303-1 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Teilebücher / Anleitungen

    Teilebücher / Anleitungen zum Artikel mit der Artikelnumer Rex-304048, vom Hersteller Jonway steht Ihnen hier als .PDF zum Download zur Verfügung.
    +++