Alternativen zum Artikel mit der Artikelnummer Rex-358242

Artikel: Bremsbeläge hinten Rex Rexy 50

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern
Bild 1
Bremsbeläge hinten Rex Rexy 50 – Bild 1

Bremsbeläge hinten

Artikelnummer
Rex-358242
Hersteller
Jonway
Inhalt
1 Stück
Ersatzteileliste:
Ersatzteileliste Bremsbeläge hinten Rex Rexy 50 Download

8,57

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Bremsbeläge hinten Rex Rexy 50

Auch zu finden unter: Bremsbeläge-Satz kaufen, Bremssteine, Bremsklötze, Bremskloetze, Bremsschuhe, Bremsklötze kaufen, Bremskloetze kaufen, Bremsschuhe kaufen, Bremsbelag, Brems-Kloetze, Bremsbelaege kaufen, Brems-Kloetze kaufen, Bremsblöcke kaufen, Bremsbelaege-Set, Bremsbeläge, Brems-Klötze, Bremsbeläge kaufen, Bremsbelaegesatz kaufen, Trommelbremse-Belaege kaufen, Bremsbelaege-Satz, Trommelbremse-Belaege, Bremssteine kaufen, Trommelbremse-Beläge kaufen, Bremsbelag kaufen, Trommelbremse-Beläge, Brems-Beläge, Bremsbacken kaufen, Bremsbelaegesatz, Bremsbelaege-Set kaufen, Bremsbelaege, Brems-Belaege kaufen, Brems-Klötze kaufen, Bremsbelaege hinten kaufen, Bremsbelaege hinten, Bremsbelaegeset kaufen, Brems-Schuhe, Brems-Steine, Bremsbelägeset, Bremsbeläge-Set, Bremsbelägesatz, Bremsbeläge-Satz, Brems-Belaege, Bremsblock kaufen, Bremsbelaegeset, Bremsbloecke, Brems-Beläge kaufen, Brems-Schuhe kaufen, Brems-Steine kaufen, Bremsbelägeset kaufen, Bremsbeläge-Set kaufen, Bremsbelägesatz kaufen, Bremsbacken, Bremsblöcke, Bremsbloecke kaufen, Bremsblock, Bremsbelaege-Satz kaufen, Bremsbeläge hinten kaufen.

Um das Tempo des Zweirads wirkungsvoll zu reduzieren, sind gute Bremsbeläge, auch Bremsschuhe oder Bremssteine genannt, unbedingt erforderlich. Durch die Reibung an der Trommel oder Bremsscheibe erfolgt eine Umwandlung der Bewegungsenergie in Wärme. Die Reibung verursacht eine beträchtliche Hitze, zufolge der die Bremsblöcke extreme Belastungen aushalten müssen. Denken Sie daher beim Kauf der Bremsbacken an gute Qualität, weil nicht nur die Sicherheit anderer Verkehrsteilnehmer, sondern auch die Ihrige hiervon abhängt. Die Bremsbeläge bekommen Sie bei uns in Erstausrüster-Qualität.

Unsere gelieferten Artikel haben jeweils die Qualität des Erstausrüsters, ganz egal, ob Sie das Originalbauteil vom Fahrzeughersteller oder einen günstigeren Nachbau bestellen.Von diesem Fahrzeughersteller haben sich die Ersatzelemente im stressigen Alltag schon seit Jahren vorzüglich bewährt. Sie können alle Bauteile in unserem Onlineshop kaufen. Des Weiteren wird Qualität durch beständigen Erfahrungsaustausch fortgesetzt auf ein neues Maximum gesteigert.

Jeder zusätzliche Artikel mit denselben Versandvoraussetzungen, den Sie bei uns ordern, wird von uns kostenfrei zugestellt.Es ist wirklich bequem, unsere Ersatzteile für Ihren Roller, Scooter, 3-Rad-Roller [Dreirad-Roller] oder auch Elektroroller beziehungsweise E-Roller über unseren Onlineshop im Internet zu erwerben. Ganz gleich, ob Sie Ihren Motorroller im Baumarkt, Fachgeschäft oder Kaufhaus erworben haben, für fast sämtliche gängigen Zweiräder aus Europa, Taiwan oder China finden Sie bei uns die entsprechenden Komponenten. Ein weiterer Weg für Fragen in Bezug auf Ersatzbauteile, ist das Medium Email. Sie zahlen ganz einfach über das sichere PayPal oder beim Kauf über Amazon per Bankabbuchung.

Es ist auch eine Finanzierung beziehungsweise Ratenzahlung des Kaufpreises für den Artikel möglich, sofern dieser mehr als 100 EUR beträgt. Ohne Frage machen wir ihnen auch gerne ein Leasing-Angebot. Für Unternehmen wäre diese Möglichkeit sicher nicht uninteressant, besonders bei der Anschaffung von Betriebsfahrzeugen oder falls sie eigene Zweiräder für die Mitarbeiter kaufen möchten. Fragen Sie uns einfach.

Dieses Produkt ist für folgende Fabrikate respektive Motoren geeignet:

Dieser Artikel wurde speziell hergestellt für:

Rex Rexy 50

Diese Frage stellen sich Rollerbesitzer immer dann, wenn an ihrem Fahrzeug etwas schadhaft geworden ist, gleichgültig, ob sich um einen Motorroller, 3-Rad Roller oder Elektroroller respektive E-Roller handelt. Ein Ersatzelement, das relativ rasch getauscht werden kann, ist nicht allein preisgünstiger, sondern bietet außerdem eine bedeutend größere Funktionssicherheit als nach einer Reparatur. Bisweilen kann lediglich eine kompetente Werkstatt den Defekt auf Anhieb eruieren. Eine gute Alternative wäre es dann, eines unserer einbaufertigen Komplett-Kits, welche wir in zahlreichen unterschiedlichen Ausführungen anbieten, zu ordern. .

Die Qualität unserer sämtlichen Produkte hat Weltmarktniveau. Weshalb können wir so günstig sein? Die Antwort heißt: Weil wir auf wirtschaftlich sinnvolle Einkaufsmengen der Komponenten achten. Diese zwei Merkmale, nämlich auf der einen Seite die gute Qualität und zum anderen der bezahlbare Preis heben uns primär von unserer Konkurrenz ab.

Wir führen sogar für die allermeisten Roller, Buggys und Quads die Komponenten, die gar nicht mehr produziert werden. Z.B. haben wir alle Komponenten für die Marken Sundiro und Eppella nach wie vor lieferbar.

Sie bekommen bei uns ohne Frage auch die Originalteile vom Fahrzeughersteller. Sofern Sie indes Geld sparen wollen [und wer will das nicht], sollten Sie auch unsere Nachbauten ins Auge fassen, welche nebenbei bemerkt, einen qualitativen Vergleich zum Erstausrüster- Produkt nicht zu scheuen brauchen, wenngleich sie allgemein bedeutend billiger sind. Mit unseren Bauteilen können Sie die Instandsetzung Ihres Zweirads selbst ausführen respektive auch in einer Werkstatt machen lassen. Zu solch attraktiven Preisen werden Sie mit Sicherheit Ihr Zweirad nicht auf andere Art wieder flott bekommen können.

Bei den Erläuterungen finden Sie auf unserer Webseite auch anschauliches Bildmaterial. Dadurch können Sie auf schnellstem Weg Ihr altes Bauteil mit dem lieferbaren Ersatz vergleichen und gehen somit sicher, dass Sie nachher auch garantiert das passende Produkt erhalten. Es ist hier relevant, dass das Teil, das Sie austauschen wollen, nicht bloß visuell, sondern auch in den technischen Angaben und Dimensionen mit Ihrer Bestellung übereinstimmt.

Zehn Vorteile von denen Sie profitieren:

  • Sie zahlen bei Bestellung mehrerer Komponenten mit identischen Versandvoraussetzungen nur einmal den Versand
  • Kurze Lieferzeiten
  • ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung nach DIN-Norm
  • Wir kaufen Ihr Fahrzeug
  • Auch bei kostengünstigen Nachbauten bekommen Sie von uns ausschließlich die Erstausrüster-Qualität
  • Einbauelemente und Zubehör für ungefähr 250 Marken und 8500 Modelle auf Lager
  • Wir holen und bringen Ihren Motorroller
  • Absolute Fahrsicherheit des Motorrollers, insbesondere bei den Bremsen
  • Unsere sämtlichen Einbauteile sind betriebssicher, kostengünstig und gebrauchstauglich
  • Mit unserer "Geld zurück" - Garantie kaufen Sie ohne Risiko
  • Es spielt keine Rolle, ob Sie einen Roller, einen Buggy, ein Fun-Fahrzeug oder einen Quad erwerben möchten. Wir sind hierfür das Fachgeschäft Ihres Vertrauens. Warum sollten Sie sich an uns wenden? Weil wir uns in diesem Geschäftsbereich bereits seit Jahrzehnten etabliert haben und Sie infolgedessen von unserer gewonnenen Erfahrung profitieren können. Für unser familiär geführtes Unternehmen ist das Geschäft rund um die Motorroller der vollständige Lebensinhalt.

    Es ist nicht unbedingt sinnvoll, seinen Motorroller bei irgendeinem x-beliebigen Händler zu kaufen. Dementsprechend ist es nötig, sich den ausgewählten Fachhändler zuvor genau anzusehen. Alles ist in unserem Geschäft uneingeschränkt transparent! Sie dürfen gerne jederzeit bei uns vorbeikommen und sich selber ein Bild machen.Das was Sie dort beobachten, wird Sie auf jeden Fall überzeugen.

    Wenn Ihnen der Weg zu uns zu weit ist, können Sie sich auch mittels des Trustedshops-Siegels und die verschiedenen Ebay Bewertungen kundig machen. Die Bewertungen von Trustedshops sind in der Regel nicht nur vollkommen wertneutral sondern auch ungemein aussagekräftig. Sowohl der Onlineshop auf unserer Website Motorroller.de als auch unsere Geschäftspraxis wurden von dieser Institution bis dato durchgängig mit "sehr gut" eingestuft. Unsere Käuferrezensionen bei Ebay liegen mit einem Wert von rund 99,9 % gleichermaßen auf einem sehr guten Level. Was belegen all diese Resultate ganz eindeutig? Dass wir in allen Belangen immer geben!!

    Bedenken Sie aber: Wir sind auch bloß Menschen, die zuweilen etwas falsch machen. Seien Sie aus dem Grund nicht gleich ärgerlich, sofern mal etwas nicht hundertprozentig funktioniert hat, sondern geben Sie uns die Möglichkeit, unseren Fehler wieder gut zu machen.

    Wann wir Ihnen zu Diensten stehen? Täglich von 8:00 bis 18:00 Uhr und am Samstag von 8:00 bis 13:00 Uhr.

    Bei uns ist der Kunde wirklich noch König. Das Geschäft mit Zweirädern betreiben wir ausgesprochen erfolgreich schon seit über 25 Jahren, möchten hierbei aber nicht unerwähnt lassen, dass wir bereits mehr als 5 Jahrzehnte auf eine Erfolgsgeschichte auf dem Gebiet des Maschinenbaus verweisen können. Wir haben uns mittlerweile schwerpunktmäßig auf Einbauteile, Zubehör und das "Must have" zur Steigerung der Motorleistung für die meisten Motorroller spezialisiert.

    Wenn Sie zu Ihrem Zweirad ein Teil suchen, werden Sie auf unserer Web-Seite unter Motorroller.de bestimmt fündig. In unserem Auslieferungslager befinden sich für circa 8500 Ausführungen und 250 Marken verschiedene Ersatzteile, passendes Zubehör und Artikel. Darunter befinden sich beispielsweise so namhafte Produzenten wie Jonway, Kreidler, Yamaha oder Adly. Auf einer Lagerfläche von über 1.000 m² haben wir in unseren Hochregalen mehr als 500.000 Produkte zahlreicher Anbieter sofort lieferbar. Hier finden Sie jedes Rollerzubehör von A bis Z.

    Das beginnt bei den Windschildern über die Sturzhelme und das Top Case, und geht bis hin zu Handschuhen, Nierengürteln und Regensets.Damit die Tuningfans nicht zu kurz kommen, haben wir für sie ausgewählte Artikel wie Kolben, Zylinder, Auspuffanlagen und weitere Dinge im Sortiment.

    Kein Artikel verlässt unser Haus, bevor er nicht auf einwandfreie Qualität kontrolliert worden ist. Anders ausgedrückt bedeutet das, dass sämtliche Fahrzeuge, die vom Hersteller bei uns ankommen, nochmals in unserem Betrieb einer eingehenden Überprüfung auf etwaige Fehler respektive Transportschäden unterzogen werden. Erst dann übergeben wir sie an unsere Kunden. Wir packen zuerst jedes Fahrzeug nach der Ankunft in unserem Haus aus und unterziehen es auf unserem Zweirad-Prüfstand einem Probelauf. Sofort nach der Anlieferung beim Kunden wird dann der Roller letztendlich erneut auf tadellose Funktion überprüft, sodass wirklich sichergestellt ist, dass der Käufer ein zu 100 Prozent korrektes Gefährt bekommt.

    Wir sind besonders um den Umweltschutz bemüht. Unsere Motorroller verfügen auf der einen Seite durchweg über einen wirtschaftlichen Motor. Logischerweise nehmen wir im Sinne einer sauberen Umwelt das Verpackungsmaterial wieder mit, das bei der Anlieferung unserer Fahrzeuge anfällt und führen es einer fachgerechten Müll-Entsorgung zu.

    Ihr ausgedienter Motorroller ist in die Jahre gekommen und Sie planen, bei uns ein neues Gefährt zu kaufen. Aber was tun mit dem ausgedienten Fahrzeug? Seien Sie deswegen unbesorgt! Lassen Sie das unsere Sorge sein, indem wir Ihren alten Roller ankaufen.

    Falls wir von Ihnen die Gelegenheit dazu erhalten würden, könnten wir Ihnen die Qualität unserer Leistungen auch beweisen. Man darf uns nicht mit den billigen Web-Shops verwechseln, die heute kommen und nach kurzer Zeit wieder von der Bildfläche verschwunden sind. Es ist uns bekannt, dass sich allein auf Grund fortschrittlicher Innovationen und neuer Ideen die Ausgangsbasis für eine Erfolg versprechende Geschäftstätigkeit legen lässt. Besuchen Sie uns doch mal in unserem Betrieb in Lindenfels-Eulsbach und überzeugen Sie sich selber von unserem vorzüglichen Service.

    Falls Sie über die Autobahn mit dem eigenen PKW anreisen, führt die Strecke nach Lindenfels entweder über Frankfurt am Main (A6) oder über Stuttgart, Karlsruhe und Mannheim (A8). Der Ort befindet sich im Regierungsbezirk Darmstadt. Optional ist es natürlich auch möglich, mit der Bahn zu fahren.

    Buggy Tongjian TBM

    Im Jahre 2002 startete der Produzent Tongjian TBM in Shanghai mit der Herstellung von Straßenbuggys, die damals eine echte Weltneuheit waren.Der Eigentümer der Firma, Mister Gu hatte anfänglichen Problemen den Betrieb relativ gut in Schwung bekommen. Es gab vorerst Schwierigkeiten mit der starren Verbauung der Auspuffanlage, der Kühlung und dem Getriebe respektive ein paar übrigen Details, welche aber mit unseren Fachkenntnissen und Hilfestellungen, verhältnismäßig schnell eliminiert werden konnten.

    Andere Fertigungsbetriebe, wie z.B. PGO in Taiwan, registrierten bald darauf das Potential und die Fähigkeiten von Mr. Gu und machten sich das Know-how zu Nutze. Man lieferte letztendlich zu PGO nach Taiwan viele fertige und halbfertige Waren, die dort als eigene PGO-Produkte in den Handel kamen. So war es nicht erstaunlich, dass Produktion und Verkauf einen gigantischen Boom erlebten. Man baute mit der Firma TBM ein Subunternehmen auf, das hernach in die Teileherstellung eingegliedert wurde.

    Wir dürfen uns zu Recht zu den regelrechten Vorreitern im Chinageschäft zählen. Deshalb haben wir auf dem Gebiet der Fahrzeugherstellung alle Innovationen unmittelbar mitbekommen. Auch heute noch lassen wir unsere Teile und Motorroller in ausgewählten und von uns kontrollierbaren Betrieben herstellen, wo wir die Gelegenheit hatten, die Geschäftsleitung und Techniker persönlich kennen zu lernen. Im Regelfall haben wir alle Komponenten auf Lager, die Sie bei uns als kompetenter Fachbetrieb für Ihr Fahrzeug zu jeder Zeit bestellen können.

    Adly

    Ein anderer Fertigungsbetrieb von Fahrzeugen, den man auf alle Fälle hervorheben muss, ist das Familienunternehmen Adly, das seinen Sitz in Taiwan nicht weit von der Provinzstadt hat.

    Eine der Leidenschaften des Seniorchefs besteht nicht ausschließlich in der hervorragenden Leitung des Betriebes, sondern auch im Tüfteln und im Kreieren neuer Ideen. Unterstützung erhält er von seiner tatkräftigen Tochter YuYu sowie deren Ehemann, welche sich vornehmlich um den Verkauf der hergestellten Produkte kümmern und die Firma sogar an die Börse bringen konnten.

    Zu einer Zeit, wo Sraßenquads bei uns eigentlich noch völlig unbekannt waren, startete Adly mit der Fertigung dieser Fahrzeuge für den europäischen Markt. Von der ersten Stunde an waren wir bei der Entwicklung dabei, wobei wir danach anstelle der festgesetzten Quote von 500 Quads, im ersten Jahr sofort 2500 Fahrzeuge verkauften - also sage und schreibe das Fünffache. Dieser Erfolg macht uns nicht ohne Grund ausgesprochen stolz.

    Hinsichtlich der allgemein steigenden Preise in Taiwan, das mittlerweile zu einem Hochlohnland geworden ist, waren wir allerdings gezwungen, die Produktion auf das chinesische Festland zu verlegen. Das hat sich hinterher als äußerst cleverer Schachzug erwiesen, denn auf andere Weise wären wir infolge des steigernden Preisdrucks nicht mehr konkurrenzfähig gewesen.

    Das Kerngeschäft von Adly waren früher die motorisierten Zweiräder, wobei sich die Fahrzeugherstellung im Moment zunehmend auf die Quad-Produktion verlagert hat.

    AEON

    Auf unserer Suche nach vorzüglichen Lieferanten in Asien stießen wir eines Tages in Taiwan auch auf die Firma Aeon. Aeon wird von den beiden engagierten Inhabern Mr. Allen und Mr. Galli geleitet, welche es aus Italien nach Fernost verschlagen hat und die vorher bei der Firma Fantic mitgewirkt hatten. Sie wurden mit ihrem neu gegründeten Betrieb in Taiwan ansässig und entwickelten dort nach Adly diverse Roller und Quads.

    Als die Anfangsprobleme überwunden waren, kam das Geschäft mit den Quads so richtig in Schwung. Gleichzeitig ging dagegen die Fabrikation der Zweiräder ständig zurück und ist gegenwärtig beinahe zur Gänze zum Erliegen gekommen. Mit Quads, insbesondere mit den leistungsfähigen ATVs, ist Aeon anschließend auch der Durchbruch in Europa und den USA gelungen. Von Aeon kaufen momentan eine Menge Großvertreiber aber auch Produzenten anderer Fahrzeuge neben Quads unterschiedlicher Typen UTVs und ATVs, die hernach unter eigenem Namen weiter verkauft werden. Wir hatten gleichfalls jahrelang Quads von Aeon im Produktsortiment, aber dieses Geschäftsmodell wegen zu geringem Umsatz inzwischen aufgegeben. Ersatzkomponenten für diese Quads, ATVs und UTVs haben wir allerdings auch nach wie vor auf Lager.

    AGM

    AGM ist ein sinnvolles Akronym der Worte ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY und steht für eine Zusammenarbeit mit einem chinesischen Hersteller zur Fertigung gewisser Fahrzeuge.Beim Vertrieb der Zweiräder und Ersatzteile von AGM, wird dessen eingetragener Markenname seit vielen Jahren von uns verwendet.Das Unternehmen wurde im Norden des chinesischen Reiches in Verbindung mit einem Herrn Wang ins Leben gerufen. Es war zwar bereits eine neue Montagehalle mit etwa 4000 m² vorhanden, aber leider gab es überhaupt kein Erfolg versprechendes Konzept. Das galt es erst vorzubereiten. Einige Monate haben wir uns bemüht, zunächst die Grundvoraussetzungen für eine Herstellung von Fahrzeugen zu schaffen.

    Da bisher noch kein einziges funktionsfähiges Bauelement vorhanden war, benötigten wir als Erstes ein brauchbares Quad-Rahmengestell. Am 350 ccm Antriebsaggregat wurden noch nach verschiedenen Fehlern gesucht. Des Weiteren ließ die saubere Funktion der Schalteinheit sehr zu wünschen übrig. Nach der zeitintensiven Vorbereitungsphase war es endlich soweit - als wie aus heiterem Himmel etwas komplett Unerwartetes passierte: Bei einem Besuch der "Bank of China" fiel uns auf, dass irgendjemand von unserem Konto einen großen Geldbetrag abgebucht hatte. Bei der anschließenden Überprüfung mittels des Geldinstitutes wurde festgestellt, dass der unberechtigte Zugriff auf unser Beteiligungskonto von unserem chinesischen Mitinhaber erfolgte. Man kann sicher begreifen, dass das für uns im Allgemeinen eine enorm nervenaufreibende Angelegenheit gewesen ist. Es wurde uns in dem Zusammenhang zum Glück von de Oberbürgermeister und einem anderen redlichen Chinesen sehr geholfen, sodass geschafft haben, den nicht unbeträchtlichen Geldbetrag wieder nach Deutschland zurück zu transferieren. Eine Menge Leute, die von unserer unangenehmen Situation erfuhren, waren der Ansicht, dass wir unser Geld für immer abschreiben können. Diese Schwarzseher hatten zu unserem Glück alle Unrecht.

    Baotian

    Es ist bereits gut 20 Jahre her, als Baotian mit der Produktion von Motorrädern, Rollern und Quads in Jiangman startete. Die Stadt liegt in der Provinz Guangdong, ist andererseits einige Kilometer von den Tiefseehäfen entfernt. Dies hat den Effekt, dass einiges an Mehrkosten für den längeren Anfahrtsweg Unerwartetes kommen, wenngleich generell das Preissegment dort im Durchschnitt eher etwas geringer ist. Die Marge ist darum vergleichsweise niedriger als bei Herstellern, welche näher an den Häfen liegen.

    Wir konnten sowohl zur Geschäftsleitung als auch zu den maßgeblichen Mitarbeitern sowie zum leitenden Personal bei diversen Besuchen gute Kontakte herstellen.Eine längerfristige Kooperation ist hierbei andererseits nicht zustande gekommen.

    Wenn jemand Ersatzkomponenten für einen Baotian-Motorroller braucht, kann er diese rund um die Uhr bei uns bestellen. Obwohl die motorisierten Zweiräder nach wie vor von Baotian produziert werden, haben sich die Absatzmärkte mehrheitlich mittlerweile auf andere Kontinente verschoben. Was diese Art von Fahrzeugen anbelangt, sind zurzeit zweifelsohne Länder in Asien und Afrika die Hauptabnehmer Marktplätze.

    CPI

    Wir haben in den Anfangsjahren nach der Gründung CPI ein paar Mal aufgesucht und hierbei die Fertigung der Quads, UTVs, Motorroller und Motorräder überprüft begutachtet. Unsere Kontrollbesuche haben ergeben, dass es für eine augenblickliche Partnerschaft mit dem Produzenten noch zu früh sei. Zu jener Zeit war CPI noch nicht so weit, unsere strengen Qualitätskriterien zu erfüllen. Inzwischen sieht es hingegen bei dem Unternehmen schon wesentlich besser aus. Das Qualitätsniveau der Fahrzeuge ist heute auf einer ähnlichen Stufe wie bei zahlreichen Mitbewerbern.

    "Gibt es für meinen Motorroller auch eine passende Werkstatt, wenn mal etwas defekt wird?" - Dieser Frage wird von Käufern eines Fahrzeugs immer wieder gestellt. Sie wollen im Grunde wissen, wie es mit einem umfassenden Kundendienst aussieht, der sowohl den Reparaturdienst als auch den Heim-Service vor Ort beinhaltet. Es versteht sich fast von selbst, dass wie einen solchen Service anbieten - und zwar deutschlandweit.

    Jonway

    Jonway Mobile baut seit 2003 außer Automobile auch Krafträder, Roller und Quads. Man fertigte in Spitzenzeiten beachtliche Stückzahlen. Bei den Personenkraftwagen waren es ca. 30.000 Stück p. a., die aber vorwiegend für asiatische Länder gedacht waren. Die Quads, Motorroller sowie Krafträder mit ca. 50.000 - 80.000 Stück p. a. waren jedoch für die Export-Märkte bestimmt. Nach Deutschland wurde im Übrigen der größte Teil geliefert.

    Außer unseren Rollern wurden bei Jonway auch zahlreiche Zweiräder der Marken Rex und Kreidler hergestellt. Nach der Einstellung des Rex-Marketings sind die Produktionszahlen jedoch deutlich zurückgegangen. Man konzipierte inzwischen allerdings auch neue Produkte. Dazu zählen z.B. die 4-Rad-Elektromobile. Der chinesische Markt wird als Erstes mit den Fahrzeugen beliefert. Erst hinterher sollen sie auch in den Export gehen.

    Aufgrund der innovativen Herstellungsmethoden ist Jonway schon seit etwa zwölf Jahren der Hersteller unserer Motorroller. Dabei laufen die einzelnen Produktionseinheiten ohne Ausnahme unter unserer Kontrolle. Wenigstens 2 Glieder unserer Familie reisen in Folge dessen immer wieder zu Jonway nach Asien. Die gute Qualität unserer Fahrzeuge ist so zu 100 Prozent gewährleistet. Wir haben festgestellt, dass bei Jonway mit elektronisch gesteuerten Fertigungsanlagen und ausgezeichneten Ingenieuren gearbeitet wird. Angesichts dieser hochmodernen Produktionsmethoden gibt es auch keine Toleranzprobleme. Mein Wahlspruch ist: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!

    Jincheng

    Wir verkauften viele Jahre die gefragten Monkey-Nachbauten "Dax, deren Hersteller Jincheng gewesen ist. Wenngleich wir den Vertrieb unterdessen eingestellt haben, führen wir weiterhin die Zubehörteile dafür. Jetzt gibt es allerdings bloß noch eine Hand voll Liebhaber für das Kleinstmotorrad. Vor diesem Hintergrund haben wir die Vermarktung quasi einschlafen lassen.

    Für diese kleinen Zweiräder führen wir den Werkstatt- und Homeservice auch in Zukunft durch. Wie erwähnt, bei uns bekommen Sie alle Ersatzkomponenten, auch falls Sie Ihr Monkey nicht bei uns, sondern in einem anderen Laden erworben haben. Zusammen mit den Monkeys fertigt Jincheng aber auch Motorräder, Straßenbuggys, Motorroller respektive Quads und UTVs.

    Keeway/Qianjiang

    Qianjiang produziert aktuell mit dem Einsatz von circa 13.000 Arbeitnehmern im Jahr mehr als 1 Million Roller und Motorräder. Hiermit zählt das Unternehmen in Asien zu den bedeutendsten Herstellern.

    Ein professionelles Management und eine spitzenmäßige Qualität zeichnen diese Firma aus. Mehrere Fabrikbesuche brachten uns ständig ins Staunen. Die Firma produziert zusammen mit Motorrollern auch Quads, Krafträder, Fun Fahrzeuge, Gartengeräte, Pumpen, Hochdruckreiniger und einiges mehr. Besonderen Wert wird in dem Unternehmen hauptsächlich auf das Controlling gelegt. Obgleich die Produktionszahlen überdurchschnittlich gut sind, hört man im Prinzip nichts Abträgliches über die Marken Qianjiang und Keeway. Ersatzteile und Fahrzeuge bekommen Sie bei uns.

    Kreidler

    Es war anno 1904, als der Metallbearbeiter Anton Kreidler den Entschluss fasste, die Firma Kreidler zu gründen.Mit Sachverstand gelang es ihm, eine große und sehr Erfolg versprechende Herstellung für Krafträder auf die Beine zu stellen, wobei er durch seinen Sohn, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler, tatkräftig unterstützt wurde. Erstaunlicherweise hat die Firma beide Weltkriege überlebt.

    Zu Beginn des 20. Jahrhunderts steckte die Entwicklung und Produktion von motorisierten Zweirädern quasi noch in den Kinderschuhen. Unterdessen konnten Krafträder von Kreidler eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufstellen. Doch das hat sich schon geändert, denn Kreidler konnte mit seinen zweirädrigen Fahrzeugen mittlerweile eine große Anzahl Weltmeistertitel erringen und Geschwindigkeitsrekorde brechenDiese Zeiten gehören indes schon lange der Vergangenheit an. Zweirädrige Fahrzeuge von Kreidler konnten mittlerweile etliche Weltmeistertitel erringen und Geschwindigkeitsrekorde aufstellen. Man hatte zahllose bahnbrechende Innovationen zum Patent angemeldet, die die Fahreigenschaften verbesserten und hierdurch deutlich zur Sicherheit im Straßenverkehr beigetragen haben. Die Erfolgsgeschichte von Kreidler kann man im Übrigen zu jeder Zeit bei Wikipedia nachlesen.

    Wegen des kontinuierlichen Rückgangs der Beliebtheit von Krafträdern musste das Unternehmen schlussendlich im Jahr 1982 das Geschäft vollständig einstellen. Danach wurden vom Hersteller Garelli 3 Jahre lang lediglich noch Kreidler Mofas gefertigt. Kreidler wurde in den 1990er Jahren letztlich von der Firma Prophete geschluckt, welche nunmehr Fahrzeuge der Brands Kreidler und Rex im asiatischen Raum produzieren lässt.

    Die Zweiräder werden zum Großteil in identischen Produktionsbetrieben hergestellt, in denen auch unsere AGM und Motorroller.de Fahrzeuge entwickelt und gefertigt werden. Darüber hatten wir bereits in unserer Rex-Story berichtet. Ersatzteile für die neuzeitlichen Kreidler-Fahrzeuge können Sie bei Motorroller.de rund um die Uhr ordern. Wir freuen uns auf Ihre Bestellungen.

    Rex

    "REX-Motorroller" ist eine Abteilung des Prophete-Konzerns, die über 20 Jahre sehr erfolgreich motorisierte Zweiräder gefertigt hat.

    Diese Abteilung fiel nun einer strukturellen Veränderung zum Opfer. Augenscheinlich strebt Prophete in anderen Bereichen eine Weiterentwicklung an. Die Zeit der Rationalisierung macht auch nicht vor einem solchen Unternehmenszweig halt.

    In einigen Fertigungsbetrieben von Rex, in denen unsere Roller und Fahrzeuge gefertigt werden, hatte man jeweils auf einem zusätzlichen Montageband einer zusätzlichen Montagestraße eine Zeit lang die Rex Motorroller produziert. Wir schicken regelmäßig unsere Inspektoren zu Prophete, damit diese die korrekte Montage unserer motorisierten Zweiräder vor Ort genau beobachten können.

    Wir haben nach dem Schließen der Rex-Rollerabteilung den kompletten Fahrzeugbestand aufgekauft. Das heißt, sowohl Rex-Kunden als auch Rex-Händler haben die Chance, an unserem Liefer- und Reparaturservice teilzuhaben. Der Nutzeffekt ist, dass zahlreiche Rex Modelle mit den unsrigen baugleich sind. Sie können folglich unsere Kompetenz in seiner ganzen Breite nutzen.

    SMC

    Wir pflegen mit Herstellern in Taiwan hervorragende wirtschaftliche Connections, die bis in die 1980er Jahre zurückreichen. Gegen Mitte der 90er Jahre lernten wir das Unternehmen SMC-Corporation kennen. Im fernen Osten vollzog sich gerade eine allgemeine Umstrukturierung. Dadurch konnten wir hautnah den Übergang der Firma von der Textilerzeugung in die Motorroller-Herstellung miterleben.

    Wir hatten dabei die Möglichkeit, zusammen mit ausgezeichneten Ingenieuren und einigen kompetenten Personen im Unternehmen, unser eigenes Know-how mit einzubringen, sodass es SMC schaffte, diesen Wandel ziemlich reibungslos über die Bühne zu bringen.

    Unser bereitwilliger Know-how Transfer hatte natürlich einen tieferen Sinn. Es war quasi auch Mittel zum Zweck, denn wir erhielten dafür die nötige Qualität für unsere in Auftrag gegebenen Produkte.

    Sehr beeindruckt haben uns die beiden Firmeninhaber, Mr. Kuo (Guo) und der Chefingenieur Mr. Chen, die wir als tatkräftige Persönlichkeiten kennen lernten. Obwohl Mister Kuo schon auf die 90 zugeht, steht er weiterhin täglich im Betrieb. Höchstwahrscheinlich wird er dort solange verbleiben, bis er eines Tages tot umfällt.

    Es gibt hingegen auch künftig Einbauteile.

    PGO

    In dem Zeitabschnitt 2004 und 2008 waren wir die Generalvertretung von PGO in Deutschland. Damals hatten wir größtenteils die bekannten Motorroller Rodoshow, PMX-Sport, T-Rex, Big-Max und G-Max vermarkten. Den legendären Trike-Scooter, haben wir weiterhin im Programm.

    Hohe Produktqualität und Zuverlässigkeit, das sind die Kriterien, infolge deren PGO-Roller vorrangig glänzen. Ein großer Anteil an dem Erfolg ist andererseits auch den Taiwanesen zuzurechnen. Es gibt möglicherweise kaum einen anderen Menschenschlag, der hinsichtlich der inneren Haltung und der Mentalität genauso fleißig und zuverlässig ist.

    PGO ist auch eine der wenigen taiwanesischen Fertigungsbetriebe, die die Bewilligung haben, ihre motorisierten Zweiräder auf dem inländischen Markt zu vertreiben. Die Geschwindigkeit mit der sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne zu übertreiben als unglaublich bezeichnen. So ist es nicht überraschend, dass heute dort schon hochtechnische Produkte ähnlich wie Deutschland gefertigt werden.

    • Rex Rexy 50 50 km/h

    Position im Bild                   Artikel-Bezeichnung                                                                             Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
    – Es ist noch keine Bewertung für Bremsbeläge hinten Rex Rexy 50 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Technische Details:

    Baugruppe:
    Rahmen
    Ersatzteil:
    Bremse
    Motortyp:
    1E40QMB
    Farbe:
    anthrazit bis schwarz
    Größe:
    105x25 mm
    Position:
    hinten
    Artikelposition in Explosionszeichnung:
    6
    Teilehersteller:
    AGM
    Takt:
    2 Takt
    Hubraum:
    50 ccm

    Teilebücher / Anleitungen

    Teilebücher / Anleitungen zum Artikel mit der Artikelnumer Rex-358242, vom Hersteller Jonway steht Ihnen hier als .PDF zum Download zur Verfügung.
    +++