Alternativen zum Artikel mit der Artikelnummer Rex-358249

Artikel: Bremsbeläge hinten Rex RS 250

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern
Bild 1
Bremsbeläge hinten Rex RS 250 – Bild 1

Bremsbeläge hinten

Artikelnummer
Rex-358249
Hersteller
Jonway
Inhalt
1 Stück
Ersatzteileliste:
Ersatzteileliste Bremsbeläge hinten Rex RS 250 Download

8,57

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Bremsbeläge hinten Rex RS 250

Auch zu finden unter: Brems-Schuhe kaufen, Brems-Steine kaufen, Bremsbelägeset kaufen, Bremsbeläge-Set kaufen, Bremsbelägesatz kaufen, Bremsblock, Bremsbacken, Bremsklötze kaufen, Bremskloetze kaufen, Bremsschuhe kaufen, Bremsbeläge-Satz kaufen, Bremsbelaegesatz, Bremsbelaege, Brems-Klötze kaufen, Bremsblock kaufen, Bremsblöcke kaufen, Bremsbelaege-Set kaufen, Bremsbelaege hinten kaufen, Bremsbeläge kaufen, Bremsbelaegeset, Bremsbelaege-Set, Trommelbremse-Beläge kaufen, Brems-Schuhe, Brems-Steine, Bremsbelägeset, Bremsbeläge-Set, Bremsbelägesatz, Bremsbeläge-Satz, Bremsbelaegesatz kaufen, Bremssteine kaufen, Trommelbremse-Belaege, Bremssteine, Brems-Klötze, Bremsbloecke, Bremsbelaege hinten, Brems-Kloetze, Bremsklötze, Bremskloetze, Bremsschuhe, Trommelbremse-Belaege kaufen, Bremsbelaegeset kaufen, Bremsbelag kaufen, Brems-Belaege kaufen, Bremsbelaege kaufen, Trommelbremse-Beläge, Bremsblöcke, Brems-Kloetze kaufen, Bremsbelaege-Satz kaufen, Bremsbeläge, Brems-Beläge kaufen, Bremsbloecke kaufen, Bremsbacken kaufen, Bremsbelaege-Satz, Bremsbelag, Brems-Belaege, Brems-Beläge, Bremsbeläge hinten kaufen.

Um die Geschwindigkeit des Zweirads effektiv zu reduzieren, sind gute Bremsblöcke, auch Bremssteine oder Bremsschuhe genannt, unbedingt nötig. Die Bewegungsenergie des Fahrzeugs anhand der Reibung an einer Bremsscheibe oder Trommel in Wärmeenergie umgesetzt. Die Bremsbacken sind durch die enorme, größten Belastungen ausgesetzt. Gute Qualität ist hier aus dem Grund besonders wichtig, denn es hängt sowohl die Sicherheit der anderen Verkehrsteilnehmer als auch die Ihrige davon ab. Sie bekommen bei uns die Bremsklötze in Erstausrüster-Qualität.

Der Artikel ist ein Originalersatz in Erstausrüsterqualität, welches ganz einfach gegen das alte Element ausgewechselt werden kann.Von diesem Rollerhersteller haben sich die Ersatzbauteile im harten Alltag schon jahrelang optimal bewährt. Man kann alle Komponenten in unserem Online-Shop kaufen. Dazu kommt, dass durch andauernden Austausch von Erfahrungen die Qualität auf ein Maximum gesteigert werden konnte.

Wir liefern jedes extra Teil mit denselben Versandfaktoren, das Sie bei uns erwerben, zum Nulltarif.Es ist wirklich easy, unsere Komponenten für Ihren Motorroller, 3-Rad-Roller [Dreirad-Roller], Scooter oder auch Elektroroller respektive E-Roller über unseren Online Shop im Internet zu bestellen. Sie finden bei uns alle passgenauen Ersatzbauteile für Ihren Roller, ganz gleich ob Sie Ihr motorisiertes Zweirad im Fachgeschäft, Baumarkt oder Kaufhaus gekauft haben. Ein zusätzlicher Weg für Fragen in Bezug auf Bauteile, ist das Medium E-Mail. Bei einem Kauf über unseren Internet-Shop geschieht die Bezahlung gewöhnlich über das sichere PayPal. Über Amazon können Sie jedoch bequem per Bankeinzug die Bestellung bezahlen.

Es ist auch eine Teilzahlung respektive Ratenzahlung des Zahlungsbetrags möglich, wenn dieser über 100 EUR liegt. Auch das Fahrzeug zu leasen wäre auf alle Fälle denkbar. Diese Möglichkeit wäre zweifelsohne für Firmen interessant, die ihren Angestellten ein Zweirad kaufen oder Betriebsfahrzeuge anschaffen wollen. Wir beraten Sie diesbezüglich gerne umfassend und detailliert - fragen Sie uns einfach.

Dieses Produkt ist für folgende Fahrzeuge bzw. Motoren geeignet:

Dieser Artikel wurde speziell hergestellt für:

Rex RS 250

Immer wieder stellen sich Rollerbesitzer die Frage, ob sie ein defektes Element am Fahrzeug austauschen oder besser reparieren lassen sollen, gleichgültig, ob sich um einen 3-Rad Roller, Motorroller, oder Elektroroller bzw. E-Roller dreht. Ein Ersatzteil, welches vergleichsweise schnell ausgewechselt werden kann, ist nicht nur preisgünstiger, sondern bietet zudem eine beträchtlich größere Funktionssicherheit als nach einer Instandsetzung des Motorrollers. Häufig kann nur eine qualifizierte Werkstatt den Defekt auf Anhieb feststellen. Bestellen Sie doch am besten sofort eines unserer fertigen Komplett-Kits, die wir in zahlreichen diversen Ausführungen anbieten. .

Die Produkte, welche wir im Sortiment haben, entsprechen im Hinblick auf die Qualität zu 100 Prozent dem Weltmarktniveau. Aus welchem Grund können wir so günstig sein? Die Antwort lautet: Weil wir bereits beim Einkauf auf entsprechend große Produktmengen wert legen. Alle verfügbaren Ersatzteile für Ihren Motorroller können Sie bei über unsere Seite sowohl in guter Qualität als auch zu einem Preis ordern, der Ihnen ein Lächeln ins Gesicht zaubert.

Wir führen sogar für die häufigsten Roller, Buggys und Quads die Komponenten, die gar nicht mehr gefertigt werden. Beispielsweise haben wir alle Zubehörteile für die Marken Sundiro und Eppella nach wie vor verfügbar.

Selbstverständlich liefern wir auch die Originalteile für Ihren Roller, obschon unsere Nachbauten einen qualitativen Vergleich mit dem Erstausrüster-Produkt nicht scheuen müssen, jedoch normalerweise bedeutend billiger sind. Sie können mit unseren Bauteilen die Instandsetzung Ihres fahrbaren Untersatzes entweder selbst bewerkstelligen oder von einem Fachmann durchführen lassen. Zu solch attraktiven Preisen werden Sie voraussichtlich Ihren fahrbaren Untersatz nicht auf andere Art und Weise wieder flott bekommen können.

Damit Sie auch garantiert das benötigte Produkt bekommen, finden Sie auf unserer Website eine Menge von entsprechendem Bildmaterial, durch das Sie Ihr altes Bauteil mit dem erhältlichen Ersatz vergleichen können. Hierbei reicht nicht nur eine optische Ähnlichkeit. Es müssen obendrein sowohl die angegebenen Spezifikationen als auch die Maße übereinstimmen.

Was Sie davon haben:

  • Dank unserer "Geld zurück" - Garantie kaufen Sie ohne Risiko
  • Sie bezahlen nur einmal Versandkosten beim Ordern mehrerer Einbauteile mit denselben Lieferbedingungen
  • Präzisionsfertigung nach DIN-Norm
  • Sie erhalten von uns ausnahmslos die Erstausrüster-Qualität - auch bei preisgünstigen Nachbauten
  • Absolute Fahrsicherheit des Zweirads, speziell bei den Bremsen
  • Wir kaufen Ihren Roller
  • Unsere Lieferungen erfolgen fast immer kurzfristig
  • Unser Lager umfasst Ersatzteile und Artikel für zirka 250 Marken und 8500 Modelle
  • Wir holen und bringen Ihr Zweirad
  • Unsere sämtlichen Erzeugnisse sind betriebssicher, preisgünstig und zuverlässig
  • Motorroller, Fun-Fahrzeuge, Quads und Straßenbuggys kauft man vorzugsweise bei uns als Fachhändler. Was für einen Vorteil haben Sie von unserem Kundenservice? Weil wir für diesen Geschäftsbereich die Meister-Qualifikation und das entsprechende Know-how besitzen, welche dazu definitiv benötigt wird. Als Familienunternehmen betreiben wir nicht bloß das Geschäft in Verbindung mit den Rollern, wir leben das Geschäft regelrecht.

    Es ist notwendig, sich das Fachgeschäft deswegen zuerst genau anzusehen, bevor man sich für einen Kauf entscheidet. Bei uns ist alles in Verbindung mit unserem Geschäft transparent! Sie dürfen gerne zu jeder Zeit bei uns vorbeikommen und sich selbst ein Bild machen.Das was Sie dort beobachten, wird Sie definitiv überzeugen.

    Kunden, denen der Weg zu uns zu weit ist, können sich gerne durch das Trustedshops-Siegels und die diversen Ebay Bewertungen über uns kundig machen. Zum Beispiel wird sowohl unsere Geschäftspraxis als auch unser Verkaufsshop mit dem Trustedshops Gütesiegel "sehr gut" eingestuft, was uns mit Fug und Recht mit Stolz erfüllt. Der Bewertungsfaktor von ca. 99,9 Prozent bei Ebay in den Käuferbewertungen kann sich ebenso sehen lassen. All diese Ergebnisse lassen ohne Frage nur einen einzigen Schluss zu: Unsere Kunden sind bei uns bestens aufgehoben!

    Denken Sie aber bitte daran, dass dort wo gearbeitet wird, auch Fehler passieren. Seien Sie darum nicht gleich ärgerlich, sofern mal etwas nicht zu 100 Prozent funktioniert hat, sondern geben Sie uns die Möglichkeit, unseren Fehler wieder gut zu machen.

    Zu welchen Zeiten wir Ihnen zu Diensten stehen? Jeden Tag von 8:00 bis 18:00 Uhr und samstags von 8:00 bis 13:00 Uhr.

    Bei uns ist der Kunde wirklich noch König. Unsere Geschäftstätigkeit fing bereits vor über fünfzig Jahren mit dem Maschinenbau an. Das Fahrzeuggeschäft mit motorisierten Zweirädern dagegen, betreiben wir mittlerweile auch schon seit mehr als 25 Jahren ungemein erfolgreich. Inzwischen haben wir uns neben dem Vertrieb von Motorrollern, auf Einbauteile, Zubehör und das "Must have" zum Motor tunen ausgerichtet.

    Wenn Sie zu Ihrem Motorroller ein Teil suchen, werden Sie auf unserer Website unter Motorroller.de auf jeden Fall das entsprechende Element finden. In unserem Lager warten passende Produkte als Zubehör, Artikel und Ersatzteile für circa 250 Marken und 8500 Modelle auf Ihre Bestellung. Z.B. arbeiten wir bereits jahrelang mit Anbietern wie Yamaha, Jonway, Kreidler oder Adly zusammen. Es sind mehr als 500.000 Produkte von diversen verschiedener Produzenten, welche wir in unserem Hochregallager auf einer Fläche von über 1.000 m² im Programm haben. Alles was Sie als Fahrer eines Motorrollers benötigen, finden Sie in unserer Zubehörabteilung.

    Das beginnt beim Top Case über die Windschilder und den Sturzhelmen, und geht bis hin zu Regensets, Nierengürteln und Handschuhen.Damit die Tuningfans nicht zu kurz kommen, haben wir für sie ausgewählte Produkte wie Zylinder, Kolben, Auspuffanlagen und dergleichen Dinge im Programm.

    Absolute Qualitätsprüfung ist unsere Passion. Dies bedeutet, alle Roller, die die Produktion verlassen haben, werden von uns nochmals eingehend auf eventuelle Fehler bzw. Transportschäden begutachtet, bevor wir sie in die Hände unserer Kunden übergeben. Wir packen zunächst jeden Motorroller nach der Ankunft in unserem Haus aus und unterziehen es auf unserem computergesteuerten Zweirad-Prüfstand einem Probelauf. Sofort nach der Lieferung zum Käufer wird dann das Fahrzeug letztendlich erneut auf tadellose Funktion überprüft, sodass wirklich gewährleistet ist, dass der Kunde ein 100-prozentig korrektes Gefährt erhält.

    Wir bemühen uns besonders um den Umweltschutz. Das sagen wir nicht allein, weil unsere Zweiräder grundsätzlich mit effizienten Verbrennungsmotoren ausgestattet sind. Um die Umwelt zusätzlich zu entlasten und eine professionelle Abfallentsorgung zu gewährleisten, nehmen wir die Transportverpackung wieder mit, welche bei der Auslieferung unserer Motorroller anfällt.

    Sie haben vor, sich bei uns einen neuen Motorroller zuzulegen und suchen für Ihr altes Modell einen neuen Besitzer? Seien Sie deswegen unbesorgt! Lassen Sie das unser Problem sein, denn wir nehmen Ihren ausgedienten Roller in Zahlung.

    Dann würden wir uns sehr darüber freuen, wenn wir von Ihnen die Möglichkeit bekämen, die Qualität unserer Leistungen unter Beweis zu stellen. Im Unterschied zu den billigen Internet-Shops, die schnell wieder weg sind, können wir eine langjährige Firmentradition vorweisen. Es ist uns bekannt, dass sich bloß aufgrund zeitgemäßer Innovationen und neuer Ideen die Ausgangsbasis für eine erfolgreiche geschäftliche Tätigkeit legen lässt. Besuchen Sie uns doch einmal in unserem Unternehmen in Lindenfels-Eulsbach und überzeugen Sie sich selber von unserem außergewöhnlichen Service.

    Lindenfels liegt im Regierungsbezirk Darmstadt, und zwar 40 km nordöstlich von Mannheim respektive rund 60 km im Süden von Frankfurt am Main. Sie fahren am besten von Süden her über die A8, während Sie aus nördlicher Richtung die A6 nehmen. Alternativ ist es logischerweise auch möglich, mit der Bahn zu fahren.

    Buggy Tongjian TBM

    Im Jahre 2002 fing das Unternehmen Tongjian TBM in Shanghai mit der Herstellung von Sraßenbuggys an, die zu jener Zeit eine echte Weltsensation waren.Mister Gu, der Inhaber der Firma, hatte den Betrieb nach den üblichen Anfangsproblemen recht gut in den Griff bekommen. Die meisten Schwierigkeiten drehten sich, neben ein paar weiteren Details zunächst, um die Kühlung, das Getriebe und die starre Verbauung der Auspuffanlage. Diese Hindernisse konnten wir allerdings mittels unseren Fachinformationen und unseres Know-how verhältnismäßig schnell gemeinschaftlich abbauen.

    Neue Fertigungsbetriebe, wie etwa PGO in Taiwan, erkannten sehr schnell das Potential und die Fähigkeiten von Mister Gu und machten sich seine Fachkenntnisse zu Nutze. Tongjian TBM lieferte letztlich etliche fertige und halbfertige Güter nach Taiwan zu PGO, die dort als eigene Produkte vertrieben wurden. Man verzeichnete als Resultat danach ein entscheidendes Wachstum der Produktion und des Verkaufs. Man baute mit der Firma TBM ein Subunternehmen auf, das dann in die Produktion eingegliedert wurde.

    Im Chinageschäft sind wir waschechte Vorreiter, was die Fahrzeugentwicklung betrifft. Wir haben demzufolge sozusagen aus erster Hand die wesentlichen Entwicklungen mitbekommen. Wo wir die Gelegenheit hatten, die Geschäftsführung und technischen Mitarbeiter persönlich kennen zu lernen, lassen wir nach wie vor in ausgewählten und von uns kontrollierbaren Herstellungsbetrieben unsere Einbauelemente und Motorroller fertigen. Sofern Sie für Ihr Fahrzeug einmal ein gewisses Einbauteil brauchen, können wir Ihnen grundsätzlich ohne Zweifel damit aushelfen.

    Adly

    Sehr gutes Engineering und ausgezeichnete Qualität zeichnen den Hersteller Adly in Taiwan nicht weit von der Stadt aus. Das Unternehmen wurde von der Inhaberfamilie Chen auf die Beine gestellt.

    Über den Seniorchef des Betriebs lässt sich sagen, dass er ein perfekter Tüftler und Unternehmer ist. Er bekam erfreulicherweise sehr viel Unterstützung von seiner tatkräftigen Tochter YuYu und deren Ehemann Jimmy. Das führte dazu, dass sie die Firma mit vereinten Kräften sogar an die Börse bringen konnten.

    Die Erfolgsgeschichte des Unternehmens startete praktisch mit der Idee, Straßenquads für die europäische Kundschaft herzustellen. Nachdem wir bei der Entwicklung von Anfang mit dabei waren, konnten wir in Bezug auf das Know-how und die Konzeption tatkräftige Hilfe leisten, was zur Folge hatte, dass wir anstelle der beabsichtigten Quote von 500 Quads im ersten Jahr gleich das 5-fache, also 2500 Fahrzeuge verkaufen konnten. Auch unsere Firma hat hierzu seinen Teil beigetragen weshalb wir mit Recht sehr stolz auf diesen Erfolg sind.

    Wir beschlossen später indessen, den Standort des Unternehmens auf das chinesische Festland zu verlegen, da hinsichtlich der allgemeinen Preissteigerungsrate, Taiwan mittlerweile zu einem Hochlohnland geworden ist. Im Nachhinein zeigte sich, dass dieses Vorgehen ein intelligenter Schachzug gewesen ist. Wir hätten sonst dem zunehmenden Preisdruck auf schmerzliche Weise Tribut zahlen müssen.

    Früher waren die motorisierten Zweiräder das Hauptgeschäft von Adly. Gegenwärtig hat sich die Fahrzeugfertigung von Adly beinahe zur Gänze auf die Quads verlagert.

    AEON

    Auf unserer Recherche nach guten Lieferanten in Fernost stießen wir irgendwann in Taiwan auch auf die Firma Aeon. Aeon wird von den beiden rührigen Inhabern Mr. Allen und Mr. Galli geleitet, welche es aus Italien nach Asien verschlagen hat und die zuvor bei der italienischen Firma Fantic mitgewirkt hatten. Sie wurden mit ihrem neu gegründeten Betrieb in Taiwan ansässig und konzipierten dort neben Adly verschiedene Quads und Roller.

    Als die Anfangsschwierigkeiten überwunden waren, kam der Handel mit den Quads immer besser auf Touren. Gleichzeitig ging indes die Fabrikation der Zweiräder mehr und mehr zurück und ist heute so gut wie vollständig zum Erliegen gekommen. Was die Quads betrifft, wurden die PS-starken ATVs als erstes im asiatischen Raum ein Verkaufserfolg. Man musste jedoch nicht sehr lange darauf warten, bis die Umsatzzahlen auch in Europa und den USA beträchtlich anstiegen. Die hervorragende Klasse der Aeon Quads, UTVs und ATVs zeigt sich darin, dass sie von diversen Distributoren aber auch von Fertigungsbetrieben anderer Fahrzeuge gerne bezogen und hernach unter eigenem Namen weiter vertrieben werden. Wir wurden ebenso jahrelang mit Quads von Aeon versorgt, haben den Verkauf des Vierradlers allerdings infolge mangelnder Nachfrage beendet. Wir haben für diese Quads, UTVs und ATVs nach wie vor die Ersatzkomponenten in unserem Lager vorrätig.

    AGM

    AGM steht für ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY. Hierbei wird eine produktionsbezogene Kooperation mit einem Hersteller aus Asien bezeichnet.Wir verwenden den Markennamen AGM seit etlichen Jahren für die Produktvermarktung.Auf die Beine gestellt ist die Tochterfirma in Gemeinschaft mit einem Mr. Wang im Norden des chinesischen Reiches worden. Es gab zwar eine schöne große 4000 m² große Produktionshalle, aber leider kein entsprechendes Konzept. Das galt es erst zu kreieren. Einige Monate haben wir uns bemüht, erstmal die Bedingungen für eine Fabrikation zu schaffen.

    Da wir praktisch bei Null starten mussten, benötigten wir zuerst ein brauchbares Rahmengestell für das Quad. Auch der vorgesehene 350 ccm Motor war noch bei weitem nicht einsatzfähig. Eine andere Komponente, die nicht sauber funktionierte, war die Schalteinheit. Wir befanden uns nach all den Schwierigkeiten kurz davor, die Null-Serie zu starten, da passierte plötzlich etwas Unerwartetes: Als wir einen Besuch bei der "Bank of China" durchführten, fiel uns auf, dass von unserem Konto eine große Geldsumme abgebucht worden war. Eine eingeleitete Ermittlung ergab, dass sich unser chinesischer Mitinhaber vor der Auszahlung eine Kopie unseres Namensstempels angefertigt hatte, um damit unser Geschäftskonto zu plündern. Es ist sicher verständlich, dass diese Geschichte für uns enorm nervenaufreibend gewesen ist. Zum Glück ist alles gut ausgegangen, denn mit der Hilfestellung eines anderen ehrlichen Chinesen und des Oberbürgermeisters, schafften wir es trotz allen Unkenrufen, den relativ hohen Geldbetrag wieder nach Deutschland zurückzuholen. Alle Leute, die unserem Pech Kenntnis erlangten, waren der Anschauung, dass wir unser Geld für immer abschreiben können.

    Baotian

    Baotian fertigt seit mehr als 20 Jahren Motorroller, Quads und Krafträder in Jiangman. Die Stadt findet man in der Region Guangdong, ist aber ein paar Kilometer von den Tiefseehäfen entfernt. Dies hat den Effekt, dass einiges an Mehrkosten für den längeren Anfahrtsweg Unerwartetes kommen, obschon generell das Preissegment dort im Durchschnitt eher ein wenig niedriger ist. tag=316#Deshalb ist die Gewinnspanne im Unterschied zu anderen Herstellern, die näher an der See liegen, etwas geringer.

    Wir konnten zur Geschäftsleitung respektive zu den maßgeblichen Angestellten bei diversen Besuchen gute Kontakte herstellen.Gleichwohl wurde ein entscheidender Durchbruch zu einer dauerhaften Geschäftsbeziehung nicht erreicht.

    Für Baotian-Zweiräder haben wir allerdings die Einbauelemente lieferbar. Die motorisierten Zweiräder werden nach wie vor von Baotian hergestellt, wobei sich die Absatzmärkte aber mittlerweile auf andere Erdteile verschoben haben. Was diese Fahrzeuge angeht, sind zurzeit zweifelsohne Länder in Asien und Afrika die Hauptmarktplätze Abnehmer.

    CPI

    In der Anfangszeit haben wir dem Hersteller CPI einige Male einen Besuch abgestattet und in dem Zusammenhang die Produktion der Motorroller, Krafträder, UTVs und Quads untersucht. Das Fazit unserer Kontrollbesuche war, dass die Zeit noch nicht reif für eine dauerhafte Zusammenarbeit sei. CPI besaß früher einfach noch nicht das Know-how, um unsere strengen Kriterien im Hinblick auf die Qualität erfüllen zu können. Momentan hat sich jedoch das Blatt gewandelt. Heute können die Erzeugnisse mit Blick auf die Haltbarkeit mit anderen chinesischen Herstellern ohne weiteres mithalten.

    Der Kunde fragt sich vor der Anschaffung eines Fahrzeugs logischerweise, wie es mit einem breit gefächerten Kundendienst bestellt ist, der sowohl den Reparaturservice als auch den Heim-Service vor Ort beinhaltet. Es versteht sich fast von selbst, dass wie einen solchen Kundenservice anbieten - und zwar in ganz Deutschland.

    Jonway

    Jonway war ursprünglich ein reiner Hersteller von Autos für den asiatischen Absatzmarkt. Seit 2003 produziert das Unternehmen aber auch Krafträder, Quads und Motorroller. Man fertigte in Spitzenzeiten erstaunliche Einheiten. Mit ungefähr 30.000 produzierten Automobilen im Jahr wurde überwiegend der asiatische Raum beliefert. Auf der anderen Seite waren die Quads, Roller sowie Motorräder mit rund 50.000 - 80.000 Fahrzeugen pro Jahr für die Export-Märkte bestimmt. Der größte Teil ging übrigens nach Deutschland.

    Bei Jonway wurde zusammen mit unseren Motorrollern, auch ein Großteil der Kreidler und Rex Zweiräder produziert. Was die Produktionszahlen angeht, sind diese nach der Liquidation des Rex-Vertriebs verständlicherweise wesentlich zurückgegangen. Es gibt allerdings auch neue Produkte, wie z.B. die 4-Rad-Elektromobile. Der chinesische Markt wird zunächst mit den Fahrzeugen beliefert. Erst im Anschluss sollen sie auch in andere Länder exportiert werden.

    Aufgrund der modernen Herstellungsmethoden ist Jonway schon seit circa 12 Jahren der Hersteller unserer Roller. Es läuft dabei keine Produktionseinheit von Band, ohne dass sie von uns überprüft wird. Dafür reisen regelmäßig jeweils zwei Familienglieder zu Jonway nach China. Auf diese Weise sorgen wir dafür, dass die einzigartige Qualität unserer Fahrzeuge kein Zufall ist. softwaregesteuerte Fertigungsanlagen und ausgezeichnete Mitarbeiter geben die Gewähr für die ausgezeichneten Erzeugnisse von Jonway. Irgendwelche Toleranzen bei den unterschiedlichen Komponenten werden infolge dieser modernen Fabrikationsmethoden vollständig ausgeschlossen. Mein Leitspruch ist: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!

    Jincheng

    Wir vermarkteten lange Jahre die gefragten Monkey-Nachbauten "Dax, deren Hersteller Jincheng gewesen ist. Obschon wir die Vermarktung inzwischen beendet haben, führen wir weiterhin die Zubehörteile dafür. Im Unterschied zu früher gibt es heute nur noch eine Hand voll Fans, die sich so ein Bonsai-Kleinstkraftrad anschaffen würden. Wir haben deshalb die Vermarktung mit der Zeit einschlafen lassen.

    Für alle, die so ein Zweirad besitzen, bieten wir unseren bewährten Kundendienst logischerweise zukünftig an. Wie erwähnt, bei uns bekommen Sie alle Zubehörteile, auch wenn Sie Ihr Monkey nicht bei uns, sondern woanders gekauft haben. Krafträder, Buggys, Motorroller sowie Quads und UTVs werden zusammen mit den Monkeys von Jincheng genauso hergestellt.

    Keeway/Qianjiang

    Zu den bedeutendsten Fabriken in Asien gehört mit seinen ungefähr 13.000 Mitarbeitern und mehr als 1 Million Roller und Krafträder im Jahr, ohne Zweifel das Unternehmen Qianjiang.

    Diese Firma zeichnen eine vorzügliche Produktqualität und ein professionelles Management aus. Bei unseren verschiedenen Besuchen des Unternehmens waren wir stets aus Neue erstaunt. Das Produktionsvolumen der Firma umfasst neben Motorrollern auch Fun Fahrzeuge, Krafträder, Quads, Gartengeräte, Pumpen, Hochdruckreiniger und vieles mehr. Besonderen Wert wird in dem Unternehmen in erster Linie auf das Controlling gelegt. Trotz der erheblichen Produktionsmengen ist über und Keeway und Qianjiang nichts Nachteiliges bekannt. Sowohl Ersatzelemente als auch Fahrzeuge haben wir auf Lager.

    Kreidler

    Der Metallhandwerker Anton Kreidler gründete anno 1904 die Firma Kreidler.Es ist ihm mit der Hilfe seines Sohnes, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler und seinem Wissen gelungen, einen sehr effektiven Betrieb für eine Kraftradfabrikation zu errichten. Die Firma hat überraschenderweise sowohl den ersten als auch den zweiten Weltkrieg vergleichsweise gut überstanden.

    Eine marktfähige Produktion von motorisierten Zweirädern hat es am Anfang des 20. Jahrhunderts im Grunde noch nicht gegeben. Gegenwärtig konnten Kreidler- Motorräder eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufstellen und Weltmeistertiteln erringen. Doch das hat sich bereits lange geändert, denn Kreidler konnte mit seinen Krafträdern zwischenzeitlich eine große Anzahl Weltmeistertitel erringen und Geschwindigkeitsrekorde brechenDiese Zeiten gehören allerdings schon lange der Vergangenheit an. Kreidler-Motorräder konnten inzwischen eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufstellen. Es wurden im Verlauf dieser Zeit eine Menge neue Entwicklungsprozesse und Optimierungen auf den Weg gebracht, welche den Fahrkomfort modifizierten und wesentlich zur Verkehrssicherheit beigetragen haben. Wer mehr Einzelheiten über den Werdegang von Kreidler wissen will, kann das gerne bei Wikipedia nachlesen.

    Ab Mitte der 70er Jahre wurde das Interesse an Krafträdern zunehmend rückläufig. Schließlich musste das Unternehmen 1982 Insolvenz beantragen. In den folgenden 3 Jahren sind dann bloß noch Kreidler Mofas gefertigt worden, und zwar von dem Hersteller Garelli. In den 90er Jahren machte sich am Ende ein Unternehmen das Know-how von Kreidler zu Nutze, indem es die Firma offiziell übernahm und unter dem Markennamen "Prophete" weiter betrieb. Inzwischen lässt es in China, vorrangig für das europäische Absatzgebiet, sowohl Kreidler-Motorräder als auch die motorisierten Zweiräder mit dem Markenbegriff Rex produzieren.

    Die Herstellung der Zweiräder erfolgt übrigens in identischen Produktionsbetrieben, wo wir auch die AGM und Motorroller.de Fahrzeuge aus unserem Produktangebot bauen lassen. In der Rex-Story sind weitere Infos aufgeführt. Für die aktuellen Kreidler-Roller können Sie bei uns unter Motorroller.de zu jeder Zeit Ersatzbauteile erhalten. Wir würden uns über Ihre Order freuen.

    Rex

    Seit mehr als 20 Jahren fertigte der Prophete-Konzern äußerst erfolgreich REX-Motorroller.

    Aufgrund einer Umstrukturierung hatte man nun beschlossen, diese Abteilung aufzulösen. Anscheinend strebt Prophete auf anderen Gebieten der Produktion ein Forcieren des Entwicklungsprozesses an. Selbst solche Unternehmenszweige stehen vor der Herausforderung, sich den Veränderungen des internationalen Marktes anzupassen.

    In mehreren Fertigungsbetrieben von Rex, in denen unsere Fahrzeuge und Motorroller gefertigt werden, hatte man jeweils auf einem zusätzlichen Montageband einer parallelen Montagestraße eine Zeit lang die Rex Roller produziert. Unsere Kontrolleure, die bei jeder Produktionseinheit vor Ort sind, können die Montage unserer Zweiräder regelmäßig beaufsichtigen.

    Wir haben nach dem Schließen der Rex-Rollerabteilung den kompletten Fahrzeugbestand erworben. Wir sind somit in der Lage, sowohl einen 100-prozentigen Reparaturservice als auch die gewünschten Ersatzteile zu präsentieren. Es ist von Vorteil, dass viele Rex Modelle mit den unsrigen die gleiche Bauweise aufweisen. Sie können auf diese Weise unsere Sachkenntnis zu hundert Prozent nutzen.

    SMC

    Unsere Connections nach Taiwan gehen bis auf das Ende der 80er Jahre zurück. Unsere ersten Kontakte mit dem Unternehmen SMC-Corporation haben wir dann irgendwann in den 1990er Jahren hergestellt. Von besonderem Interesse für uns war hierbei der Faktor, dass sich die Firma gerade in der Umstrukturierung von der Textilfertigung in die Motorroller-Fabrikation befand.

    Zufolge guten Ingenieuren und einigen kompetenten Mitarbeitern im Unternehmen, die ihr Know-how eingebracht haben, hat es SMC gemeinsam mit geschafft, den Übergang ohne nennenswerte Schwierigkeiten zu meistern.

    Unser bereitwilliger Know-how Transfer hatte klarerweise einen tieferen Grund. Durch unsere engagierte Unterstützung bei der Umstellung auf die Rollerproduktion, bekamen wir dafür anschließend die entsprechende Qualität.

    Sehr beeindruckt haben uns die beiden Inhaber des Unternehmens, Mr. Kuo (Guo) und der Chefingenieur Mr. Chen, die wir als tüchtige Persönlichkeiten kennen lernten. Es vergeht kein Tag, in dem Mister Kuo nicht im Betrieb steht und sich um verschiedene Dinge kümmert, obschon er schon auf die 90 zugeht. Ich bin mir sicher, das wird auch bis zu seinem letzten Atemzug so bleiben.

    Ersatzbauteile für Sundiro-Zweiräder haben wir glücklicherweise immer noch auf Lager.

    PGO

    Wir waren in dem Zeitraum zwischen 2004 - 2008 die Generalvertreter von PGO in Deutschland. Damals hatten wir vorrangig die bekannten Motorroller Rodoshow, T-Rex, Big-Max, G-Max und PMX-Sport vermarkten. Den fabelhaften Trike-Scooter, haben wir weiterhin im Angebot.

    Zuverlässigkeit und hohe Produktqualität, das sind die Kriterien, auf Grund deren PGO-Roller insbesondere brillieren. Dieser Erfolg hat andererseits auch eine Menge mit der inneren Einstellung und der Mentalität der Taiwanesen zu tun. Ich habe selten einen Menschenschlag kennen gelernt, der ebenso fleißig und zuverlässig ist, wie die Bewohner dieses kleinen Inselstaates.

    PGO hat als eine der wenigen taiwanesischen Firmen die Bewilligung zum Absatz ihrer Motorroller im Inland. Die Schnelligkeit mit der sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne zu übertreiben als unglaublich bezeichnen. So verwundert es nicht, dass die Hightech-Erzeugnisse aus Taiwan bereits jetzt eine ähnliche Qualität aufweisen, wie solche aus Deutschland.

    • Rex RS 250 QM50T 10A-B

    Position im Bild                   Artikel-Bezeichnung                                                                             Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
    – Es ist noch keine Bewertung für Bremsbeläge hinten Rex RS 250 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Technische Details:

    Baugruppe:
    Rahmen
    Ersatzteil:
    Bremse
    Motortyp:
    1E40QMB
    Farbe:
    anthrazit bis schwarz
    Größe:
    105x25 mm
    Position:
    hinten
    Artikelposition in Explosionszeichnung:
    6
    Teilehersteller:
    AGM
    Takt:
    2 Takt
    Hubraum:
    50 ccm

    Teilebücher / Anleitungen

    Teilebücher / Anleitungen zum Artikel mit der Artikelnumer Rex-358249, vom Hersteller Jonway steht Ihnen hier als .PDF zum Download zur Verfügung.
    +++