Alternativen zum Artikel mit der Artikelnummer Rex-303729

Artikel: Bremsbeläge hinten Rex RS 450 1100303-1

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern
Bild 1

Bremsbeläge hinten

Artikelnummer
Rex-303729
Hersteller
Jonway
Inhalt
1 Stück
Ersatzteileliste:
Ersatzteileliste Bremsbeläge hinten Rex RS 450 1100303-1 Download

8,57

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Bremsbacken Satz hinten mit dreh bolzenführung 105x25mm 2Takt 50ccm YY50QT-28

Bremsbacken Satz hinten mit dreh bolzenführung 105x25mm 2Takt 50ccm YY50QT-28 1E40QMB

Technik-Info

Bremsbeläge

auch zu finden unter: Bremsbeläge hinten, Bremsbelaege hinten, Bremsbeläge, Bremsbelaege, Bremsklötze, Bremskloetze, Bremsschuhe, Bremssteine, Bremsbacken, Bremsbelag, Trommelbremse-Beläge, Trommelbremse-Belaege, Brems-Beläge, Brems-Belaege, Brems-Klötze, Brems-Kloetze, Brems-Schuhe, Brems-Steine, Bremsbelägeset, Bremsbeläge-Set, Bremsbelägesatz, Bremsbeläge-Satz, Bremsbelaegeset, Bremsbelaege-Set, Bremsbelaegesatz, Bremsbelaege-Satz, Bremsblöcke, Bremsbloecke, Bremsblock

Bremsbeläge (auch Bremssteine oder Bremsschuhe genannt) dienen dem Fahrer die Geschwindigkeit des Fahrzeuges zu reduzieren. Die Bewegungsenergie wird durch die Reibung an einer Trommel oder Bremsscheibe in Wärme umgewandelt. Diese Bremsbeläge sind durch die enorme Reibung / Hitze größten Belastungen ausgesetzt. Bei der Anschaffung der Bremsbeläge ist auf Qualität zu achten, da Ihre Sicherheit und die der anderen Verkehrsteilnehmer unmittelbar davon abhängt. Unsere Bremsbeläge sind top und in Erstausrüster-Qualität.

Dieser Artikel wurde speziell hergestellt für:

Rex RS 450 50ccm 4Takt

Erstausrüsterqualität beste Verarbeitung günstiger Preis Direktimport

Unsere Ersatzteile für ihren Roller bzw. Motorroller oder auch Scooter können Sie bequem online in unserem Shop kaufen. Egal ob sie Ihren Roller im Kaufhaus oder im Baumarkt gekauft haben, für alle gängigen Europa-, China-, oder Taiwan-Roller finden Sie bei uns passende Bauteile, insbesondere für die Motoren 50 cc, 125 cc, 250 ccm, 2takt, 4takt und für größere Leistungen. Speziell für die Motorentypen 139QMB, 139QMA, 1E40QMB, 152QMI, 157QMI, GY6, 125-4T6M, 139FMB, 153FMI, 156FMI, 157QMJ, 158MJ, 164FML, 1E40QMA, JSD139QMB, 150QMG in kurzen und langen Versionen in den Normen Euro1, Euro2, Euro3 sowie die neuen Euro 4 Einspritzer-Motoren finden Sie qualitativ hochwertige Ersatzteile. Gerne können Sie auch per Email nach Ersatzteilen anfragen. Bei Bestellwerten über 100 Euro können Sie auch unseren Finanzierungs- bzw. Ratenkauf-Service nutzen. Beim Kauf von Fahrzeugen können wir Ihnen auch ein Leasing-Angebot unterbreiten, das bietet sich insbesondere für Firmen an, die Betriebsfahrzeuge anschaffen, oder ihren Mitarbeitern ein Fahrzeug zur Verfügung stellen. Bitte fragen Sie an.

Diese Frage wird von Rollerfahrern häufig gestellt, gleichgültig, ob sie einen Elektroroller respektive E-Roller, Motorroller oder Dreirad-Roller haben, sobald etwas am Fahrzeug kaputt geworden ist. Ein Ersatzteil, das verhältnismäßig schnell ausgewechselt werden kann, ist nicht nur preiswerter, sondern bietet außerdem eine bedeutend größere Ausfallsicherheit als nach einer Reparatur des Motorrollers. Bisweilen kann ausschließlich eine kompetente Fachwerkstatt den Mangel auf Anhieb finden. Ordern Sie doch am besten sofort eines unserer fertigen Ersatzteil-Kits, welche wir für viele diverse Modelle anbieten. .

Mit Recht sind wir darauf stolz, dass die Qualität unserer sämtlichen Komponenten keinen Vergleich auf dem Weltmarkt zu scheuen braucht. Wir können lediglich aus dem Grund so günstig sein, weil wir bei unseren Lieferanten sämtliche Bauteile in genügend großen Stückmengen einkaufen. Alle verfügbaren Teile für Ihr motorisiertes Zweirad können Sie bei über unseren Online Shop sowohl in guter Qualität als auch zu einem Preis ordern, bei dem keine Wünsche offen bleiben.

Wir führen sogar für die häufigsten Roller, Buggys und Quads die Zubehörteile, die gar nicht mehr produziert werden. Beispielsweise haben wir alle Komponenten für die Marken Sundiro und Eppella nach wie vor auf Lager.

Selbstverständlich liefern wir auch Originalteile vom Fahrzeughersteller, obwohl unsere Nachbauten einen qualitativen Vergleich mit dem Erstausrüster-Produkt nicht zu scheuen brauchen, aber prinzipiell wesentlich kostengünstiger sind. Sie können mit unseren Ersatzteilen die Instandsetzung Ihres Motorrollers entweder selber bewerkstelligen oder von einem Fachmann durchführen lassen. Zu solch erschwinglichen Kosten und in Erstausrüster-Qualität werden Sie zweifelsohne Ihren Motorroller nicht auf andere Weise reparieren können.

Damit Sie auch wirklich das dringend benötigte Produkt bekommen, finden Sie auf unserer Webseite eine Menge von entsprechendem Bildmaterial, durch das Sie Ihr defektes Teil mit dem verfügbaren Ersatz vergleichen können. Dabei genügt nicht lediglich eine visuelle Ähnlichkeit. Es müssen darüber hinaus sowohl die angegebenen Abmessungen als auch die deklarierten technischen Angaben übereinstimmen.

Was Sie davon haben:

  • hundertprozentige Fahrsicherheit des Zweirads, vor allem bei Bremsanlagen
  • Sie bezahlen nur einmal Versandkosten bei Bestellung mehrerer Komponenten mit denselben Lieferkriterien
  • Unser Lager umfasst Einbauelemente und Artikel für ca. 250 Marken und 8500 Typen
  • ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung
  • Kauf ohne Risiko durch "Geld zurück" - Garantie
  • Sie erhalten von uns ohne Ausnahme die Erstausrüster-Qualität - auch bei kostengünstigen Nachbauten
  • Alle unsere Produkte sind kostengünstig, ausfallsicher sowie zuverlässig
  • Kurzfristige Lieferzeiten
  • Wir kaufen Ihr Fahrzeug
  • Wir holen und bringen Ihren Motorroller
  • Ganz gleich, ob Sie einen Roller, ein Fun Fahrzeug, einen Straßenbuggy oder ein Quad kaufen wollen. Wir sind hierfür das Fachgeschäft Ihres Vertrauens. Aus welchem Grund sollten Sie sich an uns wenden? Weil wir für diesen Geschäftsbereich die Meister-Qualifikation und das Know-how besitzen, welche dafür auf jeden Fall gebraucht wird. Wir als familiär geführter Betrieb leben das Geschäft in Verbindung mit Rollern richtiggehend.

    Es ist nicht unbedingt sinnvoll, sein motorisiertes Zweirad beim nächsten x-beliebigen Händler zu kaufen. Aus dem Grund ist es wichtig, sich seinen Lieferanten vorab genau anzusehen. Alles ist bei uns transparent und für den Käufer nachvollziehbar! Gerne können Sie uns einen Besuch abstatten, um sich über uns selbst zu informieren.Den Nachweis unserer ausgezeichneten Leistungen sehen Sie dann direkt vor Ort.

    Vermutlich ist Ihnen die Anfahrtsstrecke zu uns zu weit. Dann gibt es auch die Option, durch das Trustedshops-Siegels und die verschiedenen Ebay Bewertungen Erkundigungen über uns einzuholen. Die Beurteilungen von Trustedshops sind grundsätzlich nicht nur überaus aussagekräftig, sondern auch durchweg wertneutral. Sowohl der Shop auf unserer Firmenwebseite Motorroller.de als auch unsere Geschäftspraxis wurden von dieser Institution bislang durchgehend mit "sehr gut" bewertet. Der Wert von ca. 99,9 % bei Ebay in den Käuferrezensionen kann sich gleichfalls sehen lassen. Demonstrieren diese Ergebnisse nicht eindeutig, dass unsere Kundschaft bestens bei uns aufgehoben ist?

    Bedenken Sie aber, dass wir keine Roboter sondern auch nur Menschen sind, denen bisweilen bei denen bisweilen etwas schief gehen kann. Wir möchten Sie aus dem Grund bitten, uns unbedingt eine Chance zur Verbesserung zu geben, wenn mal etwas schief gelaufen ist.

    Unser fachkundiges Team steht Ihnen täglich zwischen 8:00 und 18:00 Uhr sowie samstags von 8:00 bis 13:00 Uhr zur Verfügung.

    Wir tun viel, damit unsere Kunden zufrieden sind. Den Fahrzeughandel betreiben wir bereits über 25 Jahre äußerst erfolgreich, wollen dabei aber nicht unerwähnt lassen, dass wir schon mehr als 5 Jahrzehnte auf eine Erfolgsgeschichte auf dem Sektor Maschinenbau zurückschauen können. Inzwischen haben wir uns neben der Vermarktung von Motorrollern, auf Einbauteile, das "Nice-to-have" zum Tunen und Fahrzeugzubehör spezialisiert.

    Auf unserer Seite finden Sie unter Motorroller.de nahezu sämtliche Zubehörteile und Fahrzeuge aus Asien und Europa. In unserem Lager befinden sich für zirka 250 Marken und 8500 Modelle verschiedene Einbauteile, passendes Zubehör und Artikel. Darunter sind zum Beispiel Lieferanten wie Jonway, Kreidler, Yamaha oder Adly zu finden. Auf einer Fläche von über 1.000 m² haben wir in unserem Hochregallager ungefähr 500.000 Produkte diverser Anbieter im Programm. Hier finden Sie jedes Zubehör für Ihren Motorroller von A bis Z.

    Das beginnt bei den Nierengürteln, Handschuhen und Regensets, und geht bis hin zu den Schutzhelmen über die Windschilder und dem Top Case.In unserer Tuningabteilung halten wir für alle sportlichen Fahrer ebenso einige ausgesuchte Produkte bereit. Hierzu gehören beispielsweise Zylinder, Kolben, Auspuffanlagen und weitere Dinge.

    Kein Artikel verlässt unser Haus, bevor er nicht auf tadellose Qualität geprüft worden ist. Dies bedeutet, dass sämtliche Roller, die vom Hersteller bei uns ankommen, von unseren Spezialisten nochmals einer eingehenden Überprüfung auf etwaige Fehler beziehungsweise Transportschäden unterzogen werden. Erst dann liefern wir sie an unsere Kunden aus. Sobald die Roller bei uns im Haus eintreffen, wird jedes einzelne Zweirad ausgepackt und zuerst einer Sichtprüfung bzw. einem Probelauf auf unserem computergesteuerten Prüfstand unterzogen. Ehe der Kunde den Motorroller in Empfang nimmt, erfolgt noch ein letzter Funktionscheck. Dadurch ist de facto gesichert, dass der neue Besitzer mit seinem Erwerb 100-prozentig zufrieden ist.

    Der Schutz unserer Umwelt liegt uns sehr am Herzen. Das sagen wir nicht lediglich, weil unsere motorisierten Zweiräder normalerweise mit Verbrennungsmotoren ausgestattet sind, die einen vergleichsweise geringen Benzinverbrauch haben. Bei der Anlieferung unserer Roller fällt stets Verpackungsmaterial an. Dieses nehmen wir klarerweise wieder zu einer professionellen Entsorgung wieder mit.

    Sie haben einen neuen Roller bei uns gekauft und wollen Ihren ausgedienten fahrbaren Untersatz loswerden? Zerbrechen Sie sich hierüber nicht den Kopf! Lassen Sie das unser Problem sein, denn wir nehmen Ihren alten Motorroller in Zahlung.

    Für den Fall, dass wir von Ihnen die Gelegenheit dazu bekommen würden, könnten wir Ihnen die Qualität unserer Leistungen auch beweisen. Wir zählen nicht zu den billigen Onlineshops, die heute kommen und morgen bereits wieder unauffindbar sind. In unserem fortwährend wachsenden Unternehmen steht Fleiß und ständiges Lernen an erster Stelle, weil wir verstanden haben, dass sich nur durch zeitgemäße Innovationen und neue Ideen das Know-how für eine solide geschäftliche Grundlage erzeugen lässt. Überzeugen Sie sich selber von unserem ausgezeichneten Service und besuchen Sie uns doch einmal in unserem Betrieb in Lindenfels-Eulsbach.

    Lindenfels befindet sich im Regierungsbezirk Darmstadt, und zwar 40 km nordöstlich von Mannheim respektive circa 60 km südlich von Frankfurt am Main. Am besten fahren Sie von Süden her über die A8, während Sie aus nördlicher Richtung die A6 nehmen. Es gibt auch eine gute Verkehrsanbindung mit der Bahn.

    Buggy Tongjian TBM

    Das Unternehmen Tongjian TBM fing im Jahre 2002 in der chinesischen Metropole Shanghai mit der Produktion von Straßenbuggys an. Anfang des neuen Jahrtausends waren diese Gefährte eine wahrhaftige Weltsensation.Obschon es anfänglich diverse Startprobleme gab, ist es Mr. Gu, als Gründer der Firma gelungen, den Betrieb verhältnismäßig bald erfolgreich ins ruhigere Fahrwasser zu bringen. Es waren hauptsächlich außer ein paar übrigen Details die starre Verbauung der Auspuffanlage, die Kühlung und das Getriebe, mit denen man sich auseinandersetzen musste. Wir konnten aber die notwendige Hilfestellung bieten, so dass diese Schwierigkeiten vergleichsweise rasch eliminiert werden konnten.

    Das Potential und die Fähigkeiten von Mister Gu blieben nicht lange unbemerkt. Aus dem Grund war es keine Überraschung, dass auch andere Produzenten, wie beispielsweise PGO in Taiwan, beschlossen, auf den Zug aufzuspringen. Man lieferte sodann zu PGO nach Taiwan eine Menge fertige und halbfertige Waren, die dort als PGO-Produkte verkauft wurden. Man registrierte als Ergebnis danach eine entscheidende Zunahme der Produktion und des Vertriebs. Es wurde ein Subunternehmer - die Firma TBM - aufgebaut und anschließend in die Produktion mit einbezogen.

    Im Chinageschäft sind wir echte Vorreiter, was den Fahrzeugbau betrifft. Wir haben folglich sozusagen aus erster Hand die wesentlichen Trends miterleben dürfen. Auch heute noch lassen wir unsere Roller und Teile in ausgewählten und von uns kontrollierbaren Betrieben herstellen, wo wir die Geschäftsführung und Techniker persönlich kennen. Allgemein haben wir alle Einbauteile auf Lager, welche Sie bei uns als Fachbetrieb für Ihren fahrbaren Untersatz jederzeit bestellen können.

    Adly

    In Taiwan nicht weit von der kleinen Stadt Ciai ist ein anderer erwähnenswerter Lieferant von Fahrzeugen mit dem Markennamen Adly zu finden. Vorzügliche Qualität und erstklassige Ingenieurskunst zeichnen dieses Unternehmen aus, das von der Inhaberfamilie Chen geführt wird.

    Der Seniorchef des Werks ist ein hervorragender Konstrukteur und Unternehmer. Seine engagierte Tochter YuYu und deren Ehemann Jimmy, die den Laden völlig im Griff haben, unterstützen ihn dabei nach besten Kräften.

    Zu einer Zeit, wo Sraßenquads bei uns so gut wie noch Zu den Exoten zählten, begann Adly mit der Planung und Produktion dieser Fahrzeuge für den europäischen Markt. Wir sind von Anfang an bei der Entwicklung dabei gewesen und verkauften im ersten Jahr nicht nur die vereinbarte Quote von 500 Quads, sondern das 5-fache, also 2500 Fahrzeuge. Dieses Resultat macht uns nicht ohne Grund ausgesprochen stolz.

    Zwischenzeitlich ist Taiwan zu einem Hochlohnland geworden, was uns dazu gezwungen hatte, den Standort des Unternehmens schließlich auf das chinesische Festland zu verlagern. Höchstwahrscheinlich hätten wir auf eine andere Art dem zunehmenden Preisdruck nicht standhalten können.

    Gegenwärtig hat sich Adly von der Produktion der Motorroller gänzlich verabschiedet und stellt generell nur noch Quads her.

    AEON

    Uns blieb natürlich die Firma Aeon in Taiwan nicht lange verborgen. Mister Allen, der Chef und sein Partner, Mister Galli kamen aus Italien von der Firma Fantic nach Taiwan. Außer Adly entwickelten auch sie unterschiedlich Quads und Motorroller.

    Die Produktion von Quads konsolidierte sich nach den üblichen Anfangsschwierigkeiten. Das Geschäft mit den motorisierten Zweirädern allerdings, ist gegenwärtig nahezu zum Erliegen gekommen. Die Quads verkauften sich zuerst im asiatischen Raum sehr gut; vor allem die PS-starken ATVs. Nach und nach hat es Aeon als Nächstes auch geschafft, in den USA und in Europa damit Fuß zu fassen. Zahlreiche Großhändler aber auch Hersteller anderer Fahrzeuge erwerben heutzutage von Aeon sowohl Quads verschiedener Ausführungen als auch ATVs und UTVs, die sie dann mit eigenem Label weiter veräußern. Die Quads von Aeon gehörten mehrere Jahre auch zu unserem Produktsortiment. Da jedoch der Umsatz sehr zurückgegangen ist, stellten wir die Vermarktung des Vierradlers zwischenzeitlich ein. Die Zubehörteile für diese ATVs, UTVs und Quads können Sie aber nach wie vor über uns beziehen.

    AGM

    AGM ist ein Akronym der Worte ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY und steht für ein Joint Venture-Geschäft mit einem chinesischen Hersteller zur Fertigung bestimmter Fahrzeuge.Der Markenname AGM wird von uns seit zahlreichen Jahren verwendet.Geschäftspartner des Unternehmens, das im Norden des chinesischen Reiches auf die Beine gestellt wurde, war ein gewisser Mister Wang. Es gab zwar eine schöne große 4000 m² große Fertigungshalle, aber leider keinen tragfähigen Plan. Den mussten wir im Vorfeld unbedingt vorbereiten. Mehrere Monate haben wir damit verbracht, zunächst die Grundbedingungen für eine Fertigung zu schaffen.

    Weil bislang noch kein einziges funktionierendes Bauelement vorhanden war, benötigten wir als Erstes einen tauglichen Quad-Rahmen. Was den 350 ccm Motor, angeht, war dieser auch längst nicht einsatzbereit. Ein anderes Bauteil, das nicht reibungslos funktionierte, war die Schalteinheit. Endlich hatten wir es geschafft, die Null-Serie laufen lassen zu können, da passierte unvermittelt etwas, womit wir nicht im Traum gerechnet hatten: Als wir einen Kontrollbesuch bei der "Bank of China" machten, machten wir die Feststellung, dass von unserem Beteiligungskonto eine große Geldsumme fehlte. Wir veranlassten ohne Frage sofort eine Überprüfung. In dem Zusammenhang wurde ermittelt, dass es unser chinesischer Kompagnon war, der sich Zugang zu unserem Konto verschaffte, und zwar mit einer Kopie unseres Namensstempels (er erhielt die Stempel von der örtlichen Amtsstelle, um sie uns zu treuen Händen weiter zu reichen). Ich meine, es ist nicht schwer zu verstehen, dass diese Geschichte für uns alles andere als erfreulich gewesen ist. Aber mithilfe eines anderen redlichen Chinesen und des Oberbürgermeisters konnten wir, trotz allen Unkenrufen, unsere damalige nicht unbeträchtliche Investitionssumme wieder zurückerhalten. Die Herren von der AHK und der IHK glaubten anfangs nicht, dass wir unser Geld jemals wieder erhalten würden. Zum Glück hatten sie Unrecht.

    Baotian

    Baotian produziert seit über 20 Jahren Krafträder, Quads und Roller in Jiangman. Allerdings befindet sich die im Verwaltungsgebiet liegende Stadt, in einiger Entfernung von den Seehäfen. Obgleich sich die Preise durchschnittlich im unteren Segment bewegen, kommt wegen des weiteren Anfahrtsweges einiges an zusätzlichen Unkosten hinzu. Die Gewinnspanne ist von daher im Vergleich geringer als bei Herstellern, welche näher an der See liegen.

    Bei diversen Besuchen der Firma konnten wir gute Kontakte zum federführenden Management bzw. zum leitenden Personal herzustellen.Wir haben uns letztlich dazu entschlossen, keine dauerhafte Kooperation mit Baotian einzugehen.

    Ersatzkomponenten für Baotian-Roller haben wir allerdings auf Lager. Obwohl die Motorroller weiterhin von Baotian hergestellt werden, haben sich die Absatzmärkte meistens unterdessen auf andere Erdteile verschoben. Anstatt von Europa dürften jetzt Afrika und Asien die primären Abnehmer sein.

    CPI

    Wir haben in der Anfangszeit nach der Gründung CPI mehrere Male und hierbei die Fertigung der Quads, UTVs, Motorroller und Motorräder überprüft gecheckt. Unsere Besuche hatten gezeigt, dass es für eine momentane geschäftliche Verbindung mit dem Produzenten noch zu bald sei. Zu jener Zeit war CPI noch nicht so weit, unsere strengen Qualitätskriterien zu erfüllen. Mittlerweile hat sich die Situation jedoch gewandelt. Das Qualitätsniveau der hergestellten Erzeugnisse ist jetzt auf einem ähnlichen Stand wie bei zahlreichen Konkurrenten.

    "Gibt es für meinen Roller auch eine qualifizierte Werkstatt, falls mal etwas defekt wird?" - Dieser Frage wird von potentiellen Käufern eines Rollers häufig gestellt. Sie wollen im Grunde wissen, wie es mit einem umfassenden Kundendienst bestellt ist, welcher sowohl den Werkstattservice als auch den Heim-Service vor Ort beinhaltet. Es versteht sich fast von selbst, dass wie so einen Service anbieten - und zwar deutschlandweit.

    Jonway

    Jonway war zuerst ein reiner Hersteller von Autos für den chinesischen Markt. Seit 2003 produziert das Unternehmen dessen ungeachtet auch Quads, Roller sowie Motorräder. Man fertigte in Spitzenzeiten bemerkenswerte Stückzahlen. Die Automobil-Produktion ging, wie gesagt mit in etwa 30.000 Stück pro Jahr größtenteils in asiatische Länder. Primär für den weltweiten Absatzmarkt bestimmt waren die Motorroller mit in etwa 50.000 - 80.000 Stück p. a. Der größte Teil ging übrigens nach Deutschland.

    Jonway stellte selbstverständlich nicht bloß unsere Roller, sondern auch einen Großteil der Zweiräder der Marken Kreidler und Rex her. Was die Produktionszahlen anbelangt, sind diese nach dem Einstellen des Rex-Marketings erwartungsgemäß beträchtlich geschrumpft. Inzwischen hat man einige neue Produkte entwickelt. Zu ihnen gehören beispielsweise die 4-rädrigen Elektromobile. Es ist geplant, diese Fahrzeuge vor allem auf dem asiatischen Markt zu vertreiben, bevor sie anschließend auch in den Export gehen.

    Zwecks der modernen Herstellungsmethoden ist Jonway schon seit rund 12 Jahren der Fabrikant unserer Motorroller. Es läuft hierbei keine Charge von Band, ohne dass sie von uns überwacht worden ist. Mindestens 2 Glieder unserer Familie reisen aus dem Grund immer wieder zu Jonway nach China. Unsere Zweiräder haben auf diese Weise immer die gleich bleibend hohe Qualität. Bei der Produktion kommen bei Jonway ausschließlich elektronisch gesteuerte Fertigungsautomaten und vorzügliche Ingenieure zum Einsatz. Durch diese innovativen Fabrikationsmethoden sind Toleranzprobleme so gut wie ausgeschlossen. Ich habe gelernt, dass Vertrauen zwar gut, Kontrolle andererseits besser ist.

    Jincheng

    Wir vermarkteten jahrelang die Monkey-Nachbauten "Dax, deren Zulieferer Jincheng gewesen ist. Wenngleich wir den Verkauf zwischenzeitlich aufgegeben haben, führen wir weiterhin die Ersatzelemente dafür. Heute existieren für das Mini-Kraftrad allerdings lediglich noch wenige Liebhabern. Aus dem Grund haben wir den Import und den Vertrieb quasi einschlafen lassen.

    Für alle, die so ein Fahrzeug haben, bieten wir unseren Werkstatt- und Homeservice selbstverständlich künftig an. Die Zubehörteile sind bei uns lieferbar, auch für solche Kunden, die ihr Monkey nicht von uns bezogen haben. Straßenbuggys, Krafträder, Motorroller sowie Quads und UTVs werden zusammen mit den Monkeys von Jincheng ebenso hergestellt.

    Keeway/Qianjiang

    Es sind im Jahr mehr als 1 Million Roller und Motorräder, die Qianjiang seit beinahe 17 Jahren mit seinen ca. 13.000 Arbeitnehmern produziert. Damit zählt das Unternehmen zu den größten Herstellern in Asien.

    Ein hervorragendes Management und eine spitzenmäßige Produktqualität zeichnen diese Firma aus. Mehrere Besuche des Unternehmens versetzten uns jedes Mal ins Staunen. Das Produktionsvolumen der Firma umfasst zusammen mit Motorrollern auch Fun Fahrzeuge, Quads, Motorräder, Gartengeräte, Pumpen, Hochdruckreiniger und vieles mehr. Was das Controlling angeht, steht es in dem Unternehmen im Ranking ganz weit oben. Trotz der ansehnlichen Produktionszahlen hört man über und Keeway und Qianjiang nichts Negatives. Ersatzbauteile und Fahrzeuge erhalten Sie bei uns.

    Kreidler

    Der Metallbearbeiter Anton Kreidler hatte anno 1904 die Firma Kreidler gegründet.Es gelang ihm, mit der Unterstützung seines Sohnes, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler und seinem eigenen Wissen, einen Betrieb auf die Beine zu stellen, der sich besonders auf die Kraftradfertigung ausgerichtet hat. Das Unternehmen hat überraschenderweise sowohl den ersten als auch den zweiten Weltkrieg relativ gut verkraftet.

    Die Entwicklung von motorisierten Zweirädern befand sich am Anfang des 20. Jahrhunderts quasi noch in der Findungsphase. Zwischenzeitlich zählen die Feuerstühle von Keidler zu den ersten zweirädrigen Fahrzeugen, welche eine große Anzahl Geschwindigkeitsrekorde aufgestellt und Weltmeistertitel errungen haben. Man hatte unzählige neue Innovationen patentieren lassen, die den Fahrkomfort verbesserten und hierbei enorm zur Sicherheit im Verkehr beitrugen. Kreidlers Erfolgsstory wird im Übrigen ausführlich u. a. in Wikipedia beschrieben.

    Die Beliebtheit von Krafträdern ging ab Mitte 1970 ständig zurück, sodass die Firma 1982 Insolvenz beantragen musste und am Ende lediglich noch Kreidler Mofas durch den Hersteller Garelli gefertigt wurden. Kreidler wurde letztendlich von der Firma Prophete vereinnahmt, die inzwischen Fahrzeuge der Markenbezeichnungen Rex und Kreidler in China produzieren lässt.

    Es sind im Übrigen vorwiegend die gleichen Betriebe, die auch unsere Motorroller.de und AGM Fahrzeuge entwickeln und fertigen. Zusätzliche Einzelheiten findet man in dem Bericht über Rex. Es gibt nach wie vor die Zubehörteile für die neuartigen Kreidler-Motorroller, die Sie bei uns zu jeder Zeit auf unserer Internetseite Motorroller.de ordern können.

    Rex

    "REX-Motorroller" ist ein Sektor des Prophete-Konzerns, der seit mehr als 20 Jahren ungemein erfolgreich motorisierte Zweiräder herstellte.

    Diesen Sektor fiel jetzt einer innovativen Maßnahme zum Opfer. Augenscheinlich will Prophete in anderen Bereichen die Entwicklung vorantreiben. Von den Gesetzen der weltweiten Marktwirtschaft sind auch solch renommierte Unternehmen wie Prophete betroffen.

    Eine bestimmte Zeit hatte man in den Produktionsbetrieben von Rex auf zwei Laufbänder parallel hergestellt. Auf der einen Straße fertigte man unsere Roller und Fahrzeuge und Fahrzeuge und auf dem zweiten die Rex Motorroller. Fast immer sind bei jeder Produktionseinheit unsere Kontrolleure anwesend, sodass sie sich vor Ort ein genaues Bild machen können.

    Nach der Aufgabe der Rex-Rollerabteilung haben wir die Lagerbestände aufgekauft. Das heißt im Klartext, sowohl Rex-Kunden als auch Rex-Händler können an unserem Liefer- und Reparaturservice partizipieren, indem sie Waren oder Dienstleistungen von uns bekommen. Infolge der Baugleichheit zahlreicher Modelle von Rex mit den unsrigen, haben Sie den Vorteil, unsere Erfahrungen mit dieser Marke in seiner ganzen Breite zu nutzen.

    SMC

    Wir pflegen mit Firmen in Taiwan ausgezeichnete geschäftliche Verbindungen, welche bis in die 80er Jahre zurückreichen. Die haben wir dann in den 1990er Jahren kennen gelernt. Im asiatischen Raum war gerade die Periode der allgemeinen Umstrukturierungen. Somit konnten wir hautnah den Umbruch der Firma von der Textilherstellung in die Roller-Produktion miterleben.

    Wir konnten, zusammen mit hervorragenden Ingenieuren und einigen kompetenten Mitarbeitern im Unternehmen, unser eigenes Know-how mit einbringen, sodass es SMC gelang, diesen Übergang ziemlich reibungslos zu meistern.

    Unser bereitwilliger Know-how Transfer hatte ohne Frage einen tieferen Grund. Auf Grund des Einbringens unserer Erfahrungen, hatten wir die Sicherheit, dass künftig unsere Motorroller die notwendige Qualität besaßen.

    Wir wussten von Beginn an, dass SMC im Anschluß an die Umstrukturierung weiterhin erfolgreich sein würden, da wir die beiden Firmeninhaber, Mr. Kuo (Guo) und der Chefingenieur Mr. Chen als engagierte Persönlichkeiten kennen gelernt haben. Es vergeht kein Tag, in dem Mister Kuo nicht im Betrieb steht und nach dem Rechten sieht, obschon er bereits auf die 90 zugeht. Ich bin mir sicher, das wird auch bis zu seinem Ableben so bleiben.

    Es gibt jedoch auch in Zukunft Zubehör.

    PGO

    Von 2004 - 2008 hatten wir die Generalvertretung von PGO in Deutschland inne. Zu den Fahrzeugen, die wir damals vertrieben, zählten vorrangig die bekannten Roller G-Max, Rodoshow, PMX-Sport, Big-Max, T-Rex sowie der legendäre Trike-Scooter, den wir nach wie vor im Sortiment haben.

    Es sind speziell die Kriterien Zuverlässigkeit und hohe Produktqualität, wodurch sich die PGO-Motorroller von gleichartigen Fahrzeugen anderer Produzenten abheben. Ein großer Anteil an dem Erfolg ist aber auch den Taiwanesen zuzuschreiben. Es gibt wahrscheinlich kaum einen anderen Menschenschlag, der hinsichtlich der charakterlichen Einstellung und der Denkweise genauso fleißig und zuverlässig ist.

    PGO hat als eine der wenigen taiwanesischen Firmen die Bewilligung zum Absatz ihrer Fahrzeuge im Inland. Die Schnelligkeit mit der sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne Übertreibung als atemberaubend bezeichnen. So überrascht es nicht, dass die Hightech-Erzeugnisse aus Taiwan jetzt schon eine entsprechende Qualität besitzen, wie solche aus Deutschland.

    Position im Bild                   Artikel-Bezeichnung                                                                             Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
    – Es ist noch keine Bewertung für Bremsbeläge hinten Rex RS 450 1100303-1 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Teilebücher / Anleitungen

    Teilebücher / Anleitungen zum Artikel mit der Artikelnumer Rex-303729, vom Hersteller Jonway steht Ihnen hier als .PDF zum Download zur Verfügung.
    +++