Artikel: Bremsbeläge hinten Rex RS 500

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern

Bremsbeläge hinten

Artikelnummer
Rex-358363
Hersteller
Jonway
Inhalt
1 Stück

8,60

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Bremsbeläge hinten Rex RS 500

Auch zu finden unter: Brems-Schuhe kaufen, Brems-Steine kaufen, Bremsbelägeset kaufen, Bremsbeläge-Set kaufen, Bremsbelägesatz kaufen, Trommelbremse-Belaege kaufen, Brems-Beläge, Brems-Kloetze, Bremsbelaege, Bremsbelaegesatz kaufen, Bremsbelag kaufen, Bremsbelaege-Set kaufen, Bremsbelag, Bremsbeläge-Satz kaufen, Brems-Kloetze kaufen, Bremsblock kaufen, Bremsbloecke, Bremsklötze, Bremskloetze, Bremsschuhe, Bremsbeläge kaufen, Bremsbelaegesatz, Trommelbremse-Beläge, Bremsbelaege-Satz kaufen, Brems-Schuhe, Brems-Steine, Bremsbelägeset, Bremsbeläge-Set, Bremsbelägesatz, Bremsbeläge-Satz, Bremsbloecke kaufen, Brems-Klötze kaufen, Bremssteine, Bremsbelaege-Set, Bremsbelaege-Satz, Bremsblock, Bremsbeläge, Brems-Belaege, Bremsblöcke kaufen, Bremsbelaegeset kaufen, Bremsklötze kaufen, Bremskloetze kaufen, Bremsschuhe kaufen, Trommelbremse-Beläge kaufen, Bremsbelaege kaufen, Bremsbelaege hinten, Brems-Belaege kaufen, Bremsblöcke, Trommelbremse-Belaege, Bremsbelaege hinten kaufen, Bremsbacken kaufen, Bremsbelaegeset, Brems-Klötze, Brems-Beläge kaufen, Bremssteine kaufen, Bremsbacken, Bremsbeläge hinten kaufen.

Bremsklötze, auch Bremsschuhe oder Bremssteine genannt, dienen dem Fahrzeugführer dazu, die Geschwindigkeit des Fahrzeugs zu verringern. Die Bewegungsenergie des Fahrzeugs infolge der Reibung an einer Bremsscheibe oder Trommel in Wärmeenergie umgewandelt. Die Bremsblöcke sind aufgrund der beträchtlichen Hitze, größten Belastungen ausgesetzt. Denken Sie darum beim Erwerb der Bremsbacken an gute Qualität, da nicht ausschließlich die Sicherheit anderer Verkehrsteilnehmer, sondern auch die Ihrige davon abhängig ist. Sie bekommen bei uns die Bremsblöcke in Erstausrüsterqualität.

Der Artikel kann ohne Probleme gegen das Element ausgetauscht werden. Wir liefern es sowohl als kostengünstigen Nachbau als auch als Originalelement, jedoch stets in der Qualität des Erstausrüsters.Die Teile dieses Fahrzeugherstellers haben sich bereits jahrelang im täglichen Einsatz bestens bewährt. Sie können alle Bauelemente in unserem Onlineshop kaufen. Außerdem wird Qualität durch dauerhaften Austausch von Erfahrungen fortgesetzt auf ein neues Maximum angehoben.

Jedes extra Teil mit den gleichen Versandkriterien, das Sie von uns beziehen, wird von uns kostenfrei ausgeliefert.Unsere Zubehörteile für Ihren Motorroller, Scooter, Elektroroller beziehungsweise E-Roller oder auch 3-Rad-Roller [Dreirad-Roller] können Sie ganz easy online über unseren Internetshop bestellen. Wo Sie Ihren Roller bezogen haben, es ist ganz egal. Ob im Kaufhaus, Fachgeschäft oder Baumarkt, Sie finden bei uns für fast sämtliche gängigen Zweiräder aus Europa, Taiwan oder China entsprechenden Ersatzteile. Gerne können Sie auch über E-Mail nach Komponenten anfragen. Bei einem Kauf über unseren Online Shop geschieht die Bezahlung gewöhnlich über das sichere PayPal. Über Amazon können Sie hingegen bequem per Bankabbuchung die Bestellung bezahlen.

Es ist auch eine Finanzierung bzw. Ratenzahlung des Kaufpreises für den Artikel möglich, für den Fall, dass dieser über 100 Euro liegt. Vor dem Kauf machen wir Ihnen klarerweise auch gerne ein Leasing-Angebot. Das wäre sicherlich eine interessante Möglichkeit für Unternehmen, beim Kauf von Betriebsfahrzeugen oder wenn ihren Angestellten einen Motorroller wollen. Bitte fragen Sie uns oder vereinbaren mit uns einen unverbindlichen Beratungstermin.

Dieser Artikel passt zu folgenden Fahrzeugtypen bzw. Motoren:

Dieser Artikel wurde speziell hergestellt für:

Rex RS 500

Wird mal irgendetwas am Roller schadhaft, dann hat man überwiegend zwei Möglichkeiten: Reparieren oder Austauschen. Da ist es unerheblich, ob es sich dabei um einen ganz gleich, ob sich um einen 3-Rad Roller, Elektroroller respektive E-Roller oder Motorroller dreht. Ein weiterer Aspekt ist, dass ein Ersatzbauteil nicht lediglich kostengünstiger ist als eine Instandsetzung, sondern danach auch eine bedeutend höhere Funktionssicherheit bietet. Bisweilen kann man einen versteckten Fehler nicht sogleich selber ermitteln und ein qualifizierter Fachmann muss eruieren, wieso der Roller nicht richtig läuft. Bestellen Sie doch am besten sofort eines unserer fertigen Ersatzteil-Kits, welche wir für viele diverse Komponenten anbieten. .

Die Teile, die wir auf Lager haben, entsprechen bezüglich der Qualität zu 100 Prozent dem Weltmarktniveau. Aus welchem Grund sind wir trotz der hohen Qualität unserer Produkte so günstig? Wir kalkulieren nicht allein unsere Preise äußerst moderat, sondern wir kaufen auch in ökonomisch sinnvollen Produktmengen ein. Diese beiden Kriterien, nämlich auf der einen Seite die gute Qualität und andererseits der attraktive Preis heben uns überwiegend von unseren Mitbewerbern ab.

Wir führen sogar für die meisten Roller, Buggys und Quads die Bauteile, welche gar nicht mehr gefertigt werden. Zum Beispiel haben wir alle Einbauteile für die Marken Sundiro und Eppella nach wie vor auf Lager.

Wir haben selbstverständlich auch die Originalteile einer Vielzahl Rollermarken im Programm, obwohl unsere Nachbauten mit den Originalen qualitativ durchaus mithalten können und dennoch vom Preis her prinzipiell um einiges billiger sind. Unsere Komponenten versetzen Sie in die Lage, einerseits die Instandsetzung Ihres Motorrollers selber bewerkstelligen oder zum anderen auch in einer Werkstatt machen zu lassen. Sie werden zweifelsohne keine bessere Alternative finden, um zu günstigen Kosten Ihren Motorroller wieder flott machen zu können.

In unserem Shop gibt es reichlich Bildmaterial, das Sie dabei unterstützt, Ihre alte Komponente ganz leicht mit dem erhältlichen Ersatz zu vergleichen. Hierdurch können Falschlieferungen wegen inkorrekter Bestellungen schon im Vorhinein ausgeschlossen werden. Hierbei reicht nicht alleinig eine augenscheinliche Ähnlichkeit. Es müssen außerdem sowohl die angegebenen Spezifikationen als auch die Maße passen.

Was Sie davon haben:

  • Auch bei kostengünstigen Nachbauten bekommen Sie von uns stets die Erstausrüsterqualität
  • Unsere sämtlichen Produkte sind preiswürdig, ausfallsicher und zuverlässig
  • ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung
  • Wir holen und bringen Ihr Fahrzeug
  • Unsere Lieferungen erfolgen überwiegend kurzfristig
  • Kauf ohne Risiko dank "Geld zurück" - Garantie
  • Komponenten und Zubehör für ca. 250 Marken und 8500 Typen auf Lager
  • Sie bezahlen nur einmal den Versand beim Ordern mehrerer Ersatzteile mit denselben Lieferbedingungen
  • Roller-Ankauf
  • 100-prozentige Verkehrssicherheit des Zweirads, insbesondere bei Bremsanlagen
  • Motorroller, Quads, Straßenbuggys und Fun Fahrzeuge kauft man vorzugsweise in einem Fachgeschäft wie das unsrige. Aus welchem Grund wäre es für Sie von Nutzen, wenn Sie uns für Sie tätig werden lassen? Da wir uns durch unsere Jahrzehnte lange Erfahrung das entsprechende Know-how für diesen Geschäftsbereich angeeignet haben, können wir Ihnen einen optimalen Service bieten. Wir als familiär geführter Betrieb leben das Geschäft in Verbindung mit Rollern förmlich.

    Kaufen ist Vertrauenssache, in Folge dessen ist es unverzichtbar, sich seinen Lieferanten im Vorfeld genau anzusehen. Bei uns ist alles uneingeschränkt transparent! Sie dürfen gerne zu jeder Zeit bei uns vorbeikommen und sich persönlich ein Bild machen.Sie sehen dann den Beweis unserer Qualität quasi mit eigenen Augen.

    Vermutlich ist Ihnen der Weg zu uns zu weit. Dann haben Sie auch die Option, durch das Trustedshops-Siegels und die diversen Ebay Bewertungen Erkundigungen über uns einzuholen. Auf unserer Internetseite Motorroller.de wird sowohl unsere Geschäftspraxis als auch unser Internetshop von Trustedshops mit der Note "sehr gut" eingestuft. Der Faktor von zirka 99,9 Prozent bei Ebay in den Kundenbewertungen kann sich ebenso sehen lassen. All diese Ergebnisse lassen nur einen einzigen Schluss zu: Wir legen uns in allen Belangen stets mächtig ins Zeug!

    Denken Sie aber bitte daran, dass wir keine Maschinen sondern auch nur Menschen sind, denen ein Fehler passieren kann. Von daher bitten wir Sie, für den Fall, dass mal etwas nicht so gut gelaufen ist, uns auf jeden Fall die Chance zur Verbesserung zu geben.

    Unser Expertenteam steht Ihnen täglich zwischen 8:00 und 18:00 Uhr sowie samstags von 8:00 bis 13:00 Uhr zur Verfügung.

    Wir haben uns die Zufriedenheit unserer Kundschaft auf die Fahne geschrieben. Mehr als 25 Jahre sind wir mit Erfolg mit dem Handel von Fahrzeugen tätig, wobei wir uns allerdings schon vor über 50 Jahren auf dem Gebiet des Maschinenbaus erfolgreich etabliert haben. Gegenwärtig haben wir uns zusammen mit dem Verkauf von Motorrollern, auf Ersatzteile, das "Must have" zur Leistungssteigerung und Zubehör festgelegt.

    In unserem Onlineshop finden Sie unter Motorroller.de nahezu alle Zubehörteile und motorisierte Zweiräder aus Europa und Fernost. Wir haben passendes Zubehör, Einbauteile und Artikel für ca. 8500 Modelle und 250 Marken auf Lager. Darunter befinden sich beispielsweise Produzenten wie Kreidler, Jonway, Adly Yamaha oder. Wir haben in der Summe mehr als 500.000 Produkte von diversen Anbietern im Artikelsortiment, die auf einer Fläche von über 1.000 m² in unseren Regalen auf Lager liegen. In unserer Zubehörabteilung finden Sie alles, was Sie als Rollerfahrer für Ihren fahrbaren Untersatz brauchen.

    Das beginnt bei den Nierengürteln, Regensets und Handschuhen, und geht bis hin zu den Windschildern über die Schutzhelme und das Top Case.In unserem Tuningbereich halten wir für alle, die es lieber sportlich mögen ebenfalls einige ausgesuchte Artikel bereit. Dazu gehören beispielsweise Auspuffanlagen, Kolben, Zylinder und weitere Dinge.

    Sämtliche Lieferungen verlassen unser Haus erst nach einer strengen Kontrolle der Qualität. Anders ausgedrückt, bevor ein Roller ausgeliefert respektive vom Kunden abgeholt wird, überprüfen wir ihn abschließend nochmals auf Herz und Nieren. Wir packen zuallererst jeden Motorroller nach der Ankunft in unserem Haus aus und unterziehen es auf unserem Zweirad-Prüfstand einem Probelauf. Bei dem gelieferten Fahrzeug wird nach der Lieferung zum Kunden abschließend erneut ein Funktionstest ausgeführt. Dadurch ist eine problemlose Nutzung des Gefährts wirklich sichergestellt.

    Was uns sehr am Herzen liegt, ist ein wirkungsvoller Umweltschutz. Unsere Roller besitzen zum einen allgemein einen wirtschaftlichen Motor. Ohne Frage nehmen wir im Sinne einer sauberen Umwelt jegliches Verpackungsmaterial wieder mit, welches bei der Anlieferung unserer Motorroller anfällt und führen es einer professionellen Entsorgung zu.

    Sie haben einen neuen Roller bei uns gekauft und möchten Ihren alten fahrbaren Untersatz an den Mann bringen? Kein Problem! Wir kaufen Ihren ausgedienten Motorroller an.

    Wenn wir von Ihnen die Gelegenheit dazu bekommen, können wir Ihnen unsere Leistungen auch beweisen. Wir gehören nicht zu den billigen Internetshops, welche heute ihre Artikel anbieten und morgen schon wieder verschwunden sind. Die gut fundierte Ausgangsbasis für einen erfolgreichen Betrieb besteht darin, dass nur hinsichtlich fortschrittlicher Innovationen und neuer Ideen ein nachhaltiges Wachstum garantiert werden kann. Infolgedessen stehen Anpassung an neue Technologien und fortwährendes Lernen in unserem stetig expandierenden Unternehmen fortwährend in der Rangordnung ganz oben. Besuchen Sie uns doch einmal in unserem Unternehmen in Lindenfels-Eulsbach und überzeugen Sie sich selbst von unserem hervorragenden Kundenservice.

    Lindenfels liegt zirka 60 km südlich von Frankfurt am Main und 40 km nordöstlich von Mannheim im Odenwald (Regierungsbezirk Darmstadt). Eine Anreise mit der Bahn ist klarerweise ebenfalls möglich.

    Buggy Tongjian TBM

    In Shanghai begann im Jahr 2002 der Produzent Tongjian TBM Straßenbuggys zu produzieren, die zu dieser Zeit eine regelrechte Weltsensation waren.Der Gründer der Firma, Mr. Gu hatte anfänglichen Startproblemen das Geschäft recht gut in den Griff bekommen. Es waren vorerst zusammen mit ein paar übrigen Details das Getriebe, die starre Verbauung der Auspuffanlage und die Kühlung, mit denen man sich auseinandersetzen musste. Wir konnten allerdings die nötige Unterstützung bieten, so dass diese Probleme relativ schnell beseitigt werden konnten.

    Neue Hersteller, wie etwa PGO in Taiwan, bemerkten gleich die Fähigkeiten und das große Potential von Mr. Gu und machten sich das Know-how zu Nutze. PGO bestellte letztendlich bei Tongjian TBM etliche fertige und halbfertige Güter, die man dann in Taiwan als eigene PGO-Produkte vertrieb. Die Produktion und der Vertrieb stiegen danach rasch zu einem enormen Boom an. Man errichtete mit der Firma TBM ein Subunternehmen, welches dann in die Produktion mit integriert wurde.

    Im Chinageschäft sind wir echte Vorreiter, was die Fahrzeugentwicklung angeht. Wir haben deshalb aus nächster Nähe die wesentlichen Neuheiten miterlebt. Wo wir die Gelegenheit hatten, die Geschäftsinhaber und Techniker persönlich kennen zu lernen, lassen wir nach wie vor in ausgewählten und von uns kontrollierten Werken unsere Teile und Fahrzeuge fertigen. Sämtliche Komponenten, welche Sie von uns als Fachbetrieb für Ihren fahrbaren Untersatz zu jeder Zeit beziehen können, haben wir normalerweise lieferbar.

    Adly

    In Taiwan nahe der kleinen Stadt Ciai ist ein anderer asiatischer Fertigungsbetrieb von Fahrzeugen mit dem Markennamen Adly zu finden. Ausgezeichnete Qualität und gutes Engineering zeichnen dieses Unternehmen aus, das von der Inhaberfamilie Chen geführt wird.

    Über den Seniorchef der Firma kann man erwähnen, dass er ein perfekter Tüftler und Unternehmer ist. Perfekte Unterstützung erhält er von seiner tatkräftigen Tochter YuYu respektive deren Mann. Die beiden haben es sogar geschafft, die Firma an die Börse zu bringen.

    Die Erfolgsgeschichte von Adly startete im Prinzip damit, als der Betrieb die Planung und Produktion von Straßenquads für die europäischen Käufer beschloss. Wir durften von Anfang bei der Entwicklung dabei sein und verkauften anschließend gleich im ersten Jahr 2500 Quads anstatt der geplanten Menge von 500 Fahrzeugen. Auf diesen Erfolg sind wir mit Recht mächtig stolz.

    Zu einem späteren Zeitpunkt hatten wir den Entschluss gefasst, den Unternehmensstandort auf das chinesische Festland zu verlagern, da sich Taiwan aufgrund der allgemeinen Teuerungsrate, mittlerweile zu einem Hochlohnland entwickelt hat. Dieses Vorgehen hat sich im Nachhinein als sinnvoller Schachzug erwiesen, denn anders wären wir angesichts des steigernden Preisdrucks nicht mehr konkurrenzfähig gewesen.

    Das vorrangige Geschäft von Adly waren früher die Motorroller, wobei sich in der Zwischenzeit das Geschäftsmodell mehr und mehr auf die Quad-Produktion verlagert hat.

    AEON

    Die Firma Aeon ist uns, als langjährige Taiwankenner, gleich ins Auge gefallen. Aeon wird von den beiden engagierten Inhabern Mister Allen und Mister Galli geleitet, welche es aus Italien nach Fernost verschlagen hat und die zuvor bei der italienischen Firma Fantic mitgewirkt hatten. Als Unternehmensstandort für ihren neu gegründeten Betrieb wählten sie Taiwan und konzipierten dort neben Adly verschiedene Motorroller und Quads.

    Die Produktion von Quads stabilisierte sich nach gewissen Startproblemen. Das Geschäft mit den motorisierten Zweirädern jedoch, dürfte gegenwärtig nahezu zum Ende gekommen sein. Mit Quads, besonders mit den kraftvollen ATVs, ist Aeon anschließend auch der geschäftliche Durchbruch in den USA und in Europa gelungen. Von Aeon erwerben heute viele Distributoren aber auch Produzenten anderer Fahrzeuge neben Quads unterschiedlicher Varianten UTVs und ATVs, welche danach unter eigenem Namen weiter veräußert werden. Auch wir hatten jahrelang für unsere Kunden Quads von Aeon bezogen, haben diesen Geschäftszweig aber inzwischen beendet. Falls Sie Bedarf an einem Ersatzteil haben, können sie dieses für Ihren Quad, ATV oder UTV nach wie vor über uns bekommen.

    AGM

    AGM steht für ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY. Dabei wird eine produktionsbezogene geschäftliche Verbindung mit einem Hersteller aus der Volksrepublik China bezeichnet.Wir benutzen die eingetragene Firmenbezeichnung AGM seit vielen Jahren für die Produktvermarktung.Die Gründung dieses Fertigungsbetriebs Joint-Venture-Firma erfolgte in Gemeinschaft mit einem Mr. Wang in Nordchina. Es war zwar schon eine neue Montagehalle mit rund 4000 m² vorhanden, aber leider gab es überhaupt kein richtiges Konzept. Das musste zuerst unbedingt vorbereitet werden. Eine Menge Zeit haben wir versucht, erstmal die Grundvoraussetzungen für eine Fahrzeugherstellung zu schaffen.

    Das Erste was wir brauchten, war ein brauchbares Rahmengestell für das Quad. Was den 350 cm³ Motor, angeht, war dieser auch bei weitem nicht einsatzbereit. Die Schalteinheit war ebenfalls ein Bauteil, das nicht reibungslos arbeitete. Wir standen kurz vor dem Start der Null-Serie, als etwas völlig Unerwartetes geschah, mit dem wir überhaupt nicht gerechnet hatten: Es war unsere Gewohnheit, von Zeit zu Zeit Kontrollbesuche bei der "Bank of China" durchzuführen, als wir feststellten, dass ein bedeutender Geldbetrag von unserem Beteiligungskonto fehlte. Bei der folgenden Recherche durch das Geldinstitut ermittelte man, dass der unerlaubte Zugang auf unser Konto von unserem chinesischen Mitinhaber erfolgte, und zwar auf Grund einer selbst gefertigten Kopie unseres Namensstempels, welchen er von der örtlichen Behörde erhielt, um ihn zu treuen Händen an uns weiter zu geben. Es ist sicher einleuchtend, dass diese Angelegenheit für uns sehr nervenaufreibend gewesen ist. Es wurde uns hierbei zum Glück von einem anderen rechtschaffenen Chinesen und dem Oberbürgermeister der Stadt sehr geholfen, sodass geschafft haben, die nicht unbeträchtliche Investitionssumme wieder zurückzuerhalten. Die Herren von der AHK und der IHK dachten anfangs nicht, dass wir unser Geld jemals wieder sehen werden. Zum Glück konnten wir sie eines Besseren belehren.

    Baotian

    Es ist schon gut 20 Jahre her, als Baotian in Jiangman mit der Herstellung von Quads, Rollern und Krafträdern begann. Man findet die Stadt einige Kilometer vom nächsten Seehafen entfernt, im Verwaltungsbezirk Guangdong. Die Preise liegen zwar im unteren Preissegment, nichtsdestotrotz kommt einiges an Kosten für den längeren Versandweg hinzu. Der Gewinn ist infolgedessen vergleichsweise niedriger als bei Herstellern, die näher an den Häfen liegen.

    Bei verschiedenen Besuchen der Firma konnten wir gute Kontakte zur Geschäftsleitung respektive zum maßgeblichen Personal knüpfen.Ein entscheidender Durchbruch zu einer erfolgreichen Zusammenarbeit ist dabei indessen nicht zustande gekommen.

    Für die Motorroller von Baotian haben wir hingegen die Ersatzbauteile auf Lager. Die motorisierten Zweiräder werden weiterhin von Baotian produziert, wobei sich die Märkte indes unterdessen auf andere Kontinente verschoben haben. Hauptabnehmer für diese Fahrzeuge dürften im Augenblick Afrika und Asien sein.

    CPI

    In den Anfangsjahren nach der Gründung haben wir dem Hersteller CPI mehrere Male einen Besuch abgestattet und in dem Zusammenhang die Produktion der Motorräder, Roller, UTVs und Quads Bei unserer Suche nach guten Produktionsbetrieben für motorisierte Zweiräder sind wir in China auch auf CPI gestoßen. Die Firma befand sich noch in den ersten Jahren nach dem Beginn ihrer Tätigkeit und stellte überwiegend Quads, UTVs, Motorroller und Motorräder her, die wir bei im Rahmen unserer Besuche) mehrmals ausführlich gecheckt haben. Wir kamen zu dem Resultat, dass es noch ein wenig zu bald sei, eine Zusammenarbeit mit dem Unternehmen anzustreben. CPI besaß zu jener Zeit einfach noch nicht die praktische Erfahrung, um unsere strengen Kriterien bezüglich der Qualität erfüllen zu können. Die momentane Situation sieht bei dem Lieferanten zwischenzeitlich jedoch deutlich positiver aus. Heute können die Erzeugnisse bezüglich der Stabilität mit anderen Konkurrenten durchaus mithalten.

    Vor dem Erwerb eines Motorrollers fragen sich die Kunden natürlich zu Recht, ob auch ein flächendeckender Kundenservice vorhanden ist, der nicht nur den Reparaturdienst sondern auch einen Homeservice anbietet. Es ist keine Frage, dass wir bundesweit einen solchen Service anbieten.

    Jonway

    Neben Autos produziert Jonway seit gut 15 Jahren auch Krafträder, Quads sowie Motorroller. In Spitzenzeiten stellte man beachtliche Stückzahlen her. Bei den Personenwagen waren es ungefähr 30.000 Stück p. a., die aber in der Hauptsache für asiatische Länder vorgesehen waren. In erster Linie für die Export-Märkte gedacht waren die Roller mit ungefähr 50.000 - 80.000 Fahrzeugen im Jahr. Der größte Teil ging übrigens nach Deutschland.

    Bei Jonway wurde außer unseren Motorrollern, auch ein Großteil der Rex und Kreidler Zweiräder gefertigt. Als der Rex-Vertrieb beendet wurde, gingen die Produktionszahlen natürlich wesentlich zurück. Man entwickelte zwischenzeitlich jedoch auch neue Produkte. Zu ihnen zählen beispielsweise die 4-rädrigen Elektrofahrzeuge. Es ist vorgesehen, diese Fahrzeuge erstmal auf dem asiatischen Absatzmarkt zu vertreiben, bevor sie anschließend auch in den Export gehen.

    Unsere Roller lassen wir im Moment ca. einem Duzend Jahren von Jonway bauen. Es läuft dabei keine Einheit von Band, ohne dass sie von uns überwacht worden ist. In Folge dessen statten regelmäßig minimal 2 Glieder unserer Familie Jonway in China einen längeren Besuch ab. Unsere Fahrzeuge haben dadurch immer die gleich bleibend hohe Qualität. computergesteuerte Fertigungsanlagen und gute Technikern geben die Gewähr für die ausgezeichneten Erzeugnisse von Jonway. Diese innovativen Fabrikationsmethoden sorgen dafür, dass es mit Toleranzen keine Probleme mehr gibt. Ich habe gelernt, dass Vertrauen zwar gut, Kontrolle aber besser ist.

    Jincheng

    Viele Jahre war Jincheng unser Hersteller für begehrten Monkey-Nachbauten "Dax". Wir haben den Vertrieb unterdessen zwar beendet, führen jedoch dafür immer noch die Zubehörteile. Für das Bonsai-Kleinstmotorrad findet man allerdings bloß noch eine geringe Anzahl an Liebhabern. Vor diesem Hintergrund haben wir den Verkauf nicht weiter forciert und quasi einschlafen lassen.

    Für alle, welche so ein kleines Zweirad haben, bieten wir unseren bewährten Kundenservice natürlich weiterhin an. Wie schon gesagt, sämtliche Ersatzelemente haben wir vorrätig, und zwar für unsere Kunden, als auch für solche, die Ihr Monkey nicht bei uns erworben haben. Roller, Straßenbuggys, Krafträder sowie UTVs und Quads werden außer den Monkeys von Jincheng gleichfalls hergestellt.

    Keeway/Qianjiang

    Zu den größten Fabriken in Asien gehört mit seinen rund 13.000 Arbeitskräften und über 1 Million Motorroller und Motorräder im Jahr, sicherlich das Unternehmen Qianjiang.

    Diese Firma zeichnen ein ausgezeichnetes Management und eine vorzügliche Produktqualität aus. Mehrere Besuche des Unternehmens versetzten uns ständig ins Staunen. Die Firma produziert außer motorisierten Rollern auch Fun Fahrzeuge, Quads, Motorräder, Pumpen, Gartengeräte, Hochdruckreiniger und vieles mehr. Vor allem auf das Controlling wird in dem Unternehmen großer Wert gelegt. Wenngleich die Produktionszahlen überdurchschnittlich gut sind, hört man an und für sich nichts Abträgliches über die Marken und Keeway und Qianjiang. Wir liefern sowohl die Fahrzeuge als auch die Ersatzteile.

    Kreidler

    Es war anno 1904, als der Metallhandwerker Anton Kreidler beschloss, die Firma Kreidler zu gründen.Mit der Hilfe seines Sohnes, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler und seinem eigenen Wissen gelang es ihm, ein sehr Erfolg versprechendes Unternehmen für eine Kraftradherstellung auf die Beine zu stellen. Überraschenderweise hat die Firma sowohl den ersten als auch den zweiten Weltkrieg vergleichsweise gut überstanden.

    Eine marktfähige Produktion von motorisierten Zweirädern hat es zu Beginn des 20. Jahrhunderts im Prinzip noch nicht gegeben. Gegenwärtig zählen die Feuerstühle von Keidler zu den ersten zweirädrigen Fahrzeugen, welche zahlreiche Weltmeistertitel errungen und Geschwindigkeitsrekorde gebrochen haben. Jede Menge neue Patente und Innovationen, die zur Verbesserung der Fahreigenschaften beitrugen und die Verkehrssicherheit verbesserten, sind im Verlauf dieser Zeit auf den Weg gebracht worden. Die Firmengeschichte von Kreidler kann man im Übrigen gerne bei Wikipedia nachlesen.

    Ab Mitte der 70er Jahre wurde die Beliebtheit von Krafträdern mehr und mehr rückläufig. Letztlich musste das Unternehmen 1982 Insolvenz anmelden. In den nächsten drei Jahren wurden dann nur noch Kreidler Mofas hergestellt, und zwar von dem Hersteller Garelli. Kreidler wurde in den 1990er Jahren schließlich von der Firma Prophete übernommen, die momentan Fahrzeuge der Markenbezeichnungen Rex und Kreidler in China produzieren lässt.

    Gefertigt werden die Zweiräder im Übrigen in erster Linie in den identischen Produktionsstätten, wo wir auch unsere AGM und Motorroller.de Fahrzeuge bauen lassen. Darüber hatten wir schon in unserer Rex-Story geschrieben. Für die neuartigen Kreidler-Fahrzeuge können Sie bei uns unter Motorroller.de zu jeder Zeit Zubehörteile erhalten. Wir würden uns über Ihre Bestellung freuen.

    Rex

    Ein Ressort des Prophete-Konzerns fertigte unter dem Namen "REX-Motorroller" enorm erfolgreich motorisierte Zweiräder.

    Dieses Ressort wurde nun aufgrund einer internen Umstrukturierung geschlossen. Augenscheinlich strebt Prophete auf anderen Gebieten ein Forcieren des Entwicklungsprozesses an. Auch solche Unternehmenszweige stehen vor der Herausforderung, sich an die Gesetze des internationalen Marktes anzupassen.

    Eine gewisse Zeit hatte man in den Produktionshallen von Rex auf zwei Laufbänder parallel hergestellt. Auf der einen Straße fertigte man unsere Fahrzeuge und Roller und Fahrzeuge und auf dem anderen die Rex Motorroller. Wir schicken laufend unsere Revisoren zu Prophete, damit diese die einwandfreie Montage unserer Zweiräder vor Ort genau mit verfolgen können.

    Als man die die Rollerabteilung von Rex aufgegeben hatte, übernahmen wir die Lagerbestände. Demnach, können wir von der Marke Rex einen umfassenden Liefer- und Reparaturdienst offerieren. Der Nutzeffekt liegt darin, dass Sie zufolge der Baugleichheit zahlreicher Rex Modelle mit den unsrigen folglich unsere Kompetenz vollumfänglich nutzen können.

    SMC

    Wir unterhalten schon seit den 1980er Jahren hervorragende wirtschaftliche Kontakte mit einer Menge Firmen in Taiwan. Um die Mitte der 1990er Jahre knüpften wir zu dem Unternehmen SMC-Corporation die ersten Kontakte. Die Firma befand sich gerade in der Umstrukturierung von der Textilherstellung in die Roller-Produktion, was wir logischerweise alles hautnah miterlebten konnten.

    Es gab bei SMC eine Reihe von hervorragenden Ingenieuren und einigen erfahrenen Mitarbeitern, welche dazu gemeinschaftlich ihr Know-how eingebracht haben. Auch wir konnten mit unserer Erfahrung aus dem Maschinenbau daran einen bescheidenen Anteil haben, sodass es SMC innerhalb einer verhältnismäßig kurzen Zeitspanne, diesen Umbruch über die Bühne zu bringen.

    Wir vermittelten unser Know-how logischerweise nicht lediglich aus purer Nächstenliebe. Anhand des Einbringens unserer praktischen Erfahrungen, hatten wir die Gewissheit, dass zukünftig unsere bezogenen Roller die entsprechende Qualität besaßen.

    Die Unternehmensinhaber, Mr. Kuo (Guo) und der Chefingenieur Mr. Chen sind tüchtige Persönlichkeiten. Mister Kuo lässt es sich nicht nehmen, den Tag im Betrieb zu verbringen, selbst wenn er schon auf die 90 zugeht. Ohne Frage wird sich das möglicherweise bis zu seinem letzten Atemzug auch nicht mehr ändern.

    Zubehörteile für Sundiro-Fahrzeuge haben wir hingegen nach wie vor auf Lager.

    PGO

    Von 2004 bis 2008 hatten wir in Deutschland die Generalvertretung von PGO inne. Damals hatten wir vorwiegend die bekannten Motorroller Rodoshow, PMX-Sport, T-Rex, Big-Max und G-Max vertrieben. Den legendären Trike-Scooter, haben wir heute noch im Liefersortiment.

    Hohe Produktqualität und Zuverlässigkeit, das sind die Kriterien, aufgrund deren PGO-Roller speziell beeindrucken. Dieser Erfolg hat hingegen auch sehr viel mit der inneren Einstellung und der Denkweise der Taiwanesen zu tun. Ich habe kaum einen Menschenschlag kennen gelernt, der genauso fleißig und zuverlässig ist, wie die Bewohner dieses kleinen Inselstaates.

    Es gibt nicht viele taiwanesische Fertigungsbetriebe, die ihre Motorroller offiziell auf dem inländischen Absatzmarkt vertreiben dürfen. PGO hat die Lizenz hierzu. Das Tempo mit dem sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne Übertreibung als atemberaubend bezeichnen. So ist es nicht überraschend, dass heute dort schon Hightech Artikel ähnlich wie Deutschland hergestellt werden.

    • Rex RS 500
    – Es ist noch keine Bewertung für Bremsbeläge hinten Rex RS 500 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Technische Details:

    Baugruppe:
    Rahmen
    Ersatzteil:
    Bremse
    Position:
    hinten