Artikel: Bremsbeläge hinten Rex Stratos Montana

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern

Bremsbeläge hinten

Artikelnummer
Rex-358384
Hersteller
Jonway
Inhalt
1 Stück

8,60

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Bremsbeläge hinten Rex Stratos Montana

Auch zu finden unter: Trommelbremse-Belaege, Bremsbloecke kaufen, Bremsklötze, Bremskloetze, Bremsschuhe, Brems-Klötze kaufen, Bremsbelaegesatz, Bremsbelaegeset, Trommelbremse-Belaege kaufen, Bremsbeläge kaufen, Bremsbelaege kaufen, Brems-Kloetze, Bremsbacken, Bremsbloecke, Bremsbelaege-Satz, Brems-Schuhe, Brems-Steine, Bremsbelägeset, Bremsbeläge-Set, Bremsbelägesatz, Bremsbeläge-Satz, Bremssteine kaufen, Bremsblöcke kaufen, Brems-Kloetze kaufen, Bremsbelaege-Set kaufen, Bremsbelaege, Trommelbremse-Beläge, Brems-Belaege, Bremsklötze kaufen, Bremskloetze kaufen, Bremsschuhe kaufen, Trommelbremse-Beläge kaufen, Bremsbelag, Brems-Klötze, Brems-Beläge kaufen, Bremsbelag kaufen, Bremsbelaegeset kaufen, Bremsbeläge, Bremsbelaege-Satz kaufen, Bremsblöcke, Brems-Schuhe kaufen, Brems-Steine kaufen, Bremsbelägeset kaufen, Bremsbeläge-Set kaufen, Bremsbelägesatz kaufen, Bremssteine, Brems-Beläge, Bremsblock, Bremsbelaege-Set, Bremsbelaege hinten, Bremsbelaegesatz kaufen, Brems-Belaege kaufen, Bremsbacken kaufen, Bremsbelaege hinten kaufen, Bremsbeläge-Satz kaufen, Bremsblock kaufen, Bremsbeläge hinten kaufen.

Bremsblöcke, auch Bremsschuhe oder Bremssteine genannt, dienen dem Fahrzeugführer dazu, die Geschwindigkeit des Fahrzeugs zu verringern. Beim Bremsen wird die Bewegungsenergie des Fahrzeugs durch die Bremsblöcke durch die Reibung in Wärme umgesetzt. Die Reibung bewirkt eine enorme Hitze, angesichts der die Bremsbacken extremen Belastungen ausgesetzt sind. Gute Qualität ist hier darum besonders wichtig, denn es hängt sowohl die Sicherheit der anderen Verkehrsteilnehmer als auch die Ihrige davon ab. Die Bremsblöcke bekommen Sie bei uns in Erstausrüster-Qualität.

Einfach das neue Fabrikat gegen das alte Teil austauschen. Wir liefern immer in Erstausrüster-Qualität, ganz gleich, ob es sich dabei um einen Originalersatz oder einen Nachbau dreht.Von diesem Motorrollerproduzenten haben sich die Ersatzbauteile im harten Alltag schon seit Jahren optimal bewährt. Man kann alle Bauteile in unserem Online-Shop kaufen. Dazu kommt, dass durch dauerhaften Austausch von Erfahrungen die Qualität fortlaufend optimiert werden konnte.

Jeder extra Artikel mit denselben Versandkriterien, den Sie bei uns erwerben, wird von uns kostenlos geliefert.Unsere Komponenten für Ihren Roller, 3-Rad-Roller [Dreirad-Roller], Scooter oder auch Elektroroller beziehungsweise E-Roller können Sie ganz einfach online über unseren Internetshop bestellen. Egal, ob Sie Ihr motorisiertes Zweirad im Kaufhaus, Baumarkt oder Fachgeschäft gekauft haben, für fast alle gängigen Zweiräder aus Europa, Taiwan oder China finden Sie bei uns die passenden Ersatzbauteile. Gerne können Sie auch über E-Mail nach Bauteilen anfragen. Die Bezahlung der Bestellung erfolgt gewöhnlich über das sichere PayPal oder bei einem Kauf über Amazon per Bankabbuchung.

Es ist auch eine Finanzierung respektive Ratenzahlung des Kaufpreises möglich, wenn dieser mehr als 100 EUR beträgt. Vor der Anschaffung machen wir Ihnen logischerweise auch gerne ein Leasing-Angebot. Für Unternehmen wäre diese Alternative sicher nicht uninteressant, speziell bei der Anschaffung von Betriebsfahrzeugen oder wenn sie eigene Motorroller für die Arbeitnehmer kaufen wollen. Wir beraten Sie diesbezüglich gerne umfassend und detailliert - fragen Sie uns einfach.

Dieses Teil ist für folgende Zweiräder respektive Motoren geeignet:

Dieser Artikel wurde speziell hergestellt für:

Rex Stratos Montana

Diese Frage wird von Rollerfahrern immer wieder gestellt, ganz egal, ob sie einen Dreirad-Roller, Elektroroller beziehungsweise E-Roller oder Motorroller haben, wenn etwas am Zweirad schadhaft geworden ist. Ein neues Bauteil, welches verhältnismäßig problemlos getauscht werden kann, ist nicht bloß kostengünstiger, sondern bietet obendrein eine erheblich höhere Ausfallsicherheit als nach einer Instandsetzung. Oftmals kann lediglich eine kompetente Fachwerkstatt den Defekt auf Anhieb feststellen. Eine gute Alternative wäre es in einem solchen Fall, eines unserer einbaufertigen Komplett-Kits, welche wir in zahlreichen unterschiedlichen Ausführungen im Programm haben, zu bestellen. .

Die Qualität unserer Ersatzteile braucht keine Mitbewerber auf dem Weltmarkt zu fürchten. Wieso können wir so günstig sein? Die Antwort: Weil wir auf wirtschaftlich sinnvolle Einkaufsmengen der Teile achten. Sofern Ihr Motorroller einmal eine neue Komponente benötigt, wenden Sie sich vertrauensvoll an uns. Sie bekommen bei uns stets beste Qualität zu einem erschwinglichen Preis.

Wir führen sogar für die häufigsten Roller, Buggys und Quads die Einbauteile, die gar nicht mehr produziert werden. Z.B. haben wir alle Einbauteile für die Marken Eppella und Sundiro nach wie vor auf Lager.

Wir haben klarerweise auch die Originalteile etlicher Rollerproduzenten auf Lager, wenngleich unsere Nachbauten mit den Originalen qualitativ ohne weiteres mithalten können und trotzdem vom Preis her generell um einiges kostengünstiger sind. Sie können mit unseren Produkten die Reparatur von Ihrem fahrbaren Untersatz entweder selbst durchführen oder von einem Fachmann ausführen lassen. Zu solch bezahlbaren Kosten und in Erstausrüster-Qualität werden Sie wahrscheinlich Ihren fahrbaren Untersatz nicht auf andere Art und Weise reparieren können.

Bei den Beschreibungen finden Sie auf unserer Website auch entsprechendes Bildmaterial. So können Sie sogleich Ihr altes Austauschteil mit dem erhältlichen Ersatz vergleichen und gehen auf diese Weise sicher, dass Sie später auch wirklich das richtige Produkt erhalten. Wesentlich dabei ist, dass Ihre Bestellung sowohl augenscheinlich als auch in den technischen Spezifikationen und Abmessungen mit der defekten Komponente übereinstimmt.

Ihre Vorteile:

  • Unsere sämtlichen Produkte sind betriebssicher, gebrauchstauglich und preiswürdig
  • "Geld zurück" - Garantie, deswegen Kauf ohne Risiko
  • Roller-Ankauf
  • Unser Lager umfasst Ersatzteile und Zubehör für ungefähr 250 Marken und 8500 Typen
  • Kurze Lieferzeiten
  • Hol- und Bringservice
  • Sie bezahlen nur einmal Versandkosten bei Bestellung mehrerer Einbauteile mit denselben Lieferbedingungen
  • Absolute Verkehrssicherheit des Zweirads, insbesondere bei den Bremsen
  • ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung nach DIN-Norm
  • Auch bei preiswerten Nachbauten erhalten Sie von uns ohne Ausnahme die Erstausrüster-Qualität
  • Roller, Straßenbuggys, Fun Fahrzeuge und Quads kauft man bevorzugt in einem Fachgeschäft wie das unsrige. Wieso sind wir der richtige Partner für Sie? Weil wir das entsprechende Know-how und die Meister-Qualifikation besitzen, die man für dieses Geschäftsfeld auf jeden Fall benötigt. Für unseren Familien betrieb ist das Geschäft rund um die Roller der vollständige Lebensinhalt.

    Kaufen ist Vertrauenssache, deshalb ist es nötig, sich seinen Lieferanten im Vorfeld genau anzugucken. Unsere Geschäftspraktiken sind für den Kunden uneingeschränkt transparent! Sie dürfen gerne jederzeit bei uns vorbeikommen und sich selbst ein Bild machen.Den Beleg unserer Qualität können Sie dann direkt vor Ort beobachten.

    Ist Ihnen die Strecke zu uns zu weit? Dann informieren Sie sich doch mittels des Trustedshops-Siegels und die verschiedenen Ebay Bewertungen. Unsere Website Motorroller.de wird z.B. von Trustshops als "sehr gut" beurteilt. Das betrifft sowohl unseren Online-Shop als auch unsere Geschäftspraxis. Über diese Beurteilung sind wir nicht ganz zu Unrecht sehr Stolz. Was unsere Käuferrezensionen gleichermaßen in einem Bereich, der sich auf jeden Fall sehen lassen kann. Was zeigen all diese Resultate ganz klar? Dass wir uns auf allen Gebieten immer mächtig ins Zeug legen!

    Aber auch, wenn wir uns noch so bemühen - wir sind keine Maschinen, sondern Menschen, die unter Umständen mal etwas falsch machen. Für den Fall, dass also etwas nicht völlig zu Ihrer Zufriedenheit ausfällt, bitten wir Sie, uns die Gelegenheit zu geben, die Angelegenheit in Ordnung zu bringen.

    Unser Expertenteam steht Ihnen täglich zwischen 8:00 und 18:00 Uhr sowie am Samstag von 8:00 bis 13:00 Uhr zur Verfügung.

    Wir tun eine Menge, damit unsere Kundschaft zufrieden ist. Mehr als 25 Jahre ist unser Unternehmen mit Erfolg im Fahrzeughandel tätig, wobei wir uns andererseits bereits vor über fünfzig Jahren auf dem Sektor Maschinenbau erfolgreich etablieren konnten. Inzwischen haben wir uns zusammen mit dem Vertrieb von Rollern, auf Ersatzteile, das "Must have" zum Motor frisieren und Zubehör ausgerichtet.

    Bei Motorroller.de finden Sie nahezu alle Teile und Zweiräder aus Fernost und Europa. Wir haben Artikel, passendes Zubehör und Ersatzteile für etwa 250 Fabrikate und 8500 Typen für Sie auf Lager. Darunter sind beispielsweise Lieferanten wie Jonway, Kreidler, Yamaha oder Adly zu finden. In der Summe haben wir auf einer Fläche von über 1.000 m² mehr als 500.000 Produkte von zahlreichen Produzenten in unseren Hochregalen im Programm. Hier finden Sie in jedem Fall das gewünschte Zubehör für Ihr Zweirad von A bis Z.

    Das beginnt bei den Handschuhen, Regensets und Nierengürteln, und geht bis hin zu den Windschildern über die Schutzhelme und das Top Case.Auch für alle Tuningfans bieten wir ausgesuchte Artikel an, wie z.B. Auspuffanlagen, Zylinder, Kolben und andere Dinge Auspuffanlagen, Kolben, Zylinder und dergleichen Dinge.

    Sämtliche Produkte verlassen unser Haus erst nach einer strengen Kontrolle der Qualität. Dies bedeutet, alle Fahrzeuge, die das Werk des Herstellers verlassen haben und bei uns angeliefert werden, untersuchten wir nochmals umfassend auf eventuelle Mängel beziehungsweise Transportschäden, ehe sie in die Hände unserer Kunden übergeben werden. Vor der Übergabe wird zuerst jeden Roller ausgepackt und auf unserem computergesteuerten Zweirad-Prüfstand einem Probelauf unterzogen. Bei dem gelieferten Motorroller wird nach der Anlieferung beim Kunden zum Schluss noch einmal ein Funktionstest ausgeführt. Auf diese Weise ist ein tadelloser Betrieb des Gefährts de facto sichergestellt.

    Wir tragen zum Schutz unserer Umwelt bei. Zur Bewahrung der Luftreinheit haben unsere motorisierten Zweiräder im Prinzip Motoren, die ausgesprochen wirtschaftlich laufen. Jegliches Verpackungsmaterial, das bei der Auslieferung Roller anfällt, nehmen wir logischerweise wieder mit, um es einer fachgemäßen Müllentsorgung zuzuführen - auch das ist für uns ein Beitrag zu einer sauberen Umwelt.

    Sie haben vor, sich bei uns einen neuen Motorroller zu kaufen und sich gleichzeitig von Ihrem ausgedienten Modell trennen? Machen Sie sich über diese Sache keine Sorgen! Wir nehmen Ihren alten Roller gerne in Zahlung.

    Dann würden wir uns sehr freuen, wenn wir von Ihnen die Gelegenheit bekämen, die Qualität unserer Leistungen unter Beweis zu stellen. Wir gehören nicht zu den billigen Verkaufsshops, die wie Eintagsfliegen heute kommen und morgen gehen. In unserem laufend wachsenden Unternehmen steht Fleiß und ständiges Lernen in der Rangordnung ganz oben, da wir verstanden haben, dass sich nur durch fortschrittliche Innovationen und neue Ideen das Know-how für eine stabile geschäftliche Ausgangsbasis schaffen lässt. Falls für Sie einmal die Möglichkeit besteht, einen Abstecher nach Lindenfels-Eulsbach zu machen, haben Sie die Gelegenheit, sich selbst von unserem außergewöhnlichen Kundenservice in unserem Betrieb zu überzeugen.

    Lindenfels liegt im Regierungsbezirk Darmstadt, und zwar 40 km nordöstlich von Mannheim respektive etwa 60 km südlich von Frankfurt am Main. Am besten fahren Sie von Norden her über die A6, während Sie aus südlicher Richtung die A8 nehmen. Optional ist es natürlich auch möglich, mit der Bahn zu fahren.

    Buggy Tongjian TBM

    Die Firma Tongjian TBM startete im Jahre 2002 in der chinesischen Stadt Shanghai mit dem Bau von Straßenbuggys. Anfang des neuen Jahrtausends waren diese Fahrzeuge eine regelrechte Weltneuheit.Nach diversen Anfangsproblemen hatte Herr Gu, der Besitzer des Unternehmens, das Geschäft verhältnismäßig gut in Schwung bekommen. Es gab zunächst Schwierigkeiten mit dem Getriebe, der starren Verbauung der Auspuffanlage und der Kühlung beziehungsweise ein paar übrigen Details, die allerdings mit unseren Fachinformationen und unserer Unterstützung, vergleichsweise schnell gelöst werden konnten.

    In Fernost erkannten andere Unternehmen, wie z.B. PGO in Taiwan, gleich das große Potential und die Fähigkeiten von Mr. Gu, was zur Folge hatte, dass sie gleichfalls auf den fahrenden Zug aufsprangen. Es wurden zahlreiche fertige und halbfertige Bauteile nach Taiwan zu PGO geliefert, welche anschließend als PGO-Produkte in den Handel kamen. Es erfolgte als Resultat eine entscheidende Steigerung der Produktion und des Vertriebs. Mit der Firma TBM baute man einen Subunternehmer auf, der anschließend in die Produktion eingegliedert wurde.

    Wir sind im Chinageschäft regelrechte Pioniere und haben dementsprechend immer alle Neuheiten auf dem Fahrzeugsektor unmittelbar miterlebt. Wo wir die Gelegenheit hatten, die Geschäftsführung und Techniker persönlich kennen zu lernen, lassen wir auch heute noch in ausgewählten Werken unsere Teile und Roller produzieren. Alle Komponenten, die Sie von uns als Fachbetrieb für Ihren Motorroller rund um die Uhr beziehen können, haben wir im Regelfall lieferbar.

    Adly

    Der Firmensitz einer unserer besten Produktionsbetriebe von Fahrzeugen mit dem Namen Adly, welcher in jedem Fall hervorgehoben gehört, liegt in Taiwan nicht weit von der Provinzstadt Ciai. Das Unternehmen wurde von der Familie Chen gegründet und zeichnet sich in erster Linie durch hochwertige Qualität und sehr gutes Engineering aus.

    Den Seniorchef des Betriebes kann man ohne weiteres als ausgezeichneten Unternehmer und Tüftler bezeichnen. Er erhielt glücklicherweise sehr viel Unterstützung von seiner engagierten Tochter YuYu respektive deren Ehemann Jimmy. Das Resultat dieser erfolgreichen Kooperation war, dass sie die Firma mit vereinten Kräften sogar an die Börse bringen konnten.

    Die Erfolgsstory des Unternehmens startete so gut wie damit, als der Betrieb die Planung und Fertigung von Straßenquads für die europäische Kundschaft beschloss. Weil wir bei der Entwicklung vom ersten Tag mit dabei waren, konnten wir in Bezug auf das Know-how und die Konzeption tatkräftige Hilfe leisten, was zur Folge hatte, dass es uns gelang, anstatt der festgesetzten Menge von 500 Quads im ersten Jahr gleich das Fünffache, nämlich 2500 Fahrzeuge zu verkaufen. Ich glaube, auf diesen Erfolg können wir mit Recht sehr stolz sein.

    Später sind wir hingegen gezwungen gewesen, den Unternehmensstandort auf das chinesische Festland zu verlegen, da sich Taiwan infolge der allgemeinen Teuerung, inzwischen zu einem Hochlohnland entwickelt hat. Das war im Nachhinein gesehen, ein intelligenter, denn durch den zunehmenden Preisdruck wären wir nicht mehr in der Lage gewesen, konkurrenzfähige Produkte auf den Markt zu bringen.

    Während früher die Produktion der Motorroller das Hauptgeschäft von Adly gewesen ist, hat sich die Fahrzeugfertigung im Moment zunehmend auf die Quads verlagert.

    AEON

    Als langjährige Taiwankenner konnte uns die Firma Aeon natürlich nicht lange verborgen bleiben. Gründer des Betriebes waren Mr. Allen und sein Mitinhaber Mr. Galli, welche aus Europa kamen und zuvor bei der italienischen Firma Fantic mitgewirkt hatten. Als erstes Projekt entwickelten sie mit Erfolg neben Adly verschiedene Motorroller und Quads.

    Als die Anfangsprobleme überwunden waren, kam das Geschäft mit den Quads so richtig auf Touren. Gleichzeitig ging indes die Produktion der Motorroller mehr und mehr zurück und ist zwischenzeitlich beinahe vollends zum Erliegen gekommen. Was die Produktion der Quads anbelangt, wurden die kraftvollen ATVs als erstes im asiatischen Raum ein klarer Verkaufserfolg. Es dauerte aber nicht sehr lange, bis die Umsatzzahlen auch in Europa und den USA beträchtlich zunahmen. Die außergewöhnliche Klasse der Aeon Quads, UTVs und ATVs kommt darin zum Ausdruck, dass sie von verschiedenen Distributoren aber auch von Fertigungsbetrieben anderer Fahrzeuge gerne bezogen und dann unter eigenem Namen vermarktet werden. Auch wir hatten jahrelang für unsere Kunden Quads von Aeon bezogen, haben diesen Geschäftsbereich allerdings inzwischen eingestellt. Die Einbaukomponenten für diese UTVs, ATVs und Quads können Sie hingegen nach wie vor über uns erhalten.

    AGM

    Die Abkürzung AGM bedeutet soviel wie ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY. Diese Namensfindung steht für ein so genanntes Joint Venture Hersteller aus Fernost zur gemeinsamen Konzeption von Fahrzeugen.Wir benutzen die Firmenbezeichnung AGM seit etlichen Jahren für die Produktvermarktung.Auf die Beine gestellt ist das Tochterunternehmen in Verbindung mit einem Herrn Wang in Nordchina worden. Es war zwar bereits eine schöne große Halle mit rund 4000 m² vorhanden, allerdings gab es absolut keinen entsprechenden Plan. Den mussten wir zuvor unbedingt vorbereiten. Mehrere Monate haben wir versucht, erstmal die Grundbedingungen für eine Produktion zu schaffen.

    Da wir faktisch bei Null beginnen mussten, benötigten wir als Erstes ein taugliches Rahmengestell für das Quad. Was das 350 cm³ Antriebsaggregat, anbelangt, war dieses auch lange nicht einsatzfähig. Die Schaltwelle war ebenfalls ein Bauelement, das nicht reibungslos funktionierte. Endlich hatten wir es erreicht, die Null-Serie laufen lassen zu können, da geschah etwas, mit dem wir überhaupt nicht gerechnet hatten: Als wir einen Besuch bei der "Bank of China" machten, fiel uns auf, dass von unserem Konto eine bedeutende Geldsumme entwendet worden war. Eine eingeleitete Untersuchung ergab, dass sich unser chinesischer Geschäftspartner vor der Übergabe des Geldes eine Kopie unseres Namensstempels angefertigt hatte, um damit unser Beteiligungskonto zu plündern. Ich meine, es ist leicht zu verstehen, dass diese Angelegenheit für uns alles andere als angenehm gewesen ist. Es wurde uns hierbei zum Glück von de Oberbürgermeister und einem anderen rechtschaffenen Chinesen sehr geholfen, sodass geschafft haben, die nicht unbeträchtliche Investitionssumme wieder zurückzubekommen. Die Herren von der IHK und der AHK glaubten anfangs nicht, dass wir unser Geld jemals wieder bekommen würden. Gott sei Dank hatten sie Unrecht.

    Baotian

    Baotian produziert in Jiangman seit mehr als 20 Jahren Motorroller, Quads und Krafträder. Allerdings befindet sich die im Verwaltungsbezirk liegende Stadt, einige Kilometer entfernt von den Tiefseehäfen. Wegen der weiteren Anfahrt zum Meer sind deswegen die Kosten für die Beförderung etwas höher, obwohl grundsätzlich das Preissegment dort im Durchschnitt etwas niedriger ist. Für den Fall, dass ein Produzent mit seinem Werk näher an den Häfen liegt, hat er vergleichsweise eine höhere Marge.

    Bei unseren diversen Chinareisen hatten wir auch das Werk ein paar Mal besucht. Bei diesen Besuchen konnten wir gute Verbindungen sowohl zur Geschäftsleitung als auch zu den maßgeblichen Mitarbeitern beziehungsweise zu den maßgeblichen Mitarbeitern herstellen.Ein entscheidender Durchbruch zu einer erfolgreichen Geschäftsbeziehung konnte hierbei indessen nicht erreicht werden.

    Für Baotian-Roller haben wir hingegen die Einbauelemente lieferbar. Bei der Fertigung von motorisierten Zweirädern spielt Baotian immer noch eine gewisse Rolle; die entscheidenden Märkte haben sich inzwischen indes auf andere Kontinente verschoben. Die primären Abnehmer für diese Fahrzeuge sind im Augenblick unzweifelhaft Länder in Asien und Afrika.

    CPI

    In der Anfangszeit nach der Gründung haben wir dem Hersteller CPI verschiedene Male einen Besuch abgestattet und in dem Zusammenhang die Produktion der UTVs, Quads, Motorräder und Roller untersucht. Unsere Besuche haben ergeben, dass es für eine derzeitige Zusammenarbeit mit dem Produzenten noch etwas zu bald sei. Früher war CPI noch nicht so weit, unsere strengen Kriterien im Hinblick auf die Qualität zu erfüllen. Unterdessen sieht es allerdings bei dem Unternehmen schon anders aus. Die Fahrzeuge besitzen, was die Qualität angeht auf alle Fälle Weltmarktniveau.

    Vor dem Erwerb eines Rollers fragen sich die Kunden selbstverständlich zu Recht, ob auch ein umfassender Kundendienst vorhanden ist, der nicht nur den Reparaturdienst sondern auch einen Homeservice anbietet. Logischerweise bieten wir so einen Kundenservice bundesweit an.

    Jonway

    Außer Automobile baut Jonway seit 2003 auch Krafträder, Quads und Motorroller. In Spitzenzeiten stellte man beachtliche Einheiten her. Die Automobil-Produktion ging, wie gesagt mit ca. 30.000 Stück jährlich vornehmlich in den Absatzmarkt. Die Motorräder, Quads und Roller mit zirka 50.000 - 80.000 Stück pro Jahr waren auf der anderen Seite für die Export-Märkte gedacht. Der größte Teil ging übrigens nach Deutschland.

    Jonway stellte logischerweise nicht lediglich unsere Motorroller, sondern auch einen Großteil der Rex und Kreidler Zweiräder her. Die Die Produktion ist nach der Auflösung des Rex-Vertriebs erwartungsgemäß beträchtlich zurückgegangen. Man entwickelte mittlerweile aber auch neue Produkte. Zu ihnen gehören zum Beispiel die 4-rädrigen Elektromobile. Der asiatische Absatzmarkt wird zunächst mit den Fahrzeugen beliefert. Erst hinterher sollen sie auch exportiert werden.

    Wir lassen unsere Roller gegenwärtig seit rund zwölf Jahren bei Jonway anfertigen. Hierbei laufen die verschiedenen Chargen stets unter unserer Aufsicht. Hierzu reisen regelmäßig jeweils 2 Angehörige unserer Familie zu Jonway nach Asien. Unsere Zweiräder besitzen so immer die gleich bleibend hohe Qualität. programmgesteuerte Fertigungsautomaten und gute Mitarbeiter sind die Garanten für die ausgezeichneten Erzeugnisse von Jonway. Irgendwelche Toleranzen bei den unterschiedlichen Komponenten werden hinsichtlich dieser innovativen Herstellungsmethoden vollends ausgeschlossen. Aber - Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser! Das ist auch mein Leitsatz.

    Jincheng

    Wir vermarkteten lange Jahre die begehrten Monkey-Nachbauten "Dax, deren Hersteller Jincheng gewesen ist. Wenngleich wir den Verkauf zwischenzeitlich beendet haben, führen wir weiterhin die Ersatzteile dafür. Jetzt gibt es allerdings nur noch eine Hand voll Liebhaber für das Mini-Motorrad. So ist es sicher nachzuvollziehen, dass wir den Import nicht weiter forciert haben und gleichsam einschlafen ließen.

    Selbstverständlich bieten wir unseren Werkstatt- und Homeservice für diese kleinen Zweiräder auch künftig an. Wie erwähnt, bei uns sind sämtliche Zubehörteile lieferbar - auch für Personen, die ihr Monkey in einem anderen Geschäft gekauft haben. Zusammen mit den Monkeys fertigt Jincheng aber auch Straßenbuggys, Motorräder, Roller sowie Quads und UTVs.

    Keeway/Qianjiang

    Mit ungefähr 13.000 Arbeitskräften fertigt Qianjiang seit annähernd 17 Jahren über 1 Million Motorräder und Motorroller im Jahr und zählt damit zu den größten Herstellern im asiatischen Raum.

    Der Erfolg dieser Firma gründet sich auf ein professionelles Management und eine erstklassige Produktqualität. Bei unseren verschiedenen Werksbesuchen waren wir immer wieder aus Neue erstaunt. Die Firma produziert neben motorisierten Rollern auch Quads, Motorräder, Fun Fahrzeuge, Hochdruckreiniger, Gartengeräte, Pumpen und vieles mehr. Was das Controlling angeht, steht es in dem Unternehmen im Ranking ganz weit oben. Obschon die Produktionszahlen überdurchschnittlich groß sind, hört man im Grunde nichts Negatives über und Keeway und Qianjiang. Sie erhalten bei uns sowohl die Fahrzeuge als auch die Einbauteile.

    Kreidler

    Es war anno 1904, als der Metallbearbeiter Anton Kreidler den Entschluss fasste, die Firma Kreidler ins Leben zu rufen.Es ist ihm gelungen, mit der Unterstützung seines Sohnes, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler und eigenen Sachverstand, einen Betrieb auf die Beine zu stellen, der sich überwiegend auf die Motorradfertigung fokussiert hat. Die beiden Weltkriege haben der Firma überraschenderweise kaum geschadet.

    Am Beginn des 20. Jahrhunderts steckte die Produktion von motorisierten Zweirädern gleichsam noch in den Kinderschuhen. Unterdessen gehören die Feuerstühle von Keidler zu den ersten zweirädrigen Fahrzeugen, welche viele Weltmeistertitel errungen und Geschwindigkeitsrekorde gebrochen haben. Zahlreiche bahnbrechende Patente und Innovationen, welche die Fahreigenschaften verbesserten und erheblich zur Verkehrssicherheit beitrugen, wurden während dieser Zeit auf den Weg gebracht. Wer mehr Details darüber will: Es ist alles in Kreidlers Firmengeschichte und in Wikipedia nachzulesen.

    Nach der Insolvenz im Jahr 1982 baute der Hersteller Garelli 3 Jahre lang Kreidler Mofas. Am Ende vereinnahmte die Firma Prophete in den 1990er Jahren den ehemaligen Motorradproduzenten und lässt momentan unter anderem motorisierte Zweiräder der Marken Rex und Kreidler in Asien konzipieren.

    Entwickelt und hergestellt werden die Zweiräder übrigens überwiegend in den gleichen Produktionsbetrieben, wo wir auch unsere Motorroller.de und AGM Fahrzeuge bauen lassen. In dem Bericht über Rex sind weitere Einzelheiten zu finden. Einbauteile für die heutigen Kreidler-Fahrzeuge können Sie bei Motorroller.de rund um die Uhr ordern. Wir freuen uns auf Ihre Bestellung.

    Rex

    Eine Abteilung des Prophete-Konzerns produzierte unter dem Namen "REX-Motorroller" außerordentlich erfolgreich motorisierte Zweiräder.

    Diese Abteilung wurde nun infolge einer Umstrukturierung aufgegeben. Offensichtlich möchte sich Prophete in anderen Produktionsbereichen weiter entwickeln. Die Zeiten einer Rationalisierung machen auch vor solchen Unternehmen nicht halt.

    In einigen Fertigungshallen von Rex, in denen unsere Fahrzeuge und Roller gefertigt werden, hatte man jeweils auf einem zusätzlichen Montageband einer parallelen Montagestraße eine gewisse Zeit die Rex Motorroller produziert. Wir schicken laufend unsere Revisoren zu Prophete, damit diese die vorschriftsmäßige Fertigung unserer motorisierten Zweiräder vor Ort genau beaufsichtigen können.

    Die Lagerbestände an Fahrzeugen und Zubehörteilen wurden nach dem Schließen der Abteilung von uns übernommen. Darum, können wir von der Marke Rex einen umfassenden Liefer- und Reparaturdienst zur Verfügung stellen. Der Nutzeffekt liegt darin, dass Sie aufgrund der Baugleichheit etlicher Modelle von Rex mit den unsrigen hierdurch unsere Erfahrung in seiner ganzen Breite nutzen können.

    SMC

    Unsere Connections nach Taiwan reichen bis auf das Ende der 80er Jahre zurück. Um die Mitte der 90er Jahre knüpften wir zur SMC-Corporation die ersten Kontakte. Die Firma befand sich gerade im Wechsel von der Textilerzeugung in die Motorroller-Herstellung, was wir logischerweise alles mit großem Interesse mit verfolgen konnten.

    Dank ausgezeichneten Ingenieuren und einigen fachkundigen Personen im Unternehmen, welche ihr Metier verstanden, hat es SMC in Verbindung mit geschafft, den Umbruch ohne erwähnnswerte Schwierigkeiten zu bewerkstelligen.

    Natürlich hatten wir in Verbindung mit unserer Mithilfe bereits den einen oder anderen Hintergedanken. Angesichts des Einbringens unserer Erfahrungen, hatten wir die Gewähr, dass zukünftig unsere Motorroller die nötige Qualität besaßen.

    Sehr beeindruckt haben uns die Inhaber des Betriebes, Mr. Kuo (Guo) und der Chefingenieur Mr. Chen, die wir als tüchtige Persönlichkeiten kennen lernten. Es vergeht kein Tag, in dem Mister Kuo nicht im Betrieb steht und sich um diverse Dinge kümmert, wenngleich er schon auf die 90 zugeht. Ich habe die starke Vermutung, das wird auch bis zu seinem Ableben so bleiben.

    Es gibt zum Glück darüber hinaus Ersatzteile.

    PGO

    Wir waren in dem Zeitabschnitt zwischen den Jahren 2004 - 2008 die Generalvertreter von PGO in Deutschland. Damals hatten wir speziell die bekannten Roller G-Max, Rodoshow, T-Rex, PMX-Sport und Big-Max vermarkten. Den beliebten Trike-Scooter, haben wir immer noch im Lieferprogramm.

    Wodurch sich die PGO-Motorroller insbesondere auszeichnen, sind ihre hohe Produktqualität und Zuverlässigkeit. Es hat allerdings auch mit der inneren Haltung und der Denkweise der Taiwanesen zu tun, welche wir als ungemein fleißige und zuverlässige Menschen kennen gelernt haben.

    PGO ist auch eine der wenigen taiwanesischen Fertigungsbetriebe, die die Bewilligung haben, ihre Roller auf dem inländischen Absatzmarkt zu vertreiben. Die Geschwindigkeit mit der sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne zu übertreiben als atemberaubend bezeichnen. So wird es nicht überraschen, dass heute dort schon hochtechnische Waren ähnlich wie Deutschland gefertigt werden.

    • Rex Stratos Montana

    – Es ist noch keine Bewertung für Bremsbeläge hinten Rex Stratos Montana abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Technische Details:

    Baugruppe:
    Rahmen
    Ersatzteil:
    Bremse
    Position:
    hinten