Artikel: Bremsbeläge Rex 50 Scoote CAPRIOLO 50 2T 1100403-2

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern
Bild 1

Bremsbeläge hinten

Artikelnummer
Rex-303673
Hersteller
Jonway
Inhalt
1 Stück
Ersatzteileliste:
Ersatzteileliste Bremsbeläge Rex 50 Scoote CAPRIOLO 50 2T 1100403-2 Download

8,60

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Bremsbacken Satz hinten ohne dreh bolzenführung 105x25mm 4Takt 50ccm JSD50QT-13

Bremsbacken Satz hinten ohne dreh bolzenführung 105x25mm 4Takt 50ccm JSD50QT-13 JSD139QMB

Technik-Info

Bremsbeläge

auch zu finden unter: Bremsbeläge hinten, Bremsbelaege hinten, Bremsbeläge, Bremsbelaege, Bremsklötze, Bremskloetze, Bremsschuhe, Bremssteine, Bremsbacken, Bremsbelag, Trommelbremse-Beläge, Trommelbremse-Belaege, Brems-Beläge, Brems-Belaege, Brems-Klötze, Brems-Kloetze, Brems-Schuhe, Brems-Steine, Bremsbelägeset, Bremsbeläge-Set, Bremsbelägesatz, Bremsbeläge-Satz, Bremsbelaegeset, Bremsbelaege-Set, Bremsbelaegesatz, Bremsbelaege-Satz, Bremsblöcke, Bremsbloecke, Bremsblock

Bremsbeläge (auch Bremssteine oder Bremsschuhe genannt) dienen dem Fahrer die Geschwindigkeit des Fahrzeuges zu reduzieren. Die Bewegungsenergie wird durch die Reibung an einer Trommel oder Bremsscheibe in Wärme umgewandelt. Diese Bremsbeläge sind durch die enorme Reibung / Hitze größten Belastungen ausgesetzt. Bei der Anschaffung der Bremsbeläge ist auf Qualität zu achten, da Ihre Sicherheit und die der anderen Verkehrsteilnehmer unmittelbar davon abhängt. Unsere Bremsbeläge sind top und in Erstausrüster-Qualität.

Dieser Artikel wurde speziell hergestellt für:

Rex 50 Scooter/MK 50/CAPRIOLO 50 (2-Takt) 50ccm 2Takt

Erstausrüsterqualität sehr gute Verarbeitung sofort lieferbar

Unsere Ersatzteile für ihren Roller bzw. Motorroller oder auch Scooter können Sie bequem online in unserem Shop kaufen. Egal ob sie Ihren Roller im Kaufhaus oder im Baumarkt gekauft haben, für alle gängigen Europa-, China-, oder Taiwan-Roller finden Sie bei uns passende Bauteile, insbesondere für die Motoren 50 cc, 125 cc, 250 ccm, 2takt, 4takt und für größere Leistungen. Speziell für die Motorentypen 139QMB, 139QMA, 1E40QMB, 152QMI, 157QMI, GY6, 125-4T6M, 139FMB, 153FMI, 156FMI, 157QMJ, 158MJ, 164FML, 1E40QMA, JSD139QMB, 150QMG in kurzen und langen Versionen in den Normen Euro1, Euro2, Euro3 sowie die neuen Euro 4 Einspritzer-Motoren finden Sie qualitativ hochwertige Ersatzteile. Gerne können Sie auch per Email nach Ersatzteilen anfragen. Bei Bestellwerten über 100 Euro können Sie auch unseren Finanzierungs- bzw. Ratenkauf-Service nutzen. Beim Kauf von Fahrzeugen können wir Ihnen auch ein Leasing-Angebot unterbreiten, das bietet sich insbesondere für Firmen an, die Betriebsfahrzeuge anschaffen, oder ihren Mitarbeitern ein Fahrzeug zur Verfügung stellen. Bitte fragen Sie an.

Immer wieder stellt sich die Frage, ob ein schadhaftes Element am Roller getauscht oder besser instand gesetzt werden soll, ganz gleich, ob sich um einen Elektroroller respektive E-Roller, Dreirad-Roller oder Motorroller handelt. Ein weiterer Aspekt ist, dass ein Ersatzteil nicht bloß preiswerter ist als eine Reparatur, sondern danach auch eine beträchtlich höhere Ausfallsicherheit bietet. Ein versteckter Mangel kann meistens nur von einer qualifizierten Fachwerkstatt unter Zuhilfenahme von Spezialwerkszeugen ermittelt werden. Ordern Sie doch am besten sofort eines unserer einbaufertigen Ersatzteil-Kits, welche wir in vielen unterschiedlichen Ausführungen im Programm haben. .

Die Qualität unserer sämtlichen Komponenten hat Weltmarktniveau. Wieso sind wir trotz hoher Qualität so günstig? Das liegt nicht ausschließlich an unserer Preiskalkulation, sondern vorrangig daran, dass wir unsere Komponenten in großen Mengen einkaufen. Alle lieferbaren Bauelemente für Ihr motorisiertes Zweirad können Sie bei über unseren Shop sowohl in guter Qualität als auch zu einem Preis bestellen, der mit Sicherheit Ihre Laune verbessert.

Einige Rollermarken wie Sundiro und Eppella werden schon seit langem nicht mehr gefertigt. Gleichwohl führen wir dafür noch die Komponenten.

Sie bekommen bei uns selbstverständlich auch die Originalteile vom Fahrzeughersteller. Wenn Sie hingegen Geld sparen wollen [und wer möchte das nicht], sollten Sie auch unsere Nachbauten in Erwägung ziehen, welche übrigens einen qualitativen Vergleich zum Erstausrüster- Produkt nicht zu scheuen brauchen, obschon sie im Allgemeinen beträchtlich billiger sind. Ganz gleich, ob Sie die Instandsetzung Ihres Motorrollers selber bewerkstelligen wollen oder besser in einer Fachwerkstatt machen lassen möchten, ohne Frage liegen Sie mit unseren Ersatzteilen absolut richtig. Sie werden voraussichtlich keine bessere Alternative finden, um zu günstigen Kosten Ihren Motorroller instand setzen zu können.

Bei den Erläuterungen finden Sie auf unserer Internetseite auch entsprechendes Bildmaterial. So können Sie sofort Ihr altes Teil mit dem verfügbaren Ersatz vergleichen und gehen somit sicher, dass Sie anschließend auch wirklich den passenden Artikel bekommen. Dabei genügt nicht lediglich eine visuelle Übereinstimmung. Es müssen unter anderem sowohl die angegebenen Maße als auch die angegebenen Spezifikationen übereinstimmen.

Was Sie davon haben:

  • Einbauteile und Artikel für ca. 250 Marken und 8500 Modelle auf Lager
  • Roller-Ankauf
  • Sie zahlen bei Bestellung mehrerer Teile mit identischen Versandkriterien nur einmal den Versand
  • hundertprozentige Fahrsicherheit des Motorrollers, insbesondere bei den Bremsen
  • Auch bei günstigen Nachbauten erhalten Sie von uns ausschließlich die Erstausrüster-Qualität
  • Alle unsere Komponenten sind preiswürdig, langlebig sowie zuverlässig
  • Unsere Lieferungen erfolgen fast immer kurzfristig
  • Präzisionsfertigung nach DIN-Norm
  • Wir holen und bringen Ihren Roller
  • "Geld zurück" - Garantie, folglich Kauf ohne Risiko
  • Ganz gleich, ob Sie einen Roller, einen Quad, Buggy oder ein Fun-Fahrzeug kaufen möchten. Wir sind hierfür das Fachgeschäft Ihres Vertrauens. Weswegen sollten Sie sich an uns wenden? Da wir durch unsere Jahrzehnte lange Erfahrung das entsprechende Know-how für dieses Geschäftsfeld besitzen, können wir Ihnen einen perfekten Service bieten. Wir betreiben nicht bloß unser Geschäft rund um die Motorroller, wir leben es regelrecht.

    Kaufen ist Vertrauenssache, in Folge dessen ist es erforderlich, sich den Laden zuerst genau anzusehen. Alles ist bei uns absolut nachvollziehbar! Sie dürfen gerne zu jeder Zeit bei uns vorbeikommen und sich persönlich ein Bild machen.Den Nachweis unserer vorzüglichen Leistungen sehen Sie dann direkt vor Ort.

    Ist Ihnen die Anfahrtsstrecke zu uns zu weit? Dann informieren Sie sich doch mittels des Trustedshops-Siegels und die zahlreichen Ebay Bewertungen. Sowohl unsere Geschäftspraxis als auch unser Verkaufs-Shop werden beispielsweise mit dem Trustedshops Gütesiegel "sehr gut" beurteilt. Unsere Käuferrezensionen bei Ebay liegen mit einem Wert von circa 99,9 % ebenso auf einem ausgezeichneten Niveau. Was zeigen all diese Resultate ganz offensichtlich? Dass wir auf allen Gebieten stets geben!!

    Bedenken Sie aber, dass dort wo gearbeitet wird, auch mal Fehler passieren. Deswegen bitten wir Sie, sofern mal etwas nicht so gut gelaufen ist, uns auf jeden Fall die Chance zur Verbesserung zu geben.

    Unser Fachgeschäft hat für Sie geöffnet: jeden Tag von 8:00 - 18:00 Uhr, samstags von 9:00 - 13:00 Uhr.

    Wir haben uns die Zufriedenheit unserer Kunden auf die Fahne geschrieben. Mehr als 25 Jahre sind wir mit Erfolg im Fahrzeuggeschäft tätig, wobei wir uns andererseits bereits vor über 5 Jahrzehnten auf dem Gebiet des Maschinenbaus Erfolg versprechend etabliert haben. Gegenwärtig haben wir uns auf Einbauteile, das "Must have" zum Tunen und Zubehör für die meisten Roller ausgerichtet.

    Bei Motorroller.de finden Sie fast alle Zubehörteile und Zweiräder aus Asien und Europa. In unserem Lager warten Einbauteile, Artikel und passendes Zubehör für circa 8500 Typen und 250 Fabrikate auf Ihre Bestellung. Kreidler, Jonway, Adly Yamaha oder gehören beispielsweise zu unseren langjährigen Lieferanten. Summa summarum haben wir auf einer Fläche von über 1.000 m² rund 500.000 Produkte von unterschiedlichen Herstellern in unseren Hochregalen sofort lieferbar. Hier finden Sie jedes Zubehör für Ihr Zweirad von A bis Z.

    Das beginnt bei den Windschildern über das Top Case und den Sturzhelmen, und geht bis hin zu Nierengürteln, Handschuhen und Regensets.Damit die Tuningfreaks gleichermaßen auf ihre Kosten kommen, haben wir für sie ausgewählte Produkte wie Kolben, Zylinder, Auspuffanlagen und andere Dinge im Sortiment.

    Sämtliche Produkte verlassen unser Haus erst nach einer strengen Kontrolle der Qualität. Dies bedeutet, ehe wir ein Fahrzeug in die Hände des Kunden übergeben, wird es von uns nochmals auf einwandfreie Funktion und Mängelfreiheit untersucht. Vor dem Versand wird zuerst jeden Roller ausgepackt und auf unserem Zweirad-Prüfstand einem Testlauf unterzogen. Bei dem gelieferten Motorroller wird dann nach der Anlieferung beim Kunden letztendlich nochmals ein Funktionstest gemacht. Hierdurch ist ein einwandfreier Betrieb des Gefährts de facto garantiert.

    Wir tragen zum Schutz unserer Umwelt bei. Auf der einen Seite sind unsere Fahrzeuge generell mit Treibstoff sparenden Verbrennungsmotoren bestückt. Selbstverständlich nehmen wir im Sinne des Umweltschutzes die Transportverpackung wieder mit, welche bei der Auslieferung unserer Roller anfällt und führen sie einer fachgerechten Müllentsorgung zu.

    Sie möchten sich bei uns einen neuen Motorroller kaufen und sich gleichzeitig von Ihrem alten fahrbaren Untersatz trennen? Das ist absolut kein Thema! Lassen Sie uns das übernehmen, indem wir Ihren gebrauchten Roller ankaufen.

    Dann geben Sie uns bitte die Chance, Sie von unseren Leistungen zu überzeugen. Wir zählen nicht zu den billigen Online-Shops, die heute kommen und morgen bereits wieder weg sind. In unserem fortwährend wachsenden Unternehmen steht Anpassung an neue Technologien und ständiges Lernen in der Rangordnung ganz oben, da wir verstanden haben, dass sich lediglich durch neue Ideen und fortschrittliche Innovationen das Know-how für eine solide Geschäftsbasis erzeugen lässt. Überzeugen Sie sich selbst von unserem vortrefflichen Kundenservice und besuchen Sie uns in unserem Betrieb in Lindenfels-Eulsbach.

    Wenn Sie über die Autobahn mit dem eigenen PKW kommen, führt die Strecke nach Lindenfels entweder über Mannheim (A8) oder über Frankfurt/Main (A6). Der Ort befindet sich im Regierungsbezirk Darmstadt. Selbstverständlich kann man auch sehr bequem mit der Bahn hinfahren.

    Buggy Tongjian TBM

    Es war im Jahre 2002, als in Chinas größter Stadt Shanghai der Produzent Tongjian TBM mit der Fabrikation von Straßenbuggys begann, zu jener Zeit eine echte Weltneuheit.Mister Gu, der Eigentümer der Firma, hatte den Betrieb nach den üblichen Anfangsschwierigkeiten vergleichsweise gut zum Laufen gebracht. Die meisten Probleme drehten sich, außer ein paar weiteren Details vorrangig, um das Getriebe, die starre Verbauung der Auspuffanlage und die Kühlung. Diese Hindernisse konnten wir allerdings zusammen mittels unserer Mithilfe relativ schnell abbauen.

    Weitere Hersteller, wie zum Beispiel PGO in Taiwan, registrierten rasch das Potential und die Qualitäten von Herrn Gu und machten sich das Know-how zu Nutze. Tongjian TBM lieferte schließlich zahlreiche fertige und halbfertige Erzeugnisse nach Taiwan zu PGO, die dort als eigene Produkte angeboten wurden. Man registrierte als Resultat danach ein schnelles Wachstum der Produktion und des Absatzes. Mit der Firma TBM baute man einen Subunternehmer auf, der dann in die Teilefertigung mit einbezogen wurde.

    Wir können uns mit Recht zu den regelrechten Vorreitern im Chinageschäft zählen. Demzufolge haben wir im Bereich der Fahrzeugproduktion alle Tendenzen sozusagen aus erster Hand mitbekommen. Wo wir die Geschäftsleitung und Techniker persönlich kennen gelernt haben, lassen wir noch heute in von uns kontrollierbaren und ausgewählten Betrieben unsere Einbauelemente und Fahrzeuge produzieren. Alle Einbauteile, die Sie von uns als Fachbetrieb für Ihr Zweirad rund um die Uhr beziehen können, haben wir allgemein auf Lager.

    Adly

    Ein anderer Fertigungsbetrieb von Fahrzeugen, den man unbedingt unterstreichen muss, ist das Unternehmen Adly, dessen Sitz sich in Taiwan nahe der kleinen Stadt befindet und welches von der Inhaberfamilie Chen geleitet wird.

    Den Seniorchef des Betriebes kann man ohne weiteres als vorzüglichen Tüftler und Unternehmer bezeichnen. Er bekam erfreulicherweise sehr viel Unterstützung von seiner engagierten Tochter YuYu und deren Mann. Das Ergebnis dieser guten Kooperation war, dass sie die Firma gemeinsam sogar an die Börse bringen konnten.

    Zu einer Zeit, wo Sraßenquads bei uns de facto noch Zu den Exoten gehörten, startete Adly mit der Herstellung dieser Fahrzeuge für die europäischen Käufer. Vom ersten Tag an waren wir bei der Entwicklung dabei, wobei wir hinterher anstelle der vorgesehenen Quote von 500 Quads, im ersten Jahr sofort 2500 Fahrzeuge verkauften - also sage und schreibe das 5-fache. Ich glaube, auf diesen Erfolg können wir mit Recht sehr stolz sein.

    Später waren wir jedoch gezwungen, den Sitz des Unternehmens auf das chinesische Festland zu verlegen, weil sich Taiwan hinsichtlich der allgemein steigenden Preise, mittlerweile zu einem Hochlohnland entwickelt hat. Das war im Nachhinein gesehen, ein äußerst schlauer, denn durch den zunehmenden Preisdruck wären wir nicht mehr konkurrenzfähig gewesen.

    Heute hat sich Adly von der Produktion der Roller gänzlich verabschiedet und stellt fast nur noch Quads her.

    AEON

    Auf unserer Recherche nach ausgezeichneten Lieferanten in Fernost stießen wir über kurz oder lang in Taiwan auch auf die Firma Aeon. Gründer des Betriebes waren Herr Allen und sein Kompagnon Herr Galli, welche aus Europa gekommen waren und zuvor bei der Firma Fantic in Italien mitgewirkt hatten. Als erstes Projekt entwickelten sie erfolgreich neben Adly diverse Roller und Quads.

    Nach gewissen anfänglichen Problemen kam die Fabrikation Richtung Quads ins Laufen, wobei das Rollergeschäft indessen momentan zum Ende gekommen sein dürfte. Was die Quads betrifft, wurden die leistungsstarken ATVs zuerst im asiatischen Raum ein klarer Verkaufserfolg. Es dauerte aber nicht sehr lange, bis die Verkaufszahlen auch in Europa und den USA beachtlich anstiegen. Die besondere Qualität der Aeon Quads, ATVs und UTVs kommt darin zum Ausdruck, dass sie von etlichen Distributoren aber auch von Fertigungsbetrieben anderer Fahrzeuge gerne bezogen und hernach unter eigenem Namen vermarktet werden. Die Quads von Aeon zählten etliche Jahre auch zu unserem Produktangebot. Da hingegen die Nachfrage sehr zu wünschen übrig ließ, gaben wir dieses Geschäftsmodell mittlerweile auf. Sofern Sie Bedarf an einem Einbauteil haben, können sie dieses für Ihren UTV, ATV oder Quad nach wie vor über uns beziehen.

    AGM

    AGM steht für ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY. Diese Bezeichnung sollte für eine Kooperation mit einem asiatischen Hersteller zur gemeinsamen Produktion verwendet werden.Wir benutzen den Markennamen AGM seit vielen Jahren für die Produktvermarktung.Die Errichtung der Tochterfirma Joint-Venture-Firma erfolgte in Verbindung mit einem Herrn Wang im Norden von China. Es war zwar eine neue 4000 m² große Produktionshalle vorhanden, aber leider kein entsprechendes Konzept. Das mussten wir zuerst auf jeden Fall entwickeln. Mehrere Monate haben wir damit zugebracht, zunächst die Grundvoraussetzungen für eine Fertigung zu schaffen.

    Als Erstes konstruierten wir einen brauchbaren Rahmenbau für das Quad, da dieser noch nicht vorhanden war. Das 350 ccm Antriebsaggregat befand sich noch auf dem Prüfstand. Darüber hinaus arbeitete auch die Schalteinheit nicht reibungslos. Nach der schwierigen Vorbereitungsphase war es endlich soweit - als wie aus heiterem Himmel etwas total Unerwartetes passierte: Es war unsere Gewohnheit, laufend Kontrollbesuche bei der "Bank of China" zu machten, als uns auffiel, dass ein bedeutender Geldbetrag von unserem Konto fehlte. Eine eingeleitete Untersuchung ergab, dass sich unser chinesischer Partner vor der Auszahlung eine Kopie unseres Namensstempels angefertigt hatte, um damit unser Beteiligungskonto zu plündern. Es ist sicher einleuchtend, dass diese Sache für uns extrem aufreibend war. Außerordentlich geholfen haben uns hierbei de Oberbürgermeister der Stadt und ein anderer aufrichtiger Chinese, mit deren Unterstützung wir den verhältnismäßig hohen Geldbetrag wieder nach Deutschland zurückholen konnten. Zahlreiche Personen, welche von unserer unerfreulichen Situation erfahren hatten, waren der Ansicht, dass wir das investierte Geld für immer abschreiben können. Diese Zweifler hatten zu unserem Glück alle Unrecht.

    Baotian

    Es ist bereits über 20 Jahre her, als Baotian in Jiangman mit der Herstellung von Quads, Rollern und Motorrädern startete. Man findet die Stadt in der Provinz Guangdong in einiger Entfernung von den Seehäfen. Die Preise liegen zwar auf einem geringen Preislevel, nichtsdestoweniger kommt einiges an Kosten für den längeren Versandweg hinzu. Im Verhältnis zu anderen Herstellern, die näher an der See liegen, ist die Marge in Folge dessen klarerweise etwas niedriger.

    Bei unterschiedlichen Besuchen des Werks konnten wir gute Verbindungen zur Geschäftsleitung bzw. zu den maßgeblichen Mitarbeitern herzustellen.Ein entscheidender Durchbruch zu einer erfolgreichen Zusammenarbeit ist hierbei jedoch nicht zustande gekommen.

    Einbauteile für Baotian-Zweiräder haben wir indes vorrätig. Bei der Produktion von Motorrollern spielt Baotian weiterhin eine bestimmte Rolle; die maßgebenden Märkte haben sich inzwischen indessen auf andere Erdteile verschoben. Primäre Marktplätze für diese Zweiräder dürften momentan Asien und Afrika sein.

    CPI

    In der Anfangszeit besuchten wir einige Male den Hersteller CPI und in dem Zusammenhang die Produktion der Krafträder, Motorroller, UTVs und Quads überprüft. Unsere Besuche hatten gezeigt, dass es für eine augenblickliche Zusammenarbeit mit dem Produzenten noch ein wenig zu früh sei. Seinerzeit war CPI noch nicht dazu fähig, unsere strengen Kriterien in Bezug auf die Qualität zu erfüllen. Momentan hat sich die Sachlage jedoch gewandelt. Die Qualität der Erzeugnisse ist heute auf ähnlichem Niveau wie bei den anderen Mitbewerbern im asiatischen Raum.

    Vor der Anschaffung eines Rollers fragen sich die Käufer logischerweise, ob auch ein breit gefächerter Kundendienst offeriert wird, welcher nicht nur den Reparaturdienst sondern auch einen Home-Service anbietet. Wir bieten klarerweise so einen Kundendienst in ganz Deutschland an.

    Jonway

    Neben PKW baut Jonway seit 2003 auch Motorroller, Krafträder sowie Quads. Man fertigte in Glanzzeiten beeindruckende Einheiten. Bei den Autos waren es ungefähr 30.000 Fahrzeuge p. a., die aber hauptsächlich für den Raum bestimmt waren. Die Roller, Krafträder und Quads mit ungefähr 50.000 - 80.000 Fahrzeugen im Jahr waren jedoch für die Export-Märkte gedacht. Deutschland war im Übrigen davon der Hauptabsatzmarkt.

    Logischerweise fertigte Jonway nicht allein unsere Motorroller, sondern auch Kreidler und Rex Zweiräder. Nach dem Einstellen des Rex-Marketings sind die Produktionszahlen hingegen deutlich zusammengeschrumpft. Man konzipierte bislang jedoch auch neue Produkte. Zu ihnen zählen beispielsweise die 4-Rad-Elektrofahrzeuge. Diese Fahrzeuge sind zwar im Augenblick noch für den chinesischen Absatzmarkt gedacht, sollen allerdings irgendwann auch in weitere Länder exportiert werden.

    Wir lassen unsere Roller momentan seit rund 12 Jahren bei Jonway herstellen. Es läuft hierbei keine Charge von Band, ohne dass sie von uns überprüft worden ist. Wir machen aus dem Grund mit minimal zwei Familienangehörige immer wieder bei Jonway Kontrollbesuche. Die unschlagbare Qualität unserer Fahrzeuge ist so hundertprozentig garantiert. Jonway produziert mit softwaregesteuerten Fertigungseinrichtungen und vorzüglichen Ingenieuren. Mittels dieser modernen Herstellungsmethoden gibt es auch keine Toleranzprobleme. Mein Motto ist: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!

    Jincheng

    Viele Jahre war Jincheng unser Lieferant für die Monkey-Nachbauten "Dax". Wir haben den Vertrieb inzwischen zwar beendet, führen andererseits dafür nach wie vor die Einbauelemente. Für das Bonsai-Kleinstmotorrad gibt es allerdings bloß noch eine begrenzte Menge an Fans. Vor diesem Background haben wir den Import nicht weiter forciert und quasi einschlafen lassen.

    Für diese Fahrzeuge führen wir den Kundenservice auch zukünftig durch. Die Einbauteile sind bei uns vorrätig, auch für solche Personen, die ihr Monkey nicht von uns bezogen haben. Neben den Monkeys fertigt Jincheng aber auch Motorräder, Motorroller, Buggys sowie UTVs und Quads.

    Keeway/Qianjiang

    Es sind im Jahr über eine Million Motorräder und Roller, die Qianjiang seit fast 17 Jahren mit seinen etwa 13.000 Mitarbeitern fertigt. Damit zählt das Unternehmen zu den bedeutendsten Herstellern in Asien.

    Diese Firma zeichnen eine spitzenmäßige Produktqualität und ein Top Management aus. Wir waren bei unseren verschiedenen Besuchen des Werkes immer wieder aufs Neue erstaunt. Außer Motorrollern fertigt die Firma auch Quads, Motorräder, Fun Fahrzeuge, Gartengeräte, Hochdruckreiniger, Pumpen und einiges mehr. Das Controlling steht u. a. in dem Unternehmen mit an vorderster Stelle. Es ist erstaunlich, dass trotz großer Produktionszahlen über die Marken und Keeway und Qianjiang nichts Abträgliches zu hören ist. Wir liefern sowohl die Ersatzbauteile als auch die Fahrzeuge.

    Kreidler

    Die Firma Kreidler wurde im Jahre 1904 ins Leben gerufen, und zwar von dem Metallbearbeiter Anton Kreidler.Mit seinen Fähigkeiten gelang es ihm, eine große und sehr effektive Motorradproduktion auf die Beine zu stellen, wobei er von seinem Sohn, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler, tatkräftig unterstützt wurde. Die Firma hat erstaunlicherweise beide Weltkriege relativ gut verkraftet.

    Die Entwicklung und Produktion von motorisierten Zweirädern war am Beginn des 20. Jahrhunderts normalerweise noch gänzliches Neuland. Zwischenzeitlich gehören die Feuerstühle von Keidler zu den ersten Motorrädern, die etliche Geschwindigkeitsrekorde aufgestellt und Weltmeistertitel errungen haben. Man hatte etliche bahnbrechende Weitentwicklungen patentieren lassen, welche die Fahreigenschaften modifizierten und hierbei erheblich zur Verkehrssicherheit beitrugen. Wer mehr Details über Kreidlers Firmenchronik Kreidler erfahren will, kann dies gerne bei Wikipedia nachlesen.

    Wegen der kontinuierlichen Abnahme des Interesses an Krafträdern musste die Firma letztendlich im Jahr 1982 das Geschäft völlig einstellen. Im Weiteren wurden vom Hersteller Garelli drei Jahre lang lediglich noch Kreidler Mofas gefertigt. Letzten Endes schluckte die Firma Prophete in den 90er Jahren den vormaligen Motorradproduzenten und lässt nunmehr unter anderem motorisierte Zweiräder der Marken Kreidler und Rex im asiatischen Raum konzipieren.

    Die Zweiräder werden vorrangig in denselben Produktionsstätten gefertigt, in denen auch unsere AGM und Motorroller.de Fahrzeuge hergestellt werden. Darüber hatten wir bereits in unserer Rex-Story berichtet. Es gibt immer noch die Einbauteile für die aktuellen Kreidler-Zweiräder, die Sie bei uns zu jeder Zeit auf unserer Homepage Motorroller.de ordern können.

    Rex

    Seit mehr als 20 Jahren produzierte der Prophete-Konzern sehr erfolgreich REX-Motorroller.

    Diese Abteilung wurde nun aufgrund einer internen Umstrukturierung aufgelöst. Prophete hat möglicherweise vor, sich auf anderen Gebieten weiter zu entwickeln. Die Zeiten einer Rationalisierung machen auch vor solchen Unternehmen nicht halt.

    In mehreren Fertigungshallen von Rex, in denen unsere Roller und Fahrzeuge gefertigt werden, hatte man jeweils auf einem zusätzlichen Montageband einer parallelen Montagestraße eine gewisse Zeit die Rex Motorroller produziert. Bei jeder neuen Produktionseinheit sind regelmäßig unsere Kontrolleure zugegen, um sich von der einwandfreien Montage unserer Zweiräder vor Ort ein detailliertes Bild zu machen.

    Die Lagerbestände an Fahrzeugen und Ersatzkomponenten wurden nach dem Schließen der Abteilung von uns erworben. Wir sind deswegen imstande, sowohl einen umfassenden Kundenservice als auch die gewünschten Ersatzkomponente zu offerieren. Es ist von Vorteil, dass viele Rex Modelle mit den unsrigen eine identische Bauweise haben. Sie können hiermit unser Know-how in seiner ganzen Breite nutzen.

    SMC

    Wir unterhalten mit Herstellern in Taiwan hervorragende geschäftliche Connections, die bis in die 1980er Jahre zurückreichen. Gegen Mitte der 90er Jahre knüpften wir zu dem Unternehmen SMC-Corporation die ersten Kontakte. Zu jener Zeit gab es im fernen Osten verschiedene industrielle Umstrukturierungen. Verbunden damit vollzog sich bei der SMC-Corporation gerade ein Wechsel von der Textilfabrikation in die Roller-Fabrikation, was wir logischerweise mit besonderem Interesse beobachteten.

    Weil einige erfahrene Mitarbeiter im Unternehmen sowie hervorragende Ingenieure ihr Know-how eingebracht haben, konnte SMC gemeinsam mit uns Umbruch ohne erwähnenswerte Probleme über die Bühne bringen.

    Wir vermittelten unser Know-how logischerweise nicht bloß aus purer Menschenfreundlichkeit. Durch unsere tatkräftige Unterstützung bei der Umstellung auf die Produktion von Fahrzeugen, erhielten wir dafür sodann die nötige Qualität.

    Ein Wort noch zu den beiden Firmeninhabern, Mr. Kuo (Guo) und der leitende Ingenieur Mr. Chen. Wie haben sie als engagierte Persönlichkeiten kennen gelernt, welche ihre Funktionen ungemein ernst genommen haben. Es vergeht kein Tag, in dem Mister Kuo nicht im Betrieb steht und sich um diverse Dinge kümmert, obgleich er bereits auf die 90 zugeht. Ich bin mir sicher, das wird sich auch bis zu seinem Lebensende nicht mehr ändern.

    Einbaukomponenten können aber nach wie vor bestellt werden, sodass wenigstens der Liefer- und Reparaturdienst von Zubehör für Sundiro-Zweiräder gesichert ist.

    PGO

    Für PGO Deutschland hatten wir in dem Zeitabschnitt 2004 bis 2008 die Generalvertretung inne. Wir verkauften damals insbesondere die bekannten Roller T-Rex, Big-Max, G-Max, Rodoshow, PMX-Sport respektive den großartigen Trike-Scooter, den wir nach wie vor im Programm haben.

    Wodurch sich die PGO-Motorroller speziell auszeichnen, sind ihre Zuverlässigkeit und hohe Produktqualität. Ein Pfeiler des Erfolgs ist andererseits auch die Grundeinstellung und die Denkweise der Taiwanesen, die man ohne zu übertreiben als fleißig und zuverlässig beschreiben kann.

    Nicht viele Firmen haben die Zulassung zum Vertrieb ihrer Roller auf dem inländischen Markt. Zu den wenigen, die offiziell hierfür die Genehmigung haben, zählt auch PGO. Das Tempo mit dem sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne zu übertreiben als phänomenal bezeichnen. So verwundert es nicht, dass die Hightech-Waren aus Taiwan schon jetzt eine ähnliche Qualität haben, wie solche aus Deutschland.

    Position im Bild                   Artikel-Bezeichnung                                                                             Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
    – Es ist noch keine Bewertung für Bremsbeläge Rex 50 Scoote CAPRIOLO 50 2T 1100403-2 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Teilebücher / Anleitungen

    Teilebücher / Anleitungen zum Artikel mit der Artikelnumer Rex-303673, vom Hersteller Jonway steht Ihnen hier als .PDF zum Download zur Verfügung.
    +++