Alternativen zum Artikel mit der Artikelnummer Rex-358229

Artikel: Bremsbeläge Rex Rex 50

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern
Bild 1
Bremsbeläge Rex Rex 50 – Bild 1

Bremsbeläge hinten

Artikelnummer
Rex-358229
Hersteller
Jonway
Inhalt
1 Stück
Ersatzteileliste:
Ersatzteileliste Bremsbeläge Rex Rex 50 Download

8,57

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Bremsbeläge Rex Rex 50

Auch zu finden unter: Brems-Kloetze kaufen, Bremsbelaegeset, Brems-Schuhe, Brems-Steine, Bremsbelägeset, Bremsbeläge-Set, Bremsbelägesatz, Bremsbeläge-Satz, Bremsbelag, Trommelbremse-Beläge, Trommelbremse-Belaege, Bremsbelag kaufen, Bremsblöcke kaufen, Bremsbelaege-Satz kaufen, Bremsbeläge, Brems-Beläge kaufen, Bremsklötze kaufen, Bremskloetze kaufen, Bremsschuhe kaufen, Bremsklötze, Bremskloetze, Bremsschuhe, Brems-Belaege kaufen, Bremsbacken kaufen, Bremssteine kaufen, Bremsblock kaufen, Brems-Kloetze, Bremsblöcke, Brems-Beläge, Bremsbacken, Bremsbeläge-Satz kaufen, Bremsbelaege, Bremsbelaege hinten, Brems-Klötze, Bremsbelaege-Satz, Bremssteine, Trommelbremse-Belaege kaufen, Bremsbelaegeset kaufen, Brems-Belaege, Bremsblock, Bremsbelaege-Set, Brems-Schuhe kaufen, Brems-Steine kaufen, Bremsbelägeset kaufen, Bremsbeläge-Set kaufen, Bremsbelägesatz kaufen, Bremsbloecke, Bremsbelaegesatz kaufen, Bremsbelaege-Set kaufen, Brems-Klötze kaufen, Bremsbelaegesatz, Bremsbelaege kaufen, Bremsbelaege hinten kaufen, Trommelbremse-Beläge kaufen, Bremsbeläge kaufen, Bremsbloecke kaufen, Bremsbeläge hinten kaufen.

Bremsklötze, auch Bremssteine oder Bremsschuhe genannt, dienen dem Fahrer dazu, die Geschwindigkeit des Zweirads zu reduzieren. Durch die Reibung an der Bremsscheibe oder Trommel geschieht eine Umwandlung der Bewegungsenergie in Wärmeenergie. Hierbei entsteht infolge der enormen Hitze eine extreme Belastung für die Bremsbacken. Denken Sie deshalb beim Kauf der Bremsblöcke an gute Qualität, da nicht ausschließlich die Sicherheit anderer Verkehrsteilnehmer, sondern auch die Ihrige hiervon abhängig ist. Die Bremsklötze bekommen Sie bei uns in Erstausrüster-Qualität.

Unsere gelieferten Artikel haben immer Erstausrüster-Qualität, ganz egal, ob Sie einen preiswerteren Nachbau oder den Originalersatz vom Fahrzeughersteller bestellen.Alle gelieferten Ersatzbauteile dieses Motorrollerproduzenten haben den Qualitätstest durch täglichen Einsatz im Straßenverkehr vorzüglich bestanden. Man kann sämtliche Bauteile in unserem Online-Shop kaufen. Überdies wird Qualität durch andauernden Erfahrungsaustausch fortlaufend auf ein neues Maximum gesteigert.

Wir liefern jeden extra Artikel mit den gleichen Versandkriterien, den Sie von uns beziehen, kostenlos.Für Ihren Roller, Scooter, Elektroroller respektive E-Roller oder auch 3-Rad-Roller [Dreirad-Roller] können Sie ohne Probleme alle Komponenten über unseren Internetshop bestellen. Die entsprechenden Ersatzbauteile für Ihr motorisiertes Zweirad haben wir im Grunde für fast sämtliche gängigen Zweiräder aus Taiwan, China oder Europa alle im Lieferprogramm, egal, ob Sie es im Fachgeschäft, Baumarkt oder Kaufhaus bezogen haben. Ein zusätzlicher Weg für Fragen in Bezug auf Bauteile, ist das Medium Email. Die Bezahlung der Bestellung geschieht im Normalfall per PayPal oder bei einem Kauf über Amazon per Bankabbuchung.

Bei einem höheren Bestellwert [mehr als 100 EUR] können Sie den Kaufpreis für den Artikel auch finanzieren respektive in Raten bezahlen. Vor der Anschaffung machen wir Ihnen selbstverständlich auch gerne ein Leasing-Angebot. Für Unternehmen wäre diese Alternative sicher nicht uninteressant, insbesondere bei der Anschaffung von Betriebsfahrzeugen oder wenn sie eigene Motorroller für die Mitarbeiter kaufen möchten. Bitte fragen Sie uns oder vereinbaren mit uns einen Beratungstermin.

Dieses Teil ist für folgende Fabrikate bzw. Motoren geeignet:

Dieser Artikel wurde speziell hergestellt für:

Rex Rex 50

Ganz gleich, ob jemand einen Motorroller, Elektroroller bzw. E-Roller oder 3-Rad Roller fährt, er stellt sich mit Sicherheit häufig die Frage, ob sie ein kaputtes Teil tauschen oder instand setzen lassen sollen. Was man gleichermaßen bedenken sollte: Ein neues Element ist nicht nur rasch gewechselt, sondern macht das Zweirad auch erheblich funktionssicherer als eine Reparatur. Oft kann nur eine kompetente Werkstatt den Fehler auf Anhieb finden. In diesem Fall wäre es sinnvoller, bei uns eines der einbaufertigen Ersatzteil-Kits zu bestellen, die wir in zahlreichen unterschiedlichen Ausführungen in unserem Programm haben. .

Großes Augenmerk legen wir auf preisgünstige Produkte von hoher Qualität. Wie kommt es, dass wir so günstig sein können? Die Antwort heißt: Weil wir auf wirtschaftlich sinnvolle Einkaufsmengen der Ersatzteile achten. Alle lieferbaren Ersatzteile für Ihr Zweirad können Sie bei über unsere Internetseite sowohl in guter Qualität als auch zu einem Preis ordern, bei dem keine Wünsche offen bleiben.

Auch für Roller, Buggys und Quads, die nicht mehr gefertigt werden, haben wir in der Regel die Zubehörteile auf Lager. So beispielsweise für die Marken Sundiro und Eppella.

Logischerweise liefern wir auch Originalteile vom Fahrzeughersteller, obgleich unsere Nachbauten einen qualitativen Vergleich mit dem Erstausrüster-Produkt nicht zu scheuen brauchen, aber generell viel kostengünstiger sind. Sie können mit unseren Teilen die Reparatur von Ihrem Roller entweder selber bewerkstelligen oder von einem Fachmann machen lassen. In Erstausrüster-Qualität und zu solch günstigen Preisen werden Sie höchstwahrscheinlich Ihren Roller nicht auf andere Weise wieder flott bekommen können.

Damit Sie auch wirklich den gewünschten Artikel bekommen, gibt es auf unserer Webseite eine Menge von entsprechendem Bildmaterial, durch das Sie Ihr altes Element mit dem verfügbaren Ersatz vergleichen können. Hierbei genügt nicht bloß eine optische Ähnlichkeit. Es müssen zudem sowohl die angegebenen technischen Spezifikationen als auch die Dimensionen zusammenpassen.

Was Sie davon haben:

  • Sie zahlen nur einmal den Versand beim Ordern mehrerer Einbauelemente mit denselben Versandkriterien
  • "Geld zurück" - Garantie, deshalb Kauf ohne Risiko
  • Alle unsere Erzeugnisse sind zuverlässig, langlebig und kostengünstig
  • Teile und Zubehör für rund 250 Marken und 8500 Typen auf Lager
  • Sie erhalten von uns ausnahmslos die Erstausrüsterqualität - auch bei preiswerten Nachbauten
  • Roller-Ankauf
  • Absolute Verkehrssicherheit des Rollers, speziell bei Bremsanlagen
  • DIN-Norm gerechte und ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung
  • Unsere Lieferungen erfolgen überwiegend kurzfristig
  • Hol- und Bringservice
  • Motorroller, Quads, Buggys und Fun Fahrzeuge kauft man bevorzugt in einem Fachbetrieb wie den unsrigen. Was für einen Vorteil haben Sie von unserem Kundenservice? Weil wir uns in diesem Geschäftsbereich bereits seit Jahrzehnten etabliert haben und Sie aus dem Grund von unserem Erfahrungsreichtum profitieren können. Wir betreiben nicht lediglich unser Geschäft rund um die Motorroller, wir leben es buchstäblich.

    Kaufen ist Vertrauenssache, darum ist es nötig, sich seinen Lieferanten zuerst genau anzugucken. in unserem Unternehmen ist alles für den Kunden 100-prozentig nachvollziehbar! Aus welchem Grund kommen Sie nicht mal bei uns vorbei, um sich persönlich ein Bild zu machen?Das was Sie dort feststellen, wird Sie auf jeden Fall überzeugen.

    Ist Ihnen die Anfahrtsstrecke zu uns zu weit? Dann informieren Sie sich doch durch die zahlreichen Ebay Bewertungen und des Trustedshops-Siegels. Unsere Homepage Motorroller.de wird zum Beispiel von Trustshops als "sehr gut" bewertet. Das betrifft sowohl unseren Online-Shop als auch unsere Geschäftspraxis. Über diese Beurteilung sind wir nicht ganz zu Unrecht sehr Stolz. Auch bei Ebay liegen wir mit dem Prozentsatz 99,9 % ausgezeichnet im Rennen. All diese Ergebnisse lassen nur einen einzigen Schluss zu: Unsere Kunden sind bei uns bestens aufgehoben!

    Aber auch, wenn wir uns noch so anstrengen - wir sind keine Roboter, sondern Menschen, die gelegentlich mal etwas falsch machen. Deshalb bitten wir Sie, für den Fall, dass mal etwas nicht zu Ihrer Zufriedenheit verlaufen ist, uns auf jeden Fall die Möglichkeit zur Verbesserung zu geben.

    Unser versiertes Mitarbeiterteam ist täglich von 8:00 - 18:00 Uhr und samstags von 9:00 - 13:00 für Sie da.

    Wir tun alles, damit unsere Kundschaft zufrieden ist. Vor über fünfzig Jahren nahmen die geschäftlichen Aktivitäten unseres Unternehmens im Bereich Maschinenbau ihren Anfang, während den Handel mit Fahrzeugen inzwischen auch schon seit mehr als 25 Jahren Erfolg versprechend ausgebaut werden konnte. Unser Brennpunkt ist gegenwärtig auf den Vertrieb von das "Nice-to-have" für Tuning, Fahrzeugzubehör und Einbauteilen für die meisten Motorroller ausgerichtet.

    Wenn Sie zu Ihrem Motorroller eine Komponente suchen, werden Sie auf unserer Website unter Motorroller.de gewiss das entsprechende Element finden. Wir haben passendes Zubehör, Artikel und Teile für etwa 250 Fabrikate und 8500 Ausführungen für Sie auf Lager. Darunter sind beispielsweise Lieferanten wie Kreidler, Jonway, Adly Yamaha oder zu finden. Wir haben im Großen und Ganzen mehr als 500.000 Produkte von verschiedenen Produzenten im Artikelsortiment, welche auf einer Lagerfläche von über 1.000 m² in unseren Regalen auf Lager liegen. Im Zubehörlager finden Sie alles, was Sie als Rollerfahrer für Ihren fahrbaren Untersatz brauchen.

    Das beginnt bei den Windschildern über das Top Case und den Sturzhelmen, und geht bis hin zu Handschuhen, Regensets und Nierengürteln.Damit die Tuningfreaks nicht zu kurz kommen, haben wir für sie ausgesuchte Produkte wie Zylinder, Kolben, Auspuffanlagen und dergleichen Dinge im Programm.

    Absolute Qualitätsprüfung ist unsere Leidenschaft. Anders ausgedrückt, sämtliche Roller, die das Werk des Herstellers verlassen haben und bei uns angeliefert werden, untersuchten wir nochmals umfassend auf etwaige Fehler beziehungsweise Transportschäden, ehe sie in die Hände unserer Kunden übergeben werden. Das erste Mal geschieht dies vor dem Versand, indem wir jeden Motorroller auspacken und auf unserem computergesteuerten Zweirad-Prüfstand einem Testlauf beziehungsweise einer Übergabeinspektion unterziehen. Bevor der Kunde das Fahrzeug in Empfang nimmt, erfolgt noch ein abschließender Funktionscheck. Auf diese Weise ist wirklich sichergestellt, dass der neue Besitzer mit seinem Kauf 100-prozentig zufrieden ist.

    Uns liegt sehr viel an einem wirkungsvollen Umweltschutz. Das sagen wir nicht lediglich, weil unsere motorisierten Zweiräder prinzipiell mit Verbrennungsmotoren ausgestattet sind, die einen verhältnismäßig niedrigen Treibstoffverbrauch haben. Bei der Auslieferung unserer Motorroller fällt immer Verpackungsmaterial an. Diese nehmen wir logischerweise wieder mit und führen sie einer fachgemäßen Müllentsorgung zu.

    Nach dem Kauf eines neuen Rollers aus unserem Fahrzeugangebot wollen Sie sich von Ihrem ausgedienten Zweirad trennen? Das ist überhaupt kein Ding! Wir kaufen Ihren alten Motorroller an.

    Dann geben Sie uns bitte die Chance, Sie von der Qualität unserer Leistungen zu begeistern. Man sollte uns nicht mit den zahlreichen billigen Web-Shops, gleich stellen, die heute kommen und morgen bereits wieder weg sind. In unserem fortwährend wachsenden Unternehmen steht Fleiß und ständiges Lernen in der Rangordnung ganz oben, da wir davon überzeugt sind, dass sich allein durch fortschrittliche Innovationen und neue Ideen das Know-how für eine solide geschäftliche Grundlage bilden lässt. Falls für Sie mal die Möglichkeit besteht, einen Abstecher nach Lindenfels-Eulsbach zu machen, können Sie die Gelegenheit nutzen, sich selber in unserem Betrieb von unserem außergewöhnlichen Kundenservice zu überzeugen.

    Lindenfels liegt rund 60 km südlich von Frankfurt/Main und 40 km nordöstlich von Mannheim im Odenwald (Regierungsbezirk Darmstadt). Alternativ ist es logischerweise auch möglich, mit der Bahn anzureisen.

    Buggy Tongjian TBM

    In Shanghai begann im Jahr 2002 der Produzent Tongjian TBM Straßenbuggys herzustellen, welche zu dieser Zeit eine ausgesprochene Weltneuheit waren.Herr Gu, der Besitzer des Unternehmens, hatte das Geschäft nach den üblichen Startproblemen vergleichsweise gut zum Laufen gebracht. Es waren zunächst neben ein paar anderen Details die Kühlung, die starre Verbauung der Auspuffanlage und das Getriebe, mit denen man sich auseinandersetzen musste. Wir konnten jedoch die nötige Unterstützung bieten, so dass diese Schwierigkeiten relativ schnell eliminiert werden konnten.

    Andere Hersteller, wie zum Beispiel PGO in Taiwan, erkannten rasch die Fähigkeiten und das Potential von Mister Gu und sprangen gleichermaßen auf diesen Zug auf, um sich das Know-how zu Nutze zu machen. Es wurden viele fertige und halbfertige Bauteile nach Taiwan zu PGO geliefert, welche anschließend als eigene PGO-Produkte in den Handel kamen. So war es kein Wunder, dass sowohl die Produktion als auch der Verkauf einen richtigen Boom erlebten. Es wurde ein Subunternehmer - die Firma TBM - aufgebaut und hernach in die Produktion mit einbezogen.

    Was den Fahrzeugbau in China anbelangt, können wir uns mit Recht zu den regelrechten Pionieren zählen, die das Geschäft sozusagen aus erster Hand miterlebt haben. Nach wie vor lassen wir unsere Fahrzeuge und Komponenten ausnahmslos in solchen fertigen, wo wir die Möglichkeit hatten, die Geschäftsleitung und technischen Mitarbeiter persönlich kennen zu lernen. Normalerweise haben wir alle Bauteile vorrätig, welche Sie bei uns als kompetenter Fachbetrieb für Ihren Roller rund um die Uhr bestellen können.

    Adly

    Meisterhafte Qualität und gutes Engineering zeichnen den Hersteller Adly in Taiwan nicht weit von der Provinzstadt aus. Das Unternehmen wurde von der Inhaberfamilie Chen gegründet.

    Den Seniorchef des Betriebes kann man vorbehaltlos als vorzüglichen Unternehmer und Tüftler bezeichnen. Er erhielt glücklicherweise sehr viel Unterstützung von seiner tatkräftigen Tochter YuYu respektive deren Ehemann Jimmy. Das Resultat dieser erfolgreichen Zusammenarbeit war, dass sie die Firma mit vereinten Kräften sogar an die Börse bringen konnten.

    Zu einer Zeit, wo Sraßenquads bei uns im Prinzip noch vollkommen unbekannt waren, startete das Unternehmen mit der Planung und Produktion dieser Fahrzeuge für die europäische Kundschaft. Wir sind vom ersten Tag an bei der Entwicklung dabei gewesen und verkauften im ersten Jahr nicht lediglich die vorgesehene Menge von 500 Quads, sondern das 5-fache, nämlich 2500 Fahrzeuge. Dieses Ergebnis erfüllt uns nicht ohne Ursache mit einem gewissen Stolz.

    Wir beschlossen später jedoch, die Produktion auf das chinesische Festland zu verlegen, da hinsichtlich der allgemeinen Preissteigerungsrate, Taiwan zwischenzeitlich zu einem Hochlohnland geworden ist. Diese Idee hat sich zurückblickend als sinnvoller Schachzug erwiesen, denn anders wären wir infolge des steigernden Preisdrucks auf dem Weltmarkt nicht mehr konkurrenzfähig gewesen.

    Früher waren die Roller das Hauptgeschäft von Adly. Gegenwärtig hat sich das Geschäftsmodell von Adly beinahe gänzlich auf die Quads verlagert.

    AEON

    Der Lieferant Aeon ist uns, als langjährige Taiwankenner, sogleich aufgefallen. Gründer des Betriebes waren Herr Allen und sein Kompagnon Herr Galli, welche aus Europa gekommen waren und zuvor bei der italienischen Firma Fantic mitgewirkt hatten. Als erstes Projekt entwickelten sie erfolgreich neben Adly diverse Roller und Quads.

    Die Fabrikation von Quads stabilisierte sich nach den üblichen anfänglichen Problemen. Das Geschäft mit den motorisierten Zweirädern indessen, dürfte mittlerweile so gut wie zum Erliegen gekommen sein. Von den Quads wurden speziell die PS-starken ATVs ein echter Verkaufserfolg. Zuallererst im asiatischen Raum und anschließend auch in Europa und den USA. Von Aeon beziehen gegenwärtig diverse Distributoren aber auch Hersteller anderer Fahrzeuge neben Quads verschiedener Typen UTVs und ATVs, die anschließend unter eigenem Namen weiter vertrieben werden. Die Quads von Aeon zählten mehrere Jahre auch zu unserem Sortiment. Da hingegen der Umsatz sehr zu wünschen übrig ließ, stellten wir die Vermarktung des Vierradlers inzwischen ein. Wir haben für diese ATVs, UTVs und Quads auch weiterhin die Ersatzkomponenten auf Lager.

    AGM

    AGM ist eine Kurzbezeichnung der Worte ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY und steht für ein Joint Venture mit einem chinesischen Hersteller zur Konzeption gewisser Fahrzeuge.Bei der Vermarktung der Erzeugnisse von AGM, wird dessen eingetragene Firmenbezeichnung seit etlichen Jahren von uns verwendet.Das Tochterunternehmen ist in Nordchina in Verbindung mit einem Mister Wang gegründet worden. Es war zwar schon eine schöne große Produktionshalle mit rund 4000 m² vorhanden, aber leider gab es absolut keinen Erfolg versprechenden Plan. Der musste zuvor definitiv entwickelt werden. Eine Menge Zeit haben wir versucht, erst einmal die Grundbedingungen für eine Herstellung zu schaffen.

    Als Erstes konzipierten wir ein taugliches Quad-Rahmengestell, weil es das noch nicht gegeben hat. Was das 350 ccm Antriebsaggregat, angeht, war dieses auch längst nicht einsatzfähig. Die Schaltwelle war ebenso ein Element, das nicht sauber funktionierte. Wir standen nach all den Problemen kurz davor, die Null-Serie zu starten, da geschah unvermittelt etwas Unerwartetes: Es war an und für sich ein ganz gewöhnlicher Kontrollbesuch bei der "Bank of China", als uns bei der Gelegenheit aufgefallen ist, dass von unserem Beteiligungskonto ein erheblicher Geldbetrag fehlte. Bei der folgenden Überprüfung durch das Geldinstitut wurde herausgefunden, dass der unbefugte Zugriff auf unser Konto von unserem chinesischen Mitinhaber geschah, und zwar mithilfe einer selbst angefertigten Kopie unseres Namensstempels, welchen er von der hiesigen Amtsstelle erhielt, um ihn zu treuen Händen an uns weiter zu geben. Es ist sicher begreiflich, dass diese Geschichte für uns außerordentlich nervenaufreibend war. Aber mit Hilfe eines anderen freundlichen Chinesen und des Oberbürgermeisters der Stadt konnten wir, allen Unkenrufen zum Trotz, unsere damalige nicht unbeträchtliche Investitionssumme wieder nach Deutschland zurückholen. Eine Menge Personen hatten Beneken, ob wir den investierten Betrag jemals wieder sehen werden würden. Gottlob konnten wir diese Schwarzseher eines Besseren belehren.

    Baotian

    Baotian produziert in Jiangman seit mehr als 20 Jahren Motorroller, Quads und Motorräder. Allerdings ist die Lage der in der Provinz liegende Stadt, in einiger Entfernung von den Tiefseehäfen. Auf Grund der weiteren Anfahrt zum Meer sind deshalb die Kosten für den Transport etwas höher, obschon im Großen und Ganzen das Preissegment dort durchschnittlich etwas geringer ist. Infolgedessen ist der Profit im Gegensatz zu anderen Produzenten, die näher an den Häfen liegen, etwas niedriger.

    Bei verschiedenen Besuchen des Werks konnten wir gute Kontakte sowohl zur Geschäftsleitung als auch zu den maßgeblichen Mitarbeitern knüpfen beziehungsweise zu den maßgeblichen Angestellten herzustellen.Wir haben uns schließlich dazu entschlossen, keine nachhaltige Geschäftsbeziehung mit Baotian einzugehen.

    Für den Fall, dass jemand Ersatzkomponenten für einen Baotian-Motorroller benötigt, kann er diese zu jeder Zeit bei uns bekommen. Obschon die Motorroller immer noch von Baotian gefertigt werden, haben sich die Absatzmärkte häufig inzwischen auf andere Kontinente verschoben. Die primären Marktplätze für diese Fahrzeuge sind momentan höchstwahrscheinlich Afrika und Asien.

    CPI

    Wir haben in der Anfangszeit CPI ein paar Mal besucht und dabei die Fertigung der Roller, Krafträder, Quads und UTVs gecheckt Der Hersteller CPI befand sich noch in den Gründungsjahren, als wir die Firma wiederholt besuchten. Hierbei wollten wir die Produktion der Krafträder, Motorroller, Quads und UTVs genau untersuchen. Das Ergebnis unserer Kontrollbesuche war, dass die Zeit noch nicht reif für eine dauerhafte Kooperation sei. Unsere Anforderungen konnten früher von CPI noch nicht gänzlich erfüllt werden. Im Moment hat sich die Lage jedoch gewandelt. Die Fahrzeuge besitzen, was die Qualität anbelangt definitiv Weltmarktniveau.

    Etwas, das jeden Käufer eines Fahrzeugs interessiert, ist die Frage nach einem flächendeckenden Kundendienst, der sowohl den Reparaturservice als auch den Heim-Service vor Ort beinhaltet. Natürlich bieten wir diesen Service bundesweit an.

    Jonway

    Neben Autos produziert Jonway seit 2003 auch Motorroller, Krafträder und Quads. In Glanzzeiten stellte man erstaunliche Stückzahlen her. Die PKW-Produktion ging, wie erwähnt mit ca. 30.000 Stück jährlich überwiegend in den Raum. Im Gegensatz dazu waren die Motorräder, Quads und Roller mit etwa 50.000 - 80.000 Fahrzeugen p. a. vornehmlich für die für den weltweiten Absatzmarkt bestimmt. Deutschland war übrigens davon der Hauptabnehmer.

    Bei Jonway wurde außer unseren Motorrollern, auch ein Großteil der Zweiräder von den Marken Kreidler und Rex produziert. Nach der Einstellung des Rex-Marketings sind die Produktionszahlen allerdings deutlich zurückgegangen. Man entwickelte mittlerweile hingegen auch neue Produkte. Dazu gehören beispielsweise die vierrädrigen Elektrofahrzeuge. Der asiatische Markt wird als Erstes mit den Fahrzeugen beliefert. Erst später sollen sie auch in weitere Länder exportiert werden.

    Wir lassen unsere Roller mittlerweile seit etwa zwölf Jahren bei Jonway produzieren. Es läuft hierbei keine Charge von Band, ohne dass sie von uns kontrolliert wird. In Folge dessen statten regelmäßig wenigstens 2 Familienglieder Jonway in China einen längeren Besuch ab. Somit kümmern wir uns darum, dass die unschlagbare Qualität unserer Fahrzeuge gesichert ist. Jonway produziert mit programmgesteuerten Fertigungsautomaten und ausgezeichneten Ingenieuren. Durch diese modernen Herstellungsmethoden sind Probleme mit Toleranzen so gut wie ausgeschlossen. Ich handle allezeit nach dem Wahlspruch: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!

    Jincheng

    Viele Jahre war Jincheng unser Lieferant für die Monkey-Nachbauten "Dax". Wir haben die Vermarktung unterdessen zwar eingestellt, führen jedoch dafür immer noch die Ersatzbauteile. Jetzt gibt es allerdings bloß noch eine Hand voll Fans für das Mini-Motorrad. Vor diesem Hintergrund haben wir den Vertrieb nicht weiter forciert.

    Natürlich bieten wir unseren Kununsere dendienst für diese kleinen Zweiräder auch zukünftig an. Wie schon erwähnt, sämtliche Ersatzteile haben wir vorrätig, und zwar für unsere Kunden, als auch für solche, die Ihr Monkey nicht bei uns erworben haben. Jincheng fertigt aber auch Roller, Krafträder, Straßenbuggys sowie UTVs und Quads.

    Keeway/Qianjiang

    Mit zirka 13.000 Arbeitskräften produziert Qianjiang seit beinahe 17 Jahren mehr als eine Million Krafträder und Motorroller im Jahr und zählt somit zu den bedeutendsten Fabriken in Asien.

    Wie ist der Erfolg dieser Firma zu begründen? Natürlich allein durch eine vorzügliche Produktqualität und ein herausragendes Management. Bei unseren verschiedenen Fabrikbesuchen waren wir regelmäßig aus Neue erstaunt. Die Firma produziert zusammen mit motorisierten Rollern auch Quads, Fun Fahrzeuge, Motorräder, Pumpen, Gartengeräte, Hochdruckreiniger und einiges mehr. Das Controlling steht u. a. in dem Unternehmen mit an erster Stelle. Trotz der beachtlichen Produktionsmengen ist über und Keeway und Qianjiang nichts Negatives zu hören. Sowohl Ersatzbauteile als auch Fahrzeuge haben wir auf Lager.

    Kreidler

    Es war anno 1904, als der Metallhandwerker Anton Kreidler beschloss, die Firma Kreidler zu gründen.Mit seinem Fachwissen gelang es ihm, eine große und äußerst erfolgreiche Herstellung für Motorräder auf die Beine zu stellen, wobei er von seinem Sohn, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler, tatkräftige Hilfestellung bekam. Überraschenderweise hat die Firma beide Weltkriege vergleichsweise gut überstanden.

    Die Produktion von motorisierten Zweirädern steckte am Beginn des 20. Jahrhunderts quasi noch in den Kinderschuhen. Inzwischen konnten zweirädrige Fahrzeuge von Kreidler eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufstellen und Weltmeistertiteln erringen. Doch das hat sich lange geändert, denn Kreidler konnte mit seinen zweirädrigen Fahrzeugen gegenwärtig viele Geschwindigkeitsrekord aufstellen und Weltmeistertitel erringenDiese Zeiten gehören aber bereits lange der Vergangenheit an. Zweirädrige Fahrzeuge von Kreidler konnten gegenwärtig viele Weltmeistertitel erringen und Geschwindigkeitsrekorde aufstellen. Es wurden während dieser Zeit etliche neue Weitentwicklungen und Optimierungen auf den Weg gebracht, die den Fahrkomfort modifizierten und wesentlich zur Sicherheit im Verkehr beigetragen haben. Kreidlers Erfolgsgeschichte wird übrigens ausführlich unter anderem in Wikipedia behandelt.

    Ab Mitte der 70er Jahre wurde das Interesse an Krafträdern zunehmend rückläufig. Schließlich musste die Firma 1982 Insolvenz anmelden. In den nächsten 3 Jahren wurden dann nur noch Kreidler Mofas gebaut, und zwar von dem Hersteller Garelli. Kreidler wurde am Ende von der Firma Prophete übernommen, die nunmehr Fahrzeuge der Brands Rex und Kreidler in Asien produzieren lässt.

    Entwickelt und gefertigt werden die Zweiräder übrigens mehrheitlich in den identischen Produktionsbetrieben, wo wir auch unsere Motorroller.de und AGM Fahrzeuge bauen lassen. Zusätzliche Infos sind der "Rex-Story" zu entnehmen. Für die modernen Kreidler-Motorroller können Sie bei uns unter Motorroller.de nach wie vor Einbauteile erhalten. Wir würden uns über Ihre Bestellung freuen.

    Rex

    Seit gut 20 Jahren fertigte der Prophete-Konzern äußerst erfolgreich REX-Motorroller.

    Diese Abteilung fiel jetzt einer innerbetrieblichen Umstrukturierung zum Opfer. Vermutlich möchte Prophete in anderen Bereichen die Entwicklung vorantreiben. Selbst solche Unternehmenszweige stehen in der Pflicht, sich globalen Veränderungen anzupassen.

    Eine gewisse Zeit hatte man in den Produktionshallen von Rex auf zwei Laufbänder parallel hergestellt. Auf dem einen Band fertigte man unsere Fahrzeuge und Motorroller und Fahrzeuge und auf dem zweiten die Rex Roller. Unsere Kontrolleure, die bei jeder Produktionscharge vor Ort sind, können die Montage unserer Zweiräder stets mit verfolgen.

    Wir haben nach der Schließung der Rex-Rollerabteilung die Lagerbestände aufgekauft. Demzufolge, können wir von der Marke Rex einen umfangreichen Liefer- und Reparaturservice offerieren. Infolge der identischen Bauweise zahlreicher Modelle von Rex mit den unsrigen, haben Sie den Vorteil, unsere Erfahrung mit dieser Marke in vollem Umfang zu nutzen.

    SMC

    Unsere Beziehungen nach Taiwan gehen bis auf das Ende der 80er Jahre zurück. Die lernten wir dann in den 90er Jahren kennen. Im fernen Osten vollzog sich gerade eine allgemeine Umstrukturierung. So konnten wir hautnah den Umbruch der Firma von der Textilherstellung in die Motorroller-Produktion mit verfolgen.

    Es gab bei SMC eine Reihe von einigen erfahrenen Personen sowie hervorragenden Ingenieuren, die dazu gemeinschaftlich ihr Know-how eingebracht haben. Auch wir durften mit unserer Erfahrung aus dem Maschinenbau daran einen bescheidenen Anteil haben, sodass es SMC innerhalb eines verhältnismäßig kurzen Zeitraums, diesen Übergang zu meistern.

    Unser Know-how Transfer war nicht lediglich pure Gefälligkeit. Es war sozusagen auch Mittel zum Zweck, denn wir erhielten dafür die nötige Qualität für unsere bestellen Produkte.

    Wir wussten von Beginn an, dass SMC nach durchgeführter Umstrukturierung weiterhin erfolgreich sein würden, weil wir die beiden Firmeninhaber, Mr. Kuo (Guo) und der Chefingenieur Mr. Chen als fleißige Persönlichkeiten kennen gelernt haben. Es vergeht kein Tag, in dem Mister Kuo nicht im Betrieb steht und sich um verschiedene Dinge kümmert, wenngleich er schon auf die 90 zugeht. Ich bin mir sicher, das wird auch bis zu seinem Ableben so bleiben.

    Zubehörteile für Sundiro-Zweiräder haben wir erfreulicherweise auch in Zukunft auf Lager.

    PGO

    Wir waren in der Zeitspanne zwischen 2004 - 2008 die Generalvertretung von PGO in Deutschland. Wir vertrieben damals größtenteils die bekannten Roller Big-Max, T-Rex, G-Max, PMX-Sport, Rodoshow beziehungsweise den fabelhaften Trike-Scooter, den wir heute noch im Sortiment haben.

    Es sind insbesondere die Kriterien hohe Produktqualität und Zuverlässigkeit, wodurch sich die PGO-Motorroller von entsprechenden Fahrzeugen anderer Fabrikate abheben. Es hat allerdings auch mit der Mentalität und der inneren Haltung der Taiwanesen zu tun, welche wir als überaus zuverlässige und fleißige Menschen kennen gelernt haben.

    PGO hat als eine der wenigen taiwanesischen Firmen die Bewilligung zum Verkauf ihrer motorisierten Zweiräder auf dem inländischen Markt. Die Geschwindigkeit mit der sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne zu übertreiben als phänomenal bezeichnen. So überrascht es nicht, dass die Hightech-Artikel aus Taiwan jetzt schon eine vergleichbare Qualität besitzen, wie solche aus Deutschland.

    • Rex 50

    Position im Bild                   Artikel-Bezeichnung                                                                             Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
    – Es ist noch keine Bewertung für Bremsbeläge Rex Rex 50 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Technische Details:

    Baugruppe:
    Rahmen
    Ersatzteil:
    Bremse
    Motortyp:
    1E40QMB
    Farbe:
    anthrazit bis schwarz
    Größe:
    105x25 mm
    Position:
    hinten
    Artikelposition in Explosionszeichnung:
    6
    Teilehersteller:
    AGM
    Takt:
    2 Takt
    Hubraum:
    50 ccm

    Teilebücher / Anleitungen

    Teilebücher / Anleitungen zum Artikel mit der Artikelnumer Rex-358229, vom Hersteller Jonway steht Ihnen hier als .PDF zum Download zur Verfügung.
    +++