Alternativen zum Artikel mit der Artikelnummer Rex-358236

Artikel: Bremsbeläge Rex Rexy 25

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern
Bild 1
Bremsbeläge Rex Rexy 25 – Bild 1

Bremsbeläge hinten

Artikelnummer
Rex-358236
Hersteller
Jonway
Inhalt
1 Stück
Ersatzteileliste:
Ersatzteileliste Bremsbeläge Rex Rexy 25 Download

8,57

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Bremsbeläge Rex Rexy 25

Auch zu finden unter: Bremsbelag kaufen, Brems-Belaege, Bremsbeläge kaufen, Brems-Klötze, Trommelbremse-Belaege, Bremsbelaege-Set, Bremssteine kaufen, Trommelbremse-Belaege kaufen, Bremsbloecke kaufen, Brems-Schuhe, Brems-Steine, Bremsbelägeset, Bremsbeläge-Set, Bremsbelägesatz, Bremsbeläge-Satz, Bremsbacken kaufen, Bremsbelaegesatz, Brems-Klötze kaufen, Bremsbelaege hinten, Bremsblock kaufen, Bremsbeläge, Trommelbremse-Beläge, Bremsbelag, Bremsklötze kaufen, Bremskloetze kaufen, Bremsschuhe kaufen, Bremsbelaege, Brems-Belaege kaufen, Bremsklötze, Bremskloetze, Bremsschuhe, Bremsbeläge-Satz kaufen, Bremsbloecke, Bremsbelaege hinten kaufen, Bremssteine, Bremsbelaege-Satz kaufen, Trommelbremse-Beläge kaufen, Brems-Schuhe kaufen, Brems-Steine kaufen, Bremsbelägeset kaufen, Bremsbeläge-Set kaufen, Bremsbelägesatz kaufen, Bremsbelaege-Set kaufen, Bremsbelaegeset, Brems-Beläge, Bremsbelaegesatz kaufen, Bremsbacken, Bremsbelaege kaufen, Bremsblöcke, Brems-Beläge kaufen, Bremsblöcke kaufen, Bremsbelaege-Satz, Brems-Kloetze, Bremsblock, Bremsbelaegeset kaufen, Brems-Kloetze kaufen, Bremsbeläge hinten kaufen.

Bremsklötze, auch Bremssteine oder Bremsschuhe genannt, dienen dem Fahrzeugführer dazu, die Geschwindigkeit des motorisierten Zweirads zu verringern. Durch die Reibung an der Trommel oder Bremsscheibe geschieht eine Umwandlung der Bewegungsenergie in Wärme. Die Bremsklötze sind durch die enorme, größten Belastungen ausgesetzt. Bei der Bestellung der Bremsbacken ist auf Qualität zu achten, weil Ihre Sicherheit und die der anderen Verkehrsteilnehmer direkt hiervon abhängt. Die Bremsblöcke erhalten Sie bei uns in Erstausrüster-Qualität.

Einfach den neuen Artikel gegen das alte Teil auswechseln. Wir liefern immer in der Qualität des Erstausrüsters, ganz gleich, ob es sich dabei um einen Originalersatz oder einen kostengünstigen Nachbau dreht.Die Ersatzbauteile dieses Motorrollerherstellers haben sich bereits seit Jahren im täglichen Einsatz optimal bewährt. Man kann alle Komponenten in unserem Online-Shop kaufen. Zusätzlich erfolgt eine kontinuierlich Steigerung der Qualität durch andauernden Austausch von Erfahrungen.

Kostenloser Versand bei Ersatzbauteilen für jeden zusätzlichen Artikel mit denselben Versandkriterien, den Sie von uns kaufen.Es ist wirklich easy, unsere Bauteile für Ihren Roller, Scooter, Elektroroller respektive E-Roller oder auch 3-Rad-Roller [Dreirad-Roller] über unseren Onlineshop im Internet zu ordern. Sie finden bei uns alle richtigen Zubehörteile für Ihren Motorroller, ganz gleich ob Sie Ihr motorisiertes Zweirad im Baumarkt, Fachgeschäft oder Kaufhaus bezogen haben. Gerne können Sie auch über E-Mail nach Ersatzteilen anfragen. Unser bevorzugter Zahlungsweg ist im Prinzip PayPal respektive beim Kauf über Amazon die Bankabbuchung.

Liegt der Bestellwert über 100 Euro, gibt es auch die Möglichkeit einer Finanzierung, dies heißt, einer Teilzahlung in kleinen Raten. Auch das Fahrzeug zu leasen wäre auf alle Fälle denkbar. Für Unternehmen wäre diese Alternative sicher nicht uninteressant, speziell bei der Anschaffung von Betriebsfahrzeugen oder wenn sie eigene Zweiräder für die Arbeitnehmer kaufen möchten. Fragen Sie uns einfach.

Dieser Artikel ist für folgende Fahrzeuge respektive Motoren passend:

Dieser Artikel wurde speziell hergestellt für:

Rex Rexy 25

Diese Frage wird von Rollerbesitzern häufig gestellt, ganz egal, ob sie einen Motorroller, Dreirad-Roller oder Elektroroller respektive E-Roller haben, wenn etwas an ihrem Fahrzeug kaputt geworden ist. Ein weiterer Aspekt ist, dass ein Ersatzbauteil nicht lediglich kostengünstiger ist als eine Reparatur, sondern anschließend auch eine deutlich höhere Funktionssicherheit bietet. Häufig kann man einen nicht auf Anhieb selber finden und eine qualifizierte Fachwerkstatt muss feststellen, warum der Roller Probleme macht. Andererseits haben Sie auch die Option, sich für eines der einbaufertigen Ersatzteil-Kits zu entscheiden, welche wir in zahlreichen unterschiedlichen Ausführungen im Produktangebot haben. .

Die Ersatzteile, welche wir im Programm haben, entsprechen im Hinblick auf die Qualität zu 100 Prozent dem Weltmarktniveau. Unsere Teile sind deswegen so günstig, da wir bereits beim Einkauf auf ökonomisch sinnvolle Produktmengen achten. Bei uns kriegen Sie demzufolge alle verfügbaren Bauteile für Ihren Motorroller nicht bloß in bester Qualität, sondern auch für einen attraktiven Preis.

Auch für Motorroller, Buggys und Quads, die nicht mehr hergestellt werden, haben wir generell die Komponenten vorrätig. So z.B. für die Marken Eppella und Sundiro.

Klarerweise liefern wir auch Originalteile vom Fahrzeughersteller, obschon unsere Nachbauten einen qualitativen Vergleich mit dem Erstausrüster-Produkt nicht scheuen müssen, aber in der Regel deutlich billiger sind. Ganz egal, ob Sie die Instandsetzung Ihres fahrbaren Untersatzes selber durchführen wollen oder besser in einer Fachwerkstatt machen lassen möchten, mit Sicherheit liegen Sie mit unseren Produkten 100-prozentig richtig. Zu solch günstigen Kosten werden Sie zweifellos Ihren fahrbaren Untersatz nicht auf andere Art und Weise instand setzen können.

Neben den Beschreibungen finden Sie auf unserer Website auch entsprechendes Bildmaterial. Dadurch können Sie sofort Ihr altes Austauschteil mit dem lieferbaren Ersatz vergleichen und gehen auf diese Weise sicher, dass Sie dann auch de facto den benötigten Artikel bekommen. Entscheidend ist hier, dass Ihre Bestellung nicht nur augenscheinlich, sondern auch in den technischen Angaben und Maßen mit der alten Komponente zusammenpasst.

Ihre Vorteile:

  • Sie zahlen nur einmal Versandkosten bei Bestellung mehrerer Komponenten mit denselben Versandvoraussetzungen
  • Unsere Lieferungen erfolgen überwiegend kurzfristig
  • Auch bei preisgünstigen Nachbauten bekommen Sie von uns stets die Erstausrüster-Qualität
  • Roller-Ankauf zu fairen Preisen
  • Wir holen und bringen Ihr Zweirad
  • Unsere sämtlichen Erzeugnisse sind zuverlässig, preiswürdig sowie langlebig
  • Absolute Verkehrssicherheit des Motorrollers, vor allem bei den Bremsen
  • Unser Lager umfasst Einbauelemente und Zubehör für ca. 250 Marken und 8500 Typen
  • ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung
  • "Geld zurück" - Garantie, deshalb Kauf ohne Risiko
  • Es spielt keine Rolle, ob Sie einen Roller, einen Buggy, ein Fun Fahrzeug oder einen Quad erwerben wollen. Wir sind für solche Fälle der Fachhändler Ihres Vertrauens. Weshalb sind wir der optimale Partner für Sie? Weil wir die Meister-Qualifikation und das entsprechende Know-how besitzen, die für diesen Geschäftsbereich auf jeden Fall notwendig sind. Für unser Familienunternehmen ist das Geschäft in Verbindung mit den Rollern der ganze Lebensinhalt.

    Weil Kaufen Vertrauenssache ist, sollte man sich in Folge dessen den ausgewählten Fachhändler vorher genau ansehen, bei dem man vorhat ein Zweirad zu kaufen. Alles ist in unserem Unternehmen transparent und für den Käufer nachzuvollziehen! Sie dürfen gerne jederzeit bei uns vorbeikommen und sich selber ein Bild machen.die Bestätigung unserer Qualität sehen Sie dann direkt vor Ort.

    Kunden, denen der Weg zu uns zu weit ist, können sich gerne mittels des Trustedshops-Siegels und die verschiedenen Ebay Bewertungen über uns schlau machen. Zum Beispiel wird sowohl unsere Geschäftspraxis als auch unser Verkaufs-Shop mit dem Trustedshops Gütesiegel "sehr gut" bewertet, was uns mit Fug und Recht sehr stolz macht. Was unsere Käuferrezensionen gleichfalls in einem Bereich, der sich definitiv sehen lassen kann. Diese Resultate belegen eines ganz offensichtlich: Wir geben in allen Belangen stets unser Bestes!

    Bitte denken Sie daran: Wir sind auch nur Menschen, die unter Umständen etwas falsch machen. Demzufolge bitten wir Sie, falls mal etwas nicht zu Ihrer Zufriedenheit verlaufen ist, uns auf jeden Fall die Möglichkeit zur Verbesserung zu geben.

    Unsere versierten Mitarbeiter sind täglich von 8:00 - 18:00 Uhr und samstags von 9:00 - 13:00 für Sie da.

    Wir haben uns die Zufriedenheit unserer Kundschaft auf die Fahne geschrieben. Unsere Geschäftstätigkeit begann bereits vor über 50 Jahren mit dem Bau von Maschinen. Den Fahrzeughandel mit motorisierten Zweirädern dagegen, betreiben wir gegenwärtig auch schon seit mehr als 25 Jahren mit Erfolg. Unser Brennpunkt ist zwischenzeitlich auf den Vertrieb von Einbauteilen, Zubehör und das "Nice-to-have" zur Leistungssteigerung für die häufigsten Roller ausgerichtet.

    Unter Motorroller.de finden Sie nahezu alle Zubehörteile und Motorroller aus Europa und Fernost. In unserem Lager befinden sich für zirka 8500 Typen und 250 Marken unterschiedliche Artikel, passendes Zubehör und Einbauteile. Darunter befinden sich z.B. so namhafte Produzenten wie Jonway, Yamaha, Kreidler oder Adly. In der Summe haben wir auf einer Lagerfläche von über 1.000 Quadratmeter ungefähr 500.000 Produkte von unterschiedlichen Produzenten in unseren Hochregalen im Programm. In unserer Zubehörabteilung finden Sie alles, was man als Rollerfahrer benötigt.

    Das beginnt bei den Sturzhelmen über die Windschilder und dem Top Case, und geht bis hin zu Regensets, Handschuhen und Nierengürteln.Auch für alle Tuningfans, welche gerne sportlich fahren, haben wir ausgewählte Artikel im Programm. Hierzu zählen etwa Zylinder, Auspuffanlagen, Kolben und andere Dinge.

    Kein Artikel verlässt unser Unternehmen, bevor er nicht auf tadellose Qualität kontrolliert worden ist. Das heißt, alle Roller, welche den Hersteller verlassen haben, werden von uns nochmals eingehend auf etwaige Fehler respektive Transportschäden begutachtet, ehe wir sie in die Hände unserer Kunden übergeben. Wir packen zunächst jeden Motorroller nach der Ankunft in unserem Haus aus und unterziehen es auf unserem Zweirad-Prüfstand einem Probelauf. Bei dem gelieferten Fahrzeug wird dann nach der Anlieferung beim Käufer abschließend noch einmal ein Funktionstest ausgeführt. Auf diese Weise ist ein einwandfreier Betrieb des Gefährts wirklich sichergestellt.

    Wir tragen zum Umweltschutz bei. Auf der einen Seite sind unsere Zweiräder im Allgemeinen mit sparsamen Motoren bestückt. Klarerweise nehmen wir im Sinne des Umweltschutzes die Transportverpackung wieder mit, welche bei der Auslieferung unserer Motorroller anfällt und führen sie einer fachgerechten Müllentsorgung zu.

    Nach dem Erwerb eines neuen Rollers aus unserem Fahrzeugangebot möchten Sie sich von Ihrem ausgedienten Zweirad trennen? Zerbrechen Sie sich über diese Sache nicht den Kopf! Lassen Sie das unsere Sorge sein, denn wir nehmen Ihren gebrauchten Motorroller in Zahlung.

    Dann geben Sie uns doch die Chance, Sie von der Qualität unserer Leistungen zu überzeugen. Wir zählen nicht zu den billigen Internetshops, die heute ihre Produkte anbieten und morgen schon wieder verschwunden sind. Die solide Grundlage für einen erfolgreichen Betrieb besteht darin, dass ausschließlich zufolge neuer Ideen und zeitgemäßer Innovationen ein nachhaltiges Wachstum gewährleistet werden kann. Demzufolge stehen ständiges Lernen sowie die Anpassung an modernen Technologien in unserem stetig wachsenden Unternehmen fortwährend in der Rangordnung ganz oben. Sie können sich selbst von unserem vorzüglichen Kundenservice überzeugen, falls Sie uns an unserem Unternehmensstandort in Lindenfels-Eulsbach besuchen.

    Lindenfels liegt im Regierungsbezirk Darmstadt, und zwar 40 km nordöstlich von Mannheim respektive etwa 60 km südlich von Frankfurt/Main. Sie fahren am besten von Süden her über die A8, während Sie aus nördlicher Richtung die A6 nehmen. Es besteht auch eine gute Verkehrsanbindung mit der Bahn.

    Buggy Tongjian TBM

    Es war im Jahre 2002, als in Shanghai der Produzent Tongjian TBM mit der Fabrikation von Straßenbuggys anfing, Anfang des 21. Jahrhunderts eine regelrechte Weltneuheit.Nach einigen Anfangsproblemen hatte Herr Gu, der Eigentümer des Unternehmens, den Betrieb vergleichsweise gut zum Laufen gebracht. Es waren vor allem außer ein paar anderen Details die Kühlung, das Getriebe und die starre Verbauung der Auspuffanlage, mit denen man zu kämpfen hatte. Wir konnten jedoch die notwendige Unterstützung bieten, so dass diese Schwierigkeiten relativ rasch beseitigt werden konnten.

    Neue Fertigungsbetriebe, wie zum Beispiel PGO in Taiwan, erfassten sofort die Fähigkeiten und das Potential von Herrn Gu und sprangen gleichfalls auf den fahrenden Zug auf, um sich seine Fachkenntnisse zu Nutze zu machen. PGO bestellte anschließend bei Tongjian TBM zahlreiche fertige und halbfertige Bauteile, die dann als eigene PGO-Produkte angeboten wurden. Die Produktion und der Vertrieb stiegen danach schnell zu einem gigantischen Boom an. Man baute mit der Firma TBM ein Subunternehmen auf, das anschließend in die Teileherstellung mit aufgenommen wurde.

    Wir sind regelrechte Pioniere im Chinageschäft und haben aus diesen Gründen immer alle Trends auf dem Fahrzeugsektor hautnah miterlebt. Nach wie vor lassen wir unsere Motorroller und Ersatzteile ausschließlich in ausgewählten Fertigungsbetrieben produzieren, bei denen wir die Geschäftsleitung und Techniker persönlich kennen gelernt haben. Wenn Sie für Ihr Zweirad einmal ein spezielles Einbauelement benötigen, können wir Ihnen zumeist gewiss damit aushelfen.

    Adly

    Gutes Engineering und vorzügliche Qualität zeichnen den Hersteller Adly in Taiwan nahe der Provinzstadt aus. Das Unternehmen wurde von der Familie Chen auf die Beine gestellt.

    Über den Seniorchef des Betriebs kann man erwähnen, dass er ein hervorragender Unternehmer und Tüftler ist. Volle Unterstützung bekommt er von seiner engagierten Tochter YuYu sowie deren Ehemann Jimmy. Den beiden ist es sogar gelungen, die Firma an die Börse zu bringen.

    Die Erfolgsstory von Adly startete mehr oder weniger mit der Idee, Straßenquads für die europäischen Käufer zu produzieren. Wir waren vom ersten Tag an bei der Entwicklung dabei und verkauften im ersten Jahr nicht lediglich die geplante Quote von 500 Quads, sondern 2500 Fahrzeuge also das Fünffache. Ich meine, auf diesen Erfolg können wir zu Recht enorm stolz sein.

    Wir beschlossen später allerdings, den Standort des Unternehmens auf das chinesische Festland zu verlegen, da im Zuge der allgemein steigenden Preise, Taiwan zwischenzeitlich zu einem Hochlohnland geworden ist. Im Nachhinein zeigte sich, dass diese Idee ein cleverer Schachzug gewesen ist. Wir hätten sonst dem zunehmenden Preisdruck auf schmerzliche Weise Tribut zahlen müssen.

    Heute hat sich Adly von der Produktion der motorisierten Zweiräder gänzlich verabschiedet und stellt quasi nur noch Quads her.

    AEON

    Als jahrelange Taiwankenner konnte uns der Produzent Aeon natürlich nicht verborgen bleiben. Gründer des Betriebes waren Herr Allen und sein Mitinhaber Herr Galli, die aus Europa gekommen waren und zuvor bei der Firma Fantic in Italien mitgewirkt hatten. Als erstes Projekt entwickelten sie erfolgreich nach Adly unterschiedliche Roller und Quads.

    Die Fertigung von Quads konsolidierte sich nach gewissen Startproblemen. Das Geschäft mit den motorisierten Zweirädern indessen, ist zurzeit im Grunde zum Erliegen gekommen. Von den Quads wurden im Besonderen die leistungsstarken ATVs ein echter Verkaufserfolg. Zuallererst in Asien und später auch in den USA und Europa. Etliche Distributoren aber auch Produzenten anderer Fahrzeuge erwerben momentan von Aeon sowohl Quads verschiedener Modelle als auch ATVs und UTVs, die sie dann unter eigenem Namen weiter verkaufen. Wir hatten gleichfalls etliche Jahre Quads von Aeon im Fahrzeugsortiment, hingegen dieses Geschäftsmodell wegen zu geringer Nachfrage inzwischen beendet. Wir haben für diese UTVs, ATVs und Quads nach wie vor die Einbaukomponenten in unserem Lager verfügbar.

    AGM

    Die Abkürzung AGM bedeutet soviel wie ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY. Der Name steht für eine Zusammenarbeit Hersteller aus Asien zur gemeinsamen Konzeption von Fahrzeugen.Bei der Vermarktung der Zweiräder und Zubehörteile von AGM, wird dessen Firmenbezeichnung seit vielen Jahren von uns benutzt.Partner dieses Unternehmens, das in Nordchina gegründet wurde, war ein gewisser Mister Wang. Eine neue ungefähr 4000 m² große Fertigungshalle war zwar schon vorhanden, es mangelte andererseits an einem tragfähigen Plan. Der musste vorher in jedem Fall vorbereitet werden. Wir setzten Monate dafür ein, erst einmal die Kriterien zu schaffen, um grundsätzlich in die Fabrikation von Fahrzeugen einsteigen zu können.

    Da wir faktisch bei Null starten mussten, benötigten wir als Erstes einen tauglichen Rahmen für das Quad. Das 350 ccm Antriebsaggregat befand sich noch auf dem Prüfstand. Unabhängig davon funktionierte auch die Schaltwelle nicht reibungslos. Endlich hatten wir es erreicht, die Null-Serie laufen lassen zu können, da passierte etwas, mit dem wir überhaupt nicht gerechnet hatten: Es war unsere Gepflogenheit, immer wieder Kontrollbesuche bei der "Bank of China" durchzuführen, als uns auffiel, dass eine große Geldsumme von unserem Geschäftskonto abgebucht worden war. Bei der anschließenden Überprüfung durch das Geldinstitut ist registriert worden, dass der unbefugte Zugriff auf unser Konto von unserem chinesischen Kompagnon geschah. Das war alles in allem eine außerordentlich lange und nervenaufreibende Angelegenheit. Glücklicherweise nahm alles ein positives Ende, denn mithilfe des Oberbürgermeisters der Stadt und eines anderen ehrlichen Chinesen, ist es uns trotz allen Unkenrufen gelungen, den verhältnismäßig hohen Geldbetrag wieder nach Deutschland zurückzuholen. Zahlreiche Personen, welche von unserer unangenehmen Situation erfahren hatten, waren der Ansicht, dass wir das eingesetzte Geld für immer abschreiben können. Diese Schwarzmaler hatten zu unserem Glück alle Unrecht.

    Baotian

    Es ist schon über 20 Jahre her, als Baotian mit der Produktion von Quads, Krafträdern und Motorrollern in Jiangman startete. Die Lage der Stadt befindet sich in der Region Guangdong in einigen Kilometern Entfernung von den Seehäfen. Wegen der längeren Anfahrt zur Verschiffung der Güter sind deswegen die Kosten für den Versand etwas höher, obgleich im Prinzip das Preissegment dort im Schnitt etwas geringer ist. Im Gegensatz zu anderen Produzenten, die näher an der See liegen, ist der Gewinn deswegen naturgemäß etwas niedriger.

    Wir haben die Firma ein paar Mal, im Zusammenhang mit unseren Chinareisen besucht und dabei gute Verbindungen sowohl zur Geschäftsleitung als auch zu den maßgeblichen Mitarbeitern sowie zu den maßgeblichen Arbeitskräften hergestellt.Wir haben uns letztendlich dazu entschlossen, keine längerfristige Geschäftsbeziehung mit Baotian anzustreben.

    Ersatzkomponenten für Baotian-die Motorroller von Baotian haben wir indes verfügbar. Obwohl die motorisierten Zweiräder immer noch von Baotian hergestellt werden, haben sich die Märkte häufig unterdessen auf andere Erdteile verschoben. Was diese Art von Zweirädern betrifft, sind im Augenblick zweifellos Länder in Afrika und Asien die hauptsächlichen Abnehmer.

    CPI

    Wir haben in den Anfangsjahren nach der Gründung CPI einige Male und dabei die Fertigung der Motorräder, Roller, UTVs und Quads gecheckt Bei unserer Suche nach vorzüglichen Produktionsbetrieben für motorisierte Zweiräder sind wir in Asien auch auf CPI gestoßen. Die Firma befand sich noch in den ersten Jahren ihrer Gründung und stellte vorrangig Motorräder, Motorroller, UTVs und Quads her, welche wir bei im Rahmen unserer Besuche) wiederholt ausführlich überprüft haben. Das Fazit unserer Besuche war, dass die Zeit für eine dauerhafte Zusammenarbeit noch nicht reif sei. Damals war CPI noch nicht in der Lage, unsere strengen Qualitätskriterien zu erfüllen. Im Moment sieht es indes bei dem Unternehmen schon anders aus. Heute können die Fahrzeuge hinsichtlich der Haltbarkeit mit anderen chinesischen Mitbewerbern durchaus mithalten.

    Der potentielle Käufer fragt sich vor der Anschaffung eines Rollers selbstverständlich, wie es mit einem breit gefächerten Kundendienst aussieht, der sowohl den Heimservice vor Ort als auch den Werkstattdienst beinhaltet. Es ist keine Frage, dass wir im ganzen Bundesgebiet diesen Service anbieten.

    Jonway

    Jonway war zuerst ein reiner Hersteller von Automobilen für den chinesischen Markt. Seit gut 15 Jahren produziert das Unternehmen hingegen auch Motorroller, Motorräder sowie Quads. In den besten Zeiten wurden eindrucksvolle Stückzahlen hergestellt. Die PKW-Produktion ging, wie erwähnt mit in etwa 30.000 Stück p. a. vorrangig in asiatische Länder. Die Quads, Krafträder sowie Roller mit zirka 50.000 - 80.000 Fahrzeugen p. a. waren auf der anderen Seite für den weltweiten Absatzmarkt vorgesehen. Nach Deutschland wurde übrigens der Hauptteil davon exportiert.

    Jonway stellte natürlich nicht bloß unsere Motorroller, sondern auch einen Großteil der Kreidler und Rex Zweiräder her. Die Die Produktion ist nach der Stilllegung des Rex-Vertriebs erwartungsgemäß beträchtlich zusammengeschrumpft. Mit dem 4-Rad-Elektromobil hat man mittlerweile ein sehr innovatives Produkt neu konstruiert. Bevor diese Fahrzeuge in weitere Länder exportiert werden, sollen sie zuvor auf dem chinesischen Markt vertrieben werden.

    Der Hersteller unserer Roller ist momentan seit etwa einem Duzend Jahren bei Jonway. Die unterschiedlichen Einheiten laufen stets unter unserer Aufsicht. Wenigstens 2 Angehörige unserer Familie reisen aus dem Grund laufend zu Jonway nach China. Somit kümmern wir uns darum, dass die unvergleichliche Qualität unserer Fahrzeuge garantiert ist. Elektronisch gesteuerte Fertigungsautomaten und vorzügliche Ingenieure geben die Gewähr für die ausgezeichneten Produkte von Jonway. Dank dieser innovativen Fabrikationsmethoden gibt es auch keine Toleranzprobleme. Ich habe erfahren, dass Vertrauen zwar gut, Kontrolle jedoch besser ist.

    Jincheng

    Lange Jahre war Jincheng unser Lieferant für begehrten Monkey-Nachbauten "Dax". Wir haben die Vermarktung zwischenzeitlich zwar beendet, führen andererseits dafür immer noch die Ersatzbauteile. Für das Mini-Kraftrad gibt es allerdings bloß noch eine begrenzte Anzahl an Fans. So ist es sicher nachzuvollziehen, dass wir den Import und den Vertrieb nicht weiter verfolgt haben und quasi einschlafen ließen.

    Für alle, welche so ein Fahrzeug besitzen, bieten wir unseren Kundenservice ohne Frage in Zukunft an. Die Zubehörteile sind bei uns auf Lager, auch für solche Leute, die ihr Monkey nicht von uns bezogen haben. Zum Lieferumfang von Jincheng gehören aber auch Straßenbuggys, Motorroller, Motorräder bzw. Quads und UTVs.

    Keeway/Qianjiang

    Mit ca. 13.000 Arbeitnehmern fertigt Qianjiang seit knapp 17 Jahren mehr als 1 Million Roller und Motorräder im Jahr und gehört somit zu den größten Fabriken auf dem asiatischen Absatzmarkt.

    Vorzügliche Produktqualität und ein herausragendes Management zeichnen diese Firma aus. Verschiedene Besuche des Werks brachten uns ständig ins Staunen. Das Produktionsvolumen der Firma umfasst außer Motorrollern auch Motorräder, Quads, Fun Fahrzeuge, Gartengeräte, Pumpen, Hochdruckreiniger und vieles mehr. Was das Controlling angeht, steht es in dem Unternehmen im Ranking ganz oben. Obwohl die Produktionszahlen überdurchschnittlich hoch sind, hört man prinzipiell nichts Nachteiliges über die Marken und Keeway und Qianjiang. Sie erhalten bei uns sowohl die Fahrzeuge als auch die Ersatzbauteile.

    Kreidler

    Die Firma Kreidler wurde anno 1904 gegründet, und zwar von dem Metallbearbeiter Anton Kreidler.Es ist ihm gelungen, mit der Unterstützung seines Sohnes, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler und seinen Fähigkeiten, ein Unternehmen zu errichten, das sich vor allem auf die Motorradfertigung fokussiert hat. Überraschenderweise haben die beiden Weltkriege dem Betrieb kaum schaden können.

    Am Anfang des 20. Jahrhunderts befand sich die Produktion von motorisierten Zweirädern gleichsam noch in der Findungsphase. Zwischenzeitlich zählen die Feuerstühle von Keidler zu den ersten Krafträdern, welche etliche Weltmeistertitel errungen und Geschwindigkeitsrekorde gebrochen haben. Zahlreiche neue Patente und Innovationen, die die Fahreigenschaften verbesserten und erheblich zur Verkehrssicherheit beitrugen, sind im Verlauf dieser Zeit erarbeitet worden. Wer mehr Einzelheiten über den Werdegang von Kreidler wissen möchte, kann dies gerne in Wikipedia nachlesen.

    Die Nachfrage an Krafträdern ging ab Mitte 1970 fortwährend zurück, sodass das Unternehmen 1982 Insolvenz beantragen musste und schlussendlich nur noch Kreidler Mofas durch den Hersteller Garelli hergestellt wurden. Kreidler wurde letztlich von der Firma Prophete übernommen, welche mittlerweile Fahrzeuge der Markenbezeichnungen Rex und Kreidler in der Volksrepublik China produzieren lässt.

    Die Zweiräder werden zum Großteil in denselben Betrieben gefertigt, in denen auch unsere Motorroller.de und AGM Fahrzeuge hergestellt werden. Zusätzliche Details finden Sie in der Rex-Story. Einbauteile für die neuzeitlichen Kreidler-Fahrzeuge können Sie bei Motorroller.de nach wie vor ordern. Wir freuen uns auf Ihre Bestellung.

    Rex

    Der Prophete-Konzern besitzt unter dem Begriff "REX-Motorroller" eine Abteilung, die sehr effektiv seit gut 20 Jahren produziert hat.

    Diese Abteilung wurde nun zufolge einer Umstrukturierung aufgegeben. Es wird möglicherweise daran gelegen haben, dass sich Prophete auf anderen Gebieten weiter entwickeln will. Die internationalen Gesetze des Marktes betreffen auch solche renommierten Unternehmen wie Prophete.

    Einige Fertigungsbetriebe von Rex stellten jeweils neben unseren Fahrzeugen und Motorrollern und Fahrzeugen auf einer parallelen Montagestraße die Rex Roller her. So gut wie immer sind bei jeder Produktionseinheit unsere Prüfer anwesend, sodass sie sich vor Ort ein exaktes Bild machen können.

    Nach der Schließung der Rex-Rollerabteilung haben wir den kompletten Teilebestand aufgekauft. Das heißt, sowohl Rex-Händler als auch Rex-Kunden können an unserem Liefer- und Reparaturdienst teilhaben, indem sie Serviceleistungen oder Produkte von uns erhalten. Infolge der identischen Bauweise einer Menge Rex Modelle mit den unsrigen, haben Sie den Vorteil, unsere Kompetenz mit dieser Marke in vollem Umfang zu nutzen.

    SMC

    Unsere Kontakte nach Taiwan reichen bis auf das Ende der 80er Jahre zurück. Um die Mitte der 1990er Jahre lernten wir die SMC-Corporation kennen. Hochinteressant für uns war in diesem Zusammenhang die Tatsache, dass die Firma sich zu dieser Zeit gerade im Übergang von der Textilherstellung in die Motorroller-Produktion befand.

    Es gab bei SMC eine Reihe von einigen erfahrenen Personen sowie hervorragenden Ingenieuren, die dazu gemeinsam ihr Know-how eingebracht haben. Auch wir konnten mit unserer Erfahrung aus dem Maschinenbau daran einen bescheidenen Anteil haben, sodass es SMC innerhalb einer vergleichsweise kurzen Zeit, diesen Wandel zu bewerkstelligen.

    Unser Know-how Transfer hatte selbstverständlich einen tieferen Sinn. Anhand des Einbringens unserer Erfahrungen, hatten wir die Gewähr, dass zukünftig unsere Motorroller die gewünschte Qualität besaßen.

    Wir wussten von Anfang an, dass SMC nach erfolgter Umstrukturierung darüber hinaus erfolgreich sein würden, weil wir die beiden Inhaber des Betriebes, Mr. Kuo (Guo) und der Chefingenieur Mr. Chen als fleißige Persönlichkeiten kennen gelernt haben. Mister Kuo lässt es sich nicht nehmen, den Tag im Betrieb zu verbringen, selbst wenn er bereits über 90 Jahre alt ist. Ganz bestimmt wird sich das vermutlich bis zu seinem Tod auch nicht mehr groß ändern.

    Ersatzbauteile können aber nach wie vor bestellt werden, sodass wenigstens der Liefer- und Reparaturservice von Zubehör für Sundiro-Zweiräder gesichert ist.

    PGO

    Wir waren in der Zeit zwischen den Jahren 2004 - 2008 die Generalvertreter von PGO in Deutschland. Zu den Fahrzeugen, die wir damals vertrieben, zählten größtenteils die bekannten Roller G-Max, Rodoshow, PMX-Sport, Big-Max, T-Rex sowie der fabelhafte Trike-Scooter, den wir weiterhin im Programm haben.

    Zuverlässigkeit und hohe Produktqualität, das sind die Kriterien, auf Grund deren PGO-Motorroller insbesondere beeindrucken. Dieser Erfolg hat aber auch eine Menge mit der inneren Haltung und der Mentalität der Taiwanesen zu tun. Ich habe selten einen Menschenschlag kennen gelernt, der ebenso fleißig und zuverlässig ist, wie die Bewohner dieses kleinen Inselstaates.

    Es gibt nicht viele taiwanesische Unternehmen, die ihre Roller von Amts wegen auf dem inländischen Absatzmarkt vertreiben dürfen. PGO hat die Lizenz dazu. Das Tempo mit dem sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne zu übertreiben als phänomenal bezeichnen. So ist es nicht überraschend, dass heute dort schon Hightech Artikel ähnlich wie Deutschland hergestellt werden.

    • Rex Rexy 50 25 km/h

    Position im Bild                   Artikel-Bezeichnung                                                                             Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
    – Es ist noch keine Bewertung für Bremsbeläge Rex Rexy 25 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Technische Details:

    Baugruppe:
    Rahmen
    Ersatzteil:
    Bremse
    Motortyp:
    1E40QMB
    Farbe:
    anthrazit bis schwarz
    Größe:
    105x25 mm
    Position:
    hinten
    Artikelposition in Explosionszeichnung:
    6
    Teilehersteller:
    AGM
    Takt:
    2 Takt
    Hubraum:
    50 ccm

    Teilebücher / Anleitungen

    Teilebücher / Anleitungen zum Artikel mit der Artikelnumer Rex-358236, vom Hersteller Jonway steht Ihnen hier als .PDF zum Download zur Verfügung.
    +++