Alternativen zum Artikel mit der Artikelnummer Rex-304166

Artikel: Bremsbeläge Rex Rexy 50 1100303-1

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern
Bild 1

Bremsbeläge hinten

Artikelnummer
Rex-304166
Hersteller
Jonway
Inhalt
1 Stück
Ersatzteileliste:
Ersatzteileliste Bremsbeläge Rex Rexy 50 1100303-1 Download

8,57

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Bremsbacken Satz hinten mit dreh bolzenführung 105x25mm 2Takt 50ccm YY50QT-28

Bremsbacken Satz hinten mit dreh bolzenführung 105x25mm 2Takt 50ccm YY50QT-28 1E40QMB

Technik-Info

Bremsbeläge

auch zu finden unter: Bremsbeläge hinten, Bremsbelaege hinten, Bremsbeläge, Bremsbelaege, Bremsklötze, Bremskloetze, Bremsschuhe, Bremssteine, Bremsbacken, Bremsbelag, Trommelbremse-Beläge, Trommelbremse-Belaege, Brems-Beläge, Brems-Belaege, Brems-Klötze, Brems-Kloetze, Brems-Schuhe, Brems-Steine, Bremsbelägeset, Bremsbeläge-Set, Bremsbelägesatz, Bremsbeläge-Satz, Bremsbelaegeset, Bremsbelaege-Set, Bremsbelaegesatz, Bremsbelaege-Satz, Bremsblöcke, Bremsbloecke, Bremsblock

Bremsbeläge (auch Bremssteine oder Bremsschuhe genannt) dienen dem Fahrer die Geschwindigkeit des Fahrzeuges zu reduzieren. Die Bewegungsenergie wird durch die Reibung an einer Trommel oder Bremsscheibe in Wärme umgewandelt. Diese Bremsbeläge sind durch die enorme Reibung / Hitze größten Belastungen ausgesetzt. Bei der Anschaffung der Bremsbeläge ist auf Qualität zu achten, da Ihre Sicherheit und die der anderen Verkehrsteilnehmer unmittelbar davon abhängt. Unsere Bremsbeläge sind top und in Erstausrüster-Qualität.

Dieser Artikel wurde speziell hergestellt für:

Rex Rexy 50 50ccm 2Takt

Erstausrüsterqualität beste Verarbeitung günstiger Preis Direktimport

Unsere Ersatzteile für ihren Roller bzw. Motorroller oder auch Scooter können Sie bequem online in unserem Shop kaufen. Egal ob sie Ihren Roller im Kaufhaus oder im Baumarkt gekauft haben, für alle gängigen Europa-, China-, oder Taiwan-Roller finden Sie bei uns passende Bauteile, insbesondere für die Motoren 50 cc, 125 cc, 250 ccm, 2takt, 4takt und für größere Leistungen. Speziell für die Motorentypen 139QMB, 139QMA, 1E40QMB, 152QMI, 157QMI, GY6, 125-4T6M, 139FMB, 153FMI, 156FMI, 157QMJ, 158MJ, 164FML, 1E40QMA, JSD139QMB, 150QMG in kurzen und langen Versionen in den Normen Euro1, Euro2, Euro3 sowie die neuen Euro 4 Einspritzer-Motoren finden Sie qualitativ hochwertige Ersatzteile. Gerne können Sie auch per Email nach Ersatzteilen anfragen. Bei Bestellwerten über 100 Euro können Sie auch unseren Finanzierungs- bzw. Ratenkauf-Service nutzen. Beim Kauf von Fahrzeugen können wir Ihnen auch ein Leasing-Angebot unterbreiten, das bietet sich insbesondere für Firmen an, die Betriebsfahrzeuge anschaffen, oder ihren Mitarbeitern ein Fahrzeug zur Verfügung stellen. Bitte fragen Sie an.

Immer wieder stellt sich die Frage, ob ein defektes Element am Roller besser instand gesetzt oder gleich ersetzt werden soll, gleichgültig, ob sich um einen Dreirad-Roller, Elektroroller respektive E-Roller oder Motorroller handelt. Ein zusätzlicher Aspekt ist, dass ein Ersatzteil nicht lediglich kostengünstiger ist als eine Reparatur, sondern anschließend auch eine bedeutend größere Ausfallsicherheit bietet. Ein verborgener Schaden kann zumeist nur von einem qualifizierten Fachmann geortet werden. Bestellen Sie doch am besten sofort eines unserer fertigen Kits, die wir in zahlreichen diversen Ausführungen in unserem Sortiment haben. .

Die Qualität unserer Bauteile braucht auf dem Weltmarkt keine Mitbewerber zu fürchten. Unsere Ersatzteile sind deshalb so günstig, weil wir bereits im Einkauf auf entsprechend große Produktmengen achten. Sofern Ihr fahrbarer Untersatz einmal eine neue Komponente benötigt, wenden Sie sich voll Vertrauen an uns. Sie bekommen bei uns stets beste Qualität zu einem attraktiven Preis.

Sie suchen für einen Sundiro oder Eppella Roller ein Einbauteil? Keine Sorge, wir haben sie lieferbar.

Wer es wünscht, bekommt bei uns logischerweise auch das Originalteil für sein motorisiertes Zweirad. Die meisten Besteller fassen indes zufolge der guten Preise und der Erstausrüster-Qualität unsere Nachbauten ins Auge. Sie können mit unseren Teilen die Reparatur von Ihrem Zweirad entweder selbst bewerkstelligen oder in einer Fachwerkstätte ausführen lassen. Zweifellos finden Sie keine bessere Alternative, in Verbindung mit der Reparatur Ihres Motorrollers, um Ihren Geldbeutel zu schonen.

Auf unserer Website gibt es zahlreiches Bildmaterial, welches Sie dabei unterstützt, Ihr altes Element ganz einfach mit dem erhältlichen Ersatz zu vergleichen. Damit können Fehl- oder Falschlieferungen auf Grund inkorrekter Bestellungen schon im Vorhinein verhindert werden. Achten Sie bitte speziell auf die Übereinstimmung des alten Austauschteils mit dem abgebildeten Produkt; vor allem was die angegebenen Abmessungen und Spezifikationen anbelangt.

Was Sie davon haben:

  • Auch bei preiswerten Nachbauten bekommen Sie von uns ohne Ausnahme die Erstausrüsterqualität
  • Präzisionsfertigung nach DIN-Norm
  • "Geld zurück" - Garantie, folglich Kauf ohne Risiko
  • Unsere sämtlichen Erzeugnisse sind zuverlässig, ausfallsicher und kostengünstig
  • Wir kaufen Ihren Motorroller
  • Sie zahlen bei Bestellung mehrerer Einbauteile mit denselben Versandbedingungen nur einmal Versandkosten
  • Unser Lager umfasst Ersatzteile und Artikel für zirka 250 Marken und 8500 Modelle
  • Wir holen und bringen Ihren Roller
  • Unsere Lieferungen erfolgen überwiegend kurzfristig
  • hundertprozentige Fahrsicherheit des Zweirads, besonders bei den Bremsen
  • Ganz gleich, ob Sie einen Motorroller, einen Buggy, ein Quad oder ein Fun-Fahrzeug erwerben wollen. Wir sind dafür das Fachgeschäft Ihres Vertrauens. Warum wäre es für Sie von Nutzen, wenn Sie uns für Sie tätig werden lassen? Da wir dank unserer jahrzehntelangen praktischen Erfahrung das nötige Know-how für diesen Geschäftsbereich besitzen, können wir Ihnen einen perfekten Kundenservice bieten. Wir als familiär geführtes Unternehmen leben das Geschäft in Verbindung mit Motorrollern richtiggehend.

    Es ist nicht unbedingt sinnvoll, sein motorisiertes Zweirad beim nächsten x-beliebigen Händler zu kaufen. Deswegen ist es erforderlich, sich das ausgewählte Fachgeschäft zuvor genau anzugucken. Alles ist in unserem Unternehmen hundertprozentig transparent! Weswegen besuchen Sie uns nicht mal in unserem Ladengeschäft, um sich selbst ein Bild zu machen?Das was Sie dort beobachten, wird Sie mit Sicherheit überzeugen.

    Potentielle Kunden, denen die Anfahrt zu uns zu weit ist, können sich von zu Hause aus durch das Trustedshops-Siegels und die verschiedenen Ebay Bewertungen über uns kundig machen. Unsere Verkaufsseite Motorroller.de wird z.B. von Trustshops als "sehr gut" beurteilt. Das betrifft sowohl unseren Shop als auch unsere Geschäftspraxis. Über diese Bewertung sind wir nicht ganz zu Unrecht sehr Stolz. Auch bei Ebay liegen wir mit dem Bewertungsfaktor 99,9 % sehr gut im Rennen. Veranschaulichen diese Ergebnisse nicht eindeutig, dass unsere Kunden bestens bei uns aufgehoben sind?

    Aber auch, wenn wir uns noch so anstrengen - wir sind keine Roboter, sondern Menschen, die bisweilen mal einen Fehler machen. Seien Sie deswegen nicht gleich aufgebracht, für den Fall, dass mal etwas schief läuft, sondern geben Sie uns die Gelegenheit, unseren Fehler wieder gut zu machen.

    Wann wir Ihnen zu Diensten stehen? Täglich von 8:00 bis 18:00 Uhr und am Samstag von 8:00 bis 13:00 Uhr.

    Die Zufriedenheit unserer Kunden bedeutet uns sehr viel. Mehr als 25 Jahre ist unser Unternehmen ausgesprochen erfolgreich im Geschäft mit Fahrzeugen im Einsatz, wobei wir uns allerdings schon vor über fünfzig Jahren im Bereich Maschinenbau Erfolg versprechend etablieren konnten. Heute haben wir uns auf Einbauteile, Fahrzeugzubehör und das "Nice-to-have" zur Leistungssteigerung für die meisten Motorroller festgelegt.

    Wer auf der Suche nach einem preisgünstigen Roller oder Ersatzteil für seinen fahrbaren Untersatz ist, der findet bei uns unter Motorroller.de bestimmt das entsprechende Element. In unserem Auslieferungslager warten Artikel, Einbauelemente und passendes Zubehör für etwa 8500 Ausführungen und 250 Marken auf Ihre Bestellung. Darunter befinden sich z.B. Produzenten wie Jonway, Kreidler, Yamaha oder Adly. Es sind circa 500.000 Produkte von zahlreichen diverser Anbieter, die wir in unserem Hochregallager auf einer Fläche von über 1.000 m² sofort lieferbar haben. Sie finden in unserer Zubehörabteilung alles, was Sie für Ihren Roller brauchen.

    Das beginnt bei den Nierengürteln, Handschuhen und Regensets, und geht bis hin zu den Windschildern über das Top Case und den Schutzhelmen.Damit die Tuningfreaks gleichfalls auf ihre Kosten kommen, haben wir für sie ausgesuchte Artikel wie Kolben, Zylinder, Auspuffanlagen und weitere Dinge im Angebot.

    Durchgehende Qualitätsprüfungen sind das Hobby unseres Unternehmens. Das heißt, alle Fahrzeuge, welche den Hersteller verlassen haben, werden von uns nochmals gründlich auf etwaige Mängel bzw. Transportschäden überprüft, bevor sie in die Hände unserer Kunden übergeben werden. Nachdem die Roller bei uns eingetroffen sind, wird jedes einzelne Zweirad ausgepackt und zuerst einer visuellen Prüfung respektive einem Probelauf auf unserem Prüfstand unterzogen. Ein abschließender Funktionstest erfolgt dann im Anschluss der Übergabe an den Kunden. So ist garantiert, dass der Motorroller sich de facto in einem korrekten Zustand befindet und den Käufer ganz und gar zufriedenstellt.

    Der Umweltschutz liegt uns sehr am Herzen. Unsere Fahrzeuge haben einerseits normalerweise einen sparsamen Verbrennungsmotor. Bei der Anlieferung unserer Roller fällt stets Verpackungsmaterial an. Dieses nehmen wir logischerweise wieder zu einer professionellen Müllentsorgung wieder mit.

    Sie haben einen neuen Motorroller bei uns erworben und möchten Ihr altes Zweirad an den Mann bringen? Seien Sie deswegen unbesorgt! Lassen Sie uns das übernehmen, indem wir Ihren gebrauchten Roller ankaufen.

    Dann geben Sie uns bitte die Möglichkeit, Sie von unseren Leistungen zu überzeugen. Wir zählen nicht zu den billigen Internetshops, die wie Eintagsfliegen heute kommen und morgen gehen. Es ist uns nicht entgangen, dass sich ausschließlich aufgrund neuer Ideen und fortschrittlicher Innovationen die Basis für eine Erfolg versprechende Geschäftstätigkeit legen lässt. Sie können sich persönlich von unserem herausragenden Service überzeugen, sofern Sie uns an unserem Betriebsstandort in Lindenfels-Eulsbach besuchen.

    Wenn Sie über die Autobahn mit dem eigenen Fahrzeug kommen, führt die Strecke nach Lindenfels entweder über Frankfurt/Main (A6) oder über Mannheim (A8). Der Ort befindet sich im Regierungsbezirk Darmstadt. Es besteht auch eine gute Verkehrsanbindung per Bahn.

    Buggy Tongjian TBM

    Es war im Jahre 2002, als in der chinesischen Metropole Shanghai der Produzent Tongjian TBM mit der Produktion von Straßenbuggys begann, Anfang des 21. Jahrhunderts eine echte Weltneuheit.Der Besitzer des Unternehmens, Herr Gu hatte mit seinen damaligen Möglichkeiten den Betrieb recht gut in den Griff bekommen. Es waren überwiegend außer ein paar übrigen Details die starre Verbauung der Auspuffanlage, die Kühlung und das Getriebe, mit denen man sich auseinandersetzen musste. Wir konnten aber die nötige Hilfe bieten, so dass diese Schwierigkeiten vergleichsweise schnell gelöst werden konnten.

    In Fernost erkannten weitere Fertigungsbetriebe, wie etwa PGO in Taiwan, sofort das große Potential und die Qualitäten von Herrn Gu, was zur Folge hatte, dass sie gleichfalls auf den fahrenden Zug aufsprangen. Man lieferte schlussendlich zu PGO nach Taiwan eine Menge fertige und halbfertige Artikel, die dort als eigene PGO-Produkte vertrieben wurden. Als Resultat nahmen die Produktion und der Verkauf rasant zu. Man rief mit der Firma TBM ein Subunternehmen ins Leben, welches anschließend in die Produktion mit aufgenommen wurde.

    Wir dürfen uns zu Recht zu den buchstäblichen Pionieren im Chinageschäft zählen. Deshalb haben wir auf dem Gebiet der Fahrzeugentwicklung alle Innovationen sozusagen aus erster Hand miterlebt. Auch heute noch lassen wir unsere Teile und Fahrzeuge in solchen Werken fertigen, wo wir die Gelegenheit hatten, die Geschäftsführung und Techniker persönlich kennen zu lernen. Egal, was für Komponenten Sie für Ihren fahrbaren Untersatz benötigen, bei uns werden Sie in der Regel fündig.

    Adly

    Vorbildhafte Qualität und erstklassiges Engineering heben den Hersteller Adly in Taiwan nahe der Provinzstadt Ciai aus der breiten Masse Produktionsbetriebe von Fahrzeugen hervor. Das Unternehmen wurde von der Familie Chen gegründet.

    Eine der Leidenschaften des Seniorchefs besteht nicht lediglich in der meisterhaften Leitung des Betriebes, sondern auch im Tüfteln und im Kreieren neuer Vorstellungen. Unterstützung erhält er von seiner tatkräftigen Tochter YuYu respektive deren Ehemann Jimmy, die den Warenvertrieb kaufmännisch voll im Griff haben und die Firma sogar an die Börse gebracht haben.

    Adly war einer der ersten Fabrikanten, welche Straßenquads für die europäischen Käufer zu fertigen begannen. Wir durften vom ersten Tag bei der Entwicklung dabei sein und verkauften anschließend gleich im ersten Jahr 2500 Quads anstelle der geplanten Anzahl von 500 Fahrzeugen. Auch unser Betrieb hat hierzu seinen Teil beigetragen weshalb wir mit Recht sehr stolz auf dieses Resultat sind.

    Im Zuge der allgemein steigenden Preise in Taiwan, das zwischenzeitlich ein Hochlohnland geworden ist, waren wir hingegen gezwungen, die Produktion auf das chinesische Festland zu verlegen. Das war im Nachhinein gesehen, ein kluger, denn wegen des zunehmenden Preisdrucks wären wir nicht mehr imstande gewesen, konkurrenzfähige Produkte herzustellen.

    Früher waren die Roller das Kerngeschäft von Adly. Im MomentIin der Zwischenzeit hat sich die Fahrzeugproduktion von Adly fast gänzlich auf die Quads verlagert.

    AEON

    Für uns blieb selbstverständlich der Hersteller Aeon in Taiwan nicht lange im Verborgenen. Gründer des Betriebes waren Herr Allen und sein Kompagnon Herr Galli, die aus Europa kamen und zuvor bei der Firma Fantic in Italien mitgewirkt hatten. Als erstes Vorhaben entwickelten sie mit Erfolg nach Adly diverse Quads und Motorroller.

    Die Fertigung der Quads konsolidierte sich nach den üblichen Startproblemen. Das Geschäft mit den motorisierten Zweirädern indes, dürfte momentan ziemlich zum Erliegen gekommen sein. Was die Fertigung der Quads angeht, wurden die leistungsstarken ATVs zunächst in Asien ein klarer Verkaufserfolg. Man musste jedoch nicht sehr lange darauf warten, bis die Umsatzzahlen auch in Europa und den USA beträchtlich anstiegen. Die besondere Qualität der Aeon Quads, ATVs und UTVs zeigt sich darin, dass sie von vielen Großvertreibern aber auch von Fertigungsbetrieben anderer Fahrzeuge gerne bezogen und dann unter eigenem Namen weiter vertrieben werden. Wir hatten gleichfalls mehrere Jahre Quads von Aeon in unserem Produktangebot, aber diesen Geschäftszweig wegen zu geringem Umsatz mittlerweile aufgegeben. Einbaukomponenten für diese ATVs, UTVs und Quads haben wir allerdings auch nach wie vor lieferbar.

    AGM

    AGM ist ein Akronym der Worte ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY und steht für ein Joint Venture mit einem chinesischen Hersteller zur Konzeption gewisser Fahrzeuge.Die eingetragene Firmenbezeichnung AGM wird von uns von Anfang an benutzt.Der Aufbau des Tochterunternehmens Joint-Venture-Firma erfolgte zusammen mit einem Herrn Wang im Norden des chinesischen Reiches. Obschon es bereits eine neue 4000 m² große Montagehalle gab, war überhaupt kein Konzept vorhanden. Den galt es erst vorzubereiten. Wir verbrachten Monate damit, zunächst die Kriterien zu schaffen, um überhaupt in die Fertigung von Fahrzeugen einsteigen zu können.

    Da wir praktisch bei Null starten mussten, benötigten wir zuerst ein entsprechendes Quad-Rahmengestell. Was den 350 ccm Motor, betrifft, war dieser auch längst nicht einsatzbereit. Die Schaltwelle war ebenso ein Element, das nicht sauber arbeitete. Wir waren unmittelbar vor dem Start der Null-Serie, als etwas völlig Unerwartetes geschah, mit dem wir überhaupt nicht gerechnet hatten: Bei einem gewöhnlichen Besuch der "Bank of China" fiel uns auf, dass jemand von unserem Beteiligungskonto einen bedeutenden Geldbetrag entwendet hatte. Bei der folgenden Untersuchung durch das Geldinstitut stellte man fest, dass der unbefugte Zugriff auf unser Konto von unserem chinesischen Partner geschah. Ich glaube, es ist leicht nachzuvollziehen, dass diese Story für uns alles andere als erfreulich gewesen ist. Besonders geholfen haben uns dabei ein anderer freundlicher Chinese und der Oberbürgermeister der Stadt, mit deren Unterstützung wir die nicht unbeträchtliche Investitionssumme wieder nach Deutschland zurück transferieren konnten. Die Herren von der IHK und der AHK hielten es anfangs für ausgeschlossen, dass wir unser Geld jemals wieder sehen werden. Gott sei Dank hatten sie Unrecht.

    Baotian

    Seit mehr als 20 Jahren fertigt Baotian in Jiangman Motorräder, Roller und Quads. Die Stadt findet man im Verwaltungsgebiet Guangdong, ist andererseits einige Kilometer vom nächsten Tiefseehafen entfernt. Obschon sich die Preise durchschnittlich auf einer niedrigeren Stufe bewegen, kommt wegen des längeren Transportweges einiges an Kosten hinzu. Sofern ein Hersteller mit seinem Unternehmen näher an der See liegt, hat er im Verhältnis eine höhere Marge.

    Wir konnten zum federführenden Management bzw. zu den maßgeblichen Angestellten bei diversen Besuchen gute Kontakte herstellen.Gleichwohl wurde ein entscheidender Durchbruch zu einer erfolgreichen Geschäftsbeziehung nicht erreicht.

    Einbauelemente für Baotian-die Zweiräder von Baotian haben wir andererseits auf Lager. Wenngleich die Roller weiterhin von Baotian gefertigt werden, haben sich die Märkte zumeist mittlerweile auf andere Kontinente verschoben. Anstelle von Europa dürften jetzt Afrika und Asien die Hauptabnehmer sein.

    CPI

    In der Anfangszeit haben wir dem Hersteller CPI einige Male einen Besuch abgestattet und dabei die Produktion der UTVs, Quads, Motorräder und Motorroller begutachtet. Wir kamen zu dem Ergebnis, dass es noch etwas zu bald sei, eine Kooperation mit dem Unternehmen anzustreben. CPI hatte dazumal einfach noch nicht das fachliche Wissen, um unsere strengen Qualitätskriterien erfüllen zu können. Im Moment hat sich jedoch das Blatt gewandelt. Die Produkte besitzen, was die Haltbarkeit angeht auf alle Fälle Weltmarktniveau.

    Etwas, das jeden Käufer eines Fahrzeugs interessiert, ist die Frage nach einem breit gefächerten Kundendienst, welcher sowohl den Home-Service vor Ort als auch den Werkstattservice beinhaltet. Logischerweise bieten wir einen solchen Service im ganzen Bundesgebiet an.

    Jonway

    Jonway war anfangs ein reiner Hersteller von Autos für den Raum. Seit gut 15 Jahren produziert das Unternehmen nichtsdestotrotz auch Quads, Motorroller sowie Motorräder. Man fertigte in Glanzzeiten bemerkenswerte Stückzahlen. Mit circa 30.000 produzierten Automobilen p. a. wurde primär der Absatzmarkt beliefert. Dagegen waren die Motorräder, Roller sowie Quads mit in etwa 50.000 - 80.000 Stück im Jahr vorrangig für die für die Export-Märkte bestimmt. Deutschland war im Übrigen davon der Hauptabsatzmarkt.

    Außer unseren Motorrollern wurden bei Jonway auch eine Menge Zweiräder der Marken Rex und Kreidler hergestellt. Als der Rex-Vertrieb beendet wurde, gingen die Produktionszahlen natürlich wesentlich zurück. Mit dem 4-rädrigen Elektromobil hat man bislang ein sehr Erfolg versprechendes Produkt neu konstruiert. Diese Fahrzeuge sind zwar aktuell noch für den asiatischen Markt bestimmt, sollen jedoch irgendwann auch in den Export gehen.

    Unsere Roller lassen wir mittlerweile ca. einem Duzend Jahren von Jonway bauen. Hierbei laufen die verschiedenen Produktionseinheiten ausnahmslos unter unserer Überprüfung. Dementsprechend statten regelmäßig wenigstens 2 Familienglieder Jonway in China einen längeren Besuch ab. Somit ist für unser Unternehmen die einzigartige Qualität unserer Zweiräder kein Zufall. Wir haben registriert, dass bei Jonway mit elektronisch gesteuerten Fertigungsanlagen und hervorragenden Ingenieuren gearbeitet wird. Zufolge dieser modernen Produktionsmethoden gibt es auch keine Toleranzprobleme. Mein Grundsatz ist: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!

    Jincheng

    Viele Jahre war Jincheng unser Hersteller für begehrten Monkey-Nachbauten "Dax". Wir haben den Verkauf mittlerweile zwar beendet, führen andererseits dafür weiterhin die Zubehörteile. Für das Mini-Kraftrad existiert allerdings lediglich noch eine beschränkte Anzahl an Liebhabern. Wir haben demzufolge den Verkauf nach und nach einschlafen lassen.

    Für alle, welche so ein kleines Zweirad haben, bieten wir unseren Home- und Werkstattservice selbstverständlich künftig an. Wie schon gesagt, bei uns sind alle Zubehörteile auf Lager - auch für Leute, die ihr Monkey in einem anderen Laden bezogen haben. Außer den Monkeys fertigt Jincheng aber auch Krafträder, Motorroller, Buggys sowie Quads und UTVs.

    Keeway/Qianjiang

    Es sind jährlich über eine Million Roller und Motorräder, die Qianjiang seit beinahe 17 Jahren mit seinen ungefähr 13.000 Arbeitskräften produziert. Hiermit gehört das Unternehmen zu den größten Herstellern in China.

    Wie ist der Erfolg dieser Firma zu definierbar? Klarerweise lediglich durch eine spitzenmäßige Produktqualität und ein hervorragendes Management. Wir waren bei unseren diversen Besuchen des Unternehmens immer wieder aufs Neue erstaunt. Das Produktionsvolumen der Firma umfasst außer Motorrollern auch Motorräder, Quads, Fun Fahrzeuge, Gartengeräte, Hochdruckreiniger, Pumpen und vieles mehr. Was das Controlling angeht, steht es in dem Unternehmen in der Rangordnung ganz oben. Es ist erstaunlich, dass trotz immenser Produktionsmengen über die Marken Qianjiang und Keeway nichts Abträgliches bekannt ist. Ersatzkomponenten und Fahrzeuge erhalten Sie bei uns.

    Kreidler

    Es war anno 1904, als der Metallbearbeiter Anton Kreidler beschloss, die Firma Kreidler zu gründen.Mit seinen Fachkenntnissen und der Hilfe seines Sohnes, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler, gelang es ihm, eine sehr effektive Fertigung für Krafträder auf die Beine zu stellen. Überraschenderweise hat die Firma sowohl den ersten als auch den zweiten Weltkrieg verhältnismäßig gut verkraftet.

    Die Produktion von motorisierten Zweirädern war am Beginn des 20. Jahrhunderts praktisch noch vollkommenes Neuland. Mittlerweile konnten zweirädrige Fahrzeuge von Kreidler zahlreiche Weltmeistertitel errungen und Geschwindigkeitsrekorde aufgestellt werden. Doch das hat sich schon geändert, denn Kreidler konnte unterdessen eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufstellenDiese Zeiten gehören hingegen längst der Vergangenheit an. Kreidler-Motorräder konnten gegenwärtig eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufstellen. Lange Zeit sind in die Entwicklung jede Menge bahnbrechende Innovationen eingeflossen, welche zum einen den Fahrkomfort verbesserten und zum anderen auch enorm zur Verkehrssicherheit beigetragen haben. Kreidlers Werdegang wird übrigens detailliert unter anderem in Wikipedia beschrieben.

    Die Nachfrage an Krafträdern ging ab Mitte 1970 immer mehr zurück, sodass das Unternehmen 1982 Insolvenz beantragen musste und schließlich lediglich noch Kreidler Mofas durch den Hersteller Garelli hergestellt wurden. In den 90er Jahren wurde Kreidler am Ende von der Firma Prophete geschluckt, die sowohl die heutigen Kreidler-Fahrzeuge als auch die Fahrzeuge der Marke Rex im asiatischen Raum produzieren lässt.

    Die Zweiräder werden vorrangig in den gleichen Produktionsbetrieben hergestellt, in denen auch unsere Motorroller.de und AGM Fahrzeuge gefertigt werden. Hierüber hatten wir bereits in unserer Rex-Story berichtet. Es gibt nach wie vor die Einbaukomponenten für die aktuellen Kreidler-Roller, welche Sie bei uns jederzeit auf unserer Homepage Motorroller.de bestellen können.

    Rex

    Der Prophete-Konzern besitzt unter dem Namen "REX-Motorroller" ein Sektor, der außerordentlich erfolgreich seit gut 20 Jahren hergestellt hat.

    Diesen Sektor wurde nun hinsichtlich einer internen Umstrukturierung aufgelöst. Scheinbar strebt Prophete auf anderen Gebieten der Produktion ein Forcieren des Entwicklungsprozesses an. Die Zeit der Weiterentwicklung betrifft auch diesen Unternehmenszweig.

    Eine bestimmte Zeit hatte man in den Produktionsbetrieben von Rex auf zwei Laufbänder parallel hergestellt. Auf dem einen Band fertigte man unsere Fahrzeuge und Roller und Fahrzeuge und auf dem zweiten die Rex Motorroller. Wir schicken immer wieder unsere Inspektoren zu Prophete, damit diese die einwandfreie Fertigung unserer motorisierten Zweiräder vor Ort genau überwachen können.

    Wir haben nach dem Schließen der Rollerabteilung von Rex den kompletten Lagerbestand übernommen. Dies heißt, sowohl Rex-Kunden als auch Rex-Händler können an unserem Liefer- und Reparaturdienst partizipieren, indem sie Dienstleistungen oder Produkte von uns erhalten. Aufgrund der Baugleichheit etlicher Rex Modelle mit den unsrigen, haben Sie den Vorteil, unsere Erfahrung mit dieser Marke zu einhundert Prozent zu nutzen.

    SMC

    Wir unterhalten schon seit den 80er Jahren sehr gute geschäftliche Beziehungen mit etlichen Firmen in Taiwan. Irgendwann in den 1990er Jahren haben wir dann die SMC-Corporation kennen gelernt. In dieser Zeitperiode gab es im asiatischen Raum verschiedene industrielle Umstrukturierungen. Im Zusammenhang damit vollzog sich bei der SMC-Corporation gerade ein Übergang von der Textilproduktion in die Motorroller-Fertigung, was wir klarerweise mit außergewöhnlichem Interesse verfolgten.

    Wir konnten, zusammen mit ausgezeichneten Ingenieuren und einigen qualifizierten Personen im Unternehmen, unser eigenes Know-how mit einbringen, sodass es SMC gelungen ist, diesen Wandel ziemlich reibungslos über die Bühne zu bringen.

    Unser Know-how Transfer hatte ohne Frage einen tieferen Grund. Es war gleichsam auch Mittel zum Zweck, denn wir erhielten dafür die nötige Qualität für unsere bestellen Fahrzeuge.

    Ein Wort noch zu den beiden Inhabern des Unternehmens, Mr. Kuo (Guo) und der leitende Ingenieur Mr. Chen. Wie haben sie als kompetente Persönlichkeiten kennen gelernt, die ihre Aufgaben ausgesprochen ernst genommen haben. Mister Kuo lässt es sich nicht nehmen, täglich im Betrieb zu erscheinen, auch wenn er bereits auf die 90 zugeht. Ohne Zweifel wird sich das höchstwahrscheinlich bis zu seinem Tod auch nicht mehr groß ändern.

    Ersatzteile können aber nach wie vor bestellt werden, sodass immerhin der Liefer- und Reparaturdienst von Zubehör für Sundiro-Zweiräder gesichert ist.

    PGO

    Wir waren in dem Zeitabschnitt zwischen den Jahren 2004 - 2008 die Generalvertretung von PGO in Deutschland. Damals hatten wir in erster Linie die bekannten Roller G-Max, Rodoshow, PMX-Sport, Big-Max und T-Rex vertrieben. Den beliebten Trike-Scooter, haben wir nach wie vor im Lieferprogramm.

    Zuverlässigkeit und hohe Produktqualität, das sind die Kriterien, durch die PGO-Motorroller vornehmlich bestechen. Ein Pfeiler des Erfolgs ist andererseits auch die Grundeinstellung und die Mentalität der Taiwanesen, die man ohne Übertreibung als zuverlässig und fleißig betrachten kann.

    Es gibt nur eine Handvoll taiwanesische Firmen, die ihre motorisierten Zweiräder offiziell auf dem inländischen Markt verkaufen dürfen. PGO hat die Lizenz dazu. Das Tempo mit dem sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne zu übertreiben als unglaublich bezeichnen. So wird es nicht überraschen, dass heute dort bereits hochtechnische Artikel ähnlich wie Deutschland erzeugt werden.

    Position im Bild                   Artikel-Bezeichnung                                                                             Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
    – Es ist noch keine Bewertung für Bremsbeläge Rex Rexy 50 1100303-1 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Teilebücher / Anleitungen

    Teilebücher / Anleitungen zum Artikel mit der Artikelnumer Rex-304166, vom Hersteller Jonway steht Ihnen hier als .PDF zum Download zur Verfügung.
    +++