Artikel: Bremsbeläge Rex RS 500

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern

Bremsbeläge hinten

Artikelnummer
Rex-358364
Hersteller
Jonway
Inhalt
1 Stück

8,60

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Bremsbeläge Rex RS 500

Auch zu finden unter: Bremsbacken, Brems-Kloetze, Bremsbloecke kaufen, Brems-Belaege, Bremsbeläge, Brems-Klötze kaufen, Brems-Kloetze kaufen, Bremsbelaege, Bremsbeläge kaufen, Trommelbremse-Beläge, Brems-Klötze, Bremsbelaege-Set, Bremsbelag kaufen, Trommelbremse-Belaege kaufen, Bremsbelaege hinten kaufen, Trommelbremse-Beläge kaufen, Bremsbelaegeset kaufen, Trommelbremse-Belaege, Bremsblock, Brems-Schuhe kaufen, Brems-Steine kaufen, Bremsbelägeset kaufen, Bremsbeläge-Set kaufen, Bremsbelägesatz kaufen, Bremsbelaege kaufen, Bremsbelaege-Satz, Bremsbelaege-Satz kaufen, Bremsklötze kaufen, Bremskloetze kaufen, Bremsschuhe kaufen, Bremsbelaegesatz, Bremsbloecke, Bremsbeläge-Satz kaufen, Bremssteine kaufen, Bremsbelaege hinten, Bremsblöcke, Bremsbelaege-Set kaufen, Brems-Schuhe, Brems-Steine, Bremsbelägeset, Bremsbeläge-Set, Bremsbelägesatz, Bremsbeläge-Satz, Bremssteine, Bremsbelaegeset, Brems-Beläge, Bremsbelag, Brems-Belaege kaufen, Bremsblöcke kaufen, Bremsbacken kaufen, Brems-Beläge kaufen, Bremsbelaegesatz kaufen, Bremsklötze, Bremskloetze, Bremsschuhe, Bremsblock kaufen, Bremsbeläge hinten kaufen.

Um die Geschwindigkeit des Rollers wirkungsvoll herabzusetzen, sind gute Bremsblöcke, auch Bremssteine oder Bremsschuhe genannt, unbedingt notwendig. Beim Bremsvorgang wird die Bewegungsenergie des Fahrzeugs anhand der Bremsklötze durch die Reibung in Wärme umgesetzt. Die Reibung verursacht eine beträchtliche Hitze, wegen der die Bremsbeläge extremen Belastungen ausgesetzt sind. Denken Sie deshalb bei der Bestellung der Bremsblöcke an gute Qualität, weil nicht lediglich die Sicherheit anderer Verkehrsteilnehmer, sondern auch die Ihrige direkt hiervon abhängt. Wir haben die Bremsbeläge in Erstausrüster-Qualität lieferbar.

Das Produkt kann einfach gegen das Modul ausgetauscht werden. Wir liefern es sowohl als Originalbauteil als auch als Nachbau, hingegen jeweils in Erstausrüsterqualität.Von diesem Fahrzeugproduzenten haben sich die Ersatzelemente im stressigen Alltag schon seit Jahren bestens bewährt. Man kann alle Komponenten in unserem Online-Shop kaufen. Hinzu kommt, dass durch dauerhaften Erfahrungsaustausch die Qualität fortgesetzt gesteigert werden konnte.

Jedes zusätzliche Teil mit den gleichen Versandkriterien, das Sie bei uns bestellen, wird von uns zum Nulltarif ausgeliefert.Ordern Sie unsere Komponenten für Ihren Motorroller, Elektroroller beziehungsweise E-Roller, 3-Rad-Roller [Dreirad-Roller] oder auch Scooter mühelos über unseren Shop. Wo Sie Ihr motorisiertes Zweirad gekauft haben, ist völlig unerheblich. Ob im Baumarkt, Fachgeschäft oder Kaufhaus, Sie finden bei uns für fast alle gängigen Zweiräder aus Taiwan, China oder Europa richtigen Ersatzbauteile. Gerne können Sie auch über Email nach Bauteilen anfragen. Die Bezahlung erfolgt generell über das sichere PayPal oder bei einem Kauf über Amazon per Bankeinzug.

Bei einem Bestellwert über 100 EUR können Sie den Kaufpreis für den Artikel auch finanzieren. Selbstverständlich machen wir ihnen auch gerne ein Leasingangebot. Für Firmen wäre diese Option sicher nicht uninteressant, besonders bei der Anschaffung von Betriebsfahrzeugen oder für den Fall, dass sie eigene Motorroller für die Mitarbeiter kaufen wollen. Bitte fragen Sie uns oder vereinbaren mit uns einen unverbindlichen Beratungstermin.

Dieses Teil passt zu folgenden Fabrikaten bzw. Motoren:

Dieser Artikel wurde speziell hergestellt für:

Rex RS 500

Immer wieder stellen sich Rollerbesitzer die Frage, ob sie ein schadhaftes Bauteil am Fahrzeug austauschen oder besser instand setzen lassen sollen, ganz gleich, ob sich um einen Elektroroller beziehungsweise E-Roller, Motorroller oder 3-Rad Roller handelt. Woran man gleichermaßen denken sollte: Ein Ersatzteil ist nicht nur problemlos ausgewechselt, sondern macht das Zweirad auch bedeutend funktionssicherer als eine Reparatur. Zumeist kann ausschließlich eine qualifizierte Werkstatt den Fehler auf Anhieb eruieren. Eine vernünftige Alternative wäre es in einem solchen Fall, eines unserer einbaufertigen Ersatzteil-Kits, welche wir in zahlreichen unterschiedlichen Ausführungen im Programm haben, zu bestellen. .

Die Qualität unserer sämtlichen Komponenten entspricht dem Weltmarktniveau. Wir können nur deswegen so günstig sein, weil wir bei unseren Lieferanten sämtliche Bauteile in ausreichend großen Stückmengen einkaufen. Sofern Ihr Roller einmal eine neue Komponente braucht, wenden Sie sich vertrauensvoll an uns. Sie erhalten bei uns stets beste Qualität zu einem erschwinglichen Preis.

Sie suchen für einen Sundiro oder Eppella Roller eine Komponente? Keine Panik, wir haben sie lieferbar.

Wir haben selbstverständlich auch die Originalteile vieler Rollermarken auf Lager, obschon unsere Nachbauten mit den Originalen qualitativ auf alle Fälle mithalten können und dennoch vom Preis her prinzipiell um einiges billiger sind. Ganz egal, ob Sie die Instandsetzung Ihres motorisierten Zweirads selber bewerkstelligen wollen oder besser in einer Werkstatt machen lassen möchten, in jedem Fall liegen Sie mit unseren Ersatzteilen hundertprozentig richtig. Mit Sicherheit gibt es keine andere Alternative, im Zusammenhang mit der Reparatur Ihres Zweirads, um viel Geld zu sparen.

In Verbindung mit den Erläuterungen finden Sie in unserem Online-Shop auch entsprechendes Bildmaterial. So können Sie sogleich Ihr altes Teil mit dem lieferbaren Ersatz vergleichen und gehen somit sicher, dass Sie hernach auch wirklich das passende Produkt erhalten. Dabei ist es relevant, dass das Element, welches Sie auswechseln wollen, nicht allein optisch, sondern auch in den Spezifikationen und Abmessungen mit Ihrer Bestellung zusammenpasst.

Ihre Vorteile:

  • Sie erhalten von uns immer die Erstausrüster-Qualität - auch bei preiswerten Nachbauten
  • Komponenten und Zubehör für zirka 250 Marken und 8500 Modelle auf Lager
  • Wir holen und bringen Ihr Zweirad
  • Wir kaufen Ihren Roller
  • Unsere Lieferungen erfolgen überwiegend kurzfristig
  • Sie zahlen nur einmal Versandkosten beim Ordern mehrerer Ersatzteile mit denselben Versandkriterien
  • Absolute Verkehrssicherheit des Zweirads, insbesondere bei den Bremsen
  • "Geld zurück" - Garantie, folglich Kauf ohne Risiko
  • ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung
  • Alle unsere Erzeugnisse sind preiswert, zuverlässig sowie betriebssicher
  • Am besten kaufen Sie Motorroller, Straßenbuggys, Quads und Fun Fahrzeuge in einem Fachgeschäft wie das unsrige. Aus welchem Grund wäre es für Sie von Nutzen, wenn Sie uns für Sie tätig werden lassen? Weil wir die Meister-Qualifikation und das entsprechende Know-how besitzen, die man für diesen Geschäftsbereich auf jeden Fall benötigt. Wir betreiben nicht lediglich unser Geschäft rund um die Motorroller, wir leben es richtiggehend.

    Kaufen ist Vertrauenssache, daher ist es notwendig, sich den Laden im Vorfeld genau anzugucken. in unserem Betrieb ist alles für die Kundschaft zu 100 Prozent nachvollziehbar! Kommen Sie doch einfach mal bei uns vorbei und informieren Sie sich persönlich über uns.Sie sehen dann die Bestätigung unserer vorzüglichen Leistungen auf gewisse Weise mit eigenen Augen.

    Ist Ihnen der Weg zu uns zu weit? Dann informieren Sie sich doch durch das Trustedshops-Siegels und die diversen Ebay Bewertungen. Auf unserer Firmenwebseite Motorroller.de wird sowohl unsere Geschäftspraxis als auch unser Onlineshop von Trustedshops mit der Note "sehr gut" eingestuft. Unsere Kundenbewertungen bei Ebay liegen mit einem Wert von circa 99,9 % genauso in einem hervorragenden Bereich. Diese Ergebnisse bestätigen eines ganz deutlich: Wir legen uns in allen Belangen stets mächtig ins Zeug!

    Aber auch, wenn wir uns noch so bemühen - wir sind keine Maschinen, sondern Menschen, die bisweilen mal etwas falsch machen. Seien Sie deswegen nicht gleich ärgerlich, falls mal etwas schief läuft, sondern geben Sie uns die Möglichkeit, unseren Fehler wieder gut zu machen.

    Zu welchen Zeiten wir Ihnen zu Diensten stehen? Jeden Tag von 8:00 bis 18:00 Uhr und samstags von 8:00 bis 13:00 Uhr.

    Die Zufriedenstellung unserer Kundschaft bedeutet uns sehr viel. Die Geschäftstätigkeit unseres Unternehmens begann schon vor über 50 Jahren mit dem Bau von Maschinen. Das Fahrzeuggeschäft mit motorisierten Zweirädern wiederum, betreiben wir gegenwärtig auch schon seit mehr als 25 Jahren äußerst erfolgreich. Zwischenzeitlich haben wir uns auf das "Nice-to-have" für Motortuning, Ersatzkomponenten und Zubehör für die meisten Motorroller fokussiert.

    Wenn Sie zu Ihrem motorisierten Zweirad eine Komponente suchen, werden Sie auf unserer Web-Seite unter Motorroller.de gewiss fündig. Wir haben passendes Zubehör, Teile und Artikel für circa 250 Hersteller und 8500 Typen auf Lager. Darunter befinden sich z.B. so namhafte Anbieter wie Kreidler, Adly, Yamaha oder Jonway. Auf einer Fläche von über 1.000 m² haben wir in unserem Hochregallager rund 500.000 Produkte diverser Produzenten sofort lieferbar. Unser Zubehörlager bietet demnach alles, was Sie als Rollerfahrer für Ihren fahrbaren Untersatz brauchen.

    Das beginnt bei den Sturzhelmen über die Windschilder und dem Top Case, und geht bis hin zu Regensets, Nierengürteln und Handschuhen.Damit die Tuningfans ebenso auf ihre Kosten kommen, haben wir für sie ausgesuchte Produkte wie Kolben, Zylinder, Auspuffanlagen und weitere Dinge im Programm.

    Absolute Qualitätsprüfung ist unsere Leidenschaft. Mit anderen Worten, ehe wir ein Fahrzeug in die Hände des Kunden übergeben, wird es von uns nochmals auf einwandfreie Funktion und Fehlerfreiheit durchgecheckt. Das erste Mal geschieht das vor dem Versand, indem wir jeden Roller auspacken und auf unserem Zweirad-Prüfstand einem Probelauf respektive einer Übergabekontrolle unterziehen. Bevor der Käufer den Motorroller übernimmt, erfolgt noch ein abschließender Funktionscheck. Somit ist wirklich garantiert, dass der Kunde mit seiner Anschaffung 100-prozentig zufrieden ist.

    Der Umweltschutz liegt uns besonders am Herzen. Das sagen wir nicht lediglich, weil unsere Zweiräder grundsätzlich mit wirtschaftlichen Verbrennungsmotoren ausgestattet sind. Natürlich nehmen wir im Sinne des Umweltschutzes die Transportverpackung wieder mit, welche bei der Auslieferung unserer Roller anfällt und führen sie einer fachgemäßen Müllentsorgung zu.

    Nach dem Erwerb eines neuen Rollers aus unserem Sortiment möchten Sie sich von Ihrem alten Fahrzeug trennen? Seien Sie deswegen unbesorgt! Wir nehmen Ihren ausgedienten Motorroller gerne in Zahlung.

    Geben Sie uns doch die Gelegenheit, die Qualität unserer Leistungen unter Beweis stellen zu dürfen. Wir zählen nicht zu den billigen Online-Shops, welche heute kommen und morgen schon wieder unauffindbar sind. Lediglich hinsichtlich zeitgemäßer Innovationen und neuer Ideen lässt sich eine solide Geschäftsgrundlage schaffen. Darum steht in unserem stetig wachsenden Betrieb Fleiß und ständiges Lernen stets an erster Stelle. Sie können sich persönlich von unserem außergewöhnlichen Service überzeugen, falls Sie uns an unserem Unternehmensstandort in Lindenfels-Eulsbach besuchen.

    Lindenfels liegt im Regierungsbezirk Darmstadt, und zwar 40 km nordöstlich von Mannheim respektive zirka 60 km im Süden von Frankfurt am Main. Am besten fahren Sie von Süden her über die A8, während Sie aus nördlicher Richtung die A6 nehmen. Optional ist es ohne Frage auch möglich, mit der Bahn zu fahren.

    Buggy Tongjian TBM

    Im Jahre 2002 fing der Produzent Tongjian TBM in der chinesischen Stadt Shanghai mit der Fabrikation von Sraßenbuggys an, welche zu jener Zeit eine ausgesprochene Weltneuheit waren.Der Eigentümer des Unternehmens, Mister Gu hatte anfänglichen Schwierigkeiten den Betrieb recht gut in Schwung bekommen. Es waren vor allem neben ein paar übrigen Details die Kühlung, das Getriebe und die starre Verbauung der Auspuffanlage, mit denen man zu kämpfen hatte. Wir konnten hingegen die erforderliche Hilfe bieten, so dass diese Probleme relativ schnell gelöst werden konnten.

    Das Potential und die Qualitäten von Mr. Gu blieben nicht lange verborgen. In Folge dessen waren auch andere Unternehmen, wie etwa PGO in Taiwan, bestrebt, auf den Zug aufzuspringen. Tongjian TBM lieferte schlussendlich eine Menge fertige und halbfertige Komponenten nach Taiwan zu PGO, die dort als eigene Produkte vertrieben wurden. Sowohl die Produktion als auch der Absatz entwickelten danach prompt zu einem richtigen Boom. Man baute mit der Firma TBM ein Subunternehmen auf, das anschließend in die Produktion mit aufgenommen wurde.

    Im Chinageschäft sind wir echte Pioniere, was den Fahrzeugbereich betrifft. Wir haben dementsprechend aus nächster Nähe die wesentlichen Neuheiten mitbekommen. Wo wir die Möglichkeit hatten, die Geschäftsinhaber und Techniker persönlich kennen zu lernen, lassen wir noch heute in ausgesuchten Werken unsere Motorroller und Ersatzteile herstellen. In der Regel haben wir alle Einbauelemente verfügbar, die Sie bei uns als Fachbetrieb für Ihr motorisiertes Zweirad jederzeit bestellen können.

    Adly

    Der Firmensitz einer unserer besten Produktionsbetriebe von Fahrzeugen mit dem Branding Adly, welcher unbedingt hervorgehoben gehört, liegt in Taiwan nicht weit von der kleinen Stadt Ciai. Das Unternehmen wurde von der Familie Chen auf die Beine gestellt und zeichnet sich vorrangig durch hervorragende Qualität und gutes Engineering aus.

    Die Passion des Seniorchefs besteht nicht bloß in der vorbildhaften Leitung des Betriebes, sondern auch im Tüfteln und im Entwerfen neuer Vorstellungen. Seine tatkräftige Tochter YuYu und deren Ehemann Jimmy, die den Laden vollkommen im Griff haben, sind ihm dabei nach besten Kräften behilflich.

    Adly war einer der ersten Fabrikanten, die Straßenquads für die europäischen Kunden zu fertigen begannen. Da wir bei der Entwicklung von Beginn mit dabei waren, konnten wir in Bezug auf das Know-how und die Konzeption tatkräftige Hilfe leisten, was zur Folge hatte, dass es uns gelang, anstelle der geplanten Quote von 500 Quads im ersten Jahr gleich das Fünffache, nämlich 2500 Fahrzeuge zu verkaufen. Auch unser Betrieb hat hierzu seinen Teil beigetragen weshalb wir zu Recht sehr stolz auf dieses Resultat sind.

    Wir beschlossen später jedoch, unsere Aktivitäten auf das chinesische Festland zu verlegen, da aufgrund der allgemein steigenden Preise, Taiwan zwischenzeitlich zu einem Hochlohnland geworden ist. Höchstwahrscheinlich hätten wir auf eine andere Weise dem vermehrten Preisdruck nichts entgegensetzen können.

    Das Hauptgeschäft von Adly waren früher die Roller, wobei sich die Fahrzeugfertigung mittlerweile zunehmend auf die Quad-Produktion verlagert hat.

    AEON

    Der Lieferant Aeon ist uns, als langjährige Taiwankenner, gleich ins Auge gefallen. Mr. Allen, der Chef und sein Partner, Mr. Galli kamen aus Italien von der Firma Fantic. Außer Adly entwickelten auch sie divers Quads und Motorroller.

    Als die Anfangsprobleme überwunden waren, kam das Geschäft mit den Quads immer besser in Schwung. Gleichzeitig ging jedoch die Fertigung der Zweiräder ständig zurück und ist inzwischen fast völlig zum Ende gekommen. Die Quads verkauften sich zuerst im asiatischen Raum ganz hervorragend; vor allem die kraftvollen ATVs. Nach und nach hat es Aeon als Nächstes auch geschafft, sich in Europa und den USA damit zu etablieren. Die hervorragende Qualität der Aeon Quads, UTVs und ATVs kommt dadurch zum Ausdruck, dass sie von einer Menge Distributoren aber auch von Fertigungsbetrieben anderer Fahrzeuge gerne bezogen und dann unter eigenem Namen weiter veräußert werden. Wir wurden genauso etliche Jahre mit Quads von Aeon versorgt, haben den Vertrieb des Vierradlers aber inzwischen aufgegeben. Ersatzteile für diese ATVs, UTVs und Quads haben wir allerdings auch weiterhin lieferbar.

    AGM

    AGM hat die Bedeutung von ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY und bezeichnet eine produktionsbezogene Zusammenarbeit mit einem Hersteller aus China.Bei der Vermarktung der Zweiräder und Komponenten von AGM, wird dessen eingetragener Firmenname von Anfang an von uns benutzt.Ins Leben gerufen ist die Tochterfirma gemeinschaftlich mit einem Mister Wang in Nordchina worden. Obwohl es bereits eine schöne 4000 m² große Halle gab, war überhaupt kein entsprechendes Konzept vorhanden. Das galt es erst vorzubereiten. Wir setzten eine Menge Zeit dazu ein, zunächst die Grundbedingungen zu schaffen, um grundsätzlich mit der Fabrikation von Fahrzeugen beginnen zu können.

    Das Erste was wir benötigten, war ein entsprechendes Quad-Rahmengestell. Auch der vorgesehene 350 ccm Motor war noch lange nicht einsatzbereit. Die Schaltwelle war gleichfalls ein Bauelement, das nicht reibungslos funktionierte. Nach den schwierigen Vorbereitungen war es schließlich soweit - als auf einmal etwas komplett Unerwartetes passierte: Bei einem Besuch der "Bank of China" machten wir die Feststellung, dass jemand von unserem Konto einen erheblichen Geldbetrag abgebucht hatte. Bei der folgenden Recherche durch das Geldinstitut wurde herausgefunden, dass der illegale Zugriff auf unser Geschäftskonto von unserem chinesischen Partner erfolgte, und zwar mit Hilfe einer selbst gefertigten Kopie von unserem Namensstempel, welchen er von der regionalen Behörde bekam, um ihn zu treuen Händen an uns weiter zu geben. Es ist sicher begreiflich, dass diese Story für uns sehr aufreibend war. Es wurde uns in dem Zusammenhang zum Glück von einem anderen redlichen Chinesen und dem Oberbürgermeister sehr geholfen, sodass es uns gelang, die verhältnismäßig hohe Investitionssumme wieder nach Deutschland zurück zu transferieren. Es gab eine Menge Personen, die große Zweifel hatten und uns einredeten, unser Geld sei für immer verloren. Wir konnten alle diese Zweifler gottlob eines Besseren belehren.

    Baotian

    Die Die Fabrikation für Roller, Krafträder und Quads rief Baotian schon vor über 20 Jahren in Jiangman ins Leben. Allerdings befindet sich die in der Region liegende Stadt, in einiger Entfernung von den Seehäfen. Wegen der längeren Anfahrt zur Verschiffung der Waren sind somit die Kosten für die Beförderung etwas höher, obgleich prinzipiell das Preisniveau dort im Durchschnitt etwas niedriger ist. Sofern ein Hersteller mit seinem Unternehmen näher an den Häfen liegt, hat er vergleichsweise eine höhere Marge.

    Wir konnten zur Geschäftsführung respektive zu den maßgeblichen Arbeitskräften bei diversen Besuchen gute Kontakte herstellen.Eine nachhaltige Geschäftsbeziehung ist dabei allerdings nicht zustande gekommen.

    Falls jemand Einbauteile für ein Baotian-Zweirad benötigt, kann er diese rund um die Uhr bei uns bekommen. Baotian stellt zwar immer noch motorisierte Zweiräder her. Dessen ungeachtet haben sich In jüngster Zeit die Märkte zum Teil auf andere Kontinente verschoben. Die hauptsächlichen Marktplätze für diese Fahrzeuge sind im Augenblick ohne Zweifel Länder in Asien und Afrika.

    CPI

    In den Anfangsjahren nach der Gründung haben wir dem Hersteller CPI verschiedene Male einen Besuch abgestattet und in dem Zusammenhang die Produktion der Quads, UTVs, Roller und Krafträder Der Hersteller CPI war noch in den Gründungsjahren, als wir die Firma mehrmals besuchten. Dabei wollten wir die Produktion der Quads, UTVs, Roller und Motorräder genau untersuchen. Wir kamen zu dem Fazit, dass es noch zu bald sei, eine Kooperation mit dem Unternehmen anzustreben. Zu jener Zeit war CPI noch nicht dazu fähig, unsere strengen Qualitätskriterien zu erfüllen. Momentan sieht es allerdings bei dem Unternehmen schon wesentlich besser aus. Die Fahrzeuge besitzen, was die Qualität betrifft durchaus Weltmarktniveau.

    Vor der Anschaffung eines Motorrollers fragen sich die Käufer natürlich zu Recht, ob auch ein flächendeckender Kundenservice angeboten wird, welcher nicht nur den Reparaturservice sondern auch einen Homeservice anbietet. Selbstverständlich bieten wir so einen Kundendienst im ganzen Bundesgebiet an.

    Jonway

    Seit 2003 produziert Jonway neben Autos auch Roller, Quads sowie Motorräder. In Glanzzeiten wurden beachtliche Stückzahlen gefertigt. Die Automobil-Produktion ging, wie gesagt mit ca. 30.000 Stück jährlich vorrangig in asiatische Länder. Demgegenüber waren die Motorroller, Motorräder und Quads mit etwa 50.000 - 80.000 Fahrzeugen p. a. für die Export-Märkte bestimmt. Deutschland war übrigens davon der Hauptabnehmer.

    Jonway stellte natürlich nicht nur unsere Roller, sondern auch einen Großteil der Zweiräder der Marken Rex und Kreidler her. Als der Rex-Vertrieb beendet wurde, gingen die Produktionszahlen natürlich wesentlich zurück. Es gibt aber auch neue Produkte, wie etwa die vierrädrigen Elektromobile. Bevor diese Fahrzeuge in andere Länder exportiert werden, sollen sie zuvor auf dem asiatischen Absatzmarkt vertrieben werden.

    Wir lassen unsere Motorroller mittlerweile seit rund einem Duzend Jahren bei Jonway anfertigen. Es läuft dabei keine Produktionseinheit von Band, ohne dass sie von uns überwacht wird. Hierfür reisen regelmäßig jeweils zwei Mitglieder unserer Familie zu Jonway in die Volksrepublik China. Dadurch ist für uns die unschlagbare Qualität unserer Zweiräder kein Zufall. Wir konnten feststellen, dass bei Jonway mit modernen Fertigungsanlagen und ausgezeichneten Mitarbeitern gearbeitet wird. Diese innovativen Herstellungsmethoden sorgen dafür, dass es absolut keine Probleme mit Toleranzen gibt. Mein Leitspruch ist: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!

    Jincheng

    Die Monkey-Nachbauten "Dax" vom Zulieferer Jincheng waren bei uns viele Jahre der Verkaufsschlager. Das Fahrzeug führen wir zwar nicht mehr, hingegen haben wir immer noch die Ersatzteile dafür vorrätig. Im Vergleich zu früher gibt es gegenwärtig nur noch wenige Liebhaber, welche sich so ein Bonsai-Kleinstkraftrad zulegen würden. So ist es sicher zu verstehen, dass wir den Vertrieb nicht weiter forciert haben und gewissermaßen einschlafen ließen.

    Logischerweise bieten wir unseren bewährten Home- und Werkstattservice für diese kleinen Zweiräder auch künftig an. Wie schon gesagt, bei uns sind sämtliche Einbauelemente im Lieferprogramm - auch für Personen, die ihr Monkey in einem anderen Geschäft gekauft haben. Jincheng fertigt aber auch Krafträder, Straßenbuggys, Roller sowie UTVs und Quads.

    Keeway/Qianjiang

    Es sind im Jahr über eine Million Motorräder und Motorroller, die Qianjiang seit knapp 17 Jahren mit seinen rund 13.000 Arbeitskräften produziert. Damit gehört das Unternehmen zu den größten Herstellern in Asien.

    Ein Top Management und eine vorzügliche Qualität zeichnen diese Firma aus. Wir staunten bei unseren verschiedenen Besuchen ständig aufs Neue. Die Firma bietet ein breites Sortiment an und fertigt außer motorisierten Rollern auch Quads, Krafträder, Fun Fahrzeuge, Gartengeräte, Hochdruckreiniger, Pumpen und einiges mehr. Was das Controlling betrifft, steht es in dem Unternehmen im Ranking ganz oben. Trotz der ansehnlichen Produktionszahlen ist über Qianjiang und Keeway nichts Negatives zu hören. Sie erhalten bei uns sowohl die Ersatzkomponenten als auch die Fahrzeuge.

    Kreidler

    Es war im Jahre 1904, als der Metallhandwerker Anton Kreidler den Entschluss fasste, die Firma Kreidler ins Leben zu rufen.Mit seinen Fachkenntnissen hat er es geschafft, eine große und überaus Erfolg versprechende Kraftradproduktion auf die Beine zu stellen, wobei er von seinem Sohn, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler, tatkräftig unterstützt wurde. Überraschenderweise haben die beiden Weltkriege der Firma kaum schaden können.

    Die Entwicklung und Produktion von motorisierten Zweirädern war anfangs des 20. Jahrhunderts grundsätzlich noch vollständiges Neuland. Mittlerweile zählen die Feuerstühle von Keidler zu den ersten Krafträdern, die zahlreiche Geschwindigkeitsrekorde aufgestellt und Weltmeistertitel errungen haben. Lange Zeit sind in die Entwicklung zahllose bahnbrechende Innovationen eingeflossen, die zum einen den Fahrkomfort erhöhten und auf der anderen Seite auch beträchtlich zur Sicherheit im Straßenverkehr beigetragen haben. Den Aufstieg und Werdegang Kreidlers kann man im Übrigen zu jeder Zeit bei Wikipedia nachlesen.

    Ab Mitte der 70er Jahre wurde die Beliebtheit von Krafträdern mehr und mehr rückläufig. Schließlich musste das Unternehmen 1982 die Produktion vollständig aufgeben. In den nächsten 3 Jahren sind dann nur noch Kreidler Mofas hergestellt worden, und zwar von dem Hersteller Garelli. In den 90er Jahren machte sich am Ende ein Unternehmen das Know-how von Kreidler zu Nutze, indem es den Betrieb offiziell übernahm und mit dem Namen "Prophete" weiterführte. Momentan lässt es in Asien, in erster Linie für den europäischen Absatzmarkt, sowohl Kreidler-Fahrzeuge als auch die Zweiräder mit dem Label Rex produzieren.

    Entwickelt und gefertigt werden die Zweiräder im Übrigen vorwiegend in den identischen Betrieben, wo wir auch unsere Motorroller.de und AGM Fahrzeuge bauen lassen. Zusätzliche Infos sind in der "Rex-Story" aufgeführt. Es gibt weiterhin die Zubehörteile für die neuzeitlichen Kreidler-Motorroller, welche Sie bei uns zu jeder Zeit auf unserer Internet-Seite Motorroller.de ordern können.

    Rex

    Der Prophete-Konzern unterhält unter dem Begriff "REX-Motorroller" eine Abteilung, die ausgesprochen erfolgreich über 20 Jahre hergestellt hat.

    Auf Grund einer Umstrukturierung hatte man nun bestimmt, diese Abteilung aufzugeben. Möglicherweise möchte sich Prophete in anderen Bereichen der Produktion weiter entwickeln. Selbst diese Unternehmenszweige stehen in der Pflicht, sich globalen Veränderungen anzupassen.

    Eine gewisse Zeit liefen in den Fertigungshallen von Rex zwei Montagebänder synchron, wobei auf dem einen Band die Rex Roller hergestellt wurden und auf dem anderen unserer Fahrzeuge und Motorroller und Fahrzeuge. Wir schicken immer wieder unsere Revisoren zu Prophete, damit diese die korrekte Fertigung unserer Zweiräder vor Ort genau überwachen können.

    Wir haben nach der Aufgabe der Rex-Rollerabteilung die Lagerbestände erworben. Dies heißt im Klartext, sowohl Rex-Kunden als auch Rex-Händler können an unserem Liefer- und Reparaturdienst partizipieren, indem sie Dienstleistungen oder Waren von uns bekommen. Es ist vorteilhaft, dass etliche Rex Modelle mit den unsrigen identisch sind. Sie können auf diese Weise unsere Kompetenz in vollem Umfang nutzen.

    SMC

    Unsere Verbindungen nach Taiwan reichen bis auf das Ende der 80er Jahre zurück. Um die Mitte der 1990er Jahre knüpften wir zur SMC-Corporation die ersten Kontakte. Zu jener Zeit gab es im asiatischen Raum verschiedene industrielle Umwälzungen. In Verbindung damit vollzog sich bei der SMC-Corporation gerade ein Wechsel von der Textilherstellung in die Motorroller-Produktion, was wir logischerweise mit großem Interesse beobachteten.

    Es gab bei SMC eine Reihe von einigen fachkundigen Mitarbeitern sowie hervorragenden Ingenieuren, welche dazu gemeinschaftlich ihr Know-how eingebracht haben. Auch wir konnten unsere Erfahrung aus dem Maschinenbau mit einfließen lassen, sodass es SMC innerhalb einer relativ kurzen Zeitspanne, diesen Umbruch zu bewerkstelligen.

    Klarerweise hatten wir im Zusammenhang mit unserer Unterstützung schon etwas Bestimmtes im Sinn. Unser Motivationsfaktor war im Prinzip, dass durch den Aufbau einer hochwertigen Produktion, auch unsere künftigen Motorroller die gewünschte Qualität haben würden.

    Sehr beeindruckt haben uns die Firmeninhaber, Mr. Kuo (Guo) und der federführende Ingenieur Mr. Chen, die wir als fleißige Persönlichkeiten kennen lernten. Obgleich Mister Kuo bereits auf die 90 zugeht, steht er heute noch jeden Tag im Betrieb. Höchstwahrscheinlich wird er dort solange verbleiben, bis er eines Tages tot umfällt.

    Es gibt glücklicherweise auch in Zukunft Zubehörteile.

    PGO

    Von 2004 - 2008 hatten wir die deutsche Generalvertretung von PGO inne. Damals hatten wir vornehmlich die bekannten Motorroller Rodoshow, PMX-Sport, T-Rex, Big-Max und G-Max verkauft. Den sagenhaften Trike-Scooter, haben wir heute noch im Sortiment.

    Hohe Produktqualität und Zuverlässigkeit, das sind die Kriterien, auf Grund deren PGO-Roller speziell brillieren. Ein Pfeiler des Erfolgs ist allerdings auch die Grundeinstellung und die Denkweise der Taiwanesen, die man ohne Übertreibung als fleißig und zuverlässig charakterisieren kann.

    Es gibt nicht viele taiwanesische Fertigungsbetriebe, welche ihre motorisierten Zweiräder von Amts wegen auf dem inländischen Absatzmarkt vertreiben dürfen. PGO hat die Lizenz dazu. Das Tempo mit dem sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne Übertreibung als atemberaubend bezeichnen. So verwundert es nicht, dass die Hightech-Produkte aus Taiwan bereits jetzt eine ähnliche Qualität aufweisen, wie solche aus Deutschland.

    • Rex RS 500
    – Es ist noch keine Bewertung für Bremsbeläge Rex RS 500 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Technische Details:

    Baugruppe:
    Rahmen
    Ersatzteil:
    Bremse