Artikel: Bremsbelaege Rex Silverstreet 1100403-2

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern
Bild 1

Bremsbeläge hinten

Artikelnummer
Rex-303471
Hersteller
Jonway
Inhalt
1 Stück
Ersatzteileliste:
Ersatzteileliste Bremsbelaege Rex Silverstreet 1100403-2 Download

8,60

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Bremsbacken Satz hinten ohne dreh bolzenführung 105x25mm 4Takt 50ccm JSD50QT-13

Bremsbacken Satz hinten ohne dreh bolzenführung 105x25mm 4Takt 50ccm JSD50QT-13 JSD139QMB

Technik-Info

Bremsbelaege

auch zu finden unter: Bremsbeläge hinten, Bremsbelaege hinten, Bremsbeläge, Bremsbelaege, Bremsklötze, Bremskloetze, Bremsschuhe, Bremssteine, Bremsbacken, Bremsbelag, Trommelbremse-Beläge, Trommelbremse-Belaege, Brems-Beläge, Brems-Belaege, Brems-Klötze, Brems-Kloetze, Brems-Schuhe, Brems-Steine, Bremsbelägeset, Bremsbeläge-Set, Bremsbelägesatz, Bremsbeläge-Satz, Bremsbelaegeset, Bremsbelaege-Set, Bremsbelaegesatz, Bremsbelaege-Satz, Bremsblöcke, Bremsbloecke, Bremsblock

Bremsbeläge (auch Bremssteine oder Bremsschuhe genannt) dienen dem Fahrer die Geschwindigkeit des Fahrzeuges zu reduzieren. Die Bewegungsenergie wird durch die Reibung an einer Trommel oder Bremsscheibe in Wärme umgewandelt. Diese Bremsbeläge sind durch die enorme Reibung / Hitze größten Belastungen ausgesetzt. Bei der Anschaffung der Bremsbeläge ist auf Qualität zu achten, da Ihre Sicherheit und die der anderen Verkehrsteilnehmer unmittelbar davon abhängt. Unsere Bremsbeläge sind top und in Erstausrüster-Qualität.

Dieser Artikel wurde speziell hergestellt für:

Rex Silverstreet 50ccm 2Takt

Erstausrüsterqualität sehr gute Verarbeitung sofort lieferbar

Unsere Ersatzteile für ihren Roller bzw. Motorroller oder auch Scooter können Sie bequem online in unserem Shop kaufen. Egal ob sie Ihren Roller im Kaufhaus oder im Baumarkt gekauft haben, für alle gängigen Europa-, China-, oder Taiwan-Roller finden Sie bei uns passende Bauteile, insbesondere für die Motoren 50 cc, 125 cc, 250 ccm, 2takt, 4takt und für größere Leistungen. Speziell für die Motorentypen 139QMB, 139QMA, 1E40QMB, 152QMI, 157QMI, GY6, 125-4T6M, 139FMB, 153FMI, 156FMI, 157QMJ, 158MJ, 164FML, 1E40QMA, JSD139QMB, 150QMG in kurzen und langen Versionen in den Normen Euro1, Euro2, Euro3 sowie die neuen Euro 4 Einspritzer-Motoren finden Sie qualitativ hochwertige Ersatzteile. Gerne können Sie auch per Email nach Ersatzteilen anfragen. Bei Bestellwerten über 100 Euro können Sie auch unseren Finanzierungs- bzw. Ratenkauf-Service nutzen. Beim Kauf von Fahrzeugen können wir Ihnen auch ein Leasing-Angebot unterbreiten, das bietet sich insbesondere für Firmen an, die Betriebsfahrzeuge anschaffen, oder ihren Mitarbeitern ein Fahrzeug zur Verfügung stellen. Bitte fragen Sie an.

Immer wieder stellt sich die Frage, ob ein schadhaftes Bauteil am Roller besser instand gesetzt oder gleich ersetzt werden soll, ganz gleich, ob sich um einen Dreirad-Roller, Motorroller, oder Elektroroller respektive E-Roller dreht. Obendrein bietet ein neues Element eine erheblich größere Ausfallsicherheit als eine Reparatur des Rollers. Oftmals kann man einen verborgenen Fehler nicht auf Anhieb selbst entdecken und ein qualifizierter Fachmann muss feststellen, wo der Hase im Pfeffer liegt. Auf der anderen Seite gibt es auch die Möglichkeit, sich für eines der einbaufertigen Komplett-Kits zu entscheiden, die wir in zahlreichen diversen Ausführungen im Programm haben. .

Großes Augenmerk legen wir auf preiswerte Produkte von hoher Qualität. Wir können nur deshalb so günstig sein, weil wir unsere Teile in ausreichend großen Einheiten einkaufen. Sämtliche verfügbaren Bauteile für Ihren Roller können Sie bei über unseren Shop sowohl in guter Qualität als auch für einen Preis bestellen, der mit Sicherheit Ihre Laune verbessert.

Einige Rollermarken wie Eppella und Sundiro werden schon lange nicht mehr hergestellt. Gleichwohl führen wir hierfür noch die Bauteile.

Sie erhalten bei uns ohne Frage auch die Originalteile vom jeweiligen Rollerhersteller. Sofern Sie jedoch Geld sparen möchten [und wer möchte das nicht], sollten Sie auch unsere Nachbauten ins Auge fassen, die übrigens einen qualitativen Vergleich mit dem Erstausrüster- Produkt nicht scheuen müssen, obgleich sie allgemein bedeutend preisgünstiger sind. Unsere Produkte versetzen Sie in die Lage, einerseits die Reparatur an Ihrem motorisierten Zweirad selber bewerkstelligen oder andererseits auch in einer Werkstatt durchführen zu lassen. Sie werden sicherlich keine bessere Alternative finden, um zu günstigen Kosten Ihr motorisiertes Zweirad wieder flott bekommen zu können.

Damit Sie auch wirklich den richtigen Artikel bekommen, existiert in unserem Onlineshop eine Menge von entsprechendem Bildmaterial, durch das Sie Ihr defektes Austauschteil mit dem lieferbaren Ersatz vergleichen können. Dabei reicht nicht nur eine optische Ähnlichkeit. Es müssen überdies sowohl die angegebenen Maße als auch die angegebenen technischen Spezifikationen zusammenpassen.

Ihre Vorteile:

  • Auch bei preisgünstigen Nachbauten erhalten Sie von uns ohne Ausnahme die Erstausrüster-Qualität
  • Roller-Ankauf
  • Abhol- und Bringservice
  • ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung nach DIN-Norm
  • Kurzfristige Lieferzeiten
  • Absolute Fahrsicherheit des Rollers, vor allem bei den Bremsen
  • Durch unsere "Geld zurück" - Garantie kaufen Sie ohne Risiko
  • Komponenten und Zubehör für etwa 250 Marken und 8500 Typen auf Lager
  • Sie zahlen nur einmal den Versand bei Bestellung mehrerer Ersatzteile mit denselben Versandfaktoren
  • Alle unsere Erzeugnisse sind betriebssicher, zuverlässig sowie preiswürdig
  • Roller, Quads, Fun Fahrzeuge und Straßenbuggys kauft man bevorzugt in einem Fachgeschäft wie das unsrige. Welchen Nutzen haben Sie von unserem Kundenservice? Weil wir die Meister-Qualifikation und das Know-how besitzen, die man für dieses Geschäftsfeld unbedingt benötigt. Als familiär geführtes Unternehmen betreiben wir nicht bloß das Geschäft rund um die Motorroller, wir leben das Geschäft buchstäblich.

    Weil Kaufen Vertrauenssache ist, sollte man sich demzufolge den ausgesuchten Fachhändler vorher genau angucken, bei dem man vorhat ein Zweirad zu kaufen. Unsere Geschäftspraktiken sind für den Kunden hundertprozentig transparent! Sie dürfen gerne zu jeder Zeit bei uns vorbeikommen und sich selbst ein Bild machen.Den Vertrauensnachweis erhalten Sie dann vor Ort gewissermaßen schwarz auf weiß.

    Möglicherweise ist Ihnen die Anfahrt zu uns zu weit. Dann gibt es auch die Option, mittels der zahlreichen Ebay Bewertungen und des Trustedshops-Siegels Infos über uns einzuholen. Die Benotungen von Trustedshops sind im Allgemeinen nicht nur ganz und gar wertneutral sondern auch ungemein aussagekräftig. Sowohl der Internetshop auf unserer Webseite Motorroller.de als auch unsere Geschäftspraxis wurden von dieser Einrichtung bisher durchgängig mit "sehr gut" beurteilt. Auch bei Ebay liegen wir mit dem Faktor 99,9 % optimal im Rennen. All diese Ergebnisse lassen ohne Zweifel nur einen einzigen Schluss zu: Unsere Kunden sind bei uns bestens aufgehoben!

    Bedenken Sie aber, dass wir keine Maschinen sondern auch nur Menschen sind, denen ein Fehler unterlaufen kann. Darum bitten wir Sie, falls mal etwas nicht zu Ihrer Zufriedenheit verlaufen ist, uns auf jeden Fall die Chance zur Verbesserung zu geben.

    Unser kompetentes Mitarbeiterteam steht Ihnen täglich zwischen 8:00 und 18:00 Uhr sowie samstags von 8:00 bis 13:00 Uhr zur Verfügung.

    Bei uns ist der Kunde noch König. Vor über 5 Jahrzehnten fingen wir mit dem Maschinenbau an, während das Fahrzeuggeschäft zwischenzeitlich auch schon seit mehr als 25 Jahren mit Erfolg ausgebaut werden konnte. Unser Schwerpunkt ist heute auf die Vermarktung von Ersatzteilen, Zubehör und das "Must have" zur Steigerung der Motorleistung für die häufigsten Roller ausgerichtet.

    Unter Motorroller.de finden Sie nahezu alle Zubehörteile und Fahrzeuge aus Europa und Fernost. Es gibt gegenwärtig Einbauteile, Artikel und passendes Zubehör für zirka 250 Fabrikate und 8500 Typen in unserem Lager, die auf Ihre Bestellung warten. Yamaha, Jonway, Kreidler oder Adly gehören beispielsweise zu unseren langjährigen Anbietern. Wir haben in der Summe ungefähr 500.000 Produkte von diversen Herstellern im Teilesortiment, welche auf einer Fläche von über 1.000 m² in unseren Hochregalen gelagert sind. Sie finden in unserer Zubehörabteilung alles, was Sie für Ihr motorisiertes Zweirad benötigen.

    Das beginnt bei den Schutzhelmen über die Windschilder und dem Top Case, und geht bis hin zu Nierengürteln, Handschuhen und Regensets.Auch für die Tuningfans haben wir die entsprechenden Artikel im Angebot. Hierzu gehören beispielsweise Zylinder, Kolben, Auspuffanlagen und dergleichen Dinge.

    Laufende Qualitätskontrollen sind das Hobby unseres Unternehmens. Anders ausgedrückt bedeutet das, dass sämtliche Roller, die vom Werk des Herstellers bei uns eintreffen, nochmals in unserem Betrieb einer eingehenden Überprüfung auf eventuelle Mängel bzw. Transportschäden unterzogen werden. Erst dann liefern wir sie an unsere Kunden aus. Das erste Mal geschieht das vor dem Versand, indem wir jeden Motorroller auspacken und auf unserem computergesteuerten Zweirad-Prüfstand einem Testlauf respektive einer Übergabeinspektion unterziehen. Ehe der Käufer das Fahrzeug übernimmt, erfolgt noch ein letzter Funktionscheck. Dadurch ist wirklich sichergestellt, dass der Kunde mit seinem Erwerb 100-prozentig zufrieden ist.

    Der Schutz unserer Umwelt liegt uns besonders am Herzen. Unsere Roller verfügen auf der einen Seite durchweg über einen Kraftstoff sparenden Verbrennungsmotor. Die Transportverpackung nehmen wir natürlich wieder mit, um sie einer professionellen Müll-Entsorgung zuzuführen - auch das ist für uns ein Beitrag zu einer sauberen Umwelt.

    Sie beabsichtigen, sich bei uns einen neuen Motorroller zu kaufen und sich gleichzeitig von Ihrem alten Modell trennen? Kein Problem! Lassen Sie das unsere Sorge sein, indem wir Ihren ausgedienten Roller ankaufen.

    Dann würden wir uns sehr darüber freuen, wenn Sie uns die Gelegenheit geben, unsere Leistungen unter Beweis stellen zu dürfen. Man darf uns nicht mit den zahlreichen billigen Web-Shops, auf eine Stufe stellen, die heute kommen und morgen schon wieder weg sind. Es ist uns nicht entgangen, dass sich allein aufgrund fortschrittlicher Innovationen und neuer Ideen die Ausgangsbasis für eine Erfolg versprechende Geschäftstätigkeit legen lässt. Falls für Sie mal die Möglichkeit besteht, einen Abstecher nach Lindenfels-Eulsbach machen zu können, können Sie die Gelegenheit nutzen, sich persönlich in unserem Unternehmen von unserem herausragenden Service zu überzeugen.

    Wenn Sie über die Autobahn mit dem eigenen Fahrzeug anreisen, führt die Strecke nach Lindenfels entweder über Mannheim (A8) oder über Frankfurt/Main (A6). Der Ort befindet sich im Regierungsbezirk Darmstadt. Eine Anfahrt per Bahn ist ohne Frage ebenfalls möglich.

    Buggy Tongjian TBM

    Es war im Jahre 2002, als in Chinas größter Stadt Shanghai der Produzent Tongjian TBM mit der Herstellung von Straßenbuggys anfing, Anfang des neuen Jahrtausends eine wahrhaftige Weltsensation.Mr. Gu, der Eigentümer der Firma, hatte den Betrieb mit seinen damaligen Möglichkeiten verhältnismäßig gut in Schwung bekommen. Es waren zunächst zusammen mit ein paar übrigen Details die starre Verbauung der Auspuffanlage, das Getriebe und die Kühlung, mit denen man sich auseinandersetzen musste. Wir konnten allerdings die notwendige Hilfe bieten, so dass diese Probleme vergleichsweise schnell eliminiert werden konnten.

    In Fernost erkannten weitere Unternehmen, wie etwa PGO in Taiwan, sofort die Qualitäten und das Potential von Herrn Gu, was den Effekt bewirkte, dass sie gleichfalls auf den fahrenden Zug aufsprangen. PGO bestellte am Ende bei Tongjian TBM zahlreiche fertige und halbfertige Waren, die man dann in Taiwan als eigene PGO-Produkte in Umlauf brachte. Man verzeichnete als Resultat danach eine rasche Steigerung der Produktion und des Absatzes. Man baute mit der Firma TBM ein Subunternehmen auf, das hernach in die Teilefertigung mit integriert wurde.

    Was die Fahrzeugentwicklung in China anbelangt, können wir uns zu Recht zu den regelrechten Vorreitern zählen, welche das Geschäft aus nächster Nähe miterlebt haben. Auch heute noch lassen wir unsere Bauteile und Roller in solchen Betrieben herstellen, wo wir die Möglichkeit hatten, die Geschäftsleitung und technischen Mitarbeiter persönlich kennen zu lernen. Ganz egal, welche Ersatzteile Sie für Ihr motorisiertes Zweirad brauchen, bei uns werden Sie grundsätzlich fündig.

    Adly

    Der Firmensitz einer unserer besten Herstellungsbetriebe von Fahrzeugen mit dem Branding Adly, welcher in jedem Fall erwähnt gehört, liegt in Taiwan nicht weit von der kleinen Stadt Ciai. Das Unternehmen wurde von der Familie Chen gegründet und zeichnet sich speziell durch gutes Engineering und vorzügliche Qualität aus.

    Den Seniorchef des Betriebes kann man zu Recht als hervorragenden Tüftler und Unternehmer bezeichnen. Er erhielt erfreulicherweise wertvolle Unterstützung von seiner engagierten Tochter YuYu sowie deren Ehemann. Das Ergebnis dieser erfolgreichen Zusammenarbeit war, dass sie die Firma gemeinsam sogar an die Börse bringen konnten.

    Was die Produktion von Straßenquads für die europäische Kundschaft anbelangt, war Adly einer der ersten Produzenten. Nachdem wir bei der Entwicklung von Beginn mit dabei waren, konnten wir in Bezug auf das Know-how und die Konzeption tatkräftige Hilfe leisten, was zur Folge hatte, dass es uns gelang, anstelle der beabsichtigten Anzahl von 500 Quads im ersten Jahr gleich das 5-fache, nämlich 2500 Fahrzeuge an den Mann zu bringen. Auch unsere Firma hat dazu seinen Teil beigetragen weshalb wir mit Recht sehr stolz auf dieses Resultat sind.

    Mittlerweile ist Taiwan zu einem vergleichsweise teuren Land geworden, was uns dazu zwang, den Standort des Unternehmens im Endeffekt auf das chinesische Festland zu verlagern. Dieser Plan hat sich zurückblickend als sinnvoller Schachzug erwiesen, denn auf andere Weise wären wir angesichts des steigernden Preisdrucks nicht mehr konkurrenzfähig gewesen.

    Während früher die Produktion der motorisierten Zweiräder das Hauptgeschäft von Adly gewesen ist, hat sich das Geschäftsmodell unterdessen zunehmend auf die Quads verlagert.

    AEON

    Die Firma Aeon ist uns, als langjährige Taiwankenner, sofort ins Auge gefallen. Herr Allen, der Chef und sein Partner, Herr Galli kamen aus Italien von der Firma Fantic nach Fernost. Neben Adly entwickelten auch sie unterschiedlich Motorroller und Quads.

    Der Verkauf der Quads verzeichnete nach den üblichen Anfangsschwierigkeiten ein absolutes Hoch. Hingegen war die Produktion der Motorroller immer mehr rückläufig und scheint zwischenzeitlich zur Gänze zum Erliegen gekommen zu sein. Was die Quads anbelangt, wurden die leistungsstarken ATVs als erstes im asiatischen Raum ein Verkaufserfolg. Man musste jedoch nicht sehr lange darauf warten, bis die Verkaufszahlen auch in den USA und in Europa merklich anstiegen. Viele Distributoren aber auch Produzenten anderer Fahrzeuge beziehen heute von Aeon sowohl Quads verschiedener Modelle als auch ATVs und UTVs, die sie dann mit eigenem Label vermarkten. Auch wir verkauften jahrelang Quads von Aeon, haben diesen Geschäftszweig hingegen inzwischen eingestellt. Die Einbaukomponenten für diese UTVs, ATVs und Quads können Sie indes auch weiterhin über uns erhalten.

    AGM

    AGM steht für ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY. Diese Bezeichnung sollte für eine Zusammenarbeit mit einem chinesischen Hersteller zur gemeinsamen Produktion herangezogen werden.Die eingetragene Firmenbezeichnung AGM wird von uns von Anfang an benutzt.Partner des Unternehmens, welches im Norden des chinesischen Reiches auf die Beine gestellt wurde, war ein gewisser Herr Wang. Eine schöne neue etwa 4000 m² große Produktionshalle war zwar bereits vorhanden, es fehlte hingegen an einem tragfähigen Konzept. Der musste zuvor definitiv vorbereitet werden. Wir verbrachten eine Menge Zeit damit, erstmal die Kriterien zu schaffen, um in Prinzip in die Fabrikation einsteigen zu können.

    Als Erstes konstruierten wir ein entsprechendes Rahmengestell für das Quad, weil das noch nicht vorhanden war. Am 350 cm³ Antriebsaggregat war man noch am Suchen verschiedener Fehler. Außerdem funktionierte auch die Schalteinheit nicht reibungslos. Wir waren kurz vor dem Start der Null-Serie, als etwas völlig Unerwartetes geschah, mit dem wir nicht im Traum hatten: Es war im Grunde ein ganz normaler Besuch bei der "Bank of China", als wir bei der Gelegenheit die Feststellung machen mussten, dass von unserem Konto eine bedeutende Geldsumme fehlte. Eine eingeleitete Untersuchung ergab, dass sich unser chinesischer Mitinhaber vor der Auszahlung des Geldes eine Kopie von unserem Namensstempel angefertigt hatte, um damit unser Geschäftskonto zu plündern. Man kann sicher nachvollziehen, dass das für uns im Großen und Ganzen eine ungemein nervenaufreibende und lange Angelegenheit war. Besonders geholfen haben uns dabei de Oberbürgermeister der Stadt und ein anderer redlicher Chinese, mit deren Unterstützung wir die vergleichsweise hohe Geldsumme wieder nach Deutschland zurückholen konnten. Die Herren von der IHK und der AHK glaubten anfangs nicht, dass wir unser Geld jemals wieder sehen werden. Glücklicherweise hatten sie Unrecht.

    Baotian

    Baotian produziert in Jiangman seit über 20 Jahren Motorroller, Quads und Krafträder. Die Stadt liegt in der Provinz Guangdong, ist hingegen einige Kilometer vom nächsten Seehafen entfernt. Die Preise bewegen sich zwar auf einem geringen Preislevel, nichtsdestotrotz kommt einiges an Mehrkosten für den weiteren Transportweg dazu. Wenn ein Produzent mit seiner Fabrik näher an der See liegt, hat er im Verhältnis eine höhere Handelsspanne.

    Wir konnten zur Geschäftsleitung respektive zum leitenden Personal bei diversen Besuchen gute Kontakte knüpfen.Eine nachhaltige Geschäftsbeziehung ist dabei jedoch nicht zustande gekommen.

    Dank unseres umfassenden Warenangebots können wir den Bedarf an Einbauelemente fast gänzlich abdecken. Baotian stellt zwar nach wie vor motorisierte Zweiräder her. Dessen ungeachtet haben sich In jüngster Zeit die Märkte zum Teil auf andere Erdteile verschoben. Die hauptsächlichen Marktplätze für diese Zweiräder sind im Augenblick höchstwahrscheinlich Afrika und Asien.

    CPI

    In der Anfangszeit nach der Gründung haben wir dem Hersteller CPI verschiedene Male einen Besuch abgestattet und dabei die Produktion der Quads, UTVs, Motorroller und Motorräder untersucht. Als Fazit unserer Besuche beschlossen wir, derzeitig mit dem Produzenten noch keine Partnerschaft einzugehen. Früher war CPI noch nicht so weit, unsere strengen Kriterien in puncto Qualität zu erfüllen. Gegenwärtig hat sich die Lage jedoch gewandelt. Das Qualitätsniveau der Produkte ist heute auf einer ähnlichen Stufe wie bei zahlreichen Mitbewerbern.

    Vor dem Erwerb eines Rollers fragen sich die Kunden natürlich zu Recht, ob auch ein entsprechender Kundendienst vorhanden ist, welcher nicht nur den Reparaturdienst sondern auch einen Heimservice anbietet. Wir bieten selbstverständlich so einen Kundendienst deutschlandweit an.

    Jonway

    Jonway war ursprünglich ein reiner Hersteller von Automobilen für den chinesischen Markt. Seit dem Jahre 2003 produziert das Unternehmen indes auch Quads, Krafträder sowie Roller. In Glanzzeiten stellte man eindrucksvolle Stückzahlen her. Bei den Personenwagen waren es circa 30.000 Stück jährlich, die aber primär für den Raum bestimmt waren. Vorrangig für den Weltmarkt bestimmt waren die Krafträder, Quads und Motorroller mit etwa 50.000 - 80.000 Stück im Jahr. Deutschland war übrigens davon der Hauptabsatzmarkt.

    Bei Jonway wurde zusammen mit unseren Rollern, auch ein Großteil der Zweiräder von den Marken Kreidler und Rex gebaut. Als der Rex-Vertrieb beendet worden ist, gingen die Produktionszahlen klarerweise erheblich zurück. Es gibt allerdings auch neue Produkte, wie beispielsweise die 4-Rad-Elektromobile. Der asiatische Markt wird als Erstes mit den Fahrzeugen beliefert. Erst anschließend sollen sie auch exportiert werden.

    Wir lassen unsere Motorroller gegenwärtig seit ca. zwölf Jahren bei Jonway bauen. Dabei laufen die diversen Chargen ohne Ausnahme unter unserer Aufsicht. Deshalb statten regelmäßig wenigstens zwei Glieder unserer Familie Jonway in der Volksrepublik China einen längeren Besuch ab. So sorgen wir dafür, dass die unschlagbare Qualität unserer Fahrzeuge gesichert ist. Bei der Produktion kommen bei Jonway ausschließlich computergesteuerte Fertigungsanlagen und vorzügliche Mitarbeiter zum Einsatz. Durch diese hochmodernen Produktionsmethoden gehören Probleme mit Toleranzen endgültig der Vergangenheit an. Aber - Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser! Das ist auch mein Leitspruch.

    Jincheng

    Jincheng war unser Lieferant für gefragten Monkey-Nachbauten "Dax", welche wir jahrelang im Produktsortiment hatten und für die wir immer noch Ersatzelemente führen. Heute gibt es für das Bonsai-Kleinstmotorrad allerdings lediglich noch wenige Fans. Wir haben daher den Vertrieb langsam einschlafen lassen.

    Für diese kleinen Zweiräder führen wir den Werkstatt- und Homeservice auch weiterhin durch. Wie gesagt, die Ersatzbauteile haben wir im Lieferprogramm, und zwar für unsere Kunden, als auch für solche, welche Ihr Monkey nicht von uns bezogen haben. Zum Lieferumfang von Jincheng zählen aber auch Motorroller, Straßenbuggys, Motorräder sowie Quads und UTVs.

    Keeway/Qianjiang

    Es sind jährlich mehr als eine Million Roller und Motorräder, die Qianjiang seit nahezu 17 Jahren mit seinen zirka 13.000 Arbeitskräften produziert. Hiermit zählt das Unternehmen zu den bedeutendsten Herstellern im asiatischen Raum.

    Der Erfolg dieser Firma gründet sich auf ein herausragendes Management und eine spitzenmäßige Qualität. Wir waren bei unseren wiederholten Besuchen des Werkes immer wieder aufs Neue erstaunt. Das Produktionsvolumen der Firma umfasst außer Motorrollern auch Quads, Krafträder, Fun Fahrzeuge, Hochdruckreiniger, Pumpen, Gartengeräte und vieles mehr. Speziell auf das Controlling wird in dem Unternehmen großer Wert gelegt. Es ist erstaunlich, dass trotz erheblicher Produktionszahlen über und Keeway und Qianjiang nichts Negatives zu hören ist. Sowohl Fahrzeuge als auch Einbauteile haben wir im Lieferprogramm.

    Kreidler

    Die Firma Kreidler wurde im Jahre 1904 ins Leben gerufen, und zwar von dem Metallbearbeiter Anton Kreidler.Mit seinen Erfahrungen schaffte er es, eine große und außerordentlich erfolgreiche Fertigung für Krafträder auf die Beine zu stellen, wobei er von seinem Sohn, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler, tatkräftige Hilfestellung erhielt. Die beiden Weltkriege haben der Firma erstaunlicherweise kaum geschadet.

    Eine absatzfähige Entwicklung von motorisierten Zweirädern hat war am Anfang des 20. Jahrhunderts prinzipiell noch nicht vorhanden. Mittlerweile gehören die Feuerstühle von Keidler zu den ersten Krafträdern, welche etliche Geschwindigkeitsrekorde aufgestellt und Weltmeistertitel errungen haben. Zahllose neue Patente und Entwicklungsprozesse, welche zur Verbesserung des Fahrkomforts beitrugen und die Verkehrssicherheit verbesserten, wurden während dieser Zeit auf den Weg gebracht. Den Aufstieg Kreidlers kann man übrigens zu jeder Zeit bei Wikipedia nachlesen.

    Ab Mitte der 70er Jahre wurde die Beliebtheit von Krafträdern immer mehr rückläufig. Schließlich musste die Firma 1982 das Geschäft vollständig aufgeben. In den folgenden drei Jahren sind dann bloß noch Kreidler Mofas gefertigt worden, und zwar von dem Hersteller Garelli. Kreidler wurde in den 1990er Jahren am Ende von der Firma Prophete übernommen, welche heute Fahrzeuge der Marken Rex und Kreidler in Fernost produzieren lässt.

    Die Herstellung der Zweiräder erfolgt im Übrigen in den gleichen Produktionsbetrieben, wo wir auch die AGM und Motorroller.de Fahrzeuge aus unserem Sortiment fertigen lassen. Mehr hierüber ist in der "Rex-Story" enthalten. Für die neuartigen Kreidler-Roller können Sie auf der Homepage unter Motorroller.de nach wie vor Zubehör erhalten. Wir würden uns über Ihre Order freuen.

    Rex

    Ein Ressort des Prophete-Konzerns fertigte unter dem Namen "REX-Motorroller" außerordentlich erfolgreich motorisierte Zweiräder.

    Dieses Ressort wurde nun aufgrund einer internen Umstrukturierung geschlossen. Prophete hat augenscheinlich vor, sich auf anderen Gebieten der Produktion weiter zu entwickeln. Die Zeit der Weiterentwicklung macht auch nicht vor einem solchen Unternehmen halt.

    Einige Produktionsbetriebe von Rex stellten jeweils neben unseren Rollern und Fahrzeugen und Fahrzeugen auf einem parallelen Montageband die Rex Motorroller her. Unsere Revisoren, welche bei jeder Produktionseinheit vor Ort sind, können die Montage unserer motorisierten Zweiräder stets beobachten.

    Wir haben nach dem Schließen der Rex-Rollerabteilung den kompletten Fahrzeugbestand übernommen. Dies heißt im Klartext, sowohl Rex-Händler als auch Rex-Kunden können an unserem Liefer- und Reparaturdienst partizipieren, indem sie Dienstleistungen oder Waren von uns bekommen. Der Vorteil ist, dass viele Modelle von Rex mit den unsrigen baugleich sind. Sie können auf diese Weise unsere Sachkenntnis in vollem Umfang nutzen.

    SMC

    Wir pflegen mit Unternehmen in Taiwan sehr gute geschäftliche Kontakte, welche bis in die 1980er Jahre zurückreichen. Irgendwann in den 1990er Jahren haben wir dann das Unternehmen SMC-Corporation kennen gelernt. Die Firma befand sich gerade in der Umstrukturierung von der Textilfabrikation in die Motorroller-Fabrikation, was wir natürlich alles mit großem Interesse mit verfolgen konnten.

    Weil einige kompetente Mitarbeiter im Unternehmen sowie gute Ingenieure ihr Know-how eingebracht haben, konnte SMC zusammen mit uns Umbruch ohne erwähnenswerte Probleme abschließen.

    Wir vermittelten unser Know-how natürlich nicht allein aus purer Menschenfreundlichkeit. Unser Leitgedanke war gleichsam, dass durch den Aufbau einer innovativen Produktion, auch unsere künftigen Roller die gewünschte Qualität haben würden.

    Wir wussten von Beginn an, dass SMC im Anschluß an die Umstrukturierung darüber hinaus erfolgreich sein würden, da wir die beiden Firmeninhaber, Mr. Kuo (Guo) und der verantwortliche Ingenieur Mr. Chen als tatkräftige Persönlichkeiten kennen gelernt haben. Mister Kuo, welcher bereits gut 90 Jahre alt ist, steht heute noch durchgehend im Betrieb und wird dort wohl bis zu seinem Ableben verbleiben.

    Ersatzkomponenten für Sundiro-Fahrzeuge haben wir aber auch weiterhin auf Lager.

    PGO

    Von 2004 - 2008 hatten wir die deutsche Generalvertretung von PGO inne. Damals hatten wir überwiegend die bekannten Roller Rodoshow, T-Rex, Big-Max, G-Max und PMX-Sport vertrieben. Den legendären Trike-Scooter, haben wir weiterhin im Lieferprogramm.

    Zuverlässigkeit und hohe Produktqualität, das sind die Kriterien, wegen deren PGO-Motorroller speziell brillieren. Ein großer Anteil an dem Erfolg ist allerdings auch den Taiwanesen zuzurechnen. Es gibt wohl kaum einen anderen Menschenschlag, der hinsichtlich der inneren Haltung und der Mentalität genauso fleißig und zuverlässig ist.

    Nur eine Handvoll Firmen haben die Bewilligung zum Vertrieb ihrer motorisierten Zweiräder auf dem inländischen Absatzmarkt. Zu den wenigen, die von Amts wegen dafür die Genehmigung haben, gehört auch PGO. Das Tempo mit dem sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne Übertreibung als phänomenal bezeichnen. So verwundert es nicht, dass die Hightech-Waren aus Taiwan jetzt schon eine entsprechende Qualität aufweisen, wie solche aus Deutschland.

    Position im Bild                   Artikel-Bezeichnung                                                                             Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
    – Es ist noch keine Bewertung für Bremsbelaege Rex Silverstreet 1100403-2 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Teilebücher / Anleitungen

    Teilebücher / Anleitungen zum Artikel mit der Artikelnumer Rex-303471, vom Hersteller Jonway steht Ihnen hier als .PDF zum Download zur Verfügung.
    +++