Alternativen zum Artikel mit der Artikelnummer Rex-303866

Artikel: Bremsbeläge-Satz Rex 25 Scooter 1100303-1

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern
Bild 1

Bremsbeläge hinten

Artikelnummer
Rex-303866
Hersteller
Jonway
Inhalt
1 Stück
Ersatzteileliste:
Ersatzteileliste Bremsbeläge-Satz Rex 25 Scooter 1100303-1 Download

8,57

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Bremsbacken Satz hinten mit dreh bolzenführung 105x25mm 2Takt 50ccm YY50QT-28

Bremsbacken Satz hinten mit dreh bolzenführung 105x25mm 2Takt 50ccm YY50QT-28 1E40QMB

Technik-Info

Bremsbeläge-Satz

auch zu finden unter: Bremsbeläge hinten, Bremsbelaege hinten, Bremsbeläge, Bremsbelaege, Bremsklötze, Bremskloetze, Bremsschuhe, Bremssteine, Bremsbacken, Bremsbelag, Trommelbremse-Beläge, Trommelbremse-Belaege, Brems-Beläge, Brems-Belaege, Brems-Klötze, Brems-Kloetze, Brems-Schuhe, Brems-Steine, Bremsbelägeset, Bremsbeläge-Set, Bremsbelägesatz, Bremsbeläge-Satz, Bremsbelaegeset, Bremsbelaege-Set, Bremsbelaegesatz, Bremsbelaege-Satz, Bremsblöcke, Bremsbloecke, Bremsblock

Bremsbeläge (auch Bremssteine oder Bremsschuhe genannt) dienen dem Fahrer die Geschwindigkeit des Fahrzeuges zu reduzieren. Die Bewegungsenergie wird durch die Reibung an einer Trommel oder Bremsscheibe in Wärme umgewandelt. Diese Bremsbeläge sind durch die enorme Reibung / Hitze größten Belastungen ausgesetzt. Bei der Anschaffung der Bremsbeläge ist auf Qualität zu achten, da Ihre Sicherheit und die der anderen Verkehrsteilnehmer unmittelbar davon abhängt. Unsere Bremsbeläge sind top und in Erstausrüster-Qualität.

Dieser Artikel wurde speziell hergestellt für:

Rex 25 Scooter 50ccm 2Takt

Erstausrüsterqualität beste Verarbeitung günstiger Preis Direktimport

Unsere Ersatzteile für ihren Roller bzw. Motorroller oder auch Scooter können Sie bequem online in unserem Shop kaufen. Egal ob sie Ihren Roller im Kaufhaus oder im Baumarkt gekauft haben, für alle gängigen Europa-, China-, oder Taiwan-Roller finden Sie bei uns passende Bauteile, insbesondere für die Motoren 50 cc, 125 cc, 250 ccm, 2takt, 4takt und für größere Leistungen. Speziell für die Motorentypen 139QMB, 139QMA, 1E40QMB, 152QMI, 157QMI, GY6, 125-4T6M, 139FMB, 153FMI, 156FMI, 157QMJ, 158MJ, 164FML, 1E40QMA, JSD139QMB, 150QMG in kurzen und langen Versionen in den Normen Euro1, Euro2, Euro3 sowie die neuen Euro 4 Einspritzer-Motoren finden Sie qualitativ hochwertige Ersatzteile. Gerne können Sie auch per Email nach Ersatzteilen anfragen. Bei Bestellwerten über 100 Euro können Sie auch unseren Finanzierungs- bzw. Ratenkauf-Service nutzen. Beim Kauf von Fahrzeugen können wir Ihnen auch ein Leasing-Angebot unterbreiten, das bietet sich insbesondere für Firmen an, die Betriebsfahrzeuge anschaffen, oder ihren Mitarbeitern ein Fahrzeug zur Verfügung stellen. Bitte fragen Sie an.

Diese Frage stellt sich immer dann, wenn etwas am Roller kaputt gegangen ist, gleichgültig, ob sich um einen Elektroroller beziehungsweise E-Roller, Motorroller oder Dreirad-Roller handelt. Ein Ersatzbauteil, das verhältnismäßig problemlos gewechselt werden kann, ist nicht allein günstiger, sondern bietet obendrein eine deutlich höhere Funktionssicherheit als nach einer Reparatur des Motorrollers. Die Ursache einer Funktionsstörung lässt sich oft nur von einem Fachmann mittels Spezialwerkszeugen eruieren. Bestellen Sie doch am besten sofort eines unserer einbaufertigen Komplett-Kits, welche wir in vielen unterschiedlichen Ausführungen anbieten. .

Die Ersatzteile, welche wir auf Lager haben, entsprechen bezüglich der Qualität zu 100 % dem Weltmarktniveau. Unsere Teile sind aus dem Grund so attraktiv, weil wir bereits im Einkauf auf wirtschaftlich sinnvolle Produktmengen achten. Diese zwei Punkte, nämlich einerseits die gute Qualität und zum anderen der attraktive Preis heben uns in erster Linie von unserer Konkurrenz ab.

Auch für Roller, Buggys und Quads, die nicht mehr produziert werden, haben wir generell die Bauteile vorrätig. So zum Beispiel für die Marken Eppella und Sundiro.

Natürlich liefern wir auch die Originalteile für Ihren Roller, obwohl unsere Nachbauten einen qualitativen Vergleich mit dem Erstausrüster-Produkt nicht scheuen müssen, aber im Prinzip deutlich kostengünstiger sind. Sie können mit unseren Produkten die Reparatur von Ihrem fahrbaren Untersatz entweder selbst durchführen oder von einem Fachmann ausführen lassen. Zu solch günstigen Preisen werden Sie voraussichtlich Ihren fahrbaren Untersatz nicht auf andere Art und Weise reparieren können.

Damit Sie auch in der Tat das benötigte Produkt erhalten, finden Sie auf unserer Website eine Menge von entsprechendem Bildmaterial, durch das Sie Ihr defektes Austauschteil mit dem erhältlichen Ersatz vergleichen können. Dabei ist es relevant, dass die Komponente, die Sie ersetzen möchten, nicht lediglich augenscheinlich, sondern auch in den Spezifikationen und Abmessungen mit Ihrer Bestellung zusammenpasst.

Wie Sie davon profitieren:

  • Wir kaufen Ihr Zweirad
  • ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung
  • Kurzfristige Lieferzeiten
  • Mit unserer "Geld zurück" - Garantie kaufen Sie ohne Risiko
  • Auch bei kostengünstigen Nachbauten bekommen Sie von uns stets die Erstausrüster-Qualität
  • Wir holen und bringen Ihr Fahrzeug
  • Ersatzteile und Artikel für circa 250 Marken und 8500 Typen auf Lager
  • Sie bezahlen nur einmal Versandkosten bei Bestellung mehrerer Einbauteile mit denselben Versandkriterien
  • hundertprozentige Verkehrssicherheit des Zweirads, besonders bei den Bremsen
  • Unsere sämtlichen Einbauelemente sind betriebssicher, preiswürdig sowie gebrauchstauglich
  • Am besten kaufen Sie Roller, Quads, Buggys und Fun-Fahrzeuge bei uns als Fachhändler. Was für einen Nutzen haben Sie von unserem Kundenservice? Weil wir das entsprechende Know-how und die Meister-Qualifikation besitzen, die man für dieses Geschäftsfeld unbedingt benötigt. Wir als familiär geführter Betrieb leben das Geschäft rund um die Motorroller regelrecht.

    Es ist nicht unbedingt sinnvoll, sein motorisiertes Zweirad bei irgendeinem x-beliebigen Händler zu kaufen. Deshalb ist es wesentlich, sich seinen Lieferanten im Vorfeld genau anzusehen. Unsere Geschäftspraktiken sind für den Kunden hundertprozentig transparent! Warum kommen Sie nicht mal bei uns vorbei, um sich persönlich zu informieren?Die Vertrauensbestätigung bekommen Sie dann vor Ort sozusagen schwarz auf weiß.

    Ist Ihnen der Weg zu uns zu weit? Dann informieren Sie sich doch mittels der diversen Ebay Bewertungen und des Trustedshops-Siegels. Z.B. wird sowohl unsere Geschäftspraxis als auch unser Online-Shop mit dem Trustedshops Gütesiegel "sehr gut" eingestuft, was uns mit Fug und Recht mit Stolz erfüllt. Auch bei Ebay liegen wir mit dem Bewertungsfaktor 99,9 % ausgezeichnet im Rennen. All diese Resultate lassen ohne Frage nur einen einzigen Schluss zu: Wir legen uns auf allen Gebieten stets mächtig ins Zeug!

    Bedenken Sie aber: Wir sind auch bloß Menschen, die unter Umständen Fehler machen. Deshalb bitten wir Sie, wenn mal etwas nicht so gut gelaufen ist, uns auf jeden Fall die Gelegenheit zur Verbesserung zu geben.

    Unser Fachgeschäft hat für Sie geöffnet: jeden Tag von 8:00 - 18:00 Uhr, am Samstag von 9:00 - 13:00 Uhr.

    Es liegt uns sehr viel an der Zufriedenstellung unserer Kunden. Den Handel mit Fahrzeugen betreiben wir mit Erfolg schon seit über 25 Jahren, wollen hierbei allerdings erwähnen, dass wir bereits mehr als fünf Jahrzehnte auf eine Erfolgsgeschichte auf dem Sektor Maschinenbau verweisen können. Inzwischen haben wir uns auf Ersatzkomponenten, das "Nice-to-have" zum Tunen und Zubehör für die meisten Roller ausgerichtet.

    Unter Motorroller.de finden Sie fast alle Ersatzteile und Zweiräder aus Europa und Fernost. In unserem Versandlager warten Einbauelemente, passendes Zubehör und Artikel für zirka 250 Hersteller und 8500 Modelle auf Ihre Bestellung. Adly, Yamaha, Kreidler oder Jonway zählen z.B. zu unseren langjährigen Lieferanten. Auf einer Lagerfläche von über 1.000 m² haben wir in unserem Hochregallager ungefähr 500.000 Produkte unterschiedlicher Anbieter sofort lieferbar. Unser Zubehörlager bietet demnach alles, was man als Rollerfahrer benötigt.

    Das beginnt beim Top Case über die Sturzhelme und den Windschildern, und geht bis hin zu Handschuhen, Regensets und Nierengürteln.In unserer Tuningabteilung halten wir für alle sportlichen Fahrer gleichfalls einige ausgewählte Produkte bereit. Hierzu gehören beispielsweise Zylinder, Kolben, Auspuffanlagen und weitere Dinge.

    Kein Artikel verlässt unser Unternehmen, bevor er nicht auf tadellose Qualität geprüft worden ist. Mit anderen Worten bedeutet das, dass alle Roller, die vom Hersteller bei uns ankommen, von unserem Fachpersonal nochmals einer eingehenden Überprüfung auf etwaige Mängel oder Transportschäden unterzogen werden. Erst dann übergeben wir sie an unsere Kunden. Wir packen zuallererst jeden Roller nach der Ankunft in unserem Haus aus und unterziehen es auf unserem Zweirad-Prüfstand einem Testlauf. Gleich nach der Lieferung zum Käufer wird dann der Motorroller schließlich nochmals auf tadellose Funktion getestet, sodass de facto gesichert ist, dass der Kunde ein 100-prozentig korrektes Gefährt erhält.

    Wir tragen zum Schutz unserer Umwelt bei. Unsere Fahrzeuge verfügen zum einen durchweg über einen wirtschaftlichen Motor. Bei der Anlieferung unserer Roller bleibt regelmäßig die Transportverpackung übrig. Diese nehmen wir logischerweise wieder zu einer fachgemäßen Abfallentsorgung wieder mit.

    Sie haben einen neuen Motorroller bei uns erworben und möchten gerne Ihr altes Zweirad an den Mann bringen? Zerbrechen Sie sich hierüber nicht den Kopf! Lassen Sie das unsere Sorge sein, denn wir nehmen Ihren gebrauchten Roller in Zahlung.

    Dann würden wir uns darüber freuen, wenn Sie uns die Chance geben, die Qualität unserer Leistungen unter Beweis stellen zu dürfen. Wir sind kein billiger Internet-Shop, welcher heute kommt und morgen bereits wieder von der Bildfläche verschwunden ist. Die solide Basis für einen erfolgreichen Betrieb besteht darin, dass bloß aufgrund neuer Ideen und fortschrittlicher Innovationen ein nachhaltiges Wachstum gewährleistet werden kann. Dementsprechend stehen Anpassung an neue Technologien und ständiges Lernen in unserem stetig wachsenden Unternehmen fortwährend in der Rangordnung ganz oben. Besuchen Sie uns doch einmal in unserem Unternehmen in Lindenfels-Eulsbach und überzeugen Sie sich persönlich von unserem vortrefflichen Kundenservice.

    Wenn Sie über die Autobahn mit dem eigenen Fahrzeug kommen, führt die Strecke nach Lindenfels entweder über Frankfurt am Main (A6) oder über Stuttgart, Karlsruhe und Mannheim (A8). Der Ort befindet sich im Regierungsbezirk Darmstadt. Ohne Frage kann man auch ganz bequem mit der Bahn hinfahren.

    Buggy Tongjian TBM

    Das Unternehmen Tongjian TBM begann im Jahre 2002 in Chinas größter Stadt Shanghai mit dem Bau von Straßenbuggys. Damals waren diese Gefährte eine ausgesprochene Weltsensation.Der Inhaber der Firma, Mister Gu hatte nach den üblichen Anfangsschwierigkeiten das Geschäft verhältnismäßig gut zum Laufen gebracht. Es gab vorerst Probleme mit der starren Verbauung der Auspuffanlage, dem Getriebe und der Kühlung sowie ein paar weiteren Details, welche jedoch mit unseren Fachkenntnissen und unserer langjährigen Erfahrung, vergleichsweise schnell beseitigt werden konnten.

    Man brauchte nicht allzu lange zu warten, bis auch andere Hersteller auf diesen Zug aufsprangen, da sie schnell die Qualitäten und das Potential von Mister Gu erkannten. So etwa das Unternehmen PGO in Taiwan. PGO bestellte am Ende bei Tongjian TBM viele fertige und halbfertige Erzeugnisse, die man dann in Taiwan als PGO-Produkte veräußerte. Man verzeichnete als Resultat danach eine entscheidende Steigerung der Produktion und des Absatzes. Der nächste Schritt erfolgte mit dem Aufbau des Subunternehmens TBM, welches danach in die Produktion eingegliedert wurde.

    Wir sind regelrechte Vorreiter im Chinageschäft und haben in Bezug auf die Fahrzeugherstellung immer sämtliche Trends sozusagen aus erster Hand miterlebt. Auch heute noch lassen wir unsere Fahrzeuge und Komponenten in von uns kontrollierten und ausgesuchten Werken fertigen, wo wir die Möglichkeit hatten, die Geschäftsleitung und technischen Mitarbeiter persönlich kennen zu lernen. Alle Ersatzteile, welche Sie von uns als Fachbetrieb für Ihr motorisiertes Zweirad rund um die Uhr beziehen können, haben wir normalerweise auf Lager.

    Adly

    Der Sitz einer unserer besten Herstellungsbetriebe von Fahrzeugen mit der Markenbezeichnung Adly, welcher auf alle Fälle hervorgehoben gehört, liegt in Taiwan nicht weit von der Stadt Ciai. Das Unternehmen befindet sich in der Hand der Familie Chen und zeichnet sich überwiegend durch vorbildhafte Qualität und erstklassiges Engineering aus.

    Der Seniorchef des Werks ist ein meisterhafter Tüftler und Unternehmer. Er erhielt erfreulicherweise sehr viel Unterstützung von seiner tatkräftigen Tochter YuYu bzw. deren Ehemann. Das Resultat dieser fruchtbaren Zusammenarbeit war, dass sie die Firma mit vereinten Kräften sogar an die Börse bringen konnten.

    Die Erfolgsgeschichte von Adly startete so gut wie mit der Idee, Straßenquads für den europäischen Markt zu produzieren. Wir durften von der ersten Stunde bei der Entwicklung dabei sein und verkauften anschließend gleich im ersten Jahr 2500 Quads statt der vereinbarten Menge von 500 Fahrzeugen. Auch unsere Firma hat hierzu seinen Teil beigetragen weshalb wir zu Recht sehr stolz auf dieses Ergebnis sind.

    Wegen der allgemeinen Preissteigerungsrate in Taiwan, das zunehmend zu einem Hochlohnland geworden ist, sind wir allerdings gezwungen gewesen, unsere Aktivitäten immer mehr auf das chinesische Festland zu verlagern. Das war im Nachhinein gesehen, ein cleverer, denn auf Grund des steigernden Preisdrucks wären wir nicht mehr konkurrenzfähig gewesen.

    Während früher die Produktion der motorisierten Zweiräder das Hauptgeschäft von Adly gewesen ist, hat sich die Fahrzeugfertigung in der Zwischenzeit immer mehr auf die Quads verlagert.

    AEON

    Der Lieferant Aeon ist uns, als langjährige Taiwankenner, gleich ins Auge gefallen. Gründer des Betriebes waren Mister Allen und sein Partner Mister Galli, die aus Europa kamen und zuvor bei der Firma Fantic in Italien aktiv waren. Als erstes Projekt entwickelten sie erfolgreich neben Adly verschiedene Motorroller und Quads.

    Als die anfänglichen Schwierigkeiten beseitigt waren, kam der Absatz der Quads immer besser ins Laufen. Gleichzeitig ging hingegen die Fertigung der Zweiräder ständig zurück und ist inzwischen beinahe völlig zum Erliegen gekommen. Mit Quads, vor allem mit den kraftvollen ATVs, ist Aeon anschließend auch der Durchbruch in Europa und den USA gelungen. Eine Menge Großhändler aber auch Fertigungsbetriebe anderer Fahrzeuge erwerben gegenwärtig von Aeon sowohl Quads verschiedener Varianten als auch ATVs und UTVs, die sie dann unter eigenem Namen weiter verkaufen. Wir hatten ebenso etliche Jahre Quads von Aeon im Produktsortiment, jedoch diesen Geschäftszweig mangels zu geringer Nachfrage zwischenzeitlich aufgegeben. Sofern Sie Bedarf an einem Zubehörteil haben, können sie dieses für Ihren ATV, UTV oder Quad nach wie vor über uns erhalten.

    AGM

    AGM steht für ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY. Dieser Name sollte für ein Joint Venture-Geschäft mit einem asiatischen Hersteller zur gemeinsamen Produktion verwendet werden.Wir benutzen den eingetragenen Markennamen AGM seit vielen Jahren für die Produktvermarktung.Aufgebaut ist das Unternehmen in Verbindung mit einem Mr. Wang in Nordchina worden. Eine schöne neue ca. 4000 m² große Montagehalle war zwar schon vorhanden, es fehlte jedoch an einem tragfähigen Konzept. Der musste zuerst auf jeden Fall entworfen werden. Etliche Monate haben wir uns bemüht, zunächst die Grundvoraussetzungen für eine Produktion zu schaffen.

    Als Erstes konstruierten wir einen entsprechenden Quad-Rahmenbau, da der noch nicht vorhanden war. Am 350 ccm Motor wurden noch verschiedene Fehler gesucht. Des Weiteren arbeitete auch die Schaltwelle nicht sauber. Wir befanden uns kurz vor dem Anlaufen der Null-Serie, als etwas Unerwartetes geschah: Bei einem normalen Besuch der "Bank of China" stellten wir fest, dass jemand von unserem Geschäftskonto eine enorme Geldsumme abgebucht hatte. auf unser Konto Zugang zu erhalten (die Stempel wurden ihm zu treuen Händen von der regionalen Amtsstelle ausgehändigt, um sie an uns weiterzugeben). Das war alles in allem eine außerordentlich nervenaufreibende Angelegenheit. Es wurde uns in dem Zusammenhang zum Glück von de Oberbürgermeister der Stadt und einem anderen freundlichen Chinesen sehr geholfen, sodass es uns möglich war, den vergleichsweise hohen Geldbetrag wieder zurückzuerhalten. Sämtliche Leute, welche unserem Pech erfahren hatten, waren der Anschauung, dass wir unser Geld für immer abschreiben können.

    Baotian

    Es ist schon gut 20 Jahre her, als Baotian in Jiangman mit der Produktion von Krafträdern, Rollern und Quads anfing. Die Stadt befindet sich in der Provinz Guangdong, ist allerdings einige Kilometer von den Seehäfen entfernt. Auf Grund der längeren Anfahrt zum Meer sind folglich die Kosten für den Versand etwas höher, obschon im Prinzip das Preisniveau dort im Durchschnitt etwas geringer ist. Darum ist die Gewinnspanne im Unterschied zu anderen Herstellern, welche näher an den Häfen liegen, etwas niedriger.

    Bei unseren diversen Chinareisen hatten wir auch das Werk einige Male besucht. Bei diesen Gelegenheiten konnten wir gute Kontakte sowohl zur Geschäftsleitung als auch zu den maßgeblichen Mitarbeitern respektive zu den maßgeblichen Angestellten herstellen.Eine längerfristige Partnerschaft ist dabei aber nicht zustande gekommen.

    Zufolge unseres umfassenden Lagerbestands können wir den Bedarf an Einbauteile fast zur Gänze abdecken. Obgleich die Motorroller nach wie vor von Baotian gefertigt werden, haben sich die Absatzmärkte meistens zwischenzeitlich auf andere Erdteile verschoben. Hauptabnehmer für solche Fahrzeuge dürften nun Afrika und Asien sein.

    CPI

    In den Anfangsjahren besuchten wir verschiedene Male den Hersteller CPI und hierbei die Produktion der UTVs, Quads, Motorräder und Roller Auf der Suche nach guten Produzenten für motorisierte Zweiräder sind wir in Asien auch auf CPI gestoßen. Die Firma befand sich noch in den ersten Jahren nach dem Start ihrer Tätigkeit und stellte schwerpunktmäßig Quads, UTVs, Roller und Krafträder her, die wir bei im Rahmen unserer Besuche) verschiedene Male ausführlich überprüft haben. Als Resultat unserer Besuche beschlossen wir, aktuell mit dem Produzenten noch keine Geschäftsbeziehung anzustreben. CPI besaß dazumal einfach noch nicht die praktische Erfahrung, um unsere strengen Kriterien bezüglich der Qualität erfüllen zu können. Inzwischen hat sich die Situation jedoch gewandelt. Heute können die Erzeugnisse mit Blick auf die Langlebigkeit mit anderen chinesischen Herstellern definitiv mithalten.

    Vor dem Kauf eines Rollers fragen sich die Käufer selbstverständlich zu Recht, ob auch ein entsprechender Kundendienst zur Verfügung gestellt wird, der sowohl den Heim-Service vor Ort als auch den Reparaturdienst beinhaltet. Wir bieten logischerweise diesen Service in ganz Deutschland an.

    Jonway

    Jonway Mobile produziert seit 2003 neben Personenkraftwagen auch Krafträder, Quads und Motorroller. In den besten Zeiten stellte man beachtliche Einheiten her. Bei den Personenkraftwagen waren es ungefähr 30.000 Stück im Jahr, die aber vorwiegend für den Raum vorgesehen waren. Die Quads, Roller und Krafträder mit ca. 50.000 - 80.000 Fahrzeugen jährlich waren jedoch für den Weltmarkt gedacht. Übrigens wurde der größte Teil nach Deutschland exportiert.

    Bei Jonway wurde zusammen mit unseren Motorrollern, auch ein Großteil der Kreidler und Rex Zweiräder gebaut. Als der Rex-Vertrieb beendet worden ist, gingen die Produktionszahlen logischerweise bedeutend zurück. Man konstruierte zwischenzeitlich hingegen auch neue Produkte. Dazu zählen beispielsweise die 4-Rad-Elektrofahrzeuge. Bevor diese Fahrzeuge in andere Länder exportiert werden, sollen sie zuerst auf dem chinesischen Markt getestet werden.

    Wir lassen unsere Roller im Moment seit circa 12 Jahren bei Jonway herstellen. Die verschiedenen Chargen laufen stets unter unserer Kontrolle. Mindestens 2 Familienangehörige reisen demnach immer wieder zu Jonway nach Asien. Dadurch sorgen wir dafür, dass die einzigartige Qualität unserer Fahrzeuge gesichert ist. computergesteuerte Fertigungseinrichtungen und vorzügliche Technikern sind die Kriterien für die ausgezeichneten Erzeugnisse von Jonway. Durch diese innovativen Herstellungsmethoden gehören Probleme mit Toleranzen endgültig der Vergangenheit an. Ich habe erfahren, dass Vertrauen zwar gut, Kontrolle aber besser ist.

    Jincheng

    Jincheng war unser Zulieferer für beliebten Monkey-Nachbauten "Dax", welche wir viele Jahre vermarktet hatten und für die wir nach wie vor Einbauteile führen. Heutzutage existiert allerdings bloß noch eine Hand voll Liebhaber für das Kleinstkraftrad. Vor diesem Hintergrund haben wir den Vertrieb nicht weiter forciert.

    Natürlich bieten wir unseren bewährten Home- und Werkstattservice für diese Zweiräder auch zukünftig an. Wie gesagt, bei uns erhalten Sie alle Zubehörteile, auch für den Fall, dass Sie Ihr Monkey nicht bei uns, sondern in einem anderen Laden erworben haben. Buggys, Roller, Krafträder beziehungsweise UTVs und Quads werden außer den Monkeys von Jincheng gleichfalls produziert.

    Keeway/Qianjiang

    Es sind jährlich mehr als 1 Million Motorroller und Krafträder, die Qianjiang seit nahezu 17 Jahren mit seinen circa 13.000 Arbeitnehmern fertigt. Damit gehört das Unternehmen zu den bedeutendsten Herstellern in Asien.

    Wie ist der Erfolg dieser Firma zu definieren? Ohne Frage nur durch eine vorzügliche Qualität und ein Top Management. Bei unseren diversen Besuchen des Unternehmens waren wir jedes Mal aus Neue erstaunt. Die Firma produziert neben motorisierten Rollern auch Quads, Motorräder, Fun Fahrzeuge, Hochdruckreiniger, Gartengeräte, Pumpen und einiges mehr. Das Controlling steht unter anderem in dem Unternehmen mit an erster Stelle. Über die Qianjiang und Keeway ist trotz der beachtlichen Produktionszahlen absolut nichts Negatives bekannt. Sowohl Fahrzeuge als auch Ersatzkomponenten haben wir lieferbar.

    Kreidler

    Der Firmengründer und Metallhandwerker Anton Kreidler hatte anno 1904 die Firma Kreidler ins Leben gerufen.Mit seinen Erfahrungen hat er es geschafft, eine große und ausgesprochen effektive Produktion für Krafträder auf die Beine zu stellen, wobei er durch seinen Sohn, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler, tatkräftig unterstützt wurde. Die beiden Weltkriege haben der Firma erstaunlicherweise kaum geschadet.

    Die Entwicklung von motorisierten Zweirädern war zu Anfang des 20. Jahrhunderts prinzipiell noch völliges Neuland. Inzwischen gehören die Feuerstühle von Keidler zu den ersten Motorrädern, die etliche Weltmeistertitel errungen und Geschwindigkeitsrekorde gebrochen haben. Lange Zeit sind in den Entwicklungsprozess zahllose bahnbrechende Neuerungen eingeflossen, die einerseits den Fahrkomfort optimierten und andererseits auch enorm zur Verkehrssicherheit beitrugen. Wer mehr über Kreidlers Firmenchronik Kreidler wissen möchte, kann dies jederzeit in Wikipedia nachlesen.

    Die Nachfrage an Krafträdern ging ab Mitte 1970 immer mehr zurück, sodass die Firma 1982 Insolvenz beantragen musste und letztlich bloß noch Kreidler Mofas durch den Hersteller Garelli hergestellt wurden. In den 90er Jahren wurde Kreidler schließlich von der Firma Prophete geschluckt, welche sowohl die heutigen Kreidler-Fahrzeuge als auch die Zweiräder der Marke Rex in Fernost produzieren lässt.

    Die Zweiräder werden größtenteils in den gleichen Betrieben gefertigt, in denen auch unsere Motorroller.de und AGM Fahrzeuge hergestellt werden. Hierüber hatten wir schon in unserer Rex-Story geschrieben. Es gibt immer noch die Einbaukomponenten für die neuzeitlichen Kreidler-Roller, welche Sie bei uns jederzeit auf unserer Webseite Motorroller.de ordern können.

    Rex

    Der Prophete-Konzern besitzt unter der Bezeichnung "REX-Motorroller" ein Ressort, das äußerst erfolgreich über 20 Jahre produziert hat.

    Es wurde nun bestimmt, dass dieses Ressort auf Grund einer Umstrukturierung aufgelöst werden sollte. Prophete hat scheinbar vor, sich auf anderen Gebieten der Produktion weiter zu entwickeln. Die Zeit der Weiterentwicklung betrifft auch diesen Unternehmenszweig.

    Eine Zeit lang hatte man in den Produktionshallen von Rex auf zwei Montagestraßen parallel hergestellt. Auf dem einen Band fertigte man unsere Motorroller und Fahrzeuge und Fahrzeuge und auf dem anderen die Rex Roller. Nahezu immer sind bei jeder Produktionseinheit unsere Prüfer anwesend, sodass sie sich vor Ort ein detailliertes Bild machen können.

    Wir haben nach der Aufgabe der Rollerabteilung von Rex den kompletten Fahrzeugbestand erworben. Dies heißt im Klartext, sowohl Rex-Kunden als auch Rex-Händler können an unserem Liefer- und Reparaturservice partizipieren, indem sie Serviceleistungen oder Waren von uns bekommen. Der Nutzeffekt besteht darin, dass Sie zufolge der Baugleichheit vieler Rex Modelle mit den unsrigen dadurch unsere Sachkenntnis vollumfänglich nutzen können.

    SMC

    Wir unterhalten schon seit den 1980er Jahren sehr gute wirtschaftliche Beziehungen mit mehreren Firmen in Taiwan. Gegen Mitte der 90er Jahre lernten wir das Unternehmen SMC-Corporation kennen. In Asien war gerade die Phase der allgemeinen Umstrukturierungen. Dadurch konnten wir hautnah den Wandel der Firma von der Textilerzeugung in die Roller-Herstellung mit verfolgen.

    Zufolge hervorragenden Ingenieuren und einigen kompetenten Mitarbeitern im Unternehmen, welche ihr Know-how eingebracht haben, ist es SMC in Verbindung mit uns gelungen, den Wechsel ohne erwähnnswerte Probleme zu meistern.

    Wir vermittelten unser Know-how ohne Frage nicht ausschließlich aus purer Gefälligkeit. Durch unsere engagierte Mithilfe bei der Umstellung auf die Rollerproduktion, bekamen wir dafür nachher die notwendige Qualität.

    Sehr beeindruckt haben uns die Unternehmensinhaber, Mr. Kuo (Guo) und der Chefingenieur Mr. Chen, die wir als tatkräftige Persönlichkeiten kennen lernten. Obschon Mister Kuo schon über 90 Jahre alt ist, steht er nach wie vor jeden Tag im Betrieb. Wahrscheinlich wird er dort bis zu seinem letzten Atemzug verbleiben.

    Ersatzbauteile können aber nach wie vor bestellt werden, sodass immerhin der Reparatur- und Lieferdienst von Zubehör für Sundiro-Fahrzeuge gewährleistet ist.

    PGO

    Von 2004 bis 2008 hatten wir in Deutschland die Generalvertretung von PGO inne. Wir vermarkteten damals primär die bekannten Motorroller G-Max. Rodoshow, T-Rex, PMX-Sport, Big-Max sowie den fabelhaften Trike-Scooter, welchen wir nach wie vor im Liefersortiment haben.

    Wodurch die PGO-Roller insbesondere bestechen, sind ihre hohe Produktqualität und Zuverlässigkeit. Ein großer Anteil an dem Erfolg ist aber auch den Taiwanesen zuzuschreiben. Es gibt wahrscheinlich kaum einen anderen Menschenschlag, welcher hinsichtlich der inneren Haltung und der Mentalität ebenso fleißig und zuverlässig ist.

    Nur wenige Firmen haben die Zulassung zum Verkauf ihrer Fahrzeuge im Inland. Zu den wenigen, welche das offiziell dürfen, gehört auch PGO. Das Tempo mit dem sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne Übertreibung als atemberaubend bezeichnen. So wird es nicht überraschen, dass heute dort bereits Hightech Artikel ähnlich wie Deutschland hergestellt werden.

    Position im Bild                   Artikel-Bezeichnung                                                                             Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
    – Es ist noch keine Bewertung für Bremsbeläge-Satz Rex 25 Scooter 1100303-1 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Teilebücher / Anleitungen

    Teilebücher / Anleitungen zum Artikel mit der Artikelnumer Rex-303866, vom Hersteller Jonway steht Ihnen hier als .PDF zum Download zur Verfügung.
    +++