Alternativen zum Artikel mit der Artikelnummer Rex-304189

Artikel: Bremsbelaege-Satz Rex Rexy 50 1100303-1

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern
Bild 1

Bremsbeläge hinten

Artikelnummer
Rex-304189
Hersteller
Jonway
Inhalt
1 Stück
Ersatzteileliste:
Ersatzteileliste Bremsbelaege-Satz Rex Rexy 50 1100303-1 Download

8,57

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Bremsbacken Satz hinten mit dreh bolzenführung 105x25mm 2Takt 50ccm YY50QT-28

Bremsbacken Satz hinten mit dreh bolzenführung 105x25mm 2Takt 50ccm YY50QT-28 1E40QMB

Technik-Info

Bremsbelaege-Satz

auch zu finden unter: Bremsbeläge hinten, Bremsbelaege hinten, Bremsbeläge, Bremsbelaege, Bremsklötze, Bremskloetze, Bremsschuhe, Bremssteine, Bremsbacken, Bremsbelag, Trommelbremse-Beläge, Trommelbremse-Belaege, Brems-Beläge, Brems-Belaege, Brems-Klötze, Brems-Kloetze, Brems-Schuhe, Brems-Steine, Bremsbelägeset, Bremsbeläge-Set, Bremsbelägesatz, Bremsbeläge-Satz, Bremsbelaegeset, Bremsbelaege-Set, Bremsbelaegesatz, Bremsbelaege-Satz, Bremsblöcke, Bremsbloecke, Bremsblock

Bremsbeläge (auch Bremssteine oder Bremsschuhe genannt) dienen dem Fahrer die Geschwindigkeit des Fahrzeuges zu reduzieren. Die Bewegungsenergie wird durch die Reibung an einer Trommel oder Bremsscheibe in Wärme umgewandelt. Diese Bremsbeläge sind durch die enorme Reibung / Hitze größten Belastungen ausgesetzt. Bei der Anschaffung der Bremsbeläge ist auf Qualität zu achten, da Ihre Sicherheit und die der anderen Verkehrsteilnehmer unmittelbar davon abhängt. Unsere Bremsbeläge sind top und in Erstausrüster-Qualität.

Dieser Artikel wurde speziell hergestellt für:

Rex Rexy 50 50ccm 2Takt

Erstausrüsterqualität beste Verarbeitung günstiger Preis Direktimport

Unsere Ersatzteile für ihren Roller bzw. Motorroller oder auch Scooter können Sie bequem online in unserem Shop kaufen. Egal ob sie Ihren Roller im Kaufhaus oder im Baumarkt gekauft haben, für alle gängigen Europa-, China-, oder Taiwan-Roller finden Sie bei uns passende Bauteile, insbesondere für die Motoren 50 cc, 125 cc, 250 ccm, 2takt, 4takt und für größere Leistungen. Speziell für die Motorentypen 139QMB, 139QMA, 1E40QMB, 152QMI, 157QMI, GY6, 125-4T6M, 139FMB, 153FMI, 156FMI, 157QMJ, 158MJ, 164FML, 1E40QMA, JSD139QMB, 150QMG in kurzen und langen Versionen in den Normen Euro1, Euro2, Euro3 sowie die neuen Euro 4 Einspritzer-Motoren finden Sie qualitativ hochwertige Ersatzteile. Gerne können Sie auch per Email nach Ersatzteilen anfragen. Bei Bestellwerten über 100 Euro können Sie auch unseren Finanzierungs- bzw. Ratenkauf-Service nutzen. Beim Kauf von Fahrzeugen können wir Ihnen auch ein Leasing-Angebot unterbreiten, das bietet sich insbesondere für Firmen an, die Betriebsfahrzeuge anschaffen, oder ihren Mitarbeitern ein Fahrzeug zur Verfügung stellen. Bitte fragen Sie an.

Diese Frage stellt sich immer dann, wenn etwas am Roller defekt geworden ist, gleichgültig, ob sich um einen Motorroller, Dreirad-Roller oder Elektroroller bzw. E-Roller dreht. Ein zusätzlicher Aspekt ist, dass ein neues Teil nicht lediglich günstiger ist als eine Instandsetzung, sondern anschließend auch eine bedeutend höhere Funktionssicherheit bietet. Meistens kann bloß eine qualifizierte Werkstatt den Mangel auf Anhieb entdecken. Auf der anderen Seite gibt es auch die Option, sich für eines der einbaufertigen Komplett-Kits zu entscheiden, die wir in vielen unterschiedlichen Ausführungen anbieten. .

Die Qualität unserer Produkte braucht auf dem Weltmarkt keine Konkurrenz zu fürchten. Unsere Komponenten sind deshalb so attraktiv, weil wir bereits beim Einkauf auf ökonomisch sinnvolle Produktmengen wert legen. Alle verfügbaren Komponenten für Ihr Zweirad kriegen Sie bei uns sowohl in guter Qualität als auch zu einem Preis, der keine Wünsche offen lässt.

Einige Rollermarken wie Eppella und Sundiro werden schon seit langem nicht mehr produziert. Gleichwohl führen wir hierfür noch die Ersatzteile.

Wer es wünscht, bekommt bei uns ohne Frage auch das Originalteil für seinen Motorroller. Die meisten Kunden greifen trotzdem auf Grund der guten Preise und der Erstausrüster-Qualität auf unsere Nachbauten zurück. Mit unseren Bauteilen können Sie die Reparatur an Ihrem Roller selbst bewerkstelligen oder auch in einer Fachwerkstatt machen lassen. Zu solch attraktiven Preisen und in Erstausrüster-Qualität werden Sie voraussichtlich Ihren Roller nicht auf andere Weise reparieren können.

In unserem Shop finden Sie reichlich Bildmaterial, das Ihnen eine wertvolle Hilfe ist, Ihr altes Bauteil auf einfache Weise mit dem erhältlichen Ersatz zu vergleichen. Auf diese Weise können Fehl- oder Falschlieferungen zufolge verkehrter Bestellungen bereits im Vorhinein verhindert werden. Hierbei genügt nicht lediglich eine augenscheinliche Ähnlichkeit. Es müssen überdies sowohl die deklarierten Maße als auch die aufgeführten technischen Spezifikationen passen.

10 Vorteile von denen Sie profitieren:

  • ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung
  • Roller-Ankauf zu fairen Preisen
  • Sie erhalten von uns ohne Ausnahme die Erstausrüster-Qualität - auch bei günstigen Nachbauten
  • Wir holen und bringen Ihr Zweirad
  • Kurze Lieferzeiten
  • Sie zahlen beim Ordern mehrerer Komponenten mit denselben Versandfaktoren nur einmal Versandkosten
  • Alle unsere Einbauteile sind preiswürdig, gebrauchstauglich und betriebssicher
  • "Geld zurück" - Garantie, deshalb Kauf ohne Risiko
  • 100-prozentige Fahrsicherheit des Motorrollers, besonders bei Bremsanlagen
  • Unser Lager umfasst Einbauelemente und Zubehör für ca. 250 Marken und 8500 Modelle
  • Wir sind die erste Adresse, wenn es um den Kauf von einem Roller, Quad, Fun-Fahrzeug oder Straßenbuggy geht. Was für einen Vorteil haben Sie von unserem Kundenservice? Weil wir für diesen Geschäftsbereich die Meister-Qualifikation und das entsprechende Know-how besitzen, was hierfür definitiv benötigt wird. Für unser familiär geführtes Unternehmen ist das Geschäft rund um die Motorroller der gesamte Lebensinhalt.

    Es ist wichtig, sich das Fachgeschäft aus dem Grund zuerst genau anzusehen, bevor man sich für einen Kauf entscheidet. Unsere Geschäftspraktiken sind für den Käufer 100-prozentig nachvollziehbar! Sie dürfen gerne jederzeit bei uns vorbeikommen und sich persönlich ein Bild machen.die Bestätigung unserer vorzüglichen Leistungen können Sie dann unmittelbar vor Ort beobachten.

    Eventuell ist Ihnen der Weg zu uns zu weit. Dann haben Sie auch die Option, durch das Trustedshops-Siegels und die verschiedenen Ebay Bewertungen Erkundigungen über uns einzuholen. Die Beurteilungen von Trustedshops sind normalerweise nicht nur ungemein aussagekräftig, sondern auch hundertprozentig wertneutral. Sowohl der Online-Shop auf unserer Webseite Motorroller.de als auch unsere Geschäftspraxis wurden von dieser Institution bisher durchweg mit "sehr gut" beurteilt. Auch bei Ebay liegen wir mit dem Prozentsatz 99,9 % überdurchschnittlich im Rennen. Diese Resultate bestätigen eines ganz deutlich: Wir geben in allen Belangen stets unser Bestes!

    Denken Sie aber bitte daran: Wir sind auch nur Menschen, die gelegentlich etwas falsch machen. Seien Sie aus dem Grund nicht gleich ärgerlich, falls mal etwas nicht zu 100 Prozent funktioniert hat, sondern geben Sie uns die Gelegenheit, unseren Fehler wieder gut zu machen.

    Unsere kompetenten Mitarbeiter sind täglich von 8:00 - 18:00 Uhr und samstags von 9:00 - 13:00 für Sie da.

    Bei uns ist der Kunde noch König. Den Fahrzeughandel betreiben wir überaus Erfolg versprechend bereits seit über 25 Jahren, möchten hierbei aber dennoch erwähnen, dass wir schon mehr als 5 Jahrzehnte auf eine erfolgreiche Geschäftstätigkeit auf dem Sektor Maschinenbau verweisen können. Gegenwärtig haben wir uns auf das "Nice-to-have" für Motortuning, Einbauteile und Fahrzeugzubehör für die meist gefahrenen Motorroller ausgerichtet.

    Wenn Sie zu Ihrem motorisierten Zweirad ein Teil suchen, werden Sie auf unserer Web-Seite unter Motorroller.de auf jeden Fall fündig. In unserem Auslieferungslager befinden sich für rund 250 Hersteller und 8500 Ausführungen unterschiedliche Ersatzteile, Artikel und passendes Zubehör. Beispielsweise arbeiten wir schon jahrelang mit Produzenten wie Kreidler, Adly, Yamaha oder Jonway zusammen. Es sind mehr als 500.000 Produkte von diversen zahlreicher Hersteller, die wir in unserem Hochregallager auf einer Lagerfläche von über 1.000 m² lieferbar haben. Alles was Sie als Rollerfahrer brauchen, finden Sie in unserer Zubehörabteilung.

    Das beginnt bei den Schutzhelmen über die Windschilder und dem Top Case, und geht bis hin zu Nierengürteln, Regensets und Handschuhen.In unserem Tuningbereich halten wir für alle, die es lieber sportlich mögen gleichfalls einige ausgesuchte Produkte bereit. Hierzu gehören zum Beispiel Kolben, Auspuffanlagen, Zylinder und dergleichen Dinge.

    Fortlaufende Qualitätsprüfungen sind die Leidenschaft unseres Hauses. Das heißt, sämtliche Roller, welche die Produktion verlassen haben und bei uns angeliefert werden, checken wir nochmals umfassend auf etwaige Mängel beziehungsweise Transportschäden, bevor sie in die Hände unserer Kunden übergeben werden. Das erste Mal geschieht dies vor dem Versand, indem wir jeden Motorroller auspacken und auf unserem computergesteuerten Prüfstand einem Testlauf respektive einer Übergabeinspektion unterziehen. Direkt nach der Anlieferung beim Kunden wird dann das Fahrzeug schließlich erneut auf einwandfreie Funktion gecheckt, sodass wirklich sichergestellt ist, dass der Käufer ein 100-prozentig einwandfreies Gefährt erhält.

    Wir tragen zum Umweltschutz bei. Zur Erhaltung der Luftreinheit haben unsere Roller im Prinzip Verbrennungsmotoren, welche überaus effizient sind. Um die Umwelt zusätzlich zu schonen und eine fachgemäße Müll-Entsorgung zu gewährleisten, nehmen wir die Transportverpackung wieder mit, welche bei der Auslieferung unserer Motorroller anfällt.

    Sie haben einen neuen Roller bei uns bestellt und möchten Ihren ausgedienten fahrbaren Untersatz an den Mann bringen? Keine Sorge! Lassen Sie das unser Problem sein, denn wir nehmen Ihren alten Motorroller in Zahlung.

    Geben Sie uns doch die Möglichkeit, unsere fachlichen Qualitäten zu beweisen. Wir gehören nicht zu den billigen Verkaufsshops, die wie Eintagsfliegen heute kommen und morgen gehen. Die gut fundierte Basis für ein erfolgreiches Unternehmen besteht darin, dass nur mittels zeitgemäßer Innovationen und neuer Ideen ein nachhaltiges Wachstum gewährleistet werden kann. Somit stehen Fleiß und ständiges Lernen in unserem stetig wachsenden Betrieb fortwährend in der Rangordnung ganz oben. Sie können sich selbst von unserem ausgezeichneten Kundenservice überzeugen, sofern Sie uns an unserem Betriebsstandort in Lindenfels-Eulsbach besuchen.

    Lindenfels liegt im Regierungsbezirk Darmstadt, und zwar 40 km nordöstlich von Mannheim beziehungsweise etwa 60 km südlich von Frankfurt/Main. Am besten fahren Sie von Norden her über die A6, während Sie aus südlicher Richtung die A8 nehmen. Natürlich kann man auch ganz bequem per Bahn anreisen.

    Buggy Tongjian TBM

    Es war im Jahre 2002, als in Shanghai das Unternehmen Tongjian TBM mit der Produktion von Straßenbuggys begann, zu jener Zeit eine regelrechte Weltsensation.Der Eigentümer der Firma, Mister Gu hatte nach den üblichen Anfangsschwierigkeiten das Geschäft vergleichsweise gut zum Laufen gebracht. Hauptsächlich kämpfte man mit Problemen in Bezug auf das Getriebe, die Kühlung und die starre Verbauung der Auspuffanlage sowie ein paar weiteren Details. Diese konnten aber, mittels unseren Fachkenntnissen und unserer Unterstützung relativ rasch gelöst werden.

    Neue Produzenten, wie z.B. PGO in Taiwan, erkannten bald darauf die Fähigkeiten und das Potential von Mister Gu und machten sich das Know-how zu Nutze. Man lieferte letztlich zu PGO nach Taiwan etliche fertige und halbfertige Einzelteile, die dort als PGO-Produkte veräußert wurden. So war es kein Wunder, dass sowohl die Produktion als auch der Absatz einen richtigen Boom erlebten. Mit der Firma TBM baute man ein Subunternehmen auf, welches danach in die Produktion mit integriert wurde.

    Im Chinageschäft gehören wir zu den regelrechten Pionieren, was den Fahrzeugsektor anbelangt. Wir haben aus dem Grund aus nächster Nähe die wesentlichen Neuheiten mitbekommen. Auch heute noch lassen wir unsere Einbauelemente und Roller in ausgewählten und von uns kontrollierbaren Werken produzieren, wo wir die Möglichkeit hatten, die Geschäftsleitung und technischen Mitarbeiter persönlich kennen zu lernen. Sofern Sie für Ihren Motorroller einmal ein spezielles Einbauteil benötigen, können wir Ihnen grundsätzlich zweifellos damit dienen.

    Adly

    Der Sitz einer unserer besten Lieferanten von Fahrzeugen mit der Markenbezeichnung Adly, der auf jeden Fall erwähnt gehört, liegt in Taiwan nicht weit von der Provinzstadt Ciai. Das Unternehmen wurde von der Familie Chen ins Leben gerufen und zeichnet sich speziell durch vorzügliche Qualität und sehr gute Ingenieurskunst aus.

    Über den Seniorchef des Werks kann man sagen, dass er ein hervorragender Tüftler und Unternehmer ist. Er erhielt glücklicherweise wertvolle Unterstützung von seiner tatkräftigen Tochter YuYu bzw. deren Mann. Das führte dazu, dass sie die Firma mit vereinten Kräften sogar an die Börse bringen konnten.

    Die Erfolgsstory des Unternehmens begann eigentlich mit der Idee, Straßenquads für die europäische Kundschaft herzustellen. Von der ersten Stunde an waren wir bei der Entwicklung dabei, wobei wir danach anstatt der vereinbarten Anzahl von 500 Quads, im ersten Jahr gleich 2500 Fahrzeuge verkauften - also sage und schreibe das Fünffache. Dieser Erfolg erfüllt uns nicht ohne Ursache mit einem gewissen Stolz.

    Wir beschlossen später indessen, die Produktion auf das chinesische Festland zu verlegen, da angesichts der allgemeinen Inflationsrate, Taiwan inzwischen zu einem Hochlohnland geworden ist. Nachträglich zeigte sich, dass dieses Vorgehen ein sinnvollerer Schachzug gewesen ist. Wir hätten sonst dem zunehmenden Preisdruck auf schmerzliche Weise Tribut zahlen müssen.

    Unterdessen hat Adly die Produktion der Roller vollständig aufgegeben und stellt fast nur noch Quads her.

    AEON

    Für uns blieb natürlich der Lieferant Aeon in Taiwan nicht lange im Verborgenen. Herr Allen, der Chef und sein Partner, Herr Galli kamen aus Italien von der Firma Fantic nach Fernost. Neben Adly entwickelten auch sie unterschiedlich Motorroller und Quads.

    Die Fabrikation von Quads stabilisierte sich nach den üblichen Anfangsschwierigkeiten. Das Zweiradgeschäft hingegen, ist derzeitig im Grunde zum Ende gekommen. Von den Quads wurden vor allem die kraftvollen ATVs ein klarer Verkaufserfolg. Zuallererst im asiatischen Raum und anschließend auch in den USA und Europa. Die hervorragende Klasse der Aeon Quads, UTVs und ATVs kommt darin zum Ausdruck, dass sie von etlichen Großabnehmern aber auch von Fertigungsbetrieben anderer Fahrzeuge gerne angekauft und hinterher unter eigenem Namen weiter veräußert werden. Die Quads von Aeon gehörten viele Jahre auch zu unserem Sortiment. Weil jedoch der Umsatz sehr zurückgegangen ist, stellten wir diesen Geschäftsbereich inzwischen ein. Wir haben für diese ATVs, UTVs und Quads nach wie vor die Einbaukomponenten in unserem Lager verfügbar.

    AGM

    AGM hat die Bedeutung von ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY und bezeichnet eine produktionsbezogene Kooperation mit einem chinesischen Hersteller.Wir benutzen die Firmenbezeichnung AGM seit vielen Jahren für die Produktvermarktung.Partner des Unternehmens, das in Nordchina gegründet wurde, war ein gewisser Mister Wang. Es war zwar schon eine neue Montagehalle mit ca. 4000 m² vorhanden, andererseits gab es absolut keinen tragfähigen Plan. Den galt es erst zu kreieren. Wir verbrachten Monate damit, erstmal die Grundbedingungen zu schaffen, um grundsätzlich mit der Fertigung beginnen zu können.

    Da bis dato noch keine einzige funktionierende Komponente vorhanden war, benötigten wir zuerst ein taugliches Quad-Rahmengestell. Was den 350 cm³ Motor, betrifft, war dieser auch bei weitem nicht einsatzfähig. Außerdem ließ die saubere Funktionsweise der Schaltwelle sehr zu wünschen übrig. Nach den zeitraubenden Vorbereitungen war es dann soweit - als plötzlich etwas vollauf Unerwartetes passierte: Es war eigentlich ein ganz normaler Kontrollbesuch bei der "Bank of China", als uns bei der Gelegenheit aufgefallen ist, dass von unserem Beteiligungskonto eine erhebliche Geldsumme fehlte. Eine eingeleitete Überprüfung durch das Geldinstitut ergab, dass sich unser chinesischer Mitinhaber vor der Auszahlung eine Kopie unseres Namensstempels angefertigt hatte, um damit unser Konto zu plündern. Ich denke, es ist nicht schwer nachzuvollziehen, dass diese Story für uns alles andere als angenehm war. Gottlob ist alles gut ausgegangen, denn mit der Hilfestellung eines anderen aufrichtigen Chinesen und des Oberbürgermeisters der Stadt, ist es uns trotz allen Unkenrufen gelungen, die nicht unbeträchtliche Geldsumme wieder zurückzubekommen. Alle Personen, welche unserem Pech erfuhren, waren der Meinung, dass wir das investierte Geld für immer abschreiben können.

    Baotian

    Die Den Herstellungsbetrieb für Quads, Motorräder und Roller wurde von Baotian vor über 20 Jahren in Jiangman gegründet. Die Stadt findet man im Verwaltungsbezirk Guangdong, ist hingegen einige Kilometer von den Seehäfen entfernt. Die Preise bewegen sich zwar im unteren Preissegment, nichtsdestotrotz kommt einiges an Kosten für den längeren Beförderungsweg hinzu. Im Vergleich zu anderen Herstellern, die näher an der See liegen, ist der Gewinn daher selbstverständlich etwas geringer.

    Wir konnten sowohl zur Geschäftsleitung als auch zu den maßgeblichen Mitarbeitern respektive zu den leitenden Angestellten bei diversen Besuchen gute Kontakte herstellen.Eine erfolgreiche Geschäftsbeziehung ist dabei gleichwohl nicht zustande gekommen.

    Für den Fall, dass jemand Ersatzkomponenten für Roller von Baotian benötigt, kann er diese zu jeder Zeit bei uns ordern. Die Motorroller werden immer noch von Baotian hergestellt, wobei sich die Märkte aber inzwischen auf andere Erdteile verschoben haben. Primäre Abnehmer für solche Fahrzeuge dürften gegenwärtig Länder in Afrika und Asien sein.

    CPI

    In den Anfangsjahren haben wir dem Hersteller CPI verschiedene Male einen Besuch abgestattet und dabei die Produktion der Motorräder, Motorroller, UTVs und Quads überprüft. Als Resümee unserer Besuche kamen wir zu dem Entschluss, aktuell mit dem Produzenten noch keine geschäftliche Verbindung einzugehen. CPI besaß zum damaligen Zeitpunkt einfach noch nicht den Kenntnisstand, um unsere strengen Kriterien in puncto Qualität erfüllen zu können. Momentan sieht es allerdings bei dem Unternehmen schon wesentlich besser aus. Das Qualitätsniveau der Produkte ist jetzt auf einem ähnlichen Stand wie bei etlichen Mitbewerbern.

    Vor dem Kauf eines Motorrollers fragen sich die Käufer klarerweise zu Recht, ob auch ein flächendeckender Kundendienst zur Verfügung gestellt wird, welcher nicht nur den Werkstattservice sondern auch einen Homeservice anbietet. Es versteht sich fast von selbst, dass wie diesen Service anbieten - und zwar im ganzen Bundesgebiet.

    Jonway

    Neben Automobile baut Jonway seit gut 15 Jahren auch Motorräder, Quads und Motorroller. In den besten Zeiten stellte man erstaunliche Stückzahlen her. Bei den Automobilen waren es circa 30.000 Fahrzeuge p. a., die aber in erster Linie für den asiatischen Absatzmarkt bestimmt waren. Dagegen waren die Roller, Motorräder und Quads mit ca. 50.000 - 80.000 Fahrzeugen pro Jahr für den internationalen Absatzmarkt vorgesehen. Im Übrigen wurde der größte Teil nach Deutschland exportiert.

    Außer unseren Motorrollern wurden bei Jonway auch eine Menge Zweiräder der Marken Rex und Kreidler hergestellt. Was die Produktionszahlen betrifft, sind diese nach der Stilllegung des Rex-Vertriebs naturgemäß beträchtlich zusammengeschrumpft. Mit dem 4-Rad-Elektromobil hat man gegenwärtig ein sehr Erfolg versprechendes Produkt neu konstruiert. Es ist geplant, diese Fahrzeuge in erster Linie auf dem asiatischen Absatzmarkt zu vertreiben, bevor sie anschließend auch in den Export gehen.

    Wir lassen unsere Roller momentan seit ca. zwölf Jahren bei Jonway herstellen. Bei der Fertigung der einzelnen Produktionseinheiten sind wir in der Regel zur Überwachung dabei. In Folge dessen statten regelmäßig mindestens 2 Angehörige unserer Familie Jonway in der Volksrepublik China einen längeren Besuch ab. Auf diese Weise ist für uns die unschlagbare Qualität unserer Zweiräder kein Zufall. softwaregesteuerte Fertigungseinrichtungen und gute Technikern geben die Gewähr für die ausgezeichneten Produkte von Jonway. Diese modernen Fabrikationsmethoden sorgen dafür, dass es absolut keine Probleme mit Toleranzen gibt. Aber - Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser! Dies ist auch meine Devise.

    Jincheng

    Wir vermarkteten lange Jahre die gefragten Monkey-Nachbauten "Dax, deren Zulieferer Jincheng gewesen ist. Obschon wir den Verkauf mittlerweile eingestellt haben, führen wir weiterhin die Ersatzteile dafür. Für das Mini-Motorrad existiert allerdings nur noch eine begrenzte Anzahl an Liebhabern. So ist es gewiss nachvollziehbar, dass wir den Import nicht weiter verfolgt haben und praktisch einschlafen ließen.

    Den Kundenservice führen wir für diese kleinen Zweiräder logischerweise auch zukünftig durch. Die Einbauteile sind bei uns vorrätig, auch für solche Personen, die ihr Monkey nicht bei uns gekauft haben. Jincheng baut aber auch Straßenbuggys, Krafträder, Roller respektive UTVs und Quads.

    Keeway/Qianjiang

    Qianjiang produziert gegenwärtig mit Hilfe von ca. 13.000 Arbeitnehmern jährlich über eine Million Motorroller und Krafträder. Hiermit gehört das Unternehmen auf dem asiatischen Absatzmarkt zu den größten Herstellern.

    Diese Firma zeichnen eine erstklassige Produktqualität und ein professionelles Management aus. Wir waren bei unseren verschiedenen Besuchen des Unternehmens jedes Mal aufs Neue erstaunt. Das Produktionsvolumen der Firma umfasst zusammen mit motorisierten Rollern auch Quads, Motorräder, Fun Fahrzeuge, Pumpen, Gartengeräte, Hochdruckreiniger und vieles mehr. Enormer Wert wird in dem Unternehmen speziell auf das Controlling gelegt. Über die die Marken und Keeway und Qianjiang ist trotz der ansehnlichen Produktionszahlen absolut nichts Negatives bekannt. Sowohl Fahrzeuge als auch Einbauelemente haben wir vorrätig.

    Kreidler

    Es war im Jahre 1904, als der Metallhandwerker Anton Kreidler den Entschluss fasste, die Firma Kreidler ins Leben zu rufen.Mit der Hilfe seines Sohnes, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler und seinem eigenen Wissen gelang es ihm, ein sehr effektives Unternehmen für eine Kraftradherstellung zu errichten. Die Firma hat überraschenderweise beide Weltkriege vergleichsweise gut verkraftet.

    Am Beginn des 20. Jahrhunderts war die Entwicklung und Produktion von motorisierten Zweirädern praktisch vollständiges Neuland. Mittlerweile zählen die Feuerstühle von Keidler zu den ersten zweirädrigen Fahrzeugen, welche viele Geschwindigkeitsrekorde aufgestellt und Weltmeistertitel errungen haben. Lange Zeit sind in den Entwicklungsprozess jede Menge entscheidende Neuerungen eingeflossen, die zum einen den Fahrkomfort optimierten und zum anderen auch sehr zur Verkehrssicherheit beitrugen. Kreidlers Aufstieg wird im Übrigen ausführlich u. a. in Wikipedia beschrieben.

    Wegen des kontinuierlichen Nachlassens des Interesses an Krafträdern musste das Unternehmen am Ende im Jahr 1982 das Geschäft gänzlich einstellen. Daraufhin wurden vom Hersteller Garelli drei Jahre lang lediglich noch Kreidler Mofas gebaut. Kreidler wurde letztendlich von der Firma Prophete vereinnahmt, die heute Fahrzeuge der Brands Rex und Kreidler im asiatischen Raum produzieren lässt.

    Gefertigt werden die Zweiräder im Übrigen größtenteils in den identischen Betrieben, wo wir auch unsere AGM und Motorroller.de Fahrzeuge bauen lassen. Mehr darüber ist der "Rex-Story" zu entnehmen. Für die modernen Kreidler-Motorroller können Sie auf der Website unter Motorroller.de rund um die Uhr Einbauteile bekommen. Wir würden uns über Ihre Order freuen.

    Rex

    Seit gut 20 Jahren produzierte der Prophete-Konzern überaus effektiv REX-Motorroller.

    Auf Grund einer innovativen Maßnahme wurde nun beschlossen, diesen Sektor aufzulösen. Prophete hat offensichtlich vor, sich in anderen Bereichen der Produktion weiter zu entwickeln. Die weltweiten Veränderungen des Marktes betreffen auch solche renommierten Unternehmen wie Prophete.

    In einigen Fertigungshallen von Rex, in denen unsere Motorroller und Fahrzeuge gefertigt werden, hatte man jeweils auf einem zusätzlichen Montageband einer zweiten Montagestraße eine gewisse Zeit die Rex Roller produziert. Unsere Revisoren, die bei jeder Produktionscharge vor Ort sind, können die Montage unserer motorisierten Zweiräder regelmäßig mit verfolgen.

    Wir haben nach dem Schließen der Rex-Rollerabteilung den kompletten Teilebestand übernommen. Demzufolge, können wir von der Marke Rex einen umfangreichen Liefer- und Reparaturdienst offerieren. Zufolge der gleichen Bauweise einer Menge Modelle von Rex mit den unsrigen, haben Sie den Vorteil, unsere Sachkenntnis mit dieser Marke vollumfänglich zu nutzen.

    SMC

    Wir unterhalten mit Unternehmen in Taiwan sehr gute geschäftliche Verbindungen, die bis in die 1980er Jahre zurückreichen. Irgendwann in den 90er Jahren haben wir dann zur SMC-Corporation die ersten Kontakte hergestellt. Zu jener Zeit gab es in Asien viele industrielle Umstrukturierungen. In Verbindung damit vollzog sich zu dieser Zeit bei der SMC-Corporation gerade ein Wechsel von der Textilfertigung in die Roller-Fabrikation, was wir klarerweise mit großem Interesse verfolgten.

    Mittels hervorragenden Ingenieuren und einigen kompetenten Personen im Unternehmen, welche ihr Metier verstanden, hat es SMC in Verbindung mit geschafft, den Umbruch ohne nennenswerte Schwierigkeiten zu bewerkstelligen.

    Wir stellten unser Know-how logischerweise nicht ohne einen Hintergedanken zur Verfügung. Durch unsere engagierte Unterstützung bei der Umstellung auf die Produktion von Fahrzeugen, erhielten wir dafür sodann die nötige Qualität.

    Ein Wort noch zu den beiden Inhabern der Firma, Mr. Kuo (Guo) und der Chefingenieur Mr. Chen. Wie haben sie als fleißige Persönlichkeiten kennen gelernt, die ihre Funktionen sehr ernst genommen haben. Es vergeht kein Tag, in dem Mister Kuo nicht im Betrieb steht und sich um diverse Dinge kümmert, obgleich er bereits gut 90 Jahre alt ist. Ich bin mir sicher, das wird sich auch bis zu seinem Lebensende nicht mehr ändern.

    Einbauteile können aber nach wie vor bestellt werden, sodass immerhin der Liefer- und Reparaturservice von Zubehör für Sundiro-Fahrzeuge gewährleistet ist.

    PGO

    Wir waren in der Zeitspanne zwischen den Jahren 2004 - 2008 die Generalvertretung von PGO in Deutschland. Wir vermarkteten damals vorwiegend die bekannten Roller G-Max. Rodoshow, T-Rex, PMX-Sport, Big-Max sowie den legendären Trike-Scooter, den wir weiterhin im Liefersortiment haben.

    Die PGO-Motorroller zeichneten sich insbesondere angesichts ihrer hohe Produktqualität und Zuverlässigkeit aus. Es hat andererseits auch mit der Grundeinstellung und der Mentalität der Taiwanesen zu tun, welche wir als äußerst fleißige und zuverlässige Menschen kennen gelernt haben.

    PGO ist auch eine der wenigen taiwanesischen Unternehmen, die dafür lizenziert sind, ihre Fahrzeuge im Inland zu vertreiben. Das Tempo mit dem sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne Übertreibung als phänomenal bezeichnen. So verwundert es nicht, dass die Hightech-Waren aus Taiwan jetzt schon eine vergleichbare Qualität haben, wie solche aus Deutschland.

    Position im Bild                   Artikel-Bezeichnung                                                                             Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
    – Es ist noch keine Bewertung für Bremsbelaege-Satz Rex Rexy 50 1100303-1 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Teilebücher / Anleitungen

    Teilebücher / Anleitungen zum Artikel mit der Artikelnumer Rex-304189, vom Hersteller Jonway steht Ihnen hier als .PDF zum Download zur Verfügung.
    +++