Artikel: Bremsbelaege-Satz Rex Stratos Montana 1100403-2

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern
Bild 1

Bremsbeläge hinten

Artikelnummer
Rex-303551
Hersteller
Jonway
Inhalt
1 Stück
Ersatzteileliste:
Ersatzteileliste Bremsbelaege-Satz Rex Stratos Montana 1100403-2 Download

8,60

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Bremsbacken Satz hinten ohne dreh bolzenführung 105x25mm 4Takt 50ccm JSD50QT-13

Bremsbacken Satz hinten ohne dreh bolzenführung 105x25mm 4Takt 50ccm JSD50QT-13 JSD139QMB

Technik-Info

Bremsbelaege-Satz

auch zu finden unter: Bremsbeläge hinten, Bremsbelaege hinten, Bremsbeläge, Bremsbelaege, Bremsklötze, Bremskloetze, Bremsschuhe, Bremssteine, Bremsbacken, Bremsbelag, Trommelbremse-Beläge, Trommelbremse-Belaege, Brems-Beläge, Brems-Belaege, Brems-Klötze, Brems-Kloetze, Brems-Schuhe, Brems-Steine, Bremsbelägeset, Bremsbeläge-Set, Bremsbelägesatz, Bremsbeläge-Satz, Bremsbelaegeset, Bremsbelaege-Set, Bremsbelaegesatz, Bremsbelaege-Satz, Bremsblöcke, Bremsbloecke, Bremsblock

Bremsbeläge (auch Bremssteine oder Bremsschuhe genannt) dienen dem Fahrer die Geschwindigkeit des Fahrzeuges zu reduzieren. Die Bewegungsenergie wird durch die Reibung an einer Trommel oder Bremsscheibe in Wärme umgewandelt. Diese Bremsbeläge sind durch die enorme Reibung / Hitze größten Belastungen ausgesetzt. Bei der Anschaffung der Bremsbeläge ist auf Qualität zu achten, da Ihre Sicherheit und die der anderen Verkehrsteilnehmer unmittelbar davon abhängt. Unsere Bremsbeläge sind top und in Erstausrüster-Qualität.

Dieser Artikel wurde speziell hergestellt für:

Rex Stratos Montana 50ccm 2Takt

Erstausrüsterqualität sehr gute Verarbeitung sofort lieferbar

Unsere Ersatzteile für ihren Roller bzw. Motorroller oder auch Scooter können Sie bequem online in unserem Shop kaufen. Egal ob sie Ihren Roller im Kaufhaus oder im Baumarkt gekauft haben, für alle gängigen Europa-, China-, oder Taiwan-Roller finden Sie bei uns passende Bauteile, insbesondere für die Motoren 50 cc, 125 cc, 250 ccm, 2takt, 4takt und für größere Leistungen. Speziell für die Motorentypen 139QMB, 139QMA, 1E40QMB, 152QMI, 157QMI, GY6, 125-4T6M, 139FMB, 153FMI, 156FMI, 157QMJ, 158MJ, 164FML, 1E40QMA, JSD139QMB, 150QMG in kurzen und langen Versionen in den Normen Euro1, Euro2, Euro3 sowie die neuen Euro 4 Einspritzer-Motoren finden Sie qualitativ hochwertige Ersatzteile. Gerne können Sie auch per Email nach Ersatzteilen anfragen. Bei Bestellwerten über 100 Euro können Sie auch unseren Finanzierungs- bzw. Ratenkauf-Service nutzen. Beim Kauf von Fahrzeugen können wir Ihnen auch ein Leasing-Angebot unterbreiten, das bietet sich insbesondere für Firmen an, die Betriebsfahrzeuge anschaffen, oder ihren Mitarbeitern ein Fahrzeug zur Verfügung stellen. Bitte fragen Sie an.

Diese Frage wird von Rollerfahrern immer wieder gestellt, gleichgültig, ob sie einen Elektroroller bzw. E-Roller, Motorroller oder 3-Rad Roller haben, wenn etwas an ihrem Fahrzeug fehlerhaft geworden ist. Außerdem bietet ein neues Element eine bedeutend höhere Funktionssicherheit als eine Instandsetzung des Motorrollers. Oftmals kann man einen nicht auf Anhieb selber ermitteln und ein qualifizierter Fachmann muss ermitteln, warum der Roller Probleme macht. Eine gute Alternative wäre es in einem solchen Fall, eines unserer einbaufertigen Ersatzteil-Kits, die wir in zahlreichen unterschiedlichen Ausführungen anbieten, zu bestellen. .

Mit Recht sind wir stolz darauf, dass die Qualität all unserer Bauteile auf dem Weltmarktniveau konkurrenzfähig ist. Unsere Ersatzteile sind deshalb so attraktiv, weil wir schon beim Einkauf auf ökonomisch sinnvolle Produktmengen wert legen. Diese zwei Faktoren, nämlich auf der einen Seite die gute Qualität und auf der anderen Seite der attraktive Preis heben uns primär von unserer Konkurrenz ab.

Sie suchen für einen Eppella oder Sundiro Roller ein Einbauteil? Keine Sorge, wir haben sie lieferbar.

Natürlich liefern wir auch Originalteile vom Fahrzeughersteller, obgleich unsere Nachbauten einen qualitativen Vergleich mit dem Erstausrüster-Produkt nicht zu scheuen brauchen, aber in der Regel deutlich billiger sind. Mit unseren Teilen können Sie die Instandsetzung Ihres Zweirads selber bewerkstelligen respektive auch in einer Werkstatt durchführen lassen. Vermutlich gibt es keine bessere Alternative, im Zusammenhang mit der Reparatur Ihres Motorrollers, um viel Geld zu sparen.

Neben den Erläuterungen finden Sie in unserem Online-Shop auch entsprechendes Bildmaterial. Dadurch können Sie sofort Ihr defektes Element mit dem erhältlichen Ersatz vergleichen und gehen auf diese Weise sicher, dass Sie hinterher auch tatsächlich den gewünschten Artikel bekommen. Dabei genügt nicht alleinig eine augenscheinliche Ähnlichkeit. Es müssen zudem sowohl die angegebenen technischen Spezifikationen als auch die Abmessungen zusammenpassen.

Was Sie davon haben:

  • Abhol- und Bringservice
  • Präzisionsfertigung nach DIN-Norm
  • Unsere sämtlichen Erzeugnisse sind kostengünstig, langlebig und gebrauchstauglich
  • Roller-Ankauf zu fairen Preisen
  • Sie zahlen nur einmal den Versand bei Bestellung mehrerer Einbauelemente mit denselben Versandbedingungen
  • Kurze Lieferzeiten
  • Teile und Artikel für ungefähr 250 Marken und 8500 Modelle auf Lager
  • Durch unsere "Geld zurück" - Garantie kaufen Sie ohne Risiko
  • Absolute Fahrsicherheit des Motorrollers, insbesondere bei Bremsanlagen
  • Auch bei preiswerten Nachbauten bekommen Sie von uns ohne Ausnahme die Erstausrüsterqualität
  • Es spielt keine Rolle, ob Sie einen Roller, einen Buggy, ein Quad oder ein Fun-Fahrzeug kaufen wollen. Wir sind hierfür der Fachhändler Ihres Vertrauens. Wieso wäre es für Sie von Vorteil, wenn Sie uns für Sie tätig werden lassen? Weil wir dank unserer Jahrzehnte langen Erfahrung das entsprechende Know-how für dieses Geschäftsfeld besitzen, können wir Ihnen einen optimalen Service bieten. Wir betreiben nicht lediglich unser Geschäft rund um die Motorroller, wir leben es regelrecht.

    Es ist erforderlich, sich das Fachgeschäft infolgedessen im Vorfeld genau anzugucken, ehe man sich zu einem Kauf entschließt. Alles ist bei uns hundertprozentig transparent! Sie dürfen gerne jederzeit bei uns vorbeikommen und sich persönlich ein Bild machen.Den Vertrauensnachweis bekommen Sie dann vor Ort auf gewisse Weise schwarz auf weiß.

    Möglicherweise ist Ihnen die Anfahrt zu uns zu weit. Dann haben Sie auch die Option, mittels der diversen Ebay Bewertungen und des Trustedshops-Siegels Informationen über uns einzuholen. Z.B. wird sowohl unsere Geschäftspraxis als auch unser Onlineshop mit dem Trustedshops Gütesiegel "sehr gut" beurteilt, was uns nicht zu Unrecht sehr stolz macht. Der Bewertungsfaktor von rund 99,9 Prozent bei Ebay in den Käuferbewertungen kann sich ebenfalls sehen lassen. All diese Resultate lassen nur einen einzigen Schluss zu: Wir legen uns auf allen Gebieten immer mächtig ins Zeug!

    Denken Sie aber bitte daran: Wir sind auch nur Menschen, die manchmal Fehler machen. Falls also etwas nicht zu Ihrer Zufriedenheit ausfällt, bitten wir Sie, uns die Möglichkeit zu geben, die Angelegenheit in Ordnung zu bringen.

    Unsere fachkundigen Mitarbeiter sind täglich von 8:00 - 18:00 Uhr und samstags von 9:00 - 13:00 für Sie da.

    Wir tun eine Menge, damit unsere Kunden zufrieden sind. Vor über fünf Jahrzehnten fingen wir mit dem Bau von Maschinen an, während sich das Fahrzeuggeschäft inzwischen auch schon seit mehr als 25 Jahren Erfolg versprechend etablieren konnte. Gegenwärtig haben wir uns auf das "Nice-to-have" für Tuning, Zubehör und Ersatzkomponenten für die meisten Motorroller fokussiert.

    Wer auf der Suche nach einem günstigen Motorroller oder Ersatzteil für seinen fahrbaren Untersatz ist, der wird auf unserer Web-Seite unter Motorroller.de auf unserer Homepage fündig. In unserem Lager befinden sich für circa 250 Fabrikate und 8500 Typen unterschiedliche Einbauelemente, Artikel und passendes Zubehör. Darunter sind zum Beispiel Hersteller wie Yamaha, Jonway, Kreidler oder Adly zu finden. Insgesamt haben wir auf einer Lagerfläche von über 1.000 Quadratmeter mehr als 500.000 Produkte von verschiedenen Produzenten in unseren Hochregalen lieferbar. Sie finden im Zubehörbereich alles, was Sie für Ihren Motorroller brauchen.

    Das beginnt beim Top Case über die Sturzhelme und den Windschildern, und geht bis hin zu Regensets, Nierengürteln und Handschuhen.Auch Tuningfans kommen bei uns nicht zu kurz. Sie finden in unserem Tuningbereich alles was das Herz begehrt, wie beispielsweise Zylinder, Kolben, Auspuffanlagen und weitere Dinge.

    Regelmäßige Qualitätskontrollen sind die Passion unseres Hauses. Mit anderen Worten, ehe ein Motorroller ausgeliefert respektive vom Kunden abgeholt wird, begutachten wir ihn abschließend nochmals auf Herz und Nieren. Nachdem die Fahrzeuge bei uns im Haus angeliefert worden sind, wird jedes einzelne Zweirad ausgepackt und zuallererst einer visuellen Prüfung bzw. einem Testlauf auf unserem Prüfstand unterzogen. Gleich nach der Anlieferung beim Käufer wird dann der Roller abschließend abermals auf perfekte Funktion gecheckt, sodass wirklich garantiert ist, dass der Kunde ein absolut einwandfreies Gefährt bekommt.

    Uns liegt sehr viel an einem wirksamen Schutz unserer Umwelt. Zum einen sind unsere Zweiräder im Prinzip mit Kraftstoff sparenden Verbrennungsmotoren ausgestattet. Bei der Auslieferung unserer Fahrzeuge bleibt regelmäßig das Verpackungsmaterial übrig. Dieses nehmen wir natürlich wieder mit und führen es einer fachgerechten Müll-Entsorgung zu.

    Sie beabsichtigen, sich bei uns einen neuen Roller zu kaufen und sich gleichzeitig von Ihrem ausgedienten Modell trennen? Seien Sie deswegen unbesorgt! Lassen Sie das unsere Sorge sein, indem wir Ihren gebrauchten Motorroller ankaufen.

    Sofern wir von Ihnen die Chance dazu erhalten würden, könnten wir unsere fachliche Kompetenz auch unter Beweis stellen. Im Gegensatz zu den billigen Internetshops, welche schon nach verhältnismäßig kurzer Zeit wieder von der Bildfläche verschwinden, können wir eine langjährige Firmentradition vorweisen. Die stabile Basis für einen erfolgreichen Betrieb besteht darin, dass allein anhand neuer Ideen und zeitgemäßer Innovationen ein nachhaltiges Wachstum gesichert werden kann. Infolgedessen stehen Fleiß und ständiges Lernen in unserem stetig wachsenden Unternehmen fortwährend in der Rangordnung ganz oben. Sie können sich selbst von unserem vorzüglichen Kundenservice überzeugen, falls Sie uns an unserem Unternehmensstandort in Lindenfels-Eulsbach besuchen.

    Lindenfels liegt im Regierungsbezirk Darmstadt, und zwar 40 km nordöstlich von Mannheim beziehungsweise rund 60 km im Süden von Frankfurt am Main. Am besten fahren Sie von Süden her über die A8, während Sie aus nördlicher Richtung die A6 nehmen. Natürlich kann man auch völlig bequem per Bahn anreisen.

    Buggy Tongjian TBM

    Es war im Jahre 2002, als in Chinas größter Stadt Shanghai der Produzent Tongjian TBM mit dem Bau von Straßenbuggys anfing, damals eine wahrhaftige Weltneuheit.Der Gründer des Unternehmens, Mr. Gu hatte nach den üblichen Anfangsschwierigkeiten den Betrieb relativ gut in den Griff bekommen. Zuerst kämpfte man mit Problemen in Bezug auf die Kühlung, die starre Verbauung der Auspuffanlage und das Getriebe sowie ein paar weiteren Details. Diese konnten hingegen, mittels unseren Fachinformationen und unseres Know-how verhältnismäßig schnell gelöst werden.

    Andere Hersteller, wie etwa PGO in Taiwan, erkannten bald darauf die Fähigkeiten und das große Potential von Mister Gu und sprangen gleichermaßen auf den fahrenden Zug auf, um sich das Know-how zu Nutze zu machen. PGO bestellte anschließend bei Tongjian TBM viele fertige und halbfertige Artikel, die dann als PGO-Produkte angeboten wurden. Es erfolgte als Resultat einen entscheidenden Anstieg sowohl der Produktion als auch des Vertriebs. Man rief mit der Firma TBM ein Subunternehmen ins Leben, welches anschließend in die Produktion eingegliedert wurde.

    Wir können uns mit Recht zu den regelrechten Pionieren im Chinageschäft zählen. Aus dem Grund haben wir im Bereich des Fahrzeugbaus alle Innovationen sozusagen aus erster Hand mitbekommen. Unsere Teile und Fahrzeuge lassen wir weiterhin ausschließlich in ausgewählten und von uns kontrollierbaren Werken produzieren, wo wir die Möglichkeit hatten, die Geschäftsinhaber und Techniker persönlich kennen zu lernen. Normalerweise haben wir alle Komponenten vorrätig, welche Sie bei uns als kompetenter Fachbetrieb für Ihren Roller zu jeder Zeit bestellen können.

    Adly

    Ein anderer Lieferant von Fahrzeugen, den man auf alle Fälle ansprechen muss, ist das Unternehmen Adly, das seinen Sitz in Taiwan nicht weit von der kleinen Stadt hat und welches von der Inhaberfamilie Chen geleitet wird.

    Über den Seniorchef des Betriebs kann man erwähnen, dass er ein ausgezeichneter Unternehmer und Tüftler ist. Unterstützt wird er von seiner engagierten Tochter YuYu sowie deren Ehemann, welche sich vornehmlich um das Marketing kümmern und die Firma sogar an die Börse bringen konnten.

    Die Erfolgsstory des Unternehmens begann praktisch mit der Idee, Straßenquads für den europäischen Markt zu produzieren. Wir sind von der ersten Stunde an bei der Entwicklung dabei gewesen und verkauften im ersten Jahr nicht lediglich die festgesetzte Quote von 500 Quads, sondern das Fünffache, nämlich 2500 Fahrzeuge. Ich meine, auf dieses Resultat können wir mit Recht sehr stolz sein.

    Zwischenzeitlich ist Taiwan zu einem relativ teuren Land geworden, was uns dazu gezwungen hatte, den Standort des Unternehmens schließlich auf das chinesische Festland zu verlagern. Das war im Nachhinein gesehen, ein kluger, denn durch den zunehmenden Preisdruck wären wir nicht mehr konkurrenzfähig gewesen.

    Momentan hat sich Adly von der Produktion der motorisierten Zweiräder gänzlich verabschiedet und stellt fast nur noch Quads her.

    AEON

    Auf unserer Recherche nach erfolgreichen Herstellern in Fernost stießen wir eines Tages in Taiwan auch auf die Firma Aeon. Mr. Allen, der Chef und sein Partner, Mr. Galli kamen aus Italien von der Firma Fantic nach Taiwan. Außer Adly entwickelten auch sie divers Quads und Motorroller.

    Nach den üblichen Startproblemen pendelte sich die Fertigung in Richtung Quads ein, wobei das Zweiradgeschäft jedoch mittlerweile ziemlich am Boden sein dürfte. Mit Quads, vor allem mit den kraftvollen ATVs, ist Aeon schließlich auch der geschäftliche Durchbruch in den USA und in Europa gelungen. Von Aeon beziehen momentan etliche Distributoren aber auch Produzenten anderer Fahrzeuge neben Quads verschiedener Typen UTVs und ATVs, welche dann unter eigenem Namen vermarktet werden. Die Quads von Aeon zählten jahrelang auch zu unserem Produktangebot. Da aber die Nachfrage sehr zu wünschen übrig ließ, gaben wir die Vermarktung des Vierradlers inzwischen auf. Zubehörteile für diese Quads, UTVs und ATVs haben wir allerdings auch weiterhin auf Lager.

    AGM

    Das Akronym AGM bedeutet ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY. Dieser Name steht für eine Kooperation zur gemeinsamen Fertigung von Fahrzeugen mit einem fernöstlichen Hersteller.Beim Vertrieb der Zweiräder und Komponenten von AGM, wird dessen eingetragener Markenname von Anfang an von uns verwendet.Die Gründung dieses Unternehmens Joint-Venture-Firma erfolgte gemeinschaftlich mit einem Mister Wang in Nordchina. Es gab zwar eine neue 4000 m² große Fertigungshalle, aber leider keinen tragfähigen Plan. Der musste zuvor definitiv entwickelt werden. Wir setzten eine Menge Zeit dafür ein, erstmal die Grundvoraussetzungen zu schaffen, um prinzipiell in die Fahrzeugherstellung einsteigen zu können.

    Zuerst entwarfen wir einen brauchbaren Rahmenbau für das Quad, weil der noch nicht vorhanden war. Auch der vorgesehene 350 ccm Motor war noch bei weitem nicht einsatzbereit. Unabhängig davon arbeitete auch die Schaltwelle nicht reibungslos. Endlich waren wir soweit, um die Null-Serie laufen lassen zu können, da passierte überraschend etwas, womit wir überhaupt nicht gerechnet hatten: Es war streng genommen ein ganz normaler Kontrollbesuch bei der "Bank of China", als uns bei der Gelegenheit aufgefallen ist, dass von unserem Konto ein bedeutender Geldbetrag entwendet worden war. auf unser Geschäftskonto zugreifen zu können (die Stempel wurden ihm zu treuen Händen von der örtlichen Amtsstelle ausgehändigt, um sie an uns weiterzugeben). Ich glaube, es ist leicht zu verstehen, dass diese Sache für uns alles andere als erfreulich gewesen ist. Es wurde uns in dem Zusammenhang zum Glück von einem anderen aufrichtigen Chinesen und dem Oberbürgermeister der Stadt sehr geholfen, sodass wir es schafften, die vergleichsweise hohe Geldsumme wieder nach Deutschland zurückzuholen. Zahlreiche Leute hatten Beneken, ob wir das eingesetzte Geld jemals wieder bekommen würden. Gottlob konnten wir diese Pessimisten eines Besseren belehren.

    Baotian

    Es ist schon mehr als 20 Jahre her, als Baotian mit der Produktion von Rollern, Quads und Krafträdern in Jiangman anfing. Die Stadt liegt im Verwaltungsbezirk Guangdong, ist aber einige Kilometer von den Seehäfen entfernt. Dies hat zur Folge, dass einiges an Mehrkosten für den längeren Anfahrtsweg Unerwartetes kommen, wenngleich im Großen und Ganzen das Preisniveau dort durchschnittlich eher ein wenig geringer ist. Demzufolge ist der Gewinn im Gegensatz zu anderen Produzenten, die näher an den Häfen liegen, etwas niedriger.

    Wir konnten sowohl zur Geschäftsleitung als auch zu den maßgeblichen Mitarbeitern bzw. zum maßgeblichen Personal bei diversen Besuchen gute Kontakte herstellen.Ein entscheidender Durchbruch zu einer nachhaltigen Partnerschaft konnte hierbei dagegen nicht erreicht werden.

    Angesichts unseres umfangreichen Warenangebots können wir den Bedarf an Ersatzelemente fast gänzlich abdecken. Die motorisierten Zweiräder werden immer noch von Baotian produziert, wobei sich die Absatzmärkte aber zwischenzeitlich auf andere Erdteile verschoben haben. Anstelle von Europa dürften nun Afrika und Asien die primären Marktplätze sein.

    CPI

    In der Anfangszeit besuchten wir einige Male den Hersteller CPI und dabei die Produktion der Motorräder, Motorroller, Quads und UTVs Der Hersteller CPI befand sich noch in den Gründungsjahren, als wir der Firma mehrmals einen Besuch abstatteten. Dabei wollten wir die Fabrikation der Roller, Krafträder, UTVs und Quads eingehend untersuchen. Als Fazit unserer Besuche kamen wir zu dem Entschluss, augenblicklich mit dem Produzenten noch keine Kooperation einzugehen. Unsere strengen Anforderungen konnten dazumal von CPI noch nicht befriedigt werden. Die aktuelle Situation sieht bei dem Lieferanten inzwischen hingegen erheblich besser aus. Heute können die Erzeugnisse mit Blick auf die Stabilität mit anderen chinesischen Mitbewerbern ohne weiteres mithalten.

    "Gibt es für meinen Motorroller auch eine geeignete Werkstatt, wenn mal etwas schadhaft wird?" - Dieser Frage wird von potentiellen Käufern eines Rollers immer wieder gestellt. Sie wollen im Prinzip erfahren, wie es mit einem entsprechenden Kundendienst bestellt ist, welcher sowohl den Reparaturservice als auch den Homeservice vor Ort einschließt. Es versteht sich fast von selbst, dass wie diesen Kundenservice anbieten - und zwar in ganz Deutschland.

    Jonway

    Jonway war zuerst ein reiner Hersteller von PKW für den chinesischen Markt. Seit gut 15 Jahren produziert das Unternehmen hingegen auch Krafträder, Motorroller sowie Quads. Man fertigte in Glanzzeiten bemerkenswerte Stückzahlen. Bei den Personenkraftwagen waren es ungefähr 30.000 Stück pro Jahr, die aber größtenteils für asiatische Länder gedacht waren. Primär für den globalen Absatzmarkt vorgesehen waren die Quads, Roller sowie Motorräder mit circa 50.000 - 80.000 Fahrzeugen im Jahr. Nach Deutschland wurde im Übrigen der Hauptteil davon exportiert.

    Bei Jonway wurde neben unseren Motorrollern, auch ein Großteil der Kreidler und Rex Zweiräder gefertigt. Was die Produktionszahlen angeht, sind diese nach dem Einstellen des Rex-Vertriebs verständlicherweise erheblich zurückgegangen. Mit dem vierrädrigen Elektromobil hat man bislang ein sehr Erfolg versprechendes Produkt neu konstruiert. Diese Fahrzeuge sind zwar im Augenblick noch für den asiatischen Absatzmarkt gedacht, sollen hingegen zu einem späteren Zeitpunkt auch in den Export gehen.

    Der Hersteller unserer Roller ist gegenwärtig seit ca. einem Duzend Jahren bei Jonway. Bei der Fertigung der verschiedenen Einheiten sind wir in der Regel zur Überprüfung dabei. Wir machen von daher mit minimal zwei Angehörige unserer Familie laufend bei Jonway Kontrollbesuche. Hierdurch kümmern wir uns darum, dass die unschlagbare Qualität unserer Fahrzeuge garantiert ist. Moderne Fertigungsmaschinen und ausgezeichnete Ingenieure geben die Gewähr für die ausgezeichneten Erzeugnisse von Jonway. Angesichts dieser innovativen Herstellungsmethoden gibt es auch keine Toleranzprobleme. Ich handle immer nach dem Motto: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!

    Jincheng

    Wir vertrieben jahrelang die begehrten Monkey-Nachbauten "Dax, deren Lieferant Jincheng gewesen ist. Obschon wir den Verkauf zwischenzeitlich eingestellt haben, führen wir weiterhin die Ersatzteile dafür. Für das Mini-Kraftrad gibt es allerdings bloß noch eine eingeschränkte Anzahl an Liebhabern. Deswegen haben wir den Import und den Vertrieb quasi einschlafen lassen.

    Den Werkstatt- und Homeservice führen wir für diese Fahrzeuge klarerweise auch in Zukunft durch. Die Ersatzbauteile sind bei uns verfügbar, auch für solche Kunden, die ihr Monkey nicht bei uns gekauft haben. Neben den Monkeys fertigt Jincheng aber auch Motorräder, Motorroller, Buggys respektive Quads und UTVs.

    Keeway/Qianjiang

    Zu den bedeutendsten Fabriken in der Volksrepublik China gehört mit seinen ungefähr 13.000 Mitarbeitern und über eine Million Roller und Krafträder jährlich, zweifellos das Unternehmen Qianjiang.

    Ein professionelles Management und eine vorzügliche Produktqualität zeichnen diese Firma aus. Verschiedene Besuche des Unternehmens versetzten uns ständig ins Staunen. Außer Motorrollern produziert die Firma auch Fun Fahrzeuge, Quads, Krafträder, Gartengeräte, Hochdruckreiniger, Pumpen und einiges mehr. Besonders auf das Controlling wird in dem Unternehmen großer Wert gelegt. Über die und Keeway und Qianjiang ist trotz der erheblichen Produktionszahlen absolut nichts Negatives bekannt. Wir liefern sowohl die Fahrzeuge als auch die Ersatzbauteile.

    Kreidler

    Der Firmengründer und Metallbearbeiter Anton Kreidler hatte anno 1904 die Firma Kreidler ins Leben gerufen.Mit seinen Fachkenntnissen schaffte er es, eine große und überaus erfolgreiche Kraftradproduktion aufzubauen, wobei er von seinem Sohn, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler, tatkräftig unterstützt wurde. Überraschenderweise hat die Firma sowohl den ersten als auch den zweiten Weltkrieg vergleichsweise gut verkraftet.

    Anfangs des 20. Jahrhunderts steckte die Entwicklung und Produktion von motorisierten Zweirädern grundsätzlich noch in den Kinderschuhen. Unterdessen gehören die Feuerstühle von Keidler zu den ersten zweirädrigen Fahrzeugen, die viele Weltmeistertitel errungen und Geschwindigkeitsrekorde gebrochen haben. Jede Menge neue Patente und Innovationen, die die Fahreigenschaften verbesserten und erheblich zur Verkehrssicherheit beitrugen, sind während dieser Zeit auf den Weg gebracht worden. Die Erfolgsstory Kreidlers kann man übrigens zu jeder Zeit bei Wikipedia nachlesen.

    Nach der Insolvenz im Jahr 1982 fertigte der Hersteller Garelli 3 Jahre lang Kreidler Mofas. In den 90er Jahren wurde Kreidler schließlich von der Firma Prophete geschluckt, welche sowohl die jetzigen Kreidler-Motorräder als auch die motorisierten Zweiräder der Marke Rex im asiatischen Raum produzieren lässt.

    Es sind im Übrigen in der Regel dieselben Produktionsstätten, welche auch unsere Motorroller.de und AGM Fahrzeuge herstellen. Hierüber hatten wir bereits in unserer Rex-Story geschrieben. Für die aktuellen Kreidler-Motorroller können Sie bei uns unter Motorroller.de weiterhin Zubehörteile bekommen. Wir würden uns über Ihre Order freuen.

    Rex

    Ein Ressort des Prophete-Konzerns fertigte unter dem Namen "REX-Motorroller" sehr erfolgreich motorisierte Zweiräder.

    Dieses Ressort wurde nun aufgrund einer innerbetrieblichen Umstrukturierung aufgelöst. Vermutlich strebt Prophete auf anderen Gebieten eine Weiterentwicklung an. Die Zeiten einer Rationalisierung machen auch nicht halt vor diesen Unternehmenszweigen.

    In einigen Fertigungsbetrieben von Rex, in denen unsere Roller und Fahrzeuge gefertigt werden, hatte man jeweils auf einem zweiten Montageband einer zusätzlichen Montagestraße eine Zeit lang die Rex Motorroller produziert. So gut wie immer sind bei jeder Produktionscharge unsere Prüfer präsent, sodass sie sich vor Ort ein genaues Bild machen können.

    Die Lagerbestände an Fahrzeugen und Einbauteilen wurden nach dem Schließen der Abteilung von uns aufgekauft. Deshalb, können wir von der Marke Rex einen breit gefächerten Liefer- und Reparaturservice anbieten. Der Vorteil liegt darin, dass Sie im Zuge der identischen Bauweise einer Menge Modelle von Rex mit den unsrigen dadurch unsere Sachkenntnis vollumfänglich nutzen können.

    SMC

    Wir pflegen mit Herstellern in Taiwan sehr gute wirtschaftliche Kontakte, welche bis in die 1980er Jahre zurückreichen. Das Unternehmen SMC-Corporation lernten wir dann in den 90er Jahren kennen. Die Firma befand sich gerade in der Umstrukturierung von der Textilfertigung in die Roller-Fabrikation, was wir natürlich alles mit großem Interesse mit verfolgen konnten.

    Aufgrund ausgezeichneten Ingenieuren und einigen erfahrenen Mitarbeitern im Unternehmen, die ihren Job verstanden, hat es SMC gemeinsam mit geschafft, diesen Wechsel ohne bemerkenswerte Probleme zu meistern.

    Wir stellten unser Know-how natürlich nicht ohne Hintergedanken zur Verfügung. Durch unsere engagierte Unterstützung bei der Umstellung auf die Fahrzeugproduktion, erhielten wir dafür anschließend die notwendige Qualität.

    Wir wussten von Anfang an, dass SMC nach erfolgter Umstrukturierung weiterhin erfolgreich sein würden, weil wir die beiden Inhaber des Betriebes, Mr. Kuo (Guo) und der Chefingenieur Mr. Chen als engagierte Persönlichkeiten kennen gelernt haben. Mister Kuo, welcher schon gut 90 Jahre alt ist, steht heute noch täglich im Betrieb und wird dort wohl bis zu seinem letzten Atemzug verbleiben.

    Es gibt hingegen nach wie vor Zubehörteile.

    PGO

    Wir waren in der Zeit zwischen 2004 - 2008 die Generalvertreter von PGO in Deutschland. Damals hatten wir hauptsächlich die bekannten Motorroller G-Max, Rodoshow, T-Rex, PMX-Sport und Big-Max verkauft. Den großartigen Trike-Scooter, haben wir immer noch im Angebot.

    Es sind vornehmlich die Kriterien Zuverlässigkeit und hohe Produktqualität, wodurch sich die PGO-Roller von gleichartigen Fahrzeugen anderer Fabrikate abheben. Es hat aber auch mit der inneren Einstellung und der Denkweise der Taiwanesen zu tun, die wir als überaus ausnehmend zuverlässiges und fleißiges Volk kennen gelernt haben.

    PGO besitzt als eine der wenigen taiwanesischen Firmen die Genehmigung zum Verkauf ihrer Fahrzeuge auf dem inländischen Markt. Die Schnelligkeit mit der sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne Übertreibung als phänomenal bezeichnen. So überrascht es nicht, dass die Hightech-Waren aus Taiwan jetzt schon eine vergleichbare Qualität haben, wie solche aus Deutschland.

    Position im Bild                   Artikel-Bezeichnung                                                                             Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
    – Es ist noch keine Bewertung für Bremsbelaege-Satz Rex Stratos Montana 1100403-2 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Teilebücher / Anleitungen

    Teilebücher / Anleitungen zum Artikel mit der Artikelnumer Rex-303551, vom Hersteller Jonway steht Ihnen hier als .PDF zum Download zur Verfügung.
    +++