Alternativen zum Artikel mit der Artikelnummer Rex-303868

Artikel: Bremsbelaege-Set Rex 25 Scooter 1100303-1

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern
Bild 1

Bremsbeläge hinten

Artikelnummer
Rex-303868
Hersteller
Jonway
Inhalt
1 Stück
Ersatzteileliste:
Ersatzteileliste Bremsbelaege-Set Rex 25 Scooter 1100303-1 Download

8,57

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Bremsbacken Satz hinten mit dreh bolzenführung 105x25mm 2Takt 50ccm YY50QT-28

Bremsbacken Satz hinten mit dreh bolzenführung 105x25mm 2Takt 50ccm YY50QT-28 1E40QMB

Technik-Info

Bremsbelaege-Set

auch zu finden unter: Bremsbeläge hinten, Bremsbelaege hinten, Bremsbeläge, Bremsbelaege, Bremsklötze, Bremskloetze, Bremsschuhe, Bremssteine, Bremsbacken, Bremsbelag, Trommelbremse-Beläge, Trommelbremse-Belaege, Brems-Beläge, Brems-Belaege, Brems-Klötze, Brems-Kloetze, Brems-Schuhe, Brems-Steine, Bremsbelägeset, Bremsbeläge-Set, Bremsbelägesatz, Bremsbeläge-Satz, Bremsbelaegeset, Bremsbelaege-Set, Bremsbelaegesatz, Bremsbelaege-Satz, Bremsblöcke, Bremsbloecke, Bremsblock

Bremsbeläge (auch Bremssteine oder Bremsschuhe genannt) dienen dem Fahrer die Geschwindigkeit des Fahrzeuges zu reduzieren. Die Bewegungsenergie wird durch die Reibung an einer Trommel oder Bremsscheibe in Wärme umgewandelt. Diese Bremsbeläge sind durch die enorme Reibung / Hitze größten Belastungen ausgesetzt. Bei der Anschaffung der Bremsbeläge ist auf Qualität zu achten, da Ihre Sicherheit und die der anderen Verkehrsteilnehmer unmittelbar davon abhängt. Unsere Bremsbeläge sind top und in Erstausrüster-Qualität.

Dieser Artikel wurde speziell hergestellt für:

Rex 25 Scooter 50ccm 2Takt

Erstausrüsterqualität beste Verarbeitung günstiger Preis Direktimport

Unsere Ersatzteile für ihren Roller bzw. Motorroller oder auch Scooter können Sie bequem online in unserem Shop kaufen. Egal ob sie Ihren Roller im Kaufhaus oder im Baumarkt gekauft haben, für alle gängigen Europa-, China-, oder Taiwan-Roller finden Sie bei uns passende Bauteile, insbesondere für die Motoren 50 cc, 125 cc, 250 ccm, 2takt, 4takt und für größere Leistungen. Speziell für die Motorentypen 139QMB, 139QMA, 1E40QMB, 152QMI, 157QMI, GY6, 125-4T6M, 139FMB, 153FMI, 156FMI, 157QMJ, 158MJ, 164FML, 1E40QMA, JSD139QMB, 150QMG in kurzen und langen Versionen in den Normen Euro1, Euro2, Euro3 sowie die neuen Euro 4 Einspritzer-Motoren finden Sie qualitativ hochwertige Ersatzteile. Gerne können Sie auch per Email nach Ersatzteilen anfragen. Bei Bestellwerten über 100 Euro können Sie auch unseren Finanzierungs- bzw. Ratenkauf-Service nutzen. Beim Kauf von Fahrzeugen können wir Ihnen auch ein Leasing-Angebot unterbreiten, das bietet sich insbesondere für Firmen an, die Betriebsfahrzeuge anschaffen, oder ihren Mitarbeitern ein Fahrzeug zur Verfügung stellen. Bitte fragen Sie an.

Gleichgültig, ob jemand einen Motorroller, 3-Rad Roller oder Elektroroller beziehungsweise E-Roller fährt, er stellt sich wahrscheinlich oft die Frage, ob sie ein defektes Element austauschen oder instand setzen lassen sollen. Was man gleichermaßen berücksichtigen sollte: Ein neues Bauteil ist nicht nur rasch gewechselt, sondern macht den Roller auch deutlich ausfallsicherer als eine Reparatur. Ein verborgener Mangel kann häufig nur von einem qualifizierten Fachmann eruiert werden. In einem solchen Fall wäre es vernünftiger, über unseren Online-Shop eines der fertigen Ersatzteil-Kits zu ordern, die wir für zahlreiche diverse Fabrikate anbieten. .

Großen Wert legen wir auf qualitativ hochwertige Produkte zu einem erschwinglichen Preis. Wieso sind wir trotz der hohen Qualität unserer Produkte so günstig? Das liegt nicht allein an unserer Preiskalkulation, sondern in erster Linie daran, dass wir unsere Produkte in großen Einkaufsmengen beziehen. Sämtliche lieferbaren Teile für Ihr Zweirad können Sie bei über unsere Internet-Seite sowohl in guter Qualität als auch für einen Preis bestellen, der mit Sicherheit Ihre Laune verbessert.

Auch für Motorroller, Buggys und Quads, die nicht mehr produziert werden, haben wir im Prinzip die Komponenten lieferbar. So beispielsweise für die Marken Eppella und Sundiro.

Wir haben klarerweise auch die Originalteile zahlreicher Rollermarken im Programm, wenngleich unsere Nachbauten mit den Originalen qualitativ auf alle Fälle mithalten können und trotzdem vom Preis her im Regelfall um einiges billiger sind. Mit unseren Bauteilen können Sie die Reparatur an Ihrem Roller selber durchführen bzw. auch von einem Fachmann durchführen lassen. Voraussichtlich gibt es keine bessere Alternative, in Verbindung mit der Instandsetzung Ihres fahrbaren Untersatzes, um einiges an Geld zu sparen.

Damit Sie auch in der Tat das benötigte Produkt bekommen, existiert in unserem Onlineshop eine Menge von entsprechendem Bildmaterial, durch das Sie Ihr altes Bauteil mit dem erhältlichen Ersatz vergleichen können. Hierbei ist es relevant, dass das Teil, welches Sie tauschen wollen, nicht lediglich visuell, sondern auch in den Spezifikationen und Dimensionen mit Ihrer Bestellung zusammenpasst.

10 Vorteile aus denen Sie Nutzen ziehen:

  • Alle unsere Produkte sind betriebssicher, zuverlässig und preisgünstig
  • Roller-Ankauf
  • Sie erhalten von uns stets die Erstausrüster-Qualität - auch bei preisgünstigen Nachbauten
  • Einbauteile und Zubehör für etwa 250 Marken und 8500 Typen auf Lager
  • Absolute Verkehrssicherheit des Rollers, besonders bei Bremsanlagen
  • Wir holen und bringen Ihren Motorroller
  • Durch unsere "Geld zurück" - Garantie kaufen Sie ohne Risiko
  • ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung
  • Sie bezahlen nur einmal den Versand beim Ordern mehrerer Teile mit denselben Versandfaktoren
  • Kurzfristige Lieferzeiten
  • Motorroller, Fun Fahrzeuge, Buggys und Quads kauft man vorzugsweise in einem Fachgeschäft wie das unsrige. Weswegen wäre es für Sie von Nutzen, wenn Sie uns für Sie tätig werden lassen? Weil wir durch unsere Jahrzehnte lange praktischen Erfahrung das entsprechende Know-how für dieses Geschäftsfeld besitzen, können wir Ihnen einen optimalen Kundenservice bieten. Als familiär geführter Betrieb betreiben wir nicht nur das Geschäft rund um die Roller, wir leben unser Geschäft buchstäblich.

    Kaufen ist Vertrauenssache, deshalb ist es unverzichtbar, sich den Laden zuerst genau anzugucken. Alles ist bei uns zu 100 Prozent transparent! Warum besuchen Sie uns nicht mal in unserem Ladengeschäft, um sich selbst ein Bild zu machen?Den Nachweis unserer ausgezeichneten Leistungen sehen Sie dann direkt vor Ort.

    Ist Ihnen die Strecke zu uns zu weit? Dann informieren Sie sich doch durch das Trustedshops-Siegels und die zahlreichen Ebay Bewertungen. Unsere Internetseite Motorroller.de wird beispielsweise von Trustshops als "sehr gut" eingestuft. Das betrifft sowohl unseren Onlineshop als auch unsere Geschäftspraktiken. Über diese Einstufung sind wir mit Fug und Recht sehr Stolz. Was unsere Käuferbewertungen ebenfalls auf einem Niveau, das sich definitiv sehen lassen kann. Was demonstrieren all diese Ergebnisse ganz offensichtlich? Dass wir auf allen Gebieten immer geben!!

    Bitte denken Sie daran: Wir sind auch nur Menschen, die manchmal Fehler machen. Wir wollen Sie demzufolge bitten, uns auf jeden Fall eine Gelegenheit zur Verbesserung zu geben, sofern mal etwas schief gelaufen ist.

    Unser Fachgeschäft hat für Sie geöffnet: jeden Tag von 8:00 - 18:00 Uhr, am Samstag von 9:00 - 13:00 Uhr.

    Wir haben uns die Zufriedenheit unserer Kundschaft auf die Fahne geschrieben. Unsere Geschäftstätigkeit begann schon vor über 50 Jahren mit dem Bau von Maschinen. Den Fahrzeughandel mit motorisierten Zweirädern wiederum, betreiben wir zwischenzeitlich auch bereits seit mehr als 25 Jahren mit Erfolg. Heute haben wir uns zusammen mit der Vermarktung von Motorrollern, auf "Must-to-have" für Tuning, Einbauteile und Zubehör spezialisiert.

    Auf unserer Internet-Seite finden Sie unter Motorroller.de beinahe sämtliche Komponenten und motorisierte Zweiräder aus Europa und Fernost. Wir haben passendes Zubehör, Artikel und Teile für zirka 250 Hersteller und 8500 Ausführungen für Sie auf Lager. Jonway, Yamaha, Kreidler oder Adly gehören zum Beispiel zu unseren langjährigen Produzenten. Es sind mehr als 500.000 Produkte von diversen zahlreicher Anbieter, welche wir in unserem Hochregallager auf einer Lagerfläche von über 1.000 m² im Programm haben. Alles was Sie als Rollerfahrer brauchen, finden Sie im Zubehörsegment.

    Das beginnt bei den Regensets, Handschuhen und Nierengürteln, und geht bis hin zum Top Case über die Windschilder und den Schutzhelmen.Damit die Tuningfans genauso auf ihre Kosten kommen, haben wir für sie ausgesuchte Produkte wie Kolben, Zylinder, Auspuffanlagen und dergleichen Dinge im Produktsortiment.

    Keine Lieferung verlässt unser Unternehmen, ehe sie nicht auf makellose Qualität kontrolliert worden ist. Dies bedeutet, dass alle Motorroller, die vom Herstellerwerk bei uns eintreffen, in unserem Betrieb nochmals einer eingehenden Überprüfung auf eventuelle Mängel respektive Transportschäden unterzogen werden. Erst dann übergeben wir sie an unsere Kunden. Das erste Mal geschieht das vor dem Versand, indem wir jedes Fahrzeug auspacken und auf unserem computergesteuerten Zweirad-Prüfstand einem Testlauf respektive einer Übergabekontrolle unterziehen. Sofort nach der Lieferung zum Käufer wird dann der Roller abschließend nochmals auf perfekte Funktion überprüft, sodass wirklich gesichert ist, dass der Kunde ein hundertprozentig korrektes Gefährt bekommt.

    Der Umweltschutz liegt uns besonders am Herzen. Unsere Zweiräder verfügen einerseits durchweg über einen sparsamen Verbrennungsmotor. Um unsere Umwelt des Weiteren zu entlasten und eine fachgerechte Müll-Entsorgung zu garantieren, nehmen wir die Transportverpackung wieder mit, die bei der Auslieferung unserer Fahrzeuge anfällt.

    Nach dem Kauf eines neuen Motorrollers aus unserem Fahrzeugangebot wollen Sie sich von Ihrem ausgedienten Modell trennen? Seien Sie deswegen unbesorgt! Lassen Sie das unsere Sorge sein, denn wir nehmen Ihren alten Roller in Zahlung.

    Dann geben Sie uns doch die Chance, Sie von der Qualität unserer Leistungen zu begeistern. Wir gehören nicht zu den billigen Onlineshops, die heute kommen und nach kurzer Zeit wieder verschwunden sind. In unserem laufend wachsenden Unternehmen steht Anpassung an neue Technologien sowie fortwährendes Lernen an erster Stelle, weil wir davon überzeugt sind, dass sich allein durch fortschrittliche Innovationen und neue Ideen das Know-how für eine solide geschäftliche Basis schaffen lässt. Überzeugen Sie sich selber von unserem ausgezeichneten Service und besuchen Sie uns doch einmal in unserem Betrieb in Lindenfels-Eulsbach.

    Für den Fall, dass Sie über die Autobahn mit dem eigenen Fahrzeug kommen, führt die Strecke nach Lindenfels entweder über Frankfurt am Main (A6) oder über Mannheim (A8). Der Ort liegt im Regierungsbezirk Darmstadt. Alternativ ist es selbstverständlich auch möglich, mit der Bahn zu fahren.

    Buggy Tongjian TBM

    Es war im Jahre 2002, als in der chinesischen Stadt Shanghai der Produzent Tongjian TBM mit dem Bau von Straßenbuggys startete, damals eine regelrechte Weltneuheit.Mr. Gu, der Eigentümer der Firma, hatte das Geschäft mit seinen damaligen Möglichkeiten recht gut zum Laufen gebracht. Es waren hauptsächlich außer ein paar übrigen Details das Getriebe, die Kühlung und die starre Verbauung der Auspuffanlage, mit denen man zu kämpfen hatte. Wir konnten hingegen die erforderliche Unterstützung bieten, so dass diese Schwierigkeiten verhältnismäßig schnell beseitigt werden konnten.

    Andere Fertigungsbetriebe, wie zum Beispiel PGO in Taiwan, erfassten schnell die Qualitäten und das große Potential von Herrn Gu und machten sich das Know-how zu Nutze. Es wurden viele fertige und halbfertige Güter nach Taiwan zu PGO geliefert, welche am Ende als PGO-Produkte vertrieben wurden. So kam es, dass Produktion und Vertrieb einen richtigen Boom erlebten. Mit der Firma TBM baute man einen Subunternehmer auf, der dann in die Teileherstellung mit integriert wurde.

    Wir sind richtiggehende Vorreiter im Chinageschäft und haben in Bezug auf den Fahrzeugbau immer alle Innovationen unmittelbar mitbekommen. Auch heute noch lassen wir unsere Motorroller und Ersatzteile in ausgewählten Werken herstellen, wo wir die Gelegenheit hatten, die Geschäftsinhaber und Techniker persönlich kennen zu lernen. Wenn Sie für Ihr Fahrzeug einmal ein spezielles Bauteil brauchen, können wir Ihnen generell garantiert damit aushelfen.

    Adly

    Ein anderer Herstellungsbetrieb von Fahrzeugen, den man in jedem Fall unterstreichen muss, ist das Unternehmen Adly, das seinen Sitz in Taiwan nicht weit von der Provinzstadt hat und welches von der Inhaberfamilie Chen geleitet wird.

    Den Seniorchef des Betriebes kann man ohne weiteres als vorzüglichen Tüftler und Unternehmer bezeichnen. Volle Unterstützung bekommt er von seiner tatkräftigen Tochter YuYu und deren Ehemann. Den beiden gelang es sogar, die Firma an die Börse zu bringen.

    Die Erfolgsstory von Adly begann im Prinzip damit, als der Betrieb die Planung und Produktion von Straßenquads für die europäischen Kunden beschloss. Wir sind von Beginn an bei der Entwicklung dabei gewesen und verkauften im ersten Jahr nicht bloß die vereinbarte Quote von 500 Quads, sondern 2500 Fahrzeuge also das Fünffache. Auf dieses Resultat sind wir zu Recht mächtig stolz.

    Wegen der allgemein steigenden Preise in Taiwan, das mehr und mehr ein Hochlohnland geworden ist, waren wir jedoch gezwungen, das Unternehmen auf das chinesische Festland zu verlegen. Dieses Vorgehen hat sich zurückblickend als sinnvoller Schachzug erwiesen, denn anders wären wir auf Grund des zunehmenden Preisdrucks nicht mehr konkurrenzfähig gewesen.

    Während früher die Produktion der Motorroller das Hauptgeschäft von Adly gewesen ist, hat sich die Fahrzeugherstellung momentan zunehmend auf die Quads verlagert.

    AEON

    Der Lieferant Aeon ist uns, als langjährige Taiwankenner, sofort ins Auge gefallen. Mister Allen, der Chef und sein Partner, Mister Galli kamen aus Italien von der Firma Fantic. Außer Adly konzipierten auch sie verschieden Motorroller und Quads.

    Der Handel mit den Quads verzeichnete nach gewissen Startschwierigkeiten ein absolutes Hoch. Auf der anderen Seite war die Fertigung der Zweiräder immer mehr rückläufig und scheint momentan zur Gänze zum Ende gekommen zu sein. Von den Quads wurden besonders die leistungsstarken ATVs ein Verkaufserfolg. Zuerst im asiatischen Raum und später auch in den USA und Europa. Aeon Quads unterschiedlicher Versionen, doch auch ATVs und UTVs werden heute gerne von verschiedenen Distributoren aber auch von Fertigungsbetrieben anderer Fahrzeuge gekauft und dann unter eigenem Namen vermarktet. Wir hatten gleichfalls jahrelang Quads von Aeon im Programm, jedoch dieses Geschäftsmodell mangels zu geringer Nachfrage zwischenzeitlich aufgegeben. Wir haben für diese ATVs, UTVs und Quads nach wie vor die Ersatzkomponenten lieferbar.

    AGM

    Das Akronym AGM bedeutet ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY. Dieser Name steht für eine Kooperation asiatischen Hersteller für eine gemeinsame Fertigung von Fahrzeugen.Der Markenname AGM wird von uns seit etlichen Jahren benutzt.Aufgebaut ist die Joint-Venture-Firma zusammen mit einem Mr. Wang in Nordchina worden. Es war zwar schon eine schöne große Halle mit etwa 4000 m² vorhanden, andererseits gab es absolut kein Erfolg versprechendes Konzept. Das mussten wir vorher auf jeden Fall entwerfen. Wir verbrachten mehrere Monate damit, zunächst die Voraussetzungen zu schaffen, um prinzipiell in die Fertigung einsteigen zu können.

    Da wir faktisch bei Null starten mussten, benötigten wir zuerst einen brauchbaren Quad-Rahmen. Am 350 cm³ Motor wurde noch gearbeitet. Eine andere Komponente, die nicht reibungslos funktionierte, war die Schalteinheit. Wir befanden uns kurz vor dem Anlaufen der Null-Serie, als etwas völlig Unerwartetes geschah: Es war genau genommen ein ganz normaler Kontrollbesuch bei der "Bank of China", als wir bei der Gelegenheit feststellten mussten, dass von unserem Konto eine enorme Geldsumme fehlte. Bei der anschließenden Überprüfung durch das Geldinstitut wurde festgestellt, dass der unberechtigte Zugang auf unser Geschäftskonto von unserem chinesischen Kompagnon geschah, und zwar mit Hilfe einer selbst angefertigten Kopie unseres Namensstempels, welchen er von der regionalen Behörde erhielt, um ihn treuhändisch an uns weiter zu geben. Es ist sicher begreiflich, dass diese Story für uns außerordentlich aufreibend gewesen ist. Besonders geholfen haben uns dabei de Oberbürgermeister der Stadt und ein anderer redlicher Chinese, mit deren Unterstützung wir die verhältnismäßig hohe Investitionssumme wieder zurückbekommen konnten. Zahlreiche Personen brachten ihre Zweifel zum Ausdruck, ob wir unser Geld jemals wieder erhalten würden. Gottlob konnten wir diese Schwarzmaler eines Besseren belehren.

    Baotian

    Es ist bereits gut 20 Jahre her, als Baotian in Jiangman mit der Produktion von Quads, Rollern und Motorrädern anfing. Man findet die Stadt in der Provinz Guangdong in einiger Entfernung von den Seehäfen. Obgleich sich die Preise durchschnittlich auf einem unteren Niveau bewegen, kommt auf Grund des längeren Versandweges einiges an Mehrkosten hinzu. Im Gegensatz zu anderen Herstellern, die näher an den Häfen liegen, ist der Gewinn deshalb selbstverständlich etwas niedriger.

    Wir konnten zur Geschäftsführung sowie zu den leitenden Mitarbeitern bei diversen Besuchen gute Kontakte herstellen.Gleichwohl wurde ein entscheidender Durchbruch zu einer längerfristigen Geschäftsbeziehung nicht erreicht.

    Für Baotian-Zweiräder haben wir allerdings die Einbauelemente vorrätig. Baotian stellt zwar nach wie vor Motorroller her. Nichtsdestotrotz haben sich In jüngster Zeit die Absatzmärkte teilweise auf andere Erdteile verschoben. Was diese Zweiräder angeht, sind momentan zweifelsohne Länder in Asien und Afrika die Hauptabnehmer Marktplätze.

    CPI

    In der Anfangszeit nach der Gründung besuchten wir einige Male den Hersteller CPI und dabei die Produktion der Motorroller, Motorräder, UTVs und Quads untersucht. Wir kamen zu dem Fazit, dass es noch ein wenig zu bald sei, eine Geschäftsbeziehung mit dem Unternehmen einzugehen. Seinerzeit war CPI noch nicht dazu fähig, unsere strengen Kriterien in Sachen Qualität zu erfüllen. Im Moment hat sich jedoch das Blatt gewandelt. Das Qualitätsniveau der gefertigten Fahrzeuge ist heute auf einer ähnlichen Stufe wie bei diversen Mitbewerbern.

    Etwas, das jeden Käufer eines Motorrollers interessiert, ist die Frage nach einem entsprechenden Kundendienst, welcher sowohl den Reparaturdienst als auch den Heim-Service vor Ort beinhaltet. Logischerweise bieten wir diesen Kundenservice bundesweit an.

    Jonway

    Jonway war zu Anfang ein reiner Hersteller von Automobilen für den Absatzmarkt. Seit dem Jahre 2003 produziert das Unternehmen indessen auch Quads, Krafträder sowie Motorroller. In Spitzenzeiten stellte man beachtliche Stückzahlen her. Mit rund 30.000 produzierten Automobilen im Jahr wurde größtenteils der chinesische Markt versorgt. Primär für den weltweiten Absatzmarkt vorgesehen waren die Roller, Krafträder sowie Quads mit etwa 50.000 - 80.000 Stück jährlich. Der Hauptteil davon ging im Übrigen nach Deutschland.

    Ohne Frage fertigte Jonway nicht bloß unsere Motorroller, sondern auch Kreidler und Rex Zweiräder. Nach der Einstellung des Rex-Marketings sind die Produktionszahlen hingegen deutlich zusammengeschrumpft. Man entwickelte bislang jedoch auch neue Produkte. Zu ihnen gehören beispielsweise die vierrädrigen Elektromobile. Diese Fahrzeuge sind zwar im Augenblick noch für den asiatischen Absatzmarkt bestimmt, sollen allerdings später auch in den Export gehen.

    Der Produzent unserer Roller ist zwischenzeitlich seit etwa einem Duzend Jahren bei Jonway. Bei der Fertigung der einzelnen Chargen sind wir in der Regel zur Überwachung dabei. Wir machen darum mit wenigstens zwei Familienmitglieder immer wieder bei Jonway Kontrollbesuche. Die gute Qualität unserer Zweiräder ist so zu 100 Prozent garantiert. computergesteuerte Fertigungseinrichtungen und gute Mitarbeiter geben die Gewähr für die ausgezeichneten Erzeugnisse von Jonway. Diese hochmodernen Herstellungsmethoden sorgen dafür, dass es mit Toleranzen absolut keine Probleme gibt. Mein Motto ist: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!

    Jincheng

    Die beliebten Monkey-Nachbauten "Dax" vom Hersteller Jincheng waren bei uns lange Jahre der Verkaufsschlager. Dieses Produkt ist bei uns zwar nicht mehr im Angebot, jedoch haben wir weiterhin die Ersatzelemente dafür im Programm. Im Gegensatz zu früher gibt es heute nur noch wenige Liebhaber, welche sich so ein Kleinstkraftrad zulegen würden. Vor diesem Background haben wir den Verkauf nicht weiter forciert und quasi einschlafen lassen.

    Für diese Zweiräder führen wir den Werkstatt- und Homeservice auch künftig durch. Wie erwähnt, bei uns sind die Zubehörteile lieferbar - auch für Personen, die ihr Monkey in einem anderen Geschäft gekauft haben. Außer den Monkeys fertigt Jincheng aber auch Buggys, Roller, Krafträder bzw. Quads und UTVs.

    Keeway/Qianjiang

    Qianjiang produziert aktuell mit Hilfe von circa 13.000 Arbeitnehmern im Jahr über 1 Million Motorroller und Krafträder. Hiermit gehört das Unternehmen auf dem asiatischen Absatzmarkt zu den größten Herstellern.

    Erstklassige Produktqualität und ein herausragendes Management zeichnen diese Firma aus. Mehrere Besuche des Unternehmens versetzten uns jedes Mal ins Staunen. zusammen mit motorisierten Rollern produziert die Firma auch Motorräder, Quads, Fun Fahrzeuge, Gartengeräte, Hochdruckreiniger, Pumpen und einiges mehr. Das Controlling steht unter anderem in dem Unternehmen mit an vorderster Stelle. Obgleich die Produktionsmengen überdurchschnittlich hoch sind, hört man grundsätzlich nichts Nachteiliges über die Marken Qianjiang und Keeway. Wir liefern sowohl die Einbauelemente als auch die Fahrzeuge.

    Kreidler

    Es war im Jahre 1904, als der Metallhandwerker Anton Kreidler beschloss, die Firma Kreidler ins Leben zu rufen.Mit seinem Fachwissen und der Hilfestellung seines Sohnes, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler, ist es ihm gelungen, eine große und sehr Erfolg versprechende Motorradherstellung auf die Beine zu stellen. Überraschenderweise hat die Firma sowohl den ersten als auch den zweiten Weltkrieg überlebt.

    Die Entwicklung und Produktion von motorisierten Zweirädern war zu Beginn des 20. Jahrhunderts im Grunde noch völliges Neuland. Unterdessen konnten Motorräder von Kreidler eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufstellen. Doch das hat sich bereits lange geändert, denn Kreidler konnte mit seinen Krafträdern unterdessen eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufstellenDiese Zeiten gehören aber schon lange der Vergangenheit an. Motorräder von Kreidler konnten mittlerweile etliche Weltmeistertitel erringen und Geschwindigkeitsrekorde aufstellen. Jede Menge neue Patente und Weitentwicklungen, die zur Verbesserung des Fahrkomforts beitrugen und die Verkehrssicherheit verbesserten, sind in dieser Zeit erarbeitet worden. Wer mehr über den Werdegang von Kreidler wissen möchte, kann das jederzeit bei Wikipedia nachlesen.

    Die Nachfrage an Krafträdern ging ab Mitte der 70er Jahre mehr und mehr zurück, sodass die Firma 1982 Insolvenz beantragen musste und letztendlich nur noch Kreidler Mofas durch den Hersteller Garelli hergestellt wurden. In den 90er Jahren wurde Kreidler letzten Endes von der Firma Prophete vereinnahmt, die sowohl die gegenwärtigen Kreidler-Krafträder als auch die motorisierten Zweiräder der Marke Rex im asiatischen Raum produzieren lässt.

    Gefertigt werden die Zweiräder übrigens primär in denselben Produktionsbetrieben, wo wir auch unsere Motorroller.de und AGM Fahrzeuge bauen lassen. Weitere Details finden Sie in der Rex-Story. Es gibt weiterhin die Zubehörteile für die aktuellen Kreidler-Motorroller, die Sie bei uns rund um die Uhr auf unserer Webseite Motorroller.de bestellen können.

    Rex

    Seit mehr als 20 Jahren fertigte der Prophete-Konzern sehr effektiv REX-Motorroller.

    Diesen Sektor wurde nun auf Grund einer innerbetrieblichen Umstrukturierung aufgegeben. Es wird vermutlich daran gelegen haben, dass sich Prophete in anderen Bereichen der Produktion weiter entwickeln möchte. Die Zeiten einer Rationalisierung machen auch vor solchen Unternehmenszweigen nicht halt.

    In diversen Fertigungsbetrieben von Rex, in denen unsere Fahrzeuge und Roller gefertigt werden, hatte man jeweils auf einem zweiten Montageband einer zusätzlichen Montagestraße eine gewisse Zeit die Rex Motorroller produziert. Bei jeder neuen Produktionseinheit sind regelmäßig unsere Inspektoren präsent, um sich von der vorschriftsmäßigen Fertigung unserer Zweiräder vor Ort ein detailliertes Bild machen zu können.

    Wir haben nach der Schließung der Rollerabteilung von Rex den kompletten Lagerbestand erworben. Das heißt im Klartext, sowohl Rex-Händler als auch Rex-Kunden können an unserem Liefer- und Reparaturdienst teilhaben, indem sie Dienstleistungen oder Waren von uns bekommen. Es ist vorteilhaft, dass eine Menge Rex Modelle mit den unsrigen eine identische Bauweise besitzen. Sie können folglich unser Know-how zu hundert Prozent nutzen.

    SMC

    Seit Ende der 1980er Jahre unterhalten wir mit zahlreichen Herstellern in Taiwan sehr gute geschäftliche Beziehungen. Unsere ersten Kontakte mit der SMC-Corporation haben wir dann irgendwann Mitte der 90er Jahre hergestellt. Von besonderem Interesse für uns war in diesem Fall der Faktor, dass sich die Firma gerade in der Umstrukturierung von der Textilerzeugung in die Motorroller-Herstellung befand.

    Es gab bei SMC eine Reihe von einigen qualifizierten Personen sowie guten Ingenieuren, die dazu gemeinsam ihr Know-how eingebracht haben. Auch wir konnten unsere Erfahrung aus dem Maschinenbau mit einfließen lassen, sodass es SMC innerhalb eines relativ kurzen Zeitraums, diesen Umbruch zu bewerkstelligen.

    Unser bereitwilliger Know-how Transfer hatte ohne Frage einen tieferen Grund. Es war gleichsam auch Mittel zum Zweck, denn wir bekamen dafür die erforderliche Qualität für unsere bestellen Produkte.

    Die beiden Firmeninhaber, Mr. Kuo (Guo) und der federführende Ingenieur Mr. Chen sind engagierte Persönlichkeiten. Mister Kuo, der bereits gut 90 Jahre alt ist, steht heute noch täglich im Betrieb und wird dort offenbar bis zu seinem Ableben verbleiben.

    Der Liefer- und Reparaturdienst für Sundiro-Fahrzeuge ist aber garantiert, da wir nach wie vor die Ersatzkomponenten dieser Marke vorrätig haben.

    PGO

    Für PGO Deutschland hatten wir in der Zeitspanne 2004 bis 2008 die Generalvertretung inne. Wir verkauften damals vor allem die bekannten Roller G-Max, Rodoshow, PMX-Sport, Big-Max, T-Rex beziehungsweise den fabelhaften Trike-Scooter, welchen wir heute noch im Programm haben.

    Die PGO-Motorroller zeichneten sich insbesondere aufgrund ihrer Zuverlässigkeit und hohe Produktqualität aus. Ein Pfeiler des Erfolgs ist hingegen auch die innere Haltung und die Mentalität der Taiwanesen, die man ohne Übertreibung als zuverlässig und fleißig charakterisieren kann.

    Es gibt nicht viele taiwanesische Firmen, welche ihre Roller offiziell auf dem inländischen Markt verkaufen dürfen. PGO hat die Lizenz hierzu. Das Tempo mit dem sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne zu übertreiben als atemberaubend bezeichnen. So ist es nicht überraschend, dass heute dort bereits Hightech Waren ähnlich wie Deutschland hergestellt werden.

    Position im Bild                   Artikel-Bezeichnung                                                                             Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
    – Es ist noch keine Bewertung für Bremsbelaege-Set Rex 25 Scooter 1100303-1 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Teilebücher / Anleitungen

    Teilebücher / Anleitungen zum Artikel mit der Artikelnumer Rex-303868, vom Hersteller Jonway steht Ihnen hier als .PDF zum Download zur Verfügung.
    +++