Artikel: Bremsbelaege-Set Rex Stratos Montana 50 1100403-2

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern
Bild 1

Bremsbeläge hinten

Artikelnummer
Rex-303578
Hersteller
Jonway
Inhalt
1 Stück
Ersatzteileliste:
Ersatzteileliste Bremsbelaege-Set Rex Stratos Montana 50 1100403-2 Download

8,60

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Bremsbacken Satz hinten ohne dreh bolzenführung 105x25mm 4Takt 50ccm JSD50QT-13

Bremsbacken Satz hinten ohne dreh bolzenführung 105x25mm 4Takt 50ccm JSD50QT-13 JSD139QMB

Technik-Info

Bremsbelaege-Set

auch zu finden unter: Bremsbeläge hinten, Bremsbelaege hinten, Bremsbeläge, Bremsbelaege, Bremsklötze, Bremskloetze, Bremsschuhe, Bremssteine, Bremsbacken, Bremsbelag, Trommelbremse-Beläge, Trommelbremse-Belaege, Brems-Beläge, Brems-Belaege, Brems-Klötze, Brems-Kloetze, Brems-Schuhe, Brems-Steine, Bremsbelägeset, Bremsbeläge-Set, Bremsbelägesatz, Bremsbeläge-Satz, Bremsbelaegeset, Bremsbelaege-Set, Bremsbelaegesatz, Bremsbelaege-Satz, Bremsblöcke, Bremsbloecke, Bremsblock

Bremsbeläge (auch Bremssteine oder Bremsschuhe genannt) dienen dem Fahrer die Geschwindigkeit des Fahrzeuges zu reduzieren. Die Bewegungsenergie wird durch die Reibung an einer Trommel oder Bremsscheibe in Wärme umgewandelt. Diese Bremsbeläge sind durch die enorme Reibung / Hitze größten Belastungen ausgesetzt. Bei der Anschaffung der Bremsbeläge ist auf Qualität zu achten, da Ihre Sicherheit und die der anderen Verkehrsteilnehmer unmittelbar davon abhängt. Unsere Bremsbeläge sind top und in Erstausrüster-Qualität.

Dieser Artikel wurde speziell hergestellt für:

Rex Stratos Montana 50 Bj.11 50ccm 4Takt

Erstausrüsterqualität sehr gute Verarbeitung sofort lieferbar

Unsere Ersatzteile für ihren Roller bzw. Motorroller oder auch Scooter können Sie bequem online in unserem Shop kaufen. Egal ob sie Ihren Roller im Kaufhaus oder im Baumarkt gekauft haben, für alle gängigen Europa-, China-, oder Taiwan-Roller finden Sie bei uns passende Bauteile, insbesondere für die Motoren 50 cc, 125 cc, 250 ccm, 2takt, 4takt und für größere Leistungen. Speziell für die Motorentypen 139QMB, 139QMA, 1E40QMB, 152QMI, 157QMI, GY6, 125-4T6M, 139FMB, 153FMI, 156FMI, 157QMJ, 158MJ, 164FML, 1E40QMA, JSD139QMB, 150QMG in kurzen und langen Versionen in den Normen Euro1, Euro2, Euro3 sowie die neuen Euro 4 Einspritzer-Motoren finden Sie qualitativ hochwertige Ersatzteile. Gerne können Sie auch per Email nach Ersatzteilen anfragen. Bei Bestellwerten über 100 Euro können Sie auch unseren Finanzierungs- bzw. Ratenkauf-Service nutzen. Beim Kauf von Fahrzeugen können wir Ihnen auch ein Leasing-Angebot unterbreiten, das bietet sich insbesondere für Firmen an, die Betriebsfahrzeuge anschaffen, oder ihren Mitarbeitern ein Fahrzeug zur Verfügung stellen. Bitte fragen Sie an.

Ganz gleich, ob jemand einen Motorroller, Elektroroller bzw. E-Roller oder Dreirad-Roller fährt, er stellt sich zweifellos immer wieder die Frage, ob sie ein kaputtes Bauteil austauschen oder reparieren lassen sollen. Zusätzlich bietet ein Ersatzteil eine erheblich größere Ausfallsicherheit als eine Instandsetzung des Motorrollers. Ein verborgener Fehler lässt sich oft nur von einem Fachmann mittels Spezialwerkszeugen orten. In diesem Fall wäre es sinnvoller, bei uns eines der einbaufertigen Komplett-Kits zu bestellen, welche wir in vielen unterschiedlichen Ausführungen anbieten. .

Mit Recht sind wir stolz darauf, dass die Qualität unserer sämtlichen Produkte auf dem Weltmarktniveau konkurrenzfähig ist. Warum können wir so günstig sein? Die Antwort lautet: Weil wir bereits beim Einkauf auf entsprechend große Produktmengen achten. Diese beiden Kriterien, nämlich zum einen die gute Qualität und andererseits der attraktive Preis heben uns in erster Linie von unserer Konkurrenz ab.

Einige Rollermarken wie Eppella und Sundiro werden schon seit langem nicht mehr gefertigt. Dennoch führen wir dafür noch die Zubehörteile.

Wir haben logischerweise auch die Originalteile einer Vielzahl Rollerhersteller im Programm, wenngleich unsere Nachbauten mit den Originalen qualitativ auf alle Fälle mithalten können und dennoch vom Preis her nicht selten um einiges preisgünstiger sind. Unsere Bauteile ermöglichen es Ihnen, zum einen die Instandsetzung Ihres Zweirads selber bewerkstelligen oder auf der anderen Seite auch in einer Fachwerkstatt ausführen zu lassen. Es gibt zweifelsohne keine bessere Alternative, durch die Sie zu günstigen Preisen und in vorzüglicher Qualität Ihr Zweirad instand setzen können.

Damit Sie auch garantiert das passende Produkt erhalten, existiert auf unserer Internetseite eine Menge von entsprechendem Bildmaterial, durch das Sie Ihr defektes Bauteil mit dem verfügbaren Ersatz vergleichen können. Wichtig ist in diesem Fall, dass Ihre Bestellung in den technischen Angaben und Dimensionen als auch optisch mit dem alten Teil übereinstimmt.

Zehn Vorteile von denen Sie profitieren:

  • Unser Lager umfasst Einbauteile und Artikel für ungefähr 250 Marken und 8500 Modelle
  • Hol- und Bringservice
  • Kurzfristige Lieferzeiten
  • Absolute Fahrsicherheit des Rollers, speziell bei Bremsanlagen
  • Auch bei günstigen Nachbauten bekommen Sie von uns ausschließlich die Erstausrüster-Qualität
  • ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung
  • Sie zahlen bei Bestellung mehrerer Teile mit identischen Versandvoraussetzungen nur einmal den Versand
  • Wir kaufen Ihren Roller
  • Kauf ohne Risiko dank "Geld zurück" - Garantie
  • Unsere sämtlichen Komponenten sind zuverlässig, kostengünstig und langlebig
  • Roller, Fun Fahrzeuge, Straßenbuggys und Quads kauft man vorzugsweise in einem Fachbetrieb wie den unsrigen. Was für einen Vorteil haben Sie von unserem Kundenservice? Weil wir uns in diesem Geschäftsbereich bereits seit Jahrzehnten etabliert haben und Sie folglich von unserem Erfahrungsschatz profitieren können. Wir betreiben nicht nur unser Geschäft rund um die Motorroller, wir leben es buchstäblich.

    Kaufen ist Vertrauenssache, deswegen ist es wesentlich, sich den Laden im Vorfeld genau anzugucken. Alles ist in unserem Unternehmen zu 100 Prozent transparent! Gerne können Sie uns einen Besuch abstatten, um sich über uns selber zu informieren.Die Vertrauensbestätigung bekommen Sie dann vor Ort quasi schwarz auf weiß.

    Ist Ihnen der Weg zu uns zu weit? Dann informieren Sie sich doch mittels des Trustedshops-Siegels und die diversen Ebay Bewertungen. Unsere Webseite Motorroller.de wird beispielsweise von Trustshops als "sehr gut" beurteilt. Das betrifft sowohl unseren Shop als auch unsere Geschäftspraktiken. Über diese Beurteilung sind wir zu Recht sehr Stolz. Der Faktor von circa 99,9 % bei Ebay in den Käuferbewertungen kann sich ebenso sehen lassen. Was bestätigen all diese Resultate ganz eindeutig? Dass wir in allen Belangen stets geben!!

    Denken Sie aber bitte daran, dass wir keine Roboter sondern auch nur Menschen sind, denen manchmal denen unter Umständen etwas misslingen kann. Wir wollen Sie aus dem Grund bitten, uns definitiv eine Chance zur Verbesserung zu geben, falls mal etwas nicht ganz geklappt hat.

    Wann wir Ihnen zu Diensten stehen? Jeden Tag von 8:00 bis 18:00 Uhr und samstags von 8:00 bis 13:00 Uhr.

    Wir tun eine Menge, damit unsere Kunden zufrieden sind. Die Geschäftstätigkeit unseres Unternehmens fing schon vor über 5 Jahrzehnten mit dem Maschinenbau an. Den Handel mit motorisierten Zweirädern dagegen, betreiben wir zwischenzeitlich auch bereits seit mehr als 25 Jahren mit Erfolg. Unser Fokus ist heute auf den Vertrieb von Ersatzelementen, Fahrzeugzubehör und das "Nice-to-have" zur Leistungssteigerung für die häufigsten Roller ausgerichtet.

    In unserem Online-Shop finden Sie unter Motorroller.de beinahe sämtliche Teile und Motorroller aus Europa und Asien. Wir haben passendes Zubehör, Artikel und Ersatzteile für ungefähr 250 Hersteller und 8500 Typen für Sie auf Lager. Zu unseren Lieferanten gehören beispielsweise Hersteller wie Adly, Yamaha, Kreidler oder Jonway. Wir haben im Großen und Ganzen ca. 500.000 Produkte von unterschiedlichen Produzenten im Ersatzteil-Programm, die auf einer Lagerfläche von über 1.000 m² in unseren Hochregalen auf Lager liegen. In unserer Zubehörabteilung finden Sie alles, was man als Rollerfahrer benötigt.

    Das beginnt beim Top Case über die Sturzhelme und den Windschildern, und geht bis hin zu Handschuhen, Nierengürteln und Regensets.Auch für alle Tuningfans haben wir ausgewählte Produkte im Programm. Hierzu zählen beispielsweise Zylinder, Auspuffanlagen, Kolben und dergleichen Dinge.

    Kein Produkt verlässt unser Unternehmen, ehe es nicht auf einwandfreie Qualität geprüft worden ist. Dies bedeutet, alle Motorroller, welche die Produktion verlassen haben, werden von uns nochmals ausführlich auf etwaige Fehler beziehungsweise Transportschäden untersucht, bevor sie in die Hände unserer Kunden übergeben werden. Wir packen als erstes jedes Fahrzeug nach der Ankunft in unserem Haus aus und unterziehen es auf unserem Zweirad-Prüfstand einem Probelauf. Unmittelbar nach der Anlieferung beim Käufer wird dann der Roller am Ende nochmals auf perfekte Funktion überprüft, sodass wirklich gewährleistet ist, dass der Kunde ein absolut einwandfreies Gefährt bekommt.

    Wir tragen zum Umweltschutz bei. Das sagen wir nicht bloß, weil unsere Motorroller normalerweise mit Verbrennungsmotoren versehen sind, welche vergleichsweise wenig Sprit schlucken. Die Transportverpackung nehmen wir klarerweise wieder mit, um sie einer fachgerechten Entsorgung zuzuführen - auch das gehört für uns zu einer sauberen Umwelt.

    Sie haben vor, sich bei uns einen neuen Roller zu kaufen und suchen für Ihr ausgedientes Zweirad einen neuen Besitzer? Seien Sie deswegen unbesorgt! Wir nehmen Ihren gebrauchten Motorroller gerne in Zahlung.

    Geben Sie uns doch die Chance, unsere fachliche Kompetenz zu beweisen. Wir zählen nicht zu den billigen Internet-Shops, die heute kommen und morgen schon wieder weg sind. Die gut fundierte Basis für einen erfolgreichen Betrieb besteht darin, dass bloß hinsichtlich fortschrittlicher Innovationen und neuer Ideen ein nachhaltiges Wachstum gesichert werden kann. In Folge dessen stehen ständiges Lernen sowie die Anpassung an modernen Technologien in unserem stetig expandierenden Unternehmen fortwährend an der ersten Stelle. Besuchen Sie uns doch einmal in unserem Unternehmen in Lindenfels-Eulsbach und überzeugen Sie sich selbst von unserem außergewöhnlichen Service.

    Lindenfels liegt zirka 60 km im Süden von Frankfurt/Main und 40 km nordöstlich von Mannheim im Odenwald (Regierungsbezirk Darmstadt). Optional ist es ohne Frage auch möglich, mit der Bahn anzureisen.

    Buggy Tongjian TBM

    Im Jahre 2002 startete das Unternehmen Tongjian TBM in der chinesischen Metropole Shanghai mit der Produktion von Straßenbuggys, die zu dieser Zeit eine echte Weltneuheit waren.Mister Gu, der Eigentümer der Firma, hatte das Geschäft mit seinen damaligen Möglichkeiten recht gut zum Laufen gebracht. Es gab vorerst Probleme mit der starren Verbauung der Auspuffanlage, der Kühlung und dem Getriebe respektive ein paar weiteren Details, welche allerdings mit unseren Fachkenntnissen und Hilfestellungen, verhältnismäßig schnell beseitigt werden konnten.

    Man musste nicht lange warten, bis auch andere Produzenten auf diesen Zug aufsprangen, da sie bald darauf das große Potential und die Fähigkeiten von Mister Gu erfassten. So z.B. das Unternehmen PGO in Taiwan. Tongjian TBM lieferte schlussendlich eine Menge fertige und halbfertige Einzelteile nach Taiwan zu PGO, die dort als eigene Produkte angeboten wurden. Sowohl die Produktion als auch der Verkauf entwickelten danach rasch zu einem richtigen Boom. Mit der Firma TBM baute man einen Subunternehmer auf, der danach in die Produktion mit aufgenommen wurde.

    Wir sind im Chinageschäft richtiggehende Pioniere und haben infolgedessen in Bezug auf den Fahrzeugbau immer alle Neuerungen unmittelbar miterlebt. Auch heute noch lassen wir unsere Motorroller und Bauteile lediglich in ausgewählten Betrieben herstellen, wo wir die Möglichkeit hatten, die Geschäftsinhaber und technischen Mitarbeiter persönlich kennen zu lernen. In der Regel haben wir alle Ersatzteile verfügbar, welche Sie bei uns als kompetenter Fachbetrieb für Ihr Fahrzeug rund um die Uhr bestellen können.

    Adly

    Sehr gutes Engineering und meisterhafte Qualität zeichnen den Hersteller Adly in Taiwan nicht weit von der Stadt aus. Das Unternehmen wurde von der Familie Chen ins Leben gerufen.

    Die Passion des Seniorchefs besteht nicht ausschließlich in der vorzüglichen Leitung des Betriebes, sondern auch im Tüfteln und im Kreieren neuer Vorstellungen. Volle Unterstützung bekommt er von seiner tatkräftigen Tochter YuYu respektive deren Ehemann Jimmy. Den beiden gelang es sogar, die Firma an die Börse zu bringen.

    Das Unternehmen war einer der ersten Fabrikanten, die Straßenquads für die europäische Kundschaft fertigten. Nachdem wir bei der Entwicklung von Beginn mit dabei waren, konnten wir in Bezug auf das Know-how und die Konzeption tatkräftige Hilfe leisten, was zur Folge hatte, dass wir anstatt der vereinbarten Quote von 500 Quads im ersten Jahr sofort das Fünffache, nämlich 2500 Fahrzeuge verkaufen konnten. Auf dieses Ergebnis sind wir zu Recht mächtig stolz.

    Zu einem späteren Zeitpunkt sind wir hingegen gezwungen gewesen, den Sitz des Unternehmens auf das chinesische Festland zu verlagern, weil sich Taiwan infolge der allgemeinen Teuerung, inzwischen zu einem Hochlohnland entwickelt hat. Zweifellos hätten wir auf andere Weise dem zunehmenden Preisdruck nicht standhalten können.

    Früher waren die motorisierten Zweiräder das Hauptgeschäft von Adly. Inzwischen hat sich das Geschäftsmodell von Adly fast gänzlich auf die Quads verlagert.

    AEON

    Auf unserer Suche nach hervorragenden Produzenten in Asien stießen wir irgendwann in Taiwan auch auf die Firma Aeon. Gründer des Betriebes waren Mister Allen und sein Partner Mister Galli, die aus Europa kamen und zuvor bei der italienischen Firma Fantic mitgewirkt hatten. Als erstes Vorhaben entwickelten sie erfolgreich nach Adly verschiedene Motorroller und Quads.

    Nach gewissen Startproblemen konsolidierte sich die Fabrikation in Richtung Quads, wobei das Geschäft mit den motorisierten Zweirädern dagegen inzwischen ziemlich am Ende sein dürfte. Von den Quads wurden vor allem die kraftvollen ATVs ein echter Verkaufserfolg. Erst einmal im asiatischen Raum und hinterher auch in den USA und Europa. Aeon Quads verschiedener Varianten, aber auch ATVs und UTVs werden heute gerne von zahlreichen Distributoren aber auch von Produzenten anderer Fahrzeuge gekauft und dann mit eigenem Brand weiter verkauft. Auch wir bezogen jahrelang für unsere Kunden Quads von Aeon, haben dieses Geschäftsmodell hingegen mittlerweile beendet. Sofern Sie Bedarf an einem Ersatzteil haben, können sie dieses für Ihren Quad, ATV oder UTV auch weiterhin über uns bekommen.

    AGM

    AGM hat die Bedeutung von ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY und bezeichnet eine produktionsbezogene Kooperation mit einem Hersteller aus Fernost.Beim Vertrieb der Erzeugnisse von AGM, wird dessen eingetragene Firmenbezeichnung seit vielen Jahren von uns benutzt.Das Tochterunternehmen wurde im Norden von China gemeinschaftlich mit einem Mr. Wang ins Leben gerufen. Wenngleich es bereits eine neue 4000 m² große Fertigungshalle gab, war absolut kein Konzept vorhanden. Das musste von uns erst vorbereitet werden. Eine Menge Zeit haben wir uns bemüht, zunächst die Voraussetzungen für eine Fabrikation zu schaffen.

    Als Allererstes benötigten wir einen brauchbaren Quad-Rahmen. Was das 350 cm³ Antriebsaggregat, angeht, war dieses auch bei weitem nicht einsatzfähig. Eine andere Komponente, die nicht reibungslos arbeitete, war die Schalteinheit. Wir standen schließlich kurz davor, die Null-Serie zu starten, da geschah unvermittelt etwas total Unerwartetes: Als wir einen Kontrollbesuch bei der "Bank of China" machten, fiel uns auf, dass von unserem Konto eine große Geldsumme fehlte. Wir ließen natürlich sofort eine Ermittlung durch das Geldinstitut durchführen. Dabei wurde ermittelt, dass es unser chinesischer Mitinhaber war, der sich Zugang zu unserem Geschäftskonto verschaffte, und zwar mit einer Kopie von unserem Namensstempel (er erhielt die Stempel von der hiesigen Amtsstelle, um sie uns zu treuhändisch weiter zu reichen). Es ist sicher verständlich, dass diese Geschichte für uns extrem aufreibend war. Außerordentlich geholfen haben uns hierbei de Oberbürgermeister der Stadt und ein anderer freundlicher Chinese, mit deren Unterstützung wir den nicht unbeträchtlichen Geldbetrag wieder zurückerhalten konnten. Die Herren von der IHK und der AHK glaubten anfangs nicht, dass wir unser Geld jemals wieder sehen werden. Zum Glück hatten sie Unrecht.

    Baotian

    Es ist schon gut 20 Jahre her, als Baotian mit der Produktion von Quads, Krafträdern und Motorrollern in Jiangman anfing. Die Stadt befindet sich im Verwaltungsbereich Guangdong, ist allerdings einige Kilometer von den Tiefseehäfen entfernt. Aufgrund der längeren Anfahrt zur Verschiffung der Güter sind daher die Kosten für den Versand etwas höher, obgleich im Großen und Ganzen das Preisniveau dort im Schnitt etwas niedriger ist. Von daher ist die Handelsspanne im Unterschied zu anderen Herstellern, die näher an der See liegen, etwas geringer.

    Bei verschiedenen Besuchen des Werks konnten wir gute Beziehungen sowohl zur Geschäftsleitung als auch zu den maßgeblichen Mitarbeitern herstellen bzw. zu den leitenden Arbeitskräften herstellen.Eine längerfristige Partnerschaft ist hierbei aber nicht zustande gekommen.

    Für die Roller von Baotian haben wir indessen die Ersatzelemente verfügbar. Die Motorroller werden nach wie vor von Baotian produziert, wobei sich die Absatzmärkte allerdings unterdessen auf andere Kontinente verschoben haben. Anstatt von Europa dürften jetzt Länder in Asien und Afrika die Hauptabnehmer sein.

    CPI

    In der Anfangszeit besuchten wir mehrere Male den Hersteller CPI und dabei die Produktion der UTVs, Quads, Krafträder und Motorroller gecheckt. Unsere Kontrollbesuche haben gezeigt, dass es für eine augenblickliche Partnerschaft mit dem Unternehmen noch ein wenig zu früh sei. Damals war CPI noch nicht imstande, unsere strengen Qualitätskriterien zu erfüllen. Unterdessen hat sich jedoch das Blatt gewandelt. Die Qualität der Produkte ist heute auf einem ähnlichen Level wie bei den anderen Herstellern in Asien.

    Vor dem Erwerb eines Motorrollers fragen sich die Käufer logischerweise, ob auch ein umfassender Kundendienst vorhanden ist, der sowohl den Werkstattdienst als auch den Homeservice vor Ort beinhaltet. Es versteht sich fast von selbst, dass wie diesen Kundendienst anbieten - und zwar in ganz Deutschland.

    Jonway

    Jonway Mobile baut seit 2003 außer Automobile auch Motorräder, Quads sowie Roller. Man fertigte in den besten Zeiten erstaunliche Einheiten. Bei den Autos waren es circa 30.000 Fahrzeuge jährlich, die aber hauptsächlich für den chinesischen Markt gedacht waren. Demgegenüber waren die Quads, Motorroller sowie Krafträder mit rund 50.000 - 80.000 Stück jährlich für den Weltmarkt vorgesehen. Deutschland war im Übrigen davon der Hauptabnehmer.

    Natürlich baute Jonway nicht ausschließlich unsere Roller, sondern auch Rex und Kreidler Zweiräder. Nach der Aufgabe des Rex-Marketings sind die Produktionszahlen jedoch deutlich geschrumpft. Bislang hat man einige neue Produkte konstruiert. Zu ihnen gehören beispielsweise die 4-rädrigen Elektrofahrzeuge. Bevor diese Fahrzeuge in den Export gehen, sollen sie zuvor auf dem chinesischen Absatzmarkt vermarktet werden.

    Unsere Motorroller lassen wir momentan ca. einem Duzend Jahren von Jonway bauen. Bei der Fertigung der unterschiedlichen Produktionseinheiten sind wir in der Regel zur Überprüfung dabei. Infolgedessen statten regelmäßig wenigstens 2 Angehörige unserer Familie Jonway in der Volksrepublik China einen längeren Besuch ab. Die unschlagbare Qualität unserer Fahrzeuge ist so hundertprozentig gewährleistet. Jonway produziert mit elektronisch gesteuerten Fertigungsmaschinen und vorzüglichen Technikern. Durch diese innovativen Herstellungsmethoden gehören Probleme mit Toleranzen endgültig der Vergangenheit an. Aber - Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser! Dies ist auch meine Devise.

    Jincheng

    Die Monkey-Nachbauten "Dax" vom Hersteller Jincheng waren bei uns viele Jahre der Verkaufsschlager. Das Produkt führen wir zwar nicht mehr, andererseits haben wir immer noch die Einbauteile dafür lieferbar. Im Vergleich zu früher gibt es gegenwärtig nur noch wenige Fans, welche sich so ein Mini-Kraftrad anschaffen würden. So ist es gewiss nachzuvollziehen, dass wir den Vertrieb nicht weiter verfolgt haben und praktisch einschlafen ließen.

    Den Home- und Werkstattservice führen wir für diese kleinen Zweiräder selbstverständlich auch zukünftig durch. Wie erwähnt, bei uns erhalten Sie die Einbauteile, auch wenn Sie Ihr Monkey nicht bei uns, sondern woanders gekauft haben. Außer den Monkeys baut Jincheng aber auch Krafträder, Roller, Buggys bzw. UTVs und Quads.

    Keeway/Qianjiang

    Mit rund 13.000 Arbeitnehmern fertigt Qianjiang seit annähernd 17 Jahren über 1 Million Motorroller und Motorräder im Jahr und gehört damit zu den größten Fabriken auf dem chinesischen Absatzmarkt.

    Erstklassige Qualität und ein Top Management zeichnen diese Firma aus. Mehrere Besuche des Unternehmens versetzten uns immer wieder ins Staunen. zusammen mit motorisierten Rollern fertigt die Firma auch Quads, Motorräder, Fun Fahrzeuge, Pumpen, Hochdruckreiniger, Gartengeräte und einiges mehr. Besonderen Wert legt man in dem Unternehmen vorrangig auf das Controlling. Obgleich die Produktionsmengen überdurchschnittlich groß sind, hört man grundsätzlich nichts Negatives über die Marken Qianjiang und Keeway. Fahrzeuge und Ersatzbauteile bekommen Sie bei uns.

    Kreidler

    Gegründet hatte die Firma Kreidler der Metallbearbeiter Anton Kreidler anno 1904.Es gelang ihm, mit der Unterstützung seines Sohnes, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler und eigenen Sachverstand, ein Unternehmen zu errichten, das sich vorrangig auf die Produktion von Motorrädern ausgerichtet hat. Die beiden Weltkriege haben dem Betrieb erstaunlicherweise kaum geschadet.

    Die Produktion von motorisierten Zweirädern war am Anfang des 20. Jahrhunderts gleichsam noch gänzliches Neuland. Unterdessen gehören die Feuerstühle von Keidler zu den ersten zweirädrigen Fahrzeugen, welche eine große Anzahl Weltmeistertitel errungen und Geschwindigkeitsrekorde gebrochen haben. Unzählige bahnbrechende Patente und Innovationen, welche die Fahreigenschaften verbesserten und erheblich zur Verkehrssicherheit beitrugen, wurden im Verlauf dieser Zeit auf den Weg gebracht. Den Aufstieg von Kreidler kann man übrigens gerne in Wikipedia nachlesen.

    Die Nachfrage an Krafträdern ging ab Mitte 1970 ständig zurück, sodass das Unternehmen 1982 in Insolvenz ging und letztendlich nur noch Kreidler Mofas von dem Hersteller Garelli gefertigt wurden. Kreidler wurde letzten Endes von der Firma Prophete übernommen, die inzwischen Fahrzeuge der Markenbezeichnungen Rex und Kreidler in Asien produzieren lässt.

    Es sind im Übrigen überwiegend die gleichen Produktionsbetriebe, welche auch unsere AGM und Motorroller.de Fahrzeuge entwickeln und herstellen. Hierüber hatten wir schon in unserer Rex-Story geschrieben. Es gibt immer noch die Einbaukomponenten für die neuartigen Kreidler-Fahrzeuge, welche Sie bei uns rund um die Uhr auf unserer Website Motorroller.de ordern können.

    Rex

    Ein Sektor des Prophete-Konzerns fertigte unter dem Namen "REX-Motorroller" außerordentlich effektiv motorisierte Zweiräder.

    Diesen Sektor fiel nun einer internen Umstrukturierung zum Opfer. Wahrscheinlich strebt Prophete auf anderen Gebieten ein Forcieren des Entwicklungsprozesses an. Selbst solche Unternehmenszweige stehen in der Pflicht, sich den Veränderungen des globalen Marktes anzupassen.

    Eine bestimmte Zeit liefen in den Produktionshallen von Rex zwei Montagestraßen synchron, wobei auf dem einen Band die Rex Motorroller hergestellt wurden und auf dem anderen unserer Fahrzeuge und Roller und Fahrzeuge. Wir schicken laufend unsere Inspektoren zu Prophete, damit diese die korrekte Fertigung unserer motorisierten Zweiräder vor Ort genau mit verfolgen können.

    Nach dem Schließen der Rex-Rollerabteilung haben wir den kompletten Fahrzeugbestand übernommen. Das heißt im Klartext, sowohl Rex-Kunden als auch Rex-Händler können an unserem Liefer- und Reparaturservice partizipieren, indem sie Serviceleistungen oder Waren von uns erhalten. Es ist vorteilhaft, dass viele Rex Modelle mit den unsrigen identisch sind. Sie können folglich unser Know-how in vollem Umfang nutzen.

    SMC

    Wir pflegen schon seit den 80er Jahren sehr gute geschäftliche Beziehungen mit vielen Produktionsbetrieben in Taiwan. Die lernten wir dann in den 90er Jahren kennen. Die Firma befand sich gerade im Übergang von der Textilproduktion in die Roller-Fertigung, was wir ohne Frage alles mit großem Interesse mit verfolgen konnten.

    Es gab bei SMC eine Reihe von einigen kompetenten Mitarbeitern sowie hervorragenden Ingenieuren, welche dazu gemeinsam ihr Know-how eingebracht haben. Auch wir konnten unsere Erfahrung aus dem Maschinenbau mit einfließen lassen, sodass es SMC innerhalb einer relativ kurzen Zeit, diesen Wandel abzuschließen.

    Wir stellten unser Know-how natürlich nicht ohne einen Hintergedanken zur Verfügung. Es war gewissermaßen auch Mittel zum Zweck, denn wir bekamen dafür die erforderliche Qualität für unsere bestellen Produkte.

    Wir wussten von Anfang an, dass SMC nach durchgeführter Umstrukturierung weiterhin erfolgreich sein würden, da wir die beiden Firmeninhaber, Mr. Kuo (Guo) und der Chefingenieur Mr. Chen als tüchtige Persönlichkeiten kennen gelernt haben. Mister Kuo, welcher bereits auf die 90 zugeht, steht heute noch durchgehend im Betrieb und wird dort vermutlich bis zu seinem letzten Atemzug verbleiben.

    Einbaukomponenten können aber nach wie vor bestellt werden, sodass zumindest der Reparatur- und Lieferdienst von Zubehör für Sundiro-Zweiräder gesichert ist.

    PGO

    Wir waren in der Zeitspanne zwischen den Jahren 2004 - 2008 die Generalvertretung von PGO in Deutschland. Zu den Fahrzeugen, die wir damals vermarkteten, gehörten in der Hauptsache die bekannten Motorroller PMX-Sport, G-Max, Rodoshow, Big-Max, T-Rex respektive der legendäre Trike-Scooter, den wir immer noch im Angebot haben.

    Wodurch sich die PGO-Roller insbesondere auszeichnen, sind ihre Zuverlässigkeit und hohe Produktqualität. Ein großer Anteil an dem Erfolg ist allerdings auch den Taiwanesen zuzuschreiben. Es gibt wohl kaum einen anderen Menschenschlag, der hinsichtlich der inneren Haltung und der Denkweise ebenso zuverlässig und fleißig ist.

    PGO besitzt als eine der wenigen taiwanesischen Firmen die Berechtigung zum Vertrieb ihrer Motorroller auf dem inländischen Markt. Die Schnelligkeit mit der sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne zu übertreiben als unglaublich bezeichnen. So verwundert es nicht, dass die Hightech-Waren aus Taiwan bereits jetzt eine vergleichbare Qualität besitzen, wie solche aus Deutschland.

    Position im Bild                   Artikel-Bezeichnung                                                                             Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
    – Es ist noch keine Bewertung für Bremsbelaege-Set Rex Stratos Montana 50 1100403-2 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Teilebücher / Anleitungen

    Teilebücher / Anleitungen zum Artikel mit der Artikelnumer Rex-303578, vom Hersteller Jonway steht Ihnen hier als .PDF zum Download zur Verfügung.
    +++