Alternativen zum Artikel mit der Artikelnummer Rex-303923

Artikel: Bremsbelägesatz Rex 25-50 2-T 1100303-1

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern
Bild 1

Bremsbeläge hinten

Artikelnummer
Rex-303923
Hersteller
Jonway
Inhalt
1 Stück
Ersatzteileliste:
Ersatzteileliste Bremsbelägesatz Rex 25-50 2-T 1100303-1 Download

8,57

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Bremsbacken Satz hinten mit dreh bolzenführung 105x25mm 2Takt 50ccm YY50QT-28

Bremsbacken Satz hinten mit dreh bolzenführung 105x25mm 2Takt 50ccm YY50QT-28 1E40QMB

Technik-Info

Bremsbelägesatz

auch zu finden unter: Bremsbeläge hinten, Bremsbelaege hinten, Bremsbeläge, Bremsbelaege, Bremsklötze, Bremskloetze, Bremsschuhe, Bremssteine, Bremsbacken, Bremsbelag, Trommelbremse-Beläge, Trommelbremse-Belaege, Brems-Beläge, Brems-Belaege, Brems-Klötze, Brems-Kloetze, Brems-Schuhe, Brems-Steine, Bremsbelägeset, Bremsbeläge-Set, Bremsbelägesatz, Bremsbeläge-Satz, Bremsbelaegeset, Bremsbelaege-Set, Bremsbelaegesatz, Bremsbelaege-Satz, Bremsblöcke, Bremsbloecke, Bremsblock

Bremsbeläge (auch Bremssteine oder Bremsschuhe genannt) dienen dem Fahrer die Geschwindigkeit des Fahrzeuges zu reduzieren. Die Bewegungsenergie wird durch die Reibung an einer Trommel oder Bremsscheibe in Wärme umgewandelt. Diese Bremsbeläge sind durch die enorme Reibung / Hitze größten Belastungen ausgesetzt. Bei der Anschaffung der Bremsbeläge ist auf Qualität zu achten, da Ihre Sicherheit und die der anderen Verkehrsteilnehmer unmittelbar davon abhängt. Unsere Bremsbeläge sind top und in Erstausrüster-Qualität.

Dieser Artikel wurde speziell hergestellt für:

Rex 25-50 2-T 50ccm 2Takt

Erstausrüsterqualität beste Verarbeitung günstiger Preis Direktimport

Unsere Ersatzteile für ihren Roller bzw. Motorroller oder auch Scooter können Sie bequem online in unserem Shop kaufen. Egal ob sie Ihren Roller im Kaufhaus oder im Baumarkt gekauft haben, für alle gängigen Europa-, China-, oder Taiwan-Roller finden Sie bei uns passende Bauteile, insbesondere für die Motoren 50 cc, 125 cc, 250 ccm, 2takt, 4takt und für größere Leistungen. Speziell für die Motorentypen 139QMB, 139QMA, 1E40QMB, 152QMI, 157QMI, GY6, 125-4T6M, 139FMB, 153FMI, 156FMI, 157QMJ, 158MJ, 164FML, 1E40QMA, JSD139QMB, 150QMG in kurzen und langen Versionen in den Normen Euro1, Euro2, Euro3 sowie die neuen Euro 4 Einspritzer-Motoren finden Sie qualitativ hochwertige Ersatzteile. Gerne können Sie auch per Email nach Ersatzteilen anfragen. Bei Bestellwerten über 100 Euro können Sie auch unseren Finanzierungs- bzw. Ratenkauf-Service nutzen. Beim Kauf von Fahrzeugen können wir Ihnen auch ein Leasing-Angebot unterbreiten, das bietet sich insbesondere für Firmen an, die Betriebsfahrzeuge anschaffen, oder ihren Mitarbeitern ein Fahrzeug zur Verfügung stellen. Bitte fragen Sie an.

Ganz egal, ob jemand einen Elektroroller beziehungsweise E-Roller, Motorroller oder 3-Rad Roller fährt, er stellt sich vermutlich oftmals die Frage, ob sie ein defektes Element tauschen oder reparieren lassen sollen. Ein zusätzlicher Aspekt ist, dass ein Ersatzelement nicht bloß preisgünstiger ist als eine Instandsetzung, sondern hinterher auch eine deutlich höhere Ausfallsicherheit bietet. Oft kann man einen verborgenen Fehler nicht gleich selber entdecken und eine kompetente Werkstatt muss ermitteln, wo der Hase im Pfeffer liegt. In diesem Fall wäre es vorteilhafter, über unserer Webseite eines der einbaufertigen Ersatzteil-Kits zu ordern, die wir in vielen unterschiedlichen Ausführungen im Angebot haben. .

Die Qualität unserer sämtlichen Ersatzteile entspricht dem Weltmarktniveau. Wie kommt es, dass wir so günstig sein können? Die Antwort: Weil wir schon im Einkauf auf wirtschaftlich sinnvolle Produktmengen wert legen. Wenn Ihr Zweirad einmal ein neues Bauteil benötigt, wenden Sie sich voll Vertrauen an uns. Sie bekommen bei uns ausnahmslos beste Qualität zu einem erschwinglichen Preis.

Sie suchen für einen Sundiro oder Eppella Roller eine Komponente? Keine Panik, wir haben sie lieferbar.

Logischerweise liefern wir auch Originalteile vom Fahrzeughersteller, wenngleich unsere Nachbauten einen qualitativen Vergleich mit dem Erstausrüster-Produkt nicht scheuen müssen, aber generell wesentlich preisgünstiger sind. Mit unseren Produkten können Sie die Reparatur an Ihrem Roller selber ausführen respektive auch von einem Fachmann machen lassen. Es gibt sicherlich keine bessere Alternative, durch die Sie zu bezahlbaren Preisen und in hervorragender Qualität Ihren Roller instand setzen können.

In Verbindung mit den Beschreibungen finden Sie in unserem Online-Shop auch anschauliches Bildmaterial. So können Sie gleich Ihr defektes Austauschteil mit dem erhältlichen Ersatz vergleichen und gehen somit sicher, dass Sie anschließend auch de facto den benötigten Artikel erhalten. Dabei genügt nicht nur eine visuelle Übereinstimmung. Es müssen obendrein sowohl die aufgeführten technischen Angaben als auch die Dimensionen übereinstimmen.

Wie Sie davon profitieren:

  • Roller-Ankauf
  • Auch bei günstigen Nachbauten erhalten Sie von uns stets die Erstausrüster-Qualität
  • Unsere Lieferungen erfolgen zumeist kurzfristig
  • Kauf ohne Risiko durch "Geld zurück" - Garantie
  • Sie zahlen bei Bestellung mehrerer Teile mit denselben Versandbedingungen nur einmal Versandkosten
  • Einbauteile und Zubehör für zirka 250 Marken und 8500 Modelle auf Lager
  • Absolute Verkehrssicherheit des Motorrollers, vor allem bei den Bremsen
  • Alle unsere Produkte sind gebrauchstauglich, kostengünstig sowie ausfallsicher
  • Abhol- und Bringservice
  • Präzisionsfertigung nach DIN-Norm
  • Am besten kaufen Sie Roller, Quads, Fun-Fahrzeuge und Straßenbuggys bei uns als Fachhändler. Wieso wäre es für Sie von Nutzen, wenn Sie uns für Sie tätig werden lassen? Weil wir durch unsere jahrzehntelange Erfahrung das entsprechende Know-how für dieses Geschäftsfeld besitzen, können wir Ihnen einen optimalen Kundenservice bieten. Als familiär geführter Betrieb betreiben wir nicht nur das Geschäft in Verbindung mit den Motorrollern, wir leben das Geschäft förmlich.

    Es ist wichtig, sich das Fachgeschäft in Folge dessen zuerst genau anzusehen, bevor man sich für einen Kauf entscheidet. Bei uns ist alles in Verbindung mit unserem Betrieb nachvollziehbar! Kommen Sie doch einfach mal bei uns vorbei und informieren Sie sich selbst über uns.Sie sehen dann den Beweis unserer ausgezeichneten Leistungen gleichsam mit eigenen Augen.

    Möglicherweise ist Ihnen die Strecke zu uns zu weit. Dann haben Sie auch die Option, durch die zahlreichen Ebay Bewertungen und des Trustedshops-Siegels Infos über uns einzuholen. Sowohl unser Shop als auch unsere Geschäftspraxis werden zum Beispiel mit dem Trustedshops Gütesiegel "sehr gut" bewertet. Der Wert von rund 99,9 % bei Ebay in den Käuferrezensionen kann sich ebenfalls sehen lassen. Was beweisen all diese Ergebnisse ganz eindeutig? Dass wir uns in allen Belangen immer mächtig ins Zeug legen!

    Denken Sie aber bitte daran, dass dort wo gearbeitet wird, auch mal Fehler passieren. Wir wollen Sie von daher bitten, uns unbedingt eine Gelegenheit zur Verbesserung zu geben, falls mal etwas nicht ganz geklappt hat.

    Wann wir Ihnen zu Diensten stehen? Täglich von 8:00 bis 18:00 Uhr und am Samstag von 8:00 bis 13:00 Uhr.

    Bei uns ist der Kunde wirklich noch König. Das Geschäft mit Fahrzeugen betreiben wir mit Erfolg bereits seit über 25 Jahren, wollen dabei allerdings erwähnen, dass wir schon mehr als 50 Jahre auf eine erfolgreiche geschäftliche Aktivität im Bereich Maschinenbau zurückblicken können. Unser Fokus ist heute auf die Vermarktung von Einbauteilen, Zubehör und das "Nice-to-have" zum Erhöhen der Motorleistung für die meisten Motorroller ausgerichtet.

    Wenn Sie zu Ihrem Fahrzeug ein Zubehörteil suchen, werden Sie auf unserer Internetseite unter Motorroller.de bestimmt fündig. In unserem Auslieferungslager befinden sich für etwa 250 Hersteller und 8500 Typen verschiedene Einbauteile, Artikel und passendes Zubehör. Kreidler, Adly, Yamaha oder Jonway gehören z.B. zu unseren langjährigen Herstellern. Es sind mehr als 500.000 Produkte von verschiedenen unterschiedlicher Produzenten, die wir in unseren Hochregalen auf einer Fläche von über 1.000 m² im Sortiment haben. Hier finden Sie jedes Zubehör für Ihren fahrbaren Untersatz von A bis Z.

    Das beginnt bei den Handschuhen, Nierengürteln und Regensets, und geht bis hin zu den Sturzhelmen über die Windschilder und dem Top Case.Auch für die Tuningfans, welche gerne sportlich fahren, bieten wir ausgewählte Produkte an, wie z.B. Kolben, Zylinder, Auspuffanlagen und weitere Dinge Zylinder, Auspuffanlagen, Kolben und dergleichen Dinge.

    Alle Lieferungen verlassen unser Haus erst im Anschluss an eine strenge Kontrolle der Qualität. Das heißt, sämtliche Motorroller, die die Produktion verlassen haben und bei uns angeliefert werden, begutachten wir nochmals ausführlich auf eventuelle Fehler bzw. Transportschäden, ehe sie in die Hände unserer Kunden übergeben werden. Vor dem Versand wird erstmal jedes Fahrzeug ausgepackt und auf unserem computergesteuerten Zweirad-Prüfstand einem Testlauf unterzogen. Ehe der Käufer den Roller in Empfang nimmt, erfolgt noch ein abschließender Funktionstest. Auf diese Weise ist de facto sichergestellt, dass der Kunde mit seinem Kauf hundertprozentig zufrieden ist.

    Was uns überaus am Herzen liegt, ist ein wirksamer Umweltschutz. Das sagen wir nicht bloß, weil unsere Motorroller generell mit effizienten Verbrennungsmotoren bestückt sind. Um die Umwelt darüber hinaus zu entlasten und eine professionelle Abfallentsorgung zu gewährleisten, nehmen wir die Transportverpackung wieder mit, die bei der Auslieferung unserer Fahrzeuge anfällt.

    Ihr ausgedienter Motorroller tut es nicht mehr richtig und Sie beabsichtigen, bei uns ein neues Zweirad zu erwerben. Was jedoch tun mit dem ausgedienten Fahrzeug? Das ist überhaupt kein Ding! Lassen Sie das unser Problem sein, denn wir nehmen Ihren gebrauchten Roller in Zahlung.

    Geben Sie uns doch die Möglichkeit, unsere fachlichen Qualitäten zu beweisen. Wir zählen nicht zu den billigen Internetshops, welche heute kommen und morgen bereits wieder von der Bildfläche verschwunden sind. Die stabile Ausgangsbasis für einen erfolgreichen Betrieb besteht darin, dass lediglich zufolge neuer Ideen und zeitgemäßer Innovationen ein nachhaltiges Wachstum gesichert werden kann. Deshalb stehen Fleiß und ständiges Lernen in unserem stetig expandierenden Unternehmen fortwährend in der Rangordnung ganz oben. Überzeugen Sie sich selber von unserem herausragenden Kundenservice und besuchen Sie uns doch mal in unserem Unternehmen in Lindenfels-Eulsbach.

    Etwa 60 km im Süden von Frankfurt am Main liegt Lindenfels im Regierungsbezirk Darmstadt. Für den Fall, dass Sie mit dem eigenen Fahrzeug anreisen, erreichen Sie den Ort per Autobahn von Norden über Frankfurt/Main (A6) bzw. von Süden über Stuttgart, Karlsruhe und Mannheim (A8). Die Anfahrt per Bahn ist logischerweise ebenfalls möglich.

    Buggy Tongjian TBM

    In Shanghai begann im Jahr 2002 das Unternehmen Tongjian TBM Straßenbuggys herzustellen, die Anfang des 21. Jahrhunderts eine echte Weltneuheit waren.Der Besitzer der Firma, Herr Gu hatte mit seinen damaligen Möglichkeiten das Geschäft recht gut in den Griff bekommen. Die meisten Probleme drehten sich, zusammen mit ein paar anderen Details in erster Linie, um das Getriebe, die Kühlung und die starre Verbauung der Auspuffanlage. Diese Hindernisse konnten wir aber mittels unseren Fachinformationen und unseres Know-how relativ rasch gemeinsam eliminieren.

    In Fernost erkannten weitere Fertigungsbetriebe, wie beispielsweise PGO in Taiwan, sehr schnell das Potential und die Qualitäten von Herrn Gu, was zur Folge hatte, dass sie ebenfalls auf den fahrenden Zug aufsprangen. PGO bestellte schlussendlich bei Tongjian TBM zahlreiche fertige und halbfertige Güter, die man dann in Taiwan als eigene PGO-Produkte verkaufte. Es war danach als Ergebnis ein rasches Wachstum der Produktion und Verkaufs zu verzeichnen. Man errichtete mit der Firma TBM ein Subunternehmen, das anschließend in die Teileherstellung mit integriert wurde.

    Im Chinageschäft gehören wir zu den regelrechten Pionieren, was den Fahrzeugbereich anbelangt. Wir haben in Folge dessen unmittelbar die wesentlichen Neuheiten miterlebt. Auch heute noch lassen wir unsere Motorroller und Ersatzteile in ausgesuchten und von uns kontrollierbaren Fertigungsbetrieben produzieren, wo wir die Gelegenheit hatten, die Geschäftsleitung und Techniker persönlich kennen zu lernen. Ganz gleich, welche Bauteile Sie für Ihr Zweirad benötigen, bei uns werden Sie generell fündig.

    Adly

    Der Firmensitz einer unserer besten Fertigungsbetriebe von Fahrzeugen mit der Markenbezeichnung Adly, der auf alle Fälle erwähnt gehört, liegt in Taiwan nahe der Provinzstadt Ciai. Das Unternehmen befindet sich in der Hand der Familie Chen und zeichnet sich vornehmlich durch meisterhafte Qualität und sehr gutes Engineering aus.

    Den Seniorchef des Betriebes kann man mit Recht als vorzüglichen Tüftler und Unternehmer bezeichnen. Er bekam glücklicherweise wertvolle Unterstützung von seiner tatkräftigen Tochter YuYu und deren Mann. Das führte dazu, dass sie die Firma mit vereinten Kräften sogar an die Börse bringen konnten.

    Die Erfolgsgeschichte des Unternehmens startete eigentlich damit, als der Betrieb die Planung und Herstellung von Straßenquads für die europäische Kundschaft beschloss. Wir durften von der ersten Stunde bei der Entwicklung dabei sein und verkauften anschließend gleich im ersten Jahr 2500 Quads anstatt der vereinbarten Anzahl von 500 Fahrzeugen. Auch unser Betrieb hat dazu seinen Teil beigesteuert weshalb wir zu Recht sehr stolz auf diesen Erfolg sind.

    Später hatten wir jedoch die Entscheidung getroffen, den Unternehmensstandort auf das chinesische Festland zu verlagern, da sich Taiwan zufolge der allgemein steigenden Preise, zwischenzeitlich zu einem Hochlohnland entwickelt hat. Das war im Nachhinein gesehen, ein äußerst cleverer, denn hinsichtlich des steigernden Preisdrucks wären wir nicht mehr konkurrenzfähig gewesen.

    Früher waren die Roller das vorrangige Geschäft von Adly. Heute hat sich die Fahrzeugfertigung von Adly fast zur Gänze auf die Quads verlagert.

    AEON

    Als langjährige Taiwankenner konnte uns der Produzent Aeon natürlich nicht lange verborgen bleiben. Der Chef, Mister Allen und sein Partner Mister Galli, die aus Italien von der Firma Fantic kamen, entwickelten nach Adly diverse Quads und Motorroller.

    Nach den üblichen Startschwierigkeiten kam die Fabrikation Richtung Quads so richtig in Schwung, wobei das Geschäft mit den motorisierten Zweirädern jedoch zwischenzeitlich ziemlich am Ende sein dürfte. Was die Fabrikation der Quads anbelangt, wurden die kraftvollen ATVs zunächst in Asien ein Verkaufserfolg. Man musste jedoch nicht sehr lange darauf warten, bis die Verkaufszahlen auch in den USA und in Europa beträchtlich zunahmen. Die hervorragende Qualität der Aeon Quads, UTVs und ATVs zeigt sich darin, dass sie von verschiedenen Großabnehmern aber auch von Herstellern anderer Fahrzeuge gerne angekauft und hinterher mit dem eigenen Markennamen weiter verkauft werden. Wir wurden ebenso jahrelang mit Quads von Aeon versorgt, haben dieses Geschäftsmodell hingegen inzwischen eingestellt. Die Ersatzteile für diese Quads, ATVs und UTVs können Sie indes nach wie vor über uns erhalten.

    AGM

    AGM steht für ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY. Dieser Name sollte für ein Joint Venture-Geschäft mit einem asiatischen Hersteller zur gemeinsamen Produktion verwendet werden.Bei der Vermarktung der Zweiräder und Zubehörteile von AGM, wird dessen eingetragene Firmenbezeichnung seit etlichen Jahren von uns benutzt.Gegründet ist das Unternehmen in Gemeinschaft mit einem Herrn Wang im Norden des chinesischen Reiches worden. Es war zwar schon eine schöne große Montagehalle mit rund 4000 m² vorhanden, aber leider gab es absolut kein richtiges Konzept. Das mussten wir zuvor in jedem Fall vorbereiten. Wir setzten etliche Monate dafür ein, zunächst die Bedingungen zu schaffen, um überhaupt mit der Herstellung beginnen zu können.

    Das Erste was wir brauchten, war einen tauglichen Quad-Rahmen. Auch das vorgesehene 350 ccm Antriebsaggregat war noch lange nicht einsatzbereit. Des Weiteren ließ die reibungslose Funktionsweise der Schaltwelle sehr zu wünschen übrig. Wir standen schlussendlich kurz davor, die Null-Serie zu starten, da passierte unvermittelt etwas Unerwartetes: Es war unsere Gepflogenheit, immer wieder Kontrollbesuche bei der "Bank of China" zu machten, als uns auffiel, dass ein enormer Geldbetrag von unserem Geschäftskonto fehlte. auf unser Konto Zugriff auf unser Konto zu erhalten (die Stempel wurden ihm zu treuen Händen von der örtlichen Amtsstelle ausgehändigt, um sie an uns weiterzugeben). Das war im Allgemeinen eine äußerst nervenaufreibende und lange Geschichte. Zum Glück nahm alles ein positives Ende, denn mithilfe eines anderen freundlichen Chinesen und des Oberbürgermeisters, ist es uns trotz allen Unkenrufen gelungen, den nicht unbeträchtlichen Geldbetrag wieder zurückzuerhalten. Die Herren von der IHK und der AHK hielten es anfangs für ausgeschlossen, dass wir unser Geld jemals wieder bekommen würden. Glücklicherweise hatten sie Unrecht.

    Baotian

    Seit über 20 Jahren fertigt Baotian Krafträder, Quads und Motorroller in Jiangman. Man findet die Stadt einige Kilometer von den Tiefseehäfen entfernt, in der Region Guangdong. Auf Grund der weiteren Anfahrt zur Verschiffung der Güter sind von daher die Kosten für die Beförderung etwas höher, wenngleich in der Regel der Preisspiegel dort durchschnittlich etwas niedriger ist. Im Gegensatz zu anderen Herstellern, die näher an der See liegen, ist der Gewinn von daher selbstverständlich etwas geringer.

    Wir konnten zum federführenden Management beziehungsweise zu den leitenden Arbeitskräften bei diversen Besuchen gute Kontakte herstellen.Eine längerfristige Partnerschaft ist dabei allerdings nicht zustande gekommen.

    Falls jemand Ersatzkomponenten für Motorroller von Baotian benötigt, kann er diese rund um die Uhr bei uns bekommen. Bei der Herstellung von motorisierten Zweirädern spielt Baotian nach wie vor eine gewisse Rolle; die maßgeblichen Märkte haben sich unterdessen andererseits auf andere Kontinente verschoben. Was diese Fahrzeuge angeht, sind im Augenblick zweifellos Asien und Afrika die hauptsächlichen Marktplätze.

    CPI

    In der Anfangszeit nach der Gründung besuchten wir verschiedene Male den Hersteller CPI und dabei die Produktion der Motorroller, Krafträder, UTVs und Quads gecheckt. Das Resultat unserer Kontrollbesuche war, dass die Zeit für eine dauerhafte Zusammenarbeit noch nicht reif sei. CPI besaß seinerzeit einfach noch nicht den Kenntnisstand, um unsere strengen Kriterien hinsichtlich der Qualität erfüllen zu können. Gegenwärtig hat sich die Sachlage jedoch gewandelt. Die Produkte besitzen, was die Stabilität angeht definitiv Weltmarktniveau.

    Etwas, das jeden potentiellen Käufer eines Rollers beschäftigt, ist die Frage nach einem flächendeckenden Kundendienst, welcher sowohl den Heim-Service vor Ort als auch den Reparaturdienst einschließt. Es versteht sich fast von selbst, dass wie so einen Kundendienst anbieten - und zwar deutschlandweit.

    Jonway

    Seit dem Jahre 2003 produziert Jonway außer Personenkraftwagen auch Krafträder, Quads und Roller. In Glanzzeiten stellte man bemerkenswerte Stückzahlen her. Mit ca. 30.000 produzierten Automobilen pro Jahr wurde überwiegend der Absatzmarkt beliefert. Vornehmlich für den Weltmarkt gedacht waren die Motorroller mit ungefähr 50.000 - 80.000 Fahrzeugen im Jahr. Nach Deutschland wurde übrigens der Hauptteil davon exportiert.

    Ohne Frage fertigte Jonway nicht ausschließlich unsere Roller, sondern auch Zweiräder der Marken Rex und Kreidler. Als der Rex-Vertrieb eingestellt worden ist, gingen die Produktionszahlen erwartungsgemäß erheblich zurück. Man konstruierte bislang aber auch neue Produkte. Zu ihnen zählen z.B. die 4-Rad-Elektrofahrzeuge. Der chinesische Absatzmarkt wird als Erstes mit den Fahrzeugen beliefert. Erst im Anschluss sollen sie auch in den Export gehen.

    Der Produzent unserer Motorroller ist momentan seit zirka 12 Jahren bei Jonway. Die verschiedenen Einheiten laufen ohne Ausnahme unter unserer Aufsicht. Hierfür reisen regelmäßig jeweils zwei Familienmitglieder zu Jonway in die Volksrepublik China. So kümmern wir uns darum, dass die unschlagbare Qualität unserer Zweiräder gewährleistet ist. Bei der Produktion kommen bei Jonway ausnahmslos moderne Fertigungsanlagen und gute Technikern zum Einsatz. Durch diese hochmodernen Fabrikationsmethoden sind Toleranzprobleme so gut wie ausgeschlossen. Ich habe gelernt, dass Vertrauen zwar gut, Kontrolle jedoch besser ist.

    Jincheng

    Jahrelang war Jincheng unser Zulieferer für begehrten Monkey-Nachbauten "Dax". Wir haben den Verkauf unterdessen zwar beendet, führen andererseits dafür weiterhin die Ersatzbauteile. Heutzutage gibt es für das Mini-Kraftrad allerdings nur noch wenige Fans. Vor diesem Background haben wir den Import nicht weiter forciert und quasi einschlafen lassen.

    Für alle, welche so ein kleines Zweirad haben, bieten wir unseren bewährten Kundenservice selbstverständlich in Zukunft an. Wie gesagt, bei uns sind sämtliche Ersatzelemente verfügbar - auch für Leute, die ihr Monkey in einem anderen Laden bezogen haben. Straßenbuggys, Motorroller, Krafträder respektive UTVs und Quads werden zusammen mit den Monkeys von Jincheng gleichfalls gefertigt.

    Keeway/Qianjiang

    Zu den bedeutendsten Fabriken auf dem chinesischen Absatzmarkt gehört mit seinen ca. 13.000 Mitarbeitern und mehr als eine Million Roller und Krafträder pro Jahr, sicherlich das Unternehmen Qianjiang.

    Spitzenmäßige Qualität und ein ausgezeichnetes Management zeichnen diese Firma aus. Wir waren bei unseren diversen Besuchen des Unternehmens jedes Mal aufs Neue erstaunt. Die Firma offeriert ein breites Angebot und baut zusammen mit Motorrollern auch Quads, Fun Fahrzeuge, Motorräder, Pumpen, Hochdruckreiniger, Gartengeräte und vieles mehr. Was das Controlling betrifft, steht es in dem Unternehmen im Ranking ganz weit oben. Über die die Marken Qianjiang und Keeway ist trotz der großen Produktionsmengen absolut nichts Abträgliches bekannt. Sowohl Fahrzeuge als auch Ersatzteile haben wir auf Lager.

    Kreidler

    Die Firma Kreidler wurde im Jahre 1904 ins Leben gerufen, und zwar von dem Metallhandwerker Anton Kreidler.Mit seinen Fachkenntnissen ist es ihm gelungen, eine große und ungemein Erfolg versprechende Herstellung für Krafträder zu errichten, wobei er von seinem Sohn, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler, tatkräftig unterstützt wurde. Die beiden Weltkriege haben der Firma überraschenderweise kaum geschadet.

    Zu Beginn des 20. Jahrhunderts war die Entwicklung von motorisierten Zweirädern im Grunde durchweg Neuland. Inzwischen konnten Krafträder von Kreidler eine Reihe von Weltmeistertiteln erringen. Doch das hat sich lange geändert, denn Kreidler konnte mit seinen zweirädrigen Fahrzeugen gegenwärtig eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufstellenDiese Zeiten gehören aber schon lange der Vergangenheit an. Motorräder von Kreidler konnten zwischenzeitlich etliche Weltmeistertitel erringen und Geschwindigkeitsrekorde aufstellen. Lange Zeit sind in die Weitentwicklung zahllose bahnbrechende Innovationen eingeflossen, welche einerseits die Fahreigenschaften erhöhten und auf der anderen Seite auch deutlich zur Verkehrssicherheit beitrugen. Die Firmengeschichte von Kreidler kann man übrigens gerne in Wikipedia nachlesen.

    Nach der Insolvenz im Jahr 1982 fertigte der Hersteller Garelli 3 Jahre lang Kreidler Mofas. Kreidler wurde in den 1990er Jahren am Ende von der Firma Prophete geschluckt, welche heute Fahrzeuge der Marken Kreidler und Rex im asiatischen Raum produzieren lässt.

    Die Herstellung der Zweiräder erfolgt übrigens in denselben Produktionsstätten, wo wir auch die Motorroller.de und AGM Fahrzeuge aus unserem Sortiment fertigen lassen. Mehr darüber ist in der "Rex-Story" nachzulesen. Bei uns finden Sie unter Motorroller.de rund um die Uhr sämtliche Einbaukomponenten für die aktuellen Kreidler-Roller. Wir freuen uns, wenn wir Ihnen mit der passenden Ersatzkomponente aushelfen können.

    Rex

    "REX-Motorroller" ist ein Sektor des Prophete-Konzerns, der seit gut 20 Jahren ausgesprochen effektiv motorisierte Zweiräder hergestellt hat.

    Diesen Sektor wurde nun hinsichtlich einer Umstrukturierung geschlossen. Es mag daran gelegen haben, dass sich Prophete in anderen Bereichen der Produktion weiter entwickeln möchte. Selbst diese Unternehmenszweige stehen in der Pflicht, sich an die Gesetze der weltweiten Marktwirtschaft anzupassen.

    Einige Produktionsbetriebe von Rex stellten jeweils neben unseren Fahrzeugen und Rollern und Fahrzeugen auf einem parallelen Montageband die Rex Motorroller her. Unsere Inspektoren, die bei jeder Produktionscharge vor Ort sind, können die Montage unserer Zweiräder regelmäßig überwachen.

    Wir haben nach dem Schließen der Rex-Rollerabteilung die Lagerbestände aufgekauft. Das bedeutet, sowohl Rex-Händler als auch Rex-Kunden können an unserem Liefer- und Reparaturservice partizipieren, indem sie Waren oder Dienstleistungen von uns erhalten. Infolge derselben Bauweise einer Menge Modelle von Rex mit den unsrigen, haben Sie den Vorteil, unsere Erfahrungen mit dieser Marke in seiner ganzen Breite zu nutzen.

    SMC

    Wir unterhalten schon seit den 1980er Jahren hervorragende wirtschaftliche Kontakte mit vielen Herstellern in Taiwan. Das Unternehmen SMC-Corporation lernten wir dann in den 90er Jahren kennen. In Asien vollzog sich gerade eine allgemeine Umstrukturierung. Auf diese Weise konnten wir hautnah den Übergang der Firma von der Textilproduktion in die Roller-Fertigung miterleben.

    Mit Hilfe einiger qualifizierten Mitarbeitern sowie ausgezeichneten Ingenieuren im Unternehmen, die ihr Know-how eingebracht haben, hat es SMC in Verbindung mit geschafft, diesen Wandel ohne bemerkenswerte Schwierigkeiten über die Bühne zu bringen.

    Das Einbringen von unserem Know-how war nicht bloß pure Gefälligkeit. Unser Motivationsfaktor war gewissermaßen, dass mit dem Aufbau einer erstklassigen Produktion, auch unsere künftigen Roller die gewünschte Qualität haben würden.

    Sehr beeindruckt haben uns die Firmeninhaber, Mr. Kuo (Guo) und der führende Ingenieur Mr. Chen, die wir als engagierte Persönlichkeiten kennen lernten. Obgleich Mister Kuo bereits über 90 Jahre alt ist, steht er heute noch täglich im Betrieb. Wahrscheinlich wird er dort bis zu seinem Lebensende verbleiben.

    Es gibt hingegen auch in Zukunft Zubehörteile.

    PGO

    In der Zeitspanne 2004 bis 2008 waren wir in Deutschland die Generalvertreter von PGO. Damals hatten wir hauptsächlich die bekannten Motorroller PMX-Sport, G-Max. T-Rex, Rodoshow und Big-Max vermarkten. Den beliebten Trike-Scooter, haben wir nach wie vor im Angebot.

    Wodurch sich die PGO-Roller vor allem auszeichnen, sind ihre hohe Produktqualität und Zuverlässigkeit. Es hat andererseits auch mit der Mentalität und der inneren Haltung der Taiwanesen zu tun, welche wir als außergewöhnlich fleißige und zuverlässige Menschen kennen gelernt haben.

    PGO ist auch eine der wenigen taiwanesischen Unternehmen, welche dafür lizenziert sind, ihre Motorroller im Inland zu verkaufen. Die Geschwindigkeit mit der sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne zu übertreiben als atemberaubend bezeichnen. So überrascht es nicht, dass die Hightech-Artikel aus Taiwan jetzt schon eine entsprechende Qualität besitzen, wie solche aus Deutschland.

    Position im Bild                   Artikel-Bezeichnung                                                                             Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
    – Es ist noch keine Bewertung für Bremsbelägesatz Rex 25-50 2-T 1100303-1 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Teilebücher / Anleitungen

    Teilebücher / Anleitungen zum Artikel mit der Artikelnumer Rex-303923, vom Hersteller Jonway steht Ihnen hier als .PDF zum Download zur Verfügung.
    +++